Sie sind auf Seite 1von 11
Übersetzung einiger volkswirtschaftlicher Begriffe Englisch/Deutsch A c c o u n t i n g
Übersetzung einiger volkswirtschaftlicher Begriffe Englisch/Deutsch A c c o u n t i n g

Übersetzung einiger volkswirtschaftlicher Begriffe Englisch/Deutsch

Accounting accelerated depreciation actual investment adaptive expectations

advertisement aggregate aggregate demand (AD) aggregate income aggregate output aggregate production function aggregate supply (AS) allocation appreciation arbitrage

asset

automatic teller machine autonomous spending

autonomous variable average fixed cost (AFC) average product (AP) average total cost (ATC) average variable cost (AVC)

Balance balance of payments (BP) balance of payments outcome balance of services balanced budget multiplier bargaining power barrier to entry barter economy base year benchmark black market bond

bond market breaking-even point

Buchhaltung vorzeitige Abschreibung tatsächliche Investitionen adaptive Erwartungen; eine retrospektive Art Erwartungen zu bilden, indem man ver- gangene Fehler mit einbezieht Werbung Aggregat; ein mehrgliedriges Ganzes gesamtwirtschaftliche Nachfrage gesamtwirtschaftliches Einkommen gesamtwirtschaftliche Produktion gesamtwirtschaftliche Produktionsfunktion gesamtwirtschaftliches Angebot Allokation; (kostengünstigste) Verteilung Aufwertung Arbitrage; Ausnutzen von Kursunterschieden im Börsengeschäft Sach- und/oder Finanzvermögen, Sach- bzw. Kapitalgut, Anlagegut, Aktivposten Geldautomat autonome Ausgaben; jener Teil der Ausga- ben für Güter, der nicht vom Produktions- niveau abhängt autonome (oder unabhängige) Variable durchschnittliche Fixkosten Durchschnittsprodukt durchschnittliche Gesamtkosten durchschnittliche variable Kosten

Bilanz Zahlungsbilanz Saldo der Zahlungsbilanz Dienstleistungsbilanz budgetneutraler Multiplikator Verhandlungsmacht Eintrittsbarrieren Tauschwirtschaft Basisjahr Bewertung, Bezugs- oder Vergleichspunkt Schwarzmarkt festverzinsliches Wertpapier, (Staats)Anleihe, Obligation, Schuldverschreibung Anleihenmarkt Breaking-even-Punkt, Gewinnschwelle

2

budget constraint budget deficit budget surplus business cycle

Budgetrestriktion (oder -beschränkung) Budgetdefizit Budgetüberschuss Konjunkturzyklus

Capital capital account (CP) capital accumulation

Kapital, Sachgüter Kapitalbilanz Kapitalakkumulation; Erhöhung des Kapital-

capital goods

stocks Investitions- bzw. Kapitalgüter

capital income

Einkommen aus dem Faktor Kapital

capital market

Kapitalmarkt

cartel

Kartell; Zusammenschluss von Firmen des

central bank checking account circular flow diagram collusion

gleichen Wirtschaftszweiges Zentralbank, Notenbank Girokonto Kreislaufdiagramm Kollusion; Verdunklung des Sachverhalts,

command economy commodity commodity money comparative advantage complementary goods constant returns to scale consumer goods consumer price index (CPI) consumer sovereignty consumer surplus consumption consumption basket consumption function contractionary fiscal policy contractionary money policy corporate bond corporate profit corporate stock

geheimes Einverständnis Planwirtschaft Waren- oder Güterbündel Warengeld komparativer Vorteil Komplementärgüter; sich ergänzende Güter konstante Skalenerträge Konsumgüter, Waren Verbraucherpreisindex (VPI) Konsumentensouveränität Konsumentenrente Konsum Warenkorb Konsumfunktion restriktive Fiskalpolitik restriktive Geldpolitik Aktie (im Unterschied zu Anleihe) Unternehmensgewinn (Gesellschafts)Aktie, Urkunde über den Anteil

corporate tax corporation cost-benefit analysis cost-push inflation cross-price elasticity crowding-out effect currency currency debasement currency union current account (CA) cyclical unemployment

am Grundkapital einer Aktiengesellschaft Körperschaftsteuer Unternehmen Kosten-Nutzenrechnung Kostendruckinflation Kreuzpreiselastizität Verdrängungseffekt Währung; Bargeld Neufestlegung eines fixen Wechselkurses Währungsunion Leistungsbilanz konjunkturbedingte Arbeitslosigkeit

