Sie sind auf Seite 1von 32

Evangelisch-Lutherische

Johannes-Kirchengemeinde
GEMEINDEBRIEF Friedrichsgabe

August – Oktober 2015

Familien-Gottesdienst zum Erntedankfest


4. Oktober, 11 Uhr

Friedrichsgaber
Schreibstifte bei den
Segeberger Kulturtagen
27. September,
17 Uhr, Gemeindehaus

Musikalische Gulasch-Party mit


. er in t?
ei d s h

dem Csardas-Paprika Ensemble


fr in e c
d
2 r K pp esu

24. Oktober, 15 Uhr


ab fü lgru g g
ze ie un
ät p u
Pl er S tre
d be
In der
in
K
+ + + + Geleitwort + + + Monatslosung + + + Geleitwort + + + + +

Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet
ihr nicht ins Himmelreich kommen.
Monatslosung September, Matthäus 18,3 P
Liebe Gemeinde! wiederholt. Auch sie konnten sich
„Früher war alles besser! Damals nicht halten. Wie ist es jetzt mit
gab es noch so richtigen Zusam- den Zeitungen, wer hat überhaupt
menhalt. Es gab noch Familien und noch eine Tageszeitung abonniert?
jeder wusste, was richtig und falsch Wie war es früher so schön, als
ist. man morgens mit einem Blick
Früher waren die Menschen nicht wusste, was los war. Man konnte
so reich wie heute, aber sie hatten auch sicher sein, das alle anderen
mehr Zeit füreinander. Man kannte die gleichen Schlagzeilen gelesen
den Nachbarn. hatten.
Früher gab es noch richtige Som- Es verändert sich alles, nicht nur
mer und immer Schnee im Winter. jetzt verändert sich alles, es hat
Kann man die guten alten Zeiten sich immer schon alles verändert,
nicht einfach wiederhaben?“ und wir haben alles verändert. Die
So höre ich gelegentlich, so denkt guten alten Zeiten waren ja dann
vielleicht jeder einmal, der schon doch nicht so gut, es gab immer
etwas älter ist und von seiner Ju- den Druck zu Veränderungen, wir
gend träumt. Was waren das noch haben alle Vorteile gerne in Kauf
für Zeiten! So werden auch die ein- genommen. Man sitzt bequem
mal denken, die jetzt jung sind. vorm Fernseher oder kauft gerne
So weit, so gut. Was haben wir in per Internet ein. All das hat das Le-
den letzten Jahren alles unternom- ben aller verändert. Hier waren wir
men, damit die guten alten Zeiten verantwortlich und können nicht so
verschwinden: tun, als ob wir unschuldige Kinder
Wer erinnert sich noch an die wären.
vielen kleinen Geschäfte, die es Das können wir nur im Verhältnis
in Friedrichsgabe und anderswo zu Gott sein, im Vertrauen darauf,
gab. Dann kamen die billigen Su- dass er uns durch das Leben führen
permärkte, die man damals noch wird, auch wenn es sich ständig
nicht Discounter nannte. Und alle verändert. Er wird uns führen und
haben dann eben dort eingekauft, wir werden uns noch oft wundern
weil es günstiger war. Was bei den über alles, was passiert. Klagen hilft
Lebensmitteln gelaufen ist, hat sich nicht.
bald bei den Bekleidungsgeschäften Ihr Pastor
2
+ + + Gottesdienste + + + Gottesdienste + + + Gottesdienste + +

Gottesdienste von August bis Oktober 2015

2.8. 9. nach Trinitatis Dipl. theol. Ute Gansel

9.8. 10. nach Trinitatis mit Abendmahl Pastor Urbach

16.8. 11. nach Trinitatis Stadtfestgottesdienst


Rathausmarkt Norderstedt-Mitte

23.8. 12. nach Trinitatis Dipl. theol. Ute Gansel

30.8. 13. nach Trinitatis Pastor Wallmann

6.9. 14. nach Trinitatis mit Abendmahl Pastorin Wallmann

13.9. 15. nach Trinitatis Pastor Wallmann

20.9. 16. nach Trinitatis Pastorin Wallmann


mit den „Tutti Klarinetti„ der Musikschule, Ltg. Sigrid Rudl-Kujus

27.9. 17. nach Trinitatis Pastor Wallmann

4.10. Erntedanktag Pastorin Wallmann


11 Uhr Erntedank-Familiengottesdienst mit Begrüßung der neuen
Konfirmanden, im Anschluss Mittagessen

11.10. 19. nach Trinitatis mit Abendmahl Pastor Wallmann

18.10. 20. nach Trinitatis Pastorin Wallmann

25.10. 21. nach Trinitatis Pastor Tegtmeyer


Die Gottesdienste beginnen in der Regel um 10 Uhr.
Nach jedem Gottesdienst laden wir zu Tee, Kaffee und Keksen ein.
3
+ + + Glückwünsche + + + Geburtstage + + + Glückwünsche + + +

Wir gratulieren zum Geburtstag

Alles Gute, Gottes Segen


und ein glückliches neues
Lebensjahr!

Wer nicht veröffentlicht werden


möchte, möge sich bitte
im Kirchenbüro melden,
Telefon 522 21 81.

4
+ + Freud und Leid + + + Amtshandlungen + + + Freud und Leid +

Ulzburger
Straße 667b
22844 Norderstedt
5
+ + Kleidersammlung Bethel + + + Schreibstifte + + + + Gulasch +

Kleidersammlung für Bethel Autorinnen und Autoren. Die Grup-


Vom 31. August bis 2. September pe bedankt sich bei den zahlreichen
sammeln wir wieder gebrauchte Zuhörern, die bei der Lesung im Ja-
Kleidung für Bethel. Sie können nuar dabei waren und wünscht sich
Säcke und Informationsblätter dazu wieder ein rege Beteiligung.
im Gemeindebüro abholen, aber wir Die Lesung im Rahmen der SE-Kul-
nehmen die gefüllten Säcke nur an turtage findet statt am Sonntag, 27.
diesen drei Tagen zwischen 9.00 und September, um 17 Uhr, im Gemein-
19.00 Uhr im Gemeindehaus an. desaal der Johannes-Kirche mit mu-
Wir haben in der Kirchengemeinde sikalischer Begleitung.Der Eintritt
sehr wenige Stauräume, und die ist frei, Spenden sind willkommen.
sind auch schon belegt. Ingrid Weißmann
Wir sammeln
nur gut erhal- Achtung, Achtung!
tene Kleidung, Große musikalische Gulasch-
Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Party mit dem Csardas-Paprika
Plüschtiere, Pelze und Federbetten Ensemble am Sonnabend, dem 24.
– jeweils gut verpackt. Schuhe sind Oktober im Gemeindesaal. Einlass
bitte paarweise zu bündeln. 15 Uhr, Beginn 15.30 Uhr. Eintritt
Alles, was Sie selbst nicht mehr an- 13,- Euro, (1 x Gulaschsuppe ist im
ziehen würden, ist leider Müll, wir Preis enthalten).
sind sicher, dass Sie vieles noch fin- Voranmeldung bitte bis Montag,
den können, was zur Sammlung pas- dem 19. Oktober bei Susanna M.
sen wird. Und wir freuen uns auch, Farkas, 0171/1768095.
wenn für die Flüchtlinge dem DRK Der ungarische Musiker Istvan Gu-
Norderstedt gespendet wird. lyas möchte diesmal seinem Namen
Eckhard Wallmann treu bleiben und seine Gäste nicht
nur mit seinem Können am Ak-
Friedrichsgaber Schreibstifte kordeon, sondern auch mit seinen
bei den Segeberger Kulturtagen Kochkünsten verwöhnen!
Eine Idee, einen Stift, ein unbe- Istvan Gulyas und das Csardas-Pa-
schriebenes Blatt – mehr braucht prika Ensemble werden ihre Gäste
die Autorengruppe „Friedrichsgaber noch vor dem Essen mit schwung-
Schreibstifte“ nicht, um Gedanken vollen und temperamentvollen
aufs Papier zu bringen. Zum Thema ungarischen Liedern auf die echte
Zeit(t)räume sind bunte Texte ent- ungarische Gulaschsuppe vorberei-
standen, so unterschiedlich wie die ten. Nach dem Essen kann dann zu
6
+ + + + Kinderbetreuung + + + Neu: Improvisationstheater + + +

