Sie sind auf Seite 1von 8

BAUWESEN

WISSEN

BAUWESEN WISSEN D Lese- probe Wolfgang Hagemann Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen Architecture and Construction
D Lese- probe
D
Lese-
probe

Wolfgang Hagemann

Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen

Architecture and Construction Dictionary

Deutsch – Englisch/Englisch – Deutsch German – English/English – German

B

Vorwort

5

Vorwort

Dieses zweisprachige Wörterbuch basiert auf einem im Jahre 1994 erschienenen Glossar zur Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), das wegen der zwischenzeitlich her- ausgebrachten Überarbeitungen und Neuausgaben der in der VOB enthaltenen Normen zu aktualisieren war. Mit dem VOB-Glossar wurde das Ziel verfolgt, den Teilnehmern an Verfah- ren zur Ausschreibung von Bauleistungen und bei der Abwicklung von Bauaufträgen inner- halb des Europäischen Binnenmarktes den Zugang zur deutschen Vergabe- und Vertrags- ordnung für Bauleistungen zu erleichtern. Dabei war zum einen an nicht-deutsche Anwender gedacht, zum anderen an deutschsprachige Teilnehmer an Ausschreibungen im europäischen Ausland.

An dieser Zielsetzung hat sich nichts geändert, jedoch wurde der Wortbestand unter Ein- beziehung weiterer mit dem Bauwesen in Zusammenhang stehender Fachgebiete erheblich erweitert.

Die in den letzten 15 Jahren intensivierte Arbeit an Europäischen Normen im Bausektor hat unter anderem zur Herausgabe eines umfangreichen Regelwerks über die Bemessung und Konstruktion von Tragwerken allgemein sowie von Bauten in der Geotechnik und Bauwer- ken aus Beton, Mauerwerk, Stahl, Aluminium, Holz und deren Auslegung gegen Erdbeben im Besonderen geführt (Eurocodes: DIN EN 1990 bis DIN EN 1999).

Aus der Erfahrung als ehemaliger Leiter eines Sprachendienstes heraus, dass Terminologie zur Bemessung von Tragwerken umfassend in praktisch keinem Fachwörterbuch zu finden ist, entstand die Idee, den Wortbestand des Glossars zunächst um diese, für den Übersetzer, aber auch für andere Anwender inhaltlich schwer zugängliche Terminologie für beide Sprach- richtungen zu erweitern. Die Durchsicht der Eurocodes wie auch die terminologische Erschlie- ßung anderer nationaler, Europäischer und Internationaler Normen sowie der einschlägigen deutschen und englischen Fachliteratur erbrachte neben der Bemessungsterminologie wei- teres umfangreiches Wortmaterial zur Architektur und zum Bauwesen, so dass der Wortbe- stand nun in beiden Sprachrichtungen jeweils annähernd 20.000 Einträge, also insgesamt etwa 40.000 Einträge, umfasst und den Anwendern das

Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen

präsentiert werden kann.

Die englische Terminologie des gesamten Wörterbuchs stützt sich ausschließlich auf die moderne englische Fachliteratur des Bauwesens und verwandter Gebiete, wie sie in englisch- sprachigen Ländern wie Großbritannien, den USA und Kanada herausgegeben wird. Wesent- liche Hilfsmittel bildeten auch Internationale Normen und britische Normen (hier insbeson- dere BS 6100 ‚Glossary of building and civil engineering terms‘ und BS 8000 ‚Workmanship on building sites‘) sowie für die Schreibweise englischer Fachwörter wie auch allgemein- sprachlicher Termini The Collins English Dictionary, 11. Auflage.

Zur Überprüfung der Aktualität und Relevanz der behandelten Fachterminologie wurden von mir die Möglichkeiten genutzt, die heutzutage das Internet bietet. So wurde, mit Aus- nahme der Terminologie aus den britischen Normen, kein einziger Eintrag in das Glossar ohne vorherige Recherche im Internet neu aufgenommen, was nicht nur für sämtliche eng- lische Benennungen, sondern auch für zweifelhaft erscheinende Benennungen aus deut-

6

Vorwort

scher Fachliteratur und sonstigen Unterlagen gilt. Auch wurde der ursprüngliche Bestand des Glossars kritisch unter Zuhilfenahme des Internets wie auch englischsprachiger Fachliteratur überarbeitet. Deshalb wird den Nutzern dieses Wörterbuchs in jeder Weise sprachlich abge- sicherte Terminologie angeboten, die Übersetzer wie auch andere Anwender bisweilen ver- geblich in Wörterbüchern suchen.

