Sie sind auf Seite 1von 132
B 9318 E 1009 T E L E satellit IIIIIIIIII GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT IIIIIIIIII

B 9318 E

1009

TELE

satellit

IIIIIIIIII

GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT IIIIIIIIII

IIIIIIIIII GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT IIIIIIIIII 08-09/2010 Firmenbericht Golden Media Rose Chakir leitet

08-09/2010

GLOBALE DIGITAL TV ZEITSCHRIFT IIIIIIIIII 08-09/2010 Firmenbericht Golden Media Rose Chakir leitet einen neuen

Firmenbericht

Golden Media

Rose Chakir leitet einen neuen europäischen Distributor mit Receivern aus Nordafrika

neuen europäischen Distributor mit Receivern aus Nordafrika Firmenbericht AB IPBOX Juraj Masaryk konzentriert sich auf

Firmenbericht

AB IPBOX

Juraj Masaryk konzentriert sich auf Händler und Betreiber mit Boxen Made in Europe

Firmenbericht

Global Invacom

mit Boxen Made in Europe Firmenbericht Global Invacom Ivan Horrocks erobert die Zukunft mit neuen

Ivan Horrocks erobert die Zukunft mit neuen �����������������������

Firmenbericht Boxsam Jeffrey Zhao verrät ambitionierte

Firmenbericht

Boxsam

Jeffrey Zhao verrät ambitionierte weltweite Expansionspläne

DXer Report

Der tschechische Satellitenjäger der kein TV sieht

Report Der tschechische Satellitenjäger der kein TV sieht Ultra HD Satelliten und IPTV in einer Mini-Box

Ultra HD

Satelliten und IPTV in einer Mini-Box

08-09/2010
08-09/2010

TELE

satellite

Redaktion TELE-satellite Postfach 1234 D-85766 München-Ufg

Chefredakteur Alexander Wiese (verantwortlich) Anschrift wie Verlag www.TELE-satellite.com/letter/

TELE-satellite erscheint in 22 Sprachversionen im Verlag TELE-satellite Medien GmbH Aschheimer Weg 19 D-85774 Unterföhring Inhaber: Alexander Wiese Verleger, Unterföhring

Druckerei

�����������������������������

������������

�������������������

Anzeigen Alexander Wiese (verantwortlich) Anschrift wie Verlag www.TELE-satellite.com/ads/

������������������������

ISSN����������

ISSN ���������� TELE-satellite wurde 1981 gegründet und ist heute die

TELE-satellite wurde 1981 gegründet und ist heute die älteste, größte und meistgelesene Digital TV Fachzeitschrift der ��������������������������������� �������������������������������� lesen TELE-satellite. Die Zeitschrift ist gedruckt und online erhältlich. TELE-satellite erscheint weltweit in 22 Sprachversionen.

www.TELE-satellit.com

Liebe Leser,
Liebe Leser,

in dieser Ausgabe stellen wir erstmals einen Receiver vor, der auch IPTV empfangen kann. Die IPTV-Technologie wird uns in Zukunft noch öfters beschäftigen, aber sie wird nicht andere Technologien verdrängen. Wir werden uns an Receiver gewöhnen, die mehrere Empfangstechniken beherrschen. Es dreht sich also nicht nur darum, dass Receiver heutzutage mehrere Tuner enthalten müssen (schon wegen PVR) sondern auch noch Tuner für unterschiedliche Bereiche (Satellit, Terrstrisch, Kabel) und nun eben auch noch ohne Tuner: denn für IPTV benötigt der Receiver keinen Tuner, sondern Internetempfang.

der Receiver keinen Tuner, sondern Internetempfang. Dass nun die ersten Kombinationsreceiver auf dem Markt

Dass nun die ersten Kombinationsreceiver auf dem Markt erscheinen, die mehrere dieser digitalen Empfangstechniken beherrschen, macht noch etwas klar: jahrelang gab es ja die Meinung, dass der heimische PC die Receiver ����������� ������� ������ ���� ����������� war: ein Receiver ist nichts anders als ein PC und der existiert sowieso schon in fast jedem Heim. Ha, knapp daneben ist auch vorbei! Die Computer übernehmen eben nicht die Aufgabe der Receiver, im Gegenteil, die Receiver erobern sich verloren geglaubte Anwendungen zurück.

Das beginnt schon damit, dass kaum noch jemand einen echten Desktop PC zuhause stehen hat, in den man bequem Empfangskarten für Satellit oder terrrestrische Signale einbauen kann. Überall sind Laptop-Computer auf dem Vormarsch und hier sieht es anders aus mit der Erweiterung auf den Empfang von TV-Programmen. Zwar werden viele Laptops bereits mit eingebauter Empfangskarte für terrestrisches TV angeboten, aber für Satellitenempfang gibt es keine fertig ausgerüsteten Laptops. Laptops werden gerne für das Abspielen von DVDs benutzt, aber nicht für den TV-Empfang.

Für die Bedienung des großen Flachbildschirms ist und bleibt der Receiver das bestmögliche Gerät; aber bislang beschränkt auf Satellit, Terrestrik und Kabel. Die schnell ansteigende Vielfalt an TV-Programmen, die über das Internet gestreamt werden, blieb bislang meist außen vor bzw konnte nur mit separaten Geräten empfangen werden.

����� ���� ������������ ��������� ��������� ������� ������ �������� ����� ����� ���������� empfangen können und dann den großen Vorteil eines Receivers ausspielen: nämlich ������������������������������������������������������������������������������������������� Existenzberechtigung eines Receivers ist die Fernbedienung und die Fähigkeit eines Receivers, die Programme auf festen Programmplätzen programmieren zu können. Denn es gilt die uralte Regel: für den Benutzer ist es vollkommen unerheblich, auf welchem Weg ������������������������������������������������������������������������������������ Programm zum anderen wechseln. Eine Aufgabe, die Receiver und ihre Fernbedienungen optimal lösen können. Die Zukunft heißt also: Receiver mit Empfangsmöglichkeit für alle Signalwege und ausgereifter Programmsortierung.

für alle Signalwege und ausgereifter Programmsortierung. Alexander Wiese Chefredakteur TELE-satellite P.S: Mein

Alexander Wiese Chefredakteur TELE-satellite

P.S: Mein Lieblingsradio diesen Monat - empfangen mit einem Laptop, da es noch keine wirklich geeigneten Receiver gibt, die auch HiFi-Internetradio wiedergeben können: Das Studentenradio „Mt Scopus Radio“ aus Jerusalem mit viel internationaler Musik und wenig Ansagen. http://msradio.huji.ac.il/wwwroot/listen.htm

INHALT
INHALT
AZBOX ULTRA HD HDTV Satelliten und IPTV Receiver 16 HORIZON HD-TM USB PLUS Terrestrial Signal
AZBOX ULTRA HD
HDTV Satelliten und
IPTV Receiver
16
HORIZON
HD-TM USB PLUS
Terrestrial Signal
Meter
24
OPENSAT 9900 HDPVR
Blindscan HDTV
Satellite PVR Receiver
30
TECHNOMATE TM-1M & TM-3D
MONOBLOCK LNB
Universal LNBs für
Ku-Band
38
WIFI-OPTION FÜR
SPAROS 609
Signalmessgerät
mit WiFi
44
NETGEAR MCAB1001
Broadband
Adapter
48
Feature:
Firmenbericht:
�������������������������������
DVB-C2 steht in den Startlöchern
10
Receiver Hersteller
AB IPBOX, Slovakia
82
AWARD Winning:
Firmenbericht:
Satellite Products of 21st Century
52
Internetagentur via Satellite Services
Schott, Deutschland
90
DTT of the World
116
Firmenbericht:
Hersteller und Distributor
Golden Media, Deutschland
Company Overview:
News:
64
Best Satellite Companies
of the World
HDTV Programmes
118
96
Firmenbericht:
World Satellites
122
Digital TV Receiver Hersteller
BOXSAM, China
DXer Report:
72
Satelliten Enthusiast in Tschechien
102
Satelliten Informationen:
Neue Satelliten
124
Product News:
Station Report:
GlobalInvacom erweitert
Produktpalette
80
Earth Station Usingen,
Deutschland
108
TELE-satellite Magazine
Worldwide
128
ANZEIGEN
ANZEIGEN

8DTEK

43

DOEBIS

8-9

SCAT INDIA 2010

121

ABC-BIZNIS

47

EEBC 2010

125

SEATEL

93

AB IPBOX

14-15

FULAN ELECTRONICS

5

SKYWORTH

7

ALUOSAT

45

HORIZON

69

SMARTWI

75

AZBOX

131

INFOSAT

101

SOWELL

41

AZURE SHINE

103

GLOBAL INVACOM

21

SPAUN

29

BOXSAM

35

IBC-2010

85

SVEC

19

BYA ELECTRONIC

120

JIUZHOU

132

TECHNOMATE

4

CABSAT 2011

119

MFC

77

TEHNICB

103

CCBN 2011

111

MOTECK

77

TELEMANN

51

CEBIT EURASIA 2010

71

NETUP

95

TELETEK

95

CES 2011

107

PENTHOUSE

13

TOPREAL

67

CHANGHONG

2

SATBEAMS

115

TOOWAY

113

CNBROADCASTING

115

SATCATCHER

33

TRIMAX

71

CONVERGENCE INDIA 2011

127

SATELLITE GUYS

113

WEISS

83

DISHPOINTER

83

SATELLITE SUPERSTORE

49

YINHE

27

6 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

FEATURE

DVB in Höchstform

Ultimative

Bandbreiten-

��������

DVB-C2

steht in den

Startlöchern

Jacek Pawlowski

Seit 1994 ist der alte DVB-C Standard nun schon in Verwendung, und spätestens seit dem Jahr 2006 war es höchste Zeit für eine zweite Generation. Bereits damals brachten nämlich die europäischen Kabelnetzbetreiber ihre große Sorge zum Ausdruck, dass die begrenzt vorhandene Bandbreite zur Verbreitung ihrer Angebote zukünftig nicht ausreichend sein wird. So machten sich also Experten von 20 verschiedenen Firmen sowie Wissenschaftler diversester Universitäten an die Arbeit, ��������������������������������������������������� wie möglich auszunutzen. Kabel Deutschland, einer von Europas größten Kabelnetzbetreibern, hatte dabei den Vorsitz inne, und letztes Jahr konnte der DVB-C2 Standard endgültig fertiggestellt werden. Nun ergänzt er die bereits vorhandenen Standards DVB-S2 und DVB-T2.

�������������������������������������� ������ ���� ���� ���� ������������� ������

��������� ����������� ���� ������������ ��������� ���� �������� ������������ ������ ����������� ������ �������������� ������ �������� ������ �������������� ��� ����

wichtig, denn anders als z.B. beim Emp- fang über Satellit, bei dem es genügt, die Antenne auf eine andere Position zu bewegen und schon steht erneut ein ��������� ���� �� ����� �� ���� ���� ������

������� ����� ���� ������� ��������������� weise auch niemand. Die immer stärker ��������� ����������� ������ ����� ������ ����������������������������������������� ������ ������ ���� �������������� �������

������� � Tabelle 1: Die möglichen Kombinationen von LDPC

Tabelle 1: Die möglichen Kombinationen von LDPC Coderaten und QAM Modulationen

10 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

gen etwas gegen diese Problematik zu unternehmen. Schon jetzt verfügt DVB-C über äußerst ���������������������������������������� turfunktionen - bei weitem besser als jene von DVB-S oder DVB-T -, hier also noch eine Steigerung für DVB-C2 zu errei- chen war wahrlich nicht einfach, und doch hatten die Entwickler am Ende Erfolg! ��� �������������� ����� ����������� DVB-C2 „nur“ eine 30%ige Steigerung der �������������������� ���������� ������� ������ ����� ������� ����� ������� ���� ����� �������������������������������������� doch selbst eine Steigerung von 30% ����������� ���� ��������� ��� ����� ����� ������ �� ���� ������ ��� ������������ ���� ����� ��������� ���� �������� ���� ���� �������������������������������������� �������������������������������������� ����������������������������������������� ����������������������������������������� ���������������������������������������� Bei DVB-C beträgt die Bandbreite eines ������� ������ �� ����� �� ����� ���� ������� ���� ��� ��������� ����� �������� ������������ zu verwenden, die nicht notwendiger- ������ ���� ����������� ���� �� ����� �� ���� sein müssen. Auf diese Weise wird prak- tisch keine Bandbreite mehr zur Trennung ���� ���������� ������� ������������� ���� ���� �������������������� �������� ������� gesteigert. Wie Sie wahrscheinlich nicht anders erwartet haben, hat die technische ������� ������� ������� ���������� ��������� mit DVB-S2 und DVB-T2 gemeinsam. ���� �������� ������ ����������� ������ ����� zusammengesetzt aus Bose-Chaudhuri- ������������������������������������� und einem Low Densitiy Parity Check ������� ���� �������� ����������� ���� ���� ����� ���� ���� �������� �������������� ������������������������������������������ der vom LDPC Decoder des Receivers �������� ������ ���� ����� ������ ���������� eine 1%ige Redundanz hinzu. LDPC dient zur Beseitigung von Übermittlungsfehlern ���� ����������� ��������������� ��������� �������������� ����� ��� ������� ����������� �������� ���������� �������������� ������������ ���� ��� �������� ������������������ ���� �������� ������ ��������������� ����� ������������� �������������������������� ���������������������������������������� griert. ���� ��������� ��������������� ��� ����� ����� ���� ��������������� ������ ���� ���� ����� ���� ������� ���� ��� ��������� ��������� �������� ������� �������� ������� ten, dass in zukünftigen Überarbeitun- ���� ������ ���� ���� ��� �������� ���������� �������������������������� ���������������� �������������������������������������� ������� ��������� �������� �� ������ ���������� ������������������� ��������������������������������������� rekturalgorithmen ein bedeutend besse- res Rauschverhalten als bei klassischem DVB-C. So zeigen z.B. mathematische Simulationen, dass mit einer Verbesse-

rung des C/N (Carrier to Noise ratio) um bis zu 7 dB alleine durch den Wechsel von DVB-C zu DVB-C2 (bei selber QAM Modu- lation und FEC) gerechnet werden kann. DVB-C2 ist sogar nahe am Shanon Limit! Dies bedeutet, dass es beinahe soviele Bits pro Sekunde in einer bestimmten Bandbreite überträgt, wie physikalisch überhaupt möglich ist, so dass eine wei- ��������������������������������������� enz praktisch unmöglich ist. Sollten wir also irgendwann DVB-C3 erleben dürfen, so werden die Fortschritte nicht im

���������������������������������������� wurde DVB-C2 relativ spät fertiggestellt

und während neue Techniken wie HD und MPEG4 Hauptgründe für den Umstieg auf DVB-S2 und DVB-T2 waren, so stellt sich ���� ������� ��� �������������������������� enz alleine Grund genug für den Wechsel zu DVB-C2 ist, sind doch MPEG4 und HD Inhalte heute bereits über DVB-C ver- fügbar. Praktischerweise ähnelt DVB-C2 relativ stark DVB-T2, so dass die Preise der Chips in etwa jenen für DVB-T2 ent- sprechen sollten. Vermutlich werden die Hersteller ihre DVB-T2 Chips lediglich überarbeiten und somit DVB-C2 taug- lich machen können. Dadurch besteht die nicht unberechtigte Hoffnung, dass in naher Zukunft ein und derselbe Tuner sowohl DVB-C2 als auch DVB-T2 emp- fangen wird können. Im Moment ist das aber noch Zukunftsmusik. Im Fall von

einem MPEG Stream übertragen werden. Die dahinter stehende Technik wird Phy- sical Layer Pipe (PLP) genannt und wurde eigens für diesen Zweck entwickelt, so dass DVB-C2 zum Datenlink für alle Arten digitaler Information wird. Diese erhöhte Flexibilität ist besonders deshalb wich- tig, da sie in Verbindung mit DOCSIS dem Programmanbieter die Möglichkeit gibt, auf einfache Weise mehr interaktive Dienste (Unicasting, on-demand Inhalte etc.) zu integrieren. Im Vergleich zu DVB-S2 und DVB-T2

������������������������������ Wie Sie wohl auch nicht anders erwar- tet haben, werden heutige DVB-C Recei- ver nicht in der Lage sein, DVB-C2 Signale zu empfangen, denn DVB-C2 ist nicht abwärtskompatibel. Sehr wohl aber werden DVB-C2 Receiver auch DVB-C Signale empfangen können, ähnlich wie bei DVB-S/S-2 Endgeräten. Ein weiteres, sehr interessantes Fea- ture von DVB-C2 (das allerdings auch bei DVB-S2 und DVB-T2 vorhanden ist) besteht in der Möglichkeit, nicht nur DVB Transportstreams in MPEG2/4, sondern auch so genannte Generic Streams zu übertragen, die wiederum dazu verwen- det werden, um Internet IP Daten zu ver- senden. Diese können dabei entweder alleine für sich oder in Kombination mit

DVB-S2 hat es ganze 4 Jahre gedauert bis die ersten Chips nach dem Festlegen des Standards kommerziell verfügbar waren, es könnte also auch im Fall von DVB-C2 noch einige Zeit vergehen, bis wir die ersten Endgeräte bestaunen dürfen. Allerdings erwartet DVB-C2 eine glän- zende Zukunft, wenn es im kommenden DOCSIS 4 Standard als neue physikali- sche Ebene Einzug hält, und das ist sehr wahrscheinlich. Ganz abgesehen davon haben bereits viele führende europä- ische Kabelnetzbetreiber ihre Absicht angekündigt, sofort auf DVB-C2 umzu- steigen. Im Detail handelt es sich dabei unter anderem um: YouSee (Däne- mark), Numericable (Frankreich), Kabel Baden Württemberg, Unitymedia, Kabel Deutschland (Deutschland), Ziggo (Nie- derlande), ZON (Portugal), ONO (Spa- nien) und Com Hem (Schweden). Insgesamt versorgen diese Anbieter 35 Millionen Haushalte, auf Seiten der Hersteller bedeutet das also Aufträge in Höhe von 35 Millionen DVB-C2 Set-top- Boxen. Damit ist DVB-C2 sicherlich auf den Agenden aller namhaften Produzen- ������������� Für weitere Informationen zu DVB-C2 lohnt sich ein Blick auf die Websites der DVB Organisation unter www.dvb.org , www.dvb-h.org , www.mhp.org und www. dvbworld.org

, www.dvb-h.org , www.mhp.org und www. dvbworld.org � Tabelle 2: Nach einem Upgrade von DVB-C 256-QAM

Tabelle 2: Nach einem Upgrade von DVB-C 256-QAM auf DVB-C2 1024-QAM wird es möglich, rund 20 Mbps mehr an Daten über den selben Kanal bei

identischem C/N zu übertragen. Es ist nicht notwendig, den Signalpegel zu steigern. Entscheidet man sich für DVB-C2 4096-QAM und erhöht das C/N um

5 dB, können bis zu 30 Mbps mehr übertragen werden!

