Sie sind auf Seite 1von 300

Seite 1 von 300

Administration der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 von Werbe-Markt.de, Stand: 25.07.2010

Admin-Funktionen
Nachfolgende Hilfe-Themen beschreiben die einzelnen Menüpunkte der Administrations-Oberfläche der Flirt-Software.
Auf jeder Seite im Admin-Menü des Scripts befindet sich rechts oben ein Link, der zum passenden Hilfe-Thema auf
Werbe-Markt.de führt.
Auf diese Weise und mittels der Schnellhilfe und Live-Suche sollten Sie das gewünschte Hilfe-Thema schnell finden.

------------------------------------------------------------------------

1. .............. Startseite des Admin-Menüs


1.1 ............ Bilder freischalten
1.2 ............ Bilder löschen
1.3 ............ Wartung der Website
1.4 ............ Ungelesene Nachrichten an Admin
1.5 ............ Offene Rechnungen / Auszahlungen
1.6 ............ Beantragte Account-Löschungen
2. .............. User-Verwaltung
2.1 ............ User-Details
2.2 ............ User-Statistik
2.3 ............ Persönliche Daten eines Users
2.4 ............ Profildaten & Bilder eines Users
2.5 ............ Einstellungen eines Users
3. .............. Sponsoren-Verwaltung
3.1 ............ Bestellungen
4. .............. Newsletter
5. .............. Kategorien
6. .............. Forum-Verwaltung
6.1 ............ Einstellungen
6.2 ............ Beiträge verwalten
7. .............. Private Bilder
8. .............. Einstellungen
8.1 ............ Sprachen
8.1.1 ......... Sprachen hinzufügen
8.2 ............ Texte
8.3 ............ Länder
8.4 ............ Regionen
8.5 ............ Einheiten & Formate
8.6 ............ Akkustische Signale
8.7 ............ Aktivitäts-Punkte
8.8 ............ Anmelde-Optionen & Statistik
8.9 ............ Auszahlungsmethoden
8.10 .......... Daten bearbeiten
8.10.1 ....... Allgemeine Daten
8.10.2 ....... Limits
8.10.3 ....... Werbe-Abwicklung
8.11 .......... Funktionen
8.12 .......... Kennzeichnung von Mitgliedern
8.13 .......... Layout bearbeiten
8.14 .......... Linktipps bearbeiten
8.15 .......... Login-Optionen
8.16 .......... Mitgliedschaften
8.17 .......... Profil-Eigenschaften
8.18 .......... Refcenter bearbeiten
8.19 .......... Serverdaten bearbeiten
8.20 .......... Serverlast reduzieren
8.21 .......... Startseiten-Einstellungen
8.22 .......... Statistik (Altersgruppen)
Seite 2 von 300

8.23 .......... Upload-Optionen


8.24 .......... Verifikations-Stati
8.25 .......... Vorschau-Bilder
8.26 .......... Wartungsmodus
8.27 .......... Werbepreise
8.28 .......... Zahlungserinnerungen & Mahnungen
8.29 .......... Zahlungsmethoden
8.30 .......... Anmeldetext
8.31 .......... Antwort auf Forum-Beitrag
8.32 .......... Auszahlungsdaten bestätigen
8.33 .......... Bestätigung der Account-Löschung
8.34 .......... Bildbewertungen/Kommentare/Bildlöschung
8.35 .......... Bildlöschung/-Verschiebung
8.36 .......... eMail-Änderung
8.37 .......... eMail-Sperrliste
8.38 .......... eMail bei User-Geburtstag
8.39 .......... Freundschaft-Anfrage
8.40 .......... Future-Search-Text
8.41 .......... Gästebücher
8.42 .......... Nachricht bei User-Geburtstag
8.43 .......... Neue Nachricht
8.44 .......... Newsletter-Vorlage
8.45 .......... Nicht-aktives User-Profil
8.46 .......... Passwort vergessen
8.47 .......... Rechnungstext & - Einstellungen
8.48 .......... Refcenter Mailformular
8.49 .......... Sponsor-Zugangsdaten
8.50 .......... Sponsor: Bestellung bestätigen
8.51 .......... User-Texte
8.52 .......... Vorgegebene Nachrichtentexte
8.53 .......... Willkommens-Nachricht
8.54 .......... Zahlungserinnerungen & Mahnungen
9. .............. SMS-Verwaltung
9.1 ............ (SMS-)Einstellungen
9.2 ............ SMS anzeigen
10. ............ News
11. ............ Rechnungen
11.1 .......... Einzugsermächtigungen
12. ............ Auszahlungen
12.1 .......... Auszahlungs-Details
13. ............ Tippspiel
13.1 .......... Tippspiel-Details
14. ............ Tools
14.1 .......... Gleichzeitiges Bearbeiten mehrerer User-Accounts
14.2 .......... Online-Liste manipulieren
15. ............ Nachrichten-Verwaltung
15.1 .......... Nachrichten als Admin schreiben
15.2 .......... Vorlagen für Admin-Nachrichten
16. ............ Live-Messages
16.1 .......... Einstellungen
17. ............ Chat
17.1 .......... Chat-Texte verwalten
17.2 .......... Chat-Einstellungen konfigurieren
17.3 .......... Chat-Räume einrichten
18. ............ Bild-Bewertungen
18.1 .......... Bild-Bewertungen verwalten
18.2 .......... Kommentare zu Bild-Bewertungen
18.3 .......... Einstellungen
19. ............ Log-Tabelle
19.1 .......... Log-Tabelle anzeigen
Seite 3 von 300

19.2 .......... Einstellungen


19.3 .......... Passwort-Check
19.4 .......... IP-Check
20. ............ Massen-Nachricht
20.1 .......... Einstellungen
21. ............ RSS
21.1 .......... Einstellungen und Vorlagen
22. ............ Erinnerungen
22.1 .......... Vorlagen bearbeiten
23. ............ Verwarnungen
23.1 .......... Verwaltung
23.2 .......... Vorlagen bearbeiten
23.3 .......... Massen-Verwarnung
24. ............ Anti-Spam
24.1 .......... Spam-Meldungen
25. ............ AJAX
25.1 .......... Texte
26. ............ mod_rewrite
27. ............ Gästebücher
27.1 .......... Gästebuch-Einträge verwalten
27.2 .......... Gästebuch-Einstellungen verwalten
27.3 .......... Texte für Gästebücher bearbeiten
28. ............ Admin-Einstellungen
28.1 .......... Admin-Logs
29. ............ Statistik
29.1 .......... Seite 1
29.2 .......... Seite 2
29.3 .......... Seite 3
29.4 .......... Seite 4
30. ............ Sicherung
30.1 .......... Wartungen durchführen
------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------

1. Startseite des Admin-Menüs


------------------------------------------------------------------------

Auf der Startseite des Admin-Menüs der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 können Sie wichtige Einstellungen zur
Wartung Ihres Flirt-Portals treffen. Oder die entsprechenden Wartungsarbeiten manuell durchführen.
Ferner erhalten Sie einen Überblick über User-Anfragen und weitere Hinweise über vom Administrator vorzunehmenden
Handlungen, z.B. die Freischaltung von Usern hochgeladener Bilder.

style="width:606px;height:79px;"

Die Admin-Startseite erreichen Sie im Webbrowser über „http://www.ihredomain.de/admin/” bzw., wenn Sie den Admin-
Bereich bereits geöffnet haben durch Klick auf Übersicht.

------------------------------------------------------------------------

1.1 Bilder freischalten


------------------------------------------------------------------------
Seite 4 von 300

Im oberen Bereich der Admin-Startseite haben Sie die Möglichkeit, von Usern hochgeladene Bilder freizuschalten,
sofern nicht-freigeschaltete Bilder vorhanden sind und Sie die Bilder-Freigabe durch Admin unter Einstellungen =>
Mitgliedschaften aktiviert haben.
Wird derzeit bei keinem hochgeladenen Bild Ihre Entscheidung über Freischaltung, Löschung oder Verschiebung
erwartet, wird Ihnen der Text derzeit keine freizuschaltenden Bilder angezeigt.

style="width:136px;height:308px;"

Bilder freischalten, ablehnen oder verschieben

Ist wenigstens ein von einem User hochgeladenes und noch nicht freigeschaltetes Profil-Bild vorhanden, wird Ihnen
dieses auf der Admin-Startseite dargestellt.
Das Bild wird aus Platzgründen als Thumbnail angezeigt. Ein Klick auf das Vorschau-Bild öffnet ein PopUp, in welchem
das freizuschaltende Bild in Originalgröße angezeigt wird.
Unterhalb des Bildes finden Sie den Usernamen des Bild-Inhabers inkl. Link zu dessen User-Details, sowie die
auswählbaren Optionen, wie mit dem Bild verfahren werden soll:

=> Freischalten
Sie geben das Bild frei und es wird im Profil des Users sichtbar.

=> Löschen
Das Bild wird komplett vom Server gelöscht.

=> Ins private Album


Das Bild wird nicht im Profil veröffentlicht, sondern ins private Fotoalbum des Users verschoben. Unterhalb der
Auswahlmöglichkeit Ins private Album wird Ihnen angezeigt, ob das private Album des Users noch über Kapazitäten
verfügt oder er bereits die maximale Anzahl privater Bilder hochgeladen hat.
Ändern Sie die getroffene Auswahl, so passen sich Betreff und Text (s. unten) automatisch der entsprechenden
Vorlage an.
Die beiden darauffolgenden Auswahlmöglichkeiten definieren, ob bzw. in welcher Form der User von der
durchgeführten Aktion in Kenntnis gesetzt werden soll:
=> Nachricht an User
Der User wird über die entsprechende Aktion per Nachricht von Admin informiert.

=> eMail an User


Der User wird über die entsprechende Aktion per eMail informiert.
Das darauffolgende Eingabefeld beinhaltet den Betreff. Dies ist nur von Relevanz, wenn der User per eMail oder
Nachricht über die durchgeführte Aktion unterrichtet werden soll.
Das darunterliegende, etwas größere Text-Eingabefeld beinhaltet den Text für die entsprechende Mitteilung per
Nachricht oder eMail an den User.
Mögliche Platzhalter, die in Betreff oder Text verwendet werden können sind:
=> !user!
Wird beim Versand der Nachricht oder eMail automatisch durch den Usernamen des betroffenen Users ersetzt.

=> !bildurl!
Zeigt ein Thumbnail des betroffenen Bildes in Betreff oder Text der Nachricht. Dieser Platzhalter funktioniert nicht bei
Seite 5 von 300

eMail-Benachrichtigung und nicht bei der Löschung eines Bildes, sondern nur bei Übermittlung per Nachricht und
Freigabe oder Verschiebung ins private Fotoalbum.

=> !nl_anzeige!
Sofern mind. 1 aktive Newsletter-Kampagne für die vom User gewählte Sprache bzw. eine sprachenunabhängige
Kampagne unter Sponsoren angelegt ist, wird der Platzhalter !nl_anzeige! automatisch durch eine entsprechende
Newsletter-Anzeige ersetzt. Dies gilt nur für die Benachrichtigung per eMail, nicht für Nachrichten.
Durch Klick auf den Durchführen-Button wird die gewählte Aktion gemäß den darüber definierten Einstellungen ausgeführt.

style="width:150px;height:576px;"

Standard-Vorlagen zur Bild-Freischaltung

Sobald bei mind. 1 Bild Ihre Entscheidung erwartet wird, haben Sie rechts von den freizuschaltenden Bildern die
Möglichkeit, die Standard-Vorlage für freizuschaltende Bilder zu definieren. Sie können beliebig viele Text anlegen, die
dann mit einem Button-Klick (über dem Durchführen-Button) abgerufen und automatisch eingefügt werden können.
Die Standard-Vorlagen sind in jeder unter Einstellungen => Sprachen definierten Sprache vorzunehmen.
Steht Ihre Entscheidung über ein neu hochgeladenes User-Bild an, wird die gewählte Hauptsprache des Users
automatisch erkannt und die Vorlage in der entsprechenden Sprache angezeigt.
Zunächst wählen Sie die standardmäßig ausgewählte Aktion. D.h., die Aktion, die Sie als am häufigsten vorkommende
erwarten. Im Normalfall sollte das Freischalten sein.
Ebenso verhält es sich bei der Auswahl Nachricht an User und eMail an User.
Auch gelten die gleichen Platzhalter !user!, !bildurl! und !nl_anzeige! wie oben beschrieben.
Nachfolgend finden Sie drei Eingabefelder. Diese stehen von oben nach unten für den Standard-Betreff der
durchzuführenden Aktionen
=> Bild freischalten

=> Bild löschen

=> Bild ins private Fotoalbum verschieben


Die drei darunter befindlichen, etwas größeren Text-Eingabefelder definieren den Standard-Text für die jeweilige Aktion
in der gleichen Reihenfolge wie der Betreff.
Unter Weitere Textvorlagen können Sie Vorlagen definieren, die dann mit einem einzigen Button-Klick (über dem
Seite 6 von 300

Durchführen-Button) abgerufen und automatisch eingefügt werden können.


Diese Vorlagen sind unabhängig von der durchzuführenden Aktion. Sie können z.B. Gründe für die Ablehnung eines Bildes
als Vorlage speichern.
Es gibt kein Limit für das Anlegen weiterer Text-Vorlagen. Ferner können die gleichen oben beschriebenen Platzhalter
!user!, !bildurl! und !nl_anzeige! verwendet werden.
Gespeichert werden neu angelegte oder geänderte Text-Vorlage durch Klick auf den Durchführen-Button unterhalb der
Text-Vorlagen.
Um eine nicht mehr benötigte Text-Vorlage zu löschen, leeren Sie bitte einfach das Eingabefeld des Betreffs der
Vorlage und betätigen Sie den Durchführen-Button.

------------------------------------------------------------------------

1.2 Bilder löschen


------------------------------------------------------------------------

Bei Aktivierung der entsprechenden Option unter Einstellungen => Bildbewertungen/Kommentare/Bildlöschung ist
unter Umständen ein User nicht berechtigt, ein Profil-Bild ohne Zustimmung des Administrators zu löschen.

Hintergrund dieser Funktion ist, dass Sie auf diese Weise eine Mindest-Profil-Bilder-Anzahl definieren können. So
können Sie z.B. erzwingen, dass jeder aktive User mind. 1 Bild in seinem Profil haben muss.

style="width:153px;height:305px;"

Bild-Löschung bestätigen

Sind Bilder vorhanden, die ein User zur Löschung beantragt hat, wird Ihnen zunächst ein Thumbnail des zu löschenden
Bildes mit Vergrößerungsmöglichkeit durch PopUp nebst Username und Link zu den User-Details angezeigt.
Darauffolgend wählen Sie die durchzuführende Aktion:

=> Löschung ablehnen


Das zur Löschung beantragte Bild wird nicht gelöscht, sondern wieder im User-Profil sichtbar.

=> Löschen
Das Bild wird wie vom User gewünscht komplett vom Server gelöscht.
Mittels Nachricht an User und eMail an User entscheiden Sie ob bzw. in welcher Weise der User von der von Ihnen
durchgeführten Aktion unterrichtet werden soll.
Soll der User per eMail und/oder Nachricht informiert werden, so wird im darauffolgenden Eingabefeld der Betreff der
eMail/Nachricht und im größeren Eingabefeld der Text der eMail/Nachricht bestimmt.
Sowohl im Betreff als auch im Text können die Platzhalter !user! und !nl_anzeige! verwendet werden, die bei
Durchführung der Aktion automatisch durch den Usernamen bzw. eine Newsletter-Anzeige (nur bei Benachrichtigung
per eMail) ersetzt werden.
Das Betätigen des Durchführen-Buttons führt den ausgewählten Prozess mit den getätigten Einstellungen durch.
Seite 7 von 300

style="width:157px;height:304px;"

Standard-Vorlagen zur Bild-Löschung

Sobald mind. 1 zur Löschung beantragtes Bild vorhanden ist, wird Ihnen rechts neben den entsprechenden Bildern
die Standard-Einstellungsmöglichkeiten angezeigt.

Die Bedeutung der Auswahlmöglichkeiten Löschung ablehnen, Löschen, Nachricht an User und eMail an User ist
entsprechend obiger Beschreibung.
Das oberste Text-Eingabefeld beinhaltet den standardmäßigen Betreff einer abzulehnenden Bild-Löschung, das darunter
befindliche den Standard-Betreff einer zu bestätigenden Bild-Löschung.
Die beiden größeren Text-Eingabefelder beinhalten in der gleichen Reihenfolge den Text der eMail und/oder Nachricht
an den User.
Sowohl im Betreff als auch im Text können die gleichen Platzhalter !user! und !nl_anzeige! verwendet werden.

------------------------------------------------------------------------

1.3 Wartung der Website


------------------------------------------------------------------------

Die wichtigsten Einstellungen zur Wartung Ihres Flirt-Portals können auf der Admin-Startseite vorgenommen werden.
Darüber hinaus finden Sie rechts von den einzelnen Wartungseinstellungen einen Link (durchführen) zur Durchführung
der jeweiligen Option.
Mit Hilfe dieser Einstellungsmöglichkeiten lassen sich nahezu alle wichtigen und regelmäßig vorzunehmenden Aktionen
automatisieren, was Ihnen als Administrator das Leben deutlich erleichtern sollte.

style="width:436px;height:244px;"

Nicht-aktivierte User-Accounts löschen

Die Wartungseinstellung Nicht-aktivierte User-Accounts löschen betrifft User, die sich angemeldet haben, ihr Account
Seite 8 von 300

aber nicht mittels des Aktivierungscodes aktiviert haben.


Selbstverständlich werden dabei keine User gelöscht, die aus zeitlichen Gründen noch keine Gelegenheit hatten, ihre
Anmeldung zu bestätigen. Es wird bei der Löschung überprüft, ob die unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits
eingetragene Account-Aktivierungsfrist vom jeweiligen User überschritten wurde oder nicht.

style="width:436px;height:244px;"

User deaktivieren, deren Mitgliedschaft abgelaufen ist

Die Mitgliedschaft von Usern endet zu einem vorher definierten Datum. Ein User, dessen Mitgliedschaft gemäß Datum
des Mitgliedschafts-Endes abgelaufen ist, bleibt so lange aktiv in der Datenbank (und auf der öffentlich zugänglichen
Seite), solange er seit Ende seiner Mitgliedschaft sich nicht versucht hat einzuloggen.
In diesem Moment wird vom System erkannt, dass seine Mitgliedschaft abgelaufen ist und der User diese zunächst
verlängern muss, um sich wieder regulär einloggen zu können. So kann es vorkommen, dass sich ein User nach Ablauf
seiner Mitgliedschaft eine gewisse Zeit nicht einloggt, aber dennoch als aktiv in Ihrem Flirt-Portal erscheint.
Mit Hilfe der Wartungseinstellung User deaktivieren, deren Mitgliedschaft abgelaufen ist wird der Status
entsprechender User so geändert, dass sie auf der öffentlichen Seite nicht mehr angezeigt werden.
Dabei gehen keinerlei Daten des Users verloren!

style="width:436px;height:244px;"

Nicht-bestätigte Sponsor-Bestellungen löschen

Wenn Sie die Werbebuchung über die Website im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen aktiviert haben,
können Sponsoren Werbekampagnen auf Ihrem Dating-Portal buchen. Ihre Buchung müssen sie anschließend via
einem per eMail übermittelten Link bestätigen.
Mit der Wartungseinstellung Nicht-bestätigte Sponsor-Bestellungen löschen können vom Buchenden nicht bestätigte
Sponsoren-Kampagnen aus der Datenbank gelöscht werden.
Zu bedenken gibt es hierbei, dass im Gegensatz zur Account-Aktivierungsfrist bei Usern, den Sponsoren kein
zeitliches Limit zur Bestätigung ihrer Buchung gesetzt wird.
Demnach werden mit Durchführung dieser Wartungsoption alle nicht-bestätigten Werbebuchungen gelöscht. Auch,
wenn diese erst innerhalb der letzten Minuten getätigt wurden.
Seite 9 von 300

style="width:436px;height:244px;"

Erfolgreich beendete Sponsor-Kampagnen löschen

Erfolgreich beendete Werbekampagnen werden nach Beendigung nicht sofort aus der Datenbank gelöscht, um dem
Sponsor Gelegenheit zu geben, Einblick in seine Abschluss-Statistik zu haben.
Mit der Wartungseinstellung Erfolgreich beendete Sponsor-Kampagnen löschen können Sie diese Werbekampagnen
unwiderruflich aus der Datenbank entfernen.
Es gilt zu beachten, dass beim Löschen der Sponsoren-Daten lediglich der Status der Kampagne überprüft wird, nicht
das Abschluss-Datum der Kampagne.
So werden auch Werbekampagnen aus der Datenbank gelöscht, bei denen der Sponsor möglicherweise keine
Gelegenheit hatte, seine Abschluss-Statistik zu begutachten.

style="width:436px;height:244px;"

Kategorien-Counter aktualisieren

In der Regel werden die Zähler der Kategorien automatisch vom System der entsprechenden Userzahl angepasst.

Durch Sperrungen von Usern oder temporäre Serverüberlastungen kann es jedoch vorkommen, dass der Zähler
geringfügig vom tatsächlichen Wert abweicht.

Mittels der Wartungsoption Kategorien-Counter aktualisieren können Sie diese geringfügige Abweichung automatisch
korrigieren lassen und die Zähler für die einzelnen Kategorien auf den tatsächlichen Stand aktualisieren.
Seite 10 von 300

style="width:436px;height:244px;"

Forum-Counter aktualisieren

Beim Veröffentlichen von Beiträgen im Forum Ihres Flirt-Portals wird der Zähler der jeweiligen Forum-Kategorie
automatisch inkrementiert (um 1 erhöht).

Durch Löschung von Usern oder temporäre Serverüberlastungen kann es jedoch vorkommen, dass der Zähler geringfügig
vom tatsächlichen Wert abweicht.

Mittels der Wartungsoption Forum-Counter aktualisieren können Sie diese geringfügige Abweichung automatisch
korrigieren lassen und die Zähler für die einzelnen Forum-Rubriken auf den tatsächllichen Stand aktualisieren.

style="width:436px;height:244px;"

Usernachrichten & SMS löschen, die älter als X Tage sind

X steht dabei für die Anzahl der Tage, die Sie im Admin-Menü unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits unter
Vorhaltezeit von Nachrichten/SMS eingetragen haben.

Zwar werden Nachrichten und SMS den Usern nach Ablauf der Vorhaltezeit nicht mehr im Postein- und -ausgang
sowie in der SMS-Verwaltung angezeigt. Sie bleiben jedoch in der Datenbank bestehen bis zur endgültigen Löschung.

Die endgültige Löschung aus der Datenbank erfolgt mittels der Wartungsoption Usernachrichten & SMS löschen,
die älter als X Tage sind.
Seite 11 von 300

style="width:425px;height:244px;"

Usernachrichten & SMS löschen, die von Absender und Empfänger gelöscht wurden

Usernachrichten, die vom Absender aus seinem Postausgang und vom Empfänger aus dem Posteingang gelöscht
wurden, spielen auf dem Flirt-Portal praktisch keine Rolle mehr.
Nur Sie können sie noch im Admin-Menü einsehen.
Das gleiche gilt für von Absender und Empfänger gelöschte SMS-Texte in der SMS-Verwaltung.
Mittels der Wartungsmöglichkeit Usernachrichten & SMS löschen, die von Absender und Empfänger gelöscht
wurden können Sie diese im User-Bereich des Portals nicht mehr benötigten Daten endgültig aus der Datenbank löschen
lassen und somit Kapazitäten freisetzen.

style="width:426px;height:244px;"

Kontostände auf neue Rechnungen/Auszahlungen prüfen und eMails versenden

Sollten nicht nur deutsch und englisch als Sprache in Ihrem Dating-Portal aktiviert sein, lässt sich diese
Wartungsoption nicht manuell durchführen, sondern gemäß den vorzunehmenden Wartungseinstellungen
automatisieren.
Entsprechend Ihren Einstellungen zur Rechnungsgrenze und Auszahlungsgrenze unter Einstellungen => Daten
bearbeiten => Limits bzw. De-/Aktivierung der Möglichkeit Auszahlungen unter Einstellungen => Funktionen erhalten
User bei Erreichen des entsprechenden Limits eine Rechnung bzw. Informationen über eine bevorstehende
Auszahlung.
Die so generierten Rechnungen und Auszahlungen können im Admin-Menü unter Rechnungen bzw. Auszahlungen
eingesehen werden.
Seite 12 von 300

style="width:426px;height:244px;"

Zahlungserinnerungen und Mahnungen senden

Sollten nicht nur deutsch und englisch als Sprache in Ihrem Flirt-Portal aktiviert sein, lässt sich diese Wartungsoption
nicht manuell durchführen, sondern gemäß den vorzunehmenden Wartungseinstellungen automatisieren.
Entsprechend Ihren Einstellungen unter Einstellungen => Zahlungserinnerungen & Mahnungen (linke Spalte)
sowie der Definition der entsprechenden Textvorlagen unter Einstellungen => Zahlungserinnerungen &
Mahnungen (rechte Spalte) erhalten User bei Überschreitung der angegebenen Zeitlimits Zahlungserinnerungen bzw.
Mahnungen.
Gleichfalls wird der Status der jeweiligen Rechnung aktualisiert. Dieser ist im Admin-Menüpunkt Rechnungen
einzusehen.

style="width:426px;height:244px;"

News löschen, die älter als X Tage sind

X steht dabei für die Anzahl der Tage, die Sie im Admin-Menü unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits unter
Vorhaltezeit von Nachrichten/SMS eingetragen haben.
Da News ggf. eine andere Vorhaltezeit als (User-)Nachrichten und SMS haben sollten, gibt es im Admin-Menüpunkt
News weitere Einstellungen und Möglichkeiten, News-Einträge gemäß ihrem Alter zu entfernen bzw. automatisch löschen
zu lassen.
Mit der Wartungsoption News löschen, die älter als X Tage sind lassen sich Community- und System-Nachrichten
löschen, die die angebene Vorhaltezeit überschritten haben.
Die entsprechenden News-Einträge werden nicht nur deaktiviert, sondern komplett aus der Datenbank gelöscht.
Seite 13 von 300

style="width:426px;height:244px;"

Geburtstag-Nachrichten, -eMails & -Community-Nachrichten

Die Wartungsoption Geburtstag-Nachrichten, -eMails & -Community-Nachrichten sollte natürlich mind. 1x täglich
ausgeführt werden.
Sie verschickt gemäß Ihren Einstellungen unter Einstellungen => Funktionen (Automatische Nachricht bei User-
Geburtstag, Automatische eMail bei User-Geburtstag bzw. Community-Nachricht bei User-Geburtstag schreiben) die
unter Einstellungen => Nachricht bei User-Geburtstag bzw. Einstellungen => eMail bei User-Geburtstag definierten
eMails bzw. Nachrichten und erstellt eine Community-Nachricht nach dem Schema Beispiel-User hat heute
Geburtstag.

Auswahlmöglichkeiten

style="width:110px;height:90px;"

Manuell bedeutet, dass die Wartungsoption nur ausgeführt wird, wenn Sie sie im Admin-Menü aufrufen, z.B. über den
durchführen-Link rechts neben der jeweiligen Wartungseinstellung.
Diese Einstellung ist geeignet für Daten, die Sie vor der endgültigen Löschung aus der Datenbank nochmals prüfen oder
sichern möchten, z.B. Werbekampagnen oder nicht-bestätigte Sponsoren-Bestellungen im Admin-Menüpunkt
Sponsoren-Verwaltung.

style="width:110px;height:90px;"

Automatisch heißt, dass die jeweilige Wartungsoption beim Aufruf der Startseite („index.php”) Ihres Flirt-Portals
durchgeführt wird.
Diese Option sollte nur ausgewählt werden, wenn Ihre Flirt-Seite anfangs noch sehr wenig Besucher-Andrang erlebt.
Die Wartungsoptionen werden häufig aufgerufen, was jedoch die Ladezeit Ihrer Startseite beeinträchtigt.
Seite 14 von 300

style="width:110px;height:91px;"

Die Auswahlmöglichkeit Admin bewirkt, dass die entsprechende Wartungsoption beim Aufruf der Admin-Startseite
(Übersicht) ausgeführt wird.
Diese Auswahl empfielt sich für die meisten Wartungsoptionen, sofern Sie regelmäßig auf Ihr Admin-Menü zugreifen.

style="width:105px;height:88px;"

Mit der Auswahlmöglichkeit Login wird die voranstehende Wartungsoption immer ausgeführt, wenn sich ein User in
sein Account einloggt.
Dies ist die ideale Einstellungsmöglichkeit für alle Optionen, die mind. 1x täglich durchgeführt werden sollten, Sie aber
nicht jeden Tag die Admin-Startseite aufrufen.

Ein Klick auf den Wartungseinstellungen ändern-Button speichert die getroffene Auswahl.

------------------------------------------------------------------------

1.4 Ungelesene Nachrichten an Admin


------------------------------------------------------------------------

Sofern vorhanden, werden im unteren Bereich der Admin-Startseite Nachrichten bzw. deren Betreff angezeigt, die
von angemeldeten und eingeloggten Usern über das Kontaktformular an den Administrator gesandt wurden und von
Ihnen noch nicht beantwortet.
Nicht alle über das Kontaktformular übermittelten Anfragen werden als Nachricht verschickt! Nur eingeloggte User
können Nachrichten an den Admin senden. Anfragen von Besucher werden per eMail an die unter Einstellungen =>
Serverdaten bearbeiten eingetragene Betreiber-eMail gesandt.

style="width:576px;height:78px;"

Bei den angezeigten Nachrichten führt Sie ein Klick auf...

=> ...den Usernamen


auf die User-Details (inkl. Links) des jeweiligen Users. Die Nachricht wird dabei nicht als gelesen markiert.

=> ...den Betreff der Nachricht


auf die Nachrichten-Verwaltung im Admin-Menü, wobei Ihnen alle Nachrichten an den Administrator angezeigt werden.

=> ...das Stift-Symbol


auf die Seite, auf welcher Sie dem User auf seine Anfrage antworten können. Die Nachricht des Users wird dabei
unterhalb der von Ihnen zu verfassenden Nachricht eingeblendet.
Seite 15 von 300

=> ...das Kreuz-Symbol


auf die Nachrichten-Verwaltung im Admin-Menü, wobei die unbeantwortete Anfrage des Users unwiderruflich aus der
Datenbank gelöscht wird.

------------------------------------------------------------------------

1.5 Offene Rechnungen / Auszahlungen


------------------------------------------------------------------------

Sofern offene Rechnungen oder Auszahlungen in der Datenbank vorhanden sind, wird Ihnen ein entsprechender
Hinweis auf der Admin-Startseite angezeigt.
Auszahlungen werden vom Script nur generiert, wenn die entsprechende Option (Auszahlungen) im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Funktionen aktiviert wurde.

style="width:267px;height:66px;"

Klicken Sie auf anzeigen neben dem Hinweis auf eine oder mehrere offene Rechnungen, um zum Admin-Menüpunkt
Rechnungen zu gelangen.
Äquivalent gelangen Sie durch Klick auf den anzeigen-Link rechts neben der Information über nicht-getätigte
Auszahlungen zum Admin-Menüpunkt Auszahlungen.
Sind keine offenen Rechnungen in der Datenbank gespeichert, erscheint der Hinweis Derzeit keine offenen
Rechnungen.
Äquivalent wird bei keinen nicht-getätigten Auszahlungen und aktivierter Funktion Auszahlungen der Hinweis Derzeit
keine nicht-getätigten Auszahlungen angezeigt.

------------------------------------------------------------------------

1.6 Beantragte Account-Löschungen


------------------------------------------------------------------------

Sofern mind. ein User die Account-Löschung im User-Menü beantragt hat, wird Ihnen auf der Admin-Startseite ein
entsprechender Hinweis angezeigt.

style="width:767px;height:46px;"

Der Hinweis auf die beantragte Account-Löschung bietet folgende Möglichkeiten:


=> Link zu den User-Details
Der Username fungiert als Link zu den Details des Users.

=> Abschluss-Rechnung senden


Sendet eine Rechung an den entsprechenden User, sofern offene Buchungen vorhanden sind und sein Account-
Guthaben ein Minus aufweist.
Dies geschieht unabhängig von der unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits definierten Rechnungsgrenze.

Hinweis:

Wenn Sie einen User löschen, werden auch die an ihn übermittelten Rechnungen aus der Datenbank gelöscht. Löschen
Sie also einen User nicht endgültig, wenn noch offene Rechnungen an ihn vorliegen.
Seite 16 von 300

=> Bestätigung per eMail senden


Mit Aktivierung dieser Option wird eine eMail an den User übermittelt. Die Vorlage dieser Bestätigung seiner Account-
Löschung können Sie definieren unter Einstellungen => Bestätigung der Account-Löschung

=> Account unwiderruflich löschen


Das Betätigen des Account unwiderruflich löschen-Buttons löscht den User und alle in Zusammenhang mit seiner
Mitgliedschaft gespeicherten Daten aus dem System.

------------------------------------------------------------------------

2. User-Verwaltung
------------------------------------------------------------------------

Der schnelle und unkomplizierte Zugriff auf Daten der bei Ihrem Flirt-Portal angemeldeten User ist für die
Administration der Website einer der wichtigsten Faktoren.
Daher wurde bei der Programmierung großer Wert darauf gelegt, alle wichtigen Daten mit wenigen Klicks abrufen zu
können. Die User-Verwaltung ist gleichermaßen umfangreich wie übersichtlich und komfortabel zu bedienen.

style="width:606px;height:79px;"

Die User-Verwaltung erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch Klick auf
User. Zu den User-Details eines angemeldeten Mitglieds gelangen Sie jedoch praktisch an jeder Stelle im Admin-
Menü, an der Usernamen aufgeführt sind.

style="width:380px;height:112px;"

Durch Betätigen des Links Nicht-aktivierte User-Accounts löschen werden alle User gelöscht, die sich angemeldet
haben, ihr Account aber nicht mittels des Aktivierungscodes aktiviert haben. Dabei werden nur User gelöscht, die die
unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits eingetragene Account-Aktivierungsfrist haben verstreichen lassen.
Die Funktion kann auch über die Wartungseinstellungen auf der Admin-Startseite automatisiert werden.

style="width:380px;height:112px;"

Das zeitliche Ende der Mitgliedschaft eines Users ist nicht gleichbedeutend mit dem User-Status Mitgliedschaft
abgelaufen. Damit der Status von Usern, deren Mitgliedschaft abgelaufen ist entsprechend aktualisiert wird, muss
der Link User deaktivieren, deren Mitgliedschaft abgelaufen ist geklickt werden, sich der User einloggen oder die
gleichnamige Wartungsoption in den Wartungseinstellungen auf der Admin-Startseite aktiviert werden.
Seite 17 von 300

style="width:380px;height:112px;"

Bei der Anzeige der User stehen auf der linken Seite drei Filtermöglichkeiten zur Verfügung:
=> alle User anzeigen
zeigt alle User an, unabhängig von Status etc.

=> Nur aktive User anzeigen


zeigt nur aktive User an, d.h. alle auch auf der öffentlichen Seite zu sehenden.

=> Nur gesperrte User anzeigen


zeigt alle User mit Status gesperrt an.

style="width:395px;height:94px;"

Der Link Nur User anzeigen, deren Mitgliedschaft abgelaufen ist ist die Fortsetzung der Filter-Optionen auf der linken
Seite. Betätigen Sie diesen Link, werden Ihnen nur User angezeigt, deren Status Mitgliedschaft abgelaufen lautet.
Ein Klick auf eMail an User, deren Mitgliedschaft abgelaufen ist führt Sie zum Newsletter-Versand im Admin-Menü mit
der Vorauswahl Account-Status: Mitgliedschaft abgelaufen.

style="width:388px;height:88px;"

Mit der User-Suche finden Sie Mitglieder, deren Username oder eMail-Adresse den eingegebenen Suchbegriff enthält.
Liegt nur ein Ergebnis für die durchgeführte Suche vor, werden Sie direkt zu den Details des gefundenden Users
weitergeleitet.
Bei mehreren Übereinstimmungen werden die entsprechenden Ergebnisse unterhalb der Filter- & Such-Optionen
tabellarisch aufgelistet.

style="width:730px;height:102px;"

Rechts oberhalb der User-Tabelle haben Sie Auswahlmöglichkeit Kontostände einblenden bzw. Kontostände
ausblenden. Bei Aktivierung dieser Option wird der User-Tabelle rechts eine neue Spalte hinzugefügt, aus der das
Seite 18 von 300

aktuelle Account-Guthaben des jeweiligen Users hervorgeht.


Ein Klick auf die Spaltenüberschriften Username, Nachricht / eMail, Name, Land, Mitgliedschaft und Status bewirkt die
Sortierung der auf die oben gewählten Filterkriterien zutreffenden User gemäß der angeklickten Überschrift. Standardmäßig
werden die User sortiert nach Username angezeigt.

Die tabellarische Darstellung der gemäß Filter-Optionen oder Suche gefundenen User erfolgt nach folgendem Schema:

=> Bild
In der ersten Spalte (von links) wird ein Thumbnail des User-Galerie-Bildes angezeigt, sofern vorhanden. Durch Klick
auf das Thumbnail wird das Bild in einem sich öffnenden PopUp in Originalgröße angezeigt.

=> Username
In der zweiten Spalte werden Username, Alter und Geschlecht angezeigt. Ein Klick auf den Usernamen führt Sie zu
den User-Details des entsprechenden Accounts.

=> Nachricht / eMail


In der Nachricht / eMail-Spalte können Sie durch Klick auf das Text-Icon dem User eine Nachricht als Admin
zukommen lassen oder durch Klick auf die angezeigte eMail-Adresse des Users eine eMail an den User verfassen.

=> Name & Land


Die beiden darauffolgenden Spalten Name und Land zeigen den (realen) Namen des Mitglieds sowie dessen
ausgewähltes Land.

=> Mitgliedschaft
In der Spalte Mitgliedschaft können Sie die Mitgliedschafts-Art durch Änderung der Auswahl Normal, Premium oder
Test entsprechend ändern. Premium und Test stehen nur zur Auswahl, wenn die jeweilige Mitgliedschaftsart im
Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen aktiviert ist.

style="width:156px;height:119px;"

=> Status
Die Status-Spalte bietet Ihnen die Möglichkeit, den Account-Status des Users manuell anzupassen. So können Sie
durch Auswahl von aktiviert den User aktivieren, d.h. freischalten oder ihn sperren durch Änderung des Stati auf
gesperrt.
Der Status nicht aktiviert ist praktisch nur aus Darstellungsgründen vorhanden. Nur User, die ihre Registrierung nicht
über den übermittelten Aktivierungslink/-Code bestätigt haben, können den Status nicht aktiviert haben.
Der Account-Status Mitgliedschaft abgelaufen wird nach Ende der Mitgliedschaft eines Users automatisch erreicht
gemäß den Wartungseinstellungen auf der Admin-Startseite.
Mittels der Auswahl Löschung beantragt können Sie beispielsweise die Account-Löschung eines Users vormerken,
wenn Sie diesen nicht sofort löschen möchten. User mit Account-Status Löschung beantragt werden auf der Admin-
Startseite gesondert aufgeführt.

style="width:207px;height:82px;"

Mittels des Löschen-Buttons in der gleichnamigen Spalte können Sie den entsprechenden User und alle ihn
betreffenden Daten komplett und unwiderruflich vom Server löschen.
Mit Auswahl der Option und eMail sperren wird die eMail-Adresse des Users für zukünftige Anmeldungen gesperrt.
D.h., die eMail-Adresse wird der eMail-Sperrliste hinzugefügt.
Aktivieren Sie die Option Bestätigung per eMail senden wird dem User die Löschung seines Accounts per eMail
bestätigt. eMail-Betreff und -Text dieser Bestätigungs-eMail können Sie definieren unter Einstellungen => Bestätigung der
Account-Löschung.
Seite 19 von 300

------------------------------------------------------------------------

2.1 User-Details
------------------------------------------------------------------------

Zu den User Account-Details gelangen Sie über die User-Verwaltung, aber auch durch Klick auf einen Usernamen auf
zahlreichen anderen Seiten im Admin-Menü.
Die User-Details-Seite ist eine Art Schaltzentrale für den Administrator, um alle wichtigen Daten eines User einsehen
und bei Bedarf bearbeiten zu können, sowie Buchungen für diesen User einzutragen.

style="width:634px;height:116px;"

Im oberen Bereich der User-Details finden Sie ein Menü mit folgenden Links:
=> Übersicht
Die Seite, auf der Sie sich gerade befinden (User-Details).

=> Statistik des Users


Rechnungs- & Auszahlungsübersicht, Buchungsverlauf & aktueller Kontostand, Referral- & Referrer-
Übersicht.

=> Persönliche Daten des Users


Persönliche Daten, Mitgliedsdaten, Angaben zur Auszahlung, Rubrik.

=> Profildaten des Users


Profilbilder, Eigenschaften, Profiltext.

=> Einstellungen des Users


Login-Einstellungen, HTML-/Text-Format, akkustische Signale, Bilder bewerten lassen, SMS-Empfang,
Benachrichtigungs-Optionen, Favoriten- & Anti-Spam-Liste.

=> Log-Einträge
Der Link führt Sie zur Log-Tabelle mit den Ergebnissen einer automatischen Suche nach für diesen User gespeicherten
Log-Einträgen.

=> Rechnung an diesen User senden


Klicken Sie auf Rechnung an diesen User senden wird unabhängig von der unter Einstellungen => Daten bearbeiten
=> Limits definierten Rechnungsgrenze eine Rechnung an den User gesandt, sofern sein Account-Guthaben ein
Minus aufweist.
Rechts vom Menü werden Ihnen die wichtigsten Daten des Users angezeigt. Diese sind (von oben nach unten):
=> Username (Alter, Geschlecht)

=> Rubrik: Unterrubrik

=> Bundesland/Region (Land)

=> Sprache(n) des Users

=> Letzter Login, Online-Status

=> Anmeldedatum

=> (Realer) Name des Users

=> eMail-Adresse des Users


Sofern vorhanden, wird Ihnen rechts von diesen User-Daten ein Thumbnail des User-Galerie-Bildes angezeigt.
Seite 20 von 300

style="width:279px;height:87px;"

Gutschrift an User

Die erste Option unterhalb des Top-Menüs in den User-Details ist die Gutschrift an User.
Haben Sie von einem User eine Zahlung erhalten, die nicht die Bezahlung einer offenen Rechnung darstellt, so
können Sie sie mittels dieser Funktion seinem Account gutschreiben.
Im ersten Eingabefeld ist der gutzuschreibende Betrag einzugeben. Im Eingabefeld neben Vermerk können Sie einen
Buchungstext wie z.B. Gutschrift angeben, der dem User dann in seiner Statistik, sowie im Buchungsverlauf einer
der folgenden Rechnungen/Auszahlungen angezeigt wird.
Aktivieren Sie das Kästchen vor und Referral-Gutschrift an Referrer, wird den Werbern des Users - sofern vorhanden -
eine Provision gutgeschrieben, deren Höhe sich an den Prozentzahlen orientiert wie unter Einstellungen =>
Refcenter bearbeiten definiert. Hierdurch verringert sich der Gutschrift-Betrag für den User nicht.

style="width:298px;height:63px;"

Abzug von Guthaben

Rechts neben der Option Gutschrift an User bietet sich Ihnen die Möglichkeit, dem User Guthaben abzuziehen.
Äquivalent zur Gutschrift sind auch hier der abzuziehende Betrag in das erste und der entsprechende Vermerk in das
zweite Eingabefeld einzutragen.

style="width:205px;height:92px;"

Mitgliedschaft

Unter Mitgliedschaft können Sie als erste Option die Mitgliedschaftsart des Users in Test-, Normal- oder Premium-
Mitgliedschaft ändern. Wobei Test und Premium nur ausgewählt werden können, wenn die jeweilige Mitgliedschaftsart
unter Einstellungen => Funktionen aktiviert ist.
Eine ausführliche Beschreibung der unter Status auswählbaren Optionen finden Sie im Hilfethema User-Verwaltung.
Unter Verifikation stehen derzeit die beiden Auswahlmöglichkeiten verfiziert und nicht verifiziert zur Verfügung.
Seinen Verifikations-Status kann der User selbst nicht beeinflussen.
Der Verifikations-Status eines Users spielt im weiteren Verlauf eine Rolle, wenn unter Einstellungen =>
Kennzeichnung von Mitgliedern ein entsprechendes Symbol angegeben wurde (standardmäßig ein Häkchen), bei der
Auswahl nur, wenn User nicht verifiziert unter Einstellungen => Zahlungsmethoden (immer auf Vorkasse bestehen)
oder bei den Versand-Einstellungen zu den Privaten Bilder.
Seite 21 von 300

style="width:393px;height:99px;"

Mitgliedschaft verlängern

Mit der Option Mitgliedschaft verlängern können Sie das Enddatum der Mitgliedschaft des Users verändern.
Geben Sie hierfür die Tage und Stunden in das jeweilige Textfeld ein und klicken Sie auf den Neu festlegen-Button,
um die Änderung durchzuführen. Die angegebenen Tage und Stunden definieren das neue Datum des
Mitgliedschaftsendes ab dem Moment, in dem Sie die Änderung vornehmen.

Hinweis:

Bitte beachten Sie bei der Angabe der Mitgliedschafts-Dauer, dass „PHP” derzeit nur Datumsangaben bis zum Jahr
2038 korrekt verarbeiten kann.

style="width:614px;height:134px;"

Verwarnungen an den User

Unter Verwarnungen an den User sehen Sie bis dato an den User ausgesprochene Verwarnungen und können eine
neue Verwarnung anlegen.
Wurde bereits eine Verwarnung an den User ausgesprochen, wird Ihnen diese direkt unter Verwarnungen an ...
angezeigt. Links finden Sie Datum und Uhrzeit der Verwarnung, gefolgt von Betreff und Text.
Durch Klick auf den ändern-Button können Sie bei Bedarf Betreff und/oder Text der ausgesprochenen Verwarnung
ändern.
Mit Betätigen des Verwarnung löschen-Links wird die Verwarnung aus der Datenbank gelöscht, nicht aber die zugehörige
Nachricht - sollte die Verwarnung per Nachricht übermittelt worden sein.

Um eine neue Verwarnung auszusprechen, tragen Sie rechts vom Text NEU: den gewünschten Betreff bzw. die
Überschrift der Verwarnung ein. Unter Text ist der Verwarnungstext anzugeben.
Durch Aktivieren der Optionen Verwarnung per eMail übermitteln und/oder Verwarnung per Nachricht übermitteln
entscheiden Sie, wie bzw. ob der User von der neuen Verwarnung in Kenntnis zu setzen ist.
Da es sich häufig um die gleichen Gründe handelt, weshalb unterschiedliche User zu verwarnen sind, haben Sie rechts
der Optionen-Spalte die Möglichkeit, durch Klick auf eine der Vorlagen Überschrift und Text der Verwarnung
automatisch aus einer unter Verwarnungen => Vorlagen bearbeiten definierten Vorlage einzufügen.
Ein Klick auf den Verwarnung senden-Button übermittelt die Verwarnung mit den zuvor angegebenen Daten.
Neben der ggf. ausgewählten Übermittlungsmethode wird Usern die Verwarnung in der Account-Übersicht im User-Menü
angezeigt. Auch wird gesperrten Usern beim fehlgeschlagenen Login-Versuch eine ggf. ausgesprochene
Verwarnung unterhalb des Hinweises Account gesperrt angezeigt.
Seite 22 von 300

style="width:534px;height:551px;"

Löschen

Unter Löschen stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, in Zusammenhang mit dem jeweiligen User
gespeicherte Daten aus der Datenbank bzw. vom Server zu entfernen.

Die Bedeutung der jeweiligen Lösch-Option wird unterhalb der Links direkt im Admin-Menü erklärt.

Beim Klick auf und eMail-Adresse xxx sperren rechts neben Account unwiderruflich löschen bzw. Account sperren,
alle weiteren Daten löschen wird die vorhergenannte Option durchgeführt, die eMail-Adresse des Users zur eMail-
Sperrliste hinzugefügt und somit für zukünftige Anmeldungen gesperrt.

Der Link Log-Einträge nicht löschen rechts neben Account unwiderruflich löschen bzw. Account sperren, alle weiteren
Daten löschen führt zur Löschung vorgenannter Daten. Zum entsprechenden User gespeicherte Log-Einträge bleiben
jedoch in der Datenbank bestehen.

Der Link Log-Einträge nicht löschen, eMail-Adresse xxx sperren kombiniert die beiden vorgenannten Lösch-Optionen.

Mit dem Link Account sperren, alle weiteren Daten löschen werden alle in Zusammenhang mit dem User auf dem
Server gespeicherten Daten inkl. Profil-Bilder entfernt. Das User-Account selbst und die persönlichen Daten des
Users bleiben aber in der Datenbank gespeichert.

------------------------------------------------------------------------

2.2 User-Statistik
------------------------------------------------------------------------

Zur Statistik eines Users gelangen Sie durch den Link Statistik des Users in den User-Details.
In der User-Statistik finden Sie eine Rechnungs- & Auszahlungsübersicht, den aktuellen oder kompletten
Buchungsverlauf inkl. aktuellem Kontostand, sowie eine Referral- & Referrer-Übersicht. D.h., von wem der
entsprechende User geworben wurde und wer von ihm geworben wurde.
Seite 23 von 300

style="width:579px;height:113px;"

Im oberen Bereich der User-Statistik finden Sie ein Menü mit folgenden Links:
=> Übersicht
Zurück zu den User-Details.

=> Statistik des Users


Die Seite, auf der Sie sich gerade befinden.

=> Persönliche Daten des Users


Persönliche Daten, Mitgliedsdaten, Angaben zur Auszahlung, Rubrik.

=> Profildaten des Users


Profilbilder, Eigenschaften, Profiltext.

=> Einstellungen des Users


Login-Einstellungen, HTML-/Text-Format, akkustische Signale, Bilder bewerten lassen, SMS-Empfang,
Benachrichtigungs-Optionen, Favoriten- & Anti-Spam-Liste.
Rechts vom Menü werden Ihnen die wichtigsten Daten des Users angezeigt. Diese sind (von oben nach unten):
=> Username (Alter, Geschlecht)

=> Rubrik: Unterrubrik

=> Bundesland/Region (Land)

=> Sprache(n) des Users

=> Letzter Login, Online-Status

=> Anmeldedatum

=> (Realer) Name des Users

=> eMail-Adresse des Users


Sofern vorhanden, wird Ihnen rechts von diesen User-Daten ein Thumbnail des User-Galerie-Bildes angezeigt.

style="width:212px;height:130px;"

Referrer-Kette

Die Referrer-Kette zeigt - sofern vorhanden - den direkten Werber des Users sowie dessen Werber u.s.w. über
maximal 10 Ebenen.
Der User, dessen Referrer-Kette der Screenshot darstellt, wurde also von Beispiel-User-9 geworben, der wiederum
von Beispiel-User-8 geworben wurde u.s.w.
Seite 24 von 300

style="width:265px;height:250px;"

Referral-Statistik

In der Referral-Statistik werden vom entsprechenden User geworbene Mitglieder über maximal 10 Ebenen angezeigt.
In der ersten Ebene werden Mitglieder angezeigt, die direkt vom ausgewählten User geworben wurden.
Ebene 2 stellt die vom User in der Ebene 1 geworbenen Mitglieder da u.s.w.

Hinweis:

Bitte beachten Sie die aktuelle Gesetzeslage bzw. Gerichtsurteile über die maximal zulässige Anzahl an Referral-
Ebenen!

Das Referral-System (Werber-System) kann unter Einstellungen => Funktionen aktiviert bzw. deaktiviert werden.
Für das Werben neuer User vergebene Provisionen können unter Einstellungen => Refcenter bearbeiten festgelegt
werden.

style="width:306px;height:57px;"

Bisherige Rechnungen an den User

Unter Bisherige Rechnungen werden alle bis dato an den User übermittelte Rechnungen sortiert nach Rechnungs-
Datum aufgelistet.
In der linken Spalte finden Sie die Rechnungs-Nummer gefolgt von Rechnungs-Datum und Rechnungs-Betrag.
Unter Status wird ein Häkchen angezeigt, wenn die Rechnung von Ihnen als bezahlt eingestuft wurde und ein Kreuz,
wenn die Rechnung noch nicht bezahlt ist.
Ein Klick auf die Rechnungs-Nummer öffnet Details zur Rechnung in einem neuen Fenster.

style="width:173px;height:61px;"

Auszahlungen

Unter Auszahlungen finden Sie - falls vorhanden - alle bis dato an den User getätigten oder nicht-getätigten
Auszahlungen.
Ein Klick auf das Datum oder den Auszahlungsbetrag öffnet die Detail-Ansicht inkl. der vom User gemachten
Angaben zur Auszahlung.
Seite 25 von 300

style="width:336px;height:184px;"

Buchungen

Bei den angezeigten Buchungen können Sie wählen zwischen

=> Buchungen seit letzter Rechnung/Auszahlung


zeigt nur Buchungen, die noch nicht in einer Rechnung oder Auszahlung verbucht wurden. Diese haben den Status
offen und werden durch ein kleines Kreuz-Symbol in der Spalte Status gekennzeichnet.

=> Alle Buchungen


zeigt unabhängig vom Status der Buchung alle bisher für den entsprechenden User vorgenommenen Buchungen an.
Anhand des Kreuz- oder Häkchen-Symbols können Sie erkennen, ob die jeweilige Buchung schon in einer
Rechnung/Auszahlung verbucht wurde oder noch als offen in der Datenbank hinterlegt ist.
Ab einer unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits anzugebenden Anzahl an Buchungen werden die
Buchungen auf mehrere Seiten verteilt dargestellt.

style="width:243px;height:32px;"

Kontostand

Unterhalb der Buchungen wird der aktuelle Kontostand des Users angezeigt. Der Kontostand ist die Summe aller
noch nicht in Rechnungen oder Auszahlungen verbuchten, d.h. offenen Buchungen.
Das bedeutet, der Kontostand des Users hat nichts damit zu tun, ob z.B. eine unbezahlte Rechnung vorhanden ist.

style="width:405px;height:52px;"

Auszahlungs- & Rechnungsgrenze

Als letzte Information in der User-Statistik wird Ihnen unterhalb des Kontostands die aktuell definierte Rechnungs-
und Auszahlungsgrenze angezeigt.
Beide Werte können unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits geändert werden.
Das Auszahlungs-System kann unter Einstellungen => Funktionen aktiviert bzw. deaktiviert werden.

------------------------------------------------------------------------

2.3 Persönliche Daten eines Users


------------------------------------------------------------------------
Seite 26 von 300

Zu den Persönlichen Daten eines Users gelangen Sie durch den Link Persönliche Daten des Users in den User-Details.
Unter Persönliche Daten des Users können Sie Adressdaten, Größe, Gewicht, eMail-Adresse, Geburtsdatum, Sprach-
& Rubrik-Auswahl sowie - falls vorhanden - die Bankdaten und Auszahlungsangaben des Users einsehen und
bei Bedarf bearbeiten.

style="width:579px;height:113px;"

Im oberen Bereich der Persönlichen Daten eines Users finden Sie ein Menü mit folgenden Links:
=> Übersicht
Zurück zu den User-Details.

=> Statistik des Users


Rechnungs- & Auszahlungsübersicht, Buchungsverlauf & aktueller Kontostand, Referral- & Referrer-
Übersicht.

=> Persönliche Daten des Users


Die Seite, auf der Sie sich gerade befinden.

=> Profildaten des Users


Profilbilder, Eigenschaften, Profiltext.

=> Einstellungen des Users


Login-Einstellungen, HTML-/Text-Format, akkustische Signale, Bilder bewerten lassen, SMS-Empfang,
Benachrichtigungs-Optionen, Favoriten- & Anti-Spam-Liste.
Rechts vom Menü werden Ihnen die wichtigsten Daten des Users angezeigt. Diese sind (von oben nach unten):
=> Username (Alter, Geschlecht)

=> Rubrik: Unterrubrik

=> Bundesland/Region (Land)

=> Sprache(n) des Users

=> Letzter Login, Online-Status

=> Anmeldedatum

=> (Realer) Name des Users

=> eMail-Adresse des Users


Sofern vorhanden, wird Ihnen rechts von diesen User-Daten ein Thumbnail des User-Galerie-Bildes angezeigt.
Seite 27 von 300

style="width:333px;height:247px;"

Persönliche Daten

Unter der Überschrift Persönliche Daten können Sie folgende Informationen über den User einsehen bzw. bearbeiten:

=> Vollständiger Name


Der vom User bei der Anmeldung angegebene Name.

=> Straße, Hausnummer


Bei der Anmeldung bzw. im Login-Bereich angegebene Straße und Hausnummer des Users.

=> PLZ, Ort


Bei der Anmeldung oder im Login-Bereich angegebene Postleitzahl und Wohnort des Users. Die ersten beiden
Stellen der Postleitzahl sind für die PLZ-Suche ausschlaggebend.

=> Bundesland
Bundesland, Region oder Kanton des Users.

=> Land
Das Herkunftsland des Benutzers.

=> eMail-Adresse
Die aktuelle eMail-Adresse des Users, an die etwaige Benachrichtigungen oder Newsletter gesandt werden.

=> Geschlecht
Das vom User angegebene Geschlecht: w für weiblich, m für männlich oder keine Angabe bei Paaren.

=> Geburtstag
Das angegebene Geburtsdatum des Users im Format Jahr vierstellig, Monat zweistellig und Tag zweistellig ohne
Trennzeichen.

=> Größe
Die vom User angegebene Größe in cm. Auch in anderen Größeneinheiten angegebene Körpergrößen werden im Admin-Menü
in cm angezeigt.

=> Gewicht
Das vom User angebene Gewicht in kg. In anderen Gewichtseinheiten angegebene Daten werden im Admin-Menü
automatisch in kg umgerechnet.
Seite 28 von 300

style="width:350px;height:206px;"

Angaben zur Auszahlung

Sofern unter Einstellungen => Funktionen die Option Auszahlungen aktiviert ist, können User Auszahlungsdaten
angeben. Unter Angaben zur Auszahlung werden gegebenenfalls gemachte Angaben angezeigt und können
bearbeitet werden.

Die zur Verfügung stehenden Auszahlungsmethoden können unter Einstellungen => Auszahlungsmethoden von Ihnen
definiert werden. Auch etwaige Gebühren für die Auszahlung werden dort festgelegt.

Aktivierung jeweils vorausgesetzt, können folgende Auszahlungsmethoden ausgewählt und Angaben dazu gemacht
werden:

=> Überweisung auf Bankkonto


Bei Auswahl der Auszahlungsmethode Überweisung auf Bankkonto können vom User die Angaben Kontoinhaber,
Kontonummer (ohne Leerzeichen), Bankleitzahl (ohne Leerzeichen), Kreditinstitut, IBAN und SWIFT (BIC) gemacht
werden. Sie können diese im Admin-Menü einsehen und bearbeiten.

style="width:298px;height:84px;"

=> Auszahlung per PayPal


Die Auswahl Auszahlung per PayPal setzt die Angabe einer für die Zahlung zu verwendenden, bei PayPal
registrierten eMail-Adresse voraus.

style="width:323px;height:85px;"

=> Auszahlung per Moneybookers


Bei der Auswahl Auszahlung per Moneybookers wird die Angabe einer für die Zahlung zu verwendenden und bei
Moneybookers angemeldeten eMail-Adresse vorausgesetzt.

style="width:261px;height:87px;"
Seite 29 von 300

=> Auszahlung per Scheck


Bei der Auszahlung per Scheck sind keine weiteren Angaben nötig, da die für den postalischen Scheck-Versand
benötigte Anschrift identisch mit der bei der Anmeldung bzw. im User-Menü zu hinterlegenden Adresse des Users sein
sollte.

style="width:385px;height:173px;"

Mitgliedsdaten

Unter Mitgliedsdaten können folgende Informationen über den User eingesehen und bei Bedarf bearbeitet werden:

=> Username
Der Username kann nicht editiert werden, da sämtliche Datenbank-Einträge zum entsprechenden User an den
Usernamen gekoppelt sind.

=> Passwort
Das Passwort des Users wird nur angezeigt, wenn es nicht gemäß Einstellung unter Einstellungen => Login-Optionen
„md5()”-verschlüsselt gespeichert wird. Dies ist natürlich aus Datenschutz-Gründen dringend zu empfehlen!
Auch, wenn User-Passwörter verschlüsselt gespeichert werden, können Sie das alte Passwort durch Eingabe eines
neuen überschreiben. Geben Sie kein Passwort an, wird das bisherige beibehalten

=> Hauptsprache
Die Hauptsprache eines Users wird in dessen Profil als Flagge dargestellt. Vor allem aber ist dies die Sprache, in der
dem User Benachrichtigungs-eMails übermittelt werden.

=> Weitere Sprachen


Unter Weitere Sprachen kann ausgewählt werden, welchen in Ihrer Dating-Community angelegten Sprachen der User
außer seiner Hauptsprache noch mächtig ist. Die weiteren Sprachen werden im Profil in Form von Flaggen dargestellt
und sollen anderen Usern signalisieren, in welcher Sprache Kontakt zum User aufgenommen werden kann.

Hinweis:

Unter Weitere Sprachen ist die darüber angegebene Hauptsprache nicht mehr auswählbar. Ein Update von Haupt- und
weiteren Sprachen muss daher ggf. in zwei Schritten erfolgen.

=> Hauptrubrik
Die vom User bei der Anmeldung oder im User-Menü gewählte Hauptrubrik.

=> Unterrubrik wählen


Bei Unterrubrik wählen ist eine unterhalb der gewählten Hauptkategorie angelegte Unterkategorie zu wählen.

Ein Klick auf den ändern-Button speichert die im Formular gemachten Eingaben in der Datenbank.

------------------------------------------------------------------------

2.4 Profildaten & Bilder eines Users


------------------------------------------------------------------------

Zu den Profildaten eines Users gelangen Sie durch den Link Profildaten des Users in den User-Details.
In den Profildaten eines Users können Sie über das Admin-Menü den Profiltext und die Profil-Eigenschaften in den
unter Einstellungen => Sprachen definierten Sprachen, sowie die Profil-Bilder eines Users einsehen, bearbeiten oder
Seite 30 von 300

bei Bedarf löschen.

style="width:579px;height:113px;"

Im oberen Bereich der Profildaten eines Users finden Sie ein Menü mit folgenden Links:
=> Übersicht
Zurück zu den User-Details.

=> Statistik des Users


Rechnungs- & Auszahlungsübersicht, Buchungsverlauf & aktueller Kontostand, Referral- & Referrer-
Übersicht.

=> Persönliche Daten des Users


Persönliche Daten, Mitgliedsdaten, Angaben zur Auszahlung, Rubrik.

=> Profil Daten des Users


Die Seite, auf der Sie sich gerade befinden.

=> Einstellungen des Users


Login-Einstellungen, HTML-/Text-Format, akkustische Signale, Bilder bewerten lassen, SMS-Empfang,
Benachrichtigungs-Optionen, Favoriten- & Anti-Spam-Liste.
Rechts vom Menü werden Ihnen die wichtigsten Daten des Users angezeigt. Diese sind (von oben nach unten):
=> Username (Alter, Geschlecht)

=> Rubrik: Unterrubrik

=> Bundesland/Region (Land)

=> Sprache(n) des Users

=> Letzter Login, Online-Status

=> Anmeldedatum

=> (Realer) Name des Users

=> eMail-Adresse des Users


Sofern vorhanden, wird Ihnen rechts von diesen User-Daten ein Thumbnail des User-Galerie-Bildes angezeigt.
Seite 31 von 300

style="width:213px;height:277px;"

Bilder einsehen/bearbeiten

Sofern vorhanden, werden Ihnen unter Bilder einsehen/bearbeiten die vom User hochgeladenen Profil-Bilder
angezeigt.
Bild 1 ist immer das Bild, das in Galerien, Suchergebnissen und anderen Stellen Ihrer Flirt-Community als Galerie-
bzw. Vorschau-Bild angezeigt wird.
Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen als Admin in Bezug auf die Profil-Bilder zur Verfügung:

=> Ein Klick auf das Bild, öffnet selbiges in Originalgröße in einem PopUp.

=> Auf Startseite setzen


Falls die Sortierung der Startseiten-Galerien nicht individuell verändert wurde, kann durch Betätigen des Links Auf
Startseite setzen das Bild an die erste Stelle in der jeweiligen Startseiten-Galerie (m/w) geschaltet werden.

Hinweis:

Für Paare ist standardmäßig keine Startseiten-Galerie vorgesehen. Hat ein User bei der Anmeldung nicht das
Geschlecht männlich oder weiblich angegeben, so wird sein Bild in keiner der beiden Galerien erscheinen. Mehr Infos:
FAQs => Die Startseiten-Galerie

=> Löschen
Durch Betätigen des Löschen-Buttons wird das Bild aus dem Profil des Users entfernt und unwiderruflich vom Server
gelöscht.
Durch Auswahl von Nachricht an User können Sie den User via Nachricht, durch Auswahl von eMail an User via eMail
über die Löschung seines Profil-Bildes informieren.
Der für die eMail und/oder Nachricht verwendete Betreff und Text werden in den beiden Text-Feldern über dem Löschen-
Button angegeben. Die beiden Felder sind vorausgefüllt mit dem unter Einstellungen => Bildlöschung/-Verschiebung
angegeben Standard-Betreff & -Text. Dort können auch weitere Text-Vorlagen angelegt werden, die dann via
eines einzigen Button-Klicks (unterhalb des Text-Eingabefeldes) in das aktuelle Formular übernommen werden können.

=> Ins private Album verschieben

style="width:266px;height:175px;"

Rechts der Überschrift Ins private Album verschieben wird Ihnen angezeigt, ob das private Album des Users noch über
Kapazitäten verfügt oder er bereits die maximale Anzahl privater Bilder hochgeladen hat.
Mittels der beiden Optionen Nachricht an User und eMail an User können Sie auswählen, ob bzw. in welcher Weise der
User von der Verschiebung seines Profil-Bildes in Kenntnis gesetzt werden soll.
Unterhalb dieser beiden Auswahlmöglichkeiten können Sie Betreff und Text der Nachricht bzw. eMail angeben.
Sofern unter Einstellungen => Bildlöschung/-Verschiebung angegeben, werden unterhalb des Eingabefeldes Buttons
zur 1-Klick-Anpassung des Betreffs und Nachrichten-Textes angezeigt. Der standardmäßig schon angegebene Betreff
und Text wird ebenfalls unter Bildlöschung/-Verschiebung definiert.
Ein Klick auf den Verschieben-Button führt die Aktion mit den darüber gemachten Angaben aus.
Seite 32 von 300

style="width:316px;height:577px;"

Profil einsehen/bearbeiten

Unter Profil einsehen/bearbeiten können Sie zunächst die Sprache auswählen, in welcher die jeweils hinterlegten Profil-
Daten des Users angezeigt werden sollen. Sofern nicht anders ausgewählt, wird das deutsche Profil des Users
angezeigt.
Profil-Eigenschaften und -Text können in jeder in Ihrer Dating-Community zur Verfügung stehenden Sprache
voneinander unabhängig angegeben werden.

Die Profil-Eigenschaften Familienstand, Beruf/Ausbildung, Positive & Negative Eigenschaften, Hobbies,


Vorlieben, Abneigungen, Motto, Haustiere etc. können bis auf den auszuwählenden Familienstand frei angegeben
werden. Die zur Verfügung stehenden Profil-Eigenschaften können unter Einstellungen => Profil-Eigenschaften
bearbeitet und über Einstellungen => Mitgliedschaften für die jeweilige Mitgliedschaftsart (Test/Normal/Premium)
aktiviert werden.

Auch beim Profiltext ist freie Eingabe von Text möglich.


Ob Sie „HTML”-Code in Profil-Eigenschaften und -text zulassen, können Sie unter Einstellungen => Funktionen
einstellen. Im Admin-Menü dürfen Sie jedoch unabhängig von dieser Einstellung in jedem Fall „HTML”-Code einfügen, der
bei Aufruf des Profils auch als solcher interpretiert wird.

Hinweis:

Um den Datenbank-Server zu entlasten, werden Profil-Eigenschaften und -Texte nicht in der Datenbank, sondern im
templates/profile/user-Verzeichnis gespeichert. Dies gilt es beim Anfertigen von Sicherungskopien zu berücksichtigen.

Ein Klick auf den Profil bearbeiten-Button speichert die im Formular angegebenen Profil-Eigenschaften und den
Profil-Text.

------------------------------------------------------------------------

2.5 Einstellungen eines Users


Seite 33 von 300

------------------------------------------------------------------------

Zu den Einstellungen eines Users gelangen Sie über den Link Einstellungen des Users in den User-Details.
In den Einstellungen eines Users können Sie die Login-Einstellungen, HTML-/Text-Format Auswahl, akkustische
Signale, Einstellung zur Bildbewertung, SMS-Empfang -/ Nr. / -Guthaben, Benachrichtigungs-Optionen sowie die
Favoriten- & Anti-Spam-Liste des User einsehen und bearbeiten.

style="width:579px;height:113px;"

Im oberen Bereich der Einstellungen eines Users finden Sie ein Menü mit folgenden Links:
=> Übersicht
Zurück zu den User-Details.

=> Statistik des Users


Rechnungs- & Auszahlungsübersicht, Buchungsverlauf & aktueller Kontostand, Referral- & Referrer-
Übersicht.

=> Persönliche Daten des Users


Persönliche Daten, Mitgliedsdaten, Angaben zur Auszahlung, Rubrik.

=> Profildaten des Users


Profilbilder, Eigenschaften, Profiltext.

=> Einstellungen des Users


Die Seite, auf der Sie sich gerade befinden.
Rechts vom Menü werden Ihnen die wichtigsten Daten des Users angezeigt. Diese sind (von oben nach unten):
=> Username (Alter, Geschlecht)

=> Rubrik: Unterrubrik

=> Bundesland/Region (Land)

=> Sprache(n) des Users

=> Letzter Login, Online-Status

=> Anmeldedatum

=> (Realer) Name des Users

=> eMail-Adresse des Users


Sofern vorhanden, wird Ihnen rechts von diesen User-Daten ein Thumbnail des User-Galerie-Bildes angezeigt.
Seite 34 von 300

style="width:275px;height:231px;"

Akkustische Signale

Genauso wie der User im User-Menü Einstellungen können Sie als Admin in der Administrations-Oberfläche das Signal
bei neuer Nachricht und Signal bei Live-Message-Anfrage für den User festlegen.
Zur Auswahl stehen die unter Einstellungen => Akkustische Signale angelegten und unter AJAX für die
Mitgliedschaftsart des Users aktivierten Signaltöne.
Durch Klick auf das Noten-Symbol rechts neben dem jeweiligen Titel des akkustischen Signals lässt dieses ertönen.
Mit Betätigen des Speichern-Buttons werden die gemachten Angaben für den entsprechenden User aktualisiert.

style="width:490px;height:150px;"

Login-Einstellung

Unter Login-Einstellung wird als erste Auswahlmöglichkeit festgelegt, welche Seite dem User unmittelbar nach
erfolgtem Login angezeigt werden soll. Die zur Auswahl stehenden Seiten können unter Einstellungen => Login-
Optionen erweitert bzw. bearbeitet werden. Das Betätigen des Speichern-Buttons rechts neben der getroffenen
Auswahl speichert selbige.

Sofern gemäß Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits zulässig, dürfen User ihren Online-Status verbergen. Die
hierzu vom User getroffene Auswahl kann durch einen Klick auf den Ändern-Button rechts neben Usernamen in
Online-Liste anzeigen aktualisiert werden.

Unter Rubriken-Liste nach Login ausblenden wird durch Klick auf den Ändern-Button entschieden, ob die Kategorien
in der vertikalen Menüleiste nach erfolgtem Login noch angezeigt werden sollen oder nicht.

style="width:455px;height:100px;"

eMail-Benachrichtigung

Unter der Überschrift eMail-Benachrichtigung kann zunächst bei Info-eMail bei neuer Nachricht eingestellt werden, in
welchen Fällen der User über eine neue Nachricht in seinem Posteingang per eMail benachrichtigt wird.
Seite 35 von 300

Zur Auswahl stehen:

=> nein
Der User wird nie über eine neu erhaltene Nachricht per eMail informiert.

=> ja
Der User wird immer über eine neue Nachricht in seinem Posteingang per eMail informiert.

=> nur, wenn ich nicht eingeloggt bin


Der User wird über eine neue Nachricht per eMail informiert, wenn er nicht gerade eingeloggt ist.

style="width:431px;height:363px;"

eMail bei Neuanmeldungen

(Future Search)
Mittels der Future Search kann sich der User über Neuanmeldungen informieren lassen, die von ihm festgelegte
Kriterien erfüllen.
Die definierbaren Kriterien sind:

=> Land
Das Land, aus dem der neu angemeldete User stammen soll.

=> Region
Bundesland, Region oder Kanton des neu angemeldeten Users.

=> Rubrik
Hauptkategorie des neu angemeldeten Users.

=> Unterrubrik
Unterkategorie des neu angemeldeten Users.

=> PLZ
Intervall, in dem die Postleitzahl des neuen Users liegen soll.

=> Geschlecht
Dieses Geschlecht soll der neue User haben.

=> Alter
Intervall, in dem das Alter des neuen Users liegen soll.

=> Größe
Seite 36 von 300

Angabe von Mindest- und Maximalgröße des neuen Users.

=> Gewicht
Mindest- und Maximalgewicht des neuen Users.

Ein Klick auf den Einstellungen ändern-Button aktualisiert die gemachten Angaben.
Ist die Benachrichtigung deaktiviert, kann sie mittels des Benachrichtigung aktivieren-Buttons aktiviert werden bzw.
umgekehrt.

Hinweis:

Die Future-Search ist an die selbständige Aktivierung von User-Accounts gemäß Einstellung Account-Aktivierung unter
Einstellungen => Mitgliedschaften gekoppelt. Bei anderer Einstellung als 1. durch User über Bestätigungslink
(automatisch) werden keine Fututure-Search-eMails verschickt.

eMail-Format Text/HTML

style="width:122px;height:52px;"

Zahlreiche Vorlagen für Benachrichtigungs-eMails können im Admin-Menü sowohl im Text- als auch im „HTML”-Format
angegeben werden. Auch der Newsletter-Versand erfolgt im Text- und „HTML”-Format.
Durch Klick auf das jeweils nicht ausgewählte Format können Sie die Einstellung ändern, in welchem Format der User
Benachrichtigungs-eMails und Newsletter erhält.

style="width:412px;height:76px;"

Weitere Einstellungen

Ob User selbst entscheiden dürfen, ob ihre Bilder bewertet werden dürfen oder nicht, können Sie unter Bild-
Bewertungen => Einstellungen einstellen.
Ist die Bild-Bewertung freiwillig, kann die Einstellung Andere User Bilder bewerten lassen durch Klick auf den Ändern-
Button von ja auf nein bzw. umgekehrt geändert werden.

style="width:418px;height:157px;"

Favoriten

Unter Favoriten finden Sie ein Abbild der äquivalenten Funktion im User-Bereich.
Sofern vorhanden, werden die vom User angegebenen Favoriten aufgelistet mit der Option, ihnen eine Nachricht
Seite 37 von 300

zukommen zu lassen oder sie von der Favoriten-Liste zu streichen.

Mit In Favoriten-Liste aufnehmen haben Sie die Möglichkeit, die Favoriten-Liste des Users über das Admin-Menü zu
erweitern. Fügen Sie hierzu unter Username den Usernamen des neuen Favoriten ein und bestätigen die Eingabe
mittels des Hinzufügen-Buttons.

style="width:368px;height:181px;"

Anti-Spam-Vorkehrungen

Die Anti-Spam-Vorkehrungen eines Users setzen sich aus zwei Teilen zusammen:

1. Anti-Spam-Liste

Auf der Anti-Spam-Liste des Users aufgenommene Mitglieder, können keinen Kontakt mit diesem aufnehmen. Sei es
durch Nachricht, Live-Message oder Bild-Bewertung.
Unter Einstellungen des Users können Sie die Anti-Spam-Liste des Users einsehen und bei Bedarf einzelne User von
der Liste streichen.

Durch das In Anti-Spam-Liste aufnehmen-Formular können Sie die Anti-Spam-Liste des Users über das Admin-Menü
erweitern. Geben Sie hierfür unter Username den Usernamen des der Liste hinzuzufügenden Users ein und bestätigen
die Eingabe mittels des Hinzufügen-Buttons.

style="width:428px;height:152px;"

2. Blockade unbekannter Absender

Wenn Sie diese Blockade aktivieren, kann der User nur noch Nachrichten von Usern erhalten, die auf seiner
Favoriten-Liste stehen, denen er zuvor eine Nachricht gesandt hat oder mit denen er eine aktive Freundschaft
unterhält.
Durch Betätigen des Blockade aktivieren-Buttons wird die Blockade unbekannter Absender aktiviert. Ist sie bereits
aktiviert, kann sie mittels eines Blockade deaktivieren-Buttons ausgeschaltet werden.

style="width:303px;height:130px;"
Seite 38 von 300

SMS-Einstellungen updaten

Unter SMS-Einstellungen updaten stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

=> Handynr.
Hier können Sie die vom User im User-Menü unter SMS-Verwaltung angegebene Handynummer einsehen und
bearbeiten.

=> Verifiziert
Auswahl, ob die Handynummer des Users verifiziert ist oder nicht. Einstellungen zur Handy-Verifizierung können im
Admin-Menüpunkt SMS => Einstellungen vorgenommen werden.

=> Aktiv
Auswahl, ob der User SMS von anderen Mitgliedern Ihres Flirt-Portals auf sein Handy erhalten möchte oder nicht.

=> Guthaben
Das aktuelle SMS-Guthaben des Users. So viele SMS stehen ihm zum Versand an andere Mitglieder zur Verfügung.

Ein Klick auf den SMS-Einstellungen updaten-Button speichert die im Formular angegebenen Daten.

------------------------------------------------------------------------

3. Sponsoren-Verwaltung
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Sponsoren finden Sie die umfangreiche Sponsoren- und Werbekampagnen-Verwaltung und
können Einstellungen zum Partnerprogramm zur Provisionierung der Vermittlung von Werbebuchungen vornehmen.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Sponsoren erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Sponsoren im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Die Beschreibung des Admin-Menüpunkts Sponsoren befindet sich derzeit noch in Arbeit...

------------------------------------------------------------------------

3.1 Bestellungen
------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Bestellungen des Admin-Menüpunkts Sponsoren können Sie von Sponsoren getätigte Werbe-
Bestellungen einsehen.

Die Beschreibung des Menüpunkts Bestellungen ist derzeit noch in Arbeit.

------------------------------------------------------------------------

4. Newsletter
------------------------------------------------------------------------

Mittels der Newsletter-Funktion im Admin-Menü der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 können Sie die bei Ihrem Portal
Seite 39 von 300

angemeldeten User schnell und unkompliziert per eMail erreichen und so über Neuigkeiten auf Ihrer Plattform
informieren.
Beachten Sie bitte auch die ähnliche Funktion Massen-Nachricht. Erfahrungsgemäß wird einer versandten Massen-
Nachricht von den Usern deutlich mehr Aufmerksam gewidmet als einem Newsletter.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Newsletter erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Newsletter im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

style="width:351px;height:245px;"

Empfänger auswählen

Vor dem Versand eines Newsletters muss der Kreis der Empfänger ausgewählt werden. Dabei stehen folgende
Filteroptionen bzw. Kriterien zur Verfügung:

=> Art der Mitgliedschaft


Auswahl nur Test-, Normal,- Premium-Mitglieder oder egal für alle Mitgliedschaftsarten.

=> Account-Status
User mit einem bestimmten Status auswählen: nur aktive, gesperrte, unbestätigte (nicht aktivierte), Mitgliedschaft
abgelaufen oder alle, wenn der Account-Status keine Rolle spielen soll.

=> Geschlecht
Auswahlmöglichkeit männlich, weiblich oder alle.

=> Alter
Angabe eines Intervalls zur Einschränkung des Empfängerkreises auf eine bestimmte Altersgruppe.

=> Rubrik
Auswahl der unter Kategorien angelegten Hauptkategorien, um den Newsletter nur Usern in einer bestimmten Rubrik
zukommen zu lassen.

=> Letzter Login vor mehr als ... Tagen


Mindestanzahl Tage, die der Newsletter-Empfänger nicht mehr online gewesen ist. Auf diese Weise erreichen Sie
User, die schon längere Zeit nicht mehr auf Ihrer Dating-Community aktiv waren.

Tipp:

Mittels des Admin-Menüpunktes Erinnerungen lassen sich Erinnerungs-


eMails (Reminder) nach vorgegebenen Zeit-Limits automatisch versenden.
Seite 40 von 300

=> eMail-Format
Auswahl alle, nur HTML oder nur Text, wenn Sie den Newsletter nur in einem der beiden möglichen Formate
versenden möchten.

=> Sprache
Bezieht sich auf die von den Usern angegebene Haupt-Sprache. Die Sprache muss ausgewählt werden, da
Newsletter immer nur in einer Sprache gleichzeitig verschickt werden können.

=> Land
Es können entweder User aus allen Ländern ausgewählt werden oder nur aus einem bestimmten.

=> Region
Ist unter Land nicht alle ausgewählt, können Sie optional den Empfängerkreis auf ein Bundesland, Kanton oder Region
beschränken.

Ein Klick auf den Anzahl zu versendender Newsletter mit obigen Angaben prüfen-Button öffnet ein kleines PopUp-
Fenster. In diesem wird Ihnen angezeigt, auf wieviele User die festgelegten Kriterien zutreffen.

Absender & Betreff

style="width:434px;height:52px;"

Als Absender ist die Absender-eMail-Adresse des Newsletters einzutragen. Standardmäßig ist die unter Einstellungen
=> Serverdaten bearbeiten eingetragene Betreiber-eMail-Adresse vorgegeben.

Tipp:

Da bei Newslettern mit „Rückläufern”, d.h. unzustellbaren eMails zu rechnen ist, möchten Sie stattdessen aber vielleicht
eine sog. No-Reply-eMail-Adresse angeben. D.h., eine eMail-Adresse, die nicht für den Empfang von Nachrichten
vorgesehen ist.

Als Absendername wird automatisch der unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebene Seiten-Titel in
der ausgewählten Sprache verwendet.
Im Texteingabefeld rechts von Betreff geben Sie den Betreff des Newsletters ein, wie er in der eMail erscheinen soll.

style="width:376px;height:198px;"

Newsletter-Text

Unter Newsletter-Text finden Sie zunächst eine Auflistung der möglichen Platzhalter, die beim Versand automatisch
durch entsprechende Werte ersetzt werden.

Mögliche Platzhalter sind:


Seite 41 von 300

=> !name!
Wird beim Versand automatisch durch den (realen) Namen des Empfängers ersetzt.

=> !titel!
Wird durch den Seiten-Titel Ihres Single-Portals in der ausgewählten Sprache ersetzt.

=> !username!
Wird durch den Usernamen des jeweiligen Empfängers ersetzt.

=> !passwort!
Wird durch das Passwort des Empfängers ersetzt. Vermeiden Sie diesen Platzhalter nach Möglichkeit, wenn Sie unter
Einstellungen => Login-Optionen die Verschlüsselung der User-Passwörter aktiviert haben.

=> !login_link!
Wird durch einen Link ersetzt, der den User direkt in seinen Login-Bereich leitet, ohne dass er seine Login-Daten
eingeben müsste.

=> !url!
Wird durch die unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebene Seiten-URL in der ausgewählten Sprache
ersetzt.

=> !nl_anzeige!
Wird - sofern unter Sponsoren wenigstens eine aktive Newsletter-Werbekampagne existiert - durch eine Newsletter-
Anzeige ersetzt.

Tipp:

Die Platzhalter !username! und !name! werden auch im Betreff durch die jeweiligen Daten des Empfängers ersetzt.
Auf diese Weise kann der Betreff personalisiert und der User besser angesprochen werden.

Newsletter-Anzeige wählen

style="width:478px;height:55px;"

Der Platzhalter !nl_anzeige! wird beim Versand automatisch durch eine von Ihnen ausgewählte Newsletter-Anzeige
ersetzt.
In Klammern hinter der URL der auswählbaren Werbekampagnen wird Ihnen angezeigt, wieviele Newsletter gebucht
und wieviele davon bereits abgewickelt , d.h. versadt wurden.

Hinweis:

Newsletteranzeigen werden in HTML-eMails automatisch ins „HTML”-Format transformiert.


Speichern Sie die Newsletter-Anzeigen also bitte in reinem Text-Format.

Davon ausgehend, dass Sie unter Empfänger auswählen bei eMail-Format die Option alle aktiviert haben, muss der zu
versendende Newsletter sowohl im Text- als auch im „HTML”-Format angegeben werden.
Seite 42 von 300

style="width:259px;height:175px;"

Textformat

Unter Textformat ist der Newsletter-Text anzugeben ohne Formatierungen via „HTML”-Code.

Der standardmäßig bereits vorgegebene Text, kann unter Einstellungen => Newsletter-Vorlage geändert werden. Der
Link Vorlage bearbeiten oberhalb des Text-Eingabefeldes führt Sie zu diesem Menüpunkt.

style="width:303px;height:174px;"

„HTML”-Format

Bei der Angabe des Newsletter-Textes im „HTML”-Format stehen Ihnen die sich in HTML bietenden
Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung.
So können Sie beispielsweise Grafiken integrieren und von Möglichkeiten der Text-Gestaltung wie farblichen
Hervorhebungen, Überschriften oder besonderen Schriftarten Gebrauch machen.
Prinzipiell spricht auch nichts gegen die Verwendung eines HTML-Editors zur Erstellung des Newsletters. Sie sollten
jedoch zunächst einen Test-Newsletter senden, den nur Sie erhalten. So können Sie prüfen, ob das Ergebnis Ihren
Vorstellungen entspricht.

style="width:549px;height:110px;"

Hinter dem Wort Sende geben Sie an, wieviele Newsletter gleichzeitig versandt werden.
Um den Mailserver nicht zu überlasten, empfiehlt es sich bei einer großen Anzahl von Empfängern, nicht alle Newsletter
auf einmal zu versenden. Sämtliche Daten werden zwischengespeichert und Sie müssen beim Versand auf mehrere
Etappen lediglich den Button Newsletter jetzt senden nochmals betätigen.

Es wird maximal die unter Anzahl zu versendender Newsletter mit obigen Angaben prüfen angezeigte Anzahl
Newsletter versandt. Der bei Werbekampagne (Newsletter-Anzeige) aktualisieren anzugebende Wert bezieht sich
auf das Update der Werbekampagne. Um die Belastung für den Datenbank-Server möglichst gering zu halten, wird
nicht nach jedem einzelnen versandten Newsletter der versandt-Wert der verwendeten Newsletter-Anzeige
aktualisiert.
Seite 43 von 300

Beispiel:

Haben Sie eine Newsletter-Kampagne ausgewählt, von welcher bisher 0 Newsletter versandt wurden, so wird mit den
auf dem Screenshot zu sehenden Angaben nach 500 versandten Newsletter die Anzahl der von dieser Kampagne
versandten Newsletter auf 500 aktualisiert.

Wie auch auf der Seite angegeben, empfiehlt sich, bei Sende den gleichen Wert einzutragen wie unter
Werbekampagne (Newsletter-Anzeige) aktualisieren.

Tipp:

Starten Sie mit einer niedrigen Anzahl zu versendender Newsletter und beachten Sie die Ladezeit beim Versand. Ist
der Versand innerhalb weniger Sekunden erfolgt, können Sie beim Versand der nächsten Newsletter eine größere Zahl
auf einmal versenden.

Hinweis:

Wenn Sie mehr Newsletter versenden, als in der ausgewählten Kampagne noch ausstehen, sollten Sie nach
erfolgreichem Abschluss der Werbekampagne eine neue auswählen oder !nl_anzeige! aus dem Newsletter-Text
entfernen.

Bei Aktivierung der Option "Sende eMail an"-Nachrichten schreiben wird während dem Versand auf der
Seite protokollarisch dargestellt, an welche eMail-Adressen der Newsletter gesandt wurde. Aufgrund der deutlich
längeren Ladezeit empfiehlt es sich, hiervon keinen Gebrauch zu machen.

Das Betätigen des Newsletter jetzt senden-Buttons startet den Versand der angegebenen Anzahl Newsletter mit den
im Formular gemachten Angaben.

Nach erfolgtem Versand erhalten Sie eine Meldung nach dem Schema x Newsletter versandt, y ingesamt. Dabei
steht x für die Anzahl der seit letztem Klick auf den Newsletter jetzt senden-Button versandten Newsletter und y für die
insgesamt seit erstem Absenden des Formulars gesendeten Newsletter.
Wurden nicht alle zu versendenden Newsletter auf einmal verschickt, müssen Sie nichts weiter tun, als nach Laden
der Seite nochmals den Newsletter jetzt senden-Button zu betätigen. Dieser Vorgang kann wiederholt werden, bis die
gewünschte Anzahl Newsletter verschickt wurde.

Hinweis:

Aufgrund der unterschiedlichsten Leistungsstärken und Auslastungen von Webservern, lässt sich keine pauschale
Empfehlung für die gleichzeitig zu versendende Anzahl Newsletter geben.

------------------------------------------------------------------------

5. Kategorien
------------------------------------------------------------------------

Die Kategorien Ihrer Flirt-Community werden in der Regel nur bei bzw. nach der Installation der Software angelegt
und konfiguriert. Im Betrieb sollten an der Rubriken-Struktur höchstens geringfügige Änderungen nötig sein.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Kategorien erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Kategorien im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.
Seite 44 von 300

style="width:420px;height:81px;"

Sortierung

Im Admin-Menüpunkt Kategorien werden Ihnen oben auf der Seite zunächst Optionen zur Sortierung der Kategorien
angezeigt.

