Sie sind auf Seite 1von 56

August / September 2017

August / September 2017 Informationen rund um Bad Harzburg
August / September 2017 Informationen rund um Bad Harzburg

Informationen rund um

Bad Harzburg

Regionalität wird im "Eichenberg" großgeschrieben. In unserem Restaurant wird gekocht wie für unsere Lieben

Regionalität wird im "Eichenberg" großgeschrieben. In unserem Restaurant wird gekocht wie für unsere Lieben zuhause. Frische, regionale Produkte und Leidenschaft für Spezialitäten aus dem Wald, sowie auch ayurvedische Kost, bestimmen die Karte. Genießen Sie ayurvedisches Fischcurry mit Kurkuma, Knoblauch und Ingwer oder frische Pfifferlinge mit einem zarten Rumpsteak. Täglich geöffnet von 18.00 bis 22.00 Uhr. Der barrierefreie Eingang vom Restaurant, befindet sich in der Mitte vom Buchenweg. Gerne reservieren wir Ihnen einen Tisch, übrigens auch auf der sonnigen Außenterrasse. Familie Wieczorek und Team. Bad Harzburg, Tel: 05322-96210. Unsere Speisekarte finden Sie unter: www.hotel-am-eichenberg.de

Informationen Informationen und Service Seite 3 –9 Lokales Seite 10–18 Steckbrief Seite 19

Informationen

Informationen und Service

Seite 3 –9

Lokales

Seite 10–18

Steckbrief

Seite 19

Veranstaltungskalender

Seite 20–30

Highlights 2017/2018

Seite 31

Kultur – Freizeit

Seite 32 –34

Wandern

Seite 35–39

Wellness

Seite 40 –43

Sport – Freizeit

Seite 44 – 47

Ausflugslokale

Seite 48

Branchenverzeichnis

Seite 49–54

de luchse WELLNESS-WANDERLAND
de luchse
WELLNESS-WANDERLAND

Tourist-Information

Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg

Telefon

0 53 22 / 7 53 30

Telefax

0 53 22 / 7 53 29

E-Mail

info@bad-harzburg.de

Internet www.bad-harzburg.de

Besuchen Sie uns auch auf:

Internet www.bad-harzburg.de Besuchen Sie uns auch auf: Öffnungszeiten Montag–Freitag 09:00–18:00 Uhr

Öffnungszeiten

Montag–Freitag

09:00–18:00 Uhr

Samstag

09:00–15:00 Uhr

Sonntag

09:00–15:00 Uhr

Feiertag

09:00-15:00 Uhr

Informationsstelle in der Wandelhalle

Badepark

Telefon 0 5322 / 7 53 85

Öffnungszeiten

Montag–Freitag

09:00–13:00 Uhr und 14:00–16:00 Uhr

Samstag, Sonn- u. Feiertag

09:00–13:00 Uhr

Stadtführung

Samstag

10:00 Uhr

Wandelhalle im Badepark

Informationen

Wir sind für Sie da!

Informationen Wir sind für Sie da! Das Team der Tourist-Information begrüßt Sie herzlich im Wellness-Wanderland Bad
Informationen Wir sind für Sie da! Das Team der Tourist-Information begrüßt Sie herzlich im Wellness-Wanderland Bad

Das Team der Tourist-Information begrüßt Sie herzlich im Wellness-Wanderland Bad Harz- burg. Direkt am Kurpark gelegen und in unmit- telbarer Nähe zu den wichtigsten touristischen Einrichtungen wie bspw. BurgBergCenter mit Burgberg-Seilbahn, Sole-Therme, Baumwipfel- pfad und Baumwurzelpfad steht die Tourist- Information als Anlaufstelle für Gäste und Besucher zur Verfügung. Eine zusätzliche, zentrumsnahe Infostelle befindet sich in der Wandelhalle im Badepark. Unsere kompetenten und engagierten Mitar-

beiterinnen beraten Sie gerne in allen Service- leistungen rund um Ihren Bad Harzburg-Auf- enthalt. Ob Sie eine Unterkunft suchen, Hilfe bei der Wanderroutenplanung benötigen, an einer Stadtführung oder einer geführten Wan- derung teilnehmen möchten oder einfach eine Empfehlung wünschen, bei uns sind Sie in den besten Händen. Kommen Sie vorbei oder kon- taktieren Sie uns. Wir kümmern uns um Ihre Anliegen. Öffnungszeiten, Telefonnummern und E-Mail- adresse finden Sie auf Seite 3.

Bad Harzburg welcomes you

The tourist information, at the Nordhäuser Straße 4, in direct neighbourhood to the cable car (aerial tramway), “Baumwipfelpfad Harz” and the “Sole-Therme“ in the spa gardens pro- vides all information needed. A qualified team is looking forward to help you with all your questions. Are you looking for accommodations or an interesting day trip?

Would you like to know more about the feeding of the lynx? Whatever it is, come by, call or write. Your well-being is our intention.

Opening hours, also the ones from the addit- ional info-counters at the pump room in the “Badepark”, as well as the telephone numbers and email addresses are printed on page three.

Special attractions Bad Harzburg is rated one of Germany’s top four health spas. Here, in

Special attractions

Bad Harzburg is rated one of Germany’s top four health spas. Here, in the heart of Germany you can enjoy nature, relax and leave your wor- ries behind. For added thrill, visit the sky rope park, the horse races in july or the casino.

Saline Thermal Bath at the Kurpark: Forget all your worries as you discover the indoor and outdoor pools (28-32 °C) and enjoy pure relaxa- tion in the spacious sauna discovery landscape.

Burgberg Cable Car at the Kurpark: In only three minutes, the largest cabin cable car in Northern Germany takes you directly to the hiker’s paradise with rustic restaurants in the midst of forests. Enjoy a fantastic view to the legendary Mount Brocken (1.141 m).

Baumwipfelpfad Harz: High above Bad Harz- burg you have the opportunity to discover Harz nature from a completely new perspective on the first Tree Top Trail in Lower Saxony.

Lynx at Rabenklippe: Visit the lynx in the sanc- tuary at Rabenklippe. The public feeding hours of these „tinsel tufts“ are Wednesday and Saturday afternoon at 2:30 pm.

Jungbrunnen or Fountain of Youth: One of the most photographed images in Bad Harzburg is its symbolic fountain of youth located in the town’s centre. A stroll around the fountain is certainly a fun-filled event as there are many cafés, restaurants and shops.

Golfing: The 18-hole golf course owned by the Golf-Club Harz is remarkably challenging and you are invited to play a round of golf in the midst of the wonderful countryside along fields of the horse farm and the sport park.

Informationen

Sky Rope Park: A real challenge is waiting at the Kalten Tal. In complete safety you can climb steel ropes, try out swings, rope bridges, and wooden platforms ten meters above ground.

Krodoland Leisure Park: Play barn, horse riding, swingolf and nature golf course: Krodoland’s emphasis is on fun, games and sports.

Park: Play barn, horse riding, swingolf and nature golf course: Krodoland’s emphasis is on fun, games

Informationen

Zu Gast mit dem Wohnmobil

Informationen Zu Gast mit dem Wohnmobil Sie wollen Urlaub in Bad Harzburg machen und haben Ihre
Informationen Zu Gast mit dem Wohnmobil Sie wollen Urlaub in Bad Harzburg machen und haben Ihre

Sie wollen Urlaub in Bad Harzburg machen und haben Ihre Unterkunft selbst mitgebracht? Dann steht Ihnen unser ganzjährig geöffneter Wohnmobil-Stellplatz zur Verfügung. Ideal über die B4 zu erreichen und am Flüsschen Radau gelegen. Profitieren Sie von der Nähe zur Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt, zum Baumwipfelpfad,

zum Kurpark mit WasserErlebnisWeg und der Burgberg-Seilbahn sowie dem Wandertreff am Haus der Natur, von wo aus viele geführte Touren starten.

Gastronomien und Einkaufsmöglichkeiten be- finden sich in unmittelbarer Umgebung. In den Sommermonaten von Mai bis Oktober finden insgesamt 80 Fahrzeuge und in der Zeit von November bis April 40 Fahrzeuge Platz. Der Stellplatz ist auch für Fahrzeuge über 8 m Länge geeignet. Strom, Wasser und Sanitäranlagen können gegen Bezahlung genutzt werden. Die Standgebühr beträgt für 24 Stunden 10,00 1 inklusive Kurbeitrag bei bis zu zwei Personen. Haustiere sind willkommen.

Besuchen Sie uns mit Ihrem mobilen Zuhause auf unserem Wohnmobil-Stellplatz und erkun- den Sie von dort aus Bad Harzburg und den Nationalpark Harz.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:

Telefon 0175 / 8 44 66 03 oder info@wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de www.wohnmobilstellplatz-bad-harzburg.de

Löwen- Apotheke Apotheker Helmut Knolle Herzog-Wilhelm-Straße 16 38667 Bad Harzburg · Telefon 48 67 ·
Löwen-
Apotheke
Apotheker Helmut Knolle
Herzog-Wilhelm-Straße 16
38667 Bad Harzburg · Telefon 48 67 · Fax 48 81
E-Mail: loewen-apotheke.bad-harzburg@t-online.de
www.loewen-apotheke-bad-harzburg.de
Service Wichtige Busverbindungen (Auszüge) 873 Stadtverkehr Bad Harzburg (mit Kurkarte kostenlos) KVG Bad Harzburg,

Service

Wichtige Busverbindungen (Auszüge)

873 Stadtverkehr Bad Harzburg (mit Kurkarte kostenlos) KVG Bad Harzburg, Telefon 0 53 22 / 5 20 17 und 5 20 18.

Ab

Montag – Freitag

Samstag

Sonn- und Feiertag

Bahnhofs-

Stündlich 09:15 –18:15 Uhr

Stündlich 09:15 –14:15 Uhr 16:15 u. 18:15 Uhr

 

vorplatz

13:15 u. 14:15 Uhr 16:15 u. 18:15 Uhr

Stadtmitte

Stündlich 09:17 –18:17 Uhr

Stündlich 09:17 –14:17 Uhr 16:17 u. 18:17 Uhr

13:17 u. 14:17 Uhr 16:17 u. 18:17 Uhr

Berliner

Stündlich 09:20 –18:20 Uhr

Stündlich 09:20 –14:20 Uhr 16:20 u. 18:20 Uhr

 

Platz

13:20 u. 14:20 Uhr 16:20 u. 18:20 Uhr

Schlewecke

Stündlich 09:40 –18:40 Uhr

Stündlich 09:40 –14:40 Uhr 16:40 u. 18:40 Uhr

 

Silberbornbad

13:40 u. 14:40 Uhr 16:40 u. 18:40 Uhr

Silberbornbad 13:40 u. 14:40 Uhr 16:40 u. 18:40 Uhr de luchse WELLNESS-WANDERLAND Impressum Herausgeber: Kur-,
de luchse WELLNESS-WANDERLAND
de luchse
WELLNESS-WANDERLAND

Impressum

Herausgeber: Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Nordhäuser Straße 4

Telefon 0 53 22 / 7 53 30

info@bad-harzburg.de

38667

Bad Harzburg

Telefax 0 53 22 / 7 53 29

www.bad-harzburg.de

Gestaltung: hc media

Titelbild von:

Bäckerstraße 31-35

Telefon 0 53 21 / 3 33-3 00

Sebastian Schreiber

38640 Goslar

info@hcmedia.de

Druck: Quensen Druck + Verlag GmbH & Co. KG

Utermöhlestraße 9

31135 Hildesheim

+ Verlag GmbH & Co. KG Utermöhlestraße 9 31135 Hildesheim Telefon 0 51 21 / 7

Telefon 0 51 21 / 7 48 79-0

info@quensen-druck.de

Service

Wichtige Busverbindungen (Auszüge)

866 Bad Harzburg – Kästeklippen täglich bis 05. November außer montags Di.-Fr. nur Kleinbus, Gruppen bitte unter Tel.: 0 53 22 / 35 35 anmelden.

