Sie sind auf Seite 1von 48

LEO präsentiert:

Samstag, 21.8.

KunterbuntmitKindern
August 2010

Regenbogenfamilien in München
e

Allessoschönbunthier...
en d EN .d
Sz ten U ve

Nina Hagen im Interview


i E li
Se ie N o-

Buntschmecktbesser
e! er
D le
w.

Mit Beauty Food durch den Sommer


w
w
no limits
in affordable luxury
Stehlampe Flex € 529,- Occa Raumteiler € 999,-

Occa Esstisch € 599,-

Cavona Stuhl € 99,-

Kein Design steht außer Frage. Kein Design ist unerreichbar.


Keine Grenzen bei BoConcept.
Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Design Möbeln, die zu Ihrem Geschmack,
Gebrauch und Budget passen.
Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten in unseren Geschäften oder unter www.boconcept.de

BoConcept München · Buttermelcherstraße 2 · zwischen Gärtnerplatz & Viktualienmarkt · 80469 München · Tel. 089-30 90 46 30 · muenchen2@boconcept.de
BoConcept München · Sonnenstraße 23 · zwischen Karlsplatz & Sendlinger Tor · 80331 München · Tel. 089-54 88 49 90 · muenchen@boconcept.de
Das ändert alles.
Glockenbachblues Wieder einmal.
Ach, meine lieben Mitspaziererin-
nen und Mitspazierer, eigentlich
iPhone 4
wollte ich hier mit Ihnen einen ge-
mütlichen Spaziergang über Mün-
chens Jubiläums-CSD machen, ein
bisserl vom Sommer und den Stra-
ßenfesten schwärmen und einfach
das gute Wetter genießen. Doch
diese Laune wurde in Duisburg in
einem Tunnel brutal zertrampelt.
Wenn Sie sich jetzt fragen, was
das Desaster auf der Love-Parade
mit dem Münchner CSD zu tun hat
– nun, sehr viel. Oder – dem CSD-
Team zum Dank – sehr wenig.
Die Love Parade und die großen
CSD-Paraden sind sich weit näher
als nur in der äußeren Form. Na-
türlich, beide haben ähnliche Pro-
blematiken: viele Menschen und
Wagen müssen durch enge Stra-
ßen bugsiert werden, große Partys
auf Plätzen organisiert und logistisch bewältigt werden. Und beide kosten Geld, sehr viel Geld. Künstler,
Bühnen, Ordner, Reinigung, Strom, Wasser … die Liste ist endlos.

Als vor 30 Jahren in München die ersten Lesben und Schwulen auf die Straße gingen, um die Anerken-
nung ihres Lebensstils einzufordern, war das alles noch genau so weit weg wie 1989, als Dr. Motte mit
ein paar Technofreaks und einem VW-Bus aus genau dem selben Grund durch Berlin fuhr. Und für mich
ganz persönlich begann damals eine Zeit, in der Rave und CSD, Community und Techno zu einer Einheit
verschmolzen. Beides war mein Lebensgefühl, der Aufbruch in die 90er, Liebe, Freiheit und Offenheit.
Techno war jung, wild, kreativ und weit ab vom Mainstream. Genau so wie es die schwul-lesbische Com-
munity einst war. Beim Techno kam der Erfolg – und es kamen die Major-Labels, Stars wurden gemacht
und verbrannt, der Kommerz rückte immer mehr in das Zentrum. Nicht mehr die Raver, sondern die
Sponsoren setzten die Maßstäbe – und die wollten Masse und Kasse. Die Love Parade endete als Bal-
lermann-Nummer, veranstaltet von einem Fitnessketten-Unternehmer als Werbeaktion. Und in einem
beschissenen Tunnel in Duisburg starben 20 Menschen für die blanke Gewinnmaximierung, weil den
Veranstaltern vernünftige Sicherheitsvorkehrungen zu teuer waren. Und mit ihnen starb die Vision einer
Generation.

Wie oft habe ich in den letzten Jahren gehört, der Münchner CSD sei zu klein, zu politisch, zu unkom-
merziell. Alles müsse größer werden, mehr Sponsoren sollten ins Boot. Der Weg hin zu einer Straßen-
parade sei der einzig richtige, die Love-Parade, CSD Köln, CSD Berlin, das sind die Vorbilder, denen es
nachzueifern gelte. Ich bin heilfroh, dass sich die Münchner CSD-Orga dem konsequent widersetzt. Denn
nichts anderes als der Ausverkauf der Idee, der Inhalte und letztlich unserer Community wäre die Folge.
Wollen wir denn wirklich einen Mc-Fit-CSD? Und eine Marlboro-Parade? Einen Jägermeister-Promi-Talk?
Natürlich ist auch ein „kleiner“ CSD ohne Sponsoren nicht zu bewältigen. Und auch die LEO, die sie
gerade lesen, ist ohne Anzeigen nicht zu finanzieren. Doch es gibt klare Grenzen. Und die wurden bei
der Love-Parade in Duisburg zu einem schrecklichen Preis überschritten. Meiner Meinung nach kratzt
so mancher CSD bereits jetzt an dieser Grenze. Wagen von Tabak-Konzernen, ausstaffiert mit hübschen
Jungs und Mädels, aber bar jeder Aussage sind ein Zeichen des beginnenden Ausverkaufs. Wir sollten
mittlerweile durchaus emanzipiert genug sein, um solche Auftritte nicht als Offenheit von Konzernen
unserem Lebensstil gegenüber zu interpretieren. Sondern es – kritisch – als das zu sehen, was es ist:
Zielgruppenwerbung.
anderen
PS: iPad und alle
uk te zu m Aus-
Dass größer noch längst nicht automatisch besser bedeutet, lässt sich nicht nur im Bett, sondern auch Apple Prod
im restlichen Leben leicht feststellen. Es kommt vielmehr auf das Gefühl an. Und das verliert sich viel zu d M itn ehmen
probieren un
oft im Gigantismus künstlich aufgeblasener Veranstaltungen. Was spricht denn dagegen zu erkennen,
dass klein und fein ein gutes Team bilden? Wo kein Spirit mehr vorhanden ist, kann auch keine Stimmung
mehr entstehen. Seelenlose Kommerzveranstaltungen mögen für den Augenblick und für die Veranstal-
ter befriedigend sein, doch Hand aufs Herz – an welche Partys erinnern wir uns wirklich? An die, auf
denen für ein paar Stunden alle Grenzen aufgehoben waren, auf denen wir gemeinsam den Traum einer
schrankenlosen Gesellschaft lebten. Momente, in denen es völlig egal war, ob jemand hetero, homo, bi
oder was auch immer war. Nur das und die Musik waren wichtig – und die Freiheit, so sein zu können wie Authorised Reseller
wir sein wollten.
Beratung inklusive. Wenn es um Apple & Co. geht, sind Sie bei uns
Ich glaube nach wie vor an den Geist der Szene, an das uns alle verbindende Element der Liebe. Und an der richtigen Adresse. Wir analysieren Ihre Bedürfnisse genau
und verkaufen Ihnen nur das, was Sie auch wirklich brauchen.
ich weiß, es wird stärker sein als der Kommerz und die Jagd nach der schnellen Kohle. Ich bin Sarah Digitale Ideen erleben.
Jäckel, wünsche Ihnen einen traumhaften Sommer voller Liebe und guter Vibes – und einen Hauch GRAVIS Stores in Ihrer Nähe:
München: Tal 38 | Nürnberg: Nelson-Mandela-Platz 18
Nachdenklichkeit, wohin uns der Weg führen soll.
27x in Deutschland und im Internet: www.gravis.de
www.leo-live.de
editorial

Liebe
Leserinnen und Leser,
Foto: Carlos Lopes

ein bemerkenswertes Ju- ser Stadt bewegen – das wird auch in Zukunft eine unabdingbare
biläum liegt hinter uns: 30 Voraussetzung sein, will man das Erreichte halten und ausbauen.
Jahre CSD München. Ich
hatte mich während des Doch damit genug gefeiert, gelobt und zurück geblickt: Jetzt
Wochenendes mit einem k a l e nTeild einer
gilt es den Blick nach vorn zu richten. Sichtbarster er
Gast aus dem Ruhrgebiet unterhalten, der darüber erstaunt war, zukunftsweisenden Entwicklung war beim diesjährigen CSD die

21.08. – 25.08.
wie offen, fröhlich und frei sich queeres Leben in Bayern präsen- so genannte „Regenbogenfamilien-Area“ auf dem Marienhof.
tiert: „Ich dachte, hier sei alles katholisch, konservativ und unter- Wer hätte vor zehn oder zwanzig Jahren gedacht, dass Kinder-
drückt!“ Wer hier mit offenen Augen lebt, kann über eine solche wunsch gerade auch für schwule Männer eine echte Option ist?
So 21.8.
Meinung schmunzeln. Auch wenn wir wissen, dass in dieser Stadt
nicht alles perfekt ist: Dennoch tut München tut mehr für seine
Mi 24.8. Doch es gibt viele weitere Themen, die künftig beackert werden
müssen: antischwule Gewalt, Homosexualität in der Schule oder
K U LT U R
Community
20.30 As Time Goes alsBydie meisten anderenK20.00 U LT U R
Städte der Republik. Das zeigt
Comedy-Club am Arbeitsplatz und anderes mehr. Beim diesjährigen CSD ha-
untervorlage
rück Bel
anderem
Amüsantes
(Casablanca)
in Etage-Theater,
die Geschichte
der
Theaterstück zu
nach der diesem
legendären Jubiläum
Film-

Feilitzschstr. 12dieses CSD. Dass


SZENE
unvermeidliche
Bel Etage-Theater,

der
18.00 Happy Hour nicht
Feilitzschstr. 12Blick zu-

ganz einfach ist,


Weinhandlung München
ben wir das Erreichte gefeiert, jetzt muss wieder gearbeitet wer-
den. Eine Arbeit, die wir nicht nur den Politikerinnen und Politi-
PART Y Eintritt 10 Euro, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
wissen alle,
21.00 Bubble & Co. die sich mit dem Thema 19.00 Euro Night Jedes Fassbier fürhaben:
einmal beschäftigt 1 Euro. Bis 23Es
Uhr. kern überlassen dürfen, sie muss auch von unten gefördert und
gibt Travestie-Comedy-Show
wenig Zeitzeugen und noch
mit dem unvergleichlichen
Travestie-Original Baby Bubble und Gästen. Einlass
weniger Kraftakt,verwertbares
Thalkirchner Str. 4 Material gefordert werden. So haben wir die Erfolge der ersten 30 Jahre
PART Y
in den einschlägigen
20 Uhr, Archiven.
Together Night- & Danceclub, Thalkirchner Die kommunale
20.30 Movie-Time schwul-lesbische eingefahren und so soll es auch in den nächsten Jahren laufen.
Str. 10/Eingang Fliegenstraße
Geschichte
TRIEBE ist alles andere als gut dokumentiert. Jetzt schenkte
Schwule Klassiker, Comedy und Sitcoms als Groß-
projektion in DVD-Qualität. Bau, Müllerstr. 41
München
23.00 Facial Hairder Szene
Layrinth einen
Come with goatee or moustache & get a beer for
Band aus
A K Tder
I V I Tstädtischen
ÄTEN Reihe „The- Einen perfekten Sommermonat August wünscht
19.00 Qi Gong – Übungsgruppe
menGeschichtsPfad“,
free! The Stud, Thalkirchner Str. der
2 die Historie derAuch Lesben
für Einsteiger und
geeignet.Schwulen
Treff und Infos beiin
München
G R U P P E N zum Thema hat. Ein weiterer Beweis,
07.00 GOC-Bergtour
Heilpraktikerwie ernst
Peter Graule
dung: Tel. 512 66 493
am es der Lan-
Goetheplatz, Anmel-

deshauptstadt
Säuling/Ammergauer mit
Alpen,der queeren In-
Treff: Wettersteinplatz, Bevölkerungsgruppe
GRUPPEN ist. Ein Beweis
fo: Frank 089 -69708666 (frank@gocmuenchen.de) 20.00 BUK – Beruf, Umfeld, Karriere
aber Zurauch, dass
Schwalbe, sich die
Schwanthalerstr. 149 Lesben, Schwulen und Transgender
Team-moderierte Gruppe des Sub. Proselbst-
Abend wird
Bernd Müller, Chefredakteur
bewusst, selbstverständlich, fordernd und
Mo 22.8. nicht gleichgültig
ein berufsbezogener in die-
Themenaspekt vorgestellt
diskutiert. Die Gruppe BUK ist nicht geeignet für
und

Leute in schweren persönlichen Krisensituationen.


Gemütliche Vinothek
Anmeldung unter: BUK@subonline.org
K U LT U R
mit neuem Ambiente
Sub Zentrum, Müllerstr. 43
22.15 sergej präsentiert MONGAY
Das lesbischwule Kultkino LESBEN

Gesundheitstag
Preview: „Beautiful Boxer“ (OmU) 20.00 Dolls Club: L-Word-Party
Atelier-Kino, Sonnenstr. 12 Neue Episode der lesbischen Kultserie,
anschl. Lounge-Music bis 2 Uhr
SZENE Together Night- & Danceclub, Thalkirchner Str. 10/
20.00 Das Guten-Abend-Ticket Eingang Fliegenstraße
im Badehaus der Deutschen
Bau, Müllerstr. 41
WÜRZBURG Eiche
Zu jedem Getränk gibt´s einen Bon, der gegen ein
Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr.
19.00 Selbsthilfegruppe von Eltern, Angehörigen
Am
PAR T Y Samstag, dem 14.08.2010, vonWuF-Zentrum,
15.00 bis 18.00 Uhr,
Nigglweg 2
und Freunden Homosexueller
18.00 Single-Treff
inDazu
Kooperation mit
gibt´s ein Glas Prosecco. UndCheckpoint
wie immer: täg- TVMünchen.
-TIPPS
lich kleiner Flohmarkt! Mylord, Ickstattstr. 2a 00.55 WDR: Tschaikowsky – Genie und Wahnsinn
❤ Qualifizierte Beratung und Risikoanalyse (Spielfilm, GB 1970) und kostenfrei)
(anonym
TRIEBE Der schwule Richard Chamberlain in der Rolle
20.00 HIV-Schnelltest (30 Minuten)
❤ Underwear-Party des grandiosen schwulen Komponisten Peter
Motto- und Fetischparty. Einlass 20-22.00 Uhr
Tests
❤ Eagle aufButtermelcherstr.
andere sexuell Tschaikowsky.
übertragbare Erkrankungen
Munich, 2a
GRUPPEN
19.15 Gay and Gray Do 25.8. Pestalozzistr. 20 · 80469 München
Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Sub Zentrum, Müllerstr. 43 K U LT U R
Tel: 26949862
Di 23.8.
20.30 As Time Goes By
Amüsantes Theaterstück nach der legendären Film- e-mail: lichtinger79@web.de
vorlage (Casablanca)
Bel Etage-Theater, Feilitzschstr. 12
SZENE 20.30 Katharina Herb: Orgien in Arien
19.00 Schaumparty „Klassische Höhepunkte“ mit der Opernkabarettis-
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 tin Katharina Herb und ihrem zweiten Programm.
20.00 Bierbörse Deutschland-Premiere!
Von 20-22 und von 1-3 Uhr kostet jedes Bier
1 Euro weniger, Bau, Müllerstr. 41
Hinterhof-Theater, Sudetendeutsche Str. 40
SCHUSTER & RIEDL
PART Y
20.00 Karaoke-Abend
Mit einem „Ramazotti for free“ zum Aufwärmen!
RECHTSANWÄLTE
Bel Etage - Theater, Feilitzschstr. 12
AKTIVITÄTEN
08.00 Qi Gong – Übungsgruppe
Treff und Infos bei Heilpraktiker Peter Graule am RA Peter Schuster · RA Michael Riedl
Goetheplatz, Anmeldung: Tel. 512 66 493
19.00 Yoga-Kurs Tätigkeitsschwerpunkte (Auswahl):
Grundkenntnisse und Anmeldung erforderlich,
Jutta Klein, Tel. 5446 47 -0 Familienrecht (inkl. PartnerschaftsG) – Erbrecht – Vertragsrecht
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
19.30 Treffen von Menschen mit HIV/Aids Immobilienrecht – Miet- und Pachtrecht – Gesellschaftsrecht
und deren FreundInnen (bis 21.30 Uhr)
Cafe Regenbogen, Lindwurmstr. 71 Arbeitsrecht – Verkehrsrecht – Strafrecht
19.30 Positiver Stammtisch
Cafe Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Hotel Deutsche Eiche Eisenmannstraße 4 (An der Fußgängerzone) – 80331 München
GRUPPEN
Reichenbachstraße
12.00 Infotreff 13 • 80469 München
Im 1.O.G. MüAH
Rezeption oder(89)
: ✆ +49 bei Andrea
23 11Brunner
66 0 Tel.
Tel.: (089) 23 88 89-30 – Fax: (089) 23 88 89-44
SZENE
544647-0, bis 14 Uhr., Freizeitgruppe der MüAH
19.00 Schaumparty M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
info@deutsche-eiche.com • www.deutsche-eiche.com Internet: www.ra-srk.de
20.00 Rubbel dir einen …

Glamschwestern: 26.08.
Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt’s
ein Rubbellos. Bau, Müllerstr. 41
20.00 MLC Biker-Treff
4 Party mitLEO 08/2010
Glamfaktor Infos unter www.mlc-motorrad.de www.leo-live.de
P

Gesundheitstag_08/10_Leo.indd 1 12.07.2010 14:06:47


Gasthaus Zur Schwalbe, Schwanthalerstr. 149 Uhr
inhalt

Inhalt
Glockenbachblues�����������������������������������������������������������3
Editorial���������������������������������������������������������������������������� 4
Regenbogenfamilien����������������������������������������������������� 6
Szene�������������������������������������������������������������������������������� 9
Lesben����������������������������������������������������������������������������� 12
Musik�������������������������������������������������������������������������������� 13
Szene Kultur������������������������������������������������������������������14
Impressum���������������������������������������������������������������������� 15
CSD-Nachlese���������������������������������������������������������������� 16
Beauties & Party�����������������������������������������������������������18
Buch��������������������������������������������������������������������������������20
Film���������������������������������������������������������������������������������� 21
Nürnberg������������������������������������������������������������������������ 22
Kalender������������������������������������������������������������������������� 28
Service/Kleinanzeigen������������������������������������������������38
Reise�������������������������������������������������������������������������������44
Wellness�������������������������������������������������������������������������46

Luxus-Stand-Kühl-
gefrierkombination
l

Design Renzo Piano


● 5 verschiedene Farben
● Nutzinhalt 352 Liter
● Abtauautomatik im Kühlteil
● Komplette Innenverkleidung aus Edelstahl

Energieeffienzklasse A+
ürlich
... und naet s Weihnachtsfestiches
ein schön ndes und erfolgre
su r!
und ein ge neues Jah
Reichenbachstr. 31 Bettina Lutz
(100 m vom Gärtnerplatz)
Mo.- Fr. 9 -18, Sa. 10 -14 Uhr  20 25 13 74
www.reithofer.de Fachmarkt - TV - HiFi - Elektro - Küchen blutz@reithofer.de

www.leo-live.de LEO 08/2010 5


Szene Kinder unterm Regenbogen
Regenbogenfamilien sind im Kommen
Foto: Kerstin Rode

Sie waren die heimlichen Stars des diesjährigen CSD: Regenbogenfa- und diversen Spielmöglichkeiten aufgebaut. Wir möchten euch fünf
milien. Die Münchner Presse war begeistert von den alternativen Fa- Regenbogenfamilien vorstellen und haben uns mit einer Expertin
milienformen und berichtete im Vorfeld ausgiebig. Im Marienhof war über Wege zur schwul-lesbischen Familiengründung unterhalten.
am CSD-Samstag erstmals ein Areal mit Hüpfburg, Kinderschminken  p bm

Stefan und ich haben uns geoutet, als wir bereits mit einer Frau verheiratet
waren. Stefan lebt seit über zwölf Jahren offen schwul, ich konnte erst vor
vier Jahren zu meiner Homosexualität stehen. Das Familienleben mit den
Kindern, vorwiegend mit seinem Sohn Martin, findet derzeit in Stefans Bie-
lefelder Wohnung statt. Meine Kids sind gelegentlich zu Besuch bei uns und
alle kommen bestens miteinander aus.
Einer unverhofften familiären Herausforderung standen wir im letzten Som-
mer gegenüber: Martin ist zum Islam übergetreten und nimmt seine religi-
ösen Pflichten sehr genau. Diskussionen über Sinn und Unsinn nächtlicher
Gebetszeiten, Bekleidungsvorschriften oder Essgewohnheiten waren und
sind an der Tagesordnung. Noch spannender wurde es aber, als Stefan und
ich einmal zu einer Kindstaufe seiner Gemeinde eingeladen waren. Wir tra-
ten als schwules Elternpaar auf – und waren überrascht von der Toleranz und
Gastfreundschaft dort. In einer konservativen islamischen Gemeinde wäre
das wohl anders gelaufen. Zudem heiratet Martin im Sommer eine gläubige
Muslima. Glücklicherweise ist die Schwiegertochter in spe eine sympathi-
sche und pfiffige Frau, so dass die ersten Kontakte erstaunlich unkompliziert
Foto: Privat

verlaufen sind. Homosexualität scheint zumindest in der Brautfamilie kein


Problem zu sein. Wir hatten zwar gelesen, dass in Pakistan Schwule nicht
gerade zimperlich behandelt werden. Doch unsere bald angeheirateten Ver-

Wenn der Sohn zum Moslem wird wandten versicherten uns, dass sich Schwule dort frei bewegen und „fast
zum normalen Straßenbild“ gehören. Immerhin …
Früher hatte ich immer gedacht, dass Familie ein Kontinuum ist. Aber das ist
Martin, Stefan und Andreas nur die eine Seite der Wirklichkeit. Eigentlich sind die Bindungen das Kon-
Aus ihren früheren heterosexuellen Beziehungen haben Andreas und Ste- tinuum. Die Begegnungen bringen immer wieder Herausforderungen und
fan vier Kinder. Eines davon ist kürzlich zum Islam konvertiert, was ihre Impulse mit sich. Langweilig kann es dabei nie werden und TV-Seifenopern
Familiengeschichte noch spannender macht. Andreas erzählt von unver- sind in unserem Leben völlig überflüssig.
hofften Lebenswegen.  p Text und Foto: Henry Barlage

6 LEO 08/2010 www.leo-live.de


Familien zweiter Klasse? Die Münchner Autorin und den. Schließlich bleibt man ein Leben lang Mutter oder Vater, auch wenn
Sozialpädagogin Stepha- sich die Lebensverhältnisse einmal ändern sollten.
nie Gerlach, selbst Mutter
in einer Regenbogenfami- Sind Regenbogenfamilien vom Gesetzgeber ausreichend abgesichert?
lie, veröffentlichte bereits Rechtlich sind Regenbogenfamilien aus meiner Sicht Familien zweiter Klas-
diverse wissenschaftliche se. Es gibt für sie beispielsweise kein Ehegattensplitting, was bedeutet:
Beiträge zu lesbisch- Wenn ein Elternteil aufgrund der Kindererziehung beruflich zurücksteckt,
schwuler Elternschaft so- entsteht ein finanzieller Nachteil gegenüber Heterofamilien, weil es keine
wie 2005 gemeinsam mit steuerliche Entlastung gibt. Auch das gemeinsame Adoptionsrecht lässt auf
Uli Streib-Brzic „Und was sich warten. Egal, wie man zur Ehe oder dem Ehegattensplitting steht: wenn
sagen die Kinder dazu? es diese Einrichtungen schon gibt, muss hier Gleichberechtigung herrschen.
Gespräche mit Töchtern
Foto: Barbara Stenzel

und Söhnen lesbischer Wie steht es mit der Akzeptanz von Regenbogenfamilien in der Bevölke-
und schwuler Eltern“. Im rung?
September erscheint ihr Natürlich gibt es noch viele Ressentiments. Die tauchen aber bei der theo­
Handbuch „Regenbogen- retischen Diskussion häufiger auf, als wenn man in der Praxis als Familie
familien“ mit nützlichen auftritt – das fördert die Akzeptanz ungemein. Ein lesbisches Paar hat üb-
Tipps für den Weg zum rigens generell bessere Karten, denn Schwule haben noch immer mit dem
queeren Familienglück Generalverdacht der Pädophilie zu kämpfen.
sowie Interviews mit Men-
schen in alternativen Be- Wie kommen die Kinder damit klar, im Gegensatz zu ihren Spielkameraden
ziehungskonstellationen. mit zwei Müttern oder zwei Vätern aufzuwachsen?
Für die Regenbogenkinder ist ihre Konstellation erstmal normal. Erst durch
Stephanie, wie kam es zur Idee für dieses Handbuch? die Konfrontation mit der Umwelt, zum Beispiel im Kindergarten, sehen sie,
Das Thema wird immer aktueller, weil sich immer mehr Lesben und Schwule dass es andere Familienformen gibt. Wichtig ist, wie die Eltern damit um-
für eine Familiengründung entscheiden. Das hängt mit der zunehmenden gehen. Sie sollten ihren Kindern immer wieder das eigene Familienmodell
Sichtbarkeit und stärkerem Selbstbewusstsein der Szene einerseits und mit erklären, und dass es in einer Familie am wichtigsten ist, dass man sich lieb
der besseren rechtlichen Absicherung homosexueller Partnerschaften an- hat und füreinander da ist. Dann ist das in den meisten Fällen auch für die
dererseits zusammen. Früher hieß es: Wer schwul oder lesbisch ist, hat keine anderen Kinder in Ordnung, denn gerade in jungen Jahren sind die Kinder
Kinder. Das ist vorbei. noch nicht homophob kontaminiert. Ein Problem könnten die anderen Eltern
werden – persönliche Gespräche sind immer hilfreich. Leider ist die Schule
Wie viele Regenbogenfamilien gibt es? noch immer ein Ort der Diskriminierung. Man sollte seine Kinder also gut
Seriöse Zahlen sind kaum zu ermitteln. Nimmt man alle bisherigen Studi- auf Fragen der Umwelt vorbereiten, denn sie sollten stets Antworten parat
en zusammen, kommt man bundesweit auf eine Zahl zwischen 20.000 und haben. Je klarer, desto besser.
200.000 Familien.
Was willst du mit dem Handbuch errei-
Sind es in erster Linie Männer oder Frauen, die sich mit dem Kinder- chen?
wunsch tragen? Ich möchte Lesben und Schwule ermun-
Es sind weitaus mehr Frauen. Laut einer 2009 veröffentlichten Studie sind tern, Regenbogenfamilien zu gründen, und
93 Prozent der Regenbogenfamilien lesbische Familien. Das liegt aber auch gleichzeitig den Blick dafür schärfen, dass
daran, dass viele schwule Männer ihre Kinder in einer Heterobeziehung eine Menge durchdacht und im Vorfeld ent-
gezeugt haben und in diesem Fall die Kinder mehrheitlich bei der Mutter schieden werden muss. Und ich möchte die
bleiben. Doch immer mehr Männer wollen Kinder adoptieren oder in Pflege Freude aufzeigen, die es macht, wenn man
nehmen und auch das Thema Leihmutterschaft, die in Deutschland ja noch sich zu diesem Schritt entschlossen hat. Es
verboten ist, wird diskutiert. Fazit: Die Männer holen auf! ist eine große Bereicherung, sich für Kinder
und Familie zu entscheiden.
Worauf muss man achten, wenn eine Regenbogenfamilie gegründet wer-  Interview: Bernd Müller
den soll?
Familie ist ein großes Projekt mit vielen Konsequenzen auf unterschiedli- Stephanie Gerlach: Regenbogenfamilien
chen Ebenen. Von der Art der Zeugung bis hin zu den Fragen der gemein- – Ein Handbuch. Broschiert, 382 S., 18,90
samen Elternschaft sollten alle Schritte schon im Vorfeld klug überlegt wer- Euro, erscheint im September im Querverlag

Mit der Leihmutter zum Familienglück – Marc und Luis


Marc* und Luis* stammen aus Spanien und wohnen seit einigen Jahren in USA zu regeln, da es dort in einigen Staaten zumindest klare gesetzliche
München. Sie haben ihren Nachwuchs durch eine Leihmutter bekommen. Vorschriften für eine Leihmutterschaft gibt. Im Mai 2009 war endlich eine
Für LEO erzählen sie von ihrem ungewöhnlichen Weg zum Kind. passende Mutter gefunden und neun Monate später kam unser Kind in Wis-
Als wir uns 2004 in unserem Heimatland Spanien nach einer Adoption er- consin zur Welt. Wir waren beide sogar bei der Geburt dabei. Seither hat sich
kundigten, sagte man uns, dass das deutsche Jugendamt dafür zuständig unser Leben sehr verändert. Es ist nicht allein das Kind, das uns zu einer
sei, da wir in Deutschland lebten. Hier teilte uns das Jugendamt zunächst Familie gemacht hat. Wir haben auch einen andauernden und liebevollen
mit, dass wir eine Adoptionsagentur kontaktieren sollten. Dort erfuhren wir Kontakt zur Mutter, die uns alles andere ist als eine reine „Dienstleisterin“.
aber, dass wir als Männerpaar keine Chance auf eine internationale Adopti- Durch die gesamte Prozedur sind wir einander näher gekommen. Auch die
on hätten. Beim Landesjugendamt Bayern füllten wir daraufhin jede Menge Familie der Mutter ist uns ans Herz gewachsen.
Formblätter aus, absolvierten Tests und bezahlten auch eini­ges an Gebüh- Zugegeben, auf den ersten Blick ist eine Leihmutterschaft etwas Techni-
ren. Doch nach einigen Monaten lehnte das Amt ab, weil wir nun einmal zwei sches, vielleicht nicht gerade „Menschliches“. Unsere Erfahrungen haben
Männer sind. Aus der Traum! uns aber etwas anderes gezeigt: wir haben unseren Begriff von Familie aus-
Eine Freundin schlug uns schließlich vor, über Leihmutterschaft nachzuden- weiten können. Wir lieben unsere große, kleine Familie. Ach ja – und im Som-
ken. Trotz ersten Unbehagens beschlossen wir, die Angelegenheit in den mer heiraten wir endlich in Spanien! p Henry Barlage
* Namen von der Redaktion geändert

www.leo-live.de LEO 08/2010 7


„Ich dachte, der Zug sei abgefahren!“
Thorsten, Arwen und Charly

Er ist der kerlige Bavarian Mister Leather und zugleich der liebevolle Vater einer dreijährigen Tochter: Für
Thorsten (46) kein Widerspruch. Seit 15 Jahren lebt er schwul und ist verlobt mit seinem Mann Charly,
mit dem er sich eine Wohnung teilt. Zuvor war er in einer heterosexuellen Beziehung, aus der auch ein
Kind hervorging, das jedoch unmittelbar nach der Geburt starb. Der Kinderwunsch ließ ihn nie los. Doch
als Thorsten 40 wurde, hatte er ihn ad acta gelegt. „Ich dachte, der Zug sei abgefahren“, meint er heute.
Irrtum!
Es war eher Zufall, als Thorsten und Charly vor vier Jahren die Anzeige in einem Schwulenmagazin ent-
deckten, die ihr Leben verändern sollte. Darin suchte ein Lesbenpaar nicht nur einen Samenspender, son-
dern auch einen Mann, der eine aktive Vaterfigur übernehmen sollte. Das entsprach den Wünschen der
Foto: Privat

beiden Männer und schon beim ersten Treffen stand fest: mit diesen Frauen kann das klappen! Um sich bes-
ser kennen zu lernen, verbrachten die einige gemeinsame Wochenenden und Urlaube. Danach stand der
Entschluss fest: aus dem schwul-lesbischen Quartett soll eine Regenbogenfamilie werden. Die Insemination
wurde in entspann­ter Atmosphäre in der Wohnung durchgeführt. Ergebnis: die mittlerweile dreijährige Tochter Arwen, deren Namensgeberin übrigens die
schöne Halb­elbe aus dem Fantasy-Epos „Herr der Ringe“ ist.
Obwohl die Frauen verpartnert sind, galt Natalie, die das Kind ausgetragen hatte, rein rechtlich als allein erziehende Mutter. Nachdem Thorsten beim Stan-
desamt als Vater anerkannt wurde, hat er mit Natalie nun das gemeinsame Sorgerecht, Natalies Partnerin das so genannte „kleine Sorgerecht“. Charly
hat zwar keinerlei Rechte aber sein Umgang mit Arwen ist in einem privatrechtlichenVertrag verbrieft. Die meiste Zeit lebt Arwen bei den beiden Müttern,
verbringt jedoch viele Wochenenden und gemeinsame Urlaube bei und mit Charly und Thorsten. Der genießt seine „Papi-Auszeit” momentan in vollen
Zügen und wird noch häufig die Ledermontur abstreifen: aber selbstverständlich nur, um beim Sommerfest des Kindergartens nicht als „schwarzer Mann“
aufzutauchen. p Norbert Wagner

Enge Familien-Bande Zur Zeugung nach Dänemark


Susanne, Moritz und Doreen Tina und Janine
Susanne (38) und Doreen (34)
wählten einen ebenso ungewöhnli-

Foto: Norbert Wagner


In den Au-
chen wie „familiären“ Weg zu ihrem
gusttagen
Wunschkind: der Samen, den Susanne
dieses Jah-
zur Befruchtung verwendete, stam-
res werden
mte von Doreens Bruder. Prächtig
Tina (29)
daraus entwickelt hat sich der zwei-
und Jani-
jährige Moritz, dessen Lebendigkeit
ne (26) ein
geradezu ansteckend wirkt. Susanne
sechstes Mal
und Doreen gelten übrigens als
nach Kopen-
leiblichen Eltern ihres Sohnes, auch
hagen flie-
wenn es dazu eines kleinen Umweges
gen, um sich
bedurfte: Doreens Bruder gab Moritz
ihren Traum
nach der Geburt zur Adoption frei
vom Kind
und verzichtete somit auf alle rech-
doch noch
tlichen Ansprüche Moritz gegenüber.
zu erfüllen.
Foto: Norbert Wagner