Unter Sortierung Haupt-Kategorien in Menü stehen folgende Optionen zur Auswahl:

=> alphabetisch
Die Anzeige der Hauptkategorie-Blöcke in der vertikalen Menüleiste Ihres Dating-Portals erfolgt in alphabetischer
Reihenfolge. Also z.B. Er sucht Ihn gefolgt von Er sucht Sie, Paar sucht..., Sie sucht... u.s.w.

=> nach Anzahl der Einträge


Die Haupt-Kategorie-Blöcke werden anhand der Anzahl in der jeweiligen Haupt-Kategorie angemeldeter User sortiert.
Das bedeutet, dass Haupt-Kategorien mit vielen Einträgen weiter oben angezeigt werden, als Rubriken mit weniger
Einträgen.

Bei der Sortierung der Unter-Kategorien verhält es sich äquivalent zu den Haupt-Kategorien. Die Angabe regelt die
Sortierung der Unter-Kategorien innerhalb eines Hauptkategorie-Blocks in der Menüleiste Ihrer Flirt-Community.

style="width:211px;height:23px;"

Counter-Update

In der Regel werden die Zähler der Kategorien automatisch vom System der entsprechenden Userzahl angepasst.
Durch Sperrungen von Usern oder temporäre Serverüberlastungen kann es jedoch vorkommen, dass der Zähler
geringfügig vom tatsächlichen Wert abweicht.

Mittels der Counter-Update-Funktion können Sie diese geringfügige Abweichung korrigieren lassen und die Zähler für die
einzelnen Kategorien auf den tätsächlichen Stand aktualisieren.

style="width:423px;height:224px;"

Kategorien vewalten

Die Tabelle zur Verwaltung der Kategorien wird wie folgt dargestellt:

=> Haupt-Kategorie
In der linken Spalte der Tabelle werden die Hauptkategorien in den jeweiligen Sprachen angezeigt.
Seite 45 von 300

=> Löschen
Rechts vom Namen der jeweiligen Haupt-Kategorie wird bei der jeweils ersten Sprache (i.d.R. deutsch) die Option
zum Löschen der Haupt-Kategorie angezeigt.

Hinweis:

Haupt-Kategorien können nur gelöscht werden, wenn zuvor alle innerhalb der Haupt-Kategorie angelegten Unter-
Kategorien gelöscht wurden. Ist dies nicht der Fall, erscheint ein entsprechender Hinweis.

=> Unter-Kategorien
In der Spalte Unter-Kategorien (im Screenshot leicht verschoben) werden die innerhalb der in der linken Spalte
genannten Haupt-Kategorie angelegten Unter-Kategorien gelistet.

=> Löschen
Die Löschen-Option rechts neben dem Namen der jeweiligen Unter-Kategorie bezieht sich auf selbige. Mittels ihrer
können Unter-Kategorien aus einem Hauptkategorie-Block entfernt werden.

Hinweis:

Unter-Kategorien können nur gelöscht werden, wenn sich keine angemeldeten User in ihr befinden. Befinden sich noch
User in der zu löschenden Unter-Kategorie, erscheint ein entsprechender Hinweis beim Versuch, die Löschung
durchzuführen.

Tipp:

User können entweder einzeln über den Menüpunkt User-Verwaltung => Persönliche Daten des Users in eine andere
Kategorie verschoben werden oder mittels eines SQL-Befehls wie „update kaf2_user set kat_id='#neue Kategorie-ID'
where kat_id='#alte Kategorie-ID#'”

=> Neue Kategorie anlegen


Rechts des Texts Neue Kategorie anlegen können Sie den Namen einer neuen, innerhalb der in der linken Spalte
genannten Haupt-Kategorie anzulegenden Unter-Kategorie angeben.
Der Name der neu anzulegenden Unter-Kategorie ist in allen aktivierten Sprachen anzugeben.

style="width:226px;height:192px;"

Neue Haupt-Kategorie anlegen

Als unterste Option auf der Seite haben Sie die Möglichkeit, eine neue Haupt-Kategorie anzulegen. Tragen Sie hierfür
einfach den gewünschten Namen der neuen Haupt-Kategorie in den verwendeten Sprachen ein.
Nach Anlegen der neuen Haupt-Kategorie können Sie innerhalb dieser neuen Unter-Kategorien anlegen.

Ein Klick auf den Ändern-Button speichert die vorgenommenen Änderungen bzw. hinzugefügten (Haupt-)Kategorien.

------------------------------------------------------------------------
Seite 46 von 300

6. Forum-Verwaltung
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Forum können Sie die im Forum Ihres Dating-Portals verfügbaren Kategorien anlegen, bearbeiten
oder löschen. Auch lassen sich in diesem Menüpunkt die von Usern veröffentlichten Beiträge bearbeiten oder löschen.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Forum erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf Forum im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

style="width:500px;height:159px;"

Forum-Kategorien verwalten

Die Darstellung der im Forum angelegten Rubriken erfolgt tabellarisch nach folgendem Schema:

=> Name der Rubrik


In der ersten Spalte der Tabelle wird der Name der Forum-Kategorie in den angelegten Sprachen dargestellt.

=> Löschen
Mit Auswahl der Löschen-Option rechts neben dem Namen der jeweiligen Forum-Rubrik kann selbige gelöscht werden.
Die Löschen-Option wird nur bei der jeweils ersten Sprache (im Normalfall deutsch) angezeigt, löscht aber die
Kategorie vollständig, d.h. in allen Sprachen.

=> Beiträge in dieser Kategorie anzeigen


Der Link Beiträge in dieser Kategorie anzeigen führt Sie zur Verwaltung der Beiträge in der jeweiligen Kategorie.

Unterhalb des Beiträge in dieser Kategorie anzeigen-Links wird angezeigt, wieviele Beiträge in den unterschiedlichen
Sprachen in der links genannten Forum-Kategorie gespeichert sind.

style="width:226px;height:192px;"
Seite 47 von 300

Neue Kategorie anlegen

Unter der Tabelle zur Anzeige der vorhandenen Forum-Kategorien haben Sie Möglichkeit, eine neue Rubrik
hinzuzufügen. Der Name der neu anzulegenden Forum-Kategorie ist in allen verwendeten Sprachen anzugeben.

Ein Klick auf den Abschicken-Button speichert die vorgenommenen Änderungen bzw. hinzugefügte Forum-Kategorie.

------------------------------------------------------------------------

6.1 Einstellungen
------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Forum-Einstellungen des Admin-Menüpunkts Forum wird die Anzahl der pro Seite angezeigten
Beiträge festgelegt.

style="width:398px;height:91px;"

Einstellungen

Die beiden folgenden Einstellungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

=> Beiträge auf Forum-Startseite


Die hier angegebene Anzahl Beiträge wird bei Aufruf der Forum-Startseite Ihres Dating-Portals angezeigt.

=> Beiträge pro Kategorien-Seite


Die hier angegebene Anzahl Beiträge wird in den Forum-Rubriken pro Seite angezeigt.

Ein Klick auf den Speichern-Button speichert die vorgenommenen Änderungen bzw. hinzugefügte Forum-Kategorie.

------------------------------------------------------------------------

6.2 Beiträge verwalten


------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Beiträge verwalten des Admin-Menüpunkts Forum können die von Usern im Forum Ihres Flirt-
Portals veröffentlichten Beiträge eingesehen, bearbeitet, in eine andere Rubrik verschoben oder gelöscht werden.

style="width:186px;height:141px;"

Beiträge anzeigen

Zur Anzeige der Forum-Beiträge stehen folgende Filter-Kriterien zur Verfügung:


Seite 48 von 300

=> Kategorie
Auswahl alle, um die Beiträge unabhängig von ihrer Kategorie anzuzeigen oder Auswahl einer Kategorie, um nur
Beiträge aus der gewählten Kategorie angezeigt zu bekommen.

=> Sprache
Nur in einer bestimmten Sprache veröffentlichte Beiträge anzeigen lassen oder Auswahl alle, um Beiträge unabhängig
von ihrer Sprache anzeigen zu lassen.

=> Username
Bei Angabe eines Usernamens werden nur Beiträge von einem bestimmten User angezeigt.

Ein Klick auf den Anzeigen-Button sucht nach Forum-Beiträgen gemäß den gemachten Angaben.

style="width:592px;height:81px;"

Beiträge

Die gefundenen Beiträge werden tabellarisch dargestellt:

=> 1. Spalte
In der 1. Spalte wird zunächst der Betreff des Beitrags angezeigt. Darunter wird die Kategorie dargestellt, in der der
Beitrag veröffentlicht wurde, gefolgt vom Autor des Beitrags und Datum & Uhrzeit der Veröffentlichung.

=> 2. Spalte
Spalte 2 der Beitrags-Tabelle enthält den eigentlichen Beitragstext.

=> 3. Spalte
In der 3. Spalte stehen Ihnen die beiden Optionen Bearbeiten und Löschen zur Verfügung.
Mittels Klick auf den Bearbeiten-Button können Sie etwaige Änderungen am Forum-Beitrag speichern.
Bei Klick auf den Löschen-Button wird der komplette Beitrag aus der Datenbank gelöscht.

------------------------------------------------------------------------

7. Private Bilder
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Private Bilder nehmen Sie Grundeinstellungen zu den privaten Fotoalben der User vor und
können von Usern hochgeladene private Bilder einsehen, löschen oder deren Versandoptionen festlegen.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Private Bilder erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Private Bilder im Kopf-Bereich des Admin-Menüs oben rechts.
Seite 49 von 300

style="width:270px;height:56px;"

Private Bilder nach Username anzeigen

Als erste Option unter Private Bilder steht Ihnen die Suche nach privaten Bildern gemäß Username, also Bild-Inhaber
zur Verfügung.
Geben Sie hierfür den gewünschten Usernamen im Eingabefeld rechts von Username an und klicken Sie den Finden-
Button, um nach privaten Bildern des entsprechenden Users zu suchen.

style="width:270px;height:56px;"

Standard für nicht eingestufte Bilder

Neu hochgeladene private Bilder gelten als nicht eingestuft und können auch nicht automatisch eingestuft werden.
Unter Standard für nicht eingestufte Bilder legen Sie fest, wie mit diesen Bildern verfahren werden soll. Im System
wird dann bei nicht-eingestuften Bilder simuliert, sie wären so eingestuft, wie hier ausgewählt.
Zur Auswahl stehen:

=> Keine Einschränkungen


Neu hochgeladene private Bilder können ohne Einschränkungen an alle User verschickt werden.

=> Versand nur an User ab 18


Neu hochgeladene private Bilder können nur an gemäß deren angegebenem Geburtsdatum mindestens 18jährige User
versandt werden.

=> Versand nur an verifizierte User ab 18


Neu hochgeladene private Bilder können nur an gemäß deren angegebenem Geburtsdatum mindestens 18jährige und
unter User-Verwaltung => User-Details als verifiziert eingestufte User versandt werden.

=> Versand nur an Premium-Mitglieder


Neu hochgeladene private Bilder können ohne weitere Einschränkungen an alle User mit Premium-Mitgliedschaft
verschickt werden.

=> Versand nur an Premium- & Normal-Mitglieder


Neu hochgeladene private Bilder können ohne weitere Einschränkungen an alle User mit Premium- oder Normal-
Mitgliedschaft verschickt werden.

=> Versand nur an Premium-Mitglieder ab 18


Neu hochgeladene private Bilder können nur an gemäß deren angegebenem Geburtsdatum mindestens 18jährige User
mit Premium-Mitgliedschaft verschickt werden.

=> Versand nur an verifizierte Premium-Mitglieder ab 18


Neu hochgeladene private Bilder können nur an gemäß deren angegebenem Geburtsdatum mindestens 18jährige und
unter User-Verwaltung => User-Details als verifiziert eingestufte User mit Premium-Mitgliedschaft verschickt werden.

=> Versand nur an Premium- & Normal-Mitglieder ab 18


Neu hochgeladene private Bilder können nur an gemäß deren angegebenem Geburtsdatum mindestens 18jährige User
mit Premium- oder Normal-Mitgliedschaft verschickt werden.

=> Versand nur an verifizierte Premium- & Normal-Mitglieder ab 18


Neu hochgeladene private Bilder können nur an gemäß deren angegebenem Geburtsdatum mindestens 18jährige und
unter User-Verwaltung => User-Details als verifiziert eingestufte User mit Premium- oder Normal-Mitgliedschaft
verschickt werden.

=> Kein Versand


Neu hochgeladene private Bilder dürfen bis zur Einstufung durch den Administrator nicht versandt werden.
Seite 50 von 300

style="width:222px;height:67px;"

Anzahl privater Bilder in Profil anzeigen

Auswahlmöglichkeiten:

=> ja
Über der Bilder-Galerie im User-Profil (falls Bilder vorhanden) wird in Klammern die Anzahl der privaten Bilder
angezeigt, also z.B. Bilder-Galerie von Username (+ X private Bilder).

=> nein
Die Anzahl der Bilder im privaten Foto-Album wird anderen Usern nicht angezeigt.

style="width:311px;height:181px;"

ALLE nicht eingestuften Bilder einstufen als...

Mit der Funktion ALLE nicht eingestuften Bilder einstufen als... müssen Sie neu hochgeladene und bisher nicht
eingestufte Bilder nicht einzeln einstufen, sondern können dies mittels einer einzigen Auswahl erledigen.

Die zur Auswahl stehenden Optionen sind identisch mit den Möglichkeiten unter Standard für nicht eingestufte Bilder
und dort ausführlich erklärt.

Tipp:

Die Auswahlmöglichkeit Kein Versand ist an dieser Stelle relativ sinnlos. Sie erlaubt dem User, das Bild in seinem
privaten Fotoalbum zu haben, es aber unter keinen Umständen an andere User zu versenden. Die Löschung des
Bildes ist daher sinnvoller.

style="width:226px;height:50px;"

Anzeige der privaten Bilder

Neben der Suche nach privaten Bildern gemäß Bild-Inhaber stehen folgende beiden Anzeige-Optionen zur Verfügung:

=> Alle privaten Bilder anzeigen


Zeigt alle hochgeladenen Bilder sortiert nach Datum des Uploads.

=> Noch nicht eingestufte Bilder


Zeigt die noch nicht vom Administrator eingestuften, also neu hochgeladenen privaten Bilder.
Bei Aufruf der Seite Private Bilder ist diese Anzeige-Option automatisch vorausgewählt.
Seite 51 von 300

style="width:177px;height:208px;"

Darstellung eines privaten Bildes

Die gemäß getroffener Auswahl oder Suche nach Usernamen angezeigten privaten Bilder werden in Blöcken dargestellt.
Diese Blöcke enthalten:

=> Das Bild


Eine Vorschau des privaten Bildes. Ein Klick auf das Bild öffnet selbiges in Originalgröße in einem PopUp-Fenster.

=> Username des Bild-Inhabers


Unterhalb des Bildes wird der Username des Bild-Inhabers angezeigt inkl. Link zu dessen User-Details.

=> Löschen
Durch Aktivierung von Löschen kann das private Bild aus dem Foto-Album des Users und komplett vom Server
entfernt werden.

=> Einstufen als...


Mittels der Option Einstufen als... kann die bisherige Einstufung (sofern bereits vorgenommen, ist diese
vorausgewählt) des privaten Bildes geändert werden.
Die dabei zur Verfügung stehenden Auswahlmöglichkeiten sind identisch mit den Möglichkeiten unter Standard für nicht
eingestufte Bilder und dort ausführlich erklärt.

Ein Klick auf den Durchführen-Button führt die darüber ausgewählte Option durch, d.h. löscht das Bild oder ändert die
Einstufung.

------------------------------------------------------------------------

8. Einstellungen
------------------------------------------------------------------------

Der Admin-Menüpunkt Einstellungen ist der mit Abstand umfangreichste, d.h. mit den meisten Unter-Menüpunkten
versehene der Flirt-Software.
Auf der linken Seite finden Sie zunächst Einstellungsmöglichkeiten zu Sprachen, Ländern, Regionen und in den
jeweiligen Sprachen zu verwendende Formate wie Datums-Format etc.
Darunter finden Sie zahlreiche Menüpunkte zur Definition allgemeiner und spezifischer Daten und Einstellungen wie
Limits, Serverdaten, Layout etc.
In der rechten Spalte sind vorwiegend Text-Vorlagen für versandte eMails, Nachrichten etc. einzusehen und zu
bearbeiten.

style="width:606px;height:79px;"
Seite 52 von 300

Den Admin-Menüpunkt Einstellungen erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Einstellungen im Kopf-Bereich des Admin-Menüs oben links.

------------------------------------------------------------------------

8.1 Sprachen
------------------------------------------------------------------------

Über den Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen können Sie die in der Software verwendeten bzw. den Usern zur
Verfügung stehenden Sprachen löschen und bearbeiten sowie neue Sprachen hinzufügen. Festgelegte Sprachen
benötigen ein beliebiges Kürzel (z.B. de für deutsch) und eine Bilddatei, die symbolisch für diese Sprache angezeigt wird.
Als Hauptsprache wählen Sie bitte die Sprache, welche Ihren Vorstellungen nach die meisten User wählen werden.

style="width:221px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt Sprachen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des Admin-
Menüpunkts Einstellungen.

style="width:352px;height:260px;"

Sprachen verwalten

Die angelegten Sprachen werden nach folgendem Schema tabellarisch dargestellt:

=> Kürzel
Jede Sprache benötigt als Kennung ein Kürzel wie z.B. de für deutsch oder it für italienisch. Dieses Kürzel ist in der
gleichnamigen Spalte anzugeben.

Hinweis:

Ändern Sie keine Kürzel vorhandener Sprachen am laufenden Projekt! Diese würden aufwendige Änderungen an der
Datenbank, ausgebetteten Profil-Texten und Templates erfordern.

=> Bild-URL
Die Sprachen werden auf Ihrer Dating-Community nicht namentlich, sondern durch Flaggen dargestellt, z.B. eine
deutsche Flagge für deutsch oder der Union-Jack für englisch. Unter Bild-URL ist die Adresse der zu verwendenden
Flagge anzugeben.
Seite 53 von 300

Beispiel:

Die Flaggen für die standardmäßig in der Software integrierten Sprachen (und Länder) sind im Verzeichnis
„./images/laender/” abgelegt. Demnach sollte die Adresse z.B. zur „de.gif”-Grafik
„http://www.ihredomain.de/images/laender/de.gif” lauten.

=> Vorschau
Unter Vorschau wird die unter Bild-URL angegebene Grafik dargestellt. Ändern Sie die Bild-URL, muss zunächst die
Änderung gespeichert werden, bevor die neue Grafik in der Vorschau angezeigt wird.

=> Löschen
Aktivieren Sie das Auswahlfeld in der Spalte Löschen, um eine Sprache komplett aus Ihrem Dating-Portal zu
entfernen.

Unterhalb der bereits angelegten Sprachen haben Sie hinter NEU die Möglichkeit, eine Sprache hinzuzufügen.
Als Hauptsprache wählen Sie anhand ihres Kürzels die Sprache, in der die Startseite Ihres Flirt-Portals angezeigt wird,
solange der Besucher keine andere als die Hauptsprache ausgewählt hat.

Ein Klick auf den Button Speichern sichert die vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.1.1 Sprachen hinzufügen


------------------------------------------------------------------------

Die Kontaktanzeigenflirt-Software 2 wird bereits mit mehreren integrierten Sprachen ausgeliefert, ist aber beliebig um
zusätzliche Sprachen erweiterbar.
Um weitere Sprachen hinzuzufügen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

=> Schritt 1:
Entscheiden Sie, welche bisherigen Sprachdateien als Vorlage für die neuen Dateien verwendet werden sollen.

=> Schritt 2:
Fertigen Sie eine Kopie des nach dem Kürzel der gewählten Sprache benannten Verzeichnisses im includes- und im
templates-Verzeichnis an und benennen Sie die kopierten Verzeichnisse nach dem gewünschten Kürzel für die neu
anzulegende Sprache (z.B. dk für dänisch).

=> Schritt 3:
Sie können die Inhalte der kopierten Dateien nun mit einem Editor übersetzen oder dies über den Menüpunkt Texte tun.

=> Schritt 4:
Laden Sie, falls noch nicht geschehen, die für die neue Sprache zu verwendende Grafik (Flagge) via FTP-Programm
in das „./images/laender/” und legen Sie die Sprache im Menüpunkt Sprachen unter NEU an mit Kürzel und Bild-URL.

------------------------------------------------------------------------

8.2 Texte
------------------------------------------------------------------------

Über den Admin-Menüpunkt Einstellungen => Texte können Sie die in der Software verwendeten Texte in den zur
Verfügung stehenden Sprachen bearbeiten.
Die hier zu bearbeitenden Texte sind lediglich die auf Ihrem Flirt-Portal erscheinenden Text-Elemente. Die Vorlagen
für eMails können an anderer Stelle bearbeitet werden.

style="width:162px;height:51px;"
Seite 54 von 300

Den Unter-Menüpunkt Texte erreichen Sie durch Klick auf die der gewünschten Sprache entsprechenden Flagge hinter
dem Wort Texte in der linken Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:221px;height:252px;"

Datei auswählen

Die aufgelisteten Dateien haben den gleichen Namen wie die Dateien, in welchen die Texte verwendet werden.

Beispiel:

Auf der Startseite verwendete Texte finden Sie in der „index.php”-Datei, Texte im Anmeldeformular in der
„anmeldung.php”-Datei etc., wobei die beiden genannten Dateien auch in den Templates „./templates/de/index.html”
und „./templates/de/anmeldung.html” bearbeitet werden können.

Durch Klick auf die Flaggen hinter Andere Sprache können Sie die Texte in einer anderen als der aktuell ausgewählten
Sprache bearbeiten. Zur Auswahl einer Datei klicken Sie einfach auf den angezeigten Dateinamen.

style="width:189px;height:300px;"

Texte bearbeiten

Haben Sie eine Datei zur Bearbeitung ausgewählt, werden Ihnen die in der gewählten Datei verwendeten Texte
tabellarisch untereinander angezeigt und können in den jeweiligen Eingabe-Feldern bearbeitet werden.

Oberhalb der zu bearbeitenden Texte können Sie durch Klick auf die Flaggen hinter Andere Sprache die Texte der
ausgewählten Datei in anderen Sprachen als der aktuell ausgewählten einsehen und bearbeiten. Durch Klick auf den
Link Andere Datei auswählen gelangen Sie zurück zur Auswahl der zu bearbeitenden Datei.
Seite 55 von 300

Tipp:

Es ist möglich, in den Texten „HTML”-Code zu verwenden, z.B. <font


color="#000000">Text</font>, <b>Text</b>, <i>Text</i> und auch IMG-Tags können
integriert werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Texten vorgenommenen Änderungen.

Tipp:

Wenn Sie umfangreiche Änderungen in mehreren Dateien planen, empfiehlt es sich, die Änderungen direkt in den
ausgebetteten Dateien in den Verzeichnissen „./includes/de/”, „./includes/eng/” etc. vorzunehmen.

------------------------------------------------------------------------

8.3 Länder
------------------------------------------------------------------------

Aus den über den Admin-Menüpunkt Einstellungen => Länder festgelegten Ländern können die User ihren Wohnsitz
wählen. Für jedes Land wird ein Kürzel (z.B. de für Deutschland), eine Bilddatei als Symbol für dieses Land (empfohlen:
Flagge, z.B. eine deutsche Flagge) und der Name des Landes in den unter Einstellungen => Sprachen festgelegten
Sprachen benötigt (z.B. Deutschland auf deutsch und Germany auf englisch).
Zudem können Sie für jede verfügbare Sprache ein Hauptland bestimmen, welches in der Partnersuche und im
Anmeldeformular automatisch ausgewählt wird, sollte der User kein anderes Land ausgewählt haben.

style="width:162px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt Länder erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des Admin-
Menüpunkts Einstellungen.

style="width:465px;height:184px;"

Länder bearbeiten

Die angelegten Länder werden nach folgendem Schema tabellarisch dargestellt:

=> Kürzel
Jedes Land benötigt als Kennung ein Kürzel wie z.B. de für Deutschland oder it für Italien. Dieses Kürzel ist in der
gleichnamigen Spalte anzugeben.

=> Bild-URL
An vielen Stellen werden Länder in Ihrer Dating-Community nicht namentlich, sondern durch Flaggen dargestellt, z.B.
Seite 56 von 300

eine deutsche Flagge für Deutschland oder eine italienische Flagge für Italien. Unter Bild-URL ist die Adresse der zu
verwendenden Flagge anzugeben.

Beispiel:

Die Flaggen für die standardmäßig in der Software integrierten Länder sind im Verzeichnis „./images/laender/” abgelegt.
Demnach sollte die Adresse z.B. zur „de.gif”-Grafik „http://www.ihredomain.de/images/laender/de.gif” lauten.

=> Vorschau
Unter Vorschau wird die unter Bild-URL angegebene Grafik dargestellt. Ändern Sie die Bild-URL, muss zunächst die
Änderung gespeichert werden, bevor die neue Grafik in der Vorschau angezeigt wird.

=> Löschen
Aktivieren Sie das Auswahlfeld in der Spalte Löschen, um ein angelegtes Land komplett aus Ihrem Flirt-Portal zu
entfernen.

Unterhalb dieser Zeile haben Sie für jedes Land die Möglichkeit, dessen Namen in den auf Ihrem Portal verwendeten
Sprachen gemäß Einstellungen => Sprachen anzugeben.

Land hinzufügen

Unterhalb der bereits angelegten Länder haben Sie hinter NEU die Möglichkeit, ein neues Land hinzuzufügen. Die hierfür
benötigten Angaben entsprechen denen der bereits angelegten Länder, also Kürzel, Bild-URL und der Name des
Landes in den verwendeten Sprachen.

style="width:237px;height:210px;"

Hauptland wählen

Für jede verfügbare Sprache kann unter Hauptland (im Anmeldeformular) eines der angelegten Länder als Hauptland
gewählt werden, das im Anmelde- und Such-Formular auf Ihrer Flirt-Community in der jeweiligen Sprache
standardmäßig vorausgewählt ist.

Ein Klick auf den Button Speichern sichert die vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.4 Regionen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Regionen werden Regionen, Bundesländer oder Kantone für die zuvor
angelegten Länder definiert.
Seite 57 von 300

style="width:162px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt Regionen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des Admin-
Menüpunkts Einstellungen.

style="width:497px;height:45px;"

Land auswählen

Bei Aufruf dieser Option müssen Sie zunächst durch Klick auf eine Flagge ein Land auswählen, in welchem Sie die
Regionen bearbeiten möchten oder alle Länder auswählen, um die Regionen für alle verfügbaren Länder gleichzeitig zu
bearbeiten.

style="width:329px;height:442px;"

Land auswählen

Haben Sie ein Land ausgewählt oder auf alle Länder auswählen geklickt, werden Ihnen die entsprechenden Regionen
tabellarisch angezeigt.

=> Land
In der ersten Spalte finden Sie die Flagge des Landes, innerhalb dessen die jeweilige Region angelegt ist.

=> Region
Die Spalte Region beinhaltet Eingabefelder, mittels derer Sie die angelegten Regionen umbenennen können.

=> Löschen
Aktivieren Sie das Auswahlfeld in der Spalte Löschen, wird die in der Zeile genannte Region entfernt.

Unter Neue Region können Sie den Namen einer neu hinzuzufügenden Region angeben. Es gibt kein Limit, wieviele
Regionen innerhalb eines Landes oder insgesamt angelegt werden dürfen.

Hinweis:
Seite 58 von 300

Die Regionen können nicht mehrsprachig angegeben werden.


Es empfiehlt sich daher, die jeweilige Landessprache zu verwenden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Regionen vorgenommenen Änderungen.

Tipp:

Wenn Sie mehrere Regionen auf einmal anlegen/bearbeiten möchten und sich ein wenig mit „PHP” auskennen, können
Sie die Änderungen auch manuell in der „includes/bl.php”-Datei vornehmen.

------------------------------------------------------------------------

8.5 Einheiten & Formate


------------------------------------------------------------------------

Für alle verfügbaren Sprachen können Sie im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Einheiten & Formate
unterschiedliche Formate & Einheiten angeben. Die Währung muss einheitlich sein.
Die Ausgabe auf der Seite passt sich automatisch dem von Ihnen vorgegebenen Format an, die Umrechnung von
z.B. cm in foot & inch, kg in lbs etc. ist voll automatisiert.

Hinweis:

Die Speicherung in der Datenbank erfolgt immer in den


in Deutschland gängigen Formaten (Größe: „cm”, Gewicht: „kg” etc.).

style="width:190px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Einheiten & Formate erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 59 von 300

style="width:437px;height:437px;"

Einheiten & Formate bearbeiten

Die zu bearbeitenden Einheiten & Formate werden tabellarisch nach folgendem Schema dargestellt:

=> Merkmal
In der Spalte Merkmal finden Sie das darzustellende Format bzw. Merkmal.

=> Sprache
Die Spalte Sprache enthält für jedes einzelne Format die unter Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen,
dargestellt durch die zugehörige Grafik.

=> Angabe
Unter Angabe finden Sie den zu bearbeitenden Wert. Je nach Merkmal kann es sich dabei um ein freies Eingabe-
oder ein Auswahlfeld handeln.

=> Vorschau
Unter Vorschau wird anhand eines Beispiel-Wertes eine Vorschau für das Merkmal mit der gemachten Angabe
dargestellt. Bei Änderung der Angabe muss diese zunächst gespeichert werden, damit die aktualisierte Vorschau
angezeigt wird.

Zu folgenden Merkmalen können Angaben gemacht werden:

=> Größe
Unter Größe ist das Format auszuwählen, in dem die von Usern angegebe Körpergröße dargestellt wird. Zur Auswahl
stehen:

style="width:142px;height:80px;"

=> cm z.B. 180cm

=> ft & inch z.B. 5'10''

=> cm (ft & inch) z.B. 180cm (5'10'')


Seite 60 von 300

=> ft & inch (cm) z.B. 5'10'' (180cm)

=> Gewicht
Unter Gewicht wird das Format für die Darstellung des von den Usern angegebenen Gewichts ausgewählt. Zur
Auswahl stehen kg und lbs.

=> Datumsformat 1
Das Datumsformat 1 ist dafür vorgesehen, die Uhrzeit zu enthalten. Die zu machenden Angaben werden für die PHP
„date()”-Funktion verwendet. Eine tabellarische Übersicht der Bedeutung der möglichen Buchstaben finden Sie unter
www.php.net/date.

=> Datumsformat 2
Das Datumsformat 2 ist als die kürzere Variante gegenüber dem Datumsformat 1 vorgesehen, d.h. ohne Anzeige der
Uhrzeit.

=> Währungsposition
Auswählbare Währungspositionen sind hinter Betrag und vor Betrag. Diese Einstellung wirkt sich auf die Darstellung
von Mitgliedschafts-Preisen, Rechnungen etc. aus.

=> Geschlecht (m,kurz)


Hier ist ein signifikantes Kürzel anzugeben, das einen User als männlich kennzeichnet.

=> Geschlecht (m,lang)


Als Geschlecht (m,lang) sollte im Normalfall das Wort männlich in den unterschiedlichen Sprachen verwendet werden.

=> Geschlecht (w,kurz)


Äquivalent zur Angabe bei Geschlecht (m,kurz) sollte hier ein Kürzel angegeben werden, das einen User als weiblich
deklariert.

=> Geschlecht (w,lang)


Hier sollte i.d.R. das Wort weiblich in den verschiedenen Sprachen angegeben werden.

Ein Klick auf den Button Speichern sichert die geänderten Angaben zu den Einheiten und Formaten.

Tipp:

Wer sich gut mit „PHP” auskennt und mit den gegebenen Auswahlmöglichkeiten unzufrieden ist, kann manuell
definierte Funktionen in der Datei „includes/formate.php” editieren. Bei einem Update über das Admin-Menü gehen
manuell in der genannten Datei editierte Funktionen allerdings verloren.

------------------------------------------------------------------------

8.6 Akkustische Signale


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Akkustische Signale können Codes für Audio-Dateien wie z.B. „midi”- oder „wav”-
Dateien angegeben werden sowie passende Titel zur Datei.
Die so angelegten Signaltöne können den Usern dann zur Auswahl gestellt werden bei der akkustischen
Benachrichtigung über eine neue Nachricht im Posteingang oder eine neue Live-Message-Anfrage.

style="width:190px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Akkustische Signale erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 61 von 300

style="width:479px;height:122px;"

Akkustische Signale bearbeiten

Akkustische Signale bestehen aus dem Code und einem Titel nach Sprache. Geben Sie den Code, der das
akkustische Signal bewirkt, in das dafür vorgesehene Text-Feld ein. Der Titel ist in allen Sprachen anzugeben, in
denen das akkustische Signal zur Verfügung stehen soll.

Beispiel:

Soll ein akkustisches Signal nur für deutsch-sprachige User zur Verfügung stehen,
geben Sie den Titel nur bei der deutschen Flagge an.

Akkustische Signale hinzufügen

Beim Hinzufügen akkustischer Signale ist genauso zu verfahren wie bei deren Bearbeitung. Den Code können Sie
i.d.R. von einem bereits angelegten akkustischen Signal übernehmen und lediglich den Namen der Audio-Datei
austauschen. Die Audio-Dateien selbst sind empfohlenermaßen via FTP-Programm in das „audio”-Verzeichnis zu laden.

Akkustische Signale löschen

Zum Löschen akkustischer Signale leeren Sie bitte einfach das Text-Feld unter Code und speichern die Änderung.

style="width:245px;height:223px;"

Standards

Sofern unter Einstellungen => Funktionen aktiviert, können für alle drei Mitgliedschafts-Arten (Test, Normal &
Premium) Standards festgelegt werden.
Weiterhin unterteilt sind die Standards in akkustisches Signal für Neue Nachricht und bei einer neuen Live-Message-
Anfrage sowie nach den einzelnen Sprachen.
„Standard” bedeutet, dass sich ab Zeitpunkt der Speicherung des Standards anmeldende User das ausgewählte
akkustische Signal aktiviert haben bis sie es selbständig unter Einstellungen im User-Menü ändern.

Ein Klick auf den Button Speichern aktualisiert die akkustischen Signale gemäß auf der Seite vorgenommenen
Änderungen.
Seite 62 von 300

------------------------------------------------------------------------

8.7 Aktivitäts-Punkte
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Aktivitäts-Punkte werden Punkte definiert, die User für bestimmte Aktionen
erhalten.
Solche Aktionen sind unter anderem die Abgabe eines Tipps beim Tippspiel, das Bewerten eines Bildes,
Veröffentlichen eines Forum-Beitrags, Senden oder Empfangen einer Nachricht, Live-Message und eingegangene
Freundschaften.
Mittels der Aktivitätspunkte kann das individuelle Nachrichten-Limit eines Users unter Anti-Spam erhöht werden.

style="width:218px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Aktivitäts-Punkte erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:373px;height:263px;"

Einstellung der Aktivitäts-Punkte

Die zu vergebenden Aktivitäts-Punkte sind in einer Tabelle einzutragen, aus deren linker Spalte die Aktion hervorgeht,
für die die in der rechten Spalte einzutragenden Aktivitäts-Punkte gutgeschrieben werden. Die Aktionen sind:

=> Abgabe eines Tipps (Tippspiel)


Gibt ein User einen Tipp beim Tippspiel ab, so erhält er den in der rechten Spalte eingetragenen Punktwert als
Aktivitäts-Punkte gutgeschrieben. Dabei geht es allein um die Abgabe des Tipps völlig unabhängig vom Ausgang der
Tipprunde etc.

=> Abgabe einer Bildbewertung


Bei Abgabe einer Bildbewertung werden dem bewertenden User die in der rechten Spalte eingetragenen Aktivitäts-
Punkte gutgeschrieben.

=> Veröffentlichen eines Forum-Beitrags


Mit Veröffentlichen eines Forum-Beitrags werden dessen Verfasser die in der rechten Spalte eingetragenen Aktivitäts-
Punkte gutgeschrieben.

=> Senden einer Nachricht


Gutschrift der Aktivitäts-Punkte für das Senden einer Nachricht an einen anderen User.

=> Empfangen einer Nachricht


Gutschrift von Aktivitäts-Punkten an den Empfänger einer Nachricht, unabhängig davon, ob die Nachricht gelesen wird
Seite 63 von 300

oder nicht. Nachrichten vom Administrator sind hiervon ausgenommen.

=> Angenommene Live-Message (beide User)


Wird eine Live-Message-Anfrage angenommen, werden beiden Usern jeweils die in der rechten Spalte
eingetragenen Aktivitäts-Punkte gutgeschrieben.

=> Angenommene Freundschaft (beide User)


Bei Annahme einer Freundschaftsanfrage erhalten beide User jeweils die in der rechten Spalte eingetragenen
Aktivitäts-Punkte.

=> Abgabe eines Bildkommentars


Mit Verfassen eines Kommentares zu einer Bild-Bewertung werden dem Verfasser die entsprechenden Aktivitäts-
Punkte gutgeschrieben.

Um Usern das Sammeln von Aktivitäts-Punkten ab einem gewissen Level zu erschweren, lässt sich der
gutzuschreibende Punktewert in Abhängigkeit von den bereits gutgeschriebenen Aktivitäts-Punkten automatisch
reduzieren. Zur Auswahl stehen:

=> nein
Es findet keine künstliche Verlangsamung statt. Dem User wird immer der eingestellte Punktewert gutgeschrieben.

=> ja, zweifach


Mit zunehmendem Punkte-Guthaben wird es für den User proportional schwerer, weitere Aktivitätspunkte zu sammeln.

=> ja, dreifach


Je mehr Aktivitäts-Punkte ein User gesammelt hat, desto weniger werden ihm beim wiederholten Durchführen der
gleichen Aktionen gutgeschrieben.

Ein Klick auf den Speichern-Button aktualisiert die Einstellungen zu den Aktivitäts-Punkten.

------------------------------------------------------------------------

8.8 Anmelde-Optionen & Statistik


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Anmelde-Optionen & Statistik können im Usernamen verbotene (Sonder-
)Zeichen definiert oder die Verwendung bestimmter Usernamen blockiert werden.
Neben diversen Anmelde-Standards kann auch ein Bild angegeben werden, das im Profil des Users erscheint,
solange dieser kein eigenes Profil-Bild hochgeladen hat.
Desweiteren kann nach Freischaltung der Funktionserweiterung Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden +
Statistik eine Auswahl Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? definiert werden, die dem User bei der
Anmeldung angezeigt wird. Die statistische Auswertung dieser Angaben kann ebenfalls unter Anmelde-Optionen
& Statistik eingesehen werden.

style="width:224px;height:50px;"

Den Unter-Menüpunkt Anmelde-Optionen & Statistik erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der
linken Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 64 von 300

style="width:430px;height:222px;"

Im Usernamen verbotene (Sonder-)Zeichen

Unter Im Usernamen verbotene (Sonder-)Zeichen bestehen folgende beiden Auswahlmöglichkeiten:

=> Nur alphanumerische Zeichen (a-z, A-Z und 0-9) erlauben


Entscheiden Sie sich für diese Auswahlmöglichkeit, dürfen User bei der Anmeldung nur Usernamen bestehend aus
lateinischen Groß- oder Kleinbuchstaben sowie den Ziffern 0-9 wählen.

=> (Sonder-)Zeichen einzeln verbieten


Mit dieser Auswahl dürfen bei der Anmeldung vom reservierten Usernamen Admin abgesehen alle möglichen bis auf
die nachfolgend anzugebenden Zeichen verwendet werden. In die dafür vorgesehenen Eingabefelder können beliebig
viele Zeichen eingegeben werden, die User bei der Anmeldung nicht verwenden dürfen. Versucht ein User, sich mit
einem verbotenen Zeichen im Usernamen anzumelden, wird ihm eine entsprechende Meldung angezeigt.

style="width:549px;height:114px;"

Bei der Anmeldung vergebene Standards

Unter Bei der Anmeldung vergebene Standards können folgende Angaben gemacht werden:

=> Standard-Foto (zu laden ins "bilder"-Verzeichnis)


Hier kann der Name einer Grafik-Datei angegeben werden, die Sie als Standard-Foto für User ohne eigenes Profil-
Bild via FTP-Programm in das „bilder”-Verzeichnis geladen haben. Es bietet sich ein geschlechtsneutrales Bild wie
eine Silhoutte an. Dieses Bild wird im Profil von Usern angezeigt, bis sie ein eigenes Profil-Bild hochgeladen haben.

=> Seite anzeigen nach Login


Hier kann eine der unter Einstellungen => Login-Optionen angelegten Auswahlmöglichkeiten bestimmt werden, die
neu angemeldeten Usern nach erfolgtem Login angezeigt wird bis sie eine eigene Auswahl getroffen haben im User-
Menüpunkt Einstellungen.

=> Rubriken-Liste nach Login ausblenden


Hier legen Sie fest, ob die Rubriken-Liste im Menü nach erfolgtem Login ausgeblendet werden soll oder nicht. Auch
diese Einstellung bezieht sich auf neu angemeldete User, die noch keine entsprechende Einstellung im User-
Menüpunkt Einstellungen getätigt haben.
Seite 65 von 300

style="width:591px;height:235px;"

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Bei Aktivierung dieser Funktion erscheint im Anmelde-Formular ein Auswahl-Feld, in welchem der User angeben
kann, wie er auf Ihre Website aufmerksam geworden ist.

Folgende Angaben können unter Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? nach Freischaltung der
Funktionserweiterung Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden + Statistik gemacht werden:

=> In Anmeldeformular verwenden

=> ja - Die Auswahlmöglichkeiten werden im Anmeldeformular angezeigt.

=> nein - Die Auswahlmöglichkeiten erscheinen nicht im Anmeldeformular.

=> "Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?"


Angabe des Textes in den unter Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen, wie er im Anmeldeformular
angezeigt werden soll.

=> Auswahl 1 - x
In die Eingabefelder hinter Auswahl 1 - x sind die den Usern bei der Anmeldung angezeigten Auswahlmöglichkeiten
einzutragen. Es können beliebig viele Optionen angelegt werden. Zum Löschen einer Auswahlmöglichkeit leeren Sie
bitte einfach das entsprechende Eingabefeld.

Hinweis:

Beachten Sie hierbei bitte, dass der User nicht zur Auswahl einer vorgegebenen Option verpflichtet ist. Da viele User
bei der Anmeldung dieser Auswahlmöglichkeit keinerlei Beachtung schenken, sollte an erster Stelle etwas wie
"keine Angabe" stehen, um die Statistik nicht zu verfälschen. Auch sollten keine Änderungen am laufenden
Projekt bzw. wenn schon Werte vorhanden sind vorgenommen werden.

style="width:398px;height:72px;"

Zusätzliche Pflichtfelder (Checkboxen) bei Anmeldung

Unter Zusätzliche Pflichtfelder (Checkboxen) bei Anmeldung können Sie beliebig viele zusätzliche Pflichtfelder angeben,
die zur erfolgreichen Anmeldung aktiviert werden müssen. Pro zusätzlichem Pflichtfeld sind in jeder unter Einstellungen
=> Sprachen angelegten Sprache zwei Angaben erforderlich:

=> Zu bestätigender Text


In das jeweils obere Eingabefeld ist der Text einzugeben, der im Anmeldeformular angezeigt und durch Aktivierung
eines vorangestellten Auswahlfeldes akzeptiert werden muss.

=> Fehlermeldung
Seite 66 von 300

Der in das Eingabefeld hinter Fehlermeldung einzutragende Text wird Usern angezeigt, die das vorangestellte
Auswahlfeld nicht aktiviert haben.

Beispiel:

Mittels dieser Einstellungsmöglichkeit können Sie erzwingen, dass User zur Anmeldung
gesonderte Widerrufsbedingungen oder Hinweise zum Datenschutz akzeptieren müssen.

Um ein angelegtes Pflichtfeld zu löschen, leeren Sie bitte einfach die beiden entsprechenden Eingabefelder und
betätigen Sie den Speichern-Button.

style="width:384px;height:92px;"

Mehrfache Verwendung von eMail-Adressen erlauben

Standardmäßig ist die Verwendung der selben eMail-Adresse nur einem einzigen regestrierten Mitglied gestattet.
Versucht sich ein User mit einer bereits in der Datenbank gespeicherten eMail-Adresse anzumelden, wird ihm eine
entsprechende Fehlermeldung angezeigt und die Anmeldung schlägt fehl.

Unter Mehrfache Verwendung von eMail-Adressen erlauben können Sie dies ändern. Folgende Auswahlmöglichkeiten
stehen zur Verfügung:

=> nein
Dies ist die Standard-Auswahl. Jede eMail-Adresse darf nur von einem angemeldeten User verwendet werden.

=> ja
Mit dieser Einstellung erlauben Sie Usern, mit der gleichen eMail-Adresse mehrere Accounts zu führen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert sämtliche auf dieser Seite gemachten Angaben zu Anmelde-Optionen und
Statistik.

------------------------------------------------------------------------

8.9 Auszahlungsmethoden
------------------------------------------------------------------------

Die Aktivierung bzw. Deaktivierung der verfügbaren Auszahlungsmethoden Überweisung, Scheck, PayPal und
Moneybookers unterteilt nach angelegten Ländern erfolgt im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Auszahlungsmethoden.

style="width:215px;height:50px;"

Den Unter-Menüpunkt Auszahlungsmethoden erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 67 von 300

style="width:292px;height:410px;"

Auszahlungsmethoden bearbeiten

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor der Flagge des jeweiligen Landes unter Überweisung, Scheck, Paypal oder
Moneybookers, um die Auszahlungsmethode für das jeweilige Land zuzulassen. User aus diesen Ländern können auf
diese Weise aktivierte Auszahlungsmethoden im User-Menü unter Daten bearbeiten auswählen.

Im darauffolgenden Eingabefeld können Sie den Titel der Auszahlungsmethode ändern.

Sofern erforderlich können Sie in der zweiten Spalte hinter der jeweiligen Landesflagge eine Auszahlungs-Gebühr
erheben, die den Usern im User-Menü unter Daten bearbeiten angezeigt wird.

Die Überschriften der im User-Menü angezeigten Auszahlungsmethoden können umbenannt werden unter Einstellungen
=> Texte, wobei sie sinngemäß nicht verändert werden sollten, da beispielsweise bei PayPal & Moneybookers eine
eMail-Adresse verlangt wird und bei Überweisung entsprechende Kontoinformationen.

Durch Klick auf den Speichern-Button werden die bearbeiteten Auszahlungsmethoden aktualisiert und gesichert.

Hinweis:

Die Auszahlungsmethoden selbst können nicht editiert werden, lediglich für bestimmte Länder aktiviert bzw. deaktiviert
werden und gegebenenfalls eine Bearbeitungsgebühr verlangt werden, die vom Auszahlungsbetrag dann abgezogen
wird.

------------------------------------------------------------------------

8.10 Daten bearbeiten


------------------------------------------------------------------------

Der Admin-Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten ist unterteilt in drei Unter-Menüpunkte:
Unter Allgemeine Daten können Sie Ihre Anschrift und Bankdaten angeben, wie sie in Rechnungen erscheinen sollen.
Weitere Einstellungsmöglichkeiten sind die auszuweisende MwSt., der standardmäßig hinter dem Seitentitel
anzuzeigende Text, Mindestalter für User und mehr.
Im Unter-Menüpunkt Limits werden die Rechnungs- und Auszahlungsgrenze definiert, Galerie-Optionen ausgewählt,
Einstellungen zur User-Online-Liste vorgenommen, sowie Seiten-, Zeichen- und zeitliche Limits festgelegt.
Unter Werbe-Abwicklung werden Einstellungen zur Abwicklung von Werbekampagnen wie die Reihenfolge der
Abwicklung sowie Limits zur Anzahl von Bannern, Textlinks & SkyScrapern auf Ihrem Flirt-Portal definiert.
Seite 68 von 300

style="width:170px;height:50px;"

Den Unter-Menüpunkt Daten bearbeiten erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

------------------------------------------------------------------------

8.10.1 Allgemeine Daten


------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Allgemeine Daten des Admin-Menüpunkts Einstellungen => Daten bearbeiten können Sie Ihre
Anschrift und Bankdaten angeben, wie sie in Rechnungen erscheinen sollen. Weitere Einstellungsmöglichkeiten sind
die auszuweisende MwSt., der standardmäßig hinter dem Seitentitel anzuzeigende Text, Mindestalter für User und mehr.

style="width:518px;height:139px;"

Anschrift bearbeiten

Die ersten anzugebenden Daten sind unter Name, Anschrift, UstID Ihre Adressdaten, wie sie im Impressum und in
Rechnungen angezeigt werden. Die Adressdaten sind in allen unter Einstellungen => Sprachen angelegten
Sprachen zu hinterlegen.

Tipp:

Das Impressum können Sie bei Bedarf auch in den Dateien „templates/de/impressum.html”,
„templates/eng/impressum.html” etc. editieren.

style="width:286px;height:73px;"

Bankdaten bearbeiten

Unter Bankdaten sind Ihre Bankdaten anzugeben, wie sie in den an User übermittelten Rechnungen dargestellt
werden. Die Angabe von Bankdaten erübrigt sich, wenn Sie Ihre Singlebörse kostenlos betreiben. Wenn Sie gemäß
Einstellung unter Einstellungen => Zahlungsmethoden auf Vorkasse bestehen, können im selben Menüpunkt
Zahlungsmethoden über die Angabe der Bankdaten für Überweisung hinausgehende Informationen zur Zahlung für User
hinterlegt werden.

Tipp:
Seite 69 von 300

Mit der Integration eines Payment-Gateways in die Kontaktanzeigenflirt-Software 2 können alle Vorgänge rund um
Zahlung und Freischaltung automatisiert werden. Dies erspart Ihnen Arbeit und den Usern unnötige Wartezeiten.

style="width:231px;height:88px;"

Auszuweisende MwSt.

Im Gegensatz zur Anschrift und den Bankdaten wird die Auszuweisende MwSt. nicht nach Sprachen, sondern nach
den unter Einstellungen => Länder angelegten Ländern unterteilt. Die MwSt. tritt nur bei den ausgestellten Rechnungen
in Erscheinung zur Errechnung von Netto- und Brutto-Betrag.

style="width:363px;height:128px;"

Standard-Title-Add

Unter Standard-Title-Add ist für jede verfügbare Sprache ein Slogan anzugeben, der als Zusatz zu Ihrem unter
Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebenen Seiten-Titel angezeigt wird, sofern kein automatisch von der
Software generierter Zusatz verfügbar ist. Z.B. auf der Startseite Ihres Dating-Portals tritt der hier anzugebende
Standard-Title-Add in Erscheinung.

style="width:231px;height:49px;"

Währung und Mindestalter

Als Währung ist ein Währungskürzel oder -Symbol anzugeben, wie es bei Preisangaben auf Ihrer Flirt-Community
angezeigt wird. Ob das Währungssymbol vor oder hinter dem Betrag angezeigt werden soll, können Sie nach
Sprachen unterteilt unter Einstellungen => Einheiten & Formate festlegen. Die Währung muss für alle Länder und
Sprachen einheitlich sein.

Unter Mindestalter für Teilnahme können Sie ein Alter eintragen, das User mind. haben müssen, um sich bei Ihrem
Dating-Portal anmelden zu können. Ist ein User gemäß des im Anmeldeformular anzugebenden Geburtsdatums jünger
als das eingetragene Mindestalter, wird ihm eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt.

Hinweis:

Sollten Sie auf Ihrer Plattform pornographische Schriften (Bilder/Texte) veröffentlichen bzw. zulassen wollen, so ist es
gemäß deutschem Recht nicht ausreichend, hier das Mindestalter auf 18 zu schalten, sondern ein Age-Check eines
professionellen Gateway-Anbieters erforderlich!
Seite 70 von 300

style="width:399px;height:121px;"

Weitere Optionen

=> Kopie der User-Anmelde-eMail an Admin

=> ja
Bei Aktivierung erhalten Sie eine 1:1 Kopie der an den User gesandten Anmelde-Bestätigungs-eMail. Den darin
enthaltenen Aktivierungslink sollten Sie nicht klicken, da dies die Überprüfung der vom User angegebenen eMail-
Adresse umgehen würde.

=> nein
Sie erhalten keine eMail bei der Anmeldung eines neuen Users.

=> Info-eMail an Admin bei Bilder-Upload

=> ja
Sie erhalten eine eMail an die unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten eingetragene Betreiber-eMail, wenn
ein User ein neues Profil- oder privates Bild hochlädt. Diese eMail enthält den Hinweis, ob es sich um ein Profil- oder
privates Bild handelt, einen Link zum Bild und zu den User-Details des entsprechenden Mitglieds.

=> nein
Sie werden über den Upload neuer Bilder nicht per eMail informiert.

=> Profile auch ohne Login einsehen

=> ja
Nicht-registrierte Besucher Ihres Dating-Portals können User-Profile einsehen. Die Optionen Nachricht senden,
Freundschaft etc. stehen nur eingeloggten Usern zur Verfügung.

=> nein
Profile können nur in eingeloggtem Zustand eingesehen werden. Bei Aufruf von Profilen ohne Login gelangen
Besucher auf die Seite Nur für Mitglieder („mitglieder.php”-Datei mit Template „templates/mitglieder.html”).

=> Falls "ja", welchen Mitgliedschafts-Status simulieren


Das ja bezieht sich auf die Auswahl unter der vorangegangenen Option Profile auch ohne Login einsehen. Diese
Einstellung ist also nur relevant, wenn Besucher ohne Login Einsicht in Profile Ihrer User haben sollen. Die
Auswahlmöglichkeiten Test und Premium stehen nur zur Verfügung, wenn die jeweilige Mitgliedschaftsart unter
Einstellungen => Funktionen aktiviert ist.
=> Test
Das ohne Login aufgerufene Profil wird so dargestellt, wie es Test-Mitgliedern dargestellt wird.

=> Normal
Das Profil wird so angezeigt, als wäre der aufrufende Besucher als Normal-Mitglied eingeloggt.

=> Premium
Das aufgerufene User-Profil wird dargestellt, wie es Premium-Mitgliedern dargestellt wird.

=> Forum nur nach Login einsehbar

=> ja
Beim Versuch, das Forum in nicht-eingeloggtem Zustand aufzurufen erscheint die Meldung Das Forum kann nur von
registrierten Mitgliedern eingesehen werden.

=> nein
Nicht-eingeloggte Besucher können im Forum blättern und Beiträge lesen, dürfen aber keine eigenen Beiträge verfassen.
Seite 71 von 300

style="width:453px;height:140px;"

Profil-Bilder

Mit der Einstellung unter Profil-Bilder wird die Anzeige von Profil-Bildern in den User-Profilen gesteuert. Folgende
Auswahlmöglichkeiten bestehen:

=> 1. im Frame anzeigen


Bei Klick auf ein Profil-Bild wird dieses in Original-Größe im Frame angezeigt. Ist das Bild größer als der Frame, werden
Scrollbalken eingeblendet.

=> 2. definierte Breite (bitte unten angeben)


Mit dieser Auswahl wird die Breite des Profil-Bildes automatisch angepasst, sollte die Größe über dem unter Breite
angegebenen Wert liegen.

=> 3. in neuem Fenster öffnen


Das Bild wird in Original-Größe in einem neuen Fenster geöffnet.

=> 4. definierte Breite + in neuem Fenster öffnen


Diese Einstellung ist eine Kombination aus 2. definierte Breite (bitte unten angeben) und 3. in neuem Fenster öffnen.

Beispiel 1, das Bild ist größer als der unter Breite angegebene Wert:

Beispiel:

Original-Breite des Bildes: 800 Pixel, unter Breite angegeben: 720 Pixel
Bei Klick auf das Bild wird dies zunächst auf die Breite 720 Pixel verkleinert dargestellt, kann aber nochmals
angeklickt werden, um in der Größe 800 Pixel in einem PopUp angezeigt zu werden.

Beispiel 2, das Bild ist kleiner oder gleich dem unter Breite angegebenen Wert:

Beispiel:

Original-Breite des Bildes: 600 Pixel, unter Breite angegeben: 720 Pixel
Bei Klick auf das Bild wird dieses in der Original-Größe im gleichen Fenster angezeigt.

=> 5. definierte Breite + immer in neuem Fenster öffnen


Diese Auswahlmöglichkeit ist äquivalent zur vorherigen Option mit dem Unterschied, dass sich die Profil-Bilder
unabhängig von deren Größe immer in einem PopUp-Fenster öffnen lassen.
Das o.g. Beispiel 1 trifft auch auf diese Auswahlmöglichkeit zu. Das äquivalente Beispiel 2:

Beispiel:

Original-Breite des Bildes: 600 Pixel, unter Breite angegeben: 720 Pixel
Bei Klick auf das Bild wird dieses in der Original-Größe im gleichen Fenster angezeigt, kann aber nochmals angeklickt
werden, um in der (gleichen) Größe in einem PopUp angezeigt zu werden.

Breite (falls 2., 4. oder 5. ausgewählt)

Die zwischen Breite (falls 2., 4. oder 5. ausgewählt) und Pixel anzugebende Breite bezieht sich auf die
vorangegangene Einstellungsmöglichkeit unter Profil-Bilder.
Seite 72 von 300

Tipp:

Das Problem mit der Darstellung übermäßig großer Profil-Bilder kann leicht umgangen werden durch die automatische
Verkleinerung beim Upload gemäß Einstellung unter Einstellungen => Upload-Optionen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die gemachten Angaben.

------------------------------------------------------------------------

8.10.2 Limits
------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Limits des Admin-Menüpunkts Einstellungen => Daten bearbeiten werden die Rechnungs- und
Auszahlungsgrenze definiert, Galerie-Optionen ausgewählt, Einstellungen zur User-Online-Liste vorgenommen, sowie
Seiten-, Zeichen- und zeitliche Begrenzungen festgelegt.

style="width:434px;height:119px;"

Auszahlungsgrenze, Rechnungsgrenze & Online-Status

Unter Auszahlungsgrenze können Sie angeben, ab welchem Mindest-Kontostand Auszahlungen generiert werden
sollen. Die Angabe einer Auszahlungsgrenze ist nur relevant, wenn Auszahlungen unter Einstellungen =>
Funktionen aktiviert sind.

Als Rechnungsgrenze ist der Betrag anzugeben, den ein User-Konto (negativ) aufzuweisen hat, damit eine
Rechnung an den User ausgestellt wird. Der Betrag ist ohne vorangestelltes - anzugeben.

Beispiel:

Liegt die Rechnungsgrenze bei 1,00 EUR und ein User-Account weist nach Buchung einer Mitgliedschaft ein
Guthaben von -5,00 EUR auf, so erhält er eine Rechnung über 5,00 EUR.

Die Erstellung von Rechnungen und Auszahlungen erfolgt i.d.R. gemäß Wartungs-Einstellungen auf der Admin-
Startseite. An Sponsoren ausgestellte Rechnungen, sofern die Werbebuchung über die Website unter Einstellungen
=> Funktionen zugelassen ist, sind unabhängig von der angegebenen Rechnungsgrenze.

Hinweis:

Wenn Sie gemäß Einstellung unter Einstellungen => Zahlungsmethoden auf Vorkasse bestehen und bei Account-
Aktivierung unter Einstellungen => Mitgliedschaften die Option 3. nach Zahlungseingang durch Admin (Vorkasse)
ausgewählt haben, werden keine Rechnungen erstellt. Auch die Integration eines Payment-Gateways in die
Kontaktanzeigenflirt-Software 2 setzt das in der Software enthaltene Rechnungs-System außer Kraft.

Unter User dürfen Online-Status verbergen stehen zwei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> ja
User können im User-Menü unter Einstellungen festlegen, ob ihr Username in der Online-Liste angezeigt werden soll
oder nicht. Entscheidet sich ein User gegen die Aufnahme seines Usernamens in die Online-Liste, wird er in selbiger
nicht aufgeführt und an Stelle des Online-Status-Symbols (standardmäßig eine grüne Kugel / eine rote Kugel) erscheint
ein neutrales Symbol (standardmäßig eine blaue Kugel).

=> nein
User werden immer in der Online-Liste geführt, wenn sie online sind.
Seite 73 von 300

style="width:567px;height:232px;"

Galerie-Optionen

Unter Galerie-Optionen haben Sie zunächst die Möglichkeit, durch Klick auf den Link Galerie-Bilder löschen die
gespeicherten Vorschau-Bilder aus dem „bilder/bilder”-Verzeichnis zu löschen. Dies sollte nach an den Galerie-
Optionen vorgenommenen Änderungen durchgeführt werden, damit die Änderungen auf der Seite aktiv werden. Dabei
werden nur die zwischengespeicherten Vorschau-Bilder gelöscht. Die eigentlichen Profil-Bilder bleiben davon unberührt.

Bei Normal-Ansicht verstecken, nur Galerien verwenden können Sie auswählen zwischen:

=> ja
Bei Klick auf den Namen einer Rubrik, z.B. im Menü, werden Anzeigen in der jeweiligen Kategorie als Galerie-Ansicht
dargestellt ohne Möglichkeit, zur Listen-Ansicht (Normal-Ansicht) zu wechseln.

=> nein
Alle Rubriken werden zunächst in der Normal-Ansicht dargestellt, d.h. eine Zeile Galerie-Bilder gefolgt von einer
Listen-Ansicht. User haben die Option, durch Klick auf den Link Galerie-Ansicht zu selbiger zu wechseln.

Unter In Galerien stehen zur Auswahl:

=> Standard-Bild verwenden


Mit dieser Auswahl werden in den Galerie-Ansichten alle User angezeigt, unabhängig davon, ob sie ein Profil-Bild
hochgeladen haben oder nicht. Bei nicht-vorhandenem Profil-Bild wird die Grafik „images/keinbild.jpg” angezeigt,
standardmäßig eine geschlechtsneutrale Silhouette.

=> Nur User mit Bild anzeigen


Durch diese Auswahl werden in den Galerie-Ansichten nur User dargestellt, die ein Profil-Bild hochgeladen haben.

Bei Anzahl Bilder pro Zeile in Galerien ist anzugeben, nach wieviel angezeigten Galerie-Bildern in der Bilder-Tabelle
ein Zeilenumbruch erfolgen soll. Der angegebene Wert sollte in Übereinstimmung mit der weiter unten angegebenen
Breite Galerie-Bilder gewählt werden.

Unter Breite Galerie-Bilder geben Sie die gewünschte, maximale Breite von Galerie-Bildern in Pixel an.

Unter Höhe Galerie-Bilder ist die maximale Höhe von Galerie-Bildern anzugeben, wobei die Einstellung nur von
Relevanz ist, wenn Sie sich bei Unterschiedliche Höhen bei Galerie-Bildern zulassen für die Auswahl nein entscheiden.

Unter Unterschiedliche Höhen bei Galerie-Bildern zulassen stehen zwei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> ja
Galerie-Bilder werden auf die angegebene Breite Galerie-Bilder verkleinert, sollten sie diese überschreiten. Die Höhe
wird relativ zur Breite angepasst. Damit kommt es zu keinen unschönen Verzerrungen, allerdings zu unterschiedlich
hohen Galerie-Bildern.

=> nein
Alle Galerie-Bilder werden auf die angegebene Breite Galerie-Bilder verkleinert, sollten sie diese überschreiten.
Sollten Sie sich für diese Auswahl entscheiden, stehen Ihnen weitere Optionen zur Verfügung.

Falls nein bezieht sich auf die vorangegangene Einstellung unter Unterschiedliche Höhen bei Galerie-Bildern
zulassen. Sollten Sie dort nein ausgewählt haben, stehen Ihnen unter Unterschiedliche Breiten bei Galerie-Bildern
zulassen weitere Optionen zur Verfügung:
Seite 74 von 300

=> ja
Galerie-Bilder werden zunächst auf die angegebene Breite verkleinert. Anschließend wird die Höhe der Galerie-Bilder
relativ zur Breite angepasst. Sollte die angepasste Höhe über der Angabe unter Breite Galerie-Bilder liegen, so wird im
nächsten Schritt die Höhe des Bildes auf die unter Höhe Galerie-Bilder angegebene verkleinert und die Breite relativ
dazu angepasst.

=> nein
Übersteigt die relativ zur Verringerung der Breite angepasste Höhe den unter Höhe Galerie-Bilder angegebenen Wert,
wird die Höhe auf den angegebenen Wert verringert und die bereits angepasste Breite beibehalten. Die Galerie-Bilder
haben damit alle die gleiche Maximal-Höhe und -Breite, wobei es zu mehr oder weniger geringen Verzerrungen
kommt.

=> nein, horizontal schneiden


Die angegebene Breite überschreitende Galerie-Bilder werden auf den angegebenen Wert verkleinert und die Höhe in
Relation dazu angepasst. Übersteigt die angepasste Höhe das unter Höhe Galerie-Bilder angegebene Limit, wird das
Bild beginnend am oberen Rand geschnitten, so dass es der angegebenen Höhe entspricht.

Unter Anzahl Anzeigen pro Seite in Galerie-Ansicht ist anzugeben, wieviele Galerie-Bilder auf einer Seite maximal
angezeigt werden sollen. Aus optischen Gründen sollte der angegebene Wert durch den unter Anzahl Bilder pro Zeile
in Galerien angegebenen teilbar sein.

Bei Regionen in Galerien anzeigen können Sie durch Auswahl von nein unterbinden, dass die vom User gewählte
Region in der Galerie-Ansicht dargestellt wird. Somit lassen sich optisch unschöne Zeilenumbrüche oder
unterschiedlich breite Zellen bei langen Regionen-Namen wie z.B. Mecklenburg-Vorpommern vermeiden.
Entscheiden Sie sich für die Auswahl ja, werden die Regionen-Namen angezeigt.

style="width:491px;height:80px;"

Online-Liste

Zur Online-Liste können zwei Angaben gemacht werden:

=> User-Online-Liste in scrollbare Liste umwandeln


Bis zu dem hier angegebenen Wert, wird die Online-Liste als tatsächliche Liste dargestellt. Die Usernamen mit Alter,
Geschlecht und vorangestellem Kugel-Symbol (grün) werden untereinander angezeigt. Sobald so viele User online
sind wie unter User-Online-Liste in scrollbare Liste umwandeln angegeben oder mehr, wird die Online-Liste in Form
eines Auswahlfeldes dargestellt, dessen Größe in der nachfolgenden Einstellungsmöglichkeit begrenzt werden kann.
Somit kann die vertikale Größe der Online-Liste beschränkt werden und eine übermäßige Höhe Ihrer Seite bei entsprechend
vielen eingeloggten Usern vermieden werden.

=> Größe scrollbarer User-Online-Liste


Sind mehr oder genauso viele User online, wie unter User-Online-Liste in scrollbare Liste umwandeln eingestellt,
erfolgt die Darstellung der Online-Liste als Auswahlfeld. Die Größe des Auswahlfeldes wird unter Größe scrollbarer User-
Online-Liste angegeben. Sie kann sowohl größer als auch kleiner als die Anzahl der eingeloggten User sein.

Beispiel:

Angabe von 5 (oder weniger) unter User-Online-Liste in scrollbare Liste umwandeln, Angabe von 3 unter Größe
scrollbarer User-Online-Liste und 5 eingeloggte User:
<select size="3"><option>Beispiel-User 1 (18m)</option><option>Beispiel-User 2 (19w)</option><option>Beispiel-
User 3 (20m)</option><option>Beispiel-User 4 (21w)</option><option>Beispiel-User 5 (22m)</option></select>
Seite 75 von 300

style="width:551px;height:204px;"

Seitenlimits

Unter Seitenlimits können folgende Angaben gemacht werden:

=> Anzahl Community-News auf Startseite


Die hier angegebene Anzahl Community-News wird auf der Startseite Ihres Dating-Portals angezeigt. Natürlich unter
der Voraussetzung, dass mind. so viele Community-News in der Datenbank vorhanden sind.

Hinweis:

Hier wird nur die Anzahl der auf der Startseite anzuzeigenden Community- bzw. System-News festgelegt. Ob die
News-Tabellen überhaupt angezeigt werden sollen oder nicht, können Sie unter Einstellungen => Startseiten-
Einstellungen bestimmen. Die News verwalten können Sie im gleichnamigen Admin-Menüpunkt News.

=> Anzahl System-News auf Startseite


Äquivalent zu den Community-News lässt sich die maximale Anzahl der angezeigten System-Nachrichten auf der
Startseite Ihrer Flirt-Community unter Anzahl System-News auf Startseite einstellen.

=> Anzahl Anzeigen pro Seite in Kategorien


Diese Einstellung ist nur relevant, wenn Sie die Normal-Ansichten nicht gemäß Einstellung unter Normal-Ansicht
verstecken, nur Galerien verwenden unterbinden. In den Kategorien wird zunächst eine Zeile mit Galerie-Bildern
dargestellt. Auf diese folgend befindet sich die unter Anzahl Anzeigen pro Seite in Kategorien Anzahl an Profilen in
Listen-Form mit kleinem Vorschau-Bild statt Galerie-Bild.

=> angegebene Anzahl Buchungen im User-Menü


Die hier anzugebene Anzahl Buchungen wird unter Ihre Statistik pro Seite angezeigt. Darüber hinaus steht den Usern
natürlich eine Seiten-Auswahl zur Verfügung, sollte die Anzahl der Buchungen den hier angegebenen Wert
überschreiten.

=> Anzahl Buchungen im Admin-Menü


Äquivalent zur Einstellung der Anzahl Buchungen im User-Menü kann hier die Anzahl pro Seite anzuzeigender
Buchungen im Admin-Menüpunkt User-Verwaltung => User-Statistik festgelegt werden.

=> Anz. Rechnungen/Auszahlungen/User/Logs etc. in Admin-Menü


Mit dieser Auswahl wird bei nahezu allen im Admin-Menü abrufbaren Tabellen festgelegt, wieviele Datensätze pro
Seite angezeigt werden. Das betrifft u.a. die Admin-Menüpunkte Rechnungen, Auszahlungen, User und Log-Tabelle.

=> Nachrichten in Posteing-/-ausgang, Bild-Bewertungen


Angabe der Anzahl pro Seite angezeigter Nachrichten in Posteingang und Postausgang im User-Menü, sowie
maximal pro Seite angezeigter Bild-Bewertungen.

=> Vorangegangene Nachricht(en) anzeigen unterhalb aktueller Nachricht


Beim Aufruf von Nachrichten im Posteingang wird - sofern vorhanden - der bisherige Dialog zwischen den beiden
Usern unterhalb der aktuellen Nachricht dargestellt. Dabei werden die letzten X Nachrichten zwischen den beiden
Schreib-Partnern angezeigt, wobei X für den hier anzugebenden Wert steht.
Seite 76 von 300

style="width:556px;height:219px;"

Zeitlimits

Unter Zeitlimits können folgende Angaben gemacht werden:

=> Session beenden nach


Angabe der Zeit in Minuten, nach der ein User automatisch ausgeloggt wird, wenn er keine neue Seite aufgerufen
und sich nicht selbständig ausgeloggt hat.

Tipp:

Mit Aktivierung der Überprüfung auf neue Nachrichten, Live-Message-Anfragen oder Aktualisierung der Online-Liste im
Admin-Menüpunkt AJAX kann dieser Wert sehr niedrig angegeben werden, da die mittels AJAX durchgeführten
Abfragen wie ein Seiten-Aufruf des Users dessen Session verlängern. So können Sie praktisch bewirken, dass ein
User dann automatisch ausgeloggt wird, wenn er die Seite ohne manuelles Logout geschlossen bzw. verlassen hat.

=> Vorhaltezeit von Nachrichten/SMS


Für die hier in Tagen angegebene Dauer können User ihre empfangenen Nachrichten im Posteingang, gesendeten
Nachrichten im Postausgang, sowie gesendete und empfangene SMS in der SMS-Verwaltung einsehen.

=> Vorhaltezeit von Live-Messages


Für die hier angegebene Zeit in Stunden bleiben Live-Messages in der Datenbank gespeichert und in den Chat-
Fenstern sichtbar. Auch wenn ein Chat-Fenster geschlossen und anschließend wieder geöffnet wird, werden die noch
in der Datenbank vorhandenen und nicht vom User gelöschten Live-Messages wieder angezeigt.

Tipp:

Bei reger Aktivität auf Ihrem Single-Portal wird es sinnvoll sein, Live-Messages nicht 1 Stunde oder mehrere Stunden
in der Datenbank zu belassen. In diesem Fall kann z.B. 0,5 Stunden für 30 Minuten angegeben werden etc.

=> Mitgliedschaft verlängern möglich ab


Um Missbrauch vorzubeugen, können User ihre Mitgliedschaft erst ab einem bestimmten Zeitpunkt vor Ablaufdatum
in der Account-Übersicht verlängern. Dieser Zeitpunkt errechnet sich aus dem Mitgliedschafts-Ende abzüglich des unter
Mitgliedschaft verlängern möglich ab eingetragenen Wertes in Tagen.

=> Account-Aktivierungsfrist
Nach vorgenommener Anmeldung wird Usern eine eMail mit einem Aktivierungs-Code und einem Aktivierungs-Link
zugesandt. Mittels einem von beiden können sie ihr Account aktivieren bzw. ihre eMail-Adresse verifizieren. Tun sie
das nicht, bleiben sie als nicht-aktivierte User in der Datenbank gespeichert, bis die in Stunden anzugebende
Account-Aktivierungsfrist abgelaufen ist. Dann nicht aktivierte User, werden gemäß Wartungs-Einstellungen auf der
Admin-Startseite aus der Datenbank gelöscht. D.h., sie können ihr Account nicht mehr aktivieren, sich aber wieder neu
anmelden.

=> Mindestzeit zwischen Forum-Beiträgen


Um Spam vorzubeugen, kann hier ein Mindestabstand zwischen zwei vom gleichen User veröffentlichten Forum-
Beiträgen in Sekunden angegeben werden.

=> Mindestzeit zwischen Referral-eMails


Sofern unter Einstellungen => Refcenter bearbeiten aktiviert, können User Einladungs-eMails bzw. Referral-eMails
versenden. Um Spam vorzubeugen, kann unter Mindestzeit zwischen Referral-eMails ein Mindest-Abstand zwischen
zwei vom gleichen User versandten Referral-eMails in Sekunden angegeben werden.
Seite 77 von 300

=> Mindestzeit zwischen Referral-eMails an gleiche eMail-Adresse


Hierbei handelt es sich um die gleiche Option wie Mindestzeit zwischen Referral-eMails mit dem Unterschied, dass
das Limit nur auf an den gleichen Empfänger versandte Referral-eMails angewandt wird.

=> Mindestzeit zwischen Nachrichten/SMS an User


Zum Schutz vor Spammern kann hier ein Mindest-Abstand zwischen zwei Nachrichten bzw. SMS vom gleichem
User in Sekunden angegeben werden. Zu dieser Einstellung gibt es weitere Optionen im Admin-Menüpunkt Anti-
Spam.

style="width:437px;height:250px;"

Zeichenlimits

Unter Zeichenlimits können folgende Angaben gemacht werden:

=> Maximale Länge von Community-Nachrichten


Sofern unter Einstellungen => Funktionen aktiviert, können User gemäß den unter Einstellungen => Mitgliedschaften
definierten Preisen eine Community-Nachricht mit Link zu ihrem Profil auf der Startseite buchen. Die maximale
Zeichen-Länge dieser Nachricht wird hier angegeben.

=> Maximale Länge von Textlinks


Ist die Werbebuchung über die Website gemäß Einstellungsmöglichkeit unter Einstellungen => Funktionen aktiviert,
können Sponsoren Werbung über Ihr Dating-Portal buchen und bei Textlink-Werbung den hierfür benötigten Linktext
angeben. Der Linktext darf die hier angegebene maximale Zeichen-Länge haben.

=> Maximale Länge von Laufband-Einträgen


Unter Maximale Länge von Laufband-Einträgen kann ein Limit angegeben werden, welche Zeichen-Länge von Usern
oder Sponsoren gebuchte und als Grüße & Tipps auf der Startseite angezeigte Laufband-Einträge haben dürfen.

=> Maximale Länge Nachrichten-Betreff


Zeichen-Limit für den Betreff, den User beim Versenden von Nachrichten an andere User angeben dürfen.

=> Maximale Länge Forum-Beitrag-Betreff


Limit für den Betreff eines von Usern zu veröffentlichenden Forum-Beitrages.

=> Maximale Länge Usernamen


Diese Einstellung findet bei der Registrierung Anwendung. Wählt ein User einen Usernamen, der die hier angegebene
Maximale Länge Usernamen überschreitet, wird ihm eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt.

=> Mindestlänge Usernamen


Äquivalent zur Maximale Länge Usernamen kann hier eine Mindestlänge für Usernamen definiert werden, um z.B.
Usernamen mit nur einem oder zwei Zeichen zu unterbinden.

Hinweis:

Die obigen Zeichenlimits ändern keine bereits bestehenden Textlinks, Laufband-Einträge, Forum-Beiträge oder
Usernamen, sondern wirken sich nur auf zukünftige Buchungen, Anmeldungen etc. aus.
Seite 78 von 300

=> OnMouseOver Nachrichten-Vorschau in Posteingang


Fährt ein User mit dem Mauszeiger im Posteingang über den Betreff einer Nachricht, wird ihm via JavaScript eine
Vorschau der Nachricht angezeigt. Wieviele Zeichen diese Vorschau hat, wird unter OnMouseOver Nachrichten-
Vorschau in Posteingang definiert.

=> OnMouseOver Nachrichten-Vorschau in Postausgang


Äquivalent zur OnMouseOver Nachrichten-Vorschau in Posteingang wird hier das Zeichen-Limit für die Vorschau für
eine gesendete Nachricht im Postausgang angegeben.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die geänderten Einstellungen zu Galerie-Optionen und Limits.

------------------------------------------------------------------------

8.10.3 Werbe-Abwicklung
------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Werbe-Abwicklung des Admin-Menüpunkts Einstellungen => Werbe-Abwicklung werden


Einstellungen zur Abwicklung von Werbekampagnen wie die Reihenfolge der Abwicklung sowie Limits zur Anzahl
von Bannern, Textlinks & SkyScrapern auf Ihrem Flirt-Portal definiert.

style="width:427px;height:169px;"

Anzahl Textlinks, Banner & SkyScraper

Als erste Einstellungsmöglichkeit wird die maximale Anzahl der auf Ihrer Dating-Community angezeigten Textlinks,
Banner- und SkyScraper-Werbekampagnen festgelegt:

=> Anzahl Textlinks max.


Die hier angegebene Anzahl Textlinks wird maximal in der Menü-Leiste Ihrer Flirt-Community angezeigt. Sollten unter
Sponsoren-Verwaltung weniger aktive Textlink-Kampagnen angelegt sein, werden nur die vorhandenen Textlinks
angezeigt.

=> Anzahl Banner pro Seite


Äquivalent zur Anzahl der maximal angezeigten Textlinks wird hier die Anzahl der höchstens auf Ihrer Dating-
Community angezeigten Banner pro Seite definiert. Dabei ist zu berücksichtigen, dass mit den Grund-Einstellungen
der Software nur 3 Positionen vorgesehen sind, an denen Banner eingeblendet werden.

=> + 1 Banner auf folgenden Seiten


Um Ihnen größtmögliche Flexibilität zur Darstellung von Bannern auf Ihrer Seite zu bieten, können unter + 1 Banner auf
folgenden Seiten einzelne Seiten angegeben werden, auf denen ein Banner mehr als die unter Anzahl Banner pro
Seite angegebene Anzahl eingeblendet wird. Die angegebenen Dateinamen müssen durch , getrennt in das
entsprechende Eingabefeld eingetragen werden.

=> + 2 Banner auf folgenden Seiten


Äquivalent zur Definition von Seiten, auf denen ein Banner mehr als unter Anzahl Banner pro Seite angegeben
angezeigt wird können im Eingabefeld hinter + 2 Banner auf folgenden Seiten Dateinamen eingetragen werden, auf
denen zwei Banner mehr als standardmäßig angezeigt werden.

=> Anzahl SkyScraper pro Seite


Angabe der gewünschten Anzahl SkyScraper, die pro Seite auf Ihrer Dating-Community eingeblendet werden sollen.
Seite 79 von 300

=> + 1 SkyScraper auf folgenden Seiten


Auf den hier durch , getrennt anzugebenden Seiten wird ein SkyScraper mehr als unter Anzahl SkyScraper pro Seite
angegeben eingeblendet.

style="width:288px;height:66px;"

Banner-Positionen

Zur Einblendung der in der Sponsoren-Verwaltung aktiven Werbebanner stehen folgende Positionen zur Auswahl:

=> im Header
Es wird ein Werbebanner im Kopf-Bereich Ihrer Dating-Community, rechts vom Logo eingeblendet.

=> unter dem Header


Das Werbebanner erscheint zwischen der oberen, horizontalen Menü-Leiste und der Haupt-Tabelle. Auf der Startseite
wäre dies über dem Text Herzlich willkommen... der Fall.

=> im Footer
Es wird ein Werbebanner im Fußbereich Ihrer Flirt-Community, oberhalb des Copryright-Vermerks angezeigt.

Tipp:

Sollte die zur Verfügung stehende Auswahl an möglichen Banner-Positionen nicht Ihren Ansprüchen genügen, können die
standardmäßigen Positionen in den Dateien „templates/de/header.html” und „includes/footer.php” verändert werden. Der
einzubindende Code lautet:
„<? if (!empty($bannerpr[$bannerprc])){echo $bannerpr[$bannerprc];
$bannerprc++;} ?>”

style="width:253px;height:85px;"

Abwicklung von Werbekampagnen

Die Reihenfolge, in welcher die Abwicklung von Werbekampagnen erfolgt können Sie wie folgt beeinflussen:

=> Abwicklung Banner

=> älteste zuerst


Die Anzeige von Werbebannern auf Ihrer Flirt-Community erfolgt in der Reihenfolge, in der die Werbekampagnen
angelegt wurden.

=> zufällig
Die auf der Seite eingeblendeten Werbebanner werden gemäß Zufallsprinzip aus allen aktiven Werbebannern ermittelt.

=> Abwicklung SkyScraper

=> älteste zuerst


Es werden zunächst die gemäß Datum des Anlegens ältesten SkyScraper-Kampagnen abgewickelt. Neu angelegte
SkyScraper-Kampagnen stehen dabei hinten an.

=> zufällig
Gemäß Zufallsprinzip werden aus allen gemäß Sponsoren-Verwaltung aktiven SkyScraper-Kampagnen die auf der Seite
eingeblendeten SkyScraper ausgewählt.
Seite 80 von 300

=> Abwicklung Textlinks

=> älteste zuerst


Die in der vertikalen Menü-Leiste angezeigten Textlinks werden nach Datum ihrer Erstellung sortiert eingeblendet.

=> zufällig
Auf der Seite eingeblendete Textlinks werden gemäß Zufallsprinzip aus allen aktiven Textlink-Kampagnen ermittelt.

=> Laufband-Anzeigen

=> älteste zuerst


Am längsten in der Datenbank gespeicherte Laufband-Anzeigen werden an erster Stelle im Startseiten-Laufband
angezeigt. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Einstellungsmöglichkeiten werden in jedem Fall alle aktiven
Anzeigen dargestellt. Die Auswahl wirkt sich lediglich auf die Reihenfolge der Darstellung aus.

=> zufällig
Die Reihenfolge der Anzeigen im Startseiten-Laufband wird gemäß Zufallsprinzip generiert.

style="width:465px;height:25px;"

eMail bei neuer Kampagne

Unter eMail an Betreiber-eMail bei neuer Kampagne können Sie durch Auswahl von ja bewirken, dass Ihnen bei
aktivierter Werbebuchung über die Website gemäß Einstellung unter Einstellungen => Funktionen und Eingang einer
neuen Sponsoren-Bestellung eine eMail an die unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebene
Betreiber-eMail gesandt wird.

style="width:396px;height:57px;"

Hinweistext

Unter Hinweistext können Sie für alle unter Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen einen Text angeben, der
bei aktivierter Werbebuchung über die Website gemäß Auswahl im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen
unterhalb der auf der Website dargestellten Werbeangebote angezeigt wird.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die zur Werbe-Abwicklung vorgenommenen Einstellungen.

------------------------------------------------------------------------

8.11 Funktionen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen werden den Usern zur Verfügung stehende Auswahlmöglichkeiten
und Funktionen aktiviert bzw. deaktiviert.
So können Test- und/oder Premium-Mitgliedschaften komplett deaktiviert werden, ebenso wie das Referral- und/oder
Auszahlungssystem. Desweiteren wird festgelegt, ob am Geburtstag eines Users eine oder mehrere Aktionen
durchgeführt werden sollen und die Länder ausgewählt, in denen der SMS-Versand über Ihr Flirt-Portal gestattet sein soll.
Auch können Sie das Freundschaften-System aktivieren bzw. deaktivieren und die Verwendung von „HTML”-Code in
Nachrichten, Profilen und/oder Foren-Beiträgen unterbinden.
Seite 81 von 300

style="width:228px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Funktionen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:243px;height:68px;"

Mitgliedschaften aktivieren / deaktivieren

Mit den ersten beiden Einstellungsmöglichkeiten können Test- und/oder Premium-Mitgliedschaft bei Bedarf aktiviert
bzw. deaktiviert werden.

=> Test Mitgliedschaft

=> aktiviert
Mit dieser Auswahl steht die Test-Mitgliedschaft im Anmeldeformular zur Verfügung.

=> deaktiviert
Die Test-Mitgliedschaft steht Usern bei der Anmeldung nicht zur Auswahl.

=> Premium-Mitgliedschaft

=> aktiviert
User können bei der Anmeldung sowie in der Account-Übersicht im User-Bereich die Premium-Mitgliedschaft buchen.

=> deaktiviert
Die Premium-Mitgliedschaft steht bei der Anmeldung und im User-Bereich nicht zur Verfügung.

style="width:200px;height:42px;"

Referral-System und Auszahlungen aktivieren/deaktivieren

Die beiden darauffolgenden Einstellungsmöglichkeiten sind:

=> Referral-System

=> aktiviert
User können gemäß Einstellung unter Einstellungen => Refcenter bearbeiten Provisionen durch das Werben neuer
Mitglieder verdienen.

=> deaktiviert
Es werden keine Provisionen für das Werben neuer User vergütet.

=> Auszahlungen

=> aktiviert
Das von Usern, z.B. durch das Werben neuer User erwirtschaftete Account-Guthaben kommt bei Erreichen der unter
Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits angegebenen Auszahlungsgrenze zur Auszahlung. Auszahlungen
werden gemäß Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite generiert. Die Methode der Auszahlung kann von
Usern gemäß der im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Auszahlungsmethoden aktivierten Auszahlungsmethoden im
User-Bereich unter Daten bearbeiten gewählt werden.
Seite 82 von 300

=> deaktiviert
Usern steht die Auswahl einer Auszahlungsmethode im User-Bereich nicht zur Verfügung und es werden keine
Auszahlungen vom System generiert.

style="width:381px;height:41px;"

Werbebuchung, Galerie-, Usernachrichten- & Laufband-Buchung

Die beiden darauffolgenden Einstellungsmöglichkeiten:

=> Werbebuchung über die Website

=> aktiviert
In der vertikalen Menü-Leiste Ihres Flirt-Portals wird ein Link zu den im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Werbepreise definierten Werbe-Angeboten eingeblendet.

=> deaktiviert
Die Buchung von Werbung über Ihre Website ist nicht möglich. Werbekampagnen können lediglich über den Admin-
Menüpunkt Sponsoren-Verwaltung angelegt werden.

=> Galerie-/Usernachrichten-/Laufband-Buchung

=> aktiviert
User können im Menüpunkt Mehr Kontakte ihr Bild an die erste Stelle der Startseiten-Galerie buchen, eine User-
Nachricht buchen, die auf der Startseite Ihres Flirt-Portals als Community-Nachricht angezeigt wird sowie einen
Laufband-Text buchen, der im Startseiten-Laufband angezeigt wird. Die Preise für diese Buchungen sind nach
Mitgliedschaftsarten unterteilt im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften anzugeben. Voraussetzung für
die drei Buchungsmöglichkeiten ist auch, dass die jeweiligen Elemente Ihrer Startseite unter Einstellungen =>
Startseiten-Einstellungen aktiviert sind.

=> deaktiviert
Usern steht der Menüpunkt Mehr Kontakte im User-Menü inkl. Buchungsmöglichkeiten nicht zur Verfügung.

style="width:297px;height:64px;"

„HTML”-Code

Das Zulassen von „HTML”-Code in Nachrichten etc. stellt ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar. Zur Auswahl stehen:

=> HTML-Code in Forum-Beiträgen

=> aktiviert
User dürfen beim Verfassen von Forum-Beiträgen „HTML”-Code verwenden und so z.B. Links oder Bild-Dateien
integrieren.

=> deaktiviert
Von Usern in Forum-Beiträgen verwendeter „HTML”-Code wird via „htmlspecialchars()” so umgewandelt, dass der
Quelltext des Codes dargestellt wird.

Beispiel:

Darstellung mit „HTML”-Code in Forum-Beiträgen aktiviert:


Seite 83 von 300

Beispiel-Link
Darstellung mit „HTML”-Code in Forum-Beiträgen deaktiviert:
<a href="kontaktanzeigenflirt-software-2-funktionen-169_2_1.php">Beispiel-Link</a>

=> „HTML”-Code in Profilen

=> aktiviert
User können durch Verwendung von „HTML”-Code ihr Profil optisch verschönern durch z.B. Einsatz unterschiedlicher
Farben, Integration von Links und Bildern. Allerdings haben sie auch die Möglichkeit, unerwünschte Elemente wie
Frames im Profil-Text zu verwenden.

=> deaktiviert
Von Usern im Profil unter Profil & Bilder bearbeiten angegebener „HTML”-Code wird bei Aufruf des Profils in
Quelltext-Form dargestellt.

=> HTML-Code in Nachrichten

=> aktiviert
User können durch Verwendung von „HTML”-Code in Nachrichten deren Layout beeinflussen, aber auch Links zu
fremden Seiten, Grafiken oder Frames integrieren.

