Sie sind auf Seite 1von 1

Meine Biber haben Fieber

Traditionell
Bearbeitung und Notensatz Klaus Stezenbach 2007

q q q e
# 4
=


G D

& 4
1. Heu - te Nacht ist Gro - a - larm auf Herrn Sie - bers Bi - ber - farm,
2. Und die Toch - ter hat es satt, sie hat Sehn - sucht nach der Stadt,
3. Und der Wr - ter ist schon krank, rennt den gan - zen Gang ent - lang,

#

D G

&
al - le Wr - ter ha - ben's schwer, lau - fen auf - ge - regt um - her.
weil sie auf der Bi - ber - farm nichts and - res kennt als Gro - a - larm.
und weil er nicht wei - ter kann, schnauzt er sei - ne Bi - ber an.

#

D

&
Und Herr Sie - ber tut mir leid, hrt nur, wie er schreit:
Und ob - wohl sie nicht ganz fit, singt sie doch den Hit: "Mei-ne
Und ob - wohl er wei - ter flieht, hrt man noch das Lied:

#
&
G D



Bi - ber ha - ben Fie - ber, die - se Ar - men. Hat denn kei - ner mit den ar - men Tier'n Er - bar - men? Mei - ne

#
& #
G C A7 D D7 G

Bi - ber ha-ben Fie -ber", sagt der Farm -be - sit - zer Sie - ber, "htt' ich sel - ber lie - ber Fie - ber und den Bi - bern ging es gut."