Sie sind auf Seite 1von 1

ISTKOSTEN

PROD A

PROD B
NORMAL GESAMT
=Normal
Abweichun = Summe A und B
Bez minus
g = Istkosten
Abweichung
+Abweichungen
en
Einzelkosten
sind im IST-
und
FM Abweichun =Summe der Werte
Normalberic
MGK gen gib es von Prod A und Prod B.
h gleich
FL nur bei MGK und FGK
gro. MGK
FGK MGK und werden mit GK %
und FGK
SEKF FGK errechnet.
kommen
aus dem
BAB
HKA BVUE und BVUE = HKFE HKA
Keine
BVU BVFE BVFE = HKU HKFE
zustzliche
E werden aus HKFE = HK/St* fert.M.
n
HKF dem HKU = HK/St* verk.M.
Abweichun
E Normalberic HK/St auf Normalbasis
gen
BVFE h
mglich
HKU bertragen
VWG VWGK und
K VTGK aus VWGK und VTGK
Abweichun
VTG dem BAB. werden mit GK%
gen nur bei
K SEKVT aus kalkuliert.
VWGK und
SEK dem SEKVT entsprechen
VTGK.
VT Normalberei denen des IST-Bereichs.
ch.

Die Unterschiede zwischen Ist- und Normalbereich resultieren


SK
nur aus den Abweichungen die den Gemeinkosten.

Sind Sind genauso gro wie


genauso im IST- Bereich. VVKP*
UER
gro wie im verk.M.
L
Normalberei
ch
Differenz
zwischen
BE Das BE ist
UERG und Das Umsatzergebniss
ABW das
BE Summe ist das kalkulierte
UER tatschliche
aller ERgebniss.
G Ergebnis
Abweichun
gen

HKFE = HK * fertM
HKU = HK * verkM
SKU = SK * verkM
UERL = VVKP * verkM
UERG= Gewinn * verkM

Spalte 1 + Spalte 2 = Spalte 3


Spalte 4 + Spalte 5 = Spalte 3

Kalkulation mit Maschinenkosten:


FGK = Maschinenkosten -> Maschinengruppe A
Maschinengruppe B
Rest-Fertigungsgemeinkosten (RFGK)