12 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

TEST REPORT

HDTV Satellite und IPTV Receiver

AZBox Ultra HD
AZBox Ultra HD

Ein kleiner eleganter HDTV Receiver

Die Serie der HDTV Boxen von AZBox hat Zuwachs bekommen:

den kleinen AZBox Ultra HD, der ebenso wie seine großen Brüder (z.B. AZBox Premium HD Plus - siehe Testbericht in TELE-satellite 04-05/2010) in einer äußerst eleganten Verpackung geliefert wird. Öffnet man diese, so stechen sofort zwei getrennte Kartons ins Auge. Der eine beinhaltet den Receiver, während im anderen das externe Netzteil und die Fernbedienung untergebracht sind. Denn erfreulicherweise ist der Hersteller seinem Credo treu geblieben und hat auch der kleinen AZBox Ultra HD kein internes Netzteil verpasst.

0.45
0.45

16 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

TV Magazine — 08-09/2010 — www.TELE-satellite.com Uns hier im Testcenter freut das gleich aus zweier- lei

Uns hier im Testcenter freut das gleich aus zweier- lei Gründen: Einmal, da es im ohnehin engen Gehäuse des AZBox Ultra HD zu keiner zusätzlichen Wärmeentwick- lung kommt und zum ande- ren, da im Fall eines defekten Netzteils dieses ohne Prob- leme ersetzt werden kann. Damit bleibt die AZBox wei- terhin Vorreiter in diesem Bereich.

Die AZBox Ultra HD ist komplett in schwarz gehalten und wirkt dadurch edel und gediegen. An der Frontseite ������ ����� ���������� ������ Tasten zur Steuerung des Receivers ohne Fernbedie- nung sowie zwei Status LEDs für Power und LAN. CI Slots sucht man bei diesem Recei- ver vergebens, dafür hat ihm der Hersteller einen Kar- tenslot verpasst, der sich an

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Download this report in other languages from the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Download this report in other languages from the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/azbox.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/azbox.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/azbox.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/azbox.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/azbox.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/azbox.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/azbox.pdf
Farsi ���� � www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/azbox.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/azbox.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/azbox.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/azbox.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/azbox.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/azbox.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/azbox.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/azbox.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/azbox.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/azbox.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/azbox.pdf
Romanian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/azbox.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/azbox.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/azbox.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/azbox.pdf
Available online starting from ������������

������� ��������� ������ ���� ���� �������� ���� �������� �������� ��������� ����� ���� ����� ���� ����� ���� ����� ���� Internet einbindet, gibt es

������������������������������ ����������� ������������ ���� ��������� ������������� ������ kisch und Türkisch ausgeben. Zudem kann die gewünschte ���������������������������� ������ ������� ��� ������������� menü festgelegt werden. Wie ���� ������ ������ ���������� ����������������������������� ����� ������������� ���� ������ die interne Uhr automatisch ����� ���������� ��������� ���� ���� ����������� ���� ������� denen Netzwerkanschluss ���� ������ ���� ���������� ��� das Internet perfekt genutzt, ����������������������������� keit geschaffen wurde, das ����������������������������� ����������������������������� neues Features bei einem ���������������������

�������� ���������� ��� ���� ��������� ����������������� ��� ������� ������� ������ lich auch in diesem Bereich Einstellungen vorgenommen werden, selbst wenn es sich ������ ���� ��� ���� ������� ������������������������������ �������� ����� ��������� ������ im lokalen Netzwerk kein ���������������������������� Server zur Verfügung, so ������� ��� ��������� �������� Maske, Gateway und DNS Server manuell eingetragen werden. Das OSD blendet ������ ������ ���� ������� dungsmöglichkeit über die ���������������������������� ������ ����� ������� �������� ���� ������ ��� ����� ������ ����� ������� ���� ����� ���� ������� ���������������������������� ������ ���� ���� ���������� sein der dafür notwendigen Hardware hin. Da gerade

einen sehr guten Eindruck. ���� �������������� ���������� nung ist etwas klein geraten, ��� ����� ���������� ���� ����

����������� ��������������� ����������������������������

ander liegen und vielleicht vom einen oder anderen ���������������������������� ������������������������������

Sehr gut ausgestattet, �������� ���� �������� ������

���������������������������� beitungsqualität tadellos, so ���������������������������� ���� ���� ��� ���� ������ ������ ����������������������������� ����������������������������� ��������������������������� ver noch ziemlich neu ist, ���� ����������� �� ��������� lag unserem Testgerät kein ���� �������� ���� ����� ���� Handbuch bei; spätestens ��������� ������� ������ ����� ���� ����������� ��������������

������ �������������������� wird sich das aber ändern und

wenn man das Handbuch der

sowie einem mechanischen Netzschalter präsentiert sich

������������������������������ Elite HD betrachtet, so darf lungsmöglichkeiten. Diese

��������������������� ������� man davon ausgehen, dass beginnen ganz klassisch mit

��������������������������� �����������������������������

nen aufgespart.

���� ������� ������������ ����� det. Zum Testzeitpunkt war dieser noch nicht aktiviert, diese Option hat man sich für

������ ������ ���� ����� ������ es ebenso übersichtlich und ���������������� ��� ���� ��� hochwertig sein wird. �����������������������������

Sprache und Uhrzeit. Neben ���� �������������� ���������� Französisch und Deutsch kann ���� ��������� ����� ���� ����� ��� ��������������� ����������

���� ���� ���� ������������� ����������� ���� ������� ��� ������� ������������� ����������

Sofort nach dem ersten Einschalten meldet sich das

��������� ���� ������� ���� ���� Videodarstellung) sowie eine

08-09/2010 AZBox Ultra HD Voll ausgestatteter Satellit- und Internet TV-Empfänger
08-09/2010
AZBox Ultra HD
Voll ausgestatteter Satellit- und Internet
TV-Empfänger

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

17

Hauptmenü
Hauptmenü
BlindScan Suchlauf
BlindScan Suchlauf
Kanalliste der AZBox Ultra HD
Kanalliste der AZBox Ultra HD
Info-Leiste
Info-Leiste
Erweiterte Info-Leiste
Erweiterte Info-Leiste
der AZBox Ultra HD Info-Leiste Erweiterte Info-Leiste beim Empfang von IPTV eine rasche Internetverbindung

beim Empfang von IPTV eine rasche Internetverbindung unbedingt notwendig ist, hat der Hersteller der klei- nen AZBox auch gleich einen Speedtest spendiert, so dass Sie mit nur einem Tasten- druck sofort ablesen können, ob Ihr Internetanschluss zum Empfang von IPTV und ande- ren Multimediainhalten via Internet überhaupt geeignet ist.

muss und damit Gefahr läuft, seine Garantieansprüche zu verlieren, hat der Hersteller an der Oberseite einen mit wenigen Schrauben befestig- ten Schachtdeckel verbaut, der sich im Handumdrehen öffnen lässt und danach den Zugriff auf den Einbauort der Festplatte freigibt. So kann jeder Anwender die von ihm gewünschte Festplatte ver- bauen oder tauschen. Über einen entsprechenden Ein- trag im Setup-Menü wird die Festplatte formatiert und somit für den Einsatz in der AZBox vorbereitet.

Die AZBox nützt übrigens alle nur erdenklichen Ein- satzgebiete des Netzwerkan- schlusses voll aus, so stehen z.B. ein FTP-, ein File- und ein Telnet-Server zur Verfü- gung, die je nach Belieben über das Setup-Menü akti-

Dank des integrierten DVB- S/2 Tuners ist die AZBox perfekt für den Empfang

����������������������������� ��������������� ��������

geeignet und da darf natürlich auch der passende Videoaus- gang per HDMI nicht fehlen. Dieser steht in den Formaten 576i, 576p, 720p, 1080i und 1080p zur Verfügung. Falls das verwendete Fernsehgerät noch nicht über einen HDMI Eingang verfügt, so kann das Signal auch per YUV, S-Video oder CVBS übertra- gen werden. Des weiteren

������������������������������ stehen verschiedene Modi zur

unserem Bericht in der vor- herigen Ausgabe der TELE- satellite 06-07/2010.

Darstellung von 4:3 Sendun- gen auf 16:9 Geräten zur Aus- wahl. Die Audioeinstellungen der AZBox bieten vielfältige Optionen, die diesen Receiver mit jeder digitaltauglichen Surroundanlage harmonieren lassen. So kann das Dolby Digital oder DTS Signal z.B. in PCM oder RAW ausgegeben werden.

können. Selbst an die Ver- wendung eines dynamischen DNS Dienstes hat der Her- steller gedacht, so dass Sie den Receiver weltweit per Internetverbindung nicht nur unter dessen IP Adresse, sondern auch über eine ein- fach zu merkende Domain erreichen können, die Sie z.B. kostenlos unter www.dyndns. org einrichten können nähe-

Ebenso wie mit dem exter- nen Netzteil geht der Her- steller auch beim Thema Festplatte den externen Weg und bleibt mit der AZBox Ultra HD dem Konzept der einfach und vor allem vom Endan- wender selbst zu verbauen- den Festplatte treu. Damit der Kunde den Receiver zum Einbau oder Tausch einer Festplatte nicht erst öffnen

Im Test haben uns sowohl Bild- als auch Tonqualität der AZBox überzeugt, besonders HD-Inhalte wurden beein-

Netzwerkeinstellungen
Netzwerkeinstellungen

18 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Kanalliste mit DVB-S/2 Kanälen und IPTV Info Leiste eines IPTV Kanals Internet Browser YouTube Player
Kanalliste mit DVB-S/2 Kanälen und IPTV
Kanalliste mit DVB-S/2 Kanälen und IPTV
Info Leiste eines IPTV Kanals
Info Leiste eines IPTV Kanals
Internet Browser
Internet Browser
YouTube Player
YouTube Player

druckend dargestellt und dank der 1080p Ausgabe ist der Receiver auch für den nächsten Quantensprung im HD-Bereich bereits jetzt gerüstet. Das eigentliche Herzstück der AZBox betrifft den Setup-Bereich „TV- Channel“, in dem sowohl für DVB-S/2 als auch über IPTV empfangene Sender sämtli- che Einstellungen vorgenom- men werden können.

Die vorprogrammierte Satellitenliste enthält 173 Einträge von europäischen, asiatischen und amerikani- schen Satelliten. Diese sind mit relativ aktuellen Trans- ponderdaten vorhanden. Für jeden einzelnen Eintrag können unterschiedlichste Parameter wie z.B. die LOF Frequenz oder das 22 KHz Signal eingestellt werden. Gerade die LOF bietet eine Vielzahl vorprogrammier- ter Werte und ermöglicht so auch den Betrieb von LNBs mit unterschiedlichsten Oszi- latorfrequenzen. Dank der integrierten 0/12V Buchse, die bei modernen Receivern leider eine Seltenheit gewor- den ist, können auch ältere Anlagen mit C/KU Band Emp- fang angesteuert werden. Weiters stehen die DiSEqC Protokolle 1.0 für bis zu 4 Satelliten, 1.1 für bis zu 16 Satelliten sowie DiSEqC 1.2 und 1.3 (USALS) für den Betrieb einer motorgesteuer- ten Empfangsanlage bereit.

Zum Auffüllen des inter- nen Kanalspeichers bietet die Box neben dem automa- tischen Suchlauf über einen

oder mehrere Satelliten auch den manuellen Transponder- suchlauf, auf Wunsch sogar mit PID Eingabe für die DXer. Ein integrierter BlindScan unter Angabe der Anfangs- und Endfrequenz sowie der gewünschten Schrittweite und Polarisation rundet das perfekte Gesamtbild ab. Selbstverständlich können vorhandene Satelliten- und Transpondereinträge auch bearbeitet, gelöscht oder hin- zugefügt werden. Besonders praktisch, gerade im Hinblick auf die fehlenden CI Slots, ist die Möglichkeit, den Suchlauf unter Zuhilfenahme der Krite- rien TV, Radio, verschlüsselt oder FTA einzuschränken.

Beim automatischen Kanal- suchlauf auf den HOTBIRD Satelliten gab sich die AZBox keine Blöße und meisterte diese Aufgabe mit 1314 TV- und 416 Radio-Sendern, die in etwas mehr als 6 Minuten gefunden wurden. Gemäch- licher, nämlich mit knapp 13 Minuten, ging es beim Blind- Scan Suchlauf auf HOTBIRD zu, dafür fanden sich am Ende 1416 TV- und 431 Radio-Pro- gramme im internen Speicher der AZBox. Ebenso wie heim Kanalsuchlauf glänzte die Box auch heim SCPC Empfang, unseren Testtransponder auf dem EUTELSAT W7 36 Ost mit gerade mal 1,824 MS/s meisterte sie problemlos. Auch bei mehreren Tests mit schwachen Signalen stellte der Tuner sein Können unter Beweis.

Neben der Möglichkeit TV- und Radioprogramme über

SCPC Empfang von „Videolina“ mit einer SR von 1,824 MS/s
SCPC Empfang von „Videolina“ mit einer SR von 1,824 MS/s

20 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Satellit zu empfangen, bietet die AZBox auch eine Emp- fangslösung für IPTV. Wir haben die

Satellit zu empfangen, bietet die AZBox auch eine Emp- fangslösung für IPTV. Wir haben die Box dazu mit unse- rem hausinternen, 8 Kanäle umfassenden IPTV Netz ver- bunden und konnten nach Eingabe der notwendigen Parameter (IP Adresse und Ports) alle verfügbaren Pro- gramme jeweils als einzel- nen Eintrag in der Kanalliste abspeichern. Die Umschalt- geschwindigkeit zwischen den einzelnen Sendern war gut, ganz zu schweigen von der hervorragenden Bildqua- lität, die uns begeistert hat.

Im Bereich IP Channel kann der Besitzer einer AZBox die IP-Adresse sowie den Port und Streamtyp des gewünschten IPTV Senders eintragen. Zudem besteht die Möglichkeit zu wählen, ob der Receiver sofort nach dem Einschalten in den DVB-S/2 Modus wechselt oder nicht.

Abgerundet wird das umfangreiche, aber trotzdem sehr übersichtliche Setup- Menü der AZBox noch durch die Zugriffskontrolle auf bestimmte Menüeinträge und Sender. Selbstverständlich kommt die Internetanbindung der Box nicht nur im Bereich der Kanallisten zum Einsatz, sondern es kann auch neue Software direkt per Inter- net auf den Receiver geladen werden. Nicht nur, dass auf diese Weise mehrere Versio- nen vom Hersteller zur Aus-

wahl bereitgestellt werden können, es besteht dadurch auch kaum mehr die Chance, dass der Anwender durch eine falsch installierte Soft- ware die Box beschädigt oder unbrauchbar macht.

Sind erstmal alle Einstel- lungen vorgenommen, kann das Setup-Menü verlassen werden und die AZBox wech- selt in das elf Punkte umfas- sende Hauptmenü. Dabei handelt es sich um TV, You- Tube, Plug-ins, Filme, Musik, Foto, Datei-Manager, FTP, RSS-News, Browser und Ein- stellungen. Wählt man TV, so wechselt die AZBox in den DVB-S/2 Modus und aktiviert den verbauten Tuner. Eine Info Leiste gibt ausführlich Übersicht über die aktuelle und folgende Sendung, sowie ����� ����������� ������� ter eines Senders wie z.B. Verschlüsselung, Teletext, Untertitel, HD usw.

Wie von allen Digitalrecei- vern gewohnt, öffnet ein dop- pelter Druck auf die i-Taste die erweiterten Programm- informationen zur aktuellen Sendung, während ein Druck auf den EPG Button die kom- plette, digitale Fernsehzeit- schrift aktiviert. Diese kann entweder für bis zu sieben Sender gleichzeitig oder ausführlich und dafür aber nur für ein Programm ange- zeigt werden. Da es sich um einen PVR Receiver handelt, kann natürlich direkt aus dem EPG ein Timereintrag

erstellt werden, ja sogar das gewünschte Aufzeichnungs- medium (interne Festplatte oder externes USB 2.0 Gerät) ist vom Benutzer wählbar.