In Hinblick auf die große Spannweite des Begriffs ‚Bauwesen‘ fand auch Vokabular aus benachbarten Fachgebieten wie Nassbaggerarbeiten, Ufer- und Küstenschutz, Saat- und Pflanzarbeiten, Korrosionsschutz, aber auch solches zur Abwassertechnik, Stadt- und Regi- onalplanung, zur Schweißtechnik (Stahlbau), zu Kranen, Brückenbau, Beleuchtungstechnik, Hydrologie, Wasserbau, Bau- und Grundstücksrecht, Verkehrsleittechnik, Vermessungswe- sen und Energieeffizienz in dieses Wörterbuch Eingang, das nicht nur terminologisch erstma- lig sämtliche Eurocodes vollständig erschließt, sondern auch Material aus unterschiedlichen Quellen in benutzerfreundlicher Weise zusammenführt.

Das Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen ist für einen breiten Anwenderkreis bestimmt, zu dem Teilnehmer an internationalen Ausschreibungen, sonstige Anbieter von Bauleistun- gen, Bauingenieure, Architekten, Ingenieurbüros und nicht zuletzt Übersetzer technischer Texte auf dem Gebiet des Bauwesens gehören.

Das Wörterbuch umfasst im Einzelnen folgende Gebiete:

• Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen

• Architektur (hístorisch und modern)

• Bemessung und Konstruktion von Tragwerken

• Bau- Miet- und Grundstücksrecht

• Stadt- und Regionalplanung

• Metrologie, Vermessungswesen (Geodäsie)

• Geotechnik (Baugrunduntersuchungen, Beschreiben und Klassifizieren von Boden und Fels, Erdarbeiten, Bohr- und Rammarbeiten, Tunnelbau, Rohrvortriebsarbeiten, Verbau- arbeiten, Kabeltiefbau, Brunnenbau, Wasserhaltung, Einpressarbeiten)

• Landschaftsbau (einschließlich Saat- und Pflanzarbeiten)

• Brückenbau, Straßen- und Gleisbau, Asphaltarbeiten

• Verkehrsleittechnik

• Lichttechnik (soweit für das Bauwesen von Bedeutung)

• Hydrologie und Wasserbau (Staudämme, Wehre, Schleusen), Dränarbeiten, Ufer- und Küs- tenschutz, Nassbaggerarbeiten

• Betonbau (einschließlich Betonsanierung), Abrissarbeiten, Mauer- und Putzarbeiten, Stahlbau und Metallarbeiten, einschließlich Kranbau und Schweißtechnik

• Baumaschinen und -geräte

• Holzbau (Holzeinschlagindustrie, Holzfehler, Holzkonservierung, Zimmer- und Tischlerar- beiten, Korkherstellung)

• Beläge, Beschichtungen, Bekleidungen (Platten- und Fliesenarbeiten, Naturstein- und Betonwerksteinarbeiten, Bodenbeläge (Estrich, Kunststofffliesen, Parkett, Holzpflaster)), Maler- und Tapezierarbeiten, sowie Korrosionsschutzarbeiten

Vorwort

7

• Bedachungen,

Verglasungen,

Gerüstbau, Beschlagteile

Dichtungsarbeiten,

Schlosserarbeiten,

Rollladenbau,

• Heizung, Lüftung, Be- und Entwässerung, Abwasserbehandlung, Gas- und Elektrizitätsver- sorgung, Blitzschutz, Wärme- und Schalldämmung von Gebäuden und technischen Anla- gen

• Energieeffizienz von Gebäuden

beschneiden

39

Beplankungsbreite

flange width

berührungstrocken (Anstrich)

touch dry, tack-free

Berappung

undercoat plaster

Besatzungsschloss

warded lock

Berechnung

(stat) analysis, calculation

besäumen (Tischl)

edge (to), square (to)

Berechnung nach Theorie 1. Ordnung analysis

first order

Berechnung nach Theorie 2. Ordnung order analysis

second

Berechnung, statische ~

Berechnungsbereich

structural analysis

evaluation area

Berechnungsmonat (ee)

month considered

Berechnungstemperatur

design temperature

Berechnungsverfahren

method of analysis

Berechnungszeitraum

calculation period

Bereich für Sehaufgabe (ee)

