Sie sind auf Seite 1von 13

Milch

für Kinder
Einkaufsratgeber für den
Genuss ohne Gentechnik

www.greenpeace.de
Inhalt Das bietet dieser Ratgeber
04 Keine akute Gefahr für Ihr Kind Dieser Ratgeber ist eine Ergän- ungehindert aus und sind dann
05 So wurde bewertet zung der Greenpeace-Broschüre nicht rückholbar. Dagegen kön-
07 Schulmilch „Essen ohne Gentechnik“. Dort nen Sie etwas tun:
08 Milchnahrung werden Hersteller von tieri- Kaufen Sie Milchprodukte aus
15 Trinkmilch schen Produkten danach bewer- gentechnikfreier Fütterung und
17 Risiko-Unternehmen Gentechnik tet, ob sie Gen-Pflanzen im Tier- hinterlassen Sie Ihren Kindern
20 Es geht auch ohne futter einsetzen. damit eine intakte Umwelt.
22 Bio: Immer die beste Wahl www.greenpeace.de/ Produkte, die Gen-Pflanzen
23 Impressum ratgeber enthalten, müssen in der EU
24 Greenpeace fordert In dem hier vorliegenden Ratge- auf dem Etikett gekennzeichnet
ber nehmen wir Trinkmilch und werden. Diese Vorschrift hat
Milchprodukte näher unter die jedoch Lücken: Der Großteil
Lupe, die viele Kinder und Säug- der weltweit angebauten gen-
linge täglich zu trinken und zu technisch veränderten Pflanzen
essen bekommen. Wir bewerten wird zu Tierfutter verarbeitet.
Schulmilch, Milchnahrung für Produkte wie Milch, Eier und
Säuglinge und Kleinkinder so- Fleisch von Tieren, die Gen-
wie Trinkmilch. Schulmilch wird Pflanzen gefressen haben,
extra für den Verkauf in Schu- müssen nicht gekennzeichnet
len hergestellt. Unter Milchnah- werden. Damit auch nicht die
rung fassen wir Anfangs-, Fol- Milch für die Schule und das
ge-, Kindermilch und Milchbrei. Milchpulver in Milchnahrung.
Bei der Trinkmilch hat Green- Auf Seite 5 erfahren Sie die
peace besonders die Premium- Kriterien, wonach die Produk-
und die Biomilch bewertet. te in diesem Ratgeber bewer-
Greenpeace setzt sich seit lan- tet wurden. Ab Seite 7 folgt die
gem gegen den Anbau und die Bewertung der Marken von
Vermarktung gentechnisch ver- Schulmilch, Anfangs-, Folge-,
änderter Pflanzen ein. Diese Kindermilch, Milchbrei und
breiten sich in der freien Natur Trinkmilch.*
Kaufen Sie Milch aus gentechnikfreier Fütterung für Ihre Kinder. * Basierend auf Daten der Online-Version des Ratgebers „Essen ohne Gentechnik“, Februar 2010.
02 03
Grundlage der Bewertung ist
ausschließlich der Einsatz von
Diese Publikation ist keine
Empfehlung für Milchnahrung.
So wurde bewertet
Gen-Pflanzen im Futter und auf Nach Angaben der Weltge- Zur Bewertung hat Greenpeace 5. Kennzeichung: Tragen die
dem Acker. Empfehlungen dar- sundheitsorganisation (WHO) die Anbieter von Milchproduk- Produkte eine „Ohne Gen-
über, ob diese Produkte gesund sollten Kinder die ersten sechs ten befragt. Die Aussagen wur- technik“-Kennzeichnung?
sind, können nicht gegeben Monate idealerweise ausschließ- den auf ihre Glaubwürdigkeit
werden. lich gestillt werden. Ferner wird geprüft, im Zweifelsfall haben Produkte von Unternehmen, die
Kinderärzte empfehlen beim von der WHO empfohlen, ne- wir zusätzliche Dokumente an- Greenpeace nicht geantwortet
Wechsel von einem Milchnah- ben geeigneter Beikost bis zum gefordert oder Unklarheiten im haben, wurden mit Produkten
rungsprodukt zu einem anderen Alter von zwei Jahren weiter zu Gespräch ausgeräumt. ohne Zusicherung einer gen-
eine schrittweise Umstellung, stillen. Die Unternehmen in den Rubri- technikfreien Fütterung gleich-
verteilt auf mehrere Tage. Jeden Weiterführende Informationen ken Schulmilch und Milchnah- gesetzt.
Tag kann etwas mehr der bishe- zum Thema Stillen bei der Still- rung wurden gebeten, zu fünf Die Punkteskala reicht von 0
rigen Milchnahrung durch die beratung La Leche Liga. Fragen Stellung zu beziehen:* (für das Produkt wird weder
neue ersetzt werden. Damit beu- www.lalecheliga.de heute noch in Zukunft eine gen-
gen Sie Umstellungsproblemen 1. Fütterung heute: Kann technikfreie Fütterung prakti-
