Sie sind auf Seite 1von 1

PZ Pforzheim vom 09.12.

2017
42 SAMSTAG, 9. DEZEMBER 2017 G E S C HICHTEN AUS DER RE GI ON Stark! UND VON DAH EI M PFORZHEIMER ZEITUNG NUMMER 284

Der besondere Trainingsreiz DREI FRAGEN

TEXT: DENNIS KRIVEC, SVEN BERNHAGEN, DPA | FOTOS: VON ZEPELIN, KETTERL, PRIVAT

Schmuddelwetter statt Schlittenfahren. Nässe und Matsch statt Langlaufen. Ein bisschen Schnee und ein bisschen Kälte hat der Dezember schon
mit sich gebracht – aber so richtig reicht’s noch nicht für Wintersport vor der Haustüre. Was also tun, wenn man weiter an der frischen Luft aktiv
bleiben möchte? Einfach weiter radfahren und joggen! Hört sich erst mal eklig an, geht aber ganz gut. „Heimatstark“ hat mit Experten vor Ort über
die richtige Ausrüstung und die richtige Kleidung gesprochen und bietet zudem Tipps, um beim Sport in der kalten Jahreszeit gesund zu bleiben. Klaus Kaiser
Allwetterradler und Fotograf
aus Engelsbrand
FAHRRAD TIPPS Der Helmüberzieher schützt vor Regen,
Halstücher und an ganz kalten Tagen
Schnee und Kälte. Er sollte atmungsak-
Sturmhauben machen den Fahrtwind „Im Winter
So bremst
tiv und reflektierend sein, sagt Altmann.
Zudem sei eine helle Farbe ideal. Für 15
erträglicher. „Die gibt’s auch mit Fleece
gefüttert“, erklärt Altmann. Atmungs-
ist es
bis 25 Euro ist der zusätzliche Schutz für
traumhaft“
der Winter Kopf und Helm zu haben.
aktiv sollten sie auf jeden Fall sein. Fürs
Halstuch sollte man mit rund 15 Euro

1
rechnen, für eine Sturmhaube 25 Euro.
nicht aus Eine Brille an trüben und dunklen Win-
Worin liegt für Sie
der Reiz, im Winter
tertagen? Gegen den Fahrtwind unbe- zu radeln?
Im Winter in die Pedale treten? dingt! Transparente Gläser lautet das Jede Jahreszeit hat ihren
„Machen immer mehr Leute“, sagt Stichwort. Und falls es doch mal sonni- eigenen Charme. Im Winter
Rainer Altmann, Inhaber des Fahr- ger werden sollte, gibt es laut Altmann ist es traumhaft, bei Mond-
radladens Mister Bike in Pforzheim. Modelle, die sich der UV-Strahlung ent- schein durch den Wald zu
Das liege zum einen an den milder sprechend auch abdunkeln. Ab 100 Euro fahren. Dann reflektiert der
werdenden Temperaturen in der ist man dabei. Schnee. Ein einmaliges
Die Extremitäten sind wichtig, friert‘s einen
kalten Jahreszeit, aber auch an Naturschauspiel.
jedoch am Oberkörper ist der Spaß an der
immer besserer Ausrüstung. „Hei-