Bereitschafts(wärme)verlust (Heizkessel) standby heat loss

Bereitschaftsdienst

Bereitschaftsteil (Solartank)

Bergbaugebiet

Bergfried dungeon

Berghang

Bergseite (Stauanlagen)

Bergsenkung

task area

emergency call-out service

standby part

mining area

mountain slope

upstream face

mining subsidence

edge trimmer

Besäumreste trimmings

Besäumsäge

besäumtes Brett

besäumtes Schnittholz

Besäumer

edge trimming saw

edge-shot board

two-edged timber

Besäumzerspaner

edging chipper

Beschafferprofil

buyer profile

Bescheinigung (als Ergebnis einer Prüfung) inspection document

Beschichtung

Beschichtungsaufbau

Beschichtungsstoff

Beschichtungssystem

Beschichtungsverfahren

coating

coating system

coating material

coating system

coating process, coating

method

Beschickung

Beschickung, mit mehrseitiger ~ loaded from several sides

Beschickungskübel

beschiefern

feeding, charging, loading

able to be

(charger) hopper

surface (to) with granulated slate

Bergsenkungsgebiet

mine subsidence area

Beschilderung signs

Bergsturz rockslide

Beschlagarbeiten

mounting of door and window

Bergwasser

Berichtspflicht

Berieselungsanlage

Berliner Verbau (Trägerbohlwand) wall

Berme

berücksichtigen

underground water

duty to report

sprinkler system

soldier pile

earth berm

make (to) suitable provisions for,

consider (to), give (to) (due) consideration to, make (to) allowance for

Berücksichtigung (von)

allowance (for)

Berufsgenossenschaft

employers’ liability

insurance association

Berufsregister

professional register

Berufsverkehr

commuter traffic

Berufsvertretung

organization

Beruhigungsbecken

trade organization, professional

stilling basin

hardware

Beschläge

(allg) builders’ hardware, fittings;

(Türbeschläge) door furniture, door hardware;

(Fenster) window hardware

Beschläge mit Federunterstützung assisted furniture

Beschläge mit Federvorspannung furniture

beschlagen

Beschlagen (Anstrich)

Beschleuniger accelerator

beschleunigtes Verfahren

Beschleunigungsspur (Beschleunigungsstreifen) merging lane, acceleration lane

Beschleunigungsvergütung

spring-loaded

spring-

mount (to) hardware

blooming

accelerated procedure

early completion

bonus

beschneiden (Baum)

prune (to)

194

Rissfestigkeit

Rissfestigkeit

Rissneigung

cracking

resistance to cracking

cracking tendency, susceptibility to

risssicher crack-proof

rissüberbrückend crack-bridging

Rissüberbrückung (Eigenschaft einer Beschich-

tung)

capability of accommodating a crack

Rissüberbrückungsklasse

Rissufer

Risswasserdruck

Risszustand

Ritzhärte

Ritzhärteprüfung (Beschichtung)

RLT-Anlage

crack-bridging class

crack edge zone

capillary water pressure

cracked state

scratch hardness

HVAC system

scratch test

Rohr, gekröpftes ~

S-bend

Rohr, gezogenes ~

drawn pipe

Rohr, nahtloses ~

seamless pipe

Rohrabzweig

Rohradapter

Rohraufhängung

Rohrauflager

pipe branch, pipe junction (pipe) connector

pipe hanger

pipe support; (Graben) pipe

bedding

Rohraufweitversuch

test

drift expanding test, flaring

Rohrbefestigung

Rohrbegleitheizung

Rohrbelüfter

Rohrbiegemaschine

pipe fixing

electrical trace heating

anti-vacuum valve

pipe bending machine

RLT-Heizfunktion

HVAC system heating function

Rohrbiegezange

pipe bender

RLT-Kühlfunktion

HVAC system cooling function

Rohrbogen bend

RLT-Luftsystem (RLT -Lüftungssystem) lation system

RLT-Zentrale

Rödeldraht (Bewehrung)

rödeln (Bewehrung)

roden

Rodung

venti-

air-conditioning central station

binding wire

tie (to)

clear (to) tree stumps, uproot (to), grub (to)

stump removal

Rohbau carcass

Rohbauarbeiten

carcassing (work)