Live-Musik getanzt werden. Selbst- Szenen gespielt, die anders als im


verständlich gibt es auch diesmal klassischen Theater nicht inszeniert
ungarischen Tokajer Wein. sind, sondern spontan entstehen,
Kommen Sie und lassen Sie sich von häufig durch Mitwirkung bzw. nach
Istvan Gulyas, Hannelore u. Gerhard Vorgaben des Publikums.
Falk, Susanna M. Farkas und vom Außerdem werden Elemente aus
ungarischen Temperament verfüh- dem Stimm- und Präsentationstrai-
ren in die Welt der ungarischen ning, viel Wertschätzung und noch
Fröhlichkeit. mehr Spaß aus diesen Terminen für
Susanna M. Farkas die Teilnehmer eine wertvolle Zeit
machen.
Kinderbetreuung gesucht? Ein erster Workshop zum Kennen-
In unserer Spielgruppe sind noch lernen und Ausprobieren findet am
Plätze ab dem 1. September für Sonnabend, dem 5. September, im
Kinder ab 2 Jahren frei. Eine Gruppe Gemeindehaus statt. Das Motto lau-
trifft sich montags und donnerstags, tet: Scheiter heiter!
die andere Gruppe dienstags und Ab Mittwoch, dem 14. Oktober,
freitags, jeweils von 8.30 Uhr bis trifft sich die neue Gruppe dann
11.30 Uhr. Es besteht ebenfalls die wöchentlich, jeweils um 20 Uhr.
Möglichkeit, die Kinder in beiden Geleitet wird diese Gruppe von
Gruppen anzumelden, also für 3 Susanna M. Farkas und Heinz
oder 4 Vormittage . Mit den Kindern Schreiber. Beide haben diverse Er-
wird gespielt, gebastelt, gesungen fahrungen in diesem Bereich und
und gemeinsam gefrühstückt. gehen mit viel Spaß und Elan an
Kontakt bzw. nähere Informationen dieses neue Projekt.
unter Tel. 522 17 12 Anmeldungen und weitere Informa-
Anke Törber tionen gibt Susanna M. Farkas unter
Tel. 0171/1768095
Susanna M. Farkas
Neue Improvisationstheater-
Gruppe „Sei einfach...!“ Gemeindereise
Ab Herbst startet in den Räumen In diesem Jahr führte uns die Ge-
unserer Gemeinde eine neue Grup- meindereise vom 18. bis 21. Mai in
pe, die sich den Themen Improvi- den Spreewald. AW-Touristik – Pe-
sation und Improvisationstheater ter Wissler – und Pastor Eckhard
widmet. Wallmann hatten, wie schon bei
Beim Improvisationstheater werden früheren Reisen, ein ansprechendes
7
+ + + Rückblick Gemeindereise in den Spreewald + + + + Der Kinde

an die versierte
Reiseleiterin
Heidi, die uns an
Die zwei Tagen beglei-
Gemeinde tete und viel Wis-
schwimmt, senswertes ver-
hier im mittelte. Bei den
Spreewald Touren genossen
wir die schöne
Landschaft des
Spreewaldes und
Programm ausgearbeitet und per- die Fahrt durch
fekt vorbereitet. 51 Teilnehmer, die Nieder- und Oberlausitz. Görlitz
ein neuer Rekord, stürzten sich in ist die östlichste Stadt Deutsch-
das Abenteuer. Das SAS Radisson lands. Sie blieb zum Glück im
Blu Hotel in Cottbus war für die Zweiten Weltkrieg fast unzerstört.
nächsten Tage unser Domizil. Unter- Die Neiße, die durch Görlitz fließt,
bringung, Service und Buffet ließen trennt Deutschland von Polen. Nur
keine Wünsche offen. Wir besichti- eine Brücke verbindet uns mit dem
gten bei einer Rundfahrt die Stadt Nachbarland. Kein Schlagbaum, kein
Cottbus mit seinen historischen Grenzsoldat, keine Grenzkontrolle.
Gebäuden, besuchten Lübben, die Unvergessen bleibt der Besuch des
letzte Wirkungsstätte des Pastors tropischen Freizeitparks Tropical Is-
und Kirchenmusikers Paul Gerhardt land, und die dreistündige Kahnfahrt
und bestaunten in der Kreisstadt auf der Spree von Leipe aus bei
Görlitz die im alten Stil restau- herrlichem Sonnenschein. Am Rück-
rierten Gebäude. Ein Kompliment reisetag legten wir einen Zwischen-

8
ergarten freut sich über Spennde + + + Hans-Joachim Schüller 80 + +

stopp in Potsdam ein besichtigten,


das holländische Viertel und die rus-
sische Kolonie Alexandrowka.
Hans-Joachim Schüller

KiTa Kinder freuen sich über


großzügige Spende
In der KiTa der Johannes-Kirchen-
gemeinde im Falkenkamp 66 be-
steht Anlass zur Freude. Über 3000
Euro hat der „Förderverein für
die soziale Arbeit der Ev. -Luth. Jo-
hannes-Kirchengemeinde“ der KiTa
in den vergangenen zwei Jahren zur
Verfügung gestellt. Dieses Geld wur-
de nun genutzt, um Verschiedenes
anzuschaffen. Ein Teil des Geldes
wurde in Klapptische investiert, die Hans-Joachim Schüller feierte
bei Bedarf einfach an der Wand ver- 80. Geburtstag
schwinden und den Kindern somit Alle Leser unseres Gemeindebriefs
mehr Platz zum Spielen ermögli- werden seine Zeilen kennen. Oft
chen. Ein weiterer, recht großer wird der Gemeindebrief gelobt, oft
Teil, wurde in die Investition eines mit dem Zusatz: „Und ganz beson-
großen Bau-Teppichs samt Podest ders gefallen mir die Artikel von
und Schubkästen investiert. Dieser Herrn Schüller.“ Wir konnten jetzt
Bereich zum Konstruieren wurde alle in sein Lob einstimmen, als er
an einer Stelle geschaffen, an der zu seinem Geburtstag einen Emp-
bisher eine Hochebene zu finden fang gab. Hans-Joachim Schüller ist
war. Da diese aber den „TÜV“ nicht bestimmt einer der bekanntesten
überstanden hat, hat sich der För- Friedrichsgaber geworden, aber hat
derverein bereit erklärt, der KiTa sich immer höflich zurückgehalten,
unter die Arme zu greifen. An dieser wie es seiner ganzen freundlichen
Stelle noch einmal ein ganz großes Art entspricht.
Dankeschön an jedes einzelne Mit- Möge er noch lange aus Friedrichs-
glied des Fördervereins. gabe berichten und wir uns lange
Benjamin Bannas über ihn und sein Wirken freuen.
Wer einmal mit ihm sprechen
9
+ + + Sommerfest der Kirchengemeinde + + + JungHeinrich AG + +

möchte. Sonntags beim Kirchencafé gebackenen Waffeln, den Grillspe-


nach dem Gottesdienst mag dazu zialitäten, den Salaten und anderen
Gelegenheit sein. Leckereien. Solch ein Fest ermögli-
Eckhard Wallmann cht auch persönliche Begegnungen
Sommerfest und Meinungsaustausch. Besondere
Am ersten Sonntag im Juli feierte Aufmerksamkeit galt den Flüchtlin-
die Johannes-Kirchengemeinde gen, die in letzter Zeit in Friedrichs-
ihr traditionelles Sommerfest. gabe eine Unterkunft fanden. Sehr
Die Bahnhofstraße war zwischen zu begrüßen war die Anwesenheit
Pestalozzistraße und Bartelsgang eines Mitgliedes aus dem Willkom-
gesperrt. Das Fest begann um 11 men-Team der Stadt Norderstedt.
Uhr mit einem Familiengottesdienst. Seit dem Frühjahr stellt die Jo-
Anschließend entfaltete sich vor hannes-Kirchengemeinde zweimal
der Kirche und im Gemeindehaus wöchentlich einen Raum für den
ein buntes Treiben. Ein vielseitiges Deutschunterricht der Flüchtlinge
Angebot wie die Darbietung der zur Verfügung. Ein herzliches Dan-
Johanneskantorei und der Starlets keschön an alle Helfer/innen. Es
Cheerleader vom SV Friedrichs- war sicher das heißeste Wetter seit
gabe erfreute die Besucher. Für Jahren zu diesem Fest. Es klang um
die Jüngsten hatte sich Mareike 17 Uhr aus.
Eschweiler wie immer viel einfallen Hans-Joachim Schüller
lassen: Wasserspiele, eine Hüpf-
burg, das Spielmobil und vieles Jungheinrich AG
mehr. Großartig das reichhaltige Die Firma Jungheinrich AG an der
Kuchenbuffet mit selbstgebackenem Lawaetzstraße kann auf einen zu-
Kuchen, den Falafeln, den frisch friedenstellenden Start in das Jahr

