Sie sind auf Seite 1von 4

PM 2 go complete

Bytesemotion Kammerlander & Tsengelidis GbR im Kontext


Projektmanagement wird ein zunehmend wichtigerer der Podcast-Episode mit Herrn Frick versucht und ist von
Erfolgsfaktor für Unternehmen im Wettbewerb. In dieser mir entsprechend auf die Blacklist verbannt worden. Ich bitte
Ausgabe von PM 2 go complete lesen Sie die alle Kurzartikel von derartigen Manipulationen abzusehen. Der genannten Firma
aus dem Blog von Projekt Management Beratung. rechne ich positiv an, dass Sie sich zumindest entschuldigt hat.
Filed under: Meinung , News Tagged: Blogs , Project
management , Projektmanagement
Laser-Surfing (Foto)
By Andreas Heilwagen on July 19th, 2010

Ein paar abgedrehte Jungs aus Freemantle haben auch dieses Jahr
wieder ihre Laserjolle eingepackt und Spass gehabt. Diesmal haben Surfen mit Oma – die Telekom
Sie bei viel Wind Wellenreiten mit Videokamera gespielt und den eEtiquette im Web 2.0
Surfern Konkurrenz gemacht: By Andreas Heilwagen on July 19th, 2010

Wie Golem gerade berichtet, hat die Telekom eEtiquette ins Netz
gestellt. Das Projekt wurde vom Creation Center der Telekom Labs
mit Unterstützung der TU Berlin (Bereich Interaction Design),
40 internationalen Nutzern, Studenten und der Deutschen Knigge
Gesellschaft entwickelt. Das Ganze ist natürlich ein gefundenes
Fressen für Blogger. Schauen wir uns mein persönliches Highlight
an:

Tipp: Anklicken um das YouTube-Video abzuspielen…


Filed under: equilibrium , Fotos , Unterhaltsames Tagged: Project
management , Projektmanagement

Kleine Warnung an Kommentar-


Spammer
By Andreas Heilwagen on July 19th, 2010

Der Inhalt ist richtig, die Präsentation wirft allerdings die Frage
Wie mancher Leser bereits festgestellt hat, moderiere ich auf, an wen sich die Kommunikation letztlich richtet. Inhaltlich
alle Kommentare auf diesem Blog. Ich möchte mich für die lässt der anhaltermäßige Gehirnerweiterungsdownload:
dadurch entstehenden Verzögerungen bei der Veröffentlichung „Digitale Manieren unterscheiden sich von Universum zu
entschuldigen. Universum. Lade Dir immer die aktuellsten Umgangsformen
Auf der anderen Seite hält dies einen Menge Spam und Unsinn runter, bevor Du ins Ausland reist“
aus dem Blog heraus. Mit Unterstützung des Spam-Plugins von vermuten, dass eine junge Zielgruppe angesprochen werden soll.
WordPress konnte ich Ihnen so bisher 5.000 Spam-Kommentare Das Design passt zu Omas Häkelstunde und die Aufmachung und
vom Hals halten. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich Usability der Seite zu blutigen Anfängern im Web…und dabei hat
für die inzwischen über 1.000 Kommentare im Blog bedanken. die TU Berlin hinsichtlich Interaction Design mitgewirkt!?
Nun freue ich mich, dass diverse Unternehmen aus dem Bereich
Projektmanagement gerne Werbung auf diesem Blog schalten Um jetzt den Bogen zum Projektmanagement zu schlagen: Denken
möchten. Derzeit gibt es diese Möglichkeit nicht, vgl. meine Sie immer daran wer Ihre Zielgruppe ist (die Telekom sagt nichts
Werbe-Policy . Durch die Migration auf ein self-hosted Blog wird dazu) und holen Sie die Kommunikationspartner ab. Ich fühle
in nächster Zeit zumindest die Möglichkeit geschaffen. Ob ich sie mich von der Telekom veräppelt und habe auch nicht das Gefühl,
nutze, wird sich noch entscheiden. Manche versuchen es aber dass da Autoritäten hinsichtlich des Themas am Werke waren,
auch trickreich und hinterlassen einfach Einwort-Kommentare auch wenn die Knigge Gesellschaft natürlich ein interessanter
um auf sich aufmerksam zu machen. Gestern hat es die Firma Partner ist. Kann jemand eine vernünftige Seite zum Thema

1
empfehlen? In meiner Anfangszeit gab es wenigstens noch die
Usenet Death Penalty , heute kann ja jeder Blindgänger meist Die Grundregel für die
ungestraft spammen wie er will… P.S: Sagen Sie lieber nichts, erfolgreiche Einführung von
wenn Sie schon das Buch bestellt haben sollten *g*…ich will es
wirklich nicht wissen. Projektmanagement
Filed under: Kommunikation , Meinung , News , Unterhaltsames By Andreas Heilwagen on July 19th, 2010
Tagged: Blogs , Project management , Projektmanagement

