Sie sind auf Seite 1von 1

Griechischer Wein Udo Jrgens

LS: Franz Gratzer

44
E7
l .
Am F G C Am

l& l
Intro ================================== l =

.
Am F G C

l & { _j
_ _ l
============================ l _ l =
_ _ _
1.Es war schon dun- kel, als ich durch Vor- stadt - stra - en heim - wrts ging.
2.Und dann er - zhl - ten sie mir von gr - nen H- geln, Meer und Wind,


_j _ l l
C Am G E 7

============================
l& =
_
Da war ein Wirts - haus, aus dem das Licht noch auf den Geh - steig schien,


von al - ten Hu - sern und jun - gen Frau - en, die a - llei - ne sind,
.



=


Am E7 Am

l&
j

============================
l _ _ _ _ _ l _ l
_
ich hat - te Zeit und mir war kalt, drum trat ich ein.


und von dem Kind, das sei - nen Va - ter noch nie sah.

.
_ l l _ l =

Am F G C

l & _j
============================
_
_ sa_ - en Mn - ner mit brau - nen Au - gen und mit schwar - zem Haar,
_
Da

Am G E
Sie sag - ten sich im - mer wie - der, ir - gend - wann geht es zu - rck,







l l
C 7

j
============================
l& _ _
=
und
_ aus der Juke - box er - klang Mu - sik, die fremd und sd - lich war.
und das Er - spar - te ge - ngt zu Hau - se fr ein klei - nes Glck,


.
=l l
l _ _ _ _ _ l _ .
Am E7 Am

l& j
============================ l
_
Als man mich sah, stand ei - ner auf und lud mich ein.

C
und bald denkt kei - ner mehr da - ran, wie es hier war.






_ =
F

l & {


Refrain ========================

l
l _ l
Grie - chi - scher Wein ist so wie das Blut der Er - de, komm, schenk mir ein,
Grie - chi - scher Wein und die alt - ver - trau - ten Lie - der, schenk noch mal ein,

# n n
G7

========================
l& ( ) _ l _ _ _ =l
und wenn ich dann trau - rig wer - de liegt es da - ran,
denn ich fhl die Sehn - sucht wie - der. In die - ser Stadt

.. ={
1. C C7

========================
l& _ _ _ l _ _ _
j l
dass ich im - mer tru - me von da - heim, du musst ver - zeih'n.
werd' ich im - mer nur ein Frem - der


.
2. Am


Em Am

l & ___

====================

.

_ l
__ l =

sein, und a - llein.