10
+ + + Neues aus Friedrichsgabe + + + Adlershorst + + + Marathon

zurückblicken. Die Aufträge stiegen dämmplatten ersetzt, neu verputzt


schon in den ersten beiden Mona- und durch Farbakzente aufgefrischt.
ten 2015 um 9 Prozent gegenüber Es wurden Kunststofffenster mit
dem Vorjahr, von 384 auf 418 Mill. Dreifachverglasung und anthrazitfar-
Euro. Auf Stückzahlen bezogene Auf- benen Rahmen eingebaut. Dadurch
träge im Neubaugeschäft stiegen um verringern sich die Energiekosten.
22 Prozent auf 15.800 Fahrzeuge. Statt der Ölheizung sind die Woh-
Der Hauptabsatzmarkt ist Europa nungen an das klimaneutrale Fern-
und stieg um 8 Prozent, der ameri- wärmenetz der Stadt angeschlossen
kanische Markt um 13 Prozent. Der worden. Außerdem wurden neue
in Asien ging um 14 Prozent zurück. Balkone mit Stahlbrüstung und
Der Aufsichtsrat der Jungheinrich Milchglasverkleidung installiert. Auf
AG hat im Mai beschlossen, den den Innenhöfen entstanden Spiel-
Vorstand zu erweitern. Dr. Oliver zonen für Kinder. Trotz der aufwen-
Lücke, der bisher Leiter der Werke digen Sanierung werden sich die
Norderstedt und Lüneburg war, Mieten nicht wesentlich erhöhen.
übernahm zum 1. Juli das Vorstands- Der Quadratmeterpreis liegt bei
ressort Technik von Dr. Klaus- 5,50 Euro, der sich bis 2030 schritt-
Dieter Rosenbach, der nun das weise auf 7,10 Euro erhöhen soll.
neugeschaffene Vorstandsressort Ortsüblich sind zurzeit in dieser
Logistiksysteme leitet. Die Junghein- Lage 9 Euro /qm. Möglich wurde
rich AG gehört zu den international dies, weil die Firma Adlershorst
führenden Unternehmen in den zinsgünstig 17 Mill. Euro aus dem
Sparten Flurförderzeug-, Lager- und Wohnraumförderungsprogramm
Materialflusstechnik. Die Aktie wird des Landes Schleswig-Holstein er-
an allen deutschen Börsen gehan- hielt. Im Gegenzug hat sich das Land
delt. die soziale Bindung für 263 von 368
Hans-Joachim Schüller Wohnungen für 10 bis 15 Jahre ge-
sichert.
Adlershorst Hans-Joachim Schüller
Die Adlershorst Baugenossen-
schaft e.G. hat an der Waldstraße Arriba-Stadtlauf
/ Friedrichsgaber Weg 368 Woh- Am Sonntag, dem 7. Juni, fand bei
nungen mit einer Wohnfläche von günstigem Wetter der 19. Arriba-
über 23.000 Quadratmetern saniert. Stadtlauf statt. Organisiert und
Die Fassaden der Wohnblocks wur- ausgerichtet wurde er wie in den
den durch 16 cm starke Wärme- Jahren zuvor vom Sportverein
11
+ + + Neues vom SV Friedrichsgabe + + + Sport im Stadtteil + + +

Friedrichsgabe. Der Startschuss fiel der über 10 km, Alexander Schilling


um 9.15 Uhr durch Stadtpräsidentin und Josefine Grube über 5 km, der
Kathrin Oehme. Stefan Kroeger, 1. Schüler Matteo Hartmann über 5
Vorsitzender des SVF, war über die km und die Schülerin Leann Diet-
große Beteiligung und die vielen zel über 5 km, Jil Asmus über 5 km
Ehrenamtlichen, die als Helfer dabei Nordic Walking.
waren, erfreut und dankbar. Das Hans-Joachim Schüller
THW sorgte für die Sicherheit, lei-
tete den Verkehr um und stieß auf SV Friedrichsgabe
viel Verständnis bei den Verkehrs- Die Leichtathletikjugend des SV
teilnehmern, die von den Behinde- Friedrichsgabe wurde für die Teil-
rungen betroffen waren. Das KBA nahme am Wettbewerbes Landes-
meldete einen reibungslosen Verlauf sportverbandes Schleswig-Holstein
der Veranstaltung. Zahlreiche Zu- „Mein Team macht das Sportabzei-
schauer feuerten die Aktiven an, chen“ mit einer Urkunde geehrt.
Angehörige und Mitglieder des Für die Abnahme von 150 Sportab-
SVF verteilten Erfrischungen.Von zeichen in der Sparte „Vereine mit
1927 Teilnehmern erreichten 1718 500 bis 999 Mitgliedern“ erreichte
das Ziel. Laufdisziplinen: 10 km der SVF in Schleswig-Holstein den
für Frauen und Männer, 5 km für fünften und im Kreis Segeberg den
Frauen und Männer; 5 km Nordic zweiten Platz. Außerdem wurden
Walking, 5 km für Schüler/innen. Für noch neun Sportler des SVF geehrt,
die Kleineren gab es den Arribuin- die im Jahre 2014 zum 25. Mal und
lauf über 400 Meter. Sieger wurden öfter ihr Sportabzeichen ablegten.
Christian Kock und Manuela Sporle- Zwei Sportlerinnen wiederholten
die Herausforderung
zum 30. bzw. 35. Mal.
Herzlichen Glück-
wunsch.
Der Tischtennisspie-
ler Cassian Stresow
vom SVF, neun Jahre
alt, hat im Mai bei
dem Super-Bezirks-
entscheid in Heide
den Wettbewerb in
seiner Altersklas-
12
+ Fest an der Ulzburger Straße + + + Autofreies Fest + + + Ulze +

se gewonnen. Daran nahmen 80 Straßenfest zum Beginn der Euro-


Kinder aus den Kreisen Pinneberg, päischen Mobilitätswoche statt. Die
Steinburg und Dithmarschen teil. Initiatoren sind der Initiativkreis
Anna Schüler (11) und Max West- Ulzburger Straße und die Stadt
phal (11) starteten als die aktuellen Norderstedt. Die Ulzburger Straße
Landesranglisten-Ersten und Lan- wird wieder vom Langenharmer
desmeister bei den C-SchülerInnen Weg bis zur Harckesheyde von 7
für Schleswig-Holstein beim DTTB- bis 20 Uhr für den Autoverkehr
U12-Talent-Cup in Düsseldorf. Anna gesperrt. Um 11 Uhr wird der Be-
Schüler belegte bei 44 Teilnehmern reich für die Passanten freigegeben
den sechsten Platz. Belohnung: Ein und ab 12 Uhr haben die Geschäfte
achttägiger Lehrgang im Leistungs- geöffnet. Um 15 Uhr wird sich beim
zentrum des Deutschen Tennis- Restaurant Irodion der Festumzug
bundes in Heidelberg. Max Westphal Movimento mit über 350 Akteuren
schaffte es auf Platz 19. in Bewegung setzen. Seinen Ab-
Die Schülerinnen-Mannschaft des schluss findet das Fest um 17 Uhr.
SFV belegte bei den Norddeutschen Es wird einige Neuerungen geben:
Tischtennis-Nachwuchsmeister- So ist geplant, ab 8 Uhr ein Früh-
schaften in Niendorf mit Miriam stück für die Standaufbauer und
Ludwig, Anna und Laura Schüler und Frühaufsteher anzubieten. Es wird
Sophie Moor einen 4. Platz. nur eine Veranstaltungsbühne geben,
Die U20-Staffel vom SVF mit den und zwar vor dem REWE-Markt.
Läuferinnen Anna Lindenau, Melina Ein besonderes Augenmerk ist auf
Mattern, Annika Rolff und Sarah Jan- die Aktion IKUS-Wanderstühle zu
sen hat sich bei den Langstaffel-Lan- richten. Das Thema Nachhaltigkeit
desmeisterschaften in Bad Oldesloe wird wiederum eine große Rolle
über 4x400 Meter den Titel gesi- spielen. Flyer und Prospekte wer-
chert. Dadurch qualifizierten sie den ab August in den Geschäften
sich für die Deutsche Meisterschaft. ausliegen. Nach Aussage der Stadt
Die Starlets Cheerleader vom SVF wird der erste Bauabschnitt der
wurden in Zadar in Kroatien Vize- Ulzburger Straße zwischen Wald-
Europameister. straße und Glashütter Weg dann
Hans-Joachim Schüller zum größten Teil abgeschlossen sein.
Lassen Sie sich von den Änderungen
Autofreies Stadtfest überraschen.Vor dem Einkaufszen-
Am Sonntag, den 20 September, trum an der Ulzburger Straßen 306
findet zum achten Mal das autofreie soll dann eine Skulptur des Künst-
13
+ + Es wird weitergebaut + + + Bauvorhaben + + + Reihenhäuser +

lers Karsten Hein zu bewundern davon 33 öffentlich geförderte.


