You are on page 1of 17

Selbstregulation

berblick
! Was ist Selbstregulation?

! Was ist Selbstreguliertes Lernen?

! Modelle der Selbstregulation


! Prozessmodell
! Schichtenmodell

! Frderung des selbstregulierten Lernens

! Diagnostik der Selbstregulation


Selbstregulation
beschreibt

Die Fhigkeit, die eigenen Gedanken, Emotionen und


Handlungen zielgerichtet zu steuern.

Grundvoraussetzung

Zielsetzung Zielerreichung
Selbstreguliertes Lernen
Autonomes Lernen, Selbstorganisiertes Lernen

Selbstgesteuertes Lernen

Drei Komponenten

Kognitive Motivationale Metakognitive

Informationsverarbeitung Selbstmotivierung Planung,


Anwendung und Selbstbeobachtung
entsprechender Strategien Volitionale Steuerung ...
Modelle der
Selbstregulation
Modelle der Selbstregulation:

Die Prozessmodelle Die Schichtenmodelle

betrachten
die Selbstregulation als
einen iterativen,
schrittweisen,
regelkreishnlichen
Prozess.

Das Prozessmodell von Schmitz (2007)
Modelle der Selbstregulation:

Die Prozessmodelle Die Schichtenmodelle

betrachten
die verschiedenen
(Selbst-)Regulationsebene.
Drei-Schichten-Modell von Boakaerts (1999)
Frderung der
Selbstregulation
Frderung der Selbstregulation
Direkte Frderung
Die Anwendung von Lernstrategien wird direkt

und explizit vom Gegenstand des Unterrichts gemacht.

Frontalunterricht

! Besonders wirksam, wenn die Frderung der Selbstregulation mit


fachspezifischen Inhalten verknpft wird.

Training zur Frderung der selbstregulatorischen

Strategien mit mathematischen Problemlsestrategien


Frderung der Selbstregulation
Indirekte Frderung

Lernumgebungen werden so gestaltet, dass zwar die Anwendung


bestimmter Lernstrategien angeregt, diese jedoch nicht explizit
thematisiert werden.

! Autonomieuntersttzung

! Kompetenzuntersttzung

! Informatives Feedback

Modelllernen
Diagnostikverfahren

! Fragebogen
! Lerntagebcher
! Interview
! Beobachtungsverfahren
! ...
Quelle:
Pdagogische Psychologie

(Wild&Mller, 2009, Kap. 3)


Danke fr Ihre
Aufmerksamkeit !