Durch einen Druck auf die OK Taste öffnet sich die Kan- alliste der AZBox, die nicht nur ausgesprochen vielseitig sondern auch sehr übersicht- lich ausgefallen ist. Bis zu 16 Sender können gleichzei- tig auf einer Seite angezeigt werden; so macht es richtig Spaß, auch eine umfangrei- che Liste zu durchforsten. Dazu stehen vielfältige Sor- tieroptionen wie z.B. nach Alphabet, Frequenz, Satellit, Genre, Provider, Land oder CAS/FTA zur Verfügung. Die praktische Favoritenliste ergänzt das durchdachte Kanallistensystem der AZBox perfekt, in ihr lassen sich die besonders oft gesehe- nen Sender unterbringen. Auch sämtliche Veränderun- gen an der Kanalliste wie z.B. Löschen oder Umbenen- nen werden direkt in diesem Menü durchgeführt.

Da die AZBox zu jedem gespeicherten Programm- eintrag sofort dessen EPG Daten, sofern vorhanden, zur Verfügung stellt, fällt es mit diesem Receiver besonders leicht, einen ansprechenden Film für den Abend aus den hunderten zur Verfügung ste-

22 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

henden TV Programmen aus- zuwählen.

Mit dem Menüpunkt You- Tube hat der Hersteller der AZBox einen vollwertigen Abspielclient für das beliebe Videoportal spendiert, wobei die Einstellungsmöglichkeiten unglaublich vielfältig sind. Nicht nur, dass die jeweils ������������������ �������� Angebote aktiviert werden können, es stehen auch die Auswahl nach Kategorieren, Feeds und eine Datumsein- schränkung zur Verfügung, ebenso wie natürlich eine Suchfunktion nicht fehlen darf.

Die AZBox enthält eine eigene Plug-in Schnittstelle, ���� ��� �������� ������������ auf der ganzen Welt ermög- licht, den Funktionsumfang der Geräte zu erweitern. Der besondere Clou dieser Schnittstelle besteht bei der AZBox im direkten Download von Plug-ins aus dem Inter- net. Der Endanwender muss also nicht mehr das Internet nach passenden Erweite- rungen für seinen Receiver durchforsten, sondern kann direkt mit der Fernbedienung das für ihn passende Plug-in wählen und mit einem Tas- tendruck in den Speicher des Receivers laden. Dank steigender Übertra- gungsraten im Internet ist

es heute bereits Standard, nicht nur Fotos und Musik sondern auch Videos über Internet zu laden. An sich eine feine Sache, aber wer möchte schon die Inhalte immer nur am PC ansehen? Genau da kommt die AZBox ins Spiel, die unter anderem Dank des USB 2.0 Anschlus- ses die Möglichkeit vorsieht, dass eine externe Festplatte oder ein USB-Stick als Spei- chermedien für Videos einge- bunden werden. Der Receiver zeigt sich dabei sehr gutmü- tig und akzeptiert praktisch alle bekannten Videoformate wie z.B. XVID in SD und HD, DIVX, MPEG1 und MPEG2, MPEG4.2:, WMV9 und H.264 in verschiedenen Versionen.

Selbstverständlich ersetzt die AZBox auch die gute alte CD-Sammlung, da sie Musik sowohl in den Formaten MPEG Audio MP1,2,3 und MPA, sowie auch AAC, M4A, WAV, WMA, FLACC und OGG wiedergeben kann. Dass dabei sämtliche vom MP3 Format gewohnten Features wie z.B. Titelan- zeige zur Verfügung stehen, haben wir bei der AZBox nicht anders erwartet.

Abgerundet wird das mul- timediale Allroundpaket noch durch einen Bildbetrachter für Fotos in den Formaten JPEG,

BMP und GIF sowie einem File Manager und der Möglichkeit, RSS-News zu empfangen. ENERGY DIAGRAM
BMP und GIF sowie einem File
Manager und der Möglichkeit,
RSS-News zu empfangen.
ENERGY
DIAGRAM
Von den RSS-Newsfeeds
zum Web Browser ist es kein
weiter Weg mehr, das dachte
sich wohl auch der Hersteller
der AZBox Ultra HD und hat
dem Receiver daher gleich
einen vollwertigen Internet
Browser spendiert. Dieser
wird zwar für die allermeisten
Anwender keine Alternative
zum Browser am PC sein, da
seine Bedienung durch die
fehlende Maus gewöhnungs-
bedürftig ist, aber um in einer
Werbepause mal rasch die
Wettervorhersage der nächs-
ten Tage zu checken oder
beim Lieblingsblog vorbeizu-
schauen reicht es allemal.
Mode
Apparent
Active
Factor
�������
����
�����
����
Apparent Power
Reception
35 W
16 W
0.45
Active Power
Ersten 15 Minuten: Stand-by
Zweiten 15 Minuten: Bootvorgang des Receivers, danach aktiver Betrieb
mit Kanalwechsel, Aufnahme, Wiedergabe etc.
Expertenmeinung
+
Die AZBox Ultra HD ist
ein kleiner, vielseitiger und
wohnzimmertauglicher Recei-
ver. Sie richtet sich in erster
Linie an Konsumenten, die
auf Features wie z.B. TwinTu-
ner verzichten können, trotz-
dem aber auf die Einbindung
des Internet mit allen seinen
Vorteilen Wert legen und die
Welt des IPTV entdecken
wollen. Die Firmware der
AZBox versah im Test prob-
lemlos ihren Dienst, Abstürze
oder andere gröbere Prob-
leme konnten wir nicht ver-
zeichnen.
Volle Integration des Internets incl IPTV
Umfangreiche Blindscanfunktionen
Flexibler Festplattenanschluß
Geringe Wärmeentwicklung dank externen
Netzteils
Thomas Haring
��������������
�����������
-
�������
Bedienung
des
Internet-Browser
gewöh-
nungsbedürftig
TECHNICAL
DATA
Manufacturer�
��������������������������������
���������������������������������
Fax�
����������������
E-Mail�
��������������
Model�
��������������
Function�
���������������������������������������������
��������������������������������������
Channel Memory�
�����
Symbolrate�
������������
SCPC Compatible
yes
DiSEqC�
�������������������������
USALS
yes
HDMI Output
yes
Scart Connector�
��
Audio/Video Outputs�
������
Component Video Output
yes
S-Video Output
yes
UHF Modulator�
��
0/12 Volt Connector
yes
Digital Audio Output
yes
EPG
yes
C/Ku-Band compatible
yes
PVR-Function
yes
USB 2.0 Connector
yes
Ethernet
yes
E-SATA�
��
www.TELE-satellite.com
08-09/2010
TELE-satellite — Global Digital TV Magazine
23

TEST REPORT

Terrestrisches Messgerät

08-09/2010 HORIZON HD-TM USB PLUS Handliches, preisgünstiges und schnelles terrestrisches Signalmessgerät
08-09/2010
HORIZON
HD-TM
USB
PLUS
Handliches,
preisgünstiges
und
schnelles
terrestrisches
Signalmessgerät
Stromnetz, einem DC Adapter
für die 12V Steckdose im Auto,
einem USB Kabel, einem Regen-
schutz für die Bedienelemente
und den Signalanschluss an der
Frontseite, einem „F“ männlich/
männlich Adapter, einem „F“
auf UHF Adapter und zwei 10 dB
Signaldämpfern.

Die Akkueinheit (es handelt sich um einen NiMH Akku mit 3300 mAh) ist im Gerät verbaut und erlaubt einen durchgehen- den Betrieb von bis zu 7 Stun- den. Öffnet man eine Klappe an der Unterseite des Messgeräts, erhält man Zugriff auf den Akku und kann diesen so gegebenen- falls ersetzen oder abstecken, falls das Messgerät längere Zeit nicht verwendet wird. Eine sehr praktische und anwenderfreund- liche Lösung.

Das LCD Display mit einer Auf- ������� ���� ������� ������ ����� det sich mehr oder weniger im Zentrum der Frontpartie. Die „F“-

United Colors of Horizon:

Das HD-TM USB PLUS ist ROT
Das HD-TM USB PLUS ist ROT
United Colors of Horizon: Das HD-TM USB PLUS ist ROT Nachdem wir von der TELE-satellit bereits

Nachdem wir von der TELE-satellit bereits ein gelbes (TELE-Satellit 10-11/2009), ein blaues (TELE-satellit 06-07/2010) und ein graues (TELE-satellit 12-01/2010) Messgerät des britischen Herstellers Horizon getestet haben, war diesmal knallrot an der Reihe. Die Farbe Rot wird von Horizon für dessen terrestrisches Messgerät verwendet, wobei es sich im konkreten Fall um das HD-TM USB Plus, eine verbesserte �������������������������������������������������������������� Anschluss nun nicht nur das Aktualisieren der Firmware oder der �������������������������������������������������������������������� PC geladen und dort zur weiteren Verwendung gespeichert werden. ������������������������������������������������������������������� analoge Signale sowie zusätzliche Signalparameter wie z.B. die MER zu messen. Auch der messbare Frequenzbereich wurde erweitert und sogar ein einfacher Spektrumanalyzer ist nun mit an Bord.

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Download this report in other languages from the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Download this report in other languages from the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/horizon.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/horizon.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/horizon.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/horizon.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/horizon.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/horizon.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/horizon.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/horizon.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/horizon.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/horizon.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/horizon.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/horizon.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/horizon.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/horizon.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/horizon.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/horizon.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/horizon.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/horizon.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/horizon.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/horizon.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/horizon.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/horizon.pdf
Available online starting from ������������

Das HD-TM USB Plus sieht seinen Brüdern aus der Horizon Produktlinie zum Messen von Signalen via Satellit oder Kabel zum Verwechseln ähnlich, ledig- lich die an der Frontseite auf- gedruckte Produktbezeichnung und natürlich das andersfarbige Plastikgehäuse ermöglichen eine Unterscheidung. Ansonsten sind Display, Tastatur und Anschlüsse an der exakt gleichen Stelle.

Geliefert wird das HD-TM USB Plus mit einer sehr praktischen Tragetasche aus Nylon, einem AC Kabel zur Verbindung mit dem

24 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Buchse zum Aufschrauben des „F“ männlich/männlich Adapters bzw. des „F“ zu UHF Adapters �������� ����� ������ ���� ��������� während der Hersteller auf der rechten Seite Platz für die Tasta- tur gefunden hat. Eigentlich ist die Bezeichnung Tastatur etwas ������������������������� ����� ��� ������������������������

����������� ����� ���� ������ ��������� ����� ���� ����������� indem das AC Kabel in die pas- ������ ������� ��� ���� ���������� ��������� ���� ������� ���� ���� ���������� ���������� ������ Erfreulicherweise ist der Span- nungseingang des integrier- ���� ���������� ��� ��������������� ��������� ����� ���� ���������� ���������� �������� ���� ���� ����� ���������� ������� ������ ���� ���������� ���������� �������� ����� ������ ������� ����� ��������� ��� ���� �������� ��������������� ��� ���������� �������������� ���� ��������������������������������� ���������������

������ ���� ������ ���� ����� ������������������������������� ��� ������ ���� ���� ��� �������� ���� ���� ����� ���� ����������� ����� ��� ������� ����� ������� ���� das eine Ende des Adapters mit ����������������������������� ������������������������������ ������������������������������� ������������������������������� ���� ������������� ����� ���� ����������� ������������ ���� ������ �������� ����� ��������� Aussparungen an den Anschlüs- �������������������������������� ������������������������������� �����������������

��������� ����� ���������� ������� schen Überraschungen.

���� ������������� ����������� ����������� ���� ��������� ���� ������������������������������ ����� �������� ����� ������������ ������ ������� ��� ���� ������ ���� Schutzhülle Platz für Adapter ��������������������������������� �������� ������� ��������� ���� ����� ���������� ����� ���� ����� �������� ������� �������� ���� ���� ���� ����� ��� ������ ��������� ������� ������ ���� ������������ ����� ���������������������������������� ����� ���� ������� ������� ����� ������������������������

����� ������ ������ ���� ���� �������������������������������� ���� ������� ���� ����������������� ������������������������������������ ����������������������������������� ��� �������� ������ ������ ������� ������������� ������� ��������� ����� ���������� ������� �������� ���������� ��������� ������ ������ ���� ����� ���� ����� ���� ����� ���� �������������������������������� ������ �������� ����������� ����� ��������� ��������� ������������� ���������� ���������������� ���� �������������������������������� ��������� ���������� ���� ��������� ������� ���� ������������ �������� ����� ���������� ������ ��������� �������������� ���� �����������

������������������������������ ���� ��������� ���� �������� ���� ���� ����������� ���� ������ ���� Plus ebenfalls eine Kurzanleitung

����������� ���� ��������� ������� ������������������������� ���� ���� ����������� ���� ������

������������ ��������� �������

���������� ��������� ���� �������� Tasten wird der gewünschte

���� ������ ���� �������������

����������� ����� ������� ��������

������������ ��������� ��������

���������������������������������� ������ ���������� ���� ����� ������

�������������� ���������� �������� ������ ������ ��������� ������ ���� ���� ������� ������ ������� ������� ���� ����� ��������� ��������� �����

���� ���������� ����� ����� ������ ������ ����� ���� ����

������������������������������� ��������� ������� ��� �������� ����

ist diese Taste auch mit „OFF“

������������� ������� ������� ����� �������� ���� ����� ���� ���� �����

����� ����� ������ ���������� ����� sten. Jedes mal wenn ein ana-

������ ������� ����� ���� ������ ������� ��������� ����� ������� er und blendet die erste Seite ���� ������������������ ����� ���� ��������������������������������� ��������� ������ ���� ����������� �����������������������������

der niedrigsten Frequenz und

�����������������������������

die „unten“ Taste zum Einschal- ������������������������������� ���������������������������

����� ������ ������� ���������� �������������������������������� ������������������������������� �������������������������������� ����� ����� ������ ������ ������ ������ ������ ������� ������ ���� ��������� ���� ������������� ���� ���� ���� Antenna amp. In diesem Testbe- ������ ������� ���� ������� ������

������������������������������� ���������� ���������� ���� ����� ������ ������� ����� �������� ������ Signalpegels bis zum Rauschpe- ����� ����� ���� ������������������

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

25

graph 1 graph 2 graph 3 graph 4 gramm gemessen bzw. angezeigt werden können, so
graph 1
graph 1
graph 2
graph 2
graph 3
graph 3
graph 4
graph 4

gramm gemessen bzw. angezeigt werden können, so sind doch die wichtigsten Werte vorhanden. Im Einzelnen sind das die Para- meter der Signalqualität (C/N für analoge Signale und MER für digitale Signale) sowie der Signal- pegel und für DVB-T Frequenzen QAM, Symbolrate, FEC und Guard

Interval. Sogar eine kleine Spek- trumansicht steht zur Verfügung, wenn auch mit eingeschränkter Funktionalität.

Im Scan Modus zeigt das Messgerät auch den aktuellen Standort (in unserem Fall war ���� ������� ���� ��� �������������

sche Besonderheiten des terre- strischen Empfangs im internen Speicher hinterlegt sind. Beson- ders praktisch ist diese Funktion im Menüpunkt Short scan, denn dort sucht das Messgerät nur jene Kanäle ab, die in der ange- gebenen Region zur Verfügung stehen sollten.

26 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Der aktuelle Standort wird übrigens ganz bequem über das Hauptmenü eingegeben, und schon lädt sich das Messgerät die passenden Frequenzen aus dem internen Speicher. Eine sehr, sehr bequeme und praktische Lösung! Ganz großartig fanden wir im Test auch, dass Horizon die Log all Funktion in das HD-TM USB Plus integriert hat. Dadurch ist es möglich, einen kompletten Such- lauf über das vollständige Fre- quenzband ablaufen zu lassen, wobei das Messgerät alle gefun- denen Kanäle im internen Spei- cher ablegt und zwar wiederum sowohl digitale als auch analoge.

Dies ist eine äußerst prakti- sche Ergänzung zu den Features Log channel und Log transmitter, die sich jeweils nur mit einzelnen Frequenzen befassen. Nachdem man sich die Log Reader Software für MS Windows von der Horizon Website geladen hat, können die im Messgerät gesammelten Daten ausgelesen und am PC als ASC Datei gespeichert werden. Diese Datei kann dann mit jedem Tabellenkalkulationsprogramm oder Texteditor geöffnet werden.

Dank der integrierten Span- nungsversorgung für Signalver- stärker können diese direkt über das Koaxialkabel entweder mit 5V oder 12V DC Spannung ver- sorgt werden. Abgerundet wird der Funktionsumfang des HD-TM USB Plus noch durch die Slope Test Funktion, mit deren Hilfe eine auffallend hohe Signaldämp- fung innerhalb einer Antennen- verkabelung mühelos entdeckt und beseitigt werden kann.

Generell hat das Horizon HD-TM USB Plus auf uns einen sehr guten, schnellen und ein- fach zu bedienenden Eindruck gemacht. Mit ihm eine terre- strische Antenne auszurichten macht wirklich Spaß! Auch beim Suchen von Fehlern innerhalb einer bereits vorhandenen Ver- kabelung hat es sich als sehr hilfreich erwiesen. Klar, es ist natürlich nicht der Rolls Royce unter den Messgeräten, aber es bietet erstaunlich viele Features zu einem wirklich niedrigen Preis!

Nachdem wir uns mit der Bedienung des HD-TM USB Plus vertraut gemacht hatten, war es Zeit, einen direkten Vergleich mit Messgeräten anderer Hersteller zu starten. Dazu nahmen zwei komplexere Messgeräte als Refe- renz, um zu überprüfen, ob die mit dem Horizon HD-TM USB Plus

ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles
ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles

ermittelten Werte mit deren Mes- sergebnissen übereinstimmten. In unserem ersten Test drehte sich dabei alles um das Messen analoger TV Signale (siehe Dia- gramm 1 und 2). Der mit dem Horizon HD-TM USB Plus ermit- telte Videosignalpegel war stets etwas geringer als bei den Refe- renzprodukten, die Abweichun- gen bewegten sich aber in einem vertretbaren Rahmen und waren nicht allzu dramatisch.