bei Ihrem Kind vor. aktuell eine Milchviehfütterung ziert) bis 10 (bereits heute wird
ohne Gen-Pflanzen zugesichert komplett ohne Gen-Pflanzen
werden? gefüttert, und die Produkte sind
Keine akute Gefahr für Ihr Kind 2. Fütterung bis Ende 2010:
Kann bis Ende 2010 eine Milch-
entsprechend gekennzeichnet).
Bei gleicher Punkzahl wurden
Derzeit liegen keine wissenschaftlichen Erkenntnisse darüber
viehfütterung ohne Gen-Pflan- die Unternehmen und Marken
vor, dass der Verzehr von Milch von Tieren, die Gen-Pflanzen
zen zugesichert werden? alphabetisch sortiert.
gefressen haben, gesundheitlich riskant ist. Demnach sind keine
3. Unternehmensziel: Streben
akuten gesundheitlichen Konsequenzen für Ihr Kind zu erwarten.
Sie an, eine Milchviehfütterung Grüner Bereich
Langzeitstudien zu Risiken von Gen-Food gibt es allerdings nicht.
ohne Gen-Pflanzen zusichern zu In den „grünen Bereich“ wur-
Ihr Einkauf hat aber einen Einfluss auf die „Gesundheit“ unse- können? den Produkte mit 9 und 10
rer Umwelt. Je nachdem, welche Produkte Sie kaufen, fördern 4. Gen-Maisanbau: Werden Punkten eingeordnet. Für diese
oder verringern Sie indirekt den Anbau von Gen-Pflanzen. Wenn die Milchlieferanten verpflich- Produkte wird eine Fütterung
Sie Marken bevorzugen, bei deren Herstellung keine Gen- tet, in 2010 keinen Gen-Mais ohne Gen-Pflanzen zugesichert.
Pflanzen im Kuhfutter eingesetzt werden, tragen Sie mit dazu anzubauen? Viele Bio-Marken erreichen
bei, dass Ihrem Kind eine intakte Umwelt hinterlassen wird. * Die Bewertung im Bereich Trinkmilch beruht auf Daten der Online-Version des Ratgebers „Essen
ohne Gentechnik“, Februar 2010.
04 05
„nur“ 9 Punkte, weil sie aus ei-
ner gentechnikfreien Fütterung
für einzelne Produkte können
Sie auf der Greenpeace-Home-
Schulmilch
stammen, aber nicht speziell ge- page abrufen: Einige Molkereien stellen neben klas- den. Je nach Schule wird
kennzeichnet sind. www.greenpeace.de/ sischen Molkereiprodukten für Su- Schulmilch über einen Kiosk,
permärkte spezielle Milch und Milch- Getränkeautomaten oder sogar durch
stoppt-gentechnik
mischgetränke für den Verkauf an Selbstorganisation der Schüler ange-
Gelber Bereich Schulen her. Diese werden in kleinen boten.
Produkte im „gelben Bereich“ Milchnahrung: Packungen von etwa 250 ml vertrie- Weiterführende Informationen zu
haben 3 bis 8 Punkte. Für diese Produkte im Überblick ben. Die EU fördert Schulmilch. Da- Schulmilch beim aid Infodienst:
durch kann sie günstig verkauft wer- www.aid.de/schulmilch
Marken kann zwar noch keine Die Zusammenfassung der
gentechnikfreie Fütterung zu- Milchnahrung auf S. 14 ergibt
gesichert werden. Der Herstel- sich aus den Einzelbewertungen besser Bio Rottaler Milchquell
ler strebt dies jedoch an oder der Listen davor. Die Marken Bio-Lebensmittel Berglandmilch
9 Punkte 6 Punkte
hat schon Teile der Fütterung und Produkte der einzelnen Fir-
umgestellt. Oder er plant dies men kommen aus den Rubriken
zumindest für 2010. Greenpeace Anfangs-, Folge- und Kinder- Creck, Glasflasche Creck, Weichpackung
unterstützt Hersteller in der milch sowie Milchbrei. Ehrmann/Saliter MUH
9 Punkte 0 Punkte
Umstellungsphase. Für jedes bewertete Produkt
wird in der Zusammenfassung
Roter Bereich eine Babyflasche abgebildet. Hemme Drink Fit
Produkte im „roten Bereich“ Beispielsweise zwei grüne Immergut
9 Punkte 0 Punkte
haben 0 bis 2 Punkte. Für diese Babyflaschen einer Firma bei
Marken kann keine gentechnik- Anfangsmilch zeugen nicht
freie Fütterung zugesichert wer- von besserer Qualität als eine Landliebe Energie
den. Der Hersteller beabsichtigt Babyflasche einer anderen. FrieslandCampina Vogtlandmilch
9 Punkte 0 Punkte
dies auch nicht oder bewegt sich Dies weist lediglich darauf hin,
nur minimal. dass bei der einen Firma zwei
Produkte, bei der anderen nur Upländer Bauern- Joe Clever
Die ausführlichen Fragen und eins positiv bewertet wurden. molkerei-Bio Vogtlandmilch
9 Punkte 0 Punkte
die detaillierte Punktevergabe

