Sie sind auf Seite 1von 107

Angeln

Asphaltstockschießen

Baden

Bogenschießen

Drachenfliegen

Flugsport

Funsportarten

Laufen

Minigolf

Reiten

Tauchen

Tauernradweg
Sommersport im SalzburgerLand
Tennis

Im SalzburgerLand wird Sport mit Naturerlebnis


gleichgesetzt. Hier erlebt man Spaß und Action in
Luft, an Land und im Wasser inmitten herrlicher
Landschaften.

Salzburger Land Tourismus Ges.m.b.H.


Wiener Bundesstr. 23
5300 Hallwang bei Salzburg
Tel. +43 662 6688 44
Fax +43 662 6688 66
SalzburgerLand
Angeln

Zum Angeln ist für die Tages-, Wochen- oder Jahreslizenz die gesetzliche Jahresfischerkarte oder
Gastfischerkarte als Voraussetzung notwendig. Die Gastfischerkarte ist bei den angegebenen
Kartenausgabestellen erhältlich (1 Tag Euro 5,-, 7 Tage Euro 10,-). Die Jahresfischerkarte ist ausschließlich
beim: Landesfischereiverband Salzburg, Reichenhallerstraße 6, 5020 Salzburg, Tel. (0)662/842684 erhältlich.
Für die Neuausstellung einer Jahresfischerkarte ist die erfolgreiche Ablegung der gesetzlichen Fischerprüfung
erforderlich.

Abtenau Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,


künstl. Spinnköder und natürl. Köder.
Lammer: Bach- u. Regenbogenforelle und Äsche. Wiestal-Stausee (ca. 100 ha):
Angelkarten bei Schwarz Erhard, Bewirtschafter: Fischereiverein Kuchl,
Tel. (0)664/5760020. Besatz: Bach- u. Regenbogenforelle, Saibling,
Barsch, Schleie, Aitel, Rotauge, Rotfeder – (Zander
Adnet und Ebenau und Äsche geschont).
Fangzeit: 1 März bis 30 September von 6.00 –
Wiestal-Stausee (ca. 100 ha): 21.00 Uhr.
Bewirtschafter: Fischereiverein Kuchl Kosten: Euro 22,- Tageskarte + Euro 5,-
Besatz: Bach- u. Regenbogenforelle, Saibling, Steuerkarte.
Barsch, Schleie, Aitel, Rotauge, Rotfeder – (Zander Tagesausfang: 4 Stück Edelfische!
und Äsche geschont). 2 Angeln, Wurmfischen und anfüttern verboten!
Fangzeit: 1 März bis 30 September von 6.00 – Angelkarten: beim Angelsport Putz,
21.00 Uhr Salzachtalbundesstr. 4, Tel.(0)6245/80491
Kosten: Euro 22,- Tageskarte + Euro 5,- Sport Wallmann, Markt 13, 5431 Kuchl
Steuerkarte. Tel. (0)6244/6295
Tagesausfang: 4 Stück Edelfische!
2 Angeln, Wurmfischen und anfüttern verboten! Bergheim
Angelkarten:beim Angelsport Putz,
Salzachtalbundesstr. 4, Tel.(0)6245/80491 Mühlbach und Fischach: Bach- u.
Sport Wallmann, Markt 13, 5431 Kuchl, Regenbogenforelle, Seeforelle, Saibling, Hecht, Aal,
Tel. (0)6244/6295 Karpfen, Schleie und Zander.
Angelkarten Frau Krieg Herlinde Mühlbachweg 27,
Altenmarkt - Zauchensee Tel. (0)662/451670, Tageskarte Euro 13,-
Jahreskarte: 01.03. – 31.10. EUR 265,-
Zauchbach: Gebirgs- u. Regenbogenforelle, Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
Saibling künstl. Spinnköder, natürl. Köder, Grundangel.
Forstaubach: Gebirgs- u. Regenbogenforelle,
Saibling Bramberg
Zauchensee: Gebirgs- u. Regenbogenforelle,
Saibling, Eschen Alpengasthof Geisl: Bergsee – Karpfen und
Enns: Gebirgs- u. Regenbogenforelle, Saibling Forelle
Angelkarten: Hotel Markterwirt, Fam. Schneider, Kosten: Euro 7,- pro Kilo Forelle, Euro 5,- pro Kilo
Marktplatz 4, Tel. (0)6452/5420 Tageskarte Euro Karpfen Tel. 06566/7505.
38,- Salzach: Bach- u. Regenbogenforelle und Äsche.
2 Fische können mitgenommen werden. Angelkarten beim Gasthof Bräurup, 5730 Mittersill,
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege mit Tel. (0)6562/6216; (gültig für Hintersee/Felbertal,
Schonhaken Hollersbacher Stausee, Durlaßboden Stausee und
Niedernsiller Badesee).
Bad Vigaun

Salzach: Bach- u. Regenbogenforelle, Äsche und Bruck siehe Großglockner-Zellersee


Saibling.
Angelkarten beim Fa. Putz, Tel. (0)6245/80491-0;
Tageskarte Euro 18,- und Sport Wallmann Kuchl,
Tel. (0)6244/6295
SalzburgerLand
Dienten Forstau

Angelteich Fischerstüberl, Winklbach: Bachforelle, Saibling


Sonnberg 35, fischerstueberl@newsclub.at Angelkarten: Johann Rettensteiner, Tel.
Täglich außer Dienstag ab 14:00 Uhr, (0)6454/8401 od. beim TVB Forstau, Tel.
Tel . (0)6461/461 o. (0)664/5363079. (0)6454/8325-0; Halbtageskarte Euro 17,-
(Entnahme von 2 Fischen) Tageskarte Euro 25,-
Elsbethen (Entnahme von 4 Fischen).
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Blinker, Fliege und
Angelkarten beim Gasthof Rechenwirt, Köderfische (Fischen vom 1.5. bis 30.9.).
Tel. (0)662/623449.
Fusch bzw. siehe auch Großglockner-Zellersee
Faistenau und Hintersee
Fischereiverein Fuscherache
Hintersee: Bachforelle, Seeforelle, Seesaibling, Von 1.April bis 30. November.
Äsche. Die Fuscherache hat eine Länge
Angelkarten: Kiosk Badeplatz Hirschpoint, Tel. von 28 Km.
(0)6228/2471, Gasthof Fischerwirt, Tel. Fliegenstrecke: Vom Ursprung 18 Km –
(0)6228/2332, Tageskarte Euro 20,00 + Euro 5,- Fliegenausrüstung mit Einfachhaken.
Steuer; Entnahmestrecke: 10 Km – Fliegenrute oder
Erlaubte Köder und Fanggeräte: Blinker, tote Spinnrute.
Köderfische (nur Gewässereigene), Maden, Teig, Erlaubte Köder und Fanggeräte: Pfrillen- od.
Mais, Kunstköder und Fliegen mit 1 Angelrute. Koppensystem, Blinker od. Spinner - nur mit
http://8ung.at/fvh/ Einfachhaken ohne Widerhaken.
Karners Fischteiche, Tiefbrunnaustraße 43, Angelkarten: Tageskarte Euro 38,-, mit Gästekarte
Bachforellen und Saiblinge, Angelruten zum Euro 33,-, Vereinsmitglieder Euro 28,-,
Ausleihen vorhanden, Leihgebühr Euro 2,-. Grillen Familienkarte Euro 48,-, mit Gästekarte Euro 43,-,
vor Ort möglich. Preis pro kg geangelte Fische: Vereinsmitglieder Euro 38,-
Euro 10,00. Tel.: (0)6228 / 2354 15. Gäste mit Gästekarte Bruck & Fusch
Euro 33,-.
Filzmoos Staatliche Fischerkarte Euro 5,-/Tag,
Euro 10,-/Woche.
Fritzbach und Mandlingbäche Alm und Stausee: e-mail: info@grossglockner-zellersee.info
Bach- u. Regenbogenforelle sowie Saibling. Internet: www.grossglockner-zellersee.info
Fliegenfischen. Obmann: Hubert Edlinger 0664/3840866.
Angelkarten bei Hotel Hubertus, Tel. (0)6453/8204;
Tageskarte Euro 55,-. Fuschl am See siehe Hof bei Salzburg
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege Catch
and Release. Goldegg

Flachau Goldegger See: Hecht, Karpfen, Schleie und


Zander.
Enns: Bach- u. Regenbogenforelle sowie Saibling. Angelkarten im Hotel Seehof, Hofmark 8, Tel.
Angelkarten beim Hotel Lisa, Tel. (0)6457/2653, (0)6415/8137; Preis auf Anfrage.
Tageskarte Euro 29,- 7-Tageskarte Euro 174,-; Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Grundangel.
Landesabgabe Euro 5,- (1 Tag) Landesabgabe
Euro 10,- (7 Tage). Golling
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Pfrille mit
Tirolerhaken u. gesetzl. erlaubte Kunstköder, Bluntauseen: Bach- u. Regenbogenforelle und
(Trocken- u. Naßfliege, Blinker mit Schonhaken) Saibling.
Erlaubte Fangmenge: 2 Fische. Angelkarten: Tageskarte Euro 27,- + 5,- Steuer
Infos unter: www.fischwasser.net Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege und
natürl. Köder (Maden).
Angelkarten beim Sport Wallmann Kuchl, Tel.
(0)6244/6295
Fangzeit: 06.00 – 20.00 Uhr, Fanglimit: 3 Fische
SalzburgerLand
Torrener Ache: Regenbogen- (Bachforellen und Tel. (0)6417/601.
Äsche geschont) Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Fliegenrute,
Angelkarten: HURCH Fly Fishing, Tel. Trockenfliege mit Schonhaken, bei Trübung des
(0)662/834427 oder TVB Golling, Tel. Gewässers Naßfliege erlaubt. Großer Catch- und
(0)6244/4356; Tageskarte Euro 51,- Steuer 5,- Release Bereich.
(ausschl. 4 Karten pro Tag werden vergeben), Großarler Ache (bis Salzachmündung St.
Wochenkarte Euro 260,-. + € 10,- Steuerkarte Johann/Pg.): Bach- u. Regenbogenforelle,
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Ausschließlich mit Saibling.
nur 1 Fliegenrute mit Trockenfliege oder Nymphe Angelkarten: Tageskarte Euro 23,50 für 3 Stück;
ohne Widerhaken. beim Tourismusverband Großarltal, Tel.
Fanglimit: 2 Regenbogenforellen zwischen (0)6414/281
30-40 cm, Fangzeit: 15. März bis 31.Oktober Erlaubte Köder u. Fanggeräte: alle Köder außer
Karten auch über www.hurch.com Wurm.

Salzach: siehe KUCHL Hallein

Göriach Wiestal-Stausee ca. 110 ha:


Bewirtschafter: Fischereiverein Kuchl
Landwiersee: Saibling. Besatz: Bach- u. Regenbogenforelle, Saibling,
Angelkarte: Gasthof Lacknerhof 5571 Göriach Nr. Barsch, Schleie, Aitel, Rotauge, Rotfeder – (Zander
50 Tel. (0)6483/226 Fax. 226-4, und Äsche geschont).
Tageskarte Euro 12,-. Fangzeit: 1 März bis 30 September von 6.00 –
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Grundangel. 21.00 Uhr.
Fischteiche – Gasthof Bauer: Saiblinge und Kosten: Euro 22,- Tageskarte + Euro 5,-
Forellen. Steuerkarte.
Auskunft: Gasthof Bauer 5571 Göriach Nr. 28, Tel. Tagesausfang: 4 Stück Edelfische! 2 Angeln (2
+43(0)6483-225, Fax +43(0)6483-286 Haken) Wurmfischen und anfüttern verboten!
gefangene Fische müssen mitgenommen werden, Angelkarten: beim Angelsport Putz,
Verrechnung nach Gewicht, Angeln vorhanden. Salzachtalbundesstr. 4, Tel.(0)6245/80491
Sport Wallmann, Markt 13, 5431 Kuchl, Tel.
Grossglockner-Zellersee Bruck/Fusch (0)6244/6295
Salzach, Urstein – Brücke bis Staatsbrücke
Fischwasser Fuscher Ache: Fliegenfischen im Salzburg
Grossglocknergebiet. Besatz: Forelle, Saibling, Äsche
35 km Fischwasser im Fuschertal, Käfertal und Fangsaison: 1 März bis 31. Dezember
Sulzbachtal. Fanglimit: 5 Fische
Reine Fliegenstrecke sowie Fliegen- und Kosten: Euro 18,- Tageskarte + Euro 5,-
Spinnstrecke. Steuerkarte.
Tageskarte Euro 38,-, Familienkarte Fliegenfischen: Euro 13,00 Tageskarte+
Euro 48,- Euro 5,- Steuerkarte.
Info und Tageskarten: TVB Grossglockner- Angelkarten: beim Angelsport Putz,
Zellersee www.grossglockner-zellersee.info Salzachtalbundesstr. 4, Tel.(0)6245/80491
info@grossglockner-zellersee.info Sport Wallmann, Markt 13, 5431 Kuchl, Tel.
(0)6244/6295
Großarl und Hüttschlag intersee siehe Faistenau
Hof bei Salzburg und Fuschl am See
Großarler Ache (bis zum Talschluß): Bach- u.
Gebirgsforelle, Äsche, Bachsaibling und Fuschlsee: Seeforelle, Seesaibling, Bachforelle,
Alpenlachs. Renke/ Maräne, Hecht, Schleie, Seelaube, Karpfen,
Angelkarten: Tageskarte Euro 45,- für 3 Stück; Aalrute, Barsche, Aal, Döbel/Aitel, Rotaugen,
günstige Mehrtages- und Wochenkarten; Rotfeder, Zander.
bzw. Fischereipauschalen, Kartenpreise (excl. Landesabgabe):
beim Tourismusverband Großarltal, Tel. Tageskarte (5-21 Uhr) Euro 15,-,
(0)6414/281, Hotel Edelweiß, Tel. (0)6414/300-0, 3-Tages-Karte Euro 40,-
Hotel Almrösl, Tel. (0)6417/601. Wochenkarte Euro 53,-,
Nähere Infos Großarler Ache bis Talschluß: Monatskarte Euro 130,-,
Fischereiobmann Franz Zraunig, Hotel Almrösl, Jahreskarte Euro 350,-;
SalzburgerLand
Nachtkarte (21-5 Uhr) Euro 13,-.
Ausgabestellen von Angelkarten & Infos: Krispl-Gaissau
Fischerei Schloß Fuschl,
Tel. (0)6229/2253-1533; Mörtelbach: Bachforellen
Arabella Sheraton Jagdhof & Schloß Fuschl, Tel. Angelkarten: OMV Tankstelle Gaissau,
(0)6229/2372; Tel. (0)6240/202.
TVB Hof, Tel. (0)6229/2249; (0)6229/2423 Erlaubte Köder u. Fanggeräte: 1.5.- 30.9.: Fliege
Tourismusbüro Fuschl am See (trocken, naß, Streamer), max. 3 Fische,
Tel. (0)6226/8250. Tageskarte Euro 26,- + 5,- Steuer
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Erlaubt sind 2 Ruten,
pro Rute ist eine Hegene mit maximal 5 Nympfen Kuchl
erlaubt. Lebendköder ist nicht erlaubt.
Weitere Bestimmungen entnehmen Sie der Bürgerausee: Hecht, Schleie, Karpfen, Aal, Amur,
Angelkarte!!! Tostolop, Waller. (Krebse u. Sterlet das ganze Jahr
geschont!).
Hollersbach Angelkarten bei Sport Wallman, Tel. (0)6244/6295,
Fa. Putz, Tel. (0)6245/80491; Tageskarte Euro 18,-
Salzach, Hollersbach und Hollersbacher + Euro 5,- Steuerkarte
Stausee: Bach- u. Regenbogenforelle, Äsche. Erlaubte Köder und Fanggeräte:
Hollersbacher Badesee: Karpfen, Schleie, Hecht. keine Lebendköder, nur 2 Angeln.
Angelkarten beim Gasthof Bräurup, Salzach: Bach- und Regenbogenforelle, Saibling.
Fam. Gassner, 5730 Mittersill, Angelkarten bei Fam. Neureiter, Tel. (0)6244/4695;
Tel. (0)6562/6216. Stockerteich – Garnei: Schleie, Karpfen, Amur,
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Zander, Hecht, Stör.
Badesee: Wurm, Maden, Teig, Brot, Angelkarten: Sport Wallmann,
Mais, 2 Ruten; Tel. (0)6244/6295, Fa. Putz, Tel. (0)6245/80491
Stausee und Salzach: künstl. Fliege u. künstl. Tageskarte Euro 22,- + Euro 5,- Steuerkarte;
Spinnköder, Maden, 1 Rute; Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Nur 1 Rute mit
Hollersbach: künstl. Fliege, keine Entnahme. Einfachhaken, (Ausnahmen: Spinnfischen, Blinkern
u. Hechtfischen) Lebendköder verboten;
Hüttschlag siehe Großarl Tagesausfang: 1 Raubfisch u. 1 Karpfen bzw. siehe
Fischerkartenaufdruck.
Kleinarl Fangzeit: 16. März – 31. Oktober.
Broschüre für ”Angeln im Tennengau” direkt beim
Tappenkarsee: Saibling. TVB in Kuchl erhältlich. Tel. 06244/6227 und Sport
Angelkarten beim Gasthaus Jägersee, Wallmann Kuchl, Tel. (0)6244/6295
Tel. (0)6418/350; Tageskarte Euro 10,-.
www.jaegersee.at, info@jaegersee.at Leogang

Kleinarler Ache: Tagesfischerkarten an der Angelteich Leogang (mit eigenem


Rezeption des Club Robinson Amadé, Fischrestaurant): Regenbogen-, Bach- u.
Tel. 06418-21110. Lachsforelle und Saibling.
www.robinson-amade.at, amade@robinson.de Angelkarten für Schwarzbach (Information) bei
Erich Zinkl, Tel. (0)6583/8327 od. 7387.
Krimml Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
künstl. Spinnköder und natürl. Köder.
Krimmler Ache oberhalb der Wasserfälle:
Bachforelle, Saibling, Äsche. Lofer und St. Martin bei Lofer
Info: Bräurup GmbH & Co KG, Mittersill – Tel.
06562/6216. Saalach: Bach- und Regenbogenforelle und Äsche.
Angelkarten: bei Hr. Siegried Wieser, Tel. Angelkarten beim Gasthof Forellenstube, Lofer 7,
(0)664/9120717 Tageskarte: ab Euro 74,-, Tel. (0)6588/8377; u.a. Tageskarten.
Wochenkarte Euro 399,-. Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege.
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: nur Fliege
(Ohne Entnahme). Naturbadegebiet Vorderkaser/Tümpel: Bach- u.
Durchlassboden-Stausee Regenbogenforelle und Saibling.
Info: Hotel Platzer, Gerlos, Tel. (0)5284/5202 Angelkarten beim Tourismusverband
SalzburgerLand
Salzburger-Saalachtal, Tel. (0)6588/8321-0 Kiosk Angelkarten: TVB Mühlbach, Tel. (0)6467/7235,
Vorderkaserklamm; Tageskarte ab Euro 13,- (ohne Tageskarte Euro 18,50 (extra Euro 5,- Fischerei
Beuteablieferung). Landesumlage).
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege und Erlaubte Köder u. Fanggeräte: keine Lebendköder
natürliche Köder. oder Wurmfischen.

Lungötz Muhr

Lungötzer Fischteiche: Mur: Bach- u. Regenbogenforelle und Äsche.


Preis pro kg Fisch Euro 9,-; Angelkarten beim Hotel Post, 5582 St. Michael, Tel.
Weitere Informationen beim Kendlbachbauer, Tel. (0)6477/8240; nur für Hausgäste.
(0)6463/7072. (siehe auch St. Martin im Lammertal) Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege.
Fischteiche der Fam. Aigner ”Stoana”
Maishofen siehe Zell am See Regenbogenforellen; Angel kann ausgeborgt
werden. Angel- und Räuchermöglichkeiten
Maria Alm Voranmeldung unter:
Tel./Fax: (0)6477/8461
Urslau und Jetzbach: Bach- und Regen-
bogenforelle. Neukirchen am Großvenediger
Angelkarten beim Tourismusverband Maria Alm,
Tel. (0)6584/7816; Halbtageskarte Euro 19,- Kartenausgabe im Gasthof Bräurup in Mittersill.
Tageskarte Preis- und Gebietsinformation im Tourismusbüro
Euro 26,- Neukirchen 06565 6256 oder auf
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege, http://www.braurup.at/
künstl. Spinnköder, natürl. Fliege, Grundangel und
Schleppangel. Neumarkt am Wallersee

Mattsee Fischerkarten Wallersee


Wimmer Adolf, Statzenbachsiedlung 7
Mattsee: Seeforelle, Hecht, Aal, Wels, Reinanken, Tel.: 06216-6313
Brachse, Karpfen, Schleie, Zander und Barsch. Fischerkarten Schlossteich Sighartstein,
Angelkarten bei Hermann Fischinger, Anzing 5, Tel. Greischberger, Tel.: 06216-6053
(0)6217/7014, Tages-, Wochen-, 2-Wochen- u. Mail: greischbergerhof@gmx.at
Saisonkarten (ohne Beuteablieferung). Angeln aus Quellwasserteichen am
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege, Brandstattgut, Sommerholz 22,
künstl. Spinnköder und natürliche Köder (keine Tel.: 06216-4629, Mail: frieda.wuerfl@aon.at
lebenden Köder). www.brandstattgut.at
Fliegenfischen
Mittersill Geführte Fliegenfischertouren auf Anfrage:
Tel.: 06216-5270, Mail: info@seehotel.at
Bürgerkanal, Zierteich, Hintersee, Salzach und www.seehotel.at
Hollersbacher Stausee: Bach- u.
Regenbogenforelle, Karpfen, Schleie, Zander und Nußdorf
Barsch. 130 km private Fischwasser.
Angelkarten bei Mittersill Plus Tel. (0)6562/4292; Angelteich Ausee und Pabingersee in
Tageskarte ab Euro 21,- und Gasthof Bräurup, Tel. Weitwörth: Karpfen, Forellen, Hecht, Schleie,
(0)6562/6216; Tageskarte ab Euro 11,63 (eigene Barsch und Zander.
Fischer- und Fliegenfischerkurse für Anfänger, Angelkarten und Info: Fam. Reichl, Tel. (0)6276/332
Fortgeschrittene etc.). oder (0)6276/420.
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
künstl. Spinnköder und natürl. Köder. Obertauern

Mühlbach am Hochkönig Hundsfeldsee u. entlang der Taurach bis zum


Johanneswasserfall: Bach- u. Regenbogenforelle,
Mühlbach vom 1.4. – 30.9. Seeforelle und Saibling.
(bis Salzachmündung und alle Nebenbäche):
Salmoniden.
SalzburgerLand
Angelkarten beim TVB Obertauern, Tel. Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege und
+43(0)6456/7252 und im Hotel ”Gasthof Lürzerhof” natürl. Köder.
in Untertauern. Preise auf Anfrage.
Rauris
Obertrum am See
Angelteich "Weixn": Bach- und
Obertrumer See: Saibling, Hecht, Aal, Schleie, Regenbogenforelle.
Zander und Barsch. Angelkarten beim Gasthaus ”Weixn”, Seidlwinkl,
Angelkarten bei Johann Mösl, Seeleiten 1, Tel. Tel. (0)6544/6437.
(0)6217/7561; Tages-, Wochen-, 2-Wochen-, Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
Monats-, Saison- und Kombikarten (ohne künstl. Spinnköder und natürliche Köder.
Beuteablieferung). Angelkarten: Hüttwinklache bei Herrn Pirchner. Tel.
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege, (0)6544/7302
künstl. Spinnköder, natürl. Köder, Grundangel.
Ramingstein
Perwang am Grabensee
Mur: Bach- u. Regenbogenforelle und Äsche.
Grabensee: Angelkarten bei Kainz Franz, Edt 1, Angelkarten für Mur bei Martin Esterbauer, 5580
Tel.: (0)6217/8275. Tamsweg, Amtsgasse 140, Tel. (0)6474/2161;
Tageskarte ca. Euro 62,50.
Pfarrwerfen und Werfen
Saalbach Hinterglemm
Salzach: Forellen, Äschen u. Saiblinge.
Angelkarten bei Fam. Laimböck, Tel. (0)6468/5418, Bärenbach-Angelteich: Bach- und Lachsforelle
Tageskarte Euro 22,- + Euro 5,- Landesabgabe; und Saibling.
Halbtageskarte Euro 15,-, + Euro 5,- Köder und Fanggeräte am Angelteich erhältlich,
Landesabgabe; auf Anfrage auch Wochenkarten. Tel. (0)664/3407855.
Erlaubte Köder u.Fanggeräte: alle Köder erlaubt,
aber nur 1 Angelhaken und 1 Rute, Saalfelden
Schonhakenpflicht. Vom 1.3. – 30.9.2005.
Salzach: (Revier ca. 300 m oberhalb vom Bahnhof Saalach: Bach- u. Regenbogenforelle, Äsche und
Werfen, rechtsufrig flussabwärts bis zur Saibling.
Salzachbrücke in Tenneck), Angelkarten im Hotel Gut Brandlhof, Tel.
Info: Tel. 06468/20068 (0)6582/7800;
Angelkarten im Tourismusverband Werfen Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege und
erhältlich. Tel. 06468/5388 Tageskarte Euro 25,- + künstl. Spinnköder.
Euro 5,- Landesabgabe.
Salzburg
Piesendorf
Landesfischereiverband Salzburg,
Hofi´s Angelteich in Piesendorf/Fürth: Hecht, Reichenhallerstr. 6, A-5020 Salzburg,
Zander, Karpfen, Schleie. Tel. (0)662/842684, Fax: (0)662/8426849
Info: beim TVB Piesendorf, Tel. (0)6549/7239, oder buero@fischereiverband.at
Hr. Erich Hofer, Tel. (0)650/3105898 www.fischereiverband.at
Tageskarte: Jugendliche bis 15 Jahre Euro 17,- Fangzeit: ca. März bis Ende des Jahres.
ohne gültige Jahresfischerkarte Fischarten: Bachforelle, Regenbogenforelle, Äsche,
Erwachsene Euro 25,- ohne gültige Bachsaibling, Barbe, Hecht, Aal, Karpfen, Schleie,
Jahresfischerkarte Zander, Barsch, Waller (Wels), Amur
(Graskarpfen), Tolstolob (Silberkarpfen), Aitel.
Radstadt Fischwasser: Salzach, Saalach.
Leopoldskronerweiher, Salzachsee, Lieferinger
Enns: Bach- und Regenbogenforelle, Äsche, Mühlbach, Glan, Siezenheimer Mühlbach,
Saibling und Aal. Karlsbaderteich, Autobahnsee, Auschneiderteich.
Angelkarten beim ”Gründler´s Sporthotel”, Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliegen,
Tel. (0)6452/5590, Alpengasthof Seitenalm, Tel. künstl. Spinnköder, natürliche Köder (keine
(0)6452/6789; jeweils nur für Hausgäste. lebenden Wirbeltiere), Grundangel.
Angelkarten bei:
SalzburgerLand
Minigolfanlage Salzachsee, 5020 Salzburg,
Leopoldskronerweiher: AGIP- Tankstelle Schmiedingerstrasse 155
Oberholzer, 5020 Salzburg, Münchner Obere Glan: AGIP- Tankstelle Oberholzer, 5020
Bundesstraße 29 Salzburg, Münchner Bundesstraße 29
Fa. Fisherman´s Partner, 5020 Salzburg, Fa. Fisherman´s Partner, 5020 Salzburg,
Schmiedkreuzstraße 6 Schmiedkreuzstraße 6
Firma ASP Angelsport, 5020 Salzburg, Itzlinger Firma ASP Angelsport Pavlovic, 5020 Salzburg,
Hauptstraße 7 Itzlinger Hauptstraße 7
Minigolfanlage Salzachsee, 5020 Salzburg, Minigolfanlage Salzachsee, 5020 Salzburg,
Schmiedingerstraße 155 Schmiedingerstraße 155
Karlbaderweiher: AGIP- Tankstelle Oberholzer, Autobahnsee u. Auschneiderteich:
5020 Salzburg, Münchner Bundesstraße 29 Fisherman´s Partner, 5020 Salzburg,
Fa. Fisherman´s Partner, 5020 Salzburg, Schmiedkreuzstraße 6
Schmiedkreuzstraße 6 Firma ASP Angelsport Pavlovic, 5020 Salzburg,
Firma ASP Angelsport Pavlovic, 5020 Salzburg, Itzlinger Hauptstraße 7
Itzlinger Hauptstraße 7 Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
Minigolfanlage Salzachsee, 5020 Salzburg, künstl. Spinnköder, natürl. Köder (kein lebenden
Schmiedingerstraße 155 Wirbeltiere) und Grundangel.
Salzach: Fa. Fisherman´s Partner, 5020 Salzburg,
Schmiedkreuzstraße 6 Sankt Johann – Alpendorf
Firma ASP Angelsport Pavlovic, 5020 Salzburg,
Itzlinger Hauptstraße 7 Großarler Ache: von der Grenzmarkierung
AGIP- Tankstelle Oberholzer, 5020 Salzburg, unterhalb der Aubauernbrücke (Zufahrt Aubauer)
Münchner Bundesstraße 29 bis zur Einmündung in die Salzach.
Minigolfanlage Salzachsee, 5020 Salzburg, Mühlbacher Ache: vom Ursprung der Mühlbacher
Schmiedingerstraße 155 Ache bis zur Einmündung in die Salzach,
Saalach: Fa. Fisherman´s Partner, Salzburg- einschließlich Nebenbäche.
Liefering, Schmiedkreuzstraße 6 Wagrainer Ache: beginnend 50 m unterhalb der
Firma ASP Angelsport Pavlovic, Salzburg-Itzling, Schwaighofbachmündung im Ortsgebiet von
Itzlinger Hauptstraße 7 Wagrain bis zur Einmündung in die Salzach.
AGIP- Tankstelle Oberholzer, 5020 Salzburg, Angelkarten beim Tourismusverband Sankt Johann,
Münchner Bundesstraße 29 Tel. (0)6412/6036, Tageskarte Euro 18,50 + Euro
Minigolfanlage Salzachsee, 5020 Salzburg, 5,- (Fischerei Landesumlage) für 3 Salmoniden pro
Schmiedingerstraße 155 Tag.
Lieferinger Mühlbach: AGIP- Tankstelle Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Lebendköder und
Oberholzer, 5020 Salzburg, Münchner Wurmfischen verboten, 1 Angelrute mit 1 Haken.
Bundesstraße 29
Fa. Fisherman´s Partner, 5020 Salzburg, St. Koloman
Schmiedkreuzstraße 6
Firma ASP Angelsport Pavlovic, 5020 Salzburg, Seewaldsee: Hecht, Rotaugen, Schleien, Karpfen,
Itzlinger Hauptstraße 7 Angelkarten und Auskunft: Sport Wallmann Kuchl,
Minigolfanlage Salzachsee, 5020 Salzburg, Tel. (0)6244/6295, Tageskarte Euro 12,- + 5,-
Schmiedingerstraße 155 Steuer, Saosinbeginn: ca. Mitte Mai.
Siezenheimer Mühlbach: AGIP- Tankstelle
Oberholzer, 5020 Salzburg, Münchner St. Martin am Tennengeb.
Bundesstraße 29
Fa. Fisherman´s Partner, 5020 Salzburg, Fischteiche Lammertal: Gebirgsforelle;
Schmiedkreuzstraße 6 Fischerhütte, Grillplatz.
Firma ASP Angelsport Pavlovic, 5020 Salzburg, Angelkarten bei Fam. Johann Kraft, Lammertal 4,
Itzlinger Hauptstraße 7 5523 Lungötz, Tel. (0)6463/7072.
Minigolfanlage Salzachsee, 5020 Salzburg, Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Angelrute mit
Schmiedingerstraße 155 einfachem Haken.
Salzachsee: Fa. Fisherman´s Partner, 5020
Salzburg, Schmiedkreuzstraße 6 St. Martin bei Lofer siehe Lofer
Firma ASP Angelsport Pavlovic, 5020 Salzburg,
Itzlinger Hauptstraße 7
SalzburgerLand
St. Margarethen im Lungau Angelkarten bei Johann Mösl, Seeleiten 1, Tel.
(0)6217/7561; Tages-, Wochen-, 2-Wochen-,
Leißnitzbach: Bach- u. Regenbogenforelle und Monats- und Saisonkarten.
Äsche. Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
Angelkarten beim Hotel Post, 5582 St. Michael, Tel. künstl. Spinnköder, natürl. Köder und Grundangel.
(0)6477/8240, nur für Hausgäste.
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege. Seekirchen, Henndorf, Neumarkt

St. Michael im Lungau Wallersee: Bach-, Regenbogen- und Seeforelle,


Hecht, Aal, Karpfen, Schleie, Zander, Brachse,
Zederhausbach u. Mur: Bach- u. Regen- Aitel, Krebs, Rotauge, Maräne und Barsch.
bogenforelle und Äsche. Angelkarten bei Christian Kapeller, Tel.
Angelkarten bei Hadwig Ronacher, Schulstr. 380, (0)6212/7055 und Rosa Sigl, Tel. (0)6214/6625;
Tel. (0)6477/8438, Agrarteichgelände, St. Martin, Fischach (auch Nachtfischen möglich).
Tel. (0)6477/7320, Tageskarte Euro 18,- für 4 Stück Gastfischerkarten.
und für den Blasiteich bei Hannes Mayr, Tel. Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
(0)6477/8402. künstl. Spinnköder, natürl. Köder, Grundangel und
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege, Schleppangel.
künstl. Spinnköder und natürl. Köder.
Tamsweg
Scheffau
Prebersee:
Balkesee Scheffau: Regenbogenforelle, Karpfen Tageskarte zum Preis von Euro 28,-
und Schleie. 6-Tageskarte zum Preis von Euro 140,-
Angelkarten bei Gasthof Pointwirt, Scheffau 53, Tel. (Behördliche Karte für 1 Tag Euro 5,-, für 1 Woche
(0)6244/8449; Tageskarte Euro 22,-, Sport Euro 10,-)
Wallmann Kuchl, Tel. (0)6244/6295 Verkaufsstellen: Tourismusverband Tamsweg
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: natürl. Köder und Tel.Nr. +43 (0)6474 21 45, Gasthaus Ludlalm am
Grundangel, + Euro 5,- Steuer Prebersee +43 (0)6474 75 52.
Lammer: von Oberscheffau –
Salzacheinmündung Taxenbach
Info Hr. Schwarz Tel. (0)664/5760020
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Salzach - Stausee Högmoos: Bach- u.
nur Fliegenfischen erlaubt. Regenbogenforelle, Äsche und Saibling.
Angelkarten: Raiffeisenkasse Taxenbach, Hr.
Schwarzach Radacher 06543/5227 Preis auf Anfrage.
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
Salzach: Bach- u. Regenbogenforelle, Äsche, und künstl. Spinnköder, natürl. Köder, Grundangel und
Saibling. Schleppangel.
Fischerkarten bei Waffen Huber, Tel. (0)6415/7578,
Tageskarte Erw. Euro 22,- + Euro 5,- Thomatal - Schönfeld
Fischereiumlage, Jugendliche mit Fischerprüfung.
Euro 14,50 + Euro 5,- Fischereiumlage. 7 Thomatalerbach: Bach- u. Regenbogen-forelle,
Tageskarte Euro 87,- + Euro 10,- Fischerei Umlage. Äsche und Saibling.
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: 1/3 der Strecke Angelkarten beim Hotel Post, 5582 St. Michael, Tel.
Fliege od. Pfrille, Rest: Im Staubereich freie (0)6477/240; nur für Hausgäste, Preise auf Anfrage.
Köderwahl. Nur mit Schonhaken! Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege.
Information:
Tourismusbüro St. Veit/Schwarzach, Tel. Untertauern
(0)6415/7520, Wochenkarte für Gäste.
Taurach: Bach- u. Regenbogenforelle und Saibling.
Seeham Angelkarten beim Gasthof Post, Tel. (0)6455/238,
Information beim Fremdenverkehrsverband
Obertrumer See: Seeforelle, Hecht, Aal, Wels, Obertauern, Tel. (0)6456/7252 od. 7320.
Schleie, Zander und Barsch. Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege und
künstl. Spinnköder.
SalzburgerLand
Uttendorf - Weissee Wolfgangsee – St. Gilgen

Stubache, Badesee und Stausee Westl. Teil des Wolfgangsees:


Enzingerboden: Bach- u. Regenbogenforelle, Seeforelle, Saibling, Reinanke, Zander, Hecht und
Saibling, Hecht, Karpfen, Schleie, Zander und Barsch, Brachse, Aitel, Aalroute, Schleie,
Barsch. Russnase, Weißfische.
Angelkarten bei Johann Hochfilzer, Sägewerk, Angelkarten beim Gasthof Fürberg (Hr. Ebner), Tel.
Vorderstubach, Tel. (0)6563/8330; Sport Günther, (0)6227/2385-0
Tel. (0)6563/8045; Tageskarte ab Euro 10,90 bis Tageskarte Euro 16,-, Wochenkarte Euro 50,-,
Euro 21,80 bzw. nach Übereinkunft (ohne Nachtkarte 15,- und Saisonkarte Euro 170,- .
Beuteablieferung). Fischereirevier: westl. Beginn der Falkensteinwand
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege und bis GH Gamsjaga.
natürl. Köder. Erlaubte Köder u. Fanggeräte: freie Köderwahl,
vom Boot od. Ufer aus Angeln mit 2 Ruten erlaubt.
Wagrain
Wolfgangsee - Strobl
Wagrainer Ache: (beginnend 50 m unterhalb der
Schwaighofbachmündung im Ortsgebiet von Wolfgangsee: Seeforelle, Saibling, Hecht, Karpfen,
Wagrain flußaufwärts bis auf Höhe Gasthof Schleie, Reinanke, Zander, Aalrute, Barsch, Barbe,
Grubhöhe) Bachforellen u. Eschen. Aitel, Brachse, Russnase und Weißfische.
Angelkarten: TVB Wagrain, Tel. (0)64138448, Angelkarten für Strobl, St. Wolfgang und
Tageskarte Euro 23,50. Gschwendt (bis zur Zinkenbachmündung):
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: Lebendköder u. Sport Girbl, Bahnstr. 300, Tel. (0)6137/7484,
Wurmfischen verboten! Angeln nur mit Angelrute; Camping Schönblick, Gschwendt 33,
Hegene mit max. 3 Nymphen. Tel. (0)6137/7042;
Tageskarte Euro 14,-, Wochenkarte Euro 60,-
Wals-Siezenheim (Fischerlizenz Tageskarte Euro 5,- , Wochenkarte
Euro 10,-).
Autobahnsee, Schotterteich: Regenbogenforelle, Angelkarten für Teilgebiet Ried bis Gschwand:
Hecht, Aal, Wels, Karpfen, Schleie und Zander. AGIP Tankstelle Resch, Weißenbach 250, Tel.
(0)6137/757521;
Werfen Seegasthof-Restaurant Gamsjaga, Gamsjaga 2,
5340 St. Gilgen, Tel. (0)6227/3222
Salzach: Forellen, Äschen u. Saiblinge. Tageskarte Erw. Euro 12.-, Jgdl. Euro 8.-,
Angelkarten bei Fam. Laimböck, Tel. (0)6468/5418, Wochenkarte Erw. Euro 50.- Jgdl. Euro 20.-.
Tageskarte Euro 22,- + Euro 5,- Landesabgabe,
Haltageskarte Euro 15,- + Euro 5,- Landesabgabe, Wolfgangsee – St. Wolfgang
auf Anfrage auch Wochenkarten.
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: alle Köder erlaubt, Wolfgangsee: Seeforelle, Saibling, Hecht, Karpfen
aber nur 1 Angelhaken und 1 Rute, und Schleie.
Schonhakenpflicht vom 1.3.-30.9. Fischerkarten für Teilgebiete: St. Wolfgang, Strobl,
Gschwendt (bis Zinkenbachmündung)
Werfen und Tenneck Tageskarte: € 14,-/Wochenkarte € 60,-
Fischereiumlage € 5,- bei Tageskarte
Salzach: (Revier ca. 300 m oberhalb vom Bahnhof Und € 10,- bei Wochenkarte.
Werfen, rechtsufrig flussabwärts bis zur Camping Appesbach, Au 99, 5360 St. Wolfgang,
Salzachbrücke in Tenneck). Tel. (0)6138/2206.
Angelkarten im Tourismusverband Werfen
erhältlich. Tageskarte Euro 25,- + Euro 5,- Fischerei Höplinger, 5360 St. Wolfgang, Tel.
Landesabgabe, Tel. (0)6468/20068 od. 5388; (0)664/5034734.
www.werfen.at Gebiet Schwarzensee:
Fischarten: Saibling, Hecht, Weißfisch, Forelle,
Reinanke.
Tageskarte € 14,-, Wochenkarte € 70,-, Linzenz €
11,- (April – Oktober)
Alpenrestaurant ”Zur Lore” am Schwarzensee, Tel.
(0)664/8762515.
SalzburgerLand
Zell am See und Maishofen
Zederhaus
Zeller See: Bach- u. Regenbogenforelle,
Zederhausbach: Bach- u. Regen-bogenforelle und Seeforelle, Saibling, Hecht, Aal, Wels, Karpfen,
Äsche. Schleie, Zander und Barsch, Reinanke, Rotauge
Angelkarten bei Hadwig Ronacher, Schulstr. 380, und Laube.
Tel. (0)6477/8438, Angelkarten/Fischkarten erhalten Sie bei
Blasiteich bei Hannes Mayr, Tel. (0)6477/8402. Sport Achleitner, Intersport
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege, Scholz, im Gasthof Seewirt
künstl. Spinnköder und natürl. Köder. und im Hotel Bellevue:
Kleinfischkarte: (1 Rute, Wurmköderung vom Ufer),
Großfischkarte: (2 Ruten, jegliche Beköderung,
auch vom Boot). Kleinfischkarte
1 Tag e 17,20; 1 Wo. e 84,20
Erlaubte Köder u. Fanggeräte: künstl. Fliege,
künstl. Spinnköder, natürl. Köder, Grundangel und
Schleppangel.

