Sie sind auf Seite 1von 4

Prof. Dr. Christoph G.

Müller Wintersemester 2006/2007

Einleitung in das Neue Testament I

(die synoptischen Evangelien; Joh; Apg)

Literatur:

a) Methoden – Einleitungen – Hermeneutik etc:

Aland, K. – Aland, B., Der Text des Neuen Testaments. Einführung in die wissenschaftlichen
Ausgaben und in Theorie und Praxis der modernen Textkritik, Stuttgart 21989.
Aland, K., Kurzgefaßte Liste der griechischen Handschriften des Neuen Testaments (ANTT
1), Berlin 21994.
Alkier, S. – Brucker, R. (Hrsg.), Exegese und Methodendiskussion (TANZ 23), Tübingen –
Basel 1998.
Barton, J. – Wolter, M. (Hrsg.), Die Einheit der Schrift und die Vielfalt des Kanons/The Unity
of Scripture and the Diversity of the Canon (BZNW 118), Berlin – New York 2003.
Berger, K., Formgeschichte des Neuen Testaments, Heidelberg 1984.
- , Formen und Gattungen im Neuen Testament (UTB 2532), Tübingen – Basel 2004.
Black, D. A., Linguistics and New Testament Interpretation. Essays on Discourse Analysis,
Nashville 1992.
Broer, I., Einleitung in das Neue Testament, 2 Bde., Band I: Die synoptischen Evangelien, die
Apostelgeschichte und die johanneische Literatur, Band II: Die Briefliteratur, die Offenba-
rung des Johannes und die Bildung des Kanons (NEB. NT Ergänzungsband 2/I-II), Würzburg
I 1998, II 2001.
- , Die Bedeutung der historischen Rückfrage nach Jesus und die Frage nach deren Methodik,
in: L. Schenke u.a., Jesus von Nazaret – Spuren und Konturen, Stuttgart 2004, 19-41.
Bultmann, R., Die Geschichte der synoptischen Tradition (FRLANT 29) (1921), Göttingen
9
1979; dazu: Ergänzungsheft von G. Theißen – P. Vielhauer, Göttingen 51979.
Campenhausen, H. von, Die Entstehung der christlichen Bibel (1968), mit einem Nachwort
von C. Markschies (BHTh 39), Tübingen 2003.
Conzelmann, H. – Lindemann, A., Arbeitsbuch zum Neuen Testament (UTB 52), Tübingen
14
2004.
Dibelius, M., Die Formgeschichte des Evangeliums (1919), hrsg. von G. Bornkamm, Tübin-
gen 61971.
Dohmen, Ch. – Söding, T. (Hrsg.), Eine Bibel – zwei Testamente. Positionen Biblischer Theo-
logie, Paderborn 1995.
Dormeyer, D., Das Neue Testament im Rahmen der antiken Literaturgeschichte. Eine Einfüh-
rung (Die Altertumswissenschaft), Darmstadt 1993.
Ebner, M. – Heininger, B., Exegese des Neuen Testaments. Ein Arbeitsbuch für Lehre und
Praxis (UTB 2677), Paderborn u.a. 2005.
Egger, W., Methodenlehre zum Neuen Testament. Einführung in linguistische und historisch-
kritische Methoden, Freiburg (1987) 21990.
Ernst, J. – Backhaus, K., Studium Neues Testament, Paderborn 1986.
Fabry, H.-J. u.a., Bibel und Bibelauslegung. Das immer neue Bemühen um die Botschaft
Gottes, Regensburg 1993.
Fenske, W., Arbeitsbuch zur Exegese des Neuen Testaments. Ein Proseminar, Gütersloh 1999.
Frankemölle, H., Evangelium – Begriff und Gattung. Ein Forschungsbericht, zweite, aktuali-
sierte, stark erweiterte und durchgesehene Auflage (SBB 15), Stuttgart 1994.
- , Das Neue Testament als Kommentar? Möglichkeiten und Grenzen einer hermeneutischen
These aus der Sicht eines Neutestamentlers, in: F.-L. Hossfeld, Wieviel Systematik erlaubt die
Schrift? Auf der Suche nach einer gesamtbiblischen Theologie (QD 185), Freiburg – Basel –
Wien 2001, 200-278.
Frey, J., Der historische Jesus und der Christus der Evangelien, in: J. Schröter – R. Brucker
(Hrsg.), Der historische Jesus. Tendenzen und Perspektiven der gegenwärtigen Forschung
(BZNW 114), Berlin – New York 2002, 273-336.
Hartman, L., Text-Centred New Testament Studies. Text-Theoretical Essays on Early Jewish
and Early Christian Literature (WUNT 102), Tübingen 1997.
Klauck, H.-J., Die antike Briefliteratur und das Neue Testament. Ein Lehr- und Arbeitsbuch
(UTB 2022), Paderborn u.a. 1998.
Kümmel, W. G., Das Neue Testament. Geschichte der Erforschung seiner Probleme (OA
III/3), Freiburg i.Br. – München (1958) 21970.
Lindemann, A., Literatur zu den Synoptischen Evangelien 1992-2000 (I). Methodendiskussion
und Darstellungen übergreifender Themen, in: ThR 69 (2004) 182-227.
- , Literatur zu den Synoptischen Evangelien 1992-2000 (II-V), in: ThR 69 (2004) 241-272.
369-432; ThR 70 (2005) 44-80.338-382.
McDonald, L. M. – Sanders, J. A. (Hrsg.), The Canon Debate. On the Origin and Formation of
the Bible, Peabody 2002.
Müller, C. G., Mehr als ein Prophet. Die Charakterzeichnung Johannes des Täufers im luka-
nischen Erzählwerk (HBS 31), Freiburg u.a. 2001, 12-71.
Müller, K., Art. Exegese/Bibelwissenschaft, in: NHThG I, 332-353.
Porter, S. E. (Hrsg.), Handbook to Exegesis of the New Testament (NTTS 25), Leiden – New
York – Köln 1997.
Powell, M. A., What is Narrative Criticism?, Minneapolis 1990.
Reinmuth, E., Hermeneutik des Neuen Testaments. Eine Einführung in die Lektüre des Neuen
Testaments, Göttingen 2002.
Reiser, M., Sprache und literarische Formen des Neuen Testaments. Eine Einführung (UTB
2197), Paderborn u.a. 2001.
Schmeller, T., Das Recht der Anderen. Befreiungstheologische Lektüre des Neuen Testaments
in Lateinamerika (NTA NF 27), Münster 1994.
Schmidt, K. L., Der Rahmen der Geschichte Jesu. Eine literarkritische Untersuchung zum
Markusevangelium, Berlin 1919.
Schmitz, T. A., Moderne Literaturtheorie und antike Texte. Eine Einführung, Darmstadt 2002.
Schnelle, U., Einleitung in das Neue Testament (UTB 1830), Göttingen (1994) 52005.
Schottroff, L. – Schroer, S. – Wacker, M.-T., Feministische Exegese. Forschungserträge zur
Bibel aus der Perspektive von Frauen, Darmstadt 1995.
Schweitzer, A., Geschichte der Leben-Jesu-Forschung (1906; 21913), Tübingen 91984.
Söding, T., Wege der Schriftauslegung. Methodenbuch zum Neuen Testament, unter Mitarbeit
von C. Münch, Freiburg – Basel – Wien 1998.
Stenger, W., Biblische Methodenlehre, Düsseldorf 1987.
Sternberg, T. (Hrsg.), Neue Formen der Schriftauslegung (QD 140), Freiburg i.Br. 1992.
Theißen, G. – Winter, D., Die Kriterienfrage in der Jesusforschung. Vom Differenzkriterium
zum Plausibilitätskriterium (NTOA 34), Freiburg/Schw. – Göttingen 1997.
Watson, D. F. (Hrsg.), Persuasive Artistry. Studies in New Testament Rhetoric (FS für G. A.
Kennedy) (JSNT.S 50), Sheffield 1991.
Zimmermann, H., Neutestamentliche Methodenlehre. Darstellung der historisch-kritischen
Methode (1967), neu bearbeitet von K. Kliesch, Stuttgart 71982.
Zumstein, J., Narrative Analyse und neutestamentliche Exegese in der frankophonen Welt, in:
VuF 41 (1996) 5-27.

b) Welt und Umwelt des Neuen Testaments

Barrett, C. K., Texte zur Umwelt des Neuen Testaments, erweiterte dt. Aufl., hrsg. von C.-J.
Thornton, Tübingen 21991.
Bösen, W., Galiläa. Lebensraum und Wirkungsfeld Jesu, Freiburg i.Br. 21998.
Bühlmann, W., Wie Jesus lebte. Vor 2000 Jahren in Palästina. Wohnen, Essen, Arbeiten,
Reisen, Luzern – Stuttgart 21989.
Fabry, H.-J., Art. Qumran, in: NBL III (2001) 230-260.
Faßbeck, G. u.a. (Hrsg.), Leben am See Gennesaret. Kulturgeschichtliche Entdeckungen in
einer biblischen Region (Sonderbände der Antiken Welt), Mainz 2003.
Frankemölle, H. (Hrsg.), Lebendige Welt Jesu und des Neuen Testaments. Eine Entdeckungs-
reise, Freiburg – Basel – Wien 2000.
Freyne, S., Galilee and Gospel. Collected Essays (WUNT 125), Tübingen 2000.
Hahn, F., Frühjüdische und frühchristliche Apokalyptik. Eine Einführung (BThSt 36), Neu-
kirchen-Vluyn 1998.
Horsley, R. A. – Hanson, J. S., Bandits, Prophets, and Messiahs. Popular Movements in the
Time of Jesus (New Voices in Biblical Studies), Minneapolis u.a. 1985.
Hengel, M., Judentum und Hellenismus. Studien zu ihrer Begegnung unter besonderer Be-
rücksichtigung Palästinas bis zur Mitte des 2. Jh. v. Chr. (WUNT 10), Tübingen 21973.
Klauck, H.-J., Die religiöse Umwelt des Urchristentums, 2 Bde., Stuttgart 1995, 1996.
Kollmann, B., Einführung in die Neutestamentliche Zeitgeschichte, Darmstadt 2006.
Lohse, E., Umwelt des Neuen Testaments (GNT 1), Göttingen 71986.
Malina, B., Die Welt des Neuen Testaments. Kulturanthropologische Einsichten, Stuttgart
1992.
Maier, J., Zwischen den Testamenten. Geschichte und Religion in der Zeit des zweiten Tem-
pels (NEB.AT Ergänzungsband 3), Würzburg 1990.
Muth, R., Einführung in die griechische und römische Religion, Darmstadt 1988.
Rüpke, J., Die Religion der Römer. Eine Einführung, München 2001.
Stegemann, E. W. – Stegemann, W., Urchristliche Sozialgeschichte. Die Anfänge im Juden-
tum und die Christusgemeinden in der mediterranen Welt, Stuttgart 1995.
Stegemann, H., Die Essener, Qumran, Johannes der Täufer und Jesus. Ein Sachbuch (Herder-
Spektrum 4218), Freiburg i.Br. 91999.
Theißen, G., Lokalkolorit und Zeitgeschichte in den Evangelien. Ein Beitrag zur Geschichte
der synoptischen Tradition (NTOA 8), Freiburg/Schw. – Göttingen 1989.
Tilly, M., So lebten Jesu Zeitgenossen. Alltag und Frömmigkeit im antiken Judentum (Bibel-
kompass), Mainz 1997.
Welt und Umwelt der Bibel 1 (1996-), bisher 35 Nr.
c) eine kleine Auswahl an „Jesus“büchern

Becker, J., Jesus von Nazareth, Berlin 1996.


Ben-Chorin, Sch., Bruder Jesus. Der Nazarener in jüdischer Sicht (Taschenbuchausgabe),
München 1977.
Ebner, M., Jesus von Nazaret in seiner Zeit. Sozialgeschichtliche Zugänge (SBS 196), Stutt-
gart 2003.
Frankemölle, H., Der Jude Jesus und die Ursprünge des Christentums, Mainz 2003.
Gnilka, J., Jesus von Nazareth. Botschaft und Geschichte (HThK.S 3), Freiburg i.Br. 1990.
Heiligenthal, R., Der verfälschte Jesus. Eine Kritik moderner Jesusbilder, Darmstadt 1997.
Hoppe, R., Jesus. Von der Krippe an den Galgen, Stuttgart 1996.
Kümmel, W. G., Vierzig Jahre Jesusforschung (1950-1990) (BBB 91), Königstein 1994.
Marguerat, D., Der Mann aus Nazareth. Was wir heute von Jesus wissen können, Überset-
zung aus dem Französischen von W. Rebell, überarbeitet von A. Stüssi, Zürich 2004.
Meier, J. P., A Marginal Jew. Rethinking the Historical Jesus (Anchor Bible Reference Libra-
ry), Bd. 1-3, New York 1991-2001.
Merklein, H., Die Jesusgeschichte - synoptisch gelesen, Stuttgart 1995.
Schenke, L. u.a., Jesus von Nazaret – Spuren und Konturen, Stuttgart 2004.
Schröter, J. – Brucker, R. (Hrsg.), Der historische Jesus. Tendenzen und Perspektiven der ge-
genwärtigen Forschung (BZNW 114), Berlin – New York 2002.
Theißen, G. – Merz, A., Der historische Jesus. Ein Lehrbuch, Göttingen 1996.
Theißen, G., Die Jesusbewegung. Sozialgeschichte einer Revolution der Werte, Gütersloh
2004.
Vermes, G., Jesus der Jude. Ein Historiker liest die Evangelien, übers. von A. Sameley, bearb.
von V. Hampel, Neukirchen-Vluyn 1993.