Sie sind auf Seite 1von 1

Meine Bachelorarbeit

Hallo! Ich studiere Englisch und Deutsch als Fremdsprachen. Ich bin im dritten Jahr und jetzt
muss ich meine Bachelorarbeit schreiben. Ich brauchte viel Zeit, um mich fr mein Thema zu
entscheiden. Zunchst wollte ich ein Glossar mit Rezepten, weil ich Fleisch und Kuchen essen
besonders mag. Aber ich bin zu einem verschiedenen Thema angekommen, nmlich
Neuropsyhiatrische Strungen und Erkrankungen. Ja, ein sehr schwieriges Thema aber es gefllt
mir! Ich hoffe, ich kann einen sehr guten Job machen! Zuerst will ich den Grund meines Themas
erklren und dannach die Struktur kurz darstellen.

Warum habe ich es gewllt? Und warum neuropsyhiatrische Erkrankungen? Ich glaube, dass das
Gehirn so kompliziert ist, dass ich mehr darber herausfinden will. Warum brauchen wir Schlaf?
Zum Beispiel gibt es eine Schlafstrung, eine Art von Insomnie, indem die Leute die sie haben,
nicht schlafen knnen und trotzdem leben sie. Laut Wikipedia konnte Ukrainer Feodor Oleg
Nesterciuk in den letzten 20 Jahren gar nicht schlafen. Und er ist vllig gesund! Was kann das
sein? Es gibt auch tausende seltene Erkrankungen mit unbekannter Ursache, die so schwer zu
diagnostizieren sind! Alles beginnt im Gehirn! Das ist sehr faszinierend fr mich! Ich habe viel
zu suchen um gute Definitionen und Kontexten zu finden, aber das macht viel Spa auch.

Die Struktur ist ganz einfach. Meine Bachelorarbeit hat fnf Kapitel. Im dem ersten will ich eine
kurze Darstellung ber Terminologie geben, in dem zweiten presentiere ich den medizinischen
Bereich. Das Dritte beschftigt sich mit der Rolle einer Terminologie fr eine gute
Kommunication innerhalb des Bereiches. Das nchste umfasst das Glossar und das letzte hat eine
alphabetische Liste mit allen Wrtern und das Fazit. Jetzt arbeite ich an das Glossar aber ich
habe nur 40 Begriffe bis nun und ich brauche mindestens 100. In diesen Ferien will ich es
beenden und den theoretischen Teil anfangen. Ich muss viele Bcher lesenund die Hauptideen
zuentnehmen. Die Sprache ist ganz schwierig und manchmal problematisch, aber ich verliere den
Mut nicht. Nichts ist einfach in der heutigen Welt und so lerne ich, was Verantwortung ist.

Zum Schluss glaube ich, dass es sehr wichtig fr uns ist, zu wissen, worber wir schreiben
wollen. Sobald wir das wei, geht dann alles einfach. Viel Gluck mit ihren Bachelorarbeiten!