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung - ohne Gewähr


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Asphaltstockschießen Bergheim

Abtenau 4 Asphaltstockbahnen
Information: Stockschützenhalle Bergheim,
2 Asphaltstockbahnen Tel. 0664/270 20 27
Information: TVB Abtenau, Obmann: Johannes Schrittesser.
Tel. (0)6243/4040-54
Berndorf
Adnet
6 Asphalstockbahnen
4 Asphaltstockbahnen im Sportzentrum Information: Hr. Wolfgang Danninger,
Information: Gemeinde Adnet, Tel. (0)6217/8139
Tel. (0)6245/84041
Bramberg
Altenmarkt-Zauchensee
4 Asphaltstockbahn
2 Asphaltstockbahn Bramberg und Mühlbach
Information: TVB Altenmarkt-Zauchensee Information: Sportstüberl Bramberg,
Tel. (0)6452/5511 Tel. (0)6566/7540

Annaberg Dienten am Hochkönig

1 Asphaltstockbahn 1 Asphaltstockbahn
Information: TVB Annaberg, Eisschützenclub Dienten am Hochkönig.
Tel. (0)6243/4040-57 Information: Georg Schmid,
Tel. (0)6461/292
Bad Gastein
Dorfbeuern/Michaelbeuern
Asphaltstockbahnen
beim Eisschützenverein Bad Gastein, Böckstein und 1 Asphaltstockbahn
Badbruck. beim USV-Sportplatz
Information: Eisschützenstüberl Bad Gastein Tel. Info: Führer Josef
(0)6434/3215 und beim Tel: (0)6274/8509
Eisschützenverein Badbruck Hr. Enzinger J. jun., Tel.
(0)6434/5359 oder 30035. Dorfgastein

Bad Hofgastein 1 Asphaltstockbahn


Information: Hr. Rathgeb,
2 Asphaltstockbahnen Tel. (0)6433/7592
1 Weitschiessbahn
Information: Obmann Hans Heuberger, Elixhausen
Tel. (0)6432/8349
1 Asphaltstockbahn
Bad Vigaun USV Sektion Stockschießen
Paul Haring, 5101 Bergheim, Windingstraße 3, Tel.:
2 Asphaltstockbahnen 0662 / 45 69 72
Information: TVB Bad Vigaun,
Tel. (0)6245/84116 Faistenau

1 Asphaltstockbahn
Information: TVB Faistenau,
Tel. (0)6228/2314
1 Asphaltstockbahn
Filzmoos Hotel-Berggasthaus Alpenklang
Information: Hotel-Berggasthaus Alpenklang,
1 Asphaltstockbahn Fam. Rohrmoser, Tel. (0)6414/575
Information: TVB Filzmoos,
Tel. (0)6453/8235 Henndorf

Fuschl am See Stocksport Henndorf, Fenning 103, 5302 Henndorf, 4


Bahnen in der Halle und 3 Freiluftbahnen
2 Asphaltstockbahnen Information: Sommerer Engelbert, Tel.06214/6115
beim Sportheim http://www.askoe-henndorf.mm-vis.at
eigene Stöcke sind mitzubringen. e-mail: stocksport.henndorf@aon.at
Information: TVB Fuschl am See,
Tel. (0)6226/8250 Hollersbach

Golling 1 Asphaltstockbahn
Information: Mittersill Plus GmbH,
3 Asphaltstockbahnen 06562/4292
1 Weitschiessbahn
Asphaltbahnen bei der Sportanlage (Nähe Hüttschlag
Tennisplätze) 06244/ 7729
c.bader@moldan-maxit.at 2 Asphaltstockbahnen
Asphaltbahn beim Gasthof Brennerwirt Information: TVB,
Tel. 06244/6068 Tel. (0)6417/204
Information: TVB Golling,
Tel. (0)6244/4356 Kleinarl

Goldegg 1 Asphaltstockbahn
Information: Tourismusverband,
1 Asphaltstockbahn Tel. (0)6418/206, Fax 206-2 od.
Information: TVB Goldegg, Herr Althuber Tel. 06418-258 oder
Tel. (0)6415/8131 0664 130 98 84

Grödig Koppl

4 Indoorbahnen 2 Asphaltstockbahnen beim Sportplatz


1 Außenbahn Stockschützen Koppl:
Information: TVB Grödig, Information: Breitenthaler Josef,
Tel. (0)6246/73570 Tel.: 06221-8527
oder TVB Koppl Tel.: 06221-7205
Großgmain
Kuchl
2 Asphaltstockbahnen
Information: Fr. Hieß, 2 Asphaltstockbahnen
Tel. (0)6247/7378 od. TVB Tel. (0)6247/8278 Information: TVB Kuchl,
Tel. (0)6244/6227
Großarl
Maria Alm
2 Asphaltstockbahnen
Eisschützenverein Großarl: 1 Asphaltstockbahn
Information: Fritz Rohrmoser, EV Maria Alm:
Tel.(0)6414/8114 oder Thomas Rohrmoser, Information: Obmann Hans Held,
Tel.(0)6414/659, oder TVB Großarl, Tel. (0)6414/281 Tel. (0)6584/7859
1 Asphaltstockbahn Obertauern
EV Hinterthal:
Information: Obmann Hans Schernthaner, 1 Asphaltstockbahn
Tel. (0)6584/8119 Bahngebühr: € 15,- / Stunde, Pro Eisstock: € 2,-
Information: Sportzentrum Obertauern,
Maishofen Tel. (0)6456/ 7656

1 Asphaltstockbahn Oberalm
Information: Weltmeistergästestubn
Herr Schön, Tel.: (0)6542/68812 8 Asphaltstockbahnen
Information: Hr. Hochbrugger,
Mittersill Tel. (0)6245/86300

1 Asphaltstockbahn Obertrum
Information: Berghotel Breitmoos,
Telefon: 06562/8378 8 Asphaltstockbahnen
Information: Hr. Brötzner,
Muhr Tel. (0)6219/7745 o. Hr. Schweitzer, (0)6219/6325

1 Asphaltstockbahn Perwang am Grabensee


Information: Sportverein Muhr,
Hr. Gruber Tel. (0)6479/335 1 Asphaltstockbahn
Sportverein Perwang am Grabensee
Neukirchen am Großvenediger Information: Maislinger Rudolf sen.
Tel. (0)6217/8327
1 Asphaltstockbahn
Information: TVB Neukirchen, Piesendorf
Tel. (0)6565/6256
1 Alphaltstockbahn
Neumarkt am Wallersee Eisschützenverein Piesendorf:

4 Asphaltstockbahnen Information: TVB Piesendorf,


Information: TVB Neumarkt, Tel. (0)6549/7239
Tel. (0)6216/6907
Pfarrwerfen
Niedernsill
3 Asphaltstockbahnen
1 Asphaltstockbahn Information: TVB Pfarrwerfen,
Information: TVB Niedernsill, Tel. (0)6468/5390
Tel. (0)6548/8232
Radstadt
Nußdorf
2 Asphaltstockbahnen
2 Asphaltstockbahnen Sportzentrum
Information: Werner Furnter, Information: Tel. (0)6452/7564 oder
Tel. (0)664/1120800 Tel. (0)6452/6985 od. 4694 (Hr. Lassacher) oder
(0)664 1324945 (Hr. Seebacher)
Oberndorf
Rauris
2 Asphaltstockbahnen
Information: Ernst Lafenthaler, 2 Asphaltstockbahnen
Tel. (0)6272/6113 oder Tourismusverband Information: TVB Rauris,
Tel. (0)6272/4422 Tel. (0)6544/20022
Rußbach
Information: Präsident des Landesverbandes Franz
2 Asphaltstockbahnen im Thonhauser, Bundschuhstraße 22, 5020 Salzburg,
Wasser-und Erlebnispark Rußbach Tel.+Fax (0)662/643363.
Info: Gemeinde Rußbach
Tel. (0) 6242 210 Sankt Johann – Alpendorf

Saalbach Hinterglemm 1 Asphaltstockbahn


Information: Eisschützenclub, Hr. Hofmann
2 Asphaltstockbahnen Tel. (0)650/5229088
Information: Tourismusverband Saalbach
Hinterglemm Tel. (0)6541/680068 St. Koloman/Tennengau

Saalfelden 2 Asphaltstockbahn
Information: Eisschützenclub,
2 Asphaltstockbahnen Hr. Seidl Johann Tel. (0)6241/679 oder
Eisschützenverein Saalfelden TVB St. Koloman, Tel (0)‘6241/222-15
Information: Peter Löcker, Tel: 0650/5012238
St. Margarethen/Lg
Salzburg
1 Asphaltstockbahn
Landesverband der Eis- und Stockschützen in Information: Infostelle St. Margarethen,
Salzburg, Oberst-Lepperdinger-Straße 21, Stadion Tel. (0)6476/812
Klessheim, A-5071 Wals- Salzburg, Tel.
0662/852985, Fax: 0662/854287, Mail: St. Michael im Lungau
office@stocksport-salzburg.at, www.stocksport-
salzburg.at 1 Asphaltstockbahn
Information: Vereinslokal +43/6477/7665
7 Asphaltstockbahnen +43/676/3594516
ESV Taxham: Klessheimer Allee
St. Martin am Tennengebirge
6 Asphaltstockbahnen
EV 1.SEV Itzling: Gorlicegasse 1 Asphaltstockbahn
Information: TVB St. Martin,
4 Asphaltstockbahnen Tel. (0)6243/404059
EV Maxglan: Kugelhofstraße
St. Veit im Pongau
7 Asphaltstockbahnen
EV Postsportverein: Vogelweiderstraße 1 Asphaltstockbahn

4 Asphaltstockbahnen Information: TVB St. Veit,


EV Gnigl: Minnesheimstraße Tel. (0)6415/7488

4 Asphaltstockbahnen Scheffau
PSV Schwarz Weiß: Polizeisportverein: Otto-
Holzbauer-Straße 2 Asphaltstockbahnen
ESV Scheffau:
3 Asphaltstockbahnen Information: Hermann Bernhofer,
EV ASKÖ Gnigl: ASV Sportanlage Itzling, Plainstraße Tel. (0)6244/8423 ab 17.00 Uhr

5 Asphaltstockbahnen Seeham
EV Salzachsee: Josef-Brandstätter-Straße
3 Asphaltstockbahnen in der Halle
4 Asphaltstockbahnen Information: Eisschützen Seeham,
USK Gneis: Hr.Dirnberger,Tel. (0)6217/6444
Seekirchen Unken

2 überdachte Asphaltstockbahnen, 1 Asphaltstockbahn


2 mobil überdachte Stockbahnen Information: Reiterwirt,
Information: Seekirchen Sport GmbH, Tel. (0)6589/4522
Tel.: 06212/2308-20 oder 06212/2308-45
Unternberg
Straßwalchen
2 Asphaltstockbahnen beim Sportplatz
4 Asphaltstockbahnen (Halle) Information: TVB Unternberg,
Information: Anton Wagner, Tel. (0)6474/2146
Tel. (0)6215/8088
Uttendorf/Weißsee
2 Asphaltstockbahnen
Irrsdorf: 1 Asphaltstockbahn
Information: TVB Straßwalchen, Information: TVB Uttendorf/Weißsee,
Tel. (0)6215/6420 Tel. (0)6563/8279-0

2 Asphaltstockbahnen Viehhofen
Stockham:
Information: Hr. Achleitner, 1 Asphaltstockbahn
Tel. (0)6213/511 Information: EV Viehhofen,
Überdachte Asphaltstockbahn! Obm. Embacher Walter (0)664 / 255 7303 od.
Hr. Bschellinger Robert Tel. (0)664/ 91 77 462
2 Asphaltstockbahnen
Brunn: Wald-Königsleiten
Information: Gasthof Haushofer,
Tel. (0)6215/8243 1 Asphaltstockbahn
Überdachte Asphaltstockbahn! Information: TVB Wald-Königsleiten,
Tel. (0)6565/8243
Stuhlfelden
Werfen
2 Asphaltstockbahnen
Information: Mittersill Plus, 1 Asphaltstockbahn
06562/4292 Information: Hr. Sokas, Tel. 0664/3422196

Tamsweg Werfenweng

9 Asphaltstockbahnen 1 Asphaltstockbahn
Information: Trafik Schlick, Information: TVB Werfenweng,
Tel. (0)6474/2453 Tel. (0)6466/420, oder
Kaiserstüberl, Tel. (0)664/5221946
Taxenbach
Wolfgangsee - Strobl
2 Asphaltstockbahnen
Information: TVB Taxenbach, Information: Eisschützenverein, Herr Ausweger, Tel:
Tel. (0)6543/5252 06137/6778, Asphaltschießen des ESV Strobl, jeden
Mittwoch und Samstag ab 19.00 Uhr beim Sportplatz
Thalgau Strobl, Leihstöcke vorhanden

3 Asphaltstockbahnen Wolfgangsee – St. Gilgen


Information: Stockhalle Thalgau
Tel. (0)6235/6205 St. Gilgen: Pension Carossa, Anmeldung: Hotel
Od. TVB Thalgau, 06235 7350 Aberseehof, Herr Franz Gassner, Tel. 06227/3882
Zell am See
Wolfgangsee – St. Wolfgang
1 Asphaltstockbahn
Asphalt-Stockbahn beim großen Spiel- und Elisabethpark:
Freizeitpark St. Wolfgang Information: Elisabethpark, Zell am See,
Tel. (0)6542/74010
Zederhaus
1 Asphaltstockbahn
7 Asphaltstockbahnen Kurpark:
Information: Hr. Pfeifenberger, Tel. (0)6478/487 Information: ESV-Thumersbach, Hr. Christian
Scheiber, Tel. (0)664/1658221

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung - ohne Gewähr


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Baden

Bei den einzelnen Orten sind jeweils alle Strand- und Freibadeplätze, Freibäder sowie Hallenbäder mit ihren
Serviceeinrichtungen angeführt. Bei Strand- und Freibadeplätzen sind zusätzlich auch die sanitären Einrichtungen
aufgelistet. Weitere Preise (Halbtageskarten, 10er-Block etc.), Ermäßigungen (zumeist für Gästekarteninhaber) usw.
erhalten Sie unter der angeführten Telefonnummer oder beim örtlichen Tourismusverband (Tel. unter dem jeweiligen
Ort).

Flachgau

Anif Elsbethen
Waldbad Anif; Tel. (0)662/833432 Glasenbachklamm: Freibadeplätze:
Du, WC, Buffet, Liegewiese, frei zugänglich.
Beachvolleyballplatz, Tischtennis Info beim TVB, Tel. (0)662/628891 oder 629165
advena Point Hotel Salzburg:
Sportlounge mit Outdoor-Pool, Eugendorf
Info: advena point Hotel Erlebnis - Hallenbad:
Eisgrabenstraße 32 Landhotel Gschirnwirt, www.gschirn.at
A- 5081 Anif Tel. (0)6225/8229, Fax 8229-39
Tel: +43 (0)6246/ 742560 Hallenbad, Wellnessbereich,
Fax: +43 (0)6246/ 74256443 Eintritt: Euro 17,--
Email: 10er Block Euro 125,--
point.hotel.salzburg@advenahotels.com Kosmetik, Massage nach Vereinbarung.
www.advenahotels.com Info beim TVB, Tel. (0)6255/8424,
info@eugendorf.com
Anthering
Freibad: Freibad Anthering, Faistenau und Hintersee
Tel. (0)6223/2929 od. 2231: Almbach: Felsenbad: frei zugänglich.
Becken 33 x 17 m (beheizt), Kinderbecken, Hallenbad: Hotel Alte Post,
Kästchen, Buffet, Kinderspielgeräte, Tel. (0)6228/2205
großzügige Liegewiese mit Bäumen. Hintersee: Badestrand Hirschpoint:
Eintritt: Euro 3,30 Kind Euro 1,70 WC, Kabinen, Buffet, Liegewiese, Spielplatz
Ab 17.00 Uhr Euro 1,80 und Streichelzoo für Kinder.
Info beim TVB, Tel. (0)6223/2279 Eintritt Euro 2,50-, Tel. (0)6228/2471
Hintersee: Asi´s Seestüberl mit Liegewiese
Bergheim frei zugänglich, Tel. (0)664/3938334
Freibad: Bergheim ”Bergxi” Info beim TVB, Tel. (0)6228/2314 od. (0)6224/344
Tel. (0)662/451592, www.bergheim.at.
Erlebnisbad, Beach Volleyball, Sauna, Filzmoos
Minigolf, Buffet. Erlebnispark Filzmoos:
Öffnungzeiten: tägl. von 9.00 Uhr Tel.: (0)6453/20044 oder 8235 (TVB)
Badeschluss je nach Witterung max. Innen- und Außenbecken,
20.00 h. Wellnessbereich mit verschiedenen
Saunen, Solarien, Funcourt, zwei
Ebenau Kegelbahnen, Liegewiese,
Wiestalstausee: Freibadeplätze: Kinderspieleinrichtungen, Kinder- bzw.
frei zugänglich. Jugendraum, Bistro Plitsch Platsch.
Info beim TVB, Tel./Fax (0)6221/8055 Info und Preisauskünfte Tel.: (0)6453/20044
SalzburgerLand

Fuschl am See Hintersee siehe Faistenau


“Fuschlseebad” - Badespaß und mehr …..
www.fuschlseebad.at Hof bei Salzburg
Tel. (0)6226/8288 Fuschlsee: Naturbadestrand Hof:
* 250 m Naturbadestrand, Parkplatz pro Auto Euro 3,-
* Riesenrutsche in den See, frei zugänglich. Du, WC, Kabinen,
* Kindersandbucht, Liegewiese.
* Kinderanimationsprogramm, Info beim TVB, Tel. (0)6229/2249
* Kinderbecken,
* Große Liegewiese mit schattenspendenden Maria Alm
Bäumen, Schwimmbad: Erlebnispark Sommerstein
* Beheiztes Sportbecken (Größe: 25 x 12 m Tageskarte Erwachsene €4,00
– 4 Bahnen; Wellnesssprudelbereich, Tageskarte Kinder: € 2,20
Inneneinstieg) Für Erfrischungen und leibliches Wohl wird
* Liege- und Veranstaltungshalle im Sommersteinstüberl mit Sonnenterrasse
* Sporbereich mit Beachvolleyball, gesorgt!
Kletterturm, Minigolf, Tennisplätzen uvm.
GANZJÄHRIG: Mattsee / Salzburger Seenland
* Saunawelt Mattsee: Strandbad Mattsee,
* Fitnesscenter Tel. (0)6217/5252:
* Therapiebereich Eintritt: Erw. Euro 3,60
* Restaurant und Terrasse Buffet, Liegewiese, Floß, Kinderspielplatz,
Badeplatz Wesenauer, Beach-Volleyballplatz, Kabinen, Kästchen,
Tel. (0)664/5429058: Kinderplanschbecken, Wasserspinne,
WC, Buffet, Liegewiese; Floß, Wasserrutsche, Liegestühle, Schirme,
Kinderspielplatz, Tennisplatz, Trampolin im Brause, Sprungturm, Baby-Becken, Parken
Wasser & an Land. frei.
Tages-Eintritt: Erw. Euro 3,- Kind Euro 1,50 Info Freizeit und Tourismus – Strandbad Mattsee,
Badeplatz Stöllinger, www.mattsee.at bzw. beim TVB, Tel. (0)6217/6080
Tel. (0)664/2010178 In der SalzburgerLand Card enthalten!
WC, Liegewiese, Steg, Kinderspielplatz,
Kiosk mit Gastgarten. Neumarkt am Wallersee
Tages-Eintritt: Erw. Euro 2,80 Wallersee: Strandbad Neumarkt,
Kind Euro 1,50, Studenten Euro 2,- Tel. (0)6216/4400:
Du, WC, Wechselkabinen, Buffet,
Großgmain Liegewiese, Kinderspielplatz, Volleyball,
Freibäder: Freibad Großgmain, Minigolf, Tischtennis.
Tel. (0)6247/8441: Strandbad Winkler,
2 Becken (beheizt), Kinderbecken, Kästchen, Tel. (0)6216/5270:
Buffet; Du, WC, Kabinen, Buffet, Liegewiese,
Eintritt: Erw. Euro 3,- Kind Euro 1,- Kinderspielplatz.
Info beim TVB, Tel. (0)6216/6907
Henndorf am Wallersee
Wallersee: Strand - u. Freibad Henndorf, Tel. Nußdorf
(0)6214/8263: Schwimmbad
Becken 20 x 8 m (beheizt); Kabinen, Eintritt: Tageskarte Erw. EUR 2,00
Kästchen, Buffet, Kinderspielplatz + Kinder EUR 1,00
Babybecken, Tischtennis, Beachvolleyball, Buffet, Liegewiesen, Kinderspielplatz,
Surfständer. Kabinen, Kästchen, Kinderplanschbecken,
Eintritt: Erw. Euro 3,- Kind Euro 2,- Brause, Baby-Becken.
Jugendliche Euro 2,- Info: Gemeinde Nußdorf, Tel. (0)6276/8811
Info bei der Gemeinde, Tel. (0)6214/8204 E-mail: gemeinde.nussdorf@salzburg.at
SalzburgerLand

m, 2 Luftsprudel, Strandeingang,
Obertrum am See / Trumer Seenland Massagedüsen, 5 Sprühpoller
Obertrumer See: Strandbad Oitner in Staffl, Erholungsbecken: 1.080 m 2, Tiefe 0 – 1,2
Tel. (0)6219/6442, 6263, oder 6435 m, Kletternetz, Strandeingang, Breitrutsche,
Du, WC, Kabinen, Buffet, Liegewiese, Massagebank, Luftsprudel, 2 Sprühpoller, 2
Kinderspielplatz, Sprungturm, Kinderbecken Tierfiguren,
im See, Schwimmfloß, Tischtennis, SB- Wasserrutsche (72 m lang),
Restaurant, Hausmannskost. Kinderbecken: 60 m2, 0 - 0,4 m tief,
In der SalzburgerLand Card enthalten! Spielbach: 30 m2, 0 - 0.3 m tief
Info beim TVB, Tel. (0)6217/6307 Buffet, Liegestühle, Sonnenschirme,
Strandbad Strasser in Obertrum Saisonkästchen, Liegefläche, Spielwiese,
Tel. (0)6219/6249 Wassertemperatur. 22°-24°,
Warmwasserbrausen, sanitäre Anlagen,
Perwang am Grabensee Trinkbrunnen, Kinderspielplatz, Tischtennis,
Grabensee: Bade- und Campingplatz, Minigolf, Tischfußball, Billardtische,
Tel.: (0)6217/8288 oder (0)6217/8247 Beachvolleyballfelder.
gemeinde@perwang.ooe.gv.at Hunde verboten!
www.perwang.at Eintritt: € 3,90 Kind € 1,90
Du, WC, Wechselkabinen, Buffet, Freibad Volksgarten,
Liegewiese, Kinderspielplatz, Hermann-Bahr-Promenade 2, Tel.(0)662/623411
Beachvolleyballplatz, Jugendzeltplatz. oder 8072, DW 4312, betriebe@stadt-salzburg.at,
www.stadt-salzburg.at
Salzburg Geöffnet von Anfang Mai bis Mitte
Badesee Liefering, Schmiedingerstraße 6, September: täglich 9-19 Uhr (bei
Tel. (0)662/432440, (0)662/623411 oder 8072, DW Schönwetter bis 20 Uhr),
4312 ”Nachtbaden”: Juni, Juli, August täglich bei
betriebe@stadt-salzburg.at Schönwetter, So-Do 9-22 Uhr, Fr u. Sa 9-
www.stadt-salzburg.at 22.30 Uhr, Badegelände: 16.825 qm
Anfang Mai - Mitte Sept. täglich, je nach Gesamtwasserfläche: 1.460 qm
Wetterlage, Badegelände: 93.530 m² 2 Becken: 21 x 33 1/3 m, je 700 qm,
Gesamtwasserfläche: 22.600 m², ca. 0 – 4 m Kinderbecken: 45 qm, Planschbecken: 12
tief, Liegeflächen, Kaltwasserbrausen, qm, Wassertemperatur ca. 22°-24°,
sanitäre Anlagen, Umkleidekabinen, Liegeflächen, Warmwasserbrausen,
Trinkbrunnen, Buffet, Badeaufsicht, Trinkbrunnen, sanitäre Anlagen,
Beachvolleyball, Basketball, Fußball, großer Saisonkästchen, Buffet, Tischtennis,
Kinderspielplatz Volleyballfeld.
Hunde verboten! Fischen verboten! Eintritt frei! Hunde verboten!
Freibäder: Eintritt: Erw. € 3,90 Kind € 1,90
Freibad Leopoldskron, Leopoldskronstraße 50 Freibad Alpenstraße, Tel.(0)662/623411 oder 8072,
Tel. (0)662/829265, (0)662/623411 oder 8072, DW DW 4312
4311, betriebe@stadt-salzburg.at, betriebe@stadt-salzburg.at, www.stadt-salzburg.at
www.stadt-salzburg.at Anfang Mai – Mitte September täglich 9-19
Anfang Mai – Mitte September täglich 9-19 Uhr (bei Schönwetter bis 20 Uhr),
Uhr (bei Schönwetter 20 Uhr), je nach Badegelände: 10.523 qm
Wetterlage, ”Frühbaden” Juni, Juli, August Gesamtwasserfläche: 750 qm
täglich 7-9 Uhr, Badegelände: 53.175 qm, Schwimmbecken: 25x16 m,
Gesamtwasserfläche: 3.055 qm Nichtschwimmerbecken 19x16 m,
Sportbecken: 50 x 15,8 m, 790 m2, 1,9 - 4,5 Kinderbecken: ca. 50 qm, Wassertemperatur
m tief, 6 Startbahnen, Sprungturm: 1 m, 3 m, 22°-24°, Liegeflächen, Sportwiese,
5 m, 7,5 m, und 10 m, Erlebnisbecken: ca. Kinderspielplatz, sanitäre Anlagen,
1.186 m2, 4 0 bis 1,4 m, 4 Startbahnen 25 Saisonkästchen, Buffet, Trinkbrunnen,
Warmwasserbrausen, Volleyballfeld.
SalzburgerLand

Hunde verboten! Naturstrandbad Zell


Eintritt: Erw. € 3,90 Kind € 1,90 Tel. (0)6212/4080
Hotel Zistelalm, Du, WC, Buffet, Liegewiese, Volleyball,
Gaisberg 16 Kinderspielplatz.
Tel. (0)662/641067, Fax: (0)662/642618, Kein Eintritt, aber Parkgebühr Euro 2,-
zistelalm@eunet.at
www.zistelalm.at Straßwalchen
öffentlich zugänglich, nicht geheizt, Becken: Freibad: Freibad Straßwalchen:
5 x 10m, Umwälzanlage, Sportbecken, Kleinkinderbecken,
Eintritt: € 3,70 mit Liegestuhl (ganztags), Kinderbecken, Rutsche, Buffet,
Hausgäste frei. Kinderspielplatz; Beachvolleyballplatz
Gratis Parkplatz.
Hallenbäder: Eintritt: Erw. Euro 4,50 Kinder bis 16 J.
Paracelsus – Bad & Kurhaus, Auerspergstraße 2, Euro 2,50
Tel. (0)662/883544 Info beim TVB, Tel. (0)6215/6420
Fax (0)662/883544-39, kurhaus@paracelsusbad.at,
www.paracelsusbad.at Thalgau
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa, So u. Freibad: Freibad Thalgau,
Ftg. 10-19 Uhr, Sportbecken: 15x25 m, Tel. (0)6235/5521:
Kletterwand, Sprungturm (1 + 3 m), 3 Becken: beheiztes Becken mit Einstieg von
Unterwassermassagedüsen, der Wärmehalle, Naturbecken (50 x 30),
Schwallduschen und Wasserspeier, Kinderbecken; Kabinen, Kästchen, Buffet,
Kindererlebnisbecken: Piratenschiff, Restaurant, Kinderspielplatz, Tischtennis,
Kinderrutsche, Strömungskanal, Wasserfall, Eintritt: Erw. Euro 2,50,- Kind Euro 1,-
Kleinkinder-Planschbecken Ermäßigung mit Gästekarte!
Wassertemperatur: 28°, Lufttemperatur: 31° In der SalzburgerLand Card enthalten! Minigolf,
Eintritt: Erw. € 4,00 Kind € 2,00 Tennis, Sauna, Solarium, Beachvolleyballplatz gleich
anschließend.
Seeham / Trumer Seenland Info beim TVB, Tel. (0)6235/7350
Obertrumer See: Strandbad Seeham,
Tel. (0)6217/5596 St. Georgen
Du, WC, Wickelraum, Buffet, Liegewiese, Badesee St. Georgen - Nähe Rendlhaus.
Wasserrutsche (40m), Aqua-Jump, Anlage mit Umkleidekabine und WC
Kinderspielplatz, Beachvolleyballplatz; Schöne Liegewiese, Beachvolleyballplatz
Bootsverleih. Behinderten WC. Imbissstation.
Klimabündnispartnerbetrieb. Infos unter: Gemeindeamt St. Georgen 06272/2929
Eintritt: Erw. Euro 3,60
In der SalzburgerLand Card enthalten! Wolfgangseeregion
Info beim TV Seeham, Tel. (0)6217/5493,
info.seeham@sbg.at, www.seeham-info.at St. Gilgen
Wolfgangsee: Strandbad St. Gilgen,
Seekirchen Tel. (0)6227/7147
Wallersee: Seebad Seekirchen, Du, WC, Liegewiese, Riesenwasserrutsche
Tel. (0)6212/4088 (6906 privat) in den See;
Du, WC, Buffet, Liegewiese, Volleyball, Sandspielplatz,Babybecken,Spiele mit
Kinderspielplatz, Kabinen, großen Plastikfiguren.
Kinderwasserrutsche Eintritt: Erw. Euro 3,70
Kein Eintritt, aber Parkgebühr Euro 3,- In der SalzburgerLand Card enthalten!
Bootsverleih nebenan! Waldbad Fürberg
Tel. (0)6227/2385-0
Eintritt: Erw. Euro 1,90 Kinder bis 8 J. frei.
PKW:€ 3,- , ab 14:00 Uhr: € 2,-
SalzburgerLand

Hotel Seethurn Labcom GmbH


Hallenbäder: Hallenbad St. Gilgen, Tel.:(0)6137/ 20255
Tel. (0)6227/7147 Pauschalpreis EW: € 12,- und Kinder ab 4 J. € 10,-
1 Becken 25 x 12,5 m, Kinderbecken; für Hallenbad, Infrarot und Fitness, Sauna,
Kabinen, Kästchen, Solarium; Dampfkabine, Solarium, Whirlpool, Dermalife,
Eintritt: Erw. Euro 6,50,- Hydrojet; keine zeitliche Begrenzung!
In der SalzburgerLand Card enthalten! Massage und Vacuum Lichttherapie nach
Info beim TVB, Tel. (0)6227/2348 Vereinbarung.
Hotel Hollweger,
Tel. 06227/2226 St. Wolfgang
Panorama-Hallenbad, Infrarotkabine, Wolfgangsee: Badeplatz ”Bacherlwiese”,
türkisches Dampfbad, Sole-Nebelbad, Tel. (0)6138/2547
Sanarium, finnische Sauna, Gradier- Eintritt Erw. 2,00 Kind Euro 1,-
Felsgrotte, Massage, Kosmetik, Anmeldung Parkplatz (pro Pkw) Euro 3,00
erbeten. 8.00 bis 20.00 Uhr. Badeplatz Berau,
Tel. (0)6138/2543
Strobl Eintritt Erw. 3,5 Kind Euro 2,5
Wolfgangsee: Parkplatz (pro Pkw) Euro 3,5
Felmayerbad: Badeplatz Information Ried,
Du, WC, Buffet, Liegewiese, Tel. (0)6138/2487
Umkleidekabinen; Strandbad Arndt, Café
Eintritt: Erw. Euro 3,- ab 14.00 Uhr Euro 2,- Tel. (0)6138/2587
Kinder bis 14 J. frei Eintritt Erw. 4,- Kind Euro 2,-
Gäste mit Strobler Gästekarte - 50% Badeplatz Intermezzo,
Leihgebühr: Sonnenschirme: Euro 2,20, Tel. (0)6138/3019
Liegen Euro 3,- Seebad Kritzinger,
Wassbad: Tel. (0)6138/8014
Du, WC, Buffet, Umkleidekabinen, Eintritt Euro 4,- Kind Euro 2,-
Liegewiese;
Eintritt: Erw. Euro 3,- ab 14.00 Uhr Euro 2,- Hallenbäder: Hotel ”Im weissen Rössl”
Kinder bis 14 J. frei. Tel. (0)6227/2306
Gäste mit Strobler Gästekarte - 50% 1 Becken, beheiztes Seebecken, Sauna,
Parkgebühr Auto/Motorrad: Tag Euro 2,- ab Dampfad, Solarium, Massage,
14.00 Uhr Euro 1,- Kinderspielraum, Fitnessraum, Revidem Spa
Rückerstattung beim Kauf einer Eintritt Euro 18,- (ab 1.Mai 20,-), Kind Euro
Ganztagesbadekarte: Euro 0,50; Leihgebühr 8,- (bis 7 J.)
Sonnenschirme Euro 2,20; Liegen Euro 3,- Kind Eur 12,- (7-12 J.),Jg Eur 15,- (12-18 J.)
Bad in Abersee: (ab 1. Mai 16,-)
WC, Liegewiese;
Eintritt: Erw. Euro 3,- ab 14.00 Uhr Euro 2,-
Kinder bis 14 J. frei.
Gäste mit Strobler Gästekarte– 50%
Info beim TVB Tel. (0)6137/7255

Hallenbäder: Hotel Bergrose,


Tel. (0)6137/5431
Badelandschaft mit Wasserfall,
Massagedüsen, Whirlpool,
Kneipptretbecken, beheizte Bänke,
Ruheraum, Solarium, Sauna, Dampfbad,
arabisches Rasulbad, Massagen
SalzburgerLand

Tennengau Golling
Bluntaubach: Freibadeplatz: frei zugänglich.
Abtenau Lammer: Freibadeplatz: frei zugänglich.
Freibäder: Terrassen-Freibad Abtenau, Info beim TVB, Tel. (0)6244/4356
Tel. (0)6243/2284;
terrassenmmbad.abtenau@sbg.at "monte mare Wasser-, Wärme und
Erlebnisbecken mit Attraktionen, WellnessWelt",
Strömungskanal, Möslstraße 199, www.monte-mare.at,
70 m Speedwasserrutsche, 15 m golling@monte-mare.at
Breitwasserrutsche, Whirl-Liege, Kletternetz, Tel. 0043-6244/20040-0 Fax. -44
25 m Sportbecken, Kinderbecken mit Täglich ab 10.00 Uhr geöffnet, Wasserwelt
Kinderrutsche und Sonnensegel, täglich bis 21.00 Uhr, Sauna & Wellness
Naturspielbach, Beachvolleyballplatz, große Paradies MO - DO bis 23.00 Uhr , FR & SA bis
Liegewiese; 24.00 Uhr, Sonn- & Feiertage bis 21.00 Uhr
Eintritt: Erw. Euro 5,00 Kind Euro 2,60. geöffnet.
Mit Gästekarte Euro 4,60 NEU: Früh-Sauna von 10.00 bis 14.00 Uhr gilt
Familienkarte mit Gästekarte Euro 11,80. an Werktagen von Mo – Fr zum Sonderpreis von
In der SalzburgerLand Card enthalten! € 9,90
Info beim TVB, Tel. (0)6243/4040-0 NEU: Abendtarif ab 19.00 Uhr an Werktagen
von Mo – FR zum Sonderpreis von € 15,00
Adnet und Ebenau: • Multi-Funktionsbecken mit integrierten 25-
Wiestalstausee: Freibadeplätze, frei zugänglicher Meter-Bahnen
Badesee • Ganzjahres-Außenbecken (Vier-
Info beim TVB Adnet (0)6245/80625 Jahreszeiten-Becken) mit Massageliegen,
Strömungskreisel
Annaberg: siehe Lungötz • Massagebecken
• Erlebnisbecken mit Strömungskreisel und
Bad Vigaun Nackenduschen
Waldbad bei Römerbrücke:Freibadeplatz • Durchschwimmkanal von innen nach außen
frei zugänglich • Großzügige Liegeflächen innen und außen
Info beim TVB. Tel. (0)6245/84116 • Whirlpool
• Wasserfall
Frei- u. Hallenbad: • Solarien
Heiltherme Bad Vigaun im Medizinischen • 100 Meter Großrutsche mit Licht- und
Zentrum Bad Vigaun Soundeffekten
Tel. (0)6245/8999-646 Tages-Eintritt: Erw. Euro 12,50
Römerbecken, Erlebnisbad u. 1 Kind bis 1 m frei
Außenbecken; Kabinen, Kästchen, Buffet, Kind bis 16 J Euro 8,50
Sauna, Solarium, Massage; Saunaparadies (innen)
Erw. Euro 7,50 Kinder 6-12-Jahre: 4,50 • Niedertemperatursauna
täglich 9.30 - 21.00 Uhr, Letzter Einlass: • Finnische Aufguss-Sauna
19.00 Uhr • Dampfbad
Kinder unter 6 J. ist der Besuch des • Osmanisches Schlammbad (Rasul)
Thermalheilbades aus med. Gründen nicht • Kräuterbad mit wechselnden Düften und
erlaubt! Aromen
Vom 7.7.-.9.9.2007 gilt der ermäßigte • Whirlpool
Sommer-Eintrittspreis – ohne zeitl. • Schwall- und Erlebnisduschen
Einschränkung (ganztägiger Aufenthalt im • Fußwärmbecken, Kneippstrecke
Thermalbereich zum Preis von Euro 10,- ). • Kalttauchbecken
Info beim TVB, Tel. (0)6245/84116 • Außenbecken / Bewegungsbecken mit
Massageliegen
• Wärmeliegen
SalzburgerLand

• Ruheräume mit Wasserbetten und Aquarium Hallenbad: Freizeitzentrum Kuchl,


• Dachterrasse, Wintergarten Tel. (0)6244/6319:
• Schlafraum, Meditationsraum Becken 250 m² mit Wasserrutsche,
Saunaparadies (außen) Massagedüsen, Sauna, Solarium, Kabinen,
• Terassenartig angelegter Sauna-Garten mit Kästchen, Buffet;
jede Menge Platz zum Sonne- und Eintritt: Erw. Euro 6,-, Kind Euro 3.-
Frischlufttanken Info beim TVB, Tel. (0)6244/6227
• Gradierwerk / Saline
• Teichsauna Lungötz
• Stollensauna (im Fels) Waldbad Lungötz:
• Sommertheke Idyllische Naturbadeanlage mit Biotop-
• Sonnenfalle Wasserreinigung, Wasserfläche 2000 m2,
• Liegewiese mit Wasserfall, Bachlauf und Kabinen,
Teich Kiosk, Liegewiese, Tischtennis,
Tages-Eintritt Erw. Euro 22,50 Beachvolleyball, attraktiver Kinderspielplatz,
Wasserrutsche, Kinderbecken.
Hallein und Oberalm Eintritt: Erw. Euro 3,- Kind Euro 1,50
Freibäder: Städtisches Freibad Kostenloser Eintritt für Gäste aus Lungötz
Schloß Wiespach: mit Gästekarte, sowie für Gäste aus Abtenau
Tel. (0)6245/806790 und St. Martin mit Gästekarte: Erw. Euro 2,-
3 Becken u.a. 50 x 15 m (beheizt) mit ermäßigter Eintritt ab 16.00 h:
Wasserrutsche, Kinderbecken, Sprungturm In der SalzburgerLand Card enthalten!
5 m); Kabinen, Buffet, Kinderspielplatz, Info bei der Infostelle Lungötz, Tel. (0)6463/7034 od.
Tischtennis. Info Annaberg, Tel. (0)66243/4040-57
Eintritt: Erw. Euro 3,60 Kind Euro 1,80
St. Koloman
Hallenbad: Kurhotel St. Josef (Solehallenbad), Bad Seewaldsee: Freibadeplatz (Moorbadesee)
Dürrnberg (Seehöhe 1074 m - Naturschutzgebiet): frei
Tel. (0)6245/89770 zugänglich, Parkplatz (Parkgebühr),
Becken 15 x 10 m, Temperatur 31°; Liegewiese, Spielwiese, Angelmöglichkeit
Dampfsauna, eine finische Sauna und eine Bewirtschaftete Alm – Fam. Strubreiter,
soft bio-kräuter sauna. Tel. (0)6241/382
Solarium, Massage; Info beim TVB, Tel. (0)6241/222-15
Die Öffnungszeiten des Hallenbades für
auswärtige Gäste sind von 15:00 – 20:00 von Scheffau
Montag – Sonntag Lammer: Freibadeplatz, frei zugänglich.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene Freizeitanlage Schilchegger, Kinderspielplatz,
€ 6,50. ( nur Baden) Tischtennis, Tischfußball
Für Hallenbad und Sauna beträgt der Eintritt Beachvollyballplatz, große Liegewiese, Kiosk
€ 12,00 Info beim TVB, Tel. (0)6244/8573
Kaution für Chipuhr € 10,00
Info beim TVB, Tel. (0)6245/85394 St. Martin am Tennengebirge
Erlebnisbadesee St. Martin
Kuchl Wasserfläche ca. 5.300 m², riesige
Badesee Bürgerau: frei zugänglich Wasserrutsche, große Liegefläche, eigenes
Kabinen, Buffet, Liegewiese, Seerestaurant mit Terrasse,
Kinderspielplatz, Parkplatz. Beachvolleyballplatz, Kinderspielplatz,
Info beim TVB Kuchl, Tel. (0)6244/6227 Kabinen;
Tauglbach: Freibadeplatz: frei zugänglich. Eintritt: Erw. 4,40, Ki. (6-15 J.) 2,60
Ab 15.00 Uhr: Erw. 2,60, Ki. 1,80
Tel.: 06243/404059 oder 06463/64003
SalzburgerLand

Pongau Eben i. Pongau


Erlebnisbadesee Eben,
Bad Hofgastein Tel. (0)6458/8626
Frei- u. Hallenbad: Alpen Therme Gastein, Du, WC, Kabinen, Buffet, Liegewiese,
Tel. (0)6432/8293. 2 Wasserrutschen, ”Wasserpilz”,
www.alpentherme.com Kinderspielplatz, Beachvolleyballplatz;
6 Gesundheits- Freizeit- und Erlebniswelten Eintritt: Erw. Euro 4,50 Kind Euro 2,70
auf 32.000 qm. In der SalzburgerLand Card enthalten!
In der SalzburgerLand Card enthalten! Info beim TVB, Tel. (0)6458/8194

Gasteiner Badesee (in Bertahof) Filzmoos


Du, WC, Kabinen, Buffet, Liegewiese, Filzmooser Erlebnispark mit Schwimmbad,
Beachvolleyballplatz. Tel. (0)6453/20044, Fax. 20044-14,
Preis: Erw. Euro 4,50 Kinder Euro 2,20 (bitte info@erlebnispark.net, www.erlebnispark.net
rausnehmen) Filzmooser Erlebnispark mit Schwimmbad
Info unter Tel.: 0664/1847565 (Innen- und Aussenbecken) tägl. 12.00 –
20.30 Uhr, Saunalandschaften tägl. 16.00 –
Bad Gastein 20.30 Uhr, Wellnesbereich, Solarien,
Frei- u. Hallenbad: Felsentherme Bad Gastein, Massageeinrichtungen,
Tel. (0)6434/22230, Fax 2223 Vor- und Nachsaison jeden Mo Ruhetag.
www.felsentherme.com Änderungen vorbehalten.
Mit Ruhetherme, 600 m² Erlebnistherme,
Erlebnisrutsche, 600 m² Panorama Flachau
Wellnessbereich, Sportbecken, Relaxpool, Badesee Reitdorf: frei zugänglich.
Fitnesszone. Badesee Flachauwinkl: frei zugänglich.
Info beim TVB, Tel. (0)6432/3393-560
Goldegg
Bischofshofen Böndlsee: Strandbad,
Freibad: Erlebnisbad Bischofshofen, Tel. (0)6416/7278:
Tel. (0)6462/2329: Kinderbecken, Kabinen, Kästchen, Buffet,
Erlebnisbecken (752 m²) u. a. mit langer Tischtennis.
Wasserrutsche, Strömungskanal, Fontäne u. Eintritt: Erw. Euro 2,- Kind Euro 1,50
Kletterinsel; Sportbecken 25 x 15 m mit
Sprungturm. Goldegger See: Strandbad,
(1 u. 3 m); Kinder - Wasserspielgarten; Tel. (0)6415/8103-66:
Kabinen, Kästchen, Buffet. Kinderbecken, Kabinen Kästchen, Buffet,
Eintritt: Erw. Euro 4,20 Kind Euro 1,70 Ruderboot, Tischtennis.
Info beim TVB, Tel. (0)6462/2471 Eintritt: Erw. 3,50, Kind 1,50
Moorbadesee
Dorfgastein In der SalzburgerLand Card enthalten!
Freibad: Solarbad
Tel. (0)6433/7410 od. 7223 Großarl
www.solarbad.at Freibad: Freibad Großarl,
3 Becken mit 2 Wasserrutschen, Tel. (0)6414/8602 od. 8898-0
Kinderbecken; Matschplatz, Sauna- und Becken 12,5 x 25 m (beheizt), Kinderbecken;
Wellnessbereich, großer Solariumbereich, Kabinen, Kästchen, Buffet, Minigolf.
Beachvolleyballplatz, große Liegewiese, Eintritt: Erw. Euro 2,50 Kind Euro 1,10
Kabinen, Buffet, Restaurant, Info beim TVB, Tel. (0)6414/281
Kinderspielplatz, Tischtennis.
Erw. Euro 6,-. Kind Euro 3,-
In der SalzburgerLand Card enthalten!
Info beim TVB, Tel. (0)6432/3393-460
SalzburgerLand

Öffentlich zugängliche Hotel-Hallenbäder (z. Teil mit Rußbach


Sauna- und Wellnessanlage): Wasser- und Erlebnispark Rußbach
Hotel Edelweiß: Tel. 06414/300-0, www.edelweiss- Schwimmteich mit Liegewiese und
grossarl.com Kindererlebnisbad, Kneippanlage in Form
Hotel Alte Post: Tel. 06414/207 von Muscheln.
www.altepost.cc Nordic Walking Treff: Ausgangspunkt der
Hotel Fichtenhof: Tel. 06414/332 Panorama Genuss Expedition
www.fichtenhof.at Cafe – Imbiss,
Hotel Tauernhof: Tel. 06414/264 Kanustrecke und Spielbach,
www.tauernhof.com Kanu fahren, beim Wasserrad,
Hotel Waldhof: Tel. 06414/8866 Wassertiefe zwischen 10 und 50 cm.
www.hotel-waldhof.com Bachweg und Stiegen,
Spannender Bachweg entlang des
Mühlbach am Hochkönig Randobaches - mit Seilsicherung,
Freibad: Freibad Mühlbach, Sonnenbad in Form einer Riesenschnecke.
Tel. (0)664/4245537 (Hr. Werinos) Info TVB Rußbach, Tel. (06242) 577
3 Becken u. a. 25 x 8 m (beheizt) mit www.russbach.info
Wasserrutsche, Kinderbecken; Kästchen,
Buffet. Sankt Johann – Alpendorf
Eintritt Erw. 2,80, Kind 1,40 Badesee: Plankenau – Schlosshof,
Info beim TVB, Tel. (0)6467/7235 Tel. (0)664/4555000
Schwimmbad Mühlbach: Tel.06467 7209 Badesee (5000 m²),
Tageskarte Erw. € 3,00 Beachvolleyballplatz,Buffet,
Tageskarte Kinder € 1,50 Kinderspielplatz, Kinderbecken.
In der SalzburgerLand Card enthalten!
Freibäder: Waldschwimmbad,
Pfarrwerfen Tel. (0)6412/6002
Freibad: Freibad Pfarrwerfen, Sport- und Kinderbecken, Kinderbereich mit
Tel. (0)6468/8182: Flachbecken, Wasserrutsche 35 m,
Becken 33 x 16,5 m (beheizt), Kinderbecken; Sprungturm (1 u. 3 m), Kinderspielplatz,
Kabinen, Kästchen, Restaurant, Tischtennis, Kabinen, Kästchen, Buffet,
Kinderspielplatz. Terrassencafé; Eintritt: Erw. Euro 3,70
Eintritt: Erw. 4,30, Kind 2,- Ki. (6-10 J.) 1,10 Ki. (11-18 J.) 1,50
Kind 11-18 J. 2,60
In der SalzburgerLand Card enthalten! Hallenbad: Sporthotel Alpenland,
Info beim TVB, Tel. (0)6468/5390 Tel. (0)6412/7021
Becken 12 x 18 m; Sauna, Dampfbad,
Radstadt Whirlpool, Aerobic, Fitnessraum.
Freibäder: Alpenschwimmbad Radstadt, Tel. Eintritt: Erw. Euro 14,60 Ki. Euro 7,30
(0)6452/5117: Info beim TVB, Tel. (0)6412/6036
3 Becken u. a. 20 x 20 m (beheizt) mit
Wasserrutsche, Kinderbecken; Kabinen, St. Veit
Kästchen, Buffet, Restaurant, Freibad: Freibad St. Veit
Kinderspielplatz, Tischtennis. Tel. (0)6415/6910:
Eintritt: Erw. Euro 5,00 Kind Euro 2,15 Naturschwimmbecken (unbeheizt), Becken
In der SalzburgerLand Card enthalten! (beheizt), Kinderbecken; Kabinen, Kästchen,
Info beim TVB, Tel. (0)6452/7472 Buffet, Spielplatz, Beachvolleyballplatz;
Eintritt: Erw. Euro 3,-Kind Euro 1,80
In der SalzburgerLand Card enthalten!
Info beim TVB, Tel. (0)6415/7488
SalzburgerLand

Schwarzach Beach-Volleyball, Badminton, Fischteich;


Freibad: Erlebnisbad Schwarzach: Eintritt: Erw. Euro 4,10
²
Erlebnisbecken 280 m u. a. mit langer In der SalzburgerLand Card enthalten!
Wasserrutsche u. Massagedüsen, Info beim TVB, Tel. (0)6466/4200
Sportbecken 250 m², Kinderbecken u. a. mit
Spielbach, jeweils beheizt (Solaranlage!);
Kabinen, Kästchen, Buffet. Pinzgau
Eintritt: Erw. Euro 3,- Kind Euro 1,-
Lehrlinge, Studenten, Senioren Euro 2,20 Bramberg am Wildkogel
2 Std.-Zeitkarte Erw. Euro 1,50 Freibad: Solarbeheiztes Freibad,
In der SalzburgerLand Card enthalten! Tel. (0)6566/7237
Info beim TVB, Tel. (0)6415/7520 Dusche, Umkleideraum, Buffet,
Liegewiese, Kinderspielplatz
Wagrain Info beim TVB, Tel. (0)6566/7251
Freibäder: ”Wasserwelt Amadé Wagrain”,
Tel. (0)6413/7430, Fax: 7430-11 Embach - Lend
900 m² Wasserfläche, 4 Wasserrutschen – Freibad: Gasthof Embacherhof,
NEU: Turbo-Rutsche mit 50 m Länge, Tel. (0)6543/7227, beheizt.
Wasser-Kletternetz, Segelschiff, Hallenbad: Sporthotel Embach,
Schwimmbahnen, Wasserkanone, Tel. (0)6543/7208.
Breitrutsche, Funrutsche (50 m), Info beim TVB, Tel. (0)6543/7215
Kinderwasserwelt, Mutter-Kleinkinder
Spielbach, Jet-Gegenstromanlage, Grossglockner-Zellersee
Whirlinsel, Dampfgrotte,
Tauchbecken, Indoor-Outdoor- Bruck und Fusch
Röhrenrutsche mit mitlaufender Lichterkette Zeller See: Strandbäder:
und Soundanlage, Sauna gegen Aufpreis. siehe Zell am See.
Eintritt: Erw. Euro 7,00, Kind Euro 4,00 Freibad: Schloßbad Bruck,
In der SalzburgerLand Card enthalten! Tel. (0)6545/7102, 0664/8112481
Info beim TVB, Tel. (0)6413/8448 Sportbecken 25 x 12 m (solargeheizt),
Erlebnisbecken mit Wasserpilz,
Werfen Schwilldusche, Sonneninsel u. Sitzbank mit
Freibad: Freibad Werfen, Massagedrüsen, Kinderbecken, Spielbach für Kinder,
Tel. (0)6468/5223-10: Mutter - Kindbereich mit Stillraum, 44 m lange
²
1 Becken u. a. 500 m (beheizt), Wasserrutsche; Kabinen, Kästchen, Buffet,
Kinderbecken; Kästchen, Buffet, Kinderspielplatz, Beachvolleyballplatz.
Eintritt: Erw. Euro 2,00 Kind Euro 0,90 Eintritt: Erw. Euro 3,30;. Kind Euro 1,40
Jugend bis 19 J. Euro 1,30 Familienkarte 2Erw. + Kinder Euro 6,50
Familienkarte, Erw. Euro 4,30 Kurzbadezeit 2 Std. Erw. Euro 1,80 Kind
Ab 15.00 Uhr Erw. Euro 1,20, Ki. Euro 0,60 Euro 0,70,
Jugend Euro 0,90 Geöffnet von 9.30 - 19.00 Uhr.
Familienkarte, Erw. Euro 2,20
Geöffnet von 9.00 – 19.00 Uhr Hallenbäder: Kaprun u. Zell am See
In der SalzburgerLand Card enthalten! Freibad: Freibad Fusch,
Info beim TVB, Tel. (0)6468/5388 oder Tel. (0)6546/239:
Badewart: Tel. (0)664/5588342 Becken 25 x 12,5 m (beheizt), Kinderbecke;
Kabinen, Kästchen, Buffet, Kinderspielplatz;
Werfenweng Eintritt: Erw. Euro 3,- Kind Euro 0,90
Freibäder: Freizeitpark”Wengsee” (Ermäßigung für Inhaber von Gästekarten).
Tel. (0)6466/796 od. 4200; Info beim TVB, Tel. (0)6546/666-0
Naturbadeanlage, See-Alm mit
Sonnenterrasse, 27-m-Riesenrutsche,
SalzburgerLand