Beim C/N war die Streuung schon etwas größer, doch hier gab es nicht nur Unterschiede in den Messergebnissen zwi- schen dem Horizon HD-TM USB Plus und den anderen Messge- räten, sondern selbst unsere Referenzgeräte unterschieden sich deutlich. Dies liegt schlicht und einfach daran, dass jedes Messgerät erstmal eine Frequenz ermitteln muss, auf der nur noch Hintergrundrauschen zu empfan- gen ist, um so den Rauschpegel festlegen zu können.

Da jedes Messgerät hierfür einen anderen Punkt im Spek- trum verwenden kann, ergeben sich bei einer automatischen C/N Messung solch unvorhersehbare Unterschiede im Ergebnis. Man sollte also niemals C/N Messun- gen verschiedener Messgeräte miteinander vergleichen. Aber stört das in der Praxis eigentlich?

Nein, denn wenn wir die Antenne in die korrekte Rich- tung bewegen, so werden wir immer eine Verbesserung im C/N erhalten, egal welches Messgerät verwendet wurde. Möchten wir aber zwei Antenneninstallatio- nen miteinander vergleichen, so müssen wir dies stets mit dem selben Messgerät tun. Nie sollte man die eine Empfangsanlage mit Messgerät A und die andere

Empfangsanlage mit Messgerät B einmessen und vergleichen.

Viel besser und im Vergleich aussagekräftiger sind da schon digitale Signale. Hier wird anstelle des C/N die MER gemessen, die wiederum in direktem Bezug zur Signalqualität steht. Da das Messgerät dabei nicht willkürlich eine Frequenz zur Bestimmung des Rauschpegels wählen muss, sondern die Streuung von IQ Vektoren misst, ist dieser Wert viel unabhängiger von Typ und Marke des verwendeten Messge- räts. Und wie hat sich das HD-TM USB Plus bei der MER Messung nun geschlagen?

Nicht schlecht, wirklich! Es erzielte praktisch genau jene Ergebnisse, die auch unsere Referenzmessgeräte ermittelten, und zwar sowohl beim Signalpe- gel als auch bei der MER (siehe Diagramm 3 und 4). In weni- gen Jahren werden analoge TV Signale zwar vollständig ver- schwunden sein, doch das HD-TM USB Plus ist absolut bereit für den Sprung in eine rein digitale Welt.

Seine Genauigkeit in der Mes- sung digitaler Signale lässt keine Wünsche offen und hat uns im Test begeistert.

Expertenmeinung + Handlich, leicht und einfach zu bedienen. Sehr schnell. Präzise digitale Signalmessung. An die
Expertenmeinung
+
Handlich, leicht und einfach zu bedienen. Sehr
schnell. Präzise digitale Signalmessung. An die
Verhältnisse in praktisch allen Ländern der Welt
�������������������������������������������������
die Website des Herstellers geladen wird. Direkt
��� ������ ���������� ���������� �������������� ����
USB Port ermöglicht den Export der ermittelten
Messergebnisse. Einfacher, integrierter Spektru-
manalyzer.
Jacek Pawlowski
TELE-satellite
Test Center
Poland
-
Nicht mit DVB-T2 kompatibel.
TECHNICAL DATA Manufacturer Horizon Global Electronics Ltd., England Fax +44 (0) 1279 417 025 E-mail
TECHNICAL
DATA
Manufacturer
Horizon Global Electronics Ltd., England
Fax
+44 (0) 1279 417 025
E-mail
sales@horizonhge.com
Web page
www.horizonhge.com
Model
HD-TM USB PLUS
Function
Digital and analog terrestrial TV meter with
spectrum analyzer and USB data output
Input frequency
49~861 MHz
Signal level
-92.1dBm to -20 dBm
������������������������
5
or 12V, 100 mA max.
Power supply
100~240 V, 50/60 Hz, 0.31A max.
12 V DC, 0.8 A max.
Operational time when fully charged
7
hours typ.

28 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Highlights 2010

Die neue

Highlights 2010 Die neue -Klasse

-Klasse

���������������������������������

������������������������������������������

���������������������������������

������������������������������

�������������������

years warranty
years
warranty

Optischer Sender

�������������������������������������

�������������������������������

Optischer Empfänger

���������������������������������������

�����������������������������������������������

www.spaun.com Quality made in Germany SPAROS 611 CA HD

www.spaun.com

Quality made in Germany

SPAROS 611 CA HD

���������������������������������

���������������������������������������

������������������

���������������������������������������

����������������

SPAUN electronic GmbH & Co. KG

Byk-Gulden-Str. 22 · 78224 Singen Phone: +49 (0)7731 - 8673-0 · Fax: +49 (0)7731 - 8673-17 Email: contact@spaun.com · www.spaun.com

TEST REPORT

HDTV Satelliten PVR

Opensat 9900 HDPVR
Opensat 9900 HDPVR

Ein wirklich schneller Receiver

0.45
0.45

Elegant und schwarz, so präsentiert sich der neue Opensat 9900 HDPVR der slowakischen Firma ABC Bizniz. Abgesehen von seinen optischen Reizen überzeugt der Receiver aber natürlich auch mit allen Anschlüssen, die man von einer HD Set-Top- Box erwarte darf. Neben HDMI und Komponentenausgang stehen zwei Scart Anschlüsse sowie der altbewährte Composite Videoausgang zur Verfügung. Für den guten Ton sorgt ein S/ ������������������������������������������������������������� für analoges Stereo Audio an der Rückseite des Receivers. Die Bildqualität über HDMI und Komponentenausgang ist hervorragend, wie man es von einer HD Set-Top-Box auch nicht anders erwarten würde. Selbst bei Sendungen in SDTV sorgt ein Upscaler für das bestmögliche Bild.

Da der Single Tuner über einen Loop Ausgang verfügt kann ein weiterer Receiver an den Open- sat 9900 angeschlossen und mit Signal versorgt werden. Für die Verbindung mit dem PC stehen ein RS232 Anschluss sowie ein Ethernet Port bereit.

An der Seite des Receivers, ziemlich nahe an der Front, hat der Hersteller den USB Port untergebracht. Damit hat ABC Bizniz einen perfekten Kompro- miss zwischen einem schwer ������������� ���� ���� �������� An- und Abstecken ziemlich mühsamen USB Anschluss an der Rückseite, und einem, wenn ein Speichermedium dauerhaft verbunden ist, optisch nicht

30 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

gerade schönen USB Anschluss

an der Frontseite, gefunden.

Absolut perfekt wäre die Lösung allerdings gewesen, hätte der Hersteller sowohl einen USB Anschluss an der Frontseite als auch an der Geräterückseite untergebracht. Dies hätte aber natürlich die Produktionskosten

erhöht. Sehr erfreulich ist hinge- gen, dass der Receiver über zwei

CI Slots und einen internen Kar-

tenleser verfügt.

Schon beim ersten Einschal- ten erlebt der Besitzer eine angenehme Überraschung. Er muss keine lange Bootzeit der Software abwarten und kein Logo prangt für mehrere Sekun- den, die im Bewusstsein, dass die Lieblingssendung bereits begonnen hat, fast unendlich erscheinen, am Bildschirm. Ein Knopfdruck genügt und schon ist der Receiver einsatzbereit.

Eine atemberaubende Geschwindigkeit, die sich übri- gens durch die gesamte Bedie- nung des Receivers zieht. Bei dieser Set-Top-Box gibt es ein-

fach keine Verzögerung zwischen einem Tastendruck an der Fern- bedienung und dem Ausführen des Befehls am Gerät. Auch das Hauptmenü arbeitet rasch und zügig, so dass es richtig Spaß macht alle Einträge zu durch- forsten und dabei zu wissen, dass man keine Sekunde warten muss.

Neben der Geschwindigkeit

beeindruckt das Menü des Recei- vers vor allem durch sein moder- nes Design und Handling. Die in silber und gelb gehaltenen Ein- träge mit ihrer klaren, schwarzen Beschriftung sind Lichtjahre von jenen blockartigen und langsa- men Menüs entfernt, mit denen wir uns im Lauf der Jahre schon viel zu lange abquälen mussten.

Deutlich zeigt sich, dass Open- sat viel Mühe in das Design und die einfache Bedienung des Receivers investiert hat. Dazu ist dem Hersteller zu gratulie- ren, denn viel zu oft wird ein guter Receiver durch schlechtes Design sowie verwirrende und langsame Menüs letztlich verdor- ben. Der Opensat 9900 hingegen bleibt seinem einfachen, schnel- len und übersichtlichen Menü treu - so wie man es von einem top Hersteller erwarten darf.

Dank DiSEqC und USALS ist es ein Kinderspiel den Receiver mit

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Download this report in other languages from the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Download this report in other languages from the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/opensat.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/opensat.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/opensat.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/opensat.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/opensat.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/opensat.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/opensat.pdf
Farsi ���� � www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/opensat.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/opensat.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/opensat.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/opensat.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/opensat.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/opensat.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/opensat.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/opensat.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/opensat.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/opensat.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/opensat.pdf
Romanian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/opensat.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/opensat.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/opensat.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/opensat.pdf
Available online starting from ������������

der heimischen Antenne vertraut zu machen. Alles, was wir uns an Einstellungsmöglichkeiten in diesem Bereich erwartet haben, ist vorhanden, begonnen bei den DiSEqC Ports für mehrere LNBs bis zur motorgesteuer- ten Antenne mit automatischer Positionsberechnung anhand von Längen- und Breitengrad des Installationsstandorts. Auch an alle anderen wichti- gen Einstellungsmöglichkeiten hat der Hersteller gedacht, und das sogar mit einer Reihe vor- programmierter LNB Typen. Sollte gerade Ihr verwendetes LNB nicht dabei sein, so können sämtliche Parameter selbstver- ständlich auch manuell hinzuge- fügt werden.

Besonders positiv sticht die

SCR

perfekte

Integration

von

hervor. Es handelt sich dabei um eine Technik, die von einem Kon- sortium um SES Astra entwik- kelt wurde und mit deren Hilfe Satellitensignale durch ein einzi- ges Kabel auf mehrere Receiver aufgeteilt werden können. Dabei kommen ausgeklügelte Splitter zum Einsatz. Besonders für jene, die mehre Receiver betreiben möchten, vereinfacht dies die Verkabelung ungemein.

Wie sehr hätte ich mir gewünscht, dass diese Tech- nik bereits vor Jahren zur Ver- fügung stand, als ich mit viel Schweiß und Mühe die Verkabe- lung meiner Satellitenempfangs- anlage verlegt habe. Die Suche nach empfangbaren Kanälen ist mit Abstand der langweiligste Teil der Installation eines neuen Receivers, aber es führt leider

08-09/2010 Opensat 9900 HDPVR
08-09/2010
Opensat 9900 HDPVR
����������������������������������������
����������������������������������������

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

31

Programminfo
Programminfo
Motor Einstellungen
Motor Einstellungen
Liste aller aufgezeichneten Sendungen
Liste aller aufgezeichneten Sendungen

kein Weg an ihr vorbei. Erfreuli- cherweise schlägt sich der Open- sat 9900 in diesem Punkt sehr �������������������������������� Anwender von den übersichtli- chen Menüs.

Nachdem die zum Scan ������������ ����������� ������- riert wurden, beginnt die Multi- Sat Suche jeden einzelnen von ihnen nach verfügbaren Pro-

grammen abzusuchen - und zwar entweder nach allen oder nur frei empfangbaren Sendern. Natür- lich hängt das Ergebnis dieses Suchlaufs in erster Linie von den bereits vorprogrammierten Transponderdaten ab, es stehen aber auch die Netzwerksuche zum automatischen Erkennen zusammengehörender Trans- pondern sowie ein manueller Suchlauf zur Verfügung.

Kanalsuche
Kanalsuche
EPG
EPG

Besonders praktisch für jene Anwender, die wirklich alle ver- fügbaren Sender in ihrer Kan-

�������� ��������� ��������� ���� einer der Favoritenlisten.

der BlindScan Suchlauf. Dieser verfügt über eine Reihe von frei wählbaren Parametern wie z.B. Anfangs- und Endfrequenz, Pola- risation und Schrittweite, die so mancher andere Hersteller gerne mal vergisst. Besonders die Feedhunter, das sind jene Anwender, die mit ihrem Recei- ver hauptsächlich Feedübertra- gungen empfangen, freuen sich über solche Einstellungsmög- lichkeiten, da Feeds über Satellit meist in eigenen Frequenzblök- ken zusammengefasst werden.

Bearbeitungsfunktion das Sor- tieren, Umbenennen, Löschen, Verschieben oder Hinzufügen zu

Besonders das Bearbeiten der Favoritenliste geht so rasch und bequem von der Hand, dass es eine wahre Freude ist. Bisher war das Einrichten der Favori- tenlisten für mich eher eine Qual und ich hätte nie gedacht, dass gerade ich eines Tages behaup- ten würde, dass es auch anders sein kann, aber in diesem Punkt hat mich der Opensat 9900 wirk- lich bekehrt. Bis zu 200 Kanäle können den maximal 8 Favori- tenlisten hinzugefügt werden, wobei deren Bezeichnung frei wählbar ist.

Trotz der hohen Zahl gefunde- ner Kanäle bleibt die Navigation innerhalb der Kanalliste dank der logischen und zügigen Menüfüh- rung äußerst angenehm. Zudem sind die dafür notwendigen Tasten an der Fernbedienung groß und genau richtig positio- niert.

Als äußerst praktisch hat sich auch die „Find“ Taste erwiesen. Wo war noch mal CNN innerhalb

Leider besteht im BlindScan Modus nicht die Möglichkeit, die Suche auf frei empfangbare Sender zu beschränken. Für Kunden der PayTV Anbieter Canal Digitaal, TW oder TeleSAT auf ASTRA1 bietet der neue Open- sat Receiver zudem die Möglich- keit eines besonders schnellen Suchlaufs, indem nur die Trans- ponder des jeweiligen Anbieters eingelesen werden. Sind die gefundenen Kanäle erstmal im Speicher des Receivers abgelegt, so ermöglicht eine umfangreiche

32 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Xvid Wiedergabe
Xvid Wiedergabe
EPG
EPG

der tausende Einträge umfas-

������� ����������� ���

Keine Sorge, als Besitzer eines Opensat 9900 müssen Sie um diese Frage zu klären nicht erst mühsam die Kanalliste Seite für Seite durchforsten, so schnell das auch mit diesem Receiver erledigt sein mag.

Die „Find“ Taste funktioniert also

������� fast so wie die Autovervollständi-

gung bei einer Suche mit Google im Internet. Einfach genial!

Zwei weitere Tasten ermög- lichen den raschen Zugriff auf andere, wichtig Funktionen. „AV+“ blendet ein Menü ein, in dem der Audio Modus, die Bild- darstellung und das Seitenver- hältnis gewählt werden können, während die Taste „Opt“ Sprach- wahl, Untertitelauswahl und die individuelle Festlegung der Lautstärke für jeden einzelnen Sender ermöglicht.

Beim neuen Opensat drücken Sie einfach auf die „Find“ Taste und geben dann die ersten Buch- staben des Sendernamens ein. Schon reduziert sich die Kan- alliste auf genau jene Einträge, die Ihrer Auswahl entsprechen.

Gerade die Lautstärkenan- passung für jeden Sender ist ein sehr praktisches Feature, ermöglicht sie doch nicht nur das Verstärken der Lautstärke von besonders leisen Kanälen, son- dern auch das Dämpfen jener lästigen, besonders laut ausge- strahlten Programme, die fast die Fensterscheiben des Wohn- zimmers zum Bersten bringen, wenn man mal versehentlich auf sie umschaltet.

Weitere innovative Tasten an der Fernbedienung sind „HD“, jene Taste, die die Kanalliste ���� �������������� ������� beschränkt und somit ebenfalls einer Art Sortierfunktion ent- spricht, sowie die etwas rätsel- haft beschriftete Taste „M-F“, die den Zugriff auf Multifeed Inhalte ermöglicht. Abgerundet wird das perfekte Gesamtbild durch eine Recall Taste, aber auch hier hat sich der Hersteller etwas besonderes einfallen lassen und ermöglicht sogar den Zugriff auf die letzten 10 gesehenen Pro- gramme!

Im Auslieferungszustand machte der Opensat 9900 noch den Eindruck eines ganz gewöhnlichen, nicht besonders herausragenden Receivers, doch bereits durch das intuitive und extrem schnelle Menüsystem hat er das Gegenteil bewiesen. Doch halt, da war doch noch das Wörtchen „PVR“ in der Pro- duktbezeichnung? Dank des USB 2.0 Anschlusses wird der Recei- ver, trotz Fehlen einer internen Festplatte, nach dem Verbinden mit einem externen USB Spei- chermedium doch noch zum PVR Receiver.

Nachdem ich mich erst kürz- lich dazu durchgerungen hatte eine 1.5 Terabyte Festplatte zu kaufen (ich kann es immer noch nicht glauben, dass heute bereits solche Mengen an Speicher ver- fügbar sind), habe ich diese natürlich sofort mit dem Recei- ver verbunden. Die Vorstellung genug Speicherplatz für Tage, ja sogar Wochen zu haben war ein- fach verlockend.

34 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Zu meiner Enttäuschung sah ich aber erstmal nichts ande- res als eine Meldung, die mir mitteilte, dass meine Festplatte voll sei. Doch wie war das mög- lich? War der Receiver am Ende ebenso wie ich verwirrt, was er denn mit solch einer Menge an freiem Speicher anfangen könnte? Oder war die Fest- platte gar in irgendeiner Weise inkompatibel zum neuen Open- sat Receiver? Woran es letztlich wirklich lag konnte ich nicht her- ���������� ����� ����������� ���� es nicht die Schuld des Recei- vers.