sein. Sie soll den Namen „Drei- Vorgesehen sind sieben Gebäude
ecksanbindung“ tragen, acht Meter mit je zwei Geschossen plus Staf-
hoch sein und aus 26 Dreiecken felbau. Je Haustyp sind neun bis 22
bestehen. Die Werbesäule an dieser Wohnungen geplant. Sie sollen mit
Stelle soll entfernt werden. Fernwärme beheizt werden. Die
komplette Bebauung der Freifläche
Am Sonnabend, dem 13. Juni, wurde ist zurzeit nicht möglich, da für das
in der Zeit von 11 bis 13 Uhr der Grundstück an der Einmündung
dritte Tischfußball-Kicker-Cup aus- zum Friedrichsgaber Weg noch
getragen. Ausrichter war wieder Wohnrecht besteht. Bauherr wird
der Initiativkreis. „Die Ulzburger ein Wohnungsunternehmen aus Kel-
Straße e.V.“ Gespielt wurde an acht linghusen sein. Die vorgeschriebene
Tischen mit 16 Teams à zwei Per- Bürgerbeteiligung wurde in dieser
sonen. Sieger wurden Ralf Schröder Sitzung formell beschlossen.
aus Lentföhrden und Elio Jantorno
aus Bad Bramstedt. Die Teilnehmer Einer Anzeigentafel auf dem Grund-
kamen nicht nur aus Norderstedt, stück an der Quickborner Straße
sondern auch auch aus Henstedt- 104 ist zu entnehmen, dass hier fünf
Ulzburg, Kaltenkirchen, Quick- Reihenhäuser in Zweigeschossbau-
born, Pinneberg und Hamburg. weise entstehen. Eine Bauvoranfra-
Gespielt wurde in T-Shirts der ge wurde gestellt und von der Stadt
teilnehmenden Geschäfte. Als Preis genehmigt. Der Bauantrag folgt,
standen ein Barbecue-Grill und ein sobald alle fünf Einheiten verkauft
Korb mit Delikatessen zur Auswahl. sind. Die Häuser werden ausge-
Alle anderen Mitspieler erhielten je rüstet mit einem Dusch-/Vollbad,
einen Trostpreis. einer Einbauküche, Fußbodenhei-
Hans-Joachim Schüller zung, Dreifachverglasung und der
neuesten Energieeffizienz. Alle fünf
Bauvorhaben Reihenhäuser sind verklinkert und
Auf seiner Sitzung am Donnerstag, erhalten Stellplätze.
dem 4. Juni, beschäftigte sich der
Ausschuss für Stadtentwicklung Am Donnerstag, dem 2. Juli, befasste
und Verkehr mit der Planung eines sich der Ausschuss für Stadtent-
weiteren Baugebietes. Westlich wicklung und Verkehr in seiner
der Moorbekstraße sollen 104 Sitzung u.a.mit dem Bebauungsplan
Geschosswohnungen entstehen, 300. Er umfasst das Gebiet La-
14
+ + Sozialwohnungen + + + Friedrichsgabe wächst + Friedrichsgabe +

waetzstraße, Quickborner Straße an die Lawaetzstraße angebunden.


und Dreibekenweg. Geplant sind Bereits vorhandener Baumbestand,
in dem neuen Wohngebiet Einzel-, Knicks und bestehende Grünzüge
Doppel- und Reihenhäuser sowie bleiben erhalten und werden sogar
Geschosswohnungsbau. Der Fach- ergänzt.
bereich Planung stellte dem Aus- 30 Prozent der neu entstehenden
schuss in dieser Sitzung den Entwurf Geschosswohnungen sollen, wie
für den Bauleitplan vor. Das geplante es eine Richtlinie der Stadt vorgibt,
Wohngebiet ist in mehrere Bauab- Sozialwohnungen werden. Der
schnitte unterteilt. Zweigeschossige Ausschuss für Stadtentwicklung
Einzel- und Doppelhäuser sollen im und Verkehr hat nach ausführlicher
Westen entstehen. Im Zentralbe- Beratung dem Entwurf mehrheitlich
reich sind zwei- und dreigeschossige zugestimmt. Somit geht das Projekt
Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen in die Öffentlichkeitsbeteiligung, die
vorgesehen. Südlich angrenzend an nach den Sommerferien beginnen
die Quickborner Straße sollen zwei- wird.
geschossige Gebäude entstehen.
Erschlossen wird das neue Wohn- In der Tycho-Brahe-Kehre in un-
gebiet über eine Ringstraße, für die mittelbarer Nachbarschaft der Fir-
das Tempo 30 gelten soll. Sie wird ma Neubert GmbH, entsteht der

Holzbau Seit über 80 Jahren bieten wir unseren Nor-


derstedter Kunden von Dachgauben über Fenster
Fenster + Türen und Türen bis hin zu Carports und Terrassen ein
Dachgauben breites Spektrum an Produkten in höchster Qua-
lität an.
Wärmedämmung Unser erfahrenes Team überzeugt mit professio-
neller, kreativer Arbeit – und das vom ersten Kun-
Holzarbeiten Innen dengespräch bis hin zum finalen Feinschliff.
und Außen Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Quickborner Str. 64 | 22844 Norderstedt


Tel: 040/ 522 21 22 | www.wittorf-norderstedt.de
15
+

16
+ + + Lawaetzstraße + + + Neues vom Schulbad + + + Stadtteil +

Neubau einer KFZ-Gewerbehalle. Vor zwei Jahren war die Schließung


Bauherr ist die Grundstücksgesell- des Friedrichsgaber Schulbades
schaft Müller / Ketterer GbR, Kuno- am Widerstand des Lehrerkollegi-
Liesenberg-Kehre 15. ums, der Eltern und Sportvereine
gescheitert. Eine Partei wechselte
Ein weiteres Bauvorhaben lief im ebenfalls die Seite, nachdem sie eine
Monat Juli an. Ecke Straße Beim Besichtigung des Schulbades vorge-
Umspannwerk / Tycho-Brahe-Kehre nommen und sich die Argumente
wurde mit dem Bau eines Büro- und der Protestler angehört hatte. Der
Laborgebäudes der Firma Micro Kompromiss: „Nach zwei Jahren
drop Technologies GmbH begonnen. soll überprüft werden, ob die mit
Das Unternehmen ist zurzeit noch dem Beschluss verknüpften Ziele
am Mühlenweg 143 ansässig. erreicht wurden.“ Anfang Juni 2015
beschäftigte sich der zuständige
An der Lawaetzstraße verkün- Ausschuss wiederum mit diesem
det eine Anzeigentafel auf dem Thema. Eine Lösung wurde nicht
freien Gelände hinter der KiTa gefunden. Zurzeit besteht eine
Frederikspark den Bau von 30 at- Mehrheit im Ausschuss, die für
traktiven Neubauwohnungen. Hier die Erhaltung des Schulbades ist.
entsteht die in früheren Gemeinde- Am Mittwoch, dem 1. Juli, tagte
briefen angekündigte Wohnanlage der Ausschuss erneut. Zu diesem
Frederik‘s Hof. Bauherrin ist die Zeitpunkt lag eine Studie vor, die
Wohnungsgenossenschaft Frederik‘s klären soll, ob die Angebote des
Hof. Es entstehen Wohnungen mit Friedrichsgaber Bades eins zu eins
zwei bis fünf Zimmern und einer in das Schulschwimmbecken des
Wohnfläche von 50 bis 115 Qua- Arriba-Bades umzusetzen sein wird.
dratmetern. 14 Wohneinheiten Der Bau vor gut zwei Jahren koste-
werden mit sozialer Wohnraumför- te drei Mill. Euro. Für die Erhaltung
derung gebaut. Baubeginn soll im des Friedrichsgaber Bades spricht
Herbst sein. u.a., dass es ein zwölf Meter langes
und sieben Meter breites Becken
Ein weiteres Grundstück konnte hat, ideal, um Schwimmtechniken
von der Egno im Frederiksparkge- zu lernen. Kitas und Grundschulen
lände verkauft werden. Nördlich aus dem Norden könnten das Bad
der Tagesklinik an der Straße Beim gut erreichen.Vom verstellbaren
Umspannwerk 6-8 wird die Firma Hubboden zwischen 30 Zentime-
Partnertech ein Gebäude errichten. tern und 1,80 Metern profitieren
Schulbad Pestalozzistraße.
17
bestätigt erneut Top-Leistung:

Hausmann Immobilien Beratung


erreicht Spitzenwerte
Gesamtbewertung:
sehr gut!