Hollersbach Info beim TVB, Tel. (0)6583/8234


Badesee Hollersbach:
Du, WC, Kabinen, Buffet, Cafe, Liegewiese, Lofer
Spiel- und Erlebnispark, eigener Freibäder. Steinbergbad Lofer,
Kinderbereich. Tel. (0)6588/7296:
Eintritt: Erw. Euro 3,70 Kinder bis zum Schwimmbecken (beheizt) 10 x 25 m;
vollendeten 15. Lbsj Euro 1,60 Jugendliche bis Nichtschwimmerbecken 10 x 24 m (beheitzt)
zum vollendeten 18. Lbsj Euro 2,20 45 m Wasserrutsche, Schwallbrausen,
Familienkarte Euro 9,00 Massagebank, Mutter - Kindbereich mit
Gruppen ab 10 Pax Euro 3,00 pro Erw., Kinder Euro Kinderbecken, 75 m Wildwasserstrecke,
1,20 Kabinen, Buffet, Tischtennis, Biotop.
In der SalzburgerLandCard enthalten! Eintritt: Erw. Euro 2,90
Info bei Mittersill Plus unter 06562/4292, Fax 5007 In der SalzburgerLand Card enthalten!
e-mail: info@mittersill-tourismus.at; Info beim TVB, Tel. (0)6588/8321-0
www.hollersbach.at
Maishofen
Kaprun Zeller See: Strandbad Maishofen:
Frei- und Hallenbäder: Freizeitzentrum Optimum, Du, WC, Kabinen, Buffet, Liegewiese;
Tel. (0)6547/7276-0: Freier Eintritt!
Becken 16 x 32 m (beheizt) mit Info beim TVB, Tel. (0)6542/68318
Wasserrutsche, Kinderbecken, Massagebecken,
Wildbachkanal; Kabinen, Kästchen, Buffet; Maria Alm
Restaurant, Kinderspielplatz, Tischtennis. Freibad: Erlebnisbad Sommerstein,
Eintritt: Erw. Euro 4,90 Kinder Euro 3,50 Tel. (0)6584/2092:
Minigolf: Erw. Euro 2,70 Kinder Euro 2,30 2 Becken 500 m² (beheizt) u. a. mit
In der SalzburgerLand Card enthalten! Wasserrutsche, Wildwasserkanal,
Info beim TVB, Tel. (0)6542/770, Massagedüsen; Kinderbecken; Kabinen,
welcome@zellamsee-kaprun.com Buffet, Kinderspielplatz, Tischtennis;
www.zellamsee-kaprun.com Eintritt: Erw. Euro 4,-Kind Euro 2,20.
In der SalzburgerLand Card enthalten!
Krimml Info beim TVB, Tel. (0)6584/7816
Durchlassbodenstausee:
Freibadeplatz 1405 m /frei zugänglich. Mittersill
Freibad: Erlebnisfreibad Mittersill,
Freibad: Freibad Krimml, Tel. (0)6562/4024
Tel. (0)6564/7411: Sportbecken, Nichtschwimmerbecken,
2 Becken (beheizt), Kinderbecken; Kleinkinderbecken, Wildwasserkanal,
Kinderrutsche Kabinen, Kästchen, Buffet, Luftsprudel, Massagedüsen, Schwallbrause,
Kinderspielplatz, Tischtennis, Minigolf, Wasserrutsche,
Tennisplätze; Volleyballplatz. Sprungturm,Kinderspielplatz, Kabinen,
Eintritt: Erw. Euro 3,70 Kind Euro 1,80 Kästchen, Buffet; Eintritt Erw. Euro 4,40,
Info beim TVB, Tel. (0)6564/72390 inkl. Gästekarte Euro 4,-
Leogang mit Öffnungszeiten: Mai-Juni 10.00 - 19.00
Freibad: Freizeitanlage Sonnrain, Juli-August 9.00 - 20.00 Uhr
Tel. (0)6583/8259 In der SalzburgerLand Card enthalten!
750m² Wasserfläche mit Riesenrutschen,
Wildwasserkanal, Strandeingang, Hallenbäder: Erlebnis-Hallenbad Sporthotel Kogler,
Sportbecken, Kinderbecken, Spielbach, Tel. (0)6562/4615, e-mail: kogler@aon.at
große Kneippanlage; Trainingsbereich, Becken 12,5 x 25 m; Whirlpools,
Sauna, Massagen und Tennis möglich. Massagedüsen, Unterwassermusik,
Eintritt: Erw. Euro 4,50 Kind Euro 2,00 Warmbadetag Kabinen, Kästchen,
In der SalzburgerLand Card enthalten!
SalzburgerLand

Buffet,Restaurant, Sauna, Solarium, Becken 15 x 32 m (beheizt), Kinderbecken;


Massage, Wellnessarena. Kabinen, Kästchen, Buffet, Kinderspielplatz,
Eintritt: Erw. Euro 6,10.- Kind Euro 3,10 Tischtennis, 50 m Wasserrutsche;
(mit Gästekarte), spezielle Abendtarife Eintritt: Erw. Euro 3,50 Kind Euro 2,00
Öffnungszeiten: tägl. 10.00 - 22.00 Uhr. In der SalzburgerLand Card enthalten!
Info beim TVB, Tel. (0)6544/20022
Neukirchen
Naturbadeanlage, Saalbach Hinterglemm
Tel. (0)6565/6208 (Gemeindeamt): Erlebnisfreibad Käpt’n Hook
Dusche, Umkleidekabinen, Buffet, Liegewiese, Glemmtaler Landesstraße
Kinderspielplatz;Eintritt frei! Tel. (0)6541 6516 (Betriebsleitung/Kassa)
Info beim TVB, Tel. (0)6565/6256 Tel. (0)6541 6611-25 (Verwaltung)
Kristallbad & Sauna Wald – neu eröffnet im Winter Die neue Freibadanlage bietet unter dem Motto
2008 – Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, Massagen, "Käpt´n Hook" eine einzigartige Badelandschaft: 1000
Friseur, Kosmetik und Cafe/Restaurant - alles unter m² Wasserfläche mit Wildwasserkanal, Kletternetz,
einem Dach! Massageliegen, Whirlsitzbank, Schaukelbucht und
Tageskarte für Hallen- und Freibad, € 7,90 oder € Regenzone - eine Rohrrutsche mit Licht- und
6,90 mit Gästekarte Watersoundeffekten - eine Reifenrutsche und eine
Info beim TVB Wald/Königsleiten 06565 8243 oder Breitwellenrutsche. Zusätzlich gibt es einen
beim TVB Neukirchen 06565 6256 Beachvolleyballplatz und ein Freiluftkino für Kinder.
Auf dem Schiffsdeck befindet sich der
Niedernsill Restaurantbereich.
Badesee Niedernsill - Restaurant Libelle, Tel. Öffnungszeiten:
(0)6548/20056, Fax: 20056 Bei Schönwetter täglich von 09.00 bis 19.00 Uhr
Freizeitgelände mit Wasserrutsche, (bis 17.9.)
Kinderplanschbecken mit Mystisches Teufelswasser
Wasservorwärmung, Kneippanlage, im Hinterglemmer Talschluss
Feuchtbiotop, Kinderspielplatz, Tennisplätze, Lindlingalm, 5754 Hinterglemm
Tischtennis, Minigolf, Bogensportplatz; Tel. (0)6541 7190, www.saalbach.com
Kästchen und Einzelkabinen;
Eintritt: Erw. Euro 3,50 Kind Euro 2,00 Wenige Meter nach der beliebten Lindlingalm
In der SalzburgerLand Card enthalten! erstreckt sich das Teufelswasser! Der Bergsommer in
Info beim TVB, Tel. (0)6548/8232, Fax:8428, e-mail: Saalbach Hinterglemm ist somit um eine Attraktion
info@niedernsill.at reicher geworden.
Die ”magische” Welt des Talschluss-Teufelswasser
Piesendorf wird ein großzügig angelegter Themenpark welcher
Freibad: Hinkelsteinbad, an vielen Spiel- und Wellness-Stationen rund um das
Tel. (0)6549/7300: Element Wasser vorbeiführt. Ein Kneippbecken ist
2 Becken u. a. 25 x 12,5 m (beheitzt) mit ebenso vorhanden wie ein Fischteich,
Wasserrutsche, Kinderbecken, Wasserpilz; Waldspielhäuschen, Mühlrad, Felsenpool,
Kabinen, Kästchen, Buffet, Kinderspielplatz, Höhlenweg, Alpenkräuterweg sowie Steindrachen-
Tischtennis, Pit Pat, nebenan ein großer platz, Feen und Zwergenreich und tanzende
Funpark; Eintritt: Erw. Euro 4,40; Kind Euro Waldgeister, auch die entsprechenden Rastplätze
2,70, Familientageskarte Euro 9,70 wurden bei der Planung berücksichtigt. Den ganzen
In der SalzburgerLand Card enthalten! Sommer lang kann man die magische Welt des
Info beim TVB, Tel. (0)6549/7239 Talschluß-Teufelswassers in Saalbach Hinterglemm
zum Nulltarif genießen!
Rauris
Freibad: Sonnblickbad,
Tel. (0)6544/6396:
SalzburgerLand

Saalfelden Eintritt: Erw. Euro 3,80


Strandbad Ritzensee (moorhaltiger Badesee), Tel. In der SalzburgerLand Card enthalten!
(0)6582/72519:
Du, WC, Kabinen, Buffet, Liegewiese, Hallenbad: Freizeitzentrum ”Alpenbad”, Tel.
Becken für Nichtschwimmer, Kinderbecken, (0)6589/300:
Sauna, Solarium Kinderspielplatz, Becken 10 x 20 m mit Gegenstromanlage;
Sportplatz; FKK-Bereich. Kabinen, Kästchen, Buffet, Restaurant,
Eintritt: Erw. Euro 4,10 Kind Euro 2,20 Sauna, Solarium, Massage.
In der SalzburgerLand Card enthalten! Eintritt: Erw. Euro 5,50
Info beim TVB, Tel. (0)6588/8321
Freibad: Erlebnisbad Obsmarkt,
Tel. (0)6582/73459: Uttendorf - Weißsee
4 Becken (mit Solaranlage beheizt) u. a. mit Badesee Uttendorf: Erlebnisbadesee:
Wasserrutsche und Gegenstromanlage, Du, WC, Kabinen, Buffet, Liegewiese,
Kinder - Aktivbecken, Sprungturm (1, 3 Riesenwasserrutsche, Schwimminsel,
u. 5 m); Kabinen, Kästchen, Buffet, Solarium, Wassertrampolin, Kletter-Ice-Berg,
Kinderspielplatz, Tischtennis. Kinderbecken, Tischtennis, Kinderspielplatz,
Eintritt: Erw. Euro 4,10 Kind Euro 2,20 Gartenschach, Tennisplätze, Fußballplätze,
In der SalzburgerLand Card enthalten! Beachvolleyballplatz, Skaterplatz.
Info beim TVB, Tel. (0)6582/70660 Eintritt: Erw. Euro 3,60, Kind Euro 1,90;
e-mail: info@saalfelden-leogang.at Familienfreundlichkeit: Kinder bis 6 Jahre
frei, Kinder bis 15 Jahre in Begleitung eines
St. Martin bei Lofer zahlenden Elternteils freien Eintritt!
Naturbadegebiet Vorderkaserklamm: In der SalzburgerLand Card enthalten!
Freibadeplätze: Info beim TVB, Tel. (0)6563/8279
3 Badeteiche, Grillplätze, Kinderspielplätze.
Info beim TVB, Tel. (0)6588/8520 Wald - Königsleiten

Stuhlfelden KRISTALLBAD Wald/Königsleiten


Freibäder: Freibad Stuhlfelden, NEU ab Winter 2007/2008 ist das Kristallbad
Tel. (0)6562/41240: Wald/Königsleiten. Spa(ß) & Wellness für Groß und
Schwimmbecken 200 m², Erlebnisbecken Klein ist die Philosophie im neuen Kristallbad.
300 m², mit Wasserrutsche, Strömungskanal, Highlights wie die 50 Meter lange Riesenrutsche, das
Wasserpilz, Bodenblubber, Kinderbecken mit spezille Kinderbecken mit verschiedenen Attraktionen
Babyrutsche; Sonnenliegen, Liegewiese, und der Natur-wassergarten sorgen für ein
Kabinen, Kästchen, Buffet, Restaurant mit abwechslungsreiches Badevergnügen. Tauchen Sie
Sonnenterrasse, Kinderspielplatz, Pit- Pat- ein in die glitzernde Welt unseres KRISTALLbades ...
Anlage, Tischfußball, Beach-Volleyball-Plaz, Die Freizeitanlage umfasst:
Sauna, Eintritt: Erw. Euro 3,60 Kinder • Hallenbad samt Erlebnisrutsche in den
Euro 2,60 Jugendl./Senioren Euro 2,60. Aussenbadebereich (ebenfalls im Winter
In der SalzburgerLand Card enthalten! geöffnet)
Info beim TVB, Tel. (0)6562/4365 • professioneller Fitnessbereich
• Therapie- und Wellnessbereich
Unken • Saunalandschaft (Finnische-, Infrarot- und
Saalach: Freibadeplatz Unken: frei zugänglich. Biosauna, Dampfbad)
• Gastronomiebereich
Freibad: Freizeitzentrum ”Alpenbad”, • Friseursalon
Tel. (0)6589/4300:
Becken 33,5 x 17 m (beheizt) mit Tageskarte Sommer Erwachsen Euro 6,90 mit
Wasserrutsche, Kinderbecken; Kabinen, Gästekarte, Kinder mit Gästekarte Euro 3,90;
Kästchen, Buffet, Restaurant, Familienkarte Euro 6,90 1. und 2. Kind je Euro 2,00
Kinderspielplatz, Tischtennis. weitere Kinder sind kostenlos, www.kristallbad.at
SalzburgerLand

Zell am See Lungau


Zeller See: Strandbad Zeller See,
Tel. (0)6542/72650: Mariapfarr
Du, WC, Liegewiese, Sprungturm (3 m);
geheiztes Freibad; Kleinkinderbecken; Freibad Mariapfarr
Riesenrutsche; Wir bieten Ihnen ein beheiztes Familien- und
Eintritt: Erw. Euro 5,75, Jugend Euro 4,30, Sportbecken, Kinderbecken, eine Rutsche sowie ein
Kind Euro 3,70 Vital-Restaurant mit herrlicher Sonnenterasse
In der SalzburgerLand Card enthalten! inmitten der traumhaften Lungauer Natur.
Strandbad Thumersbach, Öffnungszeiten: Anfang Juni bis Ende August:
Tel. (0)6542/72355: 9.00 – 19.00 Uhr (wetterahängig)
Du ,WC, Liegewiese, geheiztes Freibad; Preise: Kinder € 2,30, Erwachsene: € 4,10
Eintritt: Erw. Euro 5,75, Jugend Euro 4,30 Mit SalzburgerLand Card: freier Eintritt sooft Sie
Kind Euro 3,40 wollen!
In der SalzburgerLand Card enthalten! Vital und Wellnesszentrum Samsunn
Strandbad Seespitz, Tel. (0)6542/55125: Auf 1.800 m² erwartet Sie ein moderner
Du, WC, Liegewiese, geheiztes Freibad; Wellnessbereich und eine einzigartige
Eintritt: Erw. Euro 5,75, Jugend Euro 4,30 Saunalandschaft mit Finnischer Sauna, Kräutersauna,
Kind 3,70 den Erlebnissaunen ”Kristalldom” und ”Schlafender
Badeplatz Erlberg Riese”, Dampfbad, Kneippanlage, Infrarotkabine,
Du, WC, Buffet, Liegewiese; Whirlpool, großzügigen Ruhebereichen.
Eintritt frei! Kosmetik, Physiotherapie, Vital Center
Badeplatz Prielau: Vitalrestaurant ”By Bogy´s”.
Du, WC, Buffet, Liegewiese; Öffnungszeiten: Di – Sa: 16.00 – 21.30 Uhr
Eintritt frei! Mit SalzburgerLand Card einmaliger freier Eintritt für 3
Badeplatz Wieshof: Stunden in die Saunalandschaft!
Du, WC, Liegewiese;Eintritt frei! Preise: Erwachsene: € 13,20 Kinder: € 8,30
Tel: +43(0)6473 20020-0, www.samsunn.at
Hallenbäder: Zeller Hallenbad
Sauna: 3 Finnische Saunen, Infrarot-Vitalkabine. Mauterndorf
Farblichtsimulator, Dampfgrotte, Warmsprudel-
Massagebecken (Hallenbad + Dampfbad incl.). Freibad: Erlebnisbad Mauterndorf,
Eintritt: Erw. Euro 8,10, Kind Euro 5,85 Tel. (0)6472/7632:
Sauna Erw. 13,95 Becken 25 x 12 m (beheizt) mit großem
Tel. (0)6542/785 Nichtschwimmerbereich, Wasserrutsche,
Massagedüsen, Kinderbecken, Spielbach;
Kabinen, Kästchen, Buffet, Kinderspielplatz,
Tischtennis, Minigolf;
Geöffnet von 09.00 – 19.00 Uhr
Eintritt: Erw. Euro 4,60 Kind Euro 1,95.
In der SalzburgerLand Card enthalten!
Info beim TVB, Tel. (0)6472/7949
SalzburgerLand

St. Michael Freibad:


Sportbecken
Freibäder: Freibad St. Michael, Sprungbecken mit 1-Meter Brett u. 3-Meter Turm
Tel. (0)6477/8564 Erlebnisbecken mit verschiedenen
Becken 33 x 12 m ( beheizt), Kinderbecken; Überraschungen
Kabinen, Kästchen, Buffet, Restaurant, Beach-Volleyball-Platz
Tischtennis, Minigolf; Sonnenterrassen
Eintritt: Erw. Euro 3,80 Minigolfplatz
Kind (bis 15 J.) Euro 1,70 Saunalandschaft: Bio-Sauna , Finnische Sauna,
Jugendliche: 3,10 Dampfbad, Großzügiger Freibereich
In der SalzburgerLand Card enthalten! Öffnungszeiten Hallenbad:
Info beim TVB, Tel. (0)6477/8913 täglich von 14.00 bis 21.00 Uhr
Öffnungszeiten Freibad:
Tamsweg 30.05. bis 07.09.2008
Täglich von 9.00 bis 19.30 Uhr
Hallenbad: Öffnungszeiten Sauna:
80-Meter Black-Hole-Wasserrutsche Täglich von 14.00 bis 21.00 Uhr
Beheiztes Winterfreibecken SalzburgerLandCard gültig!
Erlebnisbecken mit Wasserfall, Wasserliegen, Info: www.badeinsel.at; Tel.Nr.: +43 (0)6474 2312
Massagedüsen etc...

Alle Angaben – trotz sorgfältiger Bearbeitung – ohne Gewähr.


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Bogenschießen Parcoursbeginn -Gasthof Zill


Elfriede und Veronika Deinlein
Bad Hofgastein Scheffauer Strasse 68.
D-83487 Marktschellenberg
Jagdbogenparcours: Öffnungszeiten - 9-19 Uhr
Outdoor – im Angertal mit naturgetreu nachgebildeten
Tieren, geöffnet von Pfingsten - Mitte Oktober tgl. Henndorf a.W.
außer Di von 10.00 bis 18.00 Uhr. Montag und
Dienstag Ruhetag, im August nur Dienstag Ruhetag Union Bogensport Club Flachgau,
Preis: Erw. Euro 8,- Kinder Euro 5,-- inkl. Einschulung 5302 Henndorf, Fenning 141
und Ausrüstung. Verleih von Bogenmaterial möglich; Anmeldung
Info: Tel. (0)6432/8418, www.angertal.at erforderlich bei Felix Neuhofer unter 06214/6067
In der SalzburgerLand Card enthalten! Homepage: http://www.ubsc-flachgau.at

Bad Gastein Koppl

Jagdbogenparcours: Bogenparcour:
(outdoor) bei der Evianquelle. auf 3-D Figuren beim Riedlwirt.
Info: TVB Tel. (0)6432/3393/560 Tageskarten beim Riedlwirt erhältlich.
Info: Karin Vorderegger,
Filzmoos Tel.: +43-662-640550

Hotel Neubergerhof: Maria Alm


3-D Bogenparcours
Man schießt mit Pfeil und Bogen auf 3-D Ziele, das Bogenparcour am Gasthof Jufen:
sind naturgetreue Nachbildungen von Wildtieren in Ein 28 3D Scheibenparcour.
Lebensgröße. Der Rundgang dauert ca. 1 Stunde. Schnupperkurse und Leihbögen.
Parcoursbenützung, Verleih von Bogen und Zubehör Info: www.hochkoenig.at; und Herrn Herzog,
sowie Einschulung. Tel. (0)6584/7152, gasthof@jufenalm.at
Erwachsene € 6,00 Kinder bis 16 Jahre € 3,00
Kinder bis 16 Jahre dürfen den Parcours nur in Maishofen siehe Viehhofen
Begleitung eines Erwachsenen begehen.
Info: Familie Reiter (0)6453/8381 Mauterndorf

Faistenau Haradal:
Bogenschießen mit Grundeinschulung (max. 4 Pers.),
Schafbachalm: Verleih von Bogenmaterial, 2 x wöchentlich
Armbrustschießen auf der Schafbachalm für Anfänger Bogenschießen.
und Fortgeschrittene (Material vorhanden), Info: bei Haradal, Tel. (0)6472/7363, www..haradal.at
Anmeldung erforderlich.
Info: Fam. Kurz (0)664/5318954 od. TVB Faistenau Mittersill
(0)6228/2314
Union-Bogensportverein Mittersill:
Hallein / Bad Dürrnberg Bogenschieß-Parcours im Felbertal.
Info: beim Union-Bogensportverein, Herr Rumpler,
Bogenclub Celtic Revens Tel. (0)6562/5000
Kontakt: S.Aschauer, Freudenbergweg 1
5422 Bad Dürrnberg Hotel Gasthof Bräurup:
Tel: +43 (0) 664/ 13 13 509 Bogenschießen, Bogenparcours (1 ha) im Felbertal
Email: celtic-ravens@gmx.at mit 14 3D-Jagdmotiven, Schnupperkurse für
Internet: www.celtic-ravens.at.tf Anfänger!
Parcoursinfos: Info: bei Herrn Matthias Gassner
Tel. (0)6562/6216, Fax (0)6562/6216-44
Neukirchen am Großvenediger Salzburg

Hotel Hubertus: Verein Guter Nachbar:


Langbogenschießen Bogenschießen
Parcoursbenützung und Geräteverleih. Info: bei Insel Haus der Jugend.
Info: beim Hotel Hubertus Tel. (0)662/620135, Fax (0)662/623570, (Anmeldung
Tel. (0)6565/6480 erforderlich).
(Anmeldung erforderlich) direktion@inselsalzburg.at

Neumarkt am Wallersee Bogenclub Union Salzburg:


Bogenschießen
Austria Bogensport: Info: bei Herrn Josef Trummer,
Feldbogenschießen und Fita-Schießen mit Tel. (0)662/642493, (Anmeldung erforderlich)
Staatsmeister Hannes Horngacher. josef.trummer@bogensport-salzburg.org
Info bei Hannes Horngacher, www.bogensport-salzburg.org
Info: Tel. (0)6216/6166
Seeham
Bogensportclub Flachgau
Mail: office@ubsc-flachgau.at Tobelmühlhof:
www.ubsc-flachgau.at Schießstand für Hobby-Schützen – Erlebnis
Teufelsgraben. „Schützenhütte mit
Niedernsill Verpflegungsmöglichkeit. Bögen für Kinder und
Erwachsene. Hochseilpark. Anmeldung erforderlich.
Fitaparcour Info: Fam. Breitfuß, Tobelmühlstr. 25, Tel.
Bogenschießen; SalzburgLandCard gültig jeden (0)6217/5347, info@tobelmuehlhof.at.
Dienstag 10:00 - 12:00 nur gegen Anmeldung (Kinder www.tobelmuehlhof.at
ab 10 J.).
Jagdparcour: € 10,-/Person St. Martin im Tennengebirge
Info: beim TVB, Tel. (0)6548/8232
Angebot nur für Gruppen
Rauris Info: TVB Tel. (0)6234/4040-59

Jagdbogenparcours: Stuhlfelden
Bogenschießen
Für Gruppen bis max. 5 Personen, festes Schuhwerk Stuhlfelden ist 1. Bogendorf Europas!
erforderlich da der Parcour im steileren Gelände ist! Fita-Outdoor-Platz, Indooranlage:
Anmeldung bitte bei Herrn Riesslegger Anton unter Anfängerparcours, 28 3-D-Parcours und 14 3-D-
004365447105, Preis/Person inkl. Ausrüstung € 20,- Parcours, Indianerdorf, 28 Scheiben Fita-
Info: Hochalm, Tel. (0)6544/6334, www.heimalm.at Feldparcours und Pro Shop Verleihmaterial auf
Anfrage - Anfängerkurse, Bogen- und Pfeilbaukurse.
Saalbach Hinterglemm Preis: Tageskarte für Erw. 12 Euro, für Kinder 8 Euro,
Familienkarte pro Tag 30 Euro für 2 Erw. + 1 Kind,
Bärenbachteich: jedes weitere Kind 6 Euro, Wochen- und
Bögen am Angelteich erhältlich. Jahreskarten auch erhältlich.
Info: Tel. (0)664/3407855 Info: unter www.bogendorf.at, bei Mittersill Plus.
06562/4292 oder direkt bei Heinz Steiner Tel.
Gasthof Glemmerhof 0664/9126812 bogendorf@sbg.at, www.bogendorf.at
Verleihsets vorhanden oder eigene Bögen mitbringen,
Parcours mit 28 3D-Zielen Thalgau
Info: Tel: (0)6542 68576, www.glemmerhof.at
Parcours des Bogenvereines Talagova 2002 am
Thalgauberg:
Ausgangspunkt ist die Jausenstation Wasenmoos,
Einschussanlage mit Scheiben von 10 m bis 55 m
Entfernung, Waldstück mit 28 3D-Zielen, Wagrain
Tagesgebühr: € 8,--
Der Parcours ist vom Frühjahr bis zum Herbst Jagdbogen schießen:
begehbar. beim Bauernstüberl Wagrain (B428) Parcours mit 15
Info: Hanspeter Schmeisser, Tel: (0)676/842115400 3-D Tieren, Dauer ca. 1,5 Stunden.
Preis: Erw. € 8,-, Kinder € 6,-
Unken Familienkarte: € 22,-
Inklusive Leigbögen und Pfeile!
Heutaler Hof: Siegerpreise von Gold, Silber und Bronze
Bogenschießen im Jagd-, Feld- und Winterparcours, Rutschfeste Schuhe erforderlich!
Halle für Schlechtwetter - (Anmeldung erbeten). Info: Fam. Herzmaier, Tel. (0)6413/8516
Info: beim Heutaler Hof, Tel. (0)6589/8220 www.bauernstueberl.at
während der Öffnungszeiten vom Bauernstüberl
Viehhofen bzw. auf Voranmeldung

Gasthof Camping Glemmerhof: Wolfgangsee (St. Gilgen, Strobl, St. Wolfgang)


Sommer und Winterbetrieb, Verleih für Kinder und
Erwachsene, Einschussanlage, Schnupperkurs, Ferienparadies Leopoldhof:
Kurse, Führungen und Gruppen geg. Voranmeldung Parcours mit 10 3-D Tieren.
28 Ziele ( 3D Tiere, bewegliches Ziel). Preis: 1 Einheit Ew € 7,- Kind € 4,-, 1 Einheit mit
Preise Parcoursbenützung: Einführung und Ausrüstung Euro 10,- (ab Ostern).
Erw.: Sommer 7 €, Winter 5 € Info: Tel. (0)6138/2438, leopoldhof@eunet.at,
Kinder bis 14 J.:SO /3,50 € WI /3 € www.leopoldhof.at
Leihausrüstung: 7€ p.Pers.
10er Block, Halbjahres- und Jahreskarten erhältlich.
Info: Tel: (0)6542 68576
glemmerhof.viehhofen@aon.at

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung - ohne Gewähr.


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Paragleiten & Drachenfliegen

Für einen Paragleiter und Drachenflieger ist das Schuhwerk von großer Bedeutung: Das Schuhwerk soll gut Halt
geben und bis über die Knöchel reichen. Am besten geeignet sind daher leichte Bergschuhe oder
Trekkingschuhe. Keine Halbschuhe! Auch empfiehlt es sich, leichte Handschuhe mitzubringen!
In den Kursen ist - sofern nicht anders angegeben – der Verleih von Fluggeräten, Gurt(zeug) und Helm enthalten.

Abtenau 3-Tages-Kurs Paragleiten, Euro 250,-


Grundkurs Paragleiten mit Schein
Zwilling Resort (6 Tage) Euro 499,-
David Zwilling, Waldhof 64, Auffrischungskurs € 211,-
5441 Abtenau, Tel. (0)6243/3069, od. (0)676/5566005, Tandemflug: Euro 51,-
Fax: 3069-17 vom Wildkogel Euro 102,-
Kosten: Weitere Kurse: Fortgeschrittenenkurs, Sonderpiloten-
Schnupperkurs: (ca. 4 Std. von schein, Aufbaukurse, Streckenflugseminare,
9.00 - 13.00 Uhr), Euro 50,- Tandemkurse.
Paragleitkurs: (3 Tage), Euro 210,-
Grundkurs mit Schulungsbestätigung: Grundkurs Hängegleiten:
(5 Höhenflüge), Euro 430,- Kurse auf Anfrage. (2-3 Tage), mit eigenem Fluggerät,
Wochenkurs mit Lernausweis: Kosten: ca. Euro 145,-
(5 - 7 Tage), Euro 356,- Weiters: Sonderpilotenschein Prüfungskurs.
Wochenkurs mit Lernausweis incl. Sport-mixprogramm:
(5 – 7 Tage), Euro 400,- Bad Hofgastein
Auffrischungskurs: pro Tag Euro 65,-
Tandemflug: Tandemflüge – Parataxi:
Ab Euro 60,- Kosten: auf Anfrage
Weiters: Fortbildungskurse, geführte Superhöhenflüge, Alois Grugger, Tel. (0)664/4232322,
Sonderpilotschein, Überlandberechtigung. A-5630 Bad Hofgastein
info@tandem-flying.com
ALPIN SPORTs Outdoorcenter www.tandem-flying.com
Wolfgang Schützinger, Markt 191, 5441 Abtenau,
Tel. (0)6243/3088 oder Dorfgastein
(0)676/6056813,
e-mail:alpinsports@aon.at, www.alpinsports.at Paragleitunterricht:
Kosten: Dorfgasteiner Bergbahnen/ Flugschule Salzburg
Schnupperkurs (1/2 Tag) Euro 57,- Helmut Sobek, Tel. (0)664/1919100
Grundkurs Paragleiten (Mo - So) www.flugschule-salzburg.at
Euro 490,- Termine:
Fun & Fly Weekend (2 Halbtage) Euro 57,- (Grund- u. Höhenflugkurse)
Tandemflug: Fortbildungskurse,
Tandemflug ”Pernegg” Euro 57,- weitere Infos auch bei der Dorfgasteiner Bergbahnen
Tandemflug ”Karkogel” Euro 75,- AG, Tel. (0)6433/7223.
Paragleitkurse: (Grund- und Höhenflugkurse) Kosten: auf Anfrage
Fortbildungskurse, Thermikflugwochen, Tandemsprünge mit Parataxi Gastein vom Fulseck
Pauschalangebot mit Seilbahnbenützung, Quartier, etc. (2.033 m) nach Dorfgastein.
Weiters: geführte Flugwochen im In- u. Ausland Anmeldung: Hr. Alois Grugger, Tel. (0)664/4232322,
info@tandem-flying.com, www.tandem-flying.com
Bramberg Die Dorfgasteiner Bergbahnen bieten für Drachenflieger
und Paragleiter spezielle Fliegerkarten an! (Der
Flugschule Pinzgau Paragleitschule: Drachentransport ist nur im Sommer möglich!).
Franz Voithofer,Weichseldorf 211,
5733 Bramberg, Tel. (0)6566/8207, Flachau
Fax 8207-4, bzw. Tel. (0)664/5135760
e-mail: info@flugschule-pinzgau.at Tandemflüge:
www.flugschule-pinzgau.at Flachau – Flüge möglich in Werfen, Planai, ...
Kosten: für Paragleitkurse: Kosten: auf Anfrage
Schnupperkurs Paragleiten (1 Tag) ACF – Adventurecenter Flachau, Flachauerstraße 275,
Euro 49,- A-5542 Flachau, (0)6457/31959, www.rafting24.com
SalzburgerLand

info@austriafly.at, www.austriafly.at
Großarl Schnupperkurs Gleitschirmfliegen Euro 58,-
Grundkurs Gleitschirmflüge Euro 490,-
Paragleiten und Tandemflüge: Fortbildungskurs Gleitschirmflüge Euro 280,-
Hr. Taxer, Tel. (0)664/9137064, www.flytandem.at Tandemflug
Tandemsprünge: mit ausgebildetem Piloten vom (bis 600 m Höhenunterschied) Euro 68.-
Kreuzkogel (2.027 m) nach Großarl. Tandemflug
Kosten: auf Anfrage (über 600 m Höhenunterschied) Euro 97,-
Anmeldung: Taxer Stefan, 0650/82 63 361 oder Flugbetreuung
www.flydandem.at. Grundkurs Drachenfliegen Euro 420,-
Weitere Anbieter: Alois Grugger, Tel. (0)664/4232322 Fortbildungskurs Drachenfliegen
Nähere Infos s. Dorfgastein! Euro 280,- , Flugbetreuung

Henndorf a. W. Piesendorf

Gleitschirmtandemflüge: Air Star Tandemflüge


Kosten: auf Anfrage Kosten: auf Anfrage
Tandemflug und Videoproduktion Langer OEG, Berg 56, Ing. Hartl Johann, Tel. (0) 650/5010102,
Tel. 0676/3483540 www.airstar.at, airstar@sbg.at
digital@video-langer.at
Rauris
Leogang
Paragleitkurs und Tandemfliegen:
Tandemflüge: Flieg mit Tom
Kosten: auf Anfrage Kosten: auf Anfrage
Air Taxi Leogang – Fly with Leonardo Schnupperkurs: Paragleiten im
Mayrhofer Leo, Tel. (0)664/1020710, Raurisertal, Rohrmoser Thomas, Air-Taxi
airtaxi@sbg.at, www.leonardo-flights.com Rauris, A-5661 Rauris, Tel. (0)664/9768835
thomas-rohrmoser@sbg.at
Mattsee
Rußbach
Drachenflug- Kite-
und Gleitschirmfliegen_Unterricht: Paragleitunterricht:
Flugschule Salzburg – Zwilling
Flight Level Mattsee Rudi Zwilling, Tel. (0)676/5566005;
Helmut Sobek, Fisching 9, 5163 Mattsee, Info-Büro in Rußbach, Tel.(0)6242 577
Tel. (0)6217/6300, Fax 7300, bzw. Kosten:
Tel. (0)664/1919100 Tandemflüge (ganzjährig) auf Anfrage.
helmut@flugschule-salzburg.at
www.flugschule-salzburg.com St. Michael im Lungau
Kosten:
Schnupperkurs Gleitschirmfliegen (1 Tag) Tandemflüge – Paragleiten:
Euro 60,- Kurt Pirker, Tel.: (0)664/4465272
Schnupperwochenende Gleitschirmfliegen 5582 St. Michael im Lungau
Euro 120,-
Grundkurs Gleitschirmfliegen (3-4 Tage) Saalbach Hinterglemm
Euro 260,-
Höhenflugkurs Gleitschirmfliegen (3-4 T.) Air Star, Johann Hartl
Euro 280,- Paragliding-Tandemflüge, Paragleitunterricht
Tandemflug (jederzeit nach Vereinbarung) Euro 110,- Preis auf Anfrage, Info: www.airstar.at
Ing. Hartl Johann, Tel. (0)6582/70708, oder
Mühlbach am Hochkönig (0)664/4021873; airstar@sbg.at; www.airstar.at

Gleitschirm- und Drachenflugschule: Flugschule


Austria Fly
Josef und Stefan Rebernig, Pronebengut 22,
A-5505 Mühlbach am Hochkönig
(0)664/4420002 od. (0)664/3562468,
SalzburgerLand

Salzburg Werfenweng

Drachenflug- und Paragleitunterricht: Drachenflug- und Paragleitunterricht:


1. Salzburger Drachenflieger- Flugschule Hochkönig,
und Paragleiterclub (flyforfun) Stefan u. Josef Rebernigg, 5505 Mühlbach und 5452
Wolfgang Novy, General-Keyes-Str. 15, 5020 Salzburg, Pfarrwerfen
Tel./Fax: (0) 662/431486, Tel./ Fax (0)6467/7033 od.
flyforfun@paragleiter.com 0664/4420002, 0664/3562468
www.paragleiter.com Kosten:
Kosten: auf Anfrage Schnupperkurs Gleitschirm (1 Tag)
Kurse: nach Vereinbarung. Land Salzburg (Abtenau), Euro 50,-
Ausrüstung wird für Kursteilnehmer verliehen. Tandemflug bis 600 m Euro 62,-
Tandemflug: Preis nach Vereinbarung. Tandemflug über 600 m Euro 87,-
Skypoint Paragleiding, Tel. (0)664/8201511
Österreichischer Aeroclub
Landesverband Salzburg, Kendlerstr. 90, A-5020 Wolfgangsee
Salzburg, Tel. (0)664/4044949
office@aeroclub-salzburg.at, aeroclub-salzburg@aon.at St. Wolfgang - Wolfgangsee
www.aeroclub-salzburg.at
Kosten: auf Anfrage Am Schafberg
Informationen über Drachenflug, Hänge-Paragleiten, Landewiese neben dem Schafbergbahnhof, Auskunft
Fallschirmspringen, Gleitschirmfliegen. unter Tel. (0) 6138/2232 bei der Schafbergbahn.

Crocodile Sports Outdoor Erlebnisse St. Gilgen - Wolfgangsee


Karl-Reisenbichler- Str. 20 A, 5026 Salzburg, Tel.
(0)662/642907, Fax (0)662/908182, Mob: 0650/3571294 Paragleitunterricht:
office@crocodile-sports.com Flugschule Salzkammergut
www.crocodile-sports.com Kosten: auf Anfrage
Kosten: auf Anfrage Grundschulgelände Weyregg am Attersee
Flugsafaris, Tandemflug, auch im Winter, Büro: Flachbergweg 46, 4810 Gmunden, Tel.
Ballonfahren und Helicopterflüge auf Anfrage. (0)7612/73033 od. (0)664/1116099,
. flugschule@paragleiten.net, www.paragleiten.net
Saalfelden
Möglichkeit am Zwölferhorn:
Paragleitunterricht: Landewiese Laim, Auskunft Tel. (0)6227/2350
Air – Star Paragliding-Tandemflüge
Kosten: auf Anfrage Zell am See
Ing. Hartl Johann, Tel. (0)6582/70708, oder
(0)664/4021873; airstar@sbg.at; www.airstar.at Alpenflug GmbH & Co KG
Adler Air Paragliding-Tandemflüge Kaprunerstr. 7, Tel. (0)6542/56041
Kosten: auf Anfrage od. 57937
Alois Mitteregger, Tel. 0650/3928099 Kosten: Alpenpanoramaflug Euro 107,-

Wagrain F.o.T. Sport & Abenteuer


Postplatz 3, Tel. (0)664/2530381
Tandemflüge: office@fot.at, www.fot.at
Sky Guide Parataxi, Kosten: Tandemflüge Euro 102,-
Kosten: auf Anfrage Paragleiten-Schnupperkurs Euro 68,-
Oscar Frank, Tel. (0)664/3422211, www.skyguide.at

Herr Holzer Tel. (0)6413/8427 od. (0)664/1428038


www.pension-panorama.at
Kosten: Tandemflug: Euro 70,- pro Flug
Dauer: ca. 15-20 minuten

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung –ohne Gewähr.


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Ausbildung für Segelfliegen und Motorfliegen

Alpine Segelflugschule Luftsportverband Salzburg


Zell am See
Adresse:, Postfach 5, 5024 Salzburg
Adresse: Flugplatz, A - 5700 Zell am See, Ansprechperson Ing. Roland Grabner
Bruckberg, Kaprunerstr. 7, Bachner Adalbert. Tel.: 0664/3374857, Fax: 0662/880084
Tel. (0)6542/57937 LSV-Salzburg@aon.at
Ausbildung: Motorfliegen, www.luftsportverband-salzburg.at
Segelfliegen, Motorsegler; Ausbildung: Motorflug, Segelflug (Zell am See)
Segelfliegen (Ausbildung in Mauterndorf)
Flugplatz Mauterndorf
Flugring Salzburg
Adresse: Flugplatz Mauterndorf; Hr. DI
Adresse: Postfach 22, 5161 Elixhausen, Heinz Schäfer
Tel.(0)676/3204080, Fax: (0)662/481148 www.flugplatz-mauterndorf.at
office@flugring.at, www.flugring.at Segelfliegen, Motorsegelfliegen, Segelflug-
Ausbildung: Motorfliegen, ausbildung
Motorsegelfliegen (Ausbildung in Tel. +43 (0)6472/7329 oder +43 (0)688/
Salzburg); Segelflug (Ausbildung 865 23 91
Mauterndorf). Tel. (0)6472/7966 od. 0699/11112546
Willi Huber, Tel. (0)6473/8611

Ausbildung für Fallschirmspringen

1. Salzburger Fallschirm-springerclub

Adresse: Andrä-Doppler-Weg 16,5071


Wals bei Salzburg, Walter Kainzbauer
Tel. (0)664/1068895,
walter,kainzbauer@aon.at,
www.aeroclub-salzburg.at/sfc/
Ausbildung: Fallschirmspringkurse.
Sprungvorhaben und Tandemsprung
nach Verienbarung.
Preis: Tandemsprung Euro 210,-
Rundflüge

Anthering Vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Flugzeugen und


Piloten sind auch Adhoc-Flüge möglich. Mehrere
Helios Hubschraubertransporte Gesm.b.H. verschieden große Flugzeuge für 1 - 5 Fluggäste
Verschiedene Rundflüge ab Salzburg Airport sind verfügbar. Ab Salzburg Airport. Treffpunkt:
(Salzkammergut, Oberbayern, Traumberge etc.), General Aviation, AIRLINK- Counter
Transport-, Film- und Fotoflüge, Werbe-Banner- Preise auf Anfrage – je nach Route
Flüge, Hochzeitsflüge, Spezialeinsätze
Informationen: Sankt Johann – Alpendorf
Helios Hubschraubertransport Ges.m.b.H.
Bahnhofstr. 36, A-5102 Anthering, Knaus Helicopter GmbH
Tel. (0)6223/2994, Fax 3370, Rundflüge sind auf Anfrage möglich!
office@helios.at, Information: Tel. (0)6462/4200,
www.helios.at Fax: 420042,
info@knaus.cc, www.knaus.cc
Mondsee

Heli-Austria Strobl - Wolfgangsee


verschiedene Rundflüge nach Vereinbarung ab
Salzburg Airport Salzkammergut Hubschrauber – Rundflüge: ab
Informationen: Salzburg 30 oder 45 Minuten.
Heli Fly, Hr. Schiessl, Hof 249, Information: TVB Strobl, Tel. 06137/7855
5310 Mondsee, Tel. (0)6232/3196 office@wolfgangsee.at
www.wolfgangsee.at
Mauterndorf
St. Wolfgang - Wolfgangsee
Lungau Rundflug für 3 Personen
(ca. 20 Min.) Ballon & Airship Company, Familie Tucek, 5360 St.
Information: Flugplatz Mauterndorf Wolfgang
Tel. +43 (0)6472/7329 oder +43 (0)688/ Tel. 06138/3027 oder 0664/1620007
865 23 91 office@freiheit.at;
DI Heinz Schäfer, Tel. (0)6472/7966 od. www.freiheit.at
0699/11112546, Willi Huber, Tel.(0)6473/8611
Wagrain

Rauris Helikopter Rundflüge


Touren, Zeiten, usw. nach telefonischer
Adventure Rauris, Vereinbarung mit Herrn Stefan Seer:
Hubert Schweighofer Tel: 0650/261 83 49
Rundflüge sind auf Anfrage möglich! Preis: € 6,- pro Minute
Information: Tel. (0)6544/7900,
Fax: 79004, ski@ski.co.at, Zell am See

Salzburg Kleiner Alpenflug (ca. 20 Min.)


pro Person Euro 45,-
Rundflüge - Flugschule Großer Alpenflug (ca. 35 Min.)
Airlink Luftverkehrgesellschaft m.b.H. pro Person Euro 68,-
Innsbrucker Bundesstraße 95, Postfach 11, 5035 Alpenpanoramaflug (ca. 60 Min.)
Salzburg-Flughafen, Tel. (0)662/850863, Fax pro Person Euro 112,-
850863-3, Informationen:
office@airlink.at Alpenfluggesellschaft Zell am See, Flugplatz, Tel.
www.airlink.at (0)6542/57937, Fax 57906
gänzjährig und täglich bei gutem Wetter
normalerweise mit Terminvereinbarung.
Ballonfahren

Salzburg
Filzmoos
Ballonclub Salzburg
Ballonfahrten werden im Sommer und Winter Kendlerstraße 90, A-5020 Salzburg, Tel.
durchgeführt! (0)676/3162893, Fax (0)676/3935649,
Information: TVB Filzmoos, office@flyhigh.at
Tel. (0)6453/8235, Fax 8685, www.filzmoos.at www.flyhigh.at
Ballonfahrten an 365 Tagen im Jahr im gesamten
Mauterndorf Bundesgebiet Österreich. Terminvereinbarung
notwendig!
Mitnahmemöglichkeit nach Absprache mit den
Piloten. Österreichischer Aeroclub
Information: Infostelle Mauterndorf, Tel. Landesverband Salzburg, Kendlerstraße 90, 5020
(0)6472/7949 od. Ferienregion Lungau, Tel. Salzburg, Tel. Tel. (0)664/4044949
(0)6472/7949 office@aeroclub-salzburg.at
aeroclub-salzburg@aon.at
St. Wolfgang - Wolfgangsee www.aeroclub-salzburg.at
Information über Ballonfahrt, Drachenflug,
Balloon & Airship Company, Fallschirmspringen, Hänge-Paragleiten,
5360 St. Wolfgang, Tel. (0)6138/3027 od. Gleitschirmfliegen, Modellflug, Motorflug,
(0)664/1620007, Fax (0)6138/3027-4, Helmut Motorsegelflug, Segelflug
Tucek.
office@freiheit.at, www.freiheit.at Seekirchen

Abenteuer und Tradition, schwerelos Salzburger Ballonfahrt ,


schweben, sinnliches Erleben… Mödlham 111, 5201 Seekirchen,
Zu jeder Jahreszeit ein unvergesslicher Tel. (0)6212/7786, Fax 7786-14 e-mail;
Eindruck. guenther.pikl@pikl.at,
Ballonfahrten mit Ballontaufe, und
Luftschifffahrtsurkunde incl. Transporte; Gutscheine
auf Anfrage. Incentive Angebote. Uttendorf/Weißsee

Gehen Sie doch mal in die Luft!


Start nach Verienbarung, Gesamtdauer rund 4-5
Stunden, Preis: 1-3 Personen Euro 182,- bis Euro
473,- (max. 3 Fahrgäste im Korb)
Pilot: Ossi Grander, 5753 Uttendorf,
Tel. (0)664/4267710
Modellfliegen

Information über Ballonfahrt, Drachenflug,


Abtenau Fallschirmspringen, Hänge-Paragleiten,
Gleitschirmfliegen, Modellflug, Motorflug,
Modellfluggelände Sonnleiten: Motorsegelflug, Segelflug
Modellfluggruppe Abtenau,
Franz Schlager, Kehlhof 46, Rauris
5441 Abtenau, Tel. (0)6243/2431 od.
3879 Modellflugverein Rauris:
Modellsegel- und Modellmotorflug Johannes Gerstgraser, Seidlwinklstr. 35, Tel.
(0)6544/6647
Bramberg Wettbewerbe, etc.