Der Gewinner der ersten


Freikarte für das PM Forum steht
fest!
By Andreas Heilwagen on July 19th, 2010

Der Gewinner der ersten Freikarte für das PM Forum 2010, die Erst einmal eine Leseempfehlung für PM-Einsteiger: Eberhard
über die erste Episode von PM 10 Minutes verlost wurde, steht fest: Huber hat in seinem Blog heute sehr gut Projektleitung in
Alois Nitsche, N-Ergie, Nürnberg weniger als 1.000 Worten zusammengefasst. Nur der Epilog mit
der Behauptung, dass nahezu jeder PM-Ansatz geeignet ist die
Wenn Sie ebenfalls eine Freikarte im Wert von über 1.000 Euro Grundfragen des Risikomanagements zu beantworten, hat mich
gewinnen wollen, abonnieren Sie den Podcast PM 10 Minutes und nachdenklich gemacht. Zum einen legt der Epilog nahe, dass Scrum
achten Sie auf die Einblendungen in den Episoden, die parallel zu ein PM-Ansatz ist: Das ist definitiv falsch!
den Sondernewslettern der GPM erscheinen. Schicken Sie jeweils
die Zeit, zu der die Einblendung im Video erscheint an info@pm- Zum anderen kann ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden,
forum.de . dass es irrelevant ist, ob in dem gewählten PM-Ansatz die Rolle
Filed under: GPM , News Tagged: GPM , Project des Projektleiters definiert ist. Soweit kann man das Thema
Projektmanagement nicht simplifizieren. Für die Einführung oder
management , Projektmanagement
Weiterentwicklung von Projektmanagement gilt die Grundregel:
Die Betroffenen sind da abzuholen wo sie stehen.
D.h. es kann kein x-beliebiges PM-Framework zur Hand
PM 10 Minutes #2 – Beratung genommen werden, sondern ein genaues Assessment des
Reifegrades und der Kultur der Organisation liefert die
im Projektmanagement – Video- Grundlage für die Entscheidung welches Framework oder
Interview mit Andreas Frick welche Methodik adaptiert wird. Für den Erfolg sind weiterhin
By Andreas Heilwagen on July 19th, 2010
präzise Rollendefinitionen unabdingbar, egal ob der Projektleiter
nun Projektleiter heisst oder anders. Wenn die Betroffenen
nicht abgeholt werden oder nicht wissen, was ihre Aufgaben,
Verantwortungen und Kompetenzen sind (vgl. AKV bei Wikipedia
), wird die Methodik nicht die gewünschte Wirkung entfalten, da
In der zweiten Folge von PM 10 Minutes interviewe ich Andreas sich die Betroffenen früher oder später dagegen wehren. Die
Frick, Vorstandsvorsitzenden der GPM und Geschäftsführer Conclusio, dass alle Methoden nur Hilfsmittel sind, die den
der Projektforum Rhein-Ruhr GmbH. Themen sind die Menschen helfen sollen, teile ich. Den Rest des Epilogs würde
Trends im Bereich Projektmanagementberatung und das neue ich von meiner Warte als Projektmanagementberater anders
Zertifizierungsystem zum Berater im Projektmanagement der schreiben. Foto: Frederic della Faille
GPM/IPMA, über das bereits 2009 die ersten Absolventen Filed under: Meinung , Standards Tagged: Blogs , Organizational
zertifiziert wurden: Change , Project management , Projektmanagement ,
Standards
Weitere Informationen über die Ausbildung finden Sie bei der
GPM . Die International Competency Baseline Consulting (ICBC)
wird derzeit noch abgestimmt und ist deshalb noch nicht online
verfügbar.
Filed under: Best-of , GPM , IPMA , PM 10 Minutes , Podcast
PMI® between creating member
, Standards Tagged: GPM , IPMA , Podcast , Project value and censorship
management , Projektmanagement , Standards By Andreas Heilwagen on July 19th, 2010

Let’s do a new format. Here is my public answer to Mike Griffith


regarding one of the latest postings on his blog Leading Answers:
Hello Mike , as reply to your two blog postings about the rejection
of your PMBOK® Guide 5th edition volunteer application and
PMBOK v5 – Raise a Little Hell , I dug up my posting about
an internet manifesto for bloggers . Although there will be many
people more qualified than us to serve as PMBOK® Guide 5th

2
edition core team volunteers, there is an approach PMI tries to Die Diskussion über das Verhältnis klassischen
control information which is really odd and might also influence Projektmanagements und Scrum läuft und ist noch lange nicht zu
the decision on who gets on the core team. Here are a few parts of Ende. Das folgende Diagramm vom Blog Leading Answers (vgl.
the linking agreement which enlightened me: auch Buch Agile Software Development von Alistair Cockburn)
zeigt anschaulich welchen Teil der Projektmanagement-Landkarte
1. [...] By linking to PMI’s web pages, you agree to the following Scrum abdecken kann:
terms: [...]
2. Home page. You may only link to PMI’s home page
www.pmi.org, as “deep” linking is not permitted. [...]
3. You agree not to make negative or disparaging references to
PMI, its services or its members or otherwise compare PMI,
its services or its members unfavorably to others [...]
4. PMI reserves the right to terminate this consent to link to its
web site and to request that you remove any link(s) to PMI’s
web site from your site. [...]
5. No permission to link to PMI’s web site may be assumed.
Your registration information will be verified by PMI and
permission acknowledged by e-mail. [...]
6. …and you have to register with all your personal details.

