Sie sind auf Seite 1von 4

Bewerbungsbrief

CONRAD Elektronik
Hauptveewaltung
Höhenstraße 44
60385 Frankfurt-Bornheim
Budakeszi, den 10. September 2017

Bewerbung um ein Berufspraktikum

Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für die ausgeschriebene Praktikantenatelle. Ihre Anzeige
auf der Internetseite Elektronik.de hat mich sofort angesprochen. Nach unserem telefonat am
12.12. um 15 Uhr bin ich nun noch neugiriger auf Ihren Betrieb geworden.

Zurzeit studiere ich im 3. Semester an der Eötvös Lóránd Wissenschaftliche Universität. Auch
wenn mir mein Studium sehr viel Spaß macht, möchte ich gerne mit dem Praktikum bei Ihnen
schon einmal in der Praxis erfahrung sammeln
. Im Rahmem meines Praktikums am Kandó Kálmán-Institut habe ich schon verschiedene
beruflichen Praktiken erworben. Schon seit 4 Jahren lerne ich die deutsche Sprache und habe
ich auch das Ziel, die deutsche Sprachprüfung Niveau B2 abzulegen, unter anderem will ich
mein Praktikum bei Ihnen in Frankfurt absolvieren.

ich interresiere mich schon von klein an für elektrische Geräten wie Computer und Fernseher
und mein Vater arbeitet auch als Elektroingenieur, deshalb konnte ich schon viele berufliche
Kenntnisse t.kennenlernen

Durch die Arbeit bei Ihrer Firma könnte ich auch Ihr wunderschönes Land kennenlernen und
mir neue Erfahrungen sammeln. Ich kann mir es auch vorstellen, ,mich in der Zukunft in
Deutschland nieder zu lassen und bei Ihnen eine ständige Arbeit zu haben.

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Starken
überzeugen. Uber eine Einladung freue ich mich daher ganz besonders.

mit freundlichen Grüßen

Beschwerdebrief
PommernMühle Ferien- und Seminarhotel
Liepgartener Str. 88A
17373 Ueckermünde

Betreff: Beschwerde- Hotelaufenthalt von 03.12. 2017-10. 12. 2017

Budapest, den 15.12.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

Leider sehe ich mich die jährige Konferenz der Firma, Stufelbufe AG vom 03.12. bis 10. 12
veranlasst, mich über die Qualität Ihres Angebotes zu beschweren.

Nach kurzer Überlegung buchte ich, bei Ihnen, kurzfristig eine Unterkunft für eine Woche in
Ueckermünde für die Firma Stufelbufe AG. Ich freute mich ganz besonders auf das 4 Sterne
PommernMühle Seminarhotel. Sie haben auf Ihrer Internetseite geschrieben, dass Sie einen
großen Konferenzraum, ein schönes Zimmer mit Fernseher , ein reichhaltiges Buffet und
verschiedene Fitness- und Wellnesmöglichkeite bieten können Meine Ervartung ist aber bei
einem Seminarhotel mit gutem Service, dass man hier nicht nur auf seine Arbeit konzentrieren
kann, sondern auch sich ausschalten kann. Deshalb wäre es wichtig, dass es in Ihrem Hotel
gute Fitness und Wellnessmöglichkeiten gibt.
Zu meinem großen Bedauern musste ich leider feststellen, dass diese Möglichkeiten im Hotel
nicht meinen Erwartungen entsprechen. die Saunas waren immer äußer Betrieb, so konnten
wir nicht diese Dienstleistung in Anspruch nehmen. Das Schwimmbad konnten wir benutzen,
aber mit der Qualität des Schwimmbeckens, und mit der Temperatur des Wassers war ich
überhaupt nicht zufrieden. Als ich meinen Problemen aber gegen des Service gemeldet habe,
habe ich von Mitarbeitern verschiedene Ausreden zu hören bekommen.

Unter diesen Umständen sollte ich mindestens ein Teil der bezahlten Summe
zurückbekommen. In der Hoffnung auf eine positive Antwort bedanke ich mich im Voraus!

Hochachtungswoll

Das könnte Ihnen auch gefallen