Doreen adoptierte den Kleinen und


Ihre bisherige Geschichte ist voller Rückschlage: Bereits fünf Mal waren sie
so lebt das Trio nun in einer Einge-
in einer dänischen Spezialklinik zur Insemina­tion und entsprechend groß
tragenen Partnerschaft mit Kind.
war die Freude, als Tina beim letzten Versuch endlich schwanger wurde.
Äußerlich sichtbar übrigens dadurch,
Doch leider verlor sie ihr Kind in der sechsten Woche wieder, es war bereits
dass alle den gleichen Nachnamen
im Mutterleib an Herzversagen gestorben. Doch aufgeben ist nicht: Tina
tragen. Aber auch „innerlich“ sind
möchte es jetzt erneut mit einer Insemination probieren. Sollte das nicht
die drei eng miteinander verbunden: Durch die Samenspende des eigenen
klappen, würde auch Janine das Kind austragen.
Bruders sind auch Doreens Gene bei Moritz vorhanden.
Die beiden Frauen lernten sich 2005 kennen, geheiratet wurde bereits ein
Das Familienglück war nicht von Anfang an ungetrübt, denn die Familien Jahr später. Die beiden kommen aus Rosenheim beziehungsweise Hoyers-
der beiden Frauen waren zunächst nicht sehr glücklich über die lesbische werda – Orte, in denen das Wort Familie noch groß geschrieben wird. Das
Verbindung. Nicht zuletzt die Tatsache, dass ein Familienmitglied der Vater Bedürfnis nach Geborgenheit innerhalb einer Familie, wie sie es auch von
von Moritz ist, und die positive Ausstrahlung der kleinen Regenbogenfamilie ihrem eigenem Leben schon kannten, sollte sich auch in ihrer Beziehung
selbst führten jedoch zum Wandel: Mittlerweile ist die Freude und der Stolz widerspiegeln. So war der Wunsch nach einem Kind von Beginn an groß.
über den Enkel der Skepsis der Schwiegermütter gewichen. Der leibliche Die Kosten für diese Form der Zeugung sind jedoch enorm: Obwohl beide
Vater spielt eine untergeordnete Rolle im Leben der Regenbogenfamilie. Als berufstätig sind, hat Janine einen Zusatzjob annehmen müssen, um die
Moritz durch seine Spielkameraden mitbekommen hatte, dass in anderen Kosten für die Behandlung zu bestreiten. Zudem muss Tina, wenn sie ihren
Familien ein Vater existiert, fragte auch er nach ihm. Die Mütter klärten ihn Eisprung hat, innerhalb von zwölf Stunden in Kopenhagen sein, also: sofort
auf. Er weiß nun, wer sein Papa ist, und hat zu ihm, auch wenn er ihn selten einen Flug buchen und Koffer packen. Der Samenspender wurde von beiden
sieht, ein gutes Verhältnis entwickelt. so ausgesucht, dass Anteile des Spenders wie Haarfarbe, Augenfarbe oder
auch gewisse Gene denen von Janine zumindest ähnlich sind. Übrigens: In
Bei all dem Familienleben bleibt den beiden berufstätigen Frauen nun we- Deutschland ist die künstliche Befruchtung, im Gegensatz zu vielen anderen
niger Zeit fürs Privatleben. „In der Lesbenszene sind wir nicht mehr so oft Ländern, verboten. Tina und Janine sind allerdings nicht die ersten Lesben,
unterwegs“, erzählt Doreen, „aber zum Stammtisch der LesMamas, einer die diesem (Um-)Weg zum Kind über unseren nördlichen Nachbarn wählen.
Organisation für lesbische Frauen mit Kinderwunsch oder Wunschkindern, Wir drücken die Daumen, dass es diesmal klappt!
schaffen wir es meistens!“  p Norbert Wagner  p Norbert Wagner
8 LEO 08/2010 www.leo-live.de
„Wir können Geschichte machen“

Szene
Queerer ThemenGeschichtsPfad vorgestell

Rund 150 Gäste kamen zur Premiere des Themengeschichtspfads


Fotos: Bernd Müller

Münchner Kindl: Bianca Bachmann und Jürgen Kirner von der


Couplet AG und Petra Perle

„Sowas haben nur wir!“ Thomas Niederbühl. Mit dem ThemenGeschichtsPfad sei ein riesiges
jubelte ein Gast bei der Defizit auf einen Schlag behoben worden. „Wir können Geschichte
Präsentation des neuen machen“, resümierte der Bezirksausschuss-Vorsitzende Alexander
ThemenGeschichtsPfads Miklosy und fügte hinzu: „Übrigens auch in Zukunft!“ p bm
„Geschichte der Lesben und
Schwule in München“. Und Ulla-Britta Voll-
tatsächlich: Die Broschüre, hardt: Themen-
die die Stadt München der GeschichtsP fad
Community zum 30. CSD- – Geschichte
Jubiläum schenkte, dürfte der Lesben und
bundesweit einmalig sein. Schwulen in Mün-
Historikerin Dr. Ulla-Britta chen. Herausge-
Vollhardt hat erstmals auf geben vom Kul-
150 Seiten die queere Ge- turreferat der
schichte der Landeshaupt- Landeshauptstadt
stadt zusammen gefasst. München. Liegt
Fünf Rundgänge führen kostenlos aus in
durch homo-historisch be- der Touristenin-
deutende Stadtviertel. Sie formation Marien-
sind reichlich bebildert, er- platz im Rathaus
zählen von Vergangenem, weisen aber auch in die Zukunft und halten und an verschie-
so manche Anekdote bereit, die selbst Kennern neu sein dürfte. Dabei denen Stellen der
wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass der lesbischen Historie schwul-lesbischen
ebenso viel Platz wie der schwulen eingeräumt wurde. Abgerundet Szene. Download
wird der Band im Taschenformat durch einen Stadtplan. als PDF unter
„München hat endlich einen bisher vergessenen Teil seiner Geschich- www.muenchen. Historikerin Dr. Ulla-Britta Vollhardt (re)
te in sein Langzeitgedächtnis aufgenommen“, so Rosa–Liste-Stadtrat de/tgp präsentiert den fertigen Band

m Glockenbach-Hattrick praktische, einfache und vor allem anonyme Möglichkeit bieten, an notwen-
Drei auf einen Streich – und dige Präventionsmaterialien zu kommen.
Glockenbach- zwar drei Gute! Das ist die Idee,
Hattrick die hinter dem Projekt „Glo-
e
me r
ckenbach-Hattrick“ steckt. Drei m Checkpoint goes Eiche
ei s

Lokale rund um den Holzplatz Checkpoint, die Beratungs- und Teststelle der Münchner Aids-Hilfe für sexu-
r
eh

eis
Schlemmen, feiern
haben sich zu diesem Gastro- ell übertragbare Infektionen, wird erstmalig am Samstag, den 14. August, in
m

und

und dabei sparen


im Glockenbachviertel
Triathlon zusammengetan, der der Sauna „Deutsche Eiche“ einen Gesundheitstag für interessierte schwule
immer mittwochs stattfindet. und bisexuelle Männer anbieten. Dort kann man sich zwischen 15:00 und
Der Abend beginnt im Restaurant „Pourquoi pas?“ mit einem Zwei-Gänge- 18:00 zu sexuell übertragbaren Infektionen wie HIV, Syphilis, Hepatitis oder
Menü und den dazu passenden Weinen. Das Dessert gibt’s im „Eismeer“ in Chlamydien informieren und beraten lassen. Gegebenenfalls kann auf mög-
Form eines Schlemmerbechers und eines Espressos. Der Abend endet im liche Infektionen getestet werden – bei HIV auch mit einem Schnelltest. Das
„Jennifer Parks“ bei einem Vodka und einem Piccolo-Champagner – und das Angebot ist kostenfrei.
alles zusammen für 39 Euro. Mehr Infos in den Lokalen.

m Iwan kocht!
m Präventionsautomat am Goetheplatz Schon wenige Wochen nach dem Abschied aus seiner Bar in der Hans-
Am Goetheplatz hängt seit kurzem Münchens zweiter Präventionsautomat. Sachs-Straße steht das neue Projekt von Dorian Iwan in den Startlöchern:
Hier können 24 Stunden lang Kondome und sterile Spritzen gegen eine ge- „Iwan kocht“ heißt sein Cateringservice, bei dem er seine berühmten Thai-
ringe Gebühr gezogen werden. „Gerade in den Nachtstunden ist es nicht Gerichte, aber auch europäische und mediterrane Spezialitäten anbietet. Ob
leicht, diese Dinge zu besorgen, und dann wird der Schutz vor einer HIV- „private cooking“, Firmenfeier oder Veranstaltungen für bis zu 40 Personen:
Infektion oft außer Acht gelassen“, so Thomas Niederbühl, Geschäftsführer Dorian sorgt für das leibliche Wohl – lecker und charmant.
der Münchner Aids-Hilfe, die dieses Projekts initiierte. Der Automat soll eine www.iwankocht.de

www.leo-live.de LEO08/2010 9
LEO präsentiert:

Szene So heiß war Eis noch nie!


Das Hans-Sachs-Straßenfest am Samstag, den 21. August
ter. Dementsprechend wird das internationa-
le Schlagerfestival eine große musikalische
Rolle auf der Bühne spielen, wo Künstler wie
Koko Kay Highlights aus der Historie des Eu-
rovision Song Contest zum Besten geben.

Stargast: Hera Björk aus Island


Höhepunkt des Kulturprogramms dürfte der
Auftritt der isländischen Sängerin Hera Björk
sein. Bereits dreimal stand die Sängerin bei
der internationalen Ausscheidung für Island
auf der Bühne, 2010 erreichte sie als Solo-
künstlerin mit „Je ne sais quoi“ das Finale
der besten 25. Gegen 18:00 ist sie auf der
Bühne zu sehen. Zudem gibt es bis 19:00
auch eine familienfreundliche Kinderbetreu-
ung: in einem knallgelben amerikanischen
Postbus nehmen sich ausgebildete Erziehe-
rInnen der kleinen Straßenfest-Gäste an.
Den ganzen Tag werden etliche (Szene-)Wirte
das Straßenfest mit Leckereien und kühlen
Wer hätte 1991 gedacht, dass aus der Feier Getränken versorgen, Infostände runden die
zum 5. Geburtstag des Münchner Schwulen- Jubiläumsausgabe des schwulen Hans-Sachs-
zentrums Sub einmal das größte Straßenfest Straßenfestes ab. Wer nach dem obligatori-
im Viertel würde? Zum 20. Mal feiern Schwu- schen Abschlusswalzer weiter feiern möchte,
le, Lesben, Bi, Trans und natürlich jede Men- hat im Club der Schrannenhalle bei der offizi-
ge Nachbarn und Anwohner am Samstag, ellen Afterparty beste Gelegenheit! p bm
den 21. August, dieses Event. Die Jubiläums-
ausgabe steht unter dem Motto „So heiß war Das Programm
Eis noch nie!“ und ist, nach dem italienischen 15:00 Eröffnung
Motto 2009, ganz dem europäischen Norden 15:15 SingStar-Wettbewerb: „Mamma Mia!“
gewidmet, genauer: Skandinavien und dem 16:30 Koko Kay mit Highlights aus der Ge-
Baltikum. Der Grund: „Ohne Schwule und schichte des Eurovision Song Contest
ohne die nordischen Länder gäbe es den Eu- 18:00 Auftritt Hera Björk
rovision Song Contest nicht“, so Johannes 18:30 Nordischer Sommernachtstraum: Die
Schick, der mit Sabine Schäfer das Fest seit DJs vom NY.Club legen auf
vielen Jahren organisiert. 20:00 Tanz auf dem Vulkan vor dem Selig
Womit zum zweiten Themenschwerpunkt 21:55 Abschlusswalzer
übergeleitet wäre, dem Grand Prix. „Unser 22:00 Afterparty in der Schrannenhalle
Slogan kombiniert das Eis des Nordens mit Aktuelle Infos unter:
Stargast Hera Björk aus Island der Glut heißer Schlager“, so die Veranstal- www.schwules-strassenfest.de

Das ist mal ein echter Endspurt für die Fans des Outdoor-Fei-
erns: Nur eine Woche nach dem größten schwulen Straßenfest
in der Hans-Sachs-Straße steigt auch schon das letzte Out-
door-Event der Saison. Am Samstag, den 28. August wird die
Straßenfestsaison 2010 in der Pestalozzistraße beendet. Hier
geht es ausgesprochen ungezwungen zu: keine Shows, keine
Bühne, keine Reden. Nur relaxtes Treffen zum Sound von DJa-

Relaxtes Outdoor-Finale ne Edyta mit leckeren Angeboten diverser Gastronomen. Ein


perfekter Ausklang des Sommers! Ausweichtermin bei Regen
ist Samstag, der 4. September.
6. Pestalozzistraßenfest am 28. August www.pestalozzistrassenfest.de

Der Jubilar (vorn) mit seinen Gästen Michael,


Dieter und dem Haus-DJ Romeo

Der „Mühlen-Sepp“ ist 50


Drei Tage lang feierte Sepp Geier, Wirt der legendären
Privatpension „Zur Mühle“ im niederbayerischen Schöll-
nach, seinen 50. Geburtstag. Es begann mit einem „Feuer-
werk der Travestie“, gefolgt vom Geburtstags-Countdown
Foto: Manfred Schür

mit Überraschungen und endete in einer der berühmten


Mühlen-Partys am Samstag. Wir gratulieren nachträglich
und wünschen Sepp mit seinem Team weiterhin viel Erfolg
und Spaß in seinem idyllischen Haus im Bayerischen Wald.
p bm
10 LEO08/2010 www.leo-live.de
LEO präsentiert:

Augsburg gegen Homophobie

Augsburg
  Der Augsburger CSD am Samstag, den 14. August
„Fairplay ohne Ausgrenzung – Augsburger Travestie-Star Chris Kolonko
rote Karte für Homophobie“, unterstützt wird.
so lautet das Motto des dies-
jährigen CSDs, der unter der Der Augsburger CSD ist auch für Münchner
Schirmherrschaft des Augs- durchaus einen Tagesausflug wert. Auch
burger Oberbürgermeisters wenn es keine große Parade gibt, die Stim-
Kurt Gribl erstmals nach vielen mung ist prima und die Tickets für die Ab-
Jahren am 14. August ab 13:00 schlussparty im Catwalk-Club gelten heuer
Uhr wieder auf dem Augsbur- auch im Fegefeuer, dass gleich nebenan
ger Rathausplatz stattfindet. liegt. Den Ausklang der bayerischen CSD-
Das Straßenfest bietet neben Saison sollte man sich auf keinen Fall ent-
den Infoständen der Gruppen gehen lassen! p s-jj
und Vereine einen Biergarten,
der von der Augsburger Sze-
negastronomie bekocht und
mit Getränken versorgt wird. Programm CSD Augsburg 2010
Auf der Bühne ist auch heuer
wieder einiges geboten. Der
Mi, 11.08., 20:00
Stargast Limahl auf dem Rathausplatz
politische Teil wird von Ver- Movie Special im CinemaxX: I love you Phil-
Steffi List treterInnen der Augsburger lip Morris
Stadtregierung bestritten. Der
Showteil punktet mit großen
Namen. Headliner des Tages
Fr, 13.08., 22:00
ist Limahl. Der Brite hatte in CSD Countdown Party im Fegefeuer
den 80ern mit Kajagoogoo
Welthits wie „Too Shy“ und
Solo mit „Neverending Story“
Sa, 14.08,. 13:00
einen weiteren Nummer-Eins- Straßenfest auf dem Rathausplatz
Hit. Politische Statements, Showacts, Infostän-
de, bis 21:00
Aber auch die anderen Künst-
ler brauchen sich nicht zu
verstecken. Auf Anheizer und
Sa, 14.08., 21:00
Entertainer Franky, der schon Offizielle Party zum CSD Augsburg im Cat-
im letzten Jahr für blendende walk-Club
Stimmung sorgte, folgt Steffi
List. Nicht nur bei Lesben ist
die sympathische Rockröhre
So, 15.08., 11:00
längst kein Geheimtipp mehr. CSD Brunch in der Aids-Hilfe
Durchs Programm führt Mo-
derator Sven Häberle, der vom
Lesben Lesben und der CSD – die Zweite
Ergänzende Bemerkungen zu Ariane Rüdigers Text in LEO Juli 2010
Rita Braaz beim CSD 2010

Fotos: Horst Middelhoff


die organisatorische, ehrenamtliche und
inhaltliche Zusammenarbeit zwischen Les-
ben und Schwulen gut ausbalanciert und
kann als gleichwertig betrachtet werden.

Ebenfalls seit 2000 ist der Lesbentelefon


e.V. im Leitungsgremium des CSD München
aktiv. Mit Gründung der CSD-GmbH 2004
ist der Lesbentelefon e.V. als einer der vier
Gesellschaftervereine im Leitungsgremium
und als Veranstalterin etabliert. Im Jahr
2006 startete das Lesbische Angertor-
straßenfest als offizielles Opening Event
der Pride Week und bietet Lesben wie der
ganzen Community den Einstieg in die Fei-
erwoche. Seit 2009 ist mit Susi Hillebrand
auch eine lesbische Mitarbeiterin in der Ge-
schäftsführung der CSD-GmbH vertreten.

Fakt ist, ohne die lesbische Beteiligung und


die vielen Arbeitsstunden, die auch Lesben in
Bekanntlich erzählen keine zwei Men- Seit 1980 demonstrierten auch Lesben mit den CSD stecken, wäre der CSD München nur
schen dieselbe Geschichte. Und sicher ist den Pionieren des Münchner CSD. Ab 1985, halb so großartig wie er ist. Würdigung und
es nicht einfach, 30 Jahre Münchner CSD- nach dem Münchner schwul-lesbischen Kul- Wertschätzung unseres Lebens und unserer
Geschichte aus dem lesbischen Focus in turfest Viorosa, kamen immer mehr Les- Kultur haben in der Regel wir alle, Schwule,
gegebener Kürze wiederzugeben. Dennoch ben zum CSD. Seit Mitte der 1990er Jahre Lesben, Bisexuelle und Transgender, von der
kann ich den Artikel „Lesben und der CSD“ sind lesbische Frauen kontinuierlich und Gesellschaft viel zu selten erfahren. Doch
von Ariane Rüdiger (LEO Juli) so nicht al- ehrenamtlich aktiv mit verschiedenen Auf- uns gegenseitig diese Anerkennung und
leine stehen lassen, denn er zeigt nicht gabenfeldern in der Kernorganisation des Wertschätzung zu schenken, diese Entschei-
die ganze Geschichte auf. Daher möchte CSD vertreten und haben den CSD Mün- dung haben wir. Und genau deshalb war es
ich, mit Unterstützung der vier den CSD chen in Schlüsselpositionen mitgetragen. mir wichtig, meine Version der Geschichte
veranstaltenden Vereine, eine meiner An- So engagiert sich zum Beispiel Diana Horn von den Lesben und dem CSD zu erzählen.
sicht nach vollständigere Geschichte der seit 15 Jahren an der Spitze dieser Bewe-
lesbischen Beteiligung am CSD darstellen. gung. Spätestens seit dem Jahr 2000 ist Rita Braaz, Pressesprecherin CSD München

Texte für Frauen Sommercamp


Foto: Marc Tollas / Pixelio.de

Realtraum-Lesung im Café Glück


für junge Lesben
Vom 23.-25.8.2010 veranstaltet Julez eine
gemeinsame Campingfahrt zum Bodensee.
Informationen und Anmeldung unter
www.julez-muenchen.de

Leserbrief
Ein literarischer, musikalischer und künstle- Zu: Filmkritik „Gordos – Die Gewichtigen“, LEO 07/2010
rischer Abend von Frauen für Frauen in der Darf man andere beleidigen, weil man selbst diskriminiert wird? Wir Lesben,
gemütlichen Atmosphäre des Café Glück: Schwule, Bisexuelle oder Transgender werden oft versteckt oder offen dis-
Die Autorin Sabine Brandl liest aus ihrem Debütro- kriminiert. Eine Tatsache, die wir nicht einfach so hinnehmen wollen. Nun
man „Und täglich grüßt die Erinnerung“, Simone erschien in der LEO eine Filmkritik. Eine Kritik spiegelt die Meinung des Ver-
Edelberg präsentiert erotische Geschichten aus der fassers wider. Darf aber eine Filmkritik auch beleidigen? Diese Kritik macht
Anthologie „Vernascht“ und Karin Jacob liest berüh- es in der Überschrift. Sie verfälscht nämlich den Titel eines Films, der eigent-
rende Gedichte aus ihrem Lyrikband „Gerupfte En- lich heißt „Gordos – die Gewichtigen“ zu „Gordos – die Fetten“. Dies ist eine
gel“. Musikalisch umrahmt wird die Lesung von der ganz klare Beleidigung. Hier werden übergewichtige Menschen in ihrer Ehre
Sängerin Bríd. Eine Dia-Show der Künstlerin Monika verletzt. Auch ich gehöre nicht zu der schlanken Fraktion. Fördern Herab-
Veth rundet den Abend stimmungsvoll ab. setzungen und Verletzungen ein gutes Zusammenleben? Die Antwort kann
Texte für Frauen sich jeder selber geben. Ich bin für einen respektvollen Umgang untereinan-
So., 22.08., 20:00 Uhr der. Ich hoffe, dass die Redaktion und andere Menschen auf dieser Welt mö-
Café Glück, Palmstraße 4 gen sich mir anschließen und bleiben aufmerksam im eigenen Verhalten.
Eintritt frei  Irene Högner, München

12 LEO 08/2010 www.leo-live.de


Musik
Foto: Kirsten Lilli abei den Teddy Awards 2009

Gott liebt Homosexualität!


Nina Hagen ist jetzt Christin. Ein Interview.

Nachdem Nina Hagen 1976 aus der DDR ausgebürgert wurde, er- lesen, das Kastensystem ist Menschen verachtend und eine Frau
schien zwei Jahre später ihr erstes Album „Nina Hagen Band“, mit zählt überhaupt nichts. Durch Schlafentzug bekamen die Leute Psy-
dem sie nicht nur in Deutschland bekannt wurde. Seitdem ist die chosen und wurden so noch unterwürfiger. Ich weiß sogar von zwei
selbst ernannte „Mutter des Punk“ aus den Medien nicht mehr weg- Menschen, die sich deshalb das Leben genommen haben. Für mich
zudenken. Sie schauspielert, sitzt in Casting-Show-Jurys und gilt ist dies eine Form von Faschismus! Leider habe sogar ich fast zehn
noch immer als Talkshow-Schreck. Zumindest spirituell scheint die Jahre gebraucht, um zu verstehen, dass das alles gelogen ist!
55-Jährige nun bei sich angekommen zu sein: Im letzten Jahr ließ sie
sich evangelisch taufen, brachte ihr Buch „Bekenntnisse“ heraus und Warum hast du dich evangelisch und nicht katholisch taufen las-
präsentiert aktuell und stimmgewaltig ihr neues Album „Personal Je- sen?
sus“, das hauptsächlich von Blues und Gospel geprägt ist. Die evangelische Religion ist liberaler. Doch leider gibt es auch „Chris-
Norbert Wagner sprach mit der nach wie vor unkonventionellen Diva. ten“, die etwas gegen Homosexualität haben. Das sind für mich keine
Christen, das ist wieder faschistisches Gedankengut! Und damit hat
Noch vor zehn Jahren hast du im Programm „Indische Nächte“ von Gott ja überhaupt nichts am Hut, wenn die Schwulen diskriminiert
Erleuchtung gesungen. Wie kam’s zum Glaubenswechsel vom Hin- werden. Jesus hat gesagt, wir Menschen sollen uns alle lieben, wir
duismus zur evangelischen Religion? sollen auch unsere Feinde lieben. Also, wo ist da bitte das Problem?
Die Religion von mir lebe ich doch schon mein ganzes Leben – auch in
Indien war Jesus immer bei mir. Das Ganze ging schon mit 17 los, als Du hast Jazz gemacht, Punk natürlich, Disco, Oper, Funk oder Rock.
ich ein Nahtoderlebnis hatte: Ich war damals auf LSD und mir ist Gott Wie kam es, dass nun eine CD entstand aus einem Mix aus Blues,
erschienen. Es war wunderbar und ich wollte es noch einmal probie- Gospel und Country?
ren. Doch beim zweiten Mal war es ein Horrortrip. So ging es weiter Ich habe schon als Kind Country nachgesungen, zum Beispiel von El-
mit meiner spirituellen Suche und irgendwann landete ich in Indien. vis Presley. Das Lied „Help me“ von ihm auf meiner neuen CD stammt
Mich macht es traurig, wenn die Leute sagen, die Hagen spinnt, weil übrigens von ihm. Es ist noch gar nicht so lange her, ich war elf oder
sie jetzt für Jesus missionieren geht. Ich habe trotz Indien immer zwölf, da hatte ich das große Glück, bei Wolf Biermann die „Afro
an Jesus geglaubt! Das ist auch auf meinen alten Platten zu hören. American Rock and Roll Queen“ Marie Knight kennen zu lernen. Sie
Schon 1982 gibt es Textzeilen von mir wie (singt!): „Liebster Gott in hat mir einiges beigebracht. Und Blues und Gospel kannte man doch
Space, wenn wir uns treffen face to face, dann gibt’s nichts mehr zu schon immer von mir. Das sind alles Lieder Gottes, die aussagen, dass
jammern.“ Mein Gott, bin ich ein religiöser Mensch! wir alle gleich sind. Und aus dem Blues entwickelte sich Jazz, Soul
und Rock’n’Roll.
Haben denn die Texte, die du früher geschrieben hast, auch heute
noch ihre Gültigkeit? Hast du eine Lieblingsrichtung bei der Musik?
Aber sicher doch! „Unbeschreiblich weiblich“ auf meiner ersten Plat- Alles! Das kann man mich doch so nicht fragen! Es ist, als ob man ein
te in Westdeutschland, zum Beispiel. Das ist ein Lied über Abtreibung, kleines Kind fragen würde, was sein Lieblingsspielzeug sei.
den Text habe ich damals so gemeint und gespürt. Heute bin ich aber
sehr glücklich über meine beiden Kinder Cosma Shiva und Otis. Doch Im Moment bist du auf Deutschland-Tour. Was machst du anschlie-
immer noch bin ich der Meinung, dass junge Frauen selbst entschei- ßend?
den sollen dürfen, ob sie ein Kind austragen wollen oder nicht. Das musst du Jesus fragen, Jesus ist mein Manager. Aber meine Tour
geht weiter: Sie führt durch ganz Europa und sogar bis nach Mexiko,
Warum hast du mit Indien abgeschlossen? Kanada und auch nach Brasilien. Da war ich zum letzten Mal vor 500
Diese Mantren, die dieser Guru mir damals beigebracht hat, haben Jahren! Und noch was: Gott liebt Homosexualität, das ist genauso
mich nicht gesund gemacht, im Gegenteil: Es war Gehirnwäsche! Ich heilig wie Heterosexualität. Die Faschisten und Control-Freaks unter
habe diesen Shiva-Typen als Lügner entlarvt. Er hatte viele Jünger, den Christen sind auf dem falschen Weg – nämlich auf dem unchristli-
die auf radioaktiv verseuchtem Gebiet für ihn arbeiten mussten. Die chen! Das möchte ich der Gay Community gerne und unbedingt noch
dunkelhäutigen Menschen dort dürfen ihre heiligen Schriften nicht mitteilen!

Lust auf mehr Musik? Die spannendsten CD-Neuerscheinungen des Monats findet ihr auf leo-live.de deine Szene – deine Seite

www.leo-live.de LEO 08/2010 13


Kultur Wie schwul ist das denn !?
MuShiDo: Münchens erste queere HipHop-Party
dentin ebenso an wie beim schwulen Bär. Also wollten wir
es mal den ganzen Abend machen.
Lio: Ich komme aus Frankreich und da sind schwule Hip-
Hop-Partys gang und gäbe. Ich habe mich immer gewun-
dert, dass es hier so etwas nicht gibt. Musik ist Spaß und
kommt aus dem Bauch – warum sollten Schwule nicht auch
HipHop mögen? Nur, weil ein paar Schwulenhasser dabei
sind, lasse ich mir nicht den Spaß verderben.
Marcel: In den USA gibt es seit fünf Jahren große Festivals
mit queerem HipHop wie beispielsweise von der offenen
Lesbe Missy Elliott. Das sind einfach geile Sachen und gu-
ter HipHop existiert auch jenseits des Gansta-Raps.

Wird es bei Mu Shi Do also „politisch korrekten“ HipHop


geben?
Marcel: Da brauche ich als DJ Fingerspitzengefühl. Über
die Frage, ob ich Bushido auflegen kann, muss ich noch
nachdenken. Immerhin: Er bietet mir super Vorlagen.
Wenn man die aufnimmt, umdreht und sie ihm wieder vor
die Füße rotzt, dann ist das doch ein tolles Spiel und Kunst
im eigentlichen Sinn. In jedem Fall also eine Herausforde-
rung für mich!
Jens: Schwulenfeindliche Songs werden bei der Party so
ironisch gebrochen, dass man den Wink auch versteht.
Hassmusik im Originalton wird es sicher nicht geben.

Warum taugt der Schwule so gut als Angriffsziel im Hip-


Hop?
HipHop ist nicht nur anti-schwul, sondern auch frauenfeindlich und rassis- Lio: Weil er das einfachste Opfer ist. Wenn es gegen Juden,
tisch. Das ist die gängige Meinung, wenn es um den Sound aus dem Un- Schwarze oder Frauen geht, hat man gleich eine enorme
derdog-Milieu geht. Mitte August steigt mit „MuShiDo“ die erste queere Lobby gegen sich. Schwule sind da ein einfacheres Ziel,
HipHop-Party der Stadt. Ein Widerspruch? Ganz und gar nicht, sondern ein weil ihre Rechte in vielen Ländern noch nicht festgeschrie-
Riesenspaß! Das meinen zumindest die drei Macher Marcel alias DJ Mr. AM ben sind. Aber wir müssen keine Angst vor HipHoppern ha-
to PM (Starmelt Club), Host Lio Dietzel (Café am Hochhaus) sowie Booker ben, denn HipHop ist doch nur ein Fetisch: das Gebalze, das
und Namensgeber Jens Poenitsch (Poenitsch & Jakopic). Warum eine Hip- Macho-Getue, die fetten Goldketten – wie schwul ist das
Hop-Party gerade in die queere Szene passt, erklären sie im Gespräch mit denn!? Warum sollten wir Angst vor Fetischkerlen haben?
Bernd Müller. Die kennen wir doch …

Erklärt uns doch bitte mal den Titel der Party ... Da verlangt ihr euren Gästen aber schon eine intellektu-
Jens: Der Titel ist ein ganz albernes Wortspiel. Aber damit können wir ei- elle Leistung ab …
nen öffentlichen Schwulenhasser wie Bushido durch ein simplen Buchsta- Jens: Nein, es geht um Spaß, um Instinkte und eine gei-
bentausch ärgern und gleichzeitig die Lacher auf unserer Seite haben. Wir le Party. Ein Avantgarde-Bewusstsein, eine intellektuelle
setzen uns sozusagen auf den Feind! Durchdringung verlangen wir sicher nicht.
Lio: Als Schwule ist unsere beste Waffe doch der Humor. Verspotte den Geg- Lio: MuShiDo ist Musik und Spaß, fette Bässe und Arschwa-
ner und sei noch ein bisschen besser, dann bist du der Gewinner! ckeln!

Wie kam’s zu der Idee? Mu Shi Do, Mittwoch, 11. August, ab 22:00
Jens: Im Hochhaus und bei den DJs, die dort auflegen, lag der Sound schon Café am Hochhaus, Blumenstr. 29
immer in der Luft. Wir haben manchen clubbigen Discoarzt-Abend zunächst Das Video zur Party unter
mit Balkan und HipHop aufgelockert – und das kam bei der Philosophiestun- www.youtube.com/watch?v=zNxwYZOnzVg

Promotion

Exklusiv-Tester gesucht
Crisan mit seinem patentierten 3-Fach-Wirkkomplex ist der Anti-Schuppenexperte für Männer seit mehr
als 40 Jahren und erste Wahl, wenn es um Kopfhautprobleme geht. Das dachten sich auch die Produktent-
wickler bei Crisan und widmeten sich dem Thema Haarausfall – ein heikles Thema, gerade für den schwu-
len Mann. Ab Herbst kommt Crisan mit einer neuen patentierten Technologie auf den Markt: Anti-Haar-
ausfall-System!

Crisan verlost einen Vorab-Test der patentierten und dermatologisch getesteten Formeln
für drei LEO-Leser. Wer also bereits vor Markteinführung exklusiv in den Genuss dieser neu-
en patentierten Technologie kommen möchte, schreibe bitte an crisan@lornamead.de mit einer
kleinen Begründung, warum ausgerechnet er ausgewählt werden sollte
(Einsendeschluss: Sonntag, 15. August 2010).

