Sie sind auf Seite 1von 1

Des Barden Zunge: 1

Die Aussagen des Charakters haben die


Tendenz, wahr zu werden. Er spricht
mindestens einmal proGeschichte eine fr
ihn oder andere unangenehme Wahrheit
aus oder muss 1 Willenskraftpunkt
einsetzen und erleidet 1 Schlagschaden,
damit die Prophezeiung unterdrckt wird.

Blutschande: 3
Des Charakters Erzeugers denkt, dass es
ein riesiger Fehler war, den Charakter zum
Vampir zu machen, weshalb viele Freunde
seines Erzeugers auf ihn herabschauen,
seine Taten weniger zhlen u. viele sich
ber ihn lustig machen.

Beuteausschluss: 1
Der Charakter weigert sich, eine
bestimmte Art von Beute zu jagen. Falls
der Charakter doch dieses Blut zu sich
nimmt, mu er einen Gewissenswurf
machen (Schw. 8), um keine
Menschlichkeit zu verlieren. Wenn er
andere sieht, die sich gerade von dieser
Beute ernhren, mu er eventuell einen
Rasereiwurf machen.

Max Ranger ist kein Typischer Tzimi,


(weswegen er auch die Blutschande hat).
Sich selbst verformt er nur ungerne dafhr lieber seinen Guhl (name),
welcher ein sehr talentierter Schauspieler ist.
Zusammen mit seinem Dedektiv-Guhl (name) spioniert er seine Opfer aus,
lsst diese verschwinden und durch seinen Schauspieler ersetzen um seine Ziele zu
erreichen.
Dies nutzt er auserdem um anderen Kainiten Gefallen zu tun.
Dies kann vom vortuschen eines Todes, bis hin zu Politischen angelegentheiten der
Sterblichen sein.
Er versteht sich als "Dienstleister"
Er ist zwar Zielstrbig mchte aber nicht im Rampenlicht stehen,
somit versucht er sich unverzichtbar in die Kainitische Geselschaft zu intigrieren
und anschlieend seine
weitern mglichkeiten abzuwgen.