Josef Brennsteiner, 5733 Dorfstr. 23, 5733 St. Johann / Alpendorf


Bramberg Tel. (0)6566/7352.
Kurse. Modellflugplatz Urreiting (Motor- und
Segelfliegen) und Modellflugplatz Alpendorf (nur
Eugendorf Segelfliegen):
Gottfried PETER, Mehrlgasse 24,
Modellflugplatz Kraiwiesen: 5600 St. Johann, Tel. (0)6412/8794.
MFC Salzburg, Oswald Hajek, Reitberg 115, 5301 Wettbewerbe.
Eugendorf,
Tel. (0)6225/8619, Fax 2658 Unternberg
o.hajek@sbg.at
www.mfc-salzburg.at Modellflugplatz in Moosham:
Wettbewerbe. MFC Lungau, Hermann Gfrerer, Am Dorfplatz 4,
Tel. (0)6474/6211, info@gfrererstadl.at
Piesendorf www.gfrererstadl.at
www.mfc-lungau.at
Modellflugplatz des LSV Piesendorf Verschiedene Wettbewerbe.
Wunderschöne Graspiste mit 200 x 20 Meter,
Geräuschpegel 84 db.
Schweinitz Kurt 06545/6883
Weitere Auskünfte über Ballonfahrt,
Salzburg Drachenflug, Fallschirmspringen,
Gleitschirmfliegen, Modellflug, Motorflug,
Luftsportverband Salzburg Motorsegelflug und Segelflug:
Ansprechperson Ing. Ernst Reitterer Österreichischer Aeroclub
Tel.: 0662/820457 Landesverband Salzburg
www.luftsportverband-salzburg.at Herr Dir. Wolfgang Gruber
Modellfluggruppen des LSV sind beheimatet in Kendlerstraße 90, 5020 Salzburg
Abtenau, Gasteinertal, Hallwang, Mittersill, Tel. (0)664/4314416, Fax (0)825475
Piesendorf, Saalfelden, Salzburg, St.Johann und wolfgang.gruber@aeroclub-salzburg.at
Weitwörth-Nussdorf. www.aeroclub-salzburg.at

Österreichischer Aeroclub Weitere Infos zu diesem Thema gibt es im


Landesverband Salzburg, Kendlerstraße 90, Infoblatt ”Drachenflug & Paragleiten” bei der
5020 Salzburg, Tel. Tel. (0)664/4044949 SalzburgerLand Tourismus GmbH.
office@aeroclub-salzburg.at
aeroclub-salzburg@aon.at

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr –


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Funsportarten
Bad Gastein
Adnet
Beachvolleyballplatz, Voranmeldung und
Beachvolleyballplatz Information im Cafe Chill Out am Mozartplatz,
bei der Hauptschule. Tel: (0)6434 2012
Info: Gemeinde, Tel. (0)6245 84041
Bad Vigaun
Altenmarkt-Zauchensee
Beachvolleyballplatz,
Beachvolleyballplatz, Skaterplatz, Minigolfplatz Kunstrasenfußballplatz, Tennisplätze.
TVB Altenmarkt-Zauchensee Info: Gemeinde, Tel. (0)6245 83438
Tel. (0)6452/5511 oder 5611
Fax: 06452/6066, Bad Hofgastein
info@altenmarkt-zauchensee.at
www.altenmarkt-zauchensee.at Beachvolleyballplatz, Skaterplatz (Halfpipe,
Quarterpipe), Basketballplatz;
Annaberg-Lungötz Beim Sportplatz, Einfahrt West,
Fußballplatz, Tennisplätze, Minigolf,
Beachvolleyballplatz und große Rutsche im Asphaltstockbahn, Kneippanlage, Kinderspielplätze.
Waldbad Lungötz; TVB Bad Hofgastein, Tel. (0)6432 3393-260,
Tennisplatz, neuer Fußballplatz, info@badhofgastein.com, www.badhofgastein.com
1 Asphaltstockbahnen;
Höhenwanderweg – Baumlehrpfad mit Bramberg
Kneippanlage; 2 Kinderspielplätze
TVB Annaberg-Lungötz, Tel. (0)6243 404057 Beachvolleyballplatz, 1 Mehrzweckplatz mit Volley-
annaberg@lammertal.info bzw. Federballnetz und Basketballkorb,
www.lammertal.info Tennisplätze, Fußballplatz.
Info: TVB Bramberg Tel. (0)6566 7251
Anif
Berndorf
Kletterpark Anif
Klettern, Action, Badespass Beachvolleyballplatz, Mehrzweckplatz mit
(Hochseilgarten), Kletterpark im Waldbad Anif Basketball, Streethocky und Streetsoccer.
Info: Tel +43 (0)662/ 642227 Info: Gemeinde Berndorf,
www.kletterparkwaldbadanif.at Tel. (0)6217 8133 o. 8484, Fax: 8133-75,
gm-berndorf@berndorf.salzburg.at
advena Point Hotel Salzburg: www.berndorf.salzburg.at
Sportlounge mit Outdoor-Pool, Beach-Volleyball,
Beach-Soccer, Paddeltennis-Platz, Indoor-Soccer- Dienten
Halle, Tennishallen und Tennisfreiplätze
Info: advena point Hotel, Eisgrabenstraße 32, 5081 Klettersteige ”Königsjodler” und ”Grandlspitz”,
Anif, Tel: +43 (0)6246/ 742560, Klettersteigset zum Ausleihen bei der Erichhütte.
Fax: +43 (0)6246/ 74256443 www.bergsteigen.at, Tel. (0)664 2643553
Email: point.hotel.salzburg@advenahotels.com
www.advenahotels.com Dorfbeuern/Michaelbeuern

Anthering Freizeitpark: Mehrzweckplatz mit Basketball,


Streethockey und Streetscoccer;
Beachvolleyballplatz, Skaterplatz, Kinderspielplatz und Halfpipe
Skaterbahn, Fun Court mit Hockey, Volleyball, Info: Gemeinde Dorfbeuern 06274/8110
Baketball. gemeindeamt@dorfbeuern.salzburg.at
TVB Anthering, Tel. (0)6223 2279 oder 2231
(Gemeinde), Fax (0)6223 2279, USV - Tennisplätze und Fußballplätze
office@anthering-info.at Info: Karl Sax 06274/8560
www.anthering-info.at
Tennishalle Paradeiser
Info: 06274/8121
a.paradeiser@sbg.at
SalzburgerLand

Dorfgastein ACS Alpincenter Salzburger Sportwelt,


Tel. (0)6452 4102, (0)664 2823798,
Skaterplatz am Sportplatz www.alpincenter.at
Geöffnet Anfang Mai – Ende Oktober. Hochseilgarten, Bergsteigen, Klettern, Kajak,
Info beim TVB Dorfgastein, Canyoning, House Running
Tel. (0)6432 3393-460, info@dorfgastein.com
Beachvolleyballplatz im Solarbad. ACF Adventure Center Flachau,
Tel. (0)6433 7410 od. 7223 Tel. (0)6457 31959, www.rafting24.com
www.solarbad.at Hochseilgarten, Canyoning, Rafting, Klettern,
Info beim TVB, Tel. (0)6432/3393-460 Bergtouren, Tandem-Paragleiten.

Eben im Pongau Fun & Pro Sportcamp Rupert Pichler,


Tel. (0)6457/2162, www.fun-pro.com
Beachvolleyballplatz, Fußballplatz, Tennisplätze. Zorbing, Rad- und Mountainbiketouren, Inline-
Info: TVB Eben, Tel. (0)6458 8194, Skating-Kurse, Nordic Walking.
info@ebenimpongau.at
Funpark mit Streetsoccer- und Inlinehockey-Feld,
Faistenau Basketball u. Skaterpark,
Neben dem Sportplatz Flachau,
Beachvolleyballplatz (Badeplatz Hirschpoint & TVB Flachau, Tel. (0)6457 2214, Fax 2536,
Tauglzipf) Kleiner Skater-Court beim neuen info@flachau.com, www.flachau.com
Sportplatz,
Canyoning, Infos unter: Gasthaus Strubklamm, Fuschl am See
Tel. +43 (0)6228 2653, canyoningteam@aon.at
www.faistenau.org Sportbereich im „Fuschlseebad“
TVB Faistenau, Tel. (0)6228 2314, * 2 Beachvolleyballplätze
Fax (0)6228 2314 4, * Kletterturm
faistenau@fuschlseeregion.com * Minigolfplatz
www.faistenau.at * Hockeyplatz
* 3 Tennisplätze
Filzmoos * Verleih von Surfbrettern, Kajaks, Rollerblades,
Fahrrädern, Walkingstöcken uvm.
Funcourt beim Filzmooser Erlebnispark. Information:
Tel. (0)6453 20044 Tel. (0)6226 8288 - www.fuschlseebad.at
Funcourt für verschiedene Ballspielmöglichkeiten,
Kletterwand. Fitnesscenter im „Fuschlseebad“
Täglich geöffnet. * Trainingsberatung * Fitnessgeräte
* Fitnesscheck * Stressdiagnostik
Flachau * Herzratenvariabilitätstest * Muskelfunktionstest
* Leistungsdiagnostik * Nordic Walking * Gymnastik
Beachvolleyballplatz. * Laufen * Aquajogging * Aquagymnastik
Am Sportplatz, Tel. (0)6457 2734 Information: Tel. (0)6226 8288,
Harml’s Aparthotel, Tel. (0)6457 2943 www.fuschlseebad.at
Skaten: Skaterplatz beim Sportgelände der HS
Golling Golling.

Sportzentrum Golling, ”absolute outdoors”


Tel. (0)6244 6074(Tennisstüberl) oder 4356 (TVB), www.rafting.at, www.canyoning.at,
Ballwurfmaschine, Leihschläger; office@rafting.at Tel.(0)3612 25343-9
6 Freiplätze (4 Sand, 2 Greenset - davon 2 mit Rafting, Canyoning, Outdoor-Kombis, Tagestouren,
Nachtbeleuchtung) Adventure Sports
Preis pro Platz: Euro 10,-
(mit Gästekarte Euro 9,00). Goldegg
Tennistrainer nach Vereinbarung.
tcgolling@sbg.at, www.tcgolling.at Beachvolleyball Goldegg am See
bei den Tennisplätzen
Beachvolleyball Platz: beim Sportplatz, Tel. TVB (0)6415 8131
Halfpipe: beim Sportplatz.
SalzburgerLand

Grödig Kaprun

Kleine Skatebahn mit Halfpipe nahe Sportanlage Beachvolleyballplatz TVB Kaprun,


Grödig Tel.(0)6547/8080, Fax: 8080-80
Info TVB Grödig, Tel. (0)6246 73570 welcome@zellamsee-kaprun.com
info@groedig.net, www.groedig.net www.zellamsee-kaprun.com
Waldhochseilgarten in Grödig-Fürstenbrunn Hochseilgarten und Klettern: Mont Alpin
Neben dem Gasthof Esterer Tel.(0)6547 8681, Oder (0)650 8681100
Info Tel. (0)699 10364841 Fr. Haslinger schett@mont-alpin.at, www.mont-alpin.at
office@untersberg-challenges.at
www.untersberg-challenges.at Fun & Trekking Sport
Sigmund-Thun-Str. 74
Grossglockner-Zellersee Tel. (0)6547 8070, Oder (0)664 2010818
burgi@kaprun.at/burgi, www.kaprun.at/burgi
Beachvolleyballplatz beim Schloßbad Bruck
Tel. (0)6545/7207 (Gemeinde) Over The Top
TVB Bruck: Tel. (0)6545 7295, Fax 7295 13 Hauserdorfstr. 832, Tel.(0)6547 8232
office@ski-kaprun.at, www.firmen-events.at
Großarl
Radical Zenith
Freizeitzentrum Erlensee, Tel. (0)664 2727680
Inline-Skating Platz für Streethockey, Streetball, info@radicalzenith.com, www.radicalzenith.com
Volleyball, Spielplatz mit Kletterturm, Schaukeln,
Wippen, etc... Gokart mit Tretautos für Kinder bis One Team
10 Jahre, Großes Trampolin (Durchmesser 4m) Tel.: (0)664 272680
bei Liegewiese im Schwimmbadbereich. info@one-team.at, www.one-team.at
Öffnungszeiten: Mai – September,
Info beim TVB, Tel. (0)6414 281 Kleinarl
www.grossarltal.info
Beachvolleyballplatz,
Henndorf Info beim TVB Kleinarl, Tel. (0)6418 206
welcome@kleinarl.info, www.kleinarl.info
Beachvolleyballplatz: Strandbad,
Fun-Court: neben dem Kindergarten, Flying – Fox die Kesselfall Tours.
Inline-Skateplatz: neben dem Strandbad. Ein atemberaubendes Outdoor-Erlebnis
Info: TVB Henndorf für Jedermann. In luftiger Höhe (10-25m)
Tel. (0)6214 6011, Fax: 06214/820434 werden 4 Wasserfälle bewältigt.
henndorf@salzburger-seenland.at Info beim TVB Kleinarl,
Tel. (0)6418 206
Hof bei Salzburg www.kleinarl.info, welcome@kleinarl.info

Beachvolleyballplätze, Fussballplatz, Tennisplätze, Koppl


Spielplatz , Nordic Walking, Qi Gong ;
Infos beim TVB, Tel. (0)6229 2249 Beachvolleyballplatz – hinter Gemeindezentrum
Fax: (0)6229 3453 Riedlwirt – Koppl Bikepark, Four-Cross-Piste,
www.hofonline.at, tourist@hofonline.at Fahrtechnik-Parcour und CC-Runde mit
technischen Schwierigkeiten.
Hollersbach Info: MTB-Club Koppl, www.mountainbikers.at
TVB-Koppl Tel.: 06221-7205
Erlebnispark ”Hollidee”:
Beachvolleyball, Skatebahn mit: Quarter-Pipe, Krimml
Jump-Ramp, Fun-Box, Slide-Bowl.
Mittersill Plus: Beachvolleyballplatz – Freibadgelände
Tel. (0)6562 4292, Fax 5007 Info beim TVB Krimml, Tel. (0)6564 72390,
info@mittersill-tourismus.at info@krimml.at, www.krimml.at
www.hollersbach.at
SalzburgerLand

Mattsee
Kuchl
3 Beach-Volleyballplätze
Beachvolleyballplatz beim Bürgerau-Badesee mit im Strandbad Mattsee;
Skaterplatz und Streetsoccerplatz, Tel. (0)6217 5252
Info: Tel. (0)6244 6227 TVB Kuchl, Skater-Platz, Inlineskaten, Halfpipe; Stockwiese-
info.kuchl@salzburg.co.at Mattsee (neben Volksschule).

Lamprechtshausen Surf-Platz, An der Wasserverbindung (Mattsee –


Obertrumer See) Fahrtrichtung OÖ.
Abenteuerspielplatz: Tel. TVB Mattsee (0)6217 6080
Nestschaukel, Hängebrücke, Rodelhügel, Tunnel,
Affenschaukel, Beachvolleyballplatz mit Kanu Tours In der Weyerbucht,
Trainingsplatz (Rasen), Skaterpark (Mini-Ramp, Info: Tel. (0)699 11971729, info@mattse.co.at
Pyramide, Jump-Ramp).
Alles erreichbar über: Sportplatz (Fußballplatz, Mittersill
Tennisplatz). Tel. (0)6274 6334
Skaterplatz mit Mini-Rampe, Beachvolleyballplatz
Leogang (beim Erlebnisfreibad).
TVB Mittersill, Tel. (0)6562 4292, Fax 5007,
Freizeitanlage Sonnrain: Beachvolleyball,
Bike Park am Asitz: mit Freeride, Downhill, Biker Mühlbach am Hochkönig
Cross, Dual und Übungsparcour.
TVB Leogang Tel. (0)6583 8234, Fax 7302 Freizeitanlage: Volley-Ball, Korb-Ball, Basket-Ball
Leoganger Bergbahnen Tel.: (0)6583 8219, und kleines Fußballfeld
Fax (0)6583 8219-33 TVB Mühlbach Tel. (0)6467 7235,
www.alpinworld.at; www.bikepark-leogang.com Fax (0)6467 7235 5, info@muehlbach.co.at,
www.muehlbach.co.at
Maria Alm
Neukirchen
Funpark: für Inline-Skater, Fußball, Basketball und 2 Beachvolleyballplätze, Minigolf,
Spielplatz , (Schaukel, Rutsche,…). Fußballplatz, Tennisplätze.
Tel: (0)6584 7816, Fax: (0)6584 7600 Infos beim TVB, Tel. (0)6565 6256
www.hochkoenig.at Geführte Mountainbiketouren, Klettern und
Klettersteige, Natur-Hochseil-Klettergarten
Hintermoos: größter, jemals erreichter FunCourt der Bärngarten und in der Dürnbachau
Firma Sportbau Eybl. Diese universelle Spiel- und Infos bei Sport’s & more Unterwurzacher,
Sportlandschaft erlaubt dank ihres für höchste Tel. (0)6565 22600 und im TVB 06565 6256
Ansprüche konzipierten Belages die Ausübung von
mehr als einem Dutzend Sportarten (Tennis, Neumarkt
Fußball, Volleyball, Eislaufen, Eishockey,…),
weiters gibt es eine Dreifach-Mehrzweckhalle, Beachvolleyball,
Schwimmbecken, 5 Sand- und Hardcourt TSV Neumarkt, Tel.: (0)6216 5723
Tennisplätze, Kraftkammer und eine Kletterwand. Mail: evelynwagner@sbg.at
Tel: (0)6584 7561 www.hochkoenig.at Tennisclub Neumarkt, 7 Sandplätze
Uferstr. 3, Wallersee-Ostbucht
Adventure-Park Tel. (0)6216-6202
Gesichterer Seilpark
Info bei Herrn Rieder Paul, Bergführer Niedernsill
Tel. (0)6584 7431 www.hochkoenig.at
Beachvolleyplatz,
Bogenparcour Täglich geöffnet bis 22.00 Uhr.
28 3 D Scheibenparcour. Info: www.niedernsill.at, info@niedernsill.at
Vom stattlichen Büffel bis zum kleinsten Kauz wird Tel: (0)6548 8232
alles geboten.
Schnupperkurse, Info: Tel. (0)676 5279655 Minigolf, Täglich geöffnet bis ca. 22.00 Uhr
Info: www.niedernsill.at, info@niedernsill.at
Tel: (0)6548 8232
SalzburgerLand

Puch
Fussballplatz, Skaterplatz,
Info: info@niedernsill.at, www.niedernsill.at Skaterplatz, neben Fußballplatz an der Salzach,
Tel: (0)6548 8232 Tel. TVB (0)6245 84166

Nußdorf Piesendorf

Lufttaubenschießanlage, Funpark:
Information: Reinhold Sodia, 2 Beachvolleybalplätze, Inline-Skaten, Halfpipe,
Tel. (0)662 872123 größte Halfpipe/Miniramp Kombination Österreichs,
Streetsoccer, Streethockey, Streetball, Kletterwand,
Sportanlage/Fußballplatz, BMX-Bahn, Mega-Trampolinanlage und
Information: Manfred Steinwender, angrenzendes Hinkelsteinbad.
Tel. (0)6276 276 TVB Piesendorf:
Tel. (0)6549 7239, Fax (0)6549 8221
Funkmodellautobahn, info@piesendorf.at, www.piesendorf.at
Information: Josef Maringer,
Tel. (0)676 3892867 Radstadt

Oberndorf Skaterplatz mit Quarter-Pipe & Rampe


2 Beachvolleyballplätze, Minigolf, Tennis
Beachvolleyballplatz, Halfpipe, Skaterplatz Sportzentzrum: Tel.: 06452 7564
Kinderspielplatz, Tennisanlage Klettern-Höhlentouren-Canyoning-Kajak
Tel. (0)6272 7850 Tel.: 06452/4102; www.alpincenter.at
Fußballplatz , Leopold-Kohr-Promenade und
Treppelweg entlang der Salzach für Rollerskater Ramingstein
und Radfahrer geeignet.
Rafting, Kajak, Kanufahren auf der Mur:
TVB Oberndorf, Anmeldung bei Samson-Sport,
Tel. (0)6272 4422, Fax (0)6272 4422-4, Tel. (0)6474/8023 od. (0)650/5363940
office@stillenacht-oberndorf.at bzw.wolfiplatsch@hotmail.com
www.stillenacht-oberndorf.at Erlebnisspielplatz, Sportplatz (Fußballplatz)
Auf Anfrage beim Sportclub, Höhlen – und
Obertauern Bergwerkstour, Skatebord, Inlineskating,
Mountainbiketouren, Nordic Walking udgl. (1.
Hallentennis (2 Plätze), Squash/Tischtennis, im Nature.Fitness.Park in Ramingstein)
Sportzentrum Obertauern, Tel. (0)6456 7656 Trainer Nordic-Walking: Familie Ferner,
Kontaktadresse: TVB Ramingstein-Karneralm
Beachvolleyball im Freizeitpark , Gemeindeplatz 223, 5591 Ramingstein, Tel.:
Untertauern. Tel. (0)6455 238 +43(0)6475/805

Obertrum am See Rauris

Beachvolleyballplatz, Minigolfplatz, Tennisplätze Rauris Aktiv Genießen


Tourismusverband Obertrum am See Klettern, Freeriding,
Tel. (0)6219 6307 Herr Wolfgang Rohrmoser,
obertrum@salzburger-seenland.at Tel. (0)664 4153923, wolfgang.rohrmoser@aon.at
www.trumerseenland.at
Jagdbogen Parcours
Perwang am Grabensee Auf der Hochalm ist unsere Einrichtung zum
Bogenschießen. Ein Rundparcours, eingebettet in
Beachvolleyballplatz neben dem Strandbad, Infos die herrliche Landschaft unweit der Hochalmhütte,
unter Tel. (0)6217 8288 oder (0)6217 8247 bietet ihnen ein einmaliges Erlebnis dieses Sports
in Verbindung mit unseren Naturschönheiten.
Herr Granegger Tel.: (0)6544 6334,
www.heimalm.at
SalzburgerLand

Stocksport, Tae Kwon Do, Tanzsport,


Rußbach Flossenschwimmen, Orientierungstauchen,
Tauchen, Tennis, Motorsport, Wandern, Darts.
Wasser-Erlebnis-Freizeitpark Zahlreiche offene Gesundheits und Fitnesskurse:
Badespaß für Kids und Teenager Rücken-Fit: Erlernen ausgleichender Übungen
Naturschwimmbad mit Wasserfall und lustiger gegen den Problemkreis Rückenschmerz.
Rutsche Kneippanlange und Nordic Walking Rückenfitness-Zentrum-Dr.Wolff: Individuell
Treffpunkt Kanustrecke, Kinderspielbach u. abgestimmtes Präventionstraining.
Spielplatz Trendsportanlage mit Streescoccerplatz, Diabetes Fit, Aqua-Training, Yoga für Einsteiger,
Beach Volleyball, Scaterpark, Tennisplatz, Allgemeine Kräftigungsgymnastik: Kräftigung der
Asphaltbahnen…. gesamten Muskulatur mit Handgeräten.
www.russbach.info office@russbach.info Frauen-Fit: Gesundheitstraining für Frauen.
TVB Rußbach: Tel. (0)6242 577 Sicher Fit über 50: Koordinationstraining,
Beweglichkeit und Sturzvorbeugung.
Aerobic, Nordic Walking-Trainingskurse,
Saalbach Hinterglemm Eltern-Kinder-Turnen,
Change your Limitz: Der Kurs ist auf die vielfältige
Beachvolleyballplatz, Bewegungsfreude von Kindern und Jugendlichen
Käpt’n Hook Freibad Saalbach. ausgerichtet.
Tel: (0)6541 6516, www.saalbach.or.at Fit Rund und Gsund: Spezieller Kurs für
Skater-Park Hinterglemm (bei Tennishalle) Übergewichtige.
Tel: (0)6541 7403 (Herr Telawetz) Motopädagogische Bewegungsgruppe:
Motopädagogik gibt den Kindern die Möglichkeit
Saalfelden sich spielerisch und ungezwungen zu bewegen.
Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag von 9-17 Uhr,
Inline-Skatepark: Freitag 9-12 Uhr
Inline-Skaten, Beachvolleyball. Parscher Str. 4, A-5020 Salzburg
TVB Saalfelden: Berglandsiedlung Tel. (0)662 871623, Fax (0)662 8716234
Tel. (0)6582 70660, Fax (0)6582 75398 office@askoe-salzburg.at,
www.saalfelden-leogang.at www.askoe-salzburg.at

Outdoor Team Geisler, Beachvolleyballplatz – ASVÖ, Allgemeiner


Outdoor Teamtraining Incentives Sportverband Salzburg, Itzlinger Hauptstr. 20, Tel.
A-5760 Saalfelden, Ramseiden 19 (0)662/459260 bzw. (0)664/2109611,
Tel. (0)6582 74926, (=Fax) , od. Fax 450270,
(0)664 2807838, od. (0)664 1816119 Verwaltung und Buchung: PolizeiSV Salzburg, RR
Sport.geisler@aon.at Wolf Zobel, Tel.: (0)676 4313639,
www.outdoor-teamtraining.at wolfzobel@yahoo.de, office.salzburg@asvoe.at
Sommerrodeln am Biberg, Tel: 06582/72173 www.asvoe-sbg.at
Squasch
Hotel Gut Brandlhof, Anmeldung unter 06582/7800 Kart Sport Center Salzburg:
Anfragen, Informationen und Reservierungen unter:
Salzburg Kartsportcenter Salzburg, Franz Coleselli, Anton
Graf Str. 7, 5020 Salzburg, Tel. (0)662 877810,
ASKÖ, Salzburg, Arbeitsgemeinschaft für Sport u. Fax: (0)662 877810 20
Körperkultur in Österreich, Landesverband Salzburg office@kartsportcenter.at, www.kartsportcenter.at
Sportarten:
Aikido, Bahnengolf, Baseball, Bowling, Eishockey, Jugendspielplatz:
Eiskunstlauf, Rollkunstlauf, Badminton, Badminton, Basketball, Beach Volleyball,
Bogenschießen, Faustball, Fitness, Kanu, Laufen, Inlineskating, Streetball
Schwimmen, Tischtennis, Turnen, Fitness, Judo, Öffnungszeiten:
Leichtathletik, Ski Alpin, Snowboard, Tourenski, ganzjährig geöffnet, frei zugänglich
Football, Fußball, Volleyball, Segeln, Basketball, Kendlerstraße (nähe Flughafen)
Beach Volleyball, Tischtennis, Karate, Kegeln, Rad, Tel. (0)662 8072-4901
Armbrustschiessen, Luftdruckgewehrschiessen,
Rock´n-Roll-Akrobatik, Schach, Schießen, Abenteuerspielplatz
Schwimmen, Kinderturnen, Mädchenfußball, Kinder- u. Jugendzentrum Taxham, Kleßheimer
Mädchenvolleyball, Ski Nordisch, Langlauf, Squash, Allee 87, Tel. (0)662 437925, Fax (0)662 436277,
SalzburgerLand

npiljic@spektrum.at, info@spektrum.at Sankt Johann – Alpendorf


www.spektrum.at
Öffnungszeiten: Skaterpark beim Sportplatz, Beachvolleyball beim
Sommer: Di–Sa. 14.30 – 18.00 Uhr Sportplatz und beim Badesee Schlosshof.
Winter: Di-Sa 13.30–17.30Uhr TVB Sankt Johann – Alpendorf:
Tel. (0)6412 6036, Fax 6036-74
Verein Guter Nachbar www.sanktjohann.com
Insel - Haus der Jugend:
Kletterturm, Kletterwand, Badminton, Scheffau
Beachvolleyball, Streetball, BMX-Bahn,
Skaterpark, Inline-Skating, Skateboard, Beachvollyballplatz bei der Freizeitanlage
Snakeboard, Bocciabahn, Bogenschießen, Schilchegger, Tennisplätze (3 Sandplätze)
Trampolin, Fußball, Turnen. (Zugang zum Klettersteige rund um die Stefan-Schatzlhütte
Skaterpark von der Alpenstraße aus, Skaterpark Infos: TVB (0)6244/8573
wird von einer Jugendgruppe verwaltet, ca. 1-2
Euro Eintritt) Seeham
Öffnungszeiten:
Mo-So 8-18/21 Uhr (je nach Jahreszeit und Erlebnisschule & Hochseilgarten Teufelsgraben.
Wetterlage), Voranmeldung notwendig! 220 m Seilrutsche – Bockerlbahn.
Franz-Hinterholzer-Kai 8, 5020 Salzburg Bauboeck Outdoortouristik. Erlebnis- und Panora-
Tel. (0)662 620135, Fax (0)662 623570 maparcours. Europarutsche.
direktion@inselsalzburg.at, www.inselsalzburg.at Tel. (0)06217 29029, Fax (0)6217 29030,
Mobil (0)664 2335688
Kletterhalle Salzburg info@hochseilpark.at, www.hochseilpark.at
Kletterhalle mit über 1.400 qm Kletterflächen,
Klettershop, Kurse. Beachvolleyballplatz im Strandbad,
denkundstein Sportkletter GmbH, TVB Seeham, Tel. +43 (0)6217 5493,
Wasserfeldstr. 23, A-5020 Salzburg, Fax (0)62176482, info.seeham@sbg.at,
Tel. 0043 (0) 699 11 21 2001 www.seeham-info.at
empfang@kletterhalle-salzburg.at
www.kletterhalle-salzburg.at Seekirchen

Crocodile Sports Outdoor Erlebnisse GmbH: Beachvolleyballplatz, Skaterplatz,


Rafting, Hochseilparcours, Höhlentouren, TVB Seekirchen:
Hydrospeed, Canyoning, Klettern, Paragleiten- Tel. (0)6212 4035, Fax 40353,
Tandemflüge, Floßfahrten, Kajak, Kanu-Touren, seekirchen@salzburger-seenland.at
Mountain-Biking, Outdoor-Trainings, Wilderness- www.salzburger-seenland.at
Camps, u.v.a.m
Info: Karl-Reisenbichler-Str. 20, 5026 Salzburg Straßwalchen
Tel. (0)662 642907 Mobil: 0650 / 357 12 94
Fax (0)662 908182 Skaterpark: Half- und Quarterpipe, Mini-Ramp,
office@crocodile-sports.com uvm. neben dem Tennisplatz
www.crocodile-sports.com Beachvolleyballplatz auf dem Gelände des
Schwimmbades Straßwalchen,
CanadierClub Adventure Team Tel. (0)6215 8376, od. nähere Informationen
Bungee Jumping, Raften, Höhlentouren, beim TVB Straßwalchen, Tel. (0)6215 6420, Fax
Hochseilgarten, Canyoning, Klettern, Radfahren, 5455, info@strasswalchen.at,
Trekking, Kanu, Hydrospeed, Tandem- www.strasswalchen.com
Fallschirmspringen, Schneeschuhwandern,
Snowrafting, Snowtubing, Schneegolf, Quad, Stuhlfelden
Jetboat, Rallye-Mitfahrgelegenheit.
Moosstr. 57a, A-5020 Salzburg, Beachvolleyballplatz, Skaterplatz mit Mini-Ramp,
Tel. (0)664 1816399, Fax (0)662 82 15 15 Street- Soccer- und Basketballplatz beim
info@canadierclub.at, www.canadierclub.at Freizeitzentrum(freie Benützung).
Mittersill Plus, Tel. (0)6562 4292, Fax: 5007
info@mittersill-tourismus.at
www.stuhlfelden.at
SalzburgerLand

Schwarzach St. Veit

Funpark: Beachvolleyballplatz:
Kinderspielplatz, Volleyball- und Basketballanlage, Öffnungszeiten:
Fußball – Hartplatz, Inline-Skatebahn mit Fun- Mitte Mai bis Ende Oktober
Rump, Tischplattform und Comping-Pump; Markt 12, A-5621 St. Veit,
Treppelweg entlang der Salzach für Rollerskater Info: TVB St.Veit/Schwarzach
geeignet. (ca. 1.500m) Tel. (0)6415 7488, Fax (0)6415 664030,
Öffnungszeiten: tägl. unbegrenzt info@sonntenterrasse.at, www.sonnenterrasse.at
TVB St. Veit/Schwarzach, Tel. (0)6415 7520,
Fax 7933, e-mail: info@sonnenterrasse.at Tamsweg
www.sonnenterrasse.at
Beachvolleyballplatz:
Schleedorf Beachvolleyball Beacharena Tamsweg
Die neu errichtete Beacharena bietet nicht nur
Beachvolleyballplatz am Sportplatz, Spaß für jung und alt, sondern ist auch ein
Informationen beim TVB Schleedorf: Treffpunkt für Sportbegeisterte und Gleichgesinnte.
Tel. (0)6216 6911, FaxDW 4 Mit einer Größe von ca. 1200 m² und über 500
info@schaudorf.at, www.schaudorf.at Tonnen Sand ist sie eine der größten
Beachvolleyball-Anlagen in Österreich. Um bei
St. Andrä im Lungau dieser Trendsportart überall gute Figur zu machen,
werden sowohl für Anfänger als auch für
Beachvolleyballplatz Fortgeschrittene Kurse unter
TVB St. Andrä, Tel. (0)6474 2283, sportwissenschaftlicher Betreuung angeboten.
Fax: (0)6474 2283-75 Nähere Infos: Team ExtremE
st.andrae@lungau.at, www.lungau.at Tel.: (0)650 43 60 916, www.teamextreme.at

St. Georgen Taxenbach

Sportzentrum in Obereching, Sportplatz:


Info USV. Tel. (0)6272 8422 Beachvolleyball, Tennis, Street Soccer, Inline-
Nordic-Walking Tel. (0)6272 8249 Skating, Kletterturm, Fußballfeld.
Kinderspielplatz, Beachvolleyballplatz, TVB Taxenbach, Tel. (0)6543 5252
Tel. (0)6272 8506 www.taxenbach.at
Skaterplatz, Fußballplatz, info@taxenbach.at
Tennisanlage Tel. (0)6272 8207
Tischtennis, Tel. (0)6272 73256 Thalgau
Treppelweg entlang der Salzach für Rollerskater
und Radfahrer geeignet. Freizeitzentrum:
post@gem-georgen.salzburg.at Beachvolleyball, Basketballplatz, Street Soccer und
18 Loch Minigolfbahn beim Sportzentrum,
St. Martin im Tennengebirge Skaterpark bei der Stockhalle.
Gemeinde Thalgau, Tel. (0)6235 7471,
Beachvolleyballplatz beim Seeparkgelände (Eintritt gemeinde@thalgau.at
nur bei Schönwetter bzw. Badebetrieb) Betrieb: www.thalgau.at
Mai-Okt; Info: Tel. (0)6243 4040-59
Unternberg
St. Margarethen im Lungau
Beachvolleyballplatz beim Freizeitteich,
Beachvolleyballplatz, am Sportplatz Info: TVB Unternberg, Tel. (0)6474 2146
Informationen beim TVB St. Margarethen, unternberg@lungau.at
Tel. (0)6476 812, Fax: (0)6476 527 www.unternberg.at
st.margarethen@lungautourismus.at
www.stmargarethen.at
SalzburgerLand

Uttendorf - Weißsee Flying Fox – Kesselfalltour


Tourbeschreibung: Insgesamt 4 Wasserfälle
Beachvolleyballplatz, werden mit dem “Flying Fox” bewältigt – mit einem
Öffnungszeiten: Täglich bis 22:00 Uhr Minimalluftstand
von ca. 10 Metern und einem Maximalluftstand von
Inline-Skateplatz mit Trick-Box, Pyramide, Spine, ca. 25 Metern. Während der gesamten Tour wird
Öffnungszeiten: 5mal das Seil gewechselt und es besteht keine
Täglich bis 21:00 Uhr Gefahr nass zu werden.
Bekleidung: Lange Hose, Regenjacke und
Kristallklettersteig im Bereich der Sportschuhe – in der Schlucht ist es relativ kühl.
Rudolfshütte/Weißsee Gletscherwelt Altersbegrenzung: Ab 7 Jahren ist die Tour alleine
Schwierigster Klettersteig Österreichs! möglich.
Kletterlänge: ca. 400 m Anmeldung und weitere Infos: TVB Wagrain, Tel.
Höhenunterschied: ca. 150 m (0)6413 8448. oder unter www.bergersteigen.at
Seilabschnittte: ca. 20 Stück
Info: TVB Uttendorf/Weißsee Nordic Walking,
Tel. (0)6563 8279-0, Fax (0)6563 8585 Infos und Anmeldung bei: Herrn Gerald
info@uttendorf.at, www.uttendorf.com Schützenhofer, Tel: 06413/8373 oder: 0664/403 66
86 Preise: 1 Person: € 15,-, 2 Personen: je € 12,-
Viehhofen Ab 3 Personen: je € 8,-

Quadfahren: Jagdbogenschiessen,
Glemmy Offroad Park, täglich ab 12.00 Uhr geöffnet beim Bauernstüberl Wagrain (B428) Parcours mit
Die selektive Strecke bietet Spaß für den Anfänger, 15 3-D Tieren, Dauer ca. 1,5 Stunden.
für Kinder, und auch für den erfahrenen Preis: Erw. € 8,-, Kinder € 6,-
Offroadspezialisten. Der Parcours mit Hügel, Familienkarte: € 22,-
Kurven, Steigungen und Neigungen fordert den Inklusive Leigbögen und Pfeile!
Piloten alles ab. Siegerpreise von Gold, Silber und Bronze
Geführte Touren möglich! Rutschfeste Schuhe erforderlich!
Info: www.glemmy.at Info: Fam. Herzmaier, Tel. (0)6413/8516
Tel: 0043 (0) 664 37 09 685 www.bauernstueberl.at
während der Öffnungszeiten vom Bauernstüberl
Wald/Königsleiten bzw. auf Voranmeldung

Beachvolleyballplatz und Funpark MOUNTAINBIKE PARK WAGRAIN,


beim Sportplatz in der Lahnsiedlung, DAS Erlebnis für alle Adrenalinjunkies ist der
Mega Flying Fox, Hochseilgarten – No Limit, Mountain Bike Park Wagrain.
Klettersteig, Canyoning Egal ob Anfänger oder Profi, perfekt geshapte
Info beim TVB Wald/Kgl., Tel. (0)6565 8243, Trails und ein Skills Center begeistert die Besucher.
info@wald-koenigsleiten.at Nähere Informationen finden Sie unter:
www.wald-koenigsleiten.info www.mountainbikeparkwagrain.com.
Im Anhang noch einige Infos vom MTB-Park
Wagrain Wagrain. (Das konnte Ich hier nicht einfügen)

Indoor Klettern in der Tennishalle (D5), Wolfgangsee (St. Gilgen, Strobl, St. Wolfgang)
Probeklettern auf Voranmeldung im Sporthotel
Wagrain Tel: 06413/7333 Beachvolleyballplatz im Felmayerbad,
Ihre erste Klettererfahrung unter Aufsicht von staatl. TVB Strobl, Tel. (0)6137 7855
geprüften Bergführern an einer der größten und office@wolfgangsee.at, www.wolfgangsee.at
modernsten Kletterwände Salzburgs!
Eine Klettererfahrung um Euro 4,- pro Kegeln St. Wolfgang
Person inkl. Ausrüstung. Ferienparadies Leopoldhof, Ried 8
Weitere Informationen unter: Berger Harald, 5360 St. Wolfgang, Tel. (0)6138 2438,
staatlich geprüfter Berg, Ski und Canyoning Führer, 4 neue Kegelbahnen, Reservierung erbeten!
Hudörfl 25, Tel. (0)664 1718081
www.bergersteigen.at oder www.team-spirit.at Kegeln Strobl: Gasthof Weberhäusl, Weißenbach
13, 5350 Strobl, Tel. (0)6137 72610,
2 vollautomatische Bahnen.
SalzburgerLand

Kegeln St. Gilgen JETBOOTFAHREN auf der Salzach,


Wirt am Gries, Steinklüftstrasse 6, 1.Mai bis 15. September, täglich von
5340 St. Gilgen, Tel. (0)6227 2386 10.00 – 17.00 Uhr
Info und Anmeldung: Herr Don Landl,
Kajakvermietung St. Wolfgang Tel. (0)664 4210385, www.jetboot.at
Hinterberger Matthias, Hotel Berau Schwimmwesten werden bereit gestellt! Bootssteg
Schwarzenbach 16, 5360 St. Wolfgang ist gegenüber dem Landgasthof Reitsamerhof.
Tel. (0)6138 2543
Zell am See
Canyoning und Klettern
Peter Lippert jun; Kalvarienbergweg 168, Beachvolleyballplatz,
5360 St. Wolfgang, Tel. (0)664 4447438 TVB Zell am See:
Bis zu 3 Personen, Termin und Preis nach Tel. (0)6542/770, Fax (0)6542/72032
Vereinbarung! welcome@europasportregion.info
www.europasportregion.info
Spiel- und Freizeitpark Schwarzenbach Canyoning, Kajak, Rafting, Hochseilgarten,
3 Beachvolleyballplätze (2 Sandplätze, 1 Paradgliding, Tandemflüge, geführte
Rasenplatz), Skatingbahn, Halfpipe, Wanderungen:
Basketballplatz, Kinderspielplatz, gebührenfreie
Benützung! Beim Sportplatz Schwarzenbach Adventure Service
Info: WTG St. Wolfgang, Steinergasse 9, Tel. (0)6542/73525
Tel. (0)6138 8003, Fax: 8003-81 adventure@salzburg.co.at,
info@wolfgangsee.at, www.wolfgansee.at www.adventureservice.at

Paddelskiing, F.o.T. Sport & Abenteuer


Segelschule Appesbach, Karl Kinast, St.Wolfgang Dreifaltigkeitsstraße 6
Tel. (0)699 14476100 od. (0)6138 3029 Tel. (0)664 2530381, oder (0)6542 74691
www.karibiksegeln.at office@fot.at, www.fot.at

Klettergarten Plombergstein, Kajak Center


Naturklettergarten mit 10 Kletterrouten der Seecamp Prielau, Tel. (0)664 3361487
Schwierigkeitsgrade 2 bis 6+.
Benützung auf eigene Gefahr! Salomon Station
Info: Alpenverein St. Gilgen - Dr. Harald Rehrl, Talstation Areit, Tel. (0)6542 55322
Tel. (0)676 3741775 office@salomonstation.at,
st.gilgen@sektion.alpenverein.at www.salomonstation.com
www.alpenverein.at/sankt-gilgen
Bergführerteam
Skatepark Ischlerstrasse, Seeuferstraße 6b, Tel. (0)676 4007940
Pyramide, Half- und Quarterpipe, Mini-Ramp, uvm. info@alpinsport.at, www.alpinsport.at
Info: TVB St. Gilgen, Tel. (0)6227 2348, Fax 2348-9
information@wolfgangsee.at, www.wolfgangsee.at Windsurfcenter
Hein Seidl, Tel.: (0)664 6443695
Klettersteig Postalmklamm www.windsurfcenter.info,
Über die gebührenpflichtige Postalmstr. erreichbar, office@windsurfcenter.info
anspruchsvoller Klettersteig.
Kontakt: Postalm Aufschließungs Gesellschaft, Wasserskischule
Weißenbach 88, 5350 Strobl, Strandbad Zell am See und Thumersbach
Tel:. (0)6137 7202-81, Fax: (0)6137 6694 Edi Schwab, Tel.: (0)6542 72355

Werfen Event Impuls


Tel.: (0)6542 53524
Rafting auf der Salzach,
Crocodile Sports, Tel. (0)662 642907

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung - ohne Gewähr.


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Laufen im SalzburgerLand

• Die schönsten Laufstrecken


• Stadt Salzburg
• Land Salzburg

• Volksläufe
• Kinderläufe
• Bergläufe

• Nordic Walking Angebote & Training

• Laufseminare und –training

• Frauenlaufseminare

• Laufclubs

• Sportbegleitung
SalzburgerLand

Die schönsten Laufstrecken im SalzburgerLand


• Stadt Salzburg

• Hellbrunner Parcours; Länge: 2.000 m (Runde)


Wegbeschreibung: Der Fitness-Parcours eignet sich aufgrund der weitgehend ebenen Strecke, der genauen
Länge und des Dehnungs- und Kräftigungsparcours ideal für Trainingszwecke.
• Hellbrunner Allee u. Freisaalweg; Länge: 6.495 m
Wegbeschreibung: Beginn: Akademiestraße / Fürstenweg; Hellbrunner Allee und Freisaalweg hin und retour.
• Franz Josef Park; Länge: 1.000 m (Runde)
Wegbeschreibung: Runde
• Aigner Parcours; Länge: 1.490 m (Runde)
Wegbeschreibung: Lotte Lehmann-Promenade; Die Laufstrecke ist besonders für Könner durch den kupierten
Berganstieg geeignet. Sie verläuft im hügeligen Waldbereich.
• Salzachrunde; Länge: 16,9 km (Runde)
Wegbeschreibung: Runde: Hellbrunner Brücke – Mozartsteg – Makartsteg – Autobahnbrücke – Staatsbrücke.
Einstieg im Franz Josef-Park, dann stadtauswärts den Ignaz-Rieder-Kai entlang in die Aigner Au. Nach 3,6 km
über die Hellbrunner Brücke und wieder stadteinwärts durch die Josefiau. Immer am Salzach-Ufer entlang bis
zum Mozartsteg. Überquerung – den Giselakai entlang über die Staatsbrücke bis zum Markartsteg. Nach
überquerung der Salzach den Franz-Josef-Kai entlang in Richtung Lehen. Bei der Autobahnbrücke letztmalige
Überquerung der Salzach. Rückweg entlang des rechten Salzachufers geradeaus über die Staatsbrücke, die
Nonntaler Brücke zum Almkanal.
• Almkanal; Länge: 8.250 m
Wegbeschreibung: Parkplatz Pizzeria Milano entlang der König-Ludwig-Straße am Ufer des Leopoldskroner
Weihers. Anschließend die Thumegger Straße entlang bis zur Kreuzung Santnergasse. Rechts entlang des
Almkanals weiter bis Kreuzung Sternhofweg. Geradeaus weiter, 2x Uferseite zu wechseln, durch ein Waldstück
bis zur Berchtesgadner Straße und zurück.
• Leopoldskroner Parcours; Länge: 1.000 m (Runde)
Wegbeschreibung: Vom Parkplatz Pizzeria Milano ca. 60 m langer Weg zum Start des Parcours. Die Strecke
hat kaum Steigungen und eignet sich daher gut für Trainings- und Entspannungsläufe. Achten Sie jedoch auf
Wurzeln und Bodenunebenheiten.
• Lehener Park; Länge: 5.740 m
Wegbeschreibung: Kreuzung Franz-Martin-Straße / Markartkai; Vom Lehener Park entlang der Salzach an der
Solstufe vorbei. Durch die Itzlinger Au über die Brücke der Glan zum Salzburger Ausstellungszentrum. Daran
vorbei, unter der Autobahn durch bis zur Anbindung an die Salzachseen.
• Runde Ischlerbahn; Länge: 3.630 m
Wegbeschreibung: Kreuzung Ghegastraße/Samerstraße; Ischlerbahn bis zur Kapelle, einbiegen in den
Möselweg, umlaufen des Moorwäldchens, bei km 3,02 wieder in die Ischlerbahn Richtung Sam einbiegen.
• Altstadtrunde; Länge: 4.280 m (Runde)
Wegbeschreibung: Rot-Kreuzparkplatz – Mönchsberg – Richtung Festung – Kapitelplatz – Richtung
Hanuschplatz. Für Trainingsläufe aufgrund der Steigung ungeeignet.
• Salzachseen; Länge: 1.622 m (Runde)
Wegbeschreibung: Vom Parkplatz Sportanlage Salzachsee führt ein ca. 100 m langer Weg zum Start der
Runde.
• Gaisbergrundstrecke: 5,2 km (Runde)
Wegbeschreibung: Runde – Start beim Gasthaus Hotel Zistelalm
• Glankanals: 8,4 km (entland des Glankanals)
Wegbeschreibung: ASK-Sportplatz Kuglhofstraße / Eichetstraße ist Ausgangspunkt
• Klessheim – Saalachau: 10 km
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt ist das Tor beim Schlosspark Klessheim
• Mönchsbergrunde: 6,2 km (Runde)
Wegbeschreibung: Runde – Ausgangspunkt ist die Müllner Kirche am Hintereingang zum „Augustiner Bräu“
• Salzachrunde Nord: 5,4 km (Runde)
Wegbeschreibung: Runde – Ausgangspunkt am Müllner Steg am Elisabethkai

Infos zur Stadt Salzburg auch unter: Tourismus Salzburg Tel. 0662/88 987-0
SalzburgerLand

Land Salzburg

Abtenauer Laufpfade; Länge: 5 km, 7 km, 9 km, 12,5 km Tel. 0043/6243/4040-0


Wegbeschreibung: Beginn der Laufpfade Ecke Einfahrt Parkplatz Ost. Richtung Forsthaus – bachaufwärts
nach Fischbach – Egg – nach kurzer Zeit Abzweigung nach links – zurück zum Parkplatz Ost (5 km); weiter
rund um den Scheffenbichlkogel bis zur Jausenstation Fliehhof – danach Abzweigung nach links – zurück
zum Parkplatz Ost (7 km); weiter rund um den Scheffenbichlkogel bis zum Eglsee. Beim Eglseebauern
vorbei – Abzweigung nach links – zurück zum Parkplatz Ost (9 km); rund um den Schefffenbichlkogel bis
zum Eglsee – weiter zum Kainhofbauern – bergab zur Bundesstrasse – zurück nach Abtenau über Talstation
Karkogel zum Parkplatz Ost. (12,5 km)

Adnet Tel.0043/6245/80625
• Laufpfad – Panoramaweg: Länge: 5 km
Wegbeschreibung: Parkplatz unterhalb der Kirche, von dort durch das Adneter Moor Richtung Waidach,
nach dem Spumbachsteg wieder rechts bis zum Bauernhof Nitzinger (Zimmernachweis). Von dort links
abbiegen Richtung Heuberg, nach dem ehemaligen Gasthof Seidenauer, beim Bildstock die Straße
überqueren. Der Weg führt nun am Almbach entlang, vor dem Gasthof Seefeldmühle wird die Hauptstraße
überquert. Nun beginnt ein leicht ansteigender Pfad durch den Wald. Beim Waldesrand geradeaus der
Wiese entlang bis zum Weg, der nach Adnet führt.

Anthering Tel. 0043/6223/2279


• 9 Laufrouten zwischen 2 und 12 km mit genauer Wegbeschreibung
und Streckenprofil sind in der neuen Antheringer Erlebniskarte eingezeichnet.
Erhältlich ist die Karte zum Preis von Euro 2,- beim TVB Anthering.