14 LEO 08/2010 www.leo-live.de


So bunt ist der Sommer
Miss Piggy feiert ihren 60.
Hämorrhoiden?
i n G r u n d si
Das Travestie-Duo Piggy &
Gene ist im August gleich
fünf Mal in München zu se-
Ke

ch
hen. Im Mittelpunkt stehen
die dreitägigen Feiern zum

zu
ück
zuziehe
60. Geburtstag von Miss

n!
r
Piggy: am Freitag, den 13.
August, steigt ihre Benefiz-
Geburtstagsgala mit Buffet
und internationalen Künst-
lern (ab 18:30, Oberanger-
Theater). Samstag und Sonn-
tag laden Piggy&Gene dann
zu den „Stars der Travestie“
mit der stimmgewaltigen
Christina aus Amsterdam und dem Verwandlungswunder Colby Belmond
(20:30, Oberanger-Theater). Umrahmt wird das Geburtstags-Special von ei-
nem Showabend am Sonntag, 1. August, mit Stargast France Delon (20:00,
Oberanger-Theater) und dem „Sommernachtstraum der Travestie“, der am
Samstag, 28. August, im Gasthof Obermaier stattfindet. Hier gibt es zum
Die 1. Wahl – HAENAL
®
Eintrittspreis von 44 Euro auch ein leckeres Grill-Buffet, Reservierung unter
089/42 49 43.
Oberanger-Theater, Oberanger 38, Nähe Sendlinger Tor; Gasthof Obermai- _ lindert Brennen _ nimmt Juckreiz
er, Truderinger Str. 306, S/U Trudering _ vermindert Schmerzen
Männertreiben Haenal® akut. 5 mg/g Creme. Wirkstoff: Quinisocainhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Linderung von Brennen und
im Atelier 7 Juckreiz im Afterbereich. Warnhinweis: enthält Cetylalkohol und Parabene (Methyl-4-hydroxybenzoat [E218] und
An den Wochenen- Propyl-4-hydroxybenzoat [E 217]). Bitte Packungsbeilage beachten. Stand: Oktober 2008. Strathmann GmbH & Co. KG,
Postfach 610425, 22425 Hamburg. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen
den vom 20./21./22. Sie Ihren Arzt oder Apotheker. hae_PkM05
und 28./29. August
präsentiert das
Atelier 7 (Holz-
str. 7) erneut eine Impressum
RZ Haenal PKM05_93x127_Publigayt1 1 24.07.2010 16:41:07 Uhr

Ausstellung von
Künstlern aus der LEO erscheint im Verlag querformat GmbH – Verlag-Medien-Grafik
Community. Sieben Rothmundstr. 6, 80337 München · GF Sarah Jäckel, Bernd Müller, Kerstin Rode
Männer zeigen ihre
LEO erscheint monatlich in einer IVW-geprüften Auflage von
Ansichten von an- 22.750 Exemplaren in München und Region.
deren Männern. Ob
Vasenobjekte mit Redaktion:
LEO, Rothmundstr. 6 · 80337 München, redaktion@leo-magazin.de
Akten, Aquarelle mit Lederkerlen, Männer-Collagen oder ins Nirwana glei- Tel. (089) 55 297 16 -0, Fax (089) 55 297 16 -25
tende Jünglinge: Sie alle sind getrieben von der Lust am Mann und der an
der Malerei. Vernissage ist am Freitag, 20. August, um 19:00, die Ausstellung Chefredakteur:
Bernd Müller (bm, V.i.S.d.P.) (089) 55 297 16 -19, bernd.mueller@leo-magazin.de
ist jeweils von 14:00 bis 16:00 zu sehen.
www.atelier7-muenchen.de Verlegerin:
Sarah Jäckel (s-jj) (089) 55 297 16 -18, sarah.jaeckel@leo-magazin.de

Anzeigenmarketing:
Kerstin-Claudia Rode (V.i.S.d.P.): (089) 55 297 16 -23, kerstin.rode@leo-magazin.de

Terminredaktion:
Bernd Müller (089) 55 297 16 -19 · Fax (089) 55 297 16 -25, redaktion@leo-magazin.de

Redaktions- und Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats


Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Abbildung oder Erwähnung
einer Person ist kein Hinweis auf deren sexuelle Orientierung. Für eingesandte Manuskripte und Fotos wird nicht gehaftet. Der
Nachdruck von Text, Fotos, Grafik oder Anzeigen ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags möglich. Gerichtsstand ist
München. Es gilt die Anzeigenpreisliste 4/2010.

LEO August 2010


Grafik & Layout: Sarah Jäckel, Kerstin-Claudia Rode
Grafik-Assistentin: Angelika Pechlaner
Lektorat: Horst Middelhoff, Ryszard Szajer
Cover: Manfred Schür, www.manfred-schuer.de
Jahresausstellung Robert C. Rore Druck: MediaPrint, Rendsburg
Licht ist ein essenzieller Teil der Komposition in den Werken Robert C. Rores. MitarbeiterInnen dieser Ausgabe:
Außer den Gemälden des Münchner Malers sind auch Aquarelle, Buntstift- Josif Amam, Henry Barlage, Björn Berndt (bjö), Torsten Bless (to), Rita Braaz, Frank
Brenner (fb), Klaus Hafner, Andreas Hauzenberger, Sarah Jäckel (s-jj), Norbert Kiesewetter,
sowie Bleistiftzeichnungen zu sehen. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog Rolf G. Klaiber (rgk), Stefan Mielchen, Bernd Müller (bm), Björn Reinfrank (burn), Norbert
mit dem Titel „Carioca Iury“, der die Arbeit Rores mit nur einem Modell do- Wagner, Horst Middelhoff u. Kerstin Rode (CSD-Photos)
kumentiert. Die Bilder sind noch bis Montag, 4. Oktober, zu sehen.
www.leo-live.de LEO08/2010 15
Nachlese Gelungenes Jubiläum
   München feierte 30 Jahre CSD
Die queere Szene Münchens feierte am 17. Auch die überraschend angereiste Grünen-
und 18. Juli 30 Jahre Christopher-Street-Day. Chefin Claudia Roth warnte: „Wir sind noch
Trotz ungünstiger Wetterprognosen fiel das nicht am Ziel!“ Sie forderte umfassend
Jubiläum keineswegs ins Wasser. Zwei Tage gleiche Rechte für Schwule, Lesben, Bi und
lang waren Marienplatz und Rindermarkt be- Transgender.
stens gefüllt, die Parade verzeichnete mit 52 Die Bühne war anschließend für Info, Musik
Gruppen und Wagen sogar eine Rekordteil- und Entertainment unter der Leitung von Ra-
nahme. Selbst vom starken Regen am Sams- mona Leiss und Christian Kranich geöffnet.
tag Abend, der unter anderem den Auftritt Mit dem ausverkauften Rathausclubbing und
von Jimmy Somerville begleitete, ließen sich der CSD-Party in der Schrannenhalle waren
die Gäste nicht beeindrucken. auch die größten queeren Feier­locations der
Stadt am Abend gut gefüllt.
Die Polizei zählte am Samstag Nachmit- Der Sonntag stand ganz im Zeichen des
tag 10.000 Paradeteilnehmer und 30.000 „StöcklRace reloaded“, wie das ehemali-
Schaulustige entlang der Strecke. Unter den ge Pumps Race nun durchaus umständlich
Wagen fiel vor allem das kirchenkritische heißt. Entertainer Chris Kolonko führte den
„Papamobil“ der Deutschen Eiche auf, das ganzen Tag souverän und charmant durch
noch 2006 von der Polizei an der Teilnahme das unterhaltsam-schrille Showprogramm,
gehindert wurde. Vier Jahre und einen sieg- das von der queeren Gemeinde und den zahl-
reichen Prozess später (LEO berichtete) ließ reich erschienenen Gästen rundum positiv
es sich Eiche-Chef Dietmar Holzapfel nicht aufgenommen wurde. Der Rindermarkt er-
nehmen, den Wagen in seiner ganzen Pracht wies sich (trotz vorübergehender Verwirrun-
persönlich durch die Menge zu steuern. gen, was die Lautstärke der DJ-Beschallung
In seiner Ansprache zum 30-jährigen CSD- betraf) einmal mehr als perfekte als Party-
Jubiläum forderte OB Christian Ude vor al- meile.
lem, den Blick nach Osten und in Länder zu
richten, in denen Homosexualität nicht so „Der Zuspruch gibt uns recht: Das war ein
frei und fröhlich gelebt werden könne wir grandioses, fröhliches und friedliches CSD-
hier. Und er sagte dem queeren Publikum, Jubiläum“, resümiert CSD-Sprecherin Rita
was für viele nicht selbstverständlich ist: Braaz. Wir schließen uns dieser Meinung
„Dies ist Ihre Stadt!“ gern an.
Rosa Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl ver-
wies auf die großen Erfolge, die München in Eine Galerie mit Hunderten Fotos sowie Vi-
den letzten Jahren erreicht hatte, warnte deos mit den Ansprachen von OB Christian
aber vor allzu viel Selbstzufriedenheit: Noch Ude, der Grünen-Vorsitzenden Claudia Roth
immer würden Lesben und Schwule in der und Rosa Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl
Bevölkerung vielfach abgelehnt. findet ihr unter www.leo-live.de p bm
Beautiful
People CSD Rathausclubbing

Amazonas@Schrannenhalle Club

Insomnia@Schrannenhalle

Angertorstrassenfest
18 LEO08/2010 www.leo-magazin.de
Planet Pink
Romeo Square by romeoliebtjulian Summer Edition Klosterklub

Party-News

Amazonas goes Volksgarten


Auch die Mädels von der Amazonas-Party zieht es im August ins
Freie. Als Warm-up zum tags darauf stattfindenen Hans-Sachs-
Straßenfest laden sie erstmals zur Big Open Air Party in den
Volksgarten hinter dem Ostbahnhof. Und sollte das Wetter nicht
Saint Summer-Clubbing mitspielen, findet die Party im Volksgarten Club statt. Wie immer
sind zu der Frauenparty auch schwule Jungs und Trans herzlich
Saint feiert den Sommer! Um die Waretzeit auf die nächste reguläre Saint-Party im Oktober zu verkürzen, willkommen. www.amazonasmuc.de bm
haben sich die Veranstalter entschlossen, einen Abstecher an den schönsten Partystrand Münchens zu Freitag, 20. August, 22:00 Uhr
machen, den Nektar Beach auf der Praterinsel. Auch in der Sommer-Location, die mit Strandkörben auf Volksgarten, Rosenheimer Str. 145h
weißem Sand Karibikfeeling versprüht, bleiben die Qualitäten der Saint-Party erhalten: Mit Marcos Miller,
Ali Escoba, Dror Konig und CK sind gleich vier DJs im Einsatz. Dazu performen internationale Artisten Eintritt 8 Euro
vom GOP Varieté-Theater mit Feuer- und Dance-Shows, Live Per-
cussions und Vocals. Ein kostenloser Shuttle bringt die Partycrowd
alle halbe Stunde vom Kraftakt zur Praterinsel. „Eine Sommerparty,
die alle Sinne berauscht!“, versprechen die Veranstalter. Wir meinen:
gay.volution Beach-Edition
die Chancen stehen bestens! www.saint-party.com bm
Die Macher der Würzburger Partyreihe „gay.volution“ bieten
Samstag, 14. August, 21:00 Uhr im August nicht nur ein Open-Air-Fest: Im Zaubergarten steht
Nektar Beach, Praterinsel zudem ein XXL-Pool, der Abkühlung garantiert. Alle, die mit Ba-
Karten im VVK zu 12 Euro bei Kraftakt, Spexter, M54, desachen in den Pool steigen, erhalten (neben einem Handtuch)
Selig, Nil, Stierblut und Seba´s oder unter einen Pool-Cocktail auf Kosten des Hauses! Die weniger Mu-
http://saint-party.com/tickets.html tigen freuen sich über den reduzierten Eintritt und eine Happy
AK 16 Euro, Youngsters bis 21 Jahren 10 Euro, Hour bis 23:00 Uhr.  bm
VIP-Ticket 48 Euro Freitag, 20. August, 22:00 Uhr
Zauberberg, Veitshöchheimer Str. 20, Würzburg

www.leo-magazin.de LEO 08/2010 19


Buch Ralf König wird 50
Das Leben ist ja nicht immer lustig – wie viel interessieren. Menschen vereinsamen vor ih-
Humor braucht ein Comic­zeichner? ren Monitoren. Ich komme nicht mehr mit mit
Mir verging der Humor schon zeitweise – vor den Neuerungen, all das Geschrei um iPads
allem, als damals die Jungs reihenweise an und iPhones geht mir komplett am Ohr vorbei.
Aids starben, darunter auch mein bester Wenn man mal auf dem Sterbebett liegt, be-
Freund. Da hieß es tief durchatmen und ir- reut man bestimmt nicht, zu wenig im Leben
gendwas daraus machen. Aber daran bin ich online gewesen zu sein.
gewachsen und auch meine Comics. Das Re-
sultat war „Superparadise“. Ansonsten bin Thema Vorbilder: kann man vereinfacht sa-
ich unter Freunden sicher ein humorvoller gen Crumb* + Schulz + Schwulsein = König?
Mensch, aber ich hab auch schwermütige Pha- Das freut mich, danke. Charlie Brown und Fritz
sen mit Vergänglichkeitsblues. the Cat waren meine Idole!

Gibt es eine Figur oder Geschichte, auf die du Wenn man frühe Zeichnungen mit aktuellen
besonders stolz bist? vergleicht, kann man unschwer Veränderun-
Auch da würde ich „Superparadise“ nennen. gen und Entwicklungen ausmachen. Gab es
Weil das Buch so eine Ba­lance hält zwischen einen einschneidenden Moment in deiner
Im August wird Deutschlands Comic-Star Ralf lustig, geil und traurig. Leider hab ich jahrelang zeichnerischen Laufbahn?
König 50 (gacker, kraiiisch! Uffta uffta!!). Was schrecklich kleine Buchstaben verwendet, ich Einschneidender Moment war die Entdeckung
*Robert Crumb und Charles M. Schulz sind die Väter von „Fritz the Cat“ und der „Peanuts“.

wäre die schwule Welt in diesem Lande ohne kann meine Schrift heute selbst kaum lesen. von Claire Bretéchers Comics „Die Frustrier-
den genialen Zeichner mit dem scharfen Blick Das hat mich bestimmt viele Leser gekostet, ten“ und so. Aber ansonsten ist es eher unbe-
auf die Hetero- wie die Homowelt. Es gibt Stim- aber ich fand die Schrift damals normal. wusste Evolution. Wenn man viel zeichnet, per-
men, die Ralf Königs Bedeutung für die Sicht- fektioniert sich der Strich nach und nach, alles
barkeit und Akzeptanz von Schwulen gleichset- Gibt es etwas, das du bereust, es gezeichnet wird sicherer und runder. Ich seufze heute über
zen mit der von Alice Schwarzer für die Frauen. zu haben? das hingerotzte Gekritzel der ersten Zeichnun-
1979 zeichnet Ralf seine ersten Comics für Es gibt viel Peinliches, besonders aus den ers- gen, das war die Ungeduld der Jugend.
ein Undergroundmagazin in München und die ten Anfängen, aber das verdränge ich eher, als
Schwulenpostille „Rosa Flieder“ in Nürnberg das ich’s bereue. Ich war jung, dumm und geil, Und jetzt im Schnelldurchlauf: Welche Rolle
Foto: Männerschwarm Verlag

– und hat sein Coming-out. Zwei Jahre später war ’ne coole Zeit. Schön war’s, vorbei ist’s. Ich spielen in deinem Leben:
erscheint der erste „SchwulComix“-Band im hab’s oft so hingekritzelt, wie’s nun mal ist und Bauarbeiter? Selten sexy, aber wenn, dann
Verlag rosa Winkel. Unzählige Bildergeschich- dabei die Hosen runter gelassen, ohne Hem- hatte ich oft die Nase im Maschendrahtzaun.
ten, die außer lustig oft auch nachdenklich, fast mungen. Gut so. Hunde? Immer. Mein Elternhaus war mit Hun-
immer provokant und entlarvend sind, folgen den gesegnet. Aber ich wohne mitten in der
bei Carlsen, Rowohlt und bei Männerschwarm. Wenn du keinerlei Rücksichten nehmen Stadt und hab leider, leider keinen.
Das zeigt auch sein breites Fanspektrum: die müsstest, wen würdest du zeichnerisch mal Die Bibel? Nur zur Recherche, zum Verwursten.
Comicfans, die Geschichtenverschlinger, die so richtig in die Pfanne hauen wollen? Die griechischen Götter überzeugen mich mehr.
Schwulen. Seine Comics dienen als Vorlagen Ich nehme ohnehin wenig Rücksicht, halte Für jedes Gefühl ein Gott, das ist doch schön.
für Filme („Der bewegte Mann“) und (Puppen-) aber meine Geschichten lieber allgemein. Ich Weihnachten? Ich hasse diese drei Monate
Theaterstücke, seine Tableaus werden in Aus- bin auch kein Karikaturist. Mein Groll geht ja Jesuskindgeschrei. Komplett überflüssig und
stellungen gezeigt, er erhält mehrmals den oft in Richtung Klerikale, und so ’nen Ratzin- sehr anstrengend. Macht gemütliche Lichter
Max-und-Moritz-Preis, den deutschen Comic- ger und Meisner zeichne ich auch mal. Aber an und gut ist’s!
Oscar, unter anderem 2006 für seine mutige die sind ja schon Karikaturen in ihrem be- Beste Freundinnen? Meine beste Freundin
Stellungnahme zum Streit um die Mohammed- kloppten Outfit, das ist leicht. aus Teenagerzeiten ist jetzt mit 50 wieder in
Karikaturen. Zu seinem runden Geburtstag meinem Leben, nach Jahrzehnten! Ich freue
erscheint ein Standardwerk zur Analyse und Gibt es ein gesellschaftliches Thema, das du mich sehr! Die darf das.
Würdigung der von ihm geschaffenen Knol- gerne mal in einen Comic umsetzen würdest? Sex? Aah … Unzucht und Wollust, her zu mir!
lennasen-Welt (siehe Kas­ten). Rolf G. Klaiber Die neuen virtuellen Medien, von denen ich Ich war immer ein testosteronbesoffener Ge-
sprach mit dem Jubilar (gacker, Beifall klatsch!). so wenig verstehe und die mich auch nicht nießer und hoffe, es noch ’ne Weile zu sein.

Unentbehrliches Handbuch für König-Fans


Kennen Sie Xaver Rammbock? Ver- schen und soziologischen Eigenheiten sierte BewohnerIn der Farangmax dann
mutlich nicht, denn er ist der das aufdröselt und auf Verbindungen zu un- noch Erstaunliches über Sex und Hobbys,
Licht der Öffentlichkeit eher scheu- serer Welt der Langnasen („Farangmax“) die Rolle der Frau, Tunten, Ledermänner
ende Bruder von Ralf Königs Super- untersucht? Xaver Rammbock (der unter und ihre Hunde sowie natürlich über
Knollennase Richie Rammbock, der farangistischem Pseudonym auch kunst- die diversen Objekte der Begierde und
nun seinerseits eher in der Welt der historische Bücher schreibt) tut dies mit die Entstehung von Homosexualität im
Riesendödel als in der wissenschaft- Sachverstand und Akribie. Und so erfah- Allgemeinen. Versteht sich von selbst,
lichen Sphäre der Knollennasen ver- ren wir gleich zu Beginn, wie der Schöp- dass Rammbock seine Erkenntnisse mit
kehrt. Und schon sind wir mittendrin fer der Knollmax (ganz im Gegensatz reichlich Bildmaterial und Originalzita-
im Parallel-Universum jener knollen- zum biblischen Kreator) aus dem Nichts ten belegt, was die Lektüre auch für die
nasigen Wesen, deren Erschaffung ein überwältigendes Chaos schafft. Eini- wissenschaftlich unbedarfte LeserIn zu
und Fortpflanzung sich Ralf König ge Seiten weiter macht uns Rammbock einem großen Vergnügen und für Ralf-
nun seit 30 Jahren widmet. Ist es da mit der These von Säglinde Kattner von König-Fans zu einem unentbehrlichen
nicht längst überfällig, dass sich einer Schnippelsfelden vertraut, dass die Vier- Handbuch macht.  p rgk
hinsetzt und diese Knollennasen-Mat- fingrigkeit der Knollennasen aus einem Xaver Rammbock: Die Welt der Knol-
rix (von nun an „Knollmax“ genannt) frühen Verlust-Trauma Ralf Königs aus lennasen – eine sozio-rhinologische
genauer analysiert? Ihre Entstehung, seiner Tischlerzeit herrühren könnte. Auf Untersuchung. Kart.t, 144 Seiten, 14,–
ihre Entwicklung, ihre psychologi- den knapp 150 Seiten erfährt die interes- Euro, erschienenbei Männerschwarm
www.leo-live.de
Mary & Max
oder Schrumpfen Schafe wenn es regnet?
Film Das lesbischwule Kultkino

August 2010
02.08. Mr. Right
Unser Kino-Sommer-Hit 2010 OmU
Harry hasst seinen Job als TV-Pro-
„Im Stil der „Wallace und Gromit“-Filme wartet duzent und würde lieber um die Welt
auch dieser Knetfiguren-Animationsfilm mit ei- reisen. Sein Lover Alex versucht als
ner Menge zynischem Witz und treffsicherer Schauspieler durchzustarten. Das
Situa­tionskomik auf. Die achtjährige Mary, die Liebesleben von Rugbyspieler Willi-
an ihrer Schule in Australien eine Außenseiterin am wird immer wieder von seiner neunjährigen Toch-
ter sabotiert und Tom übersieht alle Seitensprünge
ist, schließt eine Brieffreundschaft mit dem we-
seines Modelfreunds Lars, wenn er nur bei ihm bleibt.
sentlich älteren Max in New York, der eine aus-
Launige Romantikkomödie über eine Gruppe schwu-
gewachsene Menschenscheu hat und durch die ler Freunde im heutigen London.
Korrespondenz auftaut, sich aber auch seinen
Ängsten stellen muss. Beißender Humor, origi- 09.08. London Nights
nelle Einfälle (einschließlich schwuler Nebenfigur) und durchweg ironische Texte machen den Film zu OmU
einem Geheimtipp für Erwachsene. p fb Axl sucht die Liebe, Vera will
Männer im Wasser. Komödie SWE 2008. 100 Min., Regie Måns Herngren, mit Jonas Inde, Amanda Davin ihre vergessen. Beide wohnen,
u. a., Kinostart Donnerstag, 19. August m m m m m m wie etliche andere junge Leute
aus ganz Europa, in einer ehe-

Laues Lüftchen „Männer im Wasser“ von Måns Herngren


maligen Lagerhalle in London
3PRW E und driften durch ihre unor-
VIE dentlichen Leben. Wie bereits
„Ganz oder gar nicht“ im Wasser: Der schwe- in „Glue“ versteht es Regisseur Alexis Dos Santos,
dische Regisseur Måns Herngren erzählt in authentisch von den Hochs und Tiefs der Jugend zu
seiner ziemlich platten Komödie von einer erzählen. Hip und romantisch. Toll!
Gruppe recht heterogener Freunde, die ihrer
Midlifekrise mit einer ungewöhnlichen Idee
16.08. Männer im Wasser
begegnen: Anlässlich eines Junggesellenab- Frederik steckt in der Midlifekrise:
Arbeitslos und die Ehe in Scher-
schieds entschließen sich die Hockey-Spieler
ben ist der Hobbysportler auf der
zu einem Auftritt im Fummel beim Wasser-
Suche nach einer neuen Heraus-
ballett. Dieser kommt als Filmvorführung bei forderung. Da kommt ihm eine
der Hochzeit dermaßen gut an, dass man
sich schnell professionalisiert. Das hehre Ziel
R
3P W E Schnapsidee: Synchronschwim-

lautet nun, bei der anstehenden Weltmeister-


VIE men! Mühsam überzeugt er sein
altes Hockey-Team und hat gleich
schaft im Wasserballett und Synchronschwim- Großes mit ihnen vor: die Synchronschwimm-WM in
men als männliches Team für Schweden anzutreten. Eingebaut in die Handlung ist auch ein Auftritt beim Berlin als Schwedens Mann-Schaft. Charmante Män-
Stockholm Pride, der durch ein wirklich schwules (Ossi Niskala als Jarmo) und ein latent homophobes nerkomödie.
Teammitglied (Peter Gardiner als Victor) für ungeahnte Komplikationen sorgt. Der Film bleibt leider ent-
täuschend langweilig, denn weder die banalen Dialoge noch die Standard-Charaktere und -Situationen 23.08. Johan –
können zum Lachen animieren. Obwohl sich der Film vermeintlich hipp und unkonventionell gibt, wirkt er Eine Liebe in Paris im Sommer 1975
aufgrund seiner durchsichtigen Dramaturgie umso schaler und gewöhnlicher.  p fb OmU
Männer im Wasser. Komödie SWE 2008. 100 Min., Regie Måns Herngren, mit Jonas Inde, Amanda Davin Ein Klassiker des französischen Ho-
u. a., Kinostart Donnerstag, 19. August m m m m m m mokinos, der 1976 um etliche expli-
zite Sexszenen gekürzt ins Kino kam
und trotzdem der freie, radikale Ge-

Junge Romantiker „London Nights“ von Alexis Dos Santos


genentwurf zum trutschigen „Käfig
voller Narren“ war. Experimentelles
Porträt eines jungen, exzentrischen
Mannes und zugleich der Pariser Schwulenszene der
Der Spanier Axl (charismatischer Sonnyboy: Fern-
70er. Wir zeigen die ungekürzte Originalversion.
ando Tielve) ist in London auf der Suche nach sei-
nem Vater, den er noch nicht kennt. Der junge Mann
gleitet berauscht durch die Straßen, high von Alko- 30.08. Le Refuge
hol, Drogen und der Liebe. Oft weiß er nicht, beim In seinem neuen Film frönt
wem er am nächsten Morgen aufwacht, mal bei ei- der französische Filmema-
nem Mädchen, mal im Bett eines Paares. Vera (Dé- cher François Ozon weiter sei-
borah François) ist als Französin auch eine Fremde ner Baby-Obsession. Während
in England. Sie möchte über ihre letzte Beziehung in seinem letzten Werk „Ri-
hinwegkommen und lässt sich deswegen mit einem cky“ dem Balg Flügel wuch-
jungen Verehrer (Michiel Huisman) auf ein seltsa- sen, erzählt er hier von einer
Drogenabhängigen, die sich
mes Spiel ein: Sie bleiben füreinander anonym und
3PRW E nach dem Tod ihres Freundes
verabreden sich spontan von Date zu Date. Axls und V I E
Veras Wege kreuzen sich sporadisch in der WG, in der sie beide abgestiegen sind, und die von einer Viel- in ein Ferienhaus zurückzieht,
zahl junger Leute bevölkert wird. um dort ihr Kind auszutragen. Dabei freundet sie sich
langsam mit Paul, dem schwulen Bruder des Kindsva-
Auch in seinem zweiten Film hat sich der Argentinier Alexis Dos Santos („Glue“) seinen klugen Blick für
ters, an. Ein ungewöhnlicher, lebensfroher Liebesfilm
die Befindlichkeiten Jugendlicher bewahren können, den er mit einigen sehr poetischen Momenten anrei-
mit überraschenden Wendungen.
chert. So ist „London Nights“ spannender und unterhaltsamer geworden als sein Erstlingsfilm. Ein nicht
sonderlich spektakulärer, aber durchaus ansprechend inszenierter Blick in die Gefühlswelt Heranwachsen- präsentiert von
der.  p fb
London Nights. Komödie GB 2008. 93 Min., Regie Alexis Dos Santos, mit Fernando Tielve, Déborah
François u. a., Kinostart Donnerstag, 12. August m m m m m m
• jeden Montag 21:15h
• i m Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
(U Sendlinger Tor oder Karlsplatz)
• Kartenvorbestellung: Tel. 59 19 18
Nürnberg Gay Pride heißt: Zeigt euch!
Nürnberg feiert seinen CSD vom 5. bis 8. August

Jedes Jahr ab Herbst engagiert sich ein harter Kern von Ehrenamtli-
chen, fast unbemerkt von der Szene, für den nächsten CSD-Sommer. Ralph Hoffmann (48) ist Kreisvorsitzender der Nürnberger Grünen
Vereinsmitglieder oder Freiwillige, alle sind im Organistationsteam und von Anfang an in Sachen CSD dabei. Er ist zwar nicht Mitglied des
des Nürnberger CSD-Vereins vertreten. Dieses Jahr gab es im Vor- CSD-Vereins, trotzdem im Orga-Team für die politischen Veranstal-
feld unerwartet Prob­leme, weil einige Szene-Wirte ihre Teilnahme tungen inklusive der Parade zuständig. Eine Herzensangelegenheit
kurzfristig abgesagt hatten. Zum einen befürchten sie Umsatzeinbu- ist ihm heuer die Stadtführung „Homosexuelle unterm Hakenkreuz“,
ßen wegen der einstündigen Bühnenpause am Abend für den Gottes- die Fliederlich in Zusammenarbeit mit Geschichte für Alle e.V. selbst
dienst in der Elisabethkirche. Zum anderen stören sie sich an der fest ausgearbeitet hat.
installierten Bratwurstbude, die einen guten Umsatztag macht, wenn Seine Motivation: Schwule und Lesben sollen von ihrem demokrati-
die Schwulen und Lesben auf dem Jakobsplatz feiern. „Wir haben schen Recht Gebrauch machen und ihren Platz einnehmen. Gay Pride
einen Vertrag mit der Stadt über die Nutzung des Platzes und die heißt: Zeigt euch!
Bedingungen müssen wir akzeptieren“, so Dieter Barth, Vorstand des Ralphs Wunsch: Alle sollen mitbekommen, wie viele wir sind!
CSD-Fördervereins. Dafür wurde man sich mit der Stadt in einem an-
deren Punkt einig: Schluss ist dieses Jahr doch erst um 22:00, statt Christian Feuerlein (44), ist seit acht Jahren beim CSD-Verein dabei,
21:00 wie im Vorfeld verkündet wurde. als er als Losverkäufer angeheuert wurde. Heute kümmert er sich um
Zum diesjährigen Motto „Akzeptanz – und wir?“ kam das Orga- alle Genehmigungen, die ein großes Straßenfest braucht. Außerdem
Team, weil sie über offen gezeigte Intoleranz innerhalb der Szene ist er am Straßenfesttag im Backstage-Bereich tätig und koordiniert
enttäuscht waren. „Es hatten sich letztes Jahr einige Lesben über als „Mädchen für alles“ neben dem Auf- und Abbau der Festivität das
den Fetischverein beschwert, der sich mit Latexkleidung und nackten Catering.
Hintern präsentierte. Wir selbst verlangen überall Akzeptanz von der Seine Motivation: Durch das Fest sollen viele Leute auf uns aufmerk-
Gesellschaft, deswegen sollten gerade wir mit gutem Beispiel voran- sam werden.
gehen. Egal ob das Thema Fetisch, Behinderte, dicke Menschen oder Sein Wunsch: Die Leute sollen uns so akzeptieren, wie wir sind – und
das Alter ist“, so Barth. „Deshalb haben wir uns für dieses Motto ent- selber ein wenig mit anpacken.
schieden, weil es den Spiegel ist auch auf uns richtet.“
Tobias Schoob (24) ist erst seit kurzem im Orga-Team dabei. Er kam
Akteure des CSD Nürnberg von Dresden, wo er bereits engagiert war. Sein Aufgabengebiet hat
Dieter Barth (49) war schon bei der Gründung der neuen CSD- er in Nürnberg zwar noch nicht gefunden, aber er wird sich auf jeden
Nürnberg-Generation vor 13 Jahren dabei. Als hauptberuflicher Fall als erstes um die neuen Medien kümmern: Den Auftritt des CSD
Pressesprecher hatte er sofort seine erste Aufgabe. Seit drei Jah- Nürnberg bei Facebook und Gayromeo.
ren ist er Vorstandsvorsitzender des CSD-Fördervereins. „Wenn die Seine Motivation: Mit der Demonstration eine Botschaft an die Leute
Teilnehmer des Demozuges auf dem Straßenfest ankommen und der bringen, die sich mit diesen Themen sonst nicht beschäftigen.
Oberbürgermeister von der großen Menschenmenge auf dem Ja- Sein Wunsch: Die CSDs sollen die Politik anregen und Druck auf die
kobsplatz tief beeindruckt ist, dann treten ein Jahr Ärger und Frust Politiker ausüben. p Norbert Kiesewetter
in den Hintergrund: Dann hat es sich ge-
lohnt!“ Dieter wünscht sich mehr Interes-
Foto: Norbert Kiesewetter

senten für das Orga-Team, die mit anpa-


cken. Weil bis vor drei Jahren niemand
für einen Demozug zuständig sein wollte,
gibt es ihn erst seit dieser Zeit. Trotz des
Demo-Zuges findet er die CSDs heute zu
unpolitisch. „Es ist scheinbar schon alles
erreicht worden. Deswegen denkt gerade
die junge Generation, dass der CSD nur
noch Party wäre. Aber das verfälscht den
geschichtlichen Hintergrund, die Notwen-
digkeit des Aufmuckens.“
Seine Motivation: Nürnberg ein regelmä-
ßiges CSD-Straßenfest zu sichern.
Sein Wunsch: Viele Helfer zum Auf- und Ralph Hoffmann (ganz links), Christian Feuerlein (ganz rechts), Tobias Schoob (3.v.rechts),
Abbau. Freiwillige melden sich unter vor- Dieter Barth (4.v.links)
stand@csd-nuernberg.de.
22 LEO 08/2010 www.leo-live.de
Das CSD-Programm 2010
Donnerstag, 5.August Sonntag, 8. August
m Ausstellungseröffnung: Schwule und Lesben in Franken m Stadtführung
Unter dem Titel „Hier sind wir zu Hause: Schwule und Lesben in Franken“ „Homosexuelle unterm Haken-
sind Plakatmotive von Peter „Böhmer“ Kuckuk zu sehen, die für den CSD kreuz – Spuren in Nürnberg“ von
2003 entstanden sind. 19:00, Fliederlich, Breite Gasse 76 den Vereinen Geschichte für Alle
m Vortrag: „Im Bett mit dem Staatsanwalt?“ e.V. und Fliederlich e.V.
Rechtsanwalt Jacob Hösl informiert über juristische Aspekte der HIV-Über- Treff 10:00, Uhrenhäuschen vor
tragung. 20:00, Aids-Hilfe-Haus, Entengasse 2 der Lorenzkirche
m Gottesdienst
Freitag, 6. August Ökumenischer Gottesdienst zum
Christopher-Street-Day.
m CSD-Auftaktveranstaltung
11:30, St.-Jakobs-Kirche, Jakobs-
Publikumsdiskussion zum CSD-Motto „Akzeptanz – und wir?“
platz
20:00, Fliederlich, Breite Gasse 76
m CSD-Ausklang
m Rosa Planet-Bash
Ab 11:00 traditionelles Brunch auf
Die offizielle CSD-Warm-up-Party mit DJ Prime und DJ Carlos, Indoor- und Out-
dem Hans-Sachs-Platz. Ab 14:30
door-Pools, Deko, Feuerkanonen und mehr. 22:00, Planet, Klingenhofstr. 40
Show, Spaß und Spiele mit Drag El-
len Lang, der Entertainerin Felicia
Samstag, 7. August Peters und brasilianischer Cock-
m CSD-Demo tailbar unter dem Motto „High Fly
Vom Berliner Platz über Bayreuther Straße, Rathenauplatz, Laufertorgra- to Paradise“. Ab 18:00 Chillen mit
ben, Marientorgraben, Königstorgraben, Königstraße, Hallplatz, Kornmarkt, DJ Dieter. Ab 11:00, Hans-Sachs-
Dr.-Kurt-Schumacher-Straße zum Jakobsplatz. Start 13:00, Berliner Platz Platz
m LesBiSchwules Straßenfest
Start 13:00, ca. 14:30 offizielle Eröffnung durch OB Ulrich Maly, Showpro- Alle Infos zum queeren Feiertag in
gramm u. a. mit Holger Edmeyer, Sambagruppe Vincivi, Frankie, dem Pa- Franken: www.csd-nuernberg.de
radies Revue Theater, The Darlings, Dazy Nerds und DJ Dieter. Bis 22:00.
13:00 bis 22:00, Jakobsplatz
m Rosa-Hirsch-CSD-Party
Die Party danach. In der Halle House, Happy Floor & Pop, in der 
Lounge
Easy Listening & Retro. Finanzierungsbeitrag zum Straßenfest 10 Euro.
22:00, Hirsch, Vogelweiherstr. 66
Beautiful
People

