Sie sind auf Seite 1von 3

Wissenschaft der

Die Lehre vom Sein Die Lehre vom Wesen


Qualitt Quantitt Ma Wesen
Sein Quantitt Ma Reflexionsbestimmungen
Dasein Quantum spezifisches Ma Existenz
Frsichsein Grad Maloses Ding

Wissenschaft der
Mechanik Physik
Raum und Zeit Materie und Bewegung Absolute Mechanik Allgemeine Individualitt
Raum Trge Materie Gravitation Die Sonne und ihr Licht
Zeit Sto planetarische Krper beleuchtete Krper
Ort Fall Keplersches Gesetz Elemente (Luft, Feuer, Wasser und Erde)
Bewegung Schwerpunkt die Erde als reale Individualitt
Gewicht
Reibung
Fallgesetz

Wissenschaft des G
Subjektiver Geist Objektiver Geist
Anthropologie Phnomenologie Psychologie Recht
natrliche SeeleBewusstsein theoretischer Geist Eigentum
fhlende Seele Selbstbewusstsein praktischer Geist Vertrag
wirkliche Seele Vernunft freier Geist Unrecht
Wissenschaft der Logik
Die Lehre vom Wesen Die Lehre von der Idee
Erscheinung Wirklichkeit Begrif Objekt
Welt reale Mglichkeit Begrif Mechanismus
Inhalt und Form uere Notwendigkeit Urteil Chemismus
Verhltnis unbedingte Wirklichkeit Schluss Zweck

Wissenschaft der Natur


Physik Organische Physik
Besondere Individualitt Totale Individualitt Geologischer Organismus Vegetabilischer Organismus
Spezifische Schwere uerliche Krper Der Erdkrper als Die Individualitt der Pflanze
allgemeines System: und ihr Lebensprozess
Kohsion Stabmagnet Gesteine, Land, Meer
Festigkeit und Elastizitt Kristallisation
Klang und Schwingung Lichtdurchlssigkeit
Wrme Brechung und Farbe
Elektrizitt und Chemie

Wissenschaft des Geistes


Objektiver Geist Absoluter Geist
Moralitt Sittlichkeit Kunst Religion
Vorsatz Familie
Die Absicht und das Wohl brgerliche Gesellschaft
Das Gute und das Bse Staat
der Idee
Idee
Leben
Erkennen
Idee

Physik
Animalischer Organismus
Trieb, Instinkt und
Selbstzweck, Verdauung,
Gattung und Tod,
Fortpflanzung, Krankheit
und Heilung

Geist
Philosophie