Sie sind auf Seite 1von 2

PM 2 go Praxis

welches basierend auf lessons learned eingehalten werden


Projektmanagement wird ein zunehmend wichtigerer sollte, letztlich aber auch adaptierbar ist. Wie man anpasst,
Erfolgsfaktor für Unternehmen im Wettbewerb. In sollte man sich aber genau überlegen.
dieser Ausgabe von PM 2 go Standards lesen Sie die
2. Kundeneinbindung
praxisorientierten Kurzartikel aus dem Blog von Projekt
Die Umsetzung dieses Kernpunktes agiler
Management Beratung.
Entwicklungsmethoden ist in der Praxis meist schwierig und
trotzdem erfolgskritisch.

Wieviele Donuts ist Ihnen ein 3. Colocation


Ebenfalls ein Punkt, der in der Praxis leider viel zu häufig
sinnloses Meeting wert? (Comic) schwer umsetzbar ist.
By Andreas Heilwagen on August 9th, 2010
4. Skalierung
Die Frage wurde vor kurzem sehr schön von 1.00 FTE visualisiert: Agile Entwicklungsmethoden skalieren nicht inhärent,
sondern müssen jeweils adaptiert werden für große Projekte.
5. Architekturschwäche
Evolutionäre Architekturentwicklung mag manchmal
angebracht sein, führt aber regelmäßig zu
Refaktorierungsaufwänden, die vermeidbar wären.
6. Projektplanung, Aufwandsschätzung, Aufwandsanalyse
Einige Ansätze gibt es in diesem Zusammenhang, für große
Projekte ersetzen agile Entwicklungsmethoden allerdings
nicht klassisches Projektmanagement. Die Kunst ist das
richtige Zusammenspiel beider Welten.
7. Überarbeitung
Mangels langfristiger Planung und eines leichtgewichtigen
Architekturansatzes muss Code öfter überarbeitet werden.
8. Verträge
Aufgrund der größeren Flexibilität agiler Entwicklung, sind
vertragliche Vereinbarungen schwerer zu treffen.
9. Business continuity und Wissenstransfer
Agil entwickeln heisst wenig dokumentieren durch die
Mehr zu anderen Meeting-Krankheiten auch in meinem Posting 45 Fokussierung auf verbale Kommunikation. Somit sind
oder 22-Minuten-Meeting? Hauptsache keine 30/60 Minuten! bereits Wechsel einzelner Teammitglieder schwerer zu
Filed under: Comics , Kommunikation , News , verkraften.
Praxis , Unterhaltsames Tagged: Blogs , Project
10. Integration
management , Projektmanagement Den Punkt, dass die Integration externer Systeme
weniger gründlich betrieben wird, kann ich nicht wirklich
nachvollziehen, aber vorenthalten wollte ich ihn Ihnen auch
nicht
10 Schwächen agiler
Entwicklungsmethoden Bewaffnet mit diesen zehn Punkten können Sie nun Ihren agilen
Entwicklungsprozess unter die Lupe nehmen und überlegen, ob
By Andreas Heilwagen on August 9th, 2010
Sie möglicherweise ein Architekturboard parallel zu einem Scrum
Prozess ins Leben wollten und wie Sie ggf. andere Defizite
entschärfen können.
Filed under: Meinung , Praxis , SCRUM Tagged: Blogs , Project
management , Projektmanagement , SCRUM
Auf PM Hut ist vor kurzem eine gute Zusammenfassung
von Schwächen agiler Entwicklungsmethoden erschienen. Im
Wesentlichen geht es um die folgenden 10 Punkte:

1. Reine Lehre
Die meisten handelnden Personen kennen agile
Entwicklungsmethoden nur geringfügig und verwechseln sie
mit Anarchie. In Wahrheit gibt es jeweils ein kleines Regelset,
1
Warum Erwartungshaltungen
unsere Schätzungen sabotieren
By Andreas Heilwagen on August 9th, 2010

Vor einigen Tagen hatte ich bereits 11 Gründe für schlechte


Aufwandsschätzungen gepostet. Jetzt hat sich Josh Nankivel vom
Blog pmStudent hingesetzt und die Master thesis Anchoring
and Adjustment in Software Estimation von Jorge Aranda
durchgearbeitet und über seine Ergebnisse berichtet. Kurzgefasst
werden drei Testgruppen mit verschiedenen Ansätzen „verankert“:

1. Wir warten
Wir warten auf Ihre Schätzung.
2. 2 Monate
Ich glaube, dass das Projekt 2 Monate dauert, aber ich mag
auch falsch liegen und warte auf Ihre Schätzung.
3. 20 Monate
dito für 20 Monate

Und kaum überraschend lagen die Ergebnisse der drei Gruppen


bei 6, 7 und 16 Monaten mit einem Durchschnitt von 6.8, 8.3 und
17.4 Monaten und einer Standardabweichung von 3.7, 4.4 und 5.6
Monaten.
Die Folgerung ist klar: Als Manager sollte man immer seine
Wunschvorstellung durchfunken um die hidden agenda möglichst
zu unterstützen! Im Ernst, Schweigen ist Gold und eine klare
Definition des Projektauftrags im Vorfeld hilft bereits die
Schätzungen gut zu unterstützen. Vielleicht spiele ich diesen Test
demnächst im Planning Poker mit mehreren Scrum Teams durch.
Den Wikipedia-Link gibt es leider nur auf Englisch, wahrscheinlich
hat die deutsche Wikipedia den Artikel mal wieder mangels
Relevanz gelöscht ,-)
Filed under: News , Praxis , Unterhaltsames Tagged: Blogs
, Project management , Projektmanagement