Sie sind auf Seite 1von 1

Bundesbeamtengesetz 185

Jener Paragraf regelt den Geltungsbereich des BBG. Im Gegensatz zum hier abgedruckten Text des
BBG knnte man der Argumentation verfallen, dass mit der nderung des Bundesbeamtengesetzes
vom 5. Februar 2009 (BGBl. I S. 160), das zuletzt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 15.
Mrz 2012 (BGBl. I S. 462) gendert wurde, wo das BBG nur noch bis zum Paragrafen 147 gefhrt
wird, einen neuen Geltungsbereich mit dem 1 erhalten zu haben.

Also dem Schein erliegen, dass der 185 BBG gar nicht gilt. Unterstellt man dies grundstzlich, muss
der Argumentationsfhrer sich jedoch an der Frage festhalten lassen, ob denn dann bis zum 04.
Februar 2009 die hier beschriebenen Beamten fr das Reichgebiet von 1937 zustndig gewesen sein
sollen. Das wrde dann in der Argumentations-, demnach kausalen Folge, zumindest eine
Neuvereidigung der beschrieben Beamten erforderlich machen, wenn man den Anschein erwecken
will, dass der unter 1 BBG ab 5.2.2009 fr den Bund und vorher gem 185 BBG bis 04.02.2009 fr
das Deutsche Reich ttig gewesen sein soll. Somit msste sich jeder Beamte fragen, ob er zu diesem
Zeitpunkt den Dienstherrn gewechselt hat.

Die zweite Frage, die sich jener Argumentationsfhrer gefallen lassen muss, ist der eingefgte 1 als
Geltungsbereich. gilt fr die Beamten und Beamtinnen des Bundes. Fr den juristisch Unkundigen
mag das ein Wort sein, welches eine Assoziation darstellen soll. Der juristisch Gebildete wei, dass
dies nicht ausreicht, denn die Begriffs- bzw. Standortbestimmung darf keinen
Interpretationsspielraum zulassen.

Wre die Frage zu beantworten, wer oder was ist Bundes? Bundes oder noch wahlweise Bund, ist
keine Bezeichnung eines Staates, eines Landes, einer Region. Ein Bund ist dem Namen nach eine
Einheit mehrerer Dinge oder Personen. Hier ist Raum fr Spekulationen offen. Zwiebelbund,
Geheimbund, Hosenbund . ? welche(r)/s Bund?

Eine versuchte Assoziation oder stillschweigende Annahme ist kein(e) juristische(r) Sachvortrag,
Rechts- oder Sachgrundlage, normativer Fakt. So ist diese Definition sachlich unzureichend und
bedarf zumindest einer Przisierung. Bis zu einer solchen, haben wir auch hier den Sachstand der
Nichtigkeit wegen fehlender Klarheit.