Sie sind auf Seite 1von 8
Die Didactum Sensoren und die zugehörigen Infrastruktur Monitoring Systeme sind branchenübergreifend einsetzbar: -

Die Didactum Sensoren und die zugehörigen Infrastruktur Monitoring Systeme sind branchenübergreifend einsetzbar:

- Rechenzentrum / DataCenter

- Technik- und Serverräume

- Netzwerkinfrastruktur

- ITK Anlage

- Energieversorgungsanlage

- USV-Anlage /

- Ventilations- / Lüftungsanlage

- USV-Anlage / Notstromdiesel / Netzersatzanlage

- Klimaanlage

- Kühlraum / Kühllager

- Warenlager / Lagerhallen

- Forschungs- / Entwicklungs- / Produktionsräume

- Archive und Depots

- Gewächshäuser

- Automations- / Gebäudetechnik und vieles mehr

Merkmale der Didactum Sensoren:

- schnelle und einfache Installation

- großes Sortiment an Sensoren

- Sensoren werden in der EU gefertigt

- Anschlusskabel und Montagematerial im Lieferumfang

- AutomatischeErkennungdurchDidactumMonitoringSysteme

- Spannungsversorgung erfolgt über Monitoring Appliance

- DidactumSensorenkönnenperPatchkabelverlängertwerden

- Sensor Kon f guration erfolgt über Didactum Web GUI

- Jeder Sensor besitzt ein SNMP-OID

- Unterstützung von SNMP Polling

besitzt ein SNMP-OID - Unterstützung von SNMP Polling Abb.: Plug `n`Play Montage der intelligenten Sensoren von

Abb.: Plug `n`Play Montage der intelligenten Sensoren von Didactum. Per Autoidenti fkation wird der Sensor sofort er- kannt. Jeder Sensor besitzt ein SNMP OID.

Sensor sofort er- kannt. Jeder Sensor besitzt ein SNMP OID. Abb.: Jeder Sensor kann im WebGUI

Abb.: Jeder Sensor kann im WebGUI des Didactum Überwa- chungssystems individuell kon f guriert werden. Legen Sie Grenz- und Alarmwerte fest. Danach de fnieren Sie die ge- wünschten Benachrichtigungsarten und Alarme.

Sie die ge- wünschten Benachrichtigungsarten und Alarme. Abb.: Ein Wasserschaden kann sensible Rechenzentrums-

Abb.: Ein Wasserschaden kann sensible Rechenzentrums- infrastrukturen innerhalb kürzester Zeit lahmlegen.

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015

Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015 Sensoreinheit Wassermeldekette Wassermeldekette /

Sensoreinheit Wassermeldekette Wassermeldekette / Leckageband

Zuverlässige Erkennung von Wasseraustritt und Leckage

Die Verfügbarkeit von unternehmenswichtigen Räumen und Anlagen kann durch Wasseraustritt beeinträchtigt werden. So kann beispielsweise eine Leckage im Technik- oder Serverraum zu einem elektrischen Kurzschluss führen! Eine Havarie, ausgelöst durch Rohrbruch oder Unwetter, kann wichtige Räume sogar innerhalb kürzester Zeit f uten. Die jüngsten Hochwasserkatastrophen in den Neuen Bundesländern, im Münsterland und in Bayern haben dies wiederholt unter Beweis gestellt. Vielfach bef ndet sich der Serverram im Kellergeschoß. Eine Havarie der Heizungsanlage kann sich auch auf Technik- oder Serverraum auswirken! Des weiteren können sich Sozialräume, Tee- küchen und auch Toiletten neben oder auch über dem Serverraum / Rechenzentrum befnden. Diese Umstände müssen im Rahmen der Risikobewertung berücksichtigt werden.

Typische Einsatzmöglichkeiten der Wassermeldekette sind u.a.:

• Leckagedetektion in Serverräumen und Rechenzentren

• Alarm bei Austritt von Wasser in Reinräumen

• Überwachung von Doppelböden und abgehängten Decken

• Leckagedetektion von Kühl- und Wasserleitungen

• Absicherung von Serverschrankreihen

• Überwachung von Produktions- und Logistikinfrastrukturen

• Detektion des Austritts von Löschwasser/ defekte Sprinkleranlage

• Überwachung von Untergeschossen / Tiefgaragen / Aufzugsanlagen

von Untergeschossen / Tiefgaragen / Aufzugsanlagen Abb.: Blick in den Doppelboden eines Rechenzen- trums. Der
von Untergeschossen / Tiefgaragen / Aufzugsanlagen Abb.: Blick in den Doppelboden eines Rechenzen- trums. Der

Abb.: Blick in den Doppelboden eines Rechenzen- trums. Der Austritt von Wasser / Feuchtigkeit wird oftmals zu spät entdeckt. Folge einer Havarie können kostenintensive Ausfallzeiten sein! Auch das Image kann beeinträchtigt werden.

Abb.: Ein Wasserschaden in sensiblen Technik- und Serverraumumgebungen kann fatale Folgen haben. Schützen Sie sich vor einem möglichen Daten-GAU.

