Sie sind auf Seite 1von 9

Carpaccio di fesa marinata con porcini e pecorino

Zutaten / Ingredients
Fesa marinata/Marinierte Rinderoberschale/Marinated Topserloin
slices
Porcini/Steinpilze/Cepes
Pecorino giovane/Junger Schafskäse/Young sheeps milk cheese
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Info
Carpaccio mit Steinpilze und Pecorinokäse
Carpaccio ist eine Vorspeise der italienischen Küche aus rohem Rindfleisch.
Erfunden wurde es um 1950 in Harry's Bar in Venedig von deren Inhaber Giuseppe
Cipriani – der Legende nach für seine Stammkundin Contessa Amalia Nani
Mocenigo, der der Arzt den Verzehr gekochten Fleischs verboten hatte.
Preis € 11,00

Casarecce al ragu' di carne.


Zutaten / Ingredients
Casareccie/Gedrehte Kurznudeln/Short pasta
Carne di vitello/Kalbsfleisch/Veal Meat
Carne di manzo/Rindsfleisch/Beef meat
Verdure/Gemüse/Vegetables
Salsa pomodoro/Tomatensauce/Tomato sauce
Info
Pasta mit Fleischragout. Ragù alla bolognese ist ein gehaltvolles Ragout, das
vorwiegend zu Nudeln (z. B. Tagliatelle, Maccheroni oder Penne) gereicht wird. Es
stammt aus dem norditalienischen Bologna und ist auch unter dem französischen
Namen Sauce bolognaise bekannt. In Deutschland und auch in anderen Ländern
werden häufig Spaghetti mit Ragù alla bolognese (Spaghetti bolognese) angeboten,
was in Italien unüblich ist.
Preis € 9,50
Fegatini d'anitra al gragnano, uvetta e miele su cronstoni ed
insalatina.
Zutaten / Ingredients
Fegatini/Geflügelleber/Poultry liver
Insalata/Blattsalat/Salad
Vino rosso/Rotwein/Red wine
Sultanina/Sultaninen/Sultanas
Miele/Honig/Honey
Info
Entenleber in Gragnanowein-Sultaninen-Honigsauce auf Croutons und
Salat.
Preis € 9,50

Fegato alla veneziana


Zutaten / Ingredients
Fegato di vitello/Kalbsleber/Veal liver
Cipolla/Zwiebeln/Onion
Vino bianco/Weißwein/White wine
Info
Kalbsleber venezianischer Art, it Zwiebeln und Weißweinsauce.
Die Leber ist ein großes Organ, in dem zahlreiche Stoffwechsel- und
Entgiftungsvorgänge des Körpers stattfinden (siehe auch Artikel zum Organ Leber).
Außerdem sondert sie die zur Fett-Verdauung notwendige Galle ab, welche auch für
den leicht bitteren Geschmack der Leber verantwortlich ist. Sie wird zu den
Innereien gezählt und enthält große Mengen an Vitamin A, B1 und B2, C und D.
Aufgrund des besonders hohen Vitamin-A-Gehalts, der den Embryo schädigen
könnte, wird vom Verzehr im ersten Drittel der Schwangerschaft abgeraten.
Preis € 14,50
Filetti di branzino al prosecco.
Zutaten / Ingredients
Branzino/Wolfsbarsch/Seabass
Erbe/Kraüter/Herbes
Aglio/Knoblauch/Garlic
Vino bianco/Weißwein/White wine
Info
Wolfsbarschfilets mit Tomaten und Zucchini in Weißweinsauce.
Preis € 16,50

Frutti di bosco freschi con crema di mascarpone


Zutaten / Ingredients
Mirtilli/Blaubeeren/bilberry
Mascarpone/Mascarponekäse/Mascarpone cheese
Info
Blaubeeren in Mascarponecreme. Der Strauch erreicht ein Alter von bis zu 30
Jahren. Durch vegetative Vermehrung in Form von Ausläuferbildung
(Wurzelkriecher) kann eine Pflanze „indirekt“ jedoch noch älter werden und dabei
bis zu mehreren 1000 m² bedecken.

Preis € 5,50
Insalata di pomodori con caprino
Zutaten / Ingredients
Caprino fresco/Ziegenfrischkäse/Fresh goat cheese
Pomodori/Tomaten/Tomatoes
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Info
Tomatensalat mir Ziegenfrischkäse. Bei Ziegenmilch ist der Gehalt an kurz-
und mittelkettigen Fettsäuren im Vergleich zur Kuhmilch höher. Diese Fettsäuren
werden leichter vom Körper assimiliert als langkettige und sind daher besser
verdaulich. Darüber hinaus sind die Fettkügelchen der Ziegenmilch kleiner als die
der Kuhmilch. Die vielen kleinen Fettkügelchen ergeben eine größere
Gesamtoberfläche und somit eine größere Angriffsfläche für Enzyme, wodurch
wiederum die Verdaulichkeit verbessert wird.[1] Man spricht auch davon, dass
Ziegenmilch somit bereits "natürlich homogenisiert" ist. Eine Homogenisierung
(mechanisches Aufspalten der Fettkügelchen) wie bei Kuhmilch ist aus
Verdaulichkeitsaspekten bei Ziegenmilch daher nicht erforderlich, wodurch die
teilweise mit Homogenisierung in Verbindung gebrachten gesundheitlichen
Nachteile entfallen.
Preis € 8,50

Panna cotta ai frutti di bosco


Zutaten / Ingredients
Panna/Sahne/cream
Zucchero
Frutti di bosco/Waldbeeren/Berries
Gelatina/Gelatine/Gelatin
Info
Panna cotta mit Waldbeeren. Zubereitung wird Sahne mit Zucker und einer
Vanillestange vorsichtig erhitzt und bis zu einer Viertelstunde leise gekocht. Dieser
Masse wird gerade soviel Gelatine untergerührt, dass die Creme nach dem Erkalten
ihre Form behält, aber nicht zu fest ist. Die Mischung wird in Förmchen gegossen und
nach dem Erstarren auf Dessertteller gestürzt.
Preis € 4,50
Pecorino di fossa con radicchio stufato al vino rosso
Zutaten / Ingredients
Pecorino stagionato/Reifer Schafskäse/Old sheeps milk cheese
Radicchio/Radicchiosalat/Radicchiosalad
Aceto balsamico/Balsamicoessig/Balsamico vinegar
Zucchero di canna/Rohzucker/Brown sugar
Info
Reifer Schafskäse auf geschmorte süß-sauer Radicchiosalat.
Die "Fossa" ist ein in den Tuffstein gegrabenes, rundes, 3m tiefes Loch mit einem
Basisdurchmesser von ca. 2 m. Ursprungsregion sind die Gemeinden Sogliano al
Rubicone und Talamello. Bei der Produktion von "formaggio di fossa" werden die
Käse Mitte August in die Fossa geschichtet, diese wird hermetisch verschlossen und
erst am 25. November, zu "Santa Caterina" wieder geöffnet. Weiche, braune, mit
Schimmel bewachsene Aussenhaut. Mürber