Sie sind auf Seite 1von 1

VERA CORNEL

dipl. Sprachpdagogin
dipl. Dolmetscherin
information@vera-cornel.de
www.vera-cornel.de

bung zur Adjektivdeklination (Genitiv)

Setzen Sie die Wrter in den Klammern im Genitiv ein!

1. Wir haben den Plan (der neue Direktor) besprochen.


2. Die Farbe (der lange Mantel) gefllt mir nicht.
3. Warum hast du die Telefonnummer (die hbsche Frau) aufgeschrieben?
4. Aschenputtel ist die Geschichte (ein armes kleines Mdchen).
5. Hast du dir die Nummer (das gelbe Auto) gemerkt?
6. Ich mag den Duft (frische Maiglckchen) ber alles.
7. Ich mchte den Kopf (ein wildes Pferd) zeichnen.
8. Das ist die Zeitschrift (die junge Dame).
9. Wir wollen das Junge (eine weie Katze) kaufen.
10. Das Erdgeschoss und den Keller (das alte Haus) muss man komplett renovieren.
11. Die Ideen (die kleinen Kinder) sind meistens sehr interessant.
12. Der Autor (populre Bcher) bekommt normalerweise viel Geld.
13. Der Geschmack (die franzsischen Modedesigner) ist in der ganzen Welt berhmt.
14. Der Bildschirm (der schwarze Fernseher) ist etwas grer als der Bildschirm (der
graue Fernseher).
15. Die Texte (die alten Liebeslieder) sind fast immer sehr romantisch und schn.
16. Die Politik (ein kleines Land) ist anders als die Politik (ein groes Land).
17. Das Leben (die englischen und franzsischen Knige) haben viele Schriftsteller in
ihren Bchern beschrieben.