Einfache Installation

Das Leckagekabel (Art.Nr. 14021) wird einfach in den Doppelboden des RZ oder Serverraums eingebracht. Dieses erprobte Kabel ist in individuellen Längen von 6 bis 60 Metern lieferbar. Danach verbinden Sie das Leckagekabel mit der separat zu bestellenden Didactum Sensorein- heit Wassermeldekette (Art.Nr. 14020). Per RJ-12 Patchkabel wird dann die Sensoreinheit Was- sermeldekette mit dem vernetzten Didactum IT Alarmsystem verbunden. Optional kann die Sensoreinheit per Patchkabel bis zu 100 Meter entfernt abgesetzt werden. Mit Hilfe der be- währten Didactum Autoidentifkationsfunktion, wird die Sensoreinheit automatisch im deutsch- sprachigem Webinterface angezeigt. Hier können Sie dann defnieren, wie Sie bei Wasseraustritt / Leckage/ Havarie benachrichtigt werden möchten.

Rechtzeitige Benachrichtigung bei Austritt von Wasser

Jedes Didactum Überwachungssystem kann bei Austritt von Wasser oder Feuchtigkeit Meldun- gen in Form von E-Mail, SMS-Alarm (optionales GSM Modem benötigt) oder auch SNMP-Traps an Automations-, Gebäudeüberwachungs- oder Netzwerkmanagement- Systeme versenden. Auf Wunsch können auch Aktoren wie beispielsweise eine Sirene oder ein Relais automatisch geschaltet werden. In der Syslog des Didactum Alarmsystems werden alle Events inklusive Datum und Uhrzeit gespeichert.

geschaltet werden. In der Syslog des Didactum Alarmsystems werden alle Events inklusive Datum und Uhrzeit gespeichert.
Abb.: Didactum bietet ein großes Sortiment an IP-fähigen Sensoren für die vernetzte Umgebungs-, Sicherheits- und

Abb.: Didactum bietet ein großes Sortiment an IP-fähigen Sensoren für die vernetzte Umgebungs-, Sicherheits- und Stromüberwachung an.

vernetzte Umgebungs-, Sicherheits- und Stromüberwachung an. Abb.: Die IT Infrastruktur Monitoring Systeme von Didactum

Abb.: Die IT Infrastruktur Monitoring Systeme von Didactum können in Netzwerk Management Systeme eingebunden werden. Sehen Sie hier die Integration der Didactum IT-Si- cherheitstechnik in OpenNMS.

Integration der Didactum IT-Si- cherheitstechnik in OpenNMS. Abb.: Sehen Sie hier die Alarmkartenfunktion mit den ein-

Abb.: Sehen Sie hier die Alarmkartenfunktion mit den ein- getragenen IP-Sensoren von Didactum.

mit den ein- getragenen IP-Sensoren von Didactum. Abb.: Mobiler Zugri f auf die IP-basierten Remote Überwa-

Abb.: Mobiler Zugrif auf die IP-basierten Remote Überwa- chungssysteme des Herstellers Didactum.

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015

Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015 Integration in Netzwerk Monitoring Systeme (NMS) und

Integration in Netzwerk Monitoring Systeme (NMS) und Gebäudeüberwachung

Alle vernetzten Monitoring Systeme des Herstellers Didactum arbeiten selbständig. Es ist keine Softwareinstallation zum Betrieb dieser netzwerkbasierten Messgeräte notwendig. Dank der vollen SNMPv1/v2c/v3 Unterstützung, können die Didactum Monitoring Appliances in (fast) alle SNMP- Tools und Netzwerk Management Systeme (NMS) integriert werden. Auch SNMP-kompatible Automations- sowie Gebäudeüberwachungssoftware wird von der Didactum Überwachungs- technik unterstützt. Die erforderlichen SNMP-MIB Dateien sind im Lieferumfang aller Didactum Monitoring Systeme enthalten, so dass einer Integration nichts im Wege steht.

Technische Daten Sensoreinheit Wassermeldekette (Art.Nr. 14020):

Geeignet für:

Didactum Wassermeldekette / Leckagekabel (Art.Nr. 14021)

Autoidenti f kation:

Automatische Erkennung durch Didactum Alarmserver

Anschluss:

Plug & Play Montage

Zul.Umgebungstemperatur:

-10° bis +90° С

Abmessungen:

6 x 1,8 x 1,8 cm

Gewicht:

ca. 0,060 kg

Max. Distanz:

per RJ12 Patchkabel bis zu ca.100 Meter absetzbar

Technische Daten Wassermeldekette / Leckageband (Art.Nr. 14021):

Geeignet für:

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette (Art.Nr. 14020)

Detektion:

Wasser, destilliertes Wasser, Batteriesäure, Feuchtigkeit

Reaktionszeit:

ca. 15 Sekunden

Lieferbare Längen:

individuelle Längen von 1 bis 60 Meter

Längen: individuelle Längen von 1 bis 60 Meter Abb.: Das Didactum Monitoring System 500 ist f

Abb.: Das Didactum Monitoring System 500 ist fexibel erweiterbar und künftigen Anforderungen gewachsen.

