Sie sind auf Seite 1von 13

ABx local

Arbeitsgemeinschaft ABx- ABx 2.2


ein kurze Einführung

Andreas Rothbart
S. Tafelski

Universitätsklinik für Anästhesiologie


mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin
Campus Virchow-Klinikum
Campus Charité Mitte

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


UNIVERSITÄTSME
C
CHARITÉ
C
D I Z I N B ECAMPUS
RLIN VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Startseite http://dgai-abx.de

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C
CHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
zur Auswahl:

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


CCHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Infektiologische Pfade:

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


CCHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Aktuelle Programminhalte

• Kurzform

• Überblick
• Querverweise
• Evidenzen

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C
CHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Fokus Steckbrief:

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C
CHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Abdomen

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C
CHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Aktuelle Programminhalte

• Blutkulturen
• Trachealsekret
• BAL / Bronchialsekret
• Liquor
• Katheterspitzen
• Urindiagnostik
• Stuhldiagnostik
• Drainagesekret
• Gewebeprobe/Wundabstrich
• Abstriche der Haut

• Röntgen - Thorax
• TEE

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C
CHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Diagnostik - Liquor

Infektiologische • Meningeales Syndrom (KS, Fieber, Nackensteife), unklare Vigilanzstörung, unklarer Status epilepticus
Fragestellung: • Krankheitsverdacht:
• Meningitis (akut eitrig, tuberkulös, viral) vs. SAB vs. Meningeosis Die in dieser Registerkarte dargestellten
• Enzephalitis (HSE) Empfehlungen und Kommentare wurden
• Abszeß (intrazerebral oder epi-/subdural) zusätzlich zum ABx – Basis - Programm
Kontraindikationen hinterlegt für den Zugang:
• Entzündung im Bereich der Punktionsstelle
Klinik: Charité Anästhesie
• Blutungsneigung (Thrombos < 50, Quick < 50, PTT > 50)
• Hinweis auf erhöhten Hirndruck (neurolog. Symptome, Übelkeit/Erbrechen, STP): CCT vor LP durchführen

Ergebnisinterpre Visuelle Beurteilung Liquordiagnostik CCM CVK CBF


tation •rosige Trübung: > 1000 Erys/µl
•opalweiße bis grünliche Trübung: > 1000 Leukos/µl
•xanthochrom: Bilirubin oder Hämoglobin nach ICB >PDF: LP- Aufklärung <
•Spinngewebsgerinnsel: Protein > 300 mg/dl
Immunglobuline
>PDF:Anleitung LP Anforderung SAP<
•autoimmun Telefonnummern:
•IgM-Dominanz bei Neuroborreliose, IgA-Dominanz bei
•Neurotuberkulose und Hirnabszessen
CCM CVK CBF
[…]

Kontakt AvD 660200 bis 660555 bis 969590 Pieper


Neurologi 17:0 16:3 (intern
Abnahmebeding […] e: 0 0 )
660300 ab 660777 ab
ungen / 3-4 Röhrchen:
17:0 16:3
Anleitung: • Zentrallabor 3-5 ml, (Zellzahl, Eiweiß, Lactat, Glukose, gleichzeitige Serumbestimmung, sowie Zytologie) 0 0
• Mikrobiologie 3 ml, (Erreger und Resistenztestung sowie Direktpräparat anfordern) Kontakt AvD 524300 Labor (Tag)
• Virologie 3 ml (Zur quantitativen AK-Bestimmung in Relation von Liquor und Blut gleichzeitig Mikrobiol
ogie:
01723002595 Rufbereitschaft
Serumabnahme mitschicken)
• ggfs. 1 Röhrchen in Kühlschrank Reserve Kontaktrufnummer Bettenhochha Nord -3222 (intern)
für Boten us *8871 967671 Pieper
ins ZLP: *8371 Süd (intern
*8872 )
Referenzen: Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie 2008: 967672 Pieper
http://www.dgn.org/images/stories/dgn/leitlinien/LL2008/ll08kap_091.pdf (intern
http://www.uke.de/extern/dgln/leitlinien.htm )

Practice Parameters der American Academy of Neurology (Evans et al. 2000 für das Therapeutics and
Technology Assessment Subcommittee of the American Academy of Neurology, Armon u. Evans 2005).
Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI): Leitlinie Hinterlegt/freigegeben von: Sascha Tafelski
Rückenmarknahe Regionalanästhesien und Thromboembolieprophylaxe/Antikoagulation (Gogarten et al. Hinterlegt/freigegeben am: 17.08.2010
2003) Gültigkeit bis: 29.04.11

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C CHARITÉ
CCAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Aktuelle Programminhalte

• Wirkstoffgruppe
• Indikationen
• sensible Spezies
• Dosierung
• DANI
• Spiegelbestimmung
• Gewebegängigkeit
• Fachinformation

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C
CHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Aktuelle Programminhalte

• CRB- 65
• ATS – Score
• CPIS - mit/ ohne mikrobiologische Diagnostik
• Pneumoniescore der PEG
• Ranson – Score zur Risikostratifizierung bei Pankreatitis
• Duke - Kriterien
• GFR - Kalkulator nach MDRD sowie Cockgroft und Gault
• Mannheimer – Peritonitis Index (MPI) zur Risikostratifizierung bei
abdominellen Infektionen
• Candida – Score zur Einschätzung des Risikos invasiver Candidosen
• PEP- Postexpositionsprophylaxe
•Anthropometrie

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C
CHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
CCAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
Tools

Mannheimer – Peritonitis Index (MPI) zur Risikostratifizierung bei abdominellen


Infektionen
Der MPI kann als Werkzeug zur Risikostratifizierung von Patienten mit Peritonitis verwendet
werden und basierend auf dem Letalitätsrisiko zur Steuerung von Therapieoptionen dienen.

Candida – Score zur Einschätzung des Risikos invasiver Candidosen


Der Candida- Score kann bei der Differentialdiagnose möglicher kausaler Pathogene helfen und
das Risiko von Patienten für eine invasive Candidose evaluieren.

PEP- Postexpositionsprophylaxe
An dieser Stelle sind Informationen zum Management von Nadelstichverletzungen sowie zur
Durchführung einer medikamentösen Prophylaxe nach beruflicher Exposition mit
Risikomaterialien hinterlegt.

Anthropometrie
Applikationen zur Bestimmung von Körpergewichten und Körperoberfläche.

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


CCHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN
ABx local

UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE


C
CHARITÉ
C
CAMPUS VIRCHOW-KLINIKUM und
C
CAMPUS CHARITÉ MITTE M.S. OPERATIVE INTENSIVMEDIZIN