Sie sind auf Seite 1von 4

Beratungsprotokoll

(Gemäß EU-Vermittlerrichtlinie, Pflicht ab 22.5.2007)

Versicherungsmakler:

Comfortplan GmbH Hauptstr. 36, 59439 Holzwickede Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Frank Kalthoff Handelsregister Hamm B 3979 Vermittlerregisternummer D-YYO5-H1LQW-85 Tel. 02301/9101712, Fax 9101719 E-Mail: info@comfortplan.de, Internet: www.comfortplan.de

Kunde:

Urban, Marco

PLZ, Ort:

07646 Stadtroda

Straße, Haus-Nr.:

Straße des Friedens 33

Geburtsdatum:

17.09.1983

E-Mail:

Telefon/Fax:

036428/130443

Protokolldatum/-Uhrzeit:

14.03.2010 10.35

Die Beratung fand auf Initiative des Kunden online statt.

INFORMATIONEN GEMÄß EU VERMITTLERRICHTLINIE

Vermittlerstatus

Der Vermittler tritt als Versicherungsmakler auf und ist nicht an eine Versicherung gebunden.

Abhängigkeiten über Beteiligungen Der Makler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsmakler.

Schlichtungsstellen - außergerichtliche Streitbeilegung Versicherungsombudsmann e.V. Prof. Wolfgang Römer Postfach 08 06 22, 10006 Berlin Weitere Informationen unter: www .versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung Dr. Helmut Müller Postfach 060222, 10052 Berlin Weitere Informationen unter : www .pkv-ombudsmann.de

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn Weitere Informationen unter: www .bafin.de [Stichwort: Ombudsleute]

ANGABEN DES KUNDEN

Der Kunde hat im Internet nach einer Hausratversicherung gesucht und bei Comfortplan einen Hausratversicherung-Vergleich mit folgenden Vorgaben gerechnet:

Außenwände massiv (Mauerwerk oder Beton)

Ja

Aus Platzgründen kann nur die massive Bauart abgefragt werden. Ein Fertighaus der Gruppe F1 oder F2 hat gleiche Beiträge wie ein massives Haus.

In diesen Fällen kann also die Berechnung wie für ein massives Haus durchgeführt werden. Im Antrag muss in das Bemerkungsfeld die richtige Bauart eingetragen werden.

Erläuterung zu Fertighaus F1:

In allen Teilen - einschl. der tragenden Konstruktionen- aus feuerbeständigen Bauteilen.

Erläuterung zu Fertighaus F2:

Fundament massiv, tragende Konstruktion aus Stahl, Holz, Leichtbauteilen oder dgl., Umfassungswände und tragende Konstruktion nach innen und außen mit feuerhemmenden, nicht brennbaren Baustoffen ummantelt, bzw. verkleidet. (z.B. Putz, Klinkersteine, Gipsplatten; nicht Metall, Metallfolien)

Dachung hart (z.B. Ziegel, Schiefer, Betonplatten, Asbestzementplatten, Metall, gesandete Dachpappe)

Ja

Ist die Dachung weich (z.B. vollständige oder teilweise Eindeckung mit Holz, Ried, Schilf, Stroh, o.ä.) erhöht sich der Beitrag erheblich. Eine Berechnung über diese Webseite ist zurzeit nicht möglich.

Postleitzahl

07646

Ist dies Ihr Hauptwohnsitz und ist die Wohnung nicht länger als 60 Tage unbewohnt?

Ja

Wenn es sich um eine Wochenend- oder Ferienwohnung handelt, also nicht um Ihren Hauptwohnsitz, ist eine Berechnung über diese Webseite zurzeit nicht möglich. Das gilt auch, wenn die Wohnung länger als 60 Tage nicht bewohnt ist (z.B. lange Auslandsreise).

Sind innerhalb von 10 m feuergefährliche Betriebe in Nachbarschaft (z.B. Discothek, Lackiererei)?

Nein

Sind innerhalb des Versicherungsgebäudes oder innerhalb von 10 m Entfernung besonders feuergefährliche Betriebe (z.B. Bars, Diskotheken, Mühlen, Lackierereien, Chemikalienverarbeitung, Polstereien, Landwirtschaft) erhöhen sich dadurch die Beiträge. Gegebenenfalls wird dies in der Beitragsermittlung berücksichtigt.

qm Wohnfläche

63

Wohnfläche ist die Summe der Gesamtgrundfläche aller Räume (Innenmaß ohne Innenwänden, keine Abzug für Dachschrägen) eines Hauses oder der Wohnung und der zu Wohnzwecken genutzten Nebengebäude einschließlich Dielen, Flure und Wintergärten sowie gewerblich genutzte Räume. Zur Wohnfläche zählen nicht: Treppen, Balkone, Loggien, Terrassen und Keller-, Speicher- und Bodenräume, die nicht zu Wohn- oder Hobbyzwecken ausgebaut sind.