Gruppen bitte unter Tel.: 0 53 22 / 35 35 anmelden. Ab Hinfahrt Bahnhofs- 10:46 Uhr

Ab

Hinfahrt

Bahnhofs-

10:46 Uhr 13:46 Uhr u. 15:46 Uhr

vorplatz

Stadtmitte

10:48 Uhr 13:48 Uhr u. 15:48 Uhr

Berliner

10:51 Uhr 13:51 Uhr u. 15:51 Uhr

Platz

Kästeklippen

11:14 Uhr 14:14 Uhr u. 16:14 Uhr

Ab

Rückfahrt

Kästeklippen

11:15 Uhr 14:15 Uhr u. 16:15 Uhr

Berliner

11:32 Uhr 14:32 Uhr u. 16:32 Uhr

Platz

Schmiede-

11:34 Uhr 14:34 Uhr u. 16:34 Uhr

straße

Bahnhofs-

11:38 Uhr 14:38 Uhr u. 16:38 Uhr

vorplatz

875 Bad Harzburg – Sennhütte – Molkenhaus – Rabenklippe – Radau-Wasserfall – Bad Harzburg, täglich bis 05. November

Bahnhofsvorplatz Stadtmitte Berliner Platz Märchenwald Molkenhaus Rabenklippe Waldspielgelände Abzw. Eckertalsperre Radau-Wasserfall Bahnhofsvorplatz

10:46 Uhr

11:46 Uhr

13:46 Uhr

14:46 Uhr

16:40 Uhr

10:49 Uhr

11:49 Uhr

13:49 Uhr

14:49 Uhr

16:43 Uhr

10:53 Uhr

11:53 Uhr

13:53 Uhr

14:53 Uhr

16:46 Uhr

10:56 Uhr

11:56 Uhr

13:56 Uhr

14:56 Uhr

16:47 Uhr

11:03 Uhr

12:03 Uhr

14:03 Uhr

15:03 Uhr

16:54 Uhr

11:12 Uhr

12:12 Uhr

14:12 Uhr

15:12 Uhr

17:06 Uhr

11:20 Uhr

12:20 Uhr

14:20 Uhr

15:20 Uhr

17:14 Uhr

11:25 Uhr

12:25 Uhr

14:25 Uhr

15:25 Uhr

17:19 Uhr

11:32 Uhr

12:32 Uhr

14:32 Uhr

15:32 Uhr

17:26 Uhr

11:42 Uhr

12:42 Uhr

14:42 Uhr

15:42 Uhr

17:36 Uhr

Wir können die Engel nicht sehen. Aber es ist genug, dass sie uns sehen. Charles

Wir können die Engel nicht sehen. Aber es ist genug, dass sie uns sehen.

Charles Haddon Spurgeon

86 Jahre im Familienbesitz - Fachgeprüfter Bestatter - Herzog-Julius-Str. 27 38667 Bad Harzburg Tel. 05322 2228 Fax 05322 50922 www.bestattungen-lutz.de bestattungen-lutz@t-online.de

Apothekennotdienste Service Samstag, 5. August Gilden-Apotheke, Breite Str. 91, Goslar Tel. 0 53 21 /

Apothekennotdienste

Service

Samstag, 5. August

Gilden-Apotheke, Breite Str. 91, Goslar

Tel. 0 53 21 / 7 80 10

Sonntag, 6. August

Glückauf-Apotheke, Bäckerstr. 1, Goslar

Tel. 0 53 21 / 2 38 29

Samstag, 12. August

Löwen-Apotheke Oker, Bahnhofstr. 21, Goslar-Oker

Tel. 0 53 21 / 6 51 94

Sonntag, 13. August

Neue Apotheke, Goslarer Str. 20, Goslar-Vienenburg

Tel. 0 53 24 / 78 77 78

Samstag, 19. August

St. Georg-Apotheke, Danziger Str. 65, Goslar

Tel. 0 53 21 / 8 31 35

Sonntag, 20. August

Adler-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 57, Bad Harzburg

Tel. 0 53 22 / 43 11

Samstag, 26. August

Apotheke im Marktkauf, Carl-Zeiss-Str. 4, Goslar

Tel. 0 53 21 / 68 36 59

Sonntag, 27. August

Apotheke im real, Gutenbergstr. 2, Goslar

Tel. 0 53 21 / 38 11 91

Samstag, 2. September

Hubertus-Apotheke, Bahnhofstr. 2, Goslar

Tel. 0 53 21 / 6 51 84

Sonntag, 3. September

Jakobi-Apotheke, Jakobikirchhof 8, Goslar

Tel. 0 53 21 / 2 30 21

Samstag, 9. September

Ohlhofer Apotheke, Ohlhofbreite 37 b, Goslar

Tel. 0 53 21 / 1 88 00

Sonntag, 10. September

Ordens-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 71, Bad Harzburg

Tel. 0 53 22 / 9 66 30

Samstag, 16. September

Alte Apotheke, Kaiserstr. 13, Goslar-Vienenburg

Tel. 0 53 24 / 22 41

Sonntag, 17. September

Apotheke am Krankenhaus, Kösliner Str. 10b, Goslar

Tel. 0 53 21 / 3 19 89 90

Samstag, 23. September

Elch-Apotheke, Kolberger Str. 20, Goslar

Tel. 0 53 21 / 8 14 56

Sonntag, 24. September

Gilden-Apotheke, Breite Str. 91, Goslar

Tel. 0 53 21 / 7 80 10

Samstag, 30. September

Löwen-Apotheke, Herzog-Wilhelm-Str. 16, Bad Harzburg

Tel. 0 53 22 / 48 67

Notruf- und Notdiensttafel

Polizei

Feuerwehr/Rettungsdienst

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Kinderärztlicher Notdienst (Mi., Sa., So.)

Notdienst Augenärzte

Rettungsleitstelle/Krankentransport

Giftnotruf

Asklepios Harzklinik GmbH, Fritz-König-Stift

Frauenhaus Goslar

Kinderschutzbund

Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche

Zentr. Annahmedienst bei Verlust der EC-Karte

Pannenhilfe des ADAC

Pannenhilfe des ACE

Störungsd. d. Stadtwerke Bad Harzburg GmbH

0 53 22/91 11 10 oder 110 112 116 117 0 18 05/1 12 04
0 53 22/91 11 10
oder 110
112
116
117
0 18 05/1 12 04 55
05 31/7 00 99 33
0 53 21/1 92 22
05 51/1 92 40
0
53 22/7 60
0
53 21/30 61 32
0
53 22/8 64 00
0
53 22/8 24 43
116 116
0 18 02/22 22 22
07 11/5 30 33 66 77
0 53 22/7 50

Lokales

Lokales Erneuerbare Energien haben große Bedeutung Auch die Stadtwerke Bad Harzburg unterstüt- zen die Weiterentwicklung

Erneuerbare Energien haben große Bedeutung

Lokales Erneuerbare Energien haben große Bedeutung Auch die Stadtwerke Bad Harzburg unterstüt- zen die Weiterentwicklung

Auch die Stadtwerke Bad Harzburg unterstüt- zen die Weiterentwicklung der Erneuerbaren Energien. Gerade im Bereich Windenergie soll in Zukunft deutlich mehr Strom erzeugt wer- den. „Allerdings haben wir in unserer Region leider kaum noch Möglichkeiten, Windkraft- anlagen zu errichten“, so Bernd Vollrodt, Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Harzburg. Deshalb sind die Stadtwerke froh, als Mitgesell- schafter der Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG, kurz THEE, in einem starken Verbund vertreten zu sein.

Die THEE konnte jetzt die Übernahme der Wind-Projektentwicklungsgesellschaft Wiebe Wind GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg ver- melden. „Das ist eine perfekte Ergänzung. Dadurch gewinnt die THEE sechs erfahrene Mitarbeiter und deren Kompetenzen. Jetzt können alle wesentlichen Projektschritte einer Windparkentwicklung komplett aus eigener Kraft vorgenommen werden“, stellt Vollrodt die zukünftigen Vorteile heraus. Für die THEE sei es so effizienter und kostengünstiger, da der

gesamte Entwicklungsprozess ab sofort im eigenen Haus abgebildet werden kann. „Das sichert die Wettbewerbsfähigkeit in den kom- menden Ausschreibungsrunden.“

Mit der Übernahme wechseln die neuen Mitar- beiter ins Wind-Team der THEE und bringen ihre Erfahrungen in der Flächensicherung und Planung von Windenergieprojekten mit. Das Leistungsprofil der erneuerbaren Energie-Betei- ligung der Stadtwerke Bad Harzburg wird durch die Übernahme vervollständigt. Es umfasst damit von Flächensicherung über die Projekt- entwicklung und den Bau, bis hin zum langjäh- rigen Betrieb die gesamte Wertschöpfungskette von Windernergieprojekten.

Im Rahmen der Transaktion hat die THEE zu- dem Projektrechte an insgesamt zwölf Wind- energieprojekten in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Rhein- land-Pfalz erworben. Gemeinsam mit Projekt- partnern sollen so rund 140 Megawatt in den kommenden vier Jahren ans Netz gehen.

Gut zu wissen

Die Kundenberatung der Stadtwerke Bad Harzburg GmbH gibt in Sachen Strom-, Gas- und Wasserversorgung Auskunft. Sie ist montags bis donnerstags von 7 bis 13 Uhr sowie von 13:30 bis 15:45 Uhr und freitags von 7 bis 12:30 Uhr unter Tel. 0 53 22 / 75-295 zu erreichen. Kunden-Berater Erhan Kökten steht unter dieser Nummer als Ansprechpartner für alle Bestands- und potenziellen Neukunden zur Verfügung.

Lokales 27. Öko-Markt in der Bummelallee Auch in diesem Jahr werden wieder viele Besu- cher

Lokales

27. Öko-Markt in der Bummelallee

Auch in diesem Jahr werden wieder viele Besu- cher zum Öko-Markt erwartet. In der Bummel- allee gibt es am Sonntag, 3. September, von 11 bis 18 Uhr ein vielfältiges und attraktives Programm, das das Umweltbewusstsein von Jung und Alt schärfen soll. Zahlreiche Aussteller

werden Angebote präsentieren und Tipps in Sachen Ökologie geben. Ziel ist, zum aktiven umweltbewussten Handeln anzuregen. Nicht fehlen werden beim 27. Öko-Markt wie ge- wohnt auch Speisen und Getränke aus ökolo- gischer Herstellung.

