Sie sind auf Seite 1von 7
30.01, 20M TA Sut FaDaF Name: __Saci/ Vorname: GEHORLOS - LEBEN IN DER STILE Bs. 2005 1, Bei jeder menschlichen Begegnung findet Kommunikation statt, und zwar unabhiingig da- ‘von, ob man miteinander spricht oder nicht. Mimik, Gestik, Haltung und Bewegung, Berlh- rungen, aber auch Kleidung sind wichtige Mittel der nonverbalen Kommunikation. Es handelt sich dabei um die alteste Form der zwischenmenschlichen Verstindigung. Ohne Korperspra- 5 che sind die tiglichen sozialen Beziehungen gar nicht denkbar. Wihrend jedoch die meisten Menschen durch korperliche Ausdrucksmittel ire sprachliche Kommunikation erganzen, ist Kérpersprache flr eine Mindetheit das wesentliche Mitel, sich zu verstindigen, - ndmlich fr die Gehorlosen, 2, Rund 80,000 Gehérlose leben in Deutschland. Die Bezeichnung "taubstumm" empfinden 10 viele als diskriminierend. Denn heutzutage ist kaum ein Gehérloser mehr ,stumm*. Viele verstindigen sich in der faszinierenden Gebirdensprache. Andere beherrschen die Lautspra- che und lesen von den Lippen ab. Doch bis sich diese Mbglichkeiten der Verstindigung ent- wickelten, war es cin langer Weg. Jahrhunderte lang war die Position von Gehérlosen in der Gesellschaft duBerst schwierig(Da 15 sie sich Kgum mit hérenden Menschen verstindigen konnten, galten sie allgemein als pest behindert) Das inderte sich erst, als der Pariser Geistliche Abbé Charles Michel de L’Epée in der zweiten Hialfte des 18. Jahrhunderts die erste GehSrloseaschulé)grindete. Er gilt als ,geis- tiger Vater" der Gebardensprache. Pie Geblrdensprach9 ist eine eigenstindige Sprache mit einer eigenen Grammatik und einer uinfassenden Lexik. Gehérlose knnen sich mit ihrer Hil- 20 fe ebenso unterhalten wie andere in der Lautsprache. Die Gebirdensprache verflgt Uber zahl- reiche Gesten, nutzt aber auch die Mimik und den ganzen Kérper. Die Tempora (Vergangen- “eit, Gegenwart, Zukunfi) drilckt man zum Beispiel durch den Blick in eine bestimmte Rich- tung aus. Ein Blick Uber die Schulter etwa weist auf Vergangenes hin, In Deutschland griindete Samuel Heinicke etwa zur gleichen Zeit in Leipzig ein Institut fur 25 Stumme und Menschen mit anderen Sprachgebrechen. Hier sollten Gehérlose aber keine Ge- ‘birden, sondern das Sprechen und Lippenlesen lemen. Noch heute wird daher der gebirden- sprachliche Ansatz auch als "franzOsische Methode" und der lautsprachliche auch als "deut- sche Methode" bezeichnet. Und noch immer streiten sich die Anhiinger der beiden Sprachen darber, welches Verfahren besser geeignet ist, Gehérlosen das Leben leichter zu machen. 30, 3, Withrend die Gebirdensprache in Deutschland noch bis in die 80er Jahre des 20. Jahrhun- ., detts an vielen Gehérgeschidigtenschulen abgelehnt wurde, ist sie inzwischen der Lautspra- > che weitgehend It. Im Jahre 2002 wurde sie sogar gesetzlich als eigenstindige (Sprache anerkannt, Das zeigen inzwischen einige Fernseh-Sendurigen, die fr Gehtrlose - bersetzt werden, und Gebirden-Dolmetscher ist cin Beruf, der in einer vierjthrigen Ausbil- 35 dung erlernt werden kann, Viele Eltern gehdrloser Kinder entscheiden sich daft, ihre Kinder “zweisprachig zu erziehen, also dafur zu sorgen, dass sie mOglichst sowohl die Gebirden- sprache als auch das Lippenlesen lernen. 4. Wahrend die Kommunikation unter Gehdrlosen kein Problem darstelt, ist die Unterhaltung. mit Hirenden in der Regel anstrengend - fir beide Seiten. Zwar konnen einige Gehisrlose ver- 40 stindlich sprechen. Schwierig ist es aber flr die meisten von ihnen, H8rende in jeder Situation ‘zu verstehen, Selbst wenn die Gehdrlosen gut von den Lippen ablesen kénnen, kénnen sie einen GroBteil des Gesprochenen nicht exakt verstehen, sie mlissen vielmehr die Bedeutung. aus dem Kontext erschlieBen. Bindeutig erfassen lassen sich im Durchschnitt kaum mehr als 30 Prozent des Gesagten. Denn viele Werter sind sich einfach zu ahnlich, um sie an der Be- 45 wegung des Mundes unterscheiden zu konnen - zum Beispiel "Mutter" und "Butter" oder 50 55 60 a a = I DSH 23.05.2009] “aus” und "Haus". Zu einer sires sfreien Verstindigung zwischen Gi See Dae hen Gehrlosen und Herenden Gehdrlosigkeit ist zum Teil veresbbar, aber viele gehrlose Eltem bekomma eee boren, n sich die Eltem auf jeden mnmen horende Kinder, Iso die Gebit che, die ihnen die Eltern beibringen und sprechen wie jedes andere Kind