Sie sind auf Seite 1von 2

Werner Schnorrenberg - DC4KU www.dc4ku.darc.de 19.09.

2016


EndgespeisteKWAntenne,Prinzip
Z=3200 Ohm Drahtantenne, Lnge ca. 42m


Transformator
=1:64

Koaxkabel
Z=50 Ohm keine Gegengewichte!
keine Erdung!
keine Matchbox!


TRX

Bild1:Drahtantenne,resonantauf80m,40m,20m,15mund10m

80m=1/2 Lambda 40m=Lambda 20m=2xLambda 10m=4xLambda Stromkurve fr 80m-Band


hochohmig ~3,55MHz ~7,1MHz ~14,2MHz ~28,4MHz
U,Zmax

U,Z


niederohmig
Umin ca. 21m ca. 42m

U,Z

hochohmig
U,Zmax
80m 40m 20m 10m

Bild2WellenausbreitungaufderDrahtantenne,SpannungsverlaufderWellenlngen80mbis10m

80m 40m 20m 20m 15m 10m


Bild3:MessungdesSWR(Anpassung,Rckfludmpfung),Ergebnis:SWRaufallenBndern<1,2


1
Werner Schnorrenberg - DC4KU www.dc4ku.darc.de 19.09.2016

BesonderheitenderendgespeistenKWLangdrahtantenne:
hochohmigeEinspeisungindenAntennendraht,Spannungskopplung!
keinAnpassnetzwerkoderMatchboxerforderlich!
keineErdleitungen,MasseverbindungenoderGegengewichteerforderlich!
automatischeResonanzanpassungaufallenBndern,s.Bild3
SWRaufallenBndern<1,2
einfacherAufbau,unaufflligundpreiswert!

WernerSchnorrenberg,DC4KU
Sept.2016