1 bis 60 Meter Abb.: Das Didactum Monitoring System 500 ist f exibel erweiterbar und künftigen

Übersicht Überwachungssysteme von Didactum:

Übersicht Überwachungssysteme von Didactum: Didactum Monitoring System 100 (Art.Nr. 14005) Das innovative Didactum
Übersicht Überwachungssysteme von Didactum: Didactum Monitoring System 100 (Art.Nr. 14005) Das innovative Didactum
Übersicht Überwachungssysteme von Didactum: Didactum Monitoring System 100 (Art.Nr. 14005) Das innovative Didactum

Didactum Monitoring System 100 (Art.Nr. 14005)

Das innovative Didactum Monitoring System 100 stellt das Einstiegssystem der High-End Über- wachungssysteme von Didactum dar. Neben einem deutschsprachigem WebGUI, werden vier Anschlüsse für beliebige Analog-Sensoren von Didactum geboten. Ein werkseitig kalibrierte Temperatursensor ist bereits im Lieferumfang enthalten. Dieses Überwachungssystem kann Benachrichtigungen und Alarme per E-Mail, SMS (via 4G LTE Modem) und SNMP Traps absetzen.

per E-Mail, SMS (via 4G LTE Modem) und SNMP Traps absetzen. Didactum Monitoring System 400 (Art.Nr.
per E-Mail, SMS (via 4G LTE Modem) und SNMP Traps absetzen. Didactum Monitoring System 400 (Art.Nr.

Didactum Monitoring System 400 (Art.Nr. 14003)

Das leistungsstarke Didactum Monitoring System 400 bietet 8 Ports für beliebige Didactum Analogsensoren. Zusätzlich werden 2 CAN-Bus Anschlüsse für Sensor-Erweiterungseinheiten und CAN-Sensoren geboten. Optional können auch bis zu 16 potentialfreie / digitale Kontakte angebunden werden. Die SNMPv1, SNMPv2c und SNMPv3 Unterstützung erlaubt eine Integra- tion dieses Überwachungssystems in führende Netzwerküberwachungsysteme (Nagios usw.).

in führende Netzwerküberwachungsysteme (Nagios usw.). Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©
in führende Netzwerküberwachungsysteme (Nagios usw.). Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©
in führende Netzwerküberwachungsysteme (Nagios usw.). Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©
in führende Netzwerküberwachungsysteme (Nagios usw.). Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©
in führende Netzwerküberwachungsysteme (Nagios usw.). Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©
in führende Netzwerküberwachungsysteme (Nagios usw.). Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©
in führende Netzwerküberwachungsysteme (Nagios usw.). Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015

Didactum Monitoring System 500 (Art.Nr. 14000)

Mit dem Didactum Monitoring System 500 erhalten Sie eine High-End Überwachungslösung zum Schutz sensibler Räume und Anlagen. DiesesAlarmsystemistbranchenübergreifendeinsetz- barundeignetsichsowohlfürdieÜberwachungvonIT-Infrastrukturen,alsauchfürProduktions-und Technikräume. Durch die volle SNMP-Unterstützung, kann diese vernetzte Appliance in Leitwar- ten- und Managementlösungen und auch in Monitoring Tools eingebunden werden. Dieses vernetzte Überwachungssystem bietet an der Gerätefront 8 Ports für Analoge Sensoren.

2 CAN-Bus Ports unterstützen Sie bei dem künftigen Ausbau Ihres (IT-) Infrastruktur Monitorings.

Zusätzliche 4 Relaisanschlüsse ermöglichen die IP-basierte Steuerung wichtiger System wie Lüfter. Dieses Alarmsystem kann optional mit einem Dry Contact Modul sowie mit einem GSM-Modem ausgestattet werden.

Didactum Monitoring System 500 DC (Art.Nr. 14004)

Diese IT Alarmsystem wurde speziell für die Überwachung von Energie- und Telekommunika- tionsanlagen entwickelt und ist mit einem internen 24-48V DC Netzteil ausgestattet. Neben 2x CAN-Bus Ports sowie 8 analogen Sensor Ports, bietet diese Monitoring Appliance

4 integrierte bistabile Relais zur Schaltung wichtiger Geräte über TCP/IP Netzwerk oder Web.

Diese Relais können manuell, via SNMP Befehl oder auch in Kombination mit den angeschlos- senen Sensoren ein- und ausgeschaltet werden. Potentialfreie/digitaleStörmeldesammelkontakte

können mit dem optional lieferbaren Dry Contact Board rund um die Uhr überwacht werden. Mit dem Quad-Band GSM-Modem (optional lieferbar) können sogar per SMS wichtige Kommandos an dieses SNMP-basierte (Fern-) Überwachungssystem geschickt werden.

Didactum Monitoring System 600 (Art.Nr. 14001)

Diese High-End Monitoring Appliance stellt aktuell das Spitzenprodukt der Didactum Monitoring Systeme dar. Neben 2x CAN-Bus Ports werden 8 Ports für Analoge Sensoren und 4x C13 Relais- anschlüsse geboten. Das deutschsprachige Webinterface unterstützt Sie bei der schnellen Einrichtung. Die volle SNMPv1/v2c/v3 Unterstützung ermöglicht die Integration in SNMP-basierte Gebäude- sowie Netzwerk- Managementlösungen. Optional können potentialfreie Alarmkontakte von Anlagen der Gebäude- und Sicherheitstechnik in die 24/7 Überwachung integriert werden.

