Sie sind auf Seite 1von 2
Studien-/Diplomarbeit Name: Vorname: Matr. Nr.: Fachr.: Studienanschrift Telefon: Heimatanschrift:

Studien-/Diplomarbeit

Name:

Vorname:

Matr. Nr.:

Fachr.:

Studienanschrift

Telefon:

Heimatanschrift:

Telefon:

Betreuer:

Dr.-Ing. J. Steinbrink

Ausgabetag:

Telefon:

762-2864

Abgabetag:

Aufgabe:

Implementierung von Algorithmen zur Wicklungsgenerie- rung für Kommutatormaschinen

Erläuterungen: Moderne numerische Berechnungswerkzeuge unterstützen den Benutzer in der Modellerstellung. Ein wichtiger Bestandteil ist die automatisierte Wicklungsgenerierung auf der Basis der Wicklungsparameter. Beginnend vom vorhandenen Werkzeug für Drehstromwicklungen sind die Algorithmen für eine allgemei- ne Entwurfsgenerierung von Kommutatorwicklungen theoretisch aufzustellen, für eine Programmierung aufzuarbeiten und im numerischen Berechnungsprogramm FEMAG zu implementie- ren. Zum Zweck der Wicklungsbeurteilung sind Hilfsmittel, wie beispielsweise das Spannungsvieleck zu programmieren.

ren. Zum Zweck der Wicklungsbeurteilung sind Hilfsmittel, wie beispielsweise das Spannungsvieleck zu programmieren.

2

2
2