Sie sind auf Seite 1von 2

Finalsatz

1. um … zu + Infinitiv

Peter arbeitet. Er möchte Geld haben.


→ Peter arbeitet, um Geld zuhaben.

Laura geht ins Lokal. Sie möchte Pizza essen.


→ Laura geht ins Lokal, um Pizza zuessen.

Ich mache einen Deutschkurs. Ich möchteDeutsch lernen.


→ Ich mache einen Deutschkurs, um Deutsch zulernen.

Otto macht viel Sport. Er will 2 kg abnehmen. (trennbares Verb)


→ Otto macht viel Sport, um 2 kg abzunehmen.

Ich gehe zur Tür. Ich willaussteigen. (trennbares Verb)


→ Ich gehe zur Tür, umauszusteigen.

Ich fahre zum Büro. Ich will mit der Arbeit anfangen.
→ Ich fahre zum Büro, um mit der Arbeit anzufangen.

Maria geht immer zu McDonalds. Sie will 20 kg zunehmen.


→ Maria geht immer zu McDonalds, um 20 kg zuzunehmen.

Ich besuche einen Spanischkurs.Ich will Spanisch lernen.


→ Ich besuche einen Spanischkurs, um Spanisch zulernen.

Die Subjekte sind gleich. → um …zu + Infinitiv

möcht- •wollen•sollen verschwinden !


2. damit + Nebensatz

Otto arbeitet. Seine Fraumöchte Geld haben.


→ Otto arbeitet, damit seine Frau Geld hat.

Ich füttere das Schwein. Essoll dick werden.


→ Ich füttere das Schwein, damit es dick wird.

Ich lade Peter ein. Er soll Geld sparen.


→ Ich lade Peter ein, damit er Geld spart.

Ich repariere das Radio. Ich kann Musik hören.


→ Ich repariere das Radio, umMusikhören zukönnen.

Dr. Schleif unterrichtet Deutsch. Die Teilnehmersollen Deutsch lernen.


→ Dr. Schleif unterrichtet Deutsch, damit die Teilnehmer Deutsch lernen.

Ich putze die Wohnung. Die Wohnung sollsauber sein.


→ Ich putze die Wohnung, damit sie sauber ist.

Der Lehrer gibt viele HA. Die Schüler sollen viel lernen.
→ Der Lehrer gibt viele HA, damit die Schüler viel lernen.

Die Subjekte sind verschieden. →damit + Nebensatz

möcht- •wollen •sollen verschwinden !

© Rainer Jordan 18. Juni 2017 um 21:27