Kirche im Zelt auf der Rennbahn

K i r c h e i m Z e l t
K
i
r
c
h
e
i
m
Z
e
l
t
im Zelt auf der Rennbahn K i r c h e i m Z e l
im Zelt auf der Rennbahn K i r c h e i m Z e l

15. – 17. September 2017 Bad Harzburg Rennbahngelände

Nach der sehr erfolgreichen Premiere im Jahr 2013 veranstaltet die Probstei Bad Harzburg vom 15. bis 17. September die 2. Auflage von „Kirche im Zelt“ auf dem Gelände der Galopprennbahn. Zum 500. Reformationsjahr hat die Projektgruppe „Luther im Zelt 2017“ ein breites Programm aufgestellt. Bevor es richtig losgeht, werden am Montag, 11. September, ab 15 Uhr, viele helfende Hände zum gemeinsamen Zeltaufbau gebraucht. Vom 12. bis 14. September werden Schülerinnen und Schüler der Oberschule Deilich mit dem Zirkusprojekt Dobbelino für drei Tage das Zelt als Manege nutzen. Offizieller Start der „Kirche

im Zelt“ ist am Freitag, 15. September, mit dem Eröffnungsgottesdienst um 17:30 Uhr unter

dem Thema „Glaubst du, so hast du“. Am Abend tritt ab 20 Uhr Jess Jochimsen auf. Der Kaba-

rettist und Wortakrobat präsentiert eine Hom- mage an den kindlich unverstellten Blick auf die Welt: „Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?“

Am Samstag, 16. September, findet von 10 bis 16 Uhr der Kinderkirchentag und ab 17:17 Uhr ein Jugend-Poetry-Slam mit Jugendlichen der 9. Klasse der Oberschule Deilich statt. Mode- rator wird Tobias Kunze aus Hannover sein. Abgeschlossen wird der Tag ab 20:30 Uhr mit der A-Cappella-Gruppe „Fünf vor der Ehe“. Mit dem Luther-Markt (10 bis 17 Uhr), Musik im Zelt (10 bis 16 Uhr) und dem Abschlussgot- tesdienst (16 Uhr) endet am Sonntag, 17. Sep- tember, „Kirche im Zelt 2017“. Weitere Informa- tionen, auch zu Eintrittspreisen, sind unter www. kirche-im-zelt-harzburg.de zu finden.

Mit Bad HarzburgCard punkten

Die Zahl der Unternehmen, bei denen mit der Bad HarzburgCard Punkte gesammelt oder bei denen Punkte eingelöst werden können, ist angewachsen.

Neu dabei sind das Restaurant „Bräustüb’l“ (ohne Straßenverkauf) in der Goslarschen Straße 1 a und die „Adler-Apotheke“ in der Herzog-Wilhelm- Straße 57.

(ohne Straßenverkauf) in der Goslarschen Straße 1 a und die „Adler-Apotheke“ in der Herzog-Wilhelm- Straße 57.
 
 
 
 

Die Reiseführer-App für den Harz.

 
 

Entdecke deinen Urlaubsort und gewinne!

 
   
 

1.

Platz: 1.000,– Euro

Mountainbike-Gutschein

 

2.

– 5. Platz: Präsentkorb

„Harzer Köstlichkeiten“

 

Jetzt die App über den QR-Code laden und teilnehmen!

www.harz-gewinnspiel.de

 

Teilnahmeschluss: 15.10.2017

Teilnahmeschluss: 15.10.2017
Heise RegioConcept Ihr Verlag Das Örtliche

Heise RegioConcept

Ihr Verlag Das Örtliche

Verlag August Thuhoff

Lokales Parkhotel Bad Harzburg eröffnet wieder Am Hindenburgring in Bad Harzburg wird ein Hotel wieder

Lokales

Parkhotel Bad Harzburg eröffnet wieder

Am Hindenburgring in Bad Harzburg wird ein Hotel wieder auf Vordermann gebracht. Das Parkhotel, zuletzt als Ausbildungsstätte für Physiotherapeuten (KortexMed) genutzt, soll voraussichtlich Anfang September wieder für Gäste der Stadt zur Verfügung stehen. Die Park- hotel Betriebs GmbH von Mehrheitsgesell- schafter Florian Hary hat das Objekt Anfang

2017 gekauft. 1,5 Millionen Euro werden inves-

tiert, rund 350.000 Euro flossen als Fördermit- tel vom Land Niedersachsen. 33 Doppelzimmer, drei Einzelzimmer, drei Suiten, fünf Tagungs- räume und zwei Veranstaltungsräume stehen

im Parkhotel dann wieder zur Verfügung. Weitere Informationen unter:

www.parkhotel-badharzburg.de

„Hexenwerk“ im Sonnenresort Ettershaus ab Oktober

Es wird weiter fleißig gebaut, doch die ersten angedachten Eröffnungstermine im Sonnen- resort Ettershaus mussten noch einmal verscho- ben werden. Aktuell ist Anfang Oktober ange- sagt, um die „Hexenwerk“-Selbstbedienungs- gastronomie mit Außenterrasse an den Start gehen zu lassen. Die weiteren Fertigstellungen mit Villa, Appartementhaus und den Baumhäu-

sern ist jetzt zwischen Dezember 2017 und April

2018 geplant.

Insgesamt wird das Projekt mit 4-Sterne Hotel,

Spa-Bereiche, Restaurants und Baumhäuser dann rund 18 Millionen Euro gekostet haben. Zwei Millionen Euro sind als Fördermittel des Landes geflossen. 32 neue Arbeitsplätze werden entstehen.

WIR LIEBEN LEBENSMITTEL Lunze Am Güterbahnhof WIR FREUEN UNS AUF IHREN EINKAUF Party-, Platten- und
WIR LIEBEN
LEBENSMITTEL
Lunze
Am Güterbahnhof
WIR FREUEN
UNS
AUF
IHREN EINKAUF
Party-, Platten- und Liefer-
service sowie Präsentkörbe
Am Güterbahnhof 1 • 38667 Bad Harzburg • Telefon: 0 53 22 / 7 84 60
Öffnungszeiten: montags–samstags 7–21 Uhr

Lokales

Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg

Lokales Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg Bad Harzburg lädt wieder zur großen Party ein. Am

Bad Harzburg lädt wieder zur großen Party ein. Am Samstag, 19. August, und Sonntag, 20. August, wird die 46. Auflage des Salz- und Lichterfestes gefeiert. Über 100.000 Kerzen, unzählige Leuchtelemente und Fackeln werden die Kurstadt in ein einzigartiges Ambiente tau- chen. Auf der Partymeile vom Platz Stadtmitte bis zum Berliner Platz wird wie gewohnt auf sieben Bühnen Musik der unterschiedlichsten Richtungen zu hören sein. Ebenfalls im Unteren Badepark hat sich der französische Markt in den vergangenen Jahren etabliert. Bereits am Freitag sowie am Samstag kann „Le petit marché français“ von 11 bis 22 Uhr besucht werden. Am Sonntag schließt der Markt um 18 Uhr. Der Kinderspielbereich befin- det sich ebenfalls im Unteren Badepark. Hier stehen für die kleinen Besucher spannende und lustige Attraktionen bereit. Geöffnet ist der Spielpark am Samstag von 11 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. In der Schmie -

destraße kann am Samstag (14 bis 24 Uhr) und am Sonntag (11 bis 18 Uhr) gestöbert und ein- gekauft werden. Traditionell zieht am Samstag ab 14 Uhr der sehr beliebte Festumzug durch die Stadt. Start ist am Bündheimer Schloss. Ab ca. 14:30 Uhr erfolgt die Begrüßung und Vorstellung der Teil- nehmer am Platz Stadtmitte, gegen 14:45 Uhr ist der Einzug in den Badepark geplant. Jubilä- um feiert in diesem Jahr der Flohmarkt. Bereits zum zehnten Mal findet er im Kurpark mit der neu gestalteten Kulisse um den WasserErleb- nisWeg oberhalb des Berliner Platzes statt. Für ein kleines Standgeld können am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr private Kostbarkei- ten zum Verkauf angeboten werden. Die Schlemmermeile präsentiert sich wie gewohnt im Bereich der Rudolf-Huch-Straße und ver- wöhnt ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkei- ten. Dieser Bereich ist Samstag und Sonntag geöffnet.

und ver- wöhnt ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkei- ten. Dieser Bereich ist Samstag und Sonntag geöffnet.
Das Salz in der Suppe des Lichterfestes am Samstag sind die sieben Bühnen. Im Oberen

Das Salz in der Suppe des Lichterfestes am Samstag sind die sieben Bühnen. Im Oberen Badepark steht 2017 die ffn-Bühne. Ab 19:30 Uhr und bis Mitternacht steigt dort die große ffn-Party mit ffn-Moderator Timm „Doppel-M“ Busche, der Partyband „Klar! Party Music Live“ und ffn-DJ Lars Engel. Die weiteren Bühnen sind am ehemaligen Kur- zentrum (Showbühne), auf dem Karl-Franke- Platz, am Schuhhaus Stietzel (Kreativbühne), am Berliner Platz, bei Wolf´s Bistro in der Stadtmitte sowie die Junge Szene am Wilhelms- haven-Dreieck. Zum Fest am Samstag gehört traditionell um 22:22 Uhr das große Feuerwerk, das im Stadtpark gezündet wird. Eingebunden in das Salz- und Lichterfest ist am Samstag auch der Baumwipfelpfad im Kalten Tal. Die illuminierte Krone sowie die Baumwip- fel auf ca. 700 Meter des Pfades werden von 19 bis 24 Uhr in einem ganz besonderen Licht erscheinen. Der Sonntag wird mit der Salzpredigt im Obe- ren Badepark eröffnet. Beginn ist um 10 Uhr. Das Unterhaltungsprogramm wird – auf dann noch vier Bühnen im Oberen Badepark, der Stadtmitte, am Karl-Franke-Platz und am Ber- liner Platz – fortgesetzt. Und natürlich kann an

Lokales

diesem verkaufsoffenen Sonntag in der Innen- stadt von 13 bis 18 Uhr in den zahlreichen Geschäften nach Herzenslust geshoppt werden. Um Parkplatzengpässe in der Innenstadt zu ver- meiden, sind P+R-Parkplätze am Freizeitzentrum Harlingerode und an der Rennbahn/Silberborn- bad eingerichtet. Die kostenlosen Shuttle-Bus- se fahren am Samstag ab 13 Uhr bis 18:30 Uhr alle 30 Minuten sowie ab 18:45 Uhr bis 24 Uhr alle 15 Minuten und am Sonntag ab 12 Uhr bis 18 Uhr alle 30 Minuten. Start der Bus-Route ist am Freizeitzentrum in Harlingerode, weiter geht es über die Haltestelle Rennbahn/Silberbornbad zum Rathaus und entsprechend zurück am Sams- tag vom Rathaus ab 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr alle 30 Minuten sowie ab 19 Uhr bis 00:30 Uhr alle 15 Minuten und am Sonntag ab 12:30 Uhr bis 18:30 Uhr alle 30 Minuten.