Decreasing returns to scale deflation

fallende Skalenerträge Deflation; starke Einschränkung des Geldum- laufs ohne entsprechende Verringerung

© September 2003, D. Behrens und B. Friedl

3

deflator demand deposits demand for goods demand management demand-pull inflation demand-side deposit account deposits depreciation descriptive economics deterioration devaluation diminish direct taxes

discount rate discretionary fiscal policy discretionary money policy diseconomics of scale disposable income dividend

dominate strategy duopoly econometrics

Economic agents economic growth economics economics of scale economy efficiency

efficiency wage theory elastic demand elastic supply elasticity of demand elasticity of supply employment endowment entrepreneur equation equilibrium excess demand excess profits excess reserves excess supply exchange broker exchange list exchange rate

der Produktion Deflator Sichteinlagen (tägl. fällig) Güternachfrage Nachfragepolitik Nachfragesoginflation nachfrageseitig orientiert Termineinlagekonto, Sparbuch Einzahlungen, Einlagen, Guthaben Abschreibung, Abwertung deskriptive (oder beschreibende) Ökonomik Wertminderung, Verschlechterung diskretionäre Abwertung sinken, abnehmen, kleiner werden Produktions- und Importabgabe (früher: direk- te Steuern) Diskontrate (oder auch Basiszinssatz) diskretionäre Fiskalpolitik diskretionäre Geldpolitik fallende Skalenerträge disponibles (oder verfügbares) Einkommen Dividende; auf eine Aktie entfallender Ge- winnanteil dominante Strategie Duopol Ökonometrie, Teilgebiet der Wirtschaftswis- senschaften, das ökonomische Forschung und Theorie mit mathematisch- statistischen Daten zu untermauern sucht

wirtschaftliche Akteure Wirtschaftswachstum Ökonomik; Wirtschaftswissenschaft steigende Skalenerträge Ökonomie; Wirtschaftsraum, Volkswirtschaft Effizienz; größtmögliche Wirkung, Wirtschaft- lichkeit, Leistungsfähigkeit Effizienzlohntheorie elastische (oder nachgebende) Nachfrage elastisches (oder nachgebendes) Angebot Nachfrageelastizität Angebotselastizität Beschäftigung Stiftung Entrepreneur; Unternehmer, Industrieller Gleichung Gleichgewicht Überschussnachfrage ökonomische Gewinne Überschussreserven Überschussangebot Devisenmakler Kurszettel Wechselkurs

4

exchange rate policy exchequer bond excisable excise man excise tax exogenous variable expand of money supply expansion

expansionary fiscal policy expansionary money policy expectation expected appreciation expected depreciation exploitation exports (EX) externalities

Factor endowments factor price equalization factors of production federal funds rate fiat fiat money final goods financial asset fine tuning firm(s) fiscal policy fixed cost (FC) fixed exchange rate flexible exchange rates flexible prices flow (variable) foreign demand foreign exchange balance foreign exchange market foreign prices frictional unemployment

Game theory GDP deflator (GPD price index) GDP expenditure approach GDP income approach general equilibrium global economy goods goods market government government budget deficit government purchases of goods and services

government consumption

Wechselkurspolitik Schatzanweisung (verbrauchs)steuerpflichtig Steuereinnehmer Verbrauchssteuer exogene (oder von außen wirkende) Variable Ausweitung des Geldangebots Expansion; Zeitraum eines Wirtschaftsauf- schwunges expansive Fiskalpolitik expansive Geldpolitik Erwartung erwartete Aufwertung einer Währung erwartete Abwertung einer Währung kommerzielle Verwertung, Ausbeutung Exporte (EX), Ausfuhr (von Waren) Externalitäten, nach außen verlegte Faktoren