Seit 59 Jahren
sind wir in der Region tätig.
Hier kennen uns die
Menschen und wir
kennen ganz genau
den Immobilienmarkt.

Verkaufs-Inserate werden fast 55 % häufiger angezeigt als die anderer Makler


395% mehr Objekte in der Vermarktung als andere Immoblienanbieter!
49 % mehr Kontaktanfragen als vergleichbare Anzeigen
Exposéaufrufe von Hausmann Immobilien werden fast 50 % häufiger als der
Durchschnitt aufgerufen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

(040) 529 6000


info@hausmann-makler.de
18
www.hausmann-makler.de
+ + + + + Neubau im Kleingarten + + + Neues aus dem Stadtteil +

nicht nur Wassergymnastinnen


und Menschen mit Behinderung.
Das Schwimmangebot für Muslime
könnte ebenfalls weiter durchge-
führt werden. „Im Falle der Schlie-
ßung würden sich die Wartezeiten
im Anfängerschwimmen drastisch
verlängern“, gibt Holger Lehn,Vor-
sitzender der DLRG, zu bedenken.
Dagegen spricht: 700.000 Euro Das neue Vereinshaus der
müssten investiert werden, um das Kleingartenanlage ist bald fertig
angeblich marode Schwimmbecken
zu sanieren. Die Höhe des Be- Richtfest der Anlage gefeiert wer-
trages wird allerdings angezweifelt den. Auf einem Gelände von etwa
und ließe sich nach Meinung der 25.000 Quadratmetern entstehen
Befürworter des Schulbades über neben 48 Parzellen auch ein Spiel-
fünf Jahre strecken. Für den Erhalt platz, zwei Parkplatzanlagen, ein
kämen außerdem noch jährliche Be- Toilettenhaus und ein Vereinsheim.
triebskosten in Höhe von 120.000 In dieses Vorhaben hat die Stadt
Euro hinzu, sagen die Vertreter, die 950.000 Euro investiert, wovon
für die Schließung des Bades sind. 300.000 Euro in die Bauten flossen.
Stefan Mölck, Betriebsleiter des Von den 48 Parzellen in unter-
Arriba-Bades, legte die gewünschte schiedlicher Größe (200 bis 400
Ausarbeitung vor, konnte damit aber qm) sind noch einige zu vergeben,
nicht überzeugen. Das heißt: Das wobei sich auch Schulklassen be-
Schulbad an der Pestalozzistraße werben dürfen. Seit dem Richtfest
bleibt vorerst geöffnet. sind die Arbeiten gut vorangekom-
men und nach der jetzigen Planung
Kleingartenanlage Pilzhagen- ist die Anlage im Spätsommer fer-
West tiggestellt. Der Eröffnungsfeier der
Am Donnerstag, dem 23. April, Kleinanlage Pilzhagen-West steht
konnte in Anwesenheit des dann nichts mehr im Wege. Der ge-
1.Stadtrates und Baudezernenten naue Termin steht noch nicht fest.
der Stadt Norderstedt,Thomas Hans-Joachim Schüller
Bosse, und dem 1.Vorsitzenden Mobilstern
des Kleingartenvereins Friedrichs- In absehbarer Zeit wird auf dem
gabe, Max Stammerjohann, das Gelände an der AKN-Haltestelle
19
+ + + Mobilstern + + + Flüchtlinge + + + Willkommensteam + +

Quickborner Straße ein „Mobil- sten pro Stück 5000 Euro.


stern“ stehen. Der Erste dieser Art Hans-Joachim Schüller
wurde im Juni in Norderstedt-Mitte
an der Rathausallee am Zugang Flüchtlinge
zur U-Bahn-Haltestelle der Öffent- Auf einer weiteren, gut besuchten
lichkeit vorgestellt. Weitere „Mo- und konstruktiv verlaufenden Veran-
bilsterne“ werden am Glashütter staltung am Donnerstag, dem 4. Juni,
und Harksheider Markt sowie am im Heiner-Fischer-Sportlerheim des
Herold-Center aufgestellt werden. SV Friedrichsgabe, informierten So-
Diese sollen über die Möglichkeiten zialdezernentin und Zweite Stadträ-
informieren, wie ein Verkehrsteil- tin Anette Reinders und die Integra-
nehmer sich umweltfreundlich tionsbeauftragte Heide Kröger über
fortbewegen kann, auf dem Weg die aktuelle Flüchtlingssituation.
zu seinem Ziel. Sie geben Auskunft Der Stadt Norderstedt werden
über Bahn- und Busverbindungen, nach einer Prognose des Kreises
Leihfahrräder und Leihautos sowie Segeberg in diesem Jahr 600 Flücht-
Taxen. Diese Verkehrsmittel sind linge zugeteilt. Im Jahr 2014 fanden
durch verschiedenfarbige Symbole 231 Asylsuchende in Norderstedt
auf einer Säule dargestellt. Auf einer Unterkunft. Um diesen erhöhten
Tafel werden entsprechende Erklä- Bedarf zu bewältigen, stellt die
rungen gegeben. Außerdem ist auf Stadt Mobilgebäude auf, u.a. auf dem
jeder Tafel eine individuelle Skizze Schulhof der Schule Fadens Tannen.
über den jeweiligen Standort und Die bestehende Unterkunft an der
seine nähere Umgebung zu sehen. Lawaetzstraße wird um Mobilge-
Die „Mobilsterne“ sind Teil des bäude erweitert, wie bereits am
Lärmaktionsplanes der Stadt und Harkshörner Weg, Ecke Ulzburger
ein weiterer Baustein zur Förde- Straße geschehen, um weiteren 100
rung der umweltfreundlichen Fort- Hilfesuchenden eine Unterkunft zu
bewegung. Initiator dieser Aktion ist gewähren. Das Willkommen-Team
das Amt Nachhaltiges Norderstedt. sucht weitere Ehrenamtliche, um
Produziert werden die fünf Säulen den Asylsuchenden bei Problemen
von der Firma Metallbau Torsten behilflich zu sein: Wie komme ich
Geerts, Industriestraße 15-17 in zum Rathaus, zum Arzt, zum Super-
Friedrichsgabe. Die „Mobilsterne“ markt? Wo fährt der Bus, wie löse
bestehen aus Edelstahl, leuchten in ich eine Fahrkarte? Das Willkom-
den Farben Blau und Gelb, haben men-Team hat in der Vergangenheit
eine Größe von 2,50 Meter und ko- Großartiges geleistet, ebenso wie
20
+ Friedrichsgabe + + + Kurznachrichten + + + Friedrichsgabe + +

alle Kirchengemeinden, Sportver- Am Sonntag, dem 30. August, findet


eine und Privatpersonen. von 10.30 bis 16 Uhr auf dem Thing-
Hans-Joachim Schüller platz wieder der beliebte Grill-
Frühschoppen statt. Für das leibliche
Verschiedenes Wohl ist Vorsorge getroffen. Für die
Das Technische Hilfswerk (THW) Kinder wird ebenso gesorgt. Auch
lud am 1. Mai zum 20. Mal ab 11 Uhr musikalische Unterhaltung wird es
zum Maischollen-Essen ein. Es fand geben. Dieses Mal sind es nicht die
zum zweiten Mal in der Tycho-Brahe- Melker. Lassen Sie sich überraschen.
Kehre 6 statt. Neben gebackener
Scholle gab es auch Würstchen, Seit Sonnabend, dem 9. Mai, sind
Fleisch, Bratkartoffeln und Kartoffel- die leerstehenden Räume an der
salat sowie Kaffee, Kuchen und eine Ulzburger Straße 605 wieder belegt.
reichhaltige Auswahl an Getränken. Die Schlafexpertin Sonja Sommer-
Höhepunkte waren u.a. eine Fahr- feld hat sich hier niedergelassen. An-
zeugausstellung, praktische Vorfüh- geboten werden Matratzen, Latten-
rungen der Feuerwehr Tangstedt und roste und Bettwaren. Exklusiv für
eine Ausstellung der THW-Modell- die Region werden die patentierten
baugruppe Neustadt/Holstein.Tor- Nackenkissen von Traumina vertrie-
wandschießen, Kinderrutschen und ben. Die Öffnungszeiten: Montag bis
Fahrten in einem THW-Einsatzfahr- Freitag 9.30 bis 18 Uhr, Sonnabend
zeug waren die Attraktionen für die 10 bis 13 Uhr oder nach Vereinba-
Kinder und Jugendlichen. Für Live- rung. Tel.: 040 / 638 60 960.
Musik sorgte die THW-Gruppe „Real
Stuff“. Es kamen wieder über 4000 Im letzten Gemeindebrief wurde
Besucher. Der erzielte Gewinn wird über die mangelnde Sicherung der
der Jugendarbeit zugutekommen. Skaterbahnanlage im Frederikspark
berichtet. Die Stadt hat veranlasst,
Am Sonnabend, dem 9. Mai, wur- dass der Zaun entsprechend ver-
de bei der Freiwilligen Feuerwehr längert wird. Mit den Arbeiten wird
Friedrichsgabe an der Ulzburger voraussichtlich im August begonnen.
Straße 490 wieder getanzt und ge- Pater Kuriakose Moozhayil von
feiert. Zum 4. Mal wurde ab 19 Uhr der St.Hedwig-Gemeinde am Fal-
die Ü30-Party gefeiert. Bis 21 Uhr kenkamp arbeitete seit September
gab es alle Getränke zum halben 2010 als Seelsorger in dieser Ge-
Preis. Für die Musik sorgte DJ Frank meinde. Nach knapp fünfjähriger
Behrens. Tätigkeit verlässt er St. Hedwig und
21
Kurzze
i
pflege t-
möglic
h