Pink Monkeys Finale@Monkey Club

Straßenfest der Aids-Hilfe

Summer-Xmas@Cartoon

Abschied von Antonio & Christian@Savoy


Zehn Teams und eine Diva „Ich liebe Nürnberg über alles!“
Benefizturnier der Frankenbolzer Peter Liedl ist neuer Wirt im Savoy
Am Samstag, den 10. Pächterwechsel im Nürnberger Traditions-

Foto: Norbert Kiesewetter


Juli, fand das 7. Bene- lokal „Savoy“: Peter Liedl (48) ist der neue
fizturnier der „Fran- Mann hinterm Tresen, allerdings ein alter
kenbolzer“, der Fuß- Hase der Nürnberger Szene. Anfang der
Foto: Norbert Kiesewetter

ballabteilung der Rosa 80er arbeitete der Stuttgarter im „Savoy“,


Panther, für die Aids- der „Amicobar“ und im „Why Not“. Am in-
Hilfe Nürnberg-Fürth- tensivsten jedoch war er mit dem Discoclub
Erlangen statt. Zahl- „Come Back“ verschmolzen. In den 1990er
reiche Besucher waren Jahren orientierte er sich zunächst beruf-
gekommen, um die lich komplett neu und machte eine klassi-
fünf Frauen- und fünf sche, aber stressige Karriere im Segment
Männerteams anzufeuern. Sportbürgermeister Horst Förther übernahm so- Luftfracht. Bis vor wenigen Wochen war
gar die Aufgabe der Losfee. Moderiert von der charmanten Ellen Lang, die er Leitender Angestellter der DHL in Leipzig. Allerdings vermisste er die
mit fußballerischem Wissen, ihrem bekannten Wortwitz und im Look einer Herzlichkeit der Menschen, die er nur in Nürnberg kennnen gelernt hatte.
südafrikanischen Mama das Geschehen auf dem Platz kommentierte, konn- „Wenn ich in Köln jemand freundschaftlich umarmte, wurde das eher als
ten die Besucher spannende Partien verfolgen. Den fußballerischen Erfolg Anmache verstanden. Dabei lebe ich seit zehn Jahren mit meinem Freund
hatte bei den Frauen die Mannschaft der „Hobbergaasen“, bei den Männern Jeremy in einer treuen Partnerschaft“, so Peter. „Leipzig hat prachtvolle
ging die Mannschaft „Chaotic Narcotic“ als Sieger hervor. Gebäude, nur mit Häusern kann man nicht reden“, umschreibt Jeremy die
Vor Ort kamen aus Tombola und Spenden ein Betrag von 428,50 Euro für Verschlossenheit der Leipziger. Als Peter vor ein paar Monaten in Nürnberg
die Aids-Hilfe zusammen, hinzu kommt der Erlös des Gastronomieverkaufs zu Besuch war und sofort alte Freunde wieder traf, stand der Entschluss fest:
des „Estragon“, der bei Redaktionsschluss noch nicht feststand. Ein rundum Es geht wieder zurück in die Frankenmetropole! Jetzt ist Peter wieder hier
gelungener Sportnachmittag, der auch für das kommende Jahr geplant ist. und möchte mit euch seinen Einstand im „Savoy“ feiern – feiert mit! p nk
ReOpeningParty Samstag, 14. August, 19:00 Savoy, Bogenstr. 45

Orchiddisco
Nürnberg-News

seit Anfang April ein neues Domizil: Das geschichtsträchtige „Petit


Seit eineinhalb Jahren organisiert Eve die Orchiddisco als Party mit Café“ in der Südstadt, gleich beim Südausgang des Hauptbahnhofs.
queerem Background im Künstlerhaus. Sie soll eine Alternative zu Während das brave Nürnberg unter der Woche schläft, feiern Nacht-
den Großraumdiscos sein und alle ansprechen, die „die Nase voll schwärmer überwiegend ab zwei Uhr mit Silvi bis die Sonne aufgeht.
haben von veralteten Klischees und Schlager-Kitsch-House-Music- Petit Café, Hinterm Bahnhof 24
Parties“. Neben Eve Massacre wird DJ Smartnob Indie, Dance, Riot, täglich 22:00 bis 5:00
Pop und Electro auflegen.
Freitag, 6. August, ab 23:00 CSD-Special: Eröffnung Panicroom
Zentralcafé im Künstlerhaus (K4) Der Monkeys.Club ist jetzt Panicroom. In einer dreiwöchigen Umbau-
pause wurde in eine neue Bar, Musik- und Lichtanlage sowie in neue
Raumgestaltung investiert. Die Location ist nun ein reiner House-
Queeres Open-Air-Kino Club. Die Macher vom Pinkmonkeys.Club veranstalten zum CSD-
Das Kommkino e. V. beteiligt sich mit einigen Filmen beim Nürnber- Wochenende eine große ReOpening-Party mit Stargast Marusha aus
ger SommerNachtFilmFestival, die für die schwul-lesbische Gemein- Berlin sowie DJ Noé (München) und DJ Supamario (Nürnberg). www.
de besonders interessant sein dürften. Am Sonntag, den 15. August, pinkmonkeys-club.de
ist um 21:15 das Kultmusical „The Rocky Horror Picture Show“ in der 7. August, 22:00
Katharinenruine (Am Katharinenkloster 6) zu sehen. Gleich zwei Mal Panicroom, Innere Laufer Gasse 11
läuft Tom Fords schwules Drama „A Single Man“. Der hochgelobte
Film ist am Sonntag, den 8. August, um 21:15 im Freilichttheater Desi
und am Mittwoch, den 18. August, um 21:15 in der Katharinenruine zu CSD-Party im Cartoon
sehen. Eintritt jeweils 7,50 Euro. Unter dem Motto „Move your body – happy tunes under the rainbow“
heizen euch Thomas & Olaf im Cartoon kräftig ein. Auf beiden Eta-
gen wackelt heute der Laden, was das Zeug hält. DJ Surprise wird die
Petit Café wieder offen Puppen tanzen lassen und weil CSD in der Frankenmetropole gefeiert
Nachdem Silvia Bostic (Bild rechts) sechs Jahre lang das „Little Hen- wird, gibt’s das alles zum freien Eintritt. www.cafe-cartoon.de
dersen“ betrieb und schweren Herzens schließen musste, hat sie Samstag, 7. August, 21:00, Cartoon, An der Sparkasse 6
www.savoy-nbg.de

GAYBAR
e!
Welcom

BAR
REOPENING-PARTY
am Samstag, 14. August ab 20 Uhr
mit Peter & Jeremy
Di bis Do: 19h–3h Bogenstraße 45
Fr, Sa: 19h– 4h 90459 Nürnberg
Montag Ruhetag So/Feiertag: 19h–2h Tel.: 0911/45 99 45

24 LEO 08/2010 www.leo-live.de


Nürnberg

23
2

Bars / Cafés Palais Schaumburg


Kernstr. 46
L Di–Fr ab 11:00, Sa+So ab 17:00
www.estragon-nuernberg.de
 443991
www.paradies-cabaret.de Apotheken
 260043
Alt Prag Hallplatz 29 L So–Fr 11:30–1:00 Gasthaus Pegnitztal Burgtheater Gudrun Apotheke
 243 341, L So-Mo 11:00-Open end, Sa 14:00–1:00 Deutschherrnstr. 31 Füll 13,  222728 Gudrunstr. 32
Fr-Sa 11:00–3:00/5:00 www.palaisschaumburg.de 26 44 44 www.burgtheater.de  444721
www.alt-prag-nuernberg.de L Mo–Fr 11:30–15:00 und 17:30–23:00,
Petit Cafe Sa 17:30–23:00; So 11:30–23:00 Comödie Fürth Kranich Apotheke
Am Pranger Ottostr. 4 Hinterm Bahnhof 24 www.gasthaus-pegnitztal.de Theresienstr. 1, Fürth Heilbronner Platz 8
 376 9030 L täglich 22:00 – 05:00  749340, www.comoedie.de  30636697
L Mo–Do 20:00–3:00
Fr–Sa 20:00–4:00
So Mottoparty 16:00–19:00 Einlass,
Salon Regina
Fürther Str. 64
Saunas Shopping Beratung / Vereine
Chiringay
Men only! 21:00–3:00 Barbetrieb  9291799 Comeniusstr. 10
www.pranger-nbg.de L Mo–So 10:00–1:00 Chocolat Aids-Hilfe Nürnberg-
 447 575 Josephsplatz 26/28
www.salonregina.de L So–Do 14:00–1:00 Erlangen-Fürth e.V.
Balazzo Brozzi Hochstr. 2 Fr/Sa und vor Feiertagen 14:00–8:00
 2427888
 288482 · L Mo–Sa 9:00–23:00 Savoy Bar Bogenstr. 45 www.chiringay-nuernberg.de
L Mo–Sa 10:00–20:00 Entengasse 2, Nürnberg, 2309035
So 9:00–21:00 45 99 45 Beratungstelefon: 19411
jeden ersten Mo im Monat geschlossen L Di–Do 19:00–2:00 Sauna Club 67 Die Blumenfee Servicepoint: Mo–Fr 9:00–16:00
www.balazzobrozzi.de Fr–Sa 19:00–3:00 Auftragsarbeiten für jeden Anlass www.aidshilfe-nuernberg.de
Pirckheimer Str. 67  0160–2900701
So, Feiertage 19:00–2:00
Bert’s Wiesenstr. 85 www.savoy-nbg.de
 352 346 BDSM-Franken e.V.
 431 3555 ·
L Mo–Do 13:00–24:00 Harald Lehmeier Vereinstelefon: Jeden Mi 19:00–22:00
Smiley Johannesgasse 59 Fr–So 13:00–24:00 nonstop Männermode 0152-25418043
L Mo–Di 19:00–1:00
660 4043 jeden 3. Sa im Monat Bärensauna Winklerstr. 1 Martin-Richter-Str. 35
Fr–Sa 19:00–2:00
L Mi–So 20:00–2:00/5:00 www.sauna67.de  2004748 www.bdsm-franken.de
So 15:00–1:00
www.berts-nuernberg.de Sommeröffnungszeiten Mo–Fr 10:30–19:00, Sa 10:30–18:00
Süd.stadt.bad Förderverein CSD-Nürnberg e.V.
Juli + August ab 21:00
Café Fatal Jagdstr. 16 www.smiley-bar.de
Allersberger Str. 120 La Condomeria Postfach 900210, 90493 Nürnberg
Damensauna montags ab 10:00 Ludwigstr. 57 www.csd-nuernberg.de
 39 63 63
Toy-Bar-Nürnberg Bar und Kino (außer Feiertags)  232784, L Mo–Sa 10:30–19:00
L Mo–So 9:00–1:00
Luitpoldstr. 14–16 www.lacondomeria.de Fliederlich e.V.
Cartoon An der Sparkasse 6 Schwul-Lesbisches Zentrum Nürnberg
 227 170
 2419600
LMo–So 18:00–5:00 Erotik Mac’s Mystic Store
Fetisch–Fantasy–Occult
Breite Gasse 76,  42345710
Büro Mo 12:00–14:00 & Mi 11:00–14:00
LMo–Do 11:00–1:00/ 02:00
Fr–Sa 11:00–3:00/5:00 Treibhaus Karl-Grillenberger-Str. 28 In Man / Stage 2000 Ludwig-Feuerbach-Str. 13 www.fliederlich.de
So, Feiertage 14:00–1:00/ 02:00  223041 Luitpoldstr. 12  5068270
www.cafe-cartoon.de L Mo–Mi 8:00–1:00 L Mo–So 7:00–5:00 L Mo–Fr 11:30–20:00 Hochschulgruppe Les-
Do–Fr 8:00–2:00 www.stage2000.de Sa 11:30–17:00 BiSchwuler Studenten
Confetti – Infocafé im Fliederlich Sa 9:00–2:00; So 9:30–1:00 www.mystic-store.com Nürnberg
Breite Gasse 76 www.cafe-treibhaus.de New Man im WOS Georg-Simon-Ohm Hochschule,
 423 457 12 · So 14:00–17:30 Luitpoldstr. 11 Rosegardens AStA, 1. Stock, Bibliothek
www.fliederlich.de Wacht am Rhein  203443 Vordere Sterngasse 24 Liebigstr. 6
Ab 9. August Sommerpause L Mo–Sa 10:00–24:00, So 12:00–24:00  227510  + Fax 5880-4600
Klaragasse 22 L Mo–Fr 9:30–19:00, Sa 9:30–15:00 Büro-/Beratungszeit: Mo 13:00–14:00
Das Kloster Obere Wörthstr. 19  226475 Video-Club 32 www.rosegardens.de www.nuernberg.schwulestudenten.de
 9288932 L 24:00–Open end Tafelfeldstr. 32
LMo–So 17:00–1:00 www.wacht-am-rhein-nuernberg.de  441566 Roth Optic NLC Nürnberger Lederclub e.V.
L Mo–So 14:00–22:00 Hauptmarkt 17 (Eingang Waaggasse) Postfach 3436, 90016 Nürnberg
Einfachso Klaragasse 26 WunderBar Pfeiffergasse 2a  22 18 81 www.nlc-nuernberg.de
LMo–So 18:00–Open end 234 2603 Videoland-Videostore L Di–Fr 10:00–18:00
www.einfachso-nürnberg.de L Mo–Do 19:00–2:00 Gleißbühlstr. 12 Sa 10:00–16:00 Rosa Panther
Fr 19:00–3:00; Sa 20:00–3:00  2358256 Schwul-Lesbischer Sportverein Nürnberg e.V.
Hans Sachs 10 So 20:00–2:00 L Mo–Fr 13:00–22:00 Plissee Heid 0178-8081970
Hans-Sachs-Gasse 10 www.cafewunderbar-nürnberg.de Sa 11:00–22:00 Jakobstr. 41 Breite Gasse 76, c/o Fliederlich
24 13 14 www.videoland-videostore.de  225207 www.rosapanther.de
L Mo–So 9:00–1:00 L Mo–Fr 9:00–18:00

La Bas Hallplatz 31
Restaurants Theater
Sa 10:00–13:00 Schwarze Schafe Nürnberg e.V.
Schnieglinger Str. 264, 23739036
222 281 Estragon www.schwarzeschafe-nbg.de
L Mo–So 11:00–Open end Jakobstr. 19 Paradies Revue Theater
www.la-bas-nuernberg.de  2418030 Bogenstr. 26
26 LEO08/2010 www.leo-live.de
kalender 01.08.–03.08.

Sport bei Team München Sonntag 1.8.


www.dein-installateur.de
Szene

Alle Angebote von Team München und


den Isarhechten auf einen Blick
08:10 GOC-Bergwanderung
Gemeinschaftstour mit LeTra: Tuftelalm, Treff: HBF
vor Gleis 27-36. Info: Frank, Tel. 69 70 86 66
11:00 GOC-Stadtbesichtigung
BBQ
Achtung: In den Schulturnhallen findet während Schulferien kein Training statt. München, wo es keiner kennt.
Treff: S-Bahnhof Harthaus. S8 Richtung Herrsching Spare Ribs
Montag Info: Peter 20 23 97 03.
12:00 Sonntags-Verkehr
mit Barbecue-Sauce
August-Special
Aerobic Schritt-Kombi & Fitness-Workout. 19:00–20:30, bis 3:00,Duplexx, Theresienstr. 130, 80333 M
Schulturnhalle, Stielerstr. 6, Eingang über die Hermann-Schmid-Str. 5
Infos: Andreas 0179-105 91 90, aerobic@teammuenchen.de
14:00 Kinosonntag
Cruising im Kino bis 21:00
Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
7,50 euro
Badminton 18:30–21:30, Bezirkssportanlage, Görzer Str. 53, 14:00 Sunday Cruising
Infos: Werner 0171-813 72 14, badminton@teammuenchen.de Erotixx, Lindwurmstr. 84, 80336 M
Basketball 19:30-21:00 obere Halle, Maria Theresia Gymnasium, Regerplatz 17:00 Tanztee bei L.U.S.T.
Monatliches Tanzvergnügen des lesbisch-schwulen
Infos: André (089) 82 94 00 32, basketball@teammuenchen.de Tanzclubs für PaartänzerInnen, Gäste willkommen!
Boxen 20:30–21:30, Schulturnhalle, Stielerstr. 6, Eingang über die Hermann- Zunfthaus, Thalkirchner Str. 76, 80337 M Hotel Deutsche Eiche
Schmid-Str. 5 18:00 Gay-T-Dance Reichenbachstraße 13 • 80469 München• ✆ +49 (89) 23 11 66 61

boxen@teammuenchen.de, Sepp 0172-9735 244, Ruth 0179-4546 956 Schwitzen und Cruisen mit DJ-Sounds
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Szene
Schwimmen 20:00–21:30, Schulschwimmbad Moosach, Gerastr. 6. 18:00 Alexander’s Special 12:00 Partnertag
Von Anfänger bis Wettkampfreife. Infos: www.isarhechte.de Heute: Ein Preis - Zwei Drinks Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem
Tischtennis 19:30–21:30, Berufsfachschule, Sendlinger-Tor-Platz 14, Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M
19:00 Hartz-IV-Beratung 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Eingang Wallstr. (untere Turnhalle), Experte Dieter Rahnenführer berät kostenlos bis Bis 19:00 stehen dir Experten bei Fragen rund um die
Infos: tischtennis@teammuenchen.de 22:00,Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M HIV-Therapie zur Verfügung.
Yawara 20:00–21:30, Schulsporthalle Hauptschule, Perlacher Str. 114, 19:00 08/15 Tel. 089/54 333 123
Infos: Bettina (089) 89 04 37 80, yawara@teammuenchen.de Heute schenkt das Zentrum Wasser und Limo für 80 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M
Cent aus, alle anderen Getränke kosten 1,50 Euro 17:00 Checkpoint
Yoga 20:00 – 21:30, Berufsfachschule Sendlinger Tor Platz 14, Café im Sub, Müllerstr. 43, 80469 M Beratung und Infos zu sexuell übertragbaren Krank-
Eingang Wallstraße (obere Turnhalle) yoga@teammuenchen.de Kultur heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 geöffnet.

Dienstag 20:00 Piggy & Gene meet ...


Travestie-Show mit Stargast France Delon.
Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Lindwurmstr. 71, 80337 M
18:00 Montags-Special
Cheerleading 20:00–21:30, Turnhalle der BOS in der Brienner Str. 37 Oberanger-Theater, Oberanger 38, 80331 M
Jedes Schnitzel nur 5,90 Euro.
Eingang über die Luisenstr. 29, Infos: Lynes 0178-7870 579 Party Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M
cheerleading@teammuenchen.de 19:30 Cruising-Abend
Fußball Frauen 18:30 - 20:30, Anton-Fingerle-Zentr., Schlierseestr., Giesinger Bhf., Motto: Naked und Underwear,
Eintritt: 10 Euro, jedes Getränk 2 Euro
Info: frauenfussball@teammuenchen.de Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
Fußball Männer 18:30 - 20:30, Anton-Fingerle-Zentr., Schlierseestr., Giesinger Bhf., 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
Infos: Nils, 0163-561 24 00, info@streetboys.de Heute gibt´s bis 22:00 zu jedem Getränk einen Bon,
Lauftraining 19:00, Kiosk an der Wittelsbacherbrücke, den man an einem anderen Tag einlösen kann.
Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
Infos: Peter 0171-6471045, 20:00 Gelbe Nacht
Frontrunners@teammuenchen.de jeden 1. Montag, Ochsengarten, Müllerstr. 47,
Tanzen 19.00–21:00, St.-Martin-Schule, St.-Martin-Str. 30/1. Stock, Lesben
Infos: Bernd 0170-461 87 84, Martina 0160-99105 326 18:00 Frauen-Volleyball
tanzen@teammuenchen.de Beim Frauensportverein Amazonen, bis 19:45.
Info: 44 76 00 33, Schulturnhalle Alfonsschule,
Volleyball Neu: Level C und B+, Infos: (Level A/B) Tom 0172 / 8919998 Albrechtstr. 6, 80336 M
19:45–21:30, B-Level, Asam-Gymnasium, Kultur
Männer Schlierseestr. 20 (Giesing), Infos: Thomas 0163-6320272 , 21:15 MonGay - das queere Kultkino
volleyball@teammuenchen.de Heute: Mr. Right, Romantikkomödie, GB 1995 (OmU)
Atelier-Kino, Sonnenstr. 12, 80331 M
Mittwoch 20:00 Das Schlagertrauma
Party
20:00 Open Decks
Aerobic Step-Aerobic, Step-Kombi & Workout/Stretching, 20:00-21:30, DJ Hillary spielt Hits der 70er bis 90er, Mitsingen Party und Plattform für unentdeckte DJ-Talente
Berufsschule Halle 3 rechts, Brienner Str. 37, Eingang über Hof erwünscht!, Bau, Müllerstr. 41, 80469 M Café am Hochhaus, Blumenstr. 29, 80331 M
Luisenstr. 29, 20:00 Naked-Party
Infos: Andreas 0179-105 91 90, aerobic@teammuenchen.de bis 4:00, Energie, Maistr. 63, 80337 M
Badminton 18:30–20:30, Bezirkssportanlage, Görzer Str. 53, Nürnberg
10:00 Frauensauna
Infos: Werner 0171-813 72 14, badminton@teammuenchen.de Sauna & türkisches Hamam nur für Damen
Schwimmen 20:00–21:30, Schulschwimmbad Moosach, Gerastr. 6. Südstadtbad, Allersberger Str. 120, 90461 N
Von Anfänger bis Wettkampfreife. Infos: www.isarhechte.de 18:00 Checkpoint Nürnberg
Tischtennis 18:00–21:00, Berufsfachschule, Sendlinger-Tor-Platz 14, Eingang HIV- und Syphilis-Schnelltest und anonyme Beratung
zu sexuell übertragbaren Erkrankungen. Bis 20:00.
Wallstr. (untere Turnhalle), Infos: tischtennis@teammuenchen.de Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth,
Volleyball 19:30 - 21:30 Level A / Anfänger und Wiedereinsteiger / Level C Entengasse 2 , 90402 N
Männer: Asam-Gymnasium, Schlierseestr. 20 (Giesing) 19:00 Lesbenberatung
Infos: (Level C/Anfänger) René 0151 / 19708177 Beratung von und für Lesben, bis 21:00
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
volleyball@teammuenchen.de 19:00 Ganymed
Yawara 19:00–21:00, Schulsporthalle Hauptschule, Perlacher Str. 114, Gruppe für schwule Jungs bis 25.
Infos: Bettina (089) 89 04 37 80, yawara@teammuenchen.de Info: ganymed@fliederlich.de
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
Donnerstag 20:00 Würfel dich frei!
Freiwürfeln kannst du jeden Montag bei uns ein
Handball Trainings bitte erfragen 20:00 Queer Sunday weiteres Gratis-Getränk: Einfach ein Getränk
Infos: Mirjam 0179-5172978, Sebastian 0176-45501169, Das Sonntags-Party-Event mit wechselnden DJs, bestellen, anschließend mit zwei Würfeln zwei mal
handball@teammuenchen.de Cafe am Hochaus, Blumenstr. 29 die 6 erwürfeln und schon gibts von uns ein weiters
Gratisgetränk obendrauf!Am Pranger, Ottostr. 4,
Sportschießen 17:30–21:30, Kleingartenanlage, Sadelerstr. 20 Nürnberg 20:00 Frankenbolzer
Luftgewehr@teammuenchen.de, Ulf: 0179-48 16 157 14:00 Confetti Fußballer-Stammtisch, www.rosapanther.de
Schwul-lesbisches Infocafe bis 17:30
Tischtennis 20.00 - 21.30, Realschule am Gotzinger Pl.1a, Eingang Reutberger Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N
Straße, U3 Implerstraße, Kontakt: tischtennis@teammuenchen.de 16:00 Naked Party
Dienstag 3.8.
Freitag Dresscode Nackt, Men only! Einlass bis 19:00. Ab
21:00 normaler Lokalbetrieb, Am Pranger, Ottostr. 4,
119:00 Queergottesdienst-Stammtisch Glücklicher
Boxen 20:00–21:30, Schulturnhalle, Stielerstr. 6,
boxen@teammuenchen.de, Sepp 0172-9735 244, Ruth 0179-4546 956
Café Fatal, Jagdstr. 16, 90416 N
19:00 Gay Biker Stammtisch
Dienstag
Fußball Männer 18:30, Bezirkssportanlage, Westpreußenstr. der Meister-Friseursalon 20 % auf alle Dienstleistungen
jeden 1. So im Monat www.gaybikerfranken.de
Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de
Infos: Nils 0163-561 24 00, info@streetboys.de Berts Bar, Wiesenstr. 85, 90459 N
Schwimmen 20:00–21:30, Schwimmhalle der Carl-von-Linde-Realschule, 21:00 SuperSparSonntag
Softdrinks, Säfte, Schnäpse, Biere 2 Euro Gruppen
Ridlerstr. 26, Eingang über die Geroltstr., Anfänger bis Wettkampfrei- Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N 19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
fe, eine Bahn zum freien Schwimmen bis 20:30,Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71,

Volleyball
Infos: www.isarhechte.de, info@isarhechte.de
18:30–20:00 Stielerstr. 6, Eingang über die Hermann-Schmid-Str. 5
Montag 2.8. 19:30 Chorprobe Lilamunde
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos:
Gruppen Katharina 28 80 49 06 oder
Frauen volleyball-frauen@teammuenchen.de, Infos Claudia (089) 21668011 18:30 Gruppe für schwule Männer mit annekruelle@hotmail.com
Volleyball 20:30–21:30 Freies Spiel Alkoholproblemen 19:30 Positiver Stammtisch
Treff: 2. Stock der MüAH Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
Männer Asam-Gymnasium, Schlierseestr. 20 (Giesing), Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M FreundInnen. Bis 21:30
Infos: Thomas 0163-6320272, volleyball@teammuenchen.de 19:15 Gay & Gray Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71, 80337 M

Sonntag Die Gruppe für ältere Schwule ab 40. Sub-Zentrum,


Müllerstr. 43, 80469 M
20:00 Line-Dance
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock. Mit Richard
Lootens, Tel. 089/530 96 20,
Bowling jeden 3. Sonntag/Monat, 16:00–18:00, Isar-Bowling, Martin- 20:00 Chorprobe Philhomoniker
Münchens schwuler Chor singt immer montags, richardlootens@alice-dsl.de, 4 Euro
Luther-Str. 22 (Giesing), Infos: Anke 0171-5481660, Anmeldung bei Martin: 0163-14 11 633,Atelierhaus Volkshochschule am Gasteig,
bowling@teammuenchen.de der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8, 80469 M Kellerstr. 6, 81667 M

28 LEO08/2010 www.leo-live.de


03.08.–05.08. kalender

20:00 Mu Shi Do
Szene Münchnes erste queere HipHop-Party mit DJ Mr. AM
12:00 M54-Youngster-Day to PM, Café am Hochhaus, Blumenstr. 29, 80331 M
Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro 22:00 Pink Paradise
Eintritt M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Mittwochsparty mit DJ James Munich
12:00 Infotreff der MüAH Eden Bar, Sonnenstr. 25, 80331 M
Im 1. OG oder bei Andrea Brunner, Tel. 544 64 70 (bis
14:00)Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, Erlangen
18:00 Caipi-Special 20:00 Schwuler Stammtisch Erlangen
Jeder Caipirinha 4,90 Euro www.gayerlangen.de
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M Berto‘s, Hauptstraße 60, 91054 Erlangen
20:00 Shot the Tuesday Nürnberg
Heute alle Schnäpse nur 1 Euro, Longdrinks 3 Euro 14:00 Café Positiv
Bau, Müllerstr. 41, 80469 M Kaffeeklatsch für HIV-Positive und Freunde, bis 16:00
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
Party
19:30 Sexparty im Buddy 19:00 Schwule Väter
Jeden Dienstag Sexparty mit unterschiedlichen
Mottos und Cruisingbereich,
Offener Gruppentreff für schwule Väter und deren
Partner, Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, zwischen SENDLINGer Tor und NEW YORK
nähere Infos www.buddy-muenchen.de 19:00 Rosa Hilfe
Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Beratung von Schwulen für Schwule,
20:00 Naked-Party Tel. 0911-19446, bis 21:00
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
20:00 Deutsche Hausmannskost
Bamberg Statt Techno und Trance gibts heute deutschen Rock
20:00 Uferlos-Young-Stammtisch und Pop, Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N
Für Youngster zwischen 16 und 25 Jahren
Galerie am Stephansberg,
Unterer Stephansberg 5, Donnerstag 5.8.
96049 Bamberg
Nürnberg
Langer
19:00 YoungLes Stammtisch Donnerstag
Jugendgruppe für lesbische Mädels, der Meister-Friseursalon mit Lounge-Musik bis 22 h geöffnet !
www.youngles.de, Fliederlich-Zentrum, Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de
Breite Gasse 76, 90402 N
20:00 2-4-1 Gruppen

Supports
Beim 2-4-1 bekommst du jeden Dienstag zu deinem 10:30 Line Dance 50+
bestellten Getränk ein weiteres dazu. Einfach so. Line Dance zu Country und Popmusik mit Richard
Gratis! So lieb sind wir zu dir! (bis 23:00) Lootens. 4 Euro bis 12:00 Turnerschaft Jahn
Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N München, Weltenburger Str. 53, 81677 M

Mittwoch 4.8. 14:15 Fitness für ältere Schwule


Bis 15:15, ASZ Isarvorstadt, Hans-Hans-Str. 14,
18:00 Sportklettern
Gruppen
18:30 Coming out 30+ Treffen der GOC-Klettergruppe,
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung Info: Hans, Tel. 6349 9673High East Kletterhalle,
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline.org Sonnenallee 2, 85551 Heimstetten
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M 18:30 Girls Trans Boys
19:00 Iyengar-Yoga Freizeitgruppe für junge Transsexuelle und
Anmeldung und Info bei Engelbert, Tel. 089/54 3330 Transgender, bis 21:00. Kontakt: Kai 0174-933 95 57,
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M GTB-Orga@diversity-muenchen.de
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11,
20:00 Stammtisch der Isarbiker
Treff der schwulen Motorradfreunde, 19:00 Treffen der
Info: www.isarbiker-muenchen.de Amnesty-International-Gruppe
Kreuzberger, Westermühlstr. 32, 80469 M Treffen der AI-Arbeitsgruppe Menschenrechte und
sexuelle Identität (MERSI), Info: Tel. 089/20205172
Szene Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M
12:00 M54-Happy Hour 19:00 Tanzen mit L.U.S.T.
Heute bis 18:00 nur 10 Euro Eintritt Standard- und Lateintanzen im schwul-lesbischen
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Tanzclub. Achtung: neue Location! Bis 22:00. www.
16:00 HIV-Therapie-Hotline tanz-lust.de Tanzclub Metropol, Tumblingerstr. 34a,
Bis 19:00 stehen dir heute Experten bei Fragen 20:00 Cercle français
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel.54 333 Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf
123Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,
17:00 Checkpoint 58988069, cerclefrancais@web.de,Sub-Zentrum,
Beratung zu sexuellen Risiken und HIV-Test, 20:30 Gay On
bis 20:00 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede
18:00 Nachtkino Woche in einer anderen Bar.
bis 24:00, Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Infos: gayon-muenchen@web.de
Szene
12:00 Afterwork Cruising
bis 22:00, Eintritt 10 Eu. M54 Saunaclub, Müllerstr.54,
17:00 Prosecco-Happy-Hour
Bis 20:00 gibt es Pinot Rosa und Co. (0,1l)
zu 1,70 Euro Vinobel Weinbar, Westermühlstr. 39,
17:00 Checkpoint
Beratung zu sexuellen Risiken und HIV-Test,
bis 20:00 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71,
17:00 Suchtsprechstunde
Anonyme und kostenlose Beratung für Schwule zu
suchtspezifischen Themen. Bis 19:00.
Seit 15 Jahren Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6, 80469 M
18:00 Nachtkino
eine Institution in der Szene
Café–Bar · Täglich ab 18:00 Uhr
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
18:00 Alexander’s Special
Heute jedes Rüscherl 1.50 Euro.
Die Regenbogenapotheke
Utzschneiderstraße 4
www.cafe-bar-alexanders.de
Alexander’s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M
19:00 Vodka Happy Hour
bis 22:00. Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M
und das LeTRA-Team bedanken
18:00 Oben-Ohne-Special
Alle Jungs unter 30 Jahren, die oben ohne kommen,
19:00 Schlagerabend
Schwitzen zum Schlagersound. sich bei allen TeilnehmerInnen.
Es konnten 400 Euro für LeTRA
erhalten eine Flasche Sekt im Lokal. Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7,
Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M 19:00 Positiver Sport
18:00 Two for One Sanfte Gymnastik (19:00), Fitness & Gymnastik

gesammelt werden!
Mittwochs gibt´s zwei Cocktails zum Preis von einem (20:00). Info bei Engelbert, 089/54 333-0
Moro, Müllerstr. 30, 80469 M Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10,
18:00 Dine & Club 19:00 Bartabend
Afterwork-Lounge, Tapas for free, Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
alle Biere 2,50 Euro und Longdrinks 5,50 Euro Edelheiss, Pestalozzistr. 6, 80469 M
Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6, 80538 M 20:00 Rubbel dir einen
19:00 Euro-Night Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es

Sonnenstr. 33 · 80331 München


jedes Fassbier 0,5l bis 21:00 zum besonders gün- heute ein Rubellos. Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
stigen Preis, Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M 20:00 M54-Schaumparty
19:00 Glockenbach-Hattrick Cruising im Schaum, jeden 1. Donnerstag im Monat
Drei Lokale ein Preis. Für 39 Euro gibt´s den Abend
genießen im Pourquoi pas, Eismeer und Jennifer
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M
20:00 Gummi-Nacht Telefon 089/593659
Fax: 089/5501717
Parks. Am Holzplatz Die Rubber-Night im Ochsengarten, jeden 1. Donners-
tag, Dresscode!Ochsengarten, Müllerstr. 47, 80469 M
Kultur 20:30 Quizness as usual
20:00 Männer im Wasser Der Quizabend im Glockenbach. 5 Runden, 40 Fra-
Öffnungszeiten:
Preview des Films und Eröffnung der 58. Münchner gen, 1 Flasche VodkaJennifer Parks, Holzstr. 14,
Filmkunstwochen. Mit kleinem Vorprogramm,
21:00 MLC-Clubabend
Getränken und Snacks for free
Lockerer Treff für Freunde des MLC und solche, die
Party
Atelier-Kino, Sonnenstr. 12, 80331 M
es werden wollen. Pop As, Thalkirchner Str. 12, Mo–Fr 8.30–19.00, Sa 9.00–14:00
Lesben
20:00 Naked-Party
bis 4:00, Energie, Maistr. 63, 80337 M
18:00 JuleZ
Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle
e-mail: info@hieristsgesund.de
Frauen bis 27 Jahren. Bis 22:30. Programm unter:
www.dein-installateur.de www.julez-muenchen.deIMMA e.V., Jahnstr. 38, www.hieristsgesund.de

www.leo-live.de LEO08/2010 29
kalender 05.08.–10.08.