Wir bedanken uns bei den Unterstützern

Wir bedanken uns bei den Unterstützern
Wir bedanken uns bei den Unterstützern
Wir bedanken uns bei den Unterstützern
Wir bedanken uns bei den Unterstützern

Lokales

Open Air Summernight im Badepark

Lokales Open Air Summernight im Badepark Normalerweise lässt der Kulturklub Bad Harz- burg am Vorabend des

Normalerweise lässt der Kulturklub Bad Harz- burg am Vorabend des Salz- und Lichterfestes bei der Open Air Summernight Bands auftreten, die zwar verdammt nah am weltberühmten Original, aber eben nicht original sind. Doch in diesem Jahr, anlässlich seines 25. Geburtstages, wird es „originaler“. GENESIS ist das Thema. Zwar spielt nicht die Originalband, doch es steht der, beziehungsweise ein Originalsänger auf der Bühne: Ray Wilson, der Ende der 90er- Jahre in den Fußstapfen von Peter Gabriel und Phil Collins auf den internationalen Bühnen stand. Am Freitag, 18. August, sind er und seine neue Band ab 19:30 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) auf der Open-Air-Bühne im Bad Harzburger Bade- park mit ihrem bekannten „Genesis Classic“- Programm zu erleben. Ray Wilson gilt als sympathischer Ausnahme- sänger und hat sich mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz weltweit einen Namen als ex- zellenter Entertainer gemacht. Im Repertoire hat er selbstverständlich alle Hits wie „Follow you, follow me“, „No son of mine“, „Carpet Crawlers“, „Land of confusion“ aber auch Solo-Hits von seinen ehemaligen Bandkollegen Peter Gabriel, Mike and the Mechanics und Phil Collins. Neben den Klassikern aus der Welt von GENESIS

Phil Collins. Neben den Klassikern aus der Welt von GENESIS in seiner ganz eigenen Interpretation wird

in seiner ganz eigenen Interpretation wird Ray Wilson auch seine eigenen Hits präsentieren. GENESIS CLASSIC verspricht ein einzigartiges Konzerterlebnis für jeden, der gute Live-Musik zu schätzen weiß. Im Vorprogramm spielt „The Crew”. Das Rezept der Acoustic-Cover-Band: Klassiker der Pop- und Rockgeschichte werden unplugged neu interpretiert. Von Elvis´ „Suspicious Minds“ bis zu Adeles „Rolling in the Deep“ reicht das Spek- trum. Ob Bee Gees, Sting, Percy Sledge oder Amy Winehouse - „The Crew" verpasst den Lieblingssongs einen ganz eigenen Charme. Karten gibt es im Vorverkauf für 11,00 1 beim Kulturklub, Tel. 0 53 22 / 18 88. An der Abend- kasse kosten die Karten 13,00 1.

Jetzt alle Märchenhäuser vertont

Jetzt alle Märchenhäuser vertont Safari-Express www.maerchenwald-harz.de Wir bieten Ihnen u. a. folgende
Safari-Express
Safari-Express

www.maerchenwald-harz.de

Wir bieten Ihnen u. a. folgende Attraktionen:

• Naturgetreue Modellanlage, LGB der Harzquer- und Brockenbahn, neu überdacht und angestrichen

• Fünfer Trampolinanlage (hier können bis zu 20 Kinder gleichzeitig herumspringen)

• Teddyworld mit Labyrinth und Rutsche

NEU: STREICHELZOO 38667 Bad Harzburg • Nordhäuser Str. 1a Telefon (0 53 22) 35 90

mit Labyrinth und Rutsche • NEU: STREICHELZOO 38667 Bad Harzburg • Nordhäuser Str. 1a Telefon (0
mit Labyrinth und Rutsche • NEU: STREICHELZOO 38667 Bad Harzburg • Nordhäuser Str. 1a Telefon (0
Lokales Grünes Licht für die Baumschwebebahn © hochkant GmbH Die Beschlüsse sind gefasst, der Landkreis

Lokales

Grünes Licht für die Baumschwebebahn

© hochkant GmbH
© hochkant GmbH

Die Beschlüsse sind gefasst, der Landkreis hat zugestimmt, der Rahmen steht: Die Bad Harz- burger Baumschwebebahn kann gebaut wer- den. „Spätestens im Frühjahr wollen wir damit beginnen und im Laufe des Jahres 2018 dann die Eröffnung feiern“, so Bernd Vollrodt, Geschäftsführer der Kur-, Tourismus- und Wirt- schaftsbetriebe (KTW) der Stadt Bad Harzburg. Die KTW bilden zusammen mit der HarzVenture GmbH und einem dritten Unternehmen, das noch nicht genannt werden kann, die Investiti- onsgesellschaft für das Projekt. „Rund 1,6 Mil- lionen Euro netto sind als Kosten veranschlagt.

Natürlich müssen wir noch die Ausschreibung abwarten, zudem beantragen wir Fördergelder beim Land“, umreißt Vollrodt den Kostenrah- men. Startpunkt der Baumschwebebahn wird oberhalb des Antoniusplatzes auf dem Großen Burgberg sein. Mit einer Geschwindigkeit von 12 bis 15 km/h geht es dann bis zum Endpunkt des Baumwipfelpfades. Eine Fahrt wird ca. vier bis fünf Minuten dauern. Betreiber wird wie beim Baumwipfelpfad die HarzVenture GmbH sein. „Wir werden sechs Vollzeitarbeitsplätze schaffen“, so deren Geschäftsführer Eva-Christin Ronkainen-Kolb und Holger Kolb.

Besonderes Gestein auf dem Baumwipfelpfad

Über 500.000 Besucher sind in etwas mehr als zwei Jahren bereits über den Bad Harzburger Baumwipfelpfad spaziert. Auch die im Mai neu eingeweihte Abenteuerbrücke erfreut sich gro- ßen Zuspruchs, nicht nur bei den jüngeren Gäs- ten. Eine weitere Attraktion ist auf der Geolo- gie-Plattform zu sehen. Neben den bekannten Harzer Gesteinen wie Granit, Diabas und Grau- wacken ist dort jetzt auch das Harzburgit aus- gestellt. „Die Ursprünge des Harzburgits, wie z. B. auch beim Granit und Gabbro, ist die Entste- hung im Brocken-Pluton“, erklärt der ehemalige Kurdirektor und Geologieexperte Horst Woick.

„Das Harzburgit wurde im Radautal bei Bad Harzburg im Jahr 1887 erstmalig auf der Welt entdeckt. Heute sind viele Berge oder Gebirgs- züge aus Harzburgit bekannt, unter anderem in Oman, in Tibet und auf den Philippinen“, so Woick. Unzählige Studenten von allen Konti- nenten der Erde hätten in den vergangenen 100 Jahren in Bad Harzburg dieses recht sel- tene Gestein kennengelernt. Damit trage das Harzburgit den Namen der Stadt in alle Welt hinaus. Und auf dem Baumwipfelpfad kann die- ses Gestein jetzt nicht nur angeschaut, sondern auch angefasst werden.

Lokales

Radau-Wasserfall als Namensgeber

Lokales Radau-Wasserfall als Namensgeber Der Bau der Staatlichen Eisenbahn zwischen Wolfenbüttel und Bad Harzburg Mitte

Der Bau der Staatlichen Eisenbahn zwischen Wolfenbüttel und Bad Harzburg Mitte des 19. Jahrhunderts war auch Anregung für die Errichtung des Radau-Wasserfalls und die anliegende Waldgaststätte, um möglichst viele Gäste in die Stadt am Burgberg zu locken. Zwei Jahre lang wurde gebaut und angelegt, damit die Besucher einen „echten“ Wasserfall bestau- nen und gleichzeitig einkehren konnten. Der Radau-Wasserfall und die Waldgaststätte wur- den 1859 in Betrieb genommen. In der Chronik heißt es: „Die Anfänge dieses Hauses lagen in einem sehr viel größeren Kaffeegarten - mit Erfrischungen nur zur Sommerzeit. Ein breiter Fahrweg mit Kutschbetrieb und der Philoso- phenweg für Wanderer brachten die Gäste aus Bad Harzburg bis hierher und auch wieder zurück.“ Die Straße nach Torfhaus bzw. Braun- lage gab es zu dieser Zeit noch nicht. Im Laufe der Jahre wechselten die Besitzer häufig. Das Haus wurde immer wieder um- und angebaut, bis schließlich in den zwanziger Jah- ren des vergangenen Jahrhunderts ein Wald- hotel eröffnet wurde. Seit 1939 gehört die Wald- gaststätte Radau-Wasserfall der Familie Pages,

die diese jetzt in der dritten Generation betreibt. Auch nach einem Großbrand im Jahr 2005 wurde angepackt und alles wieder aufgebaut. Geöffnet hat die Waldgaststätte von Mai bis Oktober täglich sowie von November bis April nur am Wochenende (in den Weihnachtsferien auch täglich) von 10 bis mindestens 18 Uhr. „Wer vor 18 Uhr kommt, kann selbstverständ- lich länger bleiben, wer nach 18 Uhr kommen will, sollte vorher anrufen“, erklärt Andreas Pages, der mit seiner Frau durchgehend warme Küche vorhält. „In unserer urigen Gaststätte, die ihren Charme und Charakter des vorletzten Jahrhunderts nicht verloren hat, bieten wir eine wirklich gute Deutsche Küche mit Wild- und Fischspezialitäten, Harzer Bier, Pfälzer Wein und hausgemachten Kuchen“, so Pages. Ein ganz besonderes Angebot sind die regelmäßi- gen Radauer Lesestunden. Zudem kann dort auch übernachtet werden. Zwei Doppelzimmer stehen zur Verfügung. Mehr dazu steht unter www.radau-wasserfall.de. Kontakt, auch für Reisegruppen, Familien- und Betriebsfeiern, ist unter Tel. 0 53 22 / 22 90 oder mail@radau-wasserfall.de möglich.

für Reisegruppen, Familien- und Betriebsfeiern, ist unter Tel. 0 53 22 / 22 90 oder mail@radau-wasserfall.de
Steckbrief Indischer Spinat mit Huhn Wer ist eigentlich bei den Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetrieben (KTW)

Steckbrief

Indischer Spinat mit Huhn

Wer ist eigentlich bei den Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetrieben (KTW) beschäftigt? Wir stellen regelmäßig im „Bad Harzburg aktuell“ Mitarbeiter des Unternehmens vor. Dabei geht es weniger um deren berufliche Tätigkeit, sondern es geht mehr ins Private. Diesmal Oliver Busch.

sondern es geht mehr ins Private. Diesmal Oliver Busch . Steckbrief Geboren: 14. November 1967 Familienstand:

Steckbrief Geboren: 14. November 1967 Familienstand: Verheiratet, ein Kind Funktion bei der KTW: Betriebsleiter Burgberg-Seilbahn Betriebszugehörigkeit: Seit 1. Mai 1998

Welches ist Ihr Lieblingsort in der Stadt oder Umgebung? Der Große Burgberg, besonders das Aussichtsplateau an der Canossa-Säule, wo ich gerne am Abend während einer Radtour verweile, um die Ruhe und den herrlichen Blick ins Harzvorland zu genießen.

Welche Hobbys haben Sie? Aktivitäten in der Natur wie Rad fahren, Joggen oder Wandern sowie die kleingärtnerische Bewirt- schaftung meines Schrebergartens in Vienenburg.

Welches ist Ihre Lieblingsspeise? Indischer Spinat mit Huhn – Zutaten: 350 g Hähnchenbrustfilet, 450 g Rahmspinat (TK), 5 Zwiebeln, 5 Zehen Knoblauch fein gehackt, 1 gestr. TL Ingwer gehackt, 1 EL Öl (am besten Erdnussöl), 4 Nelken, 3 Kardamomkapseln, 4 Lorbeerblätter, 2 gestr. TL Paprikapulver, ½ gestr. TL Chilipulver, 2 gestr. TL Kreuzkümmel gemahlen, 2 gestr. TL Kurkuma, ½ gestr. TL Garam Masala, 100 g Schlagsahne, 100 g Schafskäse, 1 Prise Salz, nach Bedarf Wasser Zubereitung (Arbeitszeit ca. 20 Minuten; Kochzeit ca. 50 Minuten): Zwiebeln schälen und klein hacken; das Fleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln anbraten, dann Fleisch, Nelken, Kardamomkapseln, Lorbeerblätter, Kreuzkümmel, Paprika, Kurkuma hinzufügen und 5 Minuten leicht anbraten. Knoblauch, Ingwer und Chili einrühren und stark erhitzen. Etwas Wasser hinzufügen und mit geschlossenem Deckel 30 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend den aufgetauten Spinat und Salz hinzugeben, abschmecken und weitere 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Zum Abschluss die Sahne, Schafskäse und das Gewürz Garam Masala dazugeben und 10 Minuten mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze ziehen lassen. Dazu passt Basmati- oder Jasminreis.