Ravensberger Neuburger
Humana Omira
6 Punkte 0 Punkte

06 07
Milchnahrung
Die Zusammensetzung von Milch- steller für ein Alter ab zwölf Hipp Aptamil-HA
nahrung orientiert sich an der Mutter- Monaten. Milchbreie gibt es als Bei- Milupa
milch. Sie ist durch eine EU-Richtlinie kost für verschiedene Altersgruppen. 5 Punkte 0 Punkte
genau vorgegeben. Milchnahrung kann neben Trocken-
In diesem Ratgeber wird unter Milch- milchprodukten auch pflanzliche Öle,
nahrung zwischen Anfangs-, Folge- Stärke, Lecithin, Mineralstoffe und Hipp-HA Beba
und Kindermilch (auch Juniormilch Vitamine enthalten. Zutaten mit Milch Nestlé
genannt) unterschieden. Milchbreie als Ausgangsprodukt sind vor allem: 3 Punkte 0 Punkte
wurden ergänzend in die Bewertung Magermilch- und Molkenpulver, hy-
aufgenommen. drolisiertes Molkenproteinkonzentrat
Laut Gesetzgeber ist Anfangsmilch und Lactose. Humana Beba-HA
für Säuglinge bis zu sechs Monaten Gesetzliche Bestimmungen zu Milch- Nestlé
und Folgemilch ab sechs Monaten nahrung finden Sie beim Diätverband: 3 Punkte 0 Punkte
geeignet. Kindermilch empfehlen Her- www.diaetverband.de

Humana-HA Milasan
Nestlé
3 Punkte 0 Punkte
Liste Anfangsmilch
Babydream-Bio Holle-Bio Lasana Milasan-HA
Rossmann Humana Nestlé
9 Punkte 9 Punkte 3 Punkte 0 Punkte

Babylove-Bio Lactana-Bio Alete Milumil


dm Töpfer Nestlé Milupa
9 Punkte 9 Punkte 0 Punkte 0 Punkte

Babysun-Bio Lactana-HA Alete-HA Milumil-HA


Sunval Töpfer Nestlé Milupa
9 Punkte 7 Punkte 0 Punkte 0 Punkte

Hipp-Bio Bebivita Aptamil


Hipp Milupa
9 Punkte 5 Punkte 0 Punkte

08 09
Liste Folgemilch
Babydream-Bio Hipp Alete-HA Milasan
Rossmann Nestlé Nestlé
9 Punkte 8 Punkte 0 Punkte 0 Punkte