Kultur Nürnberg 21:00 SuperSparSonntag


21:00 Radio Uferlos 13:00 CSD Nürnberg: Softdrinks, Säfte, Schnäpse, Biere 2 Euro
Schwul-lesbisches Radioprogramm bei Lora Mün- LesBiSchwules Straßenfest Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N
chen. Kultur, Szene, Menschen - selbstbewusst und Mit OB Ulrich Maly und großem Showprogramm 21:15 Nürnberger
selbstverständlich auf 92,4 MHz (96,75 MHz Kabel), Jakobsplatz, 90402 N SommerNachtFilmFestival
Gravelotterstr. 6 Radio Lora, Gravelottestr. 6, 21:00 NLC-Keller-Party Heute: A Single Man, Eintritt 7,50 Euro
Party Motto: Golden Shower, Einlass bis 24:00, Dresscode, Desi Freilichtbühne, Brückenstraße 23, 90419 N

Montag 9.8.
20:00 Kiss The Frog Men only!Schnieglinger Keller, SchnieglingerStr. 264,
Neuer Partyevent jeden Donnerstag 21:00 Samsley
Nerd´s, Reichenbachstr. 37, 80469 M Longdrinks 5 Euro Smiley Bar, Johannesgasse 59,
20:00 Naked-Party 21:00 Summer Night-Special
bis 4:00, Energie, Wechselnde Shows & Artisten im Nürnberger Cabaret Knackige
Maistr. 63, 80337 M
22:00 Boybox
Paradies Revue Theater, Bogenstr. 36, 90459 N
21:00 CSD-Party im Cartoon
Move Your Body Happy Tunes Under the Rainbow!
Sommersalate
Jeden Donnerstag mit Clubsound by DJ Luckystar Im Restaurant
und Longdrinks zu 6,50 EuroFlashbox, Mit DJ Surprise.Cartoon, An derSparkasse 6, der Deutschen Eiche
Thalkirchner Str. 10, 80331 M
Nürnberg
19:00 CSD Nürnberg
Ausstellungseröffnung Nürnberg
Plakatmotive von Peter Kuckuk: Schwule und Lesben 19:00 FKK-Baden w
in Franken Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, Kristall Palm Beach, Albertus-Magnus-Str. 29,
19:30 Männergruppe 90547 Stein bei Nürnberg
Gruppe für schwule & bisexuelle Männer. 19:30 SMAG
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N Gruppenangebot für Lesben und Schwule zwischen
20:00 CSD Nürnberg: Vortrag 25 und 36 Jahren. smag@fliederlich.de
Thema: Im Bett mit dem Staatsanwalt? Rechtsanwalt Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N Reservierung unter:
Jacob Hösl informiert über juristische Aspekte der 20:00 CSD Nürnberg ✆ +49 (89) 23 11 66 61
HIV-Übertragung.Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen- Auftaktveranstaltung
Fürth, Entengasse 2 , 90402 N Publikumsdiskussion zum CSD-Motto „Akzeptanz
20:15 Chorprobe Trällerpfeifen und wir?“Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, Gruppen
Nürnbergs schwuler Männerchor probt 21:00 Freiley 18:30 Gruppe für schwule Männer mit
Krakauer Haus, Hintere Insel Schütt 34, 90403 N Cocktails 5 Euro Alkoholproblemen
21:00 Radiogays Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N Treff: 2. Stock der MüAH
Das schwule Radiomagazin für die Region Nürnberg. 21:00 Summer Night-Special Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M
Bis 22:00 auf Radio Z 95,8. Wechselnde Shows & Artisten im Nürnberger Cabaret 19:15 Gay & Gray
Radio Z 95,8, Kopernikusplatz 12, 90459 N Paradies Revue Theater, Bogenstr. 36, 90459 N 22:00 Eröffnung Panicroom Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
21:00 Donnley 22:00 CSD Nürnberg: Rosa Planet-Bash Der ehemalige PinkMonkeysClub präsentiert sich Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M
Schnäpse & Gespritzte 2 Die offizielle Warm-up-Party mit DJ Prime und DJ nach der Renovierung als House-Club. 20:00 Chorprobe Philhomoniker
Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N Carlos, Planet, Klingenhofstr. 40, 90411 N PanicRoom, Innere Laufer Gasse 11 , 90403 N Münchens schwuler Chor singt immer montags,
21:00 Best of R‘n‘B & House 23:00 Orchiddisco 22:00 Rosa Hirsch CSD-Party Anmeldung bei Martin: 0163-14 11 633
In der CO2 Kellerbar Cartoon, An der Sparkasse 6, Party mit queerem Background und Indie-Sounds Die Party danach auf zwei Floors. Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt,

Freitag 6.8. Zentralcafé im Künstlerhaus (K4), Königstr. 93, Der Hirsch, Vogelweiherstr. 66, 90441 N Baumstr. 8, 80469 M

Gruppen Samstag 7.8. Sonntag 8.8. Szene


12:00 Partnertag
Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem
19:00 JuLes bei diversity Gruppen Szene M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle 18:00 Nachtkino 08:00 GOC-Bergwanderung 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de bis 24:00, Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Schildenstein/Mangfallgebirge, Anmeldung bis 7.8., Bis 19:00 stehen dir Experten bei Fragen rund um die
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11, 19:00 diversity-Café Info: Horst: 01577-4250277 HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 089/54 333 123
19:00 Tanzen mit L.U.S.T. Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und 08:15 GOC-Radtour Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M
Standard- und Lateintanzen im schwul-lesbischen deren FreundInnen. Bis 1:00. Ammersee, Treff: Marienplatz/Mariensäule, Anmel- 17:00 Checkpoint
Tanzclub. Achtung: neue Location! Bis 22:00. www. Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11, dung bis 7.8., Info: Peter, 0175-935 83 54 Beratung und Infos zu sexuell übertragbaren Krank-
tanz-lust.de Tanzclub Metropol, Tumblingerstr. 34a, 12:00 Sonntags-Verkehr heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 geöffnet.
19:00 JUNGS Szene bis 3:00 Duplexx, Theresienstr. 130, 80333 M
00:00 Midnight Sun Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M
Gruppe für Schwule bis 27 Jahren. 14:00 Kinosonntag 18:00 Montags-Special
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11, Heute Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M Cruising im Kino bis 21:00 Jedes Schnitzel nur 5,90 Euro.
19:00 The Big Gay Stammtisch Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M
A monthly meeting for lesbian, gay, bisexual or 08:30 GOC-Wanderung
Regensburg-Walhalla, Treff: HBF vor Gleis 26. 14:00 Sunday Cruising 19:30 Cruising-Abend
transgendered people from the internationacommu- Erotixx, Lindwurmstr. 84, 80336 M Motto: Naked und Underwear, Eintritt: 10 Euro,
nity in Munich and their friends. www.lgbtenglish- Info: Karlheinz, Tel. 0941-51327
10:00 GOC-Bergwanderung 18:00 Gay-T-Dance jedes Getränk 2 Euro Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
muc.info, Kongressgarten, Theresienhöhe 15, Schwitzen und Cruisen mit DJ-Sounds
Gemeinschaftstour mit Transmann e.V. von Uffing 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
20:00 Anonyme Alkoholiker M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Heute gibt´s bis 22:00 zu jedem Getränk einen Bon,
Meeting der schwulen AAs jeden 3. Freitag auch für nach Murnau, Treff: HBF vor Gleis 27-36.
Info: Harald, Tel. 51 61 98 35 18:00 Alexanders Special den man an einem anderen Tag einlösen kann.
Angehörige, Freunde und Interessierte. Heute: Ein Preis - Zwei Drinks Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6, 80469 M 13:00 Meet and Speak
Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M
Unverbindliches Treffen der Leder- und Fetischszene Lesben
Szene und deren FreundInnen bei Kaffee, Prosecco und 19:00 Queer-Gottesdienst 18:00 Frauen-Volleyball
18:00 Nachtkino Snacks. Savage Leather, Reisingerstr. 5, 80337 M Katholischer Gottesdienst für Lesben, Schwule, Beim Frauensportverein Amazonen, bis 19:45.
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M 21:30 The Night@Bar Jeans Transgender und deren FreundInnen. Info: 44 76 00 33
Lesben Heute bis 6:00 früh geöffnet St. Paul, St.-Pauls-Platz 10, 80336 M Schulturnhalle Alfonsschule, Albrechtstr. 6, 80336 M
19:00 Offener Frauenstammtisch Bar Jeans, Blumenstr. 15, 80331 M 19:00 08/15
Heute schenkt das Zentrum Wasser und Limo für 80 Kultur
Lesbische Frauen aus Laim treffen sich unregelmäig Lesben 20:00 Improtheater mit Linner & Trescher
in lockerer Atmosphäre und freuen sich über Zu- Cent aus, alle anderen Getränke kosten 1,50 Euro
wachs. Mehr Info: schreibe.mir@email.de
Lexie_45x45_07_08
22:00 Electra-Party 01.07.2010 1Café im Sub, Müllerstr. 43, 80469 M Die „älteste humorvolle schwul-lesbische
Neue Party für Frauen ab 21 mit den DJanes Sandra Kooperation“ spielt mit frischer Verstärkung.
Laimer´s, Agricolastr. 16, 80687 M Gold und Daniela La Luz. www.electra-electroparty. Party theater ... und so fort, Kurfürstenstraße 8, 80799 M
Party de, Club Privée, Falkenturmstr. 8, 80331 M 21:15 MonGay das queere Kultkino
20:00 Naked-Party Heute Preview: London Nights, GB 2009 (OmU)
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M Atelier-Kino, Sonnenstr. 12, 80331 M
20:00 Lost in Music Party
Best of Disco Classics and Dancefloor 20:00 Open Decks
Jennifer Parks, Holzstr. 14, 80469 M Party und Plattform für unentdeckte DJ-Talente
21:00 MLC-Fetisch-Party Café am Hochhaus, Blumenstr. 29, 80331 M
Motto: Yellow. Einlass 21-23 Uhr, Eintritt 8/10 Euro, 20:00 Naked-Party
Dresscode! Underground, Hans-Preißinger-Str. 8, bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M
Nürnberg
10:00 Frauensauna
Sauna & türkisches Hamam nur für Damen
Südstadtbad, Allersberger Str. 120, 90461 N
18:00 Checkpoint Nürnberg
HIV- und Syphilis-Schnelltest und anonyme Beratung
zu sexuell übertragbaren Erkrankungen. Bis 20:00.
Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth, Entengasse 2 ,
20:00 Würfel dich frei!
Freiwürfeln kannst du jeden Montag bei uns ein
weiteres Gratis-Getränk: Einfach ein Getränk
20:00 Queer Sunday bestellen, anschließend mit zwei Würfeln zwei mal
22:00 Lexie Jordan Das Sonntags-Party-Event mit wechselnden DJs, die 6 erwürfeln und schon gibts von uns ein weiters
... where SHE wants to party! Gay friends welcome. Cafe am Hochaus, Blumenstr. 29 Gratisgetränk obendrauf! Am Pranger, Ottostr. 4,
Discovery, Neuhauser Str. 47, 80331 M Nürnberg 20:00 Frankenbolzer
10:00 CSD Nürnberg: Stadtführung Fußballer-Stammtisch, www.rosapanther.de
Party Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N
20:00 Weekend Soundz Homosexuelle unterm Hakenkreuz Spuren in
Vorglühen, Durchglühen, Nachglühen zu Dancefloor
& Happy House Jennifer Parks,
Holzstr. 14, 80469 M
Nürnberg, Treff: Uhrenhäuschen
Lorenzkirche, Lorenzer Platz, 90402 N
11:00 CSD Nürnberg: Ausklang
Dienstag 10.8.
22:00 PopParty
Partysound satt und Glücksgefühle garantiert.
21:00 MLC-Fetisch-Party Brunch, ab 14.30 Uhr Show mit Ellen Lang, ab 18 Uhr
DJ Dieter. Hans-Sachs-Platz, 90403 N
Glücklicher
Mit wechselnden DJs. www.popparty.de
Heute: Fist Night. Einlass bis 23 Uhr, Eintritt 8/10 Eu,
Dresscode! Underground, 14:00 Confetti Dienstag
Discovery, Neuhauser Str. 47, 80331 M Hans-Preißinger-Str. 8, Schwul-lesbisches Infocafe bis 17:30 der Meister-Friseursalon 20 % auf alle Dienstleistungen
22:00 La Boum 23:00 Raw Riot Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de
Die Fete geht weiter: Jeden Freitag mit Pop, Vocal- Lifestyle wie in New York, Sound wie auf Ibiza & 19:00 Freundeskreis Eisenbahn
house und jeder Menge Specials. Six-Packs auf dem Dancefloor. Süddeutschland Gruppen
Bash Club, NY-Club, Sonnenstr. 25, Schwuler Stammtisch jeden 2. Sonntag im Monat, 19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
Maximilianstr. 11, 80539 M 23:00 Partymania nuernberg@fes-online.de bis 20:30 Münchner Aids-Hilfe e.V.,
23:00 Pink Disco Club Der Partykult mit wechselnden DJs auf zwei Dance- Cartoon, Lindwurmstr. 71,
Club & Party Tunes, Eintritt 5 Euro floors.Die Carmens, Theklastr. 1, 80469 M An der Sparkasse 6, 90402 N
Die Carmens, Theklastr. 1, 80469 M

30 LEO08/2010 www.leo-live.de


10.08.–12.08. kalender

19:30 Chorprobe Lilamunde


Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos:
Katharina 089/28 80 49 06 oder
Donnerstag 12.8.
annekruelle@hotmail.com
19:30 Positiver Stammtisch Langer
Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren Donnerstag
FreundInnen. Bis 21:30 Café Regenbogen, der Meister-Friseursalon mit Lounge-Musik bis 22 h geöffnet !
Lindwurmstr. 71, 80337 M Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de
20:00 Line-Dance
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock. Mit Richard Gruppen
Lootens, Tel. 530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de, 10:30 Line Dance 50+
4 Euro ,Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6, Line Dance zu Country und Popmusik mit Richard
Szene Lootens. 4 Euro bis 12:00 Turnerschaft Jahn Der Asamhof ist wieder attraktiv ...
München, Weltenburger Str. 53, 81677 M
12:00 M54-Youngster-Day
Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro 14:15 Fitness für ältere Schwule Nur ein paar Minuten vom Marienplatz. Für die Daheimgebliebenen ist
Eintritt M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Bis 15:15, ASZ Isarvorstadt, Hans-Hans-Str. 14, das Playa die ideale Oase, um kurz zu verweilen, sich zu setzen und sich
18:00 Sportklettern
12:00 Infotreff der MüAH
Im 1. OG oder bei Andrea Brunner, Tel. 544 64 70 (bis Treffen der GOC-Klettergruppe, Info: Hans, Tel. 6349 in herrlicher Innenhof-Atmosphäre verwöhnen zu lassen. Schaut vorbei –
14:00) Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 9673High East Kletterhalle, Sonnenallee 2, wir freuen uns auf einen Besuch und halten leckere Überraschungen aus
18:00 Caipi-Special
Jeder Caipirinha 4,90 Euro
18:30 Girls Trans Boys
Freizeitgruppe für junge Transsexuelle und unserer Küche und special-Cocktails zu fairen Preisen bereit. Natürlich ist
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M Transgender, bis 21:00. Kontakt: Kai 0174-933 95 57, auch für „gute Laune Musik“gesorgt. Seid willkommen bei Freunden!
20:00 Shot the Tuesday GTB-Orga@diversity-muenchen.de
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11,
Heute alle Schnäpse nur 1 Euro, Longdrinks 3 Euro
Bau, Müllerstr. 41, 80469 M 19:00 Treffen der PLAYA im Asamhof
Party Amnesty-International-Gruppe Kreuzstraße 3 · 80331 München · Tägl. 10.00 - 23.00 Uhr · Tel.: 089/23 232 669
19:30 Sexparty im Buddy Treffen der AI-Arbeitsgruppe Menschenrechte und
Jeden Dienstag Sexparty mit unterschiedlichen Mot- sexuelle Identität (MERSI), Info: Tel. 089/20205172
tos und Cruisingbereich, nähere Infos www.buddy- Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M
muenchen.de, Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M 19:00 Tanzen mit L.U.S.T.
20:00 Naked-Party Standard- und Lateintanzen im schwul-lesbischen
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M Tanzclub. Achtung: neue Location!
Bis 22:00. www.tanz-lust.de
Nürnberg Tanzclub Metropol,
19:00 YoungLes Stammtisch Tumblingerstr. 34a,
Jugendgruppe für lesbische Mädels, www.youngles. 20:00 Cercle français
de Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf
20:00 2-4-1 Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,
Beim 2-4-1 bekommst du jeden Dienstag zu deinem 089/58988069, cerclefrancais@web.de
bestellten Getränk ein weiteres dazu. Einfach so. Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M
Gratis! So lieb sind wir zu dir! (bis 23:00) 20:30 Gay On
Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren.

Mittwoch 11.8. Treffen jede Woche in einer anderen Bar.


Infos: gayon-muenchen@web.de
Gruppen Szene
18:30 Coming out 30+ 12:00 Afterwork Cruising
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung bis 22:00, Eintritt 10 Euro
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline.org M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M 17:00 Prosecco-Happy-Hour
19:00 Iyengar-Yoga Bis 20:00 gibt es Pinot Rosa und Co. (0,1l)
Anmeldung und Info bei Engelbert, Tel. 089/54 3330 zu 1,70 Euro
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M Vinobel Weinbar, Westermühlstr. 39, 80469 M
19:30 Schwuler Leseclub 17:00 Checkpoint
Gruppe für Freunde schwuler Unterhaltungsliteratur. Beratung zu sexuellen Risiken und HIV-Test,
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M bis 20:00 Münchner Aids-Hilfe e.V.,
20:00 Sub-Ausgehgruppe Lindwurmstr. 71,
Der Treff für Leute, die keine Lust haben, alleine 18:00 Nachtkino
durch die Szene zu ziehen. Treffpunkt: Sub-Café, bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
Ansprechpartner: Mark 18:00 Alexander’s Special
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M Heute jedes Rüscherl 1.50 Euro.
Szene
Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M Anzeige_FP_93x127_RZ 13.07.2009 16:16 Uhr Seite 1
19:00 Vodka Happy Hour
12:00 M54-Happy Hour bis 22:00. Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M
Heute bis 18:00 nur 10 Euro Eintritt 19:00 Schlagerabend
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Schwitzen zum Schlagersound.
16:00 HIV-Therapie-Hotline Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 ,
Bis 19:00 stehen dir heute Experten bei Fragen rund 19:00 Positiver Sport
um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333 123 Sanfte Gymnastik (19:00), Fitness&Gymnastik (20:00)
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M Info bei Engelbert, 089/543330 (MüAH), Sporthalle
17:00 Checkpoint Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10, 80804 M
Beratung zu sexuellen Risiken und HIV-Test, 19:00 Bartabend
bis 20:00 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
18:00 Nachtkino Edelheiss, Pestalozzistr. 6, 80469 M
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M 20:00 Rubbel dir einen
18:00 Oben-Ohne-Special Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
Alle Jungs unter 30 Jahren, die oben ohne kommen, heute ein Rubellos. Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
erhalten eine Flasche Sekt im Lokal. 20:00 Turnschuh-Nacht
Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M Sneaks&Socks, jeden 2. Donnerstag, Dresscode!
18:00 Two for One Ochsengarten, Müllerstr. 47, 80469 M
Mittwochs gibt´s zwei Cocktails zum Preis von einem 20:30 Quizness as usual
Moro, Müllerstr. 30, 80469 M Der Quizabend im Glockenbach. 5 Runden, 40 Fra-
18:00 Dine & Club gen, 1 Flasche VodkaJennifer Parks, Holzstr. 14,
Afterwork-Lounge, Tapas for free,
alle Biere 2,50 Euro und Longdrinks 5,50 Euro Lesben
Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6, 80538 M 18:00 JuleZ
19:00 Euro-Night Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle
jedes Fassbier 0,5l bis 21:00 zum besonders gün- Frauen bis 27 Jahren. Bis 22:30. Programm unter:
stigen Preis Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M www.julez-muenchen.de, IMMA e.V., Jahnstr. 38,
19:00 Glockenbach-Hattrick Kultur
Drei Lokale ein Preis. Für 39 Euro gibt´s den Abend 21:00 Radio Uferlos
genießen im Pourquoi pas, Eismeer und Jennifer Schwul-lesbisches Radioprogramm bei Lora Mün-
Parks. Am Holzplatz chen. Kultur, Szene, Menschen - selbstbewusst und
Party selbstverständlich auf 92,4 MHz (96,75 MHz Kabel),
20:00 Naked-Party Gravelotterstr. 6 Radio Lora, Gravelottestr. 6,
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M Party
22:00 Pink Paradise 20:00 Naked-Party
Mittwochsparty mit DJ James Munich bis 4:00, Maistr. 63 Energie, Maistr. 63, 80337 M
Eden Bar, 20:00 Kiss The Frog
Sonnenstr. 25, 80331 M Neuer Partyevent jeden Donnerstag
Erlangen Nerd´s, Reichenbachstr. 37, 80469 M
20:00 Schwuler Stammtisch Erlangen 22:00 Boybox
www.gayerlangen.de Jeden Donnerstag mit Clubsound by DJ Luckystar
Berto‘s, Hauptstraße 60, 91054 Erlangen und Longdrinks zu 6,50 Euro
Flashbox, Thalkirchner Str. 10, 80331 M
Nürnberg
14:00 Café Positiv Nürnberg
Kaffeeklatsch für HIV-Positive und Freunde, bis 16:00 20:00 Stammtisch Gay Ringer Nürnberg
Fliederlich-Zentrum, Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N
Breite Gasse 76, 90402 N 20:15 Chorprobe Trällerpfeifen
19:00 Rosa Hilfe Nürnbergs schwuler Männerchor probt
Beratung von Schwulen für Schwule Tel. 0911-19446, Krakauer Haus, Hintere Insel Schütt 34, 90403 N
bis 21:00 Fliederlich-Zentrum, 21:00 Radiogays
Breite Gasse 76, Das schwule Radiomagazin für die Region Nürnberg.
20:00 Deutsche Hausmannskost Bis 22:00 auf Radio Z 95,8.
Statt Techno und Trance gibt’s heute deutschen Radio Z 95,8, Kopernikusplatz 12, 90459 N
Rock und Pop 21:00 Donnley
Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N Schnäpse & Gespritzte 2
Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N

www.leo-live.de LEO08/2010 31
kalender 12.08.–16.08

21:00 Best of R‘n‘B & House


Kultur
In der CO2 Kellerbar Cartoon, An der Sparkasse 6, Nachtschwärmer 20:30 Stars der Travestie
Freitag 13.8. Frühaufsteher Show mit Piggy&Gene, Christina und Colby Belmond.
Oberanger-Theater, Oberanger 38, 80331 M
Gruppen Party
19:00 JuLes bei diversity
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11,
19:00 Tanzen mit L.U.S.T. Unser reichhaltiges
Standard- und Lateintanzen im schwul-lesbischen Frühstücksbuffet
Tanzclub. Achtung: neue Location! Bis 22:00. www. am Wochenende
ab 7.00 Uhr bis 11.00 Uhr
tanz-lust.de, Tanzclub Metropol, Tumblingerstr. 34a,
19:00 JUNGS
Gruppe für Schwule bis 27 Jahren.
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11,
20:00 ffortissimo
für 860€
Hotel Deutsche Eiche
Treffen des queeren Klassikclubs. Reichenbachstraße 13 • 80469 München
Restaurant : ✆ +49 (89) 23 11 66 61
Info: ffortissimo-muc@gmx.de oder 0177-5977399 info@deutsche-eiche.com • www.deutsche-eiche.com

Musikinstitut Wangler, Sendlinger Str. 14, 80331 M 23:00 KlosterKlub


Szene Erlangen Der wohl exklusivste Orden München feiert wieder
10:00 Bi-Day 22:00 Colours Erlangen jeden ersten Samstag im Monat. Einlass nur mit
Erotixx, Lindwurmstr. 84, 80336 M Party mit Pop Rhythms, RnB, Vocal House und Sexy Einladung oder Internetanmeldung garantiert.
18:00 Nachtkino Shows, E-Werk, Fuchsienwiese 1, 91054 Erlangen Altes Kellergewölbe, Tumblingerstr. 36, 80337 M
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Nürnberg 23:00 Raw Riot
Kultur 19:00 FKK-Baden Lifestyle wie in New York, Sound wie auf Ibiza & Six-
18:30 Piggys Benfiz-Birthday-Gala Kristall Palm Beach, Albertus-Magnus-Str. 29, Packs auf dem Dancefloor. NY-Club, Sonnenstr. 25,
90547 Stein bei Nürnberg 20:00 Queer Sunday
Das Travestie-Original feiert seinen 60. Geburtstag 23:00 Partymania
Das Sonntags-Party-Event mit wechselnden DJs, Cafe
mit Buffett und internationalen Künstlern. 19:30 SMAG Der Partykult mit wechselnden DJs auf zwei Dance-
am Hochaus, Blumenstr. 29
Oberanger-Theater, Oberanger 38, 80331 M Gruppenangebot für Lesben und Schwule zwischen floors.Die Carmens, Theklastr. 1, 80469 M
25 und 36 Jahren. smag@fliederlich.de Nürnberg
Party Augsburg 14:00 Confetti
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N 13:00 CSD Augsburg
21:00 Freiley Schwul-lesbisches Infocafe bis 17:30
Motto: „Fairplay ohne Ausgrenzung - rote Karte
Cocktails 5 Euro, Smiley Bar, Johannesgasse 59, Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
für Homophobie!“ Straßenfest ab 13:00, abends
21:00 Summer Night-Special weiterfeiern bei der CSD-Party. Alle Infos: www. 16:00 Sportswear & Underwear-Party
Wechselnde Shows & Artisten im Nürnberger Cabaret csd-augsburg.de Einlass bis 19 Uhr, Dresscode Unterwäsche, Sports-
Paradies Revue Theater, Bogenstr. 36, 90459 N Rathausplatz, Augsburg wear, Chaps, Sneakers, Underwear & Nackt! Men
only! Jeden 3. Sonntag im Monat Ab 21:00 normaler
Würzburg 21:00 Offizielle Party zum CSD Augsburg
Lokalbetrieb Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N
22:00 gay.volution Würzburg Feiern und Tanzen auf 2 Floors:
Catwalk-Club, Ludwigstr., 86159 Augsburg 19:00 Queergottesdienst
bis 23:00 reduzierter Eintritt und Happy Hour
Jeden 3. So im Monat www.queergottesdienstnuern-
Zauberberg, Veitshöchheimer Str. 20, Nürnberg berg.de St. Johanniskirche, Am Johannisfriedhof 32,
Samstag 14.8. 18:00 Stammtisch Feuerwehr-Gays
Nürnberg
jeden 2. Samstag im Monat www.feuerwehr-gays.de
21:00 SuperSparSonntag
Softdrinks, Säfte, Schnäpse, Biere 2 Euro
Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N
Gruppen Cartoon, An der Sparkasse 6, 90402 N
18:00 Nachtkino 21:15 Nürnberger
19:00 Savoy Re-Opening SommerNachtFilmFestival
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Party zum Pächterwechsel,Savoy Bar, Bogenstr. 45,
19:00 diversity-Café Heute: The Rocky Horror Picture Show, Eintritt: 7,50
21:00 Samsley Katharinenruine, Am Katharinenkloster 6, 90403 N
Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Longdrinks 5 Euro
deren FreundInnen. Bis 1:00. Lesbi-schwules
Jugendzentrum, Blumenstr. 11,
Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N
21:00 Summer Night-Special
Montag 16.8.
BBQ
Szene Wechselnde Shows & Artisten im Nürnberger Cabaret
00:00 Midnight Sun Paradies Revue Theater, Bogenstr. 36, 90459 N
20:00 Schaumparty Heute Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 22:00 Pink Opera
Heute wird im Keller wieder aufgeschäumt! Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M Party mit 80er/90er Pop, House und Outdoor-Lounge
Bau, Müllerstr. 41, 80469 M 08:15 GOC-Wanderung Opera Café, Königstr. 33-37, 90402 N
Naturpark Augsburg-Westliche Wälder, Treff: Mün- Spare Ribs
Sonntag 15.8.
20:00 Naked-Party
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M chen Hbf. vor Gleis 14, Info: Robert: 08131-96 83 0
20:00 Lost in Music 13:00 Meet and Speak mit Barbecue-Sauce
Best of Disco Classics and Dancefloor Unverbindliches Treffen der Leder- und Fetischszene
und deren FreundInnen bei Kaffee, Prosecco und
Mariä Himmelfahrt August-Special

7,50 euro
Jennifer Parks, Holzstr. 14, 80469 M
21:00 MLC-Fetisch-Party Snacks. Savage Leather, Reisingerstr. 5, 80337 M Szene
Heute: Bondage & SM. Einlass bis 23 Uhr, 8/10 Euro, 21:30 The Night@Bar Jeans 09:00 GOC-Bergtour
Dresscode!Underground, Hans-Preißinger-Str. 8, Heute bis 6 früh geöffnet Bar Jeans, Blumenstr.15, Säuling, Anmeldung bis 12.08.,
Info: Albert, 0174-30 44 55 2
Kultur 14:00 Kinosonntag
20:30 Stars der Travestie
Cruising im Kino bis 21:00
Show mit Piggy&Gene, Christina und Colby Belmond.
Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
Oberanger-Theater, Oberanger 38, 80331 M
14:00 Sunday Cruising
Party Erotixx, Lindwurmstr. 84, 80336 M Hotel Deutsche Eiche
20:00 Weekend Soundz 18:00 Gay-T-Dance Reichenbachstraße 13 • 80469 München• ✆ +49 (89) 23 11 66 61
Vorglühen, Durchglühen, Nachglühen zu Dancefloor Schwitzen und Cruisen mit DJ-Sounds
& Happy House Jennifer Parks, Holzstr. 14, 80469 M M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Gruppen
21:00 MLC-Fetisch-Party 18:00 Alexanders Special 18:30 Gruppe für schwule Männer mit
Heute: Black Night. Einlass bis 23 Uhr, Heute: Ein Preis - Zwei Drinks Alkoholproblemen
Eintritt 8/10 Euro, Dresscode! Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M Treff: 2. Stock der MüAH, Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Underground, Hans-Preißinger-Str. 8, 81371 M Lindwurmstr. 71, 80337 M
19:15 Gay & Gray
Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M
20:00 Chorprobe Philhomoniker
Münchens schwuler Chor singt immer montags,
Anmeldung bei Martin: 0163-14 11 633, Atelierhaus der
Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8, 80469 M
Szene
22:00 PopParty 12:00 Partnertag
Partysound satt und Glücksgefühle garantiert. Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem
Mit wechselnden DJs. www.popparty.de M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M
Discovery, Neuhauser Str. 47, 80331 M 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bis 19:00 stehen dir Experten bei Fragen rund um die
HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 089/54 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M
17:00 Checkpoint
Beratung und Infos zu sexuell übertragbaren Krank-
heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 geöffnet.
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M
18:00 Montags-Special
21:00 Saint Summer-Clubbing Jedes Schnitzel nur 5,90 Euro.
19:00 08/15
Die Sommerparty mit vier DJs & internationalen Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M
Heute schenkt das Zentrum Wasser und Limo für 80
Künstlern. www.saint-party.com,Praterinsel, 8 Cent aus, alle anderen Getränke kosten 1,50 Euro 19:30 Cruising-Abend
Café im Sub, Müllerstr. 43, 80469 M Motto: Naked und Underwear, Eintritt: 10 Euro, jedes
Getränk 2 Euro, Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
20:00 Das Guten-Abend-Ticket
Heute gibt´s bis 22:00 zu jedem Getränk einen Bon,
den man an einem anderen Tag einlösen kann.
Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
20:00 Naked- & Underwear
jeden 3. Montag, Ochsengarten, Müllerstr. 47,
Lesben
22:00 La Boum 18:00 Frauen-Volleyball
Die Fete geht weiter: Jeden Freitag mit Pop, Das Branchenbuch der Szene – immer aktuell Beim Frauensportverein Amazonen, bis 19:45.