Glücklicherweise arbeitete meine gute, alte 40GB Festplatte problemlos mit dem Opensat 9900 zusammen. Selbst ein simpler USB Stick erfüllt seinen Zweck, was sich mit einem 4GB Stick problemlos unter Beweis stellen lässt. Lediglich zu Beginn und am Ende einer Aufnahme kam es zu einem kurzen Ruk- keln, ansonsten verarbeitete der USB Stick auch die hohen Daten- raten von HD Aufnahmen absolu.

Gerade für jene Anwender, die �������������������������������� verwenden möchten bzw. denen die TimeShift Funktion genügt, könnte ein günstiger USB Stick die perfekte Alternative zur Festplatte sein. Die Aufnahme- funktionen des Opensat 9900 erreicht man am einfachsten über den EPG. Auch hier bewäh- ren sich das herausragende Design und die einfache Bedie- nung bzw. Navigation innerhalb der Menüs.

Zur Auswahl stehen zwei ver- schiedene Darstellungsmodi:

Einmal die übliche Gitteransicht für mehrere Sender und einmal alle Programmeinträge eines einzelnen Senders. Besonders bei den Sender auf ASTRA1, die nicht nur EPG Informationen zur aktuellen und folgenden Sen- dungen bieten, ist diese Ansicht äußerst praktisch. Es ist wirklich schade, dass es selbst im Zeit- alter des PVR Receivers immer noch eine Vielzahl an Sendern gibt, die leider keine ausführ-

lichen EPG Daten für mehrere Tage mitliefern.

Durch einen simplen Druck auf die Aufnahmetaste wird der gewählte Programmeintrag der Timerliste des Receivers hin- zugefügt. Diese entspricht am ehesten der Timerübersicht eines guten, alten Videore- corders. Können Sie sich noch an diese Geräte erinnern? Die Timerprogrammierung ist jener Bereich des neuen Opensat Receivers, bei dem wir aber leider auch massive Einschrän- kungen feststellen mussten. So ist es z.B. nicht möglich, mehr als 7 Timereinträge im Speicher des Geräts abzulegen. Zudem ist es nur möglich, stets einen Sender aufzunehmen. Eine zweite Aufnahme verweigert der Receiver, selbst wenn sich beide Sender am selben Transponder ���������

Dies ist besonders deshalb unverständlich, da während einer aktiven Aufnahme ein zweites Programm vom selben Transponder live gesehen werden kann. Zum Ausgleich besteht zwar Möglichkeit die ein- zelnen Timereinträge mit Hilfe einer entsprechenden Option täglich oder wöchentlich wie- derholen zu lassen, trotzdem bleiben 7 Timerslots in unserer heutigen, von unendlich vielen TV-Programmen geprägten Welt einfach zu wenig.

Können Sie sich allerdings mit ������� ���������������� ����- den, so funktioniert das Aufnah- mesystem ansonsten tadellos. Ist der Receiver gerade mit einer Aufnahme beschäftigt, reduziert er die Kanalliste auf jene Sender, die ohne Unterbrechung der Auf- nahme gesehen werden können. Versuchen Sie trotzdem, einen Kanal oder ein Menü aufzuru-

fen, das während der Aufnahme nicht verfügbar ist, so weist sie eine unaufdringliche Infobox in der Ecke des Bildschirms darauf hin, wie lange sie noch warten müssen bis die Aufnahme been- det und der gewünschte Eintrag wieder verfügbar ist.

Hier zeigt sich erneut, dass der Hersteller seinem ausge- sprochen guten Konzept einer einfachen und intuitiven Bedie- nerführung treu geblieben ist.

Bereits aufgezeichnete Sen- dungen werden mit Hilfe der „Play“ Taste aufgerufen, die sich in einer Gruppe von insgesamt 20 anderen, kleineren Tasten im unteren Bereich der Fernbedie- ��������������

Was mir persönlich besonders gefallen hat ist außerdem die exzellente Implementierung von Videos in den Formaten DivX, Xvid, AVI, MPG und MP4. Gerade DivX und Xvid sollte man nicht immer sofort mit Filmpiraterie im Internet in Verbindung brin- gen, handelt es sich dabei doch um hervorragende Formate, mit deren Hilfe Videos in kleinere Dateien komprimiert werden können. So habe ich mir im Lauf der Jahre ein beachtliches Archiv an Videomaterial aufgebaut, das ich mühsam zuerst vom Quellm- aterial auf wiederbeschreibbare DVDs übertrug und dann schlus- sendlich am PC in Xvid konver- tierte und auf einer Festplatte abspeicherte.

Diese Tasten sind leider etwas sehr klein geraten und so pas- siert es zu Anfangs schon öfter, dass man Wiedergabe, Pause, Vorlauf, Rücklauf etc. verwech- selt oder falsch drückt. Wie allerdings bei fast allen Fernbe- dienung gewöhnt man sich mit der Zeit daran. Generell spei- chert der Receiver Aufnahmen unter ihrem Sendernamen ab und versieht sie zusätzlich mit Datum und Uhrzeit. Die Uhrzeit landet dabei direkt hinter dem Sendernamen, während für das Datum eine eigene Spalte ver- fügbar ist.

Immer schon wünschte ich mir dabei, dass es eine Mög- lichkeit gibt diese aufwändigen

���������������������������������� Arbeitsschritte zu vereinfachen

ausreichend, jedoch vermisse ich die Möglichkeit der Anzeige jener EPG Informationen, die der Programmanbieter zur auf- genommenen Sendung übertra- gen hat. Dies ist allerdings ein Feature, das sehr viele Receiver- hersteller während der Entwick- lung einfach „übersehen“ haben. Ist es denn wirklich so schwer, diese Daten gemeinsam mit der Aufnahme abzuspeichern, so dass sie während der Wieder- gabe verfügbar sind?

Sehr viele PVR Receiver speichern die aufgezeichne- ten Sendungen in einem eigens entwickelten Dateiformat, das eine einfache Konvertierung

Neben der Aufnahme und Wie- dergabe von über Satellit emp-

und vor allem den Qualitätsver- lust zu minimieren, der durch das Übertragen der Aufnahmen auf den PC mittels DVD entsteht. Diesbezüglich hatte ich übrigens auch bereits einen Sat-Receiver in Form einer PC Karte in Ver- wendung, die sich aber eben- falls nicht als optimale Lösung erwies. Das ist jedoch eine ganz andere Geschichte.

fangenen Sendungen kann der Receiver auch MP3 Dateien und Bilder von externen USB Spei- chermedien verarbeiten.

Um die einzelnen Aufnahmen

36 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

sehr schwierig oder oft sogar unmöglich macht. Nicht jedoch der Opensat 9900, der das Standardformat .trp verwen- det. Dies kann zwar am PC mit den allermeisten Wiedergabe- programmen nicht direkt abge- spielt werden, aber nach einer kurzen Konvertierung durch die als Freeware verfügbare Software TSremux wird daraus eine .ts Datei, mit der praktisch alle bekannten Editoren umge- hen und daraus eine AVI Datei machen können.

Glauben Sie mir, der Screens- hot mit der XVid Wiedergabe des deutschen Senders ZDF Info von ASTRA1 wurde mit dem Open- sat 9900 aufgenommen, dann in ein Xvid AVI umgewandelt und schlussendlich wieder am Opensat 9900 wiedergegeben. Einfach fantastisch!

Der Receiver selbst verfügt über keine Schnittfunktion für Aufnahmen, und auch am PC wäre es ein ziemlich mühsames Unterfangen die gesamten Daten durch die Konvertierungsroutine zu jagen, bloß um Werbeunter- brechungen oder Beginn und Ende der Sendung zu schneiden. Wie von einem zeitgemäßen PVR nicht anders zu erwarten war, verfügt der Receiver auch über eine TimeShift Funktion, die entweder permanent aktiviert ist oder mittels der Pause Taste manuell gestartet wird.

In diesem Zusammenhang etwas störend, aber leider bei sehr vielen PVR Receivern der Fall, ist die Zwangsauswahl zwi- schen TimeShift und Aufnahme. Es ist leider nicht möglich, erst- mal nur die TimeShift Funktion zu verwenden und dann später den vorhandenen TimeShift Zwi- schenspeicher als Aufnahme auf der Festplatte abzuspeichern,

sollte man feststellen, dass die Sendung doch interessanter war als sie zu Anfang schien.

Drückt man im TimeShift Modus die Aufnahme Taste, so beginnt ab diesem Zeitpunkt die Aufzeichnung und der TimeS- hift Zwischenspeicher geht verloren. Viel bequemer wäre es, wenn die bereits vorhan- den Daten gespeichert und als Beginn der Aufnahme herange- zogen würden.

Als sehr praktisch hat sich die Sicherung und Wiederherstel- lung sowohl der Software als auch der Kanalliste des Recei- vers auf ein USB Speicherme- dium erwiesen. Wie vom PC gewohnt, kann ein Backup viel Ärger und Stress vermeiden, wenn während eines Updates oder Suchlaufs etwas schief geht.

Wem ist es denn noch nicht passiert, dass ein Suchlauf auf HOTBIRD durchgeführt wurde, während die Antenne eigentlich auf ASTRA ausgerichtet war und daher eine völlig wirre Kanalliste jener Transponder im Speicher des Receivers abgelegt wurde,

die sich auf beiden Satelliten zufällig überschneiden?

OK, vielleicht passiert nur mir so etwas, aber seien Sie gewarnt: Irgendwann passiert es auch Ihnen und dann würden Sie sich wünschen Sie hätten ein Backup! Am Ende des Tests hat uns der Opensat 9900 richtig überrascht. Unsere anfängliche Skepsis über nur einen vorhan- denen Tuner und keine inte- grierte Festplatte wurde durch die einfach Menüführung und die praktische Konvertierung und Bearbeitung von Aufnahmen am PC ausgeglichen.

Innovative Zusatzfeatures des Receivers wie z.B. die SCR Fun- kion oder die AVI Wiedergabe sind für jene, die sie verwenden möchten ausgesprochen hilf- reich. Bedingt durch nur einen vorhandenen Tuner ergeben sich im täglichen Gebrauch des Receivers natürlich Einschrän- kungen, die vor dem Kauf abzu- wägen sind.

Wenn Sie jedoch mit diesen Limits leben können, dann werden Sie mit dem Opensat 9900 sehr zufrieden sein.

Expert Opinion + Übersichtlich und ansprechend gestaltete Menüs DivX / Xvid Wiedergabe Aufnahmen werde in
Expert Opinion
+
Übersichtlich und ansprechend gestaltete Menüs
DivX / Xvid Wiedergabe
Aufnahmen werde in einem konvertierbaren
Format abgespeichert
SCR Unterstützung
-
Andy Middleton
��������������
Keine interne Festplatte - dafür kann der Benut-
�����������
UK
zer selbst einen externen Speicher wählen, der den
eigenen Bedürfnissem und dem Budget am ehesten entspricht
Nur ein Tuner
Nur 7 Timereinträge
Keine Schnittfunktion für Aufnahmen
ENERGY DIAGRAM
ENERGY
DIAGRAM
Apparent Power Active Power Mode Apparent Active Factor ������� 30 W 14 W 0.46 Reception
Apparent Power
Active Power
Mode
Apparent
Active
Factor
�������
30 W
14 W
0.46
Reception
42 W
19 W
0.45
TECHNICAL DATA Distributor ABC BIZNIS s.r.o., Krušovská 4646, �
TECHNICAL
DATA
Distributor
ABC BIZNIS s.r.o., Krušovská 4646,
��������������������������
Tel/Fax
+421 38 5313508
www�
����������������
Model
9900HDPVR
Satellites
70
SCPC compatible
Yes
USALS
Yes
DiSEqC
1.0/1.1/1.2/1.3
Scart connectors
2
Symbol rates
DVB: 1000-45000
MPEG2 modes
MPEG-2, MPEG-4, H.264
Audio outputs�
����������������
Video outputs�
��������������������������
Resolutions�
��������������������������������
UHF output
No
0/12 volt output
No
Digital audio output
S/PDIF
EPG
Yes
C/Ku-band compatible
Yes
Power supply
100-240V AC

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

37

TEST REPORT

��������������

��������������������� �������������������
���������������������
�������������������

Auf wieviel Empfangsleistung muss man verzichten?

Die von uns bereits in den letzten Ausgaben der TELE-satellit vorgestellten Single- und Multi-LNBs der Firma Technomate haben sich als äußerst hochwertig und mit hervorragender Leistung ausgestattet herausgestellt. Grund genug für uns, auch die Monoblock Versionen genauer unter die Lupe zu nehmen um so festzustellen, ob deren Leistung ebenfalls der ihrer bekannteren Brüder entspricht. Kommt ein Monoblock LNB zum Einsatz, so ist zumindest eines der beiden LNBs außerhalb des Brennpunkts der Antenne positioniert, was sich üblicherweise in einer Verminderung des Signalpegels und der Signalqualität niederschlägt. Dies liegt schlicht und einfach daran, dass das nicht im ���������������������������������� Signal aufnehmen kann als jenes im Brennpunkt. Zudem besteht die Möglichkeit von Signalstörungen durch benachbarte Satelliten. Wir von der TELE-satellit wollten es aber ganz genau wissen und führten daher einen Praxistest durch. Er soll zeigen um wieviel schlechter das Signal jenes LNB, das sich nicht im Brennpunkt ������������������ ist.

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Download this report in other languages from the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Download this report in other languages from the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/technomate.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/technomate.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/technomate.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/technomate.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/technomate.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/technomate.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/technomate.pdf
Farsi ���� � www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/technomate.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/technomate.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/technomate.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/technomate.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/technomate.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/technomate.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/technomate.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/technomate.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/technomate.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/technomate.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/technomate.pdf
Romanian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/technomate.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/technomate.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/technomate.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/technomate.pdf
Available online starting from ������������
08-09/2010 LNBs herausragender �������������������������
08-09/2010
LNBs herausragender �������������������������
�������������
zum Empfang
von
zwei Satelliten mit
Empfangsleistung

38 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Zu diesem Zweck haben wir zwei Technomate Monoblock LNBs ausgewählt, das TM-1M - ein klas- sisches 6° Monoblock LNB, und das TM-3D - ein eher seltener ver- wendetes Monoblock LNB mit 3° Abstand. Die Verarbeitungsqua- lität beider LNBs war gut, wobei das TM-1M zur Aufnahme an einem klassischen 40mm Feed- halter gedacht ist, während das TM-3D, bedingt durch den gerin- gen Abstand zwischen den beiden LNBs, an einem speziellen Halter mit 60mm Durchmesser zu mon- tieren ist. Beide Modelle werden über das DiSEqC 1.0 Kommando

„Position A/B“ gesteuert und sind als Universal Ku-Band LNB aus- geführt. Dies bedeutet, dass sie die Standard LOFs 9.75 und 10.6 GHz sowie das 22 kHz Signal zum Umschalten verwenden. Die Pola- risation wird durch unterschied- liche Versorgungsspannungen (13V für vertikal und 18V für hori- zontal) festgelegt. Diese Mono- block LNBs sind also mit praktisch jedem modernen, heute verfüg- baren Satellitenreceiver kompa- tibe.

Die Installation des TM-1M ging ganz einfach von der Hand,

Die Installation des TM-1M ging ganz einfach von der Hand, indem wir lediglich das Single LNB

indem wir lediglich das Single LNB einer auf HOTBIRD ausgerich- teten 85cm Antenne ersetzten. Dadurch sollte das nicht im Fokus ����������� ���� ������������ ASTRA empfangen. Und tatsäch- lich, unser Messgerät entdeckte sofort beide Satelliten und das mit sehr guter Signalqualität und aus- gezeichnetem Signalpegel (siehe unsere Screenshots).

Etwas kniffeliger wurde es mit dem TM-3D, denn keine unserer Antennen verfügte über eine pas- sende Feedhalterung. So mus- sten wir eine vorübergehende

Notlösung basteln, die zwar nicht besonders stabil war, es uns aber immerhin ermöglichte, den Test in aller Ruhe durchführen zu können. Dabei entschieden wir uns nun für die Kombination HOT- BIRD 13° Ost und EUTELSAT 16° Ost. Da sich bei dieser Art von Monoblock LNB beide LNBs nicht im Brenn-punkt der Antenne ��������� ������������ ���� ���� Ausrichtung auf EUTELSAT 16° Ost. Dessen Signale kommen am Teststandort schwächer an, wes- halb die Antenne sinnvollerweise auf diesen Satelliten fokussiert werden sollte. Bereits ein paar Minuten später, nachdem wir die Ausrichtung abgeschlossen hatten, erwies sich genau dies als gute Strategie, denn wir konnten an unserem Messgerät problem- los beide Satelliten erkennen und einlesen.

Im nächsten Schritt steigerten wir den Schwierigkeitsgrad noch etwas, indem wir uns für die Kom- bination ASTRA 19.2° Ost und ASTRA 23.5° Ost entschieden. Diese Satelliten liegen mehr als 3° voneinander entfernt, für uns eine ideale Gelegenheit um zu �������������� ���� �������� ���� 3° Abstand zwischen den LNBs in Wahrheit wirklich sind. Wie Sie deutlich an den Screenshots unseres Messgeräts erkennen können, war es unmöglich, beide LNBs in den grünen Empfangsbe- reich zu bringen, einer der Satel- liten blieb stets an der Kippe und wurde daher vom Messgerät gelb dargestellt. Allerdings verändert sich dies schlagartig, wenn Sie das LNB an einer kleineren, z.B. 75cm messenden Antenne mon- tieren. Durch den 10cm kleineren ��������������������������������� zwischen den beiden LNBs näm- lich auf 4.5° und passt somit optimal für diese Satellitenkom- bination.