Faktorausstattung Faktorpreisausgleich Produktionsfaktoren Leitzinssatz Gerichtsbeschluss Papiergeld ohne Deckung Endprodukte Finanzvermögen (siehe asset) Feinabstimmung Unternehmen Fiskalpolitik Fixkosten fixer Wechselkurs flexible Wechselkurse flexible Preise Flussgröße Auslandsnachfrage Devisenbilanz Devisenmarkt ausländisches Preisniveau friktionelle Arbeitslosigkeit

Spieltheorie BIP-Deflator Verwendungsrechnung des BIPs Entstehungsrechnung des BIPs allgemeines Gleichgewicht geschlossene Volkswirtschaft Güter (= Waren + Dienstleistungen) Gütermarkt Regierung Budgetdefizit Ausgaben für öffentlichen Konsum und Inves- titionen öffentlicher Konsum

© September 2003, D. Behrens und B. Friedl

5

government spending multiplier Great Depression gross domestic product (GDP) gross investment gross national product (GNP) gross private investment (I)

Staatsausgabenmultiplikator Weltwirtschaftskrise Bruttoinlandsprodukt (BIP) Bruttoinvestitionen Bruttonationalprodukt (BNP) Bruttoinvestitionen des privaten Sektors (I)

Heterogeneous homogeneous households human capital hyperinflation

heterogen; ungleichartig homogen; gleichartig Haushalte Humankapital Hyperinflation

Imperfect competition

unvollkommener Wettbewerb

imperfect information imports (IM) income distribution

unvollkommene Information Importe (IM); Einfuhr (von Waren) Einkommensverteilung

income

elasticity

Einkommenselastizität

increasing returns to scale

steigende Skalenerträge

indexed bonds indifference curves indirect taxes inductive reasoning inelastic demand inferior goods inflation

Wertpapiere zu fixem Realzinssatz Indifferenzkurven, Isonutzenlinien indirekte Steuern induktive Schlussfolgerung unelastische Nachfrage inferiore (oder minderwertige) Güter Inflation, Geldentwertung; starke Ausweitung

inflation bias

des Geldumlaufs ohne entsprechende Er- höhung der Produktion Inflationäre Verzerrung

inflation rate

Inflationsrate

innovation

Innovation, Neuerung

insider

Insider, Eingeweihter; jemand, der einen Be-

intangible capital interest interest rate intermediate good internal rate of return inventory inventory increases/reduction investment

reich aus eigener Anschauung kennt „nicht angreifbares“ Kapital Zinsen Zinssatz Zwischen bzw. Halbfertigprodukt interner Zinsfuss oder –satz Lager Lageraufbau/-abbau Investition; Beschaffung von Produktionsmit-

investment tax credit involuntary unemployment IOU

teln, planmäßig auf zukünftigen Nutzen ausgerichtete Tätigkeit Investitionsfreibetrag unfreiwillige Arbeitslosigkeit Schuldverschreibung

Kinked demand curve

geknickte Nachfragekurve

Labor demand

Arbeitsnachfrage

labor force

Gruppe der potentiell Erwerbstätigen

6

labor income labor market labor market discrimination labor productivity labor supply Laffer curve laissez-faire economy

law of demand law of diminishing marginal utility law of supply leakage legal tender lending rates liability liability insurance liquidity liquidity trap loan long-run long-run aggregate supply (LRAS) long-run average cost curve (LRAC) Lucas supply function