rosamuenchen.de
Vocalhouse und jeder Menge Specials. Bash Club, Info: 44 76 00 33 Schulturnhalle Alfonsschule,
Maximilianstr. 11, 80539 M Albrechtstr. 6, 80336 M
23:00 Pink Disco Club
Club & Party Tunes, Eintritt 5 EuroDie Carmens,
Theklastr. 1, 80469 M www.dein-installateur.de

32 LEO08/2010 www.leo-live.de


16.08.–19.08. Anzeige Rosa Seiten 25.08.2006 16:25 Uhr kalender
Seite 1

Kultur 17:00 Checkpoint


21:15 MonGay - das queere Kultkino Beratung zu sexuellen Risiken und HIV-Test,
Heute Preview: Männer im Wasser, Männerkomödie, bis 20:00 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71,
D/S 2008 Atelier-Kino, Sonnenstr. 12, 80331 M 18:00 Nachtkino
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M kalender
Party 18:00 Oben-Ohne-Special
19:00 Madonna Birthday Party Alle Jungs unter 30 Jahren, die oben ohne kommen,
Das Sub feiert den Geburtstag der Pop-Ikone

13.08. – 15.08.
erhalten eine Flasche Sekt im Lokal.
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M
20:00 Open Decks 18:00 Two for One
Party und Plattform für unentdeckte DJ-Talente Mittwochs gibt´s zwei Cocktails zum Preis von
Café am Hochhaus, Blumenstr. 29, 80331 M einem Moro, Müllerstr. 30, 80469 M

Sa 1
20:00 Naked-Party 18:00 Dine & Club
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M Afterwork-Lounge, Tapas for free,
Nürnberg alle Biere 2,50 Euro und Longdrinks 5,50 Euro
10:00 Frauensauna Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6, 80538 M K U LT U R
Sauna & türkisches Hamam nur für Damen 19:00 Euro-Night 20.30 Kat
Südstadtbad, Allersberger Str. 120, 90461 N
18:00 Checkpoint Nürnberg
jedes Fassbier 0,5l bis 21:00 zum besonders gün-
stigen Preis Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M
Hans-Sachs-Straße 10 Tel: 089 / 21 89 97 55 „Kla
tin K
HIV- und Syphilis-Schnelltest und anonyme Beratung 19:00 Glockenbach-Hattrick 80469 München www.lotuslounge.eu Deu
Hin
zu sexuell übertragbaren Erkrankungen. Bis 20:00. Drei Lokale ein Preis. Für 39 Euro gibt´s den Abend THAI KITCHEN AND BAR
Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth, genießen im Pourquoi pas, Eismeer und Jennifer SZENE
Entengasse 2 , 90402 N Parks. Am Holzplatz 20.00 The
20:00 Würfel dich frei! Heu
Party Bar
Freiwürfeln kannst du jeden Montag bei uns ein 20:00 Naked-Party
weiteres Gratis-Getränk: Einfach ein Getränk 00.00 Mid
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M
bestellen, anschließend mit zwei Würfeln zwei mal
die 6 erwürfeln und schon gibts von uns ein weiters
22:00 Pink Paradise
Mittwochsparty mit DJ James Munich
LOHNSTEUERHILFE BAYERN E.V. Bis
4,9
Gratisgetränk obendrauf! Am Pranger, Ottostr. 4, Eden Bar, Sonnenstr. 25, 80331 M Lohnsteuerhilfeverein
20:00 Frankenbolzer
Fußballer-Stammtisch, www.rosapanther.de Erlangen Wir beraten Sie gerne und erstellen www.lohi.de
Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N 20:00 Schwuler Stammtisch Erlangen im Rahmen einer Mitgliedschaft Ihre
www.gayerlangen.de
Dienstag 17.8. Berto‘s, Hauptstr. 60, 91054 Erlangen
Nürnberg Einkommensteuererklärung
14:00 Café Positiv
Glücklicher Kaffeeklatsch für HIV-Positive und Freunde, bis
Dienstag 16:00 Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit, Renten und
20 % auf alle Dienstleistungen
der Meister-Friseursalon 19:00 Rosa Hilfe Pensionen
Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de Beratung von Schwulen für Schwule Tel. 0911-19446,
bis 21:00 Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, bei Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und den sonstigen
Gruppen 19:00 BDSM-Frauen Einkünften (z.B. aus sog. Spekulationsgeschäften), wenn die Einnahmen aus
Stammtisch jeden 3. Mi im Monat www.bdsm-
19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
frauen.de Brasserie Prisma, Rothenburger Str. 9, diesen Einkunftsarten insgesamt 13.000 EUR bzw. 26.000 EUR bei der
bis 20:30 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, Zusammenveranlagung von Ehegatten nicht übersteigen.
19:30 Chorprobe Lilamunde 20:00 Deutsche Hausmannskost
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos: Statt Techno und Trance gibts heute deutschen
Rock und Pop Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N
Katharina 28 80 49 06 oder
annekruelle@hotmail.com 21:15 Nürnberger Wir beraten Sie gerne ganz in Ihrer Nähe!
19:30 Positiver Stammtisch SommerNachtFilmFestival PART Y
Heute: A Single Man, Eintritt: 7,50 Euro zertifizierter Beratungsstellenleiter zertifizierte Beratungsstellenleiterin 15.00 Wir
Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren jede
FreundInnen. Bis 21:30 Café Regenbogen, Katharinenruine, Am Katharinenkloster 6, 90403 N Alexander Klotz Angelika Kurz
Ren
Lindwurmstr. 71, 80337 M
20:00 Line-Dance
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock. Mit Richard
Donnerstag 19.8. 80335 München
Karlstr. 96
80801 München
Römerstr. 6
21.00 Blu
Sals
kisc
Lootens, Tel. 089/530 96 20, (089) 38 66 58 9 0
richardlootens@alice-dsl.de, 4 Euro
Langer Telefon:
Telefax:
(089) 54 27 24 0
(089) 54 27 24 10
Telefon:
Telefax: (089) 38 66 58 9 20
mit
Obe
Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6, 81667 M Donnerstag E-Mail: LHB-0162@lohi.de E-Mail: LHB-0102@lohi.de 21.30 Dis
Szene der Meister-Friseursalon mit Lounge-Musik bis 22 h geöffnet ! Internet: www.lohi.de/162 Internet: www.lohi.de/102 mit
12:00 M54-Youngster-Day Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de Car
Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro 22.00 All
Gruppen Feie
Eintritt M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M
10:30 Line Dance 50+
Für Sie auch im Internet unter www.lohi.de Sou
12:00 Infotreff der MüAH
Im 1. OG oder bei Andrea Brunner, Tel. 544 64 70 (bis Line Dance zu Country und Popmusik mit Richard Unsere kostenfreie Service-Nr.: 08 00 / 7838376 AKTIVI
14:00)Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, Lootens. 4 Euro bis 12:00 Turnerschaft Jahn Mitglied im BDL - Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. - Berlin And
18:00 Caipi-Special München, Weltenburger Str. 53, 81677 M Stu
14:15 Fitness für ältere Schwule Anm
Jeder Caipirinha 4,90 Euro der
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M Bis 15:15 ASZ Isarvorstadt, Hans-Hans-Str. 14,
20:00 Shot the Tuesday 18:00 Sportklettern GRUPP
Heute alle Schnäpse nur 1 Euro, Longdrinks 3 Euro Treffen der GOC-Klettergruppe, Info: Hans, Tel. 6349 GO
Bau, Müllerstr. 41, 80469 M 9673High East Kletterhalle, Sonnenallee 2, Wes
18:30 Girls Trans Boys bei:
Party Freizeitgruppe für junge Transsexuelle und Zur
19:30 Sexparty im Buddy Transgender, bis 21:00. Kontakt: Kai 0174-933 95 57, GO
Jeden Dienstag Sexparty mit unterschiedlichen GTB-Orga@diversity-muenchen.de Lesbi-schwules Stu
Mottos und Cruisingbereich, Jugendzentrum, Blumenstr. 11, 80331 M
Anm
nähere Infos www.buddy-muenchen.de (We
Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M 19:00 Treffen der Zur
20:00 Naked-Party Amnesty-International-Gruppe
Treffen der AI-Arbeitsgruppe Menschenrechte und LESBEN
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M 21.00 Do
sexuelle Identität (MERSI), Info: Tel. 089/20205172 Caf
Nürnberg Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M Sou
19:00 YoungLes Stammtisch
Jugendgruppe für lesbische Mädels,
19:00 Tanzen mit L.U.S.T. UMZÜGE NAH & FERN • EUROPA • ÜBERSEE Tog
Standard- und Lateintanzen im schwul-lesbischen Eing
www.youngles.de
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
Tanzclub. Achtung: neue Location! Bis 22:00. www.
tanz-lust.de Tanzclub Metropol, Tumblingerstr. 34a,
BERATUNG • PLANUNG • VERPACKUNG • LAGERUNG AUGSB
19:00 Schwusos 19.30 YO
20:00 Cercle français Jug
Monatstreffen des Arbeitskreises Schwule und Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf Thin
Lesben in der SPD. www.schwusos.spd-nuernberg.de Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N EA M .d e T V- T I P
eg e- IH R -T
089/58988069, cerclefrancais@web.de
w w w.u m zu e- IH R -T EA M .d e
20:00 2-4-1 20.15 SAT
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M Für
eg In fo s!
in fo @ um zu
Beim 2-4-1 bekommst du jeden Dienstag zu deinem
bestellten Getränk ein weiteres dazu. Einfach so.
20:30 Gay On ko st en lo se Leb
Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Frau
Gratis! So lieb sind wir zu dir! (bis 23:00) Treffen jede Woche in einer anderen Bar. tren
Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N Infos: gayon-muenchen@web.de nen

Mittwoch 18.8. Szene


12:00 Afterwork Cruising
C
T A G E S T I P P

Gruppen bis 22:00, Eintritt 10 E, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54,


18:30 Coming out 30+
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung
17:00 Prosecco-Happy-Hour
Bis 20:00 gibt es Pinot Rosa und Co. (0,1l)
K
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline.org zu 1,70 Euro Vinobel Weinbar, Westermühlstr. 39,
Zu
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M 17:00 Checkpoint
ha

y
Beratung zu sexuellen Risiken und HIV-Test,

it
19:00 Iyengar-Yoga

un
Ve

m
bis 20:00 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71,

m
Anmeldung und Info bei Engelbert, Tel. 089/54 3330

co
Ga

e
18:00 Nachtkino

th
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M

e
me

ov
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M

m
20:00 Schwule/bisexuelle Ehemänner und

e
„M

w
18:00 Alexander’s Special

.
Väter

..
Heute jedes Rüscherl 1.50 Euro. Cr
Offener Treff, Infos: vaeter@subonline.org oder:
Werner 0174 3225057. Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M ste
19:00 Vodka Happy Hour Vo
Szene bis 22:00. Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M Fe
12:00 M54-Happy Hour 19:00 Schlagerabend „C
Heute bis 18:00 nur 10 Euro Eintritt Schwitzen zum Schlagersound. ch
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 , un
16:00 HIV-Therapie-Hotline 19:00 Positiver Sport
Bis 19:00 stehen dir heute Experten bei Fragen rund un
Sanfte Gymnastik (19:00), Fitness & Gymnastik Andreas Quelle & Norbert F. Günther ten
um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333 123 (20:00). Info bei Engelbert, 089/54 333-0
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, Wallbergstr. 11 · 82024 Taufkirchen es
Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10, Tel. 089/614 94 32 · Fax 089/614 94 35 üb
Ab

www.leo-live.de LEO08/2010 33
46
kalender 19.08.–24.08

19:00 Bartabend 20:00 Back Again! 20:00 Queer Sunday


Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei Frauenparty mit Hannelore und Erika sowie großer Das Sonntags-Party-Event mit wechselnden DJs,
Edelheiss, Pestalozzistr. 6, 80469 M Verlosung, Wirtshaus zum Isartal, Brudermühlstr. 2, Cafe am Hochaus, Blumenstr. 29
20:00 Rubbel dir einen Nürnberg
Party
Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es 14:00 Confetti
20:00 Weekend Soundz
heute ein Rubellos. Bau, Müllerstr. 41, 80469 M Schwul-lesbisches Infocafe bis 17:30
Vorglühen, Durchglühen, Nachglühen zu Dancefloor
20:00 Ledernacht & Happy House Jennifer Parks, Holzstr. 14, 80469 M Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
Der Oxxxn in schwarz, jeden 3. Donnerstag, Dress- 21:00 SuperSparSonntag
code! Ochsengarten, Müllerstr. 47, 80469 M Softdrinks, Säfte, Schnäpse, Biere 2 Euro
20:30 Quizness as usual Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N
Der Quizabend im Glockenbach. 5 Runden, 40 Fra-

Lesben
gen, 1 Flasche Vodka Jennifer Parks, Holzstr. 14,
Montag 23.8.
18:00 JuleZ
Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle Knackige
Frauen bis 27 Jahren. Bis 22:30. Programm unter:
www.julez-muenchen.de, IMMA e.V., Jahnstr. 38, Sommersalate
Kultur Im Restaurant
21:00 Radio Uferlos der Deutschen Eiche
Schwul-lesbisches Radioprogramm bei Lora Mün-
chen. Kultur, Szene, Menschen - selbstbewusst und 22:00 PopParty
selbstverständlich auf 92,4 MHz (96,75 MHz Kabel), Partysound satt und Glücksgefühle garantiert.
Gravelotterstr. 6,Radio Lora, Gravelottestr. 6, Mit wechselnden DJs. www.popparty.de
Discovery, Neuhauser Str. 47, 80331 M
Party w
20:00 Kiss The Frog
Neuer Partyevent jeden Donnerstag
Nerd´s, Reichenbachstr. 37, 80469 M
20:00 Naked-Party 20:00 Wild & Wechsel Afterparty
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M Nach dem Hans-Sachs-Straßenfest laden das Wild &
22:00 Boybox Reservierung unter:
Wechsel-Team und der Bau zum Nachglühen.
Jeden Donnerstag mit Clubsound by DJ Luckystar Bau, Müllerstr. 41, 80469 M ✆ +49 (89) 23 11 66 61
Longdrinks zu 6,50 E, Flashbox, Thalkirchner Str. 10, 22:00 Offizielle Afterparty
Bamberg Nach dem Hans-Sachs-Straßenfest wird im Club
Gruppen
20:00 Lesbenstammtisch der Schrannenhalle weitergefeiert mit DJ James
18:30 Gruppe für schwule Männer mit
Café Abseits, Pödeldorfer Str. 39, 96052 Bamberg Munich und Sharon O Love. Schrannenhalle, Am
Viktualienmarkt 15, 80337 M Alkoholproblemen
20:00 Uferlos-Stammtisch
Treff: 2. Stock der MüAH Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Offener Treff für alle Schwulen, Lesben und Freunde. 23:00 After Hans Sachs Partymania
Lindwurmstr. 71, 80337 M
Jeden 3. Donnerstag im Monat Der Partykult nach dem Straßenfest
Café Abseits, Pödeldorfer Str. 39, 96052 Bamberg Die Carmens, Theklastr. 1, 80469 M 19:15 Gay & Gray
Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Nürnberg Augsburg Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M
19:30 Männergruppe 22:00 LovePop Summerclubbing 20:00 Chorprobe Philhomoniker
Gruppe für schwule & bisexuelle Männer. Die Augsburger Partyreihe for Queers, Freaks Münchens schwuler Chor singt immer montags,
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N & Friends, Eintritt 7 Euro Kantine Augsburg, Am Anmeldung bei Martin: 0163-14 11 633, Atelierhaus
20:15 Chorprobe Trällerpfeifen 22:00 La Boum Exerzierplatz 25 a, 86156 A der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8, 80469 M
Nürnbergs schwuler Männerchor probt Die Fete geht weiter: Jeden Freitag mit Pop, Vocal- Nürnberg
Krakauer Haus, Hintere Insel Schütt 34, 90403 N Szene
house und jeder Menge Specials. 20:00 Bärensauna 12:00 Partnertag
21:00 Radiogays Bash Club, Maximilianstr. 11, 80539 M Jeden 3. Sa im Monat www.pegnitzbaeren.de.tt Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem
Das schwule Radiomagazin für die Region Nürnberg. 23:00 Billionaire ist back! Saunaclub 67, Pirckheimer Str. 67, 90408 N M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M
Bis 22:00 auf Radio Z 95,8. Themenparty unter dem Motto NY.PD. Mehr Infos: 21:00 Samsley
Radio Z 95,8, Kopernikusplatz 12, 90459 N 16:00 HIV-Therapie-Hotline
www.just-billionaire.de NY-Club, Sonnenstr. 25, Longdrinks 5 Euro Bis 19:00 stehen dir Experten bei Fragen rund um die
21:00 Donnley 23:00 Single Party Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333 123
Schnäpse & Gespritzte 2 ...flirten, anschreiben, kennenlernen... 21:00 Summer Night-Special Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M
Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N Die Carmens, Theklastr. 1, 80469 M Wechselnde Shows & Artisten im Nürnberger Cabaret 17:00 Checkpoint
21:00 Best of R‘n‘B & House Paradies Revue Theater, Bogenstr. 36, 90459 N
Nürnberg Beratung und Infos zu sexuell übertragbaren Krank-
In der CO2 KellerbarCartoon, An der Sparkasse 6, 22:00 Rosa Hirsch
19:00 FKK-Baden heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 geöffnet.
Freitag 20.8. Kristall Palm Beach, Albertus-Magnus-Str. 29,
90547 Stein bei Nürnberg
Heute mit DJ Sperzandy (Berlin) und Open-Air
Garten, Der Hirsch, Vogelweiherstr. 66, 90441 N
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M
18:00 Montags-Special
Gruppen
19:00 JuLes bei diversity
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle
19:30 SMAG
Gruppenangebot für Lesben und Schwule zwischen
25 und 36 Jahren. smag@fliederlich.de
Sonntag 22.8. Jedes Schnitzel nur 5,90 Euro.
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M
19:30 Cruising-Abend
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N Szene Motto: Naked und Underwear,
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de 07:20 GOC-Bergtour
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11, 20:00 Pegnitzbären Eintritt: 10 Euro, jedes Getränk 2 Euro
Bernadeinspitze, Anmeldung bis 21.08., Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
19:00 Tanzen mit L.U.S.T. Stammtisch jeden 3. Fr im Monat www.pegnitzbae- Info: Albert, 0174-30 44 55 2
Standard- und Lateintanzen im schwul-lesbischen ren.de.tt Cartoon, An der Sparkasse 6, 90402 N 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
09:00 GOC-Radtour Heute gibt´s bis 22:00 zu jedem Getränk einen Bon,
Tanzclub. Achtung: neue Location! Bis 22:00. www. 21:00 Freiley Vom Englischen Garten nach Mariabrunn,
tanz-lust.de Tanzclub Metropol, Tumblingerstr. 34a, Cocktails 5 Euro Smiley Bar, Johannesgasse 59, den man an einem anderen Tag einlösen kann.
Anmeldung bis 21.08., Info: Peter, 0175-935 83 54 Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
19:00 JUNGS 21:00 Summer Night-Special 12:00 Sonntags-Verkehr
Gruppe für Schwule bis 27 Jahren. Wechselnde Shows & Artisten im Nürnberger Cabaret bis 3:00, Duplexx, Theresienstr. 130, 80333 M Lesben
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11, Paradies Revue Theater, Bogenstr. 36, 90459 N 18:00 Frauen-Volleyball
14:00 Kinosonntag
Szene Würzburg Cruising im Kino bis 21:00 Beim Frauensportverein Amazonen, bis 19:45.
18:00 Nachtkino 22:00 gay.volution Würzburg Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Info: 44 76 00 33, Schulturnhalle Alfonsschule,
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Die Beach-Edition mit XXL-Pool Albrechtstr. 6, 80336 M
14:00 Sunday Cruising
Lesben Zauberberg, Veitshöchheimer Str. 20, Erotixx, Lindwurmstr. 84, 80336 M Kultur

Samstag 21.8. 18:00 Gay-T-Dance 21:15 MonGay - das queere Kultkino


Schwitzen und Cruisen mit DJ-Sounds Heute: Johan – Eine Liebe in Paris im Sommer 1975
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M (OmU), französischee Klassiker des schwulen Kinos
Gruppen 18:00 Alexander’s Special Atelier-Kino, Sonnenstr. 12, 80331 M
18:00 Nachtkino Heute: Ein Preis - Zwei Drinks Party
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M 20:00 Open Decks
19:00 diversity-Café 19:00 08/15 Party und Plattform für unentdeckte DJ-Talente
Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Heute schenkt das Zentrum Wasser und Limo für 80 Café am Hochhaus, Blumenstr. 29, 80331 M
deren FreundInnen. Bis 1:00. Cent aus, alle anderen Getränke kosten 1,50 Euro 20:00 Naked-Party
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11, Café im Sub, Müllerstr. 43, 80469 M bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M
Szene Lesben Nürnberg
13:00 Meet and Speak 20:00 Texte für Frauen 10:00 Frauensauna
Unverbindliches Treffen der Leder- und Fetischszene Ein literarischer, musikalischer und künstlerischer Sauna & türkisches Hamam nur für Damen
und deren FreundInnen bei Kaffee, Prosecco und Abend von Frauen für Frauen. Eintritt frei. Südstadtbad, Allersberger Str. 120, 90461 N
Snacks. Savage Leather, Reisingerstr. 5, 80337 M Café Glück, Palmstr. 4, 80469 M 18:00 Checkpoint Nürnberg
15:00 Hans-Sachs-Straßenfest HIV- und Syphilis-Schnelltest und anonyme Beratung
Die Jubiläumsausgabe unter dem Motto: So heiß war Kultur
11:00 Mühlen - Huren - Schwule - Bäche zu sexuell übertragbaren Erkrankungen. Bis 20:00.
Eis noch nie! Bis 22:00. Hans-Sachs-Straße, 80469 M Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth,Entengasse 2,
21:30 The Night@Bar Jeans Führung durch Glockenbach- und Gärtnerplatzvier-
tel mit Autor Martin Arz. Treff Café Selig, Kosten 14 20:00 Würfel dich frei!
Heute bis 6:00 früh geöffnet Freiwürfeln kannst du jeden Montag bei uns ein
Bar Jeans, Blumenstr. 15, 80331 M Euro, Selig, Hans-Sachs-Str. 3, 80469 M
weiteres Gratis-Getränk: Einfach ein Getränk
22:00 Amazonas-Party Lesben Party bestellen, anschließend mit zwei Würfeln zwei mal
Open-Air-Warm-up zum Hans-Sachs-Straßenfest, die 6 erwürfeln und schon gibt’s von uns ein weiters

Kultur
gay&trans welcome. www.amazonasmuc.de
Volksgarten, Rosenheimer Str. 145h, 81671 M Erika & Hannelore Gratisgetränk obendrauf! Am Pranger, Ottostr. 4,
20:00 Frankenbolzer
Fußballer-Stammtisch, www.rosapanther.de
19:00 Vernissage Männertreiben
Gruppenausstellung mit homoerotischen Werken
von sieben Künstlern. www.atelier7-muenchen.de
Atelier 7, Holzstr. 7, 80469 M
Back Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N

Dienstag 24.8.
Party
20:00 Naked-Party
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M
20:00 Lost in Music
Again! Glücklicher
Dienstag
20 % auf alle Dienstleistungen
Best of Disco Classics and Dancefloor Jennifer
Die Frauenfestlegenden sind zurück der Meister-Friseursalon
Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de
Parks, Holzstr. 14, 80469 M
21:00 MLC-Fetisch-Party
Heute: 100% Leder, Breeches, Uniform.
Samstag 21.08 • 20 Uhr Gruppen
19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
Einlass bis 23 Uhr, Eintritt 8/10 Euro, Dresscode! Am 21.08.10 mit gorßer Verlosung bis 20:30
Underground, Hans-Preißinger-Str. 8, 81371 M Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Wirtshaus zum Isartal • Brudermühlstraße 2 Lindwurmstr. 71, 80337 M

34 LEO08/2010 www.leo-live.de


24.08.–29.08. kalender

19:30 Chorprobe Lilamunde Gruppen


Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos: 10:30 Line Dance 50+
Katharina 28 80 49 06 oder Line Dance zu Country und Popmusik mit Richard
annekruelle@hotmail.com Lootens. 4 Euro bis 12:00 Turnerschaft Jahn Lebensqualität
19:30 Positiver Stammtisch
Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
München, Weltenburger Str. 53, 81677 M
14:15 Fitness für ältere Schwule
aus Italien
FreundInnen. Bis 21:30 Café Regenbogen, Bis 15:15 ASZ Isarvorstadt, Hans-Hans-Str. 14,
Lindwurmstr. 71, 80337 M 18:00 Sportklettern
20:00 Line-Dance Engelhardstr. 33 • 81369 München
Treffen der GOC-Klettergruppe, Info: Hans, Tel. 6349
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock. Mit Richard Tel. 20184495
Lootens, Tel. 530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de,
9673High East Kletterhalle, Sonnenallee 2,
18:30 Girls Trans Boys Ein Stück Italien
4 Euro, Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6, Freizeitgruppe für junge Transsexuelle und
Szene Transgender, bis 21:00. Kontakt: Kai 0174-933 95 57,
12:00 M54-Youngster-Day
Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
GTB-Orga@diversity-muenchen.de Lesbi-schwules
Jugendzentrum, Blumenstr. 11, 80331 M genießen
Eintritt M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M 19:00 Treffen der gustare=genießen
12:00 Infotreff der MüAH Amnesty-International-Gruppe
Im 1. OG oder bei Andrea Brunner, Tel. 544 64 70 (bis
14:00) Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71,
Treffen der AI-Arbeitsgruppe Menschenrechte und
sexuelle Identität (MERSI), Info: Tel. 089/20205172 wohlfühlen
18:00 Caipi-Special Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M sentirsi bene=sich wohlfühlen
Jeder Caipirinha 4,90 Euro 19:00 Tanzen mit L.U.S.T.
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M
20:00 Shot the Tuesday
Standard- und Lateintanzen im schwul-lesbischen
Tanzclub. Achtung: neue Location! Bis 22:00. www. einkaufen
Heute alle Schnäpse nur 1 Euro, Longdrinks 3 Euro tanz-lust.de, Tanzclub Metropol, Tumblingerstr. 34a, comprare=einkaufen
Bau, Müllerstr. 41, 80469 M 20:00 Cercle français
Party Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf w w w. v i n c e l l o . d e • v i n c e l l o @ o nline.de
19:30 Sexparty im Buddy Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,
Jeden Dienstag Sexparty mit unterschiedlichen 089/58988069, cerclefrancais@web.de
Mottos und Cruisingbereich, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M
nähere Infos www.buddy-muenchen.de 20:30 Gay On
Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede
20:00 Naked-Party Woche in einer anderen Bar.
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M Infos: gayon-muenchen@web.de
Nürnberg Szene
19:00 YoungLes Stammtisch 12:00 Afterwork Cruising
Jugendgruppe für lesbische Mädels, www.youngles. bis 22:00, Eintritt 10 E M54 Saunaclub, Müllerstr. 54,
de, Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 17:00 Prosecco-Happy-Hour
20:00 2-4-1 Bis 20:00 gibt es Pinot Rosa und Co. (0,1l)
Beim 2-4-1 bekommst du jeden Dienstag zu deinem zu 1,70 Euro Vinobel Weinbar, Westermühlstr. 39,
bestellten Getränk ein weiteres dazu. Einfach so. 17:00 Checkpoint
Gratis! So lieb sind wir zu dir! (bis 23:00) Beratung zu sexuellen Risiken und HIV-Test,
Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N bis 20:00 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71,
18:00 Nachtkino
Mittwoch 25.8. bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
18:00 Alexander’s Special
Gruppen Heute jedes Rüscherl 1.50 Euro. Alexander´s,
18:30 Coming out 30+ Utzschneiderstr. 4, 80469 M
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung 19:00 Vodka Happy Hour
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline.org bis 22:00. Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M 19:00 Schlagerabend
19:00 Iyengar-Yoga Schwitzen zum Schlagersound.
Anmeldung und Info bei Engelbert, Tel. 089/54 3330 Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 ,
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M 19:00 Positiver Sport
20:00 Sub-Ausgehgruppe Sanfte Gymnastik (19:00), Fitness & Gymnastik
Der Treff für Leute, die keine Lust haben, alleine (20:00). Info bei Engelbert, 089/54 333-0
durch die Szene zu ziehen. Treffpunkt: Sub-Café, Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10,
Ansprechpartner: Mark,Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 19:00 Bartabend
Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
Szene Edelheiss, Pestalozzistr. 6, 80469 M
12:00 M54-Happy Hour
Heute bis 18:00 nur 10 Euro Eintritt 20:00 Rubbel dir einen
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
heute ein Rubellos.
16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
Bis 19:00 stehen dir heute Experten bei Fragen rund
um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333 123 20:00 Uniformnacht
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M Für Soldaten und Uniformträger, jeden 4. Donners-
tag, Dresscode! Ochsengarten, Müllerstr. 47,
17:00 Checkpoint
Beratung zu sexuellen Risiken und HIV-Test, 20:30 Quizness as usual
Der Quizabend im Glockenbach. 5 Runden, 40 Fra-
bis 20:00 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71,
gen, 1 Flasche Vodka Jennifer Parks, Holzstr. 14, Koordinierungsstelle
18:00 Nachtkino für gleichgeschlechtliche
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Lesben
18:00 Oben-Ohne-Special 18:00 JuleZ Lebensweisen
Alle Jungs unter 30 Jahren, die oben ohne kommen, Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle
erhalten eine Flasche Sekt im Lokal.Alexander´s, Frauen bis 27 Jahren. Bis 22:30. Programm unter:
Utzschneiderstr. 4, 80469 M www.julez-muenchen.de, IMMA e.V., Jahnstr. 38,
18:00 Two for One Kultur
Mittwochs gibt´s zwei Cocktails zum Preis von einem 21:00 Radio Uferlos Vielfalt bereichert
Moro, Müllerstr. 30, 80469 M
18:00 Dine & Club
Schwul-lesbisches Radioprogramm bei Lora Mün-
chen. Kultur, Szene, Menschen - selbstbewusst und
München
Afterwork-Lounge, Tapas for free,
alle Biere 2,50 Euro und Longdrinks 5,50 Euro
selbstverständlich auf 92,4 MHz (96,75 MHz Kabel), Die Stadt für Lesben,
Gravelotterstr. 6 Radio Lora, Gravelottestr. 6,
Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6, 80538 M
Party Schwule und Transgender
19:00 Euro-Night 20:00 Kiss The Frog
jedes Fassbier 0,5l bis 21:00 zum besonders gün- Neuer Partyevent jeden Donnerstag Nerd´s, • Information zur Lebens-
stigen Preis Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, 80337 M
19:00 Glockenbach-Hattrick
Reichenbachstr. 37, 80469 M partnerschaft
20:00 Naked-Party
Drei Lokale ein Preis. Für 39 Euro gibt´s den Abend bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M • Beratung für Beschäftigte
genießen im Pourquoi pas, Eismeer und Jennifer
Parks. Am Holzplatz
22:00 Boybox der Stadt
Jeden Donnerstag mit Clubsound by DJ Luckystar-
Party Longdrinks zu 6,50 E Flashbox, Thalkirchner Str. 10, • Fachberatung und Infor-
20:00 Naked-Party
Nürnberg mation
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M
22:00 Pink Paradise
19:00 Bärenstammtisch • Projekte, Kampagnen,
jeden letzten Donnerstag im Monat
Mittwochsparty mit DJ James Munich Savoy Bar, Bogenstr. 45, 90459 N Öffentlichkeits- und
Eden Bar, Sonnenstr. 25, 80331 M
Erlangen
20:00 BDSM Franken e.V. Monatstreffen Vernetzungsarbeit
Jeden letzten Donnerstag im Monat www.bdsm-
20:00 Schwuler Stammtisch Erlangen franken.de, Cult, Dooser Str. 60, 90427 N • Fortbildungsmaßnahmen
www.gayerlangen.de Berto‘s, Hauptstraße 60, 20:15 Chorprobe Trällerpfeifen
Nürnberg Nürnbergs schwuler Männerchor probt
14:00 Café Positiv Krakauer Haus, Hintere Insel Schütt 34, 90403 N
Kaffeeklatsch für HIV-Positive und Freunde, bis 16:00 21:00 Radiogays Andreas Unterforsthuber
Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N Das schwule Radiomagazin für die Region Nürnberg.
19:00 Rosa Hilfe Bis 22:00 auf Radio Z 95,8.Radio Z 95,8, Angertorstraße 7
Beratung von Schwulen für Schwule Kopernikusplatz 12, (Eingang Müllerstraße)
Tel. 0911-19446, bis 21:00 Fliederlich-Zentrum, Breite 21:00 Donnley
Gasse 76, 90402 N Schnäpse & Gespritzte 2 E, Smiley Bar, Johannes- 80469 München
20:00 Deutsche Hausmannskost gasse 59, 90402 N (0 89) 23 00 09 57 und
Statt Techno und Trance gibts heute deutschen Rock 21:00 Best of R‘n‘B & House
und Pop Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N In der CO2 Kellerbar Cartoon, An der Sparkasse 6, (0 89) 23 00 09 42

Donnerstag 26.8. Freitag 27.8. kgl.dir@muenchen.de


www.muenchen.de/
Gruppen koordinierungsstelle
Langer 19:00 JuLes bei diversity
Donnerstag Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle
Termine nach Vereinbarung
mit Lounge-Musik bis 22 h geöffnet ! Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de
der Meister-Friseursalon
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11,
Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de

www.leo-live.de LEO08/2010 35
kalender 29.08.–31.08

19:00 Tanzen mit L.U.S.T.


