Sie sind auf Seite 1von 2
© Kloster Kröffelbach
© Kloster Kröffelbach
© spcstuttgart.de
© spcstuttgart.de
© AGBW
© AGBW
© rok-stuttgart.de
© rok-stuttgart.de

Ostkirchliche Woche

Ostkirchliche Woche

Dezentrale Veranstaltungen in den ostkirchlichen Gemeinden

Dezentrale Veranstaltungen in den ostkirchlichen Gemeinden

22. 22. Juni Juni bis bis 01. 01. Juli Juli 2017 2017

In Deutschland leben fast zwei Millionen orthodoxe und altorientalische Christen. Obwohl sie zum großen Teil aus Ländern des Nahen Ostens kommen, die auch als „Wiege des Christentums“ bezeichnet werden, gibt es in unserer Gesellschaft eine breite Unkenntnis hinsichtlich ihres Glaubens, ihrer Kultur und ihrer Bräuche.

Um hier neue Wege zu gehen, wird die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart zusammen mit den Vertretern der Ostkirchen und mit Unterstützung durch die Orthodoxe Bischofskonferenz (OBKD) im Rahmen einer „Ostkirchlichen Woche“ vom 26. Juni bis 30. Juni 2017 verschiedene Veranstaltungen direkt in den ostkirchlichen Gemeinden organisieren, die das Kennenlernen dieser Christen und die Präsentation ihrer Kirchen ermöglichen.

Wir möchten Sie durch diesen Flyer über einige spannende Veranstaltungen informieren. Weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite.

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite. 22.06., 20 Uhr, Stuttgart, Theater am Olgaeck,
Weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite. 22.06., 20 Uhr, Stuttgart, Theater am Olgaeck,

22.06., 20 Uhr, Stuttgart, Theater am Olgaeck, Charlottenstr. 44

Armenisches Ethnokonzert: Epiphany 3 - feat. (USA)

Die Armenische Gemeinde Baden-Württemberg organisiert ein armenisches Ethnokonzert "Epiphany 3 - feat. (USA)" mit Bet Williams, John Hodian & Jack Hodian. Es handelt sich dabei um eine sehr interessante Mischung von traditioneller armenischer Musik, Weltmusik und neuer Klassik, Kunstlied und Folk, Singer-Songwriter, Blues und Jazz. Anmeldung per Mail an:

gemeindepfarrer@agbw.org

und Jazz. Anmeldung per Mail an: gemeindepfarrer@agbw.org 23.06., 20 Uhr, Kehl Armenisches Konzert mit der
und Jazz. Anmeldung per Mail an: gemeindepfarrer@agbw.org 23.06., 20 Uhr, Kehl Armenisches Konzert mit der

23.06., 20 Uhr, Kehl

Armenisches Konzert mit der Jugendgruppe „Stimmen von Artsakh“ (Armenien)

Die Armenische Gemeinde Baden-Württemberg organisiert ein Konzert mit der Jugendgruppe "Stimmen von Artsakh" (Armenien). Diese Gruppe wurde im Jahre 2003 gegründet mit dem Ziel, die Kunst der Volksmusik von Arzach, der armenischen und internationalen Öffentlichkeit zu präsentieren. Unter den etwa 25 Mitgliedern finden sich Musiker, Sänger und Schauspieler. Zudem wurde die Jugendgruppe bereits mit zahlreichen Auszeichnungen in Armenien und im Ausland geehrt. Anmeldung per Mail an: gemeindepfarrer@agbw.org

25.06., 14-19 Uhr, Stuttgart, Am Krähenwald 190A

Kultur- und Sportfest der Orthodoxen Gemeinschaft Stuttgart „Heiliger Apostel Paulus“

Die Orthodoxe Gemeinschaft Stuttgart zu Ehren des Heiligen Apostel Paulus ist ein lokaler Verbund von orthodoxen Gläubigen unterschiedlicher Jurisdiktion, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die orthodoxe Einheit in Vielfalt auf eine lebendige Weise zum Ausdruck zu bringen. Die Gemeinschaft organisiert jedes Jahr das "Orthodoxe Sport-/ und Kulturfest", welches in diesem Jahr im Rahmen der Ostkirchlichen Woche stattfindet. Freier Antritt - keine Anmeldung nötig.

27.06., 14-20 Uhr, Stuttgart, Russische Orthodoxe Jugend, Falkerstr. 70 Die Besonderheiten orthodoxer Ikonenmalerei –
27.06., 14-20 Uhr, Stuttgart, Russische Orthodoxe Jugend, Falkerstr. 70 Die Besonderheiten orthodoxer Ikonenmalerei –
27.06., 14-20 Uhr, Stuttgart, Russische Orthodoxe Jugend, Falkerstr. 70 Die Besonderheiten orthodoxer Ikonenmalerei –
27.06., 14-20 Uhr, Stuttgart, Russische Orthodoxe Jugend, Falkerstr. 70 Die Besonderheiten orthodoxer Ikonenmalerei –
27.06., 14-20 Uhr, Stuttgart, Russische Orthodoxe Jugend, Falkerstr. 70 Die Besonderheiten orthodoxer Ikonenmalerei –
27.06., 14-20 Uhr, Stuttgart, Russische Orthodoxe Jugend, Falkerstr. 70 Die Besonderheiten orthodoxer Ikonenmalerei –

