Sie sind auf Seite 1von 6

SCHWELLE

Diese 2. Cdreihe "SCHWELLE" baut auf der Reihe "ENTDECKEN" auf. Die Techniken und das "Handwerkszeug", die in "ENTDECKEN" vermittelt wurden sind die Grundlage der Arbeit mit dieser neuen Reihe. Das Maß der Vertrautheit mit "ENTDECKEN" bestimmt wesentlich Ihre Erfahrungenen mit der Übungsreihe "SCHWELLE".

Das Ziel der Reihe "ENTDECKEN" ist die Wahrnehmung, die Einstimmung und die Kontrolle der eigenen ständig schwingenden Energie. Das Ziel der Reihe "SCHWELLE" ist das Erfahren eines Zustandes erweiterter Wahrnehmung: Ein energievoller Zustand in dem man sich seiner inneren Quellen und seiner Führung bewußt wird.

SCHWELLE

EINFÜHRUNG

HOCUS

12

Bitte benutzen Sie diese Cd´s erst dann, wenn Sie mit dem Zustand Focus 10 vertraut sind. Mit dieser Cd werden Sie schrittweise von Focus 10 auf Focus 12 geführt, unterstützt durch die Ihnen bekannten Hemi Sync Töne. Lassen Sie alle Erfahrungen zu, die auf Sie zukommen. Anstrengung ist für gewöhnlich hinderlich für das Erreichen von Focus 12. Ein Analysieren des Focus 12 Zustandes und Ihrer Erfahrungen in diesem Zustand ist erst nach der Übung sinnvoll, während der Übung würde es Sie nur in Ihrer Erfahrung einschränken.

SCHWELLE

2

PROBLEMLÖSEN

Benutzen Sie diese Cd erst, wenn Sie mit der Cd SCHWELLE l ganz vertraut sind. Sie werden wieder mit Hemi Sync Tönen auf Focus 12 geführt. In diesen Zustand können Sie ein Problem oder eine Frage mitnehmen. Dieses Problem oder diese Frage senden Sie hinaus in den Bereich Ihrer gesamten Wahrnehmung und warten auf die Antwort oder die Lösung. Es ist ratsam, die Fragen oder das Problem, das Sie in Focus 12 stellen wollen, vor Beginn der Cd zu formulieren und mit in die Cd zu nehmen.

In diesem Zustand lernen Sie mittels einer Codierung in hellwachem Zustand eine Antwort auf eine Frage oder die Lösung eines Problems zu erhalten, indem Sie tief einatmen, frische Energie in Ihren Kopf ziehen, Ihren Atem anhalten, dann an die Zahl 12 denken und Ihre Frage oder Ihr Problem formulieren. Je öfter Sie diese Methode anwenden, um Lösungen und Antworten von Ihrem großen Selbst zu erhalten, desto leichter und eindeutiger werden diese sein.

SCHWELLE

3

MONATLICHES

MUSTER—BILDEN

Benutzen Sie diese Cd erst, wenn Sie mit den Cd´s SCHWELLE 1-2 ganz vertraut sind. Sie werden selbstständig auf Focus 10 gehen. Von dort werden Sie dann auf Focus 12 geführt. In Focus 12 werden Sie verschiedene Muster davon bilden, wie Ihr physischer Körper, Ihr geistiges Selbst und Ihr gefühlsmäßiges Selbst, in einem Monat von jetzt an, sein sollen. Danach bilden Sie ein Muster, wo Sie in einem Monat von jetzt an sein wollen, was Sie dann tun werden und was Sie dann erreicht haben werden. Sie bringen das jeweilige Muster in das Zentrum Ihres Bewußtseins, lassen es los und senden es dann hinaus in alle Bereiche Ihrer erweiterten Wahrnehmung.

Diese Übung ist für einen Ein-Monats-Rhythmus gedacht, Sie können Jedoch auch andere Zeitabstände wählen wie z.B. eine Woche, ein Jahr oder Ihren nächsten Geburtstag. Oder Sie können das Muster einfach loslassen, damit es sich zu seiner Zeit erfüllt.