Altenmarkt-Zauchensee Tel. 0043/6452/5511


• Laufstrecke I – rund um Altenmarkt: Länge: 5 km (leichte Laufstrecke)
Wegbeschreibung: Start Marktplatz – Schattauergasse – Kellerdörfl – Hacklbauer – bis zur Enns – vor der
Brücke links Richtung Altenmarkt – bei Ennsbrücke zum Zentrum.
• Laufstrecke II– nach Zauchensee: Länge: 10 km (anspruchsvolle Laufstrecke)
Wegbeschreibung: Start in Altenmarkt – Schattauergasse Richtung Zauchensee – am Ende vor der
Zauchenseestraße unter Tunnel zum Mühlenweg bis Gasthof Neuhäusl – nach Neuhäusl links dem
Zauchbach entlang zum „Sigei“ – Zauchenseestraße überqueren – dem Zauchbach folgen bis Zauchensee.
• Laufstrecke III: rund um Altenmarkt: Länge: 11 km (anspruchsvolle Laufstrecke)
Wegbeschreibung: Start Marktplatz – Römerstraße bis Zauchbrücke – Gut Römerhof (Dürager) bei Weg
zur Enns – nach Ennsweg entlang bis Gasthof Brückenwirt – weiter bis Sinnhubbauer – bis Brücke nach
Reitstall Handlechner in Richtung Schlatterberg – Überquerung der Wagrainer Bundesstraße – über
Schlatterberg retour nach Altenmarkt.
• Laufstrecke IV – Ennstal: Länge: 30 km (anspruchsvolle Laufstrecke - schattig)
Wegbeschreibung: Von Altenmarkt über Römerstraße zum Reitstall Gut Römerhof (Düranger) – links
abbiegen nach 100 m rechts Richtung Radstadt bis Sägewerk Stadler – Überquerung der Straße Richtung
Mandling bis zum Naue/Werk – gleiche Strecke retour.
• Laufstrecke V – Ennsmarathon: Länge: 42 km (leichte Laufstrecke – einige leichte Anstiege)
Wegbeschreibung: Flachau – Altenmarkt – Radstadt – Mandling – retour entlang der Enns

Annaberg – Lungötz Tel. 0043/6243/4040-57


• Höhenweg – Baumlehr-, Wasser- und Gesundheitspfad:
Wegbeschreibung: Ortsparkplatz Annaberg, nach der Tischlerei Schreder rechts abbiegen – Richtung
Höhenweg – Start: Folgen Sie dem Wegweiser zum Höhenweg – links weiterlaufen (Richtung Lungötz), oben
angekommen geht es weiter zum Baumlehrpfad, der Weg führt durch Wald und Wiese und endet in Lungötz

Bad Gastein Tel: 0043/6432/3393-560


Laufstrecke I: Toni Sailer Strecke, Länge 25,88 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Talstation Stubnerkogel
Talstation Stubnerkogelbahn (ab km 0,26 Schotter) – Abzweigung Kaiserin Elisabeth Promenade (ab km 2,8
Asphalt) – Soldatenfriedhof Böckstein – durch Böckstein zur Mautstrasse – rechts bergauf (km 3,52) –
Abzweigung Gasthof Evianquelle km 4,68 Abzweigung Gasteiner Heilstollen (Beginn Schotter) – km 5,4
Astenalm – km 7,4 Abzweigung Gasteiner Heilstollen km 7,68 Lange Brücke, Wechsel auf andere Talseite –
km 8,52 Kraftwerk, Beginn Asphaltstrasse, Einmündung wieder in Mautstrasse – km 9,30 Parkplatz
goldbergbahn – nach Parkplatz Beginn Schotterweg – km 9,50 Holzkreuz – rechts leicht ansteigend zur
Schareckalm und Moisesalm – hinunter zur Nassfeldalm (km 11,41) – rechts geradeaus bis Veitbauerhütte
SalzburgerLand

(km 13,08) – links über Brandtneralm – rechts wieder zur Nassfeldalm – geradeaus weiter zum Parkplatz (
km 15,95) – ab hier bis Böckstein gleicher Rückweg km 22,43, Böckstein rechts – über Ache, dann links am
Achenweg zurück zur Talstation ( km 25,88)
Laufstrecke II: Franz Klammer Strecke, Länge 19,40 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Kongressplatz Bad Gastein
Kongressplatz – Kaiser Wilhelm Promenade – Kötschachtal Grüner Baum – Schotterweg bis Ghf Prossau (
km 8,20) gleicher Weg zurück bis Kötschachtal – Kaiser Wilhelm Promenade ( km 14,18) Abzweigung
Waldweg zur Rudolfshöhe – km 14,57 Queren der Kötschachtalstrasse – weiter Forststrasse zum Waldcafe
Rudolfshöhe – km 15,85 Queren der Skipiste – km 16,11 Sessellift – km 16,44 Schachnkapelle km 16,63
Windischgrätzhöhe (Beginn Asphalt) – Palfnerstrasse – rechts, Karl Heinrich Waggerl-Str. – recht steil
hinunter zum Kongressplatz ( km 19,40)
Laufstrecke III: Toni Innauer Strecke , Länge 9,70 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Kongressplatz Bad Gastein
Kongressplatz – Kaiser Franz Josef STr. – (km0,7) Überquerung der Bundesstraße – (ab km 0,8 Schotter)
Erzherzog Johann Promenade – (ab km 2,28 Asphalt) vor Bauernhof – (km 2,68) Wiesen-/Waldweg ab
Bauernhof – ständig bergab bis Vorderschneeberg – ab km 3,60 Beginn Asphalt – Unterführung
Bundesstrasse – über die Ache – danach rechts Schotterweg neben Ache bis Kötschachdorf –
Asphaltstrasse links, kurz darauf wieder rechts – Schotterweg Richtung Kötschachtal – ca 600 m vor Brücke
Asphaltstrasse – nach Brücke rechts, Anbindung an Kaiser Wilhelm Promenade (Schotter) – Kongressplatz (
km 9,70)

Bad Hofgastein Tel. 0043/6432/3393


• Laufstrecke I : Karl- Schranz- Strecke, Länge: 4 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Alpen Therme Gastein
Alpen Therme bis Achenweg – links Wiener Allee (Schotter ab km 0,25) – flussaufwärts bis zum Steg – links,
anschließend rechts Alexander Moser Allee (Asphalt ab km 0,89) – Pyrkerstraße rechts – nach ca. 600 m
rechts zur Bundesstraßenunterführung – rechts durch Hundsdorf – Weitmoser Schlössl (km 2,7) –
Bundesstraßenunterführung – links (ab km 2,88 Schotter) – Parkplatz Schlossalmbahn – (ab km 3,54
Schotter) – Achensteg – Alpen Therme Gasstein (km 4)

• Laufstrecke II : Annemarie Moser- Pröll Strecke, Länge: 5,85 km


Wegbeschreibung: Start/Ziel: Alpen Therme Gastein
Alpen Therme Gastein – über Ache – (km 0,25 Schotter) links Berliner Promenade – flussaufwärts bis zum
nächsten Steg – rechts bis Bundesstraße – unter Bundesstraße durch – (ab km 1,37 Asphalt) Weitmoser
Schlössl – Hundsdorf rechts – Schotterweg ab km 1,95 – Vogellehrpfad – ab Bauernhof (km 2,9 höchster
Punkt 1004 m) Asphalt – unter Skipiste durch – ÖBB Haltestelle – Bundesstraße – Talstation Schlossalm –
unter Bundesstraße durch – Alpen Therme Gastein (km 5,85)
• Laufstrecke III : Egon Zimmermann Strecke, Länge: 15,07 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Alpen Therme Gastein
Alpen Therme Gastein – Kurpromenade – Pyrkerstraße – vor Ache rechts – gleich wieder rechts, unter
Pyrkerstraße durch – (ab hier Schotterweg) neben Ache flussaufwärts bis zur Brück – Wechsel auf andere
Flussseite – wieder entlang der Ache bis zum Badesee – wieder Wechsel auf andere Flussseite – entlang
der Ache nach Kötschachdorf (Ende Schotterweg) – auf der Straße zurück nach Gadaunern – vor Gasthof
Ortenstein nach rechts ansteigend zum Höhenweg (ab hier wieder Schotter) – Höhenweg – Gadauner
Schlucht – Tunnel (km 10) – Gamskar – hinunter zum Friedhof Bad Hofgastein – (ab hier wieder Asphalt) –
Brücke über Kirchbach – links neben Bach (wieder Schotter) bis zum Griespark – Steg über Kirchbach –
(wieder Asphalt) ca. 100 m auf der Achenstraße – dann rechts zur Wiener Allee (Schotter) – Alpen Therme
Gastein
(km 15,07)
• Laufstrecke IV : Hansi Grugger Strecke, Länge: 7,28 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Alpen Therme Gastein
Alpen Therme Gastein – Wiener Allee (Schotterweg) – flussabwärts nach ca. 200 m rechts – Achenstraße
links – Parkstraße und über den Kirchbach (ab hier Schotterweg bis Brücke Bhf. Bad Hofgastein) links, unter
Bundesstraße durch zur Ache – rechts Ufer bis Straßenbrücke (km 3,25) – links Richtung Haitzing – vor
Ortseinfahrt Bad Hofgastein links zur Ache – über den Steg – dann rechts den selben Weg retour – Alpen
Therme Gastein (km 7,28)
• Laufstrecke V : Karl Schnabl Strecke, Länge: 13,96 km
Wegbeschreibung: Aufstieg mittels Schlossalmbahn – Start Kitzsteinalm – Bärsteinalm (km 0,45) – Beginn
Asphaltstraße (km 3,03) – Einmündung in Hauptstraße Angertal (km 3,76) – Angertal (km 4,4) – Parkplatz
Angertal – nach Bachüberquerung links (Waldweg) – ab km 4,9 wieder Schotterstraße – Hartlgut (km 7,53),
SalzburgerLand

ab hier wieder Asphaltstraße) – Gadaunern (km 11) – Abzweigung links (Gadaunerner Straße) –
Pyrkerstraße – Alpen Therme Gastein (km 13,96)

Bad Vigaun Tel. 0043/6245/84116


• Naturlehrpfad Tauglbachweg – Römerweg – Vogellehrpfad: Länge: 5 km
Wegbeschreibung: Start Dorfplatz Bad Vigaun entlang der Dorfstraße – nach Autobahnunterführung links
abbiegen – danach gibt es einen Fitnessparcours mit 20 Stationen – dann weiter entlang des Tauglbaches,
vorbei am „Predigtstuhl“ bis hinauf zum Naturdenkmal Römerbrücke (älteste erhaltene Brücke im Land
Salzburg) – danach links abbiegen und wieder zurück zum Ausgangspunkt. (Alternative 7 km besteht
ebenfalls)

Bergheim: Tel. 0043/662/454505


Maria Plain: 7,7 km – ca. 1 Std.
Anspruchsvolle Strecke mit herrlichem Blick auf Salzburg. Dorfplatz Bergheim – zuerst laufen Sie ein Stück
neben der Bundesstraße zur Fischach. Fussaufwärts geht’s beim Jägerwirt vorbei durch Kasern und Radeck
bis Maria Plain. Nach dem Besuch in der Wallfahrtsbasilika Maria Plain ist es nicht mehr weit nach Bergheim.
Sandkuchl: 8,9 km – ca. 1 Std.
Genießen Sie die Natur und laufen Sie durch die wunderschöne Umgebung von Bergheims Richtung
Norden. Der Weg führt Sie etwas bergauf durch Voggenberg rund um die Sandkuchl
vorbei an der Sternwarte nach Winding. Von dort aus können Sie direkt wieder zurück nach Bergheim laufen
der Sie drehen noch eine kleine Extrarunde über die Holzbauer Blumenwiese (+ 2,2 km).
Schwabgitzen: 8,7 km – ca. 1 Std.
Zunächst laufen Sie Richtung Norden, fernab von jeglichem Trubel, bis Sie auf dem Arnoweg stoßen. Durch
Korb und vorbei am Hintergitzen gelangen Sie schließlich zum Schwabgitzen mit einer traumhaften Aussicht
über Bergheim. Über Breit gelangen Sie wieder zur Fischach, welche Sie zurück nach Bergheim führt.
Maria PlainII: 5 km – ca. 45 Min.
1/3 des Weges führt Sie entlang der Salzach. Beim Alterbach laufen Sie links, dem Arnoweg folgend durch
Kemeting bis Maria Plain. Nach dem Besuch in der Wallfahrtsbasilika ist es nicht mehr weit zurück nach
Bergheim. Alternativ können Sie vor Maria Plain eine Abkürzung über den Holzstättweg nehmen.
Voggenberg, 11k m – ca. 1,5 Std.
Die anspruchsvolle Strecke führt Sie entlang der Fischach bis Lengfelden. Über Viehausen, Hainach und
Reit gelangen Sie nach Voggenberg. Zurück geht’s großteils durch unbewohntes Gebiet, der Voggenberg
Straße folgend.

Bischofshofen Tel. 0043/6462/2471


• Fitnessparcour: Länge: 4 km
Wegbeschreibung: Markierte Laufstrecke sowie Parcours – Ausgangspunkt Schanzengelände – Wasserfall –
Pestfriedhof – Mitterberghütten – retour
• Großer Treppleweg: Länge: 10 km
Wegbeschreibung: flaches Gelände entlang der Salzach: Start beim Bahnhof über zur rechten Flussseite
Richtung Grasslau und wieder Richtung Bahnhof retour

Bramberg am Wildkogel Tel. 0043/6566/7251


• Rosenbühel Runde: 5 km; Steinach-Runde: 7 km; Habach-Runde: 12 km
• Cross-Halbmarathon-Strecke, Länge: 21 km
Wegbeschreibung: Mühlbach/Pzg. – Bramberg – Habach – Schönbach – Grundlhof – Smaragdweg –
Steinach – Wenns – Mühlbach – Auhäusl – Schotterwerk – Vitlehen – Hollersbach – Badesee – Damm –
Dorf wieder zurück nach Mühlbach/Pzg.
• ASKÖ-Fit-Lehrpfad, Bramberg – Wennserwald: Fünf Stationen mit Dehnungs- und
Kräftigungsübungen.

Dienten Tel. 0043/6461/263


• Fitnesstrail „Marlies Schild“ (Parcours); Länge: 3 km
Wegbeschreibung: 11 Fitnessstationen (Kletterwand, Reifensteg, Sprossenwand, ...)

Dorfgastein Tel. 0043/6432/3393-460


• Laufstrecke I: Länge: 3,5 km, Höhenmeter 200 m, 40 % Aphalt, 60 % Weg
Wegbeschreibung: Gemeindeamt-Bahnhofstrasse über die Bundesstrasse (Zebrastreifen) – vor der
Achenbrücke links, die Achenpromenade entlang Richtung Bad Hofgastein. Nach ca. 1 km links über die
Bundesstrasse zur Alten Bundesstrasse. Danach links Richtung Dorfgastein ca. 6oom. Abzweigung rechts
zum Dorfgasteiner Höhenweg ca. 3oom ansteigend. Dann den Höhenweg entlang , an der Alten Schanze
SalzburgerLand

vorbei zum Wasserfall. Immer am Höhenweg entlang unter der Seilbahn durch ca. 1.000 m. Danach
abfallend zum Solarbad, zurück ins Dorf und wieder zum Ziel Gemeindeamt.
• Laufstrecke II: Länge: 7 km, Höhenmeter 50, 50 % Asphalt, 50 % Weg
Wegbeschreibung: Gemeindeamt: Alte Bundesstrasse – Richtung Hofgastein ca.2,5 km. In Harbach
Abzweigung, bergab nach Luggau, unter der Bundesstrasse durch, über die Ache und die Bahn. Erste
Abzweigung in Luggau nach links und nach 5o m wieder nach rechts. An der Kapelle vorbei, gleich wieder
nach links und nach 5o m wieder nach rechts Richtung Dorfgastein. Nach 6oo m beim Präaubauer Richtung
Bahntrasse. Vor der Bahn nach links Richtung Dorfgastein. 2oo m nach dem Tennisplatz unter der Bahn
durch . Vom Bahnhof zur Bundestrasse und die Bahnhofstrasse entlang wieder zum Ausgangspunkt.
• Laufstrecke III; Länge: 8 km, Höhenmeter 300, 20 % Asphalt, 80 % Weg
Wegbeschreibung: Gemeindeamt, die Bahnhofstrasse zur Gasteiner Ache, vor der Brücke rechts, nach
2oom die erste Brücke nach links unter der Bahn durch. Danach Richtung Unterberg ca 4oom zur
Abzweigung links Richtung Sieglreith leicht ansteigend , nach 2oom Abzweigung rechts (Batzberg). Weiter
ansteigend beim Batzbergbauer vorbei den Wanderweg bis zur Forststrasse. An der Einbindung in die
Forststrasse gleich nach links bergauf Richtung Strohlehenalm. 4 Kehren bergauf, bei der Abzweigung zur
Strohlehenalm den Forstweg nach links, bergab, wieder bis zum Talboden, danach wieder die gleiche
Strecke bis zum Gemeindeamt.
Streckenlänge: 8 km, 3oo Höhenmeter, 2o % Asphalt, 8o % Weg.
• Laufstrecke IV; Länge: 4 km, Höhenmeter 100, 20 % Asphalt, 80 % Weg
Wegbeschreibung: Gemeindeamt – Richtung Gasteiner Ache- vor der Brücke rechts, der Ache entlang bis
zum Ende der Promenade, über die Bundestrassse in die Ortschaft Maierhofen . In der Ortschaft die erste
Abzweigung rechts Richtung Dorfgastein. In der nächsten Ortschaft Mühlbach vor bis zur Strasse Richtung
Bergl, dann nach links, leicht ansteigend 25o m , die erste Brücke nach rechts über den Bach und nach 3o m
gleich nach links wieder bergauf zum Höhenweg. Oben angelangt, den schönen Wanderweg entlang, unter
der Seilbahn durch und danach 15o m die erste Abzweigung Richtung Dorfgastein. Beim Festsaal nach links
und Sie haben wieder den Ausgangspunkt erreicht.

• Elsbethen Tel. 0043/662/628891 oder Tel. 0043/662/629165


• Glasenbachklammlauf: Runde für Trainierte Läufer, Länge 8.5 km, Höhenunterschied:
200 m; Start an der Salzach beim Gasthof „Rechenwirt“. Anschließend links entlang des Klausbaches bis zur
Halleiner Landesstrasse (Hauptstrasse), diese überqueren und anschließend recht des Klausbaches etwas
ansteigend durch die Glasenbachklamm bis zur Brücke, welche den Klausbach quert. Nun links den
Forstweg ansteigend bis zum Gehöft „Mitterwies“ dort wieder links bergab durch den Graben immer den
Feldweg entlang, parallel zur Gaisbergstrasse bis zum Gehöft „Vorderfager“. Jetzt etwa 500 m auf der
Gaisbergstrasse bis zum nächsten Gehöft an der linken Seite und hier links abbiegen den Forstweg bergab
bis nach Glasenbach, die Halleiner Landesstrasse queren und entlang dem Klausbach wieder zurück.
Bedingt durch die niedrige Temperatur in der Glasenbachklamm, ist diese Strecke auch im Hochsommer bei
hohen Temperaturen empfehlenswert.
• Schwaitlalmlauf: Runde auch für Kinder. Länge: 2 km, Höhenunterschied: 30 m
Start beim Hotel „Schwaitlalm“, anschließend gleich über die Verbindungsstrasse zum Gehöft „Mitterwies“
dort links den Fortweg bergab in die Glasenbachklamm. Dort gleich den Fußweg links ansteigend bis zum
Gasthof „Ramsau“. Nun die Strasse links bis zum Ausgangspunkt.
• Ramsauerlauf: Runde für trainierte Läufer. Länge: 5 km, Höhenunterschied: 80 m; Start beim Gasthof
„Ramsau“. Zuerst entlang der Verbindungsstrasse Richtung Wiestal. Die erste Strassenkreuzung wird rechts
in Richtung Glasenbachklamm gelaufen. Nun folgt die Strecke der Asphaltstrasse, passiert das ende der
Glasenbachklamm, quert über eine Brücke den Klausbach und steigt leicht an zum Gehöft „Schönau“. Beim
folgenden Gehöft „Hirsteig“ (Strasse geht zwischen den Häusern durch) biegt man rechts ab und folgt einem
Fußweg, welcher zur Glasenbachklamm abfällt. In der Klamm hält man sich rechts, überquert die Brücke und
biegt gleich wieder halblinks in den Fußweg (nicht den Forstweg). Diesem Fußweg folgt man ansteigend bis
zum Ausgangspunkt.
• Elsbethener Brückenlauf: Runde für trainierte Läufer. Länge: 10 km, Höhenunterschied: 10 m; Start beim
Gasthof „überfuhr“ (Haslach), anschließend gleich stromaufwärts bis zur Staumauer Urstein. Hier die Saltach
überqueren und am anderen Ufer stromabwärts bis zur Glasenbachbrücke. Nun die Salzach wieder queren
und stromaufwärts über Gasthof „Rechenwirt“ zurück zum Start.

Eugendorf Tel. 0043/6225/8424


• Laufstrecke 1 – 4,8 km - braun
SalzburgerLand

Ortszentrum, Schmalzkoch (Kindergarten), Hochkreuz, Einleiten, Höllgraben


teils Asphalt, Schotter, Wald.
• Laufstrecke 2 – 4,6 km - hellblau
Ortszentrum
Schmalzkoch (Kindergarten), Dürnbichlstraße, Ischlerbahntrasse, Grundner, Hochkreuz
größtenteils Asphalt
• Laufstrecke 3 – 4,3 km - dunkelbrün
Ortszentrum bis Kalham
Schmalzkoch (Kindergarten), Kirchenstraße, Auerbach, Wangerweg, Gewerbestraße, Kalhamerstraße,
Straß, Dürnbichlstraße
Asphalt
• Laufstrecke 4 – 3,5 km - orange
Ortszentrum bis Eugenbach
Schmalzkoch (Kindergarten), Dorf, Feldgasse, Sportzentrum, Hammermühlstraße, Watzingstraße, Alte
Wiener Straße, Santnerweg,
größtenteils Asphalt, Wald
• Laufstrecke 5 – 10,1 km - magenta
Ortszentrum bis Kraiwiesen
Schmalzkoch (Kindergarten), Dorf, Kraihammerstraße, Feldgasse, Santnerweg, Alte Wienerstraße,
Schamingstraße, Unzingstraße, Geh- und Radweg neben der Thalgauer Landesstraße, Auerbach,
Wangerweg, Unterführung, Wiener Straße, Kraihammerstraße, Dorf, Asphalt
• Laufstrecke 6 – 5,4 km - rot
Kirchberg
Hinterberg, Schönbergstraße, Holzmeisterstraße, Rehwaldstraße, Unzingstraße, Kirchbergstraße
größtenteils Asphalt, Wald
• Laufstrecke 7 – 4,3 km - grau
Kirchberg
GH Drei Eichen, Kirchbergstraße, Hierau, Weningunzing, Unzingerstraße, Oberhauserstraße, Oberhausen;
Asphalt
• Laufstrecke 8 – 3,5 km - türkis
Kirchberg
GH Drei Eichen, Harting, Ellenhub, Schönbergstraße, Kirchbergstraße, Hinterberg
Feldweg, Asphalt
• Laufstrecke 9 – 6 km - gelb
Kirchberg
GH Drei Eichen, über die Wiener Straße, Gumersil, Weiland, Haberg, GH Gersbachwirt, Richtung Gut
Altentann, Ellenhub, Schönbergstraße, Hinterberg
Asphalt, Wald, Feldweg
• Laufstrecke 10 – 3,2 km - dunkelblau
Schwaighofen
GH Schwaighofwirt, Höllererweg, Sommeregg, Forstabweg, Sonnleiten Straße
Asphalt
• Laufstrecke 11 – 7,2 km - lila
Schwaighofen
GH Schwaighofwirt, Höllererweg, Sommeregg, Forstabweg, Eggerstraße, Schwöllernstraße, Plainfeldstraße,
Lacknerwinkel, Sonnleiten Straße
Asphalt

Faistenau Tel. 0043/6228/2314


• Rund um den Kugelberg; Länge: 5 km (Fitnessparcour)
• Rund um den Hintersee; Länge: 4,8 km

Filzmoos Tel. 0043/6453/8235


• Filzmoos - UNICEF Herzerlweg
Dorfplatz Filzmoos – Kreisverkehr – Strasse Richtung Eben, erste Strasse links hinunter zur Talstation der
Papagenobahn. Von der Talstation führt die Promenade rechts neben der Station am Kinderspielplatz vorbei und
am Wiesenrand entlang.
Tipp: Genießen Sie auf Ruhebänken den schönen Dorfausblick.
• Hachau Rundweg
SalzburgerLand

Vom Hotel-Restaurant Zeferer wandern Sie links den Weg direkt am Haus Bergwelt vorbei, über einen
kleinen Steg und über den Feldweg zum Schaidlbauern. Beim Schaidlof führt der Weg rechts hinunter zum
Waldrand, weiter durch Hochwald bis zur Kreuzung Richtung Stausee. Sie halten sich rechts und wandern
entlang des alten Hauchauweges retour zum Hotel-Restaurant Zeferer.
• Filzmoos – Pilzhof – Wallehenhof – Naturlehrpfad Hofalmen Richtung Filzmoos
Vom Dorfplatz Filzmoos folgen Sie der Strasse Richtung Hofalmen. An der zweiten Kreuzung gehen Sie
geradeaus über die Viehsperre, vorbei an der alten Mühle, danach rechts hinauf zum Pilzhof und zur
„Pilzstube“. Oberhalb des Pilzhofes führt ein schöner Weg über ein Feld, genannt die „Pilzebene“. Beim
Löckenwaldgut gelangen Sie wieder auf den Güterweg Leopichl. Folgen Sie der Strasse am Löckenwaldgut
vorbei bis zum Wallehenhof, direkt unter dem Wallehenhof führt der Wanderweg Richtung Hofalmen. Am
Ende des Feldes zweigt links der Natur- und Wanderlehrpfad Richtung Filzmoos ab, dem Sie bis oberhalb
der Mautstelle folgen und weiter über die Strasse Richtung Filzmoos wandern.

Flachau Tel. 0043/6457/2214


6 permanent ausgeschilderte Laufstrecken mit einem eigenen Lauffolder mit
Streckenbeschreibung und Laufprofil sowie eine Marathonstrecke stehen zur Auswahl:
• Strecke 1: 2400 m, 34 Höhenmeter
Beginn Brücke beim Minigolfplatz, diese überqueren und links bis zur Kaswurmkapelle, Stahlhammergasse,
überqueren der Hauptstrasse, entlang dem Grießenkarweg bis zum Wiesenweg, diesem folgend zum
Pichlbauer, Unterhof und zurück zum Start
• Strecke 2: 4500 m, 47 Höhenmeter Beginn Brücke beim Minigolfplatz, diesen
überqueren und links bis zur Kaswurmkapelle, Stahlhammergasse, Jugendheim Auhof bis zum Sportplatz,
dort links über die Enns, entlang der Strasse bis zum Adegmarkt, Straße queren, über die Raingasse bis
zum Wiesenweg, Unterberg, Musistadl, Unterhof und urück zum Start
• Strecke 3: 5800 m, 50 Höhenmeter
Beginn Brücke beim Minigolfplatz, diesen überqueren und links bis Kaswurmkapelle, Stahlhammergasse,
Jugendheim Auhof bis zum Sportplatz, und weiter zur Schrempf- Rosner Gasse, links zur Hauptstrasse,
rechts am Gehsteig 00 m, Strasse queren und auf Geh- und Radweg bis Kreisverkehr Specher von dort zur
Liftstation Space Jet 1 und weiter den Wiesenweg bis Unterberg, Musistadl, Pichlbauer, Hofbauer und zurück
zum Start
• Strecke 4: 6600 m, 127 Höhenmeter
Gleiche Strecke wie Strecke 3 bis Space Jet 1, danach rechts über die Wiese leicht ansteigend zum
Waldweg und diesem folgend bis Unterberg, Grießenkarweg, und beim Ferienhausdorf Oberhof zurück
.Strecke 5: 8000 m, 134 Höhenmeter
Wie Strecke 4 bis Ferienhausdorf Oberhof, weiter vorbei am Wirtshaus zum Holzwurm zum Wastlbauer
rechts 50 m bergauf und dann links weiter den Waldweg bis zur Grießbachau und dieser folgend bis
Flachauwinklstrasse. Entlang dieser zurück zum Start
• Strecke 6: 11700 m, 174 Höhenmeter
Wie Strecke 5 bis Grießbachau, von dort dem Waldweg 4 folgend bis Kohlmaisberg, vor Gasthaus
Tauernblick die Strasse queren und entlang der Enns bis zur Zufahrt Erlhof. Strasse queren und
entlang dem Radweg vorbei an der Autobahnmeisterei, Kohlmais zurück zum Start.
• Marathonstrecke: 42,2 km, 133 Höhenmeter
Beginn der Strecke ist ebenfalls beim Minigolfplatz. Der erste Teil verläuft gleich wie Strecke 4 bis Schrempf-
Rosner-Gasse. Von dort geradeaus weiter den Ennsweg entlang bis Reitdorf, und immer weiter dem
Radweg der Enns entlang folgend bis Altenmarkt, Radstadt und bis knapp vor Mandling wo bei km
21,1 die Wende ist. Es geht den gleichen Weg wieder zurück bis Flachau Die Strecke ist mit 500 m
Abstandstafeln durchgehend gekennzeichnet.

Forstau Tel. 0043/6454/8325-5


• Laufroute bis zum Talschluss, Länge: 22 km
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt Ortszentrum oder Forstau-Winkl bei der Jausenstation Winklhütte – 7
km lange Strecke leicht ansteigend bis zum Talschluss in das Wandergebiet – Einkehrmöglichkeiten
„Fallhauslam“ oder „Vögeialm“ – Möglichkeit zum Weiterlaufen bis zur „Oberhütte am See“ (steiler Weg – 1,5
Std. bergauf und bergab) – Zurück geht es den gleichen Weg

Fuschl am See Tel. 0043/6226/8250


• Fuschlsee Runde
SalzburgerLand

Länge: 11,3 km - Schwierigkeit: schwer – Gesamtanstieg: 180 hm – Markierung: Strecke 1 – Pfeile: rot
(Laufstreckenkarte im Tourismusbüro erhältlich)
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt: Parkplatz Strandbad Fuschl am See
Lange kupierte Strecke rund um den Fuschlsee. Startet auf Asphalt, dann weiter auf Naturboden, schmalen
Wald- und Schotterwegen. Bei der Seepromenade zurück zum Ausgangspunkt.
• Hochfeld Runde
Länge: 3,38 km - Schwierigkeit: mittel – Gesamtanstieg: 55 hm – Markierung: Strecke 2 – Pfeile: blau
(Laufstreckenkarte im Tourismusbüro erhältlich)
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt: Parkplatz Strandbad Fuschl am See
Startet Richtung Dorf der Promenade entlang. Am Wartenfelsweg steil bergauf, über das Hochfeld, dann
bergab nach Fuschl am See und zurück zum Start.
• Ellmautal Runde
Länge: 8,40 km - Schwierigkeit: mittel – Gesamtanstieg: 105 hm – Markierung: Strecke 3 – Pfeile:
grün.
(Laufstreckenkarte im Tourismusbüro erhältlich)
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt: Parkplatz Strandbad Fuschl am See
Reizvolle, leicht kupierte Runde durch das Ellmautal, beim Hochlackenhof wieder retour. Großteils auf
Asphalt, daher wintertauglich; es besteht jederzeit die Möglichkeit abzukürzen.
• Bambichl Runde
Länge: 5 km – Schwierigkeit: mittel – Gesamtanstieg: 97 hm – Markierung: Strecke 5 – Pfeile: weiß
(Laufstreckenkarte im Tourismusbüro erhältlich)
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt: Parkplatz Strandbad Fuschl am See
Abwechslungsreiche, leicht kupierte Strecke. Kurzes Waldstück bergauf, durch die wunderschöne Fuschler
Naturlandschaft.

Fuschlseeregion Tel. 0043/6226/8384


• Rund um den Fuschlsee, Länge: 11,8 km (Wanderkarte im TVB)
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt ist das Restaurant Brunnwirt; gut beschilderter Weg – Schild „Seeweg“;
folgen Sie hier der Strasse die nach rechts weggeht bis zum Schild „Seeweg“ auf der rechten Seite –
Rundweg um den See (anderer Ausgangspunkt ist auch das Hotel Seewirt)
• Rund um den Bambichl, Länge: 5 km (Wanderkarte im TVB)
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt TVB Fuschl – Richtung Kirche – abbiegen in die letzte Strasse vor der
Bundesstraße nach rechts – durch die Unterführung - geradeaus bis zur Sommerrodelbahn – Rumingmühle
– bis Schild „Bambichl“ – beim Bambichlhof nach rechts Richtung Forstweg – bis Richtung Ortszentrum
Fuschl am See

Grödig Tel. 0043/6246/73570


• Laufrunde am Fuße des Untersberges (leicht); Länge: 4 km
Wegbeschreibung: Start Brücke bei der Wallfahrtskirche St. Leonhard – Einstieg in den Uferweg der
Königsseeache – bis zum Fußsteg bei der Grenze Hangendenstein – nach dem Grenzstüberl in den
Waldwanderweg einbiegen – entlang des Waldwanderweges – entlang des Untersberges bis zur
Wallfahrtskirche.

Golling Tel. 0043/6244/4356


• Bluntautal: Länge: 5 km (Alternative – Länge: 4 km)
Wegbeschreibung: Vom Parkplatz Gasthof Göllhof (im Sommer Sa., So. & Frtg. bewirtschafteter Parkplatz
gegen Gebühr: Euro 1,80,- für PKW) kurze Strecke auf Asphaltstraße bis zur Bluntaubrücke – dann rechts
vom Bach auf Forststraße – ohne wesentliche Steigungen auf schattigem Waldweg bis zum Gasthof
Bärenhof. Retour auf Schotterstraße (Mai – Ende Okt. Sa., So. & Frtg. Von 10.00 – 17.00 Uhr allgemeines
Fahrverbot) bis zum Wegweiser „Zu den Bluntauseen“ – 1 Runde um den oberen Bluntausee – weiter am
Waldweg (Loipenweg) bis zur Bluntaubrücke – auf der Asphaltstraße ca. 300 m zurück zum Parkplatz.
Wegbeschreibung (Alternative 4 km): Vor dem Parkplatz Göllhof entlang des Waldweges in Richtung
Gollinger Wasserfall – bis zum Gasthof Torrenerhof – und wieder retour. Verkehrsfrei, leichte Steigungen
„Rabenstein“-Runde: (ca. 5 Kilometer)
Wegbeschreibung: Start bei den Sportstätten Golling geht es in die wunderschöne Kellau , dann bergauf
zu Gasthof St. Anton, von da an etwas bergab und auch durch einen schattigen Waldweg in die Miesl ,
zuletzt noch vorbei am idyllischen Egelsee, somit schließt sich die Runde.

Grossarltal Tel. 0043/6414/281


• Laufstrecke I; Länge. 6,5 km, leicht
SalzburgerLand

Wegbeschreibung: Grossarl Sportzenturm – Radweg – flussabwärts entlang dem Radweg und der
Großarler Ache ca. 3,25 km, retour auf dem selben Weg.
• Laufstrecke II; Länge: 8,5 km, mittel
Wegeschreibung: Anfang wie Strecke I, ab Güterweg Labenbach (Zielpunkt Tour I) bergwärts auf gesagtem
Güterweg bis zum Bauernhof Heugath – ab hier Steig durch den Wald zum Bauernhof Schiedstein – talwärts
auf Güterweg zur Großarler Ache – den Radweg entlang zurück zum Ausgangspunkt der Tour.
• Laufstrecke III; Länge: 6 km Rundkurs, anspruchsvoll
Wegbeschreibung: Grossarl – Sportzentrum – über Landesstraße zum Radweg – bis Brücke
Unterberggraben – hier links entlang der Zufahrt zum Eisschützenheim (Schotterweg) nach Unterberg –
Güterweg Rodelberg bergwärts – Steig zum Bauernhof Hedegg – Güterweg vorbei am Aigenbauer – 100 m
danach weiter über Steig „Gretchen Ruhe“ – 100 m talwärts entlang Güterweg Aigen bis Zimmerei Gruber –
ab hier Achenpromenade – Grossarl
• Laufstrecke IV; Länge: 10 km, leicht
Wegbeschreibung: Grossarl Ortszentrum – Schulgasse, Querung Landesstraße und Ache über den
„Reitsteg“ – Entlang der Achenpromenade und dem Radweg bis zum Heimatmuseum Kösslerhäusl (5 km) –
zurück auf dem selben Weg.
• Laufstrecke V; Länge: 2,5 km in eine Richtung, leicht
Wegbeschreibung: Hüttschlag – Talschluss (Parkplatz Stockham) – Talschluss (verkehrsfrei) bis zu
Naturkneippanlange, Ötzlsee und Ötzlhütte
• Laufstrecke VI; Länge: 7 km in eine Richtung, anspruchsvoll
Wegbeschreibung: Hüttschlag – Hubalmtal (mäßige Steigung) – zurück auf den selben Weg oder weiter
zum Bauernhof Oberneureit – danach talwärts – zurück über Landesstraße.

Großgmain Tel. 0043/6247/8278


• Laufparcours Wartberg und Latschenwirt; jeweils mit Aufwärm- und Abwärm Station am Start bzw. Ziel;
Mittelteil Gerätekombinationen für Kräftigungs- und Dehnungsübungen

Henndorf am Wallersee Tel.0043/6214/6011


• Kapsberg-Runde (blau): Länge 3,75 km
• Fenning-Runde (gelb): Länge 5,58 km
• Wallersee-Runde (rot 1): Länge 18,45 km
Wegbeschreibung und Streckenprofil sind in der Karte Runnersfun „Nordic Walking und Laufstreckenpark –
Region Wallersee/Salzburger Seenland“ eingezeichnet. Erhältlich ist die Karte beim TVB Henndorf am
Wallersee

Hof bei Salzburg Tel. 0043/6229/2249


• Rund um den Fuschlsee; Länge: 11,8 (Wegbeschreibung sieh Fuschlseeregion)
Ausgangspunkt von Hof bei Salzburg (Parkplatz beim Hofer Naturbadestrand)

Kaprun Tel.: 0043/6547/8080


• Kapruner Moor: ca. 2-6 km
• Fitness-Parcours: Start im Kapruner Tal bei der Aubrücke nach dem Klammspeicher. Rundkurs ca. 4 km

Kleinarl Tel. 0043(0) 6418 206


• Mönchsbergrunde 6,7km Einstiegstelle Tourismusinformation Kleinarl.
Leichte Strecke mit einem stärkeren Anstieg zum Stuhlweg
• Jägersee
Laufstrecke Länge: 5km
Entlang der Kleinarler Ache: Direkt von Ortskern, entlang der Kleinarler Ache bis zum Jägersee
• Kitzsteinrunde 17 km
Eine Strecke die vom Walker eine gute Kondition abverlangt
• Oberaurunde 10km
Eine Strecke die vom Walker eine gute Kondition abverlangt.
• Talrunde – Marathon (Wagrain – Kleinarl) ca. 42km
Eine kraftraubende Strecke und nur für durchtrainierte Walker zur empfehlen

Krimml Tel. 0043/6564/7239


• Staubecken Safe: Rundstrecke 375 m – ideal zum aufwärmen
SalzburgerLand

• Krimmler Achental: Länge: 18 km (1 Strecke) Bergstrecke


Wegbeschreibung: entlang der Krimmler Wasserfälle, sowie der Krimmler Ache – zum Talschluss des
Krimmler Achentales (und retour)
• Achenwaldweg: Länge: 14 km
Wegbeschreibung: Krimml Ort – Richtung Wasserfälle – entlang des Achenwaldweges – zum Bahnhof
Krimml – Schlassberg (Gemeinde Wald) – Richtung Falkenstein – Panoramaweg zurück nach Krimml.
• Durchlassbodenstausee: Länge: 10,7 km bzw. 15 km
Wegbeschreibung: Höhenlaufstrecke mit geringen Höhenunterschieden.

Kuchl Tel. 0043/6244/6227


• Rund um den Bürgerau Badesee: Länge: 1,1
• Salzachuferweg: Länge: 8 km
Wegbeschreibung: Start vor der Salzachbrücke rechts am großen Parkplatz – rund um den Bürgerau-
Badesee – am Südende die Salzach flußaufwärts über eine kleine Brücke – den Fluss entlang – bis zur
Bahnunterführung – retour Richtung Kuchl den Gartenweg entlang – vor der Kirche links beim Hallenbad
vorbei – über die Bahn Richtung Bürgerau-Badesee zum Parkplatz.

Leogang Tel. 0043/6582/70660


• Wiesersbergrunde: Länge: 12 km
Wegbeschreibung: Loiblau – Achenweg – bis Trenkerbauer – entlang des Weisbaches – Wieserberg –
retour über Asphaltstrasse Sinning.
• Sinnlehenalmrunde: Länge: 10 km
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt Ferienanlage Sonnrain – Aachenweg – Vogelsang – Sinnlehenalm –
Wimbach – Ort Leogang – Sonnrain.
• Lauf rund um den Sonnberg: Länge: 12 km
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt Ferienanlage Sonnrain – am Fusse der Leoganger Steinberge,
hügeliges Gelände.

Maria Alm Tel. 0043/6584/7816


Fitnessparcour: Länge: 1,2 km mit 16 Stationen

Mattsee Tel. 0043/06217/6080


Laufprospekt der Region im Tourismusbüro erhältlich.
• Sparkassen Runde um den Mattsee, Länge 13,7km Höhenmeter 110, beschildert
• Moorbad Runde, Länge 4,96km Höhenmeter 40, Beschildert
• Zellhof Wald Runde, Länge 3,05km Höhenmeter 25, Beschildert
• Sparkassen Runde um den Grabensee, Länge 9,69km, Höhenmeter 120, beschildert
• Sparkassen Runde um den Obertrumersee, Länge 13,73km, Höhenmeter 75, beschildert

Neukirchen Tel. 0043/6565/6256

Entlang der Salzach und dem Tauernradweg – Laufstrecken in beide Richtungen (westlich nach
Krimml, östlich nach Zell am See)

Obertrum am See Tel. 0043/76219/6307


Kartenmaterial von Obertrum am See beim Tourismusverband erhältlich.
• Obertrumer See-Runde: Länge 13,7 km Gesamtanstieg: 75hm
Start in Obertrum am See, großteils auf dem asphaltierten Radweg, nach Seeham (Intervallstrecke), über
Fraham und Zellhof zum Wartsteiner Rundweg auf Naturboden und zurück nach Obertrum
• Trumer-Runde: Länge: 16,38 km Gesamtanstieg: 330 hm
Start in Obertrum am See (Mozartradweg), bis km 7,5 Asphalt mit teilweise steilen Anstiegen. Dann bergauf
durch Wiesen zur Kaiserbuche, weiter auf Narutboden am Waldrand entlang mit traumhafter Aussicht auf
das gesamte Seengebiet. Bei Absmann auf Asphalt bergab, durch das Moor zurück nach Obertrum
• Seenland-Parcour: Länge 6,11 km Gesamtanstieg: 100 hm
Start in Obertrum am See Schulstraße 2, Schön kupierte Runde, startet auf Asphalt bis km 3,7 und geht am
Rande des Waldes über Kirchstätt bergab.

Perwang am Grabensee Tel. 0043/6217/8247-0


• Lauf- und Walkingpark: Streckentafel am Ausgangspunkt
SalzburgerLand

• Gesunde Gemeinde-Runde: Länge: 2,67 km, beschildert, leicht, Ausgangspunkt Volksschule


• Iko-World-Runde: Länge: 4,71 km, beschildert, leicht, Ausgangspunkt Volksschule
• Sparkassen-Runde: Länge: 9,69, beschildert, schwer, Ausgangspunkt Volksschule

Radstadt Tel. 0043/6452/7472


• Ennsmarathon-Strecke; Länge: 42 km, beschildert, leicht bis mittel
Wegbeschreibung: Von Flachau entlang des Ennsradweges über Altenmarkt und Radstadt bis kurz vor
Mandling und wieder retour.
• Laufstrecke 1: Länge: ca. 8 km, leicht
Wegbeschreibung: Stadtplatz Radstadt - Ennspromenade Richtung Altenmarkt bis zur Brücke beim
Schloss Tandalier - rechts die Tandalier strasse bis zum Bahnübergang - nach dem Bahnübergang
links den Feldweg weiter Richtung Altenmarkt - vor dem Bahnhof Altenmarkt links über den Bahnübergang
und geradeaus weiter bis zur Ennsbrücke - nach der Brücke links entlang der Enns wieder Richtung
Radstadt - bei 2. Brücke über die Enns auf die andere Seite wechseln und weiter Richtung Radstadt bis zum
Ausgangspunkt.
• Laufstrecke 2: Länge: ca. 12 km, leicht bis mittel
Wegbeschreibung: Stadtplatz Radstadt - Moosbühel - rechts in die Simonystrasse und weiter am
Ennsradweg Richtung Altenmarkt bis zur Tandalierstrasse - rechts weiter bis zur Ennsbrücke -
nach links entlang der Enns bis zur nächsten Brücke bei der Hauptstrasse in Altenmarkt - aufs linke Ennsufer
wecheln und geradeaus weiter gegen die Flussrichtung Richtung Flachau/Eben - bei der nächsten Brücke
(Brückenwirt) rechts und gleich wieder rechts Richtung Reitlehenalm - nach kurzem Anstieg (300 m) wieder
bergab und links unter der Strassenunterführung bis zum
Lagerhaus - von dort entlang der Eisenbahn bis um Bahnhof Altenmarkt – links über den Bahnübergang und
gleich rechts in den Feldweg Richtung Radstadt bis zur Tandalierstrasse - rechts weiter beim Schloss
Tandalier vorbei bis zur Ennsbrücke - links vor der Brücke entlang der Enns bis zum Ausgangspunkt.

Rauris Tel. 0043/6544/577


• Strecke I Markierung Gelb
Startpunkt: Summererpark Rauris
Beschreibung der Route: vom Summererpark nordwestl. über die Umfahrungsstrasse Richtung
Rauriserhof - von dort den Grubweg vorbei an den Bauernhöfen bis zum Pinzgauerhof - Stapfgut -
Wanderweg Richtung Talstation Kreuzboden zurück zum Summererpark
Gelände: 1 km auf Asphaltstraße, dann auf gut befestigter Schotterstrasse - letzter Abschnitt auf einen
Wanderweg,KM-Länge: ca. 1,8 km, Druchschnittliche Laufzeit: 20 min , Höhendifferenz: 15 m
• Strecke II Markierung: Grün
Startpunkt: Summererpark Rauris
Beschreibung der Route: vom Summererpark nordwestl. über die Umfahrungsstrasse Richtung
Rauriserhof - von dort den Grubweg und Wiesenweg bis zum Palfingerhof - über Hundsdorf bis zum
Pinzgauerhof und die Umfahrungsstrasse wieder zurück zum Ausgangspunkt
Gelände:2 km auf Asphaltstraße, Rest auf gut befestigter Schotterstrasse und präparierten
Wanderweg, Anforderung: mittel, KM-Länge: ca. 4 km
Druchschnittliche Laufzeit: 35 min, Höhendifferenz: 30 m
• Strecke III - Markierung rot
Startpunkt: Summererpark Rauris
Beschreibung der Route: vom Summererpark nordwestl. über die Umfahrungsstrasse Richtung
Rauriserhof - von dort den Grubweg und Wiesenweg bis zum Steinbach Anstieg - Retour über
Hundsdorf bis zum Pinzgauerhof und die Umfahrungsstrasse wieder zurück zum Ausgangspunkt
Gelände:2 km auf Asphaltstraße,Rest auf gut befestigter Schotterstrasse und präparierten Wanderweg,
Anforderung: schwierig, KM-Länge: ca. 6 km
Druchschnittliche Laufzeit:1 Std.10min, Höhendifferenz:100 m

Russbach Tel. 0043/6242/577


• Jungbrunnenweg: Rundweg oberhalb von Rußbach; Länge: 4,5 km
Wegbeschreibung: Der Jungbrunnenweg beginnt beim Gemeindeamt Rußbach. Der erste Abschnitt geht
Richtung Rinnberg Weg Nr. 203 entlang des romantischen Baches. Nach 1 km - links - durch den hügeligen
Wald - Berggasthof "Zum Hias" und zurück in den Ort.