Didactum Intelligente PDU mit 8 Ports (Art.Nr. 14038)

Diese Stromversorgungseinheit versorgt bis zu 8 Geräte im Rack. Per Fernzugri f können Sie im Rahmen des Power Managements einzelne Verbraucher ein- oder auch ausschalten. Gleichzeitig können Sie CAN-Bus Sensoren und CAN-Bus Erweiterungseinheiten an die Didactum PDU anschliessen und so Ihr Infrastruktur Monitoring intensivieren. Per optionalem GSM-Modem können Sie sogar SMS-Kommandos an diese PDU senden.

Ihr Infrastruktur Monitoring intensivieren. Per optionalem GSM-Modem können Sie sogar SMS-Kommandos an diese PDU senden.
Optionen für Didactum Monitoring Systeme: Didactum 16 Port Dry Contact Board (Art.Nr. 14027) Im Rahmen

Optionen für Didactum Monitoring Systeme:

Optionen für Didactum Monitoring Systeme: Didactum 16 Port Dry Contact Board (Art.Nr. 14027) Im Rahmen der

Didactum 16 Port Dry Contact Board (Art.Nr. 14027)

Im Rahmen der Konvergenz von Haus- und Gebäudetechnik in die IT, können mit den Didactum Überwachungssystemen der Modellreihen 400/500/500-DC/600 auch potentialfreie / digitale Kontakte über TCP/IP Netzwerk überwacht werden. An diesem optional lieferbaren Dry Contact Board können bis zu 16 Störmeldekontakte angeschlossen werden. Im WebGUI können die Schaltkontakte individuell kon f guriert und die gewünschten Alarmarten festgelegt werden.

guriert und die gewünschten Alarmarten festgelegt werden. Didactum GSM Modem (Art.Nr. 14025) Die Didactum Monitoring

Didactum GSM Modem (Art.Nr. 14025)

Die Didactum Monitoring Systeme 500/500-DC/600 können mit diesem internen Quad-Band GSM- Modem ausgestattet werden. Setzen Sie Benachrichtigungen und Alarme per SMS ab. Bei To- talausfall der Netzwerkverbindung können Sie die Didactum Monitoring Systeme auch per SMS-Kommandofunktion steuern. Optional kann auch eine wetterfeste Außenantenne mon- tiert werden. Dies ist z.B. bei einem schlechten GSM Empfang von Vorteil.

Dies ist z.B. bei einem schlechten GSM Empfang von Vorteil. 4G LTE USB Modem (Art.Nr. 14098)
Dies ist z.B. bei einem schlechten GSM Empfang von Vorteil. 4G LTE USB Modem (Art.Nr. 14098)

4G LTE USB Modem (Art.Nr. 14098)

Alle Didactum Monitoring Systeme können mit diesem fortschrittlichen 4G LTE Modem ausgestattet werden und Alarmmeldungen via SMS absetzen. Dieses USB Mobilfunkmodem unterstützt die Protokolle GSM, GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA, HSUPA, LTE sowie DCHSPA+.

Li-Ion Akku für Backup Batterieversorgung (Art.Nr. 14007)

Die High-End Didactum Monitoring Systeme 500, 500-DC und 600 können mit diesem Li-Ion Akku ausgerüstet werden. Bei einem Stromausfall oder bei unzureichender Stromversorgung der USV- Anlage, wird das Didactum Monitoring System über diesen Akku mit Batteriestrom versorgt.

CAN-Bus Erweiterungseinheiten:

mit Batteriestrom versorgt. CAN-Bus Erweiterungseinheiten: Erweiterungseinheit für Analoge Sensoren (Art.Nr. 14029)

Erweiterungseinheit für Analoge Sensoren (Art.Nr. 14029)

Diese CAN-Bus Erweiterungseinheit wird an einen der beiden CAN-Bus Ports der Didactum Mo- nitoring Systeme 400/500/500-DC/600 angeschlossen. An jeder dieser Einheiten können bis zu 8 beliebige analoge Sensoren von Didactum montiert werden. Per Auto-Identifkation wird jeder angeschlossene Sensor sofort vom Didactum Überwachungs- system erkannt. Im Web-GUI können Sie für jeden Sensor individuelle Grenz- und Warnwerte defnieren und die gewünschten Alarmarten und Aktionen festlegen. Gruppenfunktionen wer- den von den Didactum Überwachungssystemen ebenfalls unterstützt. Die maximale Entfer- nung zwischen der CAN-Erweiterungseinheit und der Didactum Haupteinheit kann bis zu 305 Meter betragen. Einzelne CAN-Sensoren und CAN-Erweiterungseinheiten können auf Wunsch auch in Reihe geschaltet werden.

können auf Wunsch auch in Reihe geschaltet werden. Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©
können auf Wunsch auch in Reihe geschaltet werden. Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel ©

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015

Didactum Dry Contact Erweiterungseinheit (Art.Nr. 14028)

Überwachen Sie mit dieser CAN-Bus Erweiterungseinheit 32 bzw. 64 potentialfreie Kontakte wichtiger Anlagen und Systeme. Via RJ12 Patchkabel kann diese CAN-Bus Einheit bis zu 305 Meter entfernt vom Didactum Monitoring System 400/500/500-DC/600 abgesetzt werden. Einzelne Einheiten können kaskdiert werden. Die Kon f guration dieser CAN-Bus Unit erfolgt über das deutschsprachige WebGUI des Didactum Monitoring Systems.

