Sie sind auf Seite 1von 14
punkt.genau.kommunizieren Das Nutzungsverhalten deutscher Journalisten bei Elementen des Web 2.0 Eine Umfrage vom Mai
punkt.genau.kommunizieren
Das Nutzungsverhalten deutscher Journalisten
bei Elementen des Web 2.0
Eine Umfrage vom Mai 2008
durchgeführt von der vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
im Auftrag von ORACLE Deutschland GmbH
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Sozialstatistische Merkmale

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

2

• Abgesehen von der Intensität der Nutzung von Web 2.0 Tools lassen sich kaum signifikante
• Abgesehen von der Intensität der Nutzung von Web 2.0 Tools
lassen sich kaum signifikante Korrelationen zwischen
beruflichen Merkmalen und Nutzungsverhalten feststellen.
• Insbesondere gibt es keine oder nur geringe signifikante
Zusammenhänge …
• zwischen dem Alter der Journalisten und ihrem Nutzungsverhalten
• zwischen dem beruflichen Status als fest angestellte
bzw. freie Mitarbeiter und ihrem Nutzungsverhalten
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Nutzung von Web 2.0-Angeboten

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

3

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 3
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Nutzung von Web 2.0-Angeboten

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

4

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 4
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Nutzung von Web 2.0-Angeboten

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

5

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 5
sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 5
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Wofür wird Web 2.0 genutzt?

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

6

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 6
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Wofür wird Web 2.0 genutzt?

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

7

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 7
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Wofür wird Web 2.0 genutzt?

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

8

Wenn Wenn Ihr Ihr Medium Medium online online publiziert publiziert wird, wird, welche welche externen
Wenn Wenn Ihr Ihr Medium Medium online online publiziert publiziert wird, wird, welche welche externen externen Web-Inhalte Web-Inhalte dürfen dürfen Sie Sie in in Ihre Ihre
Beiträge Beiträge integrieren?. integrieren?.
Links Links auf auf externe, externe, unabhängige unabhängige Quellen Quellen
Externe Externe Links Links auf auf Produkt- Produkt- oder oder andere andere Webseiten Webseiten eines eines Herstellers Herstellers
Externe Externe Links Links auf auf Blogs/Podcasts/Videos Blogs/Podcasts/Videos eines eines Herstellers Herstellers
Eingebettete Eingebettete Inhalte Inhalte wie wie Videos Videos oder oder Podcasts Podcasts von von anderen anderen Plattformen Plattformen
Bei Bei meinem meinem Online-Medium Online-Medium sind sind nur nur Inhalte Inhalte aus aus meinem meinem Verlag Verlag zugelassen zugelassen
Ich Ich publiziere publiziere nicht nicht online online
0% 0%
10% 10%
20% 20%
30% 30%
40% 40%
50% 50%
60% 60%
70% 70%
80% 80%
90% 90%
100% 100%
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Wünsche an Pressestellen und Agenturen

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

9

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 9
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Wünsche an Pressestellen und Agenturen

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

10

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 10
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Teil 5: Zukunftstrends /2

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

11

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 11
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Teil 7: Akzeptanzbarrieren des Web 2.0 /2

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

12

sozialstatistik nutzungsverhalten nutzungsgründe wünsche trends barrieren konsequenzen 12
punkt.genau.kommunizieren

punkt.genau.kommunizieren

Konsequenzen für eine moderne PR-Arbeit

ziele

methode

überblick

sozialstatistik

nutzungsverhalten

nutzungsgründe

wünsche

trends

barrieren

konsequenzen

13

• Web 2.0 Tools sollten in die reguläre PR-Arbeit integriert werden. • Dabei muss der
• Web 2.0 Tools sollten in die reguläre PR-Arbeit integriert werden.
• Dabei muss der Fokus auf „alten“ Technologien wie Blogs, Wikis und
Social Communities liegen.
• Multimediale Inhalte können traditionelle Inhalte ergänzen, werden
aber vorerst nur von wenigen Journalisten genutzt. Der Fokus muss
unverändert auf Text und Bild liegen.
• Begleitende, vertrauensbildende Maßnahmen sind zu definieren
(Copyright-Informationen, Verzicht auf Anonymität, Definition von
Kommunikationsregeln).
• Die große Gruppe der Web 2.0-resistenten Journalisten darf nicht
vergessen werden. Das Web 2.0 ist derzeit kein Ersatz für klassische
PR-Arbeit.
• Das Web 2.0 als interaktives Kommunikationsinstrument gegenüber
Journalisten funktioniert heute nur in kleinen, weitgehend
geschlossenen Benutzergruppen. Noch ist der Redaktionsbesuch
wichtiger als jedes Blog.
punkt.genau.kommunizieren © vibrio 2008 vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Ohmstr. 4, 85718
punkt.genau.kommunizieren
© vibrio 2008
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH, Ohmstr. 4, 85718 Unterschleißheim
www.vibrio.de, Tel. +49 (89) 3215170, Fax +49 (89) 3215177
Kontakt: Dr. Michael Kausch, michael.kausch@vibrio.de
14