Sie sind auf Seite 1von 1

 $ #" !

PZ Pforzheim vom 27.05.2017


GE S CHICHTEN AU S DE R RE GION UND VO N DAHEIM

38 SAMSTAG, 27. MAI 2017 GE S C HICH TEN AUS DER R E GION  $ #" ! UND VON DAHEIM PFORZHEIMER ZEITUNG NUMMER 121

GE S C HICHTEN AU S DE R RE GION  $ #" ! UND VON DAHEIM

GE S CHICHT EN AUS DER R E GION  $ #" ! UND VON DAHEIM

Bunte Herde: Ob Bärchen, Schweinchen oder Schildkröte – die siebenjährige Milena Poppe ist begeistert von den Kuscheltieren, die ihre Mama für bedürftige und kranke Kinder häkelt.

Das ist mal ’ne Masche!


TEXT: CAROLIN KRAUS die sich um kranke und bedürftige Krankenhaus. Dann ist sie wieder
FOTOS: SEBASTIAN SEIBEL Kinder kümmern. zum Häkeln zurückgekehrt.
Angefangen hat es mit ei- „Das liegt mir einfach bes-
Einst schrulliges Oma-Hobby, heute nem Paket voller Figuren ser.“ Als sie in einer Zeit-
für Kinder, die am Dra- schrift erstmals die gehä-
einer der Do-it-yourself-Trends: vet-Syndrom leiden, ei- kelten Kuscheltiere gese-
Häkeln. Ob Mützen, Bikinis oder ner schweren Form der hen hat, war sie sofort
Dekoartikel – mit Nadel, Faden und Epilepsie. Alle zwei, drei begeistert. Alles, was sie
Monate verschickt sie nicht wusste, wie es
ein bisschen Geduld lassen sich ein- ihre Werke. Das letzte geht, hat sie sich selbst
zigartige Dinge zaubern. So wie die Paket mit 50 Exemparen beigebracht. Über Vi-
Kuscheltierchen von Nicole Poppe. ging über die Aktion deos im Internet. Dort ist
„Maulbronn hilft“ nach sie jetzt wieder aktiv, mit
Allabendlich fertigt die 35-Jährige Felnac in Rumänien. Poppe einer eigenen Facebook-Sei-
aus Nußbaum ein neues Schwein, hat eine ganze Liste an Ein- te, um Kontakte mit Einrich-
eine Ente oder einen Bären. Diese richtungen – nicht nur aus der tungen zu knüpfen, aber auch
Region. „Gerne dürfen sich mit Unterstützern, die ihr Wolle
schenkt sie Einrichtungen, die sich
Ente (links) und Giraffe sind die Lieblinge der Hobby-Häklerin Nicole Poppe. Interessierte melden.“ Es spenden. Zwar ist ein Knäuel nicht
um kranke Kinder kümmern. sei immer gut, wenn sie allzu teuer, aber bei Poppes Ver-
Abnehmer findet, bei brauch geht das mit der Zeit ins

O
hne hinzuschauen, lässt Nicole Poppe denen sie auch weiß, Geld. „Ich habe ein Anlei-
das Garn über ihre Finger gleiten, dass die Figuren bei tungsbuch, das mache ich
sticht mit der Häkelnadel in die Ma- den Kindern an- einmal durch, dann habe ich
schenreihe und greift auf der anderen Seite kommen. Vor ano- wieder 50 verschiedene Tier-
den Faden auf. Zigfach macht sie das, bis nymen Bestellun- chen.“ Perfekter Zeitpunkt
nach Anleitung daraus kleine Tierchen ent- gen schreckt sie zu- für das nächste Paket.
stehen, die dann noch mit Watte gefüllt wer- rück, auch aufgrund
den. Jeden Abend kommt ein neues dazu, der Gefahr, dass die Wer mehr Infos zum Projekt
manchmal auch zwei. „Ich brauche das, es ist Figuren zum Verkauf möchte, kann sich bei Nicole
für mich Entspannung pur“, sagt die Nuß- im Internet auftauchen. Poppe melden unter Telefon
baumerin. Häkeln gelernt hat Poppe (0 72 37) 3290 48 oder per
Ein Werk am Abend macht sieben in der Wo- in der Schule. Anfang 20 Mail an lovetrain81@gmx.de.
che, 365 im Jahr. Zu viel irgendwann für die sie- hat sie aber mehr Ihre Facebook-Seite lässt sich
benjährige Tochter Milena, zu viel für die Kinder gestrickt, insbesondere Um ein Tierchen zu machen, braucht es finden unter dem Suchbegriff
Auf dem heimischen Sofa in Nußbaum fertigt Nicole Poppe ihre Werke. Neben ihr im Familien- und Bekanntenkreis. Da hatte Pop- kleine Socken für die nicht viel: Ein paar Grundkenntnisse im „Nicole häkelt – Das besondere
Tochter Milena, die sich erste Kniffe abschaut. pe eine Idee: Sie beglückt damit Einrichtungen, Frühchen-Station im Häkeln, Wolle und eine Nadel. Projekt“.