Die Kon f guration dieser CAN-Bus Unit erfolgt über das deutschsprachige WebGUI des Didactum Monitoring Systems.

Kombinierte CAN-Bus Sensoren:

Kombinierte CAN-Bus Sensoren: Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015 Didactum
Kombinierte CAN-Bus Sensoren: Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015 Didactum
Kombinierte CAN-Bus Sensoren: Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015 Didactum
Kombinierte CAN-Bus Sensoren: Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015 Didactum
Kombinierte CAN-Bus Sensoren: Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015 Didactum

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015

Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015 Didactum kombinierte Sensoreinheit Rack Monitoring (Art.Nr.

Didactum kombinierte Sensoreinheit Rack Monitoring (Art.Nr. 14030)

Die Didactum Sensoreinheit Rack Monitoring wurde speziell für die Überwachung von Tech- nik- und Serverschränken entwickelt. In dieser Sensoreinheit sind ein Passiv-Infrarot Sensor, ein Luftfeuchtesensor sowie zwei Eingänge für potentialfreie Kontakte integriert. Jeder dieser Sensoreinheiten wird per CAN-Bus mit dem Didactum Mess- und Überwachungs- gerät der Serien 400/500/500-DC/600 verbunden. ImWeb-GUI können Sie dann die gewünschten Aktionen und Alarme festlegen. Die Sensoreinheit kann per bis zu 300m entfernt von der Didactum Remote Monitoring Appliance abgesetzt werden.

Didactum kombinierte Sensoreinheit AirFlow und Temperatur (Art.Nr. 14034)

Diese kombinierte Sensoreinheit wurde speziell für die Messung und Überwachung von Lüftungs- und Ventilationssystemen entwickelt. Überwachen Sie das Vorhandensein der Luftzirkulation und messen Sie die Temperatur des Luftstroms! Die Sensoreinheit bietet 6 An- schlüsse für die kombinierten AirFlow- und Temperatursensoren. 2 dieser Sensoren sind bereits im Lieferumfang enthalten. Diese CAN-Bus Unit wird einfach per RJ12 Patchkabel mit einem der 2 CAN Busse der Didactum Infrastruktur Monitoring Appliance verbunden und über das Web Interface konfguriert. Geeignet für die Didactum Überwachungssysteme der Modellreihen

400/500/500-DC/600.

Kombi-Sensor Temperatur und Luftfeuchtigkeit (Art.Nr. 14044)

Der kombinierte CAN-Sensor wurde speziell die Messung der beiden wichtigen Umweltpara- meter Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit (RH) entwickelt. Dieser Multi Sensor Temperatur & Luftfeuchte wird einfach an einen der beiden CAN-Bus Ports der Didactum Monitoring Systeme 400/500/500-DC/600 angeschlossen. Sie erhalten so quasi ein kombiniertes Web Thermometer und Web Hygrometer. Der Chip des Didactum Feuchte & Temperatursensors stammt vom renommierten Hersteller Sensirion. Vorteihaft ist, dass der Sen- sor-Chip bereits werkseitig einer Langzeitkalibrierung nach ISO/IEC 17025 Norm unterzogen wurde. Auf die Messergebnisse des Didactum Kombi-Sensors können Sie sich somit verlassen.

Kombinierte Sensoreinheit: Rauch, Temperatur und Luftfeuchte (Art.Nr. 14035)

Diese Didactum CAN Sensoreinheit besteht aus den Sensoren Rauch, Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit (RH). Überwachen Sie mit dieser kombinierten CAN-Sensoreinheit wichtige Infrastrukturen wieTechnik-, Server-, Produktions- und Lagerräume. Bis zu 8 dieser kombinierten Sensoren können untereinander verbunden werden und belegen nur einen CAN-Bus Port Ihres Didactum Infrastruktur Überwachungssystems 400/500/500-DC/600. Im Web Interface Ihres Didactum Monitoring Systems können Sie für die Temperatur und Luftfeuchte individuelle Schwellen- und Warnwerte defnieren. Danach legen Sie die gewünschten Alarm- und Benach- richtigungsarten z.B. bei Entstehung von Rauch und Feuer fest.