Nachdem wir zuvor bereits ein Referenz LNB mit unserer HOT- BIRD Antenne eingemessen hatten, befestigten wir das TM-1M an der Feedhalterung und begannen mit dem Test jenes LNB, das sich im Fokus der Antenne

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

39

40 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 08-09/2010 — www.TELE-satellite.com
40 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 08-09/2010 — www.TELE-satellite.com
40 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 08-09/2010 — www.TELE-satellite.com

40 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

1
1
2
2
3
3

�������������������������������������������������������������������������

������������������������������������������������������������������������������

exzellent.

�������������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������

����������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������

��������������������������

�������������������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������������������������

�����������������������������������������������������������������������������

�����������������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������

������������������������������������������������

��������������������������������

��������������������������������

����� ��������� ��������� �������� �������� ��������� �������� ����

��������� ���� ����������� ���� ���� ��������������������������������

������ ��������������� ��������� ���������������������������������

��������������������������������� ������������������������

�������������������������������� ���� ������������ ��������������� �������������������

��� ��������� �������� ���� ���� ��������������������������������� ��������������������������������� ����������� ��������� ���� ����� ���� ��������� ���� ������������ �������� ���� ������� ��������

���� ���� ������������ ������ ������� ������ ���� ������ ������ ���� ����

�������������������������������� ���������� �������� ��� ����� ������

���� ��������� ���� ������ ����� ������ ���� ���������� ����������

���� ���������� ���� ������ ��� ��������������������������������

���������� ��������� ���� ������ ���������������������������������

������ ������������ ������� ���� ������ ��������� ����� ������ �����

���� ����� ������ ��� ���� ���� ���������������������������������� ������������ ��� ������� ����������

������� ���������� ��������� ���� �����

��������� ���� ����� ������� ���� ��������� ��� ����� ������� ���� ����

���� ���� ������ ��� ������ ������ ������� ���� ���� ��� ����������� ���������� ��������� ������ ����� ��������������������������������� ���������������������������������� ����������� ��������� ������� ���� ���� ������������ ���� ���������� �������������������������������� ���� �������� ��������� ����� ���� ������ ����� ��� ������� ������ ������� �������������������������������� ���� ������� ����� ������������ ���� ����� ���� ���� ���������������� ���� ������������ �������� ���� �� ��� ���� ���������������������������������� �������������������������������� ��� ������� ������ ���� ��������� ���� ����� ������ ������������ ���� ���� ���� ���������� ���� ������ ��� ���������� ���� ������ �������� �������������������

������ ����� ���� ����������� ���� ��������������������������������� �������

��������� ��������� ���� ������ ������ ������������ ������������ ��������������������������������� ��������������������������������� �������������������������������� �������������������������������� �������������������������������� ������������������������������������ ��������������������������������� ���� ����� ���������� ������ ���� ���� ����������������������������������� ���������������������������������� ��������������������������������� �������������������������������� ����������� ��������� ��������� ������� ���� ���� ��� ����������� ����������� ������������� ��������� ������ ������������ ���� �������

��������������� + Sowohl das TM-1M (6 Grad) als auch das TM-3D ���
���������������
+
Sowohl das TM-1M (6 Grad) als auch das TM-3D
��� ������ ���������� ���� ����������� ������ ����
����������� ���������� ������ ���� �������� ������ ���
����������� ���� �������� ������������ ����� ����
����� ����� ����� ���������������� ���� �������������
���������������������������
Jacek Pawlowski
TELE-satellite
-
Test Center
Poland
Im
technischen
Datenblatt
von
Technomate
�����������������������������������������������������������������
braucher verwirren könnten. So sind z.B. die Feedaufnahmen für
������������������������������������������������������������
������������ ����� ��������� ���� ������ ���� ������ ���� ���������
������������������������������������������������������������
������������������������������������������������������������
��������
TECHNICAL DATA Manufacturer Technomate E-mail info@technomate.com Website www.technomate.com Function Universal
TECHNICAL
DATA
Manufacturer
Technomate
E-mail
info@technomate.com
Website
www.technomate.com
Function
Universal multiple LNB’s for Ku-Band
Models
TM-1M 6-degree monoblock LNB
TM-3D 3-degree monoblock LNB
Input frequency
10.7~12.75 GHz
Output frequency
0.95~2.15 GHz
LOF’s
9.75 and 10.6 GHz
LO temperature drift
±3 MHz (-40~+60° C)
LO Phase Noise
-60 dBc/Hz @ 1kHz offset
-80 dBc/Hz @ 10 kHz offset
-100 dBc/Hz @ 100 kHz offset
�����������
0.2 dB
Conversion Gain
56
dB typ.
����������������������������
5
dB over entire band
1 dB output compression
0
dBm min.
LO spurious
-60 dBm max.
Intermodulation (1.7 GHz)
-60 dBm max.
���������������
40
dB min.
Cross polarization isolation
20
dB min.
Port-to-port isolation
20
dB min.
�������������
Offset
F/D ratio
0.6
���������������������
-40~+60° C

42 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

TEST REPORT

Signalmessgerät mit WiFi

Neue WiFi-Option für SPAROS Signalmessgerät
Neue WiFi-Option für
SPAROS Signalmessgerät

Top-Gerät durch neue Funktionen jetzt noch leistungsstärker

Bereits in TELE-satellit 08-09/2009 haben wir das herausragende Messgerät SPAROS 609 des Qualitätsanbieters SPAUN vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein äußerst leistungsstarkes Analysegerät für terrestrische, Kabel- und Satellitenfernsehsignale für den nahezu universellen Einsatz. Es gibt wohl kaum ein Signal, mit dem das SPAROS 609 nicht zurecht käme, aber dennoch ruht sich SPAUN nicht auf seinen wohl verdienten Lorbeeren aus. Im Gegenteil, der Hersteller hat seine Produktpalette von Messgeräten weiter ausgebaut und sogar eine zusätzliche Messart für die SPAROS-Serie integriert. Da das komplette herkömmliche Digitalfernsehen bereits abgedeckt ist, hat man sich dabei auf den WiFi-Bereich gestürzt. Immerhin wird IPTV immer beliebter und dadurch spielt automatisch auch WiFi für den Empfang von Internet-TV eine immer größere Rolle.

WiFi-Receiver

an einem

SPAROS 609.

44 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010 SPAROS WIFI OPTION Macht aus dem Messgerät Tool ein universell verwendbares
08-09/2010
SPAROS WIFI OPTION
Macht aus
dem Messgerät Tool
ein universell
verwendbares

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Nun wird WiFi ja nicht aus- schließlich und vorwiegend für IPTV verwendet, sondern in erster Line ganz generell für den bequemen drahtlosen Internet- zugang. SPAROS-Messgeräte mit WiFi-Erweiterung sind in der Lage, alle 14 WiFi-Kanäle zu messen und tasten dabei den Bereich von 2412 bis 2484 MHz ab. Jeder Kanal hat eine Band- breite von 22 MHz, wobei sich die einzelnen Kanäle überlap- pen.

Im WiFi-Betrieb kann das SPAROS entweder eine Tabelle mit allen am Standort gefun- denen WiFi-Netzwerken anzei- gen oder ein gewünschtes Netzwerk genauer analysieren. Dabei werden abgesehen von der Signalstärke noch folgende Informationen angeboten:

Netzwerkkennung, Kanalnum- mer, Kanalmittenfrequenz und Kanalbitrate.

Anhand der ausgegebenen

USB-Anschluss Ihres SPAROS- Messgerätes und starten die Aktualisierung dadurch voll- automatisch. Nach rund einer Minute werden Sie aufgefordert, den USB-Stick zu entfernen und einen Neustart des Messgerätes durchzuführen. Ab jetzt sehen Sie im Begrüßungsbildschirm die markierte WiFi-Option und das Messgerät ist bereit für die zusätzliche Funktion.

Als Nächstes muss natürlich der eigentliche WiFi-Empfänger angeschlossen werden. Danach geht man ins Menü und wählt eine Karte für die WiFi-Mes- sungen. Wenn wir nun auf die WiFi-Betriebsart gehen und auf „Karte messen“ klicken, beginnt das Gerät automatisch mit der Suche nach am Standort ver- fügbaren WiFi-Netzwerken. Mit einer weiteren Taste kann das Messgerät auf den Netzwerkbe- trieb umgeschaltet werden, in welchem detaillierte Informa- tionen zum gewählten Netzwerk

�������������� ������������������ angezeigt werden. welche IEEE 802.11-Proto-

kolle vom getesteten Netz- werk unterstützt werden. Im Screenshot nebenan sind dies 802.11 a, b und g.

Mit der WiFi-Erweiterung erhalten die ohnehin schon sehr ausgereiften Messgeräte der SPAROS-Serie eine weitere praktische Funktion. Mit ihr können nicht nur verfügbare Netzwerke im 2,5 GHz-Bereich angezeigt, sondern auch die Signalwerte gemessen werden. Damit wird auf einen Blick ersichtlich, welche Signale aus- reichend stark für mobiles IPTV sind.

Auch bei der Einrichtung von WiFi-Netzwerken in Gebäuden leistet das erweiterte Messge- rät wertvolle Dienste. Sender- standorte können dank der WiFi-Erweiterung der SPAROS- Serie optimal geplant und anschließend geprüft werden.

Andere Funktionen, die wir vom SPAROS für Messungen von Fernsehsignalen kennen und brauchen, sind im reinen WiFi-Betrieb deaktiviert.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, auch Ihrem SPAROS die WiFi-Erweiterung zu spendie- ren, dann sollten Sie zuvor die Firmware des Gerätes auf den neuesten Stand bringen.

Keine Sorge, das geht fast von alleine: Sie stecken den gemein- sam mit dem WiFi-Empfänger ausgelieferten USB-Stick in den

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Download this report in other languages from the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Download this report in other languages from the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/spaun.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/spaun.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/spaun.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/spaun.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/spaun.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/spaun.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/spaun.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/spaun.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/spaun.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/spaun.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/spaun.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/spaun.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/spaun.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/spaun.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/spaun.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/spaun.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/spaun.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/spaun.pdf
Romanian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/spaun.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/spaun.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/spaun.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/spaun.pdf
Available online starting from ������������
online starting from ������������

����������������������������������������������������������������� wendung des WiFi-Empfängers.

����������������������������������������������������������������������

��������������������������������������������������������������������������� von anderen Häusern in der Nachbarschaft.

��������������������������������������������������������������������

�����������������

Expert Opinion + ��������� ������������� ����
Expert Opinion
+
��������� ������������� ���� ������������ �����
�����������������������������������
-
���������������
Ergebnisspeicherung in einem Log für Lang-
zeitbeobachtungen leider nicht möglich.
TELE-satellite
Test Center
Poland

46 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

TEST REPORT

Broadband Adapter

Netgear Coax-Ethernet Adapter MCAB1001
Netgear
Coax-Ethernet
Adapter MCAB1001

Neue Einsatzmöglichkeit für alte Kabel

Moderne Satellitenreceiver, MediaPlayer, Spielekonsolen oder DVD Player haben eines gemeinsam: Sie verfügen über einen Netzwerkanschluss. Lange Zeit hat die Industrie mit USB oder FireWire Anschlüssen experimentiert und ihre Geräte damit ausgestattet, doch letztendlich waren die Ergebnisse meist nicht optimal. Zum Anschluss von externer Hardware wie z.B. Festplatten, Digitalkameras oder ähnlichem sind sie zwar bestens geeignet, aber zur Kommunikation, zum Datenaustausch und zur Steuerung über einen PC eher untauglich.

Hierfür hat sich in den letz- ten Jahren ganz deutlich der Netzwerkanschluss als Alter- native herauskristallisiert und seitdem die großen Chippro- duzenten entsprechend leis- tungsstarke Netzwerkchips mit hoher Datenübertragungs- rate im Angebot haben, stieg deren Verbreitung in diesem Marktsegment an. Auch wir von der TELE-satellit bekamen

diese Entwicklung deutlich zu spüren, ist doch mittlerweile fast jeder PVR Receiver mit LAN Buchse ausgestattet. Vor ein paar Jahren noch war das undenkbar und exotisch.

Je mehr Geräte also nach einem Netzwerkanschluss lechzen, desto eher steht der Endverbraucher vor dem Pro- blem, in allen Räumen der

eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses einen passen- den Anschluss bereithalten zu müssen. W-LAN (Wireless LAN) bietet sich dafür zwar als kabellose Alternative an, doch sind die meisten Homeenter- tainment-Geräte nicht mit W- LAN ausgestattet und zudem kann das Überbrücken von mehreren Räumen bzw. Stock- werken mit W-LAN rasch zum

48 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Problem werden und zu sehr geringen Datenübertragungs- raten führen.

Vor genau solch einem Pro- blem stand auch ich bei mir zu Hause. Der Satellitenrecei- ver im Wohnzimmer sollte mit dem PC im Arbeitszimmer ein Stockwerk höher verbunden werden. Die bisher eingesetzte W-LAN Verbindung funktio- nierte mehr schlecht als recht, die Übertragungsgeschwin- digkeit war mäßig und es kam immer wieder zu Verbindungs- abbrüchen. Höchste Zeit also, sich nach Alternativen umzu- sehen.

Da kommt ein neuer Coax Ethernet Adapter gerade recht, der seit neuestem in den USA angeboten wird. Denn bei mir zuhause wurden im Zuge des letzten Umbaus vor ungefähr 20 Jahren im ganzen Haus zwar leider keine LAN-Kabel verlegt (die gab es damals in der heutigen Form auch noch gar nicht), dafür hatte aber ein schlauer Kopf die Idee, jeden Raum durchgängig mit terrestrischen TV Signalen zu bestücken. Diese Leitungen wurden von mir bisher für ein kleines Kabelnetz genutzt, in das einerseits das Signal von zwei Kameras eingespeist wird und an dem auch der Recei- ver im Wohnzimmer per UHF Modulator hängt. Auf diese Weise kann an allen TV-Dosen im ganzen Haus das Signal der beiden Kameras und das Signal des Receivers im Wohnzimmer empfangen werden. Für Satel- litensignale ist diese Verkabe- lung aber natürlich ungeeignet, wurde sie doch linear von Dose zu Dose über das ganze Haus verteilt. Genau hier kommt aber nun der Coax Ethernet Adapter Netgear MCAB1001 ins Spiel, der sich diese Verkabe- lung zu nutze machen wird.

Nach dem Öffnen der Ver- packung des MCAP1001 hatte

ich zwei Netgear Coax-Ethernet Adapter, die dazu gehörenden Netzteile, zwei Netzwerkkabel sowie zwei kurze Koaxialkabel mit F-Stecker in der Hand. Dazu noch eine CD mit Software und eine Installationsbroschüre. Jeder der beiden Adapter ver- fügt an der Rückseite über einen terrestrischen Signalein- gang und einen Signalausgang, einen Netzwerkanschluss sowie zwei Schalter. Einer davon wird zum Ein/Ausschalten der LED Beleuchtung verwendet, der zweite dient dazu, den Adapter

����������������������������� Wohnzimmer das Bild einer der

bringen.

Die Ernüchterung kam erst, als ich im am Fernsehgerät im

wiesen bekommen und eine Verbindung hergestellt. Rasch kontrollierte ich, ob der Digital- receiver auf das Internet und mein PC auf den Digitalreceiver zugreifen kann und in der Tat, beides funktionierte problem- los. Wer hätte gedacht, dass es so einfach sein kann, eine Netzwerkverbindung zwischen zwei doch relativ weit entfern- ten Räumen (Kabellänge ca. 50m) herstellen zu können.

beiden Kameras, die ebenfalls über die Koaxialverkabelung im ganzen Haus verteilt werden, aufrufen wollte. Der Bildschirm blieb schwarz und außer dich- tem Rauschen war nichts zu erkennen.

Also warf ich einen Blick in das Benutzerhandbuch, doch dieses musste erst über einen Link auf der Installations CD aus dem Internet geladen werden. Mit Handbuch war der Fehler dann relativ rasch gefunden. Der Coax-Ethernet Adapter von Netgear arbeitet mit zwei unterschiedlichen Betriebs- modi. Einmal wird der gesamte Frequenzbereich des Koaxial- kabels in Beschlag genommen, wodurch keine UHF/VHF Über- tragung möglich ist. Im zwei- ten Modus wird nur der Bereich oberhalb von 862 MHz verwen- det, wodurch der UHF und VHF Bereich für die terrestrische Signalübertragung weiterver- wendet werden können. Im Auslieferungszustand sind die Adapter so programmiert, dass sie das gesamte Frequenzband in Beschlag nehmen. Klar, dass das terrestrische Signal dann nicht mehr zum Fernseher durchkam.

Also installierte ich rasch auf meinem MS Windows PC (andere Systeme werden nicht ������������� ���� ����������-

Für die Installation sieht Net- gear vor, dass der Coax-Ether- net Adapter in das vorhandene Koaxialnetz eingeschliffen wird. Dazu verbindet man den Signal- eingang des Adapters mit dem terrestrischen Signalausgang aus der Wand. An den Signal- ausgang des Netgear wird dann jenes Gerät angeschlossen (z.B. ein Fernsehgerät), das bisher den Ausgang verwendet hat. Mittels Netzwerkkabel wird nun eine Verbindung zwischen dem MCAB1001 und dem Netz- werk bzw. dem zu verbinden- den PC, Digitalreceiver, DVD Player oder der Spielekonsole hergestellt.