Einkommen aus dem Faktor Arbeit Arbeitsmarkt Diskriminierung am Arbeitsmarkt Arbeitsproduktivität Arbeitsangebot Laffer-Kurve Wirtschaftspolitisches System, das die Einmi- schung der Behörden in das private Unter- nehmen ausschließen will Gesetz der Nachfrage Gesetz des abnehmenden Grenznutzens Gesetz des Angebots Leck Gesetzliches Zahlungsmittel Kreditzinsen Verbindlichkeit, Passivposten Haftpflichtversicherung Zahlungsfähigkeit, Verfügbarkeit des Geldes . Liquiditätsfalle Darlehen, Kredit langfristig langfristiges gesamtwirtschaftliches Angebot . langfristige Durchschnittskostenkurve Lucas-Angebotskurve

Marginal cost (MC) marginal cost of capital (MCK) marginal cost of labor (MCL) marginal product (MP) marginal product of capital (MRPK) marginal product of labor (MRPL) marginal propensity to consume (MPC) marginal propensity to demand domestic goods marginal propensity to import (MPM) marginal propensity to save (MPS) marginal rate of substitution (MRS)

marginal rate of technical substitution (MRTS) Grenzrate der technischen Substitution

marginal revenue (MR) marginal revenue product (MRP) marginal revenue product of capital (MRPK) marginal revenue product of labor (MRPL) marginal social cost market market clearing market failure Mark-up mark-up factor means of payment merchandize trade balance microeconomic foundation of macroeconom- ics midpoint minimum wage

Grenzkosten, marginale Kosten Grenzkosten des Kapitals Grenzkosten der Arbeit

Grenzprodukt(ivität) Grenzprodukt(ivität) des Kapitals Grenzprodukt(ivität) der Arbeit marginale Konsumneigung

marginale

Nachfrageneigung

schen Gütern marginale Importneigung marginale Sparneigung Grenzrate der Substitution

nach

inländi-

Grenzerlös Wertgrenzprodukt Wertgrenzprodukt des Kapitals Wertgrenzprodukt der Arbeit soziale Grenzkosten Markt Markträumung Marktversagen Preiserhöhung, Kalkulationsaufschlag Mark-up-Faktor; Preisaufschlag (prozentuell) Zahlungsmittel Handelsbilanz

Mikrofundierung der Makroökonomik Mittelwert Mindestlohn

© September 2003, D. Behrens und B. Friedl

7

modern Phillips curve monetarism monetary aggregates monetary policy money market money multiplier monopolistic competition monopoly moral suasion mortgage

modifizierte Phillipskurve Monetarismus Geldmengenaggregate Geldpolitik Geldmarkt Geldschöpfungsmultiplikator monopolistische Konkurrenz Monopol Überredungsversuch Hypothek; im Grundbuch eingetragenes,

multiplier

durch Zahlung erworbenes Recht an ei- nem Grundstück in Form einer Forderung auf regelmäßige Zinszahlungen Multiplikator

National economy national income national income and product accounting national-economy multiplier natural (equilibrium) unemployment net domestic product (NDP)

offene Volkswirtschaft Volkseinkommen volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Multiplikator bei offener Volkswirtschaft natürliche Arbeitslosigkeit Nettoinlandsprodukt (NIP); in VGR: Bruttoin-

net exports (EX–IM)

landsprodukt (BIP) minus Abschreibungen . Nettoexporte bzw. Außenbeitrag; Nettonach-

net interest

frage des Auslands Nettozinszahlungen; in VGR: Differenz der

net investment

Zinszahlungen und –einkünfte von Seiten der Unternehmen plus Differenz der Zins- zahlungen aus dem Ausland und dem In- land (an das Ausland) Nettoinvestitionen; in VGR: Bruttoinvestitio-

net investment income net national product (NNP)

nen minus Abschreibungen Einkommensbilanz Nettonationalprodukt (NNP); in VGR: Brutto-

net private investment net taxes

nationalprodukt (BNP) minus Abschrei- bungen Nettoinvestitionen des privaten Sektors Nettosteuern; in VGR: Summe der Steuern

net transfer payments net transfers

minus alle Transferzahlungen Transferbilanz Nettotransferzahlungen; in der VGR: Diffe-

