Sie sind auf Seite 1von 3

KOCHREZEPT ZWEI-PHASEN-METHODE:

Vorbereitung
- fge knstliche Variablen kj ein
- fge eine zustzliche (fiktive) Zielfunktion K ein

- erzeuge Nullen unter den knstlichen Variablen kj in dieser zustzlichen


Zielfunktion

- erhalte damit eine neue Zielfunktion K*

Erste Phase

- benutze ausschlielich K* als Zielfunktion

- mache die knstlichen Variablen durch Simplex-Schritte zu Nichtbasisvariablen

-die ursprngliche Zielfunktion K ist von der Wahl als Pivot-Zeile hierbei
ausgeschlossen

Zweite Phase

- wenn dies erreicht ist, streiche die knstlichen Variablen und die zustzliche
(fiktive) Zielfunktion K*

-fhre weitere Simplex-Schritte durch unter Verwendung der (bis hierher


mitgefhrten) ursprnglichen Zielfunktion K

- erhalte die optimale Lsung, sobald das reduzierte Tableau nur noch negative
Zahlen oder Nullen in der Zielfunktionszeile K stehen hat.
KOCHREZEPT DUALER SIMPLEX-ALGORITHMUS:

1. Vorbereitung

- multipliziere die Zielfunktionszeile mit 1

- erhalte damit ein Maximierungsproblem

- multipliziere die Restriktionen mit 1

- die -Restriktionen kehren sich dadurch um zu -Restriktionen

- behalte die Nichtnegativittsbedingungen bei

2. Bestimme das Ausgangstableau

- schreibe die Restriktionen wie gewohnt in ein Simplex-Tableau

- die rechte Seite ist hierbei negativ

3. Bestimme die Pivotzeile

- suche den betragsmig grten negativen Wert auf der rechten Seite

4. Bestimme die Pivotspalte

- bilde die Quotienten aus dem jeweiligen Wert der Zielfunktionszeile und
der zugehrigen Zahl aus der Pivotzeile

- bercksichtige hiebei ausschlielich negative Koeffizienten in der Pivotzeile

- whle den greren negativen Quotienten aus

5. Bestimme das Pivotelement


6. Basistausch
mache alle Elemente der Pivotspalte mit Ausnahme des Pivotelements zu
null.