Vereinbarung von Unterversicherungsverzicht mit automatischer Ermittlung der Versicherungssumme

Ja

Die Versicherungssumme ist so festzusetzen, dass sie dem Wiederbeschaffungswert (Neuwert) entspricht. Wenn ein Unterversicherungsverzicht*) beantragt werden soll, lassen Sie bitte die notwenige Versicherungssumme automatisch ermitteln. Je nach Versicherungsgesellschaft ist für den Unterversicherungsverzicht eine Versicherungssumme von 600 bis 750 Euro pro qm erforderlich. *) Kein Abzug wegen Unterversicherung im Schadensfall

Wenn die automatisch ermittelte Versicherungssumme nicht ausreicht, ist die richtige Summe manuell einzutragen.

Manuelle Ermittlung

Nein

Sind Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt?

Nein

Wenn Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt sind,geben Sie dies bitte an. Einige Versicherer bieten hierfür günstigere Beiträge.

Einschluß Fahrraddiebstahl

2% der Vers.Su.

Wenn Fahrräder aus abgeschlossenen Räumen (z.B. Keller oder Garage) nach einem Einbruch entwendet werden, ist dies bereits in der Hausratgrunddeckung versichert.

Wenn Fahrräder (auch wenn sie gegen Diebstahl gesichert sind) aus einem Gemeinschaftskeller oder außerhalb verschlossener Räume gestohlen werden, muss dieses Risiko extra eingeschlossen werden.

AUSGEWÄHLTER TARIF

Nach diesen Vorgaben wurde der Vergleichsrechner gestartet. Darin wurden Tarife folgender Versicherer angezeigt:

Helvetia Versicherung, Concordia Versicherungen, Gothaer Versicherungen, Medien-Versicherung a.G., HDI Gerling, Ammerländer Versicherung, NV-Versicherungsgruppe, Grundeigentümer, Inter Versicherungen, Ostangler, Patria Versicherung AG, Baden-Badener Versicherung AG

Zu jedem Tarif konnten die ausführlichen Tarifdetails angezeigt und direkt nebeneinander verglichen werden. Maßgebend sind die Original-Versicherungsbedingungen, die in den Tarifdetails als PDF-Datei aufgerufen, gespeichert und/oder gedruckt werden konnten. Der Kunde hat sich nach Ansicht mehrerer Tarifdetails für folgenden Tarif entschieden:

Tarif: Sondertarif inkl. Glas + Fahrrad Versicherungssumme und Beitrag

Versicherungssumme

34.650

Selbstbeteiligung

150

Versicherte Gefahren und Schäden

Feuer, Einbruchdiebstahl und Beraubung, Leitungswasser, Sturm und Hagel

Feuer, Einbruchdiebstahl und Beraubung, Leitungswasser, Sturm und Hagel

Beitragsfreie Glasversicherung incl. Cerankochfeld

(auch Wintergärten, insofern in der Wohnfläche enthalten)

(auch Wintergärten, insofern in der Wohnfläche enthalten)

Anprall/Absturz von Luftfahrzeugen

Anprall/Absturz von Luftfahrzeugen

Fahrzeuganprall (Schienen-, Straßen- oder Wasserfahrzeuge)

Fahrzeuganprall (Schienen-, Straßen- oder Wasserfahrzeuge)

Nutzwärmeschäden

Nutzwärmeschäden

Überspannungsschäden durch Blitz

Überspannungsschäden durch Blitz

Implosion

Implosion

Schäden durch Verpuffung

Schäden durch Verpuffung

Tiefkühl-/Gefriergut, Schäden durch Stromausfall

Tiefkühl-/Gefriergut, Schäden durch Stromausfall

500 € infolge von Stromausfall

Aquarien und Wasserbetten (Wasserschäden)

Aquarien und Wasserbetten (Wasserschäden)

Böswillige Beschädigung durch nicht im Haushalt lebende Personen

Böswillige Beschädigung durch nicht im Haushalt lebende Personen

(nach Einbruch)