neutrality of money new classical macroeconomics nominal nominal GDP

renz der Transferzahlungen an das Aus- land und der Transferzahlungen aus dem Ausland Neutralität des Geldes Neuklassische Makroökonomik nominal; zum Nennwert nominelles BIP; BIP ohne Berücksichtigung

nominal income

der Kaufkraft des Geldes Nominaleinkommen; das Einkommen ohne

nominal interest rate non-accelerating rate of unemployment non-durable goods

Berücksichtigung der Kaufkraft des Geldes Nominalzinssatz inflationsstabile Arbeitslosenquote nicht dauerhafte Konsumgüter, Verbrauchs- güter

8

Investitionen der Unternehmen in Firmenge- bäude etc.

non-synchronization of income and spending fehlende Übereinstimmung von Ausgaben und Einnahmen

normale (oder übliche bzw. durchschnittlei- che) Güter normative (oder maßgebende) Ökonomik

normative economics

normal goods

non-residential investment

Official reserves oligopoly open market operations opportunity cost optimal scale of plant output growth outsider overvalued

Pact for stability and growth Pareto efficiency parity payments of factor income to the rest of the world perfect competition perfect knowledge perfectly elastic demand perfectly inelastic demand personal consumption expenditures personal interest income from government and households personal taxes physical capital planned investment population growth portfolio positive economics potential output precautionary demand for money preferences present value price ceiling price elasticity of demand price level, prices private sector producer price index product differentiation production function production possibility frontier (PPF) profit profit maximization proprietor’s income proprietorship public goods public sector

offizielle Währungsreserven Oligopol Offenmarktpolitik Opportunitätskosten Optimale Unternehmensgröße Wirtschaftswachstum Outsider, Außenseiter überbewertet

Stabilitäts- und Wachstumspakt der EU Pareto-Effizienz / Pareto-Optimalität Gleichheit, Parität oder Umrechnungskurs Zahlung von Faktoreinkommen an das Aus- land vollkommener Wettbewerb vollkommene Information vollkommen elastische Nachfrage vollkommen unelastische Nachfrage Konsumausgaben des privaten Sektors Zinseinkünfte von Privatpersonen aus Kredi- ten an den Staat und andere Haushalte persönliche (direkte) Steuern physische Kaptialgüter geplante Investitionen Bevölkerungswachstum Portfolio; Bestand an Wertpapieren positive (nicht wertende) Ökonomik Vollbeschäftigungsprodukt/-einkommen Vorsichtskasse Präferenz, Bevorzugung Barwert, Gegenwartswert Preisobergrenze; Höchstpreis Preiselastizität der Nachfrage (allgemeines) Preisniveau privater Sektor Produzentenpreisindex Produktdifferenzierung Produktionsfunktion Produktionsmöglichkeitenkurve Gewinn Gewinnmaximierung Unternehmereinkommen Eigentumsrecht, in einer Bilanz: Eigenkapital . öffentliche Güter öffentlicher Sektor

© September 2003, D. Behrens und B. Friedl

9

purchasing power

Kaufkraft

purchasing power parity

Kaufkraftparität

Quantity theory of money

Quantitätstheorie des Geldes

Rate of exchange rate of inflation rate of interest rate of return rational expectations real real asset real estate real GDP

Wechselkurs Inflationsrate Zinssatz Rendite; Ertragsrate rationale Erwartungen real Realvermögen Immobilie BIP zu konstanten Preisen; BIP mit Berück-

real income

sichtigung der Kaufkraft des Geldes Realeinkommen; Einkommen mit Berücksich-

real interest rate real wage receipts of factor income from the rest of the world recession

tigung der Kaufkraft des Geldes Realzinssatz Reallohn Erhalt von Faktoreinkommen aus dem Aus- land Rezession; Zeitraum rückläufiger Wirt-

required reserve ratio reserve requirements reserves residential investment

schaftsentwicklung Mindestreservensatz Mindestreserven Reserven Investitionen der Haushalte in Häuser und

resources retained earnings returns to scale

Apartments Ressourcen, Produktionsfaktoren, Rohstoffe einbehaltene Gewinne Skalenerträge (ACHTUNG: Diese Bezeich-

revenue

nung wird oftmals synonym für steigenden Skalenerträge verwendet) Erlös, Umsatz

rigidity

Rigidität; Starrheit, mangelnde Beweglichkeit .