=> deaktiviert
Von Usern in Nachrichten an andere User verwendeter „HTML”-Code wird in Quelltext-Form dargestellt.

style="width:236px;height:90px;"

SMS-Versand

Unter SMS-Versand zulassen an User aus finden Sie eine Auflistung aller unter Einstellungen => Länder angelegten
und den Usern zur Auswahl stehenden Länder. Durch Auswahl von aktiviert bzw. deaktiviert hinter der Flagge des
jeweiligen Landes können Sie bestimmen, ob SMS-Versand in diese Länder bzw. an User aus diesen Ländern gestattet
ist oder nicht.

Tipp:

Um den SMS-Versand auf Ihrer Singlebörse komplett zu deaktivieren, muss die Auswahl für alle angezeigten Länder auf
deaktiviert geschaltet werden.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Sie unter SMS => Einstellungen die Mobil-Vorwahlen für Länder eintragen, in welche Sie den
SMS-Versand aktivieren möchten. User dürfen dann bei entsprechendem SMS-Guthaben und sofern der Empfänger
aus einem der „aktivierten Länder” stammt, eine Handynr. hinterlegt und den SMS-Empfang aktiviert hat, an diesen
eine SMS über Ihre Website senden. Weitere Voraussetzung ist die korrekte Eintragung der SMS-Gateway-Daten.

style="width:385px;height:72px;"

User-Geburtstag
Seite 84 von 300

Folgende Aktionen stehen zur Auswahl, die am Geburtstag eines Users gemäß dessen angegebenem Geburtsdatum
entsprechend den Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite durchgeführt werden:

=> Automatische Nachricht bei User-Geburtstag

=> aktiviert
User erhalten an ihrem Geburtstag eine Nachricht vom Administrator. Deren Betreff und Text können im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Nachricht bei User-Geburtstag bearbeitet werden.

=> deaktiviert
Usern wird keine automatische Nachricht an deren Geburtstag übermittelt.

=> Automatische eMail bei User-Geburtstag

=> aktiviert
Usern wird an ihrem Geburtstag gemäß Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite automatisch eine eMail
gesandt. Text und Betreff dieser eMail können im Admin-Menüpunkt Einstellungen => eMail bei User-Geburtstag
editiert werden.

=> deaktiviert
User erhalten an ihrem Geburtstag keine entsprechende eMail.

=> Community-Nachricht bei User-Geburtstag schreiben

=> aktiviert
Am Geburtstag eines Users wird automatisch eine Community-Nachricht nach dem Schema User X hat heute
Geburtstag erstellt.

=> deaktiviert
Es werden keine User-Geburtstage betreffende Community-News erstellt.

style="width:392px;height:83px;"

Freundschaften

Mit Aktivierung der Funktionserweiterung Freundschaft-Funktion (inkl. Community-Nachricht) stehen Ihnen


nachfolgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> Freundschaften-Funktion

=> aktiviert
User haben die Möglichkeit, ihren eigenen Freundeskreis aufzubauen. Dies erfolgt durch Übermittlung von
Freundschafts-Anfragen in den besuchten Profilen und Verwaltung der Freundschaften im User-Menüpunkt Ihre
Freunde.

=> deaktiviert
Die Freundschaften-Funktion steht den Usern nicht zur Verfügung. Dies ist die einzig auswählbare Option ohne
Freischaltung der Funktionserweiterung Freundschaft-Funktion (inkl. Community-Nachricht).

=> Freundschaft-Anfrage per Nachricht

=> aktiviert
Über das Profil versandte Freundschafts-Anfragen werden deren Empfänger via Nachricht übermittelt. Die Vorlage für die
Nachricht und zusätzliche Optionen können im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Freundschaft-Anfrage bearbeitet
werden. Sofern der Absender der übermittelten Nachricht gemäß Einstellung der Administrator ist, können dank der
erlaubten Platzhalter Links in die Nachricht integriert werden, die die Zustimmung oder Ablehnung der Freundschafts-
Anfrage in der Nachricht ermöglichen.
Seite 85 von 300

=> deaktiviert
Freundschafts-Anfragen werden nicht per Nachricht übermittelt.

=> Freundschaft-Anfrage per eMail

=> aktiviert
Freundschafts-Anfragen werden dem Empfänger per eMail übermittelt. Dabei kann der Empfänger der Anfrage auf die
Freundschafts-Anfrage aufmerksam gemacht werden. Die Zustimmung oder Ablehnung muss jedoch im User-
Menüpunkt Ihre Freunde erfolgen.

=> deaktiviert
Freundschafts-Anfragen werden nicht per eMail übermittelt.

=> Community-Nachricht bei neuer Freundschaft

=> aktiviert
Bei Zustimmung zu einer Freundschafts-Anfrage wird automatisch eine Community-Nachricht nach dem Schema
Neue Freundschaft: User x | User Y auf der Startseite Ihres Dating-Portals erstellt.

=> deaktiviert
Bei angenommener Freundschafts-Anfrage wird keine Community-Nachricht erstellt.

style="width:212px;height:33px;"

Besucher-Zähler

Der Besucher-Zähler speichert die Anzahl der Aufrufe eines User-Profils. Unabhängig davon, ob der Besucher
eingeloggt ist, wird ein Profil-Aufruf von der gleichen IP-Adresse einmal pro 24 Stunden gespeichert.

=> aktiviert
Profil-Aufrufe werden gezählt und der aktuelle Stand im Profil hinter dem letzten Login angezeigt nach dem Schema
Besucher: 13.833.

=> deaktiviert
Die Profil-Aufrufe werde nicht gezählt und in den Profilen kein Besucher-Zähler angezeigt.

style="width:231px;height:45px;"

PLZ- & Usernamen-Suche

Die hier vorzunehmende Einstellung betriff das Such-Formular.

=> PLZ-Suche

=> aktiviert
In der Partnersuche wird der Postleitzahlenbereich nach dem Schema Von X bis Y als Suchkriterium angeboten.
Dies ist vor allem bei auf wenige Länder begrenzten Flirt-Portalen interessant. Bei international ausgerichteten
Singlebörsen gilt es zu bedenken, dass Postleitzahlen bzw. zip-codes auch aus Buchstaben bestehen können, was mit
der Funktionalität der Suche nicht vereinbar ist.

=> deaktiviert
Das Kritierium PLZ wird im Such-Formular nicht angeboten.

=> Usernamen-Suche

=> aktiviert
Seite 86 von 300

User und Besucher Ihres Flirt-Portals können in der Partnersuche an Stelle von Kriterien einen Usernamen oder Teil
eines Usernamens angeben, nach dem gesucht werden soll.

=> deaktiviert
Die Suche nach Usernamen steht in der Partnersuche nicht zur Verfügung.

------------------------------------------------------------------------

8.12 Kennzeichnung von Mitgliedern


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Kennzeichnung von Mitgliedern wird festgelegt, wie bzw. ob mittels des Admin-
Menüpunktes User-Details als verifiziert eingestufte Mitglieder in Ihrem Dating-Portal gekennzeichnet werden sollen.
Auch die Kennzeichnung von Usern gemäß deren Mitgliedschaftsart Test, Normal oder Premium kann hier
vorgenommen werden.
Zur Kennzeichnung wird die Angabe eines <img>-Tags, also einer Grafik empfohlen.

style="width:231px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Kennzeichnung von Mitgliedern erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der
linken Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:576px;height:69px;"

Verifizierte User

Zur Kennzeichnung verifizierter User stehen folgende Optionen zur Verfügung:

=> Kennzeichnung (z.B. img-Tag)


Angabe eines Merkmals, empfohlener Weise eines <img>-Tags zur Kennzeichnung eines verifizierten Mitglieds.
Mittels dieser Kennzeichnung können andere User sehen, dass es sich um ein verifiziertes Mitglied handelt.

Beispiel:

Standardmäßig wird der Code „<img src="./images/haekchen.gif" alt="" />” verwendet, um


als Kennzeichnung ein Häkchen-Symbol anzeigen zu lassen.

Hinweis:

Zu beachten ist, dass im Script selbst kein Leerzeichen zwischen Usernamen und Kennzeichnung eingefügt ist.
Dieses muss also vor dem Kennzeichen gesetzt werden, falls gewünscht.

=> Anwenden in
Auswahl, an welchen Stellen das angegebene Symbol bzw. Merkmal zur Kennzeichnung der Mitgliedschaftsart
angezeigt werden soll:
=> Profil
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Profil, um anderen Usern beim Aufruf des Profils eines verifizierten Mitglieds das
Kennzeichen hinter dessen Usernamen anzeigen zu lassen.

=> Kategorien & Suche


Das angegebene Merkmal wird in Kategorien, Galerien und Suchergebnissen hinter dem jeweiligen Usernamen
Seite 87 von 300

eingeblendet.

=> Startseiten-Galerien
Das Merkmal wird hinter den Usernamen in der Bilder-Galerien (m) und (w) auf der Startseite Ihres Flirt-Portals
angezeigt, sofern der jeweilige User als verifiziert eingestuft wurde.

style="width:579px;height:147px;"

Nach Mitgliedschaften

Mit den Optionen unter Nach Mitgliedschaften können Sie User gemäß deren Mitgliedschaftsart kennzeichnen.

=> Kennzeichnung (z.B. img-Tag)


Hier ist das Merkmal bzw. der <img>-Tag anzugeben, der Usern Ihres Flirt-Portals die Mitgliedschaftsart
anderer User anzeigt. Das Kennzeichen ist für alle unter Einstellungen => Funktionen aktivierten Mitgliedschaftsarten
anzugeben:
=> Normal
Angabe eines Kennzeichens für Mitglieder mit Normal-Mitgliedschaft.

=> Test
Hier können Sie ein Kennzeichen bzw. Symbol angeben, das Test-Mitglieder auf Ihrem Dating-Portal kennzeichnet.

=> Premium
Angabe eines Symbols oder Kennzeichens, das hinter den Usernamen von Premium-Mitgliedern dargestellt werden
kann.

=> Anwenden in
Hier können Sie auswählen, an welchen Stellen Ihrer Singlebörse das angegebene Symbol bzw. Merkmal angezeigt
werden soll:
=> Profil
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Profil, um anderen Usern beim Aufruf des Profils die Mitgliedschaftsart des
entsprechenden Users mittels des angegebenen Symbols anzeigen zu lassen. Bei verifizierten Usern und
angelegtem Symbol zur Darstellung der Verifikations-Stati wird das Symbol zur Anzeige der Mitgliedschaftsart hinter
dem Symbol für die Verifikation eingeblendet.

=> Kategorien & Suche


Das angegebene Merkmal für die jeweilige Mitgliedschaftsart wird in Kategorien, Galerien und Suchergebnissen hinter
dem jeweiligen Usernamen eingeblendet.

=> Startseiten-Galerien
Das Merkmal wird hinter den Usernamen der Bilder-Galerien (m) und (w) auf der Startseite Ihres Flirt-Portals
eingeblendet.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die getätigten Einstellungen zur Kennzeichnung von Mitgliedern.

------------------------------------------------------------------------

8.13 Layout bearbeiten


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Layout bearbeiten können Sie ohne CSS-Kenntnisse das Layout, das heißt in
erster Linie die farbliche Darstellung Ihres Flirt-Portals editieren.
Seite 88 von 300

style="width:231px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Layout bearbeiten erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

Tipp:

Zur Design-Anpassung empfiehlt sich, ein Backup der „includes/styles.php”-Datei anzufertigen, die Wirkung der
Änderungen in diesem Menüpunkt auszutesten und bei Nicht-Gefallen die Sicherungs-Kopie der „includes/styles.php”-
Datei einzuspielen, sowie gegebenenfalls die Zugriffsrechte („777”) zu vergeben.

Bei Design-Anpassungen ist es unumgänglich, mehrere Angaben zu testen und das praktische Ergebnis zu
betrachten. Mit den möglichen Layout-Anpassungen über das Admin-Menü wurde versucht, einen Kompromiss
zwischen einer für Laien eigenständig durchführbaren Layout-Anpassung und eines für Experten relativ einfach auf CSS-
Basis umzustellenden Systems zu finden. Die möglichen Einstellungen sind:
Seite 89 von 300

style="width:621px;height:804px;"

=> Unterrubriken in Menü anzeigen


Mit Auswahl nein werden in der vertikalen Menü-Leiste Ihres Dating-Portals nur Hauptrubriken dargestellt, nicht die
Unterrubriken. Letztere werden mit Auswahl ja angezeigt.

=> Hintergrund 1
Hier ist die Angabe eines HTML-Farbcodes erforderlich. Der angegebene Farbcode bestimmt die Hintergrundfarbe
innerhalb der Haupt-Tabelle.

Tipp:

Es gibt zahlreiche Websites mit umfangreichen HTML-Farbcode-Tabellen und eigenen Farbcode-Generatoren. Eine
dieser Tabellen finden Sie z.B. auf http://www.html-php-mysql.de/generatoren/colors.php.

=> Hintergrund 2
Auch hier wird die Angabe eines HTML-Farbcodes erwartet. Der Hintergrund 2 wird unter anderem für die horizontale
Menüleiste im Kopf-Bereich Ihres Dating-Portals verwendet.

=> Header-Hintergrund
Seite 90 von 300

Der Header-Hintergrund wird vorwiegend als Rahmenfarbe für die Haupt-Tabelle verwendet.

=> Fehlermeldung
Empfohlenerweise ist hier eine rote Schrift via „<font>”-Tag anzugeben.

=> Standard-Text
In dieser Schriftart, -farbe und -größe wird der Großteil der Texte auf Ihrer Dating-Community dargestellt.

=> Weiße Schrift


Die Weiße Schrift findet vor allem auf dem als empfohlenerweise dunkelfarbig anzugebenden Header-Hintergrund
Anwendung.

=> Kleine Schrift


Diese empfohlenerweise als „<font>”-Tag anzugebende Schrift wird vorwiegend für Vermerke verwendet.

=> Kleine, weiße Schrift


Diese Schrift wird vorwiegend auf dem standardmäßig dunkelfarbigen Header-Hintergrund verwendet.

=> Button-Style 1
Der Button-Style 1 ist als Inline-CSS anzugeben nach dem Schema style="...". Standardmäßig
unterscheidet er sich vom Button-Style 2 durch die Verwendung von Fettschrift im Button.

=> Button-Style 2
Wie beim Button-Style 1 ist die Angabe im Inline-CSS-Format zu machen. Der Button-Style 2 wird für vergleichsweise
weniger wichtige Buttons verwendet.

=> Text-Style 1
Der im Inline-CSS-Format anzugebende Text-Style 1 wird für <input>-, d.h. einzeilige Eingabe-Felder genutzt.

=> Text-Style 2
Der Text-Style 2 wird für <textarea>-, d.h. mehrzeilige Eingabe-Felder verwendet.

=> Überschriften-Tabelle 1
Die Überschriften-Tabelle wird auf nahezu jeder Seite Ihres Dating-Portals verwendet. Der unter Überschriften-Tabelle 1
angegebene Code wird vor der Überschrift der jeweiligen Seite eingesetzt. Auf der Startseite z.B. vor Herzlich
willkommen bei....

=> Überschriften-Tabelle 2
Der unter Überschriften-Tabelle 2 angegebene Code schließt die eigentliche Überschrift und leitet den unterhalb der
Überschrift angezeigten Text ein. Auf der Startseite beispielsweise ist dies der Code zwischen Herzlich willkommen
bei... und dem in der „templates/de/index.html”-Datei zu hinterlegenden Begrüßungstext.

=> Überschriften-Tabelle 3
Die Überschriften-Tabelle 3 kommt unterhalb des eigentlichen Inhalts der Seiten zum Einsatz, um in der Überschriften-
Tabelle 1 und/oder Überschriften-Tabelle 2 geöffnete Tags zu schließen.

=> Kleine Tabelle 1


Die Kleine Tabelle 1 kommt vor allem in der vertikalen Menü-Leiste zum Einsatz. Ihr folgen Überschriften wie User
online oder Statistik. Desweiteren finden Sie die Kleine Tabelle 1 unter anderem auf der Startseite zur Darstellung
der Überschrift Aktuelle Community- und Systemnachrichten.

=> Kleine Tabelle 2


Der unter Kleine Tabelle 2 eingegebene Code ist dafür vorgesehen, unter Kleine Tabelle 1 geöffnete Tags zu schließen.

=> Unsichtbare Tabelle 1


Die Unsichtbare Tabelle 1 wird an mehreren Stellen Ihres Flirt-Portals als Platzhalter eingesetzt.

=> Unsichtbare Tabelle 2


Unter Unsichtbare Tabelle 2 werden im code von Unsichtbare Tabelle 1 geöffnete Tags geschlossen.

Tipp:

Wer sich mit CSS auskennt, kann statt einer Tabelle als Unsichtbare Tabelle ein „<div>” mit einer Mindesthöhe von
wenigen Pixeln, Breite 99% mit zentraler Ausrichtung oder einem geringen Innenabstand verwenden, das unter
Unsichtbare Tabelle 2 geöffnet und unter Unsichtbare Tabelle 2 geschlossen wird.
Seite 91 von 300

=> Link-Style
Die Angabe zur graphischen Darstellung von Links auf der Seite sollte auch Laien innerhalb einer CSS-Datei möglich
sein. Die Angabemöglichkeit unter Link-Style ist damit hinfällig.

=> Listenelement 1
Das Listenelement 1 erwartet die Angabe eines „<img>”-Tags, der wichtigen Hinweisen vorangestellt wird.

=> Listenelement 2
Der unter Listenelement 2 anzugebende „<img>”-Tag wird vorwiegend Links vorangestellt, z.B. im Haupt-Menü
Ihrer Flirtbörse.

=> Listenelement 3
Auch beim Listenelement 3 empfiehlt sich die Angabe eines „<img>”-Tags. Angewandt wird das Listenelement 3
vor allem bei Hinweistexten, die von geringerer Bedeutung sind als die mit dem Listenelement 1 gekennzeichneten.

=> Schrift auf weiß-grauem Hintergrund


In der User-Statistik, Posteingang etc. wird nicht-editierbarer, weiß-grauer Hintergrund verwendet. Sollten Sie als
Kleine Schrift eine helle Farbe angegeben haben, kann es zu Darstellungs-Problemen (weiß auf weiß) kommen. Um
dieses Problem zu beseitigen, können Sie an dieser Stelle nun eine andere Schriftfarbe angeben.

Tipp:

Alternativ zur Angabe einer abweichenden Schriftfarbe unter Schrift auf weiß-grauem Hintergrund kann auch die
Farbe des ursprünglich weiß-graue Hintergrunds in den Template-Dateien editiert werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die gemachten Layout-Angaben.

------------------------------------------------------------------------

8.14 Linktipps bearbeiten


------------------------------------------------------------------------

Die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Linktipps bearbeiten anzulegenden Partnerlinks werden auf jeder Seite im
Menü links unten eingeblendet.

Tipp:

Die Link-Urls müssen nicht in jeder der im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen definierten Sprachen
identisch sein. Es können auch unterschiedlich viele Linktipps in den jeweiligen Sprachen angelegt werden.

style="width:167px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Linktipps bearbeiten erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 92 von 300

style="width:417px;height:269px;"

Linktipps bearbeiten

Jeder Linktipp setzt zwei Angaben voraus:

=> Linktext
Der im Eingabefeld hinter Linktext eingetragene Text wird zur Darstellung des Links verwendet.

=> Link-URL
Die Internetadresse (beginnend mit „http://”), auf die der angegebene Linktext verweisen soll.

Linktipp löschen

Zum Löschen eines Linktipps leeren Sie bitte einfach das Eingabefeld hinter Linktext und betätigen Sie den Speichern-
Button.

Neuen Linktipp anlegen

Neue Linktipps können mittels der Eingabefelder hinter NEU angelegt werden. Die zu machenden Angaben
entsprechen den unter Linktipps bearbeiten beschriebenen.

Hinweis:

Im Gegensatz zu in der Sponsoren-Verwaltung angelegten Textlink-Sponsoren werden bei Linktipps die Klicks nicht
gezählt. Dafür handelt es sich um direkte Links, also ohne Zwischenschaltung eines Scripts wie der „klick.php”-Datei bei
Textlink-Sponsoren.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Linktipps vorgenommene Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.15 Login-Optionen
------------------------------------------------------------------------

Unter Einstellungen => Login-Optionen kann die Auswahl definiert werden, die den Usern unter Seite nach Login
anzeigen im User-Menüpunkt Einstellungen zur Verfügung gestellt wird - oder eine Zwangsweiterleitung eingerichtet
werden.
Desweiteren können Sie festlegen, ob die User-Passwörter unverschlüsselt oder md5-verschlüsselt in der Datenbank
gespeichert werden sollen und ob beim Login auch die eMail-Adresse statt nur der Username verwendet werden
darf.

style="width:158px;height:53px;"
Seite 93 von 300

Den Unter-Menüpunkt Login-Optionen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:555px;height:227px;"

Auswählbare Seiten nach Login

Im Abschnitt Unter "Einstellungen" zur Verfuegung gestellte Auswahlmoeglichkeiten können Sie beliebig
viele Optionen definieren, die Usern im Login-Bereich unter Einstellungen zur Auswahl stehen als nach
erfolgreichem Login angezeigte Seite.
Die Angabe der Auswahlmöglichkeiten erfolgt in einer Tabelle mit zwei Spalten:

=> 1. Spalte
In den Eingabefeldern der ersten Spalte ist die URL anzugeben, auf die die auswählbare Weiterleitung nach
erfolgreichem Login erfolgen soll. Vor allem zur Übergabe der Session-Parameter (damit der User eingeloggt bleibt),
stehen folgende Platzhalter zur Verfügung:
=> !user!
Der Platzhalter !user! wird nach erfolgtem Login in der URL automatisch durch den Usernamen des eingeloggten
Mitglieds ersetzt.

=> !pass!
!pass! wird automatisch durch den „pass”-Parameterwert ersetzt, der für den Login-Status des Users benötigt wird.

=> !sprache!
Mittels des Platzhalters !sprache! wird der Parameterwert für die vom User gewählte Sprache übergeben.

=> 2. Spalte
Die zweite Spalte ist ihrerseits aufgeteilt in mehrere Eingabefelder - eines für jede unter Einstellungen => Sprachen
angelegte Sprache. Hier ist der Text der vom User auswählbaren Option einzutragen, wie er unter Einstellungen im
User-Menü angezeigt wird.

Beispiel:

Um einem User das eigene Profil als nach dem Login angezeigte Seite zur Auswahl zu stellen, geben Sie als URL
profil.php?username=!user!&user=!user!&pass=!pass!&sprache=!sprache! an und als Text
beispielsweise Mein Profil.

Option löschen

Zum Löschen einer auswählbaren Option leeren Sie bitte einfach das Eingabefeld, das die URL enthält und betätigen Sie
den Speichern-Button.

Neue Option anlegen

Neue, den Usern zur Auswahl stehende Optionen können mittels der Eingabefelder hinter NEU angelegt werden. Die
zu machenden Angaben entsprechen denen der Bearbeitung bereits bestehenden Optionen.
Seite 94 von 300

Hinweis:

Bei erstmaligem Aufruf dieser Seite im Admin-Menü Ihrer Single-Börse sollten Sie den Button Standard herstellen
betätigen. Den Button können Sie in der Folge auch betätigen, sollten sich beim Anlegen zusätzlicher dem User zur
Verfügung gestellter Auswahlmöglichkeiten Fehler eingeschlichen haben.

style="width:286px;height:115px;"

Zwangsweiterleitung

Die Angabe einer URL unter Zwangsweiterleitung ersetzt die vom User vorgenommene Einstellung zur nach
erfolgreichem Login aufgerufenen Seite. D.h., statt der vom User ausgewählten Seite wird die unter
Zwangsweiterleitung angegebene URL aufgerufen.
In der angegebenen URL können die gleichen Platzhalter wie bei den zur Auswahl gestellten Optionen zur nach dem
Login angezeigten Seite verwendet werden. Diese sind:

=> !user!
Statt !user! wird in der angegebenen URL automatisch der jeweilige Usernamen verwendet.

=> !pass!
Der Platzhalter !pass! wird automatisch durch den „pass”-Parameterwert ersetzt.

=> !sprache!
Durch die Verwendung des Platzhalters !sprache! wird die vom User ausgewählte Sprache bei der zwangsweisen
Weiterleitung beibehalten.

style="width:483px;height:106px;"

Passwortverschlüsselung

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor User-Passwörter md5()-verschlüsselt speichern, werden User-Passwörter in der
Datenbank „md5()”-verschlüsselt (siehe: www.php.net/md5) gespeichert.

Hinweis:

Die Verschlüsselung der User-Passwörter erfolgt nicht mit Aktivierung der Funktion, sondern beim nächsten Login des
jeweiligen Users, sowie bei Neuanmeldungen nach der Aktivierung. Die User-Passwörter können in der Folge im
Admin-Menüpunkt User-Verwaltung => Persönliche Daten des Users nicht mehr eingesehen, nur noch geändert werden.
In der gemäß Einstellungen => Passwort vergessen versandten Zugangsdaten-eMail kann das Passwort nicht mehr
dargestellt werden, nur noch der !login_link! als Direkter Link ins User-Menü.
Seite 95 von 300

style="width:483px;height:105px;"

Login mit eMail-Adresse zulassen

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Login auch mit eMail-Adresse, nicht nur mit Username erlauben, können User im
Login-Formular statt ihres Usernamens und Passwortes auch ihre eMail-Adresse und ihr Passwort angeben, um sich
erfolgreich einzuloggen. Die eMail-Adresse wird nur beim Login-Prozess verwendet. Die weitere Sitzung des Users
erfolgt identisch zu der unter Angabe des Usernamens. D.h., das eingeloggte Mitglied erscheint mit seinem
Usernamen in der Online-Liste und nicht mit seiner eMail-Adresse.

Tipp:

Erfahrungsgemäß versuchen sich viele User mittels ihrer eMail-Adresse einzuloggen, weil sie es beispielsweise von
ihrem eMail-Account so gewohnt sind. Durch Aktivierung dieser Option können sie Usern fehlgeschlagene Login-
Versuche ersparen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Login-Optionen vorgenommene Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.16 Mitgliedschaften
------------------------------------------------------------------------

Unter Einstellungen => Mitgliedschaften werden die (unterschiedlichen) Befugnisse & Preise der Mitgliedschaft
in der jeweiligen Art (Test, Normal, Premium) festgelegt.

style="width:159px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Mitgliedschaften erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:284px;height:112px;"

Account-Aktivierung

Als erste Einstellungsmöglichkeit unter Mitgliedschaften können Sie festlegen, in welcher Form die Freischaltung neu
angemeldeter Mitglieder vonstatten geht. Dabei stehen, unterteilt nach Normal-, Premium- und Test Mitgliedschaft
folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> 1. durch User über Bestätigungslink (automatisch)


Bei Aktivierung dieser Option werden neu angemeldete User mit Klick auf den Bestätigungslink oder Eingabe des
Aktivierungscodes automatisch in ihren dann bereits vollständig aktivierten Account eingeloggt.

=> 2. nach Überprüfung durch Admin


Seite 96 von 300

User werden nach Klick auf den Bestätigungslink oder Eingabe des Aktivierungscodes in der Datenbank als gesperrt
geführt. D.h., sie haben ihre eMail-Adresse validiert und erwarten nun die endgültige Freischaltung durch den
Administrator.

=> 3. nach Zahlungseingang durch Admin (Vorkasse)


Diese Option ist äquivalent zur vorangegangenen mit dem Unterschied, dass nach Validierung der eMail-Adresse
unterhalb des Hinweises zur Account-Freischaltung die unter Einstellungen => Zahlungsmethoden definierten
Zahlungsmöglichkeiten angezeigt werden.

=> 4. bei erteilter Einzugsermächtigung (automatisch)


Nach Validierung ihrer eMail-Adresse wird neu angemeldeten Usern das Formular zur Erteilung einer
Einzugsermächtigung angezeigt. Nach erfolgreicher Anmeldung zum Lastschriftverfahren wird das User-Account
automatisch aktiviert.

Hinweis:

Die Validierung der eMail-Adresse durch Klick auf den Bestätigungslink oder Eingabe des Aktivierungscodes wird in
allen auswählbaren Optionen vorausgesetzt. Bei Auswahl von 4. bei erteilter Einzugsermächtigung (automatisch) ist zu
beachten, dass das Lastschriftverfahren unter Einstellungen => Zahlungsmethoden aktiviert sein muss.

Unter Beschreibung ist in allen im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen der
Hinweistext anzugeben, der neu angemeldeten Usern nach erfolgreicher Validierung ihrer eMail-Adresse angezeigt
wird.

Hinweis:

Weitere auf der selben Seite wie der Hinweistext verwendete Texte können im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Text in der aktivierung.php-Datei bearbeitet werden.

style="width:292px;height:52px;"

Anmeldebonus

In der mit Anmeldebonus titulierten Zeile können Sie einen Betrag angeben, der neu angemeldeten Usern unmittelbar
nach der Anmeldung gutgeschrieben wird. Dieser kann als Anreiz für die Anmeldung eingesetzt werden.

Wird das Auswahlfeld vor Gutschrift an Referrer aktiviert, so erhält der Werber / erhalten die Werber den jeweils
bestimmten Provisionsanteil des Anmeldeboni gemäß Einstellung unter Einstellungen => Refcenter bearbeiten
gutgeschrieben, ohne dass dieser dem neu angemeldeten User abgezogen wird.

Hinweis:

Bitte beachten Sie hierbei, dass der eigentliche Sinn des Referral-Systems ist, Werber an den Umsätzen zu
beteiligen, die durch von ihnen geworbene user generiert werden.

Bei der Einstellung zum Anmeldebonus ist kein Hinweistext vorgesehen. Falls nötig, können Sie diesen manuell in die
Dateien „templates/de/anmeldung.html”, „templates/eng/anmeldung.html” etc. eintragen.

style="width:202px;height:94px;"

Anzahl Profil-Bilder
Seite 97 von 300

In der nächsten Zeile kann in den Eingabefeldern rechts von Anzahl Bilder in Profil die maximal erlaubte Anzahl Profil-
Bilder in der jeweiligen Mitgliedschaft angegeben werden.

style="width:456px;height:317px;"

Hinweistext

Der zur Anzahl Bilder in Profil in allen im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen
anzugebende Hinweistext erscheint im User-Menüpunkt Profil & Bilder bearbeiten unterhalb der hochzuladenden
bzw. zu löschenden Bilder.

Die weiteren auf dieser Seite im User-Menü verwendeten Texte können in der Datei ac_profil.php mittels des Admin-
Menüpunkts Einstellungen => Text bearbeitet werden.

style="width:247px;height:112px;"

Maximale Upload-Größe

In den Eingabefeldern rechts der Spalte Maximale Bilder-Upload-Größe kann die maximal zulässige Größe von Profil-
Bildern in KB angegeben werden. Diese wird im User-Menüpunkt Profil & Bilder bearbeiten oberhalb der Upload-
Möglichkeiten angezeigt.
Seite 98 von 300

style="width:458px;height:278px;"

Hinweistext

Der zur Einstellung Maximale Bilder-Upload-Größe anzugebende Hinweistext erscheint im User-Menüpunkt Profil &
Bilder bearbeiten unterhalb der hochzuladenden bzw. zu löschenden Bilder.

User-Nachrichten-Limit

style="width:299px;height:124px;"

User-Nachrichten-Limit

Mit der Einstellung User-Nachrichten-Limit legen Sie die Grenze fest, wieviele Nachrichten ein User pro Tag, d.h.
von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr (Serverzeit) verschicken darf. Zusätzlich zum in das Eingabefeld vor pro Tag
einzutragende Nachrichten-Limit sind folgende Optionen auswählbar:

=> Limit auch bei Favoriten anwenden


Standardmäßig findet das Nachrichten-Limit keine Anwendung, wenn der Empfänger einer Nachricht deren Absender im
User-Menü seiner Favoriten-Liste hinzugefügt hat. In diesem Fall, wird die entsprechende Nachricht nicht
"gezählt". Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Limit auch bei Favoriten anwenden, wird diese Ausnahme
außer Kraft gesetzt.

=> Limit auch bei Freunden anwenden


Eine Nachricht wird in Hinblick auf das Nachrichten-Limit nicht gezählt, wenn zwischen Absender und Empfänger eine
aktive Freundschaft besteht - unabhängig davon, von welchem User die Freundschaftsanfrage ausging. Aktivieren Sie
das Auswahlfeld vor Limit auch bei Freunden anwenden werden Nachrichten zwischen zwei aktiv befreundeten
Usern so behandelt, als würde die Freundschaft nicht bestehen.
Seite 99 von 300

style="width:439px;height:223px;"

Hinweistext

Der zum Nachrichten-Limit anzugebende Hinweistext wird beim Versuch des Nachrichten-Versands nach Erreichen
des Nachrichten-Limits angezeigt.

Beispiel:

Sie haben das Nachrichten-Limit für Normal-Mitglieder mit 10 angegeben und das Auswahlfeld vor Limit auch bei
Freunden anwenden nicht aktiviert. Ein Normal-Mitglied hat seit 0.00 Uhr bereits 10 Nachrichten an Mitglieder
versandt, die nicht zu seinem Freundeskreis zählen. Beim Versuch, die 11. Nachricht zu versenden, wird ihm der
angegebene Hinweistext angezeigt. Bis 0.00 Uhr kann das Mitglied nur noch Nachrichten an User senden, die zu
seinem Freundeskreis zählen.

style="width:292px;height:80px;"

Verfügbare Funktionen: Live Messages senden

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Live Messages senden, um Mitgliedern mit entsprechendem Premium-Status
(Normal, Premium, Test) das Senden einer Live-Message-Anfrage an andere eingeloggte User zu gestatten.
Beim Aufruf des Profils eines ebenfalls eingeloggten Users erscheint Live-Message an ... in der Spalte Ihre
Optionen. Bei Betätigen öffnet sich ein PopUp-Fenster und die Live-Message-Anfrage wird gemäß Ihrer Auswahl unter
Live-Messages => Einstellungen und AJAX an deren Empfänger übermittelt.

style="width:300px;height:147px;"

Hinweistext

Sofern Sie einen Hinweistext zum Senden von Live-Message angeben, wird dieser unterhalb des Kopfbereichs in
den User-Profilen dargestellt.
Seite 100 von 300

style="width:278px;height:74px;"

Verfügbare Funktionen: Live Messages empfangen

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Live Messages empfangen, um Usern mit entsprechendem Premium-Status den
Empfang von Live-Messages zu gestatten. Diese Einstellung hat keine Auswirkungen auf die Darstellung der Seite für
User mit dem betroffenen Premium-Status. Lediglich beim Aufruf ihres Profils durch einen User mit Befugnis zum
Senden von Live-Messages erscheint Live-Message an ... in der Spalte Ihre Optionen oder eben nicht.
Zum Empfang von Live-Messages ist keine Angabe eines Hinweistextes erforderlich.

style="width:409px;height:78px;"

Verfügbare Funktionen: eMail bei neuer Nachricht

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor eMail bei neuer Nachricht können Mitglieder im User-Menü unter Ihre Einstellungen
festlegen, ob sie über eine neue Nachricht in Ihrem Posteingang per eMail an die bei der Anmeldung bzw. unter
Daten bearbeiten angegebene eMail-Adresse informiert werden wollen. Der Text der Benachrichtigungs-eMail ist im
Admin-Menüpunkt Einstellungen => Neue Nachricht anzugeben.

style="width:323px;height:131px;"

Den Usern stehen ja, nein und nur, wenn ich nicht eingeloggt bin als Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.
Deaktivieren Sie das Auswahlfeld, erhalten User mit dem entsprechenden Premium-Status prinzipiell keine
Benachrichtigungs-eMail bei neuer Nachricht in ihrem Posteingang.

Hinweistext

Der anzugebende Hinweistext wird unterhalb (falls aktiviert) bzw. statt (falls deaktiviert) der Auswahlmöglichkeiten im
User-Menüpunkt Einstellungen angezeigt.

style="width:329px;height:78px;"

Verfügbare Funktionen: Future Search


Seite 101 von 300

Sofern aktiviert, können Mitglieder im User-Menüpunkt Einstellungen die Future-Search aktivieren und sich gemäß
anzugebender Kriterien über für sie interessante Neuanmeldungen per eMail informieren lassen.

style="width:392px;height:258px;"

Hinweistext

Der Hinweistext zur Future Search wird im User-Menüpunkt Einstellungen unterhalb der anzugebenden Kriterien bzw.
an deren Stelle angezeigt, sofern die Future Search für den jeweiligen Premium-Status des Mitglieds nicht aktiviert
sein sollte.

Die Vorlage für die Future Search Benachrichtigungs-eMail ist im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Future-Search-
Text anzugeben.

style="width:318px;height:72px;"

Verfügbare Funktionen: Bilder bewerten

Neben den allgemeinen Einstellungsmöglichkeiten im Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen => Einstellungen kann die
Abgabe von Bild-Bewertungen durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Bilder bewerten Mitgliedern unterteilt nach
Premium-Status ermöglicht werden.

style="width:368px;height:147px;"

Hinweistext

Der zur Abgabe von Bildbewertungen anzugebende Hinweistext wird unterhalb des Bewertungsformulares bei Aufruf
eines User-Bildes angezeigt, sofern dem Mitglied das Bewerten von Bildern gestattet ist. Ist dem Mitglied nicht
gestattet, Bilder zu bewerten, erscheint der angegebene Hinweis statt des Bewertungsformulars.
Seite 102 von 300

style="width:322px;height:99px;"

Verfügbare Funktionen: X letzte Besucher anzeigen

In das Eingabefeld vor letzte Besucher anzeigen können Sie die Anzahl der letzten Besucher eines Profils eintragen,
die mit Datum und Uhrzeit ihres Besuchs bei Aufruf des Profils angezeigt werden. Tragen Sie 0 ein, werden die
letzten Profil-Besucher nicht angezeigt. Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor nur für jeweiligen Profil-Inhaber sichtbar
werden die letzten Profil-Besucher nur bei Aufruf des eigenen Profils angezeigt.

style="width:586px;height:59px;"

Hinweistext

Sofern angegeben wird der Hinweistext unterhalb der letzten Profil-Besucher eingeblendet.

style="width:322px;height:84px;"

Verfügbare Funktionen: Forum-Beiträge schreiben

Durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Forum-Beiträge schreiben gestatten Sie Mitgliedern mit dem jeweiligen
Premium-Status die Veröffentlichung von Beiträgen im Forum.

Hinweistext

Der anzugebende Hinweistext tritt beim Versuch, einen Forum-Beitrag zu schreiben ohne entsprechende
Berechtigung in Erscheinung.

style="width:324px;height:84px;"

Bilder-Freigabe nur durch Admin

Freigeschaltete Funktionserweiterung Bilder-Freischaltung durch Admin vorausgesetzt kann mittels Aktivierung des
Auswahlfeldes vor Bilder-Freigabe nur durch Admin selbige unterteilt nach Mitgliedschaftsarten in Kraft gesetzt
werden.
Seite 103 von 300

style="width:248px;height:137px;"

Hinweistext

Der zur Bilder-Freigabe nur durch Admin anzugebende Hinweistext wird unterhalb im User-Menüpunkt Profil &
Bilder bearbeiten hochgeladener Bilder angezeigt, die noch nicht von einem Administrator freigeschaltet wurden.

style="width:314px;height:88px;"

Community-Nachricht bei Bilder-Upload

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Community-Nachricht bei Bilder-Upload wird beim Upload bzw. bei der
Freischaltung neu hochgeladener Profil-Bild automatisch ein Community-News-Eintrag erstellt nach dem Schema
Neues Bild von ....
Zur Community-Nachricht bei Bilder-Upload ist kein auf der Seite angezeigter Hinweistext anzugeben.

style="width:319px;height:90px;"

X Bilder in privatem Foto-Album

In das Eingabefeld vor Bilder in privatem Foto-Album können Sie die maximal zugelassene Anzahl von Bildern im
privaten Foto-Album eines Users angeben. Voraussetzung hierfür ist die Freischaltung der Funktionserweiterung
Privates Fotoalbum: Nicht-öffentliche Bilder versenden.

style="width:209px;height:133px;"

Hinweistext

Der Hinweistext zur maximal zugelassenen Anzahl Bilder im privatem Foto-Album wird unterhalb der hochgeladenen
bzw. hochzuladenden Bilder im User-Menüpunkt Privates Fotoalbum eingeblendet.
Seite 104 von 300

style="width:306px;height:41px;"

Community-Nachricht neues Privat-Bild

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Community-Nachricht neues Privat-Bild wird beim Upload eines neuen Bildes im
User-Menüpunkt Privates Fotoalbum automatisch ein Community-News-Eintrag nach dem Schema Neues privates
Bild von ... erstellt. Dieser News-Eintrag wird auch erstellt bei Verschiebung eines Profil-Bildes in das private
Fotoalbum durch einen Administrator.
Zur Community-Nachricht bei Upload eines neuen privaten Bildes ist kein auf der Seite angezeigter Hinweistext
anzugeben.

style="width:334px;height:82px;"

Verfügbare Funktionen: Private Bilder empfangen

Über die Einstufungsmöglichkeiten im Admin-Menüpunkt Private Bilder (Alben) hinausgehend kann durch Aktivierung
bzw. Deaktivierung des Auswahlfeldes vor Private Bilder empfangen der Empfang privater Bilder unterteilt nach
Premium-Status gestattet bzw. unterbunden werden.
Zum Empfang privater Bilder ist kein auf der Seite angezeigter Hinweistext anzugeben.

style="width:259px;height:157px;"

Auswählbare Profil-Eigenschaften

Unter Auswählbare Profil-Eigenschaften werden alle im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Profil-Eigenschaften


angelegten Optionen aufgelistet und können durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor dem Namen der jeweiligen
Profil-Eigenschaft für die User freigeschaltet werden.

Beispiel:

Die Freischaltung von Profil-Eigenschaften unterteilt nach Premium-Status ermöglicht es, die Angabe von
Kontaktdaten wie MSN, ICQ oder Skype für Premium-Mitglieder zuzulassen, während Test- oder Normal-Mitglieder auf
die Premium-Mitgliedschaft verwiesen werden können.
Seite 105 von 300

style="width:270px;height:88px;"

Hinweistext

Sofern die jeweilige Profil-Eigenschaft aktiviert ist, wird der Hinweistext unterhalb ihres Namens eingeblendet.
Andernfalls wird er an Stelle der Eingabemöglichkeit angezeigt.

style="width:335px;height:98px;"

Preise für Galerie-Buchung

Auch die Preise für Galerie-Buchung im User-Menüpunkt Mehr Kontakte können unterteilt nach Mitgliedschaftsarten
angegeben werden. Sofern im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen die Galerie-/Usernachrichten-
/Laufband-Buchung und im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Startseiten-Einstellungen die Anzeige der
zutreffenden Startseiten-Galerie aktiviert sind, können User gemäß den angegebenen Preisen ihr Bild an die erste Stelle
der Startseiten-Galerie buchen. Übersteigt der Preis der Galerie-Buchung das aktuelle Guthaben des Users, wird gemäß
Vorkasse-Einstellung im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Zahlungsmethoden verfahren.

style="width:367px;height:117px;"

Hinweistext

Sofern angegeben erscheint der Hinweistext im User-Menüpunkt Mehr Kontakte unterhalb des Preises für die Galerie-
Buchung.

style="width:311px;height:98px;"

Preise für Community-Nachricht

Äquivalent zur Galerie-Buchung können auch die Preise für die Veröffentlichung einer Community-Nachricht über den
User-Menüpunkt Mehr Kontakte unterteilt nach Mitgliedschaftsarten angegeben werden. Der Preis wird betreffenden
Usern selbstverständlich nicht bei von der Software automatisch erstellten Community-News wie z.B bei Upload eines
Profil-Bildes oder neuer Freundschaft berechnet.
Seite 106 von 300

style="width:408px;height:232px;"

Hinweistext

Falls angegeben wird der Hinweistext unterhalb des angegebenen Preises für die Buchung einer Community-
Nachricht im User-Menüpunkt Mehr Kontakte eingeblendet.

Damit User Community-News auf der Startseite Ihres Flirt-Portals veröffentlichen können, muss die Anzeige von News
auf der Startseite aktiviert sein im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Startseiten-Einstellungen.

style="width:330px;height:96px;"

Preise für Laufband-Buchung

Zum hier angegebenen Preis können User über den User-Menüpunkt Mehr Kontakte Grüße oder ähnliches im Startseiten-
Laufband Ihrer Flirt-Community buchen, sofern das Laufband gemäß Admin-Menüpunkt Einstellungen => Startseiten-
Einstellungen aktiviert ist. Wie lange der auf diese Weise gebuchte Laufband-Eintrag auf der Startseite aktiv ist, kann
im Eingabefeld vor Tage eingetragen werden.

style="width:410px;height:202px;"

Hinweistext

Falls Sie einen Hinweistext angeben, wird dieser unterhalb des angegebenen Preises für die Buchung eines Laufband-
Eintrags im User-Menüpunkt Mehr Kontakte eingeblendet.

Von Usern gebuchte Laufband-Einträge werden automatisch mit deren Profil verlinkt und können im Admin-Menüpunkt
Sponsoren-Verwaltung geändert, gesperrt, gelöscht oder ihre Laufzeit verlängert werden.
Seite 107 von 300

style="width:350px;height:112px;"

Preise für SMS-Pakete

Zu den hier angegebenen Preisen können Mitglieder im User-Menüpunkt SMS-Verwaltung SMS-Guthaben erwerben.
Es können beliebig viele, aus Anzahl der SMS und Preis bestehende Pakete „geschnürt” werden.

style="width:404px;height:213px;"

Hinweistext

Der zu den Preisen für SMS-Pakete anzugebende Hinweistext wird unterhalb der Paket-Auswahl im User-Menüpunkt
SMS-Verwaltung eingeblendet.

Mit gebuchten SMS-Paketen wird das Account des Users belastet. Die Buchungen haben keinen direkten Einfluss
auf von Ihnen bei Ihrem SMS-Gateway-Anbieter gebuchte SMS-Pakete. Weist das User-Account das für die Buchung
erforderliche Guthaben nicht auf, wird gemäß Vorkasse-Einstellung im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Zahlungsmethoden verfahren.

style="width:337px;height:196px;"

Preise für Mitgliedschaft

Zu den hier angegebenen Preisen können User ihre Mitgliedschaft buchen bzw. verlängern. Für jede gemäß Einstellungen
=> Funktionen aktivierte Mitgliedschaftsart (die Normal-Mitgliedschaft kann nicht deaktiviert werden) können beliebig
viele Auswahlmöglichkeiten angegeben werden.
Seite 108 von 300

Lassen Sie das unterhalb jeden Pakets angezeigte Eingabefeld Darstellung frei, so wird Usern die Auswahl
automatisch nach dem Schema ... Tage für ... EUR angezeigt. Alternativ können Sie die Darstellung des jeweiligen
Paketes selbst eintragen, um z.B. statt 365 Tage für 19,00 EUR eine Anzeige wie Nur 19,- EUR für ein ganzes Jahr zu
bewirken.

Hinweis:

Bitte beachten Sie bei der Angabe der Mitgliedschafts-Dauer, dass „PHP” derzeit nur Datumsangaben bis zum Jahr
2038 korrekt verarbeiten kann.

Tipp:

Um eine Mitgliedschaftsart kostenlos anzubieten, löschen Sie alle angelegten Pakete, indem Sie die eingetragenen
Tage entfernen und die Einstellung speichern. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Dauer der kostenlosen
Mitgliedschaft einzutragen. Den Usern wird dann automatisch kostenlos angezeigt statt ...Tage für 0,00 EUR.

Hinweis:

Die Test-Mitgliedschaft kann von Usern ausschließlich bei der Anmeldung gewählt werden.
Eine Buchung oder Verlängerung der Test-Mitgliedschaft im User-Bereich ist nicht möglich.

style="width:542px;height:163px;"

Hinweistext

Der zu den Preisen für Mitgliedschaften anzugebende Hinweistext wird im Anmeldeformular unterhalb des Namens
der jeweiligen Mitgliedschaft angezeigt, sowie beim Verlängern einer abgelaufenen Mitgliedschaft durch den User.

Tipp:

Die Namen der Mitgliedschaften selbst (Test, Normal, Premium) können über den Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Text in den Dateien „account.php”, „anmeldung.php” und „login.php” geändert werden.

style="width:377px;height:41px;"

Abweichender Preis für weibliche User

Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Unterschiedliche Preise Frauen/Männer (z.B. Frauen kostenlos) können
Sie für weibliche User einen vom Normalpreis abweichenden Preis definieren. Dabei müssen Sie nicht zu jedem
auswählbaren Paket einzeln den Preis angeben, sondern können lediglich den Prozentsatz angeben, wieviel vom
Normalpreis der Preis für weibliche User entsprechen soll. Dabei entsprechen 100% dem Normalpreis (gleicher Preis
für Männer und Frauen), während 0% gleichbedeutend mit einer kostenlosen Mitgliedschaft für weibliche User ist.
Seite 109 von 300

style="width:515px;height:47px;"

Dauer der kostenlosen Damen-Mitgliedschaft

Wurde bei einer oder mehreren Mitgliedschaften 0% als abweichender Preis für weibliche User angegeben, tragen
Sie die Dauer der kostenlosen Mitgliedschaft für weibliche User bitte in das Eingabefeld hinter Dauer der kostenlosen
Damen-Mitgliedschaft ein. Die Angabe erfolgt in Tagen.

Hinweis:

Bitte beachten Sie auch bei dieser Angabe der Mitgliedschafts-Dauer, dass „PHP” derzeit nur Datumsangaben bis
zum Jahr 2038 korrekt verarbeiten kann.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Mitgliedschafts-Einstellungen vorgenommene Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.17 Profil-Eigenschaften
------------------------------------------------------------------------

Unter Einstellungen => Profil-Eigenschaften werden die für die User anzugebenden Profil-Eigenschaften wie Hobbies,
Vorlieben, Abneigungen, bevorzugte Musikrichtung etc. definiert.

style="width:161px;height:50px;"

Den Unter-Menüpunkt Profil-Eigenschaften erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:298px;height:270px;"

Es können beliebig viele Profil-Eigenschaften angegeben werden, zu denen Mitglieder im User-Menüpunkt Profil &
Bilder bearbeiten Angaben machen können. Lautet die erste Profil-Eigenschaft Familienstand, wird Usern eine
Auswahl zur Verfügung gestellt. In allen anderen Fällen erfolgt die Angabe durch freie Text-Eingabe.
Jede Profil-Eigenschaft ist in allen im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen anzugeben.

Angelegte Profil-Eigenschaften können durch Aktivierung des Auswahlfeldes in der Spalte Löschen und Betätigen des
Seite 110 von 300

Speichern-Buttons gelöscht werden.

Die im hier beschriebenen Admin-Menüpunkt Profil-Eigenschaften angelegten Profil-Eigenschaften müssen im Admin-


Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften aktiviert werden, damit User entsprechende Daten hinterlegen können.

Hinweis:

Bitte legen Sie die Profil-Eigenschaften vor Start Ihres Flirt-Portals fest, da Änderungen am laufenden Projekt zu
Verschiebungen innerhalb der von Usern angegebenen Profil-Eigenschaften führen. Das Hinzufügen oder sinngemäße
Umbenennen von Profil-Eigenschaften kann hingegen auch problemlos an einer bereits aktiven Flirt-Community
erfolgen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Profil-Eigenschaften vorgenommene Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.18 Refcenter bearbeiten


------------------------------------------------------------------------

Sofern unter Einstellungen => Funktionen aktiviert, können Sie im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Refcenter
bearbeiten die über maximal 10 Ebenen bezahlten Provisionen für das Werben neuer User definieren.
Auch der Zeitpunkt der Referral-Gutschrift wird hier definiert, ebenso wie die den Usern zur Verfügung gestellten
Werbemittel und ob den Werbern ein eMail-Formular im Login-Bereich zur Verfügung gestellt wird oder nicht.

style="width:182px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Refcenter bearbeiten erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:366px;height:89px;"

Referral-Gutschrift

Als erste Einstellungsmöglichkeit im Admin-Menüpunkt Refcenter bearbeiten legen Sie unter Referral-Gutschrift fest,
wann eine anstehende Gutschrift an einen Werber verbucht wird. Dabei stehen zur Auswahl:

=> bei Rechnungserstellung


Dem Werber wird seine Provision gutgeschrieben, sobald eine Rechnung an ein von ihm geworbenes Mitglied
ausgestellt wird. Ob die erstellte Rechnung bezahlt wird oder nicht, hat auf die Gutschrift der Werbe-Provision
keinerlei Auswirkungen.

=> bei Zahlungseingangs-Bestätigung


Der Werber erhält seine Provision für eine an ein von ihm geworbenes Mitglied ausgestellte Rechnung, sobald Sie den
Zahlungseingang für diese Rechnung im Admin-Menüpunkt Rechnungen verbucht haben.

Hinweis:

Die gewünschte Auswahl zur Referral-Gutschrift muss getroffen werden, bevor die ersten Rechnungen generiert
wurden. Andernfalls kann es zu Überschneidungen, d.h. zu doppelten bzw. ausbleibenden Buchungen von Referral-
Gutschriften kommen.
Seite 111 von 300

style="width:155px;height:226px;"

Provisionen

Es können Provisionen für das Werben neuer Mitglieder über bis zu 10 Ebenen angegeben werden. Dabei entspricht der
hinter Ref-Ebene 1 angegebene Prozentsatz der Umsatzbeteiligung für direkt geworbene User. Die Angabe hinter Ref-
Ebene 2 bezieht sich auf Mitglieder, die von direkt geworbenen Mitgliedern geworben wurden u.s.w.

Beispiel:

User A wirbt User B. An User B wird nach Erreichen der unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits
angegebenen Rechnungsgrenze eine Rechnung über 10,00 EUR für seine gebuchte Mitgliedschaft oder
kostenpflichtige Buchungen im User-Menüpunkt Mehr Kontakte übermittelt. Unter Ref-Ebene 1 haben Sie 10%
eingetragen. Je nach getroffener Auswahl unter Referral-Gutschrift erhält User A eine Gutschrift über 1,00 EUR bei
Rechnungserstellung oder bei Bestätigung des Zahlungseinganges für die erstellte Rechnung. Durch die Provision
ändert sich nichts am Rechnungsbetrag.

Die Anzeige, wieviel Vergütung in welcher Ebene angeboten wird, können Mitglieder im User-Menüpunkt Referral-
Center einsehen.

Hinweis:

Bitte informieren Sie sich über die aktuelle rechtliche Situation im Hinblick auf Umsatzbeteiligungen, Provisionen etc.
und berücksichtigen Sie diese bei den Einstellungen zur Vergütung.

style="width:421px;height:267px;"

Werbemittel

In allen unter Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen können beliebig viele Werbemittel, d.h. Banner in
unterschiedlichen Größen angegeben werden. Dabei müssen nicht für jede Sprache gleich viele Werbemittel eingetragen
Seite 112 von 300

werden.
Geben Sie einfach die URL zum gewünschten Werbebanner im dafür vorgesehenen Eingabefeld hinter Ref-Banner ...
bzw. hinter NEU: an.

Zum Löschen eines eingetragenen Werbebanners leeren Sie einfach das Eingabefeld und betätigen Sie den Speichern-
Button. Dabei wird selbstverständlich nicht der Banner selbst gelöscht, sondern nur die Anzeige des Banners im User-
Menüpunkt Referral-Center.

style="width:307px;height:69px;"

eMail-Formular verwenden

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor eMail-Formular verwenden, steht Mitgliedern im User-Menüpunkt Referral-Center
ein eMail-Formular zur Verfügung, mittels dessen sie eMails zum Zweck der Mitglieder-Werbung senden können. Die
Vorlage dieser eMails ist im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Refcenter Mailformular anzulegen

Durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor und versandte eMails in Log-Tabelle speichern werden über das eMail-
Formular versandte eMails in der Log-Tabelle gespeichert. So kann ein Missbrauch des eMail-Formulars
nachvollzogen und entsprechend sanktioniert werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Referral-Einstellungen vorgenommene Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.19 Serverdaten bearbeiten


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten werden die URL und der Seiten-Titel Ihres Flirt-Portals
angegeben bzw. geändert.
Auch die Betreiber-eMail (eMail-Adresse des Administrators), Datenbank-Zugangsdaten und der Bilder-Upload-Pfad
werden hier definiert.

Hinweis:

Sämtliche in diesem Admin-Menüpunkt zu bearbeitenden Daten wurden bereits bei der Installation angegeben.
Änderungen sollten nur im Ausnahmefall nötig sein.

style="width:183px;height:49px;"

Den Unter-Menüpunkt Serverdaten bearbeiten erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 113 von 300

style="width:188px;height:162px;"

URL

Die bereits bei der Installation der Software angegebene URL zu Ihrer Flirtbörse kann unterteilt nach den im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen geändert werden.
Dabei können Sie verschiedene URLs angeben, z.B. „http://www.ihredomain.de” für deutsche Sprache und
„http://www.ihredomain.com” für englische Sprache. Das Script zeigt Ihre Flirt-Community bei Aufruf der .„de”-Domain
dann automatisch auf deutsch, bei Aufruf der .„com”-Domain automatisch auf englisch, wobei User selbstverständlich
jederzeit die Sprache ändern können.

Hinweis:

Domainregistrierungen finden nicht über die Software, sondern über Ihren Internet Service Provider statt. Die
Freischaltung von Funktionserweiterungen zur Software erfolgt domaingebunden. D.h., bei Schaltung weiterer
Domains auf Ihre Flirt-Community müssen etwaige Funktionserweiterungen durch Werbe-Markt.de freigegeben
werden. Sofern hierbei keine weitere Instanz der Software installiert wird, also unterschiedliche Domains auf den
gleichen Webspace konnektiert sind, erfolgt die Freischaltung bereits erworbener Funktionserweiterungen für die
zusätzlichen Domains kostenlos.

style="width:175px;height:145px;"

Seiten-Titel

Für jede angelegte Sprache ist als Seiten-Titel ein aussagekräftiger Titel für Ihr Flirt-Portal anzugeben. Dieser wird
standardmäßig auf jeder Seite Ihres Dating-Portals im Browser als erster Teil des Titles sowie als Absender-Name für
über die Software versandte eMails an User oder Sponsoren verwendet.

Tipp:

Der im Browser dargestellte „TITLE” kann in der Datei „templates/de/header.html” bzw. den „header.html”-Dateien in den
weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des „templates”-Verzeichnisses bei Bedarf editiert werden
(„<title>...</title>”).
Seite 114 von 300

style="width:133px;height:146px;"

Betreiber-eMail

Die unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen Ihres Dating-Portals
anzugebende Beitreiber-eMail wird als Absender-Adresse von der Software versandter eMails verwendet. Zu einigen
ausgewählten vom System versandter eMails kann an den entsprechenden Stellen eine alternative Absender-Adresse
angegeben werden.
Auch werden über das Kontaktformular versandte eMails an die hier angegebene Adresse gesandt. Mit Hilfe der
Sprach-Unterscheidung, können Sie je nach gewählter Haupt-Sprache des Users unterschiedliche eMail-Adressen
definieren. Z.B. info@ihredomain.de für deutschsprachige User und info@ihredomain.com für englischsprachige User.

style="width:213px;height:125px;"

Datenbank-Zugangsdaten

Die Datenbank-Zugangsdaten werden bereits bei der Installation abgefragt und überprüft. Am laufenden Projekt müssen
sie i.d.R. nicht geändert werden außer nach einem Umzug Ihres Dating-Portals auf einen anderen Server.
Die anzugebenden Daten sind im einzelnen:

=> Prefix
Das Datenbank-Prefix ist standardmäßig „kaf2_”. Es kann ein anderes, alphanumerisches bzw. Unterstrich enthaltendes
Prefix angegeben werden, jedoch sollte keinesfalls das bei der Installation angegebene Prefix geändert werden. Sollte
dies aus welchen Gründen auch immer dennoch nötig sein, müssen auch die Datenbank-Tabellen umbenannt werden,
z.B. via „phpMyAdmin”.
Sinn des Datenbank-Prefix' ist, bei Verwendung der gleichen Datenbank von mehreren Scripten die von der
Kontaktanzeigenflirt-Software 2 verwendeten Tabellen von denen anderer Scripte unterscheiden zu können.

=> Datenbank-Host
Den Datenbank-Host erfahren Sie von Ihrem Internet Service Provider. In vielen Fällen lautet er „localhost”.

=> Datenbank-Name
Im Eingabefeld hinter Datenbank-Name ist der Name der von der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 verwendeten
Datenbank anzugeben. Die Software legt die Datenbank nicht automatisch an, da dies aus Sicherheitsgründen in den
allermeisten Fällen nicht möglich sein sollte. Die Datenbank wird über das Menü Ihres Providers angelegt bzw. via Plesk,
Ensim oder Confixx.

=> Datenbank-User
Der zur Datenbank gehörige User wird in vielen Fällen automatisch zusammen mit der Datenbank im Kundenmenü Ihres
Providers angelegt bzw. kann von Ihnen selbst in z.B. Plesk angelegt werden.

=> Datenbank-Passwort
Als Datenbank-Passwort ist das dem Datenbank-User zugeteilte Passwort anzugeben. In machen Fällen wird beim
Anlegen des Users bzw. der Datenbank über das Verwaltungs-Menü Ihres Internet Service Providers das zugehörige
Passwort automatisch generiert.

Hinweis:
Seite 115 von 300

Wenn Sie das Datenbank-Passwort in der Software ändern, muss es gleichzeitig über das Kundenmenü Ihres Providers
geändert werden. Andernfalls kann die Software keine Verbindung mehr zur Datenbank herstellen.

style="width:454px;height:73px;"

Bilder Upload-Pfad und Update-Code

Der Bilder Upload-Pfad wird bei der Installation der Software automatisch ermittelt und muss im Normalfall nicht
nachträglich geändert werden. Anzugeben ist der absolute Pfad (nicht die URL) zum „bilder”-Verzeichnis, in dem die von
Usern hochgeladenen Bilder gespeichert werden.

Beispiel:

Der Bilder-Upload-Pfad könnte etwa „/srv/www/vhosts/ihredomain.de/httpdocs/bilder” oder


„/var/www/vhosts/ihredomain.de/httpdocs/bilder” lauten.

Den Update-Code erhalten Sie mit der per eMail versandten Zahlungseingangs-Bestätigung nach Erwerb der
Software. Er ist nicht zwingend anzugeben, erleichtert jedoch den Erwerb von Funktionserweiterungen zur Software
und sollte zumindest aufbewahrt werden, um einfachen Zugriff auf kostenlose Updates zur Software zu haben.
Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Server- und Projektdaten vorgenommene Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.20 Serverlast reduzieren


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverlast reduzieren kann die Zwischenspeicherung, d.h. das Cachen von
häufig aufgerufenen Teilen Ihres Dating-Portals aktiviert werden.

Hinweis:

Die Zwischenspeicherung der User-Online-Liste und der Startseiten-News ist Voraussetzung für die Verwendung von
AJAX zur automatischen Aktualisierung dieser Seiten-Elemente.

style="width:188px;height:49px;"

Den Unter-Menüpunkt Serverlast reduzieren erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 116 von 300

style="width:630px;height:152px;"

Serverlast reduzieren

Je nach Leistungsstärke Ihres Servers und Anzahl der aktiven User können aufwendige und häufig verwendete
Datenbank-Abfragen die Ladezeiten Ihres Flirt-Portals geringfügig beeinflussen. Mit dem Admin-Menüpunkt Serverlast
reduzieren haben Sie die Möglichkeit, mit einfachen Mitteln Ihren Datenbank-Server zu entlasten und eine bessere
Performance zu bewirken.
Die Einstellungsmöglichkeiten sind:

=> User-Online-Liste zwischenspeichern und nur bei jedem Login aktualisieren


Aktivieren Sie das vorangestellte Auswahlfeld, wird nicht bei jedem Seiten-Aufruf die Online-Liste aus der Datenbank
ausgelesen, sondern in der Datei „includes/onlineliste.php” zwischengespeichert. Diese Datei und somit auch die
Online-Liste wird jedes Mal aktualisiert, wenn sich ein User neu einloggt.

=> Startseiten-Galerie (w) zwischenspeichern und alle X Minuten aktualisieren


Durch Aktivierung des vorangestellten Auswahlfeldes wird die auf der Startseite angezeigte Bilder-Galerie (w) nicht
bei jedem Aufruf der Startseite aus der Datenbank ausgelesen, sondern in der Datei „templates/de/index/sts3.php” für
die deutsche Startseite und äquivalent in den weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des „templates”-
Verzeichnisses zwischengespeichert. Die Datei und mit ihr die Startseiten-Galerie (w) wird gemäß der in Minuten
anzugebenden Zeit aktualisiert. Voraussetzung für diese Einstellung ist, dass die Galerie (w) im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Startseiten-Einstellungen aktiviert ist.

=> Startseiten-Galerie (m) zwischenspeichern und alle X Minuten aktualisieren


Äquivalent zur Startseiten-Galerie (w) kann durch Aktivierung des entsprechenden Auswahlfeldes die
Zwischenspeicherung der Startseiten-Galerie (m) in der Datei „templates/de/index/sts4.php” aktiviert werden.

=> Community- & Systemnachrichten (Startseite) zwischenspeichern und alle X Minuten aktualisieren
Dass die Community- & Systemnachrichten auf der Startseite Ihres Flirt-Portals nicht bei jedem Aufruf der
Startseite aus der Datenbank ausgelesen werden müssen, können Sie durch Aktivierung des entsprechenden
Auswahlfeldes bewirken. Die Zwischenspeicherung der Community-News erfolgt in der Datei
„templates/de/index/sts2.php”, die der System-News in der Datei „templates/de/index/sts22.php” bzw. den
gleichnamigen Dateien in den weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des „templates”-Verzeichnisses.

=> Überflüssig gespeicherte Besucher löschen bei jedem X. Aufruf (Zufallsprinzip) des Profils (0/1 = bei JEDEM Aufruf)
Da es sich bei der Datenbank-Tabelle zur Speicherung der letzten Profil-Besucher in den meisten Flirt-Communities
um eine der größten Datenbank-Tabellen handelt, kann die Löschung nicht mehr benötigter Datensätze zu geringfügigen
Performance-Nachteilen beim Aufruf von User-Profilen führen. Es empfiehlt sich daher, einen Wert zwischen 2 und 10
anzugeben. Auf diese Weise wird die Besucher-Tabelle nicht sehr viel größer als nötig während die Performance nicht
darunter leidet.

=> Statistik/Mediadaten alle X Minuten aktualisieren


Bei entsprechend großer User-Zahl kann die Erstellung der Statistik-Seite im öffentlichen Bereich Ihres Flirt-Portals
einige Sekunden in Anspruch nehmen. Damit die statistischen Daten wie Geschlecht, Altersgruppen und
Herkunftsländer nicht bei jedem Aufruf der Statistik neu berechnet werden müssen, werden die Daten in der Datei
„templates/de/statistik/statistik.php” zwischengespeichert. Die Aktualisierung der Datei bzw. der Statistik erfolgt nach
dem hier angegebenen Wert in Minuten.

=> User-Geburtstage nur zwischen X Uhr und Y Uhr überprüfen


Sofern im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen eine oder mehrere am User-Geburtstag durchzuführende
Aktionen aktiviert sind, werden diese gemäß Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite durchgeführt. Damit die
jeweilige Aktion nur einmal täglich durchgeführt wird, muss eine entsprechende Prüfung anhand der Log-Tabelle
stattfinden, ob die Aktion am selben Tag nicht schon einmal ausgeführt wurde. Diese Überprüfung der Log-Tabelle kostet
Sekundenbruchteile, die unter Umständen eingespart werden können. Sie können daher einen Zeitraum angeben, in
dem die Überprüfung stattfinden und ggf. die Aktion durchgeführt werden soll.
Seite 117 von 300

Beispiel:

Gemäß Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite werden die Aktionen am User-Geburtstag bei Aufruf der
Admin-Startseite durchgeführt, die Sie täglich zwischen 9.00 und 10.00 Uhr aufrufen. So können Sie den Zeitraum für die
Überprüfung auf 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr festlegen. Wird die Admin-Startseite jedoch nicht in diesem Zeitraum
aufgerufen, werden die für den User-Geburtstag vorgesehenen Funktionen nicht durchgeführt bzw. müssen manuell
durchgeführt werden.

Beispiel:

Ein weiteres Beispiel: Gemäß Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite werden die Aktionen am User-
Geburtstag beim Login eines Users durchgeführt und es ist sicher, dass sich zwischen 0.00 Uhr und 1.00 Uhr mind.
ein User einloggt. Der Zeitraum für die Überprüfung kann folglich mit 0.00 Uhr bis 1.00 Uhr angegeben werden.

Hinweis:

Ausschlaggebend für den anzugebenden Zeitraum ist die Serverzeit. Sollten Sie sich in einer anderen Zeitzone als
der vom Server verwendeten befinden, gilt es dies entsprechend zu berücksichtigen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die zur Reduzierung der Serverlast vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.21 Startseiten-Einstellungen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Startseiten-Einstellungen wird definiert, welche Elemente auf der Startseite
Ihres Dating-Portals angezeigt werden sollen.
Zur Auswahl stehen das Laufband, Community- & System-Nachrichten, die Männer- bzw. Frauen-Galerie,
Schnellsuche und ein verkürztes Anmeldeformular.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Laufband-, Nachrichten-, Galerie (w)- und Galerie (m)-Anzeige auch von der Anzahl der
jeweils vorliegenden Quellwerte abhängig ist.

style="width:199px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Startseiten-Einstellungen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:184px;height:138px;"

Startseiten-Einstellungen
Seite 118 von 300

Folgende Elemente können durch Auswahl von ja auf Ihrer Startseite eingeblendet bzw. durch Auswahl von nein nicht
auf der Startseite Ihres Flirt-Portals eingeblendet werden:

=> Laufband
Das für Grüße und Tipps vorgesehene Startseiten-Laufband wird standardmäßig oberhalb der Überschrift Herzlich
willkommen... eingeblendet. Sollten keine aktiven Laufband-Kampagnen gemäß Sponsoren-Verwaltung vorhanden
sein, wird das Laufband nicht angezeigt. Das Laufband kann nicht nur Sponsoren-Anzeigen, sondern auch von
Usern zu den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften angegebenen Preisen gebuchte Einblendungen
enthalten.

Tipp:

Manuelle Anpassungen am Startseiten-Laufband können in der Datei „templates/de/index/sts1.html” bzw. den


gleichnamigen Dateien in den weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des „templates”-Verzeichnisses
vorgenommen werden. Siehe hierzu: Weitere Info´s zum Laufband

=> Nachrichten
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ja, werden die aktuellsten Community- & System-Nachrichten auf der
Startseite Ihrer Dating-Community dargestellt. Bei System-Nachrichten führt ein Klick auf die Überschrift zum
eigentlichen Nachrichten-Text. Community-Nachrichten bestehen lediglich aus der Überschrift. Die Anzahl der
angezeigten Community- bzw. System-Nachrichten wird im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten =>
Limits festgelegt. Die News selbst werden über den Admin-Menüpunkt News verwaltet.

Tipp:

Manuelle Anpassungen an den Community- & System-Nachrichten auf der Startseite können in der Datei
„templates/de/index/sts2.html” bzw. den gleichnamigen Dateien in den weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des
„templates”-Verzeichnisses vorgenommen werden.

=> Galerie (w)


Mit dieser Einstellungsmöglichkeit aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Anzeige der Startseiten-Galerie weiblich.
Standardmäßig erfolgt die Sortierung der angezeigten Bilder nach Anmeldedatum - neueste zuerst - bzw. Buchung der
Startseiten-Galerie im User-Menüpunkt Mehr Kontakte gemäß den im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Mitgliedschaften definierten Preisen oder der Admin-Funktion Auf Startseite setzen im Menüpunkt User-Verwaltung
=> User-Details.

Tipp:

Manuelle Anpassungen an der Startseiten-Galerie (w) können in der Datei „templates/de/index/sts3.html” bzw. den
gleichnamigen Dateien in den weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des „templates”-Verzeichnisses
vorgenommen werden. So kann z.B. eine Sortierung der Bilder gemäß Zufallsprinzip, Online-Status und/oder letztem
Login bewirkt werden. In diesem Fall wird jedoch die Buchung der Startseiten-Galerie im User- und Admin-Menü
hinfällig. Siehe hierzu: Die Startseiten-Galerie

Hinweis:

Gemäß Einstellungsmöglichkeit im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverlast reduzieren wird die Startseiten-Galerie
(w) ggf. nicht bei jedem Aufruf der Startseite Ihres Flirt-Portals aktualisiert.

=> Galerie (m)


Die Aktivierung bzw. Deaktivierung der Startseiten-Galerie (m) erfolgt äquivalent zur Einstellung der Galerie (w). Die
bei Bedarf manuell anzupassende Datei, die für die Anzeige der Startseiten-Galerie (m) verantwortlich zeichnet, ist die
„templates/de/index/sts4.html”-Datei.

=> Anmeldung
Bei Aktivierung wird auf der Startseite Ihres Dating-Portals eine verkürzte Form des Anmelde-Formulars dargestellt.
Nach Absenden des Formulars gelangen Besucher Ihrer Singlebörse zum eigentlichen Anmelde-Formular, wobei die
bereits gemachten Angaben übernommen werden.

Tipp:

Angepasst werden kann das Startseiten-Anmeldeformular in der Datei „templates/de/index/sts5.html” bzw. den
gleichnamigen Dateien in den weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des „templates”-Verzeichnisses.
Seite 119 von 300

=> Partnersuche
Bei der Einstellungsmöglichkeit zur Partnersuche verhält es sich ähnlich wie bei der zur Anmeldung vorzunehmenden.
Bei Aktivierung wird eine verkürzte Form der Partnersuche auf der Startseite Ihrer Single-Community dargestellt. Beim
Absenden des Formulars gelangen Besucher bzw. User standardmäßig auf das eigentliche Such-Formular, wobei die
gemachten Angaben zur Suche übernommen werden.

Tipp:

Wenn die Suche unmittelbar nach Absenden des Such-Formulars auf der Startseite beginnen soll oder andere
Anpassungen an diesem Formular nötig sind, können diese in der Datei „templates/de/index/sts6.html” bzw. den
gleichnamigen Dateien in den weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des „templates”-Verzeichnisses
vorgenommen werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Startseiten-Einstellungen vorgenommene Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.22 Statistik (Altersgruppen)


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Statistik (Altersgruppen) werden Altergrenzen gesetzt, nach denen die User
bei der Anzeige der Statistik bzw. Mediadaten Ihres Flirt-Portals unterteilt werden.

style="width:191px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Statistik (Altersgruppen) erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:247px;height:197px;"

Statistik (Altersgruppen)

Der erste, hinter Jünger als einzutragende Wert definiert die Altersgruppe von 0 Jahren bis zum hier angegebenen
Alter. Dabei ist das angegebene Alter nicht eingeschlossen.
Daher sollte der erste hinter Altersgruppe 1 angegebene Wert mit dem bei Jünger als eingetragenen Wert identisch
sein. In das zweite Eingabefeld hinter Altersgruppe 1 ist die gewünschte Alters-Obergrenze der ersten Altersgruppe
einzutragen, wobei das angegebene Alter bei der Berechnung eingeschlossen ist. Entsprechend ist der erste
anzugebende Wert hinter Altersgruppe 2 um eines höher als der zweite bei Altersgruppe 1 angegebene u.s.w.

Es können beliebig viele Altersgruppen angelegt werden.

Bei Älter als ist der zweite bei der darüberstehenden Altersgruppe angegebene Wert einzutragen.

Zum Löschen einer Altersgruppe leeren Sie bitte einfach die beiden entsprechenden Eingabefelder und betätigen Sie
den Speichern-Button.
Seite 120 von 300

style="width:326px;height:122px;"

Darstellung

Die Altersgruppen-Struktur wie in obigem Screenshot angegeben bewirkt voranstehende Darstellung in der Statistik
bzw. Mediadaten im öffentlich zugänglichen Bereich Ihres Flirt-Portals.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die zur Einteilung der Altersgruppen für die Statistik vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.23 Upload-Optionen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Upload-Optionen legen Sie fest, welche Datei-Formate die von Usern
hochgeladenen Profil- und Private-Bilder haben dürfen.
Auch können Sie angeben, ob eine bestimmte Größe überschreitende Bilder automatisch verkleinert werden sollen.
Desweiteren können Einstellungen zum sogenannten Wasserzeichen-Effekt vorgenommen werden. D.h., eine Grafik
bestimmt werden, die hochgeladene Bilder automatisch mit z.B. einem Copyright-Vermerk oder einem kleinen Logo
Ihrer Dating-Community versieht.

style="width:191px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Upload-Optionen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:363px;height:71px;"

Zugelassene Dateiendungen

Unter Zugelassene Dateiendungen können beliebig viele Dateiendungen angegeben werden, die beim Upload von
Profil-Bildern und Bildern im privaten Fotoalbum zugelassen werden.

Hinweis:

Es können nur Bild-Dateien verarbeitet werden.


Bitmap-Dateien können aus urheberrechtlichen Gründen von „PHP” nicht verarbeitet werden.
Seite 121 von 300

style="width:288px;height:136px;"

Max. Upload-Größe

Unter Max. Upload-Größe ist die maximal zugelassene Größe von Bildern in Pixel anzugeben. Die maximale Upload-Größe
in KB wird im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften definiert.
Der erste anzugebende Wert entspricht der maximal zugelassenen Breite hochgeladener Profil- oder privater Bilder,
der zweite anzugebende Wert der maximalen Höhe der Bilder.
Die bei Bei Überschreitung zu treffende Auswahl bezieht sich auf die Fälle, in denen User ein die angegebenen
Höchstmaße überschreitendes Bild hochzuladen versuchen:

=> Bild automatisch anpassen auf max. 1200 x 1200


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor dieser Option, werden die angegebenen Höchstmaße überschreitende Bilder
automatisch verkleinert, so dass sie die angegebenen Maße nicht überschreiten. Bei der Anpassung werden die
Relationen beibehalten, so dass es zu keinen Verzerrungen der Bilder kommt. Die exemplarisch genannten 1200 x
1200 beziehen sich auf die angegebenen Höchstmaße (Breite x Höhe).

=> Fehlermeldung anzeigen


Aktivieren Sie dieses Auswahlfeld, wird der Upload die angegebenen Höchstmaße überschreitender Bilder abgebrochen
und eine in den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen anzugebende Fehlermeldung
angezeigt.

Hinweis:

Änderungen an den Höchstmaßen für Bilder haben nur Auswirkungen auf ab dem Zeitpunkt der Einstellungs-Änderung
neu hochgeladene Bilder. Die Einstellungen haben keine Auswirkungen auf die Größe der Galerie-Bilder, die im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits angegeben wird.

style="width:390px;height:157px;"

Copyright- oder Logo-Grafik einfügen

Hinter der Einstellungsmöglichkeit Copyright- oder Logo-Grafik einfügen verbirgt sich die weitläufig als
"Wasserzeichen" bekannte Funktion, welche eine kleine Grafik in alle von Usern hochgeladenen Bilder
einfügt.
Aus der ersten Spalte geht die Position hervor, an welcher die in der zweiten Spalte inkl. absolutem Pfad
anzugebende Grafik auf dem User-Bild platziert werden soll.

Tipp:

Es ist möglich, die gleiche oder unterschiedliche Grafiken an unterschiedlichen Positionen im hochgeladenen Bild zu
platzieren.

Hinweis:
Seite 122 von 300

Änderungen an der Copyright- oder Logo-Grafik einfügen-Einstellung haben nur Auswirkungen auf ab Zeitpunkt der
Änderung hochgeladene Profil- oder private Bilder. Zuvor hochgeladene Profil-Bilder bleiben davon unberührt.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Upload-Optionen vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.24 Verifikations-Stati
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Verifikations-Stati können Sie den Verifikations-Status von Usern gemäß
bestimmter Kriterien wie z.B. Upload eines Profil-Bildes oder Angabe eines Profil-Textes mit einer
Mindestzeichenzahl automatisch anpassen lassen.

style="width:150px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Verifikations-Stati erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:212px;height:24px;"

Standard bei Anmeldung

Der hier angegebene Wert entspricht dem Verifikations-Status, der Usern bei ihrer Anmeldung zugeteilt wird. Sollten
Sie den Verifikations-Status nicht als Faktor zu Errechnung des Nachrichten-Limits gemäß Admin-Menüpunkt Anti-Spam
verwenden, empfiehlt sich die Angabe von 0.

Auch wenn Sie den Verifikations-Status bei der Berechnung des Nachrichten-Limits einbeziehen, kann die Angabe
von 0 sinnvoll sein. So können Sie z.B. bewirken, dass User keine Nachrichten schreiben dürfen, solange sie nicht
mind. 1 Bild hochgeladen und/oder einen Profil-Text angegeben haben.

style="width:347px;height:23px;"

Erhöhen beim Upload von Profil-Bildern

In der Zeile Um X erhöhen bei Upload von Y Profil-Bild(ern) kann statt X ein Zahlenwert eingetragen werden, um den
der Verifikations-Status eines Users erhöht wird, wenn er Y Bilder hochgeladen hat. Dabei steht Y für die für die Erhöhung
des Verifikations-Status' erforderliche Anzahl hochzuladender Profil-Bilder.
Sofern die Bilder-Freischaltung durch Admin freigeschaltet und im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Mitgliedschaften aktiviert ist, erfolgt die Neuberechnung des Verifikations-Status' des Users erst nach Freischaltung
des hochgeladenen Profil-Bildes bzw. der Profil-Bilder.

style="width:478px;height:21px;"

Erhöhen bei Upload weiterer Profil-Bilder

Bei der Zeile Zusätzlich um X erhöhen bei Upload von Y weiteren Profil-Bild(ern) verhält es sich äquivalent zur
vorangegangenen Zeile. Zu beachten ist, dass sich der bei X anzugebende Zahlenwert auf die zusätzlichen Bilder,
Seite 123 von 300

d.h. nicht auf die Gesamtzahl Profil-Bilder bezieht, sondern auf die über den bei Um X erhöhen bei Upload von Y Profil-
Bild(ern) für X angegebenen Wert hinausgehenden.

Beispiel:

Sie haben angegeben: Um 1 erhöhen bei Upload von 1 Profil-Bild(ern) und Zusätzlich um 1 erhöhen bei Upload von 2
weiteren Profil-Bild(ern). Der Verifikations-Status eines Users wird um 1 erhöht, wenn er das erste Profil-Bild
hochgeladen hat bzw. selbiges freigeschaltet wurde. Bei Upload des zweiten Profil-Bildes ändert sich sein
Verifikations-Status nicht. Beim dritten Profil-Bild wiederum wird sein Verifikations-Status erneut um 1 erhöht. Mögliche
weitere Profil-Bilder bleiben ohne Auswirkungen auf den Verifikations-Status des Users.

Bei Löschung von Profil-Bildern durch den User oder Administrator kann sich der Verifikations-Status eines Users
gemäß den getätigten Einstellungen reduzieren.

style="width:395px;height:22px;"

Erhöhen bei Profil-Angaben

Bei Um X erhöhen bei Profil-Angaben von mind. Y Zeichen können Werte angegeben werden, gemäß derer der
Verifikations-Status eines Users erhöht wird, wenn er einen Profil-Text speichert und/oder Profil-Eigenschaften angibt.
Dabei steht X für den Zahlenwert, um den der Verifikations-Status erhöht werden soll, wenn der User Profil-Angaben
mit mindestens der bei Y angegebenen Anzahl Zeichen macht.

Im Umkehrschluss wird der Verifikations-Status eines Users reduziert, wenn durch Löschen von Profil-Angaben bzw.
Profil-Text das angegebene Limit unterschritten wird.

style="width:567px;height:61px;"

Individuelle Kriterien zur Erhöhung des Verfikations-Status'

Die beiden nachfolgenden Zeilen sind in ihrer Funktionsweise identisch. In die Eingabefelder sind von links nach
rechts einzutragen:

=> Zahlenwert, um den der Verifikations-Status eines Users erhöht werden soll

=> Auswahl eines Datenbank-Feldes in der User-Tabelle

=> Abfrage-Art: Das ausgewählte Datenbank-Feld enthält oder ist gleich dem nachfolgend anzugebenden Wert

=> Wert, den das ausgewählte Datenbank-Feld enthalten soll bzw. mit dem es identisch sein soll, damit die Erhöhung
des Verifikations-Status' erfolgt.

Tipp:

Mit der individuellen Angabe dieser Kriterien stehen Ihnen mit entsprechend Programmierkenntnissen Möglichkeiten
offen wie die Berücksichtigung eines Telefon-Checks, Verifikations-SMS, Cam2Cam-Check oder von Verifikations-
Bildern bei der Berechnung des Verifikations-Status' von Usern.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Berechnung der Verifikations-Stati
vorgenommenen Änderungen.

Durch Klick auf den Jetzt anwenden-Button öffnet sich ein PopUp-Fenster, das eine vollständige Neu-Berechnung der
Verifikations-Stati aller User gemäß den angegebenen Kriterien vornimmt. Im PopUp-Fenster werden etwaige
Änderungen des Verifikations-Status' einzelner User angezeigt. Die Einstellungen zur Berechnung des Verifikations-
Seite 124 von 300

Status' können problemlos am laufenden Projekt geändert und die Daten entsprechend aktualisiert werden.

Hinweis:

Bei erstmaliger Durchführung oder im Anschluss an gravierende Änderungen an den Einstellungen empfiehlt sich vor
Klick auf den Jetzt anwenden-Button die Anfertigung einer Sicherungskopie der User-Tabelle mittels des Admin-
Menüpunkts Sicherung.

------------------------------------------------------------------------

8.25 Vorschau-Bilder
------------------------------------------------------------------------

Mittels des Admin-Menüpunktes Einstellungen => Vorschau-Bilder lassen sich sog. Thumbnails nicht nur in den
standardmäßig dafür vorgesehenen Positionen anzeigen. Sie können Vorschau-Bilder wie nachfolgend beschrieben
einblenden lassen und mittels „onMouseOver”-Effekt die Anzeige der Bilder noch attraktiver gestalten.

style="width:156px;height:48px;"

Den Unter-Menüpunkt Vorschau-Bilder erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:437px;height:400px;"

Vorschau-Bilder

Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Erweiterte Vorschau-Bilder stehen Ihnen tabellarisch aufgebaut für die
jeweils in der linken Spalte genannte Seite folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> Forum
=> Klein + MouseOver-Effekt
Im Forum Ihres Dating-Portals wird links jedes Autoren eine kleine Vorschau seines Profil-Bildes Nr. 1 angezeigt.
Bewegt ein Besucher den Mauszeiger über das Bild, wird dieses in der Größe der Galerie-Bilder wie im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits angegeben eingeblendet.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Seite 125 von 300

Äquivalent zur Auswahlmöglichkeit Klein + MouseOver-Effekt wird ein kleines Vorschau-Bild des Users dargestellt.
Den Mauszeiger auf das Bild zu bewegen bleibt jedoch ohne Auswirkungen.

=> deaktiviert
Im Forum Ihres Portals werden keine Vorschau-Bilder angezeigt.

=> Account-Übersicht: Favoriten


Im User-Menüpunkt Account-Übersicht werden vom jeweiligen User angegebene Favoriten angezeigt, die ebenfalls
gerade online sind.
=> Klein + MouseOver-Effekt
Links des Usernamens der eingeloggten Favoriten wird ein kleines Vorschau-Bild angezeigt. Bewegt der User den
Mauszeiger über das Vorschau-Bild, wird es in der Größe der Galerie-Bilder dargestellt.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Es wird lediglich das kleine Vorschau-Bild links des Usernamens angezeigt.

=> deaktiviert
Es wird kein Vorschau-Bild der gerade eingeloggten Favoriten gezeigt.

=> Account-Übersicht: Zuletzt aufgerufene Profile


Ebenfalls im User-Menüpunkt Account-Übersicht werden die zuletzt vom User besuchten Profile dargestellt.
=> Klein + MouseOver-Effekt
Den Usernamen der zuletzt besuchten Profile wird ein Vorschau-Bild vorangestellt, das sich mittels Mauszeiger
vergrößern lässt.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Bei der Darstellung der zuletzt besuchten Profile wird den Usernamen ein kleines Vorschau-Bild vorangestellt.

=> deaktiviert
Bei den zuletzt aufgerufenen Profilen werden keine Vorschau-Bilder verwendet.

=> Ihre Freunde


=> Klein + MouseOver-Effekt
Links der Usernamen im User-Menüpunkt Ihre Freunde wird ein Vorschau-Bild des jeweiligen Users angezeigt, das
bei Bewegung des Mauszeigers auf das Bild in vergrößerter Form dargestellt wird.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Die Freunde werden mit einem kleinen Vorschau-Bild links des Usernamens dargestellt.

=> deaktiviert
Im User-Menüpunkt Ihre Freunde werden keine Vorschau-Bilder gezeigt.

=> Ihre Favoriten


=> Klein + MouseOver-Effekt
Im User-Menüpunkt Ihre Favoriten werden selbige mit einem kleinen Vorschau-Bild links des Usernamens dargestellt.
Durch Bewegung des Mauszeigers auf das kleine Vorschau-Bild wird dieses in Galerie-Bild-Größe gezeigt.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Den Usernamen der angegebenen Favoriten wird ein kleines Vorschau-Bild vorangestellt.

=> deaktiviert
Im User-Menüpunkt Ihre Favoriten werden keine Vorschau-Bilder angezeigt.

=> Nachricht im Posteingang


=> Klein + MouseOver-Effekt
Beim Lesen einer Nachricht im Posteingang wird dem Usernamen des Absenders ein kleines Vorschau-Bild
vorangestellt. Bewegt der Empfänger der Nachricht den Mauszeiger auf das kleine Vorschau-Bild wird selbiges in Größe
der Galerie-Bilder angezeigt.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Links des Usernamens des Absenders wird ein kleines Vorschau-Bild angezeigt.

=> deaktiviert
Beim Lesen einer Nachricht im Posteingang wird kein Vorschau-Bild dargestellt.