Diebstahl aus verschlossenen PKW

Diebstahl aus verschlossenen PKW

500 €

Diebstahl von Gartenmöbeln/-geräten auf dem Versicherungsgrundstück

Diebstahl von Gartenmöbeln/-geräten auf dem Versicherungsgrundstück

1.000 €

Diebstahl von Wäsche und Kleidung auf dem Versicherungsgrundstück

Diebstahl von Wäsche und Kleidung auf dem Versicherungsgrundstück

500 €

Diebstahl von Kinderwagen

Diebstahl von Kinderwagen

500 € (auch Gehhilfen und Rollstühlen, insofern nicht

 

versicherungspflichtig)

Fahrraddiebstahl

Fahrraddiebstahl

500 €

Mitversicherung von technischen, optischen und akustischen Anlagen zur Sicherung der Wohnung

Mitversicherung von technischen, optischen und akustischen Anlagen zur Sicherung der Wohnung

3.000 €

Diebstahl aus Krankenzimmer davon für Bargeld bis

Diebstahl aus Krankenzimmer davon für Bargeld bis

++ 500 €

500 €

Versicherungsort

Sachen im häuslichen Arbeitszimmer

Sachen im häuslichen Arbeitszimmer

20 % *

Inhalt von Schließfächern

Inhalt von Schließfächern

10.000 €

Versicherte Kosten

Hotelkosten im Schadenfall

Hotelkosten im Schadenfall

bis 20 % *, max. 100 € pro Tag

Rückreisekosten aus dem Urlaub

Rückreisekosten aus dem Urlaub

Bewachungskosten

Bewachungskosten

1.000 €

Sachverständigenkosten

Sachverständigenkosten

Transport-/Lagerkosten

Transport-/Lagerkosten

200 Tage

Ersatz versicherter Kosten auch über die Versicherungssumme hinaus

Ersatz versicherter Kosten auch über die Versicherungssumme hinaus

Entschädigungsgrenzen

Wertsachen

Wertsachen

25 % *

Wertsachen außerhalb verschlossener mehrwandiger Stahlschränke:

Wertsachen außerhalb verschlossener mehrwandiger Stahlschränke:

- Urkunden (Sparbücher usw)

- Bargeld

3000 €

 

1000 €

Außenversicherung:

Außenversicherung:

- Höhe

10 % * 3 Monate

- Dauer bis

Bemerkungen

Vertragslaufzeit (kann im Antrag gewählt werden)

1 Jahr

Weitere beitragsfreie Besonderheiten

- Diebstahl am Arbeitsplatz während der Geschäftszeiten bis 500 € (gilt nicht für Wertsachen)

Bedingungstext

PDF-Datei in den Tarifdetails

Der Vermittler hat im Vergleich folgende(n) Tarif(e) empfohlen:

Gesellschaft:

Zürich Versicherungen

Tarif:

Sondertarif inkl. Glas + Fahrrad

Empfehlungsgrund:

Sehr günstige Hausratversicherung mit kostenloser Glasversicherung und Fahrradversicherung. Zahlreiche Deckungserweiterungen über den normalen Versicherungsumfang hinaus.

WEITERE KUNDENANGABEN

Im Antrag wurden folgende Vertragsfragen ergänzt:

Vorversicherung

Nein

Versicherungsgesellschaft Von der Versicherung gekündigt

Nein

Vorschäden in den letzten 5 Jahren Falls ja, Erläuterung:

Nein

Versicherungsbeginn

01.04.2010

Mindesteinbruchsicherung vorhanden?

Ja

(Sicherung von jeder Außentür (Haustür, Kellertür o.ä.) durch Zylinderschloss mit Sicherheitsbeschlag (von außen nicht abschraubbar und Schließzylinder nicht überstehend.)

Nicht alle denkbaren Risiken oder Besonderheiten können online abgefragt werden. Deshalb ist im Antrag ein Bemerkungsfeld, in dem zusätzlicher Versicherungsbedarf oder Besonderheiten einzutragen sind. Eintragungen im Bemerkungsfeld:

keine

SCHLUSSERKLÄRUNG

Für den Versicherungs- und Leistungsvergleich kann der Vermittler trotz größter Sorgfalt keine Haftung übernehmen, es gelten immer die Bedingungen der Versicherung.

Der Kunde bestätigt, dass über diese Beratung hinaus kein weiterer Erklärungsbedarf besteht und in Zukunft eine weitere Beratung nur erfolgen soll, wenn der Kunde selbst den Vermittler dazu auffordert. Der Kunde kann dieses Protokoll ausdrucken oder als PDF-Datei speichern.

DATUM

KUNDE

14.03.2010

Zustimmumg im

Antrag angeklickt

VERSICHERUNGSMAKLER

oder als PDF-Datei speichern. DATUM KUNDE 14.03.2010 Zustimmumg im Antrag angeklickt VERSICHERUNGSMAKLER