Saalbach Hinterglemm Tel. 0043/6541/680068


• Sonnseit – Panoramalauf: Länge: 9,4 km, Höhenmeter 160
SalzburgerLand

Wegbeschreibung: Dorfplatz Saalbach – Jack In – Hotel Kohlmais – Minigolfplatz – Dorfplatz Saalbach –


Jack In – Ronachweg – Thurnerbauer – Reitermühlsiedlung – Wanderweg – Schattberg X-press Parkplatz –
Dorfplatz Saalbach
• Schattberg – Höhen – Panoramalauf: Länge: 16,8 km, Höhenmeter 350
Wegbeschreibung: Schattberg Bergstation – Stemmerkogel – Seetörl – Klingertörl – Klammscharte –
Rohrertörl – Ketting Törl – Schmittenhöhe - Bergstation
• Kohlmais – Panorama – Berglauf: Länge: 16 km, Höhenmeter 960
Wegbeschreibung: Dorfplatz Saalbach – Jack In – Hotel Kohlmais – Minigolfplatz – Dorfplatz Saalbach –
Spielberghaus – Innere Spielbergalm – Wirtsalm – Panoramaalm – Kohlmaiskopf – Wildenkarkogel –
Schönleitenalm – Thurneralm - Panoramaalm
• Kohlmais – Panorama – Genusslauf: Länge: 7,8 km, Höhenmeter 140
Wegbeschreibung: Kohlmais Bergstation – Kohlmaiskopf – Wildenkarkogel – Schönleitenalm – Thurneralm -
Panoramaalm

Saalfelden Tel. 0043/6582/70660


• Kollingwald – Fitnessparcours: Länge: ca. 3,5 km
Parcoursbeschreibung: Start/Ziel: Stadiongebäude am Ritzensee – durch den Kollingwald (Schotterweg u.
Waldboden).
• Trebesinerweg, Länge: 7,5 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Handwerkerzentrum (alte Tennishalle) – Strasse nach Ramseiden – vorbei
am Schatzbichl – nach Fieberbrunn auf Forststrasse – nach dem Schranken links in den Trebesinerweg –
oberhalb HIB auf die Strasse – nach dem Auhäusl zum Bad – auf der Anton-Wallner-Strasse retour zum
Handwerkerzentrum.
• Golfplatzrunde: Länge: 6 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Schrebergärten Taxau – Richtung Maria Alm rund um den Golfplatz – bei Öd
auf Asphaltstrasse nach Ramseiden – auf Schotterweg retour in die Taxau.
• Pestkreuzrunde: Länge: 4,6 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Bacherhäusl – entlang der Urslau bis zur Rösslbrücke – entlang der Saalach
über Wiesenweg bis Abzweigung Pestkreuz – retour über Dorfheim.

Schwarzach Tel. 0043/6415/7520


Fitnesspark Salzburger Sonnenterrasse
• Kraftwerkrunde: Länge: 2 km
Wegbeschreibung: Zentrum Schwarzach – entlang Salzach bis Kraftwerk Schwarzach – zurück zum
Bahnhof – Kinderspielplatz – Salzachsteg ins Zentrum
• Entlang des sagenhaften Tauernradweges: Länge. 16 km (1 Strecke)
Wegbeschreibung: Schwarzach – Richtung St. Johann – weiter nach Bischofshofen und retour.

Seeham Tel. 0043/6217/5493


(Prospekt Laufstreckenparks „Region Trumer Seen“ 0043/6217/5493
• Seeblick-Runde: Länge: 3,55 km, Höhenmeter 80 (Runde, Streckentafel)
Wegbeschreibung: Parkplatz Matzing/Teufelsgraben, Streckentafel. Kurze, kupierte Strecke mit
wunderbarem Ausblick, beginnt bergauf auf den Wiesenberg auf Asphalt, dann schmaler Waldweg, über
Wiese und dann über Stufen bergab zum Kellerwirt im Pfarrgraben in Seeham Zentrum und zurück.
• Teufelsgrabenweg: Länge 9,25 km, Höhenmeter 155 (Runde, Streckentafel)
Wegbeschreibung: Parkplatz Matzing/Teufelsgraben, Streckentafel. Über Innerwall, Schupfen, Ansfelden
und den Dürnberg zurück nach Seeham Ort und Matzing. Anspruchsvolle Runde über den Waldlehrpfad auf
Naturboden den Bach entlang, bergauf auf Asphalt, dann über Wiesen an kleinen Wäldern und
traditionsreichen Bauernhöfen vorbei. Lange Strecke mit unbeschreiblicher Aussicht auf das Seengebiet.
• Obertrumer-See-Runde: Länge 13,79 km, Höhenmeter 75 (Runde,Streckentafel)
Wegbeschreibung: Start auch in Seeham, Parkplatz Strandbad möglich. Streckentafel in Mattsee Parkplatz
Moorwald. Streckenführung großteils auf dem asphaltierten Radweg, über Fraham und Zellhof nach Mattsee,
zum Wartsteiner Rundweg auf Naturboden, auf der „Trumer Seen-Runde“ vorbei an Obertrum und zurück
nach Seeham. Im Ortsteil Matzing ist der Einstieg in die Seeblick-Runde und den Teufelsgrabenweg möglich.
• Sparkassen-Runde um den Grabensee: Länge 9,69 km, Höhenmeter 120 (Runde, Streckentafel)
Wegbeschreibung: Parkplatz Volksschule Perwang, Streckentafel. Wunderbare lange, flache Strecke rund
um den Grabensee, bei ca. km 4 Abzweigung zur Einstiegstafel Mattsee möglich, bei km 6 kurzer, steiler
Anstieg, danach herrliche Aussicht, führt im Ortsteil Fraham durch Gemeindegebiet Seeham, über Gransdorf
zurück.
SalzburgerLand

Seekirchen am Wallersee Tel.0043/6212/4035


• Sparkassen-Runde (blau 1): Länge 3,65 km
• Seeburg-Runde (blau 2): Länge 3,60 km
• Bäder-Runde (gelb 1): Länge 7,30 km
• Seemoos-Runde (grün 1): Länge 4,35 km
• Wallersee-Runde (rot 1): Länge 18,45 km
Wegbeschreibung und Streckenprofil sind in der Karte Runnersfun „Nordic Walking und Laufstreckenpark –
Region Wallersee/Salzburger Seenland“ eingezeichnet. Erhältlich ist die Karte beim TVB Seekirchen am
Wallersee.

Stuhlfelden Tel. 0043/6562/4365


• Ortsrunde: Länge: 4 km
Wegbeschreibung: durch Pirtendorf – Unterführung Bundesstrasse – über Bahngleis geradeaus – vor der
Salzachbrücke rechts den Salzachdamm hinauf – über den Pirtendorfer Talboden (Lehrweg) bis zur Pizzeria
Hörfarter – dann über die Siedlung nach Stuhlfelden Zentrum zurück.
• Dürnbergweg: Länge: 5 km (einfache Strecke)
Wegbeschreibung: Ortszentrum Schloss Lichtenau – Innerdorf – Dürnberg Güterweg – bis zur
Jausenstation Aigen oder weiter bis zur Jausenstation Sticklhof . ( - und wieder retour).
• Burgwies-Runde: Länge: 4 km
Wegbeschreibung: Ortszentrum – unterhalb der Kirche Richtung Mittersill –KZF Werkstätte Huber –
Heilbad Burgwies – Schweizerhaus – Überquerung der Bundesstrasse – entlang dem Salzachdamm bis zur
Wilhelmsdorfer Brücke – zurück nach Stuhlfelden Zentrum.
• Scheiblberg Runde: Länge: 5 km
Wegbeschreibung: Ortszentrum Richtung Wilhelmsdorf – über Salzachbrücke – den Salzachdamm entlang
nach Pirtendorf – rechts Richtung Scheiblberg –Azweigung rechts wieder nach Stuhlfelden Ort zurück.

St. Koloman Tel. 0043/6241/22215


• Rund um den Seewaldsee; Länge: 3 km
Wegbeschreibung: Vor dem Seewaldsee parken, Asphaltstraße bis zum See, entlang dem See
Schotterstraße, retour Feldstraße steil hinauf bis zur Auerhütte, Asphaltstraße retour bis zum Auto.

St. Johann Tel. 0043/6412/6036


• Salzachpromenade: Länge: insgesamt 25 km
Wegbeschreibung: auf beiden Seiten entlang des Salzachufers in Richtung Schwarzach oder Richtung
Bischofshofen – flache Wege.

Uttendorf/Weißsee Tel. 0043/6563/8279


• Schwarzenbachrunde: Länge: 6 km
Wegbeschreibung: Ortszentrum – Straße entlang der Sazach – Schotterweg – Waldrand –Straße)
• Freizeitzentrum rund um den Erlebnisbadesee: Länge: 1,5 km
Wegbeschreibung: Wiesenweg
• Rundstrecke Naherholungsgebiet Achenfurt: Länge: 7 km
Wegbeschreibung: Ortszentrum Richtung Stubachtal – nach der Salzachbrücke rechts –
Naherholungsgebiet Achenfurt – weiter Richtung Wald – rechts weiter (leicht bergauf) Richtung Scheiblberg
bis Stuhlfeldener Au – dann entlang der Salzach Richtung Pirtendorf und weiter nach Uttendorf. (Straße,
Schotterweg, Waldrand)

St. Margarethen im Lungau


Laufen und Nordic Walking Tel. 0043/6476 812
• Strecke 1 - Halbmarathon
Länge: 21 800 m, Bodenbeschaffenheit: 95 % Asphaltweg, 5 % Feldweg
Verlauf: St. Margarethen – Unternberg – Neggerndorf – zurück nach St. Margarethen – entlang der Mur
nach St. Michael – zurück nach St. Margarethen
• Strecke 2 - St. Martin Berg
Länge: 10800 m. Bodenbeschaffenheit: 55 % Feldweg, 15 % Waldweg, 30 % Asphaltweg
Verlauf: St. Margarethen – entlang der Mur – St. Michael – Augustinkapelle – St. Martiner Bergweg –
Oberbayrdorf – St. Margarethen
• Strecke 3 - Saumoos
Länge: 9500 m, Bodenbeschaffenheit 55 % Feldweg, 15 % Waldweg, 30 % Asphaltweg
Verlauf: St. Margarethen – entlang der Mur – St. Michael – Saumoos – Oberbayrdorf – St. Margarethen
SalzburgerLand

• Strecke 4 - Mur
Länge: 7900 m, Bodenbeschaffenheit: 40 % Feldweg, 60 % Asphaltweg
Verlauf: St. Margarethen – entlang der Mur – St. Michael – Golfplatzgelände – St. Margarethen

St. Michael im Lungau Tel. 0043/6477/8913


• Strecke 1 – Halbmarathon
Länge: 21800 m, Bodenbeschaffenheit: 95 % Asphaltweg, 5 % Feldweg
Verlauf: St. Michael Startpunkt – entlang der Mur – St. Margarethen – Unternberg – Neggerndorf – retour
nach St. Michael
• Strecke 2 – St. Martin Berg
Länge: 10800 m. Bodenbeschaffenheit: 55 % Feldweg, 15 % Waldweg, 30 %
Asphaltweg, Verlauf: St. Michael Startpunkt – Augustinkapelle – St. Martiner Bergweg – Oberbayrdorf – St.
Margarethen – entlang der Mur – Zielpunkt St. Michael
• Strecke 3 – Saumoos
Länge: 9500 m, Bodenbeschaffenheit 55 % Feldweg, 15 % Waldweg, 30 % Asphaltweg
Verlauf: St. Michael Startpunkt – Saumoos- Oberbayrdorf – St. Margarethen – entlang der Mur – St. Michael
Zielpunkt
• Strecke 4 – Mur
Länge: 7900 m, Bodenbeschaffenheit: 40 % Feldweg, 60 % Asphaltweg
Verlauf: St. Michael Startpunkt – Golfplatzgelände – St. Margarethen – entlang der Mur – Zielpunkt St
.Michael
• Strecke 5 – Schnupper
Länge: 1900 m, Bodenbeschaffenheit: 65 % Feldweg, 35 % Asphaltweg
Verlauf: St. Michael Startpunkt – Schnupperrunde – St. Michael Zielpunkt
• Strecke 6 – Glashütte
Länge: 4800 m, Bodenbeschaffenheit: 40 % Feldweg, 60 % Asphaltweg
Verlauf: St. Michael Startpunkt – Au – Glashütte – Höf – Retour – Stranach – St. Michael Zielpunkt
• Strecke 7 – Oberweißburg
Länge: 11000 m, Bodenbeschaffenheit: 35 % Feldweg, 65 % Asphaltweg
Verlauf: St. Michael Startpunkt – Au – Glashütte – Höf – Dasl – Oberweißburg – Unterweißburg – Retour –
Stranach – St. Michael Zielpunkt
• Strecke 8 – Fell
Länge: 18400 m, Bodenbeschaffenheit: 45 % Feldweg, 15 % Waldweg, 40 % Asphaltweg, Verlauf: St.
Michael Startpunkt – Au – Glashütte – Höf – Dasl – Fell – Oberweißburg – Unterweißburg – Glashütte –
Stranach – St. Michael
• Strecke 9 – Nationalpark
Länge: 27800 m, Bodenbeschaffenheit: 40% Feldwege, 15 % Waldweg, 45 % Asphaltweg, Verlauf: St.
Michael Startpunkt – Au – Glashütte – Höf – Dasl – Stranach – St. Michael Zielpunkt

Wagrain – Kleinarl Tel. 0043/6413/8448


• Laufstrecke I: Länge: 12 km
Entlang der Kleinarler-Ache: Direkt vom Ortskern, entlang der Kleinarler
Ache bis zum Jägersee
• Laufstrecke II: Länge: ca. 3,5 km
Start beim Gasthof „Alte Schmiede“ – bei der Kneippanlage vorbei bis zur Wagrainerstrasse/Tankstelle –
nach dem Restaurant „Mennerhäusl“ weiterführende Promenade bis Lehenriedel folgen – kleine Brücke
überqueren und Promenade nach Schwaighof bis zur Glasfabrik „Gasperlmaier“ folgen – entlang des
Schwaighofbaches wieder retour

Wald – Königsleiten Tel. 0043/6565/82430


• Entlang der Salzach; Länge: 6 km
Wegbeschreibung: Start am Bahnhof in Vorderkrimml – entlang der Salzach und dem Tauernradweg nach
Wald

Werfen – Tenneck Tel. 0043/6468/5388


• Laufstrecke I: Länge: 6 km
SalzburgerLand

Wegbeschreibung: Start /Ziel: Werfen Markt – Jägergasse – am Sportplatz vorbei – über Salzachbrücke
links Richtung Zötzenberg – Weg Nr. 42 folgen bis Tenneck – retour zum Ausgangspunkt
• Laufstrecke II: Länge: 6 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Werfen Markt – Jägergasse – am Sportplatz vorbei – über Salzachbrücke –
nach 300 m rechts – Wanderweg Nr. 34 über Kalchaubauer und Helbersbergbauer – Schlamingbauer über
Odersiedlung – Lindenhof retour zum Ausgangspunkt.
• Laufstrecke III: Länge: 4,5 km Gesamtrunde
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Werfen Markt – Josef-Struber Strasse – oberhalb „Wispelhof“ in den Matthias-
Prüllweg – Hirschhöhenstrasse – rechts Richtung Himmlische Wohnung – über Färbergraben –
Rettenbachmaierl – Rettenbachgut - Richtung Landgasthof Reitsamerhof nach Pfarrwerfen – überqueren
Salzachbrücke – Gasthof Burgblick – links in Schmiedhofgasse - gerade aus nach Werfen.
• Laufstrecke IV: Länge 9 km Gesamtrunde
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Tenneck – Blühnbachstrasse – nach ehemaligem Sägewerk links (untere
Blühnbachstrasse) – entlang des Blühnbachs – vor dem Schloss rechts abbiegen – entlang der oberen
Blühbachstrasse wieder retour.

Wolfgangsee – Laufstrecke; Länge 27 km


Wegbeschreibung: dauermarkierte Laufstrecke rund um den Wolfgangsee

Wolfgangsee - St. Gilgen Tel. 0043/6138/8003


• Rundweg St. Gilgener Sonnenseite: Länge: 6 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Rathaus am Mozartplatz- nördliche Richtung die Steinklüftstraße entlang bis
zur Mondsee-Bundesstrasse – Bundesstrasse überqueren – Fußweg durch den Wald bis zur zweiten Kehre
des Güterweges Obenau – über kleine Brücke – durch Wald bis Eingang Steinklüfte – rechts ab – auf
Güterweg Obenau – am Plomberghof vorbei bis zu markanter Linkskurve – rechts ab – durch Mischwald –
auf Wirtschaftsweg zum Buchberghof – auf Güterweg in mehreren Kehren hinunter zur Bushaltestelle an der
Mondsee Bundesstrasse (- nach links Abstecher zum Krottensee empfehlenswert) – vor der Bushaltestelle
rechts zum Mühlauerhof – steiler Anstieg bis Bildstock auf Mühlauer Höhe – steil hinunter bis Mondsee
Bundesstrasse – überqueren der Bundesstrasse – entlang der alten Mondsee-Strasse auf dem Weg „Rund
um den Wolfgangsee“ retour zum Ausgangspunkt.
• Panorama-Rundweg Zwölferhorn, Länge: 5 km, leicht
Wegbeschreibung: Ausgangspunkt: Bergstation Zwölferhorn – Auffahrt mit Gondel erforderlich

Wolfgangsee – Strobl Tel. 0043/6138/8003


• Blinklingmoosrunde: Länge 7 km
Wegbeschreibung: Start beim Sportplatz in Strobl (Parkmöglichkeit) – Bahndamm bis nach dem Gehöft
Pilzner, dann auf Steig links zur Asphaltstraße – auf dieser rechts
50 m, dann wieder auf Bahndamm zurück bis vor das Gehöft Pilzner, dort links ab und auf der Laufstrecke
„Rund um den Wolfgangsee“ durch das Blinklingmoos und auf der Seestraße zum Gemeindebad Strobl und
zweimal rechts abbiegend zum Sportplatz zurück.
• Zäpfensteigrunde: Länge 8 km
Wegbeschreibung: Busbahnhof Strobl (Parkmöglichkeit) – auf Wanderweg gegen Osten (Vocknerweg)
unter der Wolfganger Straße durch zum Gh. Weißenbach – dort rechts ab und über Hotel Bergrose zum Gh.
Weberhäusl – dort rechts weiter bis Straßenbiegung. Hier links und sogleich wieder rechts auf Zäpfensteig
über Urschlag zum Gh. Mahdhäusl – rechts hinunter bis vor die Bundesstraße – rechts über Steg, unter der
Bundesstraße durch zum Lipphaus – links zum Bahndammweg und rechts über den Sportplatz gerade
gegen Osten zurück zum Ausgangspunkt.
• Strobl – Abersee Rundlauf: Länge 13 km
Wegbeschreibung: Start beim Sportplatz Strobl (Parkmöglichkeit) – Bahndammweg bis Fitnessparcours,
links zum Lipphaus – unter der Bundesstraße durch –rechts über Steg und 100m links der Bundesstraße in
Richtung St.Gilgen, dann links auf Schartenstraße ansteigend bis Abzweigung nach rechts auf Weg 15 bis
Abersee, dann rechts auf Schulstraße bis zur Bundesstraße – vor dieser links zum Zinkenbach – unter der
Bundesstraße durch entlang des Zinkenbaches bis zur Seilbrücke. Nun rechts auf Laufstrecke „Rund um den
Wolfgangsee“ bis Gemeindebad in Strobl und zweimal rechts abbiegend zum Sportplatz Strobl zurück.

Wolfgangsee - St. Wolfgang Tel. 0043/6138/8003


• Rieder Runde „WISLI-Teststrecke“ (Wie schnell laufe ich?): Länge: 6 km
SalzburgerLand

Wegbeschreibung: Start/Ziel: Kurdirektion St. Wolfgang – Michael Pacher Strasse – Markplatz – entlang
des Sees über die Untere Rieder-Strasse nach Ried bis 100 m nach dem Gasthaus Falkenstein – rechts auf
Oberer Rieder-Straße retour zum Ausgangspunkt.
• Bürglsteinrunde: Länge: 9 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Kurdirektion St. Wolfgang – Gehsteig, später Rad- und Gehweg in Richtung
Strobl entlang des Wolfgansees bis Sportplatz in Berau – rechts auf schmalem Wanderweg zum Waldrand –
links auf der Bürglsteinpromenade um den Bürglstein zu Seeklause – weiter auf Wanderweg entlang des
Seeufers wieder zum Sportplatz – und retour
• Aussichtsrunde: Länge: 5,5 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Kurdirektion St. Wolfgang – auf der Straße leicht ansteigend bei der
Rudolfshöhe vorbei zum Hauslgut – Richtung Jausenstation Holzerbauer – bis zu Kapelle bei der zweiten
Kehre – links abzweigen den Steig bergab – zum Sattelweg hinauf – nach links zum Ahornplatz – gerade
weiter zur Kalvarienbergkirche – danach rechts auf einer Schotterstrasse bis Gasthaus „Hupfmühle“ – auf
Strasse 100 m links bergab – links zum Marktplatz – retour
• Schwarzenbach-Runde: Länge: 6 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Gasthof Bürglstein – auf Gehweg Richtung St. Wolfgang – nach Sportplatz
links – gelber Markierung bis Waldrand folgen – rechts zum Wolfgangsee – um den Bürglstein zur Seeklause
– rechts über Brücke – links über eine Holzstiege zum Achenweg – entlang der Ischl unter der Strasse durch
bis zu Holzbrücke vor der Schlagermühle – links über die Brücke - links der gelben Markierung folgen – auf
Wiesenweg flussaufwärts – über den Rußbach – gerade weiter bis vor weitere Brücke – rechts entlang des
Schwarzenbaches aufwärts bis zur Landesstrasse – links haltend auf der Strasse retour zum Gasthof
Bürglstein.
• Schwarzensee-Runde: Länge: 4,4 km
Wegbeschreibung: Start/Ziel: Parkplatz auf der SO-Seite des Schwarzensees – (mit Auto über Russbach
bei St.Wolfgang erreichbar) – rechts entlang der Asphaltstraße – dann links auf breiten Wanderweg bis man
zum Ausgangspunkt zurück kommt.

Zell am See-Kaprun Tel. 0043/6138/8003


ƒ Seepromenade: Länge: 12 km
Wegbeschreibung: Auf der Seepromenade ist es möglich den Zeller See komplett zu umrunden. Der
Westteil der Promenade verläuft fast ausschließlich direkt neben dem Seeufer. Der östliche Teil der
Promenade führt auf einem Gehsteig entlang der Seeuferstraße. Kaum Höhendifferenz.
SalzburgerLand

Die schönsten Volksläufe im SalzburgerLand 2007


Lauf Datum
Schwarzacher Frühlingslauf 31.03.2007
AMREF Lauf in Salzburg 13.05.2007
„Mensch gegen Maschine“ – Berglauf auf den Schafberg 20.05.2007
www.schafbergbahn.at
19. Marktlauf in Bad Hofgastein 24.06.2007
9. Postalm Almmarathon Berglauf www.postalmlauf.at 24.06.2007
Raika - Hinterseelauf (Start-Ziel: Badeplatz Hirschpoint) 30.06.2007
Lungauer Sunnseit´n Lauf, www.uscmariapfarr.at 30.06.2007
Internationaler 4-Seen-Berglauf in Uttendorf/Weißsee 19.08.2007
www.4-seen-berglauf.at
27. Int. Fuschlsee-Lauf & 13. Fuschler Kinderlauf, 19.08.2007
Information: www.fuschlseelauf.at.tt
4. Wolfgangsee-Challenge – der X-Triathlon 09.09.2007
Int. Krimmler Wasserfall-Lauf 30.09.2007
Sparkassenlauf Mattsee; www.sparkassenlauf-mattsee 7.10.2007
(Halbmarathon,Volkslauf,Nordic-Walking)
36. Int. Wolfgangseelauf, www.wolfgangseelauf.at 21.10.2007
Taugl-Cross-Country Lauf 26.10.2007

Alle Lauf-Events 2007 im SalzburgerLand finden Sie auf unserer Homepage: www.salzburgerland.com.

Für Kinder
Kinder-Hopsi-Hopper Lauf, Bramberg, 12.05.2007
• Postalm Almmarathon Berglauf 24. 06. 2007
• Lungauer Sumsisunnleit´n Lauf für Kinder, 30.06.2007, 2 – 3 km
• 13. Fuschler Kinderlauf in Fuschl am See, 19.08.2007,
• Sumsi Kinderlauf Viehhofen, 18.08.2007

Bergläufe
Mensch gegen Maschine“ Berglauf auf den Schafberg am 20.05.2007
Postalm Almmarathon Berglauf 24. 06. 2007
Gernkogel Berglauf in St. Johann, 10,4 km, 08.07.2007
Internationaler 4-Seen Berglauf in Uttendorf/Weißsee, 19.08.2007 – 23,4 km/1.520 Höhenmeter
Internationaler 4-Seen Berglauf in Uttendorf/Weißsee, 19.08.2007
Int. Wasserfall-Berglauf in Krimml, 7,5 km, 30.09.2007
SalzburgerLand

Nordic Walking Angebote & Training


Nordic Walking, das ist Gehen, Dehnen und Kraftübungen mit Stöcken – ein Ganzkörper-Training. Im Frühjahr 1997
wurde Nordic-Walking in Finnland als Sommertrainingsmethode der Spitzenathleten aus den Bereichen Langlauf
und Biathlon vorgestellt. Durch die Verwendung von Stöcken mit einem speziellen Handschlaufsystem wurde eine
Ganzkörpertrainingsart entwickelt, die sowohl das Herz Kreislaufsystem als auch 90% der gesamten Muskulatur
trainiert.

• Nordic Walking Arena in Altenmarkt-Zauchensee, Tel. 0043/6452/5511

• Nordic Walking in Bad Vigaun – 9 beschilderte Routen – von 2 km bis 10 km für Anfänger und Leicht
Fortgeschrittene, sowie die Schlenkenrouten für Fortgeschrittene. – Einstiegstafeln im Ortszentrum und
im Kurpark Bad Vigaun, Tel. Tourismusverband 06245 84116, Fax 82876. Nordic-Walking-Pläne erhältlich im
Tourismusverband und im Medizinischen Zentrum St. Barbara, Bad Vigaun sowie unter www.bad-vigaun.at und
www.badvigaun.at
Wöchentlich Nordic-Walking-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene – Auskunft im Tourismusbüro
06245 84116, Fax 82876,
Verleih von Nordic-Walking-Stöcken im Tourismusverband Bad Vigaun, Am Dorfplatz 11, 5424 Bad Vigaun,
Büroöffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 – 12.00 und von 14.30 bis 16.30 Uhr, Tel. 06245 84116

• Nordic Walking Routen in Anthering – Nordic Walking Training für Anfänger (Ausrüstung kann gemietet
werden) Info: Elisabeth Fink Tel. 06223/2216 – Antheringer Erlebniskarte sind unter anderem auch 6 Nordic
Walking Touren mit genauer Wegbeschreibung enthalten. Erlebniskarte erhältlich beim TVB Anthering Tel.
06223/2279 um Euro 2,-

• Nordich Walking Kurse und Wanderungen in Bad Gastein


Auskünfte im Tourismusverband Bad Gastein, Tel. 0043/6432/3339-560

Nordic Walking in Bramberg, Anmeldung im TVB 06566/7251

• Nordic Walking Workshop Maria Alm


Treffpunkt TVB Maria Alm, Jeden Mittwoch, von 16.00-18.00 Uhr
Anmeldung bis Dienstag, 18.00 Uhr im TVB oder Intersport Maria Alm
Preis: Euro 12,- pro Person, mind. 5 Personen

• Nordic Fitness Sports Park – Grossglockner-Zellersee


zwischen Bruck-Fusch-Ferleiten-St.Georgen-Gries, TVB Grossglockner-Zellersee Tel. 06545 729

• Flachau Nordic Walking Einführungskurse und geführte Touren


auch geführte High-Walking Touren werden vom Sportanbieter, Fun & Pro in
Flachau angeboten, Ansprechpartner: Rupert Pichler, Tel.: 06457 2161, www.fun-pro.com
sportcamp@fun-pro.com

• Nordic Walking in Fuschl am See


Einführung - jeden Mittwoch, 9 Uhr (ganzjährig)
Information, Treffpunkt & Anmeldung: Tourismusbüro Fuschl am See – Tel. (0)6226/8250
Nordic-Walking- & Laufstreckenkarte im Tourismusbüro erhältlich.
(Streckenbeschreibungen siehe oben unter Punkt „Die schönsten Laufstrecken“.)

• Nordic Walking Trainerin Frau Elisabeth Pfenig, A-5071 Wals, Tel. ++43/662/827250,
e-mail: pfenig@utanet.at

• Nordic Walking in Bischofshofen, beschilderte Routen – Tel. 0043/6462/2471

• Nordic Walking in Faistenau, Anmeldung im TVB Faistenau Tel. 0043/6228/2314


SalzburgerLand

• Nordic Walking Kurse und geführte Touren für Fortgeschrittene im Grossarltal


Kurs, Beratung, Test, Verkauf und Verleih: Intersport Lackner, 5611 Grossarl, Tel. 06414/269
Grundkurs: Kurs mit Wanderung, 2 Tage mit je 2 Stunden, Euro 15,- p.P. inkl. Stockverleih
Almwanderung: mit fachkundiger Anleitung, ca. 4-5 Stunden, Euro 15,- p.P. (inkl. Transfer und Stockverleih)
Termin: laut jeweiligem Wochenveranstaltungskalender im TVB Tel. 06414/281, Treffpunkt jeweils 9.30 Uhr bei
Intersport Lackner – Sondertermine auf Wunsch, Info Intersport Lackner Tel. 06414/269

• Nordic Walking in Grödig am Fuße des Untersberges, geführte Touren für Anfänger und Fortgeschrittene,
Ausrüstung kann gemietet werden.
Info: Tourismusverband Grödig, Tel. (0)6246/73570, e-mail:info@groedig.net

Nordic Walking Angebote & Training in Hallein / Bad Dürrnberg 06245/ 85394
Nordic Walking in Hallein / Bad Dürrnberg – 4 beschilderte Routen –
von 2,0 km bis 7,9 km für Anfänger und Fortgeschrittene. Fitness-Parcours beim Ausgangspunkt Parkplatz
Zinkenlift. Verleih von Nordic Walking Stöcken beim Info-Stand Bad Dürrnberg und beim „Bergspezl“ in Hallein.
Nordic Walking Pläne erhältlich im Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg
Folgende Routen werden angeboten:
Runde 1 – Panoramarunde 5,8 km
Runde 2 – Bad Dürrnbergrunde 3,7 km leichte Route
Runde 3 – Zinkenrunde 7,9 km
Runde 4 – Zinkenstüberlrunde 2,0 km

• Nordic Walking Lungau:


• Trainer Hr. Jäger, Tel. +43(0)676 9352879 oder +43(0)664 5776585 , e-mail: nordic-walking-jaeger@aon.at ;
Fr. Sabine und Fr. Elfriede Santner, Tel. 0043/6472/8207 , e-mail: info@oerglwirt.com; Reha-Sport
Gesundheits- u. Rehabilitatives Training Tel. 0043/699/10497020 www.rehasport-lungau.com
• Haradal - Sport & Outdoorcenter Lungau, Tel.: 0043/6472/7363, e-mail: haradal@aon.at Markt 54 5570
Mauterndorf
• Trainer: Familie Ferner; Kontaktadresse TVB Ramingstein-Karneralm, Gemeindeplatz 223, 5591
Ramingstein, Tel.: +43 (0) 6475/805

• Nordic Walking.Fitness.Park in Wald/Königsleiten und Krimml


6 perfekt ausgeschilderte Nordic.Walking.Strecken für Einsteiger und Fortgeschrittene, Qualifizierte Trainer
vermitteln in Theorie- und Praxiseinheiten für jeden Anwender ein spezifisches Angebot.
Infos unter: TVB Wald/Königsleiten, Tel. 06565/8243, info@wald-koenigsleiten.at, www.wald-koenigsleiten.info

• Nordic.Walking.Fitness.Park Krimml-Wald
6 perfekt ausgeschilderte Nordic.Walking.Strecken für Einsteiger und Fortgeschrittene,Qualifizierte Trainer
vermitteln in Theorie- und Praxiseinheiten für jeden Anwender ein spezifisches Angebot. Info: Tourismusbüro
5743 Krimml, Tel. ++43/6564/72390, www.krimml.at

• NEU ab 2007:
Nature.Fitness.Park® Lungau - Unternberg
2 gut ausgeschilderte Routen mit insgesamt 10,6 km Länge durch naturbelassene Umwelt, viele weitere
Möglichkeiten zum Nordic Walking auf beschilderten Wanderwegen. Stöckeverleih!
Info: TVB Unternberg, Tel. +43 (0)6474 2146

• Nordic Walking in Ramingstein – 1. Lungauer Nature Fitness Park


Kontakt: Wolfgang und Melitta Ferner, Dr. Lainerstr. 305, 5591 Ramingstein
Mail: melitta.ferner@chello.at, www.nordic-lungau.com
1. Lungauer Nature Fitness Park – in Ramingstein gibt es 3 unterschiedliche Trails von 3,7
bis 8,5 km Länge, auf welchen Sie die wunderschöne Landschaft, eingebetet in den
Lungauer Nockbergen, durchwalken, durchlaufen und durchwandern können.
Auf diesen drei Strecken, dem Promenadentrail, Knappentrail und Karneralmtrail kommen Sie am alten
Marmorsteinbruch, dem Silberbergwerk, der künstlerischen Felsenpromenade mit Naturlehrpfad, dem
Kulturbahnhof und vielen anderen schönen Sehenswürdigkeiten von Vergangenheit und Gegenwart vorbei.
Zwischendurch, wenn Sie sich lockern, können Sie den malerischen Ausblick auf das Wahrzeichen von
Ramingstein, die Burg Finstergrün , genießen.

• Piesendorf und Niedernsill Nordic Walking


SalzburgerLand

Nordic-Walking für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre.


Ein Trainer der mit dem Salzburger Gütesiegel der Sbg. Ärztekammer für Fitness und Gesundheitssport
ausgezeichnet ist, zeigt die richtige Technik, damit sie alle Vorteile des Nordic-Walkings für ihre die Gesundheit
und ihr Wohlbefinden nützen können.
Jeden Mittwoch um 18.00 Uhr, Auf Anfrage jederzeit möglich, Treffpunkt: Tourismusbüro Niedernsill, Anmeldung:
bis 12.00 Uhr beim TVB 06548/8232
Unkostenbeitrag: € 5,--/Person, incl. Stöcke
NordicWalking Strecke in Piesendorf: Naglköpflrunde über Unterholz/Burgeck
Ausgang/Ziel:TVB Niedernsill oder Walchen/Kirche, Gehzeit:3 Stunden
Schwierigkeitsgrad:schwer, Höhendifferenz: 600 m, Rundtrail

• Nordic Walking Uttendorf/Weißsee


Zahlreiche Strecken mit unterschiedlichen Streckenprofilen für Einsteiger & Fortgeschrittene, geführte Nordic
Walking Touren Buchung/Auskunft: Tourismusbüro Uttendorf/Weißsee, Tel. 06563/8279-0

• Nordic Walking Strecken in Russbach:


Jungbrunnenweg: Rundweg oberhalb von Rußbach; Länge: 4,5 km
Wegbeschreibung: Der Jungbrunnenweg beginnt beim Gemeindeamt Rußbach. Der erste Abschnitt Richtung
Rinnberg Weg Nr. 203 entlang des romantischen Baches. Nach 1 km - links - durch den hügeligen Wald -
Berggasthof "Zum Hias" und zurück in den Ort.
Rinnbergalm: Ausgangspunkt: Gemeindeamt Rußbach Weg Nr. 203 nach Rinnbergalm, Bodenberg,
Turnaualm, Postalm, Angerkaralm, Traunwand, Gamsfeld,
Rußbacher-Höhenweg Paß Gschütt: Rundwanderweg Gehzeit: ca 2 Stunden Hotel Kerschbaumer - vor Pension
Salzburgia rechts abbiegen. Anstieg in den Wald - romantischer Weg durchs Löckenmoos. - Rußeggbbauer -
rechts - kurz Paß Gschütt Bundesstraße - links Alte Paß- Gschüttstraße zurück in den Ort.
Rußbach – Schneckenwand: Rundwanderweg Gehzeit: ca 2 Stunden Gemeindeamt: Richtung Rinnberg - beim
Schranken links Richtung Falleneggbauer - vorbei am Oberstöcklhof - durch den Wald - Oberhalb der
Forststraße (Schneckenwand-Fossilien-Fundstelle). Forststraße nach links -Richtung Neualm - Kreuzung nach
Rußbach
Rußbach – Neualm: Hotel Kerschbaumer - Richtung Neualm Gehzeit ca 3 - 4 Stunden
Ev. zurück über die Schneckenwand nach Rußbach.
Rußbach- Alte Paß Gschütt -Straße Nr. 219 Schattauforstraße Nr. 215 Triebenbachstube Rundwanderweg
Alte Paß Gschütt -Straße (219) nach 100 m Bundestraße Gosau - Forststraße - Kreuzung rechts - Kreuzung links
Mittelstation - Teich - Fußweg nach Rußbach.
Alle Forststraße in Rußbach sind hervorragend zum Nordic Walking geeignet. (Siehe auch Tennengauer
Wanderbuch und Wanderkarte.)

ƒ Nordic Walking Alpin……. im Tal der Fossilien


Nordic Walking auf den schönsten Wanderstrecken rund um Russbach
Der Ausgangspunkt unserer Nordic Walking Genuss Expedition befindet sich beim Wasserpark.
Unsere 2 km lange Teststrecke hilft Ihnen beim persönlichen Fitnesstest.
Die Stationen zeigen, wie man Muskulatur, die Wirbelsäule und das Herz- Kreislaufsystem
ichtig in Schuss hält.
Das Nordic-Walking-Netz auf den schönsten, ausgewählten Wanderstrecken reicht von leichten Rundwegen im
Tal, bis zu Almwanderungen und Höhenwanderungen. Nach einem „beschwingten Aufstieg“ mit der Rußbacher
Hornbahn genießen Sie die wunderbare Nordic Walking Tour zur Edtalm im Wandergebiet Dachstein West.
Herrlicher Panoramablick über unser Rußbachtal, zum Dachsteingletscher und den wildgezackten Gosaukamm.
Jede Woche gibt`s eine kostenlose Einführung in die Nordic Walking Technik .
Nordic-Walking Ausrüstung können Sie auch im Infobüro ausleihen.

• Salzburger Sonnenterrasse, Goldegg-St.Veit-Schwarzach


Übersichtliche Streckenbeschreibung, unterschiedlichste Streckprofile je nach Leistungsvermögen, geführte
Nordic Walking Touren, Technikschulungen, Walken mit Pulskontrolle, Spezieller Walkingtest mit anschließender
Trainingsberatung, Schuh- und Stockberatung.
Buchung und Auskunft im Tourismusbüro, Tel.06415/7520, www.sonnenterrasse.at

• Nordic Walking Wolfgangsee Instructor Frau Birke Müller, Tel. 0676/933 1102

• Nordic Walking Treffpunkt: TVB St. Gilgen, Anmeldung und genaue Termine
Hr. Schweizer Tel. 0650/5310007
SalzburgerLand

Nordic Walking, professionell betreut ; Nordic Waking Kurse und Schnupper-Kurse im Tennishotel
Wolfgangsee, 5360 St. Wolfgang, www.tennis-hotel.at , Tel. 06138/2277

Nordic Walking Lehrer und Ausrüstungsverleih, Reisebüro ProTravel, St.Wolfgang, www.protravel.at ,


Tel. 06138/2525

• Nordic Walking Anmeldung erforderlich; Hr. Schweizer Tel. 0650/5310007


Nordic Walking, professionell betreut ; Nordic Waking Kurse und Schnupper-Kurse im Tennishotel Wolfgangsee,
5360 St. Wolfgang, www.tennis-hotel.at , Tel. 06138/2277

• Nordic Walking Kurse und Wanderungen in Wagrain mit Herrn Gerald Schützenhofer
Anmeldungen und genaue Auskünfte Herr Schützenhofer Tel.: +43 (6413) 8373 oder beim Tourismusverband
Wagrain Tel.: +43 (6413) 8448

• Nordic Walking Anbieter in der Europa Sportregion Zell am See-Kaprun:


- Fun & Trekking Sport, Sigmund-Thun-Str. 74, 5710 Kaprun, Tel.: 0043 (0) 6547 8070
oder 0664 2010818, burgi@kaprun.at, www.kaprun.at/burgi
- Radical Zenith (nur für Gruppen!!!), In Kaprun, Tel.(0)664/2727 680, info@radicalzenith.com,
www.radicalzenith.com
- One Team (nur für Gruppen!!!), In Kaprun, Tel.: 0664 2727 680, info@one-team.at, www.one-team.at
- Salomon Station, Talstation Areit, Zell am See, Tel.(0)6542/55322, office@salomonstation.at,
www.salomonstation.com
- NWZ – Nordic Walking Zell, Tel.: 0043 650 6662000
SalzburgerLand

Laufseminare und -training


• Lauftreffs in vielen Urlaubsorten – jeweilige Info direkt beim örtlichen Tourismusverband.

• Laufclub Oberpinzgau, Nordic Walking Seminar, Langsam Lauf Treff, Harald Millgrammer, ++43/6566/7429
oder ++43/6562/5858-0

• Gentle Running – Müheloses Laufen nach Feldenkrais im Schloss Goldegg;


Die Feldenkrais Methode führt zu besserer Bewegungskoordination und Flexibilität; Seminarinhalte:
Videoanalyse, Physiolog. Hintergründe des Laufens, Grundlagen der Feldenkrais Lehre, Prakt. Übungen zur
Verbesserung der Koordination von Füßen, Schultern, Hüften und Wirbelsäule, opt. Nasenamtung;
Seminarleiter: Wim Luijpers/Neuseeland
Termine: 22. – 24..2005
Seminarbeitrag: Euro 255,-
Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen
Mehr Infos/Anmeldung unter www.schlossgoldegg.at, Tel. 0043/6415/8234-0

• Sportmedizinische Seminare im Kur- und Vitalzentrum Bad Hofgastein


www.kur-vitalzentrum.com, Tel. ++43/6432/8293

• 10. Wolfgangsee-Laufseminar am 18.-20.10.2007


Seminarinhalte:
* Lauftechnik
* Trainingsplanung für Laufeinsteiger
* Trainingsplanung für ambitionierte Läufer
* Effektives Fahrtspieltraining
* Beweglichkeit, Dehnung, Stretching, koordinative Übungen, Kräftigung
* Läuferproblemzone Lendenwirbelsäule
* Herzfrequenzorientiertes Ausdauertraining
* Leichte Dauerläufe am Wolfgangsee
Seminardauer: 3 tägig
Mehr Infos unter www.wolfgangseelauf.at

Laufen leicht gemacht 2007 St. Wolfgang


Seminarinhalte: mit Laufpädagogin Silvia Nagl, müheloses Laufen mit Hilfe der Feldenkraismethode,
Laufanalyse, neue Beweglichkeit in Wirbelsäule, Nacken, Becken und Hüftgelenken, ...
Termine: 22.+23.6./7.+8.9./21.+22.9./5.+6.10.2007
Mehr Infos unter Tel. 06138/8003

• „Flachau läuft“
Von Mitte Juni – Mitte September gibt es in Flachau täglich außer Dienstag professionelles Laufcoaching mit
erfahrenen Trainern. Das Angebot ist kostenlos für Gäste aus Flachau.
Info: Tourismusverband Flachau, Tel. 06457 2214, www.flachau.at

• Europasportregion Zell am See-Kaprun - Turnverein / Sektion Leichtathletik


Training am Sportplatz am Montag und ev. Mittwoch ab 18:00 Uhr nach Vereinbarung.
Auch für Gäste!
Kontakt : Tel. 06542-72476 Privat oder per E- Mail: [ben_hassen@sbg.at]
SalzburgerLand

Frauenlaufseminare
3-tägig Freitag bis Sonntag abend
Info bei: Andrea Schwaighofer, Dipl. Wellnesstrainerin, Schmiedbachweg 6/4, A-5061 Elsbethen, Tel.
++43/664/5333751, e-mail: wellnesstrainer_salzburg@gmx.at

Nordic Walking Woche, Dauer: 6 Tage, Hotel: auf Anfrage, Preis Trainer: EUR 999,-- (inkl. USt.) / Woche, Preis
Hotel: auf Anfrage
Leistungen Trainer: Erklären der richtigen Technik, tägliche Ausflüge mit den NW-Stöcken, 2
Ernährungsvorträge, 1 Vortrag über richtige Trainingsplanung, täglich aktives Aufwachen durch Gymnastik,
Leistungstest (für alle Alters- und Fitnessstufen geeignet) mit anschließender Erstellung Ihres individuellen
Trainingsplanes
Info bei: Andrea Schwaighofer, Dipl. Wellnesstrainerin, Schmiedbachweg 6/4, A-5061 Elsbethen, Tel.
++43/664/5333751, e-mail: wellnesstrainer_salzburg@gmx.at

Laufclubs im SalzburgerLand
• Union Salzburg LA, Leichtathletik-Training für Kinder und Erwachsene (keine Hobbyläufer) Kontakt: Hr. Ernst
Grössinger, Josef-Preis Allee 14, A-5020 Salzburg, Tel. ++43/664/1511051
e-mail: groessinger-ulsz@salzburg.co.at
• Aufi & Owi Mountainbike- und Laufclub, Hr. Robert Grießenböck, Stöcklhubstr. 36/19, 5600 St. Johann, Tel.
++43/6412/4073, www.aufiowi.at
• Sportclub Sektion Laufen Leogang, Hr. Rieder Eberhart, Tel. ++43/664/1648374
• Laufclub Oberpinzgau, Hr. Harald Millgrammer, Tel. ++43/6566/7429 e-mail: lc.oberpinzgau@sbg.at
• Lauftreff Hof bei Salzburg, Hr. Robert Ainz, Gitzen 149, 5322 Hof bei Salzburg, Tel. ++43/6229/2240-11, e-mail:
robert.ainz@hof.raiffeisen.at; www.hofonline.at

Sportbegleitung
Sie suchen einen sportlichen Begleiter für Ihre Freizeitaktivität (MTB, Laufen,Rennrad,Nordic-Walking,
Schwimmen,Langlaufen, Geologielehrpfad) welcher Sie animiert, Anleitungen gibt und Ihnen die schönsten Strecken
des Salzburger Landes und Berchtesgadener Landesnäher bringt?
Wir animieren Sie und helfen Ihnen Ihren Körper die tägliche Portion Bewegung zu geben.
sportbegleitung.com
Sport- u Tourismusmarketing
Harald Schmutzler
Tel: 0650 / 712 00 00

www.deintraining.com
Herr Sams Christian
Wolfgangsee

Tel. 0664/4311283

Trotz sorgfältiger Bearbeitung – alle Angaben ohne Gewähr


Stand: Februar 2007
SalzburgerLand

Minigolf

Abtenau Fuschl am See

18 Löcher Erw. Euro 3,-- Minigolf im „Fuschlseebad“


Kind Euro 2,-- Information:
mit Gästekarte 20 % ermäßigt Tel. (0)6226 8288 – www.fuschlseebad.at
Info bei Gasthaus Traunstein,
Tel. (0)6243/2438 Grossglockner-Zellersee
Gh.taunstein@aon.at, info@karkogel.com
Gasthof Fruhstorfer – Bruck
Altenmarkt - Zauchensee 18 Löcher Erw. EURO 2,20
Kind 1,50
18 Löcher Erw. Euro 2.50 Gästekarte -10% bei Erwachsenen 06545 7215
Kind Euro 2,00 Info beim TVB, Tel. (0)6545/7295
Info beim TVB, Tel. (0)6452/5511
Kaprun
Bad Hofgastein
18 Löcher Erw. Euro 2,70
18 Löcher Erw. Euro 2,50 Kind Euro 2,30
Kind Euro 2,00- Info beim Freizeitzentrum Optimum,
geöffnet von Mai bis Oktober Tel. (0)6547/7276 (Ende Mai bis Ende
Info bei Alois Stengg, Tel.: 0664/7821838 September von 11.00 – 21.00 Uhr)

Bischofshofen Neukirchen am Großvendiger

18 Löcher Erw.: Euro 3,00 mit GK 2,50


18 Löcher Erw. Euro 2,10
Kind: Euro 1,80 mit GK 1,20
Kind Euro 1,50
ASKÖ MGC Bischofshofen, Robert Krof Gruppen ab 10 Personen Euro 2,50 ab 15
Tel. +43 (0)6462/33011 od. +43 (0)664/1642633 Personen 1 Freiplatz
www.mgc-biho.at.tf Öffnungszeiten:
Mai (nur an Wochenenden) und Juni von 13.00 Uhr
bis 21.00 Uhr,
Bergheim
10. Juni bis 10. September von 10.00 Uhr bis 21.00
Uhr (jeweils nur bei Schönwetter!)
18 Löcher Info beim TVB, Tel. (0)6565/6256
Info beim Bergxi Treff:
Telefon im Lokal: 0662/45 14 45
Neumarkt am Wallersee
Herr Malisa Anton: 0664/100 43 71