=> Profil: Letzte Besucher


Seite 126 von 300

Je nach Einstellung im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften werden in Profilen deren letzte Besucher
angezeigt.
=> Klein + MouseOver-Effekt
Den Usernamen der letzten Profil-Besucher wird ein kleines Vorschau-Bild vorangestellt. Bei Bewegung des
Mauszeigers über das Vorschau-Bild, wird selbiges in Größe der Galerie-Bilder dargestellt.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Die Anzeige der letzten Profil-Besucher erfolgt mit einem kleinen Vorschau-Bild links der Usernamen.

=> deaktiviert
Die letzten Profil-Besucher werden ohne Vorschau-Bilder angezeigt.

=> Profil: Freunde


Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Freundschaft-Funktion (inkl. Community-Nachricht) werden im Profil
die aktuellen Freunde des Users dargestellt.
=> Klein + MouseOver-Effekt
Die Darstellung der Freunde im Profil erfolgt mit einem kleinen Vorschau-Bild links des Usernamens des jeweiligen
Freundes. Bewegt der Profil-Besucher den Mauszeiger auf das Vorschau-Bild, wird selbiges in Größe der Galerie-
Bilder angezeigt.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Bei der Anzeige der Freunde im Profil wird deren Usernamen ein kleines Vorschau-Bild vorangestellt.

=> deaktiviert
Die Darstellung der Freunde im Profil erfolgt ohne Vorschau-Bilder.

=> Hauptkategorien
Mit Hauptkategorien ist die Normal-Ansicht von beispielsweise Sie sucht ihn oder Er sucht sie gemeint. Bei der
Galerie-Ansicht der Hauptkategorien werden die Bilder automatisch in der gemäß Einstellungen => Daten bearbeiten
=> Limitsangegebenen Größe dargestellt und weitere Einstellungen sind nicht erforderlich.
=> Klein + MouseOver-Effekt
Die Anzeige der User in den Hauptkategorien erfolgt mit einem kleinen Vorschau-Bild links des jeweiligen
Usernamens. Durch Bewegung des Mauszeigers auf das Vorschau-Bild wird dieses in Galerie-Bild-Größe angezeigt.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Den Usernamen in der Normal-Ansicht von Hauptkategorien wird ein kleines Vorschau-Bild vorangestellt.

=> deaktiviert
Die Anzeige der User in den Hauptkategorien erfolgt ohne Verwendung von Vorschau-Bildern.

Tipp:

Die Normal-Ansichten können im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits deaktiviert werden.
So werden alle Hauptkategorien und Kategorien als Galerie dargestellt.

=> Kategorien
Die Auswahlmöglichkeiten und deren Auswirkungen bei Kategorien sind äquivalent zu den bei Hauptkategorien
beschriebenen. Mit Kategorien sind die Normal-Ansichten von z.B. Freundschaft oder Beziehung gemeint.

=> Suchergebnisse
Wird bei der Suche die Auswahl Nur Anzeigen mit Bild getroffen, erfolgt die Darstellung des Suchergebnisses in
Galerie-Form. Sollen auch Anzeigen ohne Bild gefunden werden, ist die Darstellung des Suchergebnisses äquivalent
zur Normal-Ansicht von Hauptkategorien und Kategorien. Somit entsprechen auch die Auswahlmöglichkeiten und
deren Effekte auf die Suchergebnis-Seiten den unter Hauptkategorien beschriebenen.

=> Bild-Bewertungen
=> Klein + MouseOver-Effekt
Die Darstellung der Verfasser von Bild-Bewertungen erfolgt mit einem kleinen Vorschau-Bild links des Usernamens
und automatischer Vergrößerung des Bildes bei Fokussierung mit dem Mauszeiger.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Links des Usernamens des Verfassers einer Bild-Bewertung wird ein kleines Vorschau-Bild eingeblendet.

=> deaktiviert
Die Darstellung der Verfasser von Bild-Bewertungen erfolgt ohne Vorschau-Bilder.
Seite 127 von 300

=> Posteingang
=> MouseOver-Effekt bei Username
Bewegt ein User den Mauszeiger in der tabellarischen Darstellung des Posteinganges über den Usernamen eines
Absenders, wird ein kleines Vorschau-Bild nebst weiterer Informationen über den Absender wie Alter, Geschlecht,
Online-Status und letzter Login angezeigt.

=> deaktiviert
Die Bewegung des Mauszeigers auf einen Absender-Usernamen im Posteingang bleibt ohne Auswirkungen.

=> Postausgang
Die Auswahlmöglichkeiten und deren Auswirkungen entsprechen den unter Posteingang beschriebenen mit dem
Unterschied, dass es sich bei den angezeigten Usernamen um die Empfänger einer eigens vom User versandten
Nachricht handelt.

=> Tippspiel
=> Klein + MouseOver-Effekt
Bei der Anzeige von Rankings oder Tipps anderer User im Tippspiel wird vor dem jeweiligen Usernamen ein kleines
Vorschau-Bild eingeblendet, das bei Bewegung des Mauszeigers auf das Bild in Galerie-Bilder-Größe dargestellt wird.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Vor den Usernamen im Tippspiel wird ein kleines Vorschau-Bild eingeblendet.

=> deaktiviert
Bei der Anzeige von Rankings oder Tipps anderer User im Tippspiel werden keine Vorschau-Bildern angezeigt.

=> Gästebuch-Einträge
=> Klein + MouseOver-Effekt
Die Anzeige von Gästebuch-Einträgen ist ähnlich der von Forum-Beiträgen. Links des Usernamens eines Eintrags-
Verfassers wird dessen Vorschau-Bild angezeigt. Bei Bewegung des Mauszeigers über das Vorschau-Bild wird dieses
in Größe der Galerie-Bilder eingeblendet.

=> Klein ohne MouseOver-Effekt


Die Verfasser von Gästebuch-Einträgen werden mit vorangestelltem kleinen Vorschau-Bild dargestellt.

=> deaktiviert
Die Anzeige der Gästebuch-Einträge erfolgt ohne Verwendung von Vorschau-Bildern.

=> Community-News (Neues Bild)


=> Klein ohne MouseOver-Effekt
Die Darstellung automatisch generierter Community-Nachrichten bei Upload bzw. Freischaltung eines neuen Profil-
Bildes erfolgt mit vorangestelltem Vorschau-Bild.

=> deaktiviert
Community-Nachrichten bei neuem User-Bild werden nach dem Schema Neues Bild von ... ohne Miniatur-Ansicht
des neuen Bildes dargestellt.

=> Falls kein Galerie-Bild vorhanden


Sämtliche Auswahlmöglichkeiten setzen voraus, dass der betroffene User ein Bild Nr. 1 in sein Profil geladen hat.
Sollte dies nicht der Fall sein, kann wie folgt verfahren werden:
=> kein Bild anzeigen
Bei Abstinenz eines Galerie-Bildes wird keines angezeigt, also so verfahren, als wäre die Auswahl deaktiviert
getroffen.

=> Standard-Bild anzeigen


Es wird das Standard-Bild „images/keinbild.gif” als kleines Vorschau-Bild bzw. „images/keinbild.jpg” als Galerie-Bild
angezeigt.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Anzeige von Vorschau-Bildern
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.26 Wartungsmodus
------------------------------------------------------------------------
Seite 128 von 300

Die Wartungsmodus-Funktionen im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Wartungsmodus sind dann sinnvoll


einzusetzen, wenn Sie wichtige Änderungen an Ihrer Flirt-Community vornehmen und diese erst selbst testen
möchten, bevor Sie wieder User auf die Single-Börse zugreifen lassen.

style="width:139px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Wartungsmodus erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:331px;height:137px;"

User am Login hindern

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ja, können sich User nicht mehr in Ihren Account-Bereich einloggen. Stattdessen
wird ihnen die im unterhalb der Auswahlmöglichkeit befindlichen Textfeld in allen verfügbaren Sprachen anzugebende
Meldung angezeigt, die auch „HTML”-Code enthalten darf. Bereits eingeloggte User bleiben jedoch weiterhin
eingeloggt.
Diese Option ist vor allem sinnvoll einzusetzen, um bei unmittelbar bevorstehenden Wartungsarbeiten die Anzahl
eingeloggter User sukzessive zu reduzieren.
nein ist die Standard-Auswahl. User können sich gemäß Einstellungen im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Login-
Optionen in Ihren Account-Bereich einloggen.

style="width:331px;height:133px;"

Zugriff auf Website verhindern

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ja, wird Usern und Besuchern statt Ihrer Singlebörse der im nachfolgenden
Textfeld anzugebende Text angezeigt, der auch „HTML”-Code enthalten darf. Ihr Portal wird somit vollständig
deaktiviert. Lediglich der Zugriff auf das Admin-Menü ist weiterhin möglich.
Durch Auswahl von nein ist der Zugriff auf Ihr Dating-Portal möglich.

style="width:445px;height:25px;"

Zugriff erlauben von IP-Adresse(n)


Seite 129 von 300

Um sich selbst bzw. Ihren Mitarbeitern den Zugriff auf Ihr Flirt-Portal trotz aktiviertem Wartungsmodus weiterhin zu
gestatten, können Sie eine oder mehrere IP-Adressen angeben, von denen aus unabhängig von aktivierter Login-
Blockade oder Zugriff-Blockade weiterhin auf die Seite zugegriffen werden kann. Es können beliebig viele IP-
Adressen angegeben werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zum Wartungsmodus vorgenommenen
Änderungen. Die anzugebenden Hinweistexte können jederzeit auch ohne Aktivierung des Wartungsmodus' geändert
werden.

------------------------------------------------------------------------

8.27 Werbepreise
------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie unter Einstellungen => Funktionen die Werbebuchung über die Website aktiviert haben, werden die unter
dem Menüpunkt Einstellungen => Werbepreise definierten Staffelungen im Haupt-Menüpunkt Werbeangebote
angezeigt.
Sponsoren können dann Banner-, Textlink-, SkyScraper-, Newsletter und Laufband-Werbung gemäß den definierten
Paketen buchen.

style="width:270px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Werbepreise erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:287px;height:102px;"

Banner - Abrechnung nach Einblendungen

In das Eingabefeld in der ersten Spalte ist die Anzahl Banner-Einblendungen anzugeben, die Sponsoren zum in der
rechten Spalte einzutragenden Preis erwerben können. Es können beliebig viele Pakete „geschnürt” werden.

Zum Löschen eines Werbe-Paketes leeren Sie bitte einfach das die Anzahl der Banner-Einblendungen beinhaltende
Eingabefeld und betätigen Sie den Speichern-Button.

style="width:301px;height:98px;"

Banner-Abrechnung nach Klicks

Die Angabe von Werbepreisen für Banner-Klicks erfolgt äquivalent zur Angabe bei der Abrechnung nach
Einblendungen. In das Eingabefeld in der linken Spalte ist die jeweilige Anzahl Banner-Klicks einzutragen, die von
Sponsoren zum in der rechten Spalte einzutragenden Preis erworben werden kann.

Auch bei der Abrechnung nach Klicks können beliebig viele Pakete angegeben werden und zur Löschung eines
Seite 130 von 300

Paketes ist das Eingabefeld in der ersten Spalte zu leeren.

Banner-Positionen, Anzahl der angezeigten Werbebanner und Reihenfolge der Abwicklung von Bannerwerbung-
Kampagnen können im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten => Werbe-Abwicklung definiert werden.
Die Verwaltung der Werbekampagnen selbst erfolgt im Admin-Menüpunkt Sponsoren-Verwaltung.

style="width:321px;height:99px;"

SkyScraper-Abrechnung nach Einblendungen

Die Angabe von Werbepreisen für SkyScraper-Kampagnen erfolgt äquivalent zur Angabe der Werbepreise für
Bannerwerbung. SkyScraper werden standardmäßig rechts der eigentlichen Seiten dargestellt.

style="width:321px;height:101px;"

SkyScraper-Abrechnung nach Klicks

Äquivalent zu den vorangehend beschriebenen Angaben zu Werbepreisen sind hier Pakete zu definieren, gemäß derer
Sponsoren SkyScraper-Klicks ewerben können.

style="width:310px;height:97px;"

Textlinks-Abrechnung nach Einblendungen

Unter Textlinks-Abrechnung nach Einblendungen sind Werbepreise anzugeben, zu denen Sponsoren Textlink-
Einblendungen buchen können. Die Textlink-Einblendungen erfolgen an oberster Stelle in der vertikalen Menüleiste
Ihres Dating-Portals.

style="width:299px;height:99px;"

Textlinks-Abrechnung nach Klicks


Seite 131 von 300

Durch Angabe von Anzahl Textlink-Klicks und entsprechendem Preis werden unter Textlinks-Abrechnung nach
Klicks Werbe-Pakete angegeben, die Sponsoren bei der Buchung von Textlink-Werbung mit Abrechnung nach
erzielten Klicks zur Auswahl stehen.

style="width:273px;height:49px;"

Newsletter-Anzeigen

Nicht nur in über den Admin-Menüpunkt Newsletter versandten Newslettern können Werbeanzeigen geschaltet werden.
Newsletter-Anzeigen können in zahlreichen automatisch vom System versandten eMails integriert werden.
Unter Newsletter-Anzeigen werden Werbepakete definiert, gemäß derer Sponsoren Newsletter-Anzeigen schalten
können. Dabei steht als Abrechnungsmethode die Anzahl der geschalteten Anzeigen zur Verfügung, nicht die Anzahl
der erzielten Klicks.

style="width:279px;height:50px;"

Laufband-Abrechnung nach Tagen

Bei der Schaltung von Anzeigen im Startseiten-Laufband steht als Abrechnungsmöglichkeit die Dauer der Anzeige in
Tagen zur Verfügung. Geben Sie hierfür in das Eingabefeld in der linken Spalte die Anzahl der Tage ein, die die
Laufband-Kampagne aktiv sein soll und in das Eingabefeld in der rechten Spalte den entsprechenden Preis, zu dem
Sponsoren das jeweilige Paket buchen können.

Hinweis:

Damit Sponsoren Laufband-Kampagnen buchen können, muss das Startseiten-Laufband im Admin-Menüpunkt


Einstellungen => Startseiten-Einstellungen aktiviert sein.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den angebotenen Werbe-Paketen vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.28 Zahlungserinnerungen & Mahnungen


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Zahlungserinnerungen & Mahnungen in der linken Spalte unter
Einstellungen geben Sie Zeitlimits für den automatischen Versand von Zahlungserinnerungen und Mahnungen sowie
berechnete Mahngebühren an.
Weitere anzugebende Optionen sind die Deaktivierung von zweiter und dritter Zahlungserinnerung, automatische
Account-Sperrung nach 1. Zahlungserinnerungsowie das Anfordern einer Lesebestätigung bei den per eMail
versandten Rechnungen & Mahnungen.

Hinweis:

Sollten Sie ePayment-Gateways statt des integrierten Rechnungs-Systems verwenden oder auf andere Weise auf
Vorkasse bestehen, erübrigen sich die auf dieser Seite zu tätigenden Einstellungen.
Seite 132 von 300

style="width:268px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt Zahlungserinnerungen & Mahnungen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen
Link in der linken Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:354px;height:39px;"

Zahlungserinnerungen deaktivieren

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Zweite und dritte Zahlungserinnerung deaktivieren um nach unfruchtbarer
Zustellung der ersten Zahlungserinnerung keine weiteren Zahlungserinnerungen versenden zu lassen, sondern zum
Versand der ersten Mahnung überzugehen.
In diesem Fall sind die bei 1. Zahlungserinnerung nach ..., 2. Zahlungserinnerung nach ... und 3. Zahlungserinnerung
nach ... in Tagen anzugebenden Werte identisch einzutragen, also in alle drei Felder die gleiche Zahl einzufügen.

style="width:338px;height:24px;"

Account-Sperrung nach Zahlungserinnerung

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Automatische Account-Sperrung nach 1. Zahlungserinnerung wird der Empfänger
der Zahlungserinnerung automatisch bei deren Zustellung gesperrt bis Sie ihn über das Admin-Menü wieder
freischalten. Die Freischaltung kann z.B. bei der Bestätigung des Zahlungseingangs im Admin-Menüpunkt Rechnungen
erfolgen.

style="width:320px;height:24px;"

Lesebestätigung bei Rechnungen & Mahnungen

Mit Aktivierung des Auswahlfeldes vor Lesebestätigung anfordern bei Rechnungen & Mahnungen wird bei den
vom System versandten Rechnungen & Mahnungen automatisch eine Lesebestätigung angefordert.

Hinweis:

Es obliegt dem Empfänger der eMails, ob er den Versand einer Lesebestätigung zulässt oder nicht. Lesebestätigungen
können nicht erzwungen werden.

style="width:306px;height:53px;"

Zahlungserinnerung

In den drei Eingabefeldern hinter 1. Zahlungserinnerung nach ..., 2. Zahlungserinnerung nach ... und 3.
Seite 133 von 300

Zahlungserinnerung nach ... ist jeweils der Zeitraum ab Rechnungsdatum in Tagen anzugeben, nach dem an die
Bezahlung einer offenen Rechnung erinnert werden soll. Sofern Sie das Auswahlfeld vor Zweite und dritte
Zahlungserinnerung deaktivieren aktiviert haben, ist bei allen drei Eingabemöglichkeiten der gleiche Wert einzutragen.

Hinweis:

Zahlungserinnerungen werden gemäß den Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite versandt. Damit die
angegebenen Zeiträume eingehalten werden können, muss die ausgewählte Wartungs-Option, z.B. Login mind. einmal
täglich aufgerufen werden. Selbiges gilt für die für Mahnungen anzugebenden Zeiträume.

style="width:254px;height:50px;"

Mahnungen

Die Angabe der Zeiträume für den Versand der Mahnungen bei offenen Rechnungen erfolgt äquivalent zu den
Angabemöglichkeiten bei den Zahlungserinnerungen. Im Unterschied zu Zahlungserinnerungen kann bei Mahnungen
eine Mahngebühr angegeben werden.
Auch der Versand der Mahnungen erfolgt gemäß Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite.

style="width:199px;height:57px;"

Mahngebühren

Die für jede der maximal drei versandten Mahnungen angegebene Mahngebühr ist im jeweils dafür vorgesehenen
Eingabefeld anzugeben. Die Mahngebühren werden dem Rechnungsbetrag nicht hinzuaddiert, sondern in der
versandten Mahnungs-eMail gesondert ausgewiesen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zu Zahlungserinnerungen und Mahnungen
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.29 Zahlungsmethoden
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Zahlungsmethoden können den Usern zur Verfügung stehende
Zahlungsmethoden wie Überweisung, Lastschriftverfahren, PayPal etc. angegeben werden.
Die Zahlungsmöglichkeiten sind unterteilt nach Herkunftsland und Sprache der User anzugeben.

Automatisierte Payment-Schnittstellen sind nicht vorintegriert, da diese in Abhängigkeit der Preise & Dauer von
Mitgliedschaften und Ihrer Zugangsdaten beim jeweiligen Gateway-Anbieter individuell eingerichtet werden müssen.
Empfehlenswerte Payment-Gateway-Anbieter und weitere Informationen zur Integration einer automatisierten
Schnittstelle für Zahlungen finden Sie unter Payment-Gateway-Integration.

style="width:268px;height:36px;"

Den Unter-Menüpunkt Zahlungsmethoden erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte
Seite 134 von 300

des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:205px;height:141px;"

Lastschriftverfahren aktiviert, Empfänger der Anmeldungen

Wenn Sie unter Akzeptierte Zahlungsmethoden für eines oder mehrere Länder das Lastschriftverfahren aktiviert haben,
können Sie bei Bedarf in die Eingabefelder unter Anmeldungen senden an von der im Admin-Menüpunkt Einstellungen
=> Serverdaten bearbeiten angegebenen Betreiber-eMails abweichende Empfänger-eMail-Adressen für die
Anmeldungen zum Lastschriftverfahren eintragen. Die eMail-Adressen können unterteilt nach den in Ihrem Portal
aktivierten Sprachen angegeben werden.

style="width:223px;height:108px;"

Akzeptierte Zahlungsmethoden

Unter Akzeptierte Zahlungsmethoden können Sie zunächst im Auswahlfeld rechts von Immer auf Vorkasse bestehen
zwischen folgenden Optionen auswählen:

=> ja
Unabhängig von den Einstellungen zur Account-Aktivierung im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften
können im User-Bereich kostenpflichtige Buchungen nur durchgeführt werden, wenn deren Kosten durch das Account-
Guthaben des Users gedeckt sind. In diesem Fall werden außer ggf. bei der Anmeldung keine Rechnungen versandt,
da der Kontostand der User nicht negativ werden kann.
Beim Versuch, kostenpflichtige Buchungen vorzunehmen, deren Kosten das aktuelle Account-Guthaben des Users
überschreiten, werden ihm die im gleichen Admin-Menüpunkt anzugebenden (Ein-)Zahlungsmöglichkeiten angezeigt.

=> nein
User können kostenpflichtige Buchungen unabhängig von ihrem Kontostand vornehmen. Bei Erreichen der im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits anzugebenden Rechnungsgrenze werden Ihnen die
gebuchten Leistungen in Rechnung gestellt.

=> nur wenn keine Einzugsermächtigung vorliegt


Liegt von einem User keine Anmeldung zum Lastschriftverfahren vor, wird bei Buchungen so verfahren, als wäre ja
ausgewählt. Andernfalls wird verfahren, als wäre nein ausgewählt.

=> nur wenn User nicht verifiziert


Haben Sie einen User im Admin-Menüpunkt User-Verwaltung => User-Details nicht als verifiziert gekennzeichnet,
wird mit von ihm vorgenommenen Buchungen so verfahren, als wäre die Option ja ausgewählt. D.h., es wird auf
Vorkasse bestanden. Ist ein User als verifiziert gekennzeichnet, gelten für ihn die unter ja beschriebenen
Bedingungen.
Seite 135 von 300

style="width:234px;height:148px;"

Lastschriftverfahren

Vor Angabe der weiteren Zahlungsmethoden kann das Lastschriftverfahren aktiviert werden. Dieses ist separat
auszuwählen, da es mit gesonderten Konditionen verknüpft ist, z.B. der bei Immer auf Vorkasse bestehen
auszuwählenden Option nur wenn keine Einzugsermächtigung vorliegt.
Das Lastschriftverfahren ist für jedes der im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Länder angegebenen Länder zu
aktivieren bzw. deaktivieren. Soll das Lastschriftverfahren für User aus einem Land zugelassen werden, aktivieren Sie
das Auswahlfeld vor dem Namen des Landes. In den darauffolgenden Eingabefeldern kann der Titel der
Zahlungsmethode Lastschriftverfahren in allen verfügbaren Sprachen angegeben werden.
Der im mehrzeiligen Eingabefeld ebenfalls für alle Sprachen anzugebende Text dient als Vorlage für die in
Zusammenhang mit der Anmeldung zum Lastschriftverfahren versandten eMail an Sie bzw. die unter Anmeldungen
senden an in der jeweiligen Sprache angegebenen eMail-Adresse.

style="width:269px;height:131px;"

Zahlungsmethoden

Nach Zahlungsmethode 1 können Sie die erste von beliebig vielen Zahlungsmöglichkeiten angeben, die den Usern zur
Verfügung stehen. Der Text Zahlungsmethode 1 wird für jedes im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Länder angelegte
Land angezeigt. Auf diese Weise können für unterschiedliche Herkunftsländer unterschiedliche Zahlungsmethoden
definiert werden.
Die nach Ländern eingeteilten Zahlungsmethoden sind wiederum in die im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Sprachen angelegten Sprachen unterteilt. Dies mag auf den ersten Blick kompliziert anmuten, ist für international
ausgerichtete Flirt-Communities jedoch unabdingbar.

Beispiel:

Einem gemäß seinen Angaben deutschsprachigen User aus Italien werden die unter
Land Italien => Sprache deutsch angegebenen Zahlungsmöglichkeiten dargestellt.

In das einzeilige Eingabefeld ist der Name der Zahlungsmethode einzugeben, z.B. Überweisung. Im darunter
befindlichen, mehrzeiligen Eingabefeld nach dem Wort Beschreibung sind die zur Durchführung der Zahlung benötigten
Informationen zu hinterlegen.
Bei der Angabe der Beschreibung werden dem User statt des Platzhalters !bankdaten! automatisch die von Ihnen im
Admin-Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten angegebenen Bankdaten angezeigt. Auch ist es möglich, „HTML”-
Code in der Beschreibung zu verwenden, um die Beschreibung der Zahlungsmöglichkeit z.B. mit einem Bild oder
Fettschrift zu gestalten.

Die angegebenen Zahlungsmethoden werden Usern bei Klick auf den Link oder Mitgliedschaft Zahlung/Einzahlung
im User-Menü angezeigt, sowie bei aktivierter Vorkasse und Versuch, eine kostenpflichtige Funktion zu buchen, deren
Preis das Guthaben des Users übersteigt. Der angegebene Titel wird dabei als Überschrift verwendet, die jeweilige
Beschreibung darunter angezeigt.

Tipp:
Seite 136 von 300

Für die Darstellung der Zahlungsmethoden im User-Bereich zeichnet die Datei „includes/zahlungsprint.php”
verantwortlich. Mit entsprechenden Programmierkenntnissen können Sie die Anzeige der Zahlungsmöglichkeiten in
dieser Datei anpassen oder ggf. Payment-Schnittstellen eigenständig integrieren.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zu den zugelassenen Zahlungsmethoden
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.30 Anmeldetext
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Anmelde-eMail kann für jede definierte Sprache & aktivierte Mitgliedschaft
jeweils ein eMail-Text angegeben werden, der dem User nach Absenden seiner Anmeldung zugestellt wird und den
Aktivierungslink bzw. -code enthält.

style="width:207px;height:56px;"

Den Unter-Menüpunkt Anmeldetext erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:339px;height:265px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Anmelde-eMail zur
Verfügung. Von !aktivierungslink! und !nl_anzeige! abgesehen, können sämtliche Platzhalter sowohl im Betreff als auch
im Mailtext verwendet werden:

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der eMail automatisch durch den vollständigen Namen des neu
angemeldeten Users ersetzt.

=> !titel!
!titel! wird in der Anmelde-eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten
bearbeiten für die Sprache des angemeldeten Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !code!
!code! wird durch den bei der Registrierung automatisch generierten Aktivierungscode ersetzt. Diesen kann der User
auf der nach Absenden seiner Anmeldung angezeigten Seite Ihres Flirt-Portals eintragen, um seine eMail-Adresse
zu verifizieren und somit seine Anmeldung zu bestätigen.
Seite 137 von 300

=> !aktivierungslink!
Alternativ zur Eingabe des durch den Platzhalter !code! zu übermittelnden Aktivierungscodes kann die Verifizierung
der eMail-Adresse und gleichzeitige Bestätigung der Anmeldung durch Klick auf den Aktivierungslink erfolgen, der in
der Anmelde-eMail automatisch den Platzhalter !aktivierungslink! ersetzt.

Hinweis:

Ob ein User unmittelbar nach Eingabe des Aktivierungscodes bzw. Klick auf den Aktivierungslink aktiviert ist und
automatisch eingeloggt wird, kann im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften bei Account-Aktivierung
eingestellt werden.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Anmelde-eMail automatisch der vom neuen Mitglied gewählte Username
eingesetzt.

=> !nl_anzeige!
Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen für die Sprache des Users bzw.
sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim Versand der eMail durch die Anzeige
eines Newsletter-Sponsors ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter des Sponsors inkrementiert, d.h. um 1
erhöht.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebenen URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

eMail an Administrator

Als erste Einstellungsmöglichkeit können Sie durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Kopie der eMail an ... bewirken,
dass eine Kopie der an neue User versandten Anmelde-eMail an die im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Serverdaten bearbeiten angegebene Betreiber-eMail gesandt wird.

Vorlagen für die Anmelde-eMail

Unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen angegebenen Sprachen sind nachfolgend
Betreff und Mailtext der Anmelde-Bestätigungs-eMails für neu registrierte Normal-Mitglieder anzugeben.
Dabei ist in das einzeilige Eingabefeld hinter Betreff der für die Anmelde-eMail zu verwendende Betreff und in das
mehrzeilige Eingabefeld unter Mailtext der Inhalt der eMail im Text-Format einzutragen.

Die Angabe der eMail-Vorlagen für die automatisch versandten Anmeldebestätigungen für neu registrierte Premium-
oder Test-Mitglieder erfolgt äquivalent, sofern Premium- bzw. Test-Mitgliedschaft im Admin-Menüpunkt Einstellungen
=> Funktionen nicht von Ihnen deaktiviert wurden. Sollte dies der Fall sein, erübrigt sich die Angabe der
entsprechenden eMail-Vorlagen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Anmelde-eMail vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.31 Antwort auf Forum-Beitrag


------------------------------------------------------------------------

Beim Veröffentlichen von Beiträgen im Forum Ihrer Dating-Community kann der jeweilige Autor auswählen, dass er per
eMail benachrichtigt wird, sobald auf seinen Beitrag geantwortet wurde. Im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Antwort auf Forum-Beitrag kann für jede definierte Sprache ein eMail-Text im Text- & „HTML”-Format angegeben
werden, der als Vorlage für diese Benachrichtigung verwendet wird.
Neben zahlreichen automatisch ersetzten Platzhaltern kann diese eMail auch eine Newsletter-Anzeige enthalten,
sofern in der Sponsoren-Verwaltung mind. 1 Newsletter-Kampagne für die entsprechende Sprache bzw. alle
Sprachen vorhanden ist.
Seite 138 von 300

style="width:223px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt Antwort auf Forum-Beitrag erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:346px;height:249px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Antwort auf Forum-
Beitrag zur Verfügung. Von !nl_anzeige! abgesehen, können sämtliche Platzhalter sowohl im Betreff als auch im Mailtext
verwendet werden:

=> !titel!
Der Platzhalter !titel! wird in der Benachrichtigungs-eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen
=> Serverdaten bearbeiten für die Sprache des zu benachrichtigenden Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Benachrichtigungs-eMail automatisch der Username des Empfängers
der eMail eingesetzt.

=> !antwuser!
!antwuser! wird durch den Usernamen, das Alter und das Geschlecht des Users ersetzt, der eine Antwort auf den
Forum-Beitrag verfasst hat. Die Daten werden nach dem Schema Username (23w) dargestellt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihrer Partnerbörse (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Kampagnen für die Sprache des Users bzw.
sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim Versand der eMail durch die Anzeige
eines Newsletter-Sponsoren ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter des Sponsors inkrementiert, d.h. um
1 erhöht.

Betreff der eMail

Der Betreff der automatisch versandten Benachrichtigungs-eMail ist in allen im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Sprachen definierten Sprachen anzugeben. Die Eintragung erfolgt im Eingabefeld hinter Betreff der eMail bzw. der
jeweiligen, die Sprache symbolisierenden Flagge.

eMail-Text Text-Format

Unter eMail-Text Text-Format kann der Text der Benachrichtigungs-eMail angegeben werden, der an Mitglieder
gesandt wird, die gemäß ihrer Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen eMails im Text-Format wünschen. Ebenso wie
beim Betreff ist der Text der eMail in allen verfügbaren Sprachen Ihres Dating-Portals anzugeben.
Seite 139 von 300

eMail-Text „HTML”-Format

Jeweils unterhalb der Angabe der Vorlage im Text-Format erfolgt die Angabe des Mailtextes in der gleichen Sprache
für User, die die Zustellung von eMails im „html”-Format wünschen.

Tipp:

Wenn Sie zur Erstellung von eMails im „html”-Format einen „html”-Editor verwenden, sollten Sie nach vorgenommenen
Änderungen unbedingt testen, ob die eMail in der gewünschten Form zugestellt wird.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Benachrichtigungs-eMail bei Antwort auf
einen Forum-Beitrag vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.32 Auszahlungsdaten bestätigen


------------------------------------------------------------------------

Sofern im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen aktiviert, erhalten User bei Erreichen der unter
Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits definierten Auszahlungsgrenze eine eMail zur Bestätigung ihrer zur
Auszahlung hinterlegten Daten.
Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Auszahlungsdaten bestätigen kann für jede definierte Sprache der hierfür zu
verwendende eMail-Text angegeben werden.

style="width:253px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt Auszahlungsdaten bestätigen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der
rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:344px;height:203px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Auszahlungsdaten
bestätigen zur Verfügung. Dabei werden !name!, !titel! und !url! nicht nur im Mailtext, sondern auch im Betreff durch den
jeweiligen Wert ersetzt:

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der eMail automatisch durch den vollständigen Namen des Users ersetzt,
wie er bei der Anmeldung angegeben wurde.

=> !titel!
!titel! wird in der eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten für die
Sprache des Empfängers angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !ausz_daten!
Der Platzhalter !ausz_daten! wird automatisch durch die vom Mitglied im User-Menüpunkt Daten bearbeiten gewählte
Seite 140 von 300

Auszahlungsmethode und dazu gemachte Angaben ersetzt. Sollte der User noch keine Auszahlungsmethode gewählt
haben, wird ein entsprechender Hinweis angezeigt.

=> !best_link!
An Stelle des Platzhalters best_link wird in der eMail automatisch ein Link eingefügt. Durch Klick auf den Link kann
der User die von ihm gemachten Angaben zur Auszahlung seines erwirtschafteten Guthabens bestätigen. Sollte er
noch keine Angabe zur Auszahlung gemacht haben, ist die Bestätigung nicht möglich, worauf der User bei Klick auf
den Link hingewiesen wird.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

Vorlage für die Auszahlungsdaten-bestätigen-eMail

Unterteilt nach den auf Ihrer Singlebörse aktivierten Sprachen ist jeweils hinter Betreff der für die versandten eMails zu
verwendende Betreff, unter Mailtext der entsprechende eMail-Text anzugeben. Die Angabe des Mailtextes erfolgt im
Text-Format.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Bestätigung der Auszahlungsdaten
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.33 Bestätigung der Account-Löschung


------------------------------------------------------------------------

Bei der Account-Löschung über die Admin-Startseite oder Löschen eines Users in der User-Verwaltung kann die Option
Bestätigung per eMail senden ausgewählt werden.
Aktivieren Sie diese Option, wird der entsprechende User über die Löschung seines Accounts per eMail informiert.
Zudem können Sie sich eine Blind-Kopie dieser eMail zusenden lassen.
Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Bestätigung der Account-Löschung kann für jede definierte Sprache der hierfür zu
verwendende eMail-Betreff & -Text angegeben werden.

style="width:317px;height:50px;"

Den Unter-Menüpunkt Bestätigung der Account-Löschung erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der
rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:437px;height:224px;"

Bestätigungs-eMail standardmäßig senden

Durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Bestätigungs-eMail standardmäßig senden ist das bei der Account-Löschung
über die Admin-Startseite oder Löschen eines Users in der User-Verwaltung eingeblendete Auswahlfeld Bestätigung
Seite 141 von 300

per eMail senden zur Benachrichtigung des Users über die Löschung seines Accounts standardmäßig aktiviert. Dennoch
können Sie in jedem Fall einzeln entscheiden, ob der User per eMail benachrichtigt werden soll oder nicht.
Im Umkehrschluss können Sie bei Löschung des Users das entsprechende Auswahlfeld auch noch aktivieren, wenn
Sie Bestätigungs-eMail standardmäßig senden nicht ausgewählt haben.

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlage im Admin-Menüpunkt Bestätigung der Account-
Löschung zur Verfügung. Sie können sowohl auf den Mailtext als auch auf den Betreff angewandt werden:

=> !titel!
Der Platzhalter !titel! wird in der Anmelde-eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Serverdaten bearbeiten für die Sprache des gelöschten Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der eMail automatisch der vom gelöschten Mitglied gewählte Username
eingesetzt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebenene URL Ihrer Dating-Community (ohne Slash am Ende) eingefügt.

Betreff

Der Betreff der optional bei Löschung eines User-Accounts zu versendenden eMail ist für jede auf Ihrer Singlebörse
verwendeten Sprache im Eingabefeld hinter Betreff einzutragen.

Blind-Kopie der eMail

Unterhalb des jeweiligen Eingabefeldes für den eMail-Betreff, können Sie durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor
Blind-Kopie der eMail an ... bewirken, dass eine „BCC” Blind-Kopie an die in das statt ... angezeigte Eingabefeld
eingetragene eMail-Adresse gesandt wird.

Tipp:

Die Aktivierung der Blind-Kopien kann u.U. hilfreich sein, wenn ein Nachweis erforderlich ist, dass ein User tatsächlich
gelöscht wurde.

Mailtext

Unterteilt in die auf Ihrer Singlebörse verwendeten Sprachen ist der Mailtext der Lösch-Bestätigung anzugeben. Die
Angabe erfolgt im Text-Format. Die Verwendung von „HTML”-Code ist nicht zulässig.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Bestätigungs-eMail bei Account-Löschung
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.34 Bildbewertungen/Kommentare/Bildlöschung
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Bildbewertungen/Kommentare/Bildlöschung werden für die Löschung eines Profil-
Bildes durch den User, Benachrichtigung bei neuer Bild-Bewertung und neuen Kommentaren benötigten Texte
angegeben.
Auch die Aktivierung bzw. Deaktivierung der entsprechenden Benachrichtigungen wird in diesem Admin-Menüpunkt
vorgenommen.

style="width:318px;height:51px;"
Seite 142 von 300

Den Unter-Menüpunkt Bildbewertungen/Kommentare/Bildlöschung erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen
Link in der rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

Bildlöschung

Die unter der Überschrift Bildlöschung in allen auf Ihrer Singlebörse verwendeten Sprachen anzugebenden Texte sind
abhängig von der Freischaltung der Funktionserweiterung Mindestanzahl Profil-Bilder sowie Ihren im Admin-Menüpunkt
Bild-Bewertungen => Einstellungen getätigten Einstellungen.
Die Texte sind im Einzelnen:

=> Untertitel des Bildes (Löschung beantragt) in "Profil/Bilder bearbeiten"


Dieser Text ist nur anzugeben, wenn Sie im Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen => Einstellungen bei Bildlöschung
eine der beiden Optionen aktiviert haben, bei welchen die Löschung von Profil-Bildern die Zustimmung des Admins
voraussetzt.
Der anzugebende Text wird unterhalb eines zur Löschung beantragten Bildes im User-Menüpunkt Profil & Bilder
bearbeiten in Rotschrift angezeigt.

=> Fehlermeldung bei automatischer Ablehnung der Bildlöschung


Auch hier ist nur ein Text anzugeben, wenn Sie im Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen => Einstellungen unter
Bildlöschung eine der beiden die automatische Ablehnung der Bildlöschung bewirkenden Optionen ausgewählt haben.
Der anzugebende Text erscheint an Stelle des Löschen-Buttons im User-Menüpunkt Profil & Bilder bearbeiten und
sollte sinngemäß lauten: Bitte laden Sie vor Löschung erst mind. ein neues Profil-Bild hoch.

=> Lösch-Antrag zurückziehen


Die Voraussetzungen für das in Erscheinung treten des hier anzugebenden Textes sind die gleichen wie bei zuvor
erläutertem Punkt. Der Text erscheint in Form eines Buttons unterhalb eines zur Löschung beantragten Profil-Bildes
und sollte sinngemäß lauten: Bild doch nicht löschen.

=> Hinweis "Sie dürfen nur Bilder bewerten, wenn Sie selbst mind. 1 Bild im Profil haben"
Die Bedeutung des Textes geht aus dessen Bezeichnung bereits hervor. Er wird im User-Bereich Ihres Dating-
Portals eingeblendet unter der Ansicht eines Profil-Bildes in Original-Größe anstelle des Bewertungsformulares.

=> Hinweis "Mit Löschung Ihres letzten Bildes werden alle Ihre abgegebenen Bildbewertungen gelöscht"
Der Text ist nur anzugeben, wenn Sie unter Bild-Bewertungen => Einstellungen angegeben haben, dass nur User
mit eigenem Profil-Bild anderer User Profil-Bilder bewerten dürfen. Er erscheint unübersehbar unterhalb eines zu
löschenden Profil-Bildes im User-Menüpunkt Profil & Bilder bearbeiten, sofern dies das letzte Profil-Bild eines
Users ist.

style="width:381px;height:192px;"

Nachricht bei neu erhaltener Bildbewertung

Unter Nachricht bei neu erhaltener Bildbewertung ist nach Freischaltung des Erweiterungs-Package
Bildbewertungen zunächst folgende Auswahl zu treffen:

=> deaktiviert
User erhalten keine Nachricht, wenn für eines ihrer Profil-Bilder eine neue Bewertung abgegeben wurde. Die
nachfolgende Angabe von Betreff und Text ist somit ohne Bedeutung.

=> aktiviert
User werden per Nachricht informiert, wenn eines ihrer Profil-Bilder von einem anderen User bewertet wurde. Betreff
und Text dieser Nachricht werden nachfolgend angegeben.
Seite 143 von 300

Haben Sie die Auswahl aktiviert getroffen, geben Sie Betreff und Text für die automatisch versandte Nachricht in der
jeweiligen Sprache in die entsprechend deklarierten Eingabefelder ein. Im Text der Nachrichten werden die
Platzhalter !an_user! durch den Usernamen des Empfängers der Nachricht, !von_user! durch den Usernamen des
Bewerters inkl. Link zu dessen Profil und !bildurl! durch eine Miniatur-Ansicht des bewerteten Bildes inkl. Link zum
Bild ersetzt. Absender der Nachricht ist Admin.

style="width:465px;height:187px;"

Nachricht an Bild-Inhaber bei kommentierter Bildbewertung

Voraussetzung für die Aktivierung dieser Option ist die Freischaltung der Funktionserweiterungen Erweiterungs-
Package Bildbewertungen und Bildbewertungen kommentieren, sowie die von Ihnen zu Kommentare zu Bild-
Bewertungen getroffene Auswahl im Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen => Einstellungen.

=> deaktiviert
Wird zu einer Bildbewertung ein Kommentar abgegeben, wird der Inhaber des bewerteten Bildes nicht per Nachricht
informiert. Die Angabe von Betreff und Text ist, in diesem Fall nicht erforderlich.

=> aktiviert
Der Bild-Inhaber wird per Nachricht informiert, wenn zu einer für sein Bild abgegebenen Bewertung per Kommentar
geantwortet wird.

Die Angabe von Betreff und Text der an den Bild-Inhaber gesandten Nachricht erfolgt äquivalent zur Nachricht bei neu
erhaltener Bildbewertung. Der Platzhalter !von_user! wird durch den Usernamen des den Kommentar abgebenden
Mitglieds ersetzt inkl. Link zu dessen Profil.

style="width:471px;height:192px;"

Nachricht an Autor der Bildbewertung bei neuem Kommentar

Die Voraussetzungen für die Benachrichtigung des Autors einer Bildbewertung bei Abgabe eines Kommentars zur
Bewertung entsprechen denen der Nachricht an Bild-Inhaber bei kommentierter Bildbewertung.

=> deaktiviert
Der Verfasser der Bildbewertung wird nicht per Nachricht informiert, wenn zu seiner Bildbewertung ein Kommentar
abgegeben wird.

=> aktiviert
Der Verfasser einer Bewertung erhält eine Nachricht von Admin, wenn ein Kommentar zu seiner Bild-Bewertung
abgegeben wurde.

Betreff und Text der an den Verfasser einer kommentierten Bildbewertung versandten Nachricht sind in allen auf
Seite 144 von 300

Ihrer Singlebörse aktivierten Sprachen anzugeben. Dabei werden im Text der Nachricht die Platzhalter !an_user!
durch den Usernamen des Empfängers der Nachricht, d.h. den Verfasser der Bildbewertung, !von_user! durch den
Username des den Kommentar verfassenden Users inkl. Link zu dessen Profil und !bildurl! durch eine Miniatur-
Ansicht des betroffenen Bildes inkl. Link zu selbigem ersetzt.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Texten und Einstellungen zur Bildlöschung, Bild-Bewertungen
und Bild-Kommentaren vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.35 Bildlöschung/-Verschiebung
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Profildaten & Bilder eines Users haben Sie die Möglichkeit, Profil-Bilder eines Users zu
löschen oder in sein Private Fotoalbum zu verschieben.
Die Textvorlagen zur entsprechenden Benachrichtigung des Users werden im Menüpunkt Einstellungen =>
Bildlöschung/-Verschiebung angegeben.

style="width:316px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt Bildlöschung/-Verschiebung erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

Voraussetzung für die Nutzung der beiden nachfolgend beschriebenen Admin-Funktionen ist die Freischaltung der
Funktionserweiterung Erweiterung Admin-Funktionen zu Bildlöschung. Die Vorlagen sind in allen Sprachen Ihrer Flirt-
Community anzugeben. Im Admin-Menüpunkt Profildaten & Bilder eines Users werden automatisch die Vorlagen
in der vom User angegebenen Haupt-Sprache bereitgestellt.

style="width:354px;height:201px;"

Nachricht/eMail bei Bildlöschung durch Admin

Durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Nachricht an User ist die gleichnamige Option unterhalb der Profil-Bilder im
Admin-Menüpunkt Profildaten & Bilder eines Users ebenfalls standardmäßig aktiviert. Sie kann jedoch in Einzelfällen
von Ihnen deaktiviert werden, obwohl sie standardmäßig aktiviert ist.
Äquivalent verhält es sich beim Auswahlfeld vor eMail an User. Auch hier können Sie den User im konkreten Fall per
eMail über die Löschung seines Profil-Bildes per eMail informieren, obwohl die Benachrichtigung standardmäßig
deaktiviert ist und umgekehrt.

Die in die beiden nachfolgenden Eingabefelder einzutragenden Betreff und Text der Benachrichtigungs-Nachricht
und/oder -eMail werden automatisch in die jeweiligen Eingabefelder im Admin-Menüpunkt Profildaten & Bilder
eines Users übernommen. Auch sie können vor Durchführung der Löschung eines Profil-Bildes bei Bedarf individuell
angepasst werden.

Unter Weitere Textvorlagen haben Sie die Möglichkeit, über Standard-Betreff und -Text hinausgehende, ebenfalls häufig
zu verwendende Vorlagen zu definieren. Diese können z.B. unterschiedliche Begründungen für die Löschung des Profil-
Bildes enthalten. Es können unlimitiert viele weitere Textvorlagen angelegt werden. Sie stehen im Admin-Menüpunkt
Profildaten & Bilder eines Users zur Verfügung und können durch Klick auf einen mit dem angegebenen Betreff
Seite 145 von 300

titulierten Button in die aktuellen Eingabefelder für Betreff und Nachricht übernommen werden.

Zum Löschen einer Textvorlage leeren Sie bitte einfach das für den Betreff vorgesehene, einzeilge Eingabefeld und
betätigen Sie den Speichern-Button.

style="width:374px;height:172px;"

Nachricht/eMail bei Bildverschiebung durch Admin

Die Vorlagen zur Verschiebung eines Profil-Bildes in das private Fotoalbum eines Users über den Admin-Menüpunkt
Profildaten & Bilder eines Users erfolgen äquivalent zur Bearbeitung, Erweiterung und Entfernung von Vorlagen
zur Nachricht/eMail nach Löschen eines Profil-Bildes über Admin-Menü. Sie werden im Admin-Menüpunkt Profildaten
& Bilder eines Users unterhalb der Optionen zur Bildlöschung bereitgestellt.

Hinweis:

Die im Admin-Menüpunkt Bildlöschung/-Verschiebung anzugebenden Vorlagen beziehen sich ausschließlich auf die
nachträgliche Löschung oder Verschiebung bereits freigeschalteter Profil-Bilder im Admin-Menüpunkt Profildaten &
Bilder eines Users. Die Vorlagen für die äquivalenten Optionen vor bzw. statt Freischaltung neu hochgeladener Profil-
Bilder auf der Admin-Startseite werden auf selbiger verwaltet.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Vorlagen zur Bildlöschung/-Verschiebung vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.36 eMail-Änderung
------------------------------------------------------------------------

Ändert ein User seine bei der Anmeldung angegebene eMail-Adresse im User-Menüpunkt Daten bearbeiten, wird sein
Account gesperrt und ihm eine eMail mit einem Re-Aktivierungs-Link an die neue eMail-Adresse gesandt.
Betreff und Text dieser eMail können im Admin-Menüpunkt Einstellungen => eMail-Änderung angegeben werden.

style="width:208px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt eMail-Änderung erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 146 von 300

style="width:280px;height:233px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt eMail-Änderung zur
Verfügung. Sämtliche Platzhalter können sowohl im Betreff als auch im Mailtext verwendet werden:

=> !titel!
!titel! wird in der Re-Aktivierungs-eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten
bearbeiten für die Sprache des Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !emailalt!
Der Platzhalter !emailalt! wird in der eMail automatisch durch die eMail-Adresse des Users ersetzt, wie sie vor der
Änderung lautete.

=> !email!
!email! wird durch die neue eMail-Adresse des Users ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Re-Aktivierungs-eMail automatisch der Username des Mitglieds
eingesetzt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !code!
!code! wird durch den bei der Änderung der eMail-Adresse automatisch generierten Re-Aktivierungscode ersetzt.
Diesen kann der User auf der nach Änderung seiner eMail-Adresse angezeigten Seite Ihres Flirt-Portals eintragen,
um seine neue eMail-Adresse zu verifizieren und somit sein Account zu re-aktivieren.

Alternativ zur Eingabe des durch den Platzhalter !code! zu übermittelnden Re-Aktivierungscodes kann die
Verifizierung der neuen eMail-Adresse und gleichzeitige Re-Aktivierung des User-Accounts durch Klick auf einen Re-
Aktivierungslink erfolgen. Für diesen steht kein Platzhalter zur Verfügung. Er kann jedoch einfach durch Verwendung
von „!url!/aktivierung.php?action=emailbest&username=!username!&code=!code!” in die eMail eingefügt
werden.

Betreff

Der Betreff der Re-Aktivierungs-eMail ist in allen in Ihrer Singlebörse verwendeten Sprachen in die entsprechend
titulierten Eingabefelder einzutragen.

Mailtext

Unter Mailtext ist der für die eMail zu verwendende Text einzutragen. Dieser ist im Text-Format anzugeben, also ohne
Verwendung von html.

Hinweistext

Die bei Hinweistext verfügbaren Eingabefelder sind zur Angabe eines Textes vorgesehen, der im User-Menüpunkt
Seite 147 von 300

Daten bearbeiten angezeigt wird. Er sollte beinhalten, dass das User-Account bei Änderung der eMail-Adresse
automatisch gesperrt wird bis zur Verifizierung der neuen eMail-Adresse. Im Hinweistext kann „HTML”-Code
verwendet werden.

Tipp:

Um eMail-Änderungen durch User nachvollziehen zu können, werden bei der Änderung Log-Einträge nach dem Schema
eMail-Änderung alte@email.de => neue@email.de erstellt, die Sie im Admin-Menüpunkt Log-Tabelle einsehen können.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur eMail-Änderung vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.37 eMail-Sperrliste
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => eMail-Sperrliste angegebene eMail-Adressen oder Bestandteile von eMail-
Adressen dürfen bei der Anmeldung bei Ihrer Flirt-Community nicht verwendet werden.
Damit können Sie bestimmte Personen gezielt von Ihrer Plattform ausschließen, aber auch sogenannte Wegwerf- oder
Trash-eMail-Adressen verbieten.

style="width:199px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt eMail-Sperrliste erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:410px;height:137px;"

eMail-Sperrliste

In den Eingabefeldern hinter eMail-Adresse enthält sind Merkmale einzutragen, die in von Usern bei der Anmeldung
angegebenen eMail-Adressen nicht vorkommen dürfen. Natürlich können auch vollständige eMail-Adressen angegeben
werden. Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden. Es können beliebig viele Merkmale bzw. ausgeschlossene
eMail-Adressen angegeben werden.

Zum Löschen eines eingetragenen Merkmals von der eMail-Sperrliste aktivieren Sie bitte das Auswahlfeld vor Diese
Regel Löschen.

Unterhalb der Ausschlussliste können Sie unter Fehlermeldung für alle aktivierten Sprachen Fehlermeldungen
definieren, die dem User beim Versuch, sich mit einer gesperrten eMail-Adresse anzumelden angezeigt werden.

Tipp:

Die eMail-Sperrliste ist nicht nur über den Admin-Menüpunkt Einstellungen => eMail-Sperrliste zu administrieren. Sie
haben auch beim Löschen von Usern in der User-Verwaltung oder den User-Details die Möglichkeit, durch Auswahl der
entsprechenden Option gleichzeitig mit Löschung des Accounts die vom User verwendete eMail-Adresse bei
zukünftigen Neuanmeldungen auszuschließen.
Seite 148 von 300

Tipp:

Es empfiehlt sich, Anbieter von sogenannten Wegwerf-eMail-Adressen auszuschließen, da derartige eMail-Adressen


verwendende User erfahrungsgemäß häufig im Sinn haben, Ihrer Plattform Schaden zuzufügen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an der eMail-Sperrliste vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.38 eMail bei User-Geburtstag


------------------------------------------------------------------------

Sofern unter Einstellungen => Funktionen aktiviert, wird Usern an deren Geburtstag eine eMail gesandt.
Betreff und Text dieser eMail können Sie im Admin-Menüpunkt Einstellungen => eMail bei User-Geburtstag angeben.

style="width:208px;height:54px;"

Den Unter-Menüpunkt eMail bei User-Geburtstag erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

Der Versand der Geburtstags-eMails erfolgt automatisiert gemäß den Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite.

style="width:282px;height:353px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt eMail bei User-
Geburtstag zur Verfügung. Vom nur im Mailtext zu verwendenden !nl_anzeige! abgesehen, können sämtliche Platzhalter
sowohl im Betreff als auch im Mailtext verwendet werden:

=> !titel!
!titel! wird in der Geburtstags-eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten
bearbeiten für die Sprache des Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Geburtstags-eMail automatisch der Username des Empfängers
eingesetzt.
Seite 149 von 300

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der Geburtstags-eMail automatisch durch den vollständigen Namen des
Users ersetzt, wie er bei der Anmeldung angegeben wurde.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihrer Dating-Community (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen für die Sprache des Users bzw.
sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim Versand der Geburtstags-eMail durch
die Anzeige eines Newsletter-Sponsors ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter des Sponsors
inkrementiert, d.h. um 1 erhöht.

Kopie der Geburtstags-eMail an Admin

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Kopie der eMail an ..., um eine Kopie der Geburtstags-eMails an die im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten eingetragene Betreiber-eMail zu erhalten.

Betreff der eMail

In den auf Ihrer Singlebörse verwendeten Sprachen kann im Eingabefeld hinter Betreff der eMail der für die
Geburtstags-eMails zu verwendende Betreff angegeben werden.

Text-Format

In das mehrzeilige Eingabefeld unter Text-Format ist für jede in Ihrem Dating-Portal verwendete Sprache der Mailtext
der Geburtstags-eMail anzugeben, wie er an User gesandt wird, die gemäß Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen
den Empfang von eMails im Text-Format wünschen.

„HTML”-Format

Äquivalent zur Angabe des Mailtextes im Text-Format ist selbiger im „HTML”-Format anzugeben. Dieser wird an User
gesandt, die gemäß Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen die Zustellung von eMails im „HTML”-Format wünschen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur eMail bei User-Geburtstag vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.39 Freundschaft-Anfrage
------------------------------------------------------------------------

Unter Einstellungen => Funktionen können Sie die komplette Freundschaften-Funktion, die Freundschaft-Anfrage per
Nachricht, Freundschaft-Anfrage per eMail und auch das automatische Generieren einer Community-Nachricht bei
neuer Freundschaft aktivieren oder deaktivieren.
Haben Sie die Freundschaften-Funktion sowie Freundschaft-Anfrage per Nachricht und/oder Freundschaft-Anfrage
per eMail aktiviert, so werden die hierfür verwendeten Text-Vorlagen für die Freundschaft-Anfrage, -Zustimmung, -
Ablehnung und -Kündigung im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Freundschaft-Anfrage angeben.

style="width:195px;height:54px;"

Den Unter-Menüpunkt Freundschaft-Anfrage erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 150 von 300

style="width:289px;height:119px;"

Platzhalter für automatisches Ersetzen

In allen auf dieser Seite anzugebenden Texten werden nachfolgend genannte Platzhalter automatisch ersetzt. Mit
Ausnahme von !nl_anzeige! sind die Platzhalter sowohl in Betreff und Mail-/Nachrichtentext anwendbar.

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der eMail automatisch durch den bei der Anmeldung angegebenen
vollständigen Namen des Empfängers ersetzt.

=> !titel!
!titel! wird bei Freundschafts-Anfragen, -Zustimmungen, -Ablehnungen und -Kündigungen automatisch durch den im
Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten für die Sprache des Users angegebenen Seiten-Titel
ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der eMail/Nachricht automatisch der Username des Mitglieds eingesetzt,
der sie empfängt.

=> !von_user!
Der Platzhalters !von_user! wird in der eMail/Nachricht automatisch durch den Username des Absenders ersetzt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Single-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen für die Sprache des Users bzw.
sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim Versand der eMail durch die Anzeige
eines Newsletter-Sponsoren ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter des Sponsors inkrementiert, d.h. um
1 erhöht.

style="width:479px;height:27px;"

Gelöschte/abgelehnte/unbestätigte Freundschaft löschen

Als erste Einstellungsmöglichkeit im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Freundschaft-Anfrage können Sie angeben,
nach wievielen Tagen unbeantwortete, abgelehnte oder gekündigte Freundschaften in der Datenbank gespeichert
bleiben.
Den hier in Tagen angegebenen Wert haben Empfänger von Freundschafts-Anfragen Zeit, auf diese zu reagieren. Im
angegebenen Zeitraum nicht beantwortete, d.h. angenommene oder abgelehnte Freundschafts-Anfragen werden
gelöscht.
Auch fungiert der angegebene Wert als Limit dafür, ab wann zwei User nach gekündigter Freundschaft oder
abgelehnter Freundschafts-Anfrage sich erneut eine Freundschafts-Anfrage senden dürfen.

style="width:252px;height:53px;"
Seite 151 von 300

Absender (bei Nachrichten)

Die bei Absender zu treffende Auswahl hat lediglich Auswirkungen auf per Nachrichten versandte Freundschafts-
Anfragen, -Zustimmungen, -Ablehnungen und -Kündigungen. Zur Auswahl stehen:

=> Admin
Als Absender der Nachrichten fungiert Admin. Dies hat den Vorteil, dass in den Nachrichten Links zum Profil des
Freundes, zur Zustimmung oder Ablehnung der Freundschaft integriert werden können. Der Nachteil ist, dass
Antworten auf Freundschafts-Anfragen etc. an den Admin, nicht an den Freund gesandt werden.

=> Username
Absender der in Zusammenhang mit Freundschaften versandten Nachrichten ist der Username des jeweiligen
Freundes.

style="width:246px;height:140px;"

Betreff & Text bei Freundschafts-Anfrage

Ob Freundschafts-Anfragen per Nachricht und/oder eMail übermittelt werden sollen, können Sie im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Funktionen einstellen. Die für beide Benachrichtigungsarten verwendete Vorlage wird unter Betreff
& Text bei Freundschafts-Anfrage angegeben.
Der Betreff ist in das einzeilige Eingabefeld hinter Betreff der eMail einzutragen, wobei dies bei aktivierter Zustellung
der Freundschafts-Anfrage per Nachricht gleichzeitig den Betreff der Nachricht, nicht nur der eMail darstellt.
Gleichermaßen ist der im Eingabefeld unter eMail-Text einzutragende Text nicht nur für die eMail, sondern auch als
Text der Nachricht zu verstehen.
Die Nachricht und/oder eMail wird versandt, wenn ein User im Profil eines anderen Users den Link Freundschaft mit
... betätigt.

Tipp:

Ist als Absender der Nachrichten Admin ausgewählt und Freundschafts-Anfragen werden ausschließlich per Nachricht
übermittelt, können Sie einen Code wie diesen einfügen:
„<div align="center"><a
href="ac_netzwerk.php?partner=!von_user!&user=!user!&pass=!pass!&action=zustimmen"><b
><font color="green">zustimmen</font></b></a> | <a
href="ac_netzwerk.php?partner=!von_user!&user=!user!&pass=!pass!&action=ablehnen"><fon
t color="red">ablehnen</font></a></div>”
Dieser erzeugt innerhalb der übermittelten Nachricht Links zum Zustimmen bzw. Ablehnen der Freundschaft.

style="width:261px;height:137px;"

Betreff & Text bei Kündigung der Freundschaft

Unter Betreff und Text bei Kündigung der Freundschaft werden Betreff und Text der Nachricht und/oder eMail
angegeben, die Usern zugestellt wird, wenn eine bestehende Freundschaft von Seiten des befreundeten Users
Seite 152 von 300

gekündigt wird.

style="width:260px;height:137px;"

Betreff & Text bei Zustimmung zur Freundschaft

Die unter Betreff & Text bei Zustimmung zur Freundschaft anzugebende Vorlage wird für Nachrichten bzw.
eMails verwendet, die an den Urheber einer Freundschafts-Anfrage gesandt werden, wenn seiner Anfrage
zugestimmt wurde.

style="width:258px;height:137px;"

Betreff & Text bei Ablehnung der Freundschaft

Wird eine Freundschafts-Anfrage von deren Empfänger abgelehnt, wird ihr Absender mittels der unter Betreff &
Text bei Ablehnung der Freundschaft angegebenen Nachricht- bzw. eMail-Vorlage über den Vorgang informiert.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Übermittlung von Freundschafts-Anfragen, -
Zustimmungen, -Ablehnungen und -Kündigungen vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.40 Future-Search-Text
------------------------------------------------------------------------

Im User-Menüpunkt Einstellungen können Mitglieder angeben, per eMail informiert zu werden, wenn sich ein neuer
User gemäß den Vorgaben ihrer individuellen Future-Search registriert.
Die Funktion Future Search kann für die einzelnen Mitgliedschaftsarten unter Einstellungen => Mitgliedschaften
aktiviert oder deaktiviert werden.
Die für die Future-Search Benachrichtigungs-eMail verwendete Textvorlage kann im Admin-Menüpunkt Einstellungen
=> Future-Search-Text in den verfügbaren Sprachen angegeben werden.

style="width:224px;height:54px;"

Den Unter-Menüpunkt Future-Search erreichen Sie durch Klick auf den Link Future-Search-Text in der rechten Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 153 von 300

style="width:278px;height:266px;"

Platzhalter

In den automatisch versandten Future-Search-eMail stehen nachfolgende Platzhalter zur Verfügung, die vom lediglich
im Mailtext ersetzten Platzhalter !nl_anzeige! abgesehen sowohl im Betreff als auch im Mailtext verwendet werden
können:

=> !titel!
Der Platzhalter !titel! wird in der Future-Search-eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Serverdaten bearbeiten für die Sprache des zu benachrichtigenden Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Future-Search-eMail automatisch der Username des Empfängers
eingesetzt.

=> !neuuser!
!neuuser! wird beim Versand der Future-Search-Benachrichtigung automatisch durch den Usernamen des neu
angemeldeten Mitglieds ersetzt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen für die Sprache des Users bzw.
sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim Versand der eMail durch die Anzeige
eines Newsletter-Sponsoren ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter des Sponsors inkrementiert, d.h. um
1 erhöht.

Future-Search-eMail

Unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen für Ihre Dating-Community aktivierten Sprachen
werden der jeweilige Betreff in das Eingabefeld hinter Betreff und die Vorlage für den Mailtext in das mehrzeilige
Eingabefeld unterhalb von eMail-Text eingetragen. Dabei ist der Mailtext im Text-Format anzugeben. „HTML”-Code
steht nicht zur Verfügung.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Future-Search-eMail vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.41 Gästebücher
------------------------------------------------------------------------

Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Gästebücher für Ihre Domain können im Admin-Menüpunkt Einstellungen
=> Gästebücher Betreffs und Texte für Nachrichten und eMails angegeben werden, die für Benachrichtigungen in
Zusammenhang mit den Gästebüchern zu verwenden sind. Alle auf dieser Seite beschriebenen Text-Vorlagen setzen
die Aktivierung der jeweiligen Benachrichtigung gemäß Admin-Menüpunkt Gästebücher => Einstellungen voraus.
Seite 154 von 300

Den Unter-Menüpunkt Gästebücher erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:345px;height:260px;"

eMail an Admin bei neuem Eintrag

Sofern Sie die entsprechende Benachrichtigung aktiviert haben, können Sie unter eMail an Admin bei neuem Eintrag
Betreff und Text der eMail angeben, die Ihnen automatisch an die im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Serverdaten bearbeiten angegebene Betreiber-eMail gesandt wird, sobald ein neuer Gästebuch-Eintrag verfasst
wurde.

Dabei stehen Ihnen zahlreiche Platzhalter zur Verfügung, die beim Versand der eMail von der Software automatisch
durch die entsprechenden Daten ersetzt werden. Diese Platzhalter sind:

=> !username!
Der Platzhalter !username! wird beim Versand der Benachrichtigungs-eMail automatisch durch den Usernamen des
Gästebuch-Inhabers ersetzt.

=> !von_user!
An Stelle des Platzhalters !von_user! wird in der eMail automatisch der Username des Verfassers eingesetzt, der
den neuen Gästebuch-Eintrag geschrieben hat.

=> !name!
!name! wird automatisch durch den vollständigen bzw. realen Namen des Gästebuch-Inhabers ersetzt.

=> !ueberschrift!
Statt !ueberschrift! wird in der an Sie gesandten Benachrichtigungs-eMail automatisch die Überschrift des neuen
Gästebuch-Eintrags eingefügt.

=> !eintrag!
Der Text des neuen Gästebuch-Eintrags wird in der Benachrichtigungs-eMail automatisch an Stelle des Platzhalters
!eintrag! eingefügt.

=> !titel!
Der Vollständigkeit halber wird !titel! automatisch durch den von Ihnen angegebenen Seitentitel Ihrer Singlebörse
ersetzt.

=> !url!
An Stelle des Platzhalters !url! finden Sie in der Benachrichtigungs-eMail die URL Ihres Dating-Portals.

Um die Vorlage für die Benachrichtigungs-eMail angeben zu können, stehen Ihnen für jede auf Ihrer Singlebörse
verwendeten Sprache je ein einzeiliges Eingabefeld hinter dem Wort Betreff und ein mehrzeiliges Eingabefeld
unterhalb von eMail-Text zur Verfügung.
Seite 155 von 300

style="width:379px;height:294px;"

Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei neuem Eintrag

Im Admin-Menüpunkt Gästebücher => Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, die Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei
neuem Eintrag zu aktivieren bzw. den User selbst entscheiden zu lassen, ob er über einen neuen Eintrag in seinem
Gästebuch per Nachricht informiert werden möchte.

Betreff und Text der unter den genannten Bedingungen versandten Nachricht an einen Gästebuch-Inhaber können Sie
in allen auf Ihrer Flirt-Community verwendeten Sprachen unter Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei neuem Eintrag
angeben. Dabei wird Ihnen zunächst eine Auflistung der möglichen Platzhalter angezeigt. Nachfolgend finden Sie eben
diese Liste möglicher Platzhalter nebst einer kurzen Erläuterung:

=> !username!
Der Platzhalter !username! wird in der Nachricht automatisch durch den Usernamen des Gästebuch-Inhabers, der
gleichzeitig Empfänger der Nachricht ist, ersetzt.

=> !von_user!
An Stelle des Platzhalters !von_user! wird in der Nachricht an den Gästebuch-Inhaber automatisch der Username des
Verfassers eingesetzt, der den neuen Gästebuch-Eintrag geschrieben hat.

=> !name!
!name! wird automatisch durch den vollständigen bzw. realen Namen des Gästebuch-Inhabers, also Empfänger der
Nachricht ersetzt, so dass es möglich ist, den Empfänger persönlich anzusprechen und nicht nur über sein Pseudonym.

=> !ueberschrift!
Statt !ueberschrift! wird in der an den Gästebuch-Inhaber gesandten Nachricht automatisch die Überschrift des neuen
Gästebuch-Eintrags eingefügt.

=> !eintrag!
Der Text des neuen Gästebuch-Eintrags wird automatisch an Stelle des Platzhalters !eintrag! eingefügt. So kann der
Gästebuch-Inhaber den neuen Eintrag lesen ohne extra sein Gästebuch aufrufen zu müssen, was jedoch Dank des
nachfolgend beschriebenen Platzhalters wenig Aufwand bedeuten würde.

=> !gb_link!
An Stelle des Platzhalters !gb_link! wird automatisch der Link zum Gästebuch des Empfängers eingefügt.

Tipp:

Dank dem Platzhalter !gb_link! können Sie mittels HTML-Code einen Link nach dem Schema „<a
href="!gb_link!">Klicken Sie hier, um zu Ihrem Gästebuch zu gelangen</a>” in die Nachricht einfügen.

=> !gb_link_freisch!
Der Platzhalter !gb_link_freisch! wird automatisch durch den Link zur Freischaltung des Gästebuch-Eintrags ersetzt.
Sofern Sie gemäß Auswahl unter Gästebücher => Einstellungen Gästebuch-Inhabern die Möglichkeit der Freischaltung
oder Ablehnung neuer Gästebuch-Einträge nicht offerieren, steht dieser Platzhalter entsprechend nicht zur Verfügung.
Selbiges gilt für den nachfolgend beschriebenen Platzhalter zur Ablehnung eines neuen Gästebuch-Eintrags.

=> !gb_link_ablehnen!
Seite 156 von 300

!gb_link_ablehnen! wird in der Nachricht an den Gästebuch-Inhaber automatisch durch einen Link ersetzt, mittels
dessen der Gästebuch-Eintrag abgelehnt werden kann, ohne extra das Gästebuch aufrufen zu müssen.

Beispiel:

Durch diesen Code werden in der Nachricht ein grün hervorgehobener Link zur Freischaltung und ein rot dargestellter
Link zur Ablehnung des neuen Gästebuch-Eintrags angezeigt.
<div align="center"><a href="!gb_link_freisch!"><b
style="color:green;">Freischalten</b></a> oder <a
href="!gb_link_ablehnen!"><b style="color:red;">Ablehnen</b></a></div>

=> !titel!
Der letzte für die Benachrichtigung des Gästebuch-Inhabers per Nachricht zur Verfügung stehende Platzhalter ist !titel!.
Er wird automatisch durch den hinterlegten Seitentitel Ihres Flirt-Portals ersetzt.

style="width:432px;height:311px;"

eMail an Gästebuch-Inhaber bei neuem Eintrag (Text-Format)

Sofern gemäß Ihren Einstellungen bzw. gemäß Auswahl des Gästebuch-Inhabers selbiger per eMail über einen neuen
Eintrag in seinem Gästebuch zu benachrichtigen ist, kann eine der beiden von der Software verwendeten Vorlagen
unter eMail an Gästebuch-Inhaber bei neuem Eintrag (Text-Format) angegeben bzw. bearbeitet werden. Die hier
anzugebende eMail wird an Gästebuch-Inhaber gesandt, die gemäß ihrer Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen die
Zustellung von eMails im Text-Format wünschen.

Die für diese eMail-Vorlage verfügbaren Platzhalter sind identisch mit den unter Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei
neuem Eintrag beschriebenen. Zusätzlich steht der Platzhalter !url! zur Verfügung, der beim Versand der eMail
automatisch durch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebene URL Ihrer Flirt-
Community ersetzt wird.
Seite 157 von 300

style="width:433px;height:310px;"

eMail an Gästebuch-Inhaber bei neuem Eintrag (HTML-Format)

Im Gegensatz zur vorangegangen beschriebenen eMail-Vorlage, wird die eMail an Gästebuch-Inhaber bei neuem
Eintrag (HTML-Format) an Gästebuch-Inhaber gesandt, die die Zustellung von eMails im HTML-Format wünschen
entsprechend ihrer Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen.

Die verfügbaren Platzhalter sind identisch mit den bei der gleichnamigen eMail im Text-Format beschriebenen. Es gilt
lediglich zu beachten, dass der eMail-Text im HTML-Format anzugeben ist.

style="width:440px;height:261px;"

Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin

Sofern neue Gästebuch-Inhaber die Freischaltung durch einen Administrator erfordern und gemäß Ihren Einstellungen
der Gästebuch-Inhaber über die Freischaltung per Nachricht informiert werden soll, sind Betreff und Text dieser
Nachricht unter Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin anzugeben.

Da diese Nachricht für den Gästebuch-Inhaber rein informativ ist und keine Aktionen seinerseits erfordert, stehen die
beiden in den vorangegangen beschriebenen Benachrichtigungen möglichen Platzhalter zur Freischaltung oder
Ablehnung des Gästebuch-Eintrags nicht zur Verfügung. Auch der Platzhalter !url! kann in dieser Nachricht nicht
verwendet werden, da der Empfänger der Nachricht ohnehin schon auf Ihrem Portal eingeloggt ist, wenn er die
Nachricht liest.
Seite 158 von 300

style="width:508px;height:277px;"

eMail an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin (Text-Format)

Ähnlich der im vorherigen Abschnitt beschriebenen Nachrichten--Vorlage ist unter eMail an Gästebuch-Inhaber bei
Freischaltung durch Admin (Text-Format) die Vorlage für eMails anzugeben, die an Gästebuch-Inhaber bei
Freischaltung eines neuen Gästebuch-Eintrags durch einen Administrator gesandt wird, die gemäß ihrer Auswahl im
User-Menüpunkt Einstellungen eMails im Text-Format erhalten möchten. Der Versand dieser eMail setzt die
Aktivierung der entsprechenden Benachrichtigungs-Option im Admin-Menüpunkt Gästebücher => Einstellungen voraus
bzw. die Aktivierung der Benachrichtigung durch den Gästebuch-Inhaber.

Anders als bei der Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin steht bei der eMail-Vorlage der
Platzhalter !url! zur Verfügung, der beim Versand der eMail automatisch durch die URL Ihres Flirt-Portals ersetzt wird.
Die übrigen verfügbaren Platzhalter sind identisch mit denen der Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung
durch Admin.

style="width:514px;height:278px;"

eMail an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin (HTML-Format)

Unter eMail an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin (HTML-Format) sind Betreff und Text der
Benachrichtigungs-eMail an Gästebuch-Inhaber nach Freischaltung eines neuen Eintrags in ihrem Gästebuch durch
einen Administrator anzugeben. Die Voraussetzungen für den Versand dieser eMail sind identisch mit den unter eMail
an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin (Text-Format) mit dem Unterschied, dass die hier angegebene
Vorlage für eMails an Gästebuch-Inhaber verwendet wird, die gemäß Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen die
Zustellung von eMails im HTML-Format wünschen.

Die verfügbaren Platzhalter sind die gleichen wie die bei der äquivalenten eMail im Text-Format. Der eMail-Text ist
logischerweise im HTML-Format anzugeben.
Seite 159 von 300

style="width:375px;height:264px;"

Nachricht an Verfasser bei endgültiger Freischaltung

Vorausgesetzt, neu verfasste Gästebuch-Einträge bedürfen der Freischaltung durch den Gästebuch-Inhaber und/oder
einen Administrator und die entsprechende Benachrichtigungs-Option unter Gästebücher => Einstellungen ist
aktiviert, können unter Nachricht an Verfasser bei endgültiger Freischaltung Betreff und Text dieser Nachricht
angegeben werden.

Die Platzhalter sind weitestgehend identisch mit den bei den vorherigen Nachrichten-Vorlagen verfügbaren. !name!
wird jedoch bei dieser Benachrichtigung nicht durch den vollständigen Namen des Gästebuch-Inhabers, sondern durch
den des Verfassers ersetzt, um diesen persönlich ansprechen zu können. Da der Absender der Nachricht Admin ist,
kann im Nachrichten-Text ebenso wie im Betreff HTML-Code verwendet werden.

style="width:441px;height:114px;"

Nachricht an Verfasser bei Ablehnung durch Gästebuch-Inhaber

Gestatten Sie Gästebuch-Inhabern, neue Einträge in ihrem Gästebuch freizuschalten bzw. abzulehnen und haben die
entsprechende Benachrichtigung des Verfassers aktiviert, sind Betreff und Text dieser Nachricht unter Nachricht an
Verfasser bei Ablehnung durch Gästebuch-Inhaber anzugeben.

style="width:548px;height:144px;"

Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei nachträglicher Bearbeitung durch Verfasser

Gestatten Sie Verfassern von Gästebuch-Einträgen, selbige auch nach ihrer Veröffentlichung zu ändern, können Sie den
jeweiligen Gästebuch-Inhaber über die Editierung des Eintrags per Nachricht informieren. Betreff und Text dieser
Nachricht sind unter Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei nachträglicher Bearbeitung durch Verfasser anzugeben. Die
verfügbaren Platzhalter entsprechen den bereits bei vorherigen Benachrichtigungen beschriebenen.
Seite 160 von 300

style="width:549px;height:147px;"

Nachricht an Verfasser bei nachträglicher Bearbeitung durch Gästebuch-Inhaber

Gestatten Sie Gästebuch-Inhabern in ihrem Gästebuch veröffentlichte Einträge zu editieren und haben die
Benachrichtigung des Verfassers bei eben solcher Bearbeitung aktiviert, können Betreff und Text der an den
Verfasser gesandten Nachricht unter Nachricht an Verfasser bei nachträglicher Bearbeitung durch Gästebuch-Inhaber
angegeben werden.

style="width:434px;height:113px;"

Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei Löschung durch Verfasser

Sofern Verfasser von ihnen veröffentlichte Einträge löschen dürfen und die Benachrichtigung des Gästebuch-Inhabers
aktiviert ist, können Betreff und Text dieser Nachricht unter Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei Löschung durch
Verfasser angegeben werden.

style="width:434px;height:112px;"

Nachricht an Verfasser bei Löschung durch Gästebuch-Inhaber

Gestatten Sie Gästebuch-Inhabern die Löschung von Einträgen in ihrem Gästebuch, können Sie den Verfasser eines auf
diese Weise gelöschten Eintrags per Nachricht darüber informieren lassen. Sofern beide Bedingungen zutreffen, können
Betreff und Text der an den Verfasser gesandten Nachricht unter Nachricht an Verfasser bei Löschung durch
Gästebuch-Inhaber angegeben werden.

------------------------------------------------------------------------

8.42 Nachricht bei User-Geburtstag


------------------------------------------------------------------------

Sofern unter Einstellungen => Funktionen aktiviert, wird Usern an deren Geburtstag eine eMail gesandt.
Betreff und Text dieser Nachricht können Sie im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Nachricht bei User-Geburtstag
Seite 161 von 300

angeben.

style="width:232px;height:51px;"

Den Unter-Menüpunkt Nachricht bei User-Geburtstag erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der
rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

Der Versand der Geburtstags-Nachrichten erfolgt automatisiert gemäß den Wartungs-Einstellungen auf der Admin-
Startseite.

style="width:285px;height:234px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei der Vorlage zur automatisch versandten Nachricht bei User-Geburtstag im
Admin-Menüpunkt Nachricht bei User-Geburtstag zur Verfügung. Es können sämtliche Platzhalter sowohl im Betreff als
auch im Nachrichten-Text verwendet werden:

=> !titel!
Der Platzhalter !titel! wird in der Geburtstags-Nachricht automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Serverdaten bearbeiten für die Sprache des Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Geburtstags-Nachricht automatisch der Username des Empfängers
eingesetzt.

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der Geburtstags-Nachricht automatisch durch den vollständigen, realen
Namen des Users ersetzt, wie er bei der Anmeldung angegeben wurde.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihrer Dating-Community (ohne Slash am Ende) eingefügt.

Kopie der Geburtstags-Nachricht an Admin

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Kopie der Nachricht an Admin, um eine Kopie der Geburtstags-Nachricht zu
erhalten. Die Kopien werden Ihnen auf der Admin-Startseite unter Ungelesene Nachrichten an Admin angezeigt.

Betreff der Nachricht

In den auf Ihrer Singlebörse verwendeten Sprachen kann im Eingabefeld hinter Betreff der eMail der für die
Geburtstags-Nachrichten zu verwendende Betreff angegeben werden.
Seite 162 von 300

Text der Nachricht

In das mehrzeilige Eingabefeld unter Text der Nachricht ist für jede in Ihrem Dating-Portal verwendete Sprache der
Text der Geburtstags-Nachricht anzugeben, wie er an User gesandt wird. Absender der Nachrichten ist Admin.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Nachricht bei User-Geburtstag
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.43 Neue Nachricht


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Neue Nachricht können Sie Betreff und Text der eMail angeben, die (falls
aktiviert) dem User bei Zustellung einer neuen Nachricht in seinen Posteingang automatisch gesandt wird.
Der eMail-Text kann im Text- und im „HTML”-Format angegeben werden, so dass sie dem User je nach dessen
Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen übermittelt wird. Das Script erkennt automatisch die gewählte Haupt-
Sprache des Users und sendet ihm die eMail in dieser wie von Ihnen vorgegeben.
Zudem kann eine Newsletteranzeige geschaltet werden, wenn entsprechend aktive Werbekampagnen vorhanden
sind in der Sponsoren-Verwaltung.

style="width:220px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Neue Nachricht erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:304px;height:243px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Neue Nachricht zur
Verfügung. Von den nur im Mailtext zu verwendenden !nl_anzeige! und !pe_nachricht_link! abgesehen, können
sämtliche Platzhalter sowohl im Betreff als auch im Mailtext verwendet werden:

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der Info-eMail bei Erhalt einer neuen Nachricht automatisch durch den
vollständigen Namen des Users ersetzt, wie er bei der Anmeldung angegeben wurde.

=> !titel!
!titel! wird in der Benachrichtigungs-eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten
bearbeiten für die Sprache des Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Info-eMail automatisch der Username des Empfängers eingesetzt.
Seite 163 von 300

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihrer Dating-Community (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen für die Sprache des Users bzw.
sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim Versand der Benachrichtigungs-eMail
durch die Anzeige eines Newsletter-Sponsors ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter des Sponsors
inkrementiert, d.h. um 1 erhöht.

=> !von_user!
Statt des Platzhalters !von_user! wird in Betreff und/oder Text der Benachrichtigungs-eMail automatisch der
Username des Absenders eingefügt.

=> !pe_nachricht_link!
!pe_nachricht_link! wird im Mailtext automatisch durch einen Link ersetzt, mittels dessen der Empfänger direkt zur
neuen Nachricht in seinem Posteingang gelangt, ohne sich manuell einloggen zu müssen.

Betreff der eMail

In den auf Ihrer Singlebörse verwendeten Sprachen kann im Eingabefeld hinter Betreff der eMail der für die
Benachrichtigungs-eMails zu verwendende Betreff angegeben werden.

Text-Format

In das mehrzeilige Eingabefeld unter Text-Format ist für jede in Ihrem Dating-Portal verwendete Sprache der Mailtext
der Info-eMail anzugeben, wie er an User gesandt wird, die gemäß Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen den
Empfang von eMails im Text-Format wünschen.

„HTML”-Format

Äquivalent zur Angabe des Mailtextes im Text-Format ist selbiger im „HTML”-Format anzugeben. Dieser wird an User
gesandt, die gemäß Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen die Zustellung von eMails im „HTML”-Format wünschen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur eMail bei neuer Nachricht vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.44 Newsletter-Vorlage
------------------------------------------------------------------------

Da Sie zwecks Wiedererkennung im Normalfall stets ähnlich strukturierte Newsletter versenden sollten, steht Ihnen im
Admin-Menüpunkt Einstellungen => Newsletter-Vorlage die Möglichkeit zur Verfügung, für jede verfügbare Sprache je im
Text- und „HTML”-Format eine Newsletter-Vorlage zu speichern.
Hier gespeicherte Vorlagen (englisch: „Templates”) werden im Admin-Menüpunkt Newsletter automatisch übernommen.

style="width:184px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Newsletter-Vorlage erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten Spalte
des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 164 von 300

style="width:377px;height:175px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der Newsletter-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Newsletter-Vorlage
zur Verfügung. Von dem nur im Mailtext zu verwendenden !nl_anzeige! abgesehen, können sämtliche Platzhalter sowohl
im Betreff als auch im Mailtext verwendet werden:

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand des Newsletters automatisch durch den vollständigen Namen der Empfänger
ersetzt, wie er bei der Anmeldung angegeben wurde.

=> !titel!
!titel! wird im Newsletter automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten für die
Sprache der Empfänger angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird im Newsletter automatisch der Username des Empfängers eingesetzt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihrer Singlebörse (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Sofern zum Zeitpunkt des Newsletter-Versands in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen für
die Sprache der Empfänger bzw. sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, kann eine dieser
Newsletteranzeigen explizit für den zu versendenden Newsletter ausgewählt werden. Beim Versand des Newsletters
wird !nl_anzeige! durch die Anzeige des gewählten Newsletter-Sponsors ersetzt.

Text-Format

In das mehrzeilige Eingabefeld unter Text-Format ist für jede in Ihrem Dating-Portal verwendete Sprache die Vorlage
für den Versand von Newslettern an User anzugeben, die gemäß Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen den
Empfang von eMails im Text-Format wünschen.

„HTML”-Format

Äquivalent zur Angabe des Mailtextes im Text-Format ist selbiger im „HTML”-Format anzugeben. Dieser wird als
Vorlage für Newsletter an User verwendet, die gemäß Auswahl im User-Menüpunkt Einstellungen die Zustellung von
eMails im „HTML”-Format wünschen.

Der Newsletter-Betreff wird unmittelbar vor dem Versand des Newsletters im Admin-Menüpunkt Newsletter
angegeben.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an der Newsletter-Vorlage vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.45 Nicht-aktives User-Profil


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Nicht-aktives User-Profil wird der Text bzw. „HTML”-Code angegeben, der beim
Versuch, das Profil eines nicht (mehr) aktiven Users aufzurufen angezeigt wird.
Seite 165 von 300

Auch wird angegeben, wie mit der Nachricht von einem gesperrten bzw. nicht-aktiven User im Posteingang des
Empfängers verfahren werden soll und ob auch gesperrte User ihr Profil bearbeiten und Bilder hochladen dürfen.
Letztgenannte Möglichkeit ist vor allem interessant, wenn Sie nur User mit einer Mindestanzahl Profil-Bilder auf Ihrer
Dating-Community haben möchten. Von gesperrten Usern hochgeladene Bilder treten auf Ihrer Singlebörse erst in
Erscheinung, wenn das entsprechende Profil von Ihnen freigeschaltet wurde.

style="width:186px;height:48px;"

Den Unter-Menüpunkt Nicht aktives User-Profil erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:246px;height:90px;"

Nicht aktives User-Profil

Der in den Eingabefeldern unter Nicht aktives User-Profil einzutragende Text wird eingeblendet, wenn ein User das
Profil eines nicht-aktiven (z.B. gesperrten) Users aufzurufen versucht.
Der Text ist für jede im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen für Ihre Singlebörse angelegte Sprache einzutragen
und kann „HTML”-Code enthalten.
Es empfiehlt sich, einen Zurück-Button zu integrieren und Gründe aufzuzählen, warum das gewünschte User-Profil nicht
mehr aktiv sein könnte.

style="width:392px;height:125px;"

Nachricht von gesperrtem User

Die unter Nachricht von gesperrtem User zu aktivierenden Optionen betreffen den Posteingang von Usern, die
Nachrichten von nach Absenden der Nachricht gesperrten Mitgliedern erhalten haben. Aktivieren Sie keine der
nachfolgenden Auswahlmöglichkeiten, ist für den Emfpänger einer Nachricht von einem gesperrten User der einzige
Unterschied, dass sie nicht beantwortet werden kann. D.h., die Nachricht wird wie jede andere Nachricht im
Posteingang dargestellt, kann gelesen werden, aber der Versand von Nachrichten an gesperrte User ist nicht möglich.
Die zu aktivierenden Optionen sind:

=> Status ungelesener Nachrichten auf "Spam-Verdacht" schalten


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Link zum Absender-Profil, Nachricht & OnMouseOver-Effekt deaktivieren,
können Nachrichten von gesperrten Usern nicht gelesen werden. Wurde die Nachricht vor Sperrung des Absenders
vom Empfänger nicht gelesen, bleibt der Hinweis auf eine ungelesene Nachricht im Posteingang bestehen, es sei
denn, der Empfänger löscht sie ungelesen.
Damit der Empfänger die Nachricht in seinem Posteingang aufbewahren kann, bis der Absender ggf. wieder
freigeschaltet wurde und die Nachricht gelesen werden kann, steht die Option Status ungelesener Nachrichten auf
"Spam-Verdacht" schalten zur Verfügung. Die entsprechende Nachricht wird im Posteingang durch eine
Grafik als Spam gekennzeichnet, hat aber nicht mehr den Status ungelesen und führt entsprechend nicht mehr zur
Anzeige, es seien ungelesene Nachrichten im Posteingang.
Seite 166 von 300

=> Link zum Absender-Profil, Nachricht & OnMouseOver-Effekt deaktivieren


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Link zum Absender-Profil, Nachricht & OnMouseOver-Effekt deaktivieren,
können Nachrichten von gesperrten Usern nicht gelesen werden. Der Betreff der Nachricht und der Username des
Absenders werden im Posteingang dargestellt, sind jedoch nicht mit der Anzeige der Nachricht bzw. dem Profil des
Absenders verlinkt. Zudem wird der ggf. aktivierte „OnMouseOver”-Effekt deaktiviert, mittels dessen gemäß Einstellung
im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits die ersten X Zeichen einer Nachricht bei
Bewegung des Mauszeigers auf den Betreff angezeigt werden. Ebenfalls deaktiviert wird der ggf. im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Vorschau-Bilder aktivierte „OnMouseOver”-Effekt, der ein kleines Vorschau-Bild, Alter,
Geschlecht und Zeitpunkt des letzten Logins einblendet, wenn der Mauszeiger auf den Usernamen des Absenders
bewegt wird.

=> Betreff ersetzen durch...


Um Spam vorzubeugen, bei welchem bereits der Betreff von Nachrichten unerwünschte Informationen beinhaltet und
um dem Empfänger unmissverständlich zu verdeutlichen, dass der Absender der Nachricht gesperrt wurde, kann der
ursprüngliche Betreff der Nachricht mittels Aktivierung des Auswahlfeldes vor Betreff ersetzen durch... durch einen in
den darunter befindlichen Eingabefeldern einzutragenden Text ersetzt werden.

