Sie sind auf Seite 1von 1

(Verb).

Miestens enden russische Verben im Infinitiv auf -, seltener -, - .


Zum Beispiel: (arbeiten), (trinken), (raten), (bringen).
Man unterscheidet:
die e-Konjugation (so benannt nach dem Kennvokal oder in den Endungen der 2. und 3. Person Sing. und der 1. und 2. Pers. Pl.)
die i-Konjugation (so benannt nach dem Kennvokal in den Endungen der 2. und 3. Person Sing. und der 1. und 2. Pers. Pl.)
und einige unregelmige Verben.

/- Konjugation -Konjugation

-, - -, -

-/- -

,, -/- ,, -

- /- -

-/- -

-, - -, -

Prsensstamm Prsensstamm Nach Vokalen und allen Nach , , , ,


endet auf endet auf Konsonanten (auer
Vokal Konsonant , , , , )

Infinitiv - (kennen, wissen) Infinitiv (sprechen)

Infinitivstamm Infinitivstamm

/ /

Prsensstamm Prsensstamm

Bei der Bildung der einzelnen Verbformen geht man vom Infinitiv- beziehungsweise vom Prsensstamm aus.
Den Infinitivstamm bentigt man zur Bildung des Prteritums. Man erhlt ihn, indem man die Endung des
Infinitivs wegstreicht: -, -. Um den Prsensstamm zu erhalten, knnen Sie von der 3.
Person Plural () ausgehen: -, -.

Zur e-Konjugation gehren die meisten Verben auf -, -, -, -, -

Zur i-Konjugation zhlen Verben auf - sowie einige auf - und - .