Sie sind auf Seite 1von 2

No. 4 Aria: Schäfer, was suchst du so ängstlich?

Variations for the "da capo" by Martin Wettges

German translation of the English text by Gottfried van Swieten

œ™ j ˙ œ™ œ
for the orchestral arrangement by Wolfgang A. Mozart
9
Georg Friedrich Händel
b ‰ œJ œJ œJ œœœœœ Ó
&b c Ó œ ∑ Ó J
Schä - fer, was suchst du so ängst - lich? Schä - fer,

‰ œ œ œ œJ œ œ œ œ œ ™
b˙ œ œ œ œ œ œ œ
15b

&b J J J J œ œ œJ œ œJ
was suchst du so ängst - lich, eilst un - acht - sam ins Ver - der - ben, eilst un -

b œ œ œ œ Œ œ œ œ œ œ œ œ ‰ œ œ œ ™ œ œ œ œjœ Œ œ™ j j œ œœ j œ œ œ
19b

& b J J J œ J œ œ œ œ
J
acht - sam ins Ver - der - ben? Auf mit uns, zur Freu - de auf! Auf, zur Freu -

b œ œ œ œ œ œ ™ œ œnœ œ œ œ j™ r œ ™ œ Ÿ˙ œb œJ œ œ
24b

&b œ R J J œœ ˙ Ó ∑ Ó J J J J
- de auf, mit uns zur Freu - de auf! Schä - fer, was suchst du so

b œ œ œ œ œ Œ œ œ œ œ œ œ œj œ œ ‰ Œ œ œ œ œ œ œ œ Ó
30b

& b J J J J œœ ‰ J œ
J J
ängst - lich, eilst un - acht - sam ins Ver - der - ben, ins Ver - der - ben? Auf zur Freu - de,

b œ ™ œ œ œ œ rœ Ó œ™ œ œ œ œ œ œ™ œ œ ‰ œ œ œ œ œ
35b

&b ∑ Ó J œ Ó J JJ J J J
auf, zur Freu - de! Auf mit uns, zur Freu - de auf, zur Freu -

œ œ™
41b
b œ œ Ÿ˙ œ œ œ œ œj œ œ œ œ j ‰ œ œ œ
œ œ
&b J J œ œ œ J J œ
J
- - - - - de, auf, auf zur Freu - de auf, mit

45b
bœ œ œ œ œ œ œ
18
& b J J œ œ ˙ Ó
J J
uns zur Freu - de, auf!
© Martin Wettges
2

No. 12 Aria: Strebst du nach der zarten Schönen

16 œ œ ™œ œ™ œ œ œ
œ œ œ œ œ œ œ œ œ ™ œ œj œ ™œ œ œj œ ™ œ œ œj
#3
& 8
Strebst du nach der zar - ten Schö - nen, Fle - hen, Sanft - mut

™œ œ ™ œœ ™œœ
2

# œ œ œ ™ œ œj j œ œ œj Ÿ
œ™ Ÿœ œ œ™ œ œ œ
Ÿ
23b Vl.
œœ œ #œ
œ œ œœ œ J œ
& œ J J J
wird sie rüh - ren: Lei - den ist des Schä - fers Los. Fle - hen, Sanft - mut,

# œ™ œ œ™ œ œ ™ ™ œ ™œœ œ™ œœ™œ
™ j œ j Ÿ
Ϫ
34b Vl.
#œœ #œ
≈ œ œ J ≈œ J ≈œ #œ œ œ #œ œ œ œ œ#œ œ œ #œ
& J J
Fle - hen, Sanft - mut wird sie rüh - ren: Lei - den ist des Schä - fers Los.


43b
# 4 œ œ j Mœ j
& œ œnœj œ œJ œ œ œJ œ™ œ œJ ∑ œ œ
Œ J œ œ œ™ œ œ œ
J
Strebst du nach der zar - ten Schö - nen, der zar - ten Schö - nen, Fle - hen,

™ j ™ Mj
œ ‰ œ™ œ œ™ œ œ ™ œ œ œ ™œ œ œ œ ™
# Mœ M
œ™ œ œ™ œ œ™ œ œ™ œ œ œ ™œ œ œ œ œ
j j
56b Vl. Vl.
œ œ œ œœ
& œ
Sanft - mut wird sie rüh - ren, Fle - hen, Sanft - mut, Fle - hen,

œ œ ™œœ œ œ œ j œ œ œœ j Ÿ 2
œ œ œ J œ œ œ™ œ œ ™
# œ œ œ™ œ œJ
64b
œ œ œ
& œ™#œœ œ œ œ œ J
Sanft - mut wird sie rüh - ren: Lei - den ist des Schä - fers Los. Fle - hen,

# œ™ œ œ œ
œ™ œ œ œ œ
74b
œ
Fl., Vl. Vl.

& œ™ œ œ œ™ œ ‰ œ œ
J J J
Sanft - mut wird sie rüh - ren:

# œJ œ Ÿ 15
œ œ œ œ œ œj œ™ œ œ ™
79b

& J J
Lei - den ist des Schä - fers Los.