Beispiel:

Sie haben alle drei Optionen aktiviert und unter Betreff ersetzen durch... den Text Spam-Verdacht eingetragen. User
Beispiel-Spammer wurde gesperrt, nachdem er eine Nachricht mit Betreff Beispiel-Betreff an Mitglied Beispiel-
Empfänger gesandt hat.
Im Posteingang von Beispiel-Empfänger wird statt des ursprünglichen Betreffs Beispiel-Betreff der von Ihnen
angegebene Text Spam-Verdacht angezeigt. Desweiteren bleiben sowohl die Bewegung des Mauszeigers auf den
Usernamen des Absenders sowie den angezeigten Betreff Spam-Verdacht und auch Klicks auf die beiden Texte
ohne Auswirkungen. Auch wird als Status der Nachricht eine Grafik angezeigt, die sie als Spam deklariert.
Wird Beispiel-Spammer zu einem späteren Zeitpunkt wieder freigeschaltet, erfolgt die Anzeige der Nachricht im
Posteingang inkl. des Betreffs wieder äquivalent zur Anzeige von Nachrichten, deren Absender nicht gesperrt ist.
Lediglich die Anzeige des Status' bleibt erhalten bis die Nachricht gelöscht bzw. beantwortet wurde.

style="width:392px;height:125px;"

Nachricht von Usern mit abgelaufener Mitgliedschaft

Die Angaben zur Verfahrensweise bei Nachrichten von Usern mit abgelaufener Mitgliedschaft sind äquivalent zur
Nachricht von gesperrtem User zu tätigen. Entsprechend der Titulierung werden die Optionen auf Nachrichten
angewandt, die von Mitgliedern verschickt wurden, deren Mitgliedschaft nach Versand der Nachricht abgelaufen ist.
Verlängert der Absender einer solchen Nachricht seine Mitgliedschaft, wird die Nachricht im Posteingang des
Empfängers wieder normal dargestellt und kann beantwortet werden.

style="width:335px;height:43px;"

Profil bearbeiten und Bilder-Upload

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor auch gesperrten/nicht-freigeschalteten Usern ermöglichen, wenn Sie aufgrund von
Profil-Texten oder -Bildern gesperrten Usern die Möglichkeit einräumen möchten, ihr Profil trotz Sperrung zu editieren
oder wenn Sie neue User erst nach angelegtem Profil-Text oder hochgeladenen Bildern freischalten möchten.
Ist die Option aktiviert, können User sich mit Ihren Login-Daten einloggen, gelangen jedoch ausschließlich auf den User-
Menüpunkt Profil & Bilder bearbeiten.
Seite 167 von 300

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zum nicht aktiven User-Profil vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.46 Passwort vergessen


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Passwort vergessen werden Betreff und Text der eMail definiert, die einem
User zugestellt wird, wenn er sich seine Zugangsdaten über die Passwort vergessen-Funktion erneut senden lässt.
Betreff und Text können selbstverständlich in allen verfügbaren Sprachen angegeben werden.

style="width:237px;height:50px;"

Den Unter-Menüpunkt Passwort vergessen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:282px;height:293px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Passwort vergessen zur
Verfügung. !passwort!, !nl_anzeige! und !login_link! können dabei nur im Mailtext, alle übrigen Platzhalter sowohl im
Betreff als auch im Mailtext verwendet werden:

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der Zugangsdaten-eMail automatisch durch den vollständigen Namen des
Users ersetzt.

=> !titel!
!titel! wird in der eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten für die
Sprache des seine Zugangsdaten anfordernden Users angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Zugangsdaten-eMail automatisch der vom Mitglied bei der Anmeldung
angegebene Username eingesetzt.

=> !passwort!
!passwort! wird durch das aktuelle Passwort des Users ersetzt.
Seite 168 von 300

Hinweis:

Wenn Sie im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Login-Optionen die Verschlüsselung von User-Passwörtern aktiviert
haben, kann dem User sein Passwort im Normalfall nicht per eMail gesandt werden. Stattdessen wird das
verschlüsselte Passwort gesandt, mittels dessen sich der User aber auch einloggen kann. Um Verwirrung seitens der
User zu vermeiden, sollten Sie im Falle der Passwort-Verschlüsselung den Platzhalter !passwort! vermeiden und
stattdessen auf den Platzhalter !login_link! zurückgreifen.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen für die Sprache des Users bzw.
sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim Versand der eMail durch die Anzeige
eines Newsletter-Sponsoren ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter des Sponsors inkrementiert, d.h. um
1 erhöht.

=> !login_link!
Alternativ oder zusätzlich zum Platzhalter !passwort! kann der Platzhalter !login_link! verwendet werden. Er wird beim
Versand der Zugangsdaten-vergessen-eMail automatisch durch einen Link ersetzt, der den User ohne Abfrage
seiner Zugangsdaten in seinen Login-Bereich führt.

Tipp:

Bei Verwendung des Platzhalters !login_link! sollte darauf hingewiesen werden, dass der User umgehend ein neues
Passwort im User-Menüpunkt Passwort ändern angeben sollte.

Betreff der eMail

Unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen ist der für die Zugangsdaten-eMail zu
verwendende Betreff in das Eingabefeld hinter Betreff der eMail einzutragen.

eMail-Text

Der für die Zugangsdaten-eMail zu verwendende Mailtext ist in die mehrzeiligen Eingabefelder - eines je Sprache -
unter eMail-Text einzutragen. Zugangsdaten-eMails werden ausschließlich im Text-Format versandt. Entsprechend ist
„HTML”-Code in den Mailtexten zu vermeiden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Passwort-vergessen-eMail vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.47 Rechnungstext & - Einstellungen


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Rechnungstext & - Einstellungen werden die für die versandten
Rechnungen benötigten Texte in den verfügbaren Sprachen definiert. Der Versand der Rechnungen erfolgt gemäß den
Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite.
Auch können Sie auswählen, ob Sie eine Kopie der Rechnungs-eMails erhalten möchten und ob die Rechnungen für Ihre
Unterlagen als „.txt”-Datei gespeichert werden sollen.

style="width:244px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Rechnungstext & Einstellungen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in
der rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 169 von 300

style="width:376px;height:84px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Rechnungstext &
Einstellungen zur Verfügung. Sie können ausschließlich im Mailtext verwendet werden. Der Betreff kann an anderer
Stelle editiert werden. Für ihn sind keine Platzhalter vorgesehen.

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der Zugangsdaten-eMail automatisch durch den vollständigen Namen des
Users ersetzt.

=> !titel!
!titel! wird in der eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten für die
Sprache des Rechnungsempfängers angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !bankdaten!
Statt des Platzhalters !bankdaten! werden in der Rechnungs-eMail automatisch die im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Daten bearbeiten hinterlegten Bankdaten eingesetzt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

style="width:268px;height:91px;"

Kopie der eMail

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Kopie der Rechnungs-eMail an..., so werden Ihnen Kopien der Rechnungs-
eMails an die nachfolgend nach Sprachen unterteilt anzugebenden, eMail-Adressen gesandt.

style="width:355px;height:43px;"

Rechnung als Textdatei speichern

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Rechnung als Textdatei speichern, werden sämtliche erstellten Rechnungen als
„.txt”-Dateien im Verzeichnis „admin/rechnungen” gespeichert. Sollten Sie die Rechnungen für Ihre Unterlagen benötigen,
können Sie sie einfach via FTP-Programm aus diesem Verzeichnis herunterladen.

Hinweis:

Ob Sie diese Option aktivieren oder nicht hat keinerlei Auswirkungen auf die Rechnungs-Erstellung selbst oder auf
die Übermittlung der Rechnung an den User. Die erstellten „.txt”-Dateien sind ausschließlich für die Verwendung durch
den Administrator vorgesehen.
Seite 170 von 300

style="width:358px;height:151px;"

eMail-Text

Für jede auf Ihrer Singlebörse aktivierten Sprache sind zwei eMail-Texte anzugeben. Da die Rechnungs-eMails
ausschließlich im Text-Format versandt werden, ist in den entsprechenden Eingabefeldern kein „HTML”-Code
anzugeben.

Der erste über das Admin-Menü anzugebende eMail-Text ist standardmäßig leer. Hier könnte beispielsweise ein
Begrüßungstext eingefügt werden.

Der zweite anzugebende eMail-Text wird in der Rechnungs-eMail unterhalb des eigentlichen Rechnungstextes
eingeblendet. Hier sollten empfohlener Weise die Zahlungsmodalitäten angeführt werden, Danksagung und Grüße.

Beispiel:

Der eigentliche Rechnungstext wird automatisch generiert. Er sieht standardmäßig wie folgt aus:

Ihr Name
Ihre Straße + Hausnr.
PLZ + Ort
Ihre Tel.-Nr.

Steuernr./UstID-Nr.
Ihre eMail-Adresse

Rechnung Nr. 1 vom 06.09.2009

Max Mustermann (Account test)


Gibtsnichtstr. 12
12345 Ort
Deutschland
max@mustermann.de

03.09.2009 Premiummitgliedschaft 1365 Tage EUR -800.00

Gesamtbetrag (inkl. 19% MwSt.): EUR 800.00

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zu Rechnungstext & - Einstellungen
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.48 Refcenter Mailformular


------------------------------------------------------------------------

Sofern unter Einstellungen => Refcenter aktiviert, können im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Refcenter
Mailformular Vorgaben zum Betreff, Mailtext, Footer und Anti-Spam-Hinweis des eMail-Formulars im Referral-Center
hinterlegt werden.
Seite 171 von 300

style="width:235px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Refcenter-Mailformular erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:280px;height:296px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Refcenter-Mailformular
zur Verfügung. Für die Platzhalter gelten etwas andere Bedingungen als bei den für sonstige eMail-Vorlagen
verwendeten Platzhaltern: In Betreff, Mailtext, automatisch hinzugefügtem Footer und dem Anti-Spam-Hinweis
werden - von !nl_anzeige! abgesehen - die Platzhalter im dem Mitglied im User-Menüpunkt Referral Center
angezeigten Mail-Formular bereits vor Versand automatisch ersetzt. In Betreff und Mailtext können die für die
Platzhalter eingesetzten Werte vom Absender des Mailformulars geändert werden, im automatisch hinzugefügten
Footer und dem Anti-Spam-Hinweis nicht.

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird beim Versand der Referral-eMail bzw. im Formular für deren Versand automatisch durch
den vollständigen Namen des Absenders ersetzt.

=> !titel!
!titel! wird automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten für die Sprache des
Absenders angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !email!
Statt des Platzhalters !email! wird automatisch die eMail-Adresse des Mitglieds eingesetzt, das die Referral-eMail
versendet.

Hinweis:

Die eMail-Adresse des die Referral-eMail verschickenden Mitglieds fungiert auch


automatisch als Absender-eMail-Adresse der über das Formular versandten eMail.

=> !username!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Referral-eMail automatisch der vom Absender bei der Anmeldung
angegebene Username eingesetzt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebenen URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Seite 172 von 300

Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen für die Sprache des Users bzw.
sprachunabhängige Werbekampagnen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim Versand der eMail durch die Anzeige
eines Newsletter-Sponsoren ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter des Sponsors inkrementiert, d.h. um
1 erhöht.

Tipp:

!nl_anzeige! sollte ausschließlich im automatisch hinzugefügten Footer verwendet werden, damit der Platzhalter nicht
vom Absender gelöscht wird oder Verwirrung stiftet. !nl_anzeige! ist der einzige Platzhalter, der nicht vor Absenden
des Formulars ersetzt wird, sondern beim Versand selbst.

Mail-Betreff-Vorgabe

Unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen ist der für die eMail im Referral-Center zu
verwendende Betreff in das Eingabefeld hinter Mail-Betreff-Vorgabe einzutragen. Es gilt zu beachten, dass der
Absender den Betreff im User-Menüpunkt Referral-Center editieren kann. Der angegebene Betreff ist lediglich der
standardmäßig vorgegebene Betreff.

Mailtext-Vorlage

Der für die Referral-Center-eMail zu verwendende Mailtext ist in die mehrzeiligen Eingabefelder - eines je Sprache -
unter eMail-Text einzutragen. Die eMails werden ausschließlich im Text-Format versandt. Entsprechend ist „HTML”-
Code in den Mailtexten zu vermeiden. Auch hier gilt es zu beachten, dass der Mailtext vom Absender bearbeitet
werden kann. Möchten Sie nicht editierbaren Text in der eMail verwenden, so ist dieser beim automatisch
hinzugefügten Footer anzugeben.

Automatisch hinzugefügter Footer

Im automatisch hinzugefügten Footer stehen alle oben genannten Platzhalter zur Verfügung. Der hier anzugebende
Text kann vom Absender der eMail nicht verändert werden und sollte auf jeden Fall Informationen über den Urheber
der eMail enthalten.

Hinweis:

Der automatisch hinzugefügte Footer kann vom Absender der eMail zwar nicht bearbeitet werden, wird diesem im
User-Menüpunkt Referral-Center jedoch angezeigt. Wenn der Footer der eMail dem Absender nicht angezeigt werden
soll, ist dies in der entsprechenden „.html”-Datei im „templates”-Verzeichnis zu ändern.

Anti-Spam-Hinweis

Der unter Anti-Spam-Hinweis für alle auf Ihrer Singlebörse aktiven Sprachen anzugebende Text wird nicht in der im
Referral-Center zu versendenden eMail verwendet, sondern wird oberhalb des eMail jetzt senden-Buttons angezeigt.
Gemäß seiner Titulierung bezweckt er zwar, auf die straf- und zivilrechtlichen Folgen unerlaubter Werbung
hinzuweisen, natürlich kann er aber auch für anderweitige Hinweise in Zusammenhang mit dem Mail-Versand im
Referral-Center verwendet werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zum Refcenter Mailformular vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.49 Sponsor-Zugangsdaten
------------------------------------------------------------------------

Fordert ein Sponsor seinen Link zur Statistik über die Website an, so erhält er automatisch eine eMail mit den im
Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sponsor-Zugangsdaten vorzugebenden Betreff & Mailtext. Text und Betreff
können in allen verfügbaren Sprachen angegeben werden

Hinweis:
Seite 173 von 300

In der Sponsor-Zugangsdaten-eMail kann eine Newsletter-Anzeige geschaltet werden, wobei zu beachten ist, dass,
wenn Sie Newsletter-Werbung anbieten, der Sponsor seine eigene Newsletter-Anzeige in dieser eMail erhalten
könnte.

style="width:245px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt Sponsor-Zugangsdaten erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:284px;height:261px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Sponsor-Zugangsdaten
zur Verfügung. !email!, !link! und !nl_anzeige! können dabei nur im Mailtext, alle übrigen Platzhalter in Betreff und
Mailtext verwendet werden:

=> !titel!
!titel! wird in der eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !email!
Der Platzhalter !email! wird beim Versand der Zugangsdaten-eMail automatisch durch die für den Sponsor hinterlegte
eMail-Adresse ersetzt.

=> !link!
Statt des Platzhalters !link! wird in der Zugangsdaten-eMail automatisch der Link eingesetzt, der den Sponsor zur
Verwaltung seiner Werbekampagnen und deren Statistik führt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !nl_anzeige!
Sofern in der Sponsoren-Verwaltung aktive Newsletter-Werbeschaltungen vorhanden sind, wird !nl_anzeige! beim
Versand der eMail durch die Anzeige eines Newsletter-Sponsors ersetzt und die Anzahl der versandten Newsletter
des Sponsors inkrementiert, d.h. um 1 erhöht. Dabei gilt es zu beachten, dass der Sponsor die eMail mit seiner
eigenen Newsletter-Kampagne erhalten könnte.

Betreff der eMail

Unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen ist der für die Sponsor-Zugangsdaten-eMail zu
Seite 174 von 300

verwendende Betreff in das Eingabefeld hinter Betreff der eMail einzutragen.

eMail-Text

Der für die Sponsor-Zugangsdaten-eMail zu verwendende Mailtext ist in die mehrzeiligen Eingabefelder - eines je
Sprache - unter eMail-Text einzutragen. Zugangsdaten-eMails werden ausschließlich im Text-Format versandt.
Entsprechend ist „HTML”-Code in den Mailtexten zu vermeiden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Sponsoren-Zugangslink-eMail
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.50 Sponsor: Bestellung bestätigen


------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie unter Einstellungen => Funktionen die Werbebuchung über die Website aktiviert haben, erhalten
Sponsoren eine eMail zur Bestätigung ihrer Bestellung. Betreff und Text dieser eMail werden im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Sponsor: Bestellung bestätigen festgelegt.

style="width:245px;height:49px;"

Den Unter-Menüpunkt Sponsoren:"Bestellung bestätigen" erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen
Link in der rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:280px;height:286px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Sponsoren-eMail
Bestellung bestätigen zur Verfügung. !email!, !link!, !bankdaten!, !anschrift! und !bestellung! können dabei nur im
Mailtext, alle übrigen Platzhalter in Betreff und Mailtext verwendet werden:

=> !titel!
!titel! wird in der eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !email!
Der Platzhalter !email! wird beim Versand der Bestell-Bestätigungs-eMail automatisch durch die für den Sponsor
hinterlegte eMail-Adresse ersetzt.
Seite 175 von 300

=> !link!
Statt des Platzhalters !link! wird in der Bestätigungs-eMail automatisch der Link eingesetzt, mittels dessen der
Sponsor seine Werbebuchung bestätigen kann.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !bankdaten!
Der Platzhalter !bankdaten! wird in der Bestell-Bestätigungs-eMail automatisch durch Ihre im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Daten bearbeiten => Allgemeine Daten hinterlegten Bankdaten ersetzt.

=> !anschrift!
An Stelle des Platzhalters !anschrift! wird in der Bestell-Bestätigungs-eMail automatisch die im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Daten bearbeiten => Allgemeine Daten für die Sprache des Sponsors angegebene Anschrift ersetzt.

=> !bestellung!
!bestellung! wird in der eMail automatisch durch die vom Sponsor getroffene Auswahl ersetzt, also Art der
Werbebuchung, Anzahl und Preis.

Betreff der eMail

Unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen ist der für die Sponsoren-eMail "Bestellung
bestätigen" zu verwendende Betreff in das Eingabefeld hinter Betreff der eMail einzutragen.

eMail-Text

Der für die Sponsoren-eMail "Bestellung bestätigen" zu verwendende Mailtext ist in die mehrzeiligen
Eingabefelder - eines je Sprache - unter eMail-Text einzutragen. Zugangsdaten-eMails werden ausschließlich im Text-
Format versandt. Entsprechend ist „HTML”-Code in den Mailtexten zu vermeiden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Sponsoren-eMail "Bestellung
bestätigen" vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.51 User-Texte
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => User-Texte können den User zur Verfügung stehende Smilies allgemein oder
nach Mitgliedschaften unterteilt definiert werden.
Auch können Sie weitere Merkmale z.B. für automatische Spam-Erkennung definieren.

style="width:238px;height:52px;"

Den Unter-Menüpunkt User-Texte erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten Spalte des
Admin-Menüpunkts Einstellungen.

User-Texte allgemein oder nach Mitgliedschaften unterteilt anwenden

Klicken Sie auf den Link

=> User-Texte allgemein anwenden


werden für alle User, unabhängig von deren Mitgliedschaftsart die gleichen User-Texte angewandt.

=> User-Texte nach Mitgliedschaften unterteilt anwenden


Seite 176 von 300

können bzw. müssen die User-Texte für die Normal-Mitgliedschaft und die gemäß Einstellungen => Funktionen aktivierte
Test- bzw. Premium-Mitgliedschaft einzeln angegeben werden.

Beispiel:

Letztgenannte Option bietet Ihnen die Möglichkeit, Premium-Mitgliedern die Übermittlung von Kontaktdaten wie eMail-
Adressen oder Handynummern zu erlauben. Auch können Sie Premium-Mitgliedern mehr Smilies zur Verfügung stellen
als Normal- oder Test-Mitgliedern.

Haben Sie sich für die Auswahl User-Texte nach Mitgliedschaften unterteilt anwenden entschieden, müssen Sie
zunächst durch Klick auf Normal-Mitgliedschaft, Text-Mitgliedschaft oder Premium-Mitgliedschaft bestimmen, für
welche Mitgliedschaftsart Sie die User-Texte editieren möchten. Die Angaben selbst sind unabhängig von der
getroffenen Auswahl wie nachfolgend beschrieben zu tätigen.

style="width:615px;height:137px;"

User-Texte definieren

Im von links betrachtet ersten Eingabefeld ist das im Text vorzukommende Merkmal anzugeben. Die Angabe eines
Merkmals ist die Grundvoraussetzung für alle nachfolgend anzugebenden und auszuwählenden Optionen.

In der zweiten Spalte mit der Überschrift Ersetzen durch ist optional anzugeben, durch welchen Text oder „HTML”-Code
das angegebene Merkmal im zu untersuchenden Text ersetzt werden soll. Lassen Sie das Textfeld frei, wird das
Merkmal aus dem nachfolgend auszuwählenden Text gelöscht.

Unterhalb des Eingabefeldes in der Spalte Ersetzen durch können folgende Auswahlfelder aktiviert werden:

=> in Überschrift/Betreff
Sofern es sich beim zu untersuchenden Text um eine Nachricht oder einen Forum-Beitrag handelt, wird der Betreff
bzw. die Überschrift auf Vorkommnis des angegebenen Merkmals untersucht.

=> im Text
Einige der auszuwählenden Optionen wie Live-Messages oder SMS bestehen ausschließlich aus Text und haben keine
Überschrift oder Betreff. Bei diesen ist im Text zu aktivieren, damit die Angabe des Merkmals nicht überflüssig ist. Bei auf
Forum-Beiträge oder Nachrichten anzuwendende User-Texte-Regeln können Sie im Text deaktiviert lassen, um nur
den Betreff bzw. die Überschrift auf das angegebene Merkmal zu untersuchen.

=> dem User zur Verfügung stellen


Hinter der Auswahlmöglichkeit dem User zur Verfügung stellen verbirgt sich die Smily-Funktion. Aktivieren Sie das
vorangestellte Auswahlfeld, wird Usern der unter Ersetzen durch angegebene Code unterhalb bzw. rechts neben
dem betreffenden Eingabefeld, z.B. beim Versenden von Nachrichten angezeigt. Ein Klick auf den angezeigten Text
oder „HTML”-Code (z.B. „IMG”-Tag) fügt den in der Spalte Merkmal angegebenen Text automatisch via JavaScript in das
Eingabefeld ein.

In der Spalte Anwenden auf wird durch Aktivierung der Auswahlfelder angegeben, an welchen Stellen die definierten
Merkmale und Ersetzungsregeln Anwendung finden. Zur Auswahl stehen:

=> ac_dialog.php
Die definierte Regel wird bei der Dialog-Rekonstruktion angewandt. Die Dialog-Rekonstruktion ist über die User-
Menüpunkt Posteingang und Postausgang erreichbar.

=> ac_live_message.php
Die User-Texte-Regel wird in Live-Message-Fenstern angewandt. Aktivieren Sie die Option dem User zur Verfügung
stellen, werden die unter Ersetzen durch angegebenen Codes unterhalb des Eingabefeldes im Chat-Fenster
angezeigt.
Seite 177 von 300

=> ac_pa_nachricht.php
Das angegebene Merkmal wird bei Anzeige einer gesendeten Nachricht im User-Menüpunkt Postausgang in Betreff
und/oder Nachrichten-Text ersetzt.

=> ac_pe_nachricht.php
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ac_pe_nachricht.php, wird das angegebene Merkmal beim Anzeigen einer
Nachricht im Posteingang ersetzt.

=> ac_postausgang.php
Die Regel wird auf die im User-Menüpunkt Postausgang gelisteten Nachrichten angewandt. Die Auswahl von
ac_postausgang.php ist unabhängig von der Auswahl ac_pa_nachricht.php, die sich auf das Anzeigen einer
einzelnen Nachricht im Postausgang eines Users bezieht.

=> ac_posteingang.php
Die definierte Regel wird im Nachrichten-Posteingang der User angewandt.

=> ac_profil.php
Durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor ac_profil.php und selbigen vor dem User zur Verfügung stellen können Usern
beim Anlegen ihres Profils Smilies zur Verfügung gestellt werden. Die Option ac_profil.php beinhaltet aber auch das
Absenden im Profil-Text und den Profil-Eigenschaften angegebener Texte. So können Sie die Veröffentlichung
bestimmter Merkmale im Profil unterbinden oder sich durch Auswahl von Nachricht an Admin oder eMail an Admin
über Vorkommnis dieser Merkmale informieren lassen.

=> ac_schreiben.php
Die Option ac_schreiben.php steht für das Senden einer Nachricht von einem User an einen anderen. Durch
gleichzeitige Auswahl von dem User zur Verfügung stellen können dem User Smilies beim Senden von Nachrichten
angeboten werden. Auch können Sie durch entsprechende Blockade, Vormerkung des Vorkommnisses des Merkmals
für die Anti-Spam-Einstellungen im Admin-Menüpunkt Anti-Spam oder Benachrichtigung des Administrators Spammern
das Handwerk erschweren.

=> ac_sms.php
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ac_sms.php wird der von einem User an einen anderen versandte SMS-Text auf
das angegebene Merkmal untersucht.

=> ac_sms_einst.php
Die Option ac_sms_einst.php bezieht sich auf die Anzeige über Ihr Dating-Portal versandter und empfangener SMS
im User-Menüpunkt SMS-Verwaltung.

=> forum.php
Die Auswahlmöglichkeit forum.php beinhaltet das Ersetzen eines Merkmals in Überschrift und/oder Text eines bereits
veröffentlichten Forum-Beitrages. Auch bei der Veröffentlichung eines Forum-Beitrags wird selbiger auf Vorkommnis
des Merkmals überprüft und gegebenenfalls angegebene Aktionen durchgeführt wie z.B. die Nicht-Veröffentlichung eines
Forum-Beitrages, der www enthält. Haben Sie dem User zur Verfügung stellen für das jeweilige Merkmal aktiviert,
werden Usern die unter Ersetzen durch angegebenen Codes unterhalb des Eingabefeldes für den Forum-Beitrag
angezeigt.

=> gaestebuch.php
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor gaestebuch.php, wird das angegebene Merkmal in Überschrift und/oder Text eines
bereits veröffentlichten Gästebuch-Eintrags ersetzt. Auch bei der Veröffentlichung eines neuen Gästebuch-Eintrags wird
selbiger auf Vorkommnis des Merkmals überprüft und gegebenenfalls angegebene Aktionen durchgeführt wie z.B.
Benachrichtigung des Admins bei Vorkommnis eines auf Spam hindeutenden Merkmals im Gästebuch-Eintrag. Haben
Sie dem User zur Verfügung stellen für das entsprechende Merkmal aktiviert, werden Usern die unter Ersetzen durch
angegebenen Codes unterhalb des Eingabefeldes für den Gästebuch-Eintrag angezeigt.

=> profil.php
Stellen Sie Usern durch Aktivierung von ac_profil.php und dem User zur Verfügung stellen Smilies beim Anlegen ihrer
Profile zur Verfügung, muss auch das Auswahlfeld vor profil.php aktiviert werden, damit die Smilies im Profil an Stelle
des angegebenen Merkmals dargestellt werden.

=> sc_bild.php
Die Auswahlmöglichkeit vor sc_bild.php bezieht sich auf die von Usern abzugebenden Bild-Bewertungen, sofern im
Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen => Einstellungen aktiviert. Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor sc_bild.php, wird
das angegebene Merkmal im zu Bild-Bewertungen angegebenen Bewertungs-Text ersetzt. Ebenso wird bei der
Veröffentlichung einer Bild-Bewertung der angegebene Bewertungs-Text auf Vorkommnis des Merkmals überprüft und
gegebenenfalls angegebene Aktionen durchgeführt wie z.B. die Vormerkung des Users für die Anti-Spam-
Seite 178 von 300

Einstellungen im Admin-Menüpunkt Anti-Spam. Haben Sie dem User zur Verfügung stellen für das jeweilige Merkmal
aktiviert, werden Usern die unter Ersetzen durch angegebenen Codes unterhalb des Eingabefeldes für den Text zur
Bild-Bewertung angezeigt.
Sofern die Funktionserweiterung Bildbewertungen kommentieren für Ihr Single-Portal freigeschaltet wurde, gelten für
zu Bild-Bewertungen abgegebene Kommentare die gleichen Bedingungen wie für Bewertungs-Texte.

Das Ersetzen des angegebenen Merkmals erfolgt automatisch ohne weitere benötigte Angabe. Soll ein Merkmal nicht
ersetzt werden, sondern nur der Administrator informiert werden oder ähnliches, so können Sie unter Ersetzen durch
einfach den selben Text wie unter Merkmal angeben.

In der letzten Spalte mit der Überschrift Sonstige Aktion können Sie über das Ersetzen des Merkmals hinausgehende
Optionen auswählen:

=> Nachricht an Admin


Enthält ein zu veröffentlichender Text das angegebene Merkmal, wird der Administrator per Nachricht darüber informiert.
Die Nachricht enthält Datum, Uhrzeit, Absender, d.h. den die Meldung verursachenden User, den betroffenen Text
und ggf. den Empfänger.

=> eMail an Admin


Bei Vorkommnis eines angegebenen Merkmals in einem der ausgewählten Texte wird eine eMail an die im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten hinterlegte Betreiber-eMail-Adresse gesandt. Die eMail
beinhaltet die gleichen Informationen wie die Nachricht an Admin, d.h. Datum, Uhrzeit, Absender, den die Meldung
verursachenden User, den betroffenen Text und ggf. den Empfänger, sofern es sich nicht um einen Forum-Beitrag
oder Profil-Text handelt.

=> Text nicht veröffentlichen


Die Option steht nur für die Dateien zur Verfügung, bei denen Texte gespeichert werden. Diese sind z.B. die
ac_schreiben.php für das Versenden einer Nachricht oder die forum.php für die Veröffentlichung eines neuen Forum-
Beitrags. Im Posteingang etc. werden keine Texte veröffentlicht.
Enthält ein zu veröffentlichender Text das angegebene Merkmal, wird der Text nicht gespeichert, sondern stattdessen
die im Eingabefeld unterhalb von Text nicht veröffentlichen anzugebende Meldung angezeigt. Die Meldung ist nicht
unterteilt nach Sprachen anzugeben, da i.d.R. auf die Blockade der Veröffentlichung verzichtet werden sollte, um
Spammern nicht einen zu deutlichen Einblick in die nicht-gestatteten Merkmale zu ermöglichen.

=> Für Anti-Spam vormerken


Das Vorkommnis eines angegebenen Merkmals in einem der ausgewählten Texte wird gespeichert und gemäß
Einstellungsmöglichkeiten im Admin-Menüpunkt Anti-Spam ausgewertet.

Beispiel:

Um Usern Smilies beim Senden von Nachrichten zur Verfügung zu stellen, ist zunächst die entsprechende Grafik auf
Ihren Webspace hochzuladen. Es wird empfohlen, die Smilies im Ordner „images/sm” zu hinterlegen. Als Merkmal
empfiehlt sich die Angabe eines typischerweise verwendeten Smilies, wie z.B. :-). Unter Ersetzen durch ist der „IMG”-
Tag der hochgeladenen Grafik anzugeben, also z.B. „<img src="./images/sm/smily1.gif" alt=":-
)" />”. Damit dem User die Grafik unterhalb des Eingabefeldes für den Nachrichten-Text angezeigt wird, sind
die Optionen im Text und dem User zur Verfügung stellen auszuwählen, sowie ac_schreiben.php, die für den
Nachrichten-Versand verantwortliche Datei. Damit dem Empfänger das Smily angezeigt wird, ist auch die Option
ac_pe_nachricht.php zu aktivieren und die ac_pa_nachricht.php, damit dem Absender das Smily bei Ansicht der
gesendeten Nachricht in seinem Postausgang dargestellt wird. Sofern das Smily auch im Betreff im Posteingang des
Empfängers bzw. Postausgang des Empfängers anstelle von :-) angezeigt werden soll, müssen zudem die
Auswahlfelder vor ac_posteingang.php und ac_postausgang.php aktiviert werden.

Es können beliebig viele User-Texte angegeben werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zu den User-Texten vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.52 Vorgegebene Nachrichtentexte


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Vorgegebene Nachrichtentexte werden Betreff und Text von Nachrichten-
Vorlagen angegeben, die den Usern beim Versand zur Auswahl stehen.
Seite 179 von 300

Mittels dieser Funktion können z.B. Übersetzungshilfen zur Verfügung gestellt werden, wenn Sie Ihr Dating-Portal
international betreiben. Oder Sie können Test-Mitgliedern das Versenden von Standard-Nachrichten-Texten ohne
individuelle Anpassungsmöglichkeit gestatten.

style="width:233px;height:48px;"

Den Unter-Menüpunkt Vorgegebene Nachrichtentexte erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der
rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:498px;height:154px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei der Definition vorgegebener Nachrichtentexte zur Verfügung.
Beide werden sowohl im Betreff als auch im Text der Nachricht ersetzt:

=> !username!
!username! wird automatisch durch den Usernamen des Absenders erstetzt.

=> !an_user!
Der Platzhalter !an_user! wird vor Versand der Nachricht durch den Usernamen des Empfängers ersetzt.

Vorgegebenen Nachrichtentext löschen

Bei bereits angelegten vorgegebenen Nachrichtentexten kann durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Text ...
löschen der komplette Text in allen angegebenen Sprachen gelöscht werden.

Anwendung definieren

Es stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, wie der vorgegebene Nachrichtentext angewandt werden kann:

=> optional zum Eingabefeld


User können eigene Nachrichtentexte verfassen und Betreffs angeben, können aber stattdessen auch auf die von
Ihnen zur Verfügung gestellten vorgegebenen Nachrichtentexte zurückgreifen. Diese Funktion ist vor allem als
Übersetzungshilfe bei internationaler Kontaktaufnahme geeignet oder als Unterstützung für User, die wenig Erfahrung
mit der Kontaktaufnahme über das Internet haben.

=> statt Eingabefeld


User dürfen keine eigenen Nachrichten verfassen, sondern lediglich die von Ihnen zur Verfügung gestellten
Nachrichtentexte verwenden. Diese Funktion verfehlt im Normalfall den eigentlichen Sinn Ihres Dating-Portals. Sie
eignet sich, um z.B. Test-Mitgliedern das Versenden von Nachrichten zu demonstrieren, Ihnen aber die Angabe
eines eigenen Betreffs und Nachrichtentexts zu untersagen, siehe nachfolgendes Beispiel.

Beispiel:
Seite 180 von 300

style="width:381px;height:113px;"

Durch die Auswahl von statt Eingabefeld können Nachrichten versandt werden, wobei Betreff und Text der Nachricht
festgelegt und manipulationssicher nicht editierbar sind.
So können z.B. Test-Mitglieder Kontakt mit anderen Mitgliedern aufnehmen und deren Antworten erhalten, jedoch
selbst keine individuell geschriebenen Nachrichten versenden.

Betreff & Text

Unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen für Ihre Flirt-Community aktivierten Sprachen
kann in das einzeilge Eingabefeld hinter der jeweiligen Sprach-Flagge der Betreff, in das mehrzeilige Eingabefeld der
Text der vorgegebenen Nachricht angegeben werden.

User-Gruppen

Unter Anwenden, wenn ... können Kombinationen ausgewählt werden, die festlegen, unter welchen Bedingungen der
vorab angegebene Nachrichtentext zur Verfügung steht bzw. das individuelle Verfassen einer Nachricht unterbindet.
Dabei bezieht sich das erste Auswahlfeld auf den Absender der Nachricht. Zur Auswahl stehen:

=> Alle
Die Mitgliedschaftsart des Absenders spielt keine Rolle. Der Nachrichtentext findet immer Anwendung, wenn auf den
Empfänger der Nachricht die entsprechende Mitgliedschaftsart zutrifft.

=> Test
Handelt es sich beim Absender um ein Test-Mitglied und auch auf den Empfänger trifft die für ihn ausgewählte
Mitgliedschaftsart zu, wird der Nachrichtentext angewandt.

=> Normal
Äquivalent zur Auswahl Test findet der vorangestellte Nachrichtentext Anwendung, wenn der Absender Normal-
Mitglied ist und auch der Empfänger die an ihn gestellte Bedingung in punkto Mitgliedschaftsart erfüllt.

=> Premium
Der Absender muss Premium-Mitglied sein, um den Nachrichtentext zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Die Auswahl der Mitgliedschaftsart des Empfängers erfolgt äquivalent zu selbiger des Absenders. Beide Bedingungen
müssen erfüllt sein, damit der Nachrichtentext angewandt wird. Es können alle denkbaren Kombinations-Paare
angegeben werden, wobei mit gleichzeitiger Auswahl von alle bei Absender und Empfänger der Nachrichtentext
immer zur Verfügung steht.

Beispiel:

Darstellung im User-Bereich
Seite 181 von 300

Sofern die angegebenen Bedingungen erfüllt sind, wird Usern der Betreff der jeweiligen Nachricht rechts des
Eingabefeldes für den Nachrichten Text angezeigt.
Durch Klick auf die Flagge neben dem Betreff werden der vorgegebene Nachrichtentext und Betreff automatisch in
das Formular für den Nachrichten-Versand eingefügt.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zu den vorgegebenen Nachrichtentexten
vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.53 Willkommens-Nachricht
------------------------------------------------------------------------

Unterteilt nach Mitgliedschaften können Sie im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Willkommens-Nachricht in jeder
verfügbaren Sprache einen Nachrichten-Betreff & -Text eingeben, den User nach Anmeldung auf Ihrer Flirt-
Community als Willkommens-Nachricht in ihrem Posteingang vorfinden.
In dieser Nachricht können Sie ihn herzlich willkommen heißen und auf die wichtigsten Funktionen Ihrer Single-Börse
hinweisen. In jedem Fall wird der User direkt nach seiner Aktivierung und Lesen der Nachricht mit der Posteingang-
Funktion vertraut.

style="width:266px;height:53px;"

Den Unter-Menüpunkt Willkommens-Nachricht erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten
Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.

style="width:283px;height:191px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der Nachrichten-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Willkommens-
Nachricht zur Verfügung. Alle Platzhalter werden sowohl im Betreff als auch im Text der Willkommens-Nachricht
durch die entsprechenden Werte ersetzt:

=> !name!
Der Platzhalter !name! wird in der Willkommens-Nachricht automatisch durch den vom User bei der Anmeldung
angegebenen realen Namen ersetzt.

=> !titel!
!titel! wird in der Nachricht automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !link!
Statt des Platzhalters !username! wird in der Willkommens-Nachricht automatisch der Username des neu
angemeldeten Mitglieds eingesetzt.
Seite 182 von 300

Betreff und Text der Willkommens-Nachricht werden unterteilt nach Mitgliedschaftsart des neu angemeldeten Users
angegeben. Test- und Premium-Mitgliedschaft können im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen aktiviert bzw.
deaktiviert werden.

Betreff der Nachricht

Unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen ist der für die Willkommensnachricht zu
verwendende Betreff in das Eingabefeld hinter Betreff der Nachricht einzutragen, wie ihn das neue Mitglied in
seinem Posteingang vorfindet.

Text der Nachricht

Im mehrzeiligen Eingabefeld unter Text der Nachricht ist der Text der Willkommens-Nachricht anzugeben. Da es
sich um eine automatisch vom System generierte Nachricht handelt, kann im Text der Nachricht „HTML”-Code
verwendet werden, auch wenn dieser gemäß Einstellung im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen in
Nachrichten unzulässig sein sollte.

style="width:303px;height:72px;"

Absender & De-/Aktivierung

In das Eingabefeld hinter Absender-Username ist der Username einzutragen, der dem neu angemeldeten Mitglied
als Absender der Willkommen-Nachricht angezeigt wird. Dieser kann Admin sein, aber auch ein beliebiges Mitglied
Ihres Dating-Portals.

Hinweis:

Sofern Sie einen anderen Usernamen als Admin angeben, beachten Sie bitte, dass der Username eines tatsächlich in
der Datenbank vorhandenen Mitglieds angegeben wird.
Andernfalls wird dem Empfänger der Willkommens-Nachricht bei Klick auf den Usernamen die im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Nicht-aktives User-Profil angegebene Code angezeigt. Das lässt Ihr Dating-Portal für das neu
angemeldete Mitglied in keinem guten Licht erscheinen.

Durch Auswahl von aktiviert bzw. deaktiviert hinter Willkommens-Nachricht kann der Versand von Willkommens-
Nachrichten ein- bzw. abgeschaltet werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Willkommens-Nachricht vorgenommenen
Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

8.54 Zahlungserinnerungen & Mahnungen


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Zahlungserinnerungen & Mahnungen (rechte Spalte unter Einstellungen)
können in jeder verfügbaren Sprache Text-Vorlagen für die gemäß Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite
versandten Zahlungserinnerungen und Mahnungen angegeben werden.

style="width:272px;height:41px;"

Den Unter-Menüpunkt Zahlungserinnerungen & Mahnungen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen
Link in der rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen.
Seite 183 von 300

style="width:396px;height:100px;"

Platzhalter

Die nachfolgenden Platzhalter stehen bei Angabe der eMail-Vorlagen im Admin-Menüpunkt Zahlungserinnerungen
& Mahnungen zur Verfügung. !bankdaten! und !bis! können dabei nur im Mailtext, alle übrigen Platzhalter in Betreff
und Mailtext verwendet werden:

=> !name!
Statt des Platzhalters !name! wird in der Mahnungs- bzw. Zahlungserinnerungs-eMail automatisch der vom User
hinterlegte vollständige Name eingesetzt.

=> !titel!
!titel! wird in der eMail automatisch durch den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebenen Seiten-Titel ersetzt.

=> !bankdaten!
Der Platzhalter !bankdaten! wird in Zahlungserinnerungen und Mahnungen automatisch durch Ihre im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten => Allgemeine Daten hinterlegten Bankdaten ersetzt.

=> !url!
Statt des Platzhalters !url! wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
angegebene URL Ihres Dating-Portals (ohne Slash am Ende) eingefügt.

=> !bis!
!bis! wird in der eMail automatisch durch das Datum ersetzt, wann der Versand der nächsten Zahlungserinnerung
bzw. Mahnung erfolgt,sofern zwischenzeitlich kein Zahlungseingang verbucht wird. Bei der letzten Mahnung wird
automatisch der doppelte Zeitwert zwischen 2. und 3. Mahnung verwendet. Das Datum wird gemäß Einstellung im
Admin-Menüpunkt Einstellungen => Einheiten & Formate im Format gemäß Sprache des Empfängers dargestellt.

style="width:123px;height:114px;"

Kopie der eMail senden

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Kopie der eMail an ..., um eine Kopie der versandten Zahlungserinnerungen und
Mahnungen an eine nachfolgend anzugebende eMail-Adresse zu erhalten. Ist das Auswahlfeld aktiviert, aber keine
eMail-Adresse eingetragen, wird automatisch die im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten bearbeiten
hinterlegte Betreiber-eMail-Adresse für die Sprache des Empfängers der Zahlungserinnerung bzw. Mahnung
verwendet.

Betreff der eMail

Die Betreffs der Zahlungserinnerungen und Mahnungen sind im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Text in der Datei
„includes/wartung.php” bei Bedarf zu ändern.
Seite 184 von 300

style="width:353px;height:155px;"

Text für Mahnungen

Der Text für Mahnungen ist für jede verwendete Sprache in zwei Eingabefelder eingeteilt. Im ersten Eingabefeld sind
z.B. Anrede etc. einzutragen. Unterhalb des ersten Eingabefeldes werden in der versandten Mahnungs-eMail
automatisch Informationen zur Rechnung wie Ihre Anschrift, die Anschrift & eMail-Adresse des Users,
Rechnungs-Nr. und -Datum, Details zur Rechnung sowie der Gesamtbetrag inkl. MwSt. eingefügt. Darauf folgt der
von Ihnen im zweiten Eingabefeld einzufügende, untere Bereich der Mahnungs-eMail.

style="width:349px;height:159px;"

Text für Zahlungserinnerungen

Die Angabe des Textes für Zahlungserinnerungen erfolgt äquivalent zur Angabe des Texts für Mahnungen mittels zweier
Eingabefelder für jede in Ihrem Dating-Portal aktivierte Sprache.

Sowohl Mahnungen als auch Zahlungserinnerungen werden im reinen Text-Format versandt. Die Verwendung von
„HTML”-Code ist also zu vermeiden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zu den Textvorlagen für Zahlungserinnerungen
& Mahnungen vorgenommenen Änderungen.

------------------------------------------------------------------------

9. SMS-Verwaltung
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt SMS legen Sie Limits fest und definieren Texte, die den SMS-Versand durch User Ihres Flirt-
Portals regeln. Auch können Sie die von Usern versandten SMS einsehen.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt SMS erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf SMS im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.
Seite 185 von 300

Der Admin-Menüpunkt SMS ist in folgende beiden Unter-Menüpunkte unterteilt:

------------------------------------------------------------------------

9.1 (SMS-)Einstellungen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt SMS => Einstellungen legen Sie Limits fest, geben auswählbare Netze an und definieren Texte,
die den SMS-Versand durch User Ihres Dating-Portals regeln.

style="width:459px;height:104px;"

Einstellungen zur Handynummer-Verifizierung

Möchte ein User SMS empfangen und hat zu diesem Zwecke seine Handynummer angegeben, kann er diese
verifizieren lassen.
Nach erfolgter Verifizierung wird anderen Usern durch ein Häkchen-Symbol dargestellt, dass der Empfänger der SMS
seine Handynr. verifiziert hat.

Die Verifizierung einer Handynummer erfolgt mittels eines Verifizierungscodes. Diesen kann der User durch Klick auf
einen entsprechend benannten Link in der SMS-Verwaltung im User-Menü anfordern. Nach dem Erhalt der
Verifizierung-SMS inkl. Code kann er selbigen ebenfalls unter SMS-Verwaltung eintragen und seine Handynr. wird
fortan als verifiziert in der Datenbank geführt.

Hinweis:

Die Verifizierung der Handynummer ist völlig unabhängig vom Verifikations-Status eines Users, den Sie im Admin-Menü
unter User-Verwaltung => User-Details angeben können.

Die vorzunehmenden Einstellungen sind:

=> Gültigkeitsdauer von Verifizierungscodes


Ab Anforderung eines Verifizierungscodes hat der User nur für eine bestimmte Dauer die Möglichkeit, den Code im
User-Menü einzugeben, um seine Handynr. zu verifizieren. Diese in Tagen anzugebende Dauer ist unter
Gültigkeitsdauer von Verifizierungscodes festzulegen.

=> Mindestdauer zwischen Versand von Verifizierungs-SMS


Um zu verhindern, dass User in übermäßiger Häufigkeit ihre Handynummer ändern und neu verifizieren, kann bzw. sollte
ein Mindest-Abstand zwischen der Anforderung von zwei Verifizierungscodes angegeben werden.

=> Bei Versand automatisch Betrag abziehen


Bei der Anforderung eines Verifizierungscodes dem User Ihre Kosten für die dabei versandte SMS automatisch von
seinem Account-Guthaben abzuziehen ist ein probates Mittel gegen den Missbrauch der Handynr.-Verifizierungs-
Funktion.

=> Bei Verifizierung Betrag gutschreiben


Wenn Sie unter Bei Versand automatisch Betrag abziehen aus Schutz vor Missbrauch der Funktion einen Betrag
angegeben haben, oder als Anreiz für den User, seine Handynr. zu verifizieren, haben Sie unter Bei Verifizierung
Betrag gutschreiben die Möglichkeit, dem User nach Eingabe des richtigen Verifizierungscodes automatische eine
Gutschrift verbuchen zu lassen.
Seite 186 von 300

style="width:584px;height:120px;"

Text von Verifizierungs-SMS

Da der User mit einer nur den Code enthaltenden SMS möglicherweise nichts anzufangen weiß, haben Sie unter Text
von Verifizierungs-SMS die Möglichkeit, einen Text zu verfassen, der zusammen mit dem Code versandt wird. Der
Text kann in allen verwendeten Sprachen angegeben werden.
Folgende Platzhalter können im Text verwendet werden:

=> !an_user!
Der Platzhalter !an_user! wird beim Versand der Verifizierungs-SMS automatisch durch den Usernamen des SMS-
Empfängers ersetzt.

=> !name!
!name! wird bei Zustellung der SMS automatisch durch den realen Namen des jeweiligen Mitglieds ersetzt.

=> !titel!
!titel! wird automatisch durch den unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebenen Seiten-Titel in der
Haupt-Sprache des die SMS empfangenden Users ersetzt.

=> !url!
!url! wird automatisch durch Ihre Seiten-URL beginnend mit http:// und ohne Slash am Ende ersetzt.

=> !code!
Der Platzhalter !code! ist der Grund, warum die SMS überhaupt versandt wird. Er wird durch den Verifizierungscode
ersetzt.

style="width:375px;height:121px;"

Hinweistext

Der anzugebende Hinweistext wird dem User in der SMS-Verwaltung im User-Menü angezeigt. Er sollte den
Mitgliedern die Funktionsweise der Handynummer-Verifizierung erklären.
Der Hinweistext ist in allen in Ihrer Dating-Community verwendeten Sprachen anzugeben.

style="width:450px;height:109px;"

Automatisch eingefügte Kopfzeile in SMS

Der hier angegebene Text wird automatisch an den Anfang jeder von Usern an andere User versandten SMS
eingefügt.
Seite 187 von 300

Tipp:

Bitte bedenken Sie: Je länger die automatisch eingefügte Kopfzeile,


desto weniger Zeichen bleiben den Usern für ihre eigene SMS-Mitteilung.

In der automatisch eingefügten Kopfzeile können folgende Platzhalter verwendet werden:

=> !an_user!
Wird beim Versand einer SMS automatisch durch den Usernamen des Empfängers ersetzt.

=> !von_user!
!von_user! wird in der versandten SMS automatisch durch den Usernamen des Absenders ersetzt.

=> !name!
Wird beim Versand einer SMS automatisch durch den realen Namen des Empfängers ersetzt.

Hinweis:

Vorsicht: Der Absender kann von ihm versandte SMS in der SMS-Verwaltung im User-Menü einsehen und bei
Verwendung des Platzhalters !name! somit Kenntnis vom realen Namen des Empfängers erlangen.

=> !titel!
!titel! wird automatisch durch den unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebenen Seiten-Titel in der
Haupt-Sprache des Empfängers ersetzt.

=> !url!
!url! wird automatisch durch Ihre Seiten-URL beginnend mit http:// und ohne Slash am Ende ersetzt.

style="width:377px;height:117px;"

Automatisch eingefügte Fußzeile in SMS

Der hier angegebene Text wird automatisch an das Ende jeder von Usern an andere Mitglieder versandten SMS
angefügt.
Es können dieselben Platzhalter wie bei der automatisch eingefügten Kopfzeile verwendet werden. Auch bei der
Automatisch eingefügte Fußzeile in SMS gilt es zu beachten, dass je länger die angegebene Fußzeile ist, desto weniger
Zeichen für den SMS-Text bleiben dem Absender zur Verfügung.

Beispiel:

Eine von einem User an ein anderes Mitglied versandte SMS ist nach folgendem Schema aufgebaut:
#Automatisch eingefügte Kopfzeile# Vom Absender eingegebener Text #Automatisch eingefügte Fußzeile#

style="width:437px;height:25px;"

Zeichenlimit

Unter SMS Zeichenlimit (inkl. Kopf & Fußzeile) geben Sie die maximale Länge des vom User anzugebenden SMS-
Texts an. Von dem hier angegebenen Wert werden automatisch die Länge der Kopfzeile und der Fußzeile subtrahiert.

Beispiel:
Seite 188 von 300

Haben Sie als SMS-Zeichenlimit 160 angegeben und automatisch eingefügte Kopf- & Fußzeile haben nach
Ersetzen der verwendeten Platzhalter zusammen eine Länge von 40 Zeichen, bleiben dem Absender einer SMS 120
Zeichen zur Eingabe seines SMS-Textes.

style="width:381px;height:24px;"

Mindestabstand zwischen zwei SMS

Um Spam via SMS zu verhindern oder z.B. 1 Gratis-SMS pro 24 Stunden statt kostenpflichtiger SMS-Pakete
anzubieten, kann ein in Sekunden anzugebender Mindestabstand zwischen zwei vom gleichen User versandten
SMS definiert werden.

style="width:451px;height:87px;"

Auswählbare Netze

Unterschiedliche SMS-Gateway-Anbieter haben häufig unterschiedliche Voraussetzungen, in welchem Format die


SMS-Empfänger-Nummern zu übermitteln sind. Daher würde eine freie Eingabe der Vorwahl bzw. Netz-Einwahl
Komplikationen verursachen.
Die Netz-Einwahlen werden dem User in der SMS-Verwaltung im User-Menü daher als Auswahlfeld dargestellt.
In der Spalte Anzeige geben Sie den Wert an, der dem User in der Auswahl unter SMS-Verwaltung angezeigt wird.
Unter Speichern als geben Sie das Format an, in dem die vom User getroffene Auswahl in der Datenbank
gespeichert werden soll. Dies ist gleichzeitig das Format, in dem die Übermittlung an den Gateway-Anbieter erfolgt.
Geben Sie unter Speichern als also Daten an, die gemäß Information des von Ihnen gewählten SMS-Gateway-Anbieters
verarbeitet werden können.

Um eine zur Verfügung gestellte Netz-Einwahl zu entfernen, aktivieren Sie die entsprechende Option in der Löschen-
Spalte.

Hinweis:

Die SMS-Vorwahlen sind für jedes Land anzugeben, in das der


SMS-Versand unter Einstellungen => Funktionen aktiviert ist.

style="width:406px;height:27px;"

SMS-Kauf möglich bei

Um Manipulationen beim Erwerb von SMS-Paketen zu verhindern, kann unter SMS-Kauf möglich bei ein Limit
eingerichtet werden. User können nur SMS-Pakete erwerben, wenn ihr SMS-Guthaben gleich dem angegebenen
Wert ist oder ihn bereits unterschritten hat.

style="width:610px;height:64px;"

Auf SMS per Nachricht antworten


Seite 189 von 300

Die Einstellung unter Auf SMS per Nachricht antworten gibt vor, ob im SMS-Posteingang in der SMS-Verwaltung via
Link aufzurufende SMS auch per Nachricht beantwortet werden dürfen.

Hintergrund dieser Einstellungsmöglichkeit ist, dass Sie ggf. am Versand von SMS mehr verdienen als am Versand
einer Nachricht. Indem Sie die direkte Beantwortung einer SMS via Nachricht unterbinden, werden ggf. mehr SMS
versandt.
Die zur Verfügung stehenden Auswahlmöglichkeiten sind:

=> unterbinden
In der SMS-Verwaltung im User-Menü einzusehende, empfangene SMS können nicht direkt via Nachricht beantwortet
werden.

=> zulassen
Empfangene SMS können unter SMS-Verwaltung direkt via Nachricht beantwortet werden.

=> zulassen, wenn SMS-Versand in dieses Land nicht möglich


Empfangene SMS können in der SMS-Verwaltung direkt via Nachricht beantwortet werden, sofern ein SMS-Versand
in das Land des Absenders der SMS gemäß Einstellungen => Funktionen nicht möglich ist.

------------------------------------------------------------------------

9.2 SMS anzeigen


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt SMS => SMS anzeigen haben Sie Einsicht in die von Usern über Ihr Single-Portal versandten
SMS. Sie können diese auch bearbeiten oder löschen, wobei dies natürlich nur Auswirkungen auf die Darstellung der
SMS in der SMS-Verwaltung im User-Menü hat und nicht auf die bereits erfolgreich übermittelten SMS.

style="width:224px;height:58px;"

Filter-Optionen

Zur Anzeige der von Usern versandten SMS stehen folgende Filtermöglichkeiten bzw. Lösch-Optionen zur Verfügung:

=> alle SMS anzeigen


Zeigt alle SMS ohne Einschränkungen außer dem Seiten-Limit.

=> SMS älter als X Tage anzeigen


Zeigt alle SMS, die vor mehr als X Tagen gesandt wurden. X steht dabei für das unter Einstellungen => Daten
bearbeiten => Limits angegebene Zeit-Limit zur Vorhaltezeit von SMS.

=> SMS der letzten X Tage anzeigen


Zeigt alle SMS, die innerhalb der letzten X Tage versandt wurden.

style="width:374px;height:58px;"

=> Von Absender und Empfänger gelöschte SMS anzeigen


Zeigt alle SMS, die sowohl vom Absender als auch Empfänger in der SMS-Verwaltung im User-Menü gelöscht wurden.
Das Löschen der SMS durch den Empfänger hat nichts mit dem Löschen der SMS auf dem Handy zu tun.
Seite 190 von 300

=> SMS älter als 30 Tage löschen


Ein Klick auf den SMS älter als 30 Tage löschen-Link entfernt alle vor mehr als 30 Tagen versandten SMS aus der
Datenbank.

=> Von Absender und Empfänger gelöschte SMS löschen


Entfernt die ohnehin nicht mehr in den SMS-Verwaltungen der User in Erscheinung tretenden SMS aus der
Datenbank.

style="width:415px;height:77px;"

SMS-Suche nach Absender oder Empfänger

Zur Suche nach SMS von einem bestimmten Absender, tragen Sie dessen Usernamen rechts von SMS nach
Absender anzeigen ein und klicken Sie den Finden-Button.

Äquivalent dazu tragen Sie den Usernamen eines zu suchenden SMS-Empfängers rechts von SMS nach Empfänger
anzeigen ein und klicken Sie den wiederum rechts des Eingabefeldes befindlichen Finden-Button, um die Suche zu
starten.

style="width:568px;height:177px;"

SMS-Anzeige

Die gemäß Filterkriterien oder Suche gefundenen SMS werden in einer Tabelle nach folgendem Schema dargestellt

=> Datum
In der ersten Spalte der Tabelle werden Datum und Uhrzeit des SMS-Versands angezeigt.

Hinweis:

Datum und Uhrzeit beziehen sich auf die Speicherung der SMS in der Datenbank und die Übermittlung an das SMS-
Gateway gem. eingetragenen Gateway-Daten. Der tatsächliche Zeitpunkt des Versands durch den Gateway-Anbieter
kann von dieser Zeitangabe abweichen.

=> Von
In der Von-Spalte wird der Username des Absenders angezeigt mit Link auf dessen User-Details. Durch Klick auf
das Text-Symbol links vom Usernamen können Sie dem jeweiligen User eine Nachricht als Admin senden.

=> An
Die An-Spalte enthält den Usernamen des Empfängers.

=> Nachricht
In der Nachricht-Spalte wird der übermittelte SMS-Text ohne die automatisch hinzugefügten Kopf- und Fußzeile
angezeigt.
Mittels des bearbeiten-Buttons können Sie am Text vorgenommene Änderungen speichern. Etwaige Änderungen
Seite 191 von 300

werden nur in der Datenbank, d.h. in der SMS-Verwaltung im User-Menü übernommen und nicht auf dem Handy des
Empfängers.
Ebenso wird beim Klick auf den SMS löschen-Link die SMS aus der Datenbank und der SMS-Verwaltung im User-
Menü entfernt, nicht aber vom Handy des Empfängers der SMS.

------------------------------------------------------------------------

10. News
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt News können Sie vorhandene Community-News bearbeiten, löschen und Einstellungen zur
automatischen Löschung vornehmen.
Desweiteren können Sie neue System-Nachrichten in den definierten Sprachen anlegen oder bereits vorhandene
System-Nachrichten bearbeiten oder löschen.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt News erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf News im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

style="width:275px;height:197px;"

Neue System-Nachricht anlegen

Als erste Option steht Ihnen im Admin-Menüpunkt News links oben das Anlegen einer neuen System-Nachricht zur
Verfügung.
System-Nachrichten werden auf der Startseite Ihres Dating-Portals angezeigt, sofern die Option Nachrichten unter
Einstellungen => Startseiten-Einstellungen aktiviert ist.
Die Anzahl der auf der Startseite angezeigten System-Nachrichten kann unter Einstellungen => Daten bearbeiten =>
Limits eingestellt werden.
Zum Erstellen einer neuen System-Nachricht wird die Angabe folgender Daten erwartet:

=> Überschrift
Die Überschrift ist der auf der Startseite eingeblendete Text. Sie wird mit einem Link zum nachfolgend anzugebenden
News-Text versehen.

=> Nachrichtentext
Unter Nachrichtentext ist der eigentliche Inhalt Ihrer anzulegenden Nachricht anzugeben.

=> Sprache
Eine Sprache muss ausgewählt werden, damit die System-Nachricht eingeblendet wird. Folglich erscheint die neu
angelegte System-Nachricht bei Aufruf der Startseite Ihres Dating-Portals in der hier ausgewählten Sprache.
Seite 192 von 300

Ein Klick auf den System-Nachricht erstellen-Button speichert die neue System-Nachricht.

Hinweis:

Je nach Einstellung unter Einstellungen => Serverlast reduzieren erscheint die neu angelegte System-Nachricht ggf.
nicht sofort nach Anlegen, sondern erst beim nächsten Update der zwischengespeicherten News.

style="width:527px;height:28px;"

Community-News löschen

Rechts oben im Admin-Menüpunkt News haben Sie die Möglichkeit, Community-News älteren Datums zu löschen. Geben
Sie hierfür das für eine Löschung erforderliche Mindest-Alter einer Community-Nachricht ein und klicken Sie den
Durchführen-Button, um Community-Nachrichten älter als der angegebene Wert in Tagen unwiderruflich aus der
Datenbank zu löschen.

style="width:508px;height:35px;"

System-News löschen

Beim Löschen von System-News verfahren Sie bitte genauso wie beim Löschen von Community-Nachrichten.

Die Lösch-Funktion ist in Community- und System-Nachrichten unterteilt, da Sie System-Nachrichten ggf. für längere
Zeit als Community-Nachrichten in der Datenbank gespeichert und damit über Ihr Portal abrufbar halten möchten.

Tipp:

Wenn Sie keine unterschiedliche Vorhaltezeit für Community- & System-Nachrichten benötigen, kann das Löschen
von News beider Arten über die Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite automatisiert werden.

style="width:633px;height:63px;"

Community-News automatisch löschen

Neben den Wartungseinstellungen und dem manuellen löschen steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, Community-
News älteren Datums bei Aufruf der Admin-Startseite automatisch aus der Datenbank löschen zu lassen.
Aktivieren Sie hierfür das Auswahl-Kästchen vor Bei Aufruf der Admin-Startseite automatisch alle Community-News älter
als X Tage löschen und geben Sie das gewünschte „Mindest-Alter” der zu löschenden Community-Nachrichten in Tagen
an. Mit einem Klick auf den Speichern-Button werden die getätigten Einstellungen übernommen und fortan bei Aufruf
der Admin-Startseite durchgeführt.

style="width:564px;height:66px;"

Hinweise zu Community-Nachrichten
Seite 193 von 300

Oberhalb der eigentlichen Verwaltung der Community-Nachrichten werden Ihnen zunächst einige Hinweise angezeigt.
Die Anzahl der auf der Startseite angezeigten Community-News kann unter Einstellungen => Daten bearbeiten =>
Limits geändert werden.
Ob Community- und System-News überhaupt auf der Startseite erscheinen oder nicht, wird im Admin-Menü unter
Einstellungen => Startseiten-Einstellungen festgelegt.

Da in der Software automatisch generierte Community-News in allen Sprachen angezeigt werden und in
eingeloggtem bzw. nicht-eingeloggtem Zustand und in Abhängigkeit von den mod_rewrite-Einstellungen
unterschiedliche Links zu den User-Profilen verwendet werden, enthalten die Community-Nachrichten vom System
benötigte Platzhalter.

Beispiel:

#mgla# wird durch einen Link zu einem User-Profil ersetzt, wobei der Username gleich dem Nachrichtentext ist.
!neueruser! wird durch die Mitteilung Neuer User, !userbild! durch Neues Bild von ... und !privatbild! durch Neues
privates Bild von ... ersetzt.

Diese Platzhalter müssen Ihnen natürlich nicht geläufig sein. Sie sollten sie nur nicht verändern.

style="width:641px;height:120px;"

Community-Nachrichten

Die vorhandenen Community-Nachrichten werden tabellarisch dargestellt. Die Tabelle ist nach folgendem Schema
aufgebaut:

=> Datum
Die erste Spalte der Community-Nachrichten-Tabelle enthält Datum und Uhrzeit des Erstellungs-Zeitpunkts der
jeweiligen Community-Nachricht.

=> Überschrift
Die Überschrift ist der entscheidende Bestandteil einer Community-Nachricht. Community-News enthalten im
Gegensatz zu System-News keinen Nachrichtentext. Nur die Überschrift wird auf der Seite angezeigt.

=> Nachrichtentext
Der Nachrichtentext enthält lediglich den Usernamen des Mitglieds, den die jeweilige Community-Nachricht betrifft. Er
dient der richtigen Darstellung der Überschrift und wird vom System für die Verlinkung mit dem User-Profil benötigt, tritt
aber auf der Seite nicht direkt in Erscheinung.

=> Optionen
Ein Klick auf den ändern-Button speichert ggf. vorgenommene Änderungen an der Community-Nachricht. Dies sollte in
der Regel nicht erforderlich sein.
Mittels des salopp nach oben betitelten Buttons kann das Datum der Community-Nachricht auf den Moment des
Button-Klicks aktualisiert werden. D.h., sie rückt an die erste Stelle der angezeigten Community-News.
Durch einen Klick auf den löschen-Button wird die Community-Nachricht komplett aus der Datenbank und damit aus
Ihrem Single-Portal entfernt.

System-Nachrichten
Seite 194 von 300

style="width:700px;height:150px;"

Die Verwaltung der System-Nachrichten ist weitestgehend identisch mit der Verwaltung der Community-News. Die
Unterschiede sind:

=> Sprache
Unterhalb der Überschrift haben Sie die Möglichkeit, die Sprache anzugeben, in der die System-Nachricht angezeigt
wird. Community-Nachrichten werden automatisch für alle Sprachen übernommen und nur die Texte & Links der
jeweiligen Sprache angepasst.

Tipp:

Hatten Sie beim Anlegen einer neuen System-Nachricht übersehen, eine Sprache auszuwählen und die Nachricht
erscheint in Folge dessen nicht auf der Seite, können Sie die Sprach-Auswahl hier nachholen.

=> Nachrichtentext
Im Gegensatz zu Community-News enthalten System-News einen Nachrichtentext. Dieser wird angezeigt nach Klick
auf die Überschrift der System-Nachricht.

Wie auch bei den Community-News kann die Anzahl der auf der Startseite angezeigten System-News unter
Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits bestimmt werden und ob System-Nachrichten überhaupt auf der
Startseite angezeigt werden sollen oder nicht im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Startseiten-Einstellungen.

------------------------------------------------------------------------

11. Rechnungen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Rechnungen haben Sie Einblick in an User ausgestellte Rechnungen inkl. deren Status, können
Zahlungseingänge bestätigen, Rechnungen stornieren und Anmeldungen zum Lastschriftverfahren
(Einzugsermächtigungen) einsehen.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Rechnungen erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Rechnungen im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Kontostände auf neue Rechnungen/Auszahlungen prüfen

style="width:555px;height:18px;"
Seite 195 von 300

Hinweis:

Diese Option erscheint nur, wenn Sie nicht mehr Sprachen als deutsch und englisch aktiviert haben. Andernfalls
muss die Überprüfung der Kontostände auf neue Rechnungen oder Auszahlungen gemäß den Wartungs-Einstellungen auf
der Admin-Startseite automatisiert werden.

Entsprechend Ihren Einstellungen zur Rechnungsgrenze und Auszahlungsgrenze unter Einstellungen => Daten
bearbeiten => Limits (Link Limits auf der Seite) bzw. De-/Aktivierung der Möglichkeit Auszahlungen unter
Einstellungen => Funktionen erhalten User bei Erreichen des entsprechenden Limits eine Rechnung bzw.
Informationen über eine bevorstehende Auszahlung.

Der Link Rechnungstext & -Einstellungen führt Sie zum Admin-Menüpunkt Einstellungen => Rechnungstext &
- Einstellungen.

Zahlungserinnerungen und Mahnungen senden

style="width:406px;height:21px;"

Entsprechend Ihren Einstellungen unter Einstellungen => Zahlungserinnerungen & Mahnungen (linke Spalte)
sowie der Definition der entsprechenden Textvorlagen unter Einstellungen => Zahlungserinnerungen &
Mahnungen (rechte Spalte) erhalten User bei Überschreitung der angegebenen Zeitlimits Zahlungserinnerungen bzw.
Mahnungen per eMail. Auch wird der Status der jeweiligen Rechnung aktualisiert.

Hinweis:

Diese Option wird nur dann angezeigt, wenn Sie nicht mehr Sprachen als deutsch und englisch aktiviert haben.
Sollten Sie mehr bzw. andere Sprachen verwenden, muss der Versand von Zahlungserinnerungen und Mahnungen
gemäß den Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite automatisiert werden.

Der Link Einstellungen führt Sie zu den Einstellungsmöglichkeiten im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Zahlungserinnerungen & Mahnungen (linke Spalte).
Folgen Sie dem Link eMail-Text, gelangen Sie zur Angabe der Textvorlagen für die per eMail versandten
Zahlungserinnerungen und Mahnungen im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Zahlungserinnerungen &
Mahnungen (rechte Spalte).

style="width:209px;height:94px;"

Filter-Optionen zur Anzeige der Rechnungen

Zur Anzeige der in der Datenbank gespeicherten Rechnungen stehen Ihnen linker Hand folgende Filtermöglichkeiten
zur Verfügung:

=> alle Rechnungen anzeigen


Zeigt alle in der Datenbank gespeicherten Rechnungen unabhängig von deren Status.

=> offene Rechnungen anzeigen


Zeigt alle Rechnungen mit Status offen, d.h. Rechnungen, bei denen der Zahlungseingang aussteht.
Bei Aufruf der Seite ist diese Filter-Option standardmäßig vorausgewählt.

=> stornierte Rechnungen anzeigen


Zeigt alle Rechnungen, die Sie als storniert eingestuft haben.

=> bezahlte Rechnungen anzeigen


Seite 196 von 300

Zeigt alle Rechnungen, für die Sie die Zahlung als eingegangen bestätigt haben.

=> INKASSO Rechnungen anzeigen


Zeigt alle Rechnungen, deren Status Sie auf INKASSO eingestuft haben.

style="width:528px;height:29px;"

Rechnung(en) suchen

Für den schnellen Zugriff auf Rechnungen an einen bestimmten User oder Sponsor, kann die Rechnungs-Suche
rechts oben verwendet werden.
Geben Sie den gewünschten Usernamen, den realen Namen oder die eMail-Adresse des Rechnungs-Empfängers an
und klicken Sie auf den Finden-Button, um nach Ihrer Angabe entsprechenden Rechnungen in der Datenbank zu
suchen.

style="width:247px;height:30px;"

Rechnungs-Präfix

Unter Rechnungs-Präfix habe Sie die Möglichkeit, ein z.B. für Ihre Flirt-Community typisches Kürzel den automatisch
fortlaufenden Rechnungsnummern voranzustellen. Dies ist v.a. dann hilfreich oder erforderlich, wenn Sie auch über
Ihr Flirt-Projekt hinausgehend Rechnungen versenden und die Rechnungsnummern aus steuerrechtlichen Gründen
voneinander zu entscheiden sein müssen.

Beispiel:

Geben Sie als Rechnungs-Präfix test- an, wird den Rechnungsnummern aller Rechnungen, auch bereits ausgestellten
Rechnungen test- beigefügt. Also wird aus RE-Nr. 1 RE-Nr. test-1 u.s.w.

style="width:279px;height:25px;"

Anmeldungen zum Lastschriftverfahren

Der Link Anmeldungen zum Lastschriftverfahren führt Sie zur Übersicht über von Usern erteilte Einzugsermächtigungen.

Anzeige

style="width:792px;height:56px;"

Gemäß Suche oder Filter-Optionen in der Datenbank gefundene Rechnungen werden in Form einer Tabelle dargestellt.
Diese Tabelle ist wie folgt aufgebaut:

=> RE-Nr.
In der ersten Spalte der Tabelle wird die Rechnungsnummer der jeweiligen Rechnung angezeigt.
Ist die Rechnung an einen User ausgestellt, der Ihnen eine Einzugsermächtigung erteilt hat, wird ein * hinter der
Seite 197 von 300

Rechnungsnummer eingeblendet.

=> Datum
Unter Datum wird das Datum der Rechnungserstellung, also das Rechnungsdatum angezeigt.

=> An
In der Spalte An wird der Username und darunter der reale Name des Rechnungsempfängers angezeigt.
Bei Klick auf das Text-Symbol links vom Usernamen können Sie dem Mitglied eine Nachricht als Admin senden.
Bei Sponsoren erscheint statt des (nicht vorhandenen) Usernamens das Wort S P O N S O R.

style="width:766px;height:56px;"

=> eMail
Unter der Spalte eMail wird die eMail-Adresse des Rechnungsempfängers aufgeführt.

=> Betrag
Die Spalte Betrag enthält den Brutto-Gesamtbetrag, also den vom User bzw. Sponsor zu zahlenden Betrag.

=> Status
Der aktuelle Status der jeweiligen Rechnung. Bei Aufruf des Admin-Menüpunkts Rechnungen ohne Filter-Kriterien
werden Ihnen nur Rechnungen mit Status offen angezeigt.

=> Storno
Wenn der Rechnungsempfänger von seinen Zahlungspflichten entbunden werden soll, kann der Rechnungsstatus
durch Klick auf den Storno-Button in der gleichnamigen Spalte auf storniert aktualisiert werden.

Hinweis:

Bei Sponsoren steht weder die Option Storno noch die nachfolgende Möglichkeit der Zahlungseingangs-Bestätigung
über die Rechnungs-Verwaltung zur Verfügung. Sponsoren-Bestellungen werden im Unter-Menüpunkt Bestellungen des
Admin-Menüpunkts Sponsoren verwaltet.

=> Zahlung
Durch Klick auf den Bestätigen-Button in der Spalte Zahlung können Sie den Zahlungseingang für die jeweilige
Rechnung bestätigen und den Rechnungs-Status auf bezahlt aktualisieren.
Sollte der Account-Status des Users zum Zeitpunkt der Zahlungseingangs-Bestätigung nicht aktiv sein, erscheint
unterhalb des Bestätigen-Buttons die Auswahlmöglichkeit User aktivieren. Aktivieren Sie diese vor Klick auf den Button,
wird gleichzeitig mit der Bestätigung des Zahlungseinganges der Account-Status auf aktiv aktualisiert.

=> Löschen
Durch Klick auf den Löschen-Button in der gleichnamigen Spalte wird die Rechnung komplett aus der Datenbank
entfernt.

Hinweis:

Aus steuerrechtlichen Gründen sollten nur Rechnungen gelöscht werden, die der Empfänger nicht erhalten hat oder die
Sie zu Testzwecken sich selbst ausgestellt haben. Nach dem Löschen von Rechnungen sollte der für die fortlaufenden
Rechnungsnummern verantwortliche auto_increment-Wert in der Datenbank (z.B. mit phpMyAdmin) auf die nächste
zu verwendende Rechnungsnummer zurückgesetzt werden.

=> INKASSO
Durch Klick auf den INKASSO-Button in der gleichnamigen Spalte wird der Status der Rechnung auf INKASSO
aktualisiert.

------------------------------------------------------------------------

11.1 Einzugsermächtigungen
------------------------------------------------------------------------
Seite 198 von 300

Die Anmeldungen zum Lastschriftverfahren erreichen Sie über den gleichnamigen Link im Admin-Menüpunkt
Rechnungs-Verwaltung.

Anmeldungen zum Lastschriftverfahren können aktiviert bzw. deaktiviert werden unter Einstellungen =>
Zahlungsmethoden.

style="width:243px;height:176px;"

Anzeige der Anmeldungen zum Lastschriftverfahren

Die Anmeldungen zum Lastschriftverfahren werden tabellarisch untereinander in Textfeldern dargestellt.


Oberhalb der von Usern übermittelten Daten steht der jeweilige Username, die Textfelder enthalten alle vom User
übermittelten Daten.

Hinweis:

Das von den Usern bei der Anmeldung zum Lastschriftverfahren anzugebende User-Passwort wird nicht zusammen
mit den Bankdaten gespeichert. Ohne Eingabe des korrekten Passwortes wird jedoch die Lastschrift-Anmeldung
nicht akzeptiert.

Ein Klick auf den Ändern-Button speichert ggf. vorgenommene Änderungen an den Daten. Aktivieren Sie zuvor die
Option Löschen, wird die Anmeldung zum Lastschriftverfahren aus der Datenbank gelöscht.

Tipp:

Änderungen am Anmeldeformular können in der Datei „templates/de/lastschrift.html” bzw. der


äquivalenten Datei in den weiteren Sprache-Template-Verzeichnissen vorgenommen werden.

Rechnungen an einen User, der mittels Anmeldung zum Lastschriftverfahren eine Einzugsermächtigung erteilt hat,
werden in der Rechnungs-Verwaltung durch einen * hinter der Rechnungsnummer gekennzeichnet.

Tipp:

Bitte achten Sie auf rechtzeitigen Einzug des Rechnungsbetrages, um den entsprechenden Usern
überflüssige Zahlungserinnerungs- oder gar Mahnungs-eMails zu ersparen.

------------------------------------------------------------------------

12. Auszahlungen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Auszahlungen haben Sie einen Überblick über anstehende und bereits getätigte Auszahlungen.
Auszahlungen sind vorgesehen als Teil des in der Software integrierten Referral-Systems (Einstellungen =>
Refcenter bearbeiten) zur Provisionierung des Werbens von neuen Usern.
Das Auszahlungs-System kann unter Einstellungen => Funktionen aktiviert bzw. deaktiviert werden.
Seite 199 von 300

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Auszahlungen erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Auszahlungen im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

style="width:227px;height:79px;"

Filter-Optionen zur Anzeige der Auszahlungen

Zur Anzeige der in der Datenbank gespeicherten Auszahlungen stehen Ihnen linker Hand folgende Filtermöglichkeiten
zur Verfügung:

=> alle Auszahlungen anzeigen


Zeigt alle in der Datenbank gespeicherten Auszahlungen unabhängig von deren Status.

=> offene Auszahlungen anzeigen


Zeigt alle Auszahlungen mit Status offen, d.h. Auszahlungen, die Sie noch nicht als getätigt eingestuft haben.
Bei Aufruf der Seite ist diese Filter-Option standardmäßig vorausgewählt.

=> stornierte Auszahlungen anzeigen


Zeigt alle Auszahlungen, die Sie als storniert eingestuft haben.

=> getätigte Auszahlungen anzeigen


Zeigt alle Auszahlungen, deren Zahlung Sie als getätigt angegeben haben.

style="width:458px;height:24px;"

Auszahlung(en) suchen

Zur Suche nach einer Auszahlung an einen bestimmten User, geben Sie rechts oben unter Auszahlungen nach
Username anzeigen den gewünschten Usernamen an und klicken Sie auf den Finden-Button, um nach Ihrer Angabe
entsprechenden Auszahlungen in der Datenbank zu suchen.

Anzeige

style="width:699px;height:46px;"

Gemäß Suche nach Usernamen oder Filter-Optionen in der Datenbank gefundene Auszahlungen werden in Form einer
Tabelle dargestellt. Diese Tabelle ist wie folgt aufgebaut:

=> Ausz.-ID
In der ersten Spalte der Tabelle wird die vom System automatisch vergebene ID der jeweiligen Auszahlung
Seite 200 von 300

angezeigt.
Ein Klick auf die ID führt Sie zu den Auszahlungs-Details.

=> Datum
Unter Datum wird das Datum angezeigt, an welchem die Auszahlung generiert wurde.

=> An
In der Spalte An wird der Username des Mitglieds angezeigt, für das die Auszahlung bestimmt ist.
Bei Klick auf das Text-Symbol links vom Usernamen können Sie dem Mitglied eine Nachricht als Admin senden.

=> Betrag
Unter der Spalte Betrag wird der zur Auszahlung stehende Betrag aufgeführt. Der Betrag ist nicht um etwaige
Gebühren, die mit der vom User gewählten Auszahlungsmethode verbunden sein können bereinigt.

Beispiel:

Steht ein Betrag von 10,00 EUR zur Auszahlung per Scheck an und Sie haben unter Einstellungen =>
Auszahlungsmethoden eine Gebühr von 1,00 EUR für die Auszahlungsmethode Scheck angegeben, ist der um die
Gebühren bereinigte Betrag 9,00 EUR. Angezeigt wird jedoch der volle Auszahlungsbetrag von 10,00 EUR.

=> Status
Der aktuelle Status der jeweiligen Auszahlung. Bei Aufruf des Admin-Menüpunkts Auszahlungen ohne Filter-Kriterien
werden Ihnen nur als nicht-getätigt bzw. Daten noch nicht bestätigt deklarierte Auszahlungen angezeigt.

Hinweis:

Der Status Daten noch nicht bestätigt bedeutet, dass der User die von ihm zur Auszahlung zu machenden Angaben
noch nicht mittels des per eMail bei Erstellung der Auszahlung versandten Links bestätigt hat.

=> Storno
Ist eine Auszahlung nicht mehr vorzunehmen, kann sie durch Klick auf den Stornieren-Button in der Spalte Storno
auf storniert aktualisiert werden.

=> Zahlung
Durch Klick auf den Getätigt-Button in der Spalte Zahlung können Sie bestätigen, dass Sie die Auszahlung
vorgenommen haben und den Status auf Auszahlung getätigt aktualisieren.

=> Löschen
Durch Klick auf den Löschen-Button in der gleichnamigen Spalte wird die Auszahlung komplett aus der Datenbank
entfernt.

------------------------------------------------------------------------

12.1 Auszahlungs-Details
------------------------------------------------------------------------

In der Detail-Ansicht zu einer Auszahlung haben Sie Einblick in die vom User angegebenen Auszahlungsdaten.
Anhand derer können Sie eine anstehende Auszahlung tätigen und entsprechend als getätigt einstufen.

Die Detail-Ansicht einer Auszahlung erreichen Sie durch Klick auf die Ausz.-ID in der ersten Spalte der
Auszahlungen-Tabelle im Admin-Menüpunkt Auszahlungen.
Seite 201 von 300

style="width:325px;height:263px;"

Details zu einer Auszahlung

Oben mittig in der Detail-Ansicht einer Auszahlung finden Sie einen Zurück zur Auszahlungs-Übersicht-Button, der Sie
bei Betätigen zurück zum Admin-Menüpunkt Auszahlungen führt.

Darunter folgen das Datum, wann die Auszahlung generiert wurde und der auszuzahlende Betrag, von dem etwaig
erhobene Auszahlungs-Gebühren noch subtrahiert werden müssen, gefolgt vom aktuellen Status der Auszahlung.

Unterhalb dieser auch in der Auszahlungs-Verwaltung einzusehenden Daten finden Sie - sofern vorhanden - die vom
Auszahlungsempfänger gewählte Auszahlungsmethode und die damit verbundenen Daten.

Die darunter angezeigten Buttons haben die gleichen Bedeutungen wie in der Auszahlungs-Übersicht. Diese sind:

=> Stornieren
Ist eine Auszahlung nicht mehr vorzunehmen, kann ihr Status durch Klick auf diesen Button auf storniert aktualisiert
werden.

=> Auszahlung getätigt


Durch Klick auf diesen Button können Sie bestätigen, dass Sie die Auszahlung vorgenommen haben und ihren Status
auf Auszahlung getätigt aktualisieren.

=> Löschen
Durch Klick auf diesen Button wird die Auszahlung komplett aus der Datenbank entfernt.

------------------------------------------------------------------------

13. Tippspiel
------------------------------------------------------------------------

Sofern Sie das Tippspiel für z.B. das Tippen der Fußball-Bundesliga für die User aktiviert haben, können Sie die
Verwaltung des Tippspiels über den gleichnamigen Admin-Menüpunkt vornehmen. Hier lassen sich neue Runden für ein
vorhandenes Tippspiel oder komplett neue Tippspiele anlegen, bearbeiten und löschen.
Zudem haben Sie bei jedem einzelnen Tippspiel die Möglichkeit, einen User als Administrator festzulegen, der die
Verwaltung des Tippspiels in seinem User-Bereich vornehmen und Ihnen entsprechend die Arbeit abnehmen kann.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Tippspiel erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf Tippspiel im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.
Seite 202 von 300

style="width:353px;height:59px;"

Standard-Tippspiel

Unter Zeigen bei Aufruf können Sie - sofern mehrere Tippspiele angelegt sind - bestimmen, welches Tippspiel bei
Aufruf der Tippspiel-Seite Ihrer Flirt-Community automatisch angezeigt werden soll.

style="width:266px;height:25px;"

Tippspiel-Infos einblenden

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Infos anzeigen bei normalem Aufruf werden die unter Info anzugebenden
Informationen zum jeweiligen Tippspiel automatisch eingeblendet, wenn das Tippspiel ausgewählt wird. Andernfalls
muss der User auf den Link Infos klicken, um die Infos einsehen zu können.

style="width:552px;height:151px;"

Tippspiel-Daten

Ein Klick auf den Link Details führt Sie zum Unter-Menüpunkt Tippspiel-Details.

Bei jedem angelegten Tippspiel sowie beim Hinzufügen eines neuen Tippspiels sind folgende Angaben zu machen
bzw. zu bearbeiten:

=> Administator
Hier können Sie den Usernamen eines Mitglieds angeben, das in Bezug auf das jeweilige Tippspiel im Login-Bereich
nahezu die gleichen Möglichkeiten der Tippspiel-Verwaltung hat wie Sie im Admin-Menü. D.h., der angegebene User
kann Ergebnisse eintragen, neue Runden anlegen und mehr.

Tipp:

Indem Sie einem User die Verwaltung des Tippspiels überlassen, haben Sie praktisch keine Arbeit mehr damit. So
können Sie z.B. ein von einem User vorgeschlagenes Tippspiel über das Admin-Menü anlegen, den User als
Administator eintragen und fortan kann er sein vorgeschlagenes Tippspiel selbst verwalten.

=> Mannschaften max.


Tragen Sie hier ein, wieviele Mannschaften pro Spieltag maximal gegeneinander spielen. Der angegebene Wert
wirkt sich auf die Möglichkeiten beim Anlegen einer neuen Runde im jeweiligen Tippspiel aus.

=> Name
Hier ist der Name des Tippspiels in allen in Ihrer Community verwendeten Sprachen anzugeben.

=> Info
Je nachdem, ob Sie die Option Infos anzeigen bei normalem Aufruf ausgewählt haben oder nicht, wird der bei Info
angegebene Text in der jeweiligen Sprache direkt bei Auswahl des Tippspiels angezeigt oder erst nach Klick auf
Infos durch den User.
Seite 203 von 300

------------------------------------------------------------------------

13.1 Tippspiel-Details
------------------------------------------------------------------------

In der Detail-Ansicht eines Tippspiels können Sie unter anderem neue Runden im jeweiligen Tippspiel anlegen,
vorhandene Runden bearbeiten oder löschen sowie Ergebnisse eintragen.

Zur Detail-Ansicht von Tippspielen gelangen Sie durch Klick auf Details beim jeweiligen Tippspiel im Admin-
Menüpunkt Tippspiel.

style="width:639px;height:74px;"

Ein Klick auf Tippspiel-Verwaltung führt Sie zurück zum Admin-Menüpunkt Tippspiel.
Unterhalb dieses Links werden Ihnen die zur Verfügung stehenden Optionen angezeigt.

style="width:507px;height:227px;"

Neue Runde anlegen


Durch Klick auf den Link Neue Runde anlegen haben Sie Gelegenheit, dem Tippspiel eine neue Tipprunde, d.h. in
den meisten Fällen einen Spieltag hinzuzufügen.
Die dabei standardmäßig vorgegebene Anzahl Mannschaften kann unter Mannschaften max. in der Tippspiel-
Verwaltung angegeben werden.

Als Annahmeschluss ist der Zeitpunkt anzugeben, ab dem keine Tipps mehr von Usern für diese Tipprunde
abgegeben werden dürfen. Der Annahmeschluss ist im Format Tag.Monat.Jahr, Stunde:Minute anzugeben, wobei
das aktuelle Datum und die Uhrzeit vorgegeben sind.

Nach Klick auf den Daten absenden-Button wird die neu angelegte Tipprunde in der Datenbank gespeichert.
Seite 204 von 300

style="width:390px;height:321px;"

Runde bearbeiten
Die Option Runde bearbeiten steht Ihnen unabhängig von der darüber auszuwählenden Option auf jeder Seite zur
Verfügung.

Bearbeitet werden kann jede im jeweiligen Tippspiel angelegte Runde. Die zu bearbeitende Tippspiel-Runde kann
mittels des Auswahlfeldes hinter Runde wählen aufgerufen werden.

Der vorgegebene Annahmeschluss entspricht dem beim Anlegen der Runde angegebenen letztmöglichen Zeitpunkt,
bis wann User ihren Tipp zur gewählten Tipprunde abgegeben haben müssen.

Durch Klick auf den Daten absenden-Button können Sie vorgenommene Änderungen speichern.

style="width:509px;height:248px;"

Ergebnisse eingeben
Stehen die Ergebnisse einer Tipprunde fest, so können Sie die Runde durch Runde wählen aufrufen und haben nach
einem Klick auf den Link Ergebnisse eingeben die Möglichkeit, die Ergebnisse der Tipprunde zu speichern.

Das Tippspiel verwendet ein Drei-Wege-System. D.h., es gibt für den Ausgang der einzelnen Paarungen einer
Tipprunde jeweils 3 mögliche Ergebnisse, die sinnvoller Weise als Heimsieg, Unentschieden und Auswärtssieg zu
verwenden sind.

Via Klick auf den Daten absenden-Button werden die eingetragenen Ergebnisse in der Datenbank gespeichert.
Die Auswertung der richtigen User-Tipps und Runden-Ranking sowie Gesamt-Ranking für das jeweilige Tippspiel
erfolgt voll automatisch.
Seite 205 von 300

style="width:243px;height:26px;"

Runde löschen

Nach Auswahl einer Tipprunde via Runde wählen kann die gewählte Runde durch Klick auf den Link Diese Runde
unwiderruflich löschen aus der Datenbank entfernt werden. Mit ihr werden etwaige von Usern für die Runde
abgegebene Tipps gelöscht!