In meinem konkreten Fall wurde der Coax-Ethernet Adapter im Arbeitszimmer einfach mit dem DSL Modem meines Anbieters verbunden, während im Wohnzimmer die Verbindung zwischen Satel- litenreceiver und Netgear Adapter hergestellt wurde. Zur Verbindung der beiden Netgear Adapter kam das zwischen den Räumen eingezogene Koaxial- kabel zum Einsatz. Rasch war alles angeschlossen und die beiden Adapter mit Strom ver- sorgt. Gerade mal 10 Sekunden später hatte mein Digitalrecei- ver bereits eine IP Adresse per DHCP vom DSL Modem zuge-

onssoftware und verband den ersten der beiden Adapter direkt per Netzwerkkabel mit dem PC. Durch einen Druck auf

erzielte Datenrate ist abhängig vom verwendeten Modus und kann 100 Mb/s weit überstei- gen; Netgear gibt maximal 270

���� ������������������� ������ Mb/s an. OFDM steht übrigens

der DHCP Server im Adap- ter aktiviert, so dass dem PC eine IP Adresse zugewiesen ������ ���� ���� �������������- verbindung aufgebaut werden konnte. Netgear weist in diesem Zusammenhang deutlich darauf hin, dass PC und Adapter direkt miteinander verbunden sein müssen, denn wäre ein Router oder DSL Modem zwischenge- schaltet, gäbe es Probleme mit der IP Adressenvergabe. Nach ���� ������ ���� �������� ����- gurationstools wurde die Ver- bindung sofort hergestellt und mit wenigen Mausklicks war der Modus auf gemeinsame Nut- zung von Netgear Adapter und terrestrischem TV Empfang umgeschaltet. Jetzt musste nur noch die selbe Prozedur für den zweiten Adapter vorgenommen werden. Nachdem alles wieder korrekt verkabelt war, stand sowohl die Internetverbindung des Receivers als auch der Zugriff auf den Receiver vom PC aus und ich konnte gleich- zeitig das Kamerabild am Fern- seher darstellen.

Im Test haben wir mehrere Messungen mit einem Laptop PC gemacht, der einmal direkt am DSL Modem und einmal mit dem Netzwerkanschluss des Netgear Adapters verbun- den war. Die Ergebnisse haben uns insofern erstaunt, als keine Veränderung der Über- tragungsgeschwindigkeit fest- stellbar war.

für Orthogonal Frequency Divi- sion Multiplex und es handelt sich dabei um eine spezielle Implementierung der Multicar- rier Modulation in ein Modula- tionsverfahren, das mehrere orthogonale Trägersignale zur digitalen Datenübertra- gung verwendet. Man spricht deshalb auch von einer Son- derform des FDM (Frequency Division Multiplexing), bei dem die Orthogonalität der Träger ein Überlappen der Signale größtenteils verhindert.

Übertragungsge-

schwindigkeit

Technische

Funktionsweise

Der Netgear MCAB1001 arbeitet nach dem MoCA Stan- dard (Multimedia over Coax Adapter). Bei MoCA handelt ��� ����� ��� ����� ���������� Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, vorhandene koaxiale Verkabelungen zur Netzwerkübertragung zu ver- wenden und damit den End- verbrauchern erleichterten Zugang ihrer Multimediageräte zum Internet und Integration in das eigene Netzwerk zu ermöglichen. Das Netzwerksig- nal wird dabei im 1GHz Band in OFDM moduliert und dann über Koaxialkabel übertragen. Die so

Fazit

Wer über eine Koaxialverka- belung in seinem Haus oder in seiner Wohnung verfügt und keine Möglichkeit hat, LAN- Kabel zu verlegen, für den ist der Netgear MCAB1001 Coax- Ethernet Adapter eine interes- sante Lösung. Das System ist einfach zu installieren, hat im Test tadellos funktioniert und liefert sehr hohe Datenüber- tragungsraten. Zu beachten

ist, dass die Weiterleitung des UHF/VHF Frequenzbandes nur dann funktioniert, wenn diese

���������������������������-

tion ausdrücklich aktiviert wird. Weitere Signale, wie z.B. Satel- litensignale, können jedoch nicht über dieselbe Koaxiallei- tung übertragen werden, da dieser Frequenzbereich unbe- dingt für den Coax-Ethernet Adapter freigehalten werden muss und es sonst zu Interfe- renzen kommen würde.

50 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

52 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Manufacturer Opensat www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.azbox.com Read Indepth Review of This
Manufacturer
Opensat
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.azbox.com
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
HDTV DVB-S2 and IPTV
receiver with various
Multimedia&Internet Features
Arabic
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/azbox.pdf
Function
Indonesian
Indonesia
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/azbox.pdf
Bulgarian
���������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/azbox.pdf
Czech
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/azbox.pdf
DVB-S2/LAN
�����
German
Deutsch
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/azbox.pdf
English
English
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/azbox.pdf
Channel Memory
15000
Spanish
Español
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/azbox.pdf
Farsi
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/azbox.pdf
DiSEqC
���������������������
French
Français
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/azbox.pdf
Hebrew
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/azbox.pdf
S-Video/HDMI
�����
Greek
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/azbox.pdf
Croatian
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/azbox.pdf
Scart/Digital Audio
�����
Italian
Italiano
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/azbox.pdf
Hungarian
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/azbox.pdf
Mandarin
��
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/azbox.pdf
Dutch
Nederlands
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/azbox.pdf
Polish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/azbox.pdf
Portuguese
Português
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/azbox.pdf
Romanian
Românesc
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/azbox.pdf
Russian
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/azbox.pdf
Swedish
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/azbox.pdf
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/azbox.pdf
08-09/2010
AZBOX
ULTRA
HD
and Fully
Equipped
Satellite
Internet
HDTV
Receiver
0.45
Manufacturer ABC BIZNIS www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.opensat.info Read Indepth Review of
Manufacturer
ABC BIZNIS
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.opensat.info
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Function
Digital HD Receiver with PVR
via USB
Arabic
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/opensat.pdf
Indonesian
Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/opensat.pdf
Bulgarian
���������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/opensat.pdf
DVB-S2/LAN
�����
Czech
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/opensat.pdf
German
Deutsch
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/opensat.pdf
Channel Memory
8000
English
English
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/opensat.pdf
Spanish
Español
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/opensat.pdf
DiSEqC
���������������������
Farsi
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/opensat.pdf
S-Video/HDMI
�����
French
Français
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/opensat.pdf
Hebrew
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/opensat.pdf
Scart/Digital Audio
�����
Greek
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/opensat.pdf
Croatian
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/opensat.pdf
Italian
Italiano
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/opensat.pdf
Hungarian
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/opensat.pdf
Mandarin
��
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/opensat.pdf
Dutch
Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/opensat.pdf
Polish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/opensat.pdf
Portuguese
Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/opensat.pdf
Romanian
Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/opensat.pdf
Russian
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/opensat.pdf
Swedish
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/opensat.pdf
08-09/2010
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/opensat.pdf
OPENSAT
9900
HDPVR
Extremely
fast with
speedy
menue
- includes
Blindscan
0.45

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

53

AWARD WINNING

Satellite Products of 21st Century

Manufacturer Jiuzhou www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.jiuzhou.com.cn Read Indepth Review of
Manufacturer
Jiuzhou
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.jiuzhou.com.cn
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ara/jiuzhou.pdf
Function
Digital PVR DVB-T Receiver
Indonesian
Indonesia
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bid/jiuzhou.pdf
DVB-T2/LAN
— / —
Bulgarian
���������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bul/jiuzhou.pdf
Czech
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ces/jiuzhou.pdf
Channel Memory
1000
German
Deutsch
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/deu/jiuzhou.pdf
English
English
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/jiuzhou.pdf
PVR
Spanish
Español
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/esp/jiuzhou.pdf
Farsi
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/far/jiuzhou.pdf
S-Video/HDMI
�����
French
Français
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/fra/jiuzhou.pdf
Hebrew
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/heb/jiuzhou.pdf
Scart/Digital Audio
�����
Greek
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hel/jiuzhou.pdf
Croatian
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hrv/jiuzhou.pdf
Italian
Italiano
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ita/jiuzhou.pdf
Hungarian
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/mag/jiuzhou.pdf
Mandarin
��
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/man/jiuzhou.pdf
Dutch
Nederlands
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ned/jiuzhou.pdf
Polish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/pol/jiuzhou.pdf
Portuguese
Português
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/por/jiuzhou.pdf
Romanian
Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rom/jiuzhou.pdf
Russian
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rus/jiuzhou.pdf
06-07/2010
Swedish
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/sve/jiuzhou.pdf
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/tur/jiuzhou.pdf
JIUZHOU DTT6720
HDTV receiver
Future-proof
for
terrestrial
TV loaded
features
and
outstanding
picture
with quality
0.58
Manufacturer Technomate www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.technomate.com Read Indepth Review
Manufacturer
Technomate
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.technomate.com
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Function
Triple Tuner HDTV Receiver
DVB-S2/LAN
�����
Channel Memory
10000
DiSEqC
1.0 / 1.1 / 1.2 / 1.3
S-Video/HDMI
�����
Scart/Digital Audio
����� ��
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ara/technomate.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bid/technomate.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bul/technomate.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ces/technomate.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/deu/technomate.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/technomate.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/esp/technomate.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/far/technomate.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/fra/technomate.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/heb/technomate.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hel/technomate.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hrv/technomate.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ita/technomate.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/mag/technomate.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/man/technomate.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ned/technomate.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/pol/technomate.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/por/technomate.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rom/technomate.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rus/technomate.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/sve/technomate.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/tur/technomate.pdf
04-05/2010
TECHNOMATE TM-7100 HD
The
ultimate
machine
for multi
tv channel
recordings
in digital
0.51

54 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Manufacturer Opensat www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.azbox.com Read Indepth Review of This
Manufacturer
Opensat
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.azbox.com
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Function
HDTV DVB-S2 receiver with
various Multimedia & Internet
Features
Arabic
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ara/azbox.pdf
Indonesian
Indonesia
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bid/azbox.pdf
Bulgarian
���������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bul/azbox.pdf
Czech
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ces/azbox.pdf
DVB-S2/LAN
�����
German
Deutsch
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/deu/azbox.pdf
English
English
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/azbox.pdf
Channel Memory
15000
Spanish
Español
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/esp/azbox.pdf
Farsi
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/far/azbox.pdf
DiSEqC
1.0 / 1.1 / 1.2 / 1.3
French
Français
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/fra/azbox.pdf
Hebrew
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/heb/azbox.pdf
S-Video/HDMI
�����
Greek
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hel/azbox.pdf
Croatian
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hrv/azbox.pdf
Scart/Digital Audio
�����
Italian
Italiano
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ita/azbox.pdf
Hungarian
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/mag/azbox.pdf
Mandarin
��
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/man/azbox.pdf
Dutch
Nederlands
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ned/azbox.pdf
Polish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/pol/azbox.pdf
Portuguese
Português
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/por/azbox.pdf
Romanian
Românesc
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rom/azbox.pdf
Russian
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rus/azbox.pdf
Swedish
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/sve/azbox.pdf
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/tur/azbox.pdf
04-05/2010
AZBOX
PREMIUM
HD PLUS
video quality
Excellent
with
full
Internet
access
0.52
Manufacturer Skyworth www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.skyworthdigital.com Read Indepth
Manufacturer
Skyworth
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.skyworthdigital.com
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Function
Miniature SCART Receiver
with PVR Function
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ara/skyworth.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bid/skyworth.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bul/skyworth.pdf
DVB-S2/LAN
/ —
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ces/skyworth.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/deu/skyworth.pdf
Channel Memory
4000
English
English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/skyworth.pdf
DiSEqC
1.0 / 1.2 / 1.3
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/esp/skyworth.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/far/skyworth.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/fra/skyworth.pdf
S-Video/HDMI
/ —
Scart/Digital Audio
�����
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/heb/skyworth.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hel/skyworth.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hrv/skyworth.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ita/skyworth.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/mag/skyworth.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/man/skyworth.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ned/skyworth.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/pol/skyworth.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/por/skyworth.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rom/skyworth.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rus/skyworth.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/sve/skyworth.pdf
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/tur/skyworth.pdf www.T
04-05/2010
0.5
SKYWORTH DVB-S & DVB-T
SCART-RECEIVER
Innovative Miniature Receiver
with Numerous Features
0.41

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

55

AWARD WINNING

Satellite Products of 21st Century

Manufacturer AB-COM www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.abipbox.com Read Indepth Review of This
Manufacturer
AB-COM
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.abipbox.com
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Digital Linux-based HDTV
PVR Receiver
Arabic
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ara/abcom.pdf
Function
Indonesian
Indonesia
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/bid/abcom.pdf
Bulgarian
���������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/bul/abcom.pdf
DVB-S2/LAN
�����
Czech
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ces/abcom.pdf
German
Deutsch
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/deu/abcom.pdf
Channel Memory
10000
English
English
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/eng/abcom.pdf
Spanish
Español
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/esp/abcom.pdf
DiSEqC
���������������������
Farsi
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/far/abcom.pdf
French
Français
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/fra/abcom.pdf
S-Video/HDMI
�����
Greek
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/hel/abcom.pdf
Croatian
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/hrv/abcom.pdf
Scart/Digital Audio
�����
Italian
Italiano
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ita/abcom.pdf
Hungarian
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/mag/abcom.pdf
Mandarin
��
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/man/abcom.pdf
Dutch
Nederlands
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ned/abcom.pdf
Polish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/pol/abcom.pdf
Portuguese
Português
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/por/abcom.pdf
Romanian
Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/rom/abcom.pdf
Russian
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/rus/abcom.pdf
Swedish
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/sve/abcom.pdf
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/tur/abcom.pdf
08-09/2009
AB IPBOX 91HD
����������������������������������
��������������������
0.61
Manufacturer AB-COM www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.abipbox.com Read Indepth Review of This
Manufacturer
AB-COM
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.abipbox.com
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Function
Digital Linux-based HDTV
PVR receiver for DVB-S,
DVB-S2, DVB-C and DVB-T
Arabic
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/ara/abipbox.pdf
Indonesian
Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/bid/abipbox.pdf
Bulgarian
���������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/bul/abipbox.pdf
Czech
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/ces/abipbox.pdf
DVB-S2/LAN
�����
German
Deutsch
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/deu/abipbox.pdf
English
English
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/eng/abipbox.pdf
Channel Memory
10000
Spanish
Español
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/esp/abipbox.pdf
Farsi
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/far/abipbox.pdf
DiSEqC
���������������������
French
Français
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/fra/abipbox.pdf
Greek
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/hel/abipbox.pdf
S-Video/HDMI
�����
Croatian
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/hrv/abipbox.pdf
Italian
Italiano
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/ita/abipbox.pdf
Scart/Digital Audio
�����
Hungarian
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/mag/abipbox.pdf
Mandarin
��
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/man/abipbox.pdf
Dutch
Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/ned/abipbox.pdf
Polish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/pol/abipbox.pdf
Portuguese
Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/por/abipbox.pdf
Romanian
Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/rom/abipbox.pdf
Russian
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/rus/abipbox.pdf
Swedish
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/sve/abipbox.pdf
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/tur/abipbox.pdf
04-05/2009
AB IPBOX 910HD
����������������������������������
���������������������������������
0.64

56 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Manufacturer ABC BIZNIS www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.opensat.info Read Indepth Review of
Manufacturer
ABC BIZNIS
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.opensat.info
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Function
Digital DVB-S CI-PVR
Receiver
Arabic
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/ara/opensat.pdf
Indonesian
Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/bid/opensat.pdf
Bulgarian
���������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/bul/opensat.pdf
DVB-S2/LAN
�����
Czech
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/ces/opensat.pdf
German
Deutsch
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/deu/opensat.pdf
Channel Memory
4000
English
English
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/eng/opensat.pdf
Spanish
Español
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/esp/opensat.pdf
DiSEqC
1.0 / 1.1 / 1.2 / 1.3
Farsi
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/far/opensat.pdf
S-Video/HDMI
�����
French
Français
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/fra/opensat.pdf
Greek
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/hel/opensat.pdf
Scart/Digital Audio
�����
Croatian
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/hrv/opensat.pdf
Italian
Italiano
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/ita/opensat.pdf
Hungarian
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/mag/opensat.pdf
Mandarin
��
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/man/opensat.pdf
Dutch
Nederlands
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/ned/opensat.pdf
Polish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/pol/opensat.pdf
Portuguese
Romanian
Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/por/opensat.pdf
Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/rom/opensat.pdf
Russian
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/rus/opensat.pdf
Swedish
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/sve/opensat.pdf
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0905/tur/opensat.pdf
04-05/2009
OPENSAT 3000CRCI PVR
�������������������������������������
��������������������������������������
0.53
Manufacturer Jiuzhou www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Website www.jiuzhou.com.cn Read Indepth Review of
Manufacturer
Jiuzhou
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Website
www.jiuzhou.com.cn
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Function
Digital PVR Satellite Receiver
for SDTV/HDTV
Arabic
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/ara/jiuzhou.pdf
Indonesian
Indonesia
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/bid/jiuzhou.pdf
Bulgarian
���������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/bul/jiuzhou.pdf
DVB-S2/LAN
�����
Czech
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/ces/jiuzhou.pdf
Channel Memory
5000
German
Deutsch
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/deu/jiuzhou.pdf
English
English
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/eng/jiuzhou.pdf
DiSEqC
1.0 / 1.1 / 1.2 / 1.3
Spanish
Español
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/esp/jiuzhou.pdf
Farsi
�����
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/far/jiuzhou.pdf
S-Video/HDMI
�����
French
Français
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/fra/jiuzhou.pdf
Greek
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/hel/jiuzhou.pdf
Scart/Digital Audio
�����
Croatian
��������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/hrv/jiuzhou.pdf
Italian
Italiano
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/ita/jiuzhou.pdf
Hungarian
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/mag/jiuzhou.pdf
Mandarin
��
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/man/jiuzhou.pdf
Dutch
Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/ned/jiuzhou.pdf
Polish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/pol/jiuzhou.pdf
Portuguese
Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/por/jiuzhou.pdf
Romanian
Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/rom/jiuzhou.pdf
Russian
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/rus/jiuzhou.pdf
Swedish
�������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/sve/jiuzhou.pdf
12-01/2009
Turkish
������
www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0901/tur/jiuzhou.pdf
JIUZHOU
DTS6600
���������������������������������
�������������������
0.55

