Sie sind auf Seite 1von 3

Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache

Station 3 ab Einheit 9

Clip 12 – Im Hotel

Vor dem Sehen:


1 Menschen im Hotel. Wer ist wer? Ordnen Sie zu.

der Gast auf Geschäftsreise der Tourist / die Touristin der Reiseführer
der Rezeptionist / die Rezeptionistin

A B
© 2013 Cornelsen Schulverlag, Berlin.
Alle Rechte vorbehalten.

C D

Während des Sehens:


2 Menschen im Hotel. Wer sagt was?
a) Sehen und hören Sie und ordnen Sie die Fotos aus Aufgabe 1 den Sätzen zu.

Ich möchte gern Herrn und Frau Simmel abholen. Foto


Hallo, sind Sie von Berlin-Touristik? Foto
Ist das Zimmer auch nicht zu laut? Foto
Sie haben nicht reserviert? Foto
Ich fahre Sie jetzt in die Mitte von Berlin. Foto
Haben Sie noch ein Zimmer für zwei Nächte? Foto
Zahlen Sie mit Kreditkarte? Foto
Wir sind das erste Mal in Berlin. Foto

Autorin: Andrea Finster Seite 1 von 3


www.cornelsen.de/daf
Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache
Station 3 ab Einheit 9

b) Bringen Sie die Sätze aus a) in die richtige Reihenfolge und schreiben Sie sie auf. Sehen Sie
noch einmal und lesen Sie mit.

3 Menschen im Hotel. Wer macht was? Schreiben Sie Sätze.


© 2013 Cornelsen Schulverlag, Berlin.

die Gäste anrufen das Zimmer bezahlen eine Städtetour planen die Stadt zeigen
Alle Rechte vorbehalten.

Berliner Sehenswürdigkeiten besichtigen (k)ein Zimmer reservieren

Die Rezeptionistin ruft die Gäste an.

Autorin: Andrea Finster Seite 2 von 3


www.cornelsen.de/daf
Materialien zu unseren Lehrwerken Deutsch als Fremdsprache
Station 3 ab Einheit 9

Nach dem Sehen:


4 Menschen im Hotel. Was ist passiert? Schreiben Sie die Sätze im Perfekt.

1. Erkan fragt nach seinen Kunden.

Erkan hat nach seinen Kunden gefragt.

2. Die Rezeptionistin ruft die Simmels an.

3. Erkan wartet.

4. Ein Gast kommt. Er bekommt auch noch ein Zimmer.

5. Er bucht ein Zimmer und schreibt seinen Namen auf den Empfangszettel.
© 2013 Cornelsen Schulverlag, Berlin.
Alle Rechte vorbehalten.

6. Er hört einen LKW auf der Straße.

7. Die Kreditkarte macht Probleme.

8. Die Simmels sagen „Guten Tag“.

9. Sie sind das erste Mal in Berlin.

Sie sind noch nie in _____________________________

Autorin: Andrea Finster Seite 3 von 3


www.cornelsen.de/daf