Tippspiel komplett löschen


Durch Klick auf den Link Tippspiel komplett löschen wird das Tippspiel inkl. aller darin angelegten Runden und von
Usern abgegebenen Tipps aus der Datenbank entfernt.

Hinweis:

Aus technischen Gründen können nur Tippspiele gelöscht werden,


für die mind. 1 Runde angelegt wurde.

------------------------------------------------------------------------

14. Tools
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Tools finden Sie auf der linken Seite ein Formular, mittels dessen Sie mehrere User-Accounts
gleichzeitig bearbeiten können.
In der rechten Spalte können Sie die Online-Liste manipulieren oder Einstellungen zur automatischen Regulierung der
Online-Liste vornehmen.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Tools erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf Tools im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

------------------------------------------------------------------------

14.1 Gleichzeitiges Bearbeiten mehrerer User-Accounts


------------------------------------------------------------------------

Gemäß definierbaren Kriterien können Sie in der linken Spalte Mehrere Accounts gleichzeitig editieren des Admin-
Menüpunkts Tools Anpassungen an User-Accounts vornehmen.
Seite 206 von 300

style="width:368px;height:458px;"

Kriterien angeben

Die zu bearbeitenden User-Accounts werden anhand folgender Kriterien definiert:

=> Mitgliedschaft
Angabe der Mitgliedschaftsart der zu bearbeitenden Accounts (Normal, Premium, Test oder alle)

=> Status
Auswahl des Mitgliedschafts-Status (nicht aktiviert, gesperrt, aktiv, Mitgliedschaft abgelaufen, Löschung beantragt
oder alle)

=> Verfikation
Auswahl des Verifikations-Stati (verifiziert, nicht verifiziert oder alle)

=> Geschlecht
Auswahl des Geschlechts (alle, männlich, weiblich, weder männlich noch weiblich)

=> Mit/ohne Bild


Egal, nur User mit Bild oder nur User ohne Bild

=> Letzter Login


Vor mehr oder weniger als X Tagen

=> Alter
Älter oder jünger als X Jahre

Ein Klick auf den Button Anzahl betroffener Accounts anzeigen öffnet ein PopUp-Fenster, in dem die Anzahl der User
angezeigt wird, auf die die gemachten Angaben zutreffen.

Änderungen angeben

Folgende Daten können gleichzeitig bei allen Accounts geändert werden, auf die die angegebenen Kriterien zutreffen:

=> Mitgliedschaft
Angabe der neuen Mitgliedschaftsart der zu bearbeitenden Accounts (Normal, Premium, Test oder nicht ändern, um
die bisherige Mitgliedschaftsart beizubehalten)

=> Status
Seite 207 von 300

Auswahl des Mitgliedschafts-Stati, den die zu bearbeitenden User-Accounts bekommen sollen (nicht aktiviert,
gesperrt, aktiv, Mitgliedschaft abgelaufen, Löschung beantragt oder alle)

Beispiel:

Durch Auswahl Mitgliedschaft abgelaufen bei den anzugebenden Kriterien und aktiv in Verbindung mit der neu
festzulegenden Mitgliedschaftsdauer können User, deren Mitgliedschaft abgelaufen ist reaktiviert werden.

=> Verfikation
Auswahl des neuen Verifikations-Stati (verifiziert, nicht verifiziert oder nicht ändern)

=> Geschlecht
Auswahl des neuen Geschlechts (männlich, weiblich oder nicht ändern)

=> Mitgliedschaftsdauer
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ändern in, um die Mitgliedschaftsdauer der betroffenen Accounts zu ändern. Im
dahinter folgenden Eingabefeld ist die neue Dauer der Mitgliedschaft in Tagen ab Durchführung der Änderung
anzugeben.

=> eMail-Format
Angabe des neuen Formats, in dem die betroffenen User vom System versandte eMails erhalten (Text, HTML oder
nicht ändern)

=> Online-Status
Unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits können Sie einstellen, ob User ihren Online-Status verbergen
dürfen oder nicht. Unter Online-Status können Sie die Einstellung für die betroffenen User Accounts in verbergen oder
anzeigen ändern oder nicht ändern auswählen, um die bisherige Einstellung der User beizubehalten.

=> Bildbewertungen
Im Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen => Einstellungen können Sie definieren, ob Bild-Inhaber entscheiden dürfen,
dass ihre Profil-Bilder bewertet werden können oder nicht. Die entsprechende Einstellung (zugelassen, nicht
zugelassen oder nicht ändern) der von der Massen-Änderung betroffenen User können Sie unter Bildbewertungen
bearbeiten.

Ein Klick auf den Accounts ändern-Button führt die gewünschten Änderungen gemäß ausgewählter Kriterien und
angegebenen Änderungen durch.

------------------------------------------------------------------------

14.2 Online-Liste manipulieren


------------------------------------------------------------------------

In der rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Tools können Sie die Online-Liste manuell manipulieren oder
Einstellungen zur automatischen Regulierung der Online-Liste vornehmen.

style="width:378px;height:65px;"

Einmalige Manipulation (manuell)

Bei der manuellen Manipulation der Online-Liste wird einmalig die angegebene Anzahl User gemäß gewählten Kriterien
eingeloggt und als online angezeigt.

Tragen Sie die gewünschte Anzahl online zu schaltender User in das Eingabefeld vor User in Online-Liste aufnehmen
ein.
Bei die mind. X Tage nicht online waren ist der Wert in Tagen anzugeben, der ein automatisch einzuloggender User
nicht mehr online gewesen sein darf.

Hinweis:
Seite 208 von 300

Beim Zeitpunkt des letzten Logins wird vom System nicht zwischen realem und automatischem Login unterschieden.

style="width:376px;height:135px;"

Filter & Optionen

Bei den einzuloggenden Usern können folgende Kriterien angegeben werden:

=> Mitgliedschaft
Mitgliedschaftsart der online zu schaltenden User (Normal, Test, Premium oder alle)

=> Geschlecht
Das Geschlecht der automatisch einzuloggenden User (männlich, weiblich oder alle)

=> Sortierung
Falls die angegebenen Kriterien auf mehr User zutreffen als online geschaltet werden sollen, wird anhand der
angegebenen Sortierung entschieden, welche User tatsächlich eingeloggt werden. Zur Auswahl stehen zufällig und
nach letztem Login, wobei mit letzterer Option bevorzugt User eingeloggt werden, deren letzter Login am längsten
zurückliegt.

=> Dauer der Session


Angabe der Zeit, wie lange die entsprechenden User als eingeloggt anzeigt werden sollen in Minuten. Vorgabe ist
der unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits angegebene Wert zum automatischen Beenden von Sessions
bei Inaktivität.

Ein Klick auf den Verfügbarkeit testen-Button öffnet ein PopUp-Fenster, in dem die Anzahl der User angezeigt wird, auf
die die angegebenen Kriterien zutreffen.

Hinweis:

Treffen die Kriterien auf weniger User zu als online geschaltet werden sollen,
wird lediglich die Anzahl verfügbarer User automatisch eingeloggt.

Durch Klick auf den Durchführen-Button wird die angegebene Anzahl User mit den im Formular definierten Kriterien
eingeloggt.
Seite 209 von 300

style="width:376px;height:422px;"

Automatische Regulierung

Bei der automatischen Regulierung der Online-Liste, werden User beim Aufruf einer auszuwählenden Seite
automatisch eingeloggt. Die anzugebenden Kriterien sind folgende:

=> Uhrzeit und User mind. online


In den Eingabefeldern unter User mind. online ist die Anzahl der User anzugeben, die zur aus der linken Spalte
hervorgehenden Uhrzeit als eingeloggt angezeigt werden soll.

=> aktiviert
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor aktiviert, wird die Manipulation mit den gemachten Angaben angewandt. Ohne
Aktivierung des Auswahlfeldes werden die gemachten Angaben zwar gespeichert, bleiben jedoch ohne
Auswirkungen.

=> +/- X User


Um die Manipulation der Online-Liste für Besucher Ihres Dating-Portals nicht zu offensichtlich erscheinen zu lassen,
kann eine Zahl angegeben werden, die als Toleranz zu den unter User mind. online gemachten Angaben fungiert.
Die tatsächliche Anzahl der online geschalteten User wird vom Script dann via Zufallsprinzip innerhalb der Toleranz-
Grenze festgelegt.

=> Dauer der Session


Angabe der Zeit, wie lange die entsprechenden User als eingeloggt anzeigt werden sollen in Minuten. Vorgabe ist
der unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits angegebene Wert zum automatischen Beenden von Sessions
bei Inaktivität.

=> Sortierung
Falls die angegebenen Kriterien auf mehr User zutreffen als online geschaltet werden sollen, wird anhand der
angegebenen Sortierung entschieden, welche User tatsächlich eingeloggt werden. Zur Auswahl stehen zufällig und
nach letztem Login, wobei mit letzterer Option bevorzugt User eingeloggt werden, deren letzter Login am längsten
zurückliegt.

=> Bei Aufruf der...


Das automatische Login der User erfolgt beim Aufruf der „index.php-” (Startseite Ihres Flirt-Portals), „forum.php-”
(Forum) oder „logout.php-”Datei durch einen Besucher oder einen Cronjob.

=> X % der "fehlenden" User online setzen


Um auffällige Schwankungen bei der Anzahl der eingeloggten User zu vermeiden und die Belastung für den Datenbank-
Server zu minimieren, kann hier angegeben werden, wieviel Prozent der gemäß Einstellungen einzuloggenden User
mit einem einzelnen Aufruf der ausgewählten Datei online geschaltet werden sollen.
Seite 210 von 300

Beispiel:

Ist es 10 Uhr vormittags, es sollen gemäß Einstellung 100 User um diese Zeit online sein, real online sind 15 User,
unter +/- X User haben Sie 10 angegeben und bei Aufruf der „index.php” sollen 50% der fehlenden User online
geschaltet werden. Das Script geht wie folgt vor:
Der Basiswert ist 100. Hiervon werden 15 subtrahiert, die tatsächlich online sind. Das ergibt 85. Nun wird gemäß der
Toleranzgrenze von 10 per Zufall eine Zahl zwischen 75 und 95 ermittelt, z.B. 80. Da nun nur 50% der fehlenden
User gleichzeitig online geschaltet werden sollen, werden bei diesem Aufruf Ihrer Startseite 40 (50% von 80) User
online geschaltet.
Beim nächsten Aufruf der „index.php”-Datei ist wiederum der Basiswert 100, wobei nun schon 55 User online sind, also
gemäß Toleranzgrenze eine Zahl zwischen 35 und 55 ermittelt wird, von dieser dann 50% online geschaltet werden
u.s.w.

Ein Klick auf den Speichern-Button speichert die gemachten Angaben.

------------------------------------------------------------------------

15. Nachrichten-Verwaltung
------------------------------------------------------------------------

In der Nachrichten-Verwaltung haben Sie Einsicht in die von Usern geschriebenen Nachrichten und können diese bei
Bedarf bearbeiten oder löschen. Dabei stehen Ihnen zahlreiche Tools und Filter-Optionen zur Verfügung.
Auch können Sie selbst als Admin eine Nachricht an einzelne User senden oder auf Nachrichten antworten, die an
einen anderen User geschickt wurden.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Nachrichten erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Nachrichten im Kopf-Bereich des Admin-Menüs links.

style="width:318px;height:66px;"

Filter zur Anzeige von Nachrichten

Zur Anzeige der Nachrichten stehen folgende Filter-Optionen zur Verfügung:

=> alle Nachrichten anzeigen


Dies ist die Standard-Auswahl bei Aufruf der Nachrichten-Verwaltung. Es werden alle in der Datenbank
gespeicherten Nachrichten ohne Einschränkung angezeigt.

=> Nachrichten älter als 30 Tage anzeigen


Zeigt alle in der Datenbank gespeicherten Nachrichten, die älter als 30 Tage sind. Die Zahl 30 stammt von der
Nachrichten-Vorhaltezeit, wie unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits eingestellt.

=> Nachrichten der letzten 30 Tage anzeigen


Zeigt alle innerhalb der vergangenen 30 Tage verfassten Nachrichten an.

=> Von Absender & Empfänger gelöschte Nachrichten anzeigen


Zeigt alle Nachrichten an, die vom Absender aus dem Postausgang und vom Empfänger aus dessen Posteingang
gelöscht wurden, aber noch in der Datenbank gespeichert sind.
Seite 211 von 300

style="width:212px;height:18px;"

Alte Nachrichten löschen

Durch Klick auf den Link Nachrichten älter als X Tage löschen werden alle Nachrichten aus der Datenbank entfernt,
deren Versanddatum mehr als X Tage zurückliegt. Diese Nachrichten sind im User-Bereich ohnehin nicht mehr
abrufbar.

Tipp:

Dieser Link muss i.d.R. nicht manuell durchgeführt werden. Das Löschen alter Nachrichten kann über die Wartungs-
Einstellungen auf der Admin-Startseite automatisiert werden.

style="width:313px;height:17px;"

Von Absender & Empfänger gelöschte Nachrichten löschen

Mittels Klick auf den Link Von Absender & Empfänger gelöschte Nachrichten löschen werden alle Nachrichten aus
der Datenbank entfernt, die sowohl vom Absender aus dem Postausgang als auch vom Empfänger aus dessen
Posteingang gelöscht wurden, aber noch in der Datenbank gespeichert sind.

Tipp:

Ebenso wie das Löschen alter Nachrichten kann auch das Löschen von Absender und Empfänger gelöschter Nachrichten
über die Wartungs-Einstellungen auf der Admin-Startseite automatisiert werden.

style="width:425px;height:36px;"

Nachrichten von/an Admin

Rechter Hand in der Nachrichten-Verwaltung finden Sie unter Nachrichten von/an Admin folgende Optionen:

=> Alle Nachrichten an Admin


Ein Klick auf diesen Link zeigt Ihnen alle an den Admin verfassten Nachrichten.

=> Alle Nachrichten von Admin


Ein Klick auf diesen Link zeigt Ihnen alle automatisch oder manuell vom Admin versandten Nachrichten.

=> Alle Nachrichten an Admin als gelesen markieren


Nachrichten an den Admin werden auf der Admin-Startseite angezeigt, solange Sie nicht auf Beantworten geklickt
haben oder sie mittels dieses Links als gelesen markiert haben.

style="width:344px;height:22px;"

Nachrichten nach Absender anzeigen

Mittels der Option Nach Absender anzeigen können Sie in der Datenbank nach Nachrichten gemäß ihrem Absender
suchen. Geben Sie einfach den Usernamen des gesuchten Absenders in das dafür vorgesehene Textfeld ein und
betätigen Sie den Finden-Button, um die Abfrage zu starten.
Seite 212 von 300

style="width:356px;height:25px;"

Nachrichten nach Empfänger anzeigen

Mit der Option Nach Empfänger anzeigen steht Ihnen eine Nachrichten-Suche gemäß Empfänger der Nachricht(en) zur
Verfügung.

style="width:506px;height:26px;"

Dialog-Rekonstruktion

Mittels der Dialog-Rekonstruktion können Sie den Nachrichten-Verlauf zwischen zwei Schreibpartnern einsehen.
Geben Sie hierfür die beiden Usernamen in die dafür vorgesehenen Textfelder ein und betätigen Sie den Anzeigen-
Button, um den Nachrichten-Verlauf anzeigen zu lassen.

style="width:653px;height:86px;"

Anzeige der Nachrichten

Die gemäß obigen Filter-Optionen gefundenen Nachrichten werden tabellarisch dargestellt. Durch Klick auf die
Überschriften der einzelnen Spalten können Sie die Sortierung der angezeigten Nachrichten ändern. Die Nachrichten-
Tabelle ist in folgende Spalten gegliedert:

=> Datum
In der ersten Spalte der Tabelle finden Sie Datum und Uhrzeit, d.h. den Zeitpunkt, wann die Nachricht verfasst wurde.

=> Von
In der Von-Spalte finden Sie den Absender der Nachricht. Sofern der Absender nicht Admin ist, finden Sie links des
Usernamens ein kleines Text-Symbol. Ein Klick auf dieses führt Sie zum Unter-Menüpunkt Nachricht schreiben als
Admin. Durch Klick auf den Usernamen des Absenders gelangen Sie zu dessen User-Details.

=> An
Äquivalent zur Von-Spalte finden Sie in der Spalte An den Usernamen des Empfängers, mit der Option, ihm eine
Nachricht als Admin zu senden und Link zu seinen User-Details.

=> Betreff
Diese Spalte enthält den Betreff der jeweiligen Nachricht.

=> Nachricht
Die Nachricht-Spalte enthält die Texte der angezeigten Nachrichten. An diesen können Sie Änderungen vornehmen, die
durch Klick auf den bearbeiten-Button gespeichert werden können. Ein Klick auf den Link Nachricht löschen entfernt
die Nachricht komplett und unwiderruflich aus der Datenbank.

Unterhalb der Nachrichten-Tabelle finden Sie eine Blätter-Funktion, mittels derer Sie bei entsprechend hoher Zahl von
Ergebnissen die anzuzeigende Seite wählen können.

------------------------------------------------------------------------
Seite 213 von 300

15.1 Nachrichten als Admin schreiben


------------------------------------------------------------------------

An zahlreichen Stellen im Admin-Menü der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 finden Sie eine kleine Text-Grafik neben
den Usernamen. Ein Klick auf diese Grafik führt Sie zum Nachrichten-Formular, mittels dessen Sie als Admin
Nachrichten an einzelne User senden können.
Bei Beantwortung einer Nachricht, die von einem User an einen anderen User (nicht den Admin) gesandt wurde über
die Nachrichten-Verwaltung haben Sie zudem die Möglichkeit, "in die Rolle des Angeschriebenen zu
schlüpfen". D.h., Sie können die Nachricht über das Admin-Menü beantworten und als Absender der Nachricht den
Usernamen des Mitglieds angeben, das Empfänger der beantworteten Nachricht war.

style="width:404px;height:134px;"

Nachricht senden Formular

Das Formular zum Senden von Nachrichten im Admin-Menü ist ähnlich dem Nachrichten-Versand im User-Menü.
In das Eingabefeld hinter Betreff ist der gewünschte Betreff der Nachricht anzugeben. Sollte es sich bei der Nachricht
um eine Antwort handeln, wird der Betreff automatisch vorgegeben.
Im Textfeld hinter Nachricht ist der Text der Nachricht anzugeben.
Die zur Verfügung stehenden Smilies entsprechen denen im User-Menü, wie im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
User-Texte angegeben.

Tipp:

Wird die Nachricht mit Absender Admin versandt, stehen Ihnen Platzhalter zur Integration von Links zur Verfügung.
Diese sind: !user! - Username des Empfängers, !pass! - pass-Variable des Empfängers, !sprache! - aktuell ausgewählte
Sprache des Empfängers.

Beispiel:

Dank der speziellen Platzhalter können Links innerhalb des User-Menüs bzw. Ihrer Seite in Nachrichten integriert
werden, die die Sitzung des Users nicht beenden. Z.B. führt der Link
account.php?user=!user!&pass=!pass!&sprache=!sprache! den User zu seiner Account-Übersicht. Beispiel-
Code: „<a href="account.php?user=!user!&pass=!pass!&sprache=!sprache!">Account-
Übersicht</a>”

style="width:464px;height:90px;"

Vorlagen für Nachrichten

Da zahlreiche Anfragen von Usern an den Admin ähnliche bzw. gleiche Antworten erwarten, haben Sie rechts neben
dem Formular für den Nachrichten-Versand die Möglichkeit, Vorlagen für im Admin-Menü versandte Nachrichten
auszuwählen. Die Verwaltung dieser Vorlagen findet im Unter-Menüpunkt Vorlagen für Admin-Nachrichten statt, den Sie
durch Klick auf den Link Vorlagen bearbeiten erreichen.
Sind entsprechende Vorlagen angelegt, werden durch Klick auf den jeweiligen Button Betreff und Text im Formular
automatisch angepasst.
Seite 214 von 300

style="width:295px;height:83px;"

Auswahl des Absenders

Sollte es sich bei der zu verfassenden Nachricht um eine Antwort auf eine nicht an den Admin gesandte Nachricht
handeln, steht Ihnen die Auswahl des Absenders zur Verfügung. Wählen Sie als Absender an Stelle von Admin einen
User aus, so können Sie in der Zeile darunter angeben, ob das Datum des letzten Logins für diesen User aktualisiert
werden soll. Der in Minuten anzugebende Wert bezieht sich auf die Zeitspanne zwischen dem zu aktualisierendem
Datum des letzten Logins und Versand der Nachricht.

style="width:346px;height:46px;"

Benachrichtigung auswählen und Nachricht senden

Als letzte Option ist auszuwählen, ob der Empfänger über den Erhalt der Nachricht per eMail informiert werden soll. Die
Option ist bereits vorausgewählt, sollte der User die Benachrichtigung gemäß seinen Einstellungen im User-Menü
wünschen.

Ein Klick auf den Nachricht senden-Button führt den Versand der Nachricht gemäß den gemachten Angaben durch.

style="width:280px;height:133px;"

Anzeige der Original-Nachricht

Sollte es sich bei der zu versendenden Nachricht um eine Antwort auf die Nachricht eines Users handeln, werden
Versanddatum, Betreff und Text der ursprünglichen Nachricht unterhalb des Formulares für den Versand angezeigt.

------------------------------------------------------------------------

15.2 Vorlagen für Admin-Nachrichten


------------------------------------------------------------------------

Den Unter-Menüpunkt Vorlagen für Admin-Nachrichten erreichen Sie durch Klick auf den Link Vorlagen bearbeiten im
Admin-Menüpunkt Nachricht schreiben als Admin.In diesem Menüpunkt können Sie Vorlagen für über das Admin-Menü
versandte Nachrichten erstellen, bearbeiten und löschen.
Seite 215 von 300

style="width:511px;height:225px;"

Verwaltung der Nachrichten-Vorlagen

Die Nachrichten-Vorlagen bestehen aus:

=> Ihre Kennung


Der hier anzugebende Text ist nur für Sie als Administrator sichtbar. Er ist gleichzeitig der Titel für die unter Nachricht
schreiben als Admin angezeigten Buttons, mittels derer Sie auf die angelegten Nachrichten-Vorlagen zugreifen
können.
Um eine angelegte Nachrichten-Vorlage zu löschen, leeren Sie einfach das Textfeld hinter Ihre Kennung und klicken
auf den Speichern-Button unterhalb der Text-Vorlagen.

=> Betreff (optional)


Einen Betreff anzugeben ist nur sinnvoll bei Nachrichten, die nicht als Antwort auf User-Anfragen vorgesehen sind.

=> Nachrichten-Text
Hier ist der Text der Nachrichten-Vorlage anzugeben. Zur Verfügung stehende Platzhalter sind:
=> !username!
!username! wird beim Einfügen der Nachrichten-Vorlage in das Senden-Formular automatisch durch den Usernamen
des Empfängers ersetzt.

=> !zitat!
!zitat! wird beim Beantworten einer Nachricht im Admin-Menü automatisch durch den Text der ursprünglichen, vom
User gesandten Nachricht ersetzt.

Es können beliebig viele Text-Vorlagen angelegt werden. Ein Klick auf den Speichern-Button unterhalb der Text-
Vorlagen speichert selbige.

------------------------------------------------------------------------

16. Live-Messages
------------------------------------------------------------------------

In der Live-Messages-Verwaltung haben Sie Einsicht in die von Usern im Chat geschriebenen Live-Messages und
können diese bearbeiten oder löschen.
Im Unter-Menüpunkt Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, wichtige Einstellungen zu den Live-Messages
vorzunehmen wie Aktualisierungs-Art und -Intervall, die Größe der Chat-Fenster und mehr.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Live-Messages erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Live-Messages im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.
Seite 216 von 300

style="width:425px;height:88px;"

Filter zur Anzeige der Live-Messages

Zur Anzeige der Live-Messages stehen folgende Filter-Optionen zur Verfügung:

=> alle Live-Messages anzeigen


Dies ist die Standard-Auswahl bei Aufruf des Admin-Menüpunkts Live-Messages. Es werden alle in der Datenbank
gespeicherten Live-Messages ohne Einschränkung angezeigt.

=> Live-Messages älter als 2 Tage anzeigen


Zeigt alle in der Datenbank gespeicherten Live-Messages, die älter als 2 Tage sind. Die Zahl 2 stammt von der Live-
Messages-Vorhaltezeit, wie unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits eingestellt.

=> Live-Messages der letzten 2 Tage anzeigen


Zeigt alle innerhalb der vergangenen 2 Tage geschriebenen Live-Messages an.

=> Von Absender & Empfänger gelöschte Live-Messages anzeigen


Zeigt alle Live-Messages an, die sowohl vom Absender als auch vom Empfänger gelöscht wurden, aber noch in der
Datenbank gespeichert sind.

style="width:368px;height:27px;"

Alte Live-Messages löschen

Durch Klick auf den durchführen-Button hinter Live-Messages älter als X Tage löschen werden alle Live-Messages aus
der Datenbank entfernt, deren Versanddatum mehr als X Tage zurückliegt. Diese Live-Messages werden in den Chat-
Fenstern ohnehin nicht mehr angezeigt, werden im Normalfall aber automatisch ohne Ihr Zutun aus der Datenbank
gelöscht.

Tipp:

Bei reger Aktivität auf Ihrem Single-Portal wird es sinnvoll sein, Live-Messages nicht 1 Tag oder mehrere Tage in der
Datenbank zu belassen. In diesem Fall kann z.B. 0,5 Tage für 12 Stunden angegeben werden etc.

style="width:410px;height:25px;"

Von Absender & Empfänger gelöschte Live-Messages löschen

Mittels Klick auf den Link Von Absender & Empfänger gelöschte Live-Messages löschen werden alle Live-
Messages aus der Datenbank entfernt, die sowohl vom Absender als auch vom Empfänger aus den Chat-Fenstern
gelöscht wurden, aber noch in der Datenbank gespeichert sind. Im Normalfall erfolgt deren Löschung automatisch
durch die Software.

style="width:448px;height:25px;"
Seite 217 von 300

Live-Messages nach Absender anzeigen

Mittels der Option Nach Absender anzeigen können Sie in der Datenbank nach Live-Messages gemäß ihrem Absender
suchen. Geben Sie einfach den Usernamen des gesuchten Absenders in das dafür vorgesehene Textfeld ein und
betätigen Sie den Finden-Button, um die Abfrage zu starten.

style="width:454px;height:24px;"

Live-Messages nach Empfänger anzeigen

Mit der Option Nach Empfänger anzeigen steht Ihnen eine Live-Messages-Suche gemäß Empfänger der Live-Message(s)
zur Verfügung.

style="width:493px;height:25px;"

Dialog-Rekonstruktion

Mittels der Dialog-Rekonstruktion können Sie den Live-Messages-Verlauf zwischen zwei Chat-Partnern einsehen.
Geben Sie hierfür die beiden Usernamen in die dafür vorgesehenen Textfelder ein und betätigen Sie den Anzeigen-
Button, um den Live-Messages-Verlauf anzeigen zu lassen.

style="width:633px;height:119px;"

Anzeige der Live-Messages

Die gemäß obigen Filter-Optionen gefundenen Live-Messages werden tabellarisch dargestellt. Durch Klick auf die
Überschriften der einzelnen Spalten können Sie die Sortierung der angezeigten Live-Messages ändern. Die Live-
Messages-Tabelle ist in folgende Spalten gegliedert:

=> Datum
In der ersten Spalte der Tabelle finden Sie Datum und Uhrzeit, d.h. den Zeitpunkt, wann die jeweilige Live-Message
gesandt wurde.

=> Von
In der Von-Spalte finden Sie den Absender der Live-Message. Links des Usernamens finden Sie ein kleines Text-
Symbol. Ein Klick auf dieses führt Sie zum Admin-Menüpunkt Nachricht schreiben als Admin. Durch Klick auf den
Usernamen des Absenders gelangen Sie zu dessen User-Details.

=> An
Äquivalent zur Von-Spalte finden Sie in der Spalte An den Usernamen des Empfängers, mit Option, ihm eine Nachricht
als Admin zu senden und Link zu seinen User-Details.

=> Nachricht
Die Nachricht-Spalte enthält die Texte der angezeigten Live-Messages. An diesen können Sie Änderungen vornehmen,
die durch Klick auf den bearbeiten-Button gespeichert werden können. Ein Klick auf den Link Live-Message löschen
entfernt die Live-Message komplett und unwiderruflich aus der Datenbank.

Unterhalb der Live-Messages-Tabelle finden Sie eine Blätter-Funktion, mittels derer Sie bei entsprechend hoher Zahl
von Ergebnissen die anzuzeigende Seite wählen können.
Seite 218 von 300

------------------------------------------------------------------------

16.1 Einstellungen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Live-Messages finden Sie den Unter-Menüpunkt Einstellungen.


Hier haben Sie die Möglichkeit, wichtige Einstellungen zu den Live-Messages vorzunehmen wie Aktualisierungs-Art
und -Intervall, die Größe der Chat-Fenster und mehr.

style="width:200px;height:104px;"

Aktualisierungs-Intervalle

User können im geöffneten Chat-Fenster unter Optionen zwischen 3 Aktualisierungs-Intervallen wählen. Welche 3
Intervalle zur Verfügung stehen, wird in den Einstellungen zu den Live-Messages unter Aktualisierungs-Intervalle
angegeben.
Eines der anzugebenden Aktualisierungs-Intervalle ist als Standard auszuwählen. Dieses wird verwendet, sofern der
User selbst kein Aktualisierungs-Intervall ausgewählt hat.

style="width:192px;height:66px;"

Übermittlung der Anfragen

Unter Anfragen übermitteln via wird festgelegt, wie der Empfänger einer Live-Message über die Anfrage des Absenders
informiert werden soll. Zur Auswahl stehen:

=> JavaScript-Confirm
Beim Empfänger der Live-Message öffnet eine JavaScript-Confirm-Abfrage nach dem Schema User X möchte Ihnen
eine Live-Message senden und den browserspezifischen Auswahlmöglichkeiten OK und Abbrechen.

Beispiel:

<input type="button" onclick="confirm('User X möchte Ihnen eine Live-Message senden');" value="Beispiel für eine
JavaScript-Confirm-Abfrage"
Die zu treffende Auswahl spielt in diesem Beispiel keine Rolle.

=> PopUp
Beim Empfänger der Live-Message wird ein PopUp geöffnet, in dem er die Live-Message-Anfrage annehmen oder
ablehnen kann.

style="width:152px;height:65px;"

Aktualisierungsart
Seite 219 von 300

Unter Aktualisierungsart ist auszuwählen, in welcher Form neue Texte im Chat-Fenster nachgeladen werden sollen.
Zur Auswahl stehen:

=> AJAX
AJAX ist gegenüber dem HTTP-Refresh die modernere Variante und sollte auf jeden Fall den Vorzug erhalten, sofern
die Software nicht auf einem kleinen Webspace-Paket mit strengen Server-Limits betrieben wird. Mit der Auswahl
AJAX wird das komplette Live-Messages-System deaktiviert und auf das Chat-System „umgeschaltet”. Dabei steht der
Admin-Menüpunkt Live-Messages nicht mehr zur Verfügung und wird durch den neuen Admin-Menüpunkt Chat ersetzt.

=> HTTP-Refresh
Der Nachteil von HTTP-Refresh gegenüber AJAX ist, dass sämtliche Texte im Dialog neu geladen werden müssen, was
zu einem scheinbaren „Zittern” des Chat-Fensters bei den Chat-Partnern führen kann. Zudem können Live-Messages
nur jeweils zwischen zwei Usern geschrieben werden und Chat-Räume stehen nicht zur Verfügung.

style="width:256px;height:48px;"

Größe der Live-Message-Fenster

Unter Größe der Live-Message-Fenster geben Sie an, welche Größe die sich in einem PopUp öffnenden Chat-Fenster
haben sollen. Die Angabe von Breite und Höhe erfolgt in Pixel.

Ein Klick auf den Speichern-Button speichert die angegebenen Live-Messages Einstellungen.

------------------------------------------------------------------------

17. Chat
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Chat bzw. dem Unter-Menüpunkt Chat-Texte können von Usern im Chat geschriebene Texte
eingesehen, bearbeitet und gelöscht werden. Desweiteren können Chat-Einstellungen vorgenommen und den Usern
zur Auswahl stehende Chat-Räume verwaltet werden.

style="width:642px;height:87px;"

Den Admin-Menüpunkt Chat erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf Chat im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Hinweis:

Der Admin-Menüpunkt Chat steht nur zur Verfügung, wenn Sie im Admin-Menüpunkt Live-Messages => Einstellungen
bei Aktualisierungsart die Auswahl AJAX getroffen haben. In diesem Fall wird das Live-Messages-System durch den
Chat ersetzt und statt des Admin-Menüpunkts Live-Messages wird der Admin-Menüpunkt Chat angezeigt.

Der Admin-Menüpunkt Chat ist in die folgenden drei Unter-Menüpunkte gegliedert:

Bei Aufruf des Admin-Menüpunkts Chat ist der Unter-Menüpunkt Chat-Texte automatisch ausgewählt.
Seite 220 von 300

------------------------------------------------------------------------

17.1 Chat-Texte verwalten


------------------------------------------------------------------------

Den Unter-Menüpunkt Chat-Texte verwalten erreichen Sie durch Klick auf Anzeige im Admin-Menüpunkt Chat. Er ist
bei Aufruf des genannten Admin-Menüpunkts bereits automatisch ausgewählt.

In Chat-Texte verwalten bekommen Sie einen Überblick aller derzeit aktiven Chat-Räume, wieviele User ingesamt im
Chat sowie in den einzelnen Chat-Räumen online sind und wieviele Chat-Texte insgesamt sowie in den einzelnen
Chat-Räumen und Privat-Chats in der Datenbank gespeichert sind. Auch können Sie die einzelnen, von Usern
verfassten Chat-Texte einsehen, bearbeiten und löschen.

style="width:569px;height:100px;"

Anzeige der Chat-Räume

Im Admin-Menüpunkt Chat bzw. dem Unter-Menüpunkt Chat-Texte verwalten finden Sie zunächst auf Chat-Texte
folgend die Anzahl aktuell im Chat eingeloggter User sowie die Anzahl der ingesamt in der Datenbank gespeicherten
Chat-Texte.

Hinweis:

Standardmäßig werden Chat-Texte 30 Minuten


nach Ihrer Veröffentlichung aus der Datenbank gelöscht.

Unterhalb der Überschrift finden Sie in drei Spalten einen Überblick sämtlicher aktiven Chat-Räume und Privat-Chats. Wie
auch in der Überschrift folgt auf den Namen des jeweiligen Chat-Raums bzw. Privat-Chats in Klammern die Anzahl der
im jeweiligen Raum eingeloggten User und die Anzahl der im jeweiligen Chat-Raum oder Privat-Chat gespeicherten
Chat-Texte.

Klicken Sie auf den Namen des jeweiligen Chat-Raums bzw. Privat-Chats, um eine Liste der jeweils eingeloggten
User angezeigt zu bekommen und die im Raum veröffentlichten Texte einsehen und bei Bedarf ändern oder löschen zu
können. Der in der Übersicht erste Chat-Raum ist automatisch ausgewählt, sofern Sie noch keine individuelle Auswahl
getroffen haben.

Hinweis:

Im Gegensatz zu permanenten Chat-Räumen werden dynamische Chat-Räume


nur angezeigt, wenn User darin eingeloggt sind.

Unterhalb der Übersicht vorhandener Chat-Räume und Privat-Chats wird eine Liste der User angezeigt, die im jeweils
ausgewählten Chat-Raum online sind.

Hinweis:

Die Wartung des Chats erfolgt beim Verlassen des Chats durch einen User mittels des Chat verlassen-Buttons.
Daher kann es vorkommen, dass geringfügig mehr User als eingeloggt angezeigt werden, als tatsächlich noch im Chat
online sind. Auch das Löschen von Chat-Texten älter als 30 Minuten erfolgt nicht nach exakt 30 Minuten.
Seite 221 von 300

style="width:534px;height:131px;"

Chat-Texte verwalten

Die gemäß Auswahl eines Chat-Raums oder Privat-Chats gefundenen Chat-Texte werden tabellarisch dargestellt. Die
Tabelle zur Anzeige der Chat-Texte ist wie folgt strukturiert:

=> Datum
In der ersten Spalte von links finden Sie Datum und Uhrzeit, wann der jeweilige Chat-Text verfasst wurde.

=> Von
In der Spalte mit der Überschrift Von finden Sie den Usernamen des Mitglieds, der den Chat-Text verfasst hat. Bei
vom System generierten Chat-Texten erscheint als Username sowohl in der Chat-Texte-Verwaltung als auch im
Chat selbst Admin.

=> Nachricht
Unter Nachricht finden Sie in einem Eingabefeld den jeweiligen Chat-Text selbst.

=> bearbeiten
Durch Klick auf den bearbeiten-Button können Sie am Chat-Text vorgenommene Änderungen speichern. Die Änderung
von Chat-Texten ist im Normalfall wenig sinnvoll, da der Text den Chattern innerhalb von max. 2 Sekunden
angezeigt wird.

=> Löschen
Durch Klick auf den Link Löschen wird der Chat-Text unwiderruflich aus der Datenbank gelöscht.

------------------------------------------------------------------------

17.2 Chat-Einstellungen konfigurieren


------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Einstellungen des Admin-Menüpunkts Chat können für den Chat benötigte Einstellungen wie die Größe
von Chat-Fenstern vorgenommen sowie für den Chat benötigte Texte angegeben werden.

Den Unter-Menüpunkt Einstellungen erreichen Sie durch Klick auf den Einstellungen-Link im Admin-Menüpunkt Chat.

style="width:191px;height:65px;"

Anfragen übermitteln via JavaScript-Confirm oder PopUp

Die Einstellungen zur Übermittlung von Privat-Chat-Anfragen sind identisch mit den bei der Chat-Alternative Live-
Messages vorzunehmenden und werden bei Umstellung vom Live-Messages- auf das Chat-System übernommen.
Dabei stehen die folgenden beiden Optionen zur Auswahl:

=> JavaScript-Confirm
Beim Empfänger der Privat-Chat-Anfrage öffnet eine JavaScript-Confirm-Abfrage nach dem Schema User X möchte mit
Ihnen chatten und den browserspezifischen Auswahlmöglichkeiten OK und Abbrechen.

Beispiel:

<input type="button" onclick="confirm('User X möchte mit Ihnen chatten');" value="Beispiel für eine JavaScript-Confirm-
Seite 222 von 300

Abfrage"
Die zu treffende Auswahl spielt in diesem Beispiel keine Rolle.

=> PopUp
Beim Empfänger der Privat-Chat-Anfrage wird ein PopUp geöffnet, in dem automatisch der Privat-Chat mit dem
Absender der Anfrage angezeigt wird. Der Empfänger kann durch Blockieren des Absenders die Anfrage „nachträglich”
ablehnen.

style="width:148px;height:61px;"

Aktualisierungsart AJAX oder HTTP-Refresh

Auch die Auswahl der Aktualisierungsart steht beim alternativen Live-Messages-System zur Verfügung. Die hier
getroffene Auswahl entscheidet darüber, ob auf Ihrem Flirt-Portal das Chat- oder das Live-Messages-System
verwendet werden soll. Die Auswahlmöglichkeiten haben folgende Bedeutung:

=> AJAX
Dies ist die bereits getroffene Auswahl, wenn Sie das Chat-System nutzen.

=> HTTP-Refresh
Treffen Sie die Auswahl HTTP-Refresh, wird das Chat-System deaktiviert und durch das Live-Messages-System
ersetzt. Dabei stehen Chat-Räume nicht mehr zur Verfügung, sondern Usern können nur 1:1-Chats nutzen.

style="width:249px;height:46px;"

Größe der Chat-Fenster

Die Größe der Chat-Fenster entspricht der Größe der Live-Message-Fenster. Die im Live-Messages-System getroffenen
Einstellungen werden bei Umstellung auf das Chat-System automatisch übernommen. Mit einer Breite von 800 Pixeln
und einer Höhe von 600 Pixeln sollte es zu keinerlei Darstellungsproblemen kommen.

style="width:364px;height:116px;"

Texte

Unter Texte sind alle für den Chat benötigten Textelemente anzugeben bzw. zu bearbeiten. Sämtliche Textelemente
können in allen gemäß Admin-Menüpunkt Einstellungen => Sprachen auf Ihrem Flirt-Portal verwendeten Sprachen
angegeben werden. Die einzelnen Angabemöglichkeiten sind folgende:

=> !user! betritt den Chat


Der bei !user! betritt den Chat anzugebende Text wird automatisch in einem Chat-Raum eingeblendet bzw. als von
Admin verfasster Text angezeigt, wenn ein User sich in den Chat bzw. in Chat-Räume einloggt. Dabei wird der
Platzhalter !user! automatisch durch den Usernamen des Mitglieds ersetzt, das den Chat betritt.

=> Wer ist online?


Der Wer ist online?- bzw. von Ihnen angegebene Text wird Usern nach Betreten eines Chat-Raums oben rechts des
Chat-Raum-Namens angezeigt. Bei Klick auf den Wer ist online?-Link wird dem User angezeigt, welche User im
Seite 223 von 300

jeweiligen Chat-Raum gerade online sind.

=> Im Raum !raum! online:


Der bei Im Raum !raum! online: anzugebende Text wird innerhalb des Chat-Fensters nach Klick auf Wer ist online?
angezeigt. Ihm folgt entweder die zweispalte Darstellung, welche User im aktuellen Chat-Raum eingeloggt sind oder
der Text In diesem Raum sind derzeit nur Sie online., wenn im gewählten Raum nur der User selbst eingeloggt ist.
Der Platzhalter !raum! wird bei der Anzeige des Texts automatisch durch den Namen des jeweiligen Chat-Raums
ersetzt.

=> Chat-Räume
Chat-Räume wird im Chat-Fenster links als Überschrift für die darunter aufgelisteten Chat-Räume angezeigt, in denen der
User eingeloggt ist.

=> Private Chats


Private Chats wird ebenfalls im linken Bereich des Chat-Fensters, oberhalb der zur Anzeige der Chat-Räume
zuständigen Box angezeigt.

=> keine privaten Chats


Sofern der User an keinem Privat-Chat teilnimmt, wird unterhalb der Überschrift Private Chats der bei keine privaten
Chats anzugebende Text angezeigt.

=> !user! blockieren


Der in die auf !user! blockieren folgenden Eingabefelder einzutragende Text wird bei Privat-Chats angezeigt. Durch
Klick auf den Text kann der Privat-Chat mit dem entsprechenden Chat-Partner beendet werden. Dabei wird !user!
durch den Usernamen des jeweiligen Chat-Partners ersetzt.

=> Raum verlassen


Raum verlassen wird im Chat-Fenster nach Betreten eines Chat-Raums rechts von Wer ist online? angezeigt. Klickt
ein User auf diesen Link, wird er automatisch aus dem aktuell ausgewählten Chat-Raum ausgeloggt und in den in der
Liste der verfügbaren Chat-Räume darauffolgenden Chat-Raum eingeloggt.

=> Zurück zum Chat-Fenster


Klickt ein User nach Betreten eines Chat-Raums auf Wer ist online?, wird statt diesen Texts automatisch der bei
Zurück zum Chat-Fenster angegebene Text angezeigt. Klickt der User wiederum auf Zurück zum Chat-Fenster, wird
die Anzeige der im Chat-Raum eingeloggten User ausgeblendet und die Chat-Texte eingeblendet.

=> In diesem Raum sind derzeit nur Sie online.


Der Text wird unterhalb des Texts Im Raum !raum! online: nach Klick auf Wer ist online? angezeigt, sofern keine
weiteren User im entsprechenden Chat-Raum online sind.

=> Profil
Der Text Profil wird an zwei Stellen angezeigt: Bei Klick auf einen Usernamen oder ein Bild eines unter Wer ist
online? angezeigten Users und bei Klick auf einen Usernamen vor einem von einem Mitglied geschriebenen Chat-
Text im Dialog-Fenster. An beiden Stellen bewirkt ein Klick auf den Profil-Link, dass im Haupt-Fenster - nicht im Chat-
Fenster - das Profil des entsprechenden Users angezeigt wird.

=> Privat-Chat
Der Privat-Chat-Text wird an den selben Stellen angezeigt wie der Profil-Text. Durch Klick darauf wird eine Privat-
Chat-Anfrage an den entsprechenden User gesendet und automatisch zum neuen Privat-Chat gewechselt.

=> Einladung zum Privat-Chat von !user!


Der Text Einladung zum Privat-Chat von !user! wird automatisch als Chat-Text von Admin angezeigt, wenn ein User
von einem anderen Mitglied zum Privat-Chat eingeladen wurde. Der Text wird nur innerhalb des Privat-Chats, also
nur dem Absender und dem Empfänger der Privat-Chat-Einladung angezeigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die
Einladung innerhalb des Chat-Fensters oder durch entsprechenden Klick im Profil des Empfängers erfolgt.

=> Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chat-Raum verlassen möchten?
Nach Klick auf den Link Raum verlassen wird der User mittels JavaScript gefragt, ob er sich aus dem aktuellen Chat-
Raum tatsächlich ausloggen möchte. Der hierfür benötigte Text ist bei Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chat-Raum
verlassen möchten? anzugeben.

=> Smilies
Rechts des Eingabefeldes zum Verfassen neuer Chat-Texte wird der bei Smilies anzugebende Text eingeblendet.
Klickt ein User auf den Smilies-Text, werden ihm die gemäß Einstellungen => User-Texte verfügbaren Smilies
angezeigt.
Seite 224 von 300

Hinweis:

Aus Kompatibilitätsgründen können Smilies nicht für jeden Webbrowser zur Verfügung gestellt werden.
Browser-Versionen der neuesten Generation sind hiervon jedoch nicht betroffen.

=> Smilies ausblenden


Durch Klick auf den Text Smilies wird selbiger durch den Text Smilies ausblenden ersetzt. Klickt der User wiederum
auf Smilies ausblenden, werden die durch Klick auf Smilies angezeigten Smilies ausgeblendet. Aber auch durch
Klick auf eines der verfügbaren Smilies wird der Smily-Block ausgeblendet und der Text Smilies ausblenden wieder
durch Smilies ersetzt.

=> !user! hat den Chat verlassen


!user! hat den Chat verlassen wird als Chat-Text von Admin angezeigt, wenn sich ein User durch Klick auf den Chat
verlassen-Link aus dem Chat ausgeloggt hat. !user! wird dabei automatisch durch den Usernamen des Mitglieds
ersetzt, das den Chat verlassen hat.

=> Raum-Auswahl ändern


Raum-Auswahl ändern wird im linken Bereich des Chat-Fensters unterhalb der Liste von Chat-Räumen angezeigt, in
denen der User eingeloggt ist. Durch Klick auf Raum-Auswahl ändern wird das die Chat-Texte enthaltende Dialog-
Fenster ausgeblendet und die Auswahl der für den User verfügbaren Chat-Räume angezeigt. Hier kann der User die
beim Betreten des Chats getroffene Raum-Auswahl ändern, also sich aus Chat-Räumen ausloggen oder zusätzliche
Chat-Räume betreten.

=> Chat verlassen


Chat verlassen wird oben rechts im Chat-Fenster angezeigt. Durch auf dieses Textelement wird eine JavaScript-
Abfrage angezeigt, in der der User das Verlassen des Chats bestätigen kann.

=> Sind Sie sicher, dass Sie den Chat verlassen möchten?
Der bei Sind Sie sicher, dass Sie den Chat verlassen möchten? anzugebende Text wird als Inhalt einer JavaScript-
Abfrage nach Klick auf den Chat verlassen-Link angezeigt. Bestätigt der User das Verlassen des Chats durch Klick
auf den browserspezifisch OK titulierten Button im „Confirm()”-Fenster wird er aus allen Chat-Räumen ausgeloggt und
das Chat-Fenster geschlossen.

=> !user! möchte nicht mit Ihnen chatten


Der Text !user! möchte nicht mit Ihnen chatten wird als von Admin verfasster Chat-Text angezeigt, wenn die
Einladung zum Pirvat-Chat vom jeweiligen Empfänger abgelehnt wurde oder der User vom Chat-Partner durch Klick
auf den !user! blockieren-Link im Chat blockiert wird. !user! wird dabei automatisch durch den Usernamen des Chat-
Partners ersetzt.

=> !user! wird im Chat blockiert!


Die Meldung !user! wird im Chat blockiert! wird als JavaScript-„alert()” nach Klick auf den !user! blockieren-Link
angezeigt. Der Platzhalter !user! wird automatisch durch den Usernamen des blockierten Mitglieds ersetzt.

=> Chat-Räume auswählen


Der Text Chat-Räume auswählen wird als Überschrift der zur Auswahl stehenden Chat-Räume angezeigt. Diese Auswahl
erscheint vor dem Betreten des Chats oder nach Klick auf Raum-Auswahl ändern.

=> Chat betreten


Der bei Chat betreten anzugebende Text erscheint unterhalb der Anzeige zur Auswahl stehender Chat-Räume in
Form eines Buttons. Klickt der User auf den Chat betreten-Button, kann er sich in die ausgewählten Chat-Räume
einloggen.

Durch Klick auf den Speichern-Button werden die an den Chat-Einstellungen oder den für den Chat benötigten
Textelementen vorgenommenen Änderungen gespeichert.

------------------------------------------------------------------------

17.3 Chat-Räume einrichten


------------------------------------------------------------------------

Neben der Aktualisierungsart AJAX ist der entscheidende Vorteil des Chat- gegenüber dem Live-Messages-System,
dass beim Chat nicht nur 1:1-Chats, sondern auch Chat-Räume bereitgestellt werden können. Welche Chat-Räume den
Usern zur Auswahl stehen, wird im Admin-Menüpunkt Chat => Chat-Räume definiert.
Seite 225 von 300

Den Unter-Menüpunkt Chat-Räume erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link Chat-Räume im Admin-
Menüpunkt Chat.

style="width:408px;height:179px;"

Permanente Chat-Räume

Bei Aufruf des Unter-Menüpunkts Chat-Räume werden im oberen Bereich der Seite zunächst - sofern vorhanden - die
immer verfügbaren Chat-Räume unter der Überschrift Permanente Chat-Räume angezeigt. „Permanent” bedeutet in dem
Fall, dass die Chat-Räume sprachenspezifisch immer den gleichen Namen haben und jeder angelegte Chat-Raum
auch nur als ein Chat-Raum verfügbar ist. Permanente Chat-Räume können, aber müssen nicht abhängig vom Premium-
Status, Geschlecht und Kategorie des Users sein. Im Gegensatz zu permanenten Chat-Räumen werden dynamische
Chat-Räume gemäß Ihren Vorgaben dynamisch für unterschiedliche User aus z.B. der gleichen Region erstellt. Durch die
geringeren Einschränkungen sind in permanenten Chat-Räumen erfahrungsgemäß mehr User online als in dynamisch
erzeugten Chat-Räumen.

Die Darstellung bereits angelegter permanenter Chat-Räume erfolgt tabellarisch. Dabei wird pro Zeile ein
permanenter Chat-Raum nach folgendem Schema angezeigt:

=> Ihre Kennung (Anz. User online)


In der linken Spalte mit der Überschrift Ihre Kennung (Anz. User online) wird die beim Anlegen des permanenten Chat-
Raums angegebene Kennung angezeigt. Diese ist für die User nicht sichtbar, sondern dient ausschließlich Ihnen als
Administrator, um die einzelnen Chat-Räume sinngemäß titulieren und zuordnen zu können. Die in Klammern hinter der
Kennung angezeigte Zahl steht für die Anzahl der Mitglieder, die im entsprechenden Chat-Raum aktuell eingeloggt
sind. Da die Counter für die einzelnen Chat-Räume zur Entlastung des Datenbank-Servers nicht fortlaufendend,
sondern in bestimmten Abständen aktualisiert werden, kann es zu geringfügigen Abweichungen zur tatsächlichen
Anzahl im Chat-Raum eingeloggter User kommen.

=> Name nach Sprache


In die Eingabefelder unterhalb von Name nach Sprache kann für jede gemäß Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Sprachen für Ihre Flirt-Plattform verwendete Sprache der Name des jeweiligen Chat-Raums eingetragen werden, wie
er den Usern angezeigt wird.

style="width:234px;height:312px;"
Seite 226 von 300

Zugangs-Bedingungen

Unter Zugangs-Bedingungen kann die Berechtigung zum Betreten des Chat-Raums anhand von Premium-Status
oder Kategorie eingeschränkt werden. Erfüllt ein User die festgelegten Bedingungen nicht, wird ihm der entsprechende
Chat-Raum bei der Auswahl der zu betretenden Chat-Räume nicht angezeigt.

=> Keine Einschränkung


Wählen Sie Keine Einschränkung, wenn der Chat-Raum allen Usern zur Auswahl gestellt werden soll. In einem Chat-
Raum, für den keine Einschränkungen als Zugangs-Bedingung festgelegt wurden, sind logischerweise mehr
eingeloggte User zu erwarten als dies bei einem dynamischen Chat-Raum oder permanenten Chat-Raum mit
Zugangs-Bedingungen der Fall ist.

=> Folgende Einschränkungen


Möchten Sie für den jeweiligen Chat-Raum Zugangs-Bedingungen festlegen, wählen Sie Folgende Einschränkungen, um
nachfolgende Bedingungen auswählen zu können:

=> Kategorie
Unter Kategorie können Sie den Zutritt zum jeweiligen Chat-Raum anhand der vom User gewählten Haupt-Kategorie
einschränken. Dabei stehen folgende Optionen zur Auswahl:
=> Keine Einschränkung
Der Chat-Raum kann von Usern unabhängig von deren Kategorie betreten werden.

=> Nur User aus diesen Kategorien


Wenn der Chat-Raum nur von Usern aus einer oder meheren Kategorien genutzt werden darf, aktivieren Sie das
Auswahlfeld vor Nur User aus diesen Kategorien. Darunter folgt eine Auflistung aller gemäß Admin-Menüpunkt
Kategorien auf Ihrer Singlebörse verwendeten Haupt-Kategorien. Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor dem jeweiligen
Namen der Haupt-Kategorie, um den entsprechenden Usern Zutritt zum Chat-Raum zu gewähren.

=> Premium
Alternativ oder in Kombination mit der Einschränkung nach Kategorie des Users, kann der Zutritt unterteilt nach
Mitgliedschaftsart gestattet oder untersagt werden.
=> Keine Einschränkung
User können den Chat-Raum unabhängig von ihrem Premium-Status beim Betreten des Chats auswählen.

=> Nur User mit diesen Premium-Stati


Möchten Sie den Zutritt zum Chat-Raum an den Premium-Status eines Users koppeln, um z.B. einen Chat-Raum nur
für Premium-Mitglieder anzubieten, aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Nur User mit diesen Premium-Stati und
aktivieren Sie das Auswahlfeld vor dem Namen der entsprechenden Mitgliedschaftsart, um entsprechenden Usern
Zutritt zum Chat-Raum zu gewähren.

Hinweis:

Die Einschränkung gemäß Premium-Status steht nur zur Verfügung, wenn im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Funktionen entweder die Premium- oder die Test-Mitgliedschaft oder beide aktiviert sind. Bieten Sie nur eine Art der
Mitgliedschaft an, ist eine Unterscheidung logischerweise nicht möglich.

style="width:485px;height:80px;"

Chat-Raum hinzufügen

Unterhalb der Auflistung bereits vorhandener permanenter Chat-Räume haben Sie unterhalb des Wortes NEU die
Möglichkeit, einen neuen Chat-Raum hinzuzufügen. Dabei sind die gleichen Angaben zu machen, wie bereits bei der
Darstellung vorhandener Chat-Räume beschrieben, also die interne Kennung, Name des Chat-Raums und - falls
gewünscht - Zugangs-Bedingungen, um nur Usern gemäß vorgegebenen Kriterien Zutritt zum neu anzulegenden Chat-
Raum zu gewähren.
Seite 227 von 300

style="width:412px;height:217px;"

Dynamische Chat-Räume

Die Darstellung dynamischer Chat-Räume ist identisch mit der von permanenten Chat-Räumen. Auch die optionale
Angabe von Zugangs-Bedingungen erfolgt äquivalent. Was ist dann der Unterschied zwischen permanenten und
dynamischen Chat-Räumen?

Bei dynamischen Chat-Räumen steht Ihnen der Platzhalter !bl! zur Verfügung. Dieser wird im dem User angezeigten
Namen des Chat-Raums automatisch durch den Namen der Region bzw. des Bundeslandes oder Kantons des
Users ersetzt, wie er unter Einstellungen => Regionen angegeben ist. Somit machen Sie unter Dynamische Chat-
Räume Vorgaben für Chat-Räume, die von der Software automatisch erstellt werden. Daher die Bezeichnung
„dynamisch”. Eine angelegte Vorlage für dynamische Chat-Räume wird also im Normalfall die Erstellung mehrerer Chat-
Räume bewirken, die sich namentlich durch die Regionen der im Chat eingeloggten User unterscheiden.

Beispiel:

Davon ausgehend, dass Sie als Regionen in Deutschland die 16 Bundesländer angegeben haben bzw. die Vorgabe
aus der Original-Version übernommen haben, können mit der Vorlage !bl!-Chat ohne Zugangs-Bedingungen bis zu 16
verschiedene, auf Deutschland bezogene regionale Chat-Räume wie Baden-Württemberg-Chat, Bayern-Chat etc.
generiert werden.

Dabei können User standardmäßig nur die „für sie” generierten Chat-Räume betreten, also User aus Baden-Württemberg nur
den Baden-Württemberg-Chat, User aus Bayern nur den Bayern-Chat u.s.w.

Das Hinzufügen neuer dynamischer Chat-Räume erfolgt äquivalent zum Erstellen neuer permanenter Chat-Räume. Auch
hier wird die Angabe einer nur für Sie sichtbaren Kennung vorausgesetzt, der Name des Chat-Raums in den
verschiedenen Sprachen und optional können Zugangs-Bedingungen angegeben werden. Es können beliebig viele
dynamische Chat-Räume angelegt werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Chat-Räumen vorgenommenen Änderungen bzw. fügt neu
anzulegende Chat-Räume hinzu.

------------------------------------------------------------------------

18. Bild-Bewertungen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen haben Sie Einsicht in die von Usern abgegebenen Bild-Bewertungen, können
Voting und Text bearbeiten oder löschen.
In den beiden Unter-Menüpunkten Kommentare zu Bild-Bewertungen und Einstellungen können Sie zu Bild-
Bewertungen abgegebene Kommentare einsehen, bearbeiten und löschen bzw. Einstellungen zu Bild-Bewertungen
festlegen, z.B. ob Bild-Bewertungen freiwillig je nach Einstellung des Bild-Inhabers sind, der Bewerter selbst
mindestens ein Profil-Bild hochgeladen haben muss und ob Sie anonyme Bild-Bewertungen zulassen oder nicht.
Desweiteren können Sie festlegen, dass die Löschung von Profil-Bildern unter definierten Umständen blockiert wird oder
der Admin-Zustimmung bedarf. Somit können Sie eine Mindestanzahl an Profil-Bildern bewirken.
Seite 228 von 300

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem
Webbrowser durch Klick auf Bild-Bewertungen im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Bei Aufruf des Menüpunktes gelangen Sie automatisch zur Auswahl Bewertungen anzeigen, mittels derer Sie in der
Datenbank gespeicherte Bewertungen einsehen und bearbeiten können.

------------------------------------------------------------------------

18.1 Bild-Bewertungen verwalten


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen bzw. dessen Unter-Menüpunkt Bewertungen anzeigen haben Sie Einsicht in
die von Usern abgegebenen Bild-Bewertungen, können Votings und Texte bearbeiten oder löschen.

style="width:357px;height:21px;"

Bewertungs-Update

Nach Löschen von User, Bildern oder Bild-Bewertungen kann es vereinzelt zu von den tatsächlichen Werten leicht
abweichender Anzeige von Bewertungs-Punkten von Bildern kommen, z.B. in den Top-Galerien. Diese Dissonanzen
können einfach durch Klick auf den Link Bewertungs-Update behoben werden.

style="width:232px;height:49px;"

Filter zur Anzeige von Bild-Bewertungen

Zur Anzeige der Bild-Bewertungen stehen folgende Filter-Optionen zur Verfügung:

=> alle Bewertungen anzeigen


Dies ist die Standard-Auswahl bei Aufruf des Admin-Menüpunkts Bild-Bewertungen. Es werden alle in der Datenbank
gespeicherten Bild-Bewertungen ohne Einschränkung angezeigt.

=> Bild-Bewertungen älter als 30 Tage anzeigen


Zeigt alle in der Datenbank gespeicherten Bild-Bewertungen, die älter als 30 Tage sind. Die Zahl 30 stammt von der
Nachrichten-Vorhaltezeit, wie unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits eingestellt und hat keine
weitergehende Bedeutung.

=> Bild-Bewertungen der letzten 30 Tage anzeigen


Zeigt alle innerhalb der vergangenen 30 Tage abgegebenen Bild-Bewertungen an.

style="width:437px;height:28px;"

Bild-Bewertungen nach Verfasser anzeigen

Mittels der Option Bewertungen nach Verfasser anzeigen können Sie in der Datenbank nach Bild-Bewertungen gemäß
Seite 229 von 300

ihrem Verfasser suchen. Geben Sie einfach den Usernamen des gesuchten Bewerters in das dafür vorgesehene
Textfeld ein und betätigen Sie den Finden-Button, um die Abfrage zu starten.

style="width:459px;height:31px;"

Bild-Bewertungen nach Bild-Inhaber anzeigen

Mit der Option Nach Bild-Inhaber anzeigen steht Ihnen eine Bild-Bewertungen-Suche zur Verfügung, die Ihnen Bild-
Bewertungen für die Profil-Bilder eines bestimmten Users anzeigt.

style="width:614px;height:90px;"

Anzeige der Bild-Bewertungen

Die gemäß obigen Filter-Optionen gefundenen Bild-Bewertungen werden tabellarisch dargestellt. Durch Klick auf die
Überschriften der einzelnen Spalten können Sie die Sortierung der angezeigten Bild-Bewertungen ändern. Die Bild-
Bewertungen-Tabelle ist in folgende Spalten gegliedert:

=> Datum
In der ersten Spalte der Tabelle finden Sie Datum und Uhrzeit, d.h. den Zeitpunkt, wann die Bild-Bewertung
abgegeben wurde.

=> Von
In der Von-Spalte finden Sie den Verfasser der Bild-Bewertung. Links des Usernamens finden Sie ein kleines Text-
Symbol. Ein Klick auf dieses führt Sie zum Admin-Menüpunkt Nachricht schreiben als Admin. Durch Klick auf den
Usernamen des Absenders gelangen Sie zu dessen User-Details.

=> An
Äquivalent zur Von-Spalte finden Sie in der Spalte An den Usernamen des Bild-Inhabers, mit Option, ihm eine
Nachricht als Admin zu senden und Link zu seinen User-Details.

=> Bild
In der Spalte Bild wird eine kleine Vorschau des bewerteten Bildes angezeigt. Ein Klick auf das Thumbnail öffnet ein
PopUp-Fenster, in dem das bewertete Bild in Original-Größe angezeigt wird.

=> Bewertung
Die Bewertung-Spalte enthält zunächst Eingabe-Felder, die die Bewertungs-Texte der angezeigten Bild-Bewertungen
enthalten. An diesen können Sie Änderungen vornehmen. Ebenso können im Auswahlfeld rechts des Bewertungstextes
die Bewertungspunkte geändert werden. Durch Klick auf den bearbeiten-Button können die Änderungen gespeichert
werden. Ein Klick auf den Link Bewertung löschen entfernt die Bild-Bewertung komplett und unwiderruflich aus der
Datenbank.

Unterhalb der Bild-Bewertungen-Tabelle finden Sie eine Blätter-Funktion, mittels derer Sie bei entsprechend hoher
Zahl von Ergebnissen die anzuzeigende Seite wählen können.

------------------------------------------------------------------------

18.2 Kommentare zu Bild-Bewertungen


------------------------------------------------------------------------

Unter Kommentare zu Bild-Bewertungen, einem Unter-Menüpunkt von Bild-Bewertungen haben Sie Einsicht in die
von Usern verfassten Kommentare zu Bild-Bewertungen und können diese bearbeiten oder löschen.
Bitte verwechseln Sie Kommentare zu Bild-Bewertungen nicht mit dem bei der Bild-Bewertung anzugebenden Text.
Kommentare zu Bild-Bewertungen können die Antwort eines Bild-Inhabers auf eine für sein Bild abgegebene
Seite 230 von 300

Bewertung sein oder die Meinung eines Dritten, sofern Sie dies gemäß Einstellungen zulassen.

style="width:193px;height:22px;"

Alle Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen ist die Standard-Auswahl bei Aufruf des Admin-Menüpunkts Kommentare zu Bild-
Bewertungen und einzige Filtermöglichkeit, von den Such-Optionen abgesehen. Es werden alle in der Datenbank
gespeicherten Kommentare zu Bild-Bewertungen ohne Einschränkung angezeigt.

style="width:346px;height:30px;"

Kommentare zu Bild-Bewertungen nach Absender anzeigen

Mittels der Option Nach Absender anzeigen können Sie in der Datenbank nach Kommentaren zu Bild-Bewertungen
gemäß ihrem Verfasser suchen. Geben Sie einfach den Usernamen des gesuchten Absenders in das dafür
vorgesehene Textfeld ein und betätigen Sie den Finden-Button, um die Abfrage zu starten.

style="width:358px;height:29px;"

Kommentare zu Bild-Bewertungen nach Empfänger anzeigen

Mit der Option Nach Empfänger anzeigen steht Ihnen eine Kommentar-Suche zur Verfügung, die Ihnen Kommentare
zu Bild-Bewertungen anzeigt gemäß des Users, an den sich der Kommentar richtet.

style="width:675px;height:87px;"

Anzeige der Kommentare zu Bild-Bewertungen

Die in der Datenbank gefundenen Kommentare zu Bild-Bewertungen werden tabellarisch dargestellt. Durch Klick auf
die Überschriften der einzelnen Spalten können Sie die Sortierung der angezeigten Kommentare zu Bild-Bewertungen
ändern. Die Kommentar-Tabelle ist in folgende Spalten gegliedert:

=> Datum
In der ersten Spalte der Tabelle finden Sie Datum und Uhrzeit, d.h. den Zeitpunkt, wann der Kommentar veröffentlicht
wurde.

=> Von
In der Von-Spalte finden Sie den Verfasser des Kommentars. Links des Usernamens finden Sie ein kleines Text-
Symbol. Ein Klick auf dieses führt Sie zum Admin-Menüpunkt Nachricht schreiben als Admin. Durch Klick auf den
Usernamen des Absenders gelangen Sie zu dessen User-Details.

=> An
Äquivalent zur Von-Spalte finden Sie in der Spalte An den Usernamen des Users, an den der Kommentar gerichtet
ist. Auch hier haben Sie die Option, ihm eine Nachricht als Admin zu senden und finden einen Link zu seinen User-
Details.
Seite 231 von 300

=> Bild
In der Spalte Bild wird eine kleine Vorschau des Bildes angezeigt, zu dessen Bewertung der Kommentar abgegeben
wurde. Ein Klick auf das Thumbnail öffnet ein PopUp-Fenster, in dem das Bild in Original-Größe angezeigt wird.

=> Kommentar
Die Kommentar-Spalte enthält zunächst Eingabe-Felder, die die jeweiligen Kommentare zu Bild-Bewertungen
enthalten. An diesen können Sie bei Bedarf Änderungen vornehmen.

=> Aktion
Durch Klick auf den bearbeiten-Button können die Änderungen am Kommentar gespeichert werden. Ein Klick auf den
Link Kommentar löschen entfernt den Kommentar komplett und unwiderruflich aus der Datenbank.

Unterhalb der Kommentar-Tabelle finden Sie eine Blätter-Funktion, mittels derer Sie bei entsprechend hoher Zahl von
Ergebnissen die anzuzeigende Seite wählen können.

------------------------------------------------------------------------

18.3 Einstellungen
------------------------------------------------------------------------

Im Bild-Bewertungen Unter-Menüpunkt Einstellungen können Sie Limits und Befugnisse zu Bild-Bewertungen


festlegen, z.B., ob Bild-Bewertungen freiwillig, d.h. je nach Einstellung des Bild-Inhabers möglich sind, der Bewerter
selbst mindestens ein Profil-Bild hochgeladen haben muss und ob Sie anonyme Bild-Bewertungen zulassen oder
nicht.
Darüberhinaus können Sie festlegen, dass die Löschung von Profil-Bildern unter definierten Umständen blockiert wird
oder der Admin-Zustimmung bedarf. Somit können Sie eine Mindestanzahl an Profil-Bildern bewirken.

style="width:441px;height:62px;"

Allgemeine Einstellungen zur Bild-Bewertungen

Als erste Option unter Bild-Bewertungen => Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, unter Bild-Bewertungen
zulassen durch Auswahl von ja bzw. nein das komplette Bild-Bewertungssystem zu aktivieren bzw. deaktivieren.

In der darauffolgenden Zeile können Sie unter Bild-Bewertung freiwillig (Bild-Inhaber entscheidet) festlegen, ob eine
Verpflichtung besteht, hochgeladene Profil-Bilder von anderen Usern bewerten zu lassen oder ob der Profil-Inhaber
unter Einstellungen im User-Bereich selbst entscheiden kann, ob seine Bilder bewertet werden dürfen oder nicht.

Unter Bild-Bewertungen nur zulassen, wenn mind. 1 Bild im eigenen Profil wird durch Auswahl von ja bzw. nein
festgelegt, ob ein User selbst mindestens ein Profil-Bild hochgeladen haben muss, um die Bilder anderer User
bewerten zu dürfen.

Hinweis:

Über diese Einstellungen hinaus können Sie im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften Bild-Bewertungen
unterteilt nach Mitgliedschaftsarten (Normal, Test, Premium) zulassen oder unterbinden.

style="width:400px;height:106px;"
Seite 232 von 300

Einstellungen zur Bild-Löschung

Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Mindestanzahl Profil-Bilder stehen unter Bild-Löschung folgende
Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> Bildlöschung bedarf nie Admin-Zustimmung


Dies ist die Standard-Einstellung und ohne Freischaltung der Funktionserweiterung Mindestanzahl Profil-Bilder
einzige Auswahlmöglichkeit. Ist sie aktiv, dürfen User im Login-Bereich jederzeit ihre hochgeladenen Profil-Bilder
selbständig entfernen.

=> Bildlöschung bedarf immer Admin-Zustimmung


Mit Auswahl dieser Option werden vom User im Login-Bereich gelöschte Bilder zwar aus seinem Profil entfernt, die
endgültige Löschung bedarf jedoch Ihrer Zustimmung. Zur Löschung beantragte Bilder erscheinen auf der Admin-
Startseite unter Zu löschende Bilder. Solange Ihre Entscheidung über die Bild-Löschung aussteht, wird das Bild unter
Profil & Bilder bearbeiten im User-Bereich mit einem unter Einstellungen =>
Bildbewertungen/Kommentare/Bildlöschung anzugebendem Untertitel versehen.

=> Bildlöschung bedarf Admin-Zustimmung, wenn dadurch weniger als X Bild(er) im Profil wären
Mit dieser Einstellung gestatten Sie Usern, die über die Mindestanzahl von Profil-Bildern hinausgehenden Profil-Bilder
selbständig zu löschen. Sollte durch Löschung eines Profil-Bildes das angegebene Limit unterschritten werden, bedarf
die endgültige Löschung des Bildes Ihrer Zustimmung auf der Admin-Startseite.

=> Bildlöschung automatisch ablehnen, wenn dadurch weniger als X Bild(er) im Profil wären
Diese Einstellungsmöglichkeit ist äquivalent zur vorhergehend beschriebenen mit dem Unterschied, dass bei
potenziellem Unterschreiten der Mindestanzahl-Profil-Bilder die Löschung des Bildes mit einer unter definierbaren
Meldung automatisch abgelehnt wird. Der angezeigte Hinweistext wird unter Einstellungen =>
Bildbewertungen/Kommentare/Bildlöschung angegeben. Die Funktion Zu löschende Bilder auf der Admin-Startseite
kommen mit dieser Einstellung nicht zum Tragen.

style="width:317px;height:36px;"

Bildlöschung erlauben für noch nicht freigegebene Bilder

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Bildlöschung erlauben für noch nicht freigegebene Bilder, dürfen User hochgeladene
Profil-Bilder löschen, bevor diese vom Admin freigeschaltet wurden.

Hinweis:

Diese Einstellung ist nur relevant bei freigeschalteter Funktionserweiterung Bilder-Freischaltung durch Admin und
Aktivierung der Funktion unter Einstellungen => Mitgliedschaften.

Bildlöschung erlauben für noch nicht freigegebene Bilder

style="width:724px;height:101px;"

Unter Kommentare zu Bild-Bewertungen stehen folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> keine Kommentare zu Bild-Bewertungen zulassen


Diese Auswahl entspricht der Standard-Einstellung bei nicht-freigeschalteter Funktionserweiterung Bildkommentare.
Seite 233 von 300

Das Kommentieren von Bild-Bewertungen ist damit nicht möglich.

=> Kommentare zu Bild-Bewertungen nur vom Bild-Inhaber zulassen


Aktivieren Sie diese Option, können abgegebene Bild-Bewertungen ausschließlich vom Bild-Inhaber kommentiert
werden. Dies ermöglicht ihm beispielsweise, sich für die Bewertung zu bedanken.

=> Kommentare zu Bild-Bewertungen von allen Usern zulassen


Mit Aktivierung dieser Option können sämtliche Bild-Bewertungen von allen Usern kommentiert werden. Dies ermöglicht
eine öffentliche Diskussion.

=> Kommentare zu Bild-Bewertungen von allen Usern mit eigenem Bild zulassen
Mittels dieser Einstellungsmöglichkeit können Bild-Bewertungen von allen Usern mit mind. 1 Bild im eigenen Profil
kommentiert werden.

=> Jeder User darf für jede Bild-Bewertung maximal X Kommentare abgeben
Um einem Missbrauch der Funktion vorzubeugen, kann die Anzahl der pro Bild-Bewertung (nicht pro Bild)
abzugebenden Kommentare pro User beschränkt werden.

Bild-Inhaber dürfen...

style="width:724px;height:82px;"

Um Ihnen als Administrator die Arbeit der Kontrolle einzelner Kommentare weitestgehend zu ersparen, stehen unter
Bild-Inhaber dürfen... nach Freischaltung der Funktionserweiterung Bildinhaber darf
Bewertungen/Bewertungstexte/Kommentare löschen folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> keine Kommentare / Bild-Bewertungstexte / Bild-Bewertungen löschen


Mit dieser Auswahl können Kommentare, Bild-Bewertungstexte und Bild-Bewertungen nur über das Admin-Menü gelöscht
bzw. vom bewertenden/kommentierenden User bearbeitet werden.

=> Kommentare zu Bild-Bewertungen löschen


Mit Aktivierung dieser Option dürfen Bild-Inhaber Kommentare löschen, die zu Bewertungen ihrer Bilder geschrieben
wurden.

=> Kommentare & Bild-Bewertungstexte löschen


Mit Aktivierung dieser Option dürfen Bild-Inhaber Kommentare löschen, die zu Bewertungen ihrer Bilder geschrieben
wurden sowie die Texte der für Ihre Bilder abgegebenen Bewertungen.

=> Kommentare & Bild-Bewertungen samt -texte löschen


Bei Auswahl dieser Option dürfen Bild-Inhaber Kommentare löschen, die zu Bewertungen ihrer Bilder geschrieben
wurden sowie die für Ihre Bilder abgegebene Bewertungen, d.h. die Bewertungspunkte und -Texte.

style="width:556px;height:19px;"

Gesamtbewertung anzeigen/sortieren

Die zur Auswahl stehenden Optionen sind

=> relativ (Durchschnitt)


Dies entspricht dem Standard im Auslieferungszustand. Die Sortierung der Bilder in der Top-Galerie (w) und Top-
Galerie (m) erfolgt gemäß erreichtem Bewertungs-Durchschnitt.
Seite 234 von 300

=> absolut (Gesamtpunktzahl)


Dies ist eine in der Funktionserweiterung Erweiterungs-Package Bildbewertungen enthaltene Option: Die Sortierung
der Bilder in den Top-Galerien erfolgt gemäß der Summe der Bewertungspunkte, die das jeweilige Bild erhalten hat.
Auch wird unterhalb der Bilder nicht der Schnitt, sondern die Gesamtpunktzahl angezeigt.

Beispiel:

Bild X hat 2 Bewertungen erhalten. Eine über 5 Punkte und eine über 10 Punkte.
Relativ hat das Bild nun 7.50 Punkte, absolut 15.00 Punkte.

style="width:348px;height:18px;"

Mindest-Bewertungs-Anzahl für Aufnahme in Top-Galerie

Bilder werden erst in den Top-Bilder-Galerien Ihrer Flirt-Community angezeigt, wenn eine Mindestanzahl
Bewertungen für das jeweilige Bild vorliegt. Diese Mindestanzahl ist im Admin-Menüpunkt Bild-Bewertungen =>
Einstellungen anzugeben.

style="width:418px;height:20px;"

Anonyme Bildbewertungen

Mit dem Erweiterungs-Package Bildbewertungen sind anonyme Bildbewertungen möglich. Die zur Verfügung
stehenden Auswahlmöglichkeiten sind:

=> nie
Dies ist die Standard-Auswahl im Auslieferungszustand bzw. bei nicht-freigeschaltetem Erweiterungs-Package
Bildbewertungen. Das anonyme Bewerten von Bildern steht den Usern in diesem Fall nicht zur Verfügung.

=> immer
Bei dieser Auswahl sind Bildbewertungen immer anonym. Das heißt, der Username des Bewerters ist nur diesem
selbst und Ihnen als Administrator bekannt.

=> Bewerter entscheidet


In diesem Fall kann der eine Bildbewertung abgebende User selbst entscheiden, ob sein Username dem Bild-
Inhaber und anderen Usern angezeigt werden soll oder nicht.

Hinweis:

Bei Abgabe einer anonymen Bewertung werden


statt des Usernamens drei Fragezeichen ??? angezeigt.

Ein Klick auf den Update-Button speichert die gemachten Angaben.

------------------------------------------------------------------------

19. Log-Tabelle
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Log-Tabelle haben Sie Einsicht in vom System „mitgeschnittene” Aktionen von Usern auf Ihrem
Flirt-Portal. So können Sie z.B. nachvollziehen, welche Wege die User auf Ihrer Seite beschreiten und gegebenenfalls
Seite 235 von 300

Probleme erkennen.
Mittels der Einstellungen zur Log-Tabelle definieren Sie, welche Aktionen von Usern mit-geloggt werden sollen.

Hinweis:

Weisen Sie die User Ihres Flirt-Portals in auf der Seite veröffentlichten Hinweisen zum Datenschutz darauf hin, welche
Daten erhoben, gespeichert und ausgewertet werden. Dies betrifft nicht nur die in der Log-Tabelle gespeicherten
Daten, sondern vor allem die im Normalfall wesentlich umfangreicheren Server-Log-Files.

Mit dem Passwort-Check und dem IP-Check stehen Ihnen zwei effektive Tools zur Auswertung der Logs und
Bekämpfung von Fakes zur Verfügung.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Log-Tabelle erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Log-Tabelle im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Bei Aufruf des Menüpunktes gelangen Sie automatisch zur Auswahl Log-Tabelle anzeigen.

------------------------------------------------------------------------

19.1 Log-Tabelle anzeigen


------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Log-Tabelle anzeigen zum Admin-Menüpunkt Log-Tabelle haben Sie Einsicht in vom System
„mitgeschnittene” Aktionen von Usern auf Ihrem Flirt-Portal. So können Sie z.B. nachvollziehen, welche Wege die User
auf Ihrer Seite beschreiten und gegebenenfalls Probleme erkennen.
Je nach Einstellungen zur Log-Tabelle werden Ihnen bei den jeweiligen Aktionen IP-Adresse, Hostname und
verwendeter Browser des Users angezeigt.

style="width:239px;height:55px;"

Filter zur Anzeige von Log-Einträgen

Zur Anzeige der Log-Tabelle stehen folgende Filter-Optionen zur Verfügung:

=> alle Einträge anzeigen


Dies ist die Standard-Auswahl bei Aufruf der Log-Tabelle. Es werden alle in der Datenbank gespeicherten Log-
Einträge ohne Einschränkung angezeigt.

=> Einträge älter als 30 Tage anzeigen


Zeigt alle in der Datenbank gespeicherten Log-Tabellen-Einträge, die älter als 30 Tage sind. Die Zahl 30 stammt von
der Nachrichten-Vorhaltezeit, wie unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits eingestellt.

=> Einträge der letzten 30 Tage anzeigen


Zeigt alle innerhalb der vergangenen 30 Tage erfassten Log-Tabellen-Einträge an.
Seite 236 von 300

style="width:248px;height:24px;"

Alte Log-Tabellen-Einträge löschen

Zum Löschen alter Log-Tabellen-Einträge geben Sie das gewünschte Mindestalter der zu löschenden Einträge in Tagen
hinter Einträge älter als an und betätigen Sie den löschen-Button, um die entsprechenden Log-Einträge unwiderruflich aus
der Datenbank zu entfernen.

Tipp:

Das Löschen von Log-Einträgen, die älter als ein angegebener Wert in Tagen sind,
kann automatisiert bei Aufruf der Admin-Startseite erfolgen.

style="width:414px;height:27px;"

Log-Einträge nach Username anzeigen

Mittels der Option Einträge nach Usernamen anzeigen können Sie in der Datenbank nach Log-Tabellen-Einträgen gemäß
dem betreffenden User suchen. Geben Sie einfach den Usernamen des gesuchten Mitglieds in das dafür
vorgesehene Textfeld ein und betätigen Sie den Finden-Button, um die Abfrage zu starten.

style="width:418px;height:83px;"

LIKE (ähnlich) - Suche

Mit der LIKE (ähnlich) - Suche können Sie in der Datenbank nach Log-Tabellen-Einträgen gemäß unterschiedlichen
Kriterien suchen. Geben Sie einfach den gewünschten Suchbegriff in das dafür vorgesehene Textfeld ein, wählen Sie
die zu durchsuchende Spalte Username, Vermerk oder Vermerk2 und betätigen Sie den Finden-Button, um die
Abfrage zu starten.

style="width:400px;height:24px;"

Passwort-Check

Klicken Sie auf den Link Passwort-Check, um den gleichnamigen Unter-Menüpunkt Passwort-Check zu erreichen.

style="width:331px;height:59px;"

IP-Check

Mit dem IP-Check steht Ihnen ein weiteres effektives Tool zur Verfügung, um Fakes und/oder Doppelanmeldungen
aufzuspüren. Die Anzahl der zu überprüfenden Log-Einträge ist zwischen Überprüfe und Log-Einträge einzutragen. Prinzipiell
können alle vorhandenen Log-Einträge überprüft werden, je nach Belastbarkeit des Datenbank-Servers. Hinter beginnend
ab ist praktisch nur eine von 0 verschiedene Zahl einzutragen, wenn Sie den IP-Check in mehreren Schritten
vornehmen möchten. Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor nur "Login"-Logs, werden nur Log-Einträge überprüft,
die beim Einloggen eines Users generiert wurden. Da der User i.d.R. nach erfolgtem Login die gleiche IP-Adresse
Seite 237 von 300

hat wie beim Einloggen, ist die Überprüfung der Login-Logs im Normalfall ausreichend und weniger belastend für den
Datenbank-Server. Bei Klick auf den Button IP-Check gelangen Sie zum Unter-Menüpunkt IP-Check.

style="width:475px;height:60px;"

Alte Log-Einträge automatisch löschen

Um Log-Einträge nach einer festgelegten Zeit automatisch aus der Datenbank entfernen zu lassen, aktivieren Sie das
Auswahlfeld vor Bei Aufruf der Admin-Startseite automatisch alle Log-Einträge älter als, tragen in das Eingabefeld vor
Tage löschen die gewünschte Anzahl der Tage ein und betätigen Sie den Speichern-Button, um die automatische
Wartung der Log-Tabelle zu aktivieren.

style="width:486px;height:76px;"

Anzeige der Log-Tabelle

Die gemäß obigen Filter-Optionen oder Suche gefundenen Log-Einträge werden tabellarisch dargestellt. Durch Klick auf
die Überschriften der einzelnen Spalten können Sie die Sortierung der angezeigten Log-Einträge ändern. Die Log-Tabelle
ist in folgende Spalten gegliedert:

=> Datum
In der ersten Spalte der Tabelle finden Sie Datum und Uhrzeit, d.h. den Zeitpunkt, wann der Log-Eintrag erfasst
wurde.

=> Username
In der Username-Spalte finden Sie den Usernamen des Mitglieds, das der jeweilige Log-Eintrag betrifft.

Hinweis:

Nicht bei jedem Log-Eintrag ist ein Username verfügbar. Bei Login-Logs kann es zudem vorkommen, dass der
angezeigte Username nicht als angemeldeter User in der Datenbank zu finden ist.

=> Vermerk
Die Vermerk-Spalte enthält die Information, welche Datei aufgerufen wurde, z.B. die „login.php”-Datei bei einem Login-
Versuch. Ggf. werden auch weitere Parameter angezeigt wie z.B. die durchgeführte Aktion oder beim Senden einer
Nachricht der Username des Empfängers.

=> Vermerk 2
Unter Vermerk 2 werden die gemäß Einstellungen zur Log-Tabelle gespeicherten Informationen IP-Adresse, Hostname
und verwendeter Browser des den Log-Eintrag betreffenden Users angezeigt.

=> Löschen
In der rechten Spalte können Sie durch Klick auf den Löschen-Link den jeweiligen Log-Eintrag unwiderruflich aus der
Datenbank entfernen.

Unterhalb der Log-Tabelle finden Sie eine Blätter-Funktion, mittels derer Sie bei entsprechend hoher Zahl von
Ergebnissen die anzuzeigende Seite wählen können.

------------------------------------------------------------------------

19.2 Einstellungen
------------------------------------------------------------------------
Seite 238 von 300

Im Unter-Menüpunkt Einstellungen zur Log-Tabelle zum Admin-Menüpunkt Log-Tabelle können Sie festlegen, welche
User-Aktionen in der Log-Tabelle gespeichert und welche technischen Daten des Users (Browser, Hostname, IP-
Adresse) bei den jeweiligen Aktionen protokolliert werden sollen.

style="width:496px;height:329px;"

Einstellungen zur Log-Tabelle

Da die Log-Tabelle nicht als allgemeine Zugriffs-Statistik vorgesehen ist, sondern aus Gründen der Sicherheit und zur
Erkennung von Problemen im User-Bereich, werden bis auf wenige Ausnahmen nur Aktionen von eingeloggten
Usern gespeichert.

Unter Daten speichern haben Sie zunächst zwei Auswahlmöglichkeiten:

=> Nur vom System benötigte Daten (verwirft alle nachfolgend gemachten Angaben)
Dies ist die Standard-Einstellung und ohne Freischaltung der Funktionserweiterung Verbesserte Log-Tabelle die
einzig mögliche Auswahl. Mit ihr lassen sich keine Aktionen von Usern loggen. Die Log-Tabelle wird lediglich zur
Speicherung einiger vom System benötigter Daten verwendet wie z.B. Anfragen von SMS-Verifizierungscodes.

=> Daten wie nachfolgend ausgewählt


Diese Auswahl steht nur nach Freischaltung der Funktionserweiterung Verbesserte Log-Tabelle zur Verfügung. Sie
erlaubt Ihnen die individuelle Auswahl, welche Datei-Aufrufe oder Aktionen von Usern in der Log-Tabelle gespeichert
werden sollen.

Auswahl der zu speichernden Aufrufe

Mit ausgewählter Option Daten wie nachfolgend ausgewählt haben Sie die Möglichkeit, bei jeder Datei im Haupt-
Verzeichnis Ihres Portals (auf andere Verzeichnisse haben User keinen Zugriff über den Browser) festzulegen, ob ein
Log-Eintrag erstellt werden soll und wenn ja, welche Daten des Users dabei gespeichert werden sollen.

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Bei Aufruf der Seite ohne Aktion wird ein Log-Eintrag erstellt, sobald ein User die
aus der linken Spalte hervorgehende Datei aufruft. Dahinter wählen Sie durch Aktivieren der jeweiligen Auswahlfelder
vor IP-Adresse, Host-Name und Browser aus, ob diese Informationen über den User im zu speichernden Log-Eintrag
unter Vermerk 2 gespeichert werden sollen.

Beispiel:

Bei Auswahl der ac_schreiben.php-Datei und Bei Aufruf der Seite ohne Aktion wird ein Log-Eintrag erstellt, sobald
ein User einem anderen User eine Nachricht senden möchte und das entsprechende Formular aufgerufen (nicht:
abgeschickt) hat.

Mit Auswahl der Option Ausgeführter Aktion wird nur ein Log-Eintrag erstellt, wenn der User in der entsprechenden
Datei eine Aktion durchgeführt hat. Die Speicherung von IP-Adresse, Host-Name und Browser verläuft äquivalent zur
Auswahl unter Bei Aufruf der Seite ohne Aktion.
Seite 239 von 300

Beispiel:

Mit Auswahl der ac_schreiben.php-Datei und Ausgeführter Aktion wird ein Log-Eintrag erstellt, wenn ein User eine
Nachricht an einen anderen User senden möchte und den Nachricht senden-Button betätigt.

Ein Klick auf den Speichern-Button speichert die gemachten Angaben.