Wo geht es im Urlaub hin? Gerne mache ich mit meiner Familie Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen.

Veranstaltungen

Dienstag, 01. August

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

Mittwoch, 02. August

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem

Trio Rondo

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:45 Uhr

Haus der Kirche, „Zu Himmelhoch- jauchzend, zu Tode betrübt“ - Gedichte, Lieder und Gedanken - von Mary Pyka, Eintritt frei, Info-Tel. 9 50 94 79

17:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wald und Wasser“ - Afterwork-Wanderung - 2-stündige Wanderung mit der Gesund- heitswanderführerin Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person

Donnerstag, 03. August

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Vom Torfhaus nach Bad Harzburg“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

04. bis 06. August

Tennisanlage TC Rot-Gelb Bad Harzburg, „4. Bad Harzburger Junior-Open“, Nationales Jugendtennisturnier, Info-Tel. 15 43

Freitag, 04. August

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Musical & Filmhigh- lights“, Freitagabend-Konzert mit dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin,

Wandelhalle, „Musical & Filmhigh- lights“, Freitagabend-Konzert mit dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin, Eintritt frei

mit dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin, Eintritt frei 19:00 Uhr Baumwipfelpfad, „Musik mit Aussicht“,

19:00 Uhr

Baumwipfelpfad, „Musik mit Aussicht“, Konzert mit Stefan Solo auf dem Baumwipfelpfad, 10,00 1 pro Person, Vorverkauf unter Telefon 8 77 79 20

Samstag, 05. August

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wan- derung rund um den Wurmberg“, 5 Stunden Wanderung mit Einkehr- möglichkeit (ca. 45 Minuten)

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

11:00 Uhr

Langenberg, „Wildkräuterführung mit Picknick“ mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger, 15,00 1 pro Person (mit Kur- karte 13,00 1), Dauer ca. 2 Stunden, An- meldung unter Telefon 0175/6 78 06 90

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Sonntag, 06. August

09:15 Uhr

Bahnhofsvorplatz, „Die Hassel und der Merianblick“, 16 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14-16 Uhr

Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“

14:30-

Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

16:30 Uhr

15:00 Uhr

Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 07. August

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Schnupperwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:30 Uhr

Belvedere am Burgberg, „Verreisen und Urlaub“, Erzählnachmittag mit Manfred Gruner, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10

Dienstag, 08. August

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

09. bis 12. August Krodoland Westerode, „12. Swingolf Europacup“, Info-Tel. 87 73 32 Mittwoch, 09.

09. bis 12. August

Krodoland Westerode, „12. Swingolf Europacup“, Info-Tel. 87 73 32

Mittwoch, 09. August

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

Donnerstag, 10. August

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Zu den Luchsen an der Rabenklippe“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

11. bis 13. August

Sportpark an der Rennbahn, „19. Interna- tionales Vielseitigkeitsreitturnier“, Infos unter www.vfvbadharzburg.de

Freitag, 11. August

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14:15 Uhr

Molkenhaus, „Wildkräuterführung rund um das Molkenhaus“ mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger mit anschließender Einkehr, 15,00 1 pro Person inkl. 5,00 1 Verzehrgut- schein, Anmeldung unter 78 43 44

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Große Komponisten und ihre Lebensgeschichten“ mit Regina Schwinge (Sopran), Dagmar Nabert und dem Trio Rondo, Eintritt 8,00 1 (mit Kurkarte 7,00 1)

20:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Nachts in den Wipfeln“, Führung auf dem Baumwipfelpfad, Eintritt 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20

Samstag, 12. August

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

Veranstaltungen

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Drei- Burgen-Wanderung“, 4 Stunden Wanderung mit Rucksackverpflegung

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

11:00 Uhr

Langenberg, „Wildkräuterführung“ mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger, 10,00 1 pro Person (mit Kurkarte 8,00 1), Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter Telefon 0175/6 78 06 90

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Die wundersame Welt der Bäume“, erleben Sie Bäume auf dem Baumwipfelpfad aus einer anderen Perspektive. Eintritt 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

19:00 Uhr

Lutherkirche, „III. Musikalisch-lukul- lische Nacht“ mit Stephan Graf von Bothmer (Stummfilmorganist) und der Lutherkantorei, Info-Tel. 8 20 90 56

Sonntag, 13. August

09:15 Uhr

Bahnhofsvorplatz, „Die Wälder um Blankenburg“, 15 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14-16 Uhr

Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“

14:30-

Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

16:30 Uhr

15:00 Uhr

Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 14. August

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Schnupperwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 15. August

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

Veranstaltungen

Mittwoch, 16. August

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

11:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wande- rung zur Luchsfütterung“, 5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

17:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Spaß am Wandern“ - Afterwork-Wanderung - 2-stündige Wanderung mit der Gesund- heitswanderführerin Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person

Donnerstag, 17. August

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Die Gestütswiesen und die Galopprenn- bahn“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:30 Uhr

Belvedere am Burgberg, „Wanderreise auf dem spanischen Jakobsweg“, Vortrag von Horst Woick, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10

Freitag, 18. August

11-22 Uhr

19:30 Uhr

19:30 Uhr

Unterer Badepark, „Französischer Markt“

Badepark, „Open Air Summernight“ mit „Ray Wilson & Band“ und „The Crew“, Vorverkauf 11,00 1, Abendkasse 13,00 1, Info-Tel. 18 88

mit „Ray Wilson & Band“ und „The Crew“, Vorverkauf 11,00 1 , Abendkasse 13,00 1 ,

Berliner Platz, „Die besinnliche Sternwanderung in Bad Harzburg“, 3,5 Stunden Wanderung zum Besinnungs- weg, 10,00 1 pro Person, Anmeldung unter Telefon 0 15 12/6 06 56 99

19. und 20. August

Innenstadt, „Salz- und Lichterfest“

Samstag, 19. August

10-18 Uhr

Kurpark, „Flohmarkt“ 4,00 1/Meter, Anmeldung nicht erforderlich

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

11:00 Uhr

Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Führung auf dem Besinnungsweg“, Wanderzeit ca. 2 Stunden

11-22 Uhr

Unterer Badepark, „Französischer Markt“

11-

Badepark, „Konzert am Vormittag“ mit dem Trio Rondo

12:45 Uhr

14:00 Uhr

Bündheimer Schloß, „Salzfestumzug durch die Innenstadt“ bis zum Badepark

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

14:30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“ 15:00 Uhr Badepark, „Eröffnung des Salz- und

15:00 Uhr

Badepark, „Eröffnung des Salz- und Lichterfestes“ durch den Bürgermeister und „Herzog Julius”

19:00 Uhr

Baumwipfelpfad, „Illumination mit Aussicht“ mit Licht- und Soundchoreo- grafie, Cocktailbar und Lounge, Eintritt 5,00 1, Info-Tel. 8 77 79 20

22:22 Uhr

Stadtpark, „Feuerwerk“

Verkaufsoffener Sonntag, 20. August (13-18 Uhr)

09:15 Uhr

Bahnhofsvorplatz, „Zum Achtermann“, 15 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

10-18 Uhr

Kurpark, „Flohmarkt“ 4,00 1/Meter, Anmeldung nicht erforderlich

10-11 Uhr

Badepark, „Salzpredigt“, (bei Regen in der Lutherkirche)

11:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wan- derung zu den Quellen“ mit Horst Woick geht es zu den acht Heil- und Mineralquellen, Dauer ca. 2 Stunden

11-18 Uhr

Unterer Badepark, „Französischer Markt“

14-16 Uhr

Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“

14:30-

Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

16:30 Uhr

Montag, 21. August

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Schnupperwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 22. August

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung “ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

Mittwoch, 23. August

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

Donnerstag, 24. August

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

10:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Wipfel-Erlebnis mit der Hexe Tula“, Führung auf dem Baumwipfelpfad, 13,00 1 pro Person, Kinder bis 12 Jahre 11,00 1, Anmeldung unter Telefon 0170/4 31 04 37 erforderlich

10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wande- rung durch die Wiesen zum Schwalben- nest“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 25. August

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

15:15 Uhr

Molkenhaus, „Wildkräuterführung rund um das Molkenhaus mit Wild- kräuterbüfett“, Zubereitung des Büfetts mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger , 49,90 1 pro Person, Anmeldung unter Telefon 78 43 44

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Elvis Presley & The Beatles“, Freitagabend-Konzert mit dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin,

Wandelhalle, „Elvis Presley & The Beatles“, Freitagabend-Konzert mit dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin, Eintritt frei

20:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Nachts in den Wipfeln“, Führung auf dem Baum- wipfelpfad, Eintritt 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20

26. und 27. August

Sportpark an der Rennbahn, „15. Shet- land-Pony-Festival“ ab 09:00 Uhr, Info-Tel. 0 57 32/10 53 04, Eintritt frei

Samstag, 26. August

09:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Der Brocken und die Hohneklippen“,

29

km Wanderung vom Ehrenfriedhof

über den Eckersprung zum Brocken, Rückwanderung über die Schnarcher-

klippe nach Braunlage, Einkehr (ca.

45

Minuten), Wanderzeit ca. 7 Stunden

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

11:00 Uhr

Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Führung auf dem historischen Burg- berg mit Harzsagenhalle“, Wanderzeit ca. 2 Stunden

Veranstaltungen

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Von den Wipfeln zu den Wurzeln“, Führung auf dem Baumwipfelpfad und Baumwurzelpfad, Eintritt 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Sonntag, 27. August

09:15 Uhr

Bahnhofsvorplatz, „Naturerlebnis- wanderung durch das malerische Ilsetal“, 15 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

14-16 Uhr

Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“

14:30-

Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

16:30 Uhr

15:00 Uhr

Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 28. August

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Schnupperwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

17:15 Uhr

Praxis Dr. Lindner, „Trinken: Flüssigkeit und Austrocknung“, Vortrag von Dr. med. Hans-Otto Lindner, Eintritt 12,00 1 (mit Kurkarte 5,00 1), Info-Tel. 9 63 60

Dienstag, 29. August

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

Mittwoch, 30. August

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

Veranstaltungen

17:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wandern und Wohlfühlen“ - Afterwork- Wanderung - 2-stündige Wanderung mit der Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person

Donnerstag, 31. August

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Vom Torfhaus zur Marienteich-Baude“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 01. September

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Samstag, 02. September

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Das Ecker- tal und der Grenzweg“, 5 Stunden Wanderung mit Einkehrmöglichkeit (ca. 45 Minuten)

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Sonntag, 03. September

09:15 Uhr

Bahnhofsvorplatz, „Freiherr von Spiegel und seine Berge“, 15 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

11-18 Uhr

Herzog-Wilhelm-Straße/Bummelallee, „27. Öko-Markt der Stadt Bad Harzburg“, Info-Tel. 7 46 20

14-16 Uhr

Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“

Uhr Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“ 14:30- Museum in der Remise, „Besichtigung der

14:30-

Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

16:30 Uhr

15:00 Uhr

Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 04. September

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Braunlage und der Naturmythenpfad“ - Genuss- Wanderwoche - 10,5 km Wanderung mit Einkehr, Anmeldung unter Telefon

7

53 30

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Schnupperwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:30 Uhr

Belvedere am Burgberg, „Führerschein und Autofahren“, Erzählnachmittag mit Manfred Gruner, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10

Dienstag, 05. September

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Die Raben- klippe und die Luchse“ - Genuss- Wanderwoche - 12 km Wanderung mit Einkehr, Anmeldung unter Telefon 7 53 30