Jedes Muster, das in Focus 12 festgesetzt wurde kann in Focus 12 verstärkt oder zurückgenommen werden.

SCHWELLE 4

FARBATMEN

lO

+

12

Benutzen Sie diese Cd erst, wenn Sie mit den Cs´s SCHWELLE 1-3 ganz vertraut sind. Sie werden in Focus 10 lernen, durch Farben Ihr physisches Selbst zu entwickeln und zu kontrollieren, Sie brauchen dazu nur Ihre Augen zu schließen, tief einzuatmen, den Atem anzuhalten und an die entsprechenden Farben zu denken:

Grün

- Zur Verringerung gefühlsmäßiger Spannungen

Rot

- Für einen größeren Kraftakt oder für größere Geschwindigkeit

Weiß

- Zum Empfangen, Umwandeln und Speichern von frischer neuer Energie

Purpurrot -

Zum Ausgleich und zur Heilung eines Körperteils

Im weiteren Verlauf der Cd werden Sie auf Focus 12 geführt und lernen dort eine Methode, mit der Sie neue Muster und Situationen für Ihre Handlungen in Ihrem zukünftigen Leben formen lernen.

SCHWELLE

5

ENERGIE— STAB— WERKZEUG

Benutzen Sie diese Cd erst, wenn Sie mit den Cd´s SCHWELLE 1-4 ganz vertraut sind. Sie werden selbstständig auf Focus 10 gehen und dort Ihr erstes Energiewerkzeug konstruieren. Sie bilden einen geraden runden Stab aus weißem Licht. Diesen Stab verändern Sie während der Übung in ein leuchtendes Orange, ein leuchtendes Gelb, in ein strahlendes Blau und in ein leuchtendes Rot. Dies Ihr Energiestab, den Sie geschaffen haben. Sie lernen ihn ein und aus zu schalten und seine Größe zu verändern.

Mit diesem "magischen Energie-Stab-Werkzeug" können Sie Ihre Energien sammeln und verstärkt, mit großer Konzentration so nutzen, wie Sie möchten.

Zum Ende der Übung lernen Sie eine neue Codierung, um sich leicht an alles zu erinnern, woran Sie sich erinnern möchten. Sie müssen dazu im Wachbewußtsein nur mit den Fingern Ihrer rechten Hand sanft die Mitte der Stirn berühren, in der Absicht, sich zu erinnern.

SCHWELLE 6

LEBENDE

KÖRPERKARTE

Benutzen Sie diese Cd erst, wenn Sie mit den Cd´s SCHWELLE 1-5 ganz vertraut sind. Auf Focus 10 werden Sie ein weiteres Energiewerkzeug konstruieren, das lebende Körperkarte genannt wird und ein Werkzeug ist, mit dem Sie direkt die Lebensenergien in Ihrem physischen Körper kontrollieren werden. Diese Körperkarte schaffen Sie sich in leuchtendem Weiß. Indem Sie die Karte in ein Rot ändern, symbolisieren Sie den Kreislauf des Blutes, indem Sie die Karte in ein helles Blau ändern, das Nervensystem und durch die Änderung in ein Gelb werden die Organe und das Drüsensystem symbolisiert. Die Änderung in ein helles Orange stellt die Muskel- und Knochenstruktur dar.

Mit heller, purpuroter Heilenergie aus Ihrem Energiestabwerkzeug behandeln Sie dunkle oder flackernde Teile Ihrer Körperkarte. Dies tun Sie mit Ihrem Blutkreislauf, mit dem Nervensystem, mit Ihren Organen, Ihrem Drüsensystem, Ihrer Muskel- und Knochenstruktur.

Zum Abschluß der Übung lernen Sie noch Ihre Gefühlskörperkarte kennen, die Sie mit Ihrem Energiestabwerkzeug ebenfalls ausgleichen und ins Gleichgewicht bringen werden.