Sie sind auf Seite 1von 1

Tinikling

(Stelzvogeltanz)

Herkunft: Philippinen
Material: Bambusstangen

Tinikling", auch Stelzvogeltanz genannt, ist ein beliebter und bekannter Tanz von den Philippinen. Die
Tnzer imitieren die stelzende Bewegung des Tikling-Vogels, wie er geschickt und grazis zwischen
Grsern und Bambuszweigen tanzt" und dabei mit seinen langen Beinen ein Klappern hervorruft.
Wrtlich bersetzt bedeutet Tinikling" Bambustanz. Die Tnzer springen und tanzen zwischen zwei
langen, horizontal gehaltenen Bambusstangen, die von zwei Spielern (im Folgenden Klicker" genannt)
in einem bestimmten Rhythmus auf den Boden und gegeneinandergeschlagen werden. Dazu wird
traditionelle, philippinische Musik im Dreiertakt gespielt (vgl. die Aufnahme von der Bayanihan
Philippine Dance Company",

Tinikling" ist eine Herausforderung an die Geschicklichkeit und Ausdauer der Tnzer und ein effektiver
Weg, das Herz-Kreislauf-System zu aktivieren, whrend dabei Rhythmusgefhl, Balance, Kraft und
Konzentration trainiert werden. Die Tnzer springen nach bestimmten Regeln und Choreografien38
geschickt zwischen die Stangen, whrend das Tempo gesteigert wird. Vor allem Kinder und Jugendliche
fhlen sich von dem Spiel magisch angezogen, es kommt ihrem Bewegungsdrang entgegen. Das Spiel
eignet sich hervorragend fr eine effektvolle und spannende Bhnenprsentation.
In Mitteleuropa ist Tinikling noch nicht sehr bekannt. In den USA dagegen wird der Tanz - von
Sportlehrern adaptiert und weiterentwickelt - inzwischen in Fitnessstudios und Schulen unterrichtet.
Es gibt verschiedene Styles und Choreografien, die zu unterschiedlicher Musik getanzt werden.