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

57

AWARD WINNING

Satellite Products of 21st Century

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/spaun.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/spaun.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/spaun.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/spaun.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/spaun.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/spaun.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/spaun.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/spaun.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/spaun.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/spaun.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/spaun.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/spaun.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/spaun.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/spaun.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/spaun.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/spaun.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/spaun.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/spaun.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/spaun.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/spaun.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/spaun.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/spaun.pdf
Manufacturer
SPAUN Electronic
Website
www.spaun.de
Function
TV Signal Analyzer with WiFi Receiver
Frequency Range
45~865 MHz (terrestrial) and 950~2150 MHz (satellite)
Video Output
RCA Composite
Built-in Monitor
7 inch 16:9 color LCD display
08-09/2010
SPAROS 609 WIFI OPTION
Converts the signal analyzer to a
universally usable tool
www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/horizon.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/horizon.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/horizon.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/horizon.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/horizon.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/horizon.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/horizon.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/horizon.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/horizon.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/horizon.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/horizon.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/horizon.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/horizon.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/horizon.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/horizon.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/horizon.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/horizon.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/horizon.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/horizon.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/horizon.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/horizon.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/horizon.pdf
Manufacturer
Horizon Global Electronics
Website
www.horizonhge.com
Function
Digital and analog terrestrial TV meter
with spectrum analyzer and USB data output
Frequency Range
49~861 MHz
Video Output
Built-in Monitor
LCD display
08-09/2010
HORIZON HD-TM USB PLUS
Small, economic and fast
terrestrial signal meter

58 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ara/satcatcher.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bid/satcatcher.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bul/satcatcher.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ces/satcatcher.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/deu/satcatcher.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/satcatcher.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/esp/satcatcher.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/far/satcatcher.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/fra/satcatcher.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/heb/satcatcher.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hel/satcatcher.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hrv/satcatcher.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ita/satcatcher.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/mag/satcatcher.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/man/satcatcher.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ned/satcatcher.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/pol/satcatcher.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/por/satcatcher.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rom/satcatcher.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rus/satcatcher.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/sve/satcatcher.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/tur/satcatcher.pdf
Manufacturer
SatCatcher
Website
www.satcatcher.com
Function
Signal Meter for DVB-T, analogue TV, digital DAB radio,
analogue FM radio
Frequency Range
46~870 MHz
Video Output
Built-in Monitor
120x64 3.5“ LCD color display
06-07/2010
SATCATCHER DIGIPRO T MAX
Easy to use signal meter that doesn’t stop
at DVB-T. Everything you want from a
signal meter
www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ara/horizon.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bid/horizon.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/bul/horizon.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ces/horizon.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/deu/horizon.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/eng/horizon.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/esp/horizon.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/far/horizon.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/fra/horizon.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/heb/horizon.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hel/horizon.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/hrv/horizon.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ita/horizon.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/mag/horizon.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/man/horizon.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/ned/horizon.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/pol/horizon.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/por/horizon.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rom/horizon.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/rus/horizon.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/sve/horizon.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1007/tur/horizon.pdf
Manufacturer
Horizon Global Electronics
Website
www.horizonhge.com
Function
DVB-C and analog cable TV meter
Frequency Range
51~858 MHz
Video Output
Built-in Monitor
LCD display
06-07/2010
HORIZON HD-CM CABLE METER
Small, lightweight and easy to use
anywhere in the world

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

59

AWARD WINNING

Satellite Products of 21st Century

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ara/8dtek.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bid/8dtek.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/bul/8dtek.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ces/8dtek.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/deu/8dtek.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/eng/8dtek.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/esp/8dtek.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/far/8dtek.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/fra/8dtek.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/heb/8dtek.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hel/8dtek.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/hrv/8dtek.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ita/8dtek.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/mag/8dtek.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/man/8dtek.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/ned/8dtek.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/pol/8dtek.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/por/8dtek.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rom/8dtek.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/rus/8dtek.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/sve/8dtek.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1005/tur/8dtek.pdf
Manufacturer
8dtek Technology
Website
www.8dtek.com
Function
DVB Signal Meter with tv monitor for DVB-S and DVB-T
Frequency Range
950~2150 MHz (satellite) and UHF/VHF (terrestrial)
Video In/Output
RCA/RCA
Built-in Monitor
3.5“ LCD LCD colo color display
0.6
04-05/2010
8DTEK TSM-8800
Easy menu operation and exceptionally
simple to operate
www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ara/trimax.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/bid/trimax.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/bul/trimax.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ces/trimax.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/deu/trimax.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/trimax.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/esp/trimax.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/far/trimax.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/fra/trimax.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/heb/trimax.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/hel/trimax.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/hrv/trimax.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ita/trimax.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/mag/trimax.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/man/trimax.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ned/trimax.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/pol/trimax.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/por/trimax.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/rom/trimax.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/rus/trimax.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/sve/trimax.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/tur/trimax.pdf
Manufacturer
Trimax Technology
Website
www.trimaxtec.com
Function
Satellite Meter with TV and Spectrum
Frequency Range
930~2150 MHz
Video Output
RCA Composite
Built-in Monitor
3.5“ LCD color display
02-03/2010
TRIMAX SM-3500
A well-balanced digital meter with
spectrum display and TV mode

60 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ara/nanosat.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/bid/nanosat.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/bul/nanosat.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ces/nanosat.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/deu/nanosat.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/eng/nanosat.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/esp/nanosat.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/far/nanosat.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/fra/nanosat.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/heb/nanosat.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/hel/nanosat.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/hrv/nanosat.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ita/nanosat.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/mag/nanosat.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/man/nanosat.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ned/nanosat.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/pol/nanosat.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/por/nanosat.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/rom/nanosat.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/rus/nanosat.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/sve/nanosat.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/tur/nanosat.pdf
Manufacturer
Horizon Global Electronics
Website
www.horizonhge.com
Function
Handheld Satellite Meter for fast and easy Dish Alignment
Frequency Range
950~2150 MHz
Video Output
Built-in Monitor
128x64 Pixel LCD
12-01/2010
HORIZON NANOSAT
Ideal for the speedy alignment of
satellite antennas
www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ara/optiscan.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/bid/optiscan.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/bul/optiscan.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ces/optiscan.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/deu/optiscan.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/eng/optiscan.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/esp/optiscan.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/far/optiscan.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/fra/optiscan.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/heb/optiscan.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/hel/optiscan.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/hrv/optiscan.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ita/optiscan.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/mag/optiscan.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/man/optiscan.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/ned/optiscan.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/pol/optiscan.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/por/optiscan.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/rom/optiscan.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/rus/optiscan.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/sve/optiscan.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1001/tur/optiscan.pdf
Manufacturer
Global Invacom
Website
www.globalinvacom.com
Function
Signal Analyzer with an Optical Input
Frequency Range
950(160)~2150 MHz
Optical Range
+10 to -25 dBm
Video Output
Built-in Monitor
Eight-digit LCD display
12-01/2010
GLOBAL INVACOM OPTISCAN
Future-proof satellite signal analyzer
for optical and coaxial LNBs

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

61

AWARD WINNING

Satellite Products of 21st Century

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic�
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic� ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ara/satcatcher.pdf
Indonesian� Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/bid/satcatcher.pdf
Bulgarian� ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/bul/satcatcher.pdf
Czech� ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ces/satcatcher.pdf
German� Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/deu/satcatcher.pdf
English� English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/eng/satcatcher.pdf
Spanish� Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/esp/satcatcher.pdf
Farsi� ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/far/satcatcher.pdf
French� Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/fra/satcatcher.pdf
Hebrew� ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/heb/satcatcher.pdf
Greek� �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/hel/satcatcher.pdf
Croatian� �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/hrv/satcatcher.pdf
Italian� Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ita/satcatcher.pdf
Hungarian� ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/mag/satcatcher.pdf
Mandarin� ��� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/man/satcatcher.pdf
Dutch� Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ned/satcatcher.pdf
Polish� ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/pol/satcatcher.pdf
Portuguese� Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/por/satcatcher.pdf
Romanian� Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/rom/satcatcher.pdf
Russian� ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/rus/satcatcher.pdf
Swedish� ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/sve/satcatcher.pdf
Turkish� ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/tur/satcatcher.pdf
Manufacturer
SatCatcher
Website
www.satcatcher.com
Function
�����������������������������������������
Frequency Range
������������
Video Output
�������������
Built-in Monitor
�����������������������������
10-11/2009
SATCATCHER DIGIPRO EXCEL-TV MK3
�����������������������������������������
���������������������
www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic�
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic� ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ara/horizon.pdf
Indonesian� Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/bid/horizon.pdf
Bulgarian� ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/bul/horizon.pdf
Czech� ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ces/horizon.pdf
German� Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/deu/horizon.pdf
English� English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/eng/horizon.pdf
Spanish� Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/esp/horizon.pdf
Farsi� ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/far/horizon.pdf
French� Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/fra/horizon.pdf
Hebrew� ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/heb/horizon.pdf
Greek� �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/hel/horizon.pdf
Croatian� �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/hrv/horizon.pdf
Italian� Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ita/horizon.pdf
Hungarian� ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/mag/horizon.pdf
Mandarin� ��� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/man/horizon.pdf
Dutch� Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/ned/horizon.pdf
Polish� ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/pol/horizon.pdf
Portuguese� Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/por/horizon.pdf
Romanian� Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/rom/horizon.pdf
Russian� ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/rus/horizon.pdf
Swedish� ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/sve/horizon.pdf
Turkish� ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0911/tur/horizon.pdf
Manufacturer
��������������������������
Website
������������������
Function
�������������������������������������
Frequency Range
������������
Video Output
Built-in Monitor
�����������
10-11/2009
HORIZON HD-TC8
���������������������������������
���������������������������������������
������������������������������

62 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ara/spaun.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/bid/spaun.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/bul/spaun.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ces/spaun.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/deu/spaun.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/eng/spaun.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/esp/spaun.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/far/spaun.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/fra/spaun.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/hel/spaun.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/hrv/spaun.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ita/spaun.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/mag/spaun.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/man/spaun.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/ned/spaun.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/pol/spaun.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/por/spaun.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/rom/spaun.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/rus/spaun.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/sve/spaun.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0909/tur/spaun.pdf
Manufacturer
SPAUN Electronic
Website
www.spaun.de
Function
TV Signal Analyzer
Frequency Range
�����������������������������������������������������
Video Output
RCA Composite
Built-in Monitor
�����������������������������
08-09/2009
SPAUN SPAROS 609
Extremely versatile and easy-to-use
state of the art TV signal analyzer
www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Read Indepth Review of This Product Directly on the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/ara/promax.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/bid/promax.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/bul/promax.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/ces/promax.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/deu/promax.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/eng/promax.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/esp/promax.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/far/promax.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/fra/promax.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/hel/promax.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/hrv/promax.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/ita/promax.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/mag/promax.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/man/promax.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/ned/promax.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/pol/promax.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/por/promax.pdf
Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/rom/promax.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/rus/promax.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/sve/promax.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0807/tur/promax.pdf
Manufacturer
PROMAX Electronica
Website
www.promax.es
Function
Universal Satellite Signal Meter and Analyzer
Frequency Range
5~1000 MHz (terrestrial) and 950~2150 MHz (satellite)
Video Output
Scart connector
Built-in Monitor
����������������������
06-07/2008
PROMAX TV EXPLORER II+
Promax at its best! A must for satellite
professionals; ergonomic and
universally usable with sun-proof display

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

63

COMPANY REPORT

Hersteller und Distributor Golden Media, Deutschland

Neu auf dem Markt:

Golden Media

Das Bürozentrum von Golden Media in Rudersberg in der Nähe von Stuttgart. Hier arbeiten 10 Mitarbeiter auf 500 Quadratmeter Fläche. Die General

Managerin Rose Chakir wohnt im Haus gleich links vom Büro.

Managerin Rose Chakir wohnt im Haus gleich links vom Büro. Kurz nachdem diese TELE-satellite Ausgabe erscheint,

Kurz nachdem diese TELE-satellite Ausgabe erscheint, feiert ein junges Unternehmen seinen 1. Geburtstag:

Golden Media aus Rudersberg in der Nähe von Stuttgart. Das Unternehmen wurde erst im September 2009 gegründet und weist bereits ein überraschend großes Wachstum aus. Dem Geheimnis hinter diesem schnellen Erfolg wollten wir auf den Grund gehen.

64 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

08-09/2010

www.TELE-satellite.com

Rudersberg (Stuttgart) �
Rudersberg
(Stuttgart)
Rudersberg (Stuttgart) � dann fährt sie fort: „Marokko hat ein �����������

dann fährt sie fort: „Marokko hat ein ����������� ��������������������� ���� ���� ������������� ������ ���� ���� ��� ���� Tangier Free Zone produzierten Geräte ������� ��� ���������� ������������ ����� ���������������������������������������� „Der Transport der Waren von Marokko nach Deutschland dauert nur drei Tage!“

Golden Media hat hier eine interes- ������ ������� ���������� ���� ��������� ������������ ����� ��� �������� ����� ��� ������������������ ������������ ����� ������� �������� �������� ���������� ���� diese geschickte Geschäftstrategie: „Wir ��������� ��������� ������ ���� ����� ����� kurze Transportwege, sondern können auch unsere Aufträge kurzfristig und ���������������������������������������� ten, die ja mehrere Wochen unterwegs sind, nicht möglich wäre.“ Und noch ein ������������������������������������������ ��������� ������� ������ ������� ����������� ����������������������������������������� von Deutschland nach Marokko sind ja minimal.“

Dieses Geschäftskonzept ist inter- essant und der Geschäftserfolg seit �������������������������������������� tigkeit dieser Konzeption. Mit nur 10 ������������� ���� ������� ������ �������� ��������������������������������������� ��������������������������������������� ����� ������� ���� ����������� �������� ���������������������������������������� Technical Manager des Unternehmens ���� ���� ����������������� ������ ������ ligt, wie die Receiver technisch ausge- ������������������������������������������� ������� ����������� ��� �������� ��������� so auf: „60% aller unserer Satelliten- ��������������������������������������� und 10% SD Modelle. Die restlichen 30% unserer Receiververkäufe gingen auf ���� ������ ��������������� �������� ������ ���� ���� ������ �������� ��������� ���� �������������������������������������� macht weitsichtig darauf aufmerksam:

��������� ������������ ������ ������������� ������������������������������������� ���� ������ ��������� ����� ������� �����

���� ������������ ����� ��� ������� ������� ������� ������� ����� ������ ������� ����

zept entwickelt, wie man als Hersteller

In einer der vielen kleinen Ortschaf- ten rund um Stuttgart, die alle von

�������� ���� ����� ��������� ���������� ��������������������������������������� ��������������������������������������

geprägt sind, weisen 3 Satellitenspie-

���� ���� ������ ������������������� ���� erlangt. ���������������� ����������� ����� �����

����������������������������������������

������������������������������������ ��������������� �������� ������� �������

������ ����� �������� ���� ����� �������� ������� ������������������ ���� ����� ���

���� ������� ������� ������� ���� ��������� Managerin Rose Chakir. Sie erklärt uns:

����������� ���� ��������� ������ ���� ����� ��������� ���� ���� ������ ����������� �������������������������������������

��������������������������������������� zusammen, der in der Tanger Free Zone ������� ����� ������ �������������� ����� ��� ���������������������������������������� ���� ������������ ��� ����������� �������� ������������������������������������������

konzept Auskunft erteilen als die General

���� ������������ ���� ������������������ seine Zentrale hat: das neue Unterneh-

������ ����� ������ �������� ���������� ���������������������������������������

����������������������������������������� ���������� ��������������������������� ������������������������������������������

erinnern. Diese Assoziation ist ein Voll- treffer, denn Golden Media hat ein Kon-

������������������������������������� ������������������������������������������� ���� ���� ������� ���� ������� ������� ����� ���� ���������� ��������������� ���� ������ ����

www.TELE-satellite.com

08-09/2010

TELE-satellite — Global Digital TV Magazine

65

www.TELE-satellite.com/ TELE-satellite World Download this report in other languages from the Internet: Arabic
www.TELE-satellite.com/
TELE-satellite World
Download this report in other languages from the Internet:
Arabic ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ara/goldenmedia.pdf
Indonesian Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bid/goldenmedia.pdf
Bulgarian ��������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/bul/goldenmedia.pdf
Czech ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ces/goldenmedia.pdf
German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/deu/goldenmedia.pdf
English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/eng/goldenmedia.pdf
Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/esp/goldenmedia.pdf
Farsi ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/far/goldenmedia.pdf
French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/fra/goldenmedia.pdf
Hebrew ����� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/heb/goldenmedia.pdf
Greek �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hel/goldenmedia.pdf
Croatian �������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/hrv/goldenmedia.pdf
Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ita/goldenmedia.pdf
Hungarian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/mag/goldenmedia.pdf
Mandarin �� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/man/goldenmedia.pdf
Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/ned/goldenmedia.pdf
Polish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/pol/goldenmedia.pdf
Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/por/goldenmedia.pdf
Romanian ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rom/goldenmedia.pdf
Russian ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/rus/goldenmedia.pdf
Swedish ������� www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/sve/goldenmedia.pdf
Turkish ������ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1009/tur/goldenmedia.pdf
Available online starting from ������������