18 Löcher
Embach
Standort: Strandbad Neumarkt
Wallersee-Ostbucht, Uferstr. 3
Beim Gasthaus Krämerwirt
Info: 06216-4400
Info beim TVB, Tel. (0)6543/7215

Filzmoos Radstadt

Beim Hotel Alpenhof 18 Löcher Erw. Euro 2,80


Info beim Tourismusverband Filzmoos, Kind Euro 2,30
Tel.: (0)6453/8235 Info beim Sportzentrum, Tel. (0)6452/7564
Saalbach Hinterglemm St. Michael / Lg

Hinterglemm: 18 Löcher 18 Löcher Erw. Euro 2,50


Erw. Euro 3,00 Kind Euro 1,45
Kind Euro 2,00 Info beim Freibad St. Michael, Tel. (0)6477/8564
zusätzlich 1 Weitschußrasenbahn
Info beim Hallenbad, Tel. (0)6541/7131 Tamsweg
Saalbach: 18 Löcher
Erw. Euro 3,00 14 Löcher Erw. Euro 3,30
Kind Euro 2,00 Kind Euro 1,90
zusätzlich 1 Weitschußrasenbahn Info: Sport- u. Immobilien GmbH, BadeINSEL
Info bei Frau Kaltenegger, Tamsweg; Tel. (0)6474/2312
Tel. (0)664/1025789
Wolfgangsee - St. Gilgen
Salzburg
Familie Leitgeb, Mondseestraße 3,
Leopoldskron/ Firmianstraße (Tel. 0664/190 89 78) Tel. 06227/2604 :
Apr.-Okt. (je nach Wetterlage): tägl. 9.30-21 Uhr 9.00 bis 21.00 Uhr
18 Löcher Erw. Euro 2,60
Kind Euro 2,00 18 Löcher Erw. Euro 3,00
Kind Êuro 2,00
Volksgarten/ Ignaz Rieder Kai 1 Info beim TVB, Tel. (0)6227/2348
(Tel. 0699/10318799): Apr.-Okt. (je nach
Wetterlage): tägl. 10-ca. 21 Uhr Wolfgangsee - St. Wolfgang
18 Löcher Erw. Euro 2,50
Gruppen ab 10 Pers. Minigolf und Pit-Pat St. Wolfgang
Euro 1,50/p.P. (neben Talstation Schafbergbahn)
Kind Euro 2,00 Minigolfstüberl 06138/20121

Salzachsee/ Schmiedingerstraße 157 (im Winter Zell am See


nicht erreichbar)
(Tel. & Fax 0662/434858): 1.3.-31.10.: Mo-Fr 11-22 2 x 18 Löcher Erw. Euro 2,50
Uhr, Sa, So, Ftg. 10-22 Uhr Kinder Euro 2,00
18 Löcher Erw. Euro 2,50 Infos bei Kleingolf Zehetner, Tel. (0)6542/57938,
Kind Euro 1,80 Mai – Oktober
Minigolf Zeller Strandbad, Tel. (0)6542/72650

Lieferinger SMC (Salzburg Mitte Center)/Sport-


Oase-Salzburg, Münchner Bundesstraße 114, , Tel.
0043662 660684, oase@bowling-salzburg.at,
www.bowling-salzburg.at
Indoor Minigolfanlage/
18 Löcher 18-Bahn-AMF-Bowling-Bahn.
Firmenfeiern, Kindergeburtstage.
Parkplätze. Preise auf Anfrage
Täglich 13-2 Uhr.
Miniaturgolfanlagen Neukirchen am Großvenediger
(Anlage auf Eternit 6,3 x 1 m)
18 Löcher Erw. Euro 3,00
Flachau Kind Euro 2,00
Info beim TVB, Tel. (0)6565/6256
18 Löcher Erw. Euro 4,00
Kind Euro 3,00 Niedernsill
Info beim TVB, Tel. (0)6457/2214
Minigolf Erw. Euro 2,20
Großarl Kind Euro 1,50
Info bei Freizeitanlage, Tel. (0)6548/8683
18 Löcher Erw. Euro 1,50
Kind Euro 0,70 Obertrum am See
Info beim TVB, Tel. (0)6414/281 od. im
Schwimmbad, Tel. (0)6414/8602 18 Löcher Erw. Euro 2,50
Kind Euro 1,50
Krimml Info beim TVB, Tel. (0)6219/6307

18 Löcher Erw. Euro 2,55 Rauris


Kind Euro 1,55
Info beim TVB, Tel. (0)6564/72390 18 Löcher Euro 2,20
Kind Euro 1,80
Leogang Info in der Tourismusinfo,
Tel. (0)6544/20022
16 Löcher (Turnierbelag)
Restaurant Dorfalm – Bespielen für Saalfelden
Restaurantgäste kostenlos
Info Dorfalm, Tel. (0)6583/7221 od. 8509 18 Löcher Erw. Euro 2,70
Kind Euro 2,40
Mattsee Info beim TVB, Tel. (0)6582/70660

18 Löcher Erw. Euro 2,40 Sankt Johann – Alpendorf


Kind Euro 1,60
Info beim TVB, Tel. (0)664/9360092 Alpendorf: 18 Löcher (Betonbahnen)
Erw. Euro 2,-
Mauterndorf Kind Euro 1,-
Info Alpendorf Aktiv, Tel. (0)6412/6260-20
18 Löcher Erw. Euro 3,00
Kind Euro 2,00
Info beim Erlebnisbad, Seekirchen am Wallersee
Tel. (0)664/1236501
18 Löcher Erw. Euro 2,50
Maria Alm Kind Euro 1,50
Info beim TVB, Tel. (0)6212/4035
18 Löcher Erw. Euro 3,00
Kind Euro 2,00 St. Johann-Alpendorf
Standort: dorf j@t Natrun
Info beim TVB Maria Alm Tel. (0)6584/7816 oder Alpendorf: 18 Löcher (Betonbahnen)
Aberg Hinterthal Bergbahn AG Tel. 80)6584/7301 Erw. Euro 2,00
Kind Euro 1,00
Info Alpendorf Aktiv, Info beim TVB, Tel. (0)6413/8448 oder
Tel. (0)6412/6260-20 Wasser Welt Amadé Tel. (0)6415/7430
Öffnungszeiten:
Thalgau Mai und September von 12.00-18.30 Uhr; Juni bis
August von 9.30-18.30 Uhr
18 Löcher Erw. Euro 2,50
Kind Euro 1,50 Werfen
Info beim Gemeindeamt Thalgau, Tel.
(0)6235/7471-0 18 Löcher 1 Runde: Erw. Euro 2,20
Kind Euro 1,00
Uttendorf - Weissee Tageskarte: Erw. und Kinder: Euro 2,50
Info Tel. (0)650/5958004
12 Löcher Erw. Euro 2,50 Info beim TVB, Tel. (0)6468/5388
Kind Euro 1,50 ÖZ: Anfang Mai – Ende September von 13.00 –
beim Alpengasthof Liebenberg, Quettensberg 8, 19.00 Uhr; Juli u. August 10.00 – 20.00 Uhr
5723 Uttendorf, Tel. (0)6563/8383, geöffnet: April – Mit SalzburgerLand Card Eintritt gratis.
Oktober!
Zell am See
Wagrain
Zeller Strandbad, Esplanade
12 Bahnen-Minigolfanlage direkt beim T. 06542 72650 , www.freizeitzentrum.at
Erlebnisbad Wasserwelt Amadé am Kirchboden Kleingolf Zehentner, Brucker
Preis: Erw. Euro 2,50 Allee 16, T. 06542 57938
Kind Euro 1,90 (Ermäßigung mit der
Wagrainer Gästekarte)
Pro Spieler Kaution Euro 4,-

Trotz sorgfältiger Bearbeitung – alle Angaben ohne Gewähr


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Reiten
Pferdegut Römerhof:
Abtenau und Rußbach 10 Reitpferde, 10 Jungpferde, Dressurplatz,
Springplatz, Hindernisstrecke
Reitzentrum am Rupertushof: Betriebszeit: ganzjährig
15 Reitpferde, Reitplatz, Reithalle zusätzliches Angebot: Reitunterricht,
Betriebszeit: ganzjährig Springunterricht, Wanderreiten, Trekkingreiten,
zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur – Mehrtagesritte mit Hüttenzauber, Ponyreiten,
Viereck, Sprunggarten; Gastpferdeboxen, eintägige Kinderpferdespiele, Kutschenfahrten,
und mehrtägige Reittouren, verbilligte Abonnements Sternrittwochen, Winterreiten, Quadrillenreiten,
Service: Reitgarderobe, Duschen, Buffet Pferdefeste, Pferdesportveranstaltungen
und Klubhaus. Service: Zimmer mit Dusche
Preise: 1 Stunde Reitunterricht Euro 12,- Preise: 1 Stunde Reitunterricht Euro12,-
10er Block Euro 110,- Ausritt mit Begleitung pro Stunde Euro 14,- Reitkurs
Anmeldung/ Information: (10 Std.) Euro 102,-
Rupertushof, Hallseiten 29, Anmeldung/ Information:
Tel./Fax (0)6243/2920 od. (0)664/2308898 Römerhof, Tel./Fax (0)6452/5682

Adnet Anif

Reitverein Franek: Ponyhof Niederalm


Betriebszeit: ganzjährig 6 Ponys, 4 Reitpferde
zusätzliches Angebot: Reitplatz und Reithalle Betriebszeit: ganzjährig
Preise: auf Anfrage zusätzliches Angebot: Kinderponyreiten, Reitplatz,
Anmeldung/ Information: Tel. (0)6245/85074 Westernreiten, Reitwegenetz für geübte Reiter
Preise: 1 Stunde (60 min) 14,- EURO
Gasthof Steinbruch: Anmeldung/ Information:
Kutschenfahrten Knoll Brigitte
Betriebszeit: ganzjährig Kirchenstraße 15
4-5 Personen 1 Stunde Euro 50,-- 5081 Niederalm
Anmeldung/ Information: (0)6245/80923 Tel: +43 (0)664/ 4434365

Altenmarkt - Zauchensee Bad Hofgastein

Reitpension Zauchtalerhof: Islandpferdehof Oberhaitzing:


12 Reitpferde, Reitplatz über 100 Islandpferde, Reitplatz, Reithalle,
Betriebszeit: ganzjährig Geländestrecke, Rennpassbahn
zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur, Betriebszeiten: ganzjährig, MO Ruhetag
Sprunggarten; eintägige und mehrtägige Reittouren; zusätzliches Angebot: ½ Tagesausritt inkl.
Nachtritte, Pferdeschlitten; Lagerfeuerjause Euro 40,00,
Preise: 1 Stunde Euro 13,-, Ausritt mit Begleitung Töltunterricht oder Springunterricht Euro 18,00
pro Stunde Euro 13,- Einzelunterricht Euro 17,- (Nebensaison)/ Euro
Anmeldung/ Information: Tel. (0)6452/7153 18,- (Hauptsaison)
Ausritt mit Begleitung pro Stunde Euro Euro 14,-
Reitstall Handlechner: (Nebensaison)/ Euro 15,- (Hauptsaison),- bis 13,-
Pferdehof an der Enns Tagesausritt inkl. Jause Euro 60,- (in die Hohen
10 Pferde, Reitplatz, Reithalle, Westernreiten Tauern), Beritt und Ausbildung von Jungpferden.
Betriebszeiten: ganzjährig Anmeldung/ Information:
zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur – Island Pferdehof Oberhaitzing,
Viereck, Springunterricht; eintägige und mehrtägige Mathias Schock, Weinetsberg 32,
Reittouren, Pferdeschlitten, Tel. (0)6432/6770, www.reitzentrum.at
10er Block erhältlich, Einstellen von Pferden
möglich. Bad Gastein
Preise: 1 Stunde Reitunterricht Euro 15,-
Ausritt mit Begleitung pro Std. Euro 13,- Reitclub Gastein:
Anmeldung/ Information: Dressurviereck 20x40 und Halle 20x40,
Tel. (0)664/5761368 Reitstunden nur auf Anfrage
Gastpferdeboxen vorhanden. Kranzbichl-Ranch
Anmeldung/ Information: Reiten auf Westernpferden
Über Tourismusverband Bad Gastein Preis: Auf Anfrage
Tel. 06434/2531-534 Betriebszeit: ganzjährig
Ausrittmöglichkeit von 9.00 – 16.00 Uhr
Berndorf Anmeldung/Information:
Tel. (0)6543/7313, od. (0)664/5824386
Reitstall und Halle:
Anmeldung/Information: Fam. Wimmer Faistenau
Tel. (0)6217/8746
Tina´s Westernfarm:
Reitstall und Halle: Reiten auf Westernpferden (Norikertigerpferde)
Anmeldung/Information: Fam. Neumayr Preis: Auf Anfrage
Tel. (0)6217/8414 Betriebszeit: ganzjährig
Reiten gegen Voranmeldung
Bramberg Reithalle, Sandplatz
Anmeldung/Information: Fam. Ausweger
Reiterhof Mühlbach: Tel. (0)6228/2395 oder (0)664/1612817
Araberpferde josef.ausweger@tele2.at, www.westernfarm.at
Reiten, Kutschenfahrten, Ponyreiten
gegen Voranmeldung: Filzmoos
Tel.: (0664 51227033), Termine ganzjährig möglich!
Hallmooshof:
Dorfbeuern/Michaelbeuern 6 Haflinger
Betriebszeiten: ganzjährig
Reiterhof Aigner Service: Stunden-, ½- u. Tagesausritte:
Reitunterricht, großer Reitplatz, Preise: nach Vereinbarung
Reiterstüberl, Einstellmöglichkeit mit täglichem Anmeldung/Information: Familie
Weidegang; Rettenwender, Tel./Fax: 06453/8247,
Betriebszeiten: ab April 2008 hallmoos@aon.at, www.filzmoos.at/hallmoos
Anmeldung/Information: 0664/2120844
Preis: auf Anfrage Hammerhof:
8 Haflinger, 1 Pony, 1 Esel
Dorfgastein Betriebszeiten: Sommer
zusätzliches Angebot: Halbtages- und
Reitpädagogische Betreuung für Kinder Ganztagesausritte
Fantasie – Erlebnis – Bewegung - Spiel Preise: nach Vereinbarung
Ilona Hutter (Reitpädagogische Betreuerin) Anmeldung/Information: Familie Ebner,
Tobhartbauer Tel. 06453/8245 Fax: 8414-4
Preise: auf Anfrage info@hammerhof.at , www.hammerhof.com
Anmeldung/Information:
Tel. (0) 6433/7353 od. (0) 664/1218783 Neubergerhof:
6 Haflinger
Eben Betriebszeiten: Mai – Oktober
zusätzliches Angebot: eigener Reitweg
Reitschule Steiner: Preise: nach Vereinbarung
10 Reitpferde, Reitplatz, Reithalle, Freiplatz Anmeldung/Information: Familie Reiter,
Betriebszeiten: ganzjährig Tel. 06453/8381, www.hotel-neubergerhof.at
zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur –
Viereck, Sprunggarten; Ausritte; Flachau
Service: Reitgarderobe, Duschen, Buffet
und Pensionsbetrieb. Ranstlgut:
Preise: auf Anfrage 9 Reitpferde, Reitplatz
Anmeldung/ Information: Marianne Steiner Betriebszeit: Sommer
Tel. (0)664 /1409677, www.reitschule-steiner.at zusätzliches Angebot: Halbtagesausritte,
email: info@reitschule-steiner.at Service: Pensionsbetrieb.
Preise: auf Anfrage
Embach Anmeldung/ Information:
Pension Ranstl, Fam. Stadler, Tel. (0)6457/2342.
Reitstall Astlhof, Fam. Kreuzer
Scheikgut: Betriebszeit: ganzjährig
20 Pferde (Reitpferde, Ponys), Reitplatz Service: neu erbauter Reiterbauernhof mit
Betriebszeit: Ab Ostern bis Winter Saisonanfang eigenem Reitplatz
zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur – Preise: auf Anfrage
Viereck, Sprunggarten; Gastpferdeboxen, eintägige Anmeldung/Information: Tel. (0)6414/267
Reittouren, Kutschierwagen, Pferdeschlitten;
verbilligte Abonnements Hüttau siehe Eben
Service: Reitgarderobe, Duschen (nur für Gäste)
und Pensionsbetrieb. Kaprun
Preise: auf Anfrage
Anmeldung/ Information: Fam. Oberreiter, Gut Pichlhof
Scheikgut, Reitdorf 10, Tel. (0)6457/2263 Schloßstraße 827, T. 06547 20302
Quo Vadis
Forstau Schloßstraße 2, T. 0650 23 66 294

Brandstätthof: Kleinarl
7 Haflinger
Betriebszeit: Sommer Ployergut:
zusätzliches Angebot: Reitplatz, Einstell-möglichkeit Islandpferde
für Gastpferde Betriebszeit: ganzjährig
Preise: ½ Stunde Euro 8.-; 1 Stunde Euro 12,- zusätzliches Angebot: Schnupper-
Angebot: jeden Mo im Sommer gratis und Anfängerkurse, Longe-, Bahn- und
Kinderreitstunden ab 16.00 Uhr Anschließend Springstunden, Longierzirkel, Dressurviereck,
Grillen am Lagerfeuer für Kinder gratis! Springplatz, Halbtags- und Ganztagesausritte.
Anmeldung/Information: Preis: auf Anfrage
Familie Buchsteiner, Tel. (0)6454/8361, Anmeldung/Information:
www.brandstaetthof.at Ployergut, Tel. (0)6418/241 oder
(0)650 3211194, www.ployergut.at
Golling
Reitclub Golling-Torren –”Thannhausbauer” Sonnhof/Oberloss:
Betriebszeit: ganzjährig Betriebszeit: Frühjahr bis Herbst
zusätzliches Angebot: Reitplatz, Longestunde, zusätzliches Angebot: Rundreitweg, Logierzirkel,
Einzelstunde, Gruppenstunde, Ausreitmöglichkeit; Turnierreitplatz
Preis: Longestunde: Euro 10,00 (30 Min.) Preis: auf Anfrage Anmeldung/Information:
Einzelunterricht: € 15,00 (50 Min.) Sonnhof, Tel. (0)6418/258 oder
Gruppenstunde: € 12,00 (50 min. – max. 3 Reiter) (0)664/1309884,
Geführte Ausritte je Stunde: € 15,00 sonnhof.kleinarl@sbg.at
(max. zwei Personen als Mitreiter – Prüfung www.pibt.de/sonnhof.htm
Reiterpass oder ähnliches erforderlich )
Anmeldung/Information: Reitclub Golling, Koppl
Taggerstr. 51a, Tel. (0)699/10339033
www.golling-torren.at Reitpädagogische Betreuung
Fantasie, Erlebnis, Bewegung, Spiel
Reiterhof Andrea Herzog, Info: Petra Offen
Wasserfallstraße 26, Tel. 0664/9931998, Wagnerstraße 18, 5321 Koppl
www.tiscover.at/reiterhof-herzog Tel.: 06221-7393 Handy: 0650-4642024
e-mail: theoffens@hotmail.com
Großarl
Kuchl
Reitstall Bretteneben
Betriebszeit: ganzjährig Reitstall Kuchl am Georgenberg:
Service: neu angelegter Reitplatz mit Betriebszeit: ganzjährig
kleinem Reitstall zusätzl. Angebot: Reitplatz, Logestunde,
Preise: auf Anfrage Einzelstunde, Gruppenstunde
Anmeldung/Information: Preise: nach Vereinbarung
Fam. Gerhard Seer, Unterberg 9, Anmeldung/Information: Reitstall Kuchl,
Tel. (0)6414/673 od. (0)664/3448313 Tel. (0)676/4703693, Herr Essl
Reitstall Tischlpoint Maria Alm
Betriebszeit: ganzjährig
Montag nachmittag ab 13 Uhr Melchamgut:
Mittwoch vormittag ab 9 Uhr Reitpferde und Pony, Reitplatz
Preise: nach Vereinbarung Betriebszeit: ganzjährig
Anmeldung/Information: Marianne u. Hans Service: Pensionsbetrieb.
Erlbacher, Tischlpointweg 72, Preise: auf Anfrage
Tel. (0)6244/6479 Anmeldung/ Information: Fam. Rainer, Melchamgut,
Maria Alm 18, Tel. (0)6584/7742
Lamprechtshausen
Buchauhof:
Reitergruppe Arnsdorf Haflo-Araberpferde, Reitplatz
Betriebszeit: ganzjährig Betriebszeit: Frühjahr bis Herbst
Preis: auf Anfrage Service: Urlaub am Bauernhof
Josef Hoffmann, Tel. 06274/5200 Preise: auf Anfrage
Anmeldung/Information:Fam. Aigner, Buchauhof,
Reitergruppe Kaisermeiser Krallerwinkel 1,
Betriebszeit: ganzjährig Tel.: (0)6584/7538
Preis: auf Anfrage Ing.
Friedrich Kaisermaier, Tel. 06274/6670 Mariapfarr

Reit- und Fahrverein Schleindlgut Islandpferdegestüt+Reithof Lankmayer:


Betriebszeit: ganzjährig Betriebszeit: ganzjährig
Preis: auf Anfrage zusätzliches Angebot: 1-4 Stundenritte,
Sabine Stadler, Tel. 0664/1643453 Intensivkurse – Gangreitkurse Eintages-,
Zweitages- bzw. Dreitagesritte, Kinderreiten
SRC Sport Reit Club Lamprechtshausen Preise: auf Anfrage
Betriebszeit: ganzjährig Anmeldung/ Information: Lankmayer Alois,
Preis: auf Anfrage Taurachweg 305, Tel. 0664/4551728 od.
Josef Göllner, Tel. 06274/5394-0 (0)6473/20148

Leogang Haflingerhof Angermann:


Betriebszeit: ganzjährig
Romantikgut Millinghof zusätzliches Angebot: Wanderritte, qualifizierter
Betriebszeit: ganzjährig Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene,
Preis: auf Anfrage Reitpassprüfungen
zusätzl. Angebot: Kinderreiten Pferdekutschenfahrten – auch ein tolles Erlebnis für
Anmeldung/Information: Sonnberg, 15, Menschen mit Behinderung, große Gruppen gerne
A-5771 Leogang, Tel. (0)6583/20092 willkommen,
Preise: auf Anfrage
Feriengut Stoffenhof Anmeldung/Information: Angermann Aloisia, Tel.
Betriebszeit: ganzjährig +43 (0) 664/5257226
Preis: auf Anfrage
Zusätzl. Angebot: Kinderreiten Reitparadies Kirchnerhof
Anmeldung/Informationen: Ullach 6, A-5771 Erleben Sie die traumhafte Landschaft des
Leogang, Tel. (0)6583/7085 od. 0676/4101717 Lungaues auf unseren Islandpferden.
°Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
Lessach °Geführte Wanderritte ab 2 Stunden -2Tage
°Komfortable Ferienwohnungen in idyllischer Lage
Lenzbauer, Familie Sagmeister °Unterricht
Betriebszeit: ganzjährig °Kinderreiten
Preis: auf Anfrage °Familienpreise
Zusätzl. Angebot: reitpädagogische Betreuung Anmeldung und Auskunft: Anita Zehner, Tel:
Anmeldung/Information: 5580 Lessach 51, +43 (0)664 1225261 info@kirchnerhof.at,
Telefon: (0)6484/225 oder 0664 214 6 314 www.kirchnerhof.at

Pferdekutschenfahrten Samerhof,
Maishofen: Gestüt Waldeck siehe Saalfelden Betriebszeit: nur Winter Betrieb
Mühlbach
Radstadt
Kniegut: Reiten gegen Voranmeldung
Anmeldung/ Information: Frau Eva Koblinger, Tel. Reitanlage Gut Weißenhof:
(0)6461/7261, Fax: 20061, 15 Reitpferde, Reitplatz, Reitstall, Reithalle,
bauernhof@kniegut.at, www.kniegut.at Reitparcour, Dressurplatz; Springplatz
Betriebszeit: ganzjährig
Neukirchen am Großvenediger Service: Restaurant
Preise: 50 Min. Reitunterricht Euro 17,-
Ponytrail beim Gasthof Venedigerblick: Ausritt mit Begleitung pro Stunde Euro 17,-
Infos unter 06565/6291, Gh.venedigerblick@aon.at Lounge-Unterricht Euro 16,00
Anmeldung am Vortag erbeten! Zusätzliches Angebot: Halb- und Ganztages-
ritte, Pferdekutschen;
Pony- und Pferdereiten beim Araberhof: Anmeldung/ Information: Reitanlage Gut
Täglich Ausritte über Almen und Berglandschaften. Weißenhof, Fam. Habersatter
Anfängerkurse werden auf dem Reitplatz Tel. (0)6452/7001-87 od. (0)664/5410745
angeboten. Termine jederzeit möglich, Anmeldung
unter 0664 1351175 Rauris

Samerwanderung mit Pferd und Ponys Reiterhof Nigglgut:


Jeden Freitag, Anmeldung bis 17.00 Uhr am Vortag 20 Pferde (Islandpferde, Haflinger, Ponys),
unter 06565 21444 oder info@wildkogelaktiv.at Reitplatz, Ovalbahn
Betriebszeiten: ganzjährig
Weitere Ausrittmöglichkeiten: zusätzliches Angebot: Ausritt tägl.
Gotthard Kreidl 06565 6369 oder 0664 4925674 mit Begleitung; Halbtagesritte, Tages- und 2-
Friesengestüt Fan’t Spikerhof 0664 4298901 Tagesritte zum Goldwaschplatz od. zu den
Bartgeiern, ins Seidwinkltal oder in den Talschluss
Niedernsill Kolm Saigurn. Wochentrekking. Kutschierwagen,
Pferdeschlitten; verbilligte Abonnements.
Niedernsill/Piesendorf Service: Gasthof-Pension
Pichler Helma – Pferdekutschenfahrten, Preise: auf Anfrage
Tel. (0) 6548/8290 Anmeldung/ Information:
Reiterhof Nigglgut, Kirchbichlweg 8,
Nußdorf Tel. (0)6544/8115, reiterhof@rauris.net

Reitanlage Weitwörth Reiterhof-Landgasthaus Neuwirt:


Angebot: Reitplatz, Reithalle, Koppeln 6,4 ha, Info: www.members.aon.at/rauris.neuwirt
Reitunterricht, Dressur bis Klasse L,
Ausritte, Voltigieren, heilpädagogisches Reiten, Hotel Alpina:
Beritt, Einstellplätze, Gastpferdebox, ganztägiger Islandpferdegestüt ”Fencl von Feueregg”,
täglicher Koppelgang Dressurviereck, Ovalbahn, Longierzirkel;
Betriebszeiten: ganzjährig qualifizierter Unterricht und Ausritte
Preise: auf Anfrage Anmeldung/Information: Fam. Karl Fencl, Marktstr.
Anmeldung/Information: Andrea Auer, 4, Tel. (0)6544/6562, Fax: 7348,
5151 Nußdorf Nr. 2, Tel. 0650/7105757 alpina@salzburg.co.at
happy-horse@gmx.at, www.reitparadies.at
Rußbach siehe Abtenau
Oberalm und Puch
Saalbach Hinterglemm
Reitstall Wiesenhof:
Betriebszeit: ganzjährig Feriengut Ellmauhof:
zusätzliches Angebot: Ausbildung von Pferden 25 Haflinger, 2 Noriker , 2 Ponys, Reit- und
Dressur und Springen bis Klasse S, Verkauf von Logierplatz
Sportpferden, Deckstation, Spezialtraining für Betriebszeit: ganzjährig
Turnierreiter und Pferde, Halle Wiese Sand- und zusätzliches Angebot: Reitkurse für Anfänger
Springplatz, Ausritte ins Gelände sind möglich in und Fortgeschrittene, Wanderritte,
Begleitung. Kinderschnupperreiten
Preise: auf Anfrage Preise: auf Anfrage
Anmeldung/ Information: Tel. (0)664 135 03 18
Anmeldung/ Information: Feriengut Hotel Ellmauhof, Reitzentrum Doktorbauer:
Fam. Schwabl, Ellmauweg 35, Hinterglemm, 10 Reitpferde, Reithalle 20x40, Dressur-Viereck
Tel. (0)6541/6432-0, Fax 6432-71, 20x60, Rennbahn 300m, Einstellboxen, Ausritte 1-3
info-ellmauhof@alpinparadies.at, www.ellmauhof.at Stunden.
Betriebszeit: ganzjährig, (Sonn- und Feiertage
Ferienanlage Altachhof: geschlossen)
11 Reitpferde, Reithalle und Reitplatz Preise: Erw. € 16,- pro Std., 5er Block € 15,- pro
Betriebszeit: ganzjährig Std., 10er Block € 14,50
zusätzliches Angebot: Reitkurse für Anfänger pro Std, Jgdl. (bis 14 J.) € 15,- pro Std., 5er Block €
und Fortgeschrittene, Dressurreiten Westernreiten, 14,- pro Std., 10er Block
Wanderritte, Kinderschnupperreiten € 13,- pro Std.
Preise: Auf Anfrage Anmeldung/Information: Reitzentrum Doktorbauer,
Anmeldung/ Information: Ferienanlage Altachhof, Matthias Schmidhuber, Eberlingasse 5, Tel.
Fam. Eder, Altachweg 659 (0)662/822056, office@reitzentrum-doktorbauer.at,
A-5753 Saalbach, Tel. (0)6541/8151 www.reitzentrum-doktorbauer.at
Fax 815151, (mit Buslinie 5, 15 u. 25 bei Haltestelle Hofhaymer
info@altachhof.at, www.altachhof.at Allee aussteigen und die Essergasse weitergehen.)

Familienparadies Hotel Lengauerhof: St. Georgen


7 Reitpferde
Betriebszeit: Ganzjährig USRC Bonavox Eching
zusätzliches Angebot: Reitunterricht für Angebot: 8 Schulpferde, Reitplatz, Reithalle,
Fortgeschrittene und Anfänger, Kinderkurse, Führanlage Reitunterricht bis Klasse M, Ausritte,
Wanderritte Voltigieren und therapeutisches Reiten, Beritt,
Preise: Auf Anfrage Geburtstagsfest für Pferdefreunde.
Anmeldung/Information: Familienparadies Hotel Betriebszeiten: ganzjährig
Lengauerhof, Fam. Breitfuß, Lengauerweg 1, A- Preise: Einzel-Dressstunde: EUR 15,00
5754 Hinterglemm (Zehnerblock 13,00), Ausritte von € 10.00 bis
Tel. (0)6541/7255-0, Fax 725555 15.00) – weitere Preise siehe Homepage
contact@lengauerhof.at, www.lengauerhof.at Anmeldung/Information:
Edith Schmid-Tatzreiter, Tel. (0)676 3831467,
Saalfelden pferdebox@bonavox.at, www.bonavox.at
Reit- und Fahrverein St. Hubertus, Eching
Sporthotel Gut Brandlhof: Reitplatz, Reithalle, Führanlage, Ausritte,
25 Reitpferde, Reitplatz, Reithalle Betriebszeiten: ganzjährig
Betriebszeit: ganzjährig Reiterpass-, Reiternadel- und Lizenzprüfungen,
zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur – Tunriervorbereitung und –begleitung, Feste ums
Viereck, Gastpferdeboxen, eintägige und Pferd (Osterritt, Sommerfest etc),
mehrtägige Reittouren, Nachtritte, Kutschenfahrten; Anmeldung/Information:
Preise: auf Anfrage (auch Unterricht) Georg Voggenberger, Unterechinger Str. 25, 5110
Anmeldung/ Information: Hotel Gut Brandlhof, Tel. St.- Georgen, Tel. (0)6272 8172, www.reitanlage-
(0)6582/7800 voggenberger.at

Salzburg St. Martin am Tennengebirge

Reitschule Moos: Martinerhof:


8 Schulpferde, Unterricht für Anfänger bis 4 Pferde + 3 Ponys, Panoramareitplatz 40x6ß m
Fortgeschrittene, Reitplatz, Reithalle, Springplatz Betrieb: Mai – Okt.
35x50, Dressur-Viereck 20x40 Gastpferdebox auf Preis auf Anfrage
Anfrage Information: Manfred Rettenbacher, Tel.
Betriebszeit: ganzjährig, Montag Ruhetag (0)664/4635280
Preise: € 15,- pro Std./Person
Anmeldung/Information: Fam. Herbert Bernegger, Schnöllhof
Moosstraße 135, 5020 Salzburg, Reitplatz, Mietpferde,
Tel. (0)664/4331250, Tel. u. Fax: (0)662/827014, organisierte Wanderitte, Kutschenfahrten
reitschule.moos@utanet.at, www.reitschule-moos.at Preis auf Anfrage
Familie Sieberer, 06463/7331
Berggasthof Wildau Viereck; Gastpferdeboxen, Tagesritte,
Reitplatz, Mietpferde, Kutschenfahrten Pferdeschlitten, Kutschenfahrten; verbilligte
Preis auf Anfrage Abonnements
Familie Quehenberger 06463/7129 Service: Duschen, Buffet und Gastbetrieb.
Preise: auf Anfrage
Haflingerhof Vordernasen Anmeldung/Information: Pankraz Wimmer, Gasthof
Reistplatz, geführte Ausritte, FEBS, Grabensee, Tel. & Fax: (0)6217/5384
Kutschenfahrten Gasthof-grabensee@sbg.at, www.gasthof-
Preis auf Anfrage grabensee.com
Familie Leutgeb 0664/5140367
Seekirchen
St. Margarethen im Lungau
Reiterhof Haregg:
Sagmeisterhof: 35 Pferde, Reitplatz, Reithalle
14 Pferde (Reitpferde und Ponys), 2 Reitplätze Betriebszeit: ganzjährig
Betriebszeiten: ganzjährig zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur –
zusätzliches Angebot: Pferdeschlitten und Viereck, Sprunggarten; eintägige und mehrtägige
Kutschenfahrten, Kinderreiten und Voltigieren auf Reittouren; verbilligte Abonnements.
Anfrage Spezielles Reitangebot für Kinder und Jugendliche
Service: Pensionsbetrieb im Alter von 8 – 16 J.
Preise: auf Anfrage Service: Klubhaus
Anmeldung/ Information: Franz Rotschopf, Tel. Preise: auf Anfrage
(0)66476/238;E-Mail: Rotschopf.sagmeister@aon.at Anmeldung/ Information: Reiterhof Haregg, Fam.
Mösl, Wimm 9, Tel. (0)6212/4036
Stiegler Katharina
Reitpädagogische Betreuung Reitclub Grünberg:
Für Kinder 52 Pferde (u. a. 10 Schulpferde),
Betriebszeiten: ganzjährig 2 Reitplätze, Reithalle
Preise: auf Anfrage Betriebszeit: ganzjährig
Anmeldung/Information: Katharina Stiegler, zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur –
Tel.: (0)664/5745393, oder (0)6476/669 Viereck, Sprunggarten; Gastpferdeboxen, eintägige
e-mail: stiegler.katharina@sbg.at und mehrtägige Reittouren, Nachtritte,
Kutschierwagen, Pferdeschlitten; verbilligte
St. Michael Abonnements.
Service: Reitergarderobe, Duschen und Buffet.
Bacherhof: Preise: auf Anfrage
10 Reitpferde, Reitplatz Anmeldung/Information: Reitclub Grünberg; Fam.
Betriebszeiten: Ostern – November Kriechhammer, Mayerlehen 27,
zusätzliches Angebot: Reitplatz 20x40 m, Tel. (0)6212/7066
Reittouren, Kutschenfahrten, Ponyreiten
Preise: Auf Anfrage Reitstall Schachlhof:
Anmeldung/Information: Bacherhof Fam. Schlick- 40 Pferde, 2 Reitplätze, Reithalle
Schiefer, St. Martiner Bergweg 41, Tel. Betriebszeit: ganzjährig
(0)6477/8587 zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur –
Viereck, Sprunggarten; eintägige Reittouren;
Alpines Pferdezentrum – Katschberg verbilligte Abonnements
www.pferdezentrum-katschberg.at Preise: auf Anfrage
Fam. Neuschitzer Tel. 0664/2844583 Anmeldung/Information: Reitstall Schachlhof,
Kothgumprechting 17
Neuhauserhof – Fam. Gruber Tel. (0)676/6558051
Oberweißburg 125, Tel. 0664/9064160
Pferdeparadies Wies:
Seeham 5 Schulpferde, Reitplatz,
Betriebszeit: ganzjährig
Gasthof Grabensee: zusätzliches Angebot: Reitbahn,
7 Pferde, Reitplatz Dressur-Viereck, Reitwochen für Kinder und
Betriebszeiten: ganzjährig Jugendliche mit Reiterspielen, Fackelritten,
zusätzliches Angebot: Reitbahn, Dressur – Ausritten, Lagerfeuer, Nachtritte
Preise: auf Anfrage
Anmeldung/Information: Fr. Michaela Dürnberger, Betriebszeit: ganzjährig
Mayerlehen 7A, Tel. (0)664/4524267 zusätzliches Angebot: individueller Reitunterreicht
für Anfänger und Fortgeschrittene, Einstellplätze für
Westernreithof Waldberggut: Gastpferde, Ausritte, Kutschenfahrten, tolle
Trailplatz, Roundpan, Reitplatz Reitpauschalen, eigenen Reitplatz
Betriebszeit: ganzjährig Preise: auf Anfrage
Zusätzliches Angebot: Saloon, spezielles Angebot Anmeldung/Information: Landhotel Postgut, Familie
für Kinder, Nächtigungen in Tippis Klary, www.postgut.at, info@postgut.at
Preise: auf Anfrage Tel: +43 (0) 6471-20206
Anmeldung/Information: Westerreithof
Waldberggut, Fischtagging 24, Tel. (0)664/5113283 Reiten und Kutschenfahrten in Tweng
Hotel Schütz - Obertauern
Straßwalchen Betriebszeit: ganzjährig
Angebot: mit ausgebildeten Warmblutpferden
Islandpferde Reiterhof Burghauser: Kinderreiten auf Haflingern
80 Islandpferde, Sandplatz, Ovalbahn, Paßbahn, für die ganz Kleinen gibt es Ponys zum Führen
Reithalle Preise: siehe www.hotel-schuetz.at
Betriebszeit: ganzjährig Anmeldung/Information: Hotel Schütz, office@hotel-
zusätzliches Angebot: Jugendreitwochen, schuetz.at
Turniere, Gästeturniere, Reiterspiele, Schaureiten, Tel: +43 (0) 6456 7204
Clubabende, Spezialreitkurse, Pferdeberitt und
Verkauf Uttendorf/Weißsee
Preise: auf Anfrage Pferdekutschenfahrten:
Service: Pensionsbetrieb, Komfortzimmer, Gruber Franz, Tel.: (0)664 3250715
Ein- und Mehrbettzimmer, großes Gastzimmer, Gruber Josef, Tel.: (0)664 1356220
Anmeldung/Information: Islandpferde Reithof Brennerbauer:
Burghauser, Josefine Ledl, Innerroid 5, 2 Reitpferde
Tel. (0)6215/6407, Fax (0)6215/20349, Betriebszeit: ganzjährig
reiten@burghauser.at, www.burghauser.at zusätzliches Angebot: Reittouren, Kutschenfahrten,
Preise: 1 Stunde ohne Begleitung: Euro 10,-
Tamsweg 1 Stunde mit Begleitung: Euro 17,-
Anmeldung/Information: Fam. Kogler,
Reitwanderhof Mehlhartlgut: Tel. (0)6563/8685, kogler.brennerbauer@aon.at
12 Pferde Reitplatz
Betriebszeit: ganzjährig Wagrain
zusätzliches Angebot: Voltigieren,
Dressur – Viereck, Sprunggarten; Gastpferdeboxen, Familie Ammerer:
eintägige und mehrtägige Reittouren; verbilligte 4 Pferde, 1 Pony, Reitplatz
Abonnements Betriebszeiten: Sommer, nach Terminvereinbarung
Preise: auf Anfrage zusätzliches Angebot:
Anmeldung/Information: Fam. Santner, Springparcours, Ausritte und Anfänger
Mehlhartlgut, Tel. (0)6474/2385 oder Preise: auf Anfrage
(0)664/1715450 Anmeldung/ Information: Fam. Ammerer,
Tel. (0)650/5002235
Roßbacherhof:
Fam. Wieland-Hönegger Wald/Königsleiten
4 Reitpferde, Reitplatz
Betriebszeit: Frühling bis Herbst Fam. Kaiser / Karolinenhof
Zusätzliches Angebot: Reittouren, Kutschenfahrten, Betriebszeiten: ganzjährig
Reiten für Anfänger, Familienerlebnisprogramm Zusätzliches Angebot: Dressur, Springparcours,
(gratis), Unterricht für Gespannfahren Ausritte
Preise: auf Anfrage Preise: auf Anfrage
Anmeldung/Information: Fam. Wieland Hönegger; Anmeldung/Information: Tel. 06565/8483
Tel.Nr.: +43(0)6474 6268 oder +43 (0)664 4659188
Fam. Kreidl
Tweng Betriebszeiten: ganzjährig
Reiten, geführte Erlebnisritte, ...
Norikerzuchtbetrieb und Reiterhof Postgut Preise: auf Anfrage
5 Reitpferde und 3 Reitponys Anmeldung/Information: Tel. 06565/6369
Werfen - Tenneck Reitplatz 20x40 m, Islandpferde, Wanderreiten in
das Gebiet des Schwarzensees.
Oberhagen Preise: Platzstunde (45-50 min) € 11,-; Loge 30 min
Betriebszeiten: Frühjahr bis Herbst E 11,-; Einzelunterricht (45-50 min) € 20,-;
Angebot: Reitstunden für Erwachsene und Austritt (50-60 min) € 12,-; Wanderritt nach
reitpädagogische Betreuung für Kinder ab 3 Jahre. Schwarzenbach (1 ½ Std.) 25,-; Wanderritt zum
Anmeldung/Informationen: Eva-Maria Schwarzensee (2 - 3 Std) € 35,-;
Gschwandtner, Tenneck, Tel. (0)6468/7122 oder Reitkurs (1 Std. Theorie + 9 EH) € 105,-;
(0)664/1948720, oberhagen@aon.at Zehnerblock (11 Std.) € 110,-

Werfenweng Anmeldung/Information: Fam. Linortner,


Au 19, 5360 St. Wolfgangsee, Tel: (0)6138/2362,
Pferdehof Oberegg oder (0)664/4349642, Fax: (0)6138/30130
Anmeldung/Information: Fam Steiger, www.suassbauer.at, suassbauer@aon.at
Tel. (0)6466/682, info@oberegg.at,
www.oberegg.at Ponyreiten am Leopoldhof:
Ponyreiten am Reitplatz mit Führung, Preis je nach
Weißpriach Dauer zwischen € 3,- und € 6,-; Freireiten am
Reitplatz (nur mit Reiterpass) € 12,-/Std.
Reitparadies Kirchnerhof Anmeldung/Information: Fam. Falkensteiner,
Erleben Sie sommers wie winters die traumhafte Ried 8, 5360 St. Wolfgang, Tel + Fax :
Landschaft des Lungaues auf unseren (0)6138/2348, www.leopoldhof.at,
Islandpferden. Für Anfänger und Fortgeschrittene loepoldhof@eunet.at
geeignet, Geführte Wanderritte ab 2 Stunden bis 2
Tage, Unterricht, Kinderreiten, Preise: 10.00 Euro Zell am See
pro Stunde, Jeden Mittwoch im Juli und August:
Tagesritte auf die Kirchneralm (1.500 m Almsee, Porsche Reitanlage:
Grillen) Euro 50,00 inkl. Mittagessen. Komfortable 40 Reitpferde, Reitplatz, Reithalle
Ferienwohnungen in idyllischer Lage Betriebszeit: ganzjährig
Reitanmeldung und Auskunft: Anita Zehner, Tel: zusätzliches Angebot: Reitbahn,
+43 (0)664 1225261 Dressur-Viereck, Sprunggarten; Gastpferdeboxen,
Ferienwohnungen Auskunft +43 (0)6473 7096 eintägige Reittouren, Kutschierwagen,
info@kirchnerhof.at, www.lirchnerhof.at Pferdeschlitten; verbilligte Abonnements; Unterricht
für Anfänger und Fortgeschrittene in Dressur:
Wolfgangsee - Strobl Springen und Voltigieren. Wanderritte auch für
Anfänger, Halb- und Ganztagesritte mit
Union Reitclub Wolfgangsee: Islandpferden.Ausritt auf ca. 35 km Reitwegen.
Sandplatz, Reithalle, Unterricht für Anfänger und Service: Duschen und Pensionsbetrieb
Fortgeschrittene Preise: Abteilungsreiten in der Halle
Betriebszeit: ganzjährig pro Stunde Euro 17,-, 10 er Block Euro 155,-
zusätzliches Angebot: Reitbahn, 2 Dressur – Anmeldung/ Information: Porsche - Reitanlage,
Vierecke Brucker Promenade, Tel. (0)6542/57362
Preise: auf Anfrage
Anmeldung/Information: täglich ab 17.00 Uhr Limberghof: Fam. Dürlinger, Tel.: 06542 57407 oder
Union Reitclub Wolfgangsee, Tel. (0)6137/5157 Reitlehrerin Tatjana: 0664 512 6681
Bruckberg 1; Schüttdorf, www.limberghof.at
Wolfgangsee - St. Wolfgang
Reitstall Badhaus:
Reiterhof Suassbauer: Frau Sabine Frauenschuh; Prielau 145
Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Tel.: 0664 5515902

Weitere Reitmöglichkeiten gibt es auch auf vielen Bauernhöfen im SalzburgerLand.


In unserem Katalog ”Romantische Ferien am Bauernhof”, den Sie ebenfalls bei uns anfordern können,
sind daher Bauernhöfe mit Reitmöglichkeit entsprechend gekennzeichnet!

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung - ohne Gewähr.


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand
Tauchen

Fuschl am See und Hof bei Salzburg Wolfgangsee

Fuschlsee: Tauchplätze am Wolfgangsee:


Taucher benötigen eine Erlaubnis des Der Wolfgangsee zählt wohl zu den am schönsten
Fischereimeisters, Herrn Langmaier, von der gelegenen Alpenseen Österreichs. Zudem bietet er
Schlossfischerei in Hof bei Salzburg für Taucher meist beste Sichtverhältnisse und
Tel. (0)6229/2253-1533 äußerst interessante Tauchreviere.
Info: TVB Fuschl am See, Tauchzonen Franzosenschanze und Fürbergbucht.
Tel. (0)6226/8250, Fax 8650 oder TVB Hof bei Weitere Informationen: www.wolfgangsee.at
Salzburg, Tel. (0)6229/2249, Fax 3453 oder TVB (0)6138/8003

Salzburg Tauchstation Wolfgangsee:


geführte Tauchgänge, Tauchkurse
Tauchsportverband Salzburg: Fam. Berner, Markt 113, Tel. 0650/6556566,
Günther Gruber, TSVS Schriftführer, Bruderlochweg www.tauchstation.at,
61, 5424 Bad Vigaun, info@tsvs.at, www.tsvs.at
Informationen über Tauchsport in Stadt und Land
Salzburg. Zell am See

Salzburger Tauchcenter: Peter Pölzl, Innsbrucker Tauchen in einem der schönsten Bergseen der
Bundesstr. 53, 5020 Salzburg, Tel. (0)662/827645, Alpen über Partner-Tauchschulen möglich:
Fax 827645-4, salzburger@tauchcenter.at, Info: Tel (0)6542-785-0
www.tauchcenter.at im Freizeitzentrum Zell am See oder unter
Kurse: ca. 30 verschiedene Tauchkurse (auch www.zellertauchbasis.at
Tauchlehrer-Kurse), Preis auf Anfrage; geführte Info: Zell am See – Kaprun Information
Tauchgänge im Salzkammergut, Tauchen und Tel (0)6542/770, Fax 72032
Filmen, Tauchrundfahrten.
Leihausrüstung: Vorlage eines Tauchscheines,
Gebühr;
Flaschenfüllung möglich, Gebühr.

Tauchsport & Tauchreisen Kaisermayr: Johann


Kaisermayr, Neutorstr. 45, 5020 Salzburg, Tel.
(0)662/830369, Fax: (0)662/830369,
info@tauchschule.com, www.tauchschule.com
Tauchschule, Service, Verleih, Füllstation,
Tauchreisen, allgemein beeideter und gerichtlich
zertifizierter Sachverständiger für Tauchwesen

Tweng

Bergseetauchen: Familie Muik organisiert für Sie


oder begleitet Sie von Mai bis September zum
Bergseetauchen. Tauchen in unseren Lungauer
Bergseen fühlt sich an wie fliegen, schwerelos und
ohne Kraftaufwand gleitet man gemächlich durchs
Wasser und das alles in einer unbeschreiblichen
schönen Naturkulisse!
Infos: Tel: +43 (0) 6471-216, www.twengerhof.at

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung - ohne Gewähr.


