Sie sind auf Seite 1von 2

Seite anzeigen auf: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Русский

Lingolia Deutsch werbefrei mit 664 Zusatzübungen

Grammatik

» Verben

» Deklination

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ

» Satzbau

DaF / DaZ

Bücher und Apps

Wortschatz

Rechtschreibung

» Vokale

Zeichensetzung

» Komma

» Punkt

Grammatik › Deklination von Nomen, Artikeln, Pronomen und Adjekti

Deklination von Nomen, Artikeln, Pronomen

und Adjektiven

Deklination von Nomen, Artikeln, Pronomen und Adjektiven Try it free Big Data solution, that lets you

Einleitung

Im Deutschen müssen Artikel, Nomen, Adjektive und

Pronomen dekliniert (also in unterschiedlichen Fällen

verwendet) werden. Die vier Fälle im Deutschen sind Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ. Auf den folgenden

Seiten erfährst du, wann wir welchen Fall verwenden müssen und was bei der Deklination zu beachten ist.

Nominativ ist der 1. Fall

(Wer-Fall) und somit die

Grundform von Artikel, Adjektiv, Nomen und Pronomen. Im Nominativ steht das Subjekt des Satzes, das wir mit

„Wer/Was?“ erfragen.

Genitiv ist der 2. Fall (Wessen-Fall). Wir verwenden ihn, um eine Zugehörigkeit anzuzeigen. Außerdem steht der Genitiv nach bestimmten Präpositionen, Verben und Adjektiven.

Beispiel:

Das kleine

Beispiel:

Das Haus des

Haus gehört

freundlichen

dem

Mannes steht

freundlichen

unweit unseres

Mann.

Hauses.

Es gehört dem freundlichen Mann.

Dativ ist der 3. Fall (Wem- Fall). Wir verwenden Dativ nach bestimmten Verben

und Präpositionen und erfragen ihn mit

„Wem/Was?“.

Akkusativ ist der 4. Fall (Wen-Fall). Wir verwenden Akkusativ nach bestimmten Verben und Präpositionen und erfragen ihn mit „Wen/Was?“.

Beispiel:

Das kleine Haus gehört dem freundlichen Mann.

Beispiel:

Ich kenne den freundlichen Mann schon seit vielen Jahren.

Das kleine Haus gehört ihm.

Ich kenne ihn schon seit vielen

» Apostroph Jahren. » Klammern » Semikolon Genitiv, Dativ, » Gedankenstrich Akkusativ » » Bindestrich
» Apostroph
Jahren.
» Klammern
» Semikolon
Genitiv, Dativ,
» Gedankenstrich
Akkusativ »
» Bindestrich
In einer Übersicht haben wir
» Anführungszeichen
Schreibschule
die Präpositionen und
wichtige Verben aufgelistet,
die Genitiv, Dativ oder
» Essays und Referate
» Stilmittel
Akkusativ verlangen.
Außerdem verdeutlichen wir,
wann bestimmte
» Erzählperspektive
Landeskunde
Präpositionen (auf, hinter,
vor, …) mit Dativ
oder Akkusativ verwendet
» Feiertage
werden müssen.
Hilfe
Beispiel:
» Glossar
Der Mann
steht außerhalb seines
kleinen Hauses.
(Genitiv)
Er steht vor
seinem kleinen
Haus. (Dativ)
Er stellt sich
vor sein kleines
Haus. (Akkusativ)
 Kommentare anzeigen »
Copyright © 2017 b Lingo4you
 Lingolia auf Facebook
vor sein kleines Haus. (Akkusativ)  Kommentare anzeigen » Copyright © 2017 b Lingo4you  Lingolia