Auf den ersten Blick ein Haus.


Auf den zweiten Blick ein Zuhause.
Liebevolle Pflege und Betreuung – bei uns kein Wunsch, sondern Wirk-
lichkeit. Besuchen Sie uns doch einmal. Wir freuen uns auf Sie.

♥ 112 komfortable Einzel- und Doppelzimmer mit eigenem Bad/WC


♥ Hochwertige, seniorengerechte Ausstattung, Telefon-, Radio, TV-
und Internetanschluss, Haustiere sind herzlich willkommen
♥ Pflege und Betreuung in allen Pflegestufen – liebevoll und auf hohem
Niveau, überprüft durch unser zentrales Qualitätsmanagement
♥ Zahlreiche Freizeit- und Therapieangebote durch fest im Haus ange-
stellte Ergotherapeuten und examinierte Pflegefachkräfte

casa reha Seniorenpflegeheim


»Steertpogghof«
Ulzburger Str. 533-535
22488 Norderstedt
22
Telefon: 0800/2272-666
www.casa-reha.de/steertpogghof
+ + + Friedrichsgaber Neueste Nachrichten + + + Neuigkeiten + +

wird ab Juli in Bad Segeberg seinen richten. Für die Kinder gab es einen
Aufgaben nachgehen, da sich dort Hüpfdrachen, eine flotte Rutsche,
ein personeller Engpass ergeben Torwandschießen und Schminken.
hat. Am Sonntag, dem 21. Juni, wur-
de der Pater in einem Gottesdienst Für den Sozialdemokraten und
verabschiedet. Gern hätte er noch Nazi-Gegner Karl Offen soll in
das eine Jahr in St. Hedwig ver- diesem Herbst ein Stolperstein im
bracht. Im Jahre 2016 wird er nach Apmannsweg verlegt werden. Karl
über 20-jähriger Abwesenheit in Offen erschoss sich im Dezember
sein Heimatland Indien zurückkeh- 1941, um seiner Verhaftung und
ren. Schlimmerem zu entgehen. „Die
Verlegung des Stolpersteines wur-
Der Platz an der Gedenkstätte für de von der Stadt auf Antrag der
die Opfer des Ersten und Zweiten Norderstedter SPD-Fraktion ge-
Weltkrieges neben der Johanneskir- nehmigt“, teilte Reinhold Nawratil
che wurde von Gärtnern der Stadt mit, der sich für die Verlegung des
hergerichtet und neu bepflanzt. Stolpersteines eingesetzt hatte.
Dies verdient erwähnt zu werden
und Danke zu sagen. Die Firma Kiesow, Beim Umspann-
werk 153, ist Deutschlands größter
Aus der Tagesklinik für Psychiatrie Autoverwerter. Auf einem 68.000
und Psychotherapie, Beim Um- Quadratmeter großen Firmengelän-
spannwerk 6, wurde am helllichten de stapeln sich etwa 2500 Schrott-
Tag ein Defibrillator entwendet. autos. Tim Kiesow führt heute das
Das Gerät wird zur Behandlung Geschäft in der dritten Generation.
von Herzrhythmusstörungen ver- Das Unternehmen wurde in den
wendet. Es hat einen Wert von 60er-Jahren als Altmetallhandel in
1000 Euro. Hamburg gegründet. Wurden vor
1990 im Durchschnitt pro Jahr
Am Freitag, dem 10. Juli, veranstal- noch 10.000 Autos verwertet, so
tete die Tagesklinik für Kinder- und ging jetzt die Zahl auf 4000 zurück.
Jugendpsychiatrie, Beim Umspann- Eine Ausnahme bildete das Jahr
werk 8, in der Zeit von 13 bis 17 2009/2010, als die Bundesregierung
Uhr ein Sommerfest mit Kuchen zur Ankurbelung der Konjunktur
und Getränken. Bei dieser Gelegen- die Abwrackprämie gewährte. Da-
heit konnten die Besucher einen durch verwertete die Firma Kiesow
Blick hinter die Kulissen der Klinik kurzfristig 16.000 Fahrzeuge.Nach
23
+ + + Friedrichsgaber Neueste Nachrichten + + + Friedrichsgabe +

dem Fall der Mauer waren die Ost- schule umbenannt, ehe sie ihren
blockländer Hauptabnehmer, heute heutigen Namen bekam. Es waren
werden viele Gebrauchtfahrzeuge recht lebhafte 40 Jahre, die für das
nach Afrika exportiert. Tim Kiesow Kollegium, die Schüler und Eltern
versucht, neue Bereiche zu er- nicht einfach waren. Am Mittwoch,
schließen. Dieses Anliegen war auch dem 15. Juli, trafen sich im Forum
Thema bei einem Besuch der IHK des Schulzentrums Nord, Moorbek-
Lübeck und der Wirtschaftsent- straße 15, ehemalige Schüler/innen
wicklungsgesellschaft bei der Firma und Lehrer/innen von 18 bis 22
Kiesow Anfang Juni. Uhr zu einem Gedankenaustausch
mit denen, die heute an der Schule
Die Firma Elektro-Alster-Nord unterrichten bzw. diese Schule be-
GmbH und Co KG, ean, gehört zu suchen.
Hamburgs besten Arbeitgebern.
Die Auszeichnung für das Jahr 2015 Die Innungskrankenkasse (IKK)
nahm Henning Schurbohm in Emp- Nord hat im Mai dieses Jahres an
fang wörtlich und äußerte sich dazu der Ulzburger Straße 363d ein
wörtlich „Uns motiviert diese Aus- neues Service-Center eröffnet. Es
zeichnung, uns weiter zu verbessern wird geleitet von Kundenberaterin
und auch in Zukunft die Mitarbeiter Barbara Fischer. Das Einzugsgebiet
als unser wertvollstes Gut zu se- umfasst rund 3000 Versicherte und
hen.“ reicht bis Kaltenkirchen. Traditio-
nell ist die IKK stark im Handwerk
Vom 13 bis 16. Juli feierte die Ge- verankert. In der letzten Zeit finden
meinschaftsschule Friedrichsgabe auch immer mehr Versicherte aus
ihren 40. Geburtstag. Ursprünglich anderen Berufen Zugang zur IKK.
nannte sie sich Realschule, wurde Sie steht allen gesetzlich Versicher-
später für kurze Zeit in Regional- ten offen.