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

Mittwoch, 06. September

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Die

Pferderennbahn und der Langenberg“

-

Genuss-Wanderwoche - 11,5 km

Wanderung mit Einkehr, Anmeldung

unter Telefon 7 53 30

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:45 Uhr

Haus der Kirche, „Der Harz zum An- fassen“, Filmpräsentation von Helga und Sidney Gromnica, Eintritt frei, Info-Tel. 9 50 94 79

Donnerstag, 07. September

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Vom Achtermann zum Torfhaus“ - Genuss- Wanderwoche - 12,5 km Wanderung

mit Einkehr, Anmeldung unter Telefon

7 53 30

10:30 Uhr Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Der Wartenberg und die Rabenklippe“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Romantische Melodien“, Konzert mit dem Trio Rondo, Eintritt frei

Freitag, 08. September

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wande- rung zur Eckertalsperre“ - Genuss- Wanderwoche - 13 km Wanderung mit Einkehr, Anmeldung unter Telefon 7 53 30

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

19:00 Uhr

Lutherkirche, „Orgelkonzert“, Anastasia Kovbyk spielt auf der historischen Sauerorgel, Info-Tel. 8 20 90 56

Samstag, 09. September

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Der Huhnebergsteinbruch und die Käste- klippen“ - Genuss-Wanderwoche - 12,5 km Wanderung mit Einkehr, Anmeldung unter Telefon 7 53 30

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

11:00 Uhr

Langenberg, „Wildkräuterführung“ mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger, 10,00 1 pro Person (mit Kurkarte 8,00 1), Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter Telefon 0175/6 78 06 90

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Die wundersame Welt der Bäume“, erleben Sie Bäume auf dem Baumwipfelpfad aus einer anderen Perspektive. Eintritt 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20

20:00 Uhr

Bündheimer Schloß, „Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern“, Kabarett mit Philip Simon, Vorverkauf 19,00 1, Abendkasse 21,00 1, Info-Tel. 18 88

Sonntag, 10. September

09:15 Uhr

Bahnhofsvorplatz, „Wir folgen der Warmen Bode bis zum Brunnenbach“, 18 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

Veranstaltungen

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

14-16 Uhr

Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“

14:30-

Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

16:30 Uhr

15:00 Uhr

Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 11. September

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Schnupperwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 12. September

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

Mittwoch, 13. September

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

11:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wande- rung zur Luchsfütterung“, 5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

17:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Beeren- zeit - ein Streifzug“ - Afterwork- Wanderung - 2-stündige Wanderung mit der Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person

Donnerstag, 14. September

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Die Gestütswiesen, der Langenberg und der Golfplatz“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15. bis 17. September

Rennbahn, „Kirche im Zelt 2017“, Info-Tel. 25 01

Freitag, 15. September

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

- bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

Veranstaltungen

17:30 Uhr

Rennbahn, „Glaubst du, so hast du"

Luther im Zelt 2017 - Eröffnungs- gottesdienst - Info-Tel. 25 01

-

20:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Nachts in den Wipfeln“, Führung auf dem Baumwipfel- pfad, Eintritt 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20

20:00 Uhr

Rennbahn, „Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?“ mit Kabarettist Jess Jochimsen, Vorverkauf 12,00 1, Abendkasse 14,00 1, Info-Tel. 25 01

Samstag, 16. September

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

10:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Wipfel-Erlebnis mit der Hexe Tula“, Führung auf dem Baumwipfelpfad, 13,00 1 pro Person, Kinder bis 12 Jahre 11,00 1, Anmeldung unter Telefon 0170/4 31 04 37 erforderlich

10-16 Uhr

Rennbahn, „Kinderkirchentag“ für Grundschüler/innen, Anmeldung erforderlich unter Telefon 25 01

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Die Kästeklippen und der Ziegenrücken“,

5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca.

45

Minuten)

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

11:00 Uhr

Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Führung auf dem Besinnungsweg“, Wanderzeit ca. 2 Stunden

11:00 Uhr

Langenberg, „Wildkräuterführung“ mit Kräuterpädagogin Sabine Schweiger, 10,00 1 pro Person (mit Kurkarte 8,00 1), Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung unter Telefon 0175/6 78 06 90

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

17:17 Uhr

Rennbahn, „Jugend-Poetry-Slam“, Wett- bewerb für Jugendliche, Info-Tel. 25 01

20:30 Uhr

Rennbahn, „Konzert“ mit der A-Cappella- Gruppe „Fünf vor der Ehe" aus Hannover, Vorverkauf 13,00 1, Abendkasse 15,00 1, Info-Tel. 25 01

Sonntag, 17. September

09:15 Uhr

Bahnhofsvorplatz, „Auf den Spuren der Wildkatze - 3-Täler-Tour“,

17

km Wanderung mit dem Harzklub

Bad Harzburg

10-16 Uhr

Rennbahn, „Musik im Zelt“, Info-Tel. 25 01

10:00 Uhr

Eckertal, „2. Ecki-Charity-Lauf“, 2- und 4-Beiner laufen für das Tierheim Eckertal, Info-Tel. 5 29 71

laufen für das Tierheim Eckertal, Info-Tel. 5 29 71 10-17 Uhr Rennbahn, „Luther-Markt“, Info-Tel. 25 01

10-17 Uhr

Rennbahn, „Luther-Markt“, Info-Tel. 25 01

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem

Trio Rondo

14-16 Uhr

Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“

14:30-

Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

16:30 Uhr

15:00 Uhr

Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

16:00 Uhr

Rennbahn, „Luther im Zelt - Abschluss- gottesdienst“, Info-Tel. 25 01

Montag, 18. September

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Schnupperwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

Dienstag, 19. September

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

15:30 Uhr

Wandelhalle, „Die Harzsagenhalle auf dem großen Burgberg in Bad Harzburg“, Lichtbildervortrag von Horst Woick, Harzburger Geschichtsverein, Eintritt: 2,00 1, Info-Tel. 5 37 90

15:30 Uhr

Belvedere am Burgberg, „Klassische Saitensprünge“ mit Lothar Freund und Prof. Andreij Gorbatschow, Eintritt frei, Info-Tel. 78 10

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

Mittwoch, 20. September

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

Donnerstag, 21. September

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Wande- rung rund um Torfhaus“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:00 Uhr Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin Freitag, 22. September 10:30 Uhr

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 22. September

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Italienischer Abend“, Freitagabend-Konzert mit dem Trio Rondo und Nikolay Tcherkin, Eintritt frei

23. und 24. September

Sportpark an der Rennbahn, „Dressur- und Springturnier“ ab 08:00 Uhr, Info-Tel. 0170/1 84 92 11

Samstag, 23. September

09:00 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Das Höchste im Norden - der Brocken“, 25 km Wanderung auf dem Goetheweg zum Brocken, Rückwanderung über den Scharfenstein nach Bad Harzburg, Einkehr (ca. 45 Minuten), Wanderzeit ca. 7 Stunden

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

11:00 Uhr

Burgberg-Seilbahn (Bergstation), „Füh- rung auf dem historischen Burgberg mit Harzsagenhalle“, Wanderzeit ca.

2

Stunden

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Von den Wipfeln zu den Wurzeln“, Führung auf dem Baumwipfelpfad und Baumwurzelpfad, Eintritt 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon

8

77 79 20

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

16:00-

Dorfgemeinschaftshaus Göttingerode, „3. Frauen-Kleiderbörse“, Eintritt frei, Anmeldung unter Telefon 0152/21 66 44 85 (Standgebühr 5,00 1)

19:30 Uhr

20:00 Uhr

Kursaal, „Die Revue der Travestie“ von La Magie & Miss Starlight Travestie, Vorverkauf ab 28,50 1, Info-Tel. 7 53 30

„Die Revue der Travestie“ von La Magie & Miss Starlight Travestie, Vorverkauf ab 28,50 1 ,

Verkaufsoffener Sonntag, 24. September (13-18 Uhr)

09:15 Uhr

Bahnhofsvorplatz, „Auf zum 10. Klostermarkt in Walkenried“, 16 km Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

Veranstaltungen

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

11-18 Uhr

Herzog-Wilhelm-Straße/Bummelallee, „22. Kastanienfest“ Info-Tel. 7 53 28

12:00 Uhr

Brücke Sole-Therme, „3. Benefiz-Enten- rennen“, Info-Tel. 0 39 43/23 85 72

14-16 Uhr

Harzsagenhalle auf dem Burgberg, „Besichtigung“

14:30-

Museum in der Remise, „Besichtigung der Remise“

16:30 Uhr

15:00 Uhr

Wandelhalle, „Sonntagskonzert“ mit dem Trio Rondo

Montag, 25. September

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Schnupperwanderung“, 2,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

17:15 Uhr

Praxis Dr. Lindner, „Denken, Lernen, Vergessen“, Vortrag von Dr. med. Hans-Otto Lindner, Eintritt 12,00 1 (mit Kurkarte 5,00 1), Info-Tel. 9 63 60

Dienstag, 26. September

10:30 Uhr

Haus der Natur, „Wandertour de Luchse mit dem Ranger“, Wanderzeit ca. 3 - 4 Stunden

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag mit Gästebegrüßung“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

15:30 Uhr

Wandelhalle, „Von Malta nach Mallorca“, Filmvortrag von Wolfgang Lück, Harzburger Geschichtsverein, Eintritt: 2,00 1, Info-Tel. 5 37 90

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Wunschkonzert“ mit dem Trio Rondo

20:00 Uhr

Bündheimer Schloß, „DESiMOs Spezial Club 21.0“, Mix Show mit Über- raschungsgästen, Vorverkauf 20,00 1, Abendkasse 22,00 1, Info-Tel. 18 88

Mittwoch, 27. September

10:00 Uhr

Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

17:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Der Weg ist das Ziel“ - Afterwork-Wanderung - 2-stündige Wanderung mit der Gesund- heitswanderführerin Ines Hohlbein, 5,50 1 pro Person

Ihr regionaler Wohn

Harzburg, Wolfenbütt

in Bad

Wohnen und leben – b

Am Exer 10 b | 38302 W Telefon 05331 / 407-0 | www.w

ungsanbieter

und Umgebung

el

ei uns!

olfenbüttel

obau-wf.de

Servicestelle Bad Harzburg

Ilsenburger Straße 30 38667 Bad Harzburg Tel. 0 53 22 / 12 70

Ihre Ansprechpartner vor Ort: Norman Migura und Diana Nimmich

Ö nungszeiten:

dienstags 9 – 12 und 14 – 17 Uhr

70 Ihre Ansprechpartner vor Ort: Norman Migura und Diana Nimmich Ö nungszeiten: dienstags 9 – 12

Veranstaltungen

Donnerstag, 28. September

08-13 Uhr

Badepark, „Wochenmarkt“

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

-

13:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Der Langenberg und die Gestütswiesen“, 3,5 Stunden Wanderung mit Einkehr (ca. 45 Minuten)

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

Freitag, 29. September

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“

-

bunter Mix aus Klassik, Evergreens,

Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14:00 Uhr

Großparkplatz/Brücke Radau, „Geo- caching, die moderne Schnitzeljagd“, 4 km geführte Tour für Einsteiger, Dauer ca. 2,5 Stunden, 5,00 1 Erwachsene und 3,00 1 Kinder, Anmeldung unter Telefon 7 53 30 erforderlich

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Kaffee- hausmusik“ mit Nikolay Tcherkin

20:00 Uhr

Pavillon im Kurpark, „Nachts in den Wipfeln“, Führung auf dem Baum- wipfelpfad, Eintritt 13,00 1 Erwachsene, 11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20

11,00 1 Jugendliche, Anmeldung unter Telefon 8 77 79 20 30. September bis 03. Oktober Sportpark