die Taye sie von horenden Verwandten, Freunden oder Geschwistern lemen, schon sehr frith, zum Teil bereits als Kleinkinder, zu Dolmet denspra ie Lautsprache, dic Meistens werden cher fir ihre Elern, a ie Quelle Planet Wissen / Artikel von Annette Holtmeyer / Britta Schwanenberg / Julia Lohrmann (Stand vom 11.01.2008) - (Text gekttret und sprachlich bearbeitet) Textumfang: ca, $530 Zeichen (mit Leerzeichen) Begriffserklirungen 2.11: Gebiirdensprache (die) = — Zeichensprache 7.25: Gebrechen (6as) hier: Stérung 2.63: Deaflympies (englisch) Olympische Spiele fir Gehérlose - DSH23.03,2009 | Nami tung des Lesetextes: »Gehorlos ~ Leben in der Stille oe Auf 1. Textgliederung Ordnen Sie die folgenden Zwvischentberschrifien den dazu passenden Textabseh ten zu, (Uberschriften zu den Abschnitten 1 und 5 sind bereits vorgegeben (Notieren Sie de Zffer des passenden Abschaltts in der rechten Searery [Kérpersprache als Mitel der Kommunikation — [Spite Akzeptanz der Gebirdensprache in Deutschland Il, Aufgaben zu einzelnen Textstellen 1) Welche Funktion hat Kérpersprache ®) fiir Gehirlose ») fiir Horende? (Antworten Sie in Stichworten —nominale Form.) a») _LMeackeseret kee nicht Wows b) Schwer de 2) Welches Vorurteil war bis ins 18, Jahrhundert weit verbreitet? edie Satzanfiinge.) A Die meisten Menschen glaub a _ ol -Denn damals waren Hirende und Gehirlose kaum in . ~“ DSIL23.03, 2009 3) Worin besteht der grundsitzliche Unterschied ewisch Gehirlosenschulen in Paris und Leip: nes (Antworten Sie in einem Satz baw. kurzen Text ~ Formuli ren den ersten [45 Ce Forseh-Sendungen mit ,Ubersetzung" fir Gchirlose und de . "Bon és Coast, (8) schers sind Hinweise daftr, 5) In Abschnitt 3 und in Abschnitt 5 ist von zweisprachigen Kindern die a7] a3 Rede. Worin unterscheiden sich die beiden Faille? eae ? Tis) ee - Sie lemen Anders ist es im zweiten Fall (Abschnitt 5): Hier sind es die Eltern, OES a) A _ Thre Kinder dagegen 9nd) Velen At , ‘Zweisprachigkeit bedeutet in diesem Fal, dass die Kinder sowohl _ 04 —— k ) Beteiligt an der sprachlichen Erzichung der Kinder sind ginerseits 4 «Fur ihre Eltern haben diese Kinder eine wichtige Funktion, da sie of fuhzetig die Aufgabe Ubernehmen, v DSH25. 03,2009 —] 6) Warum ist die Kommunikation cwisehen His : of topos Worenden und Gehirtosen [3 1) da Selbstverstindnis und Aktivititen von Gehirlosen: Welche der folgenden Aussagen stimmen sinngemip mit den Aussa- ne gen des Testes iiberein? Welche nicht? Kreuzen Sie richtig - f= falseh ‘Aussage J+ Viele Gehérlose wehren sich gegen ihre Behinde ‘+ Die meisten Gehérlosen betruchien sich als eine Min weit mit einer eigenen Kultur und Sprache _ 4 }* Gehérlose haben ein cigenstindiges Kulturleben entwickelt, das auch offen fir Horende is : _ — * Man kann die Gebiirdensprache auch als eine Kunst bezeichnen. e (Eabar DSH 23. 03.2009 ben zu "Wissenschaftssprachlichen Strukturen” 1) Ergdnzen Sie die folgenden Liickentexte so, dass sie inhalch mit den Originals des Textes iibereinstimmen: ‘ina L Bei jeder menschlichen Be finde Komimunitaion aa) Jedes Mal, Menschen un" empfinden viele als diskriminierend [Die Tempom WV Blick in inet esti angenheit, Gegenwart, Zukunit) estimmte Richtung aus. Fin Blick dekt man zum Beispiel durch den’ cr die Schulteretwa weist auf Very, Die Tempora (Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft) diickt n zum Beispiel aus __ man ewa Uber die Schuler blickt, will man ave in der Vergangenheit er [Wichtig ist, dass die Kinder irih gefordert werden. Hilfe erhalten die Eltern dabei von spe. Leiellen Beratungsstellen oder auch vor zustindigen Gesundheitsamt Wichtig ist Kinder, wobei Beratungsstellen oder auch das zustindige Gesundheitsamt feor | Bine wichtige Ron elt aac der Ge Janette werden bei den Deany ostet esp et Saas tomatoe | sick tattinden,Frther hides eee 8 tad a eats alo zal Auch der Gehorlosensport hat Zu den wichtigsten Deatlympies, her hieten sie Ge WHlOseN-Weltspicle, Era, wurden sie in Deaftympics umbenanny 2) Worauf bezieht sich in Zeile 4 der Ausdruck dabei (Antworten Sie in Stichworten, 3) Der Sate in Zit $9 wird eingtetet durch den Nebensa Wind in ghoross Kind nine bende Heine ea | Was gibt dieser Nebensalz an? (Kreuzen Sic die ~Jeinen Gepensatz 7 eine Bedingung | [eine Einschrinku eine Folge [eine Voree ntpunktzahl "Wissensek ftssprachliche Strukturen”: 100