24
+ + Friedrichsgaber Neueste Nachrichten + + + Friedrichsgabe + +

Im August 2014 wurde der erste Jahr betragen. Die Wohngruppe des
Spatenstich für den Bau eines Kin- Kinder- und Jugendhauses wird den
der- und Jugendhauses an der La- Namen „Norderstedter Chance“
waetzsraße 6/6a gemacht. Nachdem führen.
die letzten Mängel beseitigt waren,
erteilte das Kreisjugendamt Se- Der Vorstand der Sparkasse Süd-
geberg die Betriebserlaubnis zum 1. holstein, die auch im Ortsteil Fried-
Juli 2015. Auf einem 1000 Quadrat- richsgabe vertreten ist, wurde zum
meter großen Grundstück entstand 1. Juli um ein weiteres Vorstandmit-
ein Doppelhaus mit zehn Einzelzim- glied erweitert. Neu berufen wurde
mern, Büro- und Geschäftsräumen. Eduard Schlett, zuständig für die
Finanziert und betrieben wird die Bereiche Finanzen, Marktfolge und
Einrichtung von der iuvo, einer Betrieb sowie für Organisation und
Tochtergesellschaft der Gruppe Personal. Weitere Vorstandsmit-
Norddeutsche Gesellschaft für Dia- glieder sind Andreas Fohrmann und
konie, dem Kinder- und Jugendhaus Martin Deertz.
St. Josef der katholischen Kirche in
Bad Oldesloe und den Wiegand- Die Zuständigkeit für den Leser-
Hilfen Kaltenkirchen.Veranschlagte service mit Anzeigenannahme und
Investitionssumme: 1,5 Mill. Euro. Vertrieb für Heimatspiegel und
Das Haus ist eine Not-Obhut für Lokal-Anzeiger wurde zum 1.Juli
Kinder und Jugendliche, die aus von der Heidbergstraße 100 in das
unterschiedlichen Gründen nicht in Verlagshaus von Markt-Extra an
ihren Familien leben können. Bisher der Straße Beim Umspannwerk 2
mussten diese Jugendlichen ihr so- im Frederikspark verlegt. Die Ge-
ziales Umfeld
verlassen und
in Bad Oldesloe
oder Neumün-
ster unterge-
bracht werden.
Die Aufent-
haltsdauer in
diesem Haus
ist unterschied-
lich. Sie kann
bis zu einem
25
+ + Kirchensteuer + + + Noch mehr Kirchensteuer? + + + Nein! +

schäftsstelle in der Heidbergstraße Für Sie als Bankkunde entfällt der


wurde geschlossen. Auftrag zum Einbehalt der Kirchen-
steuer oder die Einbeziehung der
Das strohgedeckte Haus Ecke Kirchensteuer in die Steuererklä-
Ulzburger- / Quickborner Straße rung.
wird für einen Neubau abgerissen. Wer muss denn Kirchensteuer
Hans-Joachim Schüller auf Kapitalerträge entrichten?
Es sind nur Kirchenmitglieder be-
Neues Verfahren für Kirchen- troffen, die Kapitalerträge von mehr
steuer auf Kapitalerträge als 801 Euro beziehungsweise bei
Haben Sie auch Post von Ihrer Bank Verheirateten 1.602 Euro im Jahr
oder Versicherung erhalten wegen erzielen. Das ist übrigens nicht neu.
der Kirchensteuer? Hintergrund Nur das Erhebungsverfahren verän-
dieser Schreiben ist eine Änderung dert sich.
des Erhebungsverfahrens ab dem Und wie viel ist das konkret?
1. Januar 2015 – also keine „neue Wer beispielsweise 1.000 Euro Zin-
Steuer“, sondern nur eine Vereinfa- sen und Dividenden im Jahr erhält,
chung des Einzugs. Oberkirchenrat zahlt darauf nicht einmal fünf Euro
Thomas Begrich, Abteilungsleiter Kirchensteuer. Damit ermöglichen
Finanzen der Evangelischen Kirche Sie aber die vielfältige kirchliche
in Deutschland (EKD), erläutert die Arbeit in der Gemeinde sowie in
Neuerungen. Einrichtungen der evangelischen
Herr Begrich,was ändert sich ab 2015? Kirche.
Die Erhebung der Kirchensteuer auf Wie funktioniert das neue Ver-
Kapitalerträge wird automatisiert. fahren praktisch?

26
+ + + Johannestisch + + + Der Seniorenkreis im Frühherbst + + +

Banken erhalten vom Bundeszen- dem 4. September, können Sie dann


tralamt für Steuern das für die Er- wieder jeden Freitag von 11.30 bis
hebung notwendige Religionsmerk- 13.30 Uhr in die Bahnhofstraße 77
mal, erstmals im Herbst dieses Jah- zum Essen kommen. Sie erhalten
res. Die Belange des Datenschutzes überwiegend einen Eintopf, einen
sind gewahrt. Sie können aber auch Nachtisch und ein Getränk für ei-
der Datenweitergabe widerspre- nen kleinen Kostenbeitrag. Am Frei-
chen. Für das Jahr 2015 ist dies bis tag, dem 23. und 30. Oktober gibt
zum 30. Juni 2014 möglich. es wegen der Herbstferien keinen
Was passiert, wenn ich als Kun- Mittagstisch. Ab Freitag, dem 6. No-
de widerspreche? vember, geht es weiter. An diesem
Thomas Begrich: Dann erhält die Tag begehen wir den 10. Geburtstag
Bank vom Bundeszentralamt für des Johannes-Mittagstisches. Sie sind
Steuern einen neutralen Wert und herzlich willkommen. Eine Anmel-
behält keine Kirchensteuer ein. dung ist nicht erforderlich.
Allerdings müssen Sie in Ihrer Steu- Hans-Joachim Schüller
ererklärung im folgenden Jahr diese
Angaben selbstständig nachholen. Seniorenkreis im Frühherbst
Der Seniorenkreis macht im August
Wenn Sie die automatische und Pause und trifft sich wieder am
verschlüsselte Übermittelung Ihrer 2. September. Es kommen Thomas
Konfession an Ihre Bank oder Versi- Schürjann und Ralf Osterburg vom
cherung nicht wünschen, können Sie Bundesprojekt Stromsparcheck und
dem Verfahren widersprechen. Das stellen sich und ihre Arbeit vor. Wir
Formular „Erklärung zum Sperrver- können alle lernen, wie wir noch
merk“ (Formular ID 010156) erhal- mehr Strom sparen. Am 9. Septem-
ten Sie unter www.formulare-bfinv. ber möchte ich mit Ihnen einen
de. Weitere Informationen erhalten Ausflug über die Landungsbrücke
Sie bei Ihrer Kirche oder unter zur Hafen-City Hamburg machen,
www.ekd.de/kirchensteuer. Am 16. September können wir mit
Amt für Öffentlichkeitsdienst der dem Heimatbund nach Wismar fa-
Evangelisch-Lutherischen Kirche in hren. Am 23. September kommen
Norddeutschland die Teilnehmer die Schreibwerkstatt
Johannestisch zu Besuch und wir werden hören,
Im Augenblick sind noch Sommerfe- was sie zu lesen haben. Am 30. Sep-
rien und der Johannestisch und sein tember geht es zum Klönmeddag
Team machen Pause. Am Freitag, des Heimatbundes ins Rathaus.
27
+

28
+ + + Seniorenkreis + + + Frauengesprächskreis + + Kinderkirche

Am 7. Okto- 16. September, um 20 Uhr, ins Ge-


ber kommt meindehaus. Das Thema soll sein:
Romy Röllike, Sommergeschichten - was uns in
die neue Mit- diesen Wochen beschäftigt hat. Ein
arbeiterin im weiteres Treffen ist am Mittwoch,
Stadtmuseum dem 14. Oktober, ebenfalls um 20
und stellt sich Uhr zum Thema: Prinzessin, Bauer
und ihre Arbeit vor. Am 14. Ok- oder Rumpelstilzchen? Märchenfir-
tober kommt Peter Wissler, und guren und ihre Bedeutung.
wir werden Rückblick halten über Frauen aus allen Generationen sind
unsere Reise in den Spreewald und herzlich eingeladen.
Bilder anschauen. Am 21. Oktober Elisabeth Wallmann
geht es mit dem Heimatbund nach
Gudendorf, am 28. Oktober zeigt Kinderkirche
Rosemarie Hoes Bilder von ihrer Die Kinderkirche für Kinder ab 4
St. Petersburg-Reise und berichtet Jahren findet jeden Monat einmal
darüber. in der Johanneskirche statt, immer
Unsere Nachmittage sind immer sonnabends.
mittwochs und beginnen um 15 Uhr, Wir laden alle Kinder
wenn nicht anders angegeben. Zu zum Geschichten-Hö-
den Ausflügen treffen wir uns früher, ren, Spielen, Basteln,
auch deshalb ist eine Anmeldung Singen und Beten
wichtig. herzlich ein.
Es gibt jedes Mal ausgesprochen Beginn um 9.30 Uhr.
leckeren, selbstgebackenen Kuchen Zusammen mit den
und Kaffee oder Tee. Nach ca. 30 Eltern beenden wir
Minuten kommt der Referent und den Vormittag um 12 Uhr. Neue
wir hören eine gute Stunde zu oder Kinder und Helfer sind willkom-
diskutieren mit. men!
Es ist bestimmt auch für Sie ein in- Am 19. September ist das Thema:
teressanter Nachmittag. „Von Ameisen und Kamelen“, am
Eckhard Wallmann Sonntag, den 4. Oktober, 11 Uhr,
feiern wir zum Erntedank einen Fa-
Frauen treffen sich zum Ge- miliengottesdienst und am 17. Ok-
spräch am Ende des Tages. tober treffen wir uns zum Thema:
Liebe Frauen, ich möchte Sie nun „Der Mantel von Elia“.
wieder einladen am Mittwoch, dem Elisabeth Wallmann
29
+ + Unsere Angebote + + + Gemeindegruppen + + + Angebote +