30. September bis 03. Oktober

Sportpark an der Rennbahn, „8. Inter- nationales Harzer Oldtimertreffen“, Eintritt 5,00 1, Kinder bis 12 Jahre frei, Info-Tel. 0 53 35/90 58 31

Samstag, 30. September

08:30 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Rechts und links der Ecker“ - Bad Harzburger Krodo Trail - Benefizwanderung - 33 km Wanderung, 23,00 1, Anmeldung erforderlich unter Telefon 7 53 30

10:00 Uhr

Wandelhalle, „Stadtführung“, Dauer ca. 2 Stunden

10:15 Uhr

Wandertreff Haus der Natur, „Der Bruchberg und die Wolfswarte“, 5 Stunden Wanderung mit Einkehr- möglichkeit (ca. 45 Minuten)

10:30 Uhr

Wandelhalle, „Konzert am Vormittag“ - bunter Mix aus Klassik, Evergreens, Filmmusik und vieles mehr - mit dem Trio Rondo

14:30 Uhr

Rabenklippe, „Luchsfütterung“

15:00 Uhr

Palmen-Café im Badepark, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“ mit Nikolay Tcherkin

19:00 Uhr

Wandelhalle, „Lost and found“, die Gruppe „Wonderland" spielt Gospel, Soul und Country, Eintritt 8,00 1 (mit Kurkarte 7,00 1)

Wipfel-Erlebnis mit der Hexe Tula

Mit der Hexe Tula vom Elfenstein geht es am Donnerstag, 24. August, und Samstag, 16. Sep- tember, wieder über den Baumwipfelpfad. Dabei erzählt sie Geschichten aus ihrem Leben im Harz. Start ist jeweils um 10 Uhr am Eingang des Baum- wipfelpfads im Kalten Tal. Eine Anmeldung ist

erforderlich per E-Mail an ines.hohlbein@gmx.de oder telefonisch unter 0170 / 4310437. Der Preis für Erwachsene beträgt 13,00 1. Kinder bis 12 Jahre zahlen 11,00 1. Die Führung findet ab einer Teilnehmerzahl von acht Personen statt. Maximal können 20 Personen teilnehmen.

Wildkräuterführungen am Langenberg

Sabine Schweiger bietet regelmäßig samstags Touren zu den Wildkräutern am Langenberg in Bad Harzburg an. Am 5. August ist der Ausflug zusätzlich mit einem Wildkräuter-Picknick ver- bunden und kostet 15,00 1, mit Kurkarte 13,00 1. Ohne Picknick geht es zur Wildkräuterbestim- mung noch am 12. August sowie am 9. Septem-

ber und 16. September für 10,00 1, mit Kur- karte 8,00 1 . Treffpunkt ist immer um 11 Uhr am Langenberg. Genauere Infos gibt es bei der Anmeldung direkt bei Sabine Schweiger unter Tel. 0 53 21 / 3 89 16 00 oder 0175 / 6 78 06 90 sowie info@sinauharz.de.

August 2017 Highlights 2017/2018 04. bis 06. August 4. Bad Harzburg-Junior-Open (Tennis-Turnier) 10. bis 12.

August 2017

Highlights 2017/2018

04.

bis 06. August

4. Bad Harzburg-Junior-Open (Tennis-Turnier)

10.

bis 12. August

Europacup im Swingolf

11.

bis 13. August

19. Internationales Vielseitigkeitsreitturnier

18.

August

Open Air Summernight

19.

und 20. August

Salz- und Lichterfest (20.08. verkaufsoffener Sonntag)

26.

und 27. August

15. Shetland-Pony-Festival

September 2017

03.

September

27. Öko-Markt

11.

bis 17. Sept.

Kirche im Zelt

23.

und 24. Sept.

Dressur- und Springturnier

24.

September

22. Kastanienfest (mit verkaufsoffenem Sonntag)

30.

Sept. bis 03. Okt.

8. Bad Harzburger Oldtimertreffen

Dezember 2017

31.

Dezember

35. Bad Harzburger Silvesterlauf

31.

Dezember

Silvesterparty

Januar 2018

06.

Januar

Neujahrskonzert

April 2018

21. und 22. April

Mai 2018

10. Bad Harzburger „Protective“ Bike-Marathon

19.

Mai

800. Todestag von Otto IV.

19.

Mai

Bürgerfrühstück auf dem Burgberg

Juli 2018

21. bis 29. Juli

August 2018

24. August

139. Bad Harzburger Galopprennwoche

Open Air Summernight

25. und 26. August

Salz- und Lichterfest (26.8. verkaufsoffener Sonntag)

26. August

950 Jahre Harzburg und Heinrich IV.

(Stand 15. Juli 2017/Änderungen möglich)

Kultur - Freizeit

Kabarettist Philip Simon im Schloss

Kultur - Freizeit Kabarettist Philip Simon im Schloss „Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern“ ist ein

„Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern“ ist ein Showdown ohne Zwangsjacke, aber dafür mit Pistole. Philip Simon betreibt in seinem neuen Programm, das er am Samstag, 9. September, ab 20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr) im Bündhei- mer Schloss präsentiert, mentale Sterbehilfe, um sich vor dem intellektuellen Pfandflaschen- sammeln zu bewahren. Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist seziert einmal mehr mit großer Spielfreude seine eige- nen Gedanken mit dem Skalpell und stellt fest:

Die einzigen Visionen, die er noch hat, sind medikamentös bedingt. „Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern“ ist eine Rückrufaktion für den gesunden Menschenverstand.

® Christoph Rücker
® Christoph Rücker

DESiMOs Spezial Club 21.0

Mit der 21. Auflage seiner Überraschungsshow ist Detlef Simon (DESiMO) am Dienstag, 26. September, ab 20 Uhr (Einlass ab 19:15 Uhr) im Bündheimer Schloss zu Gast. Er bringt vier Gäste mit, deren Namen wie üblich im Vorfeld nicht verraten werden. Es kommt ein äußerst sympathischer Wahl-Berliner aus der Schweiz mit dem ganz eigenen Genre „literarischer Hip- Hop“; ein deutsch-türkischer Kölner aus der

obersten Liga des Kabaretts, der weit mehr kann als „Döner mit scharf“; ein Freiburger (Er-) Finder schöner Worte, Sätze und Geschichten, dem es eigentlich für die Jahreszeit immer zu laut ist sowie ein Lübecker Magier mit grandios verblüffender Zauberkunst und wunderbar komisch. Mehr zu den beiden Veranstaltungen des Kul- turklubs unter www.kulturklub-bad-harzburg.de

Haus der Natur Wald-Erlebnis-Ausstellung mit Luchs-Info Harz und mit großem lebenden Ameisenvolk Bad Harzburg, im
Haus der Natur
Wald-Erlebnis-Ausstellung
mit Luchs-Info
Harz
und mit
großem
lebenden Ameisenvolk
Bad Harzburg, im Kurpark
Tel.
0 53
22/78 43 37
www.haus-der-natur-harz.de
Di.–So. von 10–17 Uhr geöffnet
Kultur - Freizeit Die Revue der Travestie im Kursaal Ob Mann oder Frau, wer weiß

Kultur - Freizeit

Die Revue der Travestie im Kursaal

Ob Mann oder Frau, wer weiß das schon genau? Eine Travestieshow der Extraklasse mit atembe- raubenden Kostümen, frech, frivol und pikant ist am Samstag, 23. September, um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im Bad Harzburger Kursaal zu erleben. „Lassen Sie sich von Ivy Star, Miss Starlight und ihren bezaubernden Kolleginnen entführen ins Universum der Travestie. Begeben Sie sich auf eine einzigartige Reise in eine andere Welt. Lassen Sie sich begeistern von einer grandiosen Bühnenshow mit internatio- nalen Travestiestars aus den bekanntesten Cabarets“, verspricht der Veranstalter eine Mischung aus Comedy, Gesang, Tanz, Parodie und Show mit perfekter Illusion und 100% Lachmuskelkatergarantie! Karten sind im Vor-

verkauf ab 28,50 1 in der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel 0 53 22 / 7 53 30 zu erhalten.

Nordhäuser Straße 4, Tel 0 53 22 / 7 53 30 zu erhalten. Kastanienfest in der

Kastanienfest in der Herzog-Wilhelm-Straße

Am Sonntag, 24. September, wird von 11 bis 18 Uhr in der Innenstadt Bad Harzburgs der Abschied vom Sommer gefeiert. Traditionell bietet der Verein für Wirtschaft und Handel am letzten Sonntag im September das Kasta- nienfest an. Auf der Herzog-Wilhelm-Straße ab Kreuzung Forstwiese bis zum Platz Stadtmitte (dieser Bereich ist für den Fahrzeugverkehr gesperrt) und weiter in der Bummelallee bis zum Berliner Platz ist dann gute Laune garan- tiert. Dafür werden u. a. „Herman’s Dixie Express“ und das Windhäuser-Drehorgelduo sorgen. Für alle Kinder bietet das Spielmobil des KreisSportBundes Harz auf dem Berliner Platz vielfältige Spielaktionen an. Außerdem haben

alle Besucher die Chance, von 13 bis 18 Uhr beim letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres durch die teilnehmenden Geschäfte zu bummeln.

Im Rahmen des 22. Kastanienfestes findet um 12 Uhr das 3. Benefiz-Entenrennen des Vereins für krebskranke Kinder Harz auf einem Teilstück der Radau statt. Auf der Seite www.vereinfuer- krebskranke-kinder-harz.de können sich Unter- stützer eine oder mehrere Enten mieten, die zwischen Sole-Therme und Berliner Platz auf einer Strecke von 800 Metern gegeneinander antreten. Die eingenommene Miete von 5,00 1 pro Ente fließt zu 100 Prozent in die Arbeit des Vereins.

Oldtimertreffen auf der Rennbahn

Alle Oldtimer-Fans können vom Samstag, 30. September, bis Dienstag, 3. Oktober, auf der Galopprennbahn wieder jeweils ab 9 Uhr Oldtimer bestaunen. Beim 8. Bad Harzburger Oldtimertreffen werden Motorräder, Pkw, Lieb-

haber- und Nutzfahrzeuge sowie Traktoren zu sehen sein. Der große Teilemarkt ist ebenfalls wieder vor Ort. Voraussichtlich am 30. September findet um 13 Uhr eine Ausfahrt statt. Infos: www.vzschladen.com

Kultur - Freizeit

Kultur - Freizeit Lieder und Lebensgeschichten großer Komponisten Ein Konzert der besonderen Art wird am Freitag,

Lieder und Lebensgeschichten großer Komponisten

Ein Konzert der besonderen Art wird am Freitag, 11. August, ab 19 Uhr in der Wandelhalle an- geboten. Die Sopranistin Regina Schwinge singt begleitet vom Trio Rondo bekannte Arien aus großen Opern wie z. B. von Giuseppe Verdi „Attendo, attendo“ der Violetta aus der Oper

„La traviata“, von Gianni Puccini „O mio babbino caro“ („Oh mein lieber Papa“) aus der Oper „Gianni Schicchi“ oder von Francesco Cilea

Ich

„Ecco

bin die demütige Magd“) aus der Oper „Adriana Lecouvreur“. Zu diesen Stücken wird Dagmar Nabert die Lebensgeschichten der Komponisten erzählen. Der Eintritt zu diesem Konzert kostet 8,00 1, mit Kurkarte 7,00 1.