Savings savings account savings deposit savings function scarcity seigniorage service service trade balance short-run short-run aggregate supply shutdown point

Ersparnis Sparkonto Spareinlage Sparfunktion Knappheit, Mangel Seigniorage; königliche Münzgebühr Dienstleistung Dienstleistungsbilanz kurzfristig kurzfristiges gesamtwirtschaftliches Angebot Shutdown-Punkt; Produktionsschwelle / Still-

slope (of a graph) social capital

legungsgrenze Steigung (einer Kurve) Infrastruktur; alle für die Funktionsfähigkeit der Wirtschaft eines Landes notwendigen Verhältnisse, Einrichtungen und Anlagen

10

social insurance payments speculation motive speculative demand for money spreading overhead

stagflation statistical discrepancy sticky prices sticky wages stock

stock broker stock company (or corporation) stock holding stock market stock variable store of value structural unemployment subsidies substitute sunk costs supply of goods supply shock supply-side sustained

Tangible capital tax multiplier taxes technological change technological progress time preference token money total cost (TC) total fixed cost (TFC) total revenue (TR) total variable cost (TVC) trade balance trade union transaction motive transactions demand for money transfer earnings transfer payments treasury bills (“T-bills”) treasury bonds or notes

Underground or shadow economy undervalued unemployment unemployment rate unilateral transfers unit of account

Sozial(versicherungs)abgaben Spekulationsmotiv Spekulationskasse Fixkosten werden auf mehrere Zeiteinheiten verteilt (was zur Fixkostendegression führt) Stagflation (Inflation + Arbeitslosigkeit) statistischer Fehlerkorrekturterm starre (rigide) Preise starre (rigide) Löhne Bestand bzw. Bestandsgröße, (manchmal auch Aktie oder Anleihe) Effekten- oder Börsenmakler Aktiengesellschaft Aktienbesitz Aktienmarkt Bestand bzw. Bestandsgröße Wertaufbewahrungsmittel strukturelle Arbeitslosigkeit Subventionen Substitut, Ersatz versunkene Kosten Güterangebot angebotsseitiger Schock angebotsseitig orientiert lange andauernd, permanent

„angreifbares“ Kapital Steuermultiplikator Steuern technologischer Wandel technologischer Fortschritt Zeitpräferenz Nominalgeld Gesamtkosten gesamte Fixkosten Gesamterlös variable Gesamtkosten Handels- und Dienstleistungsbilanz Gewerkschaft Transaktionsmotiv Transaktionskasse Transferzahlung (als Einkommensquelle)

Transferzahlung Staatsanleihen bis zu einem Jahr Laufzeit

Staatsanleihen

zu

mindestens

10

Jahren

Laufzeit

Schattenwirtschaft unterbewertet Unterbeschäftigung bzw. Arbeitslosigkeit Arbeitslosenquote einseitige Transfers Recheneinheit

© September 2003, D. Behrens und B. Friedl

11

unitary elasticity utility utility maximization

Isoelastizität / Einselastizität Nutzen Nutzenmaximierung

Value added value added tax (VAT) variability variable variable cost (VC) veil velocity of money (V) voluntary unemployment wage

Wertschöpfung Mehrwertsteuer Schwankungsbreite Variable; Veränderliche variable Kosten Schleier Geldumlaufgeschwindigkeit freiwillige Arbeitslosigkeit Lohn

Wage ratio

Lohnquote

wealth

Wohlstand

weight

Gewichtung; Gewicht

welfare

Wohlfahrt