So what’s happening here? Da Scrum wichtige Wissensgebiete wie Beschaffung in


Projekten nicht abdeckt, liefert klassisches Projektmanagement
PMI tries to take control. I am happy to live in a country where umfangreiche Ergänzungen rund um die Umsetzungsmethode
censorship is not so strong yet. For example deep linking has been Scrum:
allowed by the highest court in Germany as every web site owner
can redirect deep links to his homepage if he likes.
I cannot rule out that some of the spirit of the linking agreement
might have influenced the decision of who gets a position in the
core team of the new guide. And history tells that the PMI forgets
what people did for them quite fast, so nobody should invest
too far in the future regarding his relationship with the PMI. A
number of volunteers I know already left and the disbanding of
the old PMI SIGs just emphasizes my point. My hope is that
the PMI concentrates more on creating value for their members
and strengthens the relationship with their volunteers instead of
keeping the current approach regarding control of information.
Filed under: Best-of , Meinung , PMI , Standards Tagged: Blogs
, PMBOK , PMI , Project management , Projektmanagement
, Standards

PM Podcast #7: Agiles


Projektmanagement und der Um die Episode abzurunden, hat sich der Geschäftsführer der PM
Scrum Proxy Product Owner Firefighters, Hauke Thun im Interview einigen Fragen rund um
die Projektfeuerwehrleute gestellt: [PJMB] Herr Thun, wie kam es
By Andreas Heilwagen on July 19th, 2010
zur Gründung der PM Firefighters? [Hauke Thun] Ganz einfach:
Im Jahr 2003 war für mich der richtige Zeitpunkt gekommen,
meine Projektmanagementerfahrungen aus unterschiedlichsten
Unternehmen und Projekten im In- und Ausland künftig als
„Unternehmer für Unternehmen“ anzubieten. Dass daraus eine so
schlagkräftig Truppe mit derzeit 12 Festangestellten und einem
Der Sommer wird heiße Podcast-Zeit im Blog und so folgt dem
Netzwerk mit rund 70 PM Associates werden würde, war damals
Kurzinterview mit Volker Dökel über das Projektmanagement bei
noch nicht abzusehen. [PJMB] Was macht PMFF anders? [Hauke
der A380-Einführung bei der Lufthansa nun eine Episode in voller
Thun] Oft wird unsere Tätigkeit als ‚beratend’ eingestuft. Das
Länge über Agiles Projektmanagement. Mein Gast ist Thorsten
sind wir aber ganz gewiss nicht. Berater und Strategie-Consultants
Sturm, freiberuflicher Projektmanager und Associate bei den PM
kommen ins Haus, analysieren, ziehen ihre Schlüsse und arbeiten
Firefighters in Hamburg.
Vorschläge aus, die andere dann umsetzen müssen. Die Aufgabe
Abgesehen davon, dass es einfach noch keine einheitliche der PM Firefighters ist es, alles dafür zu tun, um Projekte
Vorstellung darüber gibt, was nun ein agiler Projektmanager ist, zum Erfolg zu führen. Das komplette Beratungsgeschäft rund
sprechen wir über Erfahrungen eines agilen Projektmanager aus ums Thema Projektmanagement, wie etwa die Bereiche Prozesse
der Praxis. Wir starten mit dem Agilen Manifest, bieten eine und Methodik, haben wir an unsere Schwestergesellschaft PMFX
Kurzeinführung von Scrum und wenden uns dann der Lösung der Consulting ausgelagert, um Interessenskonflikte auszuschließen.
Herausforderung Proxy Product Owner zu. Hierbei ist in diesem [PJMB] Was zeichnet die PM Firefighters aus? [Hauke
Fall der Proxy Product Owner die Person, die für einen weit entfernt Thun] Ein echtes Differenzierungsmerkmal ist ganz gewiss das
sitzenden Product Owner (Auftraggeber/Produktmanager) eines aktive Projektmanagement. Wenn uns Kunden einsetzen, dann
Kunden, beim Dienstleister die Scrum-Rolle des Product Owners übernehmen wir die Verantwortung, treiben die Dinge voran
übernimmt. Auch wenn wir damit nicht alle Probleme von Scrum und schaffen Klarheit. Dabei setzen wir Projektmanagement mit
lösen, wird eine erfolgreiche Lösung aus der Praxis vorgestellt:

3
Unternehmertum gleich, sind treibend und impulsgebend. Klar,
dass es dabei nicht immer ganz kuschelig zugeht. Meist
sind klare Worte und mutige Entscheidungen aber notwendig,
wenn das Erreichen der Projektziele im Vordergrund steht. Und
nun viel Spaß mit der Podcast-Episode.
Filed under: Best-of , Innovation , Podcast , Praxis
, SCRUM , Standards Tagged: Lessons learned ,
PMBOK , Project management , Projektmanagement ,
SCRUM , Stakeholdermanagement , Standards