Sie sind auf Seite 1von 1

Machtkampf im Weissen Haus: Unverschmt gewinnt - tagesanz... http://mobile2.tagesanzeiger.

ch/articles/597ae705ab5c3756b0000001

Freitag 28. Juli 2017 10:17

Machtkampf im Weissen Haus: Unverschmt gewinnt


Der Kleinkrieg in der Trump-Regierung wird immer hrter und die
Wortwahl vulgrer. Jngstes Beispiel: Scaramuccis Attacke auf Priebus.

Verbale Entgleisungen: Der neue Kommunikationsdirektor des Weissen Hauses Anthony Scaramucci.
(25. Juli 2017) Bild: Pablo Martinez Monsivais/Keystone (3 Bilder)

Beate Wild
e 4 V 15

Der Machtzirkel rund um US-Prsident Donald Trump ist wieder einmal in


Aufruhr. Vor einer Woche schmiss Pressesprecher Sean Spicer hin. Nun stehen
mit Trumps Stabschef Reince Priebus und Justizminister Jeff Sessions zwei
weitere Mitarbeiter auf der Kippe.

Anthony Scaramucci, vor einer Woche zum neuen Kommunikationsdirektor der


Trump-Regierung ernannt, agiert dabei in Sachen Priebus wie ein Berserker.
Der Stabschef wusste offensichtlich genau, warum er die Ernennung des Wall-
Street-Bankers verhindern wollte. Hatte Scaramucci anfangs noch seine lange
Verbundenheit mit Priebus gepriesen, ist er bereits nach wenigen Tagen zu
offenen Provokationen, Feindseligkeiten und Demtigungen bergegangen.

Es begann mit einigen Tweets am Mittwochabend, fhrte ber Beschuldigungen


h1 *1 y5 +8 e4

1 von 1 28.07.17, 11:00