Die ständigen Angebote Jungstreff


in unserer Gemeinde Mit Mareike Eschweiler. Treffpunkt
für Jungen zwischen 9 und 12 Jah-
ren. Freitags von 17.30 bis 19. 00
Uhr, Tel. 526 25 81.
Kinderkirche für Kinder ab 4
Jahren
Mit Elisabeth Wallmann, Mareike Improvisationstheater-Gruppe
Eschweiler und Team. Der Kinder- „Sei einfach...!“
gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr, Haben Sie Lust auf Theater, dann
es wird auch gebastelt und gespielt. kommen Sie einfach. Anmeldung bei
Um 12 Uhr endet er gemeinsam Susanna M. Farkas und Heinz
mit den Eltern. Einmal im Monat, Schreiber. Tel. 0171/1768095
Tel. 522 21 81. Mittwochs 20 Uhr

MüKi-Gruppe für Mütter &


Kinder von 0 bis zu 2 Jahren Johanneskantorei
Mütter organisieren sich selbst in Mit Maria Jürgensen. Unsere Kanto-
überschaubaren Gruppen. Wir bie- rei hat einen sehr guten Ruf. Sie übt
ten nur Zeit und Raum an. Wer Lust große Werke der Literatur ein.
hat, eine neue Gruppe zu gründen, Probe montags, 20.00 bis 22.00 Uhr,
melde sich bitte im Kirchenbüro. Infos: Tel. 18161280.
Tel. 522 21 81.

Spielgruppen für Kinder ab 2 Seniorenchor


Jahren Mit Lothar Fuhrmann, Dienstag von
Mit Regina Meyer und Anke Törber. 19 bis 21 Uhr,
Es werden zwei Spielgruppen ange- Tel. 522 31 77.
boten, eine Gruppe montags und
donnerstags, die andere Gruppe
dienstags und freitags, jeweils 8.30 Gesprächskreis Gott und die Welt
bis 11.30 Uhr, Es besteht auch die Mit Dr. Christiane Eberlein-Riemke.
Möglichkeit, sein Kind in beiden Es wird auch, aber nicht nur, über
Gruppen, also an 4 Tagen bzw. an 3 biblische Texte und unseren Glau-
Tagen anzumelden. Anmeldungen ben gesprochen. Letzter Mittwoch
bitte über Anke Törber, Tel. 522 17 12, im Monat, 20.00 Uhr.
Regina Meyer, Tel. 535 53 34. Tel. 04193 / 79839.
30
+ Unsere Angebote + + + Gemeindegruppen + + + Angebote + +

Hausfrauentreff Eine-Welt-Gruppe
Mit Ute Fedder. Seit Jahren treffen Mit Dr. Christiane Eberlein-Riemke.
sich Hausfrauen vormittags zu einer Die Eine-Welt-Gruppe gehört zum
Gesprächsrunde im Gemeindehaus. Kern der Gemeinde, sie organisiert
Donnerstags, von 9.00 bis 11.00 Uhr, den Verkauf von Fair-gehandelten
Tel. 522 45 73. Produkten, Termine auf Anfrage.
Tel. 04193 / 79839.
Gespräch am Ende des Tages
Mit Elisabeth Wallmann. Ein offener Gymnastik für Frauen
Abend für Frauen aller Generatio- Mit Helga Kleiß. Wer vormittags
nen einmal im Monat. Termine Zeit hat, ist herzlich eingeladen, et-
werden im Gemeindebrief bekannt was für die Gesundheit zu tun. Mitt-
gegeben. Tel. 526 14 27 wochs 8.00 bis 9.00 Uhr, 9.00 bis
10.00 Uhr und/oder 10.00 bis 11.00
Männerkreis Uhr. Tel. 522 13 73.
Mit Werner Riemke. Im Männer-
kreis gibt es jedes Mal ein Ge- Johannestisch
sprächsthema, das oft aus der Grup- Essen für alle - gemeinsam essen
pe vorbereitet wird. Das Spektrum und klönen. Ein bunter Treffpunkt
ist sehr breit. Erster Donnerstag von Jung und Alt der Nachbarschaft.
im Monat, 20.00 Uhr, Tel. 04193 / Freitags 11.30 bis 13.30 Uhr, nicht in
79839. den Schulferien. Tel. 522 21 81.

Nähkreis Mittagstisch für Senioren


Mit Wilhelmine Möring. Seit vielen Mit Sabine Kramm. Zu diesem
Jahren wird hier gemeinsam genäht. Mittagstisch muss man sich vorher
Dienstags, 20.00 bis 22.00 Uhr, anmelden. Es wird gemeinsam in
Tel. 522 69 37. großer Runde getafelt. Dienstags,
um 12.00 Uhr, Tel 522 19 47.

Schreibwerkstatt
Mit Ingrid Weißmann. Seniorennachmittag
Wir lernen, über unterschiedliche Mit Brunhilde Augustin. Im Senio-
Themen zu schreiben. Überwiegend renkreis gibt es immer Kaffee und
donnerstags 19.30 Uhr und nach Kuchen und einen Vortrag mit ge-
Absprache meinsamem Gespräch. Mittwochs
Tel. 040 / 309 869 00. von 15.00 bis 17.00 Uhr. Tel. 522 21 81.
31
Kontakte + + + Adressen + + + Telefon + + + Kontonummer + + +

Kirchenbüro Lieber Leser!


Bahnhofstraße 77 Der Gemeindebrief kommt 4 mal
22844 Norderstedt im Jahr zu Ihnen ins Haus. Selbst-
Ursula Hesse verständlich bezahlen Sie nichts da-
Telefon 522 21 81 Fax 535 30410 für. Trotzdem kostet natürlich jeder
Öffnungszeiten: Gemeindebrief sein Geld; Papier
Mo - Mi und Fr 1 0 - 12 Uhr und Druck werden der Kirchenge-
meinde in Rechnung gestellt. Wenn
E-Mail: Sie Wert auf unseren Gemeinde-
Johannes-Kirchengemeinde@wtnet.de brief legen, verstehen Sie sicher den
Hinweis, dass Sie Ihrer Gemeinde
Homepage: helfen können, den Gemeindebrief
weiter erscheinen zu lassen.
www.johannes-kirchengemeinde- Wir bitten Sie darum, selbst zu
friedrichsgabe.de entscheiden, ob, wann, mit welcher
Summe und in welcher Form Sie
Spielgruppe im Gemeindehaus zur Erfüllung dieser Aufgabe beitra-
Telefon 522 92 38 gen möchten. Manche helfen durch
Anzeigen! Sie werden sich hoffent-
Kindergarten Falkenkamp lich nicht darüber ärgern, dass un-
Benjamin Bannas sere Spendenbitte in jeder Ausgabe
Falkenkamp 66 unseres Gemeindebriefes erscheint.
Telefon 522 97 05
Ihre Redaktion
Förderverein für soziale Arbeit Konto
Sabine Adleff Johannes-Kirchengemeinde:
Telefon 522 34 95 Sparkasse Südholstein
BLZ 230 510 30 Kto. Nr. 8020026
Pflegediakonie -Sozialstation IBAN: DE93 2305 1030 0008 020026
Telefon 555 515 55 BIC: NOLADE21SHO
Telefonseelsorge Stichwort: Gemeindebrief
kostenlos und anonym Impressum / Herausgeber
Telefon 08 00 11 10 -111 oder -222 Ev.-Luth. Johannes-Kirchengemeinde
Norderstedt - Friedrichsgabe
Kirchengemeinderat: Redaktion:
Dr. Christiane Eberlein-Riemke Hans-Joachim Schüller, Eckhard Wallmann,
Telefon 04193/79839 Ingrid Weißmann, Christina Wollenhaupt

Pastorin Elisabeth Wallmann Auflage: 4200 Exemplare


Pastor Eckhard Wallmann
Bahnhofstraße 75 Druck: Schneider Druck, Schenefeld
22844 Norderstedt Der nächste Gemeindebrief erscheint
Telefon 526 14 27 Anfang November 2015

Das könnte Ihnen auch gefallen