Standard- und Lateintanzen im schwul-lesbischen
Tanzclub. Achtung: neue Location! Bis 22:00. www.
Nachtschwärmer Nürnberg
14:00 Confetti
tanz-lust.de, Tanzclub Metropol, Tumblingerstr. 34a, Frühaufsteher Schwul-lesbisches Infocafe bis 17:30
19:00 JUNGS Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
Gruppe für Schwule bis 27 Jahren. 21:00 SuperSparSonntag
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11, Softdrinks, Säfte, Schnäpse, Biere 2 Euro
20:00 ffortissimo Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N
Treffen des queeren Klassikclubs.
Info: ffortissimo-muc@gmx.de oder 0177-5977399
Musikinstitut Wangler, Sendlinger Str. 14, 80331 M Unser reichhaltiges
Montag 30.8.
BBQ
Frühstücksbuffet
Szene am Wochenende
18:00 Nachtkino ab 7.00 Uhr bis 11.00 Uhr
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M

für 8
Party
20:00 Naked-Party
60€ Spare Ribs
bis 4:00 Energie, Maistr. 63, 80337 M
20:00 Lost in Music
Hotel Deutsche Eiche
Reichenbachstraße 13 • 80469 München
mit Barbecue-Sauce
Best of Disco Classics and Dancefloor
Restaurant : ✆ +49 (89) 23 11 66 61
info@deutsche-eiche.com • www.deutsche-eiche.com
August-Special

7,50 euro
Jennifer Parks, Holzstr. 14, 80469 M
21:00 MLC-Fetisch-Party 09:30 GOC S-Bahn-Wanderung 19:30 Positiver Stammtisch
Heute: Suit & Tie. Einlass bis 23 Uhr, Von Gauting nach Starnberg, Treff: Hbf Zwischenge- Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
Eintritt 8/10 Euro, Dresscode! schoss vor McClean, Info: Anja, 08053-799597 FreundInnen. Bis 21:30
Underground, Hans-Preißinger-Str. 8, 81371 M 13:00 Meet and Speak Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71, 80337 M
Unverbindliches Treffen der Leder- und Fetischszene 20:00 Line-Dance
und deren FreundInnen bei Kaffee, Prosecco und Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock. Mit Richard
Snacks. Savage Leather, Reisingerstr. 5, 80337 M Lootens, Tel. 089/530 96 20,
14:00 Pestalozzistraßenfest richardlootens@alice-dsl.de, 4 Euro
Abschluss der Outdoor-Party-Saison im Viertel. Hotel Deutsche Eiche Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6, 81667 M
Mit DJane Edyta. Ausweichtermin: 4. September Reichenbachstraße 13 • 80469 München• ✆ +49 (89) 23 11 66 61
Szene
Pestalozzistraße, 80469 M 12:00 M54-Youngster-Day
21:30 The Night@Bar Jeans Gruppen Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Heute bis 6:00 früh geöffnet 18:30 Gruppe für schwule Männer mit Eintritt , M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M
Bar Jeans, Blumenstr. 15, 80331 M Alkoholproblemen 12:00 Infotreff der MüAH
Lesben Treff: 2. Stock der MüAH, Münchner Aids-Hilfe e.V., Im 1. OG oder bei Andrea Brunner,
19:00 Offener Frauenstammtisch Lindwurmstr. 71, 80337 M Tel. 544 64 70 (bis 14:00) Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Lesbische Frauen aus Laim treffen sich unregelmä- 19:15 Gay & Gray Lindwurmstr. 71, 80337 M
ßig in lockerer Atmosphäre. Bei schönem Wetter sind Die Gruppe für ältere Schwule ab 40. 18:00 Caipi-Special
wir heute auf dem Pestalozzistraßenfest! Mehr Info: Sub-Zentrum, Müllerstr. 43, 80469 M Jeder Caipirinha 4,90 Euro
schreibe.mir@email.de, Laimer’s, Agricolastr. 16, 20:00 Chorprobe Philhomoniker Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M
Münchens schwuler Chor singt immer montags, 20:00 Shot the Tuesday
Party Anmeldung bei Martin: 0163-14 11 633
20:00 Weekend Soundz Heute alle Schnäpse nur 1 Euro, Longdrinks 3 Euro
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
Vorglühen, Durchglühen, Nachglühen zu Dancefloor Baumstr. 8, 80469 M
& Happy House,Jennifer Parks, Holzstr. 14, 80469 M Party
21:00 Pink Ü30-Party Szene 19:30 Sexparty im Buddy
22:00 PopParty Feiern wie früher mit DJ James Munich, 12:00 Partnertag Jeden Dienstag Sexparty mit unterschiedlichen Mot-
Partysound satt und Glücksgefühle garantiert. Eintritt 8 E , Wirtshaus zum Isartal, Brudermühlstr. 2, Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem tos und Cruisingbereich, nähere Infos www.buddy-
Mit wechselnden DJs. www.popparty.de 21:00 MLC-Fetisch-Party M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M muenchen.de, Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
Discovery, Neuhauser Str. 47, 80331 M Heute: Prollboys. Einlass bis 23 Uhr, Eintritt 8/10 Eu, 16:00 HIV-Therapie-Hotline 20:00 Naked-Party
Dresscode!Underground, Hans-Preißinger-Str. 8, Bis 19:00 stehen dir Experten bei Fragen rund um die bis 4:00, Energie, Maistr. 63, 80337 M
23:00 Raw Riot HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M Nürnberg
Lifestyle wie in New York, Sound wie auf Ibiza & Six- 19:00 YoungLes outdoor
Packs auf dem Dancefloor. NY-Club, Sonnenstr. 25, 17:00 Checkpoint
Beratung und Infos zu sexuell übertragbaren Krank- Heute: Schnitzeljagd durch Nürnbergs Innenstadt.
23:00 Partymania Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
Der Partykult mit wechselnden DJs auf zwei Dance- heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 geöffnet.
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71, 80337 M 19:00 YoungLes Stammtisch
floors.Die Carmens, Theklastr. 1, 80469 M Jugendgruppe für lesbische Mädels,
18:00 Montags-Special
Fürth Jedes Schnitzel nur 5,90 Euro. www.youngles.de, Fliederlich-Zentrum,
22:30 Rainbow-Disco Café Rubin, Thalkirchner Str. 10, 80337 M Breite Gasse 76, 90402 N
Gay, Lesbian and Friends. Jeden letzten Sa im Monat 19:30 Cruising-Abend 20:00 2-4-1
Kofferfabrik, Lange Straße 81, 90762 Fürth Motto: Naked und Underwear, Beim 2-4-1 bekommst du jeden Dienstag zu deinem
Nürnberg Eintritt: 10 Euro, jedes Getränk 2 Euro bestellten Getränk ein weiteres dazu. Einfach so.
21:00 Samsley Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Gratis! So lieb sind wir zu dir! (bis 23:00)
Longdrinks 5 Euro 20:00 Das Guten-Abend-Ticket Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N
Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N Heute gibt´s bis 22:00 zu jedem Getränk einen Bon,
21:00 Summer Night-Special den man an einem anderen Tag einlösen kann.
Wechselnde Shows & Artisten im Nürnberger Cabaret Bau, Müllerstr. 41, 80469 M
Paradies Revue Theater, Bogenstr. 36, 90459 N Lesben
Sonntag 29.8. 18:00 Frauen-Volleyball
Beim Frauensportverein Amazonen, bis 19:45.

NEU
22:00 La Boum Info: 44 76 00 33, Schulturnhalle Alfonsschule,
Die Fete geht weiter: Jeden Freitag mit Pop, Szene Albrechtstr. 6, 80336 M
Vocalhouse und jeder Menge Specials. 08:00 GOC-Bergwanderung
Bash Club, Maximilianstr. 11, 80539 M Rotwandspitze und Brunnensteinspitze, Kultur
23:00 Pink Disco Club Anmeldung bis 27.8., Info: Wieland, 0170- 5656357 21:15 MonGay - das queere Kultkino
Heute Preview: Le Refuge, Liebesflim F 2009
Club & Party Tunes, Eintritt 5 Euro
Die Carmens, Theklastr. 1, 80469 M
14:00 Kinosonntag
Cruising im Kino bis 21:00 Atelier-Kino, Sonnenstr. 12, 80331 M Sauna ab
Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M Party
12.00 Uhr
Kultur
18:30 Ein Sommernachtstraum der Trave 14:00 Sunday Cruising 20:00 Open Decks
stie Erotixx, Lindwurmstr. 84, 80336 M Party und Plattform für unentdeckte DJ-Talente
Piggy & Gene präsentieren ein Abend mit baye- 18:00 Gay-T-Dance Café am Hochhaus, Blumenstr. 29, 80331 M
rischem Grillbuffet und Travestie-Highlights Schwitzen und Cruisen mit DJ-Sounds 20:00 Naked-Party
Einlass 18:30, Beginn 20:30 M54 Saunaclub, Müllerstr. 54, 80469 M bis 4:00, Energie, Maistr. 63, 80337 M
Gasthof Obermaier, Truderinger Str. 306 18:00 Alexander’s Special Nürnberg
Heute: Ein Preis - Zwei Drinks 18:00 Checkpoint Nürnberg
Nürnberg Alexander´s, Utzschneiderstr. 4, 80469 M
19:00 FKK-Baden HIV- und Syphilis-Schnelltest und anonyme Beratung
19:00 08/15 zu sexuell übertragbaren Erkrankungen. Bis 20:00.
Kristall Palm Beach, Albertus-Magnus-Str. 29,
Heute schenkt das Zentrum Wasser und Limo für 80 Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth,
90547 Stein bei Nürnberg
Cent aus, alle anderen Getränke kosten 1,50 Euro Entengasse 2 , 90402 N
19:00 Stammtisch Golden Girls Café im Sub,
Treff für aktive lesbische Frauen in und um Nürn- 10:00 Frauensauna
Müllerstr. 43, 80469 M Sauna & türkisches Hamam nur für Damen Stopper Sauna.indd 1 11.08.2009 19:33:32 Uhr
berg www.goldengirls.realxxl.de
Balazzo Brozzi, Hochstr. 2, 90429 N Party Südstadtbad, Allersberger Str. 120, 90461 N
19:30 SMAG 20:00 Würfel dich frei!
Gruppenangebot für Lesben und Schwule zwischen Freiwürfeln kannst du jeden Montag bei uns ein
25 und 36 Jahren. smag@fliederlich.de weiteres Gratis-Getränk: Einfach ein Getränk
bestellen, anschließend mit zwei Würfeln zwei mal

Die neue Seite


Fliederlich-Zentrum, Breite Gasse 76, 90402 N
21:00 Freiley die 6 erwürfeln und schon gibts von uns ein weiters
Cocktails 5 Euro Gratisgetränk obendrauf! Am Pranger, Ottostr. 4,
Smiley Bar, Johannesgasse 59, 90402 N 20:00 Frankenbolzer

Deiner Szene!
21:00 Summer Night-Special Fußballer-Stammtisch, www.rosapanther.de
Wechselnde Shows & Artisten im Nürnberger Caba- Am Pranger, Ottostr. 4, 90402 N
ret, Paradies Revue Theater, Bogenstr. 36, 90459 N
Dienstag 31.8.
Samstag 28.8.
Gruppen
18:00 Nachtkino
bis 24:00 Buddy, Rumfordstr. 11a, 80337 M
19:00 diversity-Café
der Meister-Friseursalon
Glücklicher
Dienstag
20 % auf alle Dienstleistungen
Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de
www. leo-live.de
Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und
deren FreundInnen. Bis 1:00. Gruppen
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11, 19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
Szene bis 20:30 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71,
00:00 Midnight Sun
20:00 Queer Sunday
Das Sonntags-Party-Event mit wechselnden DJs,
19:30 Chorprobe Lilamunde Glücklicher
Heute Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Cafe am Hochaus,
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos:
Katharina 089/28 80 49 06 oder
Dienstag
Kraftakt, Blumenstr. 29 20 % auf alle Dienstleistungen
der Meister-Friseursalon
Thalkirchner Str. 4, 80337 M annekruelle@hotmail.com
Kreuzstraße 3 · Tel. 12 39 10 29 · www. querschnitt-muc.de

36 LEO08/2010 www.leo-live.de


Jeden Samstag
ab 13:00 Uhr
Meet & Speak
Der Fetisch-Treff
mit Gratis-
Drinks und Snacks
Reisingerstr. 5 · 80337 München · Tel.: 0172 - 823 98 50
Montag bis Samstag 11.00 bis 19 Uhr · Mittwochs geschlossen
online-store: www.savageleather.com
Guide München MAN‘S
PLANET

NY.C
the legend is back

achs-
Hans-S
Straße

Gay Naked Party Bar


Plan: Openstreetmap.org

38 LEO08/2010 www.leo-live.de


 service

Kr@ftakt Café & Bar (S, L, M) Teddy Bar (S)


Thalkirchner Str. 4, 80337 München Pestalozzistr. 22 ·  260 33 59
21588881 · L So-Do. 10-1h, L Täglich 18 bis 4
Fr./Sa.10-3
UnantastBar (S, L, M)
Lotus Lounge (S, L, M) Thalkirchner Str. 16
Hans-Sachs-Str.10 ·  21 89 97 55 L260 74 69 L Mo–Sa 10–22,
L 11.30–14, ab 18 So 16–22,
Maigrün Valentin’s Wodkabar (M)
Maistr 31,  599 880 33 Kurfürstenstr. 11 (Schwabing)
LDi – Sa 11-23Uhr, So 10-17 Uhr  72 11 035
LMo-Sa 18-3 Uhr
Marktklause (S)
Frauenstr. 20 ·  29 90 76 L16–2, Vinobel Weinbar (M)
Fr/Sa - 3 Westermühlstr. 39 ·  20 20 80 40
LMo - Sa, 11 - 22 Uhr
Melcher’s (S, L, M)

Buttermelcherstr. 21 ·  24 24 Viva España (M)


37 05 Preysingstr. 40 ·  48 79 29, Fax
L Mo 18-23, Di-Do 11-23, Fr 11-1, 543 81 42
So 11-23 Uhr L Mo–Sa 17–1, So 12–1
Monsoon (S, L, M) Wirtshaus zum Isartal (S, L, M)
Vietnamesisches Restaurant Brudermühlstr. 2 ·  77 21 21,
Hans-Sachs-Str. 9 ·  38 666 298 Fax 725 02 15
Ltäglich 11.30–14.30 und 18.00 L 11–1, Fr/Sa 10–1
–23.00 (warme Küche)
Zur Feuerwache (S)
Morizz (S, L, M) Blumenstr. 21a ·  260 44 30 · LMo-Do
Klenzestr. 43 ·  201 67 76 11:00-24.00,
L tägl. ab 18:00 Uhr geöffnet Fr 11-0, Sa 06-03, So-u. Feiertag
06-24 Uhr
Moro (S, L, M)
Müllerstr. 30 · 23 00 29 92,
L Mo–Fr 17–1, Sa, 12-1, So u.
Feiertag 11–1
Discos

Discovery (S, L, M)
Neuhauser Str. 47
(Eingang Herzog-Wilhelm-Str.)
Nil (S, L)
Hans-Sachs-Str. 2 Die Carmens (S, L, M, TG)
Ltäglich 15-03 Uhr Theklastr. 1 · L Fr+Sa und vor
Feiertagen 22-open end
Ochsengarten (S, F, men only)
Müllerstr. 47, 80469 München
 26 64 46, L Mo-Do 22-3, Fr/Sa
22-4 Uhr
Petit Café (S)
Marienstr. 2 ·  29 56 72

NY.C
LMo–So 15–22
Pop-As (S, F)
Thalkirchner Str. 12 ·  260 91 91
L tägl. ab 21.00 NY.C
the (S, L, M)
legend is back
Sonnenstr. 25 ·  591056
LFr, Sa und vor Feiertagen ab
23 Uhr

Playa
Kreuzstraße 3 (Asamhof) ·  23 232 669
L tägl. 10:00 – 23:00
Saunen
Alexander’s Café, Bar Bon Valeur (M) Colibri Bar (S) Prosecco (S, L, TG)
Utzschneiderstr. 4 Josefspitalstr. 17 Utzschneiderstr. 8 ·  260 93 93 Theklastr. 1 ·  23 03 23 29
 089/54 88 3994, L Mo.-Do. L So–Do 11–2, Fr–Sa 14-4 L Mi–Sa 21 - open end
 260 54 98 · L tägl. ab 18 Uhr
10-22h, Fr/Sa. 10-1h, So. Ruhetag
Gay Naked Party Bar
Aroma (M) Cube Restaurant (M, L, S) Energie (S, F, men only) Reisinger Stüberl
Pestalozzistr. 24 Café am Hochhaus (M) Bruderstraße 6 (Lehel) ·  121 911 92 Maistr. 63 ·  0176-26 77 01 42 Reisingerstr. 1/Ecke Lindwurmstr.
 26 94 92 49 · L Mo-Fr ab 07 Blumenstraße 29 · L Di-Sa 20-03, L Di–Sa ab 18 L Mo. bis Sa. Naked Party (20:00  232492617, Ltägl. 14-22 Uhr
Uhr, im Sommer bis 22 Uhr, im 1. u. 3. So 20-03, bis 04:00 Uhr), So. 16:00 bis
Winter bis 20 Uhr, Sa, So, Feiertags
Cube Vinolounge (M, L, S) 20:00 Uhr Rendezvous
9-20 Uhr
Café Glück (S, L, M) Palmstr. 4 · Bruderstraße 6 (Lehel) ·  121 911 92 Müllerstraße 54
 201 16 73, L Di–Sa ab 18 Filmwirtschaft (M, S, L)
 260 41 25, LTäglich ab 16 Uhr SUPERIOR

Bar Jeans (S) L Di-Fr 15-01, Sa/So 10-01 Uhr Sonnenstr. 12 ·  21 58 88 80 Badehaus – Sauna (men only)
SUPERIOR

Blumenstr.15,  26 43 23 L So-Do 14.30–24, Fr/Sa –1 Restaurant No. 5 im Hotel Deutsche Eiche


L täglich 21:30–5, Fr/Sa open end
Café im Sub (S)
Thierschstr. 5.
Reichenbachstr 13 · 23 11 66–0
Müllerstraße 43 ·  260 30 56 FEM’S Bar Lounge(L,M) L Mo.-Fr. 11:30-14:30 und 18:00-
L Mo-Do 12-7 früh, Fr ab 12 - Mo 7
(meist bis ca 7 morgens) L So–Do 19–23, Fr+Sa 19–24 Leopoldstr. 124 24:00 Uhr, Sa. 18:00-24:00 Uhr
 089 52059091 Uhr durchgehend
Tel. (089)24 21 61 50
Café Loony, (S, L, M) Öffnungszeiten
Augustenstr.112,  089/57933757 Deutsche Eiche (S, L, M) L Mo- Do 11-14 u. 18-23 Restaurant Tenno
L 9-1, So. und Feiertag 9-18 Reichenbachstr. 13 ·  23 11 66-0 Fr 11-14 u18-03, Sa 15-03 Buttermelcherstr.5/Ecke Klenzestr.
Ltäglich 7.00–1.00  242 111 97,
Café Lotter-Leben (M) Glockenbach LMo-Sa. 12-14:30 & 18-0
Frauenstr. 4 ·  089/26 55 16, Drei Glöcklein (S) Café, Bar, Restaurant
L 9-1h, So 10-1 Hans-Sachs-Str. 8 ·  26 61 75 L Mo-Fr
15–03 Sa/So 11-03 Müllerstr. 49, 80469 München
Café Regenbogen (S, L, M) L tägl. 10:00 – 01:00 Uhr
BAU (S, F) Lindwurmstraße 71 ·  54 333 102 Edelheiss (S, F)  45 24 06 22
L Mo-Fr 11-14, Di-Fr 18-23 Pestalozzistr. 6 ·  26 54 53 www.glockenbach.biz
Müllerstr. 41
 26 92 08, Fax 260 255 18 · L L täglich ab 15
Café Rubin (S, L, M) Inge’s Karotte (L, S) Selig (S, L, M)
täglich von 20-3 Thalkirchner Straße 10 , LSo-Do 15-1, Baaderstr. 13 ·  201 06 69 Hans-Sachs-Str. 3
Beim Franz (S) Fr/Sa 15-3,  97 34 94 13 L So–Fr 16–1, Sa/Feiertag 18–1  Tel/Fax 23 88 88 78
Holzstr. 4, Camp (S, F, men only)
L Mo-Fr 12 bis 1, Sa/So 9-3 Uhr M 54 (S, men only)
 260 75 47 L tägl. 18–1 Müllerstr. 54 ·  89 05 82 16
Reisingerstr. 15 ·  23 23 08 30, Jennifer Parks (M) Stacherias (M)
L So-Do. 12–3 , Fr-Sa 12-08
Bahia Bar (M) L So-Do 20-02, Fr, Sa 20-03 Holzstr. 14., Di, Mi, Do. 18:00- Karlsplatz 8 ·  51 50 59 30
Bayerstr. 49 01:00, Sa bis 04:00 Fax 53 85 99 47 Schwabinger Mensauna
Chic-Saal (S, L, M) Tel. 0176-200 78 461 L Mo-Fr 10 – 24 , Sa 9 – 01 (S, men only)
 51 700888 L Mo-Do 10-1, Fr Pestalozzistr. 20 ·  0179-9774083
10-3, Sa 12-3, So 15-1 chef@jennifer-parks.com Sonn- und Feiertag 10–22
L Die-So ab 14.30 Düsseldorfer Str. 7
Eismeer - Eis und mehr (M) Johmann‘s (S, L, M)  Tel./Fax 307 23 42
Bei Carla (L) Sunshinepub (S)
Cook (S, F)
Pestalozzistr. 21 Westermühlstraße 13 Müllerstr. 17 ·  260 93 54
L täglich 15–früh morgens
Buttermelcherstr. 9 Augsburgerstr. 21 ·  265995,
 22 79 01, L Mo–Sa 16–1, So,  0163 91 57 308  23 70 24 26 L 6 früh – 3 früh
L Täglich 20:00 – open end L Täglich 12-22 L Mo-Fr ab 11 Uhr, Sa ab 10 Uhr
Feiertag 18–1

Die ganze Szene auf einen Klick: www.rosamuenchen.de


service

Hotels Tickets KIOSK an der


Reichenbachbrücke
offen!
e Uhr –
um di Jahr
Rund das ganze

Personalvermittlung
Schega & Nagel www.dein-installateur.de
s los!Rosental
6
Immer wa
Kiosk an der

Karten
 24 29 28 - 0
Reichenbachbrücke www.schega-nagel.de
Fraunhoferstraße 46
Umzüge Ihr Team Till Reichert
Rechtsanwalt
Ltägl. 0-24
Wir Uhr 201
haben ein 52 97
riesiges Warensortiment
Wallbergstraße 11,
Getränke, Spirituosen, Weine, Sekt, Champagner, Eis (auch im Winter), täglich frische

Lillemor’s
Backwaren, Eier, Kaffee, Milch, diverse Tiefkühl-Artikel, sämtliche Telefonkarten,
internationale Tagespresse, Zeitschriften ... alles was Du brauchst! 82024 Taufkirchen
Fraunhoferstr. 46 80469 München Tel.: 089/201 52 97 www.kiosk-muenchen.de  614 94 32
Frauenbuchladen
Harald und sein Kioskteam erwarten Euch!
• • •

im Glockenbach
Barer Straße 70,
LMo – Fr 10 – 19 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr
272 12 05
Versicherung Mietrecht
www.frauenliteratur.de
Copyshop inside! Wohnungseigentum- u. BauRecht
Marien-Apotheke
Carat-Hotel München Sendlinger-Tor-Platz 7 Ausländerrecht, BehördenRecht
Lindwurmstraße 13 Kartenvorverkauf im 55 75 65
 230 380 Glockenbachviertel Max & Milian Buchladen
Bußgeld- u. Strafverteidigung
Pestalozzistr. 20 ·  890 64 888 Assekuranzservice
Hotel Advokat L Mo-Fr. 13–19 , Sa 10-16 Ickstattstraße 2 Thomas und Kollegen
Baaderstr. 1 ·  21 63 10 LMo, Di, Do, Fr 10.30 – 20 Uhr
www.tageskasse.de Holzstr. 20, 80469 München Siegfriedstr. Notruf-Strafrecht:
Mi 10.30 – 14 u. 15.30 – 20 Uhr,  26022620, Fax 2606281
Sa 11–16 Uhr München ((((()
Theater 260 33 20
Optik Vogel
Württembergische
Generalagentur
(direkt an der U-Bahn
Münchener Freiheit)
reichert@a-wie-anwalt.de
www.a-wie-anwalt.de
GOP Varieté-Theater Sonnenstraße 32 Thalkirchner Str. 7, 80337 München

Hotel Deutsche Eiche


Maximilianstraße 47 LMo – Fr 09 – 19, Sa 9.30 – 16 Uhr  70929429, Mobil: 0171-5348061
2. Büro: Pilgersheimer Str. 46,
Tel. (((() --
210 288 444 550 11 12
Reichenbachstr. 131 81543 München
 23 11 66 - 0 Oberanger-Theater Regenbogen-Apotheke
Christian Matheis
K+K Hotel am Harras
Albert-Rosshaupter-Str. 4
Am Oberanger 38 ·
/Fax 26 01 80 10
Sonnenstraße 33, 59 36 59
LMo bis Fr 08 – 19 Uhr,
Sa 09-14 Uhr
Sex+Fetisch I M M O B I L I E N
 74 64 00 theater... und so fort Atlantic City Für Eigentümer:
Kurfürstenstr. 8· 23 21 98 77 Seba’s Fashion Schillerstr. 3·  594291, ·
Angertorstraße/Ecke Müllerstraße Mens Planet (Kino + Cruising) LMo Duplexx – Immobilienverkauf
Shopping – Immobilienvermietung
LMo bis Fr 11 – 19 Uhr, – Do 9 – 02 Uhr, Fr + Sa 9 – 5 Uhr, Shop-Video-Cruising, Theresienstr. 130
Sa 11-16 Uhr So + Feiertags 11 – 2, Erotic Store: Ltägl. 12 bis 3 Uhr
260 180 05 LMo – Sa 11 – 20 Uhr sowie Nachmietersuche
Adler-Apotheke Erotixx Adult Store
Sendlinger Straße 13 Sinn und Sinnlichkeit Lindwurmstr. 84 Mein flexibles Unternehmen
Buchhandlung für erotische Literatur, LMo bis Sa 10 – 3 Uhr, zeichnet sich durch persönlichen
26 54 77
Auenstr. 2, So 14 – 24 Uhr Kontakt, Diskretion, sowie durch
Alakara Travel & Fitness LMo-Fr 11-18.30 Uhr, Sa 11-16 Uhr, schnelles, unkompliziertes
Hans-Sachs-Str. 22 Tel. 235 411 90, Handeln aus.
LMo bis Fr 10–18 Uhr www.sinnundsinnlichkeit.come
Christian Matheis Immobilien
23 70 29 95
Tabak Trafik Kosma Telefon 0179 / 49 26 710
Hotel Müller Pettenkoferstr. 32
Buddy
Fliegenstraße 4 LMo, Di, Do, Fr 06:30 bis 18:00
Mi 06:30 bis 18:30 Rumfordstr. 11a, 80469 München
 23 23 860  32654912 LMo – Di 12 – 19 Uhr,
Sa 09:00 bis 13:00
Hotel Nymphenburg Bruno‘s Tel. 51 61 68 55 Mi – Fr 12 – 24 Uhr, Sa 11 – 24 Uhr,
Nymphenburger Str. 141 · Thalkirchner Str. 4 (Eingang So 14 – 20
Fliegenstr.) jeden Dienstag ab 19:30 Uhr
Savage Leather
Sonstiges
 12 15 97 0
LMo – Sa 10 – 20 Uhr Sexparty
Reisingerstr. 5,  0172-8239850 Spexter
Isartor-Apotheke Diburnium LMo, Di, Do 11 – 19 Uhr, Fr, Sa Müllerstr. 54, 80469 München
Isartorplatz 6, 21 99 29 0 Beauty + Wellness Thalkirchner Str. 5, 80337 München 11 – 20 Uhr  26024864 LMo – Sa 10 – 20 Uhr
Natura Well  23888832, LDi – Fr 15 – 20, Sa www.spexter.com
Plinganserstraße 25 12 – 20 Uhr
 7206 91 92, www.natura-well.de

Wir beraten. Und helfen.


Dr. Peter Mehring
Rechtsanwalt
MARIEN
Gasteig/Rosenheimer Platz – Steinstraße 56, 81667 München
Tel. 48 40 08 · Fax 489 21 72 · e-Mail Dr.Mehring@Ra-Dr-Mehring.de APOTHEKE
www.ra-dr-mehring.de
MÜNCHEN
Schwerpunkte:
Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht
Sendlinger-Tor-Platz 7 • 80336 München
Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht Tel. (0 89) 5575 65 • Fax (0 89) 5 50 38 44
U-Bahn-Ausgang Nussbaumstrasse

Liebe Patienten, vom 16.08 – 06.09. ist


unsere Praxis wegen Urlaub geschlossen !

t rum Vertretung vom 16.8. – 23.8.:

Zen
m Frau Dr. Heuberger, A.-Rosshaupter-Str. 3
Tel. 764140
im Vertretung vom 16.8. – 30.8.:
m Dr. Ullrich, A.-Rosshaupter-Str. 65,
Tel. 7608081
m Dr. Bernhardt, Plinganserstr. 20,
Tel. 774848
Dr. Ralph-Eric Koch


Vertretung vom 30.8. – 06.9.:
m Dr. Fischer, A.-Rosshaupter-Str. 73
Sendlinger Strasse 13 80331 München
• Fax (089) 2 60 56 80
Tel. 7607478
Tel. (089) 26 54 77

40 LEO08/2010 www.leo-live.de


 service

Community
Sub
Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V.,
Müllerstraße 43, 80469 Mü, So–Do 19 bis 23, Fr–Sa 19 bis 24h
www.subonline.org · sub-muenchen@t-online.de
m Infodienst: Täglich 19 bis 22 Tel. 260 3056 · Fax 260 8790
Café im Sub Getränke, nette Leute, nette Abende.
m Anti-Gewalt-Projekt Information, Beratung und Hilfe für Opfer
antihomosexueller Gewalt und Diskriminierung. Mo–Fr 10 bis 19,
Tel. 260 250 70
m Beratungsstellen für schwule Männer:
• Abendberatung in der Müllerstr. 43, von Mo-Fr 19 bis 22 Uhr,
persönlich und Tel. 19 446, 19446@subonline.org
• Tagesberatung in der Pestalozzistr. 6
nach Terminvereinbarung unter Tel. 260 250 70
m Projekt Prävention: Schwule HIV-Prävention, Beratung zum
Thema HIV und Aids, Vor-Ort-Arbeit, die „Sittenstrolche“,
Infopool und die Vertrauensmänner. Tel. 260 22 858

Polizeipräsidium München:
Abt. Opferschutz / K314, Tel. 089/29 10 - 44 55

LeTra Lesbentelefon e.V.:


Angertorstr. 3 · 80469 München,
Tel/Fax 089/725 42 72,
info@letra.de, www.letra.de

Viva Transsexuellen Selbsthilfe München e.V.


VIVA TransSexuellen Selbsthilfe München e.V.
Baumgartnerstr. 15 · 81373 München
Beratung und Treffen, jeden Freitag ab 19:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr auch am
Telefon 089 89197982 · Fax, Voice, SMS, MMS: 01803 551839462
www.vivats.de - hotline@vivats.de

TransMann e.V
c/o Henrik Haas, Palmstr. 10, 80469 München
Gruppentreffen: jeden 1. und 3. Samstag im Monat im
Selbsthilfezentrum München, Westendstr. 68, 16 - 18
Uhr. Ansprechpartner: Henrik 0179 289 32 75, Christian 0170 385 13 56
email: muenchen@transmann.de, www.transmann.de

Marikas Beratungsstelle für Sexworker


Dreimühlenstr. 1, Tel. 725 90 84, Anlaufstelle Mi-Fr 14.00-16.30 Uhr, Schlafan-
gebot von 06.30-14.30; außerhalb dieser Zeiten Termine nach Vereinbarung. Isartorplatz 6 Telefon (0 89) 21 99 29 - 0
www.marikas.de
80331 München Telefax (0 89) 21 99 29 - 19
E-mail: isartor.apo@t- online.de · www.isartor-apotheke.de

Münchner Aids-Hilfe e.V.