Kombinierte SensoreinheitTemperatur, Bewegungs- &Vibrationsmelder (Art.Nr. 14031)

Diese CAN-Bus Sensoreinheit vereinigt einen Temperatursensor, einen Passiv Infrarot Sensor sowie einen Erschütterungsmelder in einem einzigen Gehäuse. Unternehmenswichtige Räume und Anlagen können so zuverlässig rund um die Uhr überwacht werden. Lassen Sie sich bei Temperaturabweichungen, bei Erkennung von Bewegung oder bei Ö fnen oder Schliessen von Türen per E-Mail, SMS (GSM Modem erforderlich) oder per SNMP Traps an Ihre Gebäude- oder Netzwerküberwachung alarmieren. Ein o fener Alarm kann durch eine Si- rene ebenfalls ausgegeben werden! Geeignet für die Didactum Überwachungssysteme

400/500/500-DC/600.

kann durch eine Si- rene ebenfalls ausgegeben werden! Geeignet für die Didactum Überwachungssysteme 400/500/500-DC/600.
Analoge Sensoren für die Umgebungsüberwachung I: Didactum Temperatursensor (Art.Nr. 14010) Der SNMP-fähige Didactum

Analoge Sensoren für die Umgebungsüberwachung I:

Analoge Sensoren für die Umgebungsüberwachung I: Didactum Temperatursensor (Art.Nr. 14010) Der SNMP-fähige Didactum

Didactum Temperatursensor (Art.Nr. 14010)

Der SNMP-fähige Didactum Sensor Temperatur wurde speziell für die präzise Messung der Temperatur entwickelt. Per Autosense Funktion wird der Sensor automatisch vom IP-basierten Didactum Mess- und Überwachungsgerät erkannt. Dieser Sensor kann auf Wunsch per RJ12 Patchkabel bis zu 100m entfernt von der Didactum Monitoring Appliance abgesetzt werden.

von der Didactum Monitoring Appliance abgesetzt werden. Didactum Outdoor Temperatursensor (Art.Nr. 14011) Der
von der Didactum Monitoring Appliance abgesetzt werden. Didactum Outdoor Temperatursensor (Art.Nr. 14011) Der
von der Didactum Monitoring Appliance abgesetzt werden. Didactum Outdoor Temperatursensor (Art.Nr. 14011) Der
von der Didactum Monitoring Appliance abgesetzt werden. Didactum Outdoor Temperatursensor (Art.Nr. 14011) Der

Didactum Outdoor Temperatursensor (Art.Nr. 14011)

Der SNMP-fähige Didactum Outdoor Temperatursensor wurde für die Messung der Temperatur in feuchten / nassen (Produkti- ons-) Umgebungen sowie für den Outdoor Bereich entwickelt. Die Länge des Anschlusskabels beträgt 15 Meter. Auf Wunsch kann dieser wetterfeste Sensor bis zu 100m weit von der Appliance abgesetzt werden. Durch die Autosense Funktion wird dieser Sensor automatisch durch das Didactum Monitoring System erkannt.

Didactum Sensor Luftfeuchtigkeit (Art.Nr. 14012)

Dieser präzise Sensor dient der Messung des wichtigen Umweltfaktors relative Luftfeuchtigkeit. Der Sensor kann per RJ12 Patchkabel bis zu 50m entfernt vom SNMP-kompatiblen Didactum Mess- und Überwachungssystem abgesetzt werden. Per Autosense Funktion wird der Luftfeuchtesensor automatisch erkannt und im Web Interface der Didactum Überwachungs- systeme angezeigt. Hier können Sie dann Grenz- und Warnstufen defnieren und sich per E-Mail, SMS (GSM Modem benötigt) oder SNMP Trap alarmieren lassen.

Didactum Sensor Wasser (Art.Nr 14018)

Der SNMP-fähige Didactum Sensor Wasser erkennt Wasser sowie wasserhaltige Flüssigkeiten. Auch destilliertes und deioni- siertes Wasser wird vom diesen Wassermeldesensor detektiert. Bei Entstehung von Havarien, Leckagen und Kondenswasser- austritt, werden Sie und Ihre Kollegen vom Didactum Überwachungssystem zuverlässig alarmiert. Der Wassersensor kann auf Wunsch bis zu 100m weit von dem Didactum Monitoring System abgesetzt werden und ermöglicht so eine fexible Mon- tage in den zu überwachenden Infrastrukturen.

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette (Art.Nr. 14020)

Diese SNMP-fähige Sensoreinheit wird speziell für die Didactum Wassermeldekette gefertigt. An die Sensoreinheit wird ein Leckage-Detektionskabel mit individueller Länge von bis zu 50 Metern angeschlossen. Die Sensoreinheit per RJ12 Patchkabel kann bis zu 100 Meter entfernt von der Didactum Überwachungseinheit abgesetzt werden. Per Autosense Funktion wird die- ser Sensor automatisch erkannt und kann bequem im Web-GUI konfguriert werden. Bei Leckage werden Sie dann frühzeitig vom Didactum Alarmsystem benachrichtigt.

dann frühzeitig vom Didactum Alarmsystem benachrichtigt. Didactum Wassermeldekette (Art.Nr. 14021) Diese Leckagekette
dann frühzeitig vom Didactum Alarmsystem benachrichtigt. Didactum Wassermeldekette (Art.Nr. 14021) Diese Leckagekette

Didactum Wassermeldekette (Art.Nr. 14021)

Diese Leckagekette wurde speziell für die zuverlässige Erkennung von Wasser / Kondenswasser entwickelt. Die Kette wird einfach an die Didactum Sensoreinheit (Art.Nr. 14021) montiert. Die Wassermeldekette ist in invidiuellen Längen von 1 bis 50 Metern erhätlich. Auf der gesamten Länge dieser Kette wird der Austritt von Wasser / Kondensat / Feuch- tigkeit detektiert. Verlegen Sie diese Wassermeldekette beispielsweise im Doppelboden von Rechenzentren / Serverräumen und schützen Sie sich so vor unerkannten Austritt von Wasser.