------------------------------------------------------------------------

19.3 Passwort-Check
------------------------------------------------------------------------

Mit dem Passwort-Check im Admin-Menüpunkt Log-Tabelle steht Ihnen nach Freischaltung der Funktionserweiterung
Verbesserte Log-Tabelle ein effektives Anti-Fake-Tool zur Verfügung.
Das Tool wertet die User- und Log-Tabelle aus und erkennt User mit identischen Passwörtern. Der anschließende IP-
Adressen-Abgleich zeigt Ihnen alle User, die gleiche Passwörter verwenden und innerhalb eines gewissen Zeitraumes
mit der gleichen IP-Adresse aktiv waren.
Erfahrungsgemäß handelt es sich bei über 90% dieser so gefilterten User um Fakes bzw. Doppel-Anmeldungen.

style="width:552px;height:38px;"

Den Unter-Menüpunkt Passwort-Check erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link Passwort-Check im
Admin-Menüpunkt Log-Tabelle.

Ein Klick auf den Link IP-Adressen dieser User vergleichen sucht nach Log-Einträgen der User mit identischen
Passwörtern.

Die gefundenen Ergebnisse werden wie folgt dargestellt:

Rot hinterlegt finden Sie zunächst das den dahinter angezeigten Usern identische Passwort. Im Normalfalls sollte das
Passwort gemäß Einstellung unter Einstellungen => Login-Optionen verschlüsselt gespeichert werden, was jedoch
nichts daran ändert, dass es sich um identische Passwörter handelt. Dem Passwort folgt die Auflistung der
entsprechenden User, wobei Sie ein Klick auf den Usernamen auf dessen User-Details führt und in Klammern hinter
dem Usernamen Alter, Geschlecht und der aktuelle Account-Status angezeigt werden.

------------------------------------------------------------------------

19.4 IP-Check
------------------------------------------------------------------------

Mit dem IP-Check im Admin-Menüpunkt Log-Tabelle verfügt die Kontaktanzeigenflirt-Software 2 über ein weiteres
effektives Tool zur Erkennung von Fakes und Doppelanmeldungen.
Der IP-Check in der Log-Tabelle vergleicht die IP-Adressen unterschiedlicher User und gibt die gefundenen Log-
Einträge sortiert nach Datum und Uhrzeit aus.

Hinweis:

Das Ergebnis dieser Auswertung ist mit unter mit Vorsicht zu genießen, da auch User angezeigt werden, bei denen es
sich um zwei unterschiedliche Personen handelt, die sich einen Internetzugang teilen.
Seite 240 von 300

style="width:367px;height:222px;"

Ergebnisse des IP-Checks

Die Ergebnisse des IP-Checks werden wir folgt dargestellt:

Rot hinterlegt finden Sie zunächst die betroffene IP-Adresse, die bei zwei oder mehreren Usern gleich ist. Ein Klick
auf den hinter der IP-Adresse angezeigten Finden-Link sucht nach Log-Einträgen mit dieser IP-Adresse in der Log-
Tabelle.
Darunter finden Sie eine zweispaltige Tabelle, deren erste Spalte die Usernamen mit Link zu deren User-Details
enthält. In der zweiten Spalte wird Ihnen der Zeitpunkt bzw. der Zeitraum angezeigt, in dem der linksstehende User
mit der entsprechenden IP-Adresse auf Ihrer Flirt-Community aktiv war. Dank der Zeitangaben können Sie schnell
feststellen, ob eine Überschneidung mit anderen Usern stattfand oder nicht.

------------------------------------------------------------------------

20. Massen-Nachricht
------------------------------------------------------------------------

Der Admin-Menüpunkt Massen-Nachricht ist unterteilt in die beiden Unter-Menüpunkte Massen-Nachricht senden und
Einstellungen.

Unter Massen-Nachricht senden können Sie eine zuvor angelegte Massen-Nachricht an alle oder gemäß Filter-Kriterien
ausgewählte User schicken. Den Absender der Massen-Nachricht können Sie zuvor ebenfalls unter Einstellungen
angeben.
Im Vergleich zur Newsletter-Funktion wird der Massen-Nachricht erfahrungsgemäß deutlich mehr Aufmerksamkeit
gewidmet seitens der User.

style="width:606px;height:79px;"

Den Admin-Menüpunkt Massen-Nachricht erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem
Webbrowser durch Klick auf Massen-Nachricht im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Bei Aufruf des Menüpunktes gelangen Sie automatisch zum Unter-Menüpunkt Massen-Nachricht senden.
Seite 241 von 300

style="width:394px;height:241px;"

Empfänger auswählen

Vor dem Versand einer Massen-Nachricht muss der Kreis der Empfänger ausgewählt werden. Dabei stehen folgende
Filteroptionen bzw. Kriterien zur Verfügung:

=> Art der Mitgliedschaft


Auswahl nur Test-, Normal,- Premium-Mitglieder oder egal für alle Mitgliedschaftsarten.

=> Account-Status
User mit einem bestimmten Status auswählen: nur aktive, gesperrte, unbestätigte (nicht aktivierte), Mitgliedschaft
abgelaufen oder alle, wenn der Account-Status keine Rolle spielen soll.

=> Geschlecht
Auswahlmöglichkeit männlich, weiblich oder alle.

=> Alter
Angabe eines Intervalls zur Einschränkung des Empfängerkreises auf eine bestimmte Altersgruppe.

=> Rubrik
Auswahl einer unter Kategorien angelegten Hauptkategorie, um die Massen-Nachricht nur Usern in einer
bestimmten Rubrik zukommen zu lassen.

=> Letzter Login vor mehr als ... Tagen


Mindestanzahl Tage, die der Empfänger der Massen-Nachricht nicht mehr online gewesen ist. Auf diese Weise
erreichen Sie User, die schon längere Zeit nicht mehr auf Ihrer Dating-Community aktiv waren.

Tipp:

Mittels des Admin-Menüpunktes Erinnerungen lassen sich Erinnerungs-


eMails (englisch: „Reminder”) nach vorgegebenen Zeit-Limits automatisch versenden.

=> Sprache
Bezieht sich auf die von den Usern angegebene Haupt-Sprache. Die Sprache muss ausgewählt werden, da Massen-
Nachrichten immer nur in einer Sprache gleichzeitig verschickt werden können.

=> Land
Es können entweder User aus allen Ländern ausgewählt werden oder nur aus einem bestimmten.

=> Region
Ist unter Land nicht alle ausgewählt, können Sie optional den Empfängerkreis auf ein Bundesland, Kanton oder Region
beschränken.

Ein Klick auf den Anzahl zu versendender Massen-Nachrichten mit obigen Angaben prüfen-Button öffnet ein kleines
PopUp-Fenster. In diesem wird Ihnen angezeigt, auf wieviele User die festgelegten Kriterien zutreffen.
Seite 242 von 300

style="width:407px;height:78px;"

Absender auswählen

Unter Absender können Sie einen oder mehrere Usernamen von Absendern auswählen, die Sie vorher im Unter-
Menüpunkt Einstellungen festgelegt haben. Es können beliebig viele Absender angegeben werden.

Tipp:

Wählen Sie beim Versand eines Rundschreibens mehrere Absender aus, so wechseln die Absender von Nachricht zu
Nachricht gemäß Zufallsprinzip.

style="width:229px;height:52px;"

Betreff & Text auswählen

Bei Massennachricht-Text(e) können Sie einen oder mehrere unter Massen-Nachricht => Einstellungen definierte
Nachrichten-Texte auswählen.

Tipp:

Auch hier gilt: Es dürfen beliebig viele Text-Vorlagen angelegt werden und bei Auswahl mehrerer Texte beim Versand
wird zwischen diesen per Zufallsprinzip gewechselt.

style="width:617px;height:128px;"

Benachrichtigungsart auswählen

Unter eMail an Empfänger können Sie auswählen, ob bzw. unter welchen Umständen der Empfänger der Nachricht über
deren Erhalt per eMail benachrichtigt werden soll.

Massen-Nachricht senden

Um den Mail-/Datenbank-Server nicht zu überlasten, empfiehlt es sich bei einer großen Anzahl von Empfängern, nicht
alle Massennachrichten auf einmal zu versenden. Sämtliche Daten werden zwischengespeichert und Sie müssen beim
Versand auf mehrere Etappen lediglich den Button Massen-Nachricht jetzt senden nochmals betätigen.
Es wird maximal die unter Anzahl zu versendender Massennachrichten mit obigen Angaben prüfen angezeigte Anzahl
Massennachrichten versandt.

Newsletter-Anzeigen

In gemäß Ihren Einstellungen unter Einstellungen => Neue Nachricht versandte Eine neue Nachricht für Sie-eMails wird
automatisch eine Newsletter-Anzeige eingebunden, sofern mind. 1 aktive Newsletter-Kampagne vorhanden ist im
Admin-Menüpunkt Sponsoren.
Seite 243 von 300

------------------------------------------------------------------------

20.1 Einstellungen
------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Einstellungen zum Admin-Menüpunkt Massen-Nachricht haben Sie die Möglichkeit, Betreffs mit
Nachrichten-Texten und Absender von Massen-Nachrichten anzulegen, zu bearbeiten oder zu löschen.

style="width:196px;height:47px;"

Absender

Unter Absender können beliebig viele Usernamen angegeben werden, die beim späteren Versand von Massen-
Nachrichten als deren Absender ausgewählt werden können. Tragen Sie die gewünschten Usernamen oder den Namen
Admin einfach in die dafür vorgesehenen Felder ein und betätigen Sie den Speichern-Button, um die angelegten
Absender zu sichern. Um einen Absender zu löschen, leeren Sie bitte einfach das entsprechende Eingabefeld und
klicken auf Speichern.

Hinweis:

Die beim Versand ausgewählten Usernamen müssen tatsächlich in der Datenbank vorhanden sein!
Andernfalls können die versandten Nachrichten nicht von den Empfängern gelesen werden!

style="width:326px;height:136px;"

Betreffs und Texte

Unter Text-Vorlagen können beliebig viele aus Betreff und Text bestehende Vorlagen angelegt werden, die beim
späteren Versand von Massen-Nachrichten ausgewählt werden können.

In das kleinere Eingabefeld ist der Betreff der jeweiligen Nachricht einzutragen, in das größere Textfeld die Nachricht
selbst. Sowohl in Betreff als auch Text der Nachricht können folgende Platzhalter verwendet werden:

=> !username!
!username! wird beim Versand der Massen-Nachricht automatisch durch den Usernamen des jeweiligen Empfängers
ersetzt.

=> !von_user!
Der Platzhalter !von_user! wird beim Versand der Massen-Nachricht automatisch durch den Usernamen des
Absenders ersetzt. Dies ist vor allem hilfreich, wenn beim Versand der Massen-Nachricht mehrere Absender
ausgewählt werden.

Um eine Text-Vorlage zu löschen, leeren Sie bitte einfach das Eingabefeld für den Betreff der zu löschenden Nachricht.

Ein Klick auf den Speichern-Button aktualisiert die Text-Vorlagen gemäß den gemachten Angaben.
Seite 244 von 300

------------------------------------------------------------------------

21. RSS
------------------------------------------------------------------------

Der Admin-Menüpunkt RSS ist unterteilt in die beiden Unter-Menüpunkte Verwaltung und RSS-Einstellungen & -
Vorlagen.
Im Menüpunkt Verwaltung besteht die Möglichkeit, ein RSS-Feed gemäß den vorher getätigten Einstellungen und
definierten Vorlagen via Button-Klick manuell zu erstellen.

style="width:606px;height:79px;"

Die RSS-Verwaltung erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch Klick auf
RSS im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

style="width:210px;height:69px;"

RSS-Verwaltung

Die RSS-Verwaltung beschränkt sich auf die Aktualisierung der RSS-Datei(en) gemäß vorher getätigten Einstellungen im
Unter-Menüpunkt RSS-Einstellungen & -Vorlagen. Klicken Sie auf den Automatisches Update durchführen-Button,
um die Aktualisierung vorzunehmen.

Wenn Sie das RSS-Feed nutzen, sollte eine manuelle Aktualisierung über das Admin-Menü im Normalfall nicht nötig
sein.

------------------------------------------------------------------------

21.1 Einstellungen und Vorlagen


------------------------------------------------------------------------

Im RSS-Unter-Menüpunkt Einstellungen & Vorlagen nehmen Sie die Aktivierung oder Deaktivierung des
dynamisch erstellten RSS-Feeds vor.
Desweiteren können Sie Limits und die Vorlage des RSS-Feeds selbst definieren.
Seite 245 von 300

style="width:279px;height:232px;"

RSS-Einstellungen vornehmen

Die Möglichen Einstellungen sind nach den unter Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen unterteilt folgende:

=> aktiv
Als erste Einstellungsmöglichkeit ist für jede einzelne Sprache auszuwählen, ob das RSS-Feed aktiv ist oder nicht.
Klicken Sie mit der Maus auf das Auswahlfeld hinter aktiv, um das RSS-Feed zu aktivieren oder deaktivieren.

=> Neuanmeldungen der letzten X Stunden aufnehmen


Im RSS-Feed werden die neuesten Mitglieder Ihrer Flirt-Community präsentiert. Entsprechend muss ein Limit gesetzt
werden, wie lange ein User Mitglied Ihres Flirt-Portals sein darf, um als neu zu gelten. Geben Sie hierfür die
gewünschte maximale Zeit ab der Account-Aktivierung in Stunden an.

Tipp:

Achten Sie auf die Größe des RSS-Feeds. Die gewählte Anzahl Stunden sollte sich an der Anzahl der Anmeldungen bei
Ihrer Dating-Community orientieren. So sollte das RSS-Feed nicht zu wenig und nicht zu viel Inhalt haben. Zudem ist
die Anzeige vor mehreren Wochen angemeldeter User nicht Sinn des RSS-Feeds.

=> Dateiname
Name der Datei (für jede Sprache einzeln anzugeben), wie sie im rss-Verzeichnis gespeichert und aktualisiert wird.
Dies ist auch die Datei, die von Ihren Usern oder Besuchern via RSS-Reader oder Browser abonniert werden kann.

=> Kopf
In diesem Textfeld ist der obere Bereich des RSS-Feeds anzugeben.

=> Fuß
Zwischen Kopf und Fuß werden automatisch die Inhalte für das RSS-Feed eingefügt. Im Fuß müssen i.d.R. nur noch aus
dem Kopf geöffnete Tags geschlossen werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button aktualisiert die gemachten Einstellungen. Die Aktualisierung der RSS-Dateien
findet bei jeder Account-Aktivierung durch einen User statt oder manuell über die RSS-Verwaltung.

Hinweis:

Das RSS-Feed orientiert sich an den Community-News Neuer User .... Diese News-Einträge werden nur erstellt,
wenn unter Einstellungen => Mitgliedschaften die Account-Aktivierung 1. durch User über Bestätigungslink
(automatisch) erfolgt. Gleichermaßen funktioniert das RSS-Feed nur bei dieser Einstellung zur Account-Aktivierung.

------------------------------------------------------------------------

22. Erinnerungen
------------------------------------------------------------------------

Der Admin-Menüpunkt Erinnerungen ist unterteilt in die beiden Unter-Menüpunkte Verwaltung und Vorlagen bearbeiten.
Unter Verwaltung aktivieren oder deaktivieren Sie nach Freischaltung der Funktionserweiterung Erinnerungen den
Versand automatischer Reminder-eMails bei einem schon längere Zeit zurückliegendem letzten Login, ungelesenen
Nachrichten im Posteingang, bevorstehendem Mitgliedschafts-Ende oder Ablauf der Mitgliedschaft.
Seite 246 von 300

Auch legen Sie hier die Limits fest, in welchem Intervall Erinnerungs-eMails versandt werden sollen und ab wievielen
Tagen nach bzw. vor dem jeweiligen Ereignis.

style="width:606px;height:79px;"

Die Erinnerungen-Verwaltung erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf Erinnerungen im Kopf-Bereich des Admin-Menüs rechts.

style="width:389px;height:99px;"

Erinnerung an Login

Unter Letzter Login vor mehr als X Tagen können Sie automatische Erinnerungs-eMails aktivieren, die an User
gesandt werden, deren letzter Login eine definierbare Zeit zurückliegt. Die zu machenden Angaben:

=> Automatisch senden bei Aufruf der Admin-Startseite


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Automatisch senden bei Aufruf der Admin-Startseite, um sich die Arbeit des
manuellen Versands dieser Erinnerungs-eMail zu ersparen. In diesem Fall wird bei jedem Aufruf Ihrer Admin-
Startseite überprüft, ob Erinnerungs-eMails zu versenden sind und falls ja der Versand durchgeführt.

=> Senden bei letztem Login vor mehr als


Tragen Sie in das Eingabefeld zwischen Senden bei letztem Login vor mehr als und Tagen die Anzahl Tage ein, die
der letzte Login zurückliegen muss, damit der User eine Erinnerungs-eMail erhält.

=> Mindestabstand zwischen 2 Login-Erinnerungen


Damit ein User nach Erreichen der unter Senden bei letztem Login vor mehr als angegebenen Frist nicht permanent
Erinnerungs-eMails erhält, kann zwischen Mindestabstand zwischen 2 Login-Erinnerungen und Tage eine Anzahl
Tage eingegeben werden, die ein User keine weiteren Erinnerungs-eMails bzgl. seines letzten Logins erhalten soll.
Hat sich der User nach Verstreichen dieses Zeitlimits trotz Erinnerung nicht eingeloggt, erhält er eine weitere
Erinnerungs-eMail. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis der User sich einloggt oder von Ihnen aus der Datenbank
gelöscht wird.

Durch Klick auf den Jetzt senden-Button wird der Versand gemäß den getätigten Einstellungen gestartet. Ein Klick auf
den Speichern-Button sichert die getätigten Einstellungen und merkt sie für den ggf. aktivierten Versand über die Admin-
Startseite vor.

style="width:389px;height:102px;"

Erinnerung an ungelesene Nachrichten

Unter Ungelesene Nachricht(en) können Sie automatische Erinnerungs-eMails aktivieren oder manuell senden, die
User mit ungelesenen Nachrichten im Posteingang auf selbige hinweisen. Die eMails können Links zu den einzelnen
Nachrichten enthalten, so dass der User automatisch eingeloggt und zu den ungelesenen Nachrichten durch Klick
Seite 247 von 300

auf einen Link in der eMail gelangen kann. Die zu machenden Angaben sind:

=> Automatisch senden bei Aufruf der Admin-Startseite


Äquivalent zur Erinnerung an Login wird bei Aktivierung des Auswahlfelds vor Automatisch senden bei Aufruf der
Admin-Startseite bei jedem Aufruf Ihrer Admin-Startseite überprüft, ob Erinnerungs-eMails zu versenden sind und ggf.
der Versand durchgeführt.

=> Senden bei ungelesenen Nachrichten älter als


Tragen Sie in das Eingabefeld zwischen Senden bei ungelesenen Nachrichten älter als und Tage die Anzahl Tage
ein, die das Versanddatum einer ungelesenen Nachricht im Posteingang des Users mindestens zurückliegen muss,
damit der User eine Erinnerungs-eMail erhält.

=> Mindestabstand zwischen 2 Nachrichten-Erinnerungen


Um dem User Zeit zu geben, die betreffenden Nachrichten in seinem Posteingang zu lesen, bevor er erneut an
selbige erinnert wird, können Sie unter Mindestabstand zwischen 2 Nachrichten-Erinnerungen ein Limit angeben, in
welchem Intervall der User per eMail an die ungelesene(n) Nachricht(en) erinnert werden soll. Hat der User nach
Verstreichen dieses Zeitlimits die entsprechende(n) Nachricht(en) trotz Erinnerung nicht gelesen, erhält er eine
weitere Erinnerungs-eMail. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis der User die ungelesenen Nachrichten gelesen hat
oder diese z.B. aufgrund der Vorhaltezeit von Nachrichten wie unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits
angegeben aus der Datenbank gelöscht wurden.

Ein Klick auf den Jetzt senden-Button startet den Versand der Erinnerungen. Durch Klick auf den Speichern-Button
werden die getätigten Einstellungen gesichert.

style="width:389px;height:124px;"

Erinnerung an bevorstehendes Mitgliedschafts-Ende

Unter Mitgliedschafts-Ende in X Tagen können Sie automatische Erinnerungs-eMails aktivieren oder manuell an User
senden, deren Mitgliedschaft in Kürze abläuft. Die zu machenden Angaben sind:

=> Automatisch senden bei Aufruf der Admin-Startseite


Äquivalent zu den weiteren Erinnerungs-eMails werden bei Aktivierung des Auswahlfelds vor Automatisch senden bei
Aufruf der Admin-Startseite bei jedem Aufruf Ihrer Admin-Startseite zum Versand anstehende Erinnerungen an ein
bevorstehendes Mitgliedschafts-Ende per eMail verschickt.

=> Senden bei Mitgliedschafts-Ende in weniger als


Tragen Sie in das Eingabefeld zwischen Senden bei Mitgliedschafts-Ende in weniger als und Tagen die Anzahl Tage
ein, die die restliche Mitgliedschaftsdauer eines Users maximal haben darf, um an das bevorstehende Ende seiner
Mitgliedschaft erinnert zu werden.

=> Mindestabstand zwischen 2 Mitgliedschafts-Ende-Erinnerungen


Damit der User genügend Zeit hat, seine Mitgliedschaft zu verlängern, bevor er erneut eine eMail als Erinnerung an die
Verlängerung seiner Mitgliedschaft erhält, können Sie unter Mindestabstand zwischen 2 Mitgliedschafts-Ende-
Erinnerungen ein Limit angeben, in welchem Intervall der User per eMail an die Verlängerung seiner Mitgliedschaft
erinnert werden soll. Hat der User nach Verstreichen dieses Zeitlimits seine Mitgliedschaft nicht verlängert und diese
ist noch nicht abgelaufen, so erhält er eine weitere Erinnerungs-eMail. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis das Ende
der Mitgliedschaft erreicht ist. Ab diesem Zeitpunkt, kann der User mittels Mitgliedschaft vor X Tagen abgelaufen an
die Verlängerung seiner dann abgelaufenen Mitgliedschaft erinnert werden.

Äquivalent zu den weiteren Erinnerungs-Optionen startet auch bei der Erinnerung an bevorstehendes Mitgliedschafts-
Ende ein Klick auf den Jetzt senden-Button den Versand der Erinnerungen und werden durch Klick auf den
Speichern-Button die getätigten Einstellungen gesichert.
Seite 248 von 300

style="width:389px;height:128px;"

Erinnerung bei abgelaufener Mitgliedschaft

Unter Mitgliedschaft vor X Tagen abgelaufen können Sie automatische Erinnerungs-eMails aktivieren oder manuell an
User senden, deren Mitgliedschaft abgelaufen ist. Die zu machenden Angaben sind:

=> Automatisch senden bei Aufruf der Admin-Startseite


Äquivalent zu den weiteren Erinnerungs-eMails werden bei Aktivierung des Auswahlfelds vor Automatisch senden bei
Aufruf der Admin-Startseite bei jedem Aufruf Ihrer Admin-Startseite zum Versand anstehende Erinnerungen bei
abgelaufener Mitgliedschaft per eMail verschickt.

=> Senden bei Mitgliedschafts-Ende vor mehr als


Tragen Sie in das Eingabefeld zwischen Senden bei Mitgliedschafts-Ende vor mehr als und Tagen die Anzahl Tage
ein, die das Ablaufdatum der Mitgliedschaft eines Users maximal zurückliegen muss, um an die Verlängerung seiner
abgelaufenen Mitgliedschaft erinnert zu werden.

=> Mindestabstand zwischen 2 Mitgliedschafts-Ende-Erinnerungen


Damit der User genügend Zeit hat, seine Mitgliedschaft zu verlängern, bevor er erneut eine eMail als Erinnerung an
das Ende seiner Mitgliedschaft erhält, können Sie unter Mindestabstand zwischen 2 Mitgliedschafts-Ende-
Erinnerungen ein Limit angeben, in welchem Intervall der User per eMail an die Verlängerung seiner abgelaufenen
Mitgliedschaft erinnert werden soll. Hat der User nach Verstreichen dieses Zeitlimits seine Mitgliedschaft nicht
verlängert, so erhält er eine weitere Erinnerungs-eMail. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis der User seine
Mitgliedschaft verlängert hat oder er aus der Datenbank gelöscht wurde.

Äquivalent zu den weiteren Erinnerungs-Optionen startet auch bei der Erinnerung bei abgelaufener Mitgliedschaft ein
Klick auf den Jetzt senden-Button den Versand der Erinnerungen und werden durch Klick auf den Speichern-Button
die getätigten Einstellungen gesichert.

Hinweis:

Die Mindest-Abstände der verschiedenen Erinnerungs-eMails sind voneinander unabhängig und beziehen sich nur auf
die jeweilige Art der Erinnerung. Es kann also vorkommen, dass ein User innerhalb kurzer Zeit an ein Login und an
ungelesene Nachrichten in zwei unterschiedlichen eMails erinnert wird.

style="width:351px;height:72px;"

Erinnerungen-Logs

Um die zu jeder Erinnerungs-Option anzugebenden Mindest-Abstände zwischen 2 Erinnerungs-eMails einhalten zu


können, werden für die versandten eMails Log-Einträge erstellt. Diese Log-Einträge haben nichts mit dem Admin-
Menüpunkt Log-Tabelle zu tun. Sie sind für Sie praktisch irrelevant und werden lediglich vom System benötigt.

Auf diese Weise gespeicherte Log-Einträge werden nach einer gewissen Zeit nicht mehr benötigt und können daher
nach Eingabe des Mindest-Alters der Log-Einträge in Tagen durch Klick auf den Durchführen-Button gelöscht werden.

Hinweis:

Logischer Weise dürfen bzw. sollten keine Log-Einträge gelöscht werden, deren Erstellung kürzer zurückliegt als bei der
jeweiligen Erinnerungs-eMail als Mindest-Abstand eingetragen ist.
Seite 249 von 300

------------------------------------------------------------------------

22.1 Vorlagen bearbeiten


------------------------------------------------------------------------

Im Erinnerungen-Unter-Menüpunkt Vorlagen bearbeiten geben Sie Betreff, Absender-eMail und eMail-Text der
automatisch oder manuell versandten Erinnerungs-eMails bei letztem Login vor mehr als x Tagen, ungelesenen
Nachrichten im Posteingang, bevorstehendem Mitgliedschafts-Ende oder nach Ablauf der Mitgliedschaften.

Alle vier verfügbaren Erinnerungs-eMails sind in allen unter Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen
anzugeben.

style="width:330px;height:299px;"

Erinnerung an Login

Unter Letzter Login vor mehr als X Tagen sind Absender, Betreff und Text der eMail anzugeben, die ein User bei
Erreichen des entsprechenden Zeitlimits nach seinem letzten Login erhält. Anzugeben sind:

=> Betreff
Der Betreff der versandten Erinnerungs-eMail.

=> Absender-eMail
Die eMail-Adresse, die beim Versand der Erinnerungs-eMail als Absender fungiert. Da bei Erinnerungs-eMails mit
einem hohen Anteil unzustellbarer eMails zu rechnen ist, möchten Sie hier vielleicht eine andere eMail-Adresse (z.B.
eine noreply-Adresse) als die unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten hinterlegte Betreiber-eMail angeben.

=> Mailtext
Der Text der zu versendenden Erinnerungs-eMail.

Sowohl im Betreff als auch im Mailtext werden folgende Platzhalter beim Versand der Erinnerungs-eMail
automatisch ersetzt:

=> !anz_tage!
!anz_tage! wird in Betreff und Mailtext durch die Anzahl der Tage ersetzt, die der letzte Login des Users zurückliegt.

=> !username!
!username! wird durch den Usernamen des Empfängers ersetzt.

=> !login_link!
An Stelle von !login_link! wird in der eMail automatisch ein Link eingefügt, mittels dessen der User ohne Eingabe
seiner Login-Daten direkt in sein Account gelangt.

=> !titel!
!titel! wird durch Ihren unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebenen Seiten-Titel in der jeweils vom
Seite 250 von 300

Empfänger der Erinnerungs-eMail ausgewählten Sprache ersetzt.

=> !url!
!url! wird durch die URL Ihres Dating-Portals ersetzt.

style="width:375px;height:375px;"

Erinnerung an ungelesene Nachrichten

Unter Ungelesene Nachricht(en) sind Absender, Betreff und Text der eMail anzugeben, die ein User als Erinnerung
an ungelesene Nachrichten in seinem Posteingang erhält. Zu machende Angaben:

=> Betreff
Der Betreff der versandten Erinnerungs-eMail.

=> Absender-eMail
Die eMail-Adresse, die beim Versand der Erinnerungs-eMail als Absender fungiert.

=> Mailtext
Der Text der zu versendenden Erinnerungs-eMail.

Sowohl im Betreff als auch im Mailtext werden folgende Platzhalter beim Versand der Erinnerungs-eMail
automatisch ersetzt:

=> !username!
!username! wird in Betreff und Mailtext durch den Usernamen des Empfängers ersetzt.

=> !anz_nachrichten!
!anz_nachrichten! wird in Betreff und Mailtext durch die Anzahl der ungelesenen Nachrichten im Posteingang des
Users ersetzt.

=> !nachricht_en!
!nachricht_en! wird in Betreff und Mailtext durch das Wort Nachricht oder Nachrichten ersetzt, je nachdem, ob sich
eine oder mehrere ungelesene Nachrichten im Posteingang des Users befinden. Dies gilt natürlich äquivalent für
Singular und Plurar des Wortes in allen auf Ihrer Dating-Plattform verwendeten Sprachen.

=> !schleife!
Die Passage ab dem Platzhalter !schleife! wird für jede einzelne ungelesene Nachricht angezeigt, bis die Schleife
durch den Platzhalter !endeschleife! abgebrochen wird.

Beispiel:

Bei 2 ungelesenen Nachrichten wird


Seite 251 von 300

----------
!schleife!
!datum! von !von_user!: !betreff!
=> !pe_nachricht_link!
!endeschleife!
----------
ersetzt durch
----------
04.05.2009 von Beispiel-User 1: Beispiel-Betreff 1
=> http://www.ihredomain.de/direkter_link_zur_nachricht_1.php
05.05.2009 von Beispiel-User 2: Beispiel-Betreff 2
=> http://www.ihredomain.de/direkter_link_zur_nachricht_2.php
----------

=> !datum!
!datum! muss zwischen !schleife! und !endeschleife! stehen und wird durch das Versanddatum der jeweiligen
Nachricht ersetzt.

=> !von_user!
!von_user! muss zwischen !schleife! und !endeschleife! stehen und wird durch den Usernamen des Absenders der
jeweiligen Nachricht ersetzt.

=> !betreff!
Der Platzhalter !betreff! muss sich zwischen !schleife! und !endeschleife! befinden und wird durch den Betreff der
jeweiligen Nachricht ersetzt.

=> !pe_nachricht_link!
Auch !pe_nachricht_link! muss zwischen !schleife! und !endeschleife! stehen und wird in der Erinnerungs-eMail
automatisch durch einen Link ersetzt, der den User ohne Eingabe seiner Login-Daten direkt zur ungelesenen
Nachricht führt.

=> !endeschleife!
Der Platzhalter !endeschleife! bricht die für jede ungelesene Nachricht im Posteingang durchlaufene Schleife
beginnend mit !schleife! ab. Der nach !endeschleife! folgende Text wird unabhängig von der Anzahl der ungelesenen
Nachrichten nur einmal in der eMail dargestellt.

=> !titel!
!titel! wird durch Ihren unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebenen Seiten-Titel in der jeweils vom
Empfänger der eMail ausgewählten Haupt-Sprache ersetzt.

=> !url!
!url! wird durch die URL Ihres Flirt-Portals ersetzt.

style="width:331px;height:306px;"

Erinnerung an bevorstehendes Mitgliedschafts-Ende


Seite 252 von 300

Unter Mitgliedschafts-Ende in X Tagen sind Absender, Betreff und Text der eMail anzugeben, die ein User als
Erinnerung an das bevorstehende Ende seiner Mitgliedschaft bzw. deren Verlängerung erhält. Zu machende Angaben:

=> Betreff
Der Betreff der versandten Erinnerungs-eMail.

=> Absender-eMail
Die eMail-Adresse, die beim Versand der Erinnerungs-eMail als Absender fungiert.

=> Mailtext
Der Text der zu versendenden Erinnerungs-eMail.

Sowohl im Betreff als auch im Mailtext werden folgende Platzhalter beim Versand der Erinnerungs-eMail
automatisch ersetzt:

=> !username!
!username! wird in Betreff und Mailtext durch den Usernamen des Empfängers ersetzt.

=> !tage!
!tage! wird in Betreff und Mailtext durch die Dauer bis zum Ende der Mitgliedschaft in Tagen ersetzt.

=> !datum!
!datum! wird in Betreff und Mailtext durch das Datum des Mitgliedschafts-Endes ersetzt.

=> !login_link!
An Stelle von !login_link! wird in der eMail automatisch ein Link eingefügt, mittels dessen der User ohne Eingabe
seiner Login-Daten direkt in sein Account gelangt und seine Mitgliedschaft verlängern kann.

=> !titel!
!titel! wird durch Ihren unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebenen Seiten-Titel in der jeweils vom
Empfänger der eMail ausgewählten Sprache ersetzt.

=> !url!
!url! wird durch die URL Ihres Single-Portals ersetzt.

style="width:331px;height:306px;"

Erinnerung bei abgelaufener Mitgliedschaft

Unter Mitgliedschaft vor X Tagen abgelaufen sind Absender, Betreff und Text der eMail anzugeben, die ein User als
Erinnerung an die Verlängerung seiner abgelaufenen Mitgliedschaft erhält. Zu machende Angaben:

=> Betreff
Der Betreff der versandten Erinnerungs-eMail.

=> Absender-eMail
Die eMail-Adresse, die beim Versand der Erinnerungs-eMail als Absender fungiert.
Seite 253 von 300

=> Mailtext
Der Text der zu versendenden Erinnerungs-eMail.

Sowohl im Betreff als auch im Mailtext werden folgende Platzhalter beim Versand der Erinnerungs-eMail
automatisch ersetzt:

=> !username!
!username! wird in Betreff und Mailtext durch den Usernamen des Empfängers ersetzt.

=> !tage!
!tage! wird in Betreff und Mailtext durch die Dauer seit Ende der Mitgliedschaft in Tagen ersetzt.

=> !datum!
!datum! wird in Betreff und Mailtext durch das Datum des Mitgliedschafts-Endes ersetzt.

=> !login_link!
An Stelle von !login_link! wird in der eMail automatisch ein Link eingefügt, mittels dessen der User ohne Eingabe
seiner Login-Daten direkt in sein Account gelangt um, seine abgelaufene Mitgliedschaft zu verlängern.

=> !titel!
!titel! wird durch Ihren unter Einstellungen => Serverdaten bearbeiten angegebenen Seiten-Titel in der jeweils vom
Empfänger der eMail ausgewählten Sprache ersetzt.

=> !url!
!url! wird durch die URL Ihrer Dating-Community ersetzt.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert alle auf der Seite gemachten Angaben und speichert die erstellten
Vorlagen für den automatischen oder manuellen Versand gemäß der Erinnerungen-Verwaltung.

------------------------------------------------------------------------

23. Verwarnungen
------------------------------------------------------------------------

Der Admin-Menüpunkt Verwarnungen ist unterteilt in die drei Unter-Menüpunkte Verwaltung, Vorlagen bearbeiten und
Massen-Verwarnung.
Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Verwarnungen können Sie unter Verwaltung bereits ausgesprochene
Verwarnungen einsehen, bearbeiten und löschen.
Im Menüpunkt Vorlagen bearbeiten können Sie Vorlagen zu Verwarnungen anlegen, bearbeiten oder löschen. Bei den
Vorlagen handelt es sich um Betreff und Text von Verwarnungen, bei denen Sie davon ausgehen, dass Sie mehr als
nur einmal auszusprechen sind, z.B. Verwarnungen wegen Spam, Beleidigung oder Kontaktdaten-Übermittlung.

style="width:606px;height:79px;"

Den Menüpunkt Verwarnungen erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf Verwarnungen im Kopf-Bereich des Admin-Menüs links.

Bei Klick auf Verwarnungen wird automatisch der Unter-Menüpunkt Verwaltung von Verwarnungen angezeigt.

------------------------------------------------------------------------

23.1 Verwaltung
------------------------------------------------------------------------
Seite 254 von 300

Im Verwarnungen-Unter-Menüpunkt Verwaltung können Sie an User ausgesprochene Verwarnungen einsehen,


bearbeiten oder löschen.

style="width:242px;height:48px;"

Filter zur Anzeige von Verwarnungen

Zur Anzeige der Verwarnungen stehen folgende Filter-Optionen zur Verfügung:

=> Alle Verwarnungen anzeigen


Dies ist die Standard-Auswahl bei Aufruf der Verwaltung. Es werden alle in der Datenbank gespeicherten
Verwarnungen ohne Einschränkung angezeigt.

=> Verwarnungen älter als 30 Tage anzeigen


Zeigt alle in der Datenbank gespeicherten Verwarnungen, die älter als 30 Tage sind. Die Zahl 30 stammt von der
Nachrichten-Vorhaltezeit, wie unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits eingestellt.

=> Verwarnungen der letzten 30 Tage anzeigen


Zeigt alle innerhalb der vergangenen 30 Tage ausgestellten Verwarnungen an.

style="width:304px;height:25px;"

Alte Verwarnungen löschen

Durch Klick auf den Löschen-Button hinter Verwarnungen älter als X Tage werden alle Verwarnungen aus der
Datenbank entfernt, deren Ausstellungs-Datum mehr als X Tage zurückliegt. Dabei können Sie für X in das dafür
vorgesehene Eingabefeld einen beliebigen Wert eingeben.

style="width:451px;height:32px;"

Verwarnungen nach Usernamen anzeigen

Mittels der Option Verwarnungen nach Usernamen anzeigen können Sie in der Datenbank nach Verwarnungen gemäß
dem User suchen, an den die Verwarnung ausgestellt wurde. Geben Sie einfach den Usernamen des gesuchten
Mitglieds in das dafür vorgesehene Textfeld ein und betätigen Sie den Finden-Button, um die Abfrage zu starten.

style="width:530px;height:65px;"

Wortsuche (Ähnlichkeit/Vorkommnis)

Mit der Option Wortsuche (Ähnlichkeit/Vorkommnis) steht Ihnen eine Verwarnungen-Suche gemäß Vorkommnis eines
Suchbegriffs im Usernamens des verwarnten Mitglieds, des Betreffs oder des Texts der ausgestellten Verwarnung
zur Verfügung. Geben Sie den gewünschten Suchbegriff im dafür vorgesehenen Eingabefeld an, wählen Sie die zu
durchsuchende Spalte und betätigen Sie den Finden-Button, um die Abfrage zu starten.
Seite 255 von 300

style="width:510px;height:95px;"

Anzeige der Verwarnungen

Die gemäß obigen Filter-Optionen gefundenen Verwarnungen werden tabellarisch dargestellt. Durch Klick auf die
Überschriften der einzelnen Spalten können Sie die Sortierung der angezeigten Verwarnungen ändern. Die
Verwarnungen-Tabelle ist in folgende Spalten gegliedert:

=> Datum
In der ersten Spalte der Tabelle finden Sie Datum und Uhrzeit, d.h. den Zeitpunkt, wann die Verwarnung ausgestellt
wurde.

=> Username
In der Username-Spalte finden Sie den Usernamen des Mitglieds, an das die Verwarnung ausgestellt wurde. Durch
Klick auf den Usernamen gelangen Sie zu dessen User-Details.

=> Betreff
Diese Spalte enthält den Betreff bzw. die Überschrift der jeweiligen Verwarnung.

=> Text
Die Text-Spalte enthält die Texte der angezeigten Verwarnungen. An diesen können Sie Änderungen vornehmen, die
durch Klick auf den Ändern-Button gespeichert werden können. Ein Klick auf den Link Löschen entfernt die Verwarnung
komplett und unwiderruflich aus der Datenbank.

Unterhalb der Verwarnungen-Tabelle finden Sie eine Blätter-Funktion, mittels derer Sie bei entsprechend hoher Zahl
von Ergebnissen die anzuzeigende Seite wählen können.

------------------------------------------------------------------------

23.2 Vorlagen bearbeiten


------------------------------------------------------------------------

Im Verwarnungen-Unter-Menüpunkt Vorlagen bearbeiten können Sie Betreff und Text für Verwarnungen wegen häufig zu
erwartenden Verwarngründen als Vorlagen anlegen, bearbeiten und löschen.
Die so gespeicherten Vorlagen treten unter Massen-Verwarnung und in den User-Details in Erscheinung.
Häufige Verwarngründe können z.B. Spam, Beleidigung, Upload nicht-gestatteter Profil-Bilder oder unerlaubte
Kontaktdaten-Übermittlung sein.

style="width:480px;height:158px;"

Vorlagen für Verwarnungen

Anzulegende Vorlagen für Verwarnungen bestehen aus folgenden Angaben:

=> Ihre Kennung


Der hier anzugebende Text ist nur für Sie als Administrator sichtbar. Er ist gleichzeitig der Titel für die in den User-
Details und der Massen-Verwarnung angezeigten Buttons, mittels derer Sie auf die angelegten Verwarnungs-
Vorlagen mit einem einzigen Klick zugreifen können.
Seite 256 von 300

=> Betreff
Der Betreff bzw. die Überschrift der Verwarnung.

=> Text
Der Text der anzulegenden Verwarnung.

In Betreff und Text stehen folgende Platzhalter zur Verfügung:

=> !username!
Der Platzhalter !username! wird bei Übermittlung der Verwarnung automatisch durch den Usernamen des Mitglieds
ersetzt, an das die Verwarnung ausgestellt wird.

=> !email!
!email! wird automatisch durch die eMail-Adresse des zu verwarnenden Mitglieds ersetzt.

Tipp:

Der Platzhalter !email! ist vor allem bei Verwarnungen wegen einer ungültigen eMail-Adresse sinnvoll einzusetzen.

Ein Klick auf den Speichern-Button unterhalb der angelegten Verwarnungen sichert die gemachten Einstellungen.

Um eine bestehende Vorlage zu löschen, leeren Sie einfach das Eingabefeld hinter Ihre Kennung und betätigen Sie
den Speichern-Button.

Es können beliebig viele Vorlagen für Verwarnungen angelegt werden.

------------------------------------------------------------------------

23.3 Massen-Verwarnung
------------------------------------------------------------------------

Im Verwarnungen-Unter-Menüpunkt Massen-Verwarnung können Sie die gleiche Verwarnung an mehrere User


gleichzeitig aussprechen.
Die zu verwarnenden User werden dabei via eMail-Adresse oder Username angegeben. Dies ermöglicht es Ihnen
z.B., User mit ungültigen eMail-Adressen zu verwarnen.

style="width:322px;height:202px;"

Vorbereitung der Massen-Verwarnung

Vor Versand der Massen-Verwarnung sind folgende Angaben zu machen:

=> Per eMail übermitteln


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Per eMail übermitteln, wird die Verwarnung den entsprechenden Usern per eMail
übermittelt. Dabei entspricht der Betreff der Verwarnung gleichzeitig dem Betreff der eMail und der Text der
Verwarnung dem der eMail.

=> Per Nachricht übermitteln


Äquivalent zur Übermittlung per eMail wird durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Per Nachricht übermitteln die
Seite 257 von 300

Verwarnung den Usern als Nachricht zugestellt. Auch hier fungiert der Betreff der Verwarnung gleichzeitig als Betreff
der Nachricht und der Text der Verwarnung als Text der Nachricht. Absender der Nachricht ist Admin.

=> eMail bei neuer Nachricht deaktivieren


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor eMail bei neuer Nachricht deaktivieren, so wird für die verwarnten User
automatisch die im User-Menü vorzunehmende Einstellung eMail bei neuer Nachricht auf nein aktualisiert.

Tipp:

Diese Option ist ebenso wie die Future-Search deaktivieren vor allem bei Verwarnungen wegen einer ungültigen
eMail-Adresse sinnvoll einzusetzen.

=> Future-Search deaktivieren


Mit Aktivierung des Auswahlfeldes vor Future-Search deaktivieren wird die Benachrichtigung bei für den User
interessanten Neuanmeldungen für die zu verwarnenden Mitglieder deaktiviert.

=> Betreff
Der Betreff bzw. die Überschrift der Verwarnung.

=> Text
Der Text der auszustellenden Massen-Verwarnung.

Sind unter Vorlagen bearbeiten Vorlagen für Verwarnungen angelegt, können Sie diese durch Klick auf den der
Kennung der Vorlage entsprechend titulierten Button unterhalb des Text-Eingabefeldes abrufen.
Betreff und Text der Massen-Verwarnung sind in allen unter Einstellungen => Sprachen angelegten Sprachen
anzugeben.

In Betreff und Text stehen folgende Platzhalter zur Verfügung:

=> !username!
Der Platzhalter !username! wird bei Übermittlung der Verwarnung automatisch durch den Usernamen des Mitglieds
ersetzt, an das die Verwarnung ausgestellt wird.

=> !email!
!email! wird automatisch durch die eMail-Adresse des zu verwarnenden Mitglieds ersetzt.

style="width:359px;height:94px;"

Senden der Massen-Verwarnung

Sind Betreff und Text angegeben sowie alle wichtigen Einstellungen vorgenommen, folgt der wichtigste Teil der
Massen-Verwarnung: Die Angabe der zu verwarnenden User. Dabei steht Ihnen ein Text-Eingabefeld zur Verfügung,
in das die Usernamen oder eMail-Adressen der zu verwarnenden User einzutragen sind. Pro Zeile darf nur ein
Username bzw. eine eMail-Adresse angegeben werden. Trennzeichen wir , oder ; sind nicht nötig. Es können beliebig
viele User gleichzeitig verwarnt werden.

Ein Klick auf den Massen-Verwarnung senden-Button startet die Übermittlung der Verwarnung gemäß getätigten
Einstellungen an die angegebenen User.

------------------------------------------------------------------------

24. Anti-Spam
------------------------------------------------------------------------

Im Anti-Spam-Unter-Menüpunkt Einstellungen definieren Sie allgemeine Anti-Spam-Vorkehrungen.


Dabei können Sie erweiterte Einstellungen zum Nachrichten-Limit vornehmen, Spam-Meldungen aktivieren oder
deaktivieren, automatische Account-Sperrungen aktivieren und konfigurieren sowie Einstellungen zu den Anti-Spam-
Seite 258 von 300

Listen von Usern vornehmen.

style="width:606px;height:79px;"

Den Menüpunkt Anti-Spam erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch Klick
auf Anti-Spam im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

style="width:331px;height:241px;"

Anti-Spam: Dynamisches Nachrichten-Limit

Über das fix im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften anzugebende Nachrichten-Limit hinaus können
Regeln bestimmt werden, unter welchen Umständen das Nachrichten-Limit nicht angewandt werden soll oder Usern
Möglichkeiten der individuellen, vom System jedoch automatisch erkannten Erweiterungen ihres Nachrichten-Limits
eingeräumt werden.

=> Limit mit Aktivitätspunkten des Users multiplizieren


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Limit mit Aktivitätspunkten des Users multiplizieren, wird das für die
Mitgliedschaftsart eines Mitglieds im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften angegebene Nachrichten-
Limit mit den Aktivitätspunkten des Users multipliziert. Das Ergebnis des Produkts ist das individuelle Nachrichten-
Limit des Users. D.h., soviele Nachrichten darf er pro Tag versenden.
Die Vergabe von Aktivitätspunkten erfolgt voll automatisch gemäß den Einstellungen im Admin-Menüpunkt Einstellungen
=> Aktivitäts-Punkte.

=> Limit mit Verifikations-Status des Users multiplizieren


Das für die Mitgliedschaftsart des Users definierte Nachrichten-Limit wird mit seinem Verifikations-Status multipliziert.
Daraus ergibt sich das tatsächlich auf den User angewandte Nachrichten-Limit.

Hinweis:

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Verifikations-Status' für die Berechnung des Nachrichten-Limits:
Die ursprüngliche verifiziert-Funktion verwendet den Verifikations-Status 0 für User ist nicht verifiziert. Das bedeutet,
bei Aktivierung der Option Limit mit Verifikations-Status des Users multiplizieren darf ein nicht-verifizierter User 0
Nachrichten pro Tag versenden. Der Verifikations-Status 1 bedeuetet standardmäßig User ist verifiziert. D.h. das
Nachrichten-Limit des Users entspricht exakt dem im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften für seine
Mitgliedschaftsart angegebenen. Durch entsprechende Angaben im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Verifikations-
Stati kann der Verifikations-Status der User dynamisch generiert werden.

=> Limit auch bei Favoriten anwenden (Test-Mitglieder)


Die selbe Einstellungsmöglichkeiten finden Sie auch im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Mitgliedschaften. Sie ist
der Übersicht halber auch unter Anti-Spam zu finden.
Aktivieren Sie das Auswahlfeld, werden Nachrichten von Test-Mitgliedern an User, die den Absender ihrer Favoriten-
Seite 259 von 300

Liste hinzugefügt haben, hinsichtlich des Nachrichten-Limits "gezählt". Ist das Auswahlfeld deaktiviert,
können Test-Mitglieder praktisch unbegrenzt Nachrichten an User senden, wenn sie der Empfänger seiner Favoriten-
Liste hinzugefügt hat.

Hinweis:

Ob das absendende Test-Mitglied den Empfänger der Nachricht seiner Favoriten-Liste hinzugefügt hat oder nicht,
spielt bei dieser Option keine Rolle. Ausschlaggebend ist ausschließlich die Favoriten-Liste des Empfängers der
Nachricht.

=> Limit auch bei Favoriten anwenden (Normal-Mitglieder)


Äquivalent zur Einstellungsmöglichkeit für Test-Mitglieder, werden durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Limit auch
bei Favoriten anwenden (Normal-Mitglieder) von Normal-Mitgliedern versandte Nachrichten auch dann gezählt, wenn
sie auf der Favoriten-Liste des Empfängers stehen.

=> Limit auch bei Favoriten anwenden (Premium-Mitglieder)


Sofern Premium-Mitgliedschaften im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen aktiviert sind, kann mittels Limit
auch bei Favoriten anwenden (Premium-Mitglieder) bestimmt werden, ob Premium-Mitglieder unbegrenzt
Nachrichten an User senden dürfen, auf deren Favoriten-Liste sie sich befinden.

=> Limit auch bei Freunden anwenden (Test-Mitglieder)


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Limit auch bei Freunden anwenden (Test-Mitglieder), wird das Nachrichten-Limit
für Test-Mitglieder auch angewandt, wenn sie eine aktive Freundschaft mit dem Empfänger haben. Andernfalls können
Test-Mitglieder praktisch unbegrenzt Nachrichten an User egal welcher Mitgliedschaftsart senden, wenn sie mit dem
Empfänger eine aktive, d.h. akzeptierte Freundschaft haben. Von welchem Mitglied die zugrunde liegende
Freundschaftsanfrage übermittelt wurde, spielt dabei keine Rolle.
Wie bei den Auswahlmöglichkeiten zu Limit auch bei Favoriten anwenden finden Sie die selben
Einstellungsmöglichkeiten auch unterhalb des anzugebenden Nachrichten-Limits im Admin-Menüpunkt Einstellungen
=> Mitgliedschaften.

Hinweis:

Die Test-Mitgliedschaft kann im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen aktiviert bzw. deaktiviert werden. Im
selben Admin-Menüpunkt kann die Freundschaften-Funktion nach Freischaltung der Funktionserweiterung
Freundschaft-Funktion für Ihre Domain aktiviert bzw. deaktiviert werden.

=> Limit auch bei Freunden anwenden (Normal-Mitglieder)


Äquivalent zum Umgang mit von Test-Mitgliedern versandten Nachrichten an Empfänger, mit denen eine aktive
Freundschaft besteht, wird mittels Limit auch bei Freunden anwenden (Normal-Mitglieder) die Verfahrensweise
geregelt, wenn es sich beim Absender um ein Normal-Mitglied handelt.

=> Limit auch bei Freunden anwenden (Premium-Mitglieder)


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Limit auch bei Freunden anwenden (Premium-Mitglieder), werden von Premium-
Mitgliedern versandte Nachrichten auch dann in Hinblick auf das Nachrichten-Limit gezählt, wenn der Absender mit
dem Empfänger eine Freundschaft eingegangen ist oder umgekehrt.

=> Limit nicht anwenden, wenn Absender schon mind. 1 Nachricht von Empfänger erhalten hat
Praktisch ausgedrückt, können mit Aktivierung des Auswahlfeldes vor Limit nicht anwenden, wenn Absender schon
mind. 1 Nachricht von Empfänger erhalten hat unbegrenzt viele Nachrichten beantwortet werden. Das Knüpfen neuer
Kontakte durch Anschreiben von Mitgliedern, mit denen der Absender noch keinen Kontakt hatte, wird jedoch durch
das Nachrichten-Limit begrenzt.
Das Limit wird nicht nur dann nicht angewandt, wenn eine Nachricht einmalig beantwortet wird. Solange eine
vorangegangene Nachricht des Empfängers an den Absender der zu versendenden Nachricht in der Datenbank
gespeichert ist, kann der ursprüngliche Empfänger praktisch unbegrenzt viele Nachrichten an den jeweiligen
Schreibpartner senden.

style="width:332px;height:105px;"
Seite 260 von 300

Hinweis-Text zum Nachrichten-Limit

Gemäß der vorangehend getätigten Einstellungen steht bereits vor Absenden einer Nachricht fest, ob das Nachrichten-
Limit angewandt wird oder nicht. D.h., ob die Nachricht in Hinblick auf das Nachrichten-Limit gezählt wird oder nicht.
Möchten Sie Usern anzeigen lassen, ob das Versenden sie eine Nachricht "kostet" oder nicht, so können
Sie diese Hinweise in allen auf Ihrem Dating-Portal aktivierten Sprachen in die Eingabefelder unter Text 'Limit wird
nicht angewandt' unter 'Nachricht senden'-Button bzw. unter der Überschrift Text 'Limit wird angewandt' unter
'Nachricht senden'-Button eintragen.
Der jeweils zutreffende Text wird den Usern vor Versand einer Nachricht unterhalb des Nachricht senden-Buttons
angezeigt.

style="width:592px;height:74px;"

Spam-Meldungen

Die Spam-Meldungen-Funktion ist für die automatisierte Verarbeitung automatisch oder von Usern generierter Spam-
Meldungen angedacht. Sie sind die Grundlage für automatische Account-Sperrungen. Spam-Meldungen können aber
auch manuell im Unter-Menüpunkt Spam-Meldungen eingesehen, verwaltet und ggf. Konsequenzen gezogen werden.
Ein Klick auf den Link anzeigen führt Sie zu den in der Datenbank gespeicherten Spam-Meldungen.
Es stehen folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> Automatische Spam-Meldung bei Vorkommnis eines unter Einstellungen => User-Texte angegebenen Merkmals
Bei den im Admin-Menüpunkt Einstellungen => User-Texte nach Freischaltung der Funktionserweiterung User-Texte
anzugebenden Merkmalen haben Sie die Möglichkeit, die Option Für Anti-Spam vormerken zu aktivieren.
Damit die auf diese Weise vorgemerkten Spam-Merkmale weiterverarbeteitet werden können, ist das Auswahlfeld vor
Automatische Spam-Meldung bei Vorkommnis eines unter Einstellungen => User-Texte angegebenen Merkmals zu
markieren. Die Software erkennt das angegebene Merkmal und generiert automatisch eine Spam-Meldung zur
automatischen oder redaktionellen Weiterverarbeitung.

=> Spam-Meldung durch User aktivieren (bei Nachrichten)


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Spam-Meldung durch User aktivieren (bei Nachrichten), steht Usern ein Spam
melden-Button unterhalb der erhaltenen Nachricht zur Verfügung. Durch Klick auf den Button wird eine Spam-
Meldung im System gespeichert. Diese Spam-Meldung hat die gleiche Wertigkeit wie vom System gemäß
angegebener Spam-Merkmale automatisch generierte Spam-Meldungen.

Hinweis:

Um Missbrauch der Spam-melden-Funktion vorzubeugen, kann ein User ein anderes Mitglied nur ein einziges Mal
als Nachrichten-Spammer melden. Zudem wird überprüft, ob der meldende User tatsächlich eine Nachricht vom zu
meldenden Mitglied erhalten hat. Bei Nachrichten von Admin erscheint kein Spam melden-Button.

=> Spam-Meldung durch User aktivieren (bei Bildbewertungen/Kommentaren)


Äquivalent zur Meldung von Nachrichten-Spammern können Sie durch Aktivierung des Auswahlfeldes vor Spam-
Meldung durch User aktivieren (bei Bildbewertungen/Kommentaren) Usern einen Spam melden-Button unterhalb der
für ihre Profil-Bilder abgegebenen Bild-Bewertungen anzeigen lassen. Nur der Inhalber eines bewertetenden Bildes
darf den Verfasser der Bewertung als Spammer melden. Mehrfache Meldungen des gleichen Users vom gleichen
User sind nicht möglich.

Tipp:

Mit der Funktionserweiterung Bildinhaber darf Bewertungen/Bewertungstexte/Kommentare löschen können Sie Bild-
Inhabern zusätzlich die Möglichkeit einräumen, für ihre Bilder abgegebene Bewertungen und/oder deren Bewertungstext
zu löschen.
Seite 261 von 300

style="width:278px;height:102px;"

Spam-Melden-Text

Stellen Sie Usern durch Aktivierung einer der beiden vorangegangenen Auswahlmöglichkeiten Spam melden-Buttons
zur Verfügung, müssen diese tituliert werden.
In die für jede auf Ihrer Singlebörse verwendete Sprache angezeigten Eingabefelder unterhalb von Text 'Spam melden'
ist der Name des Spam melden-Buttons einzutragen.
Rechts neben den Spam melden-Buttons wird Usern standardmäßig die optionale Möglichkeit gegeben, gleichzeitig mit
Absenden der Spam-Meldung den entsprechenden User der Anti-Spam-Liste hinzuzufügen. Den entsprechenden
Text können Sie in die Eingabefelder unterhalb von Text 'und !user! auf Anti-Spam-Liste setzen' eintragen.

style="width:540px;height:150px;"

Automatische Account-Sperrungen

Die automatischen Account-Sperrungen sind ein effizientes Mittel, als Spammer erkannte User ohne administrativen
Aufwand für einen beliebigen Zeitraum zu sperren. Dem User wird eine entsprechende Verwarnung zugestellt. Sein
Account wird beim nächsten Login-Versuch nach Ablauf der Sperre automatisch wieder freigeschaltet.
Anzugeben sind:

=> Bei senden von x 100%ig identischen Nachrichten innerhalb von y Minuten sperren für z Minuten
Möchten Sie von dieser Funktion keinen Gebrauch machen, tragen Sie an Stelle von x einfach 0 ein. Andernfalls wird
beim Absenden von Nachrichten geprüft, ob der selbe Absender die exakt selbe Nachricht in den letzten y Minuten
bereits x -1 mal versandt hat. Trifft dies zu und die zu versendende Nachricht ist die xte identische Nachricht
innerhalb von y Minuten, wird die Nachricht nicht übermittelt, das Account des Absenders für z Minuten gesperrt, seine
Sitzung beendet und ein entsprechender Hinweis angezeigt.
Dies ist ein äußerst effektives Mittel gegen „Copy & paste”-Spammer. Um die Anzahl unberechtigter Account-
Sperrungen so gering wie möglich zu halten, stehen folgende Einschränkungen für diese automatische Spam-
Erkennung zur Verfügung. Mit ihnen können Sperrungen vermieden werden, die auf die xfache Beantwortung von
Nachrichten innerhalb von y Minuten mit z.B. ja zurückzuführen sind.
=> Nicht bei Freunden anwenden
Es erfolgt keine Sperrung, wenn die angegebenen Bedingungen zwar erfüllt sind, zwischen Absender und Empfänger
der aktuell zu versendenden Nachricht aber eine aktive Freundschaft besteht. Bei vorangegangenen Nachrichten
wird jedoch nicht überprüft, ob diese an Freunde gesandt wurden oder nicht.
Das bedeutet, bei erfüllten Bedingungen wird der User beim Versand der Nachricht an einen Freund nicht gesperrt.
Sendet er dieselbe Nachricht aber unmittelbar im Anschluss an einen User, mit dem keine aktive Freundschaft
besteht, erfolgt die Sperrung.

=> Nicht bei Favoriten anwenden


Unabhängig von den angegebenen Bedingungen erfolgt keine Sperrung, wenn die mit zuvor versandten Nachrichten
identische Nachricht an einen User gesandt wird, der den Absender seiner Favoriten-Liste hinzugefügt hat. Ob der
Empfänger auf der Favoriten-Liste des Absenders steht, spielt dabei keine Rolle.

=> Nicht anwenden, wenn Absender schon mind. 1 Nachricht von Empfänger erhalten hat
Die angegebenen Bedingungen finden keine Anwendung, wenn der Absender bereits eine oder mehrere
Nachrichten vom Empfänger erhalten hat. Dies verhindert Account-Sperrungen bei Beantwortung von mehreren
Nachrichten mit dem selben Antwort-Text.
Seite 262 von 300

=> Bei x Spam-Meldungen (Nachrichten) innerhalb von y Minuten sperren für z Minuten
An dieser Stelle geben Sie Bedingungen für die automatische Weiterverarbeitung, automatisch oder von Usern
generierter Spam-Meldungen für versandte Nachrichten an. Automatisch gemäß Einstellungen => User-Texte und
Einstellung unter Spam-Meldungen erstellte und von Usern übermittelte Spam-Meldungen werden dabei gleichwertig
behandelt.
Werden innerhalb von y Minuten x den selben User betreffende Spam-Meldungen generiert, wird der als Spammer
gemeldete User für den statt z anzugebenden Zeitwert in Minuten gesperrt. Sofern er eingeloggt ist, wird seine
Sitzung beendet. Beim Versuch, sich während der Dauer seiner Sperre einzuloggen, wird ihm eine entsprechende
Fehlermeldung angezeigt. Bei einem Login-Versuch nach Ablauf der Sperre wird sein Account automatisch wieder
freigeschaltet.

=> Bei x Spam-Meldungen (Bildbewertungen) innerhalb von y Minuten sperren für z Minuten
Äquivalent zu den für auf Nachrichten zurückzuführenden Spam-Meldungen werden hier Angaben zu durch Bild-
Bewertungen verursachte Spam-Meldungen erwartet. Auch hier werden von Bild-Inhabern und automatisch
generierte Spam-Meldungen gleichwertig behandelt.
Die Spam-Meldungen für Nachrichten und Bild-Bewertungen sind bewusst getrennt. Spammer bevorzugen in den
meisten Fällen immer die gleiche Art der Spam-Übermittlung, selten sowohl Nachrichten als auch Bild-Bewertungen.
Häufiger wird jedoch die Spam-melden-Funktion sowohl bei Nachrichten und Bild-Bewertungen verwendet, um eine
unberechtigte Sperrung für einen Nachrichten-Absender zu bewirken, der gleichzeitig eine Bild-Bewertung abgegeben
hat, ohne, dass diese als Spam zu bezeichnen wären.
Durch die Trennung von Spam-Meldungen für Nachrichten und Bild-Bewertungen können auf persönliche
Enttäuschungen oder ähnliches zurückzuführende Spam-Meldungen von Usern bzw. die daraus resultierenden Account-
Sperrungen eingedämmt werden.

=> Community-News löschen bei automatischer Account-Sperrung


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Community-News löschen bei automatischer Account-Sperrung, werden bei
automatischer Sperrung eines User-Accounts aufgrund von Spam-Meldungen die das gesperrte Mitglied
betreffenden Community-News automatisch gelöscht.
Dies hat den Vorteil, dass das Profil des gesperrten Users nicht mehr über die Community-News aufgerufen werden
kann. Andernfalls würde bei Klick auf die einen gesperrten User betreffende Community-Nachricht der im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Nicht-aktives User-Profil angegebene Code angezeigt werden an Stelle des User-Profils.

Tipp:

Mit sinnvollen Anti-Spam-Einstellungen werden professionelle Spammer i.d.R. innerhalb von wenigen Sekunden
nach Account-Aktivierung gesperrt. Ein Klick auf die Community-Nachricht Neuer User ... führt dann bereits von der
Startseite Ihres Dating-Portals auf ein nicht-aktives User-Profil. Das macht keinen guten Eindruck auf User und
Besucher. Die Aktivierung der Community-News löschen bei automatischer Account-Sperrung ist daher dringend zu
empfehlen.

style="width:330px;height:110px;"

Anti-Spam-Liste

Aus verschiedenen Gründen kann es sinnvoll sein, Test-Mitgliedern die Funktion Anti-Spam-Liste nicht anzubieten.
Z.B., wenn Test-Mitglieder via Massen-Nachricht zur Buchung einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft animiert werden
sollen.
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Anti-Spam-Liste für Test-Mitglieder deaktivieren, steht Test-Mitgliedern keine Anti-
Spam-Liste zur Verfügung. Die Links zum Hinzufügen von Mitgliedern zur Anti-Spam-Liste werden dabei nicht
ausgeblendet. Daher ist nachfolgend unter Fehlermeldung, falls ja ein Text anzugeben, der Test-Mitgliedern beim
vergeblichen Versuch angezeigt wird, einen anderen User der Anti-Spam-Liste hinzuzufügen.

Sollten Sie die Option Anti-Spam-Liste für Test-Mitglieder deaktivieren nicht beim Start Ihres Flirt-Portals aktiviert
haben, sich zu einem späteren Zeitpunkt aber dafür entscheiden, haben Test-Mitglieder möglicherweise bereits Anti-
Spam-Listen angelegt. Durch Klick auf den Button Anti-Spam-Listen von Test-Mitgliedern leeren werden alle Anti-
Spam-Listen-Einträge aus der Datenbank gelöscht, die von Test-Mitgliedern hinzugefügt wurden.
Seite 263 von 300

style="width:226px;height:51px;"

User von Anti-Spam-Listen streichen

Z.B. in Verbindung mit der Massen-Nachricht-Funktion kann es erforderlich sein, einen User von den Anti-Spam-
Listen zu entfernen. Tragen Sie hierfür unterhalb von User von allen Anti-Spam-Listen streichen den Usernamen des
entsprechenden Mitglieds in das Eingabefeld rechts von Username ein und betätigen Sie den Durchführen-Button.

------------------------------------------------------------------------

24.1 Spam-Meldungen
------------------------------------------------------------------------

Sofern in den Anti-Spam-Einstellungen aktiviert, können Sie im Unter-Menüpunkt Spam-Meldungen von Usern
übermittelte oder automatisch erstellte Spam-Meldungen im Admin-Menü einsehen oder löschen.

Für den schnellen Zugriff auf die gewünschten Spam-Meldungen stehen Ihnen zunächst zwei Such-Optionen zur
Verfügung, mittels derer Sie die Anzeige der Spam-Meldungen filtern können:

style="width:347px;height:21px;"

Suche nach Spam-Melder

Geben Sie den Usernamen eines Mitglieds in das Eingabefeld hinter Suche nach Spam-Melder ein und betätigen Sie
den Suchen-Button, um die von ihm übermittelten Spam-Meldungen einzusehen. Diese Such-Option kann Ihnen z.B.
dabei helfen, missbräuchliche Verwendung der Spam-melden-Funktion aufzudecken.
Bei automatisch generierten Spam-Meldungen wird automatisch an Stelle des Usernamens Auto angezeigt. Nach
diesen Einträgen kann nicht gesucht werden.

style="width:321px;height:22px;"

Suche nach Spammer

Die Suche nach einem als Spammer gemeldeten User stellt die interessantere Such-Option dar. Mit ihrer Hilfe
lassen sich häufig als Spammer gemeldete User finden und ggf. über die automatischen, zeitlich begrenzten Account-
Sperrungen gemäß Einstellungen unter Anti-Spam-Einstellungen hinausgehend endgültig sperren oder löschen.

style="width:396px;height:23px;"

Alte Spam-Meldungen löschen

Je nach gemachten Angaben unter Anti-Spam-Einstellungen werden Spam-Meldungen nach einigen Stunden oder
Tagen vom System nicht mehr benötigt.
Geben Sie bei Spam-Meldungen älter als x Tage löschen statt x den gewünschten Zeitwert in Tagen ein und betätigen
Sie den Durchführen-Button, um Spam-Meldungen älteren Datums endgültig aus der Datenbank zu löschen.
Seite 264 von 300

style="width:359px;height:42px;"

Anzeige der Spam-Meldungen

Die Anzeige der Spam-Meldungen erfolgt tabellarisch. Sortiert werden sie nach Datum - neueste Meldungen zuerst.
Sofern keine der Such-Optionen genutzt wurde, werden alle Spam-Meldungen angezeigt. Andernfalls nur die auf
Ihre Such-Anfrage zutreffenden. Die Tabelle ist wie folgt strukturiert:

=> Datum
Die erste Spalte der Spam-Meldungen-Tabelle enthält Datum und Uhrzeit, wann die Spam-Meldung generiert bzw.
übermittelt wurde.

=> Melder
In der zweiten Spalte wird der Username des Mitglieds angezeigt, das die Spam-Meldung übermittelt hat. Ein Klick auf
den Usernamen führt Sie zu den User-Details. Handelt es sich um eine automatisch generierte Spam-Meldung wird
an Stelle des Usernamens Auto angezeigt.

=> Spammer
In der Spammer-Spalte wird der Username des Mitglieds dargestellt, auf dessen Nachricht bzw. Bild-Bewertung die
Spam-Meldung zurückzuführen ist. Ein Klick auf den Usernamen führt Sie zu den User-Details des als Spammer
gemeldeten Mitglieds.

=> Vermerk
Die Vermerk-Spalte stellt dar, ob die Spam-Meldung auf eine Nachricht oder eine Bild-Bewertung zurückzuführen ist.

------------------------------------------------------------------------

25. AJAX
------------------------------------------------------------------------

Mittels des Admin-Menüpunktes AJAX haben Sie die Möglichkeit, das automatische Nachladen von Seiten-Elementen
wie der Online-Liste, den Betreff neuer Nachrichten unterhalb des Posteingang-Links im User-Menü, Live-Message-
Anfragen und der Community-News auf der Startseite zu aktivieren und das Aktualisierungs-Intervall anzugeben.
Desweiteren können für die Ereignisse neue Nachricht und Live-Message-Anfrage akkustische Signale ausgewählt
werden, die den User auf das jeweilige Ereignis aufmerksam machen sollen.
Außerdem lässt sich ein Username-Check im Anmeldeformular aktivieren, der dem User schon vor Absenden des
Formulars mitteilt, ob sein gewünschter Username noch verfügbar oder schon vergeben ist.

style="width:606px;height:79px;"

Den Menüpunkt AJAX erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch Klick auf
AJAX im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.
Seite 265 von 300

style="width:488px;height:155px;"

AJAX-Einstellungen

Nach Aufruf des Admin-Menüpunktes AJAX haben Sie zunächst die Möglichkeit, einige elementare Einstellungen zu
tätigen, die den Einsatz von AJAX betreffen. Die Verwendung von AJAX kann auf stark limitierten Webspace-
Accounts Fehlermeldungen verursachen, ist aber aus einer zeitgemäßen Flirt-Community nicht wegzudenken.
Die unter Einstellungen zu treffenden Auswahl-Optionen sind:

=> Username-verfügbar-Check in Anmeldeformular


Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Username-verfügbar-Check in Anmeldeformular, wird Besuchern Ihres Dating-
Portals im Anmeldeformular bei der Angabe ihres gewünschten Usernamens unterhalb des Eingabefelds angezeigt,
ob dieser schon von einem anderen User belegt ist oder nicht. Auf diese Weise muss das Anmelde-Formular nicht
erst abgesandt werden, um die entsprechende Fehlermeldung zu erhalten, sondern kann gleich ein neuer Username
angegeben werden.
Die benötigten Texte Dieser Username ist noch nicht vergeben. bzw. Dieser Username ist bereits vergeben. werden
im Unter-Menüpunkt AJAX-Texte angegeben.

=> Posteingang alle x Sekunden auf neue Nachrichten prüfen


Aktivieren Sie das Auswahlfeld und tragen Sie an Stelle von x einen Zeitwert in Sekunden ein, wird bei eingeloggten
Usern im angegebenen Intervall geprüft, ob sich neue Nachrichten in ihrem Posteingang befinden.
Ist dies der Fall, wird der Betreff der neuen Nachricht automatisch unterhalb von Ihr Posteingang im User-Menü
eingeblendet. Ein Klick darauf führt den User direkt zur entsprechenden Nachricht in seinem Posteingang.
Sofern unter Akkustische Signale bei neuer Nachricht im selben Admin-Menüpunkt aktiviert und vom Mitglied im User-
Menüpunkt Einstellungen ausgewählt, wird der User auch mittels eines akkustischen Signals auf die neue Nachricht
aufmerksam gemacht.

=> Alle x Sekunden auf neue Live-Message-Anfragen prüfen


Die Überprüfung auf neue Live-Message-Anfragen in einem anzugebenden Intervall ist ähnlich der Prüfung auf neue
Nachrichten. Aktivieren Sie die Option und eine neue Live-Message-Anfrage ist vorhanden, wird der Empfänger der
Anfrage gemäß Auswahl im Admin-Menüpunkt Live-Messages => Einstellungen via PopUp oder JavaScript-Confirm auf
die Anfrage aufmerksam gemacht. Sofern im selben Admin-Menüpunkt AJAX unter Akkustische Signale bei Live-
Message-Anfrage aktiviert und vom Mitglied im User-Menüpunkt Einstellungen ausgewählt, wird der User auch mittels
eines akkustischen Signals über eine neue Live-Message-Anfrage informiert.

=> User-online-Liste alle x Sekunden aktualisieren


Diese Einstellung ist unabhängig davon, ob Ihr Dating-Portal von einem Besucher oder eingeloggten User aufgerufen
wird. Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor User-online-Liste alle x Sekunden aktualisieren und tragen statt x einen
Zeitwert in Sekunden ein, aktualisiert sich die User-Online-Liste im vertikalen Menü automatisch im angegebenen
Intervall.
Die Aktivierung dieser Option setzt voraus, dass die User-Online-Liste gemäß Angabe im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Serverlast reduzieren nur bei jedem Login aktualisiert wird. Dies hat den Hintergrund, dass der
Datenbank-Server entlastet und das Risiko von Angriffen auf die Funktion minimiert wird, da keine Datenbank-
Anbindung benötigt wird. Zudem wird davon ausgegangen, dass die Verwendung von AJAX zur Aktualisierung der
Online-Liste nur bei gut besuchten Flirt-Portalen mit hoch frequentierten User-Logins sinnvoll ist, ebenso wie die
damit verbundene Einstellungsmöglichkeit unter Einstellungen => Serverlast reduzieren.

=> Community-News auf der Startseite alle x Sekunden aktualisieren


Auch diese AJAX-Option ist unabhängig vom Login-Status und setzt die Zwischenspeicherung der Startseiten-News
bzw. Community-Nachrichten gemäß Einstellung im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverlast reduzieren voraus.
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor Community-News auf der Startseite alle x Sekunden aktualisieren und tragen Sie
an Stelle von x einen Zeitwert in Sekunden ein, werden die Community-Nachrichten auf der Startseite Ihres Flirt-
Portals automatisch im angegebenen Intervall aktualisiert, ohne, dass die Startseite vom Besucher aktualisiert
werden müsste.
Seite 266 von 300

style="width:273px;height:105px;"

Akkustische Signale bei neuer Nachricht

Klicken Sie auf den Link Einstellungen rechts von Akkustische Signale bei neuer Nachricht, gelangen Sie zum Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Akkustische Signale. In diesem können Sie beliebig viele Codes für Sound- oder Musik-
Dateien angeben, die im Admin-Menüpunkt AJAX unter Akkustische Signale bei neuer Nachricht für die einzelnen
Mitgliedschaftsarten aktiviert werden können.
Oberhalb der für Test-, Normal- und Premium-Mitgliedschaft zu aktivierenden akkustischen Signalen ist zunächst in
allen auf Ihrem Single-Portal aktivierten Sprachen der Text anzugeben, der im User-Menüpunkt Einstellungen die
Auswahl des Benachrichtigungs-Signals einleitet. Standardmäßig ist dieser Text auf deutsch Dieses Signal ertönt, wenn
Sie eingeloggt sind und eine neue Nachricht erhalten.

style="width:301px;height:108px;"

Akkustische Signale bei Live-Message-Anfrage

Die Definition der im User-Menüpunkt Einstellungen zur Auswahl stehenden Signal-Töne bei neuer Live-Message-
Anfrage erfolgt ähnlich der Angabe der Signal-Töne bei neuer Nachricht. Auch hier führt Sie der Link Einstellungen zur
Angabe der insgesamt auf Ihrem Dating-Portal verfügbaren Sound-Dateien bzw. Codes für deren Abspielen.
Zu beachten ist dabei, dass die Codes für die Sound-Dateien nur einmal anzugeben sind, um dem Administrator
doppelte Arbeit zu ersparen. Die Auswahl, welche Sound-Datei für welches Ereignis zur Verfügung steht, erfolgt im
Admin-Menüpunkt AJAX.
Der anzugebende und im User-Menüpunkt Einstellungen angezeigte Text ist standardmäßig (deutsch) Dieses Signal
ertönt, wenn Sie eingeloggt sind und Ihnen ein User eine Live-Message senden möchte.
Darunter stehen Ihnen die gleichen Signal-Töne zur Auswahl wie unter Akkustische Signale bei neuer Nachricht. Sie
können durch Aktivierung des vorangestellten Auswahlfeldes für die jeweilige Mitgliedschaftsart zur Auswahl gestellt
werden.

------------------------------------------------------------------------

25.1 Texte
------------------------------------------------------------------------

In Zusammenhang mit der AJAX-Aktivierung werden Texte benötigt wie z.B. Username bereits vergeben oder
Username noch verfügbar im Anmeldeformular bei aktviertem AJAX-Username-Check bei der Anmeldung. Diese
Texte können Sie im AJAX-Unter-Menüpunkt Texte definieren.

Den Unter-Menüpunkt Texte erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link Texte im Admin-Menüpunkt AJAX.
Seite 267 von 300

style="width:233px;height:123px;"

Text Username-Check bei Anmeldung

Sofern im Admin-Menüpunkt AJAX aktiviert, wird bei Eingabe eines gewünschten Usernamens im Anmeldeformular vor
Absenden der Anmeldung geprüft, ob dieser Username noch verfügbar ist. Unter Texte Username-Check bei
Anmeldung ist die entsprechende Meldung Dieser Username ist noch nicht vergeben. bzw. Dieser Username ist
bereits vergeben. in allen auf Ihrem Dating-Portal verfügbaren Sprachen in die entsprechenden Eingabefelder
einzutragen.

style="width:151px;height:220px;"

Texte Akkustische Signale

Die in Zusammenhang mit den akkustischen Benachrichtigungen anzugebenden Texte sind folgende:

=> Akkustische Signale


Der in den Eingabefeldern unter Akkustische Signale anzugebende Text, standardmäßig Akkustische Signale, wird als
Überschrift der Auswahlmöglichkeiten im User-Menüpunkt Einstellungen verwendet.

=> Kein Signalton


Der unter Kein Signalton anzugebende Text wird neben den im Admin-Menüpunkt AJAX für die Mitgliedschaftsart eines
Users aktivierten akkustischen Signal-Tönen angezeigt. Er ist vom User auszuwählen, wenn dieser keine akkustische
Benachrichtigung bei neuer Nachricht oder neuer Live-Message-Anfrage wünscht.

=> Neue Nachricht


Unter Neue Nachricht ist der Text anzugeben, der als Überschrift der auszuwählenden Benachrichtigungs-Signale für
eine neue Nachricht im Posteingang im User-Menüpunkt Einstellungen angezeigt wird. Standardmäßig lautet der Text
Signal bei neuer Nachricht. Unterhalb des hier angegebenen Textes wird der im Admin-Menüpunkt AJAX unter
Akkustische Signale bei neuer Nachricht nach Mitgliedschaftsarten unterteilte Text angezeigt, gefolgt von der
eigentlichen Auswahl des Signal-Tons.

=> Live-Message-Anfrage
Äquivalent zur Angabe unter Neue Nachricht ist in die Eingabefelder unter Live-Message-Anfrage der Text
einzutragen, der als Überschrift für die Auswahl der Benachrichtigungs-Signale bei neuer Live-Message-Anfrage
angezeigt wird.

------------------------------------------------------------------------

26. mod_rewrite
------------------------------------------------------------------------
Seite 268 von 300

Im Admin-Menüpunkt mod_rewrite kann „mod_rewrite” in der Software aktiviert oder deaktiviert werden und rewrite-
Regeln angegeben werden.
Laut weit verbreiteter Meinung können mittels „mod_rewrite” sinvoll angepasste URLs von Suchmaschinen besser
indexiert werden.

Hinweis:

Die Aktivierung von „mod_rewrite” in der Software hat nichts mit der Aktivierung des Apache-Moduls auf dem Server
zu tun. Die Aktivierung in der Software bedeutet lediglich, dass die Software die Links in Ihrem Flirt-Portal
„mod_rewrite”-konform anpasst und erreichbar macht, sofern das Apache-Modul aktiviert ist.

style="width:606px;height:79px;"

Den Menüpunkt „mod_rewrite” erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch
Klick auf „mod_rewrite” im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

style="width:304px;height:63px;"

mod_rewrite-Modus

Mit der ersten Einstellungsmöglichkeit im Admin-Menüpunkt mod_rewrite können Sie festlegen, ob das Modul genutzt
werden soll oder nicht. Nach Freischaltung der Funktionserweiterung mod_rewrite stehen Ihnen dabei folgende
Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

=> inaktiv
Dies ist die Standard-Auswahl und ohne Freischaltung der Funktionserweiterung mod_rewrite einzig mögliche
Auswahl. Das „mod_rewrite”-Modul wird nicht genutzt. In Ihrem Flirt-Portal verwendete Links werden soweit möglich um
überflüssige Parameter verkürzt, die Links darüber hinausgehend aber nicht verändert.

=> aktiv
Auf Ihrem Dating-Portal verwendete Links werden gemäß den weiter unten angegebenen rewrite-Regeln angepasst.
Auch ohne Angabe von rewrite-Regeln werden alle Links zu „.php”-Dateien in Links auf „.html”-Dateien umgewandelt.
Die „.html”-Dateien werden nicht physikalisch erstellt, sondern via „.htaccess”-Datei an eine „.php”-Datei übergeben, die
die Anzeige der gewünschten Seite steuert.
Die definierten rewrite-Regeln werden nicht in der „.htaccess”-Datei gespeichert, da diese aufgrund der zahllosen
Filter- und Sortier-Optionen zu komplex werden würde. Stattdessen werden die via „mod_rewrite” aufzurufenden
Dateien im „mod_rewrite”-Verzeichnis gespeichert.

Hinweis:

Vor Aktivierung der „mod_rewrite”-Funktion stellen Sie bitte sicher, dass das Modul auf Ihrem Server zur Verfügung
steht. Ist dies nicht der Fall, passt die Software zwar die Links an, jedoch können Sie nicht via „.htaccess”-Datei
weiterverarbeitet werden und führen ins Leere.

=> Dateien physikalisch erstellen


Das physikalische Erstellen der Dateien hat mit „mod_rewrite” direkt nichts zu tun. Es ist eine Alternative zu
„mod_rewrite” und verwendet die gleiche Funktion zur Link-Anpassung wie sie für „mod_rewrite” verwendet wird. Sollten
Sie also zu einem beliebigen Zeitpunkt von der Auswahl aktiv auf Dateien physikalisch erstellen wechseln wollen,
können die angelegten rewrite-Regeln problemlos übernommen werden.
Von der Auswahl Dateien physikalisch erstellen sollte nur Gebrauch gemacht werden, wenn Sie genau wissen, was
Sie tun. Die normalerweise via „.htaccess” angesteuerten, virtuellen Dateien werden tatsächlich im Haupt-Verzeichnis
Seite 269 von 300

Ihres Dating-Portals erstellt. Da es sich um „.html”-Dateien handelt, die PHP-Code enthalten, muss der Server bzw.
der von Ihrem Flirt-Portal verwendete Webspace so konfiguriert sein, dass PHP-Code in „.html”-Dateien als solcher
interpretiert wird. Zudem muss das Haupt-Verzeichnis beschreibbar sein.

Hinweis:

Die Auswahl Dateien physikalisch erstellen ist i.d.R. nur auf eigenen Root-Servern mit entsprechendem
Hintergrundwissen sinnvoll einzusetzen. Zudem muss Ihnen bewusst sein, dass je nach aktivierten Sprachen,
Anzahl der angemeldeten User und weiteren Einstellungen mehrere hunderttausend „.html”-Dateien im
Hauptverzeichnis erstellt werden, abhängig von den definierten rewrite-Regeln z.B. schon eine „.html”-Datei pro
angemeldetem User. Der Zugriff auf Ihr Hauptverzeichnis via FTP-Programm kann entsprechend erschwert werden.

style="width:256px;height:67px;"

mod_rewrite-Regeln

Es können praktisch unbegrenzt viele Regeln angegeben werden, wobei ca. 50 Regeln pro Sprache ausreichend sein
sollten, um den größten Teil Ihres Flirt-Portals abzudecken. Die Angabe der Regeln erfolgt in zwei Spalten:

=> Merkmal
Alle Links Ihrer Seite werden auf das hier angegebene Merkmal untersucht. Wird das Merkmal im durchsuchten Link
gefunden, wird es durch den in der gleichen Zeile unter Ersetzen durch... angegebenen Text ersetzt.

=> Ersetzen durch...


In der zweiten Spalte geben Sie an, durch welchen Wert das jeweils links eingetragene Merkmal im Link ersetzt
werden soll.

Hinweis:

Die Endung der verlinkten Dateien wird automatisch von „.php” in „.html” geändert. Dies muss also nicht extra als
Ersetzungs-Regel angegeben werden. Bei der Such-Funktion ist aufgrund der unzähligen möglichen Such-Parameter
(Größe von, bis, Gewicht etc.) kein mod_rewrite möglich, da zu viele unterschiedliche Möglichkeiten der Link-Gestaltung
bestehen.

Folgende Merkmale werden automatisch, d.h. ohne extra anzugebende Regel aus den Links entfernt. Das bedeutet
nicht, dass die Parameter verloren gehen:

=> „user=”

=> „pass=”

=> „username=”

=> „action=”

=> „kat_id=”

=> „antw=”

=> „ref=”

=> „start=”

=> „art=”

=> „autosort=”

=> „nurbl=”
Seite 270 von 300

„&” wird automatisch durch „-” ersetzt. Dank dieser automatisch angewandten und nicht manuell anzugebenden
Regeln werden Profile über z.B. „www.ihredomain.de/username.html” aufrufbar, vorausgesetzt sie können gemäß
Einstellung unter Einstellungen => Daten bearbeiten => Allgemeine Daten auch ohne Login eingesehen werden.
Auch ist die Startseite Ihres Dating-Portals zusätzlich über „www.ihredomain.de/index.html” statt nur über„index.php”, die
Anmeldung über „anmeldung.html” erreichbar etc.

style="width:295px;height:355px;"

Anpassung Kategorien-/Galerien-Links

Die im Normalfall wichtigsten anzugebenden Regeln betreffen die Kategorien bzw. Galerien Ihrer Dating-Community.
Da die IDs und Namen von Haupt- und Unter-Kategorien Ihren individuellen Einstellungen obliegen, kann leider kein
allgemeingültiges Beispiel genannt werden. Aus vorangehender Grafik geht jedoch das Schema hervor, wie Regeln für
die sinnvolle Anpassung von Galerie-Links angegeben werden können.
„galerie-” bezieht sich auf die Datei „galerie.php”, die für die Anzeige von Haupt-Kategorien verantwortlich ist. Die nach
„galerie-” folgende Zahl ist die ID der jeweiligen Haupt-Kategorie. Das kann z.B. 1 für Sie sucht ihn sein. Eine sinnvolle
Regel lautet demnach „galerie-1” ersetzen durch „frau-sucht-mann”.
„galerie2-” erwartet die Angabe von zwei Zahlen, getrennt durch ein Minuszeichen. Die erste Zahl ist wiederum die ID
der Haupt-Kategorie, die zweite die der anzuzeigenden Unter-Kategorie, z.B. ID 3, Partnerschaft. Eine sinnvolle
Ersetzungsregel wäre dementsprechend „galerie2-1-3” ersetzen durch „frau-sucht-mann-partnerschaft”.

Einige sinnvolle und im Normalfall allgemeingültige Regeln sind („Merkmal” => „Ersetzen durch...”):

=> „geschl=m” > „maenner”

=> „geschl=w” > „frauen”

=> „nol=1” > „online”

=> „nb=1” > „mit-bild”

=> „nurland=de” > „deutschland”

=> „nurland=at” > „oesterreich”

=> „forum-f_kat-1” > „forum-kategorie-1”

=> „user_stats” > „top-user”

=> „seite=nachrichten” > „nachrichten”

=> „top-user-seite=favoriten” > „beliebteste-user”

=> „top-user-seite=bildbew” > „top-voter”


Seite 271 von 300

------------------------------------------------------------------------

27. Gästebücher
------------------------------------------------------------------------

Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Gästebücher für Ihr Flirt-Portal, können im Admin-Menüpunkt Gästebücher von
Usern verfasste Gästebuch-Einträge verwaltet, für Gästebücher benötigte Texte angegeben und Einstellungen zu den
Gästebüchern vorgenommen werden.

style="width:642px;height:87px;"

Den Admin-Menüpunkt Gästebücher erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Gästebücher im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Der Admin-Menüpunkt Gästebücher ist in die folgenden drei Unter-Menüpunkte gegliedert:

Bei Aufruf des Admin-Menüpunkts Gästebücher ist der Unter-Menüpunkt Einträge anzeigen automatisch ausgewählt.