Io son l´umile ancella” („Sehen Sie

Dagmar Nabert (li.) erzählt und Regina Schwinge singt
Dagmar Nabert (li.) erzählt und Regina Schwinge singt

„Wonderland“ in der Wandelhalle

Unter dem Titel „Lost and found“ ist am Sams- tag, 30. September, ab 19 Uhr die Bad Harz- burger Gruppe „Wonderland“ in der Wandelhal- le zu hören. Ursprünglich hatte sich die Band der amerikanischen Folkmusik verschrieben. Mountain Music, Bluegrass und Gospel sind die Quelle für viele bekannte und beliebte Songs. „I saw the Light“ oder „Amazing Grace“ sind Lieder mit tiefsten christlichen Botschaften.

Aber auch Country Songs berichten von menschlichen Erfahrungen. Die Gruppe „Wonderland" verleiht mit ihrem mehrstimmigen Gesang und einer Vielzahl von Instrumenten ihrer Musik einen besonderen Ausdruck. Spielfreude und Emotion von Regina, Ute, Harry und Mike werden die Begeisterung im Publikum wecken. Der Eintritt kostet 8,00 1, mit Kurkarte 7,00 1.

Trio Rondo mit Abendkonzerten

Zu kostenlosen Abendkonzerten spielt das Trio Rondo auch im August und September auf. Am Freitag, 4. August, heißt das Motto „Musical & Filmhighlights“ mit Stücken u. a. aus „Anatevka“, „My Fair Lady“, „Kiss me, Kate“, „Hello, Dolly!“, „Phantom der Oper“, „Evita“ und „Fluch der Karibik“. Melodien von „Elvis Presley und den Beatles“ sind am Freitag, 25. August, zu hören. Im Programm sind u. a. „Love me Tender“, „Allways On My Mind“, „Fever“, „Wooden Heart“,

„Yesterday“, „Hey Jude“. Am Donnerstag, 7. Sep- tember, wird es dann romantisch mit Songs wie „Salut d' Amour“, „Für Elise“, „Das Zauberlied“, „Santa Maria“ und „Ballade Pour Adeline“.

Einen italienischen Abend präsentiert das Trio Rondo am Freitag, 22. September, u. a. mit „Die Italienerin in Algier“, „Chianti Lied“, „La serena- ta“, „Torna a Surriento“, „Leuchtendes Florenz“ und „La barchetta“.

Wandern Dem Alltag entschweben – Natur erleben Das Team der Burgberg-Seilbahn: Andreas Biel, Mario Pachert,

Wandern

Dem Alltag entschweben – Natur erleben

Das Team der Burgberg-Seilbahn: Andreas Biel, Mario Pachert, Martin Kulmann, Harald Weber, Stefan Falkenberg, Torsten
Das Team der Burgberg-Seilbahn: Andreas Biel, Mario Pachert, Martin Kulmann, Harald Weber, Stefan Falkenberg,
Torsten Nalop, Oliver Busch

Die Burgberg-Seilbahn fährt bereits seit 1929 Gäste und Einwohner Bad Harzburgs auf den Großen Burgberg (483 m). Mehr als 26 Millio- nen Passagiere sind schon auf und vom Plateau transportiert worden. Bis zu 18 Gäste pro Gon- del befördert die Seilbahn in drei Minuten nach oben. Von dort bietet sich ein beeindruckender Blick auf Bad Harzburg, die umgebenden Berge und das weite Harzvorland. Auf dem Burgberg zeugen die Ruinen der Harz- burg von kriegerischen Zeiten und reckt sich seit 1877 zu Ehren von Reichskanzler Bismarck die Canossa-Säule in die Höhe. Der Burgberg ist

beliebter Ausgangspunkt vieler Wandertouren. Rund um Bad Harzburg, dem Tor zum National- park Harz, verlaufen mehrere hundert Kilometer Wanderwege. Interessante Ziele wie der Bro- cken, das Luchsgehege und die urigen Wald- gaststätten können auf eigene Faust oder mit geschulten Wanderführern erwandert werden. Bis zum 5. November 2017 fahren schadstoffar- me Busse die Waldgaststätten an. Die Tickets für die Berg- bahnfahrt sind im BurgBergCenter zu erhalten. Fahrzeiten: Bis einschl. 28. Oktober 9:30 Uhr bis 18 Uhr, ab 29. Oktober 10 bis 17 Uhr.

Bad Harzburger Quellenwanderung

Auch zum diesjährigen Salz- und Lichterfest findet eine Wanderung zu den Bad Harzburger Quellen statt. Start ist am Sonntag, 20. August, um 11 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Geleitet wird die rund 2-stündige Tour von Wanderführer Horst Woick. Die Teil- nehmer werden über die acht Heil- und Mine- ralquellen von Bad Harzburg informiert und zu ihren Ursprüngen geführt. Dabei wird Horst

Woick auch Geschichten rund um die „Wässer- chen“ erzählen. Zum Teil sind Verköstigungen möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Tour kostet für Erwachsene 4,00 1, Kurkar- teninhaber und Kinder zahlen 2,00 1. Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Telefon 0 53 22 / 7 53 30, info@bad-harzburg.de zu erhalten.

Wandern

Bad Harzburger Themenwanderwege

Wandern Bad Harzburger Themenwanderwege Im Nationalpark und Naturpark Harz rund um Bad Harzburg gibt es zahlreiche

Im Nationalpark und Naturpark Harz rund um Bad Harzburg gibt es zahlreiche Themenwan- derwege. Mit der Luchstour und der Kästeklip- pentour sind zwei davon als Premiumwege mit dem Deutschen Wandersiegel zertifiziert. Ziel ist es, allen Wanderern entspannte Stunden in der wunderschönen Natur zu bieten. Beson- dere Aussichtspunkte, interessante Ziele, attraktive Einkehrmöglichkeiten und eine ver- lässliche Ausschilderung garantieren dieses.

Luchstour

Diese Rundtour (ca. 16,4 km) beginnt am Wandertreff im Kurpark. Nach dem Aufstieg auf den Burgberg geht es über Besinnungsweg, Säper- stelle, Kreuz des Deutschen Ostens zur Rabenklippe. Von dort erfolgt der Abstieg ins Eckertal. Über die Molkenhauswiese und die Ettersklippen geht es zurück nach Bad Harz- burg.

und die Ettersklippen geht es zurück nach Bad Harz- burg. Kästeklippentour Start ist am Café Goldberg.

Kästeklippentour

Start ist am Café Goldberg. Die ca. 11,6 km lange Rund- strecke geht über Gläseken- und Bornetal, an den Stief- mutterklippen entlang zur Käste. Über Steinebrecherweg und Schlackental führt der Weg zurück zum Startpunkt.

und Schlackental führt der Weg zurück zum Startpunkt. Teufelsstieg Dieser schwierige Aufstieg über Molkenhaus

Teufelsstieg Dieser schwierige Aufstieg über Molkenhaus und Ecker- talsperre auf den Brocken ist ca. 13,3 km lang und kein Rundweg. Zurück bie- tet sich der Goetheweg zum

und kein Rundweg. Zurück bie- tet sich der Goetheweg zum Torfhaus an. Von dort fährt die

Torfhaus an. Von dort fährt die Buslinie 820 nach Bad Harzburg. Zudem gibt es eine Verlän- gerung des Teufelsstiegs über Schierke nach Elend (Steckenlänge dann 26 km)

Rundweg Eckerstausee Einstieg ist an der Wald- Bushaltestelle „Abzweig Eckerstausee“. An der Stau- mauer kann entschieden werden, ob der Stausee im oder entgegen des Uhrzeigersinns umrundet wird. Rückkehr ist wieder an der Bushaltestelle Eckerstausee. Die Streckenlänge beträgt ca. 10,2 km.

Eckerstausee. Die Streckenlänge beträgt ca. 10,2 km. Drei-Täler-Tour Start der Rundtour (ca. 16,9 km) ist am

Drei-Täler-Tour Start der Rundtour (ca. 16,9 km) ist am Wander- treff am Haus der Natur. Durchs Kalte Tal, übers Molkenhaus am Eckerstau- see vorbei in Richtung Eckerquerung führt die Wanderung über das Ski-Denkmal durch das Radautal zurück in den Kurpark.

das Ski-Denkmal durch das Radautal zurück in den Kurpark. Weitere Themenwege sind u. a. der Besin-

Weitere Themenwege sind u. a. der Besin- nungsweg (direkt vom Großen Burgberg zu erreichen, 1,6 km lang mit acht Ver- weilplätzen), Wildkatzen-Lehrpfad (rund 2,5 Kilometer langer Erlebnispfad zum Thema Wildkatze), Ringwanderweg um Bad Harzburg (ca. 23 km, Start und Ziel am Wandertreff am Haus der Natur im Kur- park).

Wandern 37

Wandern

Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37
Wandern 37

Wandern

Der Brocken ist das Ziel

Es ist nach wie vor etwas Besonderes, den Brocken zu erwandern. Von Bad Harzburg aus werden 2017 noch drei Touren auf Norddeutsch- lands höchsten Berg (1.141 m) angeboten. Start ist jeweils um 9 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Die reine Wanderzeit beträgt rund sieben Stunden. Mit Bustransfers (Selbstzahler) und Einkehr ist eine Rückkehr in Bad Harzburg immer für ca. 18 Uhr geplant. Diese Brockenwanderungen kosten 4,00 1, mit Kurkarte 2,00 1.

Die nächste Brockentour 2017 (ca. 29 km) findet am Samstag, 26. August, unter dem Titel „Der Brocken und die Hohneklippen“ mit Wander- führer Hans Hillebrecht statt. Nach der Bus- fahrt bis zum Ehrenfriedhof wird über Drei- eckigen Pfahl und Eckersprung zum Brocken gewandert. Nach einer Einkehr geht es über Hohneklippen sowie Bärenklippe nach Schierke und weiter über Schnarcherklippen, Kaffeehorst nach Braunlage. Von dort wird mit dem Bus zurück nach Bad Harzburg gefahren. Am Samstag, 23. September, ist „Das Höchste im Norden - der Brocken“ erneut das Ziel. Nach der Busfahrt bis Torfhaus führt die Wanderung (ca. 25 km) auf dem Goetheweg zum Brocken.

die Wanderung (ca. 25 km) auf dem Goetheweg zum Brocken. Nach einer Führung erfolgt eine Einkehr

Nach einer Führung erfolgt eine Einkehr (ca. 45 Minuten), bevor es mit Wanderführer Alfred Heineke über den Scharfenstein zurück nach Bad Harzburg geht. Die letzte Brockentour 2017 wird am 21. Oktober angeboten.

Wanderung über drei Burgberge

Die außergewöhnliche Route der Wanderung über die drei Bad Harzburger Burgberge führt über den Großen und Kleinen Burgberg sowie den Sachsenberg. Rund acht Kilometer mit einigen steilen Anstiegen sind dabei zu bewäl- tigen. Der Wanderführer wird bei der Wande- rung, die rund vier Stunden dauert (Rucksack- verpflegung wird empfohlen!), nicht nur viel über die Historie der drei Burgen und ihrer Bewohner vermitteln, sondern auch zahlreiche Anekdoten aus dieser Zeit erzählen. Auf dem

Rückweg wird das Diaskop besucht. Dort ist ein fiktiver Blick auf die Harzburg möglich. Treffpunkt ist immer um 10:15 Uhr am Wander- treff am Haus der Natur. Die Teilnahme kostet ohne die Fahrt mit der Burgberg-Seilbahn 4,00 1 (mit Kurkarte 2,00 1). Termine 2017: 12. August, 14. Oktober und 9. Dezember Weitere Informationen sind in der Tourist- Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 0 53 22 / 7 53 30, zu erhalten.