Didactum Sensor Erschütterungsmelder (Art.Nr. 14014)

Schützen Sie Ihre wertvollen Räume und Anlagen: Dieser Sensor dient der Detektion von Erschütterungen / Glasbruch. Türen, Fenster, Glaswände und Wände aus Gipskarton können von diesem Vibrationsmelder überwacht werden. Mehrere dieser Detektoren können untereinander in Reihe geschaltet werden und so größere Räume überwachen. Die Appliance erkennt den Sensor durch die Auto-Sense Funktion automatisch. Hinweis: Der Sensor Erschütterung ist auch als nicht-kaskadierbare Version (Art.Nr. 14013) lieferbar.

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015

Version (Art.Nr. 14013) lieferbar. Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015
Analoge Sensoren für die Umgebungsüberwachung II: Didactum Sensor Rauch (Art.Nr. 14017) Lassen Sie sich bei

Analoge Sensoren für die Umgebungsüberwachung II:

Analoge Sensoren für die Umgebungsüberwachung II: Didactum Sensor Rauch (Art.Nr. 14017) Lassen Sie sich bei Enstehung
Analoge Sensoren für die Umgebungsüberwachung II: Didactum Sensor Rauch (Art.Nr. 14017) Lassen Sie sich bei Enstehung
Analoge Sensoren für die Umgebungsüberwachung II: Didactum Sensor Rauch (Art.Nr. 14017) Lassen Sie sich bei Enstehung

Didactum Sensor Rauch (Art.Nr. 14017)

Lassen Sie sich bei Enstehung von Brand unverzüglich alarmieren: Dieser Rauchsensor wurde speziell für die Erkennung von Rauch und Feuer entwickelt. Auf Wunsch können einzelne Rauchmeldesensoren untereinander in Reihe geschaltet werden. Per RJ-12 Patchkabel kann der Rauchsensor bis zu 150 Meter entfernt von der Didactum Steuereinheit abgesetzt werden. Das Didactum Überwachungssystem erkennt den Sensor Rauch per Autoidenti fkationsfunktion automatisch. Bei Schmor- brand und Feuer werden Sie vom Didactum Monitoring System per E-Mail, SMS (via GSM Modem) oder per SNMP Trap alar-

Didactum Sensor Bewegung (Art.Nr. 14019)

Schützen Sie Ihre sensible Inftrastruktur: Dieser SNMP-fähige Bewegungsmelder ist speziell für die Erfassung von Präsenz und Bewegung entwickelt worden. Der integrierte Passiv Infrarot Sensor bietet eine Reichweite von bis zu 12 Metern bei einem Winkel von 110°. Dieser Sensor bis zu 50 Meter entfernt von der Didactum Überwachungseinheit abgesetzt werden. Die Monitoring Appliance erkennt den Sensor per Autosense-Funktion. Im Web-GUI können Sie dann die gewünschten Alarme und Filter für die Bewegungsdetektion festlegen.

Didactum Sensor Sicherheit (Art.Nr. 14015)

Schützen Sie wichtige Räume Schränke vor unbefugtem Zugrif oder Zutritt: Der SNMP-fähige Sensor Sicherheit, auch Sensor Magnetkontakt genannt, dient zur zuverlässigen Überwachung von Fenstern, Türen und Schränken. Sobald die Tür vom Rack geö f net wird, werden Sie per E-Mail, SMS (GSM Modem erforderlich) oder per SNMP Trap informiert! Dieser Sensor kann auf Wunsch auch in Reihe geschaltet und so mehrere Türen / Schränke zuverlässig überwacht werden.

Analoge Sensoren für die Überwachung von Strom / Spannung

Analoge Sensoren für die Überwachung von Strom / Spannung Sensor DC Gleichstrom von Didactum (Art.Nr. 14023)
Analoge Sensoren für die Überwachung von Strom / Spannung Sensor DC Gleichstrom von Didactum (Art.Nr. 14023)
Analoge Sensoren für die Überwachung von Strom / Spannung Sensor DC Gleichstrom von Didactum (Art.Nr. 14023)

Sensor DC Gleichstrom von Didactum (Art.Nr. 14023)

Dieser Sensor wurde speziell für die netzwerkbasierte Überwachung von Gleichstrom von 0-60V entwickelt und ist zu allen Didactum Monitoring Systemen kompatibel. Per Plug `n`Play wird der DC-Gleichstromsensor einfach in einen freien Sensor- Port des Didactum Überwachungssystems gesteckt und automatisch erkannt. Sie können den Sensor Gleichstrom im Web GUI individuell kon f gurieren. Der Sensor kann auf Wunsch bis zu 50 Meter weit von der Appliance abgesetzt werden.