AUS D EM NETZ FÜR ANFÄNG ER

Hype Tipps und Tricks ... mit Topflappen beginnen.“ Die seien einfach. Eine Reihe hin und

eine zurück, sagt Poppe. „Für die Kuscheltiere sollte man dann den
Fadenring lernen. Denn sie werden im Kreis gehäkelt.“
ums Häkeln GAR NICHT SO SCHWER, sagt Nicole Poppe über ihr Hobby Häkeln: „Man
braucht nur ein paar Grundkenntnisse und ... ■... Reihen mit der Büroklammer markieren.“ So weiß man immer,
■ ... etwas Geduld, um die Anleitungen verstehen zu lernen.“ Da müssen wo der Start war.
Zwei Männer, zwei Nadeln: Als Teile selbst machen lassen. Zu- sich Anfänger etwas reinfuchsen. Poppe schaut oft im Internet nach Er-
Zeitvertreib im Skiurlaub lernen dem gibt es Anleitungen sowie klärvideos: „Die Tiere unterscheiden sich dann nur in der Farbe oder ob ■... sich Gleichgesinnte suchen.“ Poppe trifft sich regelmäßig mit
Thomas Jaenisch und Felix Roh- Tipps anderer Nutzer. 2015 initi- eins eine Nase hat oder nicht.“ Verwandten und Freunden: „Wir lernen voneinander.“
land aus Oberfranken häkeln und ierten Jaenisch und Rohland eine
bringen seit 2010 immer mehr Häkel-Weltmeisterschaft. Für den
Mitstreiter dazu. Damals gründe- Titel galt es, einen Wollknäuel auf Selbermacher für den guten Zweck
ten die beiden MyBoshi. Über die Tempo zu verhäkeln. Schnelligkeit
Stricken, Häkeln, Handwerken: In kaufen ihre Werke, unter anderem cken für Flüchtlingskinder. Einige dürftigen Menschen aus der Regi-
­­­­­­­­­P ­­­­­­­­­P ­­­­­­­­­P
Ì P Ì P Ì P

Internetseite vertreiben sie nicht vor Schönheit. Schön groß ist hin-
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

der Region gibt es zahlreiche Per- beim Wollfest. Vom Erlös unterstüt- Hundert Stück haben sie bereits an on zugute. Regelmäßig dabei sind:
Ì P Ì P Ì P

nur fertig gehäkelte Mützen, son- gegen die Zahl der Hobby-Häkler,
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

sonen, Vereine, Gruppen und Ins- zen sie Projekte in der Gemeinde, sieben Asyl-Einrichtungen in Pforz- Der Pfadfinderbund Süd mit Holz-
Ì P Ì P Ì P

dern auch Sets, mit denen sich die die über Soziale Netzwerke, Inter-
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

titutionen, die Selbstgemachtes wie zum Beispiel die Anschaffung heim und dem Enzkreis verteilt. spielzeug. Der Kinderschutzbund
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

net-Blogs oder Plattformen wie In-


Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

zugunsten Bedürftiger fertigen. von Spielplatzgeräten. Auch beim Flohmarkt des Zonta Pforzheim mit Plätzchen,
Ì P Ì P Ì P

stagram ihre Werke präsentieren.


Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

Aktiv sind unter anderem: Eine Gruppe Hobbynäherinnen Clubs Pforzheim alljährlich im Herbst Schmuck, Karten und Marmeladen.
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

„Ein Hobby mit Die Mitglieder des Treffpunkts rund um Andrea Erhardt und Gudrun sind einige Institutionen vertreten, die Oder auch die Kreuzbundgruppe
Ì P Ì P Ì P

Ein paar Beispiele:


Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

„Flinke Masche“ im Haus der Fa- Hafner. Sie fertigen im Gemeinde- ihre selbst gemachten Werke verkau- Pforzheim III Frauen mit Socken
Ì P Ì P Ì P

www.valentinahaekelt.com,
Ì P Ì P Ì P

sinnvollem Mehrwert.“
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P

milie in Straubenhardt. Sie ver- haus in Pforzheim-Würm Kuschelde- fen. Der Gesamterlös kommt hilfsbe- und Deko-Artikeln. lin
Ì P Ì P Ì P

www.haekelnblog.blogspot.de,
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
Ì P Ì P Ì P
¶±±±±±±±±±P ¶±±±±±±±±±P ¶±±±±±±±±±P

Nicole Poppe häkelt für den guten Zweck www.myboshi.net/blog