------------------------------------------------------------------------

27.1 Gästebuch-Einträge verwalten


------------------------------------------------------------------------

Bei Aufruf des Admin-Menüpunkts Gästebücher wird Ihnen automatisch der Unter-Menüpunkt Einträge anzeigen
dargestellt. Unter Einträge anzeigen können Sie sämtliche in Gästebüchern verfassten Einträge einsehen, bearbeiten,
sperren, freischalten oder löschen.

style="width:295px;height:131px;"

Filter-Optionen

Bei Aufruf des Menüpunkts Gästebücher bzw. des Unter-Menüpunkts Einträge anzeigen werden Ihnen standardmäßig alle in
der Datenbank gespeicherten Gästebuch-Einträge sortiert nach Datum des Verfassens angezeigt. Oberhalb der
Gästebuch-Einträge finden Sie aber zunächst folgende Filtermöglichkeiten und Optionen:

=> alle Einträge anzeigen


Die Filtermöglichkeit alle Einträge anzeigen ist bereits ausgewählt, solange keine andere Filteroption gewählt oder Suche
durchgeführt wurde. Es werden alle in der Datenbank gespeicherten Gästebuch-Einträge unabhängig von ihrem Status
angezeigt.

=> Vom Admin nicht-freigeschaltete Einträge anzeigen


Klicken Sie auf den Link Vom Admin nicht-freigeschaltete Einträge anzeigen werden Ihnen sämtliche Gästebuch-Einträge
angezeigt, die von Ihnen als Administrator noch nicht freigegeben wurden. Diese Filteroption ist nur relevant, wenn
Sie gemäß Einstellung unter Gästebuch-Einstellungen auf Prüfung neuer Einträge durch den Administrator bestehen,
bevor die Einträge im jeweiligen Gästebuch sichtbar werden.
Seite 272 von 300

=> Vom Gästebuch-Inhaber nicht-freigeschaltete Einträge


Im Unter-Menüpunkt Gästebuch-Einstellungen können Sie einstellen, dass Gästebuch-Einträge vom Inhaber des
Gästebuchs zunächst geprüft und freigeschaltet werden müssen, bevor sie im Gästebuch angezeigt werden. Haben Sie
diese Option aktiviert, werden Ihnen bei Klick auf den Link Vom Gästebuch-Inhaber nicht-freigeschaltete Einträge alle
noch nicht vom Gästebuch-Inhaber freigeschalteten Einträge angezeigt.

=> Einträge älter als 30 Tage anzeigen


Durch Klick auf den Link Einträge älter als 30 Tage anzeigen werde nur Gästebuch-Einträge angezeigt, die vor mehr als
30 Tagen verfasst wurden. Die Zahl 30 richtet sich dabei nach der Vorhaltezeit von Nachrichten/SMS wie im Admin-
Menüpunkt Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits angegeben.

=> Einträge der letzten 30 Tage anzeigen


Mittels Klick auf diesen Link werden nur Gästebuch-Einträge angezeigt, die vor nicht mehr als 30 Tage verfasst wurden.

=> Einträge älter als 30 Tage löschen


Mit einem Klick auf den Link Einträge älter als 30 Tage löschen werden sofort und unwiderruflich sämtliche Gästebuch-
Eintrage aus der Datenbank gelöscht, die vor mehr als 30 Tagen verfasst wurden.

=> Abgelehnte Einträge anzeigen


Wenn Sie gemäß Gästebuch-Einstellungen den Inhabern von Gästebüchern gestatten, die Veröffentlichung einzelner
Einträge in ihrem Gästebuch zu negieren, können Sie sich durch Klick auf den Link Abgelehnte Einträge anzeigen alle
Gästebuch-Einträge anzeigen lassen, die vom jeweiligen Gästebuch-Inhaber abgelehnt wurden.

=> Abgelehnte Einträge löschen


Zwecks Kontrolle bzw. aus Sicherheitsgründen werden von Gästebuch-Inhaber abgelehnte Einträge nicht sofort aus der
Datenbank gelöscht, sondern bekommen den Status abgelehnt. Wenn Sie alle abgelehnten und somit auf der Seite
ohnehin nicht publizierten Gästebuch-Einträge unwiderruflich aus der Datenbank löschen möchten, klicken Sie auf den
Link Abgelehnte Einträge löschen.

style="width:359px;height:22px;"

Gästebuch-Einträge nach Verfasser anzeigen

Für den schnellen Zugriff auf die gewünschten Gästebuch-Einträge steht Ihnen rechts der beschriebenen
Filtermöglichkeiten die Suche nach dem Verfasser von Gästebuch-Einträgen zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie
gegebenenfalls auftretende Spam-Versuche schnell aufdecken und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Tragen Sie den Usernamen des Verfassers zu suchender Gästebuch-Einträge einfach in das auf Einträge nach
Verfasser anzeigen folgende Eingabefeld ein und klicken Sie den Finden-Button, um die Suche gemäß Verfasser zu
starten.

style="width:420px;height:23px;"

Suche von Einträgen nach Gästebuch-Inhaber

Mit der Suche nach Gästebuch-Einträgen gemäß Inhaber des Gästebuchs haben Sie praktisch die Möglichkeit, sich
Gästebücher von Usern anzeigen zu lassen und haben dabei natürlich volle Administrationsrechte. Tragen Sie einfach
den Usernamen des gesuchten Gästebuch-Inhaber in das Eingabefeld ein, das auf den Text Einträge nach Gästebuch-
Inhaber anzeigen folgt und betätigen Sie den mit Finden titulierten Button, um die Suchanfrage zu starten.
Seite 273 von 300

style="width:539px;height:112px;"

Anzeige von Gästebuch-Einträgen

Gemäß Filteroptionen oder Suche gefundene Gästebuch-Einträge werden tabellarisch nach dem Schema ein Gästebuch-
Eintrag pro Zeile angezeigt. Dabei ist jeder Gästebuch-Eintrag in folgende Spalten gegliedert:

=> Datum
In der Spalte Datum werden Ihnen Datum und Uhrzeit des Zeitpunkts angezeigt, zu dem der Gästebuch-Eintrag
verfasst wurde. Standardmäßig, d.h. sofern keine andere Sortier-Option ausgewählt wurde, werden die Gästebuch-
Einträge nach dem Prinzip „Neueste zuerst” sortiert.

=> Von
Der Username des Verfassers wird Ihnen in der mit Von titulierten Spalte angezeigt.

=> An
In der Spalte mit der Überschrift An wird der Inhaber des Gästebuchs angezeigt, in dem der Eintrag verfasst wurde.

=> Überschrift
Die Überschrift des Gästebuch-Eintrags wie vom Verfasser angegeben wird in einem einzeiligen Eingabefeld in der
Spalte Überschrift angezeigt und kann bei Bedarf editiert werden.

=> Eintrag
Im mehrzeiligen Eingabefeld unter Eintrag können Sie den eigentlichen Gästebuch-Eintrag einsehen und bei Bedarf
Änderungen daran vornehmen. Zu diesem Zweck stehen Ihnen unterhalb des Eintrags die beiden folgenden
Möglichkeiten zur Verfügung:
=> bearbeiten
Klicken Sie auf den bearbeiten-Button, um an der Überschrift und/oder dem Eintrag vorgenommene Änderungen in der
Datenbank zu speichern.

=> Eintrag löschen


Klicken Sie auf den Link Eintrag löschen, um den Gästebuch-Eintrag vollständig, sofort und unwiderruflich aus der
Datenbank zu entfernen.

=> Status / Admin-Status


Je nach Ihren Vorgaben gemäß Gästebuch-Einstellungen müssen neu verfasste Gästebuch-Einträge von Ihnen als
Administrator und/oder vom Gästebuch-Inhaber freigeschaltet werden, bevor Sie im Gästebuch angezeigt werden.
Beide Freischaltungs-Stati können unter Status / Admin-Status eingesehen und geändert werden:

style="width:130px;height:85px;"

=> Status
Unter Status versteht sich der vom Gästebuch-Inhaber beeinflussbare Status des Gästebuch-Eintrags. Dabei stehen
die folgenden drei Optionen zur Auswahl, wobei die aktuell auf den Eintrag zutreffende Option bereits ausgewählt ist:

=> nicht-freigeschaltet
Der Gästebuch-Eintrag wurde vom Inhaber des Gästebuchs noch nicht freigeschaltet.

=> freigeschaltet
Der Gästebuch-Eintrag wurde entweder vom Gästebuch-Inhaber freigeschaltet, oder gemäß Ihren Vorgaben unter
Gästebuch-Einstellungen müssen neue Gästebuch-Einträge nicht vom Gästebuch-Inhaber freigeschaltet werden.
Seite 274 von 300

=> abgelehnt
Der Gästebuch-Inhaber hat den Eintrag abgelehnt.

=> Admin-Status
Sofern Sie gemäß Gästebuch-Einstellungen auf die Freischaltung von Gästebuch-Einträgen durch den Administrator
bestehen, ist dieses Auswahlfeld der für die Freischaltung ausschlaggebende Ort.
=> nicht-freigeschaltet
Sie bestehen gemäß Auswahl unter Gästebuch-Einstellungen auf Prüfung von Gästebuch-Einträgen vor deren
Veröffentlichung auf Ihrem Flirt-Portal. Den entsprechenden Eintrag haben Sie noch nicht geprüft bzw. noch nicht
freigegeben.

=> freigeschaltet
Der Eintrag wurde entweder schon von Ihnen geprüft und freigeschaltet oder eine Prüfung ist gemäß Ihren Einstellungen
nicht erforderlich.

Tipp:

Durch Klick auf die jeweilige Überschrift können Sie die Sortierung der angezeigten Gästebuch-Einträge ändern.

------------------------------------------------------------------------

27.2 Gästebuch-Einstellungen verwalten


------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Gästebücher => Einstellungen wird definiert, ob Gästebücher überhaupt zur Verfügung stehen und
Mitglieder welcher Mitgliedschaftsart Gästebuch-Einträge verfassen dürfen und wie die Freischaltung von neu verfassten
Gästebuch-Einträgen erfolgt. Auch Einstellungen zu automatischen Benachrichtigungen und in Zusammenhang mit
Gästebuch-Einträgen benötgte Zeit- und Zeichen-Limits können im Unter-Menüpunkt Einstellungen festgelegt werden.

style="width:490px;height:76px;"

Aktivieren / Deaktivieren

Unter der Überschrift Aktivieren / Deaktivieren können zunächst einige elementare, die Gästebücher betreffenden
Funktionen aktiviert bzw. deaktiviert werden, u.a., ob Gästebücher überhaupt verwendet werden sollen. Dabei können die
nachfolgenden Funktionen aktiviert bzw. deaktiviert werden:

=> Gästebücher zulassen für Test-Mitglieder

=> ja
Test-Mitglieder verfügen über ein eigenes Gästebuch.

=> nein
Test-Mitglieder haben keine Gästebücher.

=> Profil-Inhaber entscheidet


Jedes Test-Mitglied kann individuell einstellen, ob in seinem Profil ein Gästebuch verwendet wird oder nicht.

=> Gästebücher zulassen für Normal-Mitglieder

=> ja
Jedes Normal-Mitglied hat sein eigenes Gästebuch.

=> nein
Gästebücher stehen Normal-Mitgliedern nicht zur Verfügung.
Seite 275 von 300

=> Profil-Inhaber entscheidet


Normal-Mitglieder können selbst entscheiden, ob sie Besuchern ihres Profils ein Gästebuch anbieten möchten oder nicht.

=> Gästebücher zulassen für Premium-Mitglieder

=> ja
Premium-Mitglieder haben immer ein eigenes Gästebuch.

=> nein
Premium-Mitgliedern steht kein Gästebuch zur Verfügung.

=> Profil-Inhaber entscheidet


Premium-Mitglieder können ihr eigenes Gästebuch nach Belieben aktivieren oder deaktivieren.

style="width:403px;height:59px;"

Sofern Sie bei einer oder mehreren Mitgliedschaftsarten die Option Profil-Inhaber entscheidet gewählt haben, sind die
nachfolgend beschriebenen Einstellungen erforderlich. Sie regeln, wie mit Usern verfahren wird, die noch keine
Entscheidung getroffen haben, ob sie ein Gästebuch verwenden möchten oder nicht.

=> Standard bei Anmeldung für Test-Mitglieder


Die hier zu treffende Auswahl ist nur relevant, wenn gemäß Einstellung unter Gästebücher zulassen für Test-Mitglieder
selbige selbst entscheiden dürfen, ob sie ein Gästebuch haben möchten oder nicht. Bei Auswahl von ja oder nein sind
Gästebücher für Test-Mitglieder automatisch aktiviert bzw. deaktiviert ohne, dass der User darauf Einfluss nehmen könnte.
=> aktiviert
Gästebücher sind bei neu angemeldeten Test-Mitgliedern automatisch aktiviert, können aber vom Mitglied deaktiviert
werden.

=> deaktiviert
Neu registrierte Test-Mitglieder verfügen standardmäßig über kein Gästebuch, können dieses aber im Login-Bereich
aktivieren.

=> Standard bei Anmeldung für Normal-Mitglieder


Sofern unter Gästebücher zulassen für Normal-Mitglieder die Option Profil-Inhaber entscheidet gewählt wurde, können
Normal-Mitglieder selbst einstellen, ob sie Besuchern ihres Profils ein Gästebuch anbieten möchten oder nicht.
Nachfolgend ist die Vorgabe zu wählen, die als Einstellung verwendet wird, solange der User keine eigene Auswahl
getroffen hat.
=> aktiviert
Jedes Normal-Mitglied verfügt nach der Anmeldung und Aktivierung über sein eigenes Gästebuch, kann dieses aber in
seinem Login-Bereich deaktivieren.

=> deaktiviert
Normal-Mitglieder haben nach ihrer Anmeldung kein Gästebuch, solange sie dieses nicht aktiviert haben.

=> Standard bei Anmeldung für Premium-Mitglieder

=> aktiviert
Premium-Mitglieder verfügen unmittelbar nach Aktivierung ihres Accounts über ein Gästebuch, können dieses jedoch
jederzeit im User-Bereich deaktivieren.

=> deaktiviert
Premium-Mitglieder können ihr eigenes Gästebuch aktivieren. Nach Aktivierung ihres Accounts haben sie jedoch
standardmäßig kein Gästebuch.
Seite 276 von 300

style="width:403px;height:60px;"

Die bisher beschriebenen Einstellungen behandelten die Verfügbarkeit von Gästebüchern unterteilt nach
Mitgliedschaftsarten. Mit den nachfolgend beschriebenen Optionen wird definiert, welchen Mitgliedern das Verfassen
von Gästebuch-Einträgen gestattet ist.

=> Gästebuch-Einträge verfassen Test-Mitgliedern gestatten

=> ja
Test-Mitglieder dürfen Einträge in den Gästebüchern anderer Mitglieder veröffentlichen.

=> nein
Test-Mitgliedern ist das Verfassen von Gästebuch-Einträgen nicht gestattet.

=> Gästebuch-Einträge verfassen Normal-Mitgliedern gestatten

=> ja
Normal-Mitglieder dürfen Gästebuch-Einträge veröffentlichen.

=> nein
Normal-Mitglieder dürfen Gästebücher anderer Mitglieder zwar lesen, aber keine eigenen Einträge verfassen.

=> Gästebuch-Einträge verfassen Premium-Mitgliedern gestatten

=> ja
Entscheiden Sie sich für die Auswahl ja, dürfen sich Premium-Mitglieder in den Gästebüchern anderer User „verewigen”.

=> nein
Das Verfassen von Gästebuch-Einträgen ist Premium-Mitgliedern nicht gestattet.

style="width:269px;height:25px;"

Die nachfolgende Einstellungsmöglichkeit ist dafür ausschlaggebend, ob die Anzahl verfasster bzw. erhaltener
Gästebuch-Einträge in der Top-User-Statistik Ihres Flirt-Portals angezeigt wird oder nicht.

=> Gästebücher in Top-User anzeigen

=> ja
Die Gästebücher mit den meisten Einträgen und Top-Verfasser werden in der Top-User-Statistik Ihrer Flirt-Community
angezeigt.

=> nein
Es werden keine die Gästebücher betreffenden Daten in der Top-User-Statistik Ihrer Singlebörse dargestellt.

style="width:565px;height:93px;"

Freischaltung / Bearbeiten

Unter Freischaltung / Bearbeiten können Sie festlegen, wie mit neu verfassten Gästebuch-Einträgen verfahren werden
Seite 277 von 300

soll und wer die Befugnis zum nachträglichen Bearbeiten oder Löschen von Gästebuch-Einträgen haben soll.

=> Freischaltung von Gästebuch-Einträgen


Unter Freischaltung von Gästebuch-Einträgen können Sie einstellen, unter welchen Voraussetzungen neu verfasste
Gästebuch-Einträge im jeweiligen Gästebuch sichtbar werden.
=> sofort sichtbar, keine Freischaltung erforderlich
Neu verfasste Gästebuch-Einträge werden sofort nach ihrer Veröffentlichung im Gästebuch angezeigt. Weitere
Maßnahmen durch den Administrator oder Gästebuch-Inhaber sind nicht erforderlich.

=> Freischaltung durch Gästebuch-Inhaber erforderlich


Der Inhaber des Gästebuchs muss neu verfasste Einträge akzeptieren, bevor sie anderen Usern im Gästebuch
angezeigt werden.

=> Freischaltung durch Admin erforderlich


Sie als Administrator müssen Gästebuch-Einträge prüfen und bei positivem Befund freischalten, bevor diese öffentlich
sichtbar werden.

=> Freischaltung durch Gästebuch-Inhaber und Admin erforderlich


Sowohl der Gästebuch-Inhaber als auch Sie als Administrator müssen der Veröffentlichung neu verfasster Gästebuch-
Einträge zustimmen. Solange eine der beiden erforderlichen Freigaben aussteht, wird der Eintrag nicht im Gästebuch
angezeigt.

style="width:380px;height:44px;"

Unabhängig von den Einstellungen zur Freischaltung von Gästebuch-Einträgen können Sie dem Gästebuch-Inhaber das
nachträgliche Bearbeiten oder Löschen von Einträgen in seinem Gästebuch gestatten.

=> Gästebuch-Inhaber darf Einträge nachträglich bearbeiten

=> ja
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ja, dürfen Gästebuch-Inhaber in ihrem Gästebuch veröffentlichte Einträge bearbeiten,
auch wenn der zu bearbeitende Eintrag bereits freigeschaltet wurde.

=> nein
Gästebuch-Inhaber dürfen in ihrem Gästebuch veröffentlichte Einträge nicht editieren.

=> Gästebuch-Inhaber darf Einträge nachträglich löschen

=> ja
Gästebuch-Inhabern ist das Löschen von Einträgen in ihrem Gästebuch gestattet, auch wenn sie den Eintrag zuvor selbst
freigeschaltet haben.

=> nein
Gästebuch-Inhaber dürfen keine Einträge aus ihrem Gästebuch löschen. Diese Einstellung ist unabhängig vom Ablehnen
neu verfasster Gästebuch-Einträge gemäß Einstellung unter Freischaltung von Gästebuch-Einträgen.

style="width:328px;height:43px;"

Möchten Sie Verfassern von Gästebuch-Einträgen das nachträgliche Bearbeiten oder Löschen ihrer Einträge gestatten,
können Sie mittels nachfolgender Einstellungsmöglichkeiten bewirken.

=> Verfasser darf Einträge nachträglich bearbeiten


Unter Umständen bemerkt der Verfasser eines Gästebuch-Eintrags nach der Veröffentlichung einen Tippfehler oder
ähnliches in seinem Text und möchte diesen entsprechend korrigieren.
=> ja
Seite 278 von 300

Verfasser von Gästebuch-Einträgen dürfen selbige bearbeiten, auch wenn diese schon von Ihnen und/oder dem
Gästebuch-Inhaber freigeschaltet wurden.

=> nein
Einmal verfasste und gespeicherte Gästebuch-Einträge dürfen von ihrem Verfasser nicht mehr editiert werden.

=> Verfasser darf Einträge nachträglich löschen

=> ja
Unabhängig davon, ob der Gästebuch-Eintrag bereits freigeschaltet wurde, kann er von seinem Verfasser jederzeit
unwiderruflich aus der Datenbank und somit aus dem entsprechenden Gästebuch gelöscht werden.

=> nein
User dürfen von ihnen verfasste Gästebuch-Einträge nicht löschen.

style="width:268px;height:36px;"

Benachrichtigungen

In Zusammenhang mit neu verfassten Gästebuch-Einträgen, Freischaltung, Ablehnung, Löschen oder nachträglicher
Bearbeitung stehen zahlreiche Benachrichtigungs-Optionen zur Verfügung.

=> eMail an Admin bei neuem Eintrag

=> ja
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ja, werden Sie als Administrator per eMail benachrichtigt, wenn ein neuer
Gästebuch-Eintrag verfasst wurde. Die Benachrichtigung wird an die im Admin-Menüpunkt Einstellungen =>
Serverdaten bearbeiten angegebene Betreiber-eMail gesandt.

=> nein
Sie werden nicht per eMail benachrichtigt, wenn ein neuer Gästebuch-Eintrag verfasst wurde.

style="width:535px;height:39px;"

Nicht nur Sie als Administrator, auch der Inhaber des Gästebuchs kann über einen neuen Eintrag in seinem Gästebuch
informiert werden.

=> Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei neuem Eintrag

=> ja
Gästebuch-Inhaber werden per Nachricht informiert, wenn ein neuer Eintrag in Ihrem Gästebuch verfasst wurde. Der
Text für diese Benachrichtigung kann im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Gästebücher angegeben werden.

=> nein
Gästebuch-Inhaber bekommen keine Nachricht, wenn ein neuer Eintrag in ihrem Gästebuch verfasst wurde.

=> Gästebuch-Inhaber entscheidet


Jeder User, dem ein Gästebuch zur Verfügung steht, kann im Login-Bereich selbst einstellen, ob er über einen neuen
Eintrag in seinem Gästebuch per Nachricht informiert werden möchte oder nicht.

=> eMail an Gästebuch-Inhaber bei neuem Eintrag

=> ja
Mitglieder werden per eMail informiert, wenn ein neuer Eintrag in ihrem Gästebuch verfasst wurde.
Seite 279 von 300

=> nein
Eine Benachrichtigung per eMail an den Gästebuch-Inhaber bei einem neu verfassten Eintrag findet nicht statt.

=> Gästebuch-Inhaber entscheidet


Jeder Inhaber eines Gästebuchs kann im Login-Bereich selbst einstellen, ob der per Mail über einen neu verfassten
Eintrag informiert wird oder nicht.

style="width:597px;height:41px;"

Sofern gemäß Einstellung unter Freischaltung von Gästebuch-Einträgen neue Gästebuch-Einträge vom Administrator zu
prüfen sind, kann der Gästebuch-Inhaber über die erfolgreiche Prüfung von Gästebuch-Einträgen informiert werden.

=> Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin

=> ja
Sofern die Veröffentlichung von Gästebuch-Einträgen der Freischaltung durch den Administrator bedarf, werden
betroffene Gästebuch-Inhaber mit der Auswahl ja per Nachricht über die erfolgte Freischaltung eines Eintrags in ihrem
Gästebuch informiert.

=> nein
Gästebuch-Inhaber werden nicht über eine durch den Administrator erfolgreich vorgenommene Prüfung eines Eintrags
per Nachricht informiert.

=> Gästebuch-Inhaber entscheidet


Jeder Gästebuch-Inhaber kann in seinem Login-Bereich individuell entscheiden, ob er über die Freischaltung eines
Eintrags in seinem Gästebuch durch den Administrator per Nachricht informiert werden möchte oder nicht.

=> eMail an Gästebuch-Inhaber bei Freischaltung durch Admin


Äquivalent zur Benachrichtigung über die Freischaltung von Gästebuch-Einträgen durch den Administrator per Nachricht
können die Einstellungen für die Benachrichtigung per eMail vorgenommen werden.
=> ja
Gästebuch-Inhaber werden per eMail benachrichtigt, wenn ein in ihrem Gästebuch verfasster Eintrag erfolgreich von
einem Administrator geprüft wurde.

=> nein
Bei der erfolgreichen Prüfung eines Gästebuch-Eintrags durch einen Administrator wird keine eMail an den Gästebuch-
Inhaber gesandt.

=> Gästebuch-Inhaber entscheidet


Jeder User, dem ein Gästebuch zur Verfügung steht, kann in seinem Login-Bereich selbst auswählen, ob er über die
Freischaltung eines neuen Eintrags durch einen Administrator per eMail informiert werden möchte oder nicht.

style="width:418px;height:37px;"

Auch der Verfasser eines Gästebuch-Eintrags kann via Nachricht über die Freischaltung seines Gästebuch-Eintrags
informiert werden.

=> Nachricht an Verfasser bei endgültiger Freischaltung


Wenn gemäß Ihren Einstellungen neu verfasste Gästebuch-Einträge nicht sofort sichtbar werden, sondern einer oder
zweier Freischaltungen bedürfen
=> ja
Wird ein Gästebuch-Eintrag vom Gästebuch-Inhaber und/oder dem Administrator freigeschaltet, wird dessen Verfasser
per Nachricht über die Freischaltung informiert. Wenn die Veröffentlichung von Gästebuch-Einträgen sowohl die Freigabe
vom Gästebuch-Inhaber als auch die eines Administrators voraussetzt, wird der Verfasser erst per Nachricht
informiert, wenn beide erforderlichen Freischaltungen erfolgt sind.
Seite 280 von 300

=> nein
Verfasser von Gästebuch-Einträgen werden über die Freischaltung ihrer Einträge nicht per Nachricht informiert.

=> Nachricht an Verfasser bei Ablehnung durch Gästebuch-Inhaber


Verfasser von Gästebuch-Einträgen können nicht nur über die Freischaltung, sondern auch über die Ablehnung ihres
Gästebuch-Eintrags per Nachricht informiert werden.
=> ja
Sofern gemäß Ihren Einstellungen Gästebuch-Inhaber das Recht zur Ablehnung neuer Einträge in ihrem Gästebuch haben
und Sie das Auswahlfeld vor ja aktivieren, wird von der Software automatisch eine Nachricht an den Verfasser
gesandt. In dieser wird er über die Ablehnung eines Eintrags informiert.

=> nein
Verfasser von Gästebuch-Einträgen werden nicht via Nachricht von der Ablehnung ihres Eintrags in Kenntnis gesetzt.

style="width:681px;height:41px;"

Gemäß Ihren Einstellungen darf der Verfasser eines Gästebuch-Eintrags selbigen nach der Veröffentlichung editieren.
Auch dem Inhaber des Gästebuchs können Sie die Befugnis zur Bearbeitung des Gästebuch-Eintrags erteilen.

=> Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei nachträglicher Bearbeitung durch Verfasser


An dieser Stelle ist nur eine Auswahl erforderlich, wenn Verfasser gemäß Ihren Einstellungen bereits veröffentlichte
Gästebuch-Einträge nachträglich editieren dürfen.
=> ja
Der Inhaber des betroffenen Gästebuchs wird per Nachricht darüber informiert, dass ein Eintrag in seinem Gästebuch
vom Urheber des Eintrags editiert wurde.

=> nein
Über die Bearbeitung eines bereits vorhandenen Eintrags durch seinen Verfasser wird der Inhaber des jeweiligen
Gästebuchs nicht per Nachricht informiert.

=> Gästebuch-Inhaber entscheidet


Der jeweilige Gästebuch-Inhaber kann selbst entscheiden, ob er per Nachricht informiert werden möchte, wenn ein
Eintrag in seinem Gästebuch von Verfasser bearbeitet wurde.

=> Nachricht an Verfasser bei nachträglicher Bearbeitung durch Gästebuch-Inhaber


Ähnlich der vorangehend beschriebenen Einstellungsmöglichkeit ist eine hier getroffene Auswahl nur wirksam, wenn
Gästebuch-Inhaber Einträge in ihrem Gästebuch nachträglich editieren dürfen.
=> ja
Nimmt der Inhaber eines Gästebuchs Änderungen an einem in seinem Gästebuch publizierten Eintrag vor, wird der
Urheber des Eintrags darüber per Nachricht informiert.

=> nein
Der Verfasser eines Gästebuch-Eintrags bekommt keine Nachricht, wenn vom Gästebuch-Inhaber eine Änderung an
einem vom jeweilligen User verfassten Eintrag vorgenommen wird.

style="width:592px;height:41px;"

In Abhängigkeit von Ihren Einstellungen dürfen Gästebuch-Inhaber und/oder Verfasser von Gästebuch-Eintragen selbige
auch nach Freischaltung löschen.

=> Nachricht an Gästebuch-Inhaber bei Löschung durch Verfasser


Ist gemäß Ihren Einstellungen dem Verfasser eines Gästebuch-Eintrags gestattet, selbigen zu löschen, besteht die
Seite 281 von 300

Möglichkeit, den jeweiligen Inhaber von dem Vorgang in Kenntnis zu setzen.


=> ja
Der Inhaber des betroffenen Gästebuchs wird per Nachricht darüber informiert, dass ein Eintrag in seinem Gästebuch
durch den Verfasser des Eintrags gelöscht wurde.

=> nein
Über die Löschung eines bereits vorhandenen Eintrags durch seinen Verfasser wird der Inhaber des jeweiligen
Gästebuchs nicht benachrichtigt.

=> Gästebuch-Inhaber entscheidet


Jeder Gästebuch-Inhaber darf selbst darüber entscheiden, ob er per Nachricht informiert werden möchte, wenn ein
Eintrag von dessen Verfasser aus dem Gästebuch entfernt wurde.

=> Nachricht an Verfasser bei Löschung durch Gästebuch-Inhaber


Sofern Sie Gästebuch-Inhabern das Löschen von Einträgen aus ihrem Gästebuch gestatten, sind die beiden
nachfolgenden Auswahlmöglichkeiten von Relevanz.
=> ja
Der Verfasser eines Gästebuch-Eintrags erhält eine entsprechende Nachricht, wenn sein Eintrag vom Inhaber des
Gästebuchs entfernt wurde.

=> nein
Von der Löschung eines von ihm erstellten Gästebuch-Eintrags durch den Gästebuch-Inhaber wird der User nicht
unterrichtet.

style="width:334px;height:35px;"

Limits

Unter Limits können sämtliche in Zusammenhang mit den Gästebüchern und Gästebuch-Einträgen benötigten Zeit-, Zeichen-
und Seiten-Limits definiert werden.

=> HTML-Code in Gästebuch-Einträgen zulassen


Die erste Einstellungsmöglichkeit betrifft jedoch zunächst die Verwendung von „HTML”-Code im Text von Gästebuch-
Einträgen. Dabei stehen die beiden folgenden Optionen zur Auswahl:
=> ja
Beim Verfassen von Gästebuch-Einträgen darf „HTML”-Code verwendet werden, der auch als solcher im Eintrag
dargestellt wird. D.h., es können unterschiedliche Schriftarten, -farben und -größe verwendet werden, aber auch Bilder
eingebunden werden, die auf einem anderen Server gehostet werden, Links zu anderen Webseiten integriert werden
u.v.m. Es sei deutlich darauf hingewiesen, dass die Erlaubnis zur Verwendung von „HTML”-Code Sicherheitslücken
aufwirft.

=> nein
Die Verwendung von HTML-Code in Gästebuch-Einträgen ist nicht gestattet. Somit ist es Verfassern nicht möglich,
farbliche Hervorhebungen etc. zu bewirken. Versucht ein User dennoch, HTML-Code zu verwenden, wird dieser
genau so dargestellt, wie er eingegeben wurde, also z.B. „<a href” u.s.w.

style="width:346px;height:34px;"

Bei der Definition von Mindest- und Maximallänge von Überschriften und Eintrags-Texten sind folgende Angaben zu
machen:

=> Zeichenlimit Überschrift


Tragen Sie in das statt X im Text mind. X Zeichen, max. Y Zeichen die Anzahl Zeichen ein, die die Überschrift eines
Gästebuch-Eintrags mindestens haben muss und statt Y die Maximallänge der Überschrift eines Gästebuch-Eintrags.
Seite 282 von 300

=> Zeichenlimit Text


Die Definition der Mindest- und Maximallänge von Eintrags-Texten erfolgt äquivalent zur Angabe der Limits für
Überschriften. Auch hier ist im Text mind. X Zeichen, max. Y Zeichen im statt X angezeigten Eingabefeld die
gewünschte Mindestlänge eines Eintrags-Texts und statt Y die maximal erlaubte Anzahl Zeichen beim Verfassen eines
Gästebuch-Eintrags einzugeben.

style="width:364px;height:15px;"

=> Mindestabstand zwischen zwei Gästebuch-Einträgen


Um Spammern das Handwerk zu erschweren, können Sie ein Limit angeben, wieviel Zeit mindestens zwischen zwei
Gästebuch-Einträgen vom gleichen Verfasser liegen muss. Dieser Mindestabstand ist in Sekunden anzugeben.

style="width:196px;height:18px;"

=> Gästebuch-Einträge pro Seite


Die hier angegebene Anzahl Gästebuch-Einträge wird bei Aufruf eines Gästebuchs durch den Inhaber oder einen
beliebigen Besucher pro Seite angezeigt. Sofern in einem Gästebuch mehr als die hier angegebene Anzahl Einträge
vorhanden ist, kann der jeweilige User mittels einer unterhalb der Gästebuch-Einträge angezeigten Seiten-Auswahl vor-
und zurückblättern, um die weiteren Gästebuch-Einträge einsehen zu können.

style="width:400px;height:58px;"

Wenn Sie Maßnahmen ergreifen möchten, um Speicherplatz auf Ihrem Datenbank-Server freizusetzen oder ähnliches,
können Sie Limits zur Vorhaltezeit von Gästebuch-Einträgen definieren. Dabei stehen folgende Optionen zur Auswahl:

=> Vorhaltezeit von Gästebuch-Einträgen

=> unbegrenzt
Gästebuch-Einträge werden nicht automatisch aus der Datenbank gelöscht. Sie können lediglich über den Admin-
Menüpunkt Gästebuch-Einträge oder gemäß Ihren Einstellungen vom Verfasser oder Gästebuch-Inhaber gelöscht werden.

=> X Tage
Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor X Tage und tragen Sie in dem statt X angezeigten Eingabefeld die gewünschte
Anzahl Tagen ein, werden Gästebuch-Einträge von der Software automatisch gelöscht, wenn sie älter als der
angegebene Wert in Tagen sind.

=> max. X Einträge pro Gästebuch


Sollen in einem Gästebuch nicht mehr als X Einträge gespeichert werden, aktivieren Sie das Auswahlfeld vor max. X
Einträge pro Gästebuch und tragen Sie im statt X angezeigten Eingabefeld die maximal mögliche Anzahl Einträge in
einem Gästebuch ein. Die Software verfährt dabei so, dass nach Erreichen der Grenze der jeweils älteste Eintrag
zugunsten eines neu zu speichernden Eintrags automatisch gelöscht wird.

Durch Klick auf den Speichern-Button werden an den Einstellungen zu Gästebüchern vorgenommenen Änderungen
gespeichert. Die meisten Einstellungen wie Benachrichtigungen oder Zeitlimits kommen dabei erst bei ab Zeitpunkt
der Änderung verfassten Einträgen bzw. entsprechend durchgeführten Aktionen zum Tragen.

------------------------------------------------------------------------

27.3 Texte für Gästebücher bearbeiten


------------------------------------------------------------------------
Seite 283 von 300

In Zusammenhang mit den Gästebüchern benötigte Texte können im Admin-Menüpunkt Gästebücher => Texte bearbeitet
werden. Diese Textelemente sind in allen auf Ihrem Flirt-Portal gemäß Einstellungen => Sprachen verwendeten
Sprachen anzugeben.

Oberhalb der zu bearbeitenden Textelemente finden Sie einen mit eMail- & Nachrichten-Vorlagen titulierten
Link. Dieser führt Sie zum Admin-Menüpunkt Einstellungen => Gästebücher, wo Sie Gelegenheit haben, für
Benachrichtigungen benötigte Nachrichten- und eMail-Vorlagen anzugeben bzw. zu bearbeiten.

style="width:388px;height:191px;"

Texte bearbeiten

Für jede auf Ihrer Singlebörse verwendete Sprache wird unterhalb der sinngemäßen Bezeichnung des Textelements die
entsprechende Flagge gefolgt von einem Eingabefeld angezeigt. In diesem ist der für die User ersichtliche Text
einzutragen.

Nachfolgend finden Sie kurze Erläuterungen, an welchen Stellen welches anzugebende Textelement angezeigt wird.

=> Gästebuch von !username!


Der unter Gästebuch von !username! anzugebende Text wird im Profil eines Users unter Optionen angezeigt, sofern
der User über ein aktives Gästebuch verfügt. Ein Klick auf diesen Text führt Profil-Besucher zum eigentlichen Gästebuch.
!username! wird in diesem Textelement von der Software automatisch durch den Usernamen des Profil-Inhabers
ersetzt.

=> Ihr Gästebuch (in eigenem Profil)


Wie der Name vermuten lässt, wird der hier anzugebende Text bei Aufruf des eigenen Profils angezeigt, sofern für den
jeweiligen User gemäß Ihren Einstellungen ein Gästebuch zur Verfügung steht. Der Text ist mit dem Gästebuch des Users
verlinkt.

=> Gästebuch von !username! (Seitentitel)


Der hier anzugebende Text wird im Webbrowser als Seitentitel angezeigt, wenn das Gästebuch eines Users
aufgerufen wird. Dabei wird der Platzhalter !username! automatisch durch den Usernamen des Mitglieds ersetzt,
dessen Gästebuch gerade aufgerufen wird.

=> Ihr Gästebuch (Seitentitel)


Der hier anzugebende Seitentitel wird einem User im Webbrowser angezeigt, der auf sein eigenes Gästebuch zugreift.

=> Gästebuch von !username! (Überschrift)


Dieser Text wird als Überschrift nach Aufruf des Gästebuchs eines anderen Users angezeigt. An Stelle von !username!
wird von der Software automatisch der Username des Gästebuch-Inhabers eingefügt.

=> Ihr Gästebuch (Überschrift)


Die hier anzugebende Überschrift wird bei Aufruf des eigenen Gästebuchs verwendet.

=> Ihre Gästebuch-Einstellungen (Optionen-Link)


Besucht ein User sein eigenes Gästebuch, wird ihm unter Optionen der hier anzugebende Text als Link zu seinen
Gästebuch-Einstellungen angezeigt.

=> Ihr Gästebuch anzeigen


Nach Klick auf den Ihre Gästebuch-Einstellungen-Link kann ein User gemäß Ihren Einstellungen die Konfiguration
seines Gästebuchs und von Benachrichtigungen vornehmen. Um zurück zur Anzeige der Einträge in seinem Gästebuch
zu gelangen, kann der User einen Link klicken, der den unter Ihr Gästebuch anzeigen anzugebenden Text hat.
Seite 284 von 300

=> Eintrag schreiben (Optionen-Link)


Sofern ein aufgerufenes Gästebuch nicht das eigene ist und der Besucher gemäß Ihren Einstellungen zum Verfassen
von Gästebuch-Einträgen berechtigt ist, wird unter Optionen der Link zum Formular für das Verfassen eines Gästebuch-
Eintrags angezeigt. Als Text für diesen Link fungiert der bei Eintrag schreiben (Optionen-Link) angegebene.

=> Zurück zum Gästebuch von !username!


Möchte der Besucher eines Gästebuchs nach Klick auf den Eintrag schreiben-Link doch keinen Eintrag verfassen oder
hat soeben einen Eintrag geschrieben, wird ihm ein Link angezeigt, mit dem er zurück zum Gästebuch des
entsprechenden Users gelangt. Der Text für diesen Link wird unter Zurück zum Gästebuch von !username! angegeben,
wobei die Software automatisch !username! durch den Usernamen des Gästebuch-Inhabers ersetzt.

=> Zurück zum Profil von !username!


Bei Aufruf eines Gästebuchs, dessen Inhaber der Besucher nicht ist, ist unter Optionen ein Link zu finden, der den
unter Zurück zum Profil von !username! angegebenen Linktext hat und den Besucher zurück zum Profil des Gästebuch-
Inhabers führt. Die Software ersetzt !username! automatisch durch den Usernamen des Gästebuch- bzw. Profil-
Inhabers.

=> Zurück zu Ihrem Profil


Besucht ein User sein eigenes Gästebuch, gelangt er durch Klick auf einen Link mit dem unter Zurück zu Ihrem Profil
angegebenen Text auf sein eigenes Profil.

=> Eintrag in !username!'s Gästebuch schreiben (Überschrift)


Nach Klick auf den Link Eintrag schreiben unter Optionen wird der unter Eintrag in !username!'s Gästebuch schreiben
(Überschrift) angegebene Text als Überschrift für das darunter angezeigte Formular für das Verfassen eines Gästebuch-
Eintrags verwendet.

=> Ihre Gästebuch-Einstellungen (Überschrift)


Der unter Ihre Gästebuch-Einstellungen (Überschrift) anzugebende Text wird Gästebuch-Inhabern als Überschrift
angezeigt, nachdem sie durch Klick auf den Ihre Gästebuch-Einstellungen-Link die Konfiguration ihres Gästebuchs
aufgerufen haben. Unterhalb dieser Überschrift werden die gemäß Ihren Vorgaben vom Gästebuch-Inhaber editierbaren
Einstellungen angezeigt.

=> Gästebuch aktiviert


Sofern Sie im Admin-Menüpunkt Gästebuch-Einstellungen den User selbst zur Entscheidung autorisieren, ob er ein
Gästebuch haben möchte oder nicht, wird ihm unter Ihre Gästebuch-Einstellungen der bei Gästebuch aktiviert
angegebene Text angezeigt. Ihm folgt die sinngemäße Auswahl ja / nein.

=> ja
Der bei ja anzugebende Text wird für alle ja / nein Auswahlmöglichkeiten benötigt, die der Gästebuch-Inhaber gemäß Ihren
Vorgaben selbst beeinflussen kann.

=> nein
Für den bei nein anzugebenden Text gilt die gleiche Aussage wie für den bei ja anzugebenden. Der Text sollte also
sinngemäß nicht verändert werden.

=> Nachricht bei neuem Eintrag


Sofern ein Gästebuch-Inhaber selbst entscheiden darf, ob er über einen neuen Eintrag in seinem Gästebuch per
Nachricht informiert werden soll, ist unter Nachricht bei neuem Eintrag der Text für die entsprechende
Einstellungsmöglichkeit anzugeben.

=> eMail bei neuem Eintrag


Gestatten Sie Gästebuch-Inhabern, die Entscheidung über die eMail-Benachrichtigung bei einem neuen Eintrag im
eigenen Gästebuch selbst zu fällen, tritt der bei eMail bei neuem Eintrag anzugebende Text in Erscheinung.

=> Nachricht bei Freischaltung durch Admin


Auch der unter Nachricht bei Freischaltung durch Admin anzugebende Text ist abhängig von den Befugnissen von
Gästebuch-Inhabern und wird gegebenenfalls für die Darstellung der entsprechenden Auswahlmöglichkeit unter Ihre
Gästebuch-Einstellungen benötigt.

=> eMail bei Freischaltung durch Admin


Ist es gemäß Ihren Einstellungen Gästebuch-Inhabern gestattet, die eMail-Benachrichtigung nach erfolgter Freischaltung
eines in ihrem Gästebuch veröffentlichten Eintrags eigenständig zu aktivieren oder deaktivieren, wird der unter eMail bei
Freischaltung durch Admin angegebene Text als Name für diese Einstellungsmöglichkeit verwendet.

=> Speichern (Einstellungen)


Seite 285 von 300

Der hier anzugebende Text wird für den Speichern-Button benötigt, mit dem Gästebuch-Inhaber die automatische
Sicherung ihrer Konfiguration veranlassen können.

=> Gästebuch-Einstellungen aktualisiert


Text der Erfolgsmeldung, die nach Klick auf den Speichern-Button angezeigt wird.

=> In !username!'s Gästebuch eintragen


Der unter In !username!'s Gästebuch eintragen anzugebende Text wird als Überschrift des Formulars zum Verfassen
eines neuen Gästebuch-Eintrags verwendet. Dabei ersetzt die Software automatisch den Platzhalter !username!
durch den Usernamen des Gästebuch-Inhabers.

=> URLs, eMail-Adressen und sonstige Kontaktdaten sind nicht erlaubt!


Der hier anzugebende Hinweistext erscheint im Formular zum Verfassen eines neuen Eintrags.

=> Überschrift:
Der unter Überschrift: anzugebende Text wird links des Eingabefeldes für die Überschrift eines neu zu verfassenden
Gästebuch-Eintrags angezeigt. Aus optischen Gründen empfiehlt es sich, die Doppelpunkte mit anzugeben.

=> (max. !zeichenlimit_max! Zeichen) (Überschrift)


Unter (max. !zeichenlimit_max! Zeichen) (Überschrift) ist der Text anzugeben, der hinter dem Eingabefeld für die
Überschrift in kleiner Schrift angezeigt wird. Die Software ersetzt dabei automatisch den Platzhalter
!zeichenlimit_max! durch den von Ihnen als Maximallänge der Überschrift angegeben Wert.

=> Text:
Text: steht links des mehrzeiligen Eingabefeldes für den Text eines Gästebuch-Eintrags.

=> (!zeichenlimit_max! Zeichen verbleiben)


Beim Aufruf wird im unter (!zeichenlimit_max! Zeichen verbleiben) anzugebenden Text !zeichenlimit_max!
automatisch durch die von Ihnen als Maximalwert für die Länge von Gästebuch-Einträgen angegebene Zahl ersetzt.
Mittels JavaScript wird der Zahlenwert bei Eingabe des Texts automatisch aktualisiert, so dass der Verfasser stets
sehen kann, wieviele Zeichen er für den Text noch verwenden darf, ohne eine Fehlermeldung zu verursachen.

=> Eintrag senden


Das Formular zum Verfassen eines neuen Gästebuch-Eintrags kann mit dem Eintrag senden-Button abgeschickt
werden, dessen Text hier anzugeben ist.

=> Die Überschrift muss mind. !zeichenlimit_min! Zeichen haben!


Der unter Die Überschrift muss mind. !zeichenlimit_min! Zeichen haben! angegebene Text fungiert als Fehlermeldung,
wenn eine gemäß Ihren Einstellungen zu kurze Überschrift für einen Gästebuch-Eintrag angegeben wurde. Die Länge der
Überschrift wird sowohl beim Absenden mit JavaScript als auch nach Absenden mit PHP geprüft. Somit tritt die
Fehlermeldung an zwei Stellen in Erscheinung. Sowohl bei der mit JavaScript als auch bei der mit PHP erzeugten
Fehlermeldung wird !zeichenlimit_min! durch die von Ihnen vorgegebene Mindestlänge von Überschriften ersetzt.

=> Die Überschrift darf max. !zeichenlimit_max! Zeichen haben!


Äquivalent zur Fehlermeldung bei einer zu kurzen Überschrift wird unter Die Überschrift darf max. !zeichenlimit_max!
Zeichen haben! der Hinweis auf eine zu lange Überschrift angegeben. !zeichenlimit_max! wird in der dem User
angezeigten Fehlermeldung durch die entsprechende Maximallänge von Überschriften ersetzt.

=> Der Eintrag muss mind. !zeichenlimit_min! Zeichen haben!


Ebenso wie die Überschrift wird auch der Eintrags-Text auf Einhaltung der von Ihnen vorgegebenen Limits geprüft.
Unter Der Eintrag muss mind. !zeichenlimit_min! Zeichen haben! ist dabei der Text für die Meldung betreffend eines
zu kurzen Eintrags-Texts anzugeben. An Stelle des Platzhalters !zeichenlimit_min! wird die Anzahl Zeichen
angezeigt, die ein Eintrags-Text mindestens umfassen muss.

=> Der Eintrag darf max !zeichenlimit_max! Zeichen haben!


Versucht ein User trotz entsprechendem Hinweis einen die Maximallänge überschreitenden Beitrags-Text zu
veröffentlichen, wird ihm die unter Der Eintrag darf max !zeichenlimit_max! Zeichen haben! angegebene
Fehlermeldung angezeigt und die Speicherung seines Eintrags blockiert. Mittels des Platzhalters !zeichenlimit_max!
wird der User (nochmals) auf die maximal zulässige Anzahl Zeichen hingewiesen.

=> Letzter Eintrag vor weniger als !resend_sperre! Sekunden!


Die letzte mögliche Fehlerquelle beim Veröffentlichen eines Gästebuch-Eintrags ist die Nicht-Einhaltung des von Ihnen
unter Gästebuch-Einstellungen angegebenen Mindestabstands zwischen zwei Gästebuch-Einträgen durch den selben
User. Versucht ein User innerhalb der sogenannten „Resend-Sperre” einen zweiten Gästebuch-Eintrag zu erstellen,
wird ihm die unter Letzter Eintrag vor weniger als !resend_sperre! Sekunden! anzugebende Fehlermeldung
angezeigt. Dabei wird !resend_sperre! automatisch durch den in Sekunden angegebenen Mindestabstand zwischen
Seite 286 von 300

zwei Gästebuch-Einträgen ersetzt.

=> !anz_eintraege! Einträge in Ihrem Gästebuch


Beim Aufruf des eigenen Gästebuchs wird der hier angegebene Text als Überschrift oberhalb der eigentlichen
Gästebuch-Einträge aber unterhalb der Optionen angezeigt. Dabei wird !anz_eintraege! durch die Anzahl der im
Gästebuch gespeicherten Einträge ersetzt.

=> !anz_eintraege! Einträge in !username!'s Gästebuch


Besucht ein User das Gästebuch eines anderen Users, wird ihm die unter !anz_eintraege! Einträge in !username!'s
Gästebuch anzugebende Überschrift der vorhandenen Einträge angezeigt. Dabei ersetzt die Software automatisch
!anz_eintraege! durch die entsprechende Anzahl Einträge im aufgerufenen Gästebuch und !username! durch den
Usernamen des Gästebuch-Inhabers.

=> Anzeige !x! - !y!


Der unter Anzeige !x! - !y! wird rechts der Überschrift !anz_eintraege! Einträge in Ihrem Gästebuch bzw. !anz_eintraege!
Einträge in !username!'s Gästebuch angezeigt. Dabei werden statt !x! und !y! die entsprechenden Zahlenwerte
angezeigt. Dies ist in erster Linie dann relevant, wenn in einem Gästebuch mehr Einträge vorhanden sind als gemäß
Ihren Einstellungen pro Seite dargestellt werden.

=> Noch keine Einträge in Ihrem Gästebuch


Beim Aufruf des eigenen Gästebuchs und Abstinenz von Einträgen wird die unter Noch keine Einträge in Ihrem
Gästebuch angegebene Meldung ausgegeben.

=> Noch keine Einträge in !username!'s Gästebuch


Besucht ein User ein „fremdes” Gästebuch, in dem noch keine Einträge veröffentlicht wurden, wird ihm an Stelle der nicht
vorhandenen Beiträge der unter Noch keine Einträge in !username!'s Gästebuch angegebene Text angezeigt.

=> Hinweis nach erfolgreicher Speicherung des Eintrags


Der unter Hinweis nach erfolgreicher Speicherung des Eintrags anzugebende Text ist in erster Linie von Ihren
Einstellungen bzgl. Freischaltung von Gästebuch-Einträgen abhängig. In jedem Fall sollte auf die erfolgreiche
Speicherung des Eintrags eingegangen werden und Erwähnung finden, ob dieser sofort im Gästebuch erscheint, erst
geprüft wird und dass der Verfasser über Freischaltung oder Ablehnung informiert wird und in welcher Weise, sofern
sie diese Optionen aktiviert haben.

=> Der Eintrag wurde von Ihnen freigegeben.


Gestatten Sie Gästebuch-Inhabern die Entscheidung über Freischaltung oder Ablehnung von neuen Einträgen in ihrem
Gästebuch, wird der unter Der Eintrag wurde von Ihnen freigegeben. angegebene Hinweis nach Freischaltung eines
Eintrags durch den Gästebuch-Inhaber selbigem angezeigt.

=> Der Eintrag wurde abgelehnt.


Ähnlich dem Hinweistext bei erfolgter Freischaltung eines Gästebuch-Eintrags wird Der Eintrag wurde abgelehnt. dem
Gästebuch-Inhaber angezeigt, nachdem er die Veröffentlichung eines neuen Eintrags negiert hat.

=> schrieb am
Der unter schrieb am angegebene Text wird bei der Darstellung von Gästebuch-Einträgen rechts vom Usernamen des
jeweiligen Verfassers angezeigt. Auf diesen Text folgen Datum und Uhrzeit des Zeitpunkts, zu dem der Eintrag
verfasst wurde.

=> Uhr
Der unter Uhr angegebene Text folgt auf die Ausgabe von Datum und Uhrzeit in der Darstellung eines einzelnen
Gästebuch-Eintrags.

=> Profil von


Auf den bei Profil von angegebenen Text folgt der Username eines Verfassers. Ein Klick auf den bei Profil von
angegebenen Text bzw. den Usernamen öffnet das Profil des Verfassers.

=> Eintrag bearbeiten


Je nach Ihren Einstellungen zur Befugnis zum Bearbeiten von Gästebuch-Einträgen wird der Text Eintrag bearbeiten
unterhalb des entsprechenden Eintrags angezeigt und führt zu einem Formular, in dem der Eintrag editiert werden
kann.

=> Eintrag löschen


Sofern der Besucher des Gästebuchs gemäß Ihren Einstellungen zum Löschen von Einträgen befugt ist, wird ihm der
Eintrag löschen-Link unterhalb von Einträgen angezeigt.

=> Soll der Gästebuch-Eintrag wirklich gelöscht werden?


Seite 287 von 300

Ist der Besucher eines Gästebuchs zum Löschen von Einträgen berechtigt und ihm wird entsprechend der Eintrag
löschen-Link angezeigt, bewirkt ein Klick auf selbigen die Anzeige einer Sicherheitsabfrage, deren Text unter Soll der
Gästebuch-Eintrag wirklich gelöscht werden? angegeben werden kann.

=> Der Eintrag wurde gelöscht!


Wurde auf die unter Soll der Gästebuch-Eintrag wirklich gelöscht werden? angegebene Sicherheitsabfrage positiv
reagiert, wird der entsprechende Gästebuch-Eintrag aus der Datenbank und somit aus dem Gästebuch gelöscht und die
unter Der Eintrag wurde gelöscht! angegebene Erfolgsmeldung angezeigt.

=> Freischalten
Ist es gemäß Ihren Einstellungen dem jeweiligen Gästebuch-Inhaber überlassen, neue Einträge freizuschalten oder
abzulehnen, wird der unter Freischalten angegebene Text unterhalb noch nicht freigeschalteter oder abgelehnter
Gästebuch-Einträge angezeigt. Durch Klick auf diesen Link wird der Eintrag freigegeben, weshalb der Text Freischalten
sinngemäß nicht verändert werden sollte.

=> Ablehnen
Äquivalent zum Freischalten-Text fungiert der unter Ablehnen anzugebende Text als Link für die Ablehnung eines
neuen Gästebuch-Eintrags durch den Gästebuch-Inhaber.

=> Soll der Gästebuch-Eintrag wirklich abgelehnt werden?


Bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen hinsichtlich Berechtigung und Klick auf den Ablehnen-Link wird
eine Sicherheitsabfrage nach dem Schema Soll der Gästebuch-Eintrag wirklich abgelehnt werden? angezeigt. Diese
kann entweder bestätigt werden oder der Vorgang abgebrochen werden. Die dabei in den meisten Fällen mit OK und
Abbrechen betitelten Buttons sind abhängig vom verwendeten Webbrowser und können nicht umbenannt werden.

=> Seite
Der unter Seite angegebene Text wird für die „Blätter”-Funktion benötigt, die die Navigation in einem Gästebuch mit mehr
Einträgen als gemäß Ihren Einstellungen pro Seite angezeigt werden ermöglicht.

=> von
Dies ist der zweite für die „Blätter”-Funktion benötigte Text. Er wird zwischen der aktuell ausgewählten Seite und der
Gesamtzahl vorhandener Seiten angezeigt.

=> Nachricht bei Bearbeitung eines Gästebuch-Eintrags durch Verfasser


Sofern Gästebuch-Inhaber selbst entscheiden dürfen, ob Sie bei der nachträglichen Bearbeitung eine Gästebuch-Eintrags
durch seinen Verfasser benachrichtigt werden möchten oder nicht, wird der unter Nachricht bei Bearbeitung eines
Gästebuch-Eintrags durch Verfasser anzugebende Text gefolgt von den Optionen ja und nein unter Ihre Gästebuch-
Einstellungen angezeigt.

=> Nachricht bei Löschung eines Gästebuch-Eintrags durch Verfasser


Äquivalent zum unter Nachricht bei Bearbeitung eines Gästebuch-Eintrags durch Verfasser angegebenen Text wird
der unter Nachricht bei Löschung eines Gästebuch-Eintrags durch Verfasser anzugebende dargestellt, wenn Verfasser
von Gästebuch-Einträgen diese nachträglich löschen dürfen und der jeweilige Gästebuch-Inhaber selbst die Entscheidung
treffen darf, ob er über die Löschung des Eintrags unterrichtet wird oder nicht.

------------------------------------------------------------------------

28. Admin-Einstellungen
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Admin-Einstellungen können Sie Zugänge zur Administration-Oberfläche für Mitarbeiter einrichten
und verwalten, sowie die Befugnisse der einzelnen Mitarbeiter definieren.
Desweiteren haben Sie die Möglichkeit, eigene Admin-Menüpunkte hinzuzufügen und Einstellungen zur Darstellung im
Admin-Menü vorzunehmen.
Haben Sie einen oder mehrere Mitarbeiter-Zugänge eingerichtet und die Admin-Logs aktiviert haben Sie in den Admin-
Logs zudem Einsicht in die von Mitarbeitern im Admin-Menü vorgenommenen Handlungen.

style="width:606px;height:79px;"
Seite 288 von 300

Den Menüpunkt Admin-Einstellungen erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser
durch Klick auf Admin-Einstellungen im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

style="width:275px;height:138px;"

Mitarbeiter-Zugänge

Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Mitarbeiter-Zugänge unter der gleichnamigen Überschrift können Sie
zunächst das Auswahlfeld vor Admin-Logs aktiviert betätigen. Dies ist nur sinnvoll, wenn es mehrere Administratoren
gibt.
Sind die Admin-Logs aktiviert, wird bei jeder durchgeführten Aktion eines eingeloggten Administrators selbige in einer
separaten Admin-Log-Tabelle gespeichert. Neben Datum, Uhrzeit, Administrator und durchgeführter Aktion werden
sämtliche in Zusammenhang mit der Aktion verfügbaren Daten gespeichert. Bei freizuschaltenden Bilder z.B. der Name
der Bild-Datei, betroffener User, ob der User benachrichtigt wurde und falls ja auch der Benachrichtigungs-Text.
Ein Klick auf den Link anzeigen hinter Admin-Logs aktiviert führt Sie zu besagter Admin-Log-Tabelle.

Möchten Sie die Mitarbeiter-Zugänge-Funktion nutzen, müssen Sie sich zunächst einen eigenen Admin-Zugang
einrichten. Dies geschieht unter Haupt-Admin(s) (uneingeschränkter Zugriff). Es können beliebig viele Administratoren
mit uneingeschränktem Zugriff auf das Admin-Menü angelegt werden. Bitte beachten Sie, dass uneingeschränkter
Zugriff die Verwaltung der Administratoren selbst einschließt.
Geben Sie zum Hinzufügen eines neuen Haupt-Administrators dessen Kennung, wie sie in der Admin-Log-Tabelle
erscheint und sein Passwort für den Zugriff auf das Admin-Menü in die beiden dafür vorgesehenen Eingabefelder ein.
Durch Aktivierung des Auswahlfeldes unter Löschen und Betätigen des Speichern-Buttons wird der entsprechende
Administrator-Zugang gelöscht.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die im Admin-Menüpunkt Admin-Einstellungen angelegten Admin-Zugänge völlig unabhängig
vom Verzeichnisschutz für das „admin”-Verzeichnis sind. Sie fungieren als zusätzliches Login nach erfolgreichem
Durchschreiten des Verzeichnisschutzes. Unter keinen Umständen darf nach Anlegen der Admin-Zugänge der
Verzeichnisschutz gelöscht werden. Jedoch besteht die Möglichkeit, weitere Benutzer für das geschützte „admin”-
Verzeichnis anzulegen.

Unter Weitere Admins können beliebig viele zusäztliche Administratoren angelegt werden, die keinen vollen Zugriff auf
das Admin-Menü haben sollen. Das Anlegen der Zugänge mit Kennung und Passwort erfolgt äquivalent zu dem der
Haupt-Admin(s). Der Unterschied zu Administratoren mit vollem Zugriff besteht darin, dass weitere Administratoren
sich zwar als solche einloggen können, jedoch keinerlei Zugriff auf Seiten im Admin-Menü haben, solange diese nicht
explizit für sie freigegeben wurden.

style="width:288px;height:178px;"

Befugnisse von Mitarbeitern definieren


Seite 289 von 300

Das Festlegen der Befugnisse der angelegten weiteren Administratoren erfolgt durch Auswahl der Datei, auf die der
Zugriff gestattet ist in der linken Spalte und Angabe der in dieser Datei erlaubten Aktionen in der rechten Spalte.
Mehrere für den Administrator bzw. Mitarbeiter zugelassene Aktionen in der gleichen Datei sind durch Kommata
getrennt anzugeben.
Die genauen Namen der erlaubten Aktionen („action”) gehen aus dem Quelltext der jeweiligen Seite hervor.

Beispiel:

Um einem Mitarbeiter das Freischalten, Ablehnen oder Verschieben neu hochgeladener Profil-Bilder zu gestatten, ist
das Auswahlfeld vor dem Dateinamen „index.php” zu aktivieren. In das Eingabefeld in der rechten Spalte unter
Erlaubte Aktionen ist „bf_freischalten,bf_loeschen,bf_privat” einzugeben.

style="width:338px;height:58px;"

Eigene Admin-Menüpunkte hinzufügen

Wenn Sie eigene Scripte für den Admin-Bereich Ihres Flirt-Portals integrieren möchten oder häufig in Zusammenhang
mit Ihrem Admin-Bereich aufgerufene Seiten als Link in den Kopf-Bereich der Administrations-Oberfläche einfügen
möchten, eignet sich hierfür die Funktion Eigene Admin-Menüpunkte hinzufügen. Mit ihr können beliebig viele neue Admin-
Menüpunkte hinzugefügt werden, die im Anschluss an die standardmäßig in der Software enthaltenen Admin-Menüpunkte
im Kopf-Bereich eingeblendet werden.

Um einen neuen Admin-Menüpunkt hinzuzufügen, tragen Sie den gewünschten Linktext bitte in das Eingabefeld hinter
Menüpunkt ein. Der Link, der bei Klick auf den angegebenen Menüpunkt aufgerufen wird, ist in das Eingabefeld hinter
Link einzutragen.

Um einen angelegten Admin-Menüpunkt zu löschen, aktivieren Sie das entsprechende Auswahlfeld in der Spalte
Löschen und betätigen Sie den Speichern-Button.

style="width:439px;height:62px;"

Anzeigen-Einstellungen

Im User-Bereich kann die Art des Eingabefeldes bei Profil-Eigenschaften im User-Menüpunkt Profil & Bilder
bearbeiten in der entsprechenden Template-Datei editiert werden. Da im „admin”-Verzeichnis diese Möglichkeit nicht
besteht, können Sie die Darstellung der vom User angegebenen Profil-Eigenschaften im Admin-Menüpunkt User-
Verwaltung => Profildaten & Bilder eines Users durch entsprechende Auswahl und Angaben hinter Input-Typ
Profil-Eigenschaften in User-Details ändern:

=> Text Size ...


Die Darstellung der vom User angegebenen Profil-Eigenschaften im Admin-Menüpunkt User-Verwaltung =>
Profildaten & Bilder eines Users erfolgt durch ein einzeiliges Eingabefeld. Dessen Größe ist in das auf Text Size
folgende Eingabefeld einzutragen.

=> Textarea Cols: ... Rows: ...


Die vom User angegebenen Profil-Eigenschaften werden im Admin-Menü in je einem mehrzeiligen Eingabefeld
dargestellt. Die gewünschte Breite ist in das Eingabefeld hinter Cols einzutragen, die gewünschte Anzahl Zeilen in das
Eingabefeld hinter Rows.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Admin-Einstellungen vorgenommenen Änderungen.
Seite 290 von 300

------------------------------------------------------------------------

28.1 Admin-Logs
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Admin-Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, die von Mitarbeitern durchgeführten Aktionen in
den Admin-Logs nachzuvollziehen.
Die Funktion ist nur relevant, wenn Sie einen oder mehrere Mitarbeiter-Zugänge eingerichtet und die Admin-Logs
aktiviert haben. Ist dies der Fall, erreichen Sie die Admin-Log-Tabelle durch Klick auf den Link anzeigen rechts von
Admin-Logs aktiviert im Admin-Menüpunkt Admin-Einstellungen.

In den Admin-Logs stehen Ihnen zunächst zwei Optionen zur Verfügung:

Suche nach Admin

Geben Sie die Kennung eines Admins in das Eingabefeld hinter Suche nach Admin ein und betätigen Sie den Suchen-
Button, werden alle in der Datenbank gefundenen Admin-Log-Einträge des entsprechenden Administrators angezeigt.

Alte Admin-Logs löschen

Zum Löschen nicht mehr benötigter Admin-Logs tragen Sie bitte das gewünschte Mindestalter der zu löschenden Log-
Einträge in Tagen in das Eingabefeld hinter Admin-Logs älter als ein und betätigen Sie den Durchführen-Button.

style="width:334px;height:79px;"

Anzeige der Admin-Logs

Sofern Sie nicht nach einem speziellen Admin gesucht haben, werden alle in der Datenbank gefundenen Admin-
Logs angezeigt. Die Sortierung erfolgt dabei automatisch nach Datum des Eintrags, wobei die neuesten Einträge
zuerst angezeigt werden. Die Admin-Logs werden nach folgendem Schema tabellarisch dargestellt:

=> Datum
Die erste Spalte der Admin-Logs-Tabelle enthält Datum und Uhrzeit des Zeitpunkts, zu dem der Log-Eintrag erstellt
wurde.

=> Admin
Aus der zweiten Spalte der Tabelle geht die Kennung des Administratos hervor, der den Eintrag durch Ausführen
einer Aktion im Admin-Bereich verursacht hat.

=> Vermerk
In der Vermerk-Spalte steht zunächst die IP-Adresse, von welcher aus der jeweilige Administrator die gespeicherte
Aktion durchgeführt hat. In der darauffolgenden Zeile steht der Name der durchgeführten Aktion. Sofern vorhanden
werden in den nachfolgenden Zeilen alle in Zusammenhang mit der Aktion verfügbaren Daten gespeichert. Bei
freizuschaltenden Bilder sind dies z.B. der Name der Bild-Datei, der Username des betroffenen Mitglieds, ob der
User per Nachricht und/oder eMail benachrichtigt wurde und falls ja auch der Benachrichtigungs-Text.

------------------------------------------------------------------------

29. Statistik
------------------------------------------------------------------------

Im Admin-Menüpunkt Statistik finden Sie auf 4 Seiten interessante Zahlen und Prozent-Angaben rund um Ihr Dating-
Portal.
Auf Seite 1 finden Sie Angaben zur Verteilung der Mitgliedschaften der User und deren Stati, erzielte Klicks und
Views angelegter Werbekampagnen und statistische Daten zum Forum.
Seite 291 von 300

Auf Seite 2 der Statistik finden Sie Zahlen zum Startseiten-Laufband, eine statistische Auswertung von Usern
versandter Nachrichten nach Zeitraum, Lese- und Beantwortungs-Verhalten sowie eine Aufschlüsselung der
Community- und System-Nachrichten in der News-Statistik.
Seite 3 zeigt Ihnen für die Buchhaltung relevante Zahlen wie den mit Ihrem Flirt-Portal erwirtschafteten
Gesamtumsatz, die Summe ausbezahlter Beträge und eine Zusammenfassung der User-Kontostände.
Auf Seite 4 der Statistik werden die Favoriten- und Anti-Spam-Listen der User ausgewertet und statistisch dargestellt.

style="width:606px;height:79px;"

Den Menüpunkt Statistik erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch Klick
auf Statistik im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

------------------------------------------------------------------------

29.1 Seite 1
------------------------------------------------------------------------

Auf Seite 1 der Statistik im Admin-Menü finden Sie Angaben zur Verteilung der Mitgliedschaften von Usern sowie
deren Stati, erzielte Klicks und Views angelegter Werbekampagnen und statistische Daten zum Forum.

style="width:492px;height:107px;"

Statistik Seite 1

Der Unter-Menüpunkt Seite 1 wird automatisch bei Klick auf Statistik im Kopf-Bereich des Admin-Menüs angezeigt. Die
drei unter Seite 1 angezeigten Links User-Statistik, Sponsoren-Statistik und Forum-Statistik sind seiten-interne Links,
die Sie zur gewünschten Statistik führen.

style="width:585px;height:181px;"

User-Statistik

Die erste von drei Statistiken auf Seite 1 ist die User-Statistik. Aus ihr geht aus dem Zahlenwert hinter User gesamt
die Gesamtzahl der aktuell in der Datenbank gespeicherten Mitglieder Ihres Dating-Portals hervor, unabhängig von
Seite 292 von 300

deren Mitgliedschaftsart oder Account-Status.


Die darauffolgende Tabelle ist an eine mathematische Vier-Felder-Tafel angelehnt. Vertikal ist sie nach dem Account-
Status von aktiv bis nicht aktiviert unterteilt, horizontal nach Mitgliedschaftsart von Premium bis Test.
Aus der Gesamt-Spalte rechts geht hervor, wieviele User den Account-Status aktiv, gesperrt etc. haben. Aus der
Gesamt-Zeile unten lässt sich ablesen, wieviele Premium-, Normal- und Test-Mitglieder sich insgesamt in der
Datenbank befinden. Die Schnittstelle der Gesamt-Spalte und -Zeile zeigt wiederum die Gesamtzahl der
angemeldeten User und den entsprechenden Prozentwert 100.

Hinweis:

Da die Prozentwerte auf zwei Nachkommastellen gerundet werden,


kann es zu geringfügigen Ungenauigkeiten kommen.

style="width:290px;height:128px;"

Sponsoren-Statistik

Die Anzeige der Sponsoren-Statistik ist auf zwei Tabellen aufgeteilt. Dabei enthält die erste Tabelle eine status-
unabhängige Gesamt-Übersicht, die zweite Tabelle eine Aufschlüsselung der Daten nach Stati der Kampagnen.
Die obere der beiden Tabellen unter Sponsoren-Statistik enthält folgende Daten:

=> Sponsoren-Accounts gesamt


Die Anzahl der aktuell in der Datenbank gespeicherten Werbekampagnen, unabhängig von deren Status.

=> Textlinks eingeblendet


Die Gesamtsumme von allen in der Datenbank gespeicherten Textlink-Werbekampagnen generierten
Einblendungen. Aus der Datenbank gelöscht. Kampagnen finden hierbei keine Berücksichtigung.

=> Textlink-Klicks
Rechts neben Textlink-Klicks wird die Summe aller erzielten Klicks der in der Datenbank gespeicherten Texlink-
Kampagnen angezeigt, gefolgt von der Klickrate in %. Die Klickrate beschreibt, wieviele Klicks pro Einblendung
erfolgt sind.

=> Banner eingeblendet


Äquivalent zur Anzeige der eingeblendeten Textlinks finden Sie rechts von Banner eingeblendet die Summe aller
erfolgten Banner-Einblendungen auf Ihrem Dating-Portal. Die Daten bereits gelöschter Banner-Kampagnen können
dabei leider nicht mehr berücksichtigt werden.

=> Banner-Klicks
Die Anzahl der AdClicks, d.h. der erzielten Klicks aller in der Datenbank gespeicherten Banner-Kampagnen, gefolgt
von der in % angegebenen Klickrate.

=> SkyScraper eingeblendet


Die Anzahl der von den in der Datenbank gespeicherten SkyScraper-Kampagnen erzielten Einblendungen.

=> SkyScraper-Klicks
Anzahl der Klicks auf die eingeblendeten SkyScraper inklusive in % angezeigter Klickrate.
Seite 293 von 300

style="width:394px;height:167px;"

Detaillierte Sponsor-Statistik

Ähnlich der User-Statistik finden Sie auch bei der detaillierten Sponsoren-Statistik in der linken Spalte die
Unterteilung nach Status der Kampagnen von aktiv bis unbestätigt nebst Gesamtwerten und jeweiliger Unterteilung in
Abrechnung nach Einblendungen (AdView-Kampagnen) und Klicks (AdClick-Kampagnen).
Entsprechend der Mitgliedschaftsart bei der User-Statistik finden Sie horizontal in der Sponsor-Statistik die Art der
Werbekampagne, Textlinks, Banner, SkyScraper, sowie die Gesamtsumme in der rechten Spalte.

style="width:344px;height:139px;"

Forum-Statistik

Unter Forum-Statistik wird Ihnen rechts von Beiträge gesamt zunächst die Gesamtzahl der gespeicherten Forum-
Beiträge auf Ihrem Flirt-Portal angezeigt.
Darunterstehend finden Sie eine tabellarische Übersicht, aus der hervorgeht, in welchen Zeiträumen wieviele Beiträge
veröffentlicht wurden. Dabei bedeutet mit eMail, dass der Autor via eMail benachrichtigt werden möchte, wenn auf
seinen Forum-Beitrag geantwortet wird. Der Zahlenwert unter ohne eMail steht für die Anzahl der Beiträge, bei denen
der Autor nicht per eMail über eine eingehende Antwort auf seinen Forum-Beitrag informiert werden möchte. Diese
Unterscheidung spielt nur für statistische Zwecke im Hinblick darauf, dass in den Benachrichtigungs-eMails eine
Newsletter-Anzeige geschaltet werden kann eine Rolle. Darüber hinausgehend ist sie nicht von Bedeutung.
Zu beachten gilt, dass der jeweils größere Zeitraum den jeweils kleineren Zeitraum beinhaltet. In der Anzahl der Forum-
Beiträge der letzten sieben Tage (7d) ist also die Anzahl der Forum-Beiträge der letzten 24 Stunden (24h) enthalten.

------------------------------------------------------------------------

29.2 Seite 2
------------------------------------------------------------------------

Auf Seite 2 der Statistik im Admin-Menü finden Sie Zahlen zum Startseiten-Laufband, eine statistische Auswertung
von Usern versandter Nachrichten nach Zeitraum, Lese- und Beantwortungs-Verhalten sowie eine Aufschlüsselung
der Community- und System-Nachrichten in der News-Statistik.
Seite 294 von 300

style="width:478px;height:108px;"

Statistik Seite 2

Die zweite Seite der Statistik erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link Seite 2 im Admin-Menüpunkt
Statistik. Die drei unter Seite 2 angezeigten Links Laufband-Statistik, Usernachrichten und News-Statistik sind seiten-
interne Links, die Sie zur gewünschten Statistik führen.

style="width:251px;height:40px;"

Laufband-Statistik

Unter Laufband-Statistik wird Ihnen angezeigt, wieviele Laufband-Einträge in der Datenbank gespeichert sind und
wieviele davon aktiv sind. Die Verwaltung der Laufband-Kampagnen erfolgt im Admin-Menüpunkt Sponsoren-
Verwaltung.

style="width:312px;height:113px;"

Usernachrichten-Statistik

Aus der Usernachrichten-Statistik geht hervor, wieviele Nachrichten Ihre User in welchem Zeitraum geschrieben
haben, wieviele davon vom Empfänger gelesen und wieviele beantwortet wurden. Ausgewertet werden nur die noch
in der Datenbank gespeicherten Nachrichten gemäß Vorhaltezeit von Nachrichten wie im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Daten bearbeiten => Limits angegeben und gemäß den Wartungs-Einstellungen auf der Admin-
Startseite, d.h. endgültige Löschung alter und sowohl von Empfänger als auch von Absender gelöschter Nachrichten aus
der Datenbank.
Es gilt zu beachten, dass der jeweils größere Zeitraum den jeweils kleineren Zeitraum beinhaltet. In der Anzahl der
Usernachrichten der letzten sieben Tage (7d) ist also die Anzahl der in den letzten 24 Stunden (24h) versandten
Nachrichten enthalten.

style="width:206px;height:52px;"

News-Statistik

Aus der News-Statistik geht hervor, wieviele Community- bzw. System-Nachrichten in der Datenbank gespeichert
sind. Die Verwaltung der Nachrichten erfolgt im Admin-Menüpunkt News.

------------------------------------------------------------------------

29.3 Seite 3
------------------------------------------------------------------------

Seite 3 der Statistik im Admin-Menü zeigt Ihnen für die Buchhaltung relevante Zahlen wie den mit Ihrem Flirt-Portal
Seite 295 von 300

erwirtschafteten Gesamtumsatz, die Summe ausbezahlter Beträge und eine Zusammenfassung der User-Kontostände.

style="width:479px;height:105px;"

Statistik Seite 3

Die dritte Seite der Statistik erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link Seite 3 im Admin-Menüpunkt
Statistik. Die drei unter Seite 3 angezeigten Links Rechnungs-Statistik, Auszahlungs-Statistik und Buchungs-Statistik
sind seiten-interne Links, die Sie zur gewünschten Statistik führen.

style="width:378px;height:51px;"

Rechnungs-Statistik

Hinter Rechnungen gesamt wird Ihnen die Anzahl der in der Datenbank vorhandenen Rechnungen angezeigt. Die
erste der beiden in Klammern angezeigten Zahlen steht für die Anzahl der Rechnungen, für die Sie den
Zahlungseingang im Admin-Menüpunkt Rechnungen bestätigt haben. Die zweite in Klammern angezeigte Zahl ist die
Anzahl der als storniert eingestuften Rechnungen.

Äquivalent zur Anzahl der Rechnungen, werden in der darauffolgenden Zeile hinter Rechnungsbeträge gesamt die
entsprechenden Gesamtbeträge der Rechnungen angezeigt. Die Anzeige erfolgt ebenfalls nach dem Schema
Gesamtbetrag (beglichen|storniert).

style="width:300px;height:49px;"

Auszahlungs-Statistik

Die Anzeige der Auszahlungs-Statistik erfolgt nach dem gleichen Schema wie die der Rechnungs-Statistik.
Hinter Auszahlungen gesamt finden Sie die Anzahl der im System gespeicherten Auszahlungen. In Klammern
dahinter entspricht die erste Zahl der Anzahl der im Admin-Menüpunkt Auszahlungen als bezahlt deklarierten
Auszahlungen, die zweite der als storniert eingestuften.

Entsprechend wird hinter Auszahlungsbeträge gesamt zunächst der Gesamtbetrag aller nicht-getätigten, getätigten und
stornierten Auszahlungen angezeigt. In Klammern folgt die Anzeige der Gesamtbeträge aller getätigten bzw.
stornierten Auszahlungen.

Hinweis:

Die Auszahlungs-Statistik wird der Vollständigkeit halber auch angezeigt, wenn Sie das Auszahlungs- oder das
komplette Referral-System im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Funktionen deaktiviert haben.
Seite 296 von 300

style="width:388px;height:71px;"

Buchungs-Statistik

In der Buchungs-Statistik wird Ihnen zunächst hinter Buchungen gesamt die Anzahl der generierten Buchungen
angezeigt. Die erste der beiden in Klammern angezeigten Zahlen ist die Anzahl der abgerechneten, d.h. der
Buchungen, die in Rechnungen oder Auszahlungen verbucht wurden. Die zweite Zahl in Klammern ist die Anzahl der
offenen Buchungen, d.h. der Buchungen, die noch nicht in Rechnungen oder Auszahlungen verbucht wurden, weil
z.B. das Guthaben des Users die Rechungs- oder Auszahlungsgrenze nicht erreicht.

Die hinter Guthaben in User-Konten angezeigten Beträge sind die Werte der Buchungen, deren Anzahl in der
vorangegangen Zeile angezeigt wird. Dabei ist zu beachten, dass negative Geldsummen bedeuten, dass Zahlungen
der User an Sie fällig sind bzw. werden.

------------------------------------------------------------------------

29.4 Seite 4
------------------------------------------------------------------------

Auf Seite 4 der Statistik im Admin-Menü werden die Favoriten- und Anti-Spam-Listen der User ausgewertet und
statistisch aufgearbeitet dargestellt. Die Antispam-Statistik steht dabei in keinem direkten Zusammenhang mit dem
Admin-Menüpunkt Anti-Spam.

style="width:487px;height:103px;"

Statistik Seite 4

Die vierte Seite der Statistik erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link Seite 4 im Admin-Menüpunkt
Statistik. Die zwei unter Seite 4 angezeigten Links Antispam-Statistik und Favoriten-Statistik sind seiten-interne
Links, die Sie zur gewünschten Statistik führen.

style="width:338px;height:76px;"

Antispam-Statistik

Unter Antispam-Statistik wird Ihnen rechts von Spamlisteneinträge angezeigt, wieviele Einträge in Anti-Spam-Listen
insgesamt in der Datenbank gespeichert sind. Statt x finden Sie direkt anschließend in davon x verschiedene
Spammer die Anzahl der unterschiedlichen User, die von anderen Mitgliedern ihrer Anti-Spam-Liste hinzugefügt
wurden.

Die drei nachfolgenden Zeilen beinhalten die Namen der User, die sich auf den meisten Anti-Spam-Listen anderer
Mitglieder befinden, sowie die Anzahl der Mitglieder, die den jeweiligen User ihrer Anti-Spam-Liste hinzugefügt haben.
Seite 297 von 300

style="width:193px;height:29px;"

Favoriten-Statistik

Unter Favoriten-Statistik wird Ihnen hinter Favoriten-Listen-Einträge die Anzahl der insgesamt in der Datenbank
befindlichen Favoriten-Listen-Einträge angezeigt. Diese Zahl ist ohne große Bedeutung, jedoch ein guter Indikator für die
Aktivität der User auf Ihrem Dating-Portal.

------------------------------------------------------------------------

30. Sicherung
------------------------------------------------------------------------

Der Admin-Menüpunkt Sicherung (englisch: Backup) beinhaltet neben einer einfach zu bedienenden Datenbank-
Sicherungsfunktion sinnvolle Wartungs- und Optimierungs-Vorrichtungen. Mittels des Admin-Menüpunktes Sicherung
bzw. des Unter-Menüpunktes Datenbank-Sicherung haben Sie die Möglichkeit, die Datenbank Ihres Flirt-Portals
komplett oder teilweise zu sichern und lokal zu speichern.
Im Unter-Menüpunkt Wartung stehen Ihnen zahlreiche Tools zur Verfügung, die vorwiegend nicht mehr benötigte Daten
vom Server entfernen. So wird z.B. bei der Optimierung von Tabellen deren sogenannter Überhang entfernt bzw.
freigegeben.

style="width:606px;height:79px;"

Den Menüpunkt Sicherung erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch Klick
auf Sicherung im Kopf-Bereich des Admin-Menüs rechts.

style="width:313px;height:126px;"

Tabellen auswählen

Zum Erstellen eines Backups sind zunächst die zu sichernden Datenbank-Tabellen auszuwählen. Dabei werden alle in
der Datenbank gefundenen Tabellen angezeigt, die mit dem im Admin-Menüpunkt Einstellungen => Serverdaten
bearbeiten angegebenen Prefix beginnen.
Im Normalfall sollten mittels des Alle markieren-Buttons alle Tabellen ausgewählt werden. Wenn Sie an einer
einzelnen Tabelle Änderungen vornehmen möchten oder die Sicherung aller Tabellen in einem Schritt serverseitige
Limits überschreiten würde, können natürlich auch einzelne Tabellen zur Sicherung ausgewählt werden.

Nur Daten / Struktur & Daten

Zur Erstellung einer normalen Sicherung der Datenbank empfiehlt sich die Auswahl Struktur & Daten. Mit ihr
können die ausgewählten Tabellen durch die gesicherte „sql”-Datei vollständig wiederhergestellt werden. Mit der Auswahl
Nur Daten werden die Inhalte der ausgewählten Tabellen gesichert, jedoch nicht deren Struktur. Die erstellte „sql”-Datei
Seite 298 von 300

wird dadurch unwesentlich kleiner.

Speichern

Ein Klick auf den Speichern-Button liest die für die Sicherung erforderlichen Daten aus der Datenbank. Dies kann
einige Sekunden oder sogar Minuten in Anspruch nehmen. Sobald die Daten verarbeitet wurden, haben Sie die
Möglichkeit, diese in einer „sql”-Datei auf Ihrem Rechner lokal zu speichern.
Sollte auf der Seite eine Fehlermeldung angezeigt werden, die z.B. „max_execution_time” oder „memory_limit” enthält,
ist die Sicherung in mehreren Schritten, d.h. weniger Tabellen gleichzeitig zu versuchen. Wenn auch dies fehlschlägt,
müssen die entsprechenden Limits in der „php.ini”-Datei heraufgesetzt werden oder eine empfohlenermaßen
serverseitige Sicherung der Datenbank vorgenommen werden.

------------------------------------------------------------------------

30.1 Wartungen durchführen


------------------------------------------------------------------------

Im Unter-Menüpunkt Wartung des Admin-Menüpunkts Sicherung stehen Ihnen zahlreiche Tools zur Verfügung, die
vorwiegend nicht mehr benötigte Daten vom Server entfernen.
So wird z.B. bei der Optimierung von Tabellen deren sogenannter Überhang entfernt bzw. freigegeben. Die meisten
weiteren Wartungs-Optionen betreffen das Löschen nicht mehr benötigter Daten, die aufgrund temporärer Server-
Überlastung bei der ursprünglichen Löschung nicht vollständig entfernt wurden.
Den Unter-Menüpunkt Wartung erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link Unter-Menüpunkt Wartung im
Admin-Menüpunkt Sicherung. Es stehen folgende Optionen zur Verfügung, die entweder einzeln oder parallel
durchgeführt werden können:

style="width:146px;height:42px;"

Tabellen optimieren

Bei der Tabellen-Optimierung handelt es sich um einen einfachen MySQL-Prozess, bei welchem überflüssig belegter
Speicherplatz („Überhang”) in der MySQL-Datenbank freigegeben wird. Je nach verwendeter Storage-Engine
(standardmäßig „MyISAM”) werden die Tabellen auch defragmentiert und Indizes neu aufgebaut.

style="width:252px;height:22px;"

Nicht mehr verwendete User-Profile löschen

Zur Reduzierung der Serverlast werden Profiltexte und gespeicherte Profil-Angaben nicht in der Datenbank, sondern
in „php”-Dateien im Verzeichnis „templates/user/profile” gespeichert. Durch temporäre Serverüberlastung kann es
vorkommen, dass beim Löschen von Usern deren hinterlegter Profil-Text nicht gelöscht wird. Die Ausführung dieser
Wartungsoption löscht auf diese Weise noch überflüssig gespeicherte Profil-Texte.

style="width:451px;height:35px;"

Nicht mehr verwendete Bilder löschen


Seite 299 von 300

Die Wartungsfunktion prüft bei sämtlichen Dateien im „bilder”-Verzeichnis, ob sie dem Profil oder privaten Foto-Album
eines Users zuzuordnen sind. Kann eine Datei keinem User zugeordnet werden, wird diese gelöscht.

Hinweis:

Bitte verwenden Sie zum Upload eigener Bild-Dateien das „images”-Verzeichnis. Bei Durchführung der Wartungsoption
Nicht mehr verwendete Bilder löschen können manuell ins „bilder”-Verzeichnis geladene Dateien im Normalfall keinem
User zugeordnet werden und werden entsprechend gelöscht. Das „bilder”-Verzeichnis ist ausschließlich für von Usern
hochgeladene Bilder vorgesehen.

style="width:282px;height:20px;"

Nicht mehr verwendete persönliche Daten löschen

Aus Sicherheitsgründen und zur Beschleunigung der MySQL-Prozesse sind persönliche Daten von Usern (Anschrift
etc.) in einer anderen Datenbank-Tabelle als die häufig verwendeten User-Daten (Username, Bilder etc.) hinterlegt.
Sollte es beim Löschen eines Users zu einer temporären Überlastung des Servers gekommen sein wurden ggf. seine
persönlichen Daten nicht gelöscht. Die Ausführung der Wartungsoption Nicht mehr verwendete persönliche Daten löschen
prüft, ob die Einträge der persönlichen Daten einem noch vorhandenen User zuzuordnen sind und löscht sie, sollten sie
nicht mehr benötigt werden.

style="width:277px;height:23px;"

Future-Search-Tabelle bereinigen & aktualisieren

Führen Sie diese Wartungsoption aus, um die eMail-Adressen von Future-Search-Abonnements zu überprüfen. Nicht
mehr verwendete eMail-Adressen werden aktualisiert, sofern der User noch vorhanden ist. Andernfalls wird der
Future-Search-Eintrag entfernt.

style="width:527px;height:23px;"

Future-Search-Einträge nicht-aktiver / aufgrund von Test-/Normal-Status unbefugter User löschen

Bei Änderung der Berechtigung für das Abonnement von Future-Search-Informationen im Admin-Menüpunkt
Einstellungen => Mitgliedschaften, Ablauf der Mitgliedschaft eines Users etc. ist die Durchführung dieser
Wartungsoption sinnvoll. Sie löscht Future-Search-Abonnements von Usern, die nicht aktiv bzw. nicht zum
Abonnement berechtigt sind.

style="width:291px;height:22px;"

Bewertung nicht vorhandener Bilder löschen

Diese Wartungsoption entfernt für manuell, z.B. via „FTP” gelöschte Bilder noch vorhandene Bewertungen. Auch durch
temporäre Serverüberlastung beim Löschen von Bildern nicht gelöschte Bewertungen werden aus der Datenbank entfernt.
Seite 300 von 300

style="width:388px;height:26px;"

Geschlecher-Update

Mussten Sie im Admin-Menüpunkt User-Verwaltung => User-Details => Persönliche Daten des Users das für einen User
hinterlegte Geschlecht aktualisieren, ist anschließend diese Wartungsfunktion auszuführen. Sie aktualisiert die
Geschlechtsangaben in letzten Profil-Besuchern etc. und verschiebt ggf. bewertete Bilder in die richtige Top-Bilder-
Galerie.

Betätigen Sie den Durchführen-Button, um die ausgewählten Wartungs-Optionen durchführen zu lassen.