Didactum Sensor AC Wechselstrom (Art.Nr 14016)

Der Didactum Sensor AC Wechselstrom eignet sich für die TCP/IP-basierte Überwachung von AC Wechselstrom. Der Sensor wird einfach mit einem analogen Sensorport des Didactum Überwachungsgeräts verbunden und automatisch im Web GUI angezeigt. Lassen Sie sich bei einem Stromausfall sofort benachrichtigen.

4-20 mAmp Konverter für Didactum Monitoring Systeme (Art.Nr. 14022)

Dieser Messumsetzer wurde speziell für die SNMP-kompatiblen Didactum Monitoring Systeme entwickelt. Vorhandene Sen- soren können mit diesem Sensor in die netzwerkbasierte Überwachung eingebunden werden. Der Messkonverter Sensor wird automatisch erkannt. Im deutschsprachigem Web Interface der Didactum Infrastruktur Monitoring Systeme können Sie den Messumsetzer individuell kon fgurieren.

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015

Messumsetzer individuell kon f gurieren. Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015
Dry Contact Sensoren von Didactum: Didactum Gasmelder (Art.Nr. 14040) Der Didactum Gasmelder wurde speziell für

Dry Contact Sensoren von Didactum:

Dry Contact Sensoren von Didactum: Didactum Gasmelder (Art.Nr. 14040) Der Didactum Gasmelder wurde speziell für die

Didactum Gasmelder (Art.Nr. 14040)

Der Didactum Gasmelder wurde speziell für die Detektion von Gasen entwickelt. Ein unkontrollierter Austritt von Gasen wie Butan, Propan, Methan muss zuverlässig erkannt werden. Auch mit Erdgas betriebene Heizungsanlagen sollten mit einem Gasmelder ausgestattet werden. Angeschlossen wird dieser Gassensor an die mit potentialfreien Eingängen ausgestatteten Didactum Überwachungssysteme.

Eingängen ausgestatteten Didactum Überwachungssysteme. Didactum Sensor AirFlow (Art.Nr. 14033) Schützen Sie

Didactum Sensor AirFlow (Art.Nr. 14033)

Schützen Sie wichtige IT-Systeme vor Ausfall der für die Kühlung erforderlichen Luftzirkulation: Der Didactum Sensor Air fow wird per 2-adrigem Kabel an das Dry Contact Modul (optional erhältlich) des Didactum Monitoring Systems angeschlossen. Danach montieren Sie diesen Luftstromsensor an einen Lüfter bzw. Ventilator. Sollte der Luftstrom ausfallen, werden Sie vom Didactum Überwachungssystem sofort alarmiert.

Sie vom Didactum Überwachungssystem sofort alarmiert. Didactum Sensor Magnetkontakt (Art.Nr. 14032) Schützen Sie

Didactum Sensor Magnetkontakt (Art.Nr. 14032)

Schützen Sie wichtige Räume vor unbefugtem Zutritt und Ihre Schränke vor unbefugtem Zugrif : Der Sensor Magnetkontakt wird einfach per Zweidrahtkabel mit dem optional erhältlichen Dry Contact Modul verbunden. Im Web-GUI der Didactum Appliance legen Sie dann den Normalzustand des magnetischen Schaltkontakts fest (o fen/geschlossen). Bei Zustands- änderung werden Sie dann in Form einer E-Mail, einer SMS (GSM Modem benötigt) oder per SNMP Trap sofort benachrichtigt.

Modem benötigt) oder per SNMP Trap sofort benachrichtigt. Abb.: Identi f zieren Sie mit Ihrem Didactum

Abb.: Identi f zieren Sie mit Ihrem Didactum Alarmsystem eine Vielzahl von möglichen Bedrohungen und reduzieren Sie kostenintensive Ausfallzeiten!

und reduzieren Sie kostenintensive Ausfallzeiten! Abb.: Alle Didactum Produkte können Firmen sowie ö f

Abb.: Alle Didactum Produkte können Firmen sowie ö fentliche Auf- traggeber (ö.A) unter http://www.didactum-security.com bequem auf Rechnung bestellen (Bonitätsprüfung vorbehalten). Reseller senden uns bitte den HR-Auszug.

Druckfehler, Irrtümer sowie technische Änderungen jederzeit vorbehalten. Abbildungen beispielhaft. Alle verwendeten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer. Bildrechte bei Didactum oder Drit- ten. Eine Weiterverwendung von Bildern oder Texten ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung strikt untersagt.

Didactum Sensoreinheit Wassermeldekette / Leckagekabel © Didactum Stand 09/2015

D i s t r i b u t i o n:

Didactum® Security GmbH Marsweg 17 D-48163 Münster Fon: +49 (0)2501. 978 58 80 Fax: +49 (0)2501. 978 58 82 eMail:info@didactum-security.de http://www.didactum-security.de

Fon: +49 (0)2501. 978 58 80 Fax: +49 (0)2501. 978 58 82 eMail:info@didactum-security.de http://www.didactum-security.de