Stand: Februar 2008
SalzburgerLand

Fahrradtransport: zwei Möglichkeiten

1. Fahrrad als Reisegepäck

In Österreich bieten die ÖBB den Transport von Fahrrädern als Haus-Haus-Gepäck PLUS an. Das
Fahrrad wird von zu Hause abgeholt und direkt an das Reiseziel geliefert. Die Kosten betragen für 1
Rad Euro 21,40 (mit VORTEILScard EURO 16,40), für 2 Räder Euro 26,40 (mit VORTEILScard Euro
21,40) oder für 3 Räder Euro 31,40 (mit VORTEILScard Euro 25,40). Die Buchung erfolgt bei allen
größeren Bahnhöfen oder unter der Telefonnummer 05/1717.
Jedes mit Haus-Haus-Gepäck PLUS transportierte Gepäckstück ist automatisch mit Euro 800,--
versichert.

Auch aus Deutschland kann das Rad (im Karton verpackt) als Kuriergepäck vorausgesandt werden.
Die Kosten betragen Euro 31,- für das erste Rad, Euro 25,- ab dem zweiten Rad. In diesem Preis ist
die Haus-Abholung und -Zustellung enthalten. Idealerweise das Rad bereits eine Woche vorher
aufgeben!
Der Haus-zu-Haus-Service von/nach Deutschland kann vor der Hinreise bei allen DB-Verkaufsstellen
oder für die Rückreise in Österreich unter der Rufnummer 0049/7229/864810 vereinbart werden.

2. Fahrradmitnahme

In Österreich ist die direkte Fahrradmitnahme sowohl in entsprechend gekennzeichneten Regional-,


RegionalExpress- und S-Bahn-Zügen, wie auch in vielen IC- und EC-Zügen möglich.
Auch in der Sommersaison 2008 fährt zusätzlich an Samstag-, Sonn- und Feiertagen ein zur
Fahrradmitnahme geeigneter RegionalExpress zwischen Salzburg Hbf und Saalfelden und zurück (Info
Seite 4):
• Regio-Biking: Fahrradtageskarte Euro 2,90 ist für die Mitnahme in Regional-,
RegionalExpress- und S-Bahn-Zügen gültig.
• Intercity/Eurocity-Biking: Im Preis von Euro 6,80 ist auch die Reservierung eines
Fahrradstellplatzes und eines Sitzplatzes enthalten. Da das Platzangebot für die
Fahrradmitnahme sehr beschränkt ist (teilweise nur acht Räder), wird eine rechtzeitige
Vorreservierung empfohlen!
• 1PLUS-Freizeitticket: Das 1PLUS-Freizeitticket ist für 1 bis 5 gemeinsam reisende Personen
für Fahrten in Österreich in der 1. und 2. Klasse erhältlich. Im Fahrpreis ist die Mitnahme eines
Fahrrades pro Person ohne Reservierung inkludiert. Wenn Sie im IC oder EC einen
reservierten Stell- und Sitzplatz beanspruchen wollen beträgt dieses Reservierungs-Entgelt
Euro 5,-.

In Deutschland kann man in fast allen InterRegio-Zügen und vielen anderen Fernzügen das Rad
mitnehmen. In den Zügen des Fernverkehrs ist eine Stellplatzreservierung erforderlich! (Sie können
bereits 3 Monate vor dem Reisetag buchen). Der Tarif für die grenzüberschreitende Radmitnahme
nach Österreich beträgt Euro 10,-. Da Salzburg Grenzbahnhof ist, sind auch die Tarife innerhalb
Deutschlands von Interesse: Fahrradmitnahme in Nahverkehrszügen Euro 4,50 bzw. in
Fernverkehrszügen Euro 9,-.
…….
Weitere Auskünfte

Österreich: ÖBB MobilitätsCallCenter, Tel. (0)5/1717 www.oebb.at


Deutschland: Deutsche Bahn - Radfahrer-Hotline, tägl. von 8.00 – 20.00 Uhr, Tel. 0049/(0)1805/151415
Deutsche Bahn – Reiseservice, Tel. 11861 bzw. im Internet: www.bahn.de
SalzburgerLand

Fahrradtransport mit öffentlichen Verkehrmitteln & Privatunternehmen:

ÖBB - Fahrradtransport Salzburg – Zell am See – Saalfelden

In der Sommersaison 2008 (31. März – 31. Oktober) wird an Samstag-, Sonn- und Feiertagen ein
zusätzlicher zur Fahrradmitnahme geeigneter REX zwischen Salzburg Hbf (Abfahrt 8.04 Uhr) und Zell am
See (Ankunft 9.42 Uhr) sowie Saalfelden (Ankunft 9.51 Uhr) mit Aufenthalt in allen größeren Bahnhöfen
geführt. (Mitnahmetarife siehe Seite 2):

ÖBB - Fahrradtransport Passau - Salzburg – Mittersill - Krimml

Da es von Passau nach Krimml keine direkte Zugverbindung gibt, ist mehrmaliges Umsteigen erforderlich.
Auch hier empfiehlt es sich, Ihr Rad bereits im Vorhinein als Haus-Haus-Gepäck Plus aufzugeben, da nicht
alle Züge einen eigenen Gepäckwaggon mitführen!
Denn es gibt nur wenige Zugkombinationen, bei denen man das Fahrrad direkt mitnehmen kann
(Mitnahmetarife siehe Seite 2):
Diese Zugverbindungen mit Fahrradmitnahme erhält man im Web auf www.oebb.at unter Fahrplanauskunft.
Wichtig dabei: das optionale Kästchen „Fahrradmitnahme“ anklicken.
Preisbeispiel 1PLUS-Freizeitticket 2.Klasse pro Richtung z.B von Passau nach Krimml inklusive Fahrrad:
1 Person: € 45,30; 2 Personen € 79,60; 3 Personen € 107,20; 4 Personen € 126,- und 5 Personen € 138,10.

Zusatzinfo zur PinzgauBahn:

Ab Salzburg kostet die Fahrradbeförderung auch € 2,90 ausgenommen EC/IC.


Bei diesen Zügen kostet die Fahrradbeförderung € 6,80.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit des 1 Plus Freizeittickets.


Preisbeispiel 2. Klasse von Salzburg nach Krimml inkl. Fahrrad:
1 Person € 25,30
2 Personen € 44,60
3 Personen € 60,20
4 Personen € 71,-
5 Personen € 78,10
ab 6 Personen Gruppenermäßigung 2.Klasse € 14,60 pro Person + € 2,90 ( € 6,80 ) pro Rad.

Die Busse fahren bis Krimml Ort.

Zu – und Ausstieg mit Fahrrädern ist in allen Haltestellen möglich!


RESERVIERUNG EMPFOHLEN unter:
Tel: 05/1717
SalzburgerLand

Tourenradtaxi: Fahrradtransport ab Passau bis nach Krimml


(weitere Abfahrtspunkte wie z. B. Saalfelden, Zell am See uvm. individuell buchbar)

Taxi Service Oberkofler bietet die individuelle Anreisemöglichkeit von Passau bis nach Krimml inkl.
Fahrradtransport.
Unser Angebotsspektrum für Sie:
Radtransport (max. 47 Räder), Gepäcktransport, Organisation von Leihrädern, Tourguide uvm.

Wir bieten unser Service für alle Radtouren die Sie in Europa planen: >>
Preisbeispiele: 1 bis 4 Personen 5 bis 8 Personen
Salzburg - Krimml € 150,- € 190,-
Salzburg - Zell am See € 99,- € 125,-
Passau - Krimml € 250,- € 310,-
Schärding - Krimml € 240,- € 300,-
Braunau - Krimml € 195,- € 245,-
Zell am See- Krimml € 69,- € 86,-
München- Krimml € 220,- € 275,-
München - Venedig € 580,- € 725,-

Außerdem können zusätzlich folgende Dienstleistungen angeboten werden:


- Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, Leihradservice,
- Tourenguide, individuelle Ausflüge (z.B.Großglockner)
- auf Wunsch auch Hausabholung (z.B. München)

Kontakt: Taxiservice Oberkofler, Wiesenweg 473, 5721 Piesendorf, www.tauernradtaxi.at , +43(0)650


850 2501

Rücktransfer nach Krimml

Neben der Rückfahrmöglichkeit mit der Bahn bieten auch private Unternehmer Transfermöglichkeiten (inkl.
Rad) nach Krimml an, eine Voranmeldung ist jeweils erforderlich.

• Rad-Taxi, Herr Posch, A – 5743 Krimml, Tel. (0)664/221824, info@posch-reisen.at,


• Austria Radreisen, Josef-Haydn-Straße 8, A-4780 Schärding, Tel. (0)7712/55110, Fax 4811
www.austria-radreisen.at, pro Person/Rad ab Schärding Euro 47.- Abfahrt 15.00 Uhr, ab Hauptbahnhof
Passau Euro 53,- Abfahrt 14.00 Uhr, täglich 1.5. – 15.10.) – Fahrzeit ca. 4 Std. – Wichtig: Schriftliche
Anmeldung im Voraus erforderlich!
• Velo active Shuttle Service, Willibald Hauthaler Str. 10, A-5020 Salzburg, Tel. (0)662/435595-0 od. Tel.
(0)676/4355950 Fax 435595-22, pro Person/Rad ab Passau Euro 55,- (ab 4 Pers. + Räder), ab Salzburg
Euro 35,- (ab 4 Pers. + Räder), auch in Kombination mit Radverleih in Krimml möglich (BP Tankstelle-
Nothdurfter, Tel. (0)6564/72881)

Änderungen vorbehalten - Alle Angaben trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr!


Stand: März 2008
ÖBB
Fahrplan Fahrradbeförderung Pinzgaubahn

Gültig von
26. April bis 05. Oktober 2008
Fahrradbefördernde Züge Zell am See - Mittersill
Zugnummer 3308 3312 3324 3328
Besonderheiten 1 2 1 2 1 2 1 2
Zell am See 08:49 10:49 16:49 18:49
Fürth Kaprun 09:03 11:03 17:03 19:03
Piesendorf 09:07 11:07 17:07 19:07
Niedernsill 09:19 11:19 17:19 19:19
Uttendorf 09:29 11:29 17:29 19:29
Stuhlfelden 09:36 11:36 17:36 19:36
Mittersill Ankunft 09:43 11:43 17:43 19:43
Fahrradbefördernde Busse Mittersill - Krimml
Besonderheiten 1 2 1 2 1 2 1 2
Mittersill 09:45 11:45 17:45 19:45 Zu – und Ausstieg
Bramberg 10:00 12:00 18:00 20:00 mit Fahrrädern
Neukirchen a.Grv. 10:05 12:05 18:05 20:05 in allen Haltestellen möglich !
Wald i. Pzg. 10:13 12:13 18:13 20:13 RESERVIERUNG EMPFOHLEN
Krimml 10:27 12:27 18:27 20:27 unter Tel:: 05-1717
Fahrradbefördernde Busse Krimml - Mittersill
Besonderheiten 1 2 1 2
Krimml Abfahrt 11:28 17:28 Den gesamten Fahrplan erhalten Sie im Zug,
Mittersill Ankunft 12:08 18:08
beim nächsten Bahnhof
Fahrradbefördernde Züge Mittersill - Zell am See
oder unter
Zugnummer 3311 3315 3327
www.pinzgaubahn.at
Besonderheiten 1 2 1 2 1 2
Mittersill Abfahrt Zug 10:14 12:14 18:14
Zell am See Ankunft 11:08 13:08 19:08

Besonderheiten:
Fahrradmitnahme im Zug
1 =
nach Maßgabe des Vorhandenen Laderaumes
2 = Fahrradbeförderung von 26.04. bis 05.10.2008

Mit der Pinzgaubahn zum


Nationalparkzentrum Mittersill
SalzburgerLand

Tennisanlagen und - hallen

Zu den einzelnen Tennisanlagen und -hallen sind die Anzahl der Felder, die Art des Bodenbelages, die Platzmiete
pro Stunde sowie weitere Serviceeinrichtungen (Trainer, Ballwurfmaschine, Video, Testschläger, Gästeturniere,
Kurse etc. bzw. Hallenbad, Freibad, Sauna, Solarium, Massage, Fitnesscenter) angegeben. Weitere Auskünfte
geben Ihnen gerne die angeführten Kontaktadressen.

Abtenau
Hotel Europäischer Hof
Rupertushof, Tel. (0)6434/2526
Tel. 0664/5411551: 3 Freiplätze (Sand)
3 Plätze.
Trainer, Kurse, Ballwurfmaschine, Video; Hotel Grüner Baum
2 Hallenplätze (Teppichgranulat): Tel. (0)6434/2516
Euro 15,00 bis 16.00 Uhr 2 Freiplätze
Euro 19,00 ab 16.00 Uhr
1 Freiplatz (Greenset): Euro 7,- Hotel Sonngastein
Tel. (0)6434/3326
Sportzentrum Abtenau, 6 Freiplätze (Sand)
Tel. 0664 4313248: 5 Plätze. 2 Hallenplätze
Trainer, Gästeturnier;
5 Freiplätze (Sand): Euro 12,-. Bad Hofgastein

Adnet Tennisclub Rot- Weiss Bad Hofgastein


Tel. (0)6432/64216
Tennisclub Adnet, Freiplätze (Sand): Euro 12,-
Tel. (0)6245/85022: 4 Plätze.
Trainer vorhanden, Absprache vor Ort Hotel Kärnten/ Hotel Carinthia,
4 Freiplätze (4 Sand): Euro 10,- pro Platz Im Sommer Tel. (0)6432 6711
Buffetbetrieb Im Winter Tel. (0)6432/3298
Hallenplätze
Anif Euro 15,-, Preis pro Stunde!

Tennispoint Anif (Point Hotel), Hotel Palace,


Tel. (0)6246/72963: 19 Plätze. Tel. (0)6432/6715-0: 2 Plätze.
Trainer., Ballwurfmaschine auf Anfrage pro Stunde, 2 Hallenplätze:
Testschläger, Gästeturniere; Schwimmbad, Sauna, bis 16.00 Uhr € 13,-- pro Stunde
Biosauna; ab 16.00 Uhr € 16,-- pro Stunde
8 Hallenplätze (Teppichgranulat):
11 Freiplätze (Sand): davon 4 nachtbeleuchtet Bad Vigaun

Annaberg Tennisplätze bei derSportanlage der Hauptschule


Bad Vigaun
Tennisanlage Annaberg, Gemeindeamt: Tel. 06245/83438
Tel. (0)6243/4040-57: 2 Plätze.
2 Freiplätze (Sand), Bergheim

Bad Gastein Tenniscamp Salzburg - Bergheim,


Tel. (0)662/453100: 19 Plätze.
Tennisplatz Poserstrasse Tennisschule, Trainer ab Euro 28,-
Tel. (0)6434/2004
4 Freiplätze (Sand)
SalzburgerLand

pro 45 Min., Video, Testschläger, Gästeturniere, Dorfgastein


Jugendprogramme, Squash, Badminton,
Hallenfußball, Tischtennis Tennisanlage Dorfgastein,
10 Hallenplätze (Granulat/Sand): ab Euro 15,- Tel. (0)676/7840767 od. (0)664/3306378
9 Freiplätze (Sand): ab Euro 15,- 3 Freiplätze (Sand): Euro 10,-

Gasthof Gmachl, Weitere Tennisplätze:


Tel. (0)662/452124: 1 Platz Gasthof zur Ruine, Tel. (0)6433/7611:
1 Freiplatz Trainer nach Vereinbarung.
Euro 7,00 mit Gästekarte, sonst Euro 9,-
Bischofshofen
Eben
ESV Tennisanlagen Bischofshofen,
Tel. (0)6462/2626: 9 Plätze. Sportzentrum Eben
2 Hallenplätze (Teppichgranulat): Tel. (0)6458/8578
Sommer: Euro 12,- 3 Sandplätze: Euro 11,- pro Stunde
7 Freiplätze (Sand): Euro 12,-
Ebenau
Bramberg
Sportzentrum Ebenau,
Sportzentrum Bramberg, Tel. (0)6221/7246: 2 Plätze.
Tel. (0)6566/7540: 4 Plätze. 2 Freiplätze (Sand)
4 Freiplätze (Sand), alle nachtbeleuchtet:
1 Stunde Euro 10,50 (mit Gästekarte) Elixhausen

Bruck – Großglockner Zellersee Tennispark Gmachl Elixhausen,


Tel. (0)662/480827: 6 Plätze
Sportzentrum Bruck,(beim Schloßbad) tennispark@gmachl.at
Tel. (0)6545/7351: 3 Plätze. Trainer (inkl. Platz, 60 min) für Training und
3 Freiplätze (Sand): Kinderkurse ab € 36,00, Testschläger,
Tennisturniere, Parkplätze, Spa- und Massage-
Dienten Bereich im Romantik Hotel Gmachl;
3 Hallenplätze (Teppichgranulat) ab € 13,00
Hotel Übergossene Alm 3 Freiplätze (Sand) ab € 12,00
Tel. (0)6461/230-0
2 Hallenplätze: Embach
2 Freiplätze: Gebühr: bis 16.00 Uhr € 13,-, ab 16.00
Uhr € 17,- Embacher Sporthotel,
1 Freiplatz beim Hotel MItterwirt Tel. 06461 204 0 Tel. (0)6543/7208: 2 Plätze.
Gebühr:Euro 8,00/Std. 2 Freiplätze (Sand)
Euro 5,80 pro Person
Dorfbeuern/Michaelbeuern
Eugendorf
USV - Tennisplätze
2 Freiplätze Tennisclub Eugendorf,
Info: Karl Sax 06274/8560 Tel. (0)6225/8614: 8 Plätze.
2 Hallenplätze (Teppichgranulat):
Tennishalle Spenglerwirt Preise auf Anfrage
2 Hallenplätze 6 Freiplätze (Sand):
Info: 06274/8121
a.paradeiser@sbg.at
SalzburgerLand

Weitere Tennisplätze: Weitere Tennisplätze:

Landhotel Gschirnwirt, Hotel Lacknerhof,


Tel. (0)6225/8229: Tel. (0)6457/2379:
Leihschläger (kostenlos). 2 Freiplätze (Kunstrasen),
2 Freiplätze (Sand) Euro 6,50 pro Std.
Preis auf Anfrage (Für Hausgäste gratis!)
Hotel Forellenhof,
Faistenau Tel. (0)6457/2273:
1 Freiplatz (Kunstrasen - Teppich),
Tennisplatz Oberbramsaugut, Euro 7,- pro Std. (für Hotelgäste gratis!)
Tel. 0664/28 03 523
Leihausrüstung vorhanden Harml´s Aparthotel,
2 Freiplätze (Sand) Tel. (0)6457/2943:
Preis auf Anfrage 1 Freiplatz (Kunstrasen), Euro 10,-- pro Std.
(kostenlos für Faistenauer Gäste mit Gästekarte)
Infos auch beim TVB: Tel. (0)6228/2314 Ransburgerhof,
Tel. (0)6457, 2268, 1 Std. Euro 7,30
Filzmoos
Forstau
Hotel Unterhof,
Tel. (0)6453/8225 Jugendgästehaus Vögeihof,
2 Freiplätze (Sand), Tel. (0)6454/8301:
Euro 11,- (für Hotelgäste gratis!); 1 Freiplatz (Sand), nur für Hausgäste.

Familienhotel Filzmooserhof, Fusch an der Glocknerstraße


Tel. (0)6453/8232
1 Freiplatz (Sand), Euro 11,-. Tennisanlage Fusch,
Tel. (0)6546/531: 2 Plätze.
Hotel Olympia, 2 Freiplätze (Sand):
Tel. (0)6453/8355 Euro 8,- (mit Gästekarte Bonus Euro 1,50)
1 Freiplatz (Sand), Euro 11,-.
Weitere Tennisplätze:
Neubergerhof,
Tel. (0)6453/8381 Hotel Post,
1 Freiplatz (Quarzsand/ Kunstrasen), Tel. (0)6546/225
Euro 11,-. 1 Freiplatz (Greenset),
Euro 8,- (Für Hotelgäste gratis)
Flachau
Fuschl am See
Tennisanlage Flachau,
Tel. (0)6457/2734: 4 Plätze. Fuschlseebad
Trainerstunden – Preis nach Vereinbarung; Tel. (0)6226/8288
4 Freiplätze (Sand): Euro 9,- pro Stunde, 3 Freiplätze (1 Hartplatz/2 Sand)
Euro 12,- pro Stunde bei Flutlicht Um Platzreservierung wird gebeten!

Tennishalle Flachau, Weitere Tennisplätze:


Koblinger Martin, Tel. 0664/3933240
2 Plätze mit Teppich Granulat Badeplatz Wesenauer,
Tel. (0)6457/2712: 2 Plätze. Tel. (0)664/5429058:
Euro 20,- pro Std. 1 Freiplatz (Sand),
1 Stunde Euro 7,-, Zehnerblock Euro 62,-
SalzburgerLand

Hallein
Grödig
Universitäts- und Landessportzentrum Rif,
Tenniszentrum Anif Tel. (0)6245/87035-0: 2 Hardcourtplätze
angrenzend an die Gemeinde Grödig,
Info: Tourismusverband Grödig, Tel. (0)6246/73570 Tennisclub Hallein, Tennishalle Gamp,
Pingitzzerkai 48, Telefon und Fax
Goldegg 06245/ 85149
7 Freiplätze, 3 Hallenplätze
Tennishalle Sportpension Goldegg,
2 Hallenplätze (Teppichgranulat) Henndorf am Wallersee
Trainer auf Anfrage, Leihschläger, Tennisstüberl,
ab Euro 12,-, Indoor-Golf Tennisanlage Henndorf am Wallersee,
Info: Tel. (0)6415/8153: Tel. (0)6214/6433: 5 Plätze.
contact@tennis-henndorf.com
Weitere Tennisplätze: www.tennis-henndorf.com
Trainer Euro 22,- pro Stunde
Hackerhof, (ohne Platzgebühr)
Tel. (0)6415/8200: 5 Freiplätze (Sand): Euro 9,- pro Stunde
3 Freiplätze (Sand); Trainerstunden, Gratis-
Leihschläger, Platzgebühr € 10,-- Hof bei Salzburg
Beachvolleyballplatz neben den Tennisplätzen
Sportzentrum Hof,
Golling Tel. (0)6229/2780: 4 Plätze.
Trainer: auf Anfrage vorhanden.
Sportzentrum Golling, 4 Freiplätze (Sand) Euro 7,30 bis Euro 9,-
Tel. (0)6244/6074 Tennisstüberl
Tel. (0)6244/4356 TVB Hollersbach
Ballwurfmaschine, Leihschläger;
6 Freiplätze (4 Sand, 2 Greenset - davon 2 mit Freizeitanlage Hollersbach am Badesee,
Nachtbeleuchtung) Tel. (0)6562/8113: 3 Plätze.
Preis pro Platz: Euro 10,- 3 Freiplätze (Sand)
(mit Gästekarte Euro 9,00).
Tennistrainer nach Vereinbarung. Hüttau - Niedernfritz
tcgolling@sbg.at, www.tcgolling.at
Tennisanlage Hüttau,
Großarl Tel. (0)6458/7571: 2 Plätze.
2 Freiplätze (Greenset), Euro 5,80
Bauernhof-Hotel Moar Gut,
Tel. (0)6414/318: Kaprun
1 Freiplatz (Sand)
mit Gästekarte Euro 8,- pro Std. 2 Freiplätze (Sand)
Sport Glaser,
Großgmain Tel. (0)6547/7211 od. 8392: 7 Plätze.
Geöffnet von 8.00 –21.00 Uhr
Tennisanlage Hochburgerhof, Trainer auf Anfrage, Testschläger;
Tel. (0)6247/8602: 3 Plätze. 7 Freiplätze (Sand): Euro 9,- pro Std.
Trainer auf Anfrage;
3 Freiplätze (2 Sand, 1 Kunstrasen)
SalzburgerLand

Kleinarl
Weitere Tennisplätze:
Tennisanlage Kleinarl,
Tel. (0)664/3000960: 2 Plätze. Hotel Krallerhof,
2 Freiplätze (Sand) Tel. (0)6583/8246
Trainer Euro 24,- pro Stunde jede weitere Pers. Euro
Koppl 4,- (max. 4 Personen)
2 Freiplätze (Quarzsand),
Tennisanlage Riedl, ca. Euro 8,- (für Hausgäste gratis!),
Tel. (0)6221/7206: 4 Plätze.
Trainerstunden, Flutlichtanlage Lofer
4 Freiplätze (Sand), alle nachtbeleuchtet:
Preise auf Anfrage; Tennisanlage Lofer,
Tel. (0)6588/8321: 4 Plätze.
Köstendorf Trainer auf Anfrage
4 Freiplätze (Sand): Preise auf Anfrage.
Freizeitcenter Köstendorf,
Tel. (0)6216/7688: 9 Plätze. Maishofen
Sauna, Fitneßcenter, Dampfbad, Solarium
4 Hallenplätze (Teppichgranulat): Sportanlage Maishofen,
Tel. (0)6542/68394: 3 Plätze.
Krimml Trainer; 1 Trainingswand.
3 Freiplätze (Sand):
Freizeitzentrum Krimml,
Tel. (0)6564/7652 oder 7411: 2 Plätze. Maria Alm
Trainermöglichkeit, Gästeturniere, Schlägerverleih;
Freibad; Minigolfanlage, Erlebnispark Sommerstein,
Beachvolleyballplatz Tel. (0)6584/2092: 4 Plätze. Tennisschule
2 Freiplätze (Sand) 4 Freiplätze (Sand)

Kuchl Mariapfarr

Tennisanlage Kuchl, Sportcenter Scheiber GmbH


Tel. (0)6244/6227 oder 5572: 4 Plätze. Althofen 313, Tel. (0)6473/8654: 4 Plätze.
Trainer Euro 25,- pro Stunde (inkl. Platz); 2 Hallenplätze (Gummigranulat)
4 Freiplätze (Sand): Euro 10,- 2 Freiplätze: Top-Courts-Special (Kunstrasen mit
Quarzsand
Lamprechtshausen
Mattsee
Sportzentrum Lamprechtshausen,
Tel. (0)6274/6334: 3 Plätze. Freizeitgelände Weyerbucht,
3 Freiplätze (Sand): Tel. (0)664/9360092 Herr Lenker: 3 Plätze.
Preis auf Anfrage Trainer Euro 16,- pro Stunde
3 Freiplätze (Sand): Euro 8,- pro Stunde
Leogang
Mauterndorf
Freizeitzentrum Sonnrain,
Trainer ca. Euro 25,- pro Stunde; Freizeitzentrum und Erlebnisbad Mauterndorf
Schwimmbad, Sauna; Tel. (0)664/1236501: 2 Plätze.
3 Sandplätze Trainer Euro 20,- bis Euro 25,-- pro Stunde;
Euro 8,-, 10er Block Euro 70,- 2 Freiplätze (Sand): 1 Stunde Euro 8,-
Infos unter Tel. (0)6583/800014 Hr. Zehentner Erich;
SalzburgerLand

Sport Rest Info: Tel. (0)6472/7230 Nußdorf

Tennis- und Sportakademie Antretter 2 Freiplätze (Sand)


Trainer Euro 20,- inkl. Preis: Euro 10,00 pro Stunde
Platzgebühr Euro 8,- pro Std Trainerstunde: auf Anfrage
Info: Tel: (0) 664 3150654 Tel. (0)664/1119310

Mittersill Oberalm

Sportzentrum Mittersill, 5 Freiplätze (Sand)


Tel. (0)6562/20501: 8 Plätze. Tel. (0)6245/833 98
Ballwurfmaschine, Video, Testschläger,
Gruppenkurse; Oberndorf
8 Freiplätze (Sand), davon 4 nachtbeleuchtet: Preis
auf Anfrage. Tennisclub Oberndorf
Tel. (0)6272/7850 oder Hr. Schmid 0664/1433969
Tennishalle Mittersill, 4 Plätze (Sand)
Tel. (0)6562/4615: 3 Plätze. Kurse, Ballwurfmaschine, Flutlicht,
Tennisschule (Markus Werth) Trainerstunde Einzel: Euro 25,-
3 Hallenplätze (Gummigranulat): Gruppenpreis: Euro 30,-
Preis auf Anfrage Euro 8,- pro Stunde
Wintersaison:
Mühlbach am Hochkönig Hallenpreise: 9.00 bis 13.00 Uhr
Euro 13,-;13.00 – 17.00 Uhr und Wochenende
Tennisanlage Mühlbach, ganztags Euro 18,-;
Tel. (0)6467/7711 17.00 – 22.00 Uhr Euro 20,-
4 Plätze. Gästeturniere;
4 Freiplätze (Sand): Euro 10,00 Obertauern

Neukirchen am Großvenediger Sportzentrum Obertauern,


Tel. +43(0)6456/7656: 2 Plätze.
Sportzentrum Neukirchen Trainer; Euro 22,- pro Stunde
Tel. (0)676/9342296 od. (0) 6565 6336 2 Hallenplätze (Teppichboden).
5 Freiplätze (Sand)
Obertrum am See
Neumarkt am Wallersee
Tennisanlage Obertrum am See,
Tennisanlage Wallersee-Ostbucht Tel. (0)699/17066699 Herr Haberl: 2 Plätze
Uferstraße Schnupperkurse für Kinder und Erwachsene 2
7 Sandplätze im Freien Freiplätze (Sand): mit Flutlicht
Tel. +43(0)6216/6202 Preis auf Anfrage
Mail: hansel@neumarkt.at
Pfarrwerfen
Niedernsill
Sportanlage Pfarrwerfen,
Freizeitgelände Niedernsill, Tel. (0)6468/7777: 3 Plätze.
4 Plätze. 3 Freiplätze (Sand),
1 Spielwand und 1 Hartplatz davon 1 mit Flutlicht.
4 Freiplätze (Sand):
Preis auf Anfrage
SalzburgerLand

Perwang am Grabensee Weitere Infos erhalten Sie in der Tourismus


Information, Tel. (0)6544/20022 oder
Tennisanlage Perwang info@raurisertal.at
Tel.: (0)6217/8031-0 Herr Schrattenecker: 2 Plätze.
Übungsbälle, Unterricht, Leihausrüstung Rußbach
2 Freiplätze (Sand).
Tennisanlage Rußbach,
Piesendorf Tel. (0)6242/577
1 Freiplatz (Sand),
Freizeitzentrum Piesendorf,
Tel. (0)6549/7239 od. 7650: 3 Plätze. Tennisschule Norberg Höll,
3 Freiplätze (Sand): Tel. (0)664/4245766:
Preis auf Anfrage
Saalbach Hinterglemm
Plainfeld
Tennisanlage Kreuzkapelle,
Tennisanlage Oberplainfeld, Tel. (0)664/1025789: 3 Plätze.
Tel. (0)6229/2598: 3 Plätze. Privatlehrer für Trainingsstunden
3 Freiplätze (Sand): 3 Freiplätze (Sand)
Preis auf Anfrage
Tennishalle Hinterglemm,
Radstadt Tel. (0)6541/7403: 7 Plätze.
Tennisschule, auch Schnupper- u. Intensivkurse
Sportzentrum Radstadt, sowie Kinderprogramm;
Tel. (0)6452/7564: 7 Plätze. 3 Hallenplätze (Teppichboden)
Trainer Euro 25,- pro Stunde; 4 Freiplätze (Sand)
8 Freiplätze (Sand): Euro 10,-.
Weitere Tennisplätze:
Tennishalle Gut Weißenhof,
Tel. (0)6452/7003 od. 7001: 1 Platz Saalbacher Hof,
Trainer Euro 25,- pro Stunde, Tel. (0)6541/7111:
Testschläger, Gästeturnier; 2 Freiplätze (Sand).
3 Hallenplätze (Sand), Euro 12,- Lichtzuschlag Euro
1,- pro Stunde. Saalfelden

Rauris Tennisanlage ESV Saalfelden,


Tel. (0)6582/73211
Sporthotel Rauriser Hof, 6 Freiplätze (Sand).
Tel. (0)6544/6213: 5 Plätze.
2 Hallenplätze (Kunstrasen): Tennisanlage SK Saalfelden,
3 Freiplätze (Sand): Tel. (0)6582/72081
3 Freiplätze (Sand).
Tennisanlage Rauris,
Tel. (0)6544/7405: 3 Plätze. Hotel Gut Brandlhof,
3 Freiplätze (Sand): Tel. (0)6582/7800: 6 Plätze.
3 Hallenplätze (Gummigranulat),
Tennisanlage Wörth - Luggau, 3 Freiplätze (Sand): Euro 9,-.
Tel. (0)6544/6238: 1 Platz.
1 Freiplatz (Kunstrasen):
SalzburgerLand

Salzburg Trainer, Schlagwand, Flutlichtbeleuchtung


(Aufzahlung Euro 1,45)
Salzburger Tennisclub, 4 Freiplätze (Sand): Euro 8,- bis Euro 9,-
Ignaz Rieder Kai 3, Tel. (0)662/622403. Fax: -11,
salzburger-tennisclub@aon.at, www.salzburger- Tennisanlage des Tennisclubs ASKOE Maxglan,
tennisclub.at Eichetstr. 29-31, Tel. (0)662/833179:
11 Plätze. 8 Plätze.
Trainer, Testschläger, Ballwurfmaschine, Trainer, Schlägerverleih, Ballverleih,
Schlägerverleih Restaurant
3 Hallenplätze (Sand), 8 Freiplätze (Sand), 3 Hallenplätze (Granulat), 5 Freiplätze (Sand):
Preise auf Anfrage bzw. auf der Homepage Ab 11,00 Euro

Salzburger Tenniscourts Süd, Berchtesgadener Hotel Schöne Aussicht, Heuberg 3,


Straße 35, Tel. (0)662/640608, Fax: 640608-2
Tel. (0)662/820326, Fax -14, info@tenniscourt.at, 1 Freiplatz (Asphalt), Sauna, Freibad, Massage,
www.tenniscourt.at: Fitness, Dampfbad, Tennisschlägerverleih,
7 Plätze. nur für Hausgäste ( kostenlos!!)
Trainer, Videoanalyse, Testschläger, Gästeturniere
nach Vereinbarung; Sankt Johann – Alpendorf
2 Hallenplätze (Granulat), 5 Freiplätze (Sand),
Dart, Squash, Pizzeria, Bar Sporthotel Alpina, Alpendorf 8
Preise auf Anfrage bzw. auf der Homepage Tel. (0)6412/8282-39: 2 Plätze
Tennistrainer, Tennis-Schnupperstunden, Schläger-,
Tenniscenter Aigen, Ball- und Schuhverleih
Resatzstraße 5, Schlüssel für Tennisplatz: 2 Hallenplätze: (Teppichboden-Gummigranulat),
Langenloiserhof, Alte Aigner Straße 22, Preis auf Anfrage
Tel. (0)662625920, Fax: (0)662630405:
4 Plätze. Tennisanlage Oberforsthof, Alpendorf 11
4 Freiplätze (Sand); Tel. (0)6412/6171: 4 Plätze
Öffnungszeiten: 11.00 – 22.00 Uhr Testschläger, Gästeturnier, Leihausrüstung;
Preis: 10,- Euro pro Platz/Stunde Tennistrainer, Tennisbuffet
4 Freiplätze: (Sand)
Tenniscenter Liefering, Preis auf Anfrage
Unter der Leiten 11, Tel. + Fax: (0)662/432197:
2 Plätze. Sporthotel Alpenland,
Trainer, Ballwurfmaschine, Schlägerverleih H.-Kappacher-Str. 7-9
2 Hallenplätze (Granulat): Tel. (0)6412/7021: 2 Plätze
Euro 14,50 bis Euro 23,- 2 Freiplätze: (Hartplatz)
Sa, So, Feiertag 9-21 h Euro 11,- Preis auf Anfrage

Feller Tennishalle, Hotel Alpenhof, Alpendorf 31


Paracelsusstr. 30, Tel. (0)662/878190 (Tennisstüberl Tel. (0)6412/5646: 1 Platz
Platzreservierung), Fax: (0)662/873215 1 Freiplatz: (Quarzsand/Kunstrasen)
3 Plätze. Preis auf Anfrage
Trainer (0699/17066699)
3 Hallenplätze (Granulat): St. Andrä
Preis auf Anfrage!
Gasthof Andlwirt, St. Andrä 21
Tenniscenter Salzachsee, Tel.: 06474/2355
Theodostraße 50, Tel. +Fax: (0)662/437978. info@andlwirt.at, www.andlwirt.at
Platzreservierung: Tel. 0664/3326140 1 Freiplatz (Kunstrasen mit Quarzsand)
4 Plätze 1 Stunde Euro 9,00
SalzburgerLand

St. Georgen Scheffau

Sportzentrum Obereching, Tennisclub Scheffau,


Tel. (0)6272/20190: 3 Plätze. Tel. (0)6244/8668. 3 Plätze.
3 Freiplätze (Sand), Platzmiete Euro 7.- Trainer nach Vereinbarung;
davon 1 nachtbeleuchtet 3 Freiplätze (Sand):
Preis für Trainer auf Anfrage
Tel.(0)6272/8207 oder 20190 Schwarzach

St. Margarethen Sportanlage Schwarzach,


Tel. (0)6415/7074: 8 Plätze.
Sportanlagen/USV St. Margarethen Übungswand, Tennistrainer € 20,- pro Std.
Tel. (0)664/2858081 8 Freiplätze (Sand):
2 Freiplätze (Sand) 1 Stunde Euro 10,-, halber Platz Euro 5,-

St. Martin am Tennengebirge Seeham

Tennisanlage St. Martin, Sporthof Wimmer,


Tel. (0)6243/404059: 2 Plätze. Tel. (0)6217/7297, Fax: DW 4, seepension@sporthof-
2 Freiplätze (Sand): wimmer.at,
Weitere Tennisplätze: www.sporthof-wimmer.at: 1 Platz.
Testschläger;
Familienhotel Martinerhof, Tel. (0)6463/7308: 1 Freiplatz (Sand):
2 Freiplätze (Kunstrasen mit Quarzsand),
Weitere Tennisplätze:
St. Martin bei Lofer
Bio-Hotel Schiessentobel
Gasthaus Moorbad Hochmoos, Tel. (0)6217/5386 Fax: DW-66,
Tel. (0)6588/8226: 2 Plätze. info@schiessentobel.at
2 Freiplätze (Sand): auf Anfrage. www.schiessentobel.at:
1 Freiplatz (Kunstrasen mit Quarzsand),
St. Michael im Lungau
Seekirchen am Wallersee
Tenniscenter Sport Friedrich,
Tel. (0)6477/8246 Tennisanlage Seekirchen a. W.,
Trainer, Schläger- u. Schuhverleih; Tel. (0)6212/5390: 3 Plätze
1 Hallenplatz (Teppichboden): 3 Freiplätze (Sand)

Tennisplätze Stranach – Sportclub


Infos beim TVB St. Michael Seekirchen am Wallersee
Tel. (0)6477/8913
Tennisanlage Seekirchen a. W.,
St. Veit im Pongau Tel. (0)6212/5390: 3 Plätze
3 Freiplätze (Sand)
Tennisanlage St. Veit, Tel. (0)6415/7488: 3 Plätze.
3 Freiplätze (Sand): 1 Stunde Euro 10,-, ½ Stunde
Euro 5,-
SalzburgerLand

Straßwalchen Viehhofen

Tennisanlage Straßwalchen, Tennisclub Viehhofen,


Tel. (0)6215/8249: 4 Plätze. Tel. Mo- Sa (0)6542/68140 Sa ab 12.00 Uhr
Trainer, Kinder- und Jugendkurse, (0)6542/68553: 2 Plätze.
Turniere auf Anfrage; 2 Freiplätze (Sand):
4 Freiplätze (Sand), Gäste mit Gästekarte spielen zu Preisen wie
alle nachtbeleuchtet (Flutlicht) Klubmitglieder!
Gruppen und Kinderkurse auf Anfrage!
Tamsweg
Wagrain
Sportzentrum Tamsweg,
Tel. (0) 650 492 76 42 ; 4 Freiplätze Freizeitanlage Wagrain,
Tel. (0)664/4418324: 4 Freiplätze.
Taxenbach Platzgebühr/Stunde: Euro 12,-,
Euro 25,- 3 Stunden
Tennisanlage Taxenbach, Trainer Preis auf Anfrage
Tel. (0)6543/6159: 3 Plätze.
3 Freiplätze (2 Sand, 1 Greenset), Tennishalle Wagrain,
alle nachtbeleuchtet Tel. (0)6413/7333: Fax: 7338 2 Plätze
8-16 Uhr Euro 15,-, 16-22 Uhr Euro 18,-
Thalgau Einzel- und Tandemstunden mit Trainer auf
Anfrage; Gruppenkurse, Intensivtraining, Kinder &
Freizeitzentrum Thalgau, Jugendprogramm
Tel. (0)6235/5521: 4 Plätze.
Solarium, Schwimmbad, Sauna; Wals - Siezenheim

4 Freiplätze (Sand), Gasthaus Allerberger,


alle nachtbeleuchtet: Euro 10,-. Tel. (0)662/850270: 6 Plätze.
3 Hallenplätze (3 Granulat);
Unken 3 Freiplätze (Sand):
auf Anfrage
Tennisanlage Unken
(Gasthof Schütterbad), Tennisanlage Laschensky,
Tel. (0)6589/4296, 4245: Tel. (0)662/851067: 5 Plätze.
2 Plätze. 5 Freiplätze (Sand):
Trainer; Hallenbad, Sauna; Preis auf Anfrage
2 Freiplätze (Greenset):
Unternberg Weitere Tennisplätze:

Tennisanlage am Freizeitteich, Gasthof Kamml,


Tel. (0)6474/7566: 2 Plätze. Tel. (0)662/850267:
2 Freiplätze (Quarzsandgefüllte Kunstrasenplätze) 2 Freiplätze (Sand),
Euro 8,- pro Std.
Weißbach
Uttendorf - Weissee
Tennisanlage Weißbach,
Freizeitzentrum Uttendorf, Tel. (0)6582/8352-4: 1 Platz.
Tel. (0)6563/8498: 5 Plätze. 1 Freiplatz (Sand):
Gästeturniere, Trainerkurse; Badesee;
5 Freiplätze (4 Sand, 1 Allzweckplatz)
alle nachtbeleuchtet: Euro 11,- pro Stunde
SalzburgerLand

Werfen Tennisplatz im Ortszentrum,


Tel. (0)6137/ 7855 TVB Strobl
Freizeitanlage Werfen, 1 Freiplatz (Sand), 1 Stunde Euro 9,-
Tel. (0)6468/5394, oder 5635 oder 39996
Trainer auf Anfrage Stroblerhof,
3 Freiplätze (Sand), Tel. (0)6137/7308:
davon 3 nachtbeleuchtet: Euro 8,-. 1 Freiplatz (Sand), 1 Stunde Euro 10,-

Werfenweng Lislhof,
Tel. (0)6137/7238 od. (0)6235/7297:
Tennisanlage Werfenweng, 1 Freiplatz (Sand), 1 Stunde Euro 10,-
Tel. (0)6466/4200: 3 Plätze.
mit Flutlichtanlage; Gästehaus Postalm,
3 Freiplätze (Sand): Euro 10 pro Std. Tel. (0)6137/21710:
2 Freiplätze (Sand), 1 Stunde Euro 7,-
Wolfgangsee - St. Gilgen
Zederhaus
Tennisanlage St. Gilgen,
Tel. (0)6227/7146: 4 Plätze. Gasthof Kirchenwirt,
Trainer ca. Euro 26,- für 45 min. (ohne Platz); Tel. (0)6478/222: 2 Plätze.
4 Freiplätze (Sand): € 8,- – 10,- Trainer, Leihschläger;
2 Freiplätze (Sand):
Wolfgangsee - St. Wolfgang Preis auf Anfrage

Hotel Appesbach Zell am See


Tel. (0)6138/2209
1 Freiplatz Euro 10,- pro Stunde Tenniscenter Schüttdorf,
(Tennisclub Zell am See)
Tennishotel Wolfgangsee Schüttdorf, Karl Vogt Straße 65,
Tel. (0)6138/2277 Tel. (0)6542/57262:.
Email: info@tennis-hotel.at 4 Hallenplätze (Floor-Granulatplätze),
3 Hallenplätze Euro 17,50 pro Stunde 08:00 – 17:00 13 Euro
3 Freiplätze Euro 10,- pro Stunde 17:00 – 23:00 15 Euro
5 Freiplätze (Sand):
Tennis im Wolfgangtal von 08:00 – 21:00 Uhr Euro 11,-
Tel. (0)6137/6665, Fax DW 06137/21745 5 er Block: 60 Euro
1 Freiplatz Euro 9,- pro Stunde
Weitere Tennisplätze:
Wolfgangsee - Strobl
Landhotel Erlhof, Thumersbach, Erlhofweg
Hotel Wolfgangseehof, 11, Tel. (0)6542/56637:
Tel. (0)6137/66170: 5 Plätze. 2 Freiplätze: 10 Euro
Öffnungszeiten: 7.00 – 23.00
3 Hallenplätze (Teppichgranulat): Kurpark Thumersbach,
Winter: 7.00 - 16.00 Uhr: Euro 12,- pro Stunde Tel. (0)6542/72959
16.00 – 23.00 Uhr: Euro 20,- pro Stunde
Sommer: 7.00 - 16.00 Uhr: Euro 12,- pro Stunde
16.00 – 23.00 Uhr: Euro 15,- pro Stunde
2 Freiplätze (Sand):
Euro 8,- pro Stunde
SalzburgerLand

Squash

Bergheim Oberndorf

Tenniscamp Bergheim, Tennisclub Oberndorf


Tel. (0)662/453100-56: 3 Courts Tel. (0)6272/7850: 4 Plätze (Sand)
60 Min. Euro 10,- bis Euro 13,- Trainer, Kurse, Ballwurfmaschine, Flutlicht,
Euro 8,- pro Std.
Eugendorf
Obertauern
Tennis- u. Squashhalle Eugendorf,
Tel. (0)6225/8614: 1 Court Sportzentrum Obertauern,
Tel. (0)6456/7339: 3 Courts
Goldegg
Rauris
Tennishalle Sportpension Goldegg,
Tel. (0)6415/8153: 1 Platz Gasthof Sonnhof,
30 Min. Euro 5,- Tel. (0)6544/6249: 1 Court

Hof bei Salzburg Saalfelden

Sportzentrum Hof, Hotel Gut Brandlhof,


Tel. (0)6229/3484-0: 4 Courts Tel. (0)6582/7800: 3 Courts
30 Min. Euro 8,-
Kaprun
Salzburg
Tennishalle Kaprun,
Tel. (0)6547/8206: 1 Court 1. Salzburger Squash Center und Kletter Center,
Moosstraße 188, Tel./Fax (0)662/824979:
Köstendorf 5 Courts
Trainer nach Vereinbarung, Sauna, Buffet,
Freizeitcenter Köstendorf, Leihschläger, Leihschuhe, Englisch wird gesprochen
Tel. (0)6216/7688: 4 Courts 200 m2 Kletterfläche.
Spielmöglichkeit.
Leogang ganzjährig Montag - Freitag
14.00 - 24.00 Uhr, Samstag Sonn-/Feiertag
Hotel Krallerhof, 14.00 - 20.00 Uhr; (Mai-Ende Aug. Samstag
Tel. (0)6583/8246-0: 2 Courts geschlossen, Sonn-/Feiertag 16.00-20.00
30 Min. Euro 8,-
Salzburger Tenniscourts,
Mittersill Berchtesgadenerstr. 35,
Tel./Fax (0)662/820326: 3 Courts
Tennishalle Mittersill, 1 Std. Euro 11,00 bis Euro 13,00
Tel. (0)6562/4615: 2 Courts Trainer nach Vereinbarung, Leihschläger,
Leihschuhe, Pizzeria, engl., ital., türk., wird
Ferienhotel Paß Thurn, gesprochen, Billard, Boccia, Dart, Tennis
Tel. (0)6562/8377: 1 Court Spielmöglichkeiten: täglich 7.00 - 24.00 Uhr
SalzburgerLand

St. Johann - Alpendorf Strobl - Wolfgangsee

Sporthotel Prem, Hotel Wolfgangseehof,


Tel. (0)6412/6315: 1 Court Tel. (0)6137/66170: 3 Courts

Sporthotel Alpina, Zell am See


Tel. (0)6412/8282: 1 Court
Grand Hotel,
St. Michael im Lungau Esplanade 4, Tel. (0)6542/788:
30 Min. Euro 9,-
Sportzentrum Katschberg,
Tel. (0)4734/83: 2 Courts
Leihschläger, Leihschuhe.

Alle Angaben - trotz sorgfältiger Bearbeitung - ohne Gewähr.


Stand: Februar 2008