Rohbaufläche

structure

surface area of unfinished

Rohbauöffnung

Rohdichte

Rohdichteklasse

Rohfußboden

opening in unfinished building

(bulk) density, apparent density

density class

unfinished floor

Rohholz

(undressed) timber

Rohkork

raw cork

Rohpapier

Rohr

lining paper

tube, pipe; (Rohr f. elektr. Leitungen) con-

duit; (Lüftung) duct; (Ried) reed

Rohr mit glatten Enden plain ends

Rohr mit Muffe

Rohr- und Strohdeckung

Rohr, durchlöchertes ~

spigot pipe, pipe with

(single) socket pipe

thatching

perforated pipe

Rohrbruch

Rohrbruchsicherung

pipe failure

pipe failure safety device

Rohrbrücke

pipe bridge

Rohrbündel

tube nest, tube bundle

Rohrdach

Rohrdecke (Putzträger)

reed roof

reed mat

Rohrdurchführung

pipe penetration

Rohrende

pipe end

Rohrendverschluss

cap, plug, end cap

Röhrenlibelle (geod)

level with curved vial

Röhrenpfahl

pipe pile

Rohrentlüfter

air release valve

Rohrflansch

pipe flange

Rohrformstück

Rohrführungskanal

Rohrgefälle

Rohrgeflecht (als Putzträger)

pipe fitting

pipe duct

pipe gradient

lath(e)

Rohrgewebe

reed mat

Rohrgewinde

pipe thread

Rohrgraben

pipe trench

Rohrgrabenverdichter compactor

Rohrhalter(ung)

Rohrhebestück (Bohrarbeiten)

pipe bracket

jack ring

Röhrichtwalze

reed fascine

epoxy resin adhesive

395

energy efficiency ratio (ee) zahl (Kältemaschinen)

energy input for heating

energy mix

energy performance

energy performance certificate (ee)

energy performance of a building (ee) effizienz eines Gebäudes

energy required for domestic water heating (ee) Trinkwasserwärmelast

Gesamt-

Nennkälteleistungs-

Heizenergiezufuhr

Energiemix

Energieeffizienz

Energiepass

energy saving

Energieeinsparung

energy supplier

Energieversorger

energy supply

Energieversorgung

energy efficient glass

engaged column (engaged pillar) (arch) eingebundene Säule, Wandsäule

engine Antriebsmaschine

Reflexionsglas

Dienst,

engineer’s level

Baunivellier

engineering brick

Mauerklinker

engineering facing brick

Fassadenklinker

engineering geology

Baugrundgeologie

engineering property

bautechnische Eigenschaft

engineering surveying

Ingenieurvermessung

English bond

(Mauerwerk)

English roof truss

engobe

Blockverband, Gotikverband

Englischer Dachstuhl

Engobe (Tonschlick zum Einfärben von

Keramik)

engobed engobiert

entablature (arch)

entasis (arch)

entrance

entrance airlock

entrance door

Gebälk, Simswerk

Entasis, Schwellung (Säulenschaft)

Eingang, Zutritt

Windfang (Vorraum)

Haustür; Wohnungsabschlusstür

entrance doorway

Hauseingang (Flur)

entrance foyer

Eingangshalle

entrance frame

Portal (Fahrkorb)

entrance gate

Eingangstor

entrance hall

Eingangshalle, Vorhalle

entrance hatch

Einstiegsluke

entrance lock

Einfahrtschleuse

entrance to a building

entrapped air

entresol

entry

Gebäudeeingang

Lufteinschluss

Mezzanin, Zwischengeschoss

Eingang (Vorgang); Stolleneingang; Zutritt

(z. B. von Luft); Eintreiben (von Sand)

entry of borehole

entry phone

Ansatzpunkt (einer Bohrung)