27.06., 14-20 Uhr, Stuttgart, Russische Orthodoxe Jugend, Falkerstr. 70

Die Besonderheiten orthodoxer Ikonenmalerei – Eine Entdeckungsreise im Rahmen der Ostkirchlichen Woche

Ikonendarstellungen spielen in der ostkirchlichen Spiritualität eine sehr wichtige Rolle. Sie werden als eine Art "Fenster zum Heiligen" bzw. zu Christus angesehen. Mit dieser Veranstaltung bieten wir Ihnen die Gelegenheit, von einer orthodoxen Ikonenmalerin etwas über den Prozess des Ikonenmalens zu erfahren und sich, wenn gewünscht, auch selbst in der Ikonenmalerei zu versuchen. Die Veranstaltung ist für alle Altersgruppen geeignet. Anmeldung bitte direkt bei der Referentin per E-Mail an: mara.limberger@gmail.com oder telefonisch unter der Nummer 0711/22 12 21.

28.06., 18 Uhr, Haigstkirche, Alte Weinsteige 103, Stuttgart

Die Vielfalt der orthodoxen Kirchenmusik – Benefizkonzert für die Bulgarische Orthodoxe Gemeinde in Stuttgart

Die Bulgarische Orthodoxe Kirchengemeinde "Heilige Kiril und Methodi" in Stuttgart ladt Sie herzlichst zu einem besonderen Konzert der orthodoxen Kirchenmusik ein. Es handelt sich dabei um ein gemeinsamer Auftritt der Russischen, Serbischen, Griechischen, Rumanischen und Bulgarischen Gemeinden. Seien Sie gespannt die Vielfalt der musikalischen Gebetsstimmung nach den unterschiedlichen orthodoxen Traditionen zu spuren und zu erleben. Vor, wahrend und nach dem Konzert wird es in der Kirche auch eine kleine Ikonenausstellung geben. Das Konzert findet in der Haigstkirche in Degerloch (Alte Weinsteige 103, Stuttgart) statt und hat Benefizcharakter. Eintritt frei. Spenden werden erbeten.

29.06., 18-20 Uhr, Stuttgart, Domkirche St. Eberhard, Königstraße

Der Erste Belgrader Gesangsverein – Chorkonzert in der Domkirche

Der Erste Belgrader Gesangverein ist der älteste Chor Serbiens (gegründet 1853) und wohl auch der bekannteste. Die meisten Sänger des Chores sind hauptberufliche Opernsänger oder Musiklehrer. Unter den ehemaligen Dirigenten und Chorleitern finden sich die wichtigsten Komponisten des Landes. Der letzte Deutschland-Besuch des Chores liegt bereits 118 Jahre zurück und hatte ein Konzert für Kaiser Wilhelm II. zum Anlass. Sie bekommen nun die seltene Gelegenheit diesen Chor in Stuttgart zu hören. Der Eintritt ist frei - um eine Spende wird gebeten - keine Anmeldung nötig.

29.06., 19:30 Uhr, Göppingen, Hl. Kreuz Kirche, Lerchenbergerstr. 48

Kirchenführung und Begegnung mit dem Glauben der armenischen Christen

Die Armenische Gemeinde Baden-Württemberg organisiert eine Kirchenführung und eine Möglichkeit zur Begegnung mit den Armenischen Christen in Göppingen. Der Gemeindepfarrer Dr. Diradur Sardaryan erzählt über den Glauben und die Arbeit der Gemeinde. Anschließend gibt es Gesprächsmöglichkeiten mit Gemeindemitgliedern bei Armenischem Wein und regionalen Köstlichkeiten. Anmeldung per Mail an: gemeindepfarrer@agbw.org

30.06., 19:30 Uhr, Stuttgart, Lutherkirche, Martin-Luther-Str. 54

Diavortrag: Armenien, das Land am Ararat!

Armenien, am Südrand des Kaukasusgebirges gelegen, ist das älteste christliche Land. Es zeichnet sich aus durch großartige Landschaften, architektonische Sehenswürdigkeiten und bedeutende Kulturgüter. In einem von Bildern begleiteten Vortrag wird Dr. Dradur Sardaryan von diesem "Land der Steine" erzählen, das in einem Zitat auch "ein paradiesisches Land, in dem man den Weihnachtsbaum mit blühenden Rosen zu schmücken vermag" genannt wird. Anmeldung per Mail an: gemeindepfarrer@agbw.org

1. Juli, Mauthepark Schwenningen

Kirchengemeinde St. Georgios Schwenningen – Lange Schwenninger Kulturnacht

Die Kirchengemeinde St. Georgios Schwenningen der Antiochenisch- Orthodoxen Metropolie von Deutschland und Mitteleuropa lädt Sie zur 12. langen Kulturnacht in Schwenningen ein. Bei der Veranstaltung wird die Kirchengemeinde einen kulturellen Tanz aufführen, außerdem werden Speisen und ein Getränk aus der Heimat zubereitet und zum Verkauf angeboten. Die Kulturnacht findet am 1. Juli 2017 von 18 bis 24 Uhr im Schwenninger Stadtgebiet (im Bereich des Mautheparks) statt. Die Teilnahme an der Kulturnacht steht in Verbindung mit der Ostkirchlichen Woche. Der Eintritt zur Kulturnacht beträgt 10 /Person – außerdem haben Gäste die Möglichkeit, Einblicke in andere Kulturen zu gewinnen.