Dr. med.
Verein u. Beratungsstelle Lindwurmstr 71, 80337 München, Postf. 150 808,
80045 München · Tel. 54 333-0, Fax 54 333-111, Mo–Do 10–16 Uhr, Fr 10–14 Uhr
m Telefonberatung am Abend: Tel.: 19411 (bundeseinheitl. Rufnummer) von
Mo-Fr 19-21 Uhr
m Therapie-Hotline Tel: 089-54 333-123 von Mo-Do 16-19 Uhr

Martin Karwat
m Checkpoint München: HIV-Schnelltest,
Öffnungszeiten: Mo. und Do. 17:00-20:00 Uhr, Tel.: 089-54 333 666

Projekt Information e.V.: Betroffene informieren Betroffene, Ickstattstr. 28,


80469 München, Tel. 219 496 20 , Fax 210 31235, Montag bis Freitag 9-16 Uhr,
www.projektinfo.de Facharzt für Allgemeinmedizin
Café Regenbogen in der Aidshilfe
Für Menschen mit HIV und Aids sowie deren Freunde
Lindwurmstr. 71, Tel. 089/ 54 333 102,
Mo bis Fr 11 - 14:00 Uhr, Die bis Fr 18 - 23:00 Uhr
München, Lindwurmstraße 213
Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen
Tel. 76 42 35
Angertorstr. 7, 80469 München (Eingang Müllerstr.),
Andreas Unterforsthuber Tel. 23000942. Fax. 746 05 67
www.karwat.com
www.muenchen.de/koordinierungsstelle

diversity - Dachverband der LesBiSchwulen


Jugendgruppen Münchens
LesBiSchwules Jugendzentrum in der Blumenstr. 11, 1. OG. Unsere Praxis bleibt
vom 28.8.10 - 10.9.10
Öffnungszeiten auf www.diversity-muenchen.de

Beratungsstelle rosaALTER –
Beratung für ältere Lesben, Schwule und Transgender
Lindwurmstr. 71, 80337 München, Persönlich sicher zu erreichen: Mo: 14-16 wegen Urlaub geschlossen.
Uhr, Mi: 10-12 Uhr, Fr. 14-16.00 Uhr, Tel: 089/ 54 333 309 / - 313, rosa.alter@
muenchner-aidshilfe.de

Schwerpunktpraxis HIV
forum homosexualität münchen
Bayerstr. 77a/RGB, Tel. 089 /23 26 97 94,
info@forummuenchen.org
www.forummuenchen.org

www.leo-live.de LEO08/2010 41
Dating Selbst seine Heiligkeit, der Dalai-Lama sagte:”Gib Kilo,tages-und kerzenlichttauglich.Und irgendwo
niemals auf, egal was immer duu tust - gib nie- zwischen sportlich-leger und feminin. So,jetzt weißt

Er
mals auf.” Es muss doch einen geben, der mich du aber das Wichtigste,also ran an die Tasten! (jo-
mag. Herzenswunsch zu meinem 70. Geb. Mchn-
Stadt/-Land/”S”-Bahn-Bereich ER bal 70/165/69,
die_foster@gmx.net)
Sie
findet
unauffällig, gaues Resthaar, tierlieb, naturverb.,
sucht bei gegens. Sympathie Kernig-Kraft. mollig-
muskul.-griffigen POLIZISTEN mit Barockfigur 60-80 findet
ihn.
J., ungeb.-frei als Freund/ Partner/ Berater u. Be-
schützer als Fels in der Brandung evtl. auch etwas
jünger w/Berufsopfer -60J. Angenehm wären auch
ZOLL, JUSTIZ (Richter) aber auch ARZT/ Apotheker
sie.
oder ziv. Si-Die/ S-u. U-Bahn-Wache aber auch Pfar-
rer/ Mönch. Nur Safer-Sex, kuscheln, ggs. Massagen,
Büsseln, Onanie. Bitter nur ernstgem. Zuschriften.
Jetzt kostenlos Chiffre 081004
Stark behaarter, aktiver Er 64 /468 /72 schlank, Jetzt kostenlos
testen! gepflegt, nett, gesund, sehr zärtlich. Nichtraucher,
Rentner, naturliebhaber, schrebergarten, etwas testen!
sportlich, joggen, schwimmen, bergwandern. FKK.
anfänger, etwas häuslich, bin mobil, suche Ihn bis
65. Für eine harmonische Freundschaft, du sollst
passiv, NR und etwas schlank sein. 08651-69841 oder
0176-94277446 bitte keine Spinner, Danke.
www.Gleichklang.de: Die andere Partnerbörse im
Internet!

Triebe
Suche Männer und Boys 18-30 Jahren auch Ne- Komm zu mir Komm zu mir und halte mich fest
ger für Gruppensexparty und geilen Telefonsex !,...dass mich meine Sehnsucht in Ruhe lässt.
0160/97590554 Will Dich in meinen Armen halten jetzt...nicht

Freunde
von der erbarmungslosen Zeit gehetzt. Will Dich
liebkosen bis der Tag erwacht...nicht bangen
müssen auf das Ende jeder Nacht. Will Dich ganz
Bayern: Ich stehe auf Pullover (XL). Du auch? Dann
nah bei mir spüren...nicht die Dunkelheit im
schreib mir. Gebe auch gerne Pullover ab. Chiffre Nichts berühren. Zeig Dich ich will Dich sehen !... Sonnenuntergänge zu zweit sich schon jetzt ken-
081005 nicht nur im Traum neben Dir stehen.Will Deinen nenlernen und warme Sonnenuntergänge zu zweit
Nette Freundin gesucht Habe einfach mal wie- Duft in der Nase haben...nicht denken müssen geniessen, und im Winter nicht mehr frieren.... Ich,
der Lust auf eine neue,nette,gute Begegnung. ihn gehabt zu haben. Will Deine Stimme jetzt musk, 168, sehe immer die Sonne Du bist fem. zwi-
Kenne meine 3 besten alten Freundinnen schon und lang...nicht in Gedanken hören ihren Klang. schen 28 und 38, bis 168, tierlieb, liebst die Natur
so lang, würde gerne meinen Freundeskreis er- Will Deine Haut und ihre Wärme pur...nicht die bist genauso gerne unterwegs wie zu Hause, suchst
weitern.Mag Kino,gemütliche DVD-Abende,lange Erinnerung an Berührung nur. Berühre mich keine Affären oder One Nights, träumst auch von
Spaziergänge,Party machen,gute Gespräche,sich mit allen Sinnen !...nicht flüchtig nur und kurz
der Beziehung open end und möchtest mehr von
gegenseitig motivieren und vieles mehr. Bin von innen. Will Deine Hände auf meiner nackten
Haut...nicht hoffnungslos warten bis der Morgen mir erfahren, dann freu ich mich von Dir zu hören...
45/168/63/R.sportl.fem,lange, braune Haare (Spiel69@gmx.de)
eine gemütliche,warmherzige Frau. Freue graut. Will neben Dir liegen im sanften Licht...
Suche Dich... Du Feminin oder Adrogyn, normale
Münchens größt e mich!(sandstrand21@web.de) nicht sehen müssen wie die Kerze erlischt. Will
Figur, kannst eins und eins zusammen zählen,
in Deinen Küssen ergebend versinken...nicht
Gay-Cinema-Area
auf einer Etage
Lesben in Tränen der Trauer qualvoll ertrinken. Komm
zu mir und halte mich fest !,...dass mich meine
magst Tiere und die Natur, liebst spontane oder
auch verrückte Unternehmungen, liebst das lachen,
atemlos Ich sehne mich nach einer schönen, klugen Sehnsucht in Ruhe lässt Chiffre 010710 aber auch das ernst sein.Magst gutes Essen, gute
Frau mit Stil und Herzenswärme, nicht verlebt und Gespräche und auch den Sport, dann melde Dich
Mo.-Do. 9 – 02 Uhr abgegriffen, um die vierzig, schlank, bis 170cm,
Fr . + Sa. 9 – 05 Uhr PINK Ü30 ERÖFFNUNGSFEIER am 10.04.10 im Wirts- doch bei mir 40 Jahre,Adrogyn, normale Figur.Ich
ohne Hund (zumindest sollte sie nicht danach rie- haus zum IsartalDie bezaubernde Frau gesucht!! freue mich auf Dich! (c.zwergerl@yahoo.de)
Sonn- u. Feiertags 11 – 02 Uhr chen:-)), charakterstark, aber nicht verbohrt,locker
Schillerstraße 3 Du (eher groß, schwarze kurze Haare, schwarzes Wimpernküsse Meine Sternenlippenfrau. Jeden
und fröhlich,sehr gepflegt,kein graues Mäusschen, Oberteil) warst mit zwei Freundinnen da, eine davon Morgen, wenn ich die Augen aufschlage, fühle ich
80336 München dem ich ein Eis kaufen muss, weil es sich allein nicht mit roter Krawatte. Ich (rosa karierte Bluse, Jeans, als erstes die Freude. Es ist so wunderbar, Dich
Er sucht Ihn traut. Keine Bi-Neigung,sondern klare Linie, klare
Ansage, androgyn wäre wünschenswert, hardcore
ist nicht meins, Szene ebensowenig. Ich erwarte
braune Jacke, kurze dunkelblonde Haare)stand
meistens an der Treppe zur Tanzfläche hinunter.
kennen, hören, sehen, umarmen zu dürfen. Alle Zeit
mit Dir ist mir kostbar. Und in den Stunden ohne
Er, 50J. /170, schlank, sportlich, Neoprem- u. Gum- Dein Blick, Deine Lächeln, Deine Stimme - einfach dich beweist mein Sehnen, welch großen Raum Du
mispieltyp suche gleichgesinnten mit Phantasie nur, was ich auch selbst bieten kann. Foto wäre op- bezaubernd!Leider machte ich Dir nur ein Kompli- in meinem Herzen einnimmst. Ich liebe Dich. Deine
und mit beziehungsfähiger Freundschaft. Gerne timal.(lucin70@web.de) ment über Deine tolle Ausstrahlung kurz bevor ich Bernsteinfunkelnde.
Motorradfahrer, gerne Arzt. Chiffre 081001 ging. Hab? Dich seit dem nicht mehr gefunden. Wür- (Morgenstund_ist_ungesund@web.de)
Haare und Intellekt: Bücherwurm sucht schöngei- Der Laimer Frauenstammtisch lädt wieder ein: de Dich sehr gerne wieder sehen... Dich kennen ler- Wohin? Vielleicht fühlt sich eine Frau angesprochen;
stigen Freund nicht nur zum gemeinsam Schmökern am 06.08 um 19Uhr im Laimers und am 28.08 nen...Gibt es eine Chance? (verzaubert71@gmx.de) ich weiß eigentlich suchen alle nur eine Sie „ohne
und geistigen Austausch, sondern auch zum Lieb- um 16Uhr Treff auf dem Pestalozzistraßenfest. Altlasten“; vielleicht gibt es doch eine Frau die mich
haben und Kuscheln. Du solltest ebenfalls schlank Wenn dieses Wetterbedingt ausfallen sollte
19Uhr Laimers. Na Interesse geweckt? Dann an
versteht und mir zur Seite und an meiner Seite ste-

l e s a r on
und vorzeigbar sein (sorry, bitte keine Glatze o. ä.). hen möchte. Verheiratet, Kinder im Leben und wie
Mandy : schreibe.mir @email.de
Ich bin 47/173/63, jünger aussehend und habe dun- geht der Absprung???Freue mich über jede Mail
kle, längere Haare. Raum Stuttgart/Überall. E-Mail: und vielleicht entsteht ja daraus ein netter Kontakt
Don´ t have to be beautiful... but it helps Die Liebe
sulfur2003@aol.com (yoursweetskin@web.de)
ist, neurobiologisch betrachtet, ein kleiner Wahn,
Wohnen
Hallo Daniel! Wir haben uns in der “Deutschen Ei- Sie feminin (53) 55kg/160 cm gepflegtes Äußeres,
che” kennen gelernt und am Sendlinger Tor flüchtig die Verliebtheit eine Sinnestäuschung. Doch das
soll mich nicht davon abhalten, wieder nach ihr zu Nichtraucherin, berufstätig, mit beiden Beinen im
gesehen. Melde Dich bitte. Ich vermisse Dich sehr. Leben stehend, kulturell interessiert. Mit besonde-
suchen. Mehrmals, so glaube ich, habe ich sie schon Med.- sportphysiotherapeut. Masseur 64J. gepfl.
Alex Chiffre 071002 rer Liebe für den Süden.Sucht Sie (50-60) gerne
gefunden. War glücklich, vertraut, enttäuscht, habe kräftig, einfühlsam; suche priv. Gel.-Job (a.a. Aufga-
Ich suche einen Partner (Raum 80809), der mich etwas maskulin Nichtraucherin mit gepflegtem Äu-
nichts bereut und mir immer wieder vorgenommen, ben) f.d. gepflegten, knackigen Mann u.a. Sportler.
so nimmt, wie ich bin. Bin Hiv+ und topfit, 60 Jah- ßerem. Deine Garderobe sollte mehr als Karo Hemd Such a. günstige 2-3 Zimmer-Whg (MVG-B) u. gebr.
re und suche keinen Mann nur für das eine. Meine beim nächsten Mal das eine oder andere besser zu
machen. (cantdrivefast@aol.com) und Jeans beinhalten.Du solltest schon im Leben Laptop! 0160-96742918 Gern SMS!
Interessen sind Unternehmungen, Reisen, Freizeit angekommen sein und nicht noch auf der Suche
usw. Beim Sex bin ich für alles offen. Bitte nur ernst
gemeinte Zuschriften.bis auf widerruf!!!! Chiffre
hottie Welche ungebundene, feminine (!), lesbische
Lady (ab 38 ++) hat LUST mit einer ungebundenen, nach was auch immer sein. Kultur, Stil und Niveau
sollte kein Fremdwort für Dich sein. Bei Reisen zieht
Verkauf/Tausch
070901 femininen, lesbischen Lady (39) heiße Nächte zu Harness (Leder) mit Nieten zu verkaufen VB 40 Euro.
verbringen ? (.... und mit heiß meine ich nicht (nur) es Dich mehr in den Süden als in den Norden.Die 089/54875602
München: Ich liebe nur schwule Männer männl. ! Er Baustellen des Lebens sollten geschlossen sein
48 /175 /70 schlank, häusl., NR, NT Singel, Brillent., die Sommerhitze ...)(muenchen_lust@freenet.de) Kleiner, neuwertiger Gefrierschrank abzugeben!
Ja,ich suche auch die Eine,nicht nur für das Eine.
oder wenigstens in Bearbeitung. Deine Vergangen- hoch 50cm, breit 60 cm, tiefe 50cm, VB 80.– Euro-
braune Augen, dkl. kurze Haare Goatee, Behaart u. heit sollte Vergangenheit sein.Ehrlichkeit und Ver-
Wie sie sein soll? liebevoll,offen,ehrlich,intelli Tel. 089/54875602
aktiv/passiv. Ich liebe die zärtlichkeit u. Sex, mag trauen sollten in einer Beziehung für Dich selbst-
die Natur u. schwimmen. Suche Ihn v. 50-60 Jahren
schlank, behaart Goatee od. Schnauzen Abenteu-
gent,leidenschaftlich,humorvoll... und tierlieb.
Menschen,die Tiere nicht mögen,sind mir nicht verständlich sein. Chiffre 081002
Sommerzeit Mein Freundeskreis sult sich geradezu
Jobs
er, Oberflächlich u. Hetero mag ich nicht. Chiffre geheuer. Ich bin ein natürlicher Typ,aber diesbe-
züglich mit Grenzen.Büsche mag ich z.B.nur in der unangenehm intensiv im Beziehungsleben. Das hat
081003 für mich zur Konsequenz, immerhin ist es Sommer Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht für
Passen wir zusammen? Finde es doch ganz einfach Natur,wo sie hingehören.:-) Meine Ansprüche,was
das Äusserliche betrifft, sind nicht nicht groß.. und das Wetter traumhaft, dass ich meinen Bekann- ihre Betreute Krankenwohnung ab sofort
heraus! Sei mutig und rufe mich noch heute an. tenkreis erweitern möchte. Ich suche also spritzige,
Justizbeamter (43/ 1,89/ 83), XL und beschnitten, das Wichtigste eben,wie gepflegt sein.Und nicht Nachtbereitschaften auf 400 Euro Basis !
zu maskulin,sorry,damit kann ich nicht.Du musst humorvolle, unverkrampfte und nette Frauen (ca.
aktiv und passiv, sucht gleichaltrigen oder jüngeren 35-45 J.) mit denen man ab und zu was unterneh-
Ihn im Raum München für alles was zu Zweit Spaß auch nicht schlank,studiert und gutsituiert sein. Kontakt:
Das bin ich auch nicht.Wenn Geist,Seele und Kör- men kann. Biergarten, Kino, weggehen oder einfach
macht. Ich trainiere regelmäßig in einem Fitness- nur ratschen in der nächsten Kneipe. Wem es ähn- Diana Zambelli 089/ 54 333 309,
center und am Wochenende bin ich mit dem Moun- per halbwegs im Einklang sind,und du dir einfach
Liebe wünscht und Liebe geben kannst,wenn du das lich geht sollte sich melden, der Sommer wurde betreutes.wohnen@muenchner-aidshilfe.de
tain-Cross-Bike unterwegs. Mobil. 0176-66097756, nämlich schon angezählt. (oranje100@web.de)
www.gayromeo.com/FANTOMAS19677 Leben und die Liebe geniessen willst,dann schreib
mir!P.S. Ich bin 45J.,R.,blonde kurze Haare,1,62m,70

42 LEO08/2010 www.leo-live.de


www.dein-installateur.de Wir sind anders!
Generalagentur Matthias Haaf
Thalkirchner Straße 7 · 80337 München
Tel./Fax 089 70929429 · Mobil 0171 5348061
matthias.haaf@wuerttembergische.de
versichern
Haaf / Lippert Gbr vorsorge
n
Pilgersheimer Straße 46 · 81543 München u sp a re n
b a
Tel./Fax 089 70929429 · Mobil 0171 5348061 n zi e re n
fina

Die Schwulenberatung Berlin sucht ab sofort So- Wir suchen für alle 2 Wochen jemanden der unsere
zialarbeiter/Sozialpädagogen (oder vergleichbare Wohnung saubermacht. Und bügeln solltest Du auch
Qualifikation) im Umfang von jeweils 30 Wochen- können.Freue mich wenn Du anrufst. 0151/52883638
stunden in insgesamt 3 Projekten:Therapeutische
Wohngemeinschaft sowie Betreutes Einzelwohnen
für schwule Männer mit psychischen Beeinträchti-
Cash & Come
Ich bin ein hübscher Mann 40 Jahre, 178 cm groß,
gungen (Ansprechpartner Reinhard List und Frank dkl.-blond, immer lustig und geil ... freue mich von
Hartung) und Betreutes Einzelwohnen für Men- euch zu hören... 089/54875602
schen mit HIV bzw. Hepatitis C (Ansprechpartner
Klaus Steinkemper). Erfahrungen in psychosozialer
Betreuung und in der Arbeit mit den jeweiligen
Sonstiges
Ohne Kind ist (fast) alles blöd?! Okay, das ist etwas
Zielgruppen sind erwünscht. Bewerbungen bitte an überspitzt. Aber vermisst du vielleicht nicht auch
Marcel de Groot, Schwulenberatung Berlin, Momm- etwas?Sympathischer, studierter Schwuler (43)
senstraße 45, 10629 Berlin. möchte Papa werden und sucht lustige, liebens-
Med. -sportphysiotherapeut. Masseur 64J. gepfl. werte Lesbe mit Kinderwunsch, die fest im Leben
kräftig, einfühlsam; suche priv. Gel.-Job (a.a. Aufga- steht und sich eine aktive Vaterrolle vorstellen
ben) f.d. gepflegten, knackigen Mann u.a. Sportler. kann. regenbogenpapa@yahoo.de
Such a. günstige 2-3 Zimmer-Whg (MVG-B) u. gebr. Sammler sucht super 8 Gay Filme auch privat Tel.
Laptop! 0160-96742918 Gern SMS! 6379166 nach 20.00
Suche Job in Vollzeit auf oder 400 Euro Basis. Arbei-
te gerne, bin freundlich, belastbar und flexibel. Tel.
Nette Freundin gesucht Habe einfach mal wie-
der Lust auf eine neue,nette,gute Begegnung.
URLAUB in OBERBAYERN
0171/9432345 mail. sean774@yahoo.de Kenne meine 3 besten alten Freundinnen schon
so lang, würde gerne meinen Freundeskreis er- bei den Königsschlössen
Deine Zukunft weitern.Mag Kino,gemütliche DVD-Abende,lange
Spaziergänge,Party machen,gute Gespräche,sich Freibad, Wellness, Sauna, FKK
gegenseitig motivieren und vieles mehr. Bin
Kartenlegen,
Tarot,
Zukunftsprognose


Firmenberatung,
Numerologie,

 45/168/63/R.sportl.fem,lange, braune Haare Sonntag Gay Kaffee-Stammtisch
Entscheidungsberatung
in
allen
Geld,


Liebes
und
Beziehungsfragen
eine gemütliche,warmherzige Frau. Freue
mich!(sandstrand21@web.de) www.moosbeck-alm.de

 Tel. 08867 91200
Anton, 80469
München

Telefon:
089/74792924

Reise
Fotos: Stefan Mielchen

kommen sogar die Heteromänner runter und gu-


cken mal.“
Lösen sich die alten Fronten also langsam auf?
Drag Queen Olivia Jones hat in der „Großen Frei-
heit“ zunächst eine eigene Bar und vor kurzem
auch einen Strip-Club eröffnet. In dem haben al-
lerdings nur Frauen Zutritt: „Weil die Mädels da
unter sich feiern, ist die Stimmung sehr ausgelas-
sen“, sagt die Zwei-Meter-Queen, die ihm wahren
Leben Oliver Knöbel heißt. „Ich habe Jungs in der
Garderobe gehabt, die total zerkratzt waren. Das
ist schon abgefahren, wie die Mädels im Rudel au-
ßer Rand und Band geraten.“

Das Hoch im Norden


Etwas gesitteter geht es bei Olivias Kiezführun-
gen zu. Mit einem prolligen „Astra“-Bier bewaff-
net schleust die Drag Queen am Wochenende
Touris rund um die Reeperbahn, die sie aus dem
Fernsehen oder der „Bild“-Zeitung kennen und
keine Berührungsängste haben. „Ich bin hier ja
Hamburg präsentiert sichSchwulen und Lesben die heimliche Bürgermeisterin“, sagt Olivia. Und
Eigentlich ist Sascha Albertsen ein Mann, der Als das „Café Gnosa“ dort vor mehr als 20 Jahren eine gute Geschäftsfrau sowieso – am Ende der
schon aus beruflichen Gründen viele Worte ma- als erstes schwules Tagescafé der Stadt eröffnete, Führungen heißt es dann an ihrem eigenen Tre-
chen muss. Als Pressesprecher der „Hamburg lag um die Ecke noch der Babystrich. Heute leben sen „Prösterchen“. Ein Muss für schwule Kiez-
Tourismus“ haben er und seine Kollegen in der Prominente wie Rocker Udo Lindenberg, Schau- gänger ist auch die „Wunderbar“, ebenfalls einst
Vergangenheit bei einem Thema jedoch häufig spieler Kostja Ullmann oder Sängerin Ina Müller von Corny Littmann mit ins Leben gerufen. Tan-
geschwiegen. „Wir glauben, dass Hamburg eine im Viertel, die exzellenten Gnosa-Torten werden zen, Mitsingen, Abschleppen – von hanseatischer
unglaublich spannende, pulsierende Metropole in der „Brigitte“ lobend erwähnt, und manche be- Zurückhaltung ist hier, wie im St-Georg-Pendant
ist, die auch für Schwule und Lesben ein phan- zeichnen die Lange Reihe längst als „Latte Mac- „Daniels“, selten etwas zu spüren.
tastisches Angebot bereithält – nur darüber nicht ciato-Strich“. In St. Georg residieren der katholi- Die sucht man auch beim Ledertreffen vergeblich,
spricht“, sagt er und will genau das künftig tun. sche Erzbischof und die Leder- und Fetischszene dem zweiten großen Hamburger Homo-Event im
Hamburg soll im Konzert der schwulen Metropo- Tür an Tür. Und wieder nur einen Steinwurf ent- August. Im Hafen liegt mit der „MS Stubnitz“ ein
len neben Berlin und Köln eine gewichtigere Rolle fernt findet sich die größte Dichte an Moscheen in Partyschiff, dass die Freunde unterschiedlichster
spielen, schließlich ist die Stadt die zweitgrößte Norddeutschland. Schwule, Muslime und Katholi- Spielarten befriedigt, und auch sonst zieht das
der Republik. ken: Parallelwelten auf engstem Raum. Fetischtreffen eine illustre internationale Gäs-
Vom 31. Juli bis 8. August findet mit dem CSD Wenn schon kein Strich, dann ist die Lange Reihe teschar an, obwohl mit Folsom Europe in Berlin
zwar nicht die größte Veranstaltung dieser Art zumindest ein wunderbarer Tuntenlaufsteg. Vor handfeste Konkurrenz erwachsen ist..
in Deutschland statt. Atmosphärisch kann sich dem „Gnosa“, der „Generation Bar“ und dem „Kyti
das dreitägige Straßenfest vom 6. bis 8. August Voo“ ist tägliches Schaulaufen angesagt. Hier sit-
an Jungfernstieg und Binnenalster aber allemal zen abgehärtete Homos auch im November noch Hamburg-Tipps:
sehen lassen. Wo sonst wird schließlich mit Post- gerne draußen: sehen und gesehen werden. Die Kultur: Absolut sehenswert sind die Hamburger
kartenblick aufs Wasser gefeiert? Zum 30. Ge- „Bellini Bar“ und die „M+V-Gaststätte“ sind die Kunsthalle mit der Galerie der Gegenwart und
burtstag lautet das Motto in diesem Jahr „Gleiche Ausgangspunkte für das nächtliche Warm-up und das Internationale Haus der Photographie in den
Rechte statt Blumen“. Die Parade am Samstag, 7. bieten eine gute Alternative für Raucher (Bellini) Deichtorhallen mit der Sammlung von F. C. Gund-
August, startet traditionell in der Langen Reihe, oder Nichtraucher (M+V). lach. Neben Musicals bietet Hamburg mit der
da, wo das Homoherz der Stadt schlägt. St. Georg Nachts zieht es den Hamburger auf den Kiez. St. Compagnie von John Neumeier klassisches Bal-
ist zwar Hamburgs kleinster Stadtteil, an Vielfalt Pauli ist Rotlicht- und Amüsierviertel, die Reeper- lett von Weltrang, die internationale Tanzszene
mangelt es ihm aber nicht. bahn die „geile Meile“. Wer schnellen Sex sucht, gastiert auf Kampnagel.
wird in der „Mystery Hall“ fündig, dem Cruising-Ki- Shopping: Rund um den Jungfernstieg und die
no in der Talstraße. Wer es exotischer mag, findet Europa-Passage finden sich alle gängigen La-
an deren Ende den Transenstrich. Und natürlich belstores. In Karo- und Schanzenviertel haben
gibt es auch die Etablissements für den solven- viele junge Designer und mittlerweile etablierte
ten Herrn mit oder ohne Tschechischkenntnisse. Schneider wie Herr von Eden ihr Zuhause, und
St. Pauli steht aber für seine schwulen Besucher selbst die Lange Reihe mausert sich mit ihren Ne-
vor allem für Show und Party: Corny Littmann benstraßen langsam zur Einkaufsmeile.
gründete hier sein legendäres „Schmidt-Theater“ Essen gehen: Klassische deutsche Küche in
und bietet dort bis heute vielen Homo-Künstlern schwuler Atmosphäre bietet das Restaurant
ein Zuhause. Nebenan im Operettenhaus wurde „Dorf“ in der Langen Reihe. Das „Mooi“ im Karo-
Hamburgs Ruf als Musicalhauptstadt begrün- viertel bietet Bio-Küche unter schwuler Leitung,
det; derzeit laufen drei Großproduktionen in der im „Freudenhaus“ auf St. Pauli stärkt man sich
Stadt, ein viertes Theater wird bald gebaut. für lange Kieznächte. Kaffee und Kuchen im „Café
Mit dem „136-Grad-Club“ hat sich vor drei Jahren Gnosa“ sind Pflicht!
eine Houseparty an der Reeperbahn etabliert, die Ausgehen: Neben dem wöchentlichen „136-Grad-
jeden Samstag internationale Gast-DJs aufbietet. Club“ mit House bietet Hamburg zahlreiche wech-
Nur 1 Stunde von München! A93 mautfrei bis Kufstein-Süd. Zu späterer Stunde werden die Türen in die obe- selnde Partys für jeden Geschmack von Indie bis
ren Etagen des (heterosexuellen) „Moondoo“ ge- Schlager. Die meisten Partys finden in und um St.
öffnet, und dann wird’s interessant. „Wir öffnen Pauli statt, während St. Georg die Leder- und Fe-
die Türe nicht sofort, sondern lassen beide Sei- tischszene beherbergt und zahlreiche Bars bietet.
ten erstmal unter sich“, sagt Clubbetreiber Axel Aktuelle Informationen und Ausgehtipps finden
Strehlitz. „Wenn sie dann was getrunken haben, sich unter www.hinnerk.de.
p Stefan Mielchen

44 LEO08/2010
LEO12/09 www.leo-live.de
Wellness Iss dich schön!
Foto: Stefan Mielchen

Beauty Food liegt voll im Trend


haltsstoffe. Carotinoide, aus roten, grünen und gelben
Früchten oder Gemüse, werden am Besten mit etwas Fett
zubereitet. Der Körper kann es sonst nicht verarbeiten.
Also immer in den Karottensaft ein bisschen Öl mit
hineingeben! Tipp: Kürbiskernöl mit einer leicht nus-
sigen Note, das ist außerdem gut für eine gesunde
Prostata.

Karotten – Sonnenschutzmittel für die Haut


In Karotten ist viel Beta-Carotin enthalten. Die-
ses wird im Körper in das Schönheitsvitamin A
umgewandelt. Es hält die Haut geschmeidig, regt
die Zellteilung an und ist verantwortlich für die
Selbstheilung nach dem Sonnenbad. Ohne Vitamin
A kommt es bei intensiver UV-Bestrahlung zu den
so genannten Lichtschwielen, welche man an Ver-
dickung und Verhornung der Haut erkennen kann.
Außer in Karotten ist Carotin auch in Spinat, Melo-
nen und Kürbissen enthalten.

Tomaten – das Hautschutzgemüse


Tomaten enthalten Vitamin C, E, Beta-Carotin und Ly-
copin. Dieser Farbstoff ist ein Radikalenfänger. Er stoppt
schädliche Substanzen wie Nikotin und Schadstoffe aus
der Luft, welche die Haut angreifen und sie altern lassen. Am
Besten wird Lycopin vom Körper aufgenommen, wenn es zu-
vor erhitzt wurde. Wie wäre es mal wieder mit Tomatensuppe?

Avocado – der Hautpflegeprofi


Diese tropische Frucht wirkt nicht nur in Cremes, sondern
auch auf dem Teller! Sie enthält den natürlichen Jungbrun-
nen Vitamin E, das den Alterungsprozess bremst und Hautfle-
Mit cken vorbeugt. Neben den Fettsäuren enthält Avocado auch
d e m Vitamin D, das für gesunde, schöne Zähne verantwortlich ist,
Stich- und Biotin für einen strahlenden Teint. Mit Avocado lassen sich
wort „Beauty außerdem hervorragende Beauty-Masken ganz leicht selbst herstellen.
Food“ sind Nah-
rungsmittel gemeint, Kräuter – für ein klares Hautbild
die einen besonders hohen Mit ihren ätherischen Ölen und den vielen Biostoffen wirken Basili-
Anteil an den so genannten Schön- kum, Thymian, Salbei und Petersilie entzündungshemmend und klä-
heitsvitaminen A, B, C und E haben sowie die Spu- ren das Hautbild. Verwenden Sie beim Kochen ruhig viele Kräuter.
renelemente Eisen, Zink und Kupfer enthalten. Außerdem zählen
Carotinoide, die gelbe, orange oder rote „Farbe der Natur“, zu dieser Erdbeeren – die straffende Beere
Gruppe. Alle zusammen sorgen für einen intakten Stoffwechsel und Eine handvoll Erdbeeren am Tag und der Tagesbedarf an Vitamin C,
sind unentbehrlich für einen fitten und schönen Körper. Außerdem welches zum Aufbau der kollagenen Fasern im Bindegewebe benö-
sind diese „Schönmacher“ dafür verantwortlich, dass der Aufbau des tigt wird, ist gedeckt. Gerade zur Sommerzeit kann man sich an den
Bindegewebes in Form von Kollagen, Elastin und Keratin reibungslos süßen roten Früchten satt essen. Mittlerweile bekommt man sie auch
funktioniert. So bleibt die Haut geschmeidig und elastisch, die Nä- schon das ganze Jahr über zu kaufen.
gel sind fest und widerstandsfähig und die Haare kräftig. Da unser
Körper diese Stoffe nicht selber produzie- Salat – die Frischedusche für die Haut
ren kann, müssen wir sie mit der Nahrung Da Salat zu 90 Prozent aus Wasser besteht, wirkt er wie eine Fri-
5 Jahre
aufnehmen. schedusche für die Haut. Er enthält kaum Fett und Kohlenhydrate,
Wellness am Harras dafür eine Menge Mineral- und Ballaststoffe und viele Vitamine. Sie
Welche Nahrungsmittel sollte man essen? machen ein schönes Hautbild und wirken Fältchen entgegen.
Bei Früchten und Gemüse hat man eine Grundsätzlich gilt: Viel Wasser oder ungesüßte Tees und Fruchtsäfte
Massagen Menge Auswahl. So sind Äpfel, Aprikosen, trinken, um die Zellen im Körper aufzufüllen. Sie speichern das Was-
Fußpflege Beeren, Orangen, Mango, Pfirsich, Papaya, ser und man erhält ein gesundes, straffes und strahlendes Aussehen.
Maniküre Paprika, Avocado, Bohnen, Tomaten, Möh-
Kosmetik ren, Kräuter, Feldsalat und Hülsenfrüchte Unser Expertentipp: die Beauty-Food-AfterSun-Maske
Visagistik gute Vitamin-Lieferanten. Auch Vollkorn- Ein halbe weiche Avocado zerdrücken, mit etwas Bio-Karottensaft
Terminvereinbarung:
produkte, mageres Fleisch (Hühner- und und einem Spritzer Mandelöl zu einem weichen Brei verrühren. Ein-
Mo-Fr • 9 bis 20 Uhr Putenfleisch), Fisch (Lachs und Thunfisch) wirkzeit ca. 10 bis 15 Minuten – ideal nach dem Sonnenbad!
089·35064910 und Milchprodukte stecken voller Lebens-
0173·3530315
kraft. In jedem Falle gilt: rotes und grünes Andreas Hauzenberger – Beauty- und Wellnessexperte
info: www.gayromeo.com/
wellness_am_harras
Obst und Gemüse haben die meisten In- www.natura-well.de

46 LEO08/2010 www.leo-live.de