Sie sind auf Seite 1von 3

KRANE

MONTAGEKRANE FÜR DIE MEYER-WERFT Alle zehn Ausrüstungs- und Montagekrane


wurden als Auftragspaket an die Kranbau

Optimale Einordnung Köthen GmbH vergeben. Der Kunde hatte


aus seinen reichen Erfahrungen im Schiff-
bau sehr klare und durchdachte Aufgaben-
in die Schiffbauhalle stellungen vorgegeben. So war ein Ziel, die
Krane so anzuordnen, dass ein störungs-
freies Arbeiten ohne flurlaufende Kranfahr-
Eines der technisch interessantesten Kranprojekte der Kranbau Köthen
werke bei maximaler Nutzbarkeit der Mon-
GmbH ist die Ausrüstung einer neuen Schiffbauhalle für die Meyer-Werft tagefläche gesichert war. In ausführlichen
Gesprächen, in die die Köthener Kranbauer
in Papenburg. Eine Besonderheit ist das Zusammenspiel unterschied-
ihre Erfahrungen aus anderen Werftprojek-
licher Krantypen. ten einbringen konnten, wurde eine optima-
le Variante entwickelt (Bilder ➋ bis ➍ ).
■ Dipl.-Ing. Peter Möbius Die wandseitigen Kranbahnen wurden
hochgelegt und in der Höhe so gestaffelt,
In einer Zeit, in der der Schiffbau ganzjäh- scheidung für eine zweite Schiffbauhalle dass drei Kranbahnschienen auf einer Brei-
rig in riesigen Hallen stattfindet, hat der getroffen werden. Diese Schiffbauhalle, in te von nur 900 mm Platz fanden. Die mittle-
Werftmontagekran gegenüber früheren gro- der sich eine Fläche für den Sektionsbau ren Schienen wurden auf der Dockwand
ßen Kabelkrananlagen enorm an Bedeutung und eine Dockgrube für den Fertigbau des aufgeständert. Für die Drehkrane mit der
gewonnen. Die Besonderheit der Meyer- Gesamtschiffes befinden, ist mit folgenden kurzen Spannweite gegenüber der Dock-
Werft in Papenburg besteht darin, dass sie Kranen ausgerüstet (Bild ➊ ): grube wurde die Kranbahn ebenfalls rd.
sich rd. 50 km landeinwärts befindet und die  1 Vollportalkran 400 + 2 × 200 t × 10 m über Flur angeordnet.
maximale Größe der zu bauenden Schiffe 112,5 m Spannweite (MAN)
wesentlich durch die Überführungsmög-  3 Portaldrehkrane 16 t × 32,5 m; 8,5 m Aufgaben und Besonderheiten
lichkeit auf der Ems zum offenen Meer be- Spannweite der Krane
grenzt wird. Nachdem mit der EU-Geneh-  3 Portaldrehkrane 16 t × 32,5 m; 52 m
migung für das Ems-Sperrwerk eine wichti- Spannweite Alle sechs 16-t-Portaldrehkrane haben ein
ge Hürde für die Meyer-Werft genommen  4 Vollportalkrane 2 × 30 t × 50,6 m einheitliches Oberteil. Ihre wichtigsten
wurde, konnte eine große Investitionsent- Spannweite. technischen Parameter sind:

➊ Querschnitt der neuen Schiffbauhalle mit Kranen

Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 41 (2001) 9


380
KRANE

➋ Blick auf die Baustelle: zwei Portaldrehkrane 16 t × 32,5 m ➌ Im Aufbau: drei Portaldrehkrane 16 t × 32,5 m mit 8,5 m
mit 52 m Spannweite; darunter hindurch fahren die Zwei-Katzen- Spannweite; alle Kranfahrwerke laufen über Flur
Vollportalkrane 2 × 30 t mit 50,6 m Spannweite zur Bedienung
der Montagefläche; die Kranbahnen sind über Flur angeordnet
 Auslegerlänge 32,5 m
 Hubhöhe 60 m
 Hubgeschwindigkeit 30 m/min (bis 5 t
60 m/min)
 Drehgeschwindigkeit 0,5 1/min
 Drehbereich nicht bzw. nur durch die
Halle eingeschränkt
 Fahrgeschwindigkeit 40 m/min.
➍ Blick auf die Die Krane mit der großen Spannweite
Montagefläche (52 m, Bilder ➋ und ➍ ) bedienen sowohl
neben der Dock- die Sektionsmontagefläche als auch die
grube: im Vorder-
Dockgrube. Die Drehkrane mit der kleinen
grund Zwei-Katzen-
Vollportalkrane
Spannweite (8,5 m, Bild ➌ ) sind aus-
2 × 30 t mit schließlich für die Ausrüstung der Schiffe in
50,6 m Spann- der Dockgrube vorgesehen. Die Bedienung
weite, hinten der Krane erfolgt wahlweise aus der Kabine
Portaldrehkrane oder per Funkfernsteuerung von Flur. Die
16 t × 32,5 m mit Drehkrane werden nach den technischen
52 m Spannweite Vorgaben der Kranbau Köthen GmbH vom

Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 41 (2001) 9


381
KRANE

Kranbau Eberswalde als Konsortialpartner


gefertigt. Die Saalfelder Hebezeugbau
➎ Spezielle
Pendelstützen-
GmbH, ein weiterer Kranbauer aus den konstuktion
neuen Bundesländern, liefert für alle 10
Krane die Elektroausrüstung.
In Köthen werden die vier Zwei-Katzen-
Portalkrane gefertigt. Diese Krane, die auf
der Meyer-Werft hauptsächlich für den Zu-
sammenbau der Schiffssektionen vorgese-
hen sind, laufen auf einer Kranbahn in
Reihe (Bilder ➋ und ➍ ). Jeder Kran ist mit
zwei gleichen Katzen ausgerüstet, deren
Tragfähigkeit jeweils 30 t beträgt. Weitere
wesentliche technische Parameter sind:
 Hubhöhe 23 m
 Arbeitsgeschwindigkeiten:
· Hub: bis 15 t 16 m/min
über 15 t 8 m/min
· Kranfahrt: bis 15 t 60 m/min
über 15 t 40 m/min
· Katzfahrt 40 m/min.
Alle Antriebe werden mit Frequenzumrich-
ter geregelt. Mit separaten Bremswiderstän-
den werden alle Bewegungen elektrisch ge-
bremst, so dass die Bremsen (separate
Scheibenbremse für Hubwerke, Bremsmo-
toren für alle Fahrwerke) nur als Halte-
bremsen bzw. im Notaus-Fall wirken. Die
(Bilder: Kranbau Köthen)
Bedienung erfolgt per Funkfernsteuerung
von Flur, zusätzlich ist an jedem Kran ein
Notsteuertableau in einer Ablage am Fuß ter Flanschverbindung aufgeschraubt. Die – Gleichlaufregelung mit Schräglaufüber-
des Aufstieges vorgesehen. Dabei ist die Verbindung zu den beiden schrägen Stüt- wachung durch Encoder an einem nicht-
Steuerung mit Wahlschalter ausgeführt für: zenbeinen, die oben über einen Plattenstoß angetriebenen Rad jeder Seite; die Werte
– jede Katze einzeln mit den Kranträgern verschraubt sind, er- werden ständig verglichen und dement-
– beide Katzen eines Kranes im Tandem- folgt über zwei sphärisch gelagerte Bolzen. sprechend die Antriebe nachgeregelt
betrieb (Tragfähigkeit 60 t) Diese Sonderkonstruktion gewährleistet, (bzw. abgeschaltet bei Überschreitung
– je zwei Krane im Tandembetrieb (Trag- dass keine Horizontalkräfte – abgesehen vorgegebener Grenzwerte)
fähigkeit max. 120 t). von den unvermeidlichen Seitenkräften aus – Wechselsprechanlage mit drei fest instal-
Das Hubwerk ist als Zwillingsflaschenzug dem Kranfahren – in die Kranbahn eingelei- lierten Sprechstellen
mit Einscherung 4/2 ausgeführt. Dabei be- tet werden. – Energiezuführung zum Kran über gekap-
findet sich die Seiltrommel zwischen zwei Aufgrund der langen Spannweite werden selte Sicherheitsschleifleitung und zur
Lagerböcken und wird über ein auf den ver- die Kastenträger mit einer Überhöhung ge- Katze über Energieführungsketten.
längerten Seiltrommelzapfen aufgestecktes fertigt. Die theoretische Spurweite von Bereits für die erste Dockhalle der Meyer-
Getriebe angetrieben. Der Tandembetrieb 50,6 m wird bei der Fertigung um 64 mm Werft wurden ähnliche Krane vom damali-
beider Katzen kann mit beliebigem Abstand kürzer ausgeführt. Damit wird die horizon- gen Kranbau Barleben geliefert. Dessen
der Unterflaschen ohne mechanische Kopp- tale Verschiebung des Gelenkpunktes infol- technisches Know-how hat die Kranbau
lung erfolgen (Mindestabstand 3,2 m). Der ge der Verformung durch Eigenlast der Köthen GmbH erworben. Nachdem 1997
Fahrantrieb besteht aus zwei Aufsteck- Kranbrücke so kompensiert, dass der untere solche Krane an die Volkswerft Stralsund
Flachgetriebemotoren, die zwei der insge- Pendelstützenstiel senkrecht steht. geliefert worden sind, ist der Großauftrag
samt vier Laufräder ( 400 mm) antreiben. Eine weitere Besonderheit bietet das aus Papenburg eine weitere Herausforde-
Die wesentliche Besonderheit der Krane Kranfahrwerk auf der Feststützenseite. Der rung.
liegt in der Ausführung des Portalgerüstes Radträger der Feststütze trägt an zwei hori- www.kranbau-koethen.de,
mit dem Kranfahrwerk. Wegen der gerin- zontalen Auslegern je zwei angelenkte Tel.: 03496/700-0
gen Breite der aufgeständerten Kranbahn in Laufräder, die oberhalb der Abstützung mit
der Hallenmitte waren die horizontalen einer Koppelstange verbunden sind. Damit
Radlasten begrenzt. Bei einer durch die erfolgt wie bei einer herkömmlichen
Verschachtelung der Krane bedingten Schwinge eine gleichmäßige Lastaufteilung
schräg gestellten Pendelstütze in durchgän- auf die Räder.
gig biegesteifer Ausführung wären diese Die Hauptmerkmale der elektrischen
Horizontalkräfte wesentlich zu groß. Des- Steuerung sind:
halb wurde die Pendelstütze entsprechend – gesamte installierte Leistung je Kran rd.
Bild ➎ ausgeführt. Der Radträger stützt 160 kW Dipl.-Ing. Peter Möbius

sich auf je zwei Zweiradschwingen ab. Auf – Antikollisionssicherung durch Licht- ist Leiter Konstruktion
dem Radträger ist ein senkrechter Stützen- schranken für die Krane untereinander der Kranbau Köthen GmbH
teil als geschweißtes Fachwerk mit gleitfes- und für die zwei Katzen jedes Kranes

Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 41 (2001) 9


382