Gegensprechanlage, Wechsel-

sprechanlage

entry point

Eintrittspunkt

envelop (to)

umhüllen, einwickeln

envelope line

Umhüllende

envelope line of tensile force (stat) (deckungs)linie

enveloping surface through which heat passes wärmeleitende Umfassungsfläche

environment

environment agency

environmental

Zugkraft-

Umgebung, Umwelt

Umweltbehörde

ökologisch, umweltbedingt,

umweltbezogen, umweltgerecht

environmental conditions

environmental consciousness sein

Umweltbedingungen

Umweltbewusst-

environmental impact

Umweltbelastung, Umwelt-

wirkung

environmental influence

Umgebungseinfluss

environmental planning

Umweltplanung

environmental pollution

Umweltbelastung

(Verschmutzung)

environmental protection

environmental test chamber Klimaraum

environs Umland

envisage (to)

ephemeral

Umweltschutz

Klimakammer,

vorsehen (planen)

kurzlebig (Pflanze)

epistyle (arch)

Architrav

epoxy enamel paint

Epoxidharzlackfarbe

epoxy ester

Epoxidharzester

epoxy primer

Grundbeschichtungsstoff auf

Epoxidharzbasis

epoxy resin

epoxy resin adhesive kleber

Epoxidharz, Reaktionsharz

Epoxidharzkitt, Kunstharz-

496

prefabricated panel construction

prefabricated panel construction (Holzbau)

Tafelbauweise

prefabricated partition

Montagewand

prefabricated scaffold

Systemgerüst

prefabricated timber house

prefabricated unit

prefabrication Vorfertigung

preferably (preferentially)

Fertigteil

Holzfertighaus

vorzugsweise

preferred dimension

Vorzugsabmessung

preloading force

premises

premixed vorgemischt

premix(ed) concrete

Vorspannkraft (Bolzen)

bebautes Grundstück; Betriebsgelände

vorgemischter Beton

premixed mortar

Werkvormörtel

premixed plaster

Fertigputz

prepacked vorverpackt

preparation grade

Reinheitsgrad (Oberflächen-

bearbeitung)

preferred number

Normzahl

preparation of site

Standortvorbereitung

preferred size

Vorzugsgröße

preparatory phase

Vorbereitungsphase

prefinished plywood

preformed expansion joint filler Betonfuge) (Straßenbau)

preheated concrete

Warmbeton

vorbehandeltes Sperrholz

Fugenband (in

preheater, (air) ~

Vorerhitzer, Vorwärmer

preheating time

Vorwärmzeit (Schweißen)

pre-ignition time

Vorzündzeit

pre-impoundment basin

preliminary assessment

Vorsperre (Stauanlage)

Voruntersuchung

preliminary design

Vorentwurf

preliminary enquiry

Bauvoranfrage

preliminary investigation(s)

Voruntersuchung

preliminary site inspection (Baustelle)

Vorbesichtigung

preliminary standard

Vornorm

preliminary study

Vorstudie

preliminary waste water treatment vorbehandlung

preliminary work

preload Vorlast

preloaded

Abwasser-

Vorarbeiten

planmäßig vorgespannt (Schraub-

verbindung)

preloaded fitted shear bolt connection

plan-

mäßig vorgespannte Scher-Lochleibungspass-

verbindung (SLVP-Verbindung)

preloaded friction-grip fit bolt connection

gleit-

feste, planmäßig vorgespannte Passverbindung

(GVP-Verbindung)

preloaded shear bolt connection

planmäßig

vorgespannte Scher-Lochleibungsverbindung

(SLV-Verbindung)

prepare (to)

anmachen, herstellen (Mischung (von

Beton, Mörtel, usw.) herstellen), mischen (Beton, Mörtel); vorbereiten; zurichten

prepasted wallcovering

bekleidung

vorgekleisterte Wand-

prequalification procedure

prescribed masonry mortar Rezept

prescribed profile

Präqualifikation

Mauermörtel nach

Abtragsquerschnitt (z. B. beim

Baggern)

pre-separation Vorabscheidung

preservation Konservierung

preservation of evidence maßnahme

preservation of historical monuments pflege

preservation of receiving waters Vorflut

preservative Konservierungsmittel

preservative treated

Beweissicherungs-

Denkmals-

Erhalt der

mit Holzschutzmittel behan-

delt

preserve (to)

konservieren, schützen (z. B. Holz)

presplitting (geo)

Vorspaltesprengung

press (to) together

zusammendrücken

pressed ferrule

Pressklemme

pressure Druck

pressure booster

Druckerhöhungsanlage (Trink-

wasserversorgung)

pressure coefficient

pressure cut-off switch

pressure differential

Druckbeiwert

Druckwächter

Differenzdruck