Babylove-Bio Bebivita Aptamil Milasan-HA


dm Hipp Milupa Nestlé
9 Punkte 7 Punkte 0 Punkte 0 Punkte

Babysun-Bio Lactana-HA Aptamil-HA Milumil


Sunval Töpfer Milupa Milupa
9 Punkte 7 Punkte 0 Punkte 0 Punkte

Bio Bambini Hipp-HA Beba Milumil-HA


Nestlé Milupa
9 Punkte 3 Punkte 0 Punkte 0 Punkte

Hipp-Bio Humana Beba-HA


Nestlé
9 Punkte 3 Punkte 0 Punkte

Holle-Bio Humana-HA

9 Punkte 3 Punkte

Lactana-Bio Lasana
Töpfer Humana
9 Punkte 3 Punkte

Milupa Bio Alete


Nestlé
9 Punkte 0 Punkte

10 11
Liste Kindermilch Liste Milchbrei
Bio Bambini Humana Alnatura Hipp
Sunval
9 Punkte 3 Punkte 10 Punkte 6 Punkte

Hipp-Bio Alete Babydream-Bio Bebivita


Nestlé Rossmann Hipp
9 Punkte 0 Punkte 9 Punkte 5 Punkte

Holle-Bio Aptamil Babylove-Bio Humana


Milupa dm
9 Punkte 0 Punkte 9 Punkte 4 Punkte

Milupa Bio Beba Hipp-Bio Lasana


Nestlé Humana
9 Punkte 0 Punkte 9 Punkte 4 Punkte

Bebivita Milumil Holle-Bio Alete


Hipp Milupa Nestlé
8 Punkte 0 Punkte 9 Punkte 0 Punkte

Hipp Milupino Lactana-Bio Aptamil


Milupa Töpfer Milupa
8 Punkte 0 Punkte 9 Punkte 0 Punkte

Milupa Bio Milasan


Nestlé
9 Punkte 0 Punkte

12 13
Zusammenfassung Milchnahrung Trinkmilch
Die Anzahl der Babyflaschen verweist ma bedeuten nicht, dass diese Firma
auf die Anzahl der bewerteten Produk- doppelt so gut ist wie eine Firma mit Trinkmilch ist die Milch, die Sie Ihren Bei konventionellen Milch-
te: Zwei grüne Flaschen bei einer Fir- nur einer grünen Flasche. Kindern zu Hause geben. Hier haben marken, die nicht in dieser
wir uns besonders auf Premium- und Liste geführt werden, ist die Wahr-
Anfangsmilch Folgemilch Kindermilch Milchbrei Biomilch konzentriert. Bei diesen Pro- scheinlichkeit sehr hoch, dass sie mit
dukten erwartet der Verbraucher eine Gen-Pflanzen im Tierfutter erzeugt
Alnatura besonders hohe Qualität. wurden.

Allgäuland Bio BioGreno


dm Famila

Alnatura Biotrend
Hipp Lidl

Andechser Molkerei dennree


Scheitz
Holle

Berchtesgadener Die faire Milch


Land MVS
Humana
Bergbauern EnerBio
Allgäuland Rossmann
Milupa
besser Bio Gläserne Meierei
Molkerei Lembach
Nestlé
Bio Grünes Land
Aldi Süd Extra, Metro, Kaufhof

Rossmann
Bio Sonne Hamfelder Hof
Norma Meierei Trittau

Sunval Bio Wertkost Heirler


Edeka Reformhäuser

Töpfer BioBio Hemme Milch


Plus

14 15
K-Bio
Kaufland
Söbbeke Risiko-Unternehmen Gentechnik
Anders als bei konventioneller Umwelt- und Klimaprobleme
Kärntnermilch tagwerk Züchtung werden im Gentech- stellen die Landwirtschaft vor
nik-Labor Artgrenzen ignoriert: große Herausforderungen.
Landliebe tegut
Gene werden beispielsweise aus Die Gentechnik jedoch bietet
FrieslandCampina Bakterien und Viren in Pflanzen dafür keine Lösung: Riskante
hineinmanipuliert. Das macht Gen-Pflanzen sind nicht ertrag-
Molkerei Unser Land sie unempfindlich gegen Insek- reicher, benötigen beim Anbau
Schrozberg Bio
tenfraß oder Spritzmittel. aber mehr Pestizide.
Gene haben jedoch komplexe Den Gentechnik-Konzernen
Natürlich. Wendland! Unser Norden Bio
Milchkoop. Wendland Coop Aufgaben. Sie sind nicht nur geht es hauptsächlich darum,
für eine Aufgabe oder eine Ei- ihren Profit zu steigern. Sie ver-
Naturkind Upländer genschaft verantwortlich, son- pflichten Landwirte, neben dem
Kaisers, Tengelmann Bauernmolkerei dern für mehrere. So können Saatgut auch das Spritzmittel
bei der Genmanipulation un- beim gleichen Unternehmen zu
NÖM Von Hier
Feneberg erwartete Nebenwirkungen kaufen. Die Aussaat eines Teils
nicht ausgeschlossen werden. der eigenen Ernte im Folgejahr
Omira Bio Ein gutes Stück Der direkte Verzehr von Gen- wird verboten. Landwirte müs-
Heimat  Lidl Pflanzen kann daher Gesund- sen dadurch immer wieder neu-
heitsrisiken bergen. Derzeit lie- es teures Saatgut kaufen.
Real Bio Rottaler Milchquell gen keine wissenschaftlichen
Real Berglandmilch
Erkenntnisse darüber vor, dass Unkontrollierte Verbreitung
Rewe Bio Bärenmarke der Verzehr von Milch von Tie- Einmal in die Umwelt entlassen,
Rewe Hochwald ren, die Gen-Pflanzen gefressen sind Gen-Pflanzen nicht mehr
haben, gesundheitlich riskant rückholbar und können sich un-
Schärdinger Schwälbchen ist. Langzeitstudien zu Risiken kontrolliert ausbreiten. Durch
Berglandmilch
von Gen-Food gibt es allerdings Pollenflug oder Insekten gelangt
Schwarzwälder Bio Weihenstephan nicht. das veränderte Erbgut in her-
Breisgaumilch Müller Milch Wachsender Bedarf an Lebens- kömmliche Pflanzen. Wenn sich
mitteln und Tierfutter, Anfällig- Gen-Pflanzen auf den Äckern
Schwarzwälder Weide- keiten von Pflanzen für Krank- vermehren und sich den Weg
milch  Breisgaumilch
heiten sowie zunehmende in unsere Lebensmittel bahnen,
16 17
tinien wird vor allem gentech- hat die Aussaat und den Handel
nisch veränderte Soja gepflanzt. des einzigen in der EU für den
Diese wurde unempfindlich ge- kommerziellen Anbau zugelas-
macht gegen das Unkrautver- senen Gen-Maises Mon810 am
nichtungsmittel „Round-up“ der 14. April 2009 verboten. Un-
Gen-Firma Monsanto. ter der neuen Regierung droht
dieses Anbauverbot jedoch zu
Gen-Pflanzen im Kuhfutter kippen.
Die größte Herausforderung Dieser Gen-Mais produziert
bei gentechnikfreier Fütterung fortwährend ein Gift, das die
ist der Ersatz für Gen-Soja. Der Larven des Schädlings Mais-
Milchbauer hat zwei Möglich- zünsler töten soll. Neue wissen-
keiten: Entweder er verzichtet schaftliche Erkenntnisse zeigen,
ganz auf Soja und füttert statt- dass es ernsthafte Bedenken an
dessen heimische, eiweißhalti- der Sicherheit des Maises gibt
ge Futtermittel wie Rapsschrot, und Umweltrisiken nicht aus-
oder er bezieht gentechnikfreies geschlossen werden können.
Langjähriger Greenpeace-Protest hat Erfolg: 2009 wird Gen-Mais in Sojaschrot. Dieses ist weltweit
Deutschland verboten. ausreichend vorhanden, so dass Helfen Sie mit
jede Molkerei in Deutschland Helfen Sie mit, das Verbot auf-
gibt es für Bauern und Verbrau- und die steigende Nachfrage in ohne Probleme auf eine Fütte- rechtzuerhalten und neue Zu-
cher keine Wahlfreiheit mehr. Schwellenländern wie China rung ohne Gentechnik umstel- lassungen von Gen-Pflanzen
zu decken, werden die Anbau- len könnte. zu verhindern. Füllen Sie hierzu
Soja zerstört Urwald gebiete für Soja in den Haupt- Die Mehrkosten bei der gen- die Postkarte in der Heftmitte
Milch wird heute in Unmengen produktionsländern Südame- technikfreien Fütterung sind aus und schicken Sie sie an
und billig produziert. Dazu ist rikas ständig vergrößert. Das überschaubar: Es fällt maximal Greenpeace. Beteiligen Sie sich
Kraftfutter für die Rinder nötig. wachsende Interesse an Agro- ein Cent pro Liter Milch an. auch an der Online-Mitmach-
38 Millionen Tonnen Soja kom- treibstoff aus Pflanzenöl wie Auch der Mais aus Deutschland aktion unter:
men deswegen jährlich nach Eu- z.B. Sojaöl verschlimmert diese landet meist im Futtertrog von www.greenpeace.de/
ropa und werden hier zu 90 Pro- Situation. Sojafelder verschlin- Milchkühen. Bundeslandwirt- stoppt-gentechnik
zent als Tierfutter verwendet. gen Weideland, verdrängen schaftsministerin Ilse Aigner
Um den Bedarf an Fleisch und andere Nahrungspflanzen und
Milch in den Industrieländern zerstören den Urwald. In Argen-
18 19
Es geht auch ohne
Gesunde Lebensmittel und Bö- produkte angeboten werden,
den, sauberes Wasser und lang- setzen Sie sich mit der verant-
fristige Ernährungssicherheit wortlichen Person in Verbin-
können allein durch nachhaltige dung. Zeigen Sie ihr die Alter-
Landwirtschaft erreicht werden. nativen aus diesem Ratgeber.
Diese erhält unsere natürlichen Alle Adressen von Schulmilch-
Ressourcen, statt sie zu zerstö- produzenten aus diesem Rat-
ren. Produktqualität und -ver- geber, die auf eine gentechnik-
antwortung beginnen also nicht freie Fütterung setzen, und ihr
erst in der Molkerei. Verkaufsgebiet, finden Sie auf
der Greenpeace-Homepage.
Schulmilch ohne Gentechnik www.greenpeace.de/
Bei der Schulmilch muss keine stoppt-gentechnik
Gentechnik im Tierfutter sein.
Mehrere Hersteller in Deutsch- Milchnahrung
land bieten Schulmilch aus gen- ohne Gentechnik
technikfreier Fütterung an. Zu- Der Milchnahrungshersteller
sätzlich plant Humana, bis Ende Hipp arbeitet schon seit einiger
2010 seine Schulmilch „Ravens- Zeit daran, auch für seine kon- Gentechnikfreies Futter schmeckt mir besser!
berger“ komplett auf eine Füt- ventionellen Waren Trocken-
terung „ohne Gentechnik“ um- milchprodukte aus gentechnik- Gespräch, mehr gentechnikfreie Milumil und Aptamil) igno-
zustellen. Das Milchwerk der freier Kuhfütterung einzusetzen. Produkte anzubieten. rieren die Verbraucherableh-
Berglandmilch in Rottalmünster Zutaten wie Molkepulver, Lacto- Bei der Greenpeace-Umfrage zu nung gegenüber Gentechnik.
produziert die Marke „Rottaler se oder hydrolisiertes Molken- diesem Ratgeber hat Humana Sie wollen weiterhin Milch aus
Milchquell“. Hier ist die Umstel- proteinkonzentrat für die Hy- erstmals das Ziel einer gentech- Gentechnik-Fütterung einset-
lung schon länger beschlossene poallergene (HA) Nahrung sind nikfreien Fütterung formuliert zen. Lassen Sie sich das nicht
Sache. Die Fütterung „ohne Gen- in der Qualität „gentechnikfrei und für 2010 erste konkrete bieten! Versuchen Sie, auf Alter-
Pflanzen“ wird ab dem 1. Mai gefüttert“ nur schwer erhältlich. Schritte angekündigt. nativprodukte auszuweichen,
2010 zugesichert. Die Hersteller der HA-Produk- Die großen Lebensmittelkon- und fordern Sie von Nestlé und
Falls in der Schule Ihrer Kinder te in der gelben Kategorie sind zerne Nestlé (Alete, Beba und Danone, auf Gen-Pflanzen zu
keine gentechnikfreien Milch- aber mit ihren Vorlieferanten im Milasan) und Danone (Milupa, verzichten.
20 21
Trinkmilch ohne Gentechnik und die Milchwerke Berchtes-
Bei der Premiummilch unter gadener Land mit allen 1.850
den Trinkmilchen hat sich in Landwirten nachgezogen.
den vergangenen Jahren auf- Ebenfalls im Januar 2010 wurde
grund von Verbraucherprotes- die neue Milchmarke „Die faire
ten und Greenpeace-Kampag- Milch“ mit einer Kennzeichnung
nen viel getan: Als erste große „ohne Gentechnik“ öffentlich
Molkerei in Deutschland hat vorgestellt. Selbst Lidl strebt bei
Campina im Oktober 2008 sei- seinen Milchlieferanten für die
ne Milchmarke „Landliebe“ auf neue Regionalmarke „Ein gutes
eine Fütterung ohne Gentechnik Stück Heimat“ eine gentechnik-
umgestellt. Die Breisgaumilch freie Fütterung an. Fordern Sie
ist dem guten Beispiel mit der von anderen Produzenten von
Marke „Schwarzwälder Weide- Trinkmilch und Milchnahrung
milch“ gefolgt. eine gentechnikfreie Fütterung
Zum 1. Januar 2010 haben auch der Kühe.
die Allgäuland-Käsereien mit www.greenpeace.de/
Milch der Marke „Bergbauern“ stoppt-gentechnik Durch den Greenpeace-Protest und Ihr Kaufverhalten haben in den ver-
gangenen Monaten bereits einige Firmen auf gentechnikfreie Fütterung
umgestellt: Campina, Breisgaumilch, Allgäuland-Käsereien.

Bio: Immer die beste Wahl


Gentechnik in haltung ist dort Pflicht. Strenge
Lebensmit- Kriterien und Kontrollen ge-
teln oder im währleisten gesunde Produkte, Impressum Greenpeace e.V., Große Elbstr. 39, 22767 Hamburg, Tel. 040/306 18-0, Fax -100
Tierfutter so- die eine naturnahe Landwirt- V.i.S.d.P. Alexander Hissting Politische Vertretung Berlin Marienstr. 19–20, 10117 Berlin,
Tel. 030/30 88 99-0, Fax 030/30 88 99-30; mail@greenpeace.de; www.greenpeace.de
wie chemische schaft fördern. Redaktion Anja Oeck Bildredaktion Conny Böttger Fotos Titel: Jan Kornstaedt, S. 2: Dörthe
Spritzmittel sind Sie können ökologisch erzeug- Hagenguth, S. 18: Paul Langrock, S. 21: Sabine Vielmo, S. 23: Jens Kuesters, alle © Greenpeace
Illustrationen Carsten Raffel Produktion Birgit Matyssek Gestaltung Johannes Groht Kom-
in der ökologischen Landwirt- te Produkte leicht am munikationsdesign Litho ORC, Kohlhöfen 18, 20355 Hamburg Druck Evers Druck GmbH,
schaft tabu. Artgerechte Tier- „Bio-Sechseck“ erkennen. Ernst-Günter-Albers-Str., 25704 Meldorf Auflage 300.000 Stand 5/10
Zur Deckung unserer Herstellungskosten bitten wir um eine Spende:
Postbank Hamburg, BLZ 200 100 20, Konto 97 338-207

Gedruckt auf 100% Recyclingpapier


22 23
Greenpeace fordert:
Kein Anbau von Gen-Pflanzen
Kein Gen-Futter für Tiere
Verbot von Patenten auf Pflanzen,
Saatgut und Lebewesen

Weitere Exemplare dieses Ratgebers


können Sie kostenlos bei Greenpeace bestellen:
Tel. 040/306 18-120, Fax 040/306 18-100
www.greenpeace.de/milch-fuer-kinder

GreenAction, die Community für alle,


die aktiven Umweltschutz leisten wollen:
www.greenaction.de

Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation,


die mit gewaltfreien Aktionen für den Schutz der Lebens-
grundlagen kämpft. Unser Ziel ist es, Umweltzerstörung
zu verhindern, Verhaltensweisen zu ändern und Lösungen
durchzusetzen. Greenpeace ist überparteilich, politisch
und finanziell unabhängig und nimmt keine Gelder von
Regierungen, Parteien oder der Industrie.
E 088 1