2
„Eine anständige Beleuchtung für vorne Tour meist schnell vorbei. Die richtige Ja-
matstark“ hat Altmann in seinem Was darf bei der Win-
und hinten ist ab 80 Euro zu haben“, cke ist winddicht, möglichst wasserab-
Laden besucht und sich das wich- tertour im Rucksack
sagt Rainer Altmann. Käufer sollten weisend, an der Innenseite mit Fleece ge-
tigste Winterzubehör für Fahrrad- auf keinen Fall fehlen?
auf die Helligkeit achten und auf füttert und hat durch die spezielle ge-
fahrer zeigen lassen. Mitsamt Tipps, Ersatzbeleuchtung, dass man
pflegeleichte Modelle mit bückte Haltung auf dem Rad einen
worauf es beim Kauf ankommt und auf der Strecke nicht ohne
Lithium-Ionen-Akkus verlängerte Rücken, erklärt Alt-
wie viel man ungefähr investieren Licht dasteht. Außerdem zu-
setzen. Für Fahrradfahrer, die im mann. Auch hier gelte wieder die
muss. sätzliche Kleidung und Ersatz-
Straßenverkehr unterwegs Regel: Je besser ich von anderen
handschuhe, falls die Finger
seien, sei zudem das Kennzeichen gesehen werde, desto besser. Also
nass und kalt sind. Meine Ka-
Stvzo-genehmigt relevant. auf die Farbe und Reflektoren
mera habe ich auch im Winter
achten. 150 bis 200 Euro sollte
dabei. Die Jahreszeit ist als Fo-
man einplanen.
tograf besonders spannend.
Man weiß nie, welche Motive
plötzlich vor die Linse kom-
Für den Sommer gibt‘s Handschuhe men. Wichtig ist aber auch,
mit durchlässigen Stoffen für dass Bremsen und die Schal-
gleichbleibende Bräune, im Winter tung einwandfrei funktionieren
sind die Modelle teils so dick, dass und man draußen nichts repa-
sie zum Skifahren geeignet wären. Bei eisigen Temperaturen tun es rieren muss.
Der Stoff um Finger und Knöchel

3
denn auch keine Beinlinge
sollte laut Altmann besser folgende mehr. Die perfekte Hose für Wenn das Fahrrad
Eigenschaften mitbringen: den Winter hat Träger, da- abgestellt ist: Was
Thermosflaschen halten den Tee warm
winddicht, wasserabwei- mit auch die Nieren ge- machen Sie danach
oder das Kaltgetränk eisfrei. Gibt‘s laut
send, innen gefüttert schützt sind, weiß Alt- als erstes?
Altmann aus Kunststoff mit rund einer
und reflektierend. mann. Dazu Altbewähr- Die Kleidung wechseln, die nach
Stunde Wirkung für 20 Euro oder aus
Ab 50 Euro. tes: winddicht, wasser- dem Fahren nass und klamm ist.
Edelstahl mit knapp vier Stunden Wirk-
abweisend, gefüttert Die Erkältungsgefahr ist im Win-
zeit für 40 Euro.
und zeitgleich atmungs- ter immer da, weil man trotz der
aktiv sowie reflektie- niedrigen Temperaturen ver-
rend. Kostenpunkt: schwitzt ist. kri
Knapp 120 Euro.

Damit der kalte Fahrtwind


die Zehen nicht in Eisklötze
Sinkt die Temperatur, sinkt verwandelt, greifen Profis
auch die Kapazität der E-Bike- wie Altmann zu Überschuhen.
Ölen und putzen: „Die Kette muss sehr gut Akkus. Und um den Gefrierpunkt Die Gamaschen halten Wind und
gepflegt sein, sonst rostet sie“, warnt Alt- ist laut Altmann in der Regel ganz Feuchtigkeit ab und wärmen zusätz-
mann. Der Rest des Fahrrads sollte wegen Schluss. Überzieher für die Strom- lich. Auch hier wieder besser auf helle Mo-
der Salzreste und der Gefahr der Korrosion speicher aus Neopren wirken isolierend. delle mit reflektierenden Elementen zurück- Für den wirklich bissigen Grip gibt‘s
regelmäßig geputzt werden. Neben dem Ab 25 Euro. Solches Zubehör gibt greifen, rät der Experte von Mister Bike. Spikereifen mit Wolfram-Aufsatz. Je
Zeitaufwand muss man zusätzlich ab es auch für den Motor und das Display Zwischen 25 und 50 Euro ist man dabei. nach Hersteller und Ausführung sind 60
20 Euro für ein Pflegeset investieren. am Lenker. bis 100 Euro fällig.

AUSRÜST UNG STIPPS G ESUNDHEITSTIPPS

Damit’s beim Joggen läuft Bei Kälte richtig trainieren


Joggen bei Matsch und Schnee – gen die dann nicht: Dafür sind sie Wer sich auch im Winter aufs Rad nen Filter und wird dabei ange-
geht das überhaupt? „Klar, das wegen der Goretexmembran zu schwingt oder die Laufschuhe wärmt und angefeuchtet, wie Jens
machen zwar weniger Leute als im warm, da überhitzt der Fuß.“ schnürt, tut seinem Körper Gutes, Wagenknecht, Vorstandsmitglied
Sommer, aber immer noch ge- Was die Klamotten angeht, emp- sagt Rüdiger Reer, Generalsekretär
„Die Natur genießen, die im Deutschen Hausärzteverband,
nug“, sagt Laufspezialist Joachim fiehlt er das Zwiebelprinzip: Funk- des Deutschen Sportärztebundes Frische fühlen und es erklärt. „Wer durch den Mund at-
Watermann vom Pforzheimer tionsunterwäsche, ein Langarm- (DGSP). „Das Immunsystem wird sich gönnen, im Hier met, weil er sich zu stark veraus-
Fachgeschäft Intersport Schrey: Laufshirt, drüber einen dünnen zum Beispiel gefördert.“ Damit Be- gabt, hat das Problem, dass die
„Für den Winter gibt’s auch spezi- Fleece und bei Bedarf noch eine wegung bei Temperaturen um den
und Jetzt zu sein.“ Luft nicht so gut angewärmt und
elle Laufschuhe mit Goretexmem- Laufjacke, die Wind und Regen Gefrierpunkt tatsächlich einen po- Der Rat von Sportpsychologin angefeuchtet wird, bevor sie auf
bran und einer Sohle mit grobem abhält. Für untenrum eine lange, sitiven Effekt hat, hier drei Tipps: Kareen Klippel, wie man den den Rachen trifft.“
Profil aus Lamellen oder Noppen.“ angefleecte Laufhose oder Wärm- ■ Ordentlich aufwärmen: Von Widrigkeiten des Winters beim Sport ■ Schnell rein: Noch ein Pläusch-
positiv begegnen kann.
Die Membran dieser Cross- oder eöl, das einmassiert wird und die der Couch aufs Rad und mit chen mit dem Trainingspartner,
Trailrunning-Schuhe halte den Durchblutung der Beine verbes- Höchstgeschwindigkeit losradeln ausgiebig stretchen und dehnen
Fuß trocken, die extrabreite Sohle sert. „Wichtig ist, dass die Feuch- oder als Läufer erstmal ein paar Achillessehne und die Wadenmus- oder einfach nur in Ruhe ab-
mit ihrer speziellen Gummimi- tigkeit nach außen transportiert Hocksprünge machen – damit tut kulatur dehnen, indem man sich schwitzen, sollte man sich im
schung und ihrem besonderen wird. Wenn der Schweiß auf der man sich bei Kälte keinen Gefal- vor eine Wand stellt und die Fuß- Winter besser verkneifen. „Direkt
Profil sorge für guten Grip und die Haut bleibt, fängt man an zu frie- len. „Im Winter sollte man sich be- spitze hochzieht und dagegen nach dem Sport ist die Gefahr für
richtige Führung auf rutschigem ren.“ Und nicht zu viel anziehen, sonders sorgfältig aufwärmen“, stellt. Dann die Oberschenkelmus- Erkältungen am größten“, sagt
Untergrund bei niedrigen Tempe- rät Watermann: „Wenn man los- sagt Reer. Das Programm sollte kulatur dehnen. Dazu zieht man Reer. Deshalb sollte man mög-
raturen. Rund 120 bis 140 Euro läuft, darf’s einem ruhig noch ein mindestens drei bis fünf Minuten den Hacken Richtung Po. lichst schnell aus der Kälte und
müsse man für Winter-Laufschu- Ordentlich Profil und Membran für tro- bisschen kühl sein, der Körper dauern und sportartspezifisch ■ Richtig atmen: Im Winter sollte seinen Sportklamotten raus, unter
he etwa einplanen, sagt Water- ckene Füße: Joachim Watermann zeigt fährt dann bei Bewegung die Tem- sein. Für Läufer könnte es laut durch die Nase geatmet werden. die Dusche und frische Sachen an-
mann: „Und für den Sommer tau- Laufschuhe für den Winter. peratur schnell hoch.“ ben Reer so aussehen: Zunächst die Die Luft muss dabei wie durch ei- ziehen. tmn

Verwandte Interessen