Sie sind auf Seite 1von 2

Die Position von NICHT

NACH:

dem konjugierten Verb, den Objektspronomen, und den meisten Objektsnomen:


Sein Bruder raucht nicht.
Ich kenne ihn nicht.
Ich kenne seinen Bruder nicht.
VOR:

prdikativen Adjektiven und prdikativen Nomen


(sie folgen den Hauptverben sein, werden, heien):
Ich bin nicht nervs.
Ich werde nicht nervs.
Sabine wird nicht Lehrerin.
Sie heit nicht Martina.

den meisten Adverbien:


Sie sprechen nicht laut genug.
Wir fahren nicht zu schnell.

aber nach den meisten Zeitadverbien:


Er kommt heute nicht.
Ich arbeite abends nicht.

den meisten Prpositionalphrasen:


Dieser Brief ist nicht fr mich.
Susanne wohnt nicht bei ihren Eltern.

Verbzustzen (Elemente, die zum Verb gehren):


(die Wahrheit sagen, Tennis spielen, Germanistik studieren, etc.)
Er hat ihm damals nicht die Wahrheit gesagt.
Sie studiert nicht Medizin.
Wir spielen heute nicht Schach.

Wenn mehrere dieser Elemente in einem Satz vorkommen, steht NICHT vor dem ersten
Element:
Sie ist nicht freundlich zu mir.
Schmidts fliegen nicht mit uns nach Europa.

Die Position von NICHT ist genauso in Fragen:


Ist sie nicht freundlich zu dir?
Warum fliegen Schmidts nicht mit uns nach Europa?

Wenn NICHT einen Nebensatz negiert, steht das konjugierte Verb am Ende:
Frau Weber kennt meinen Vater nicht.
Ich wei, dass Frau Weber meinen Vater nicht kennt.

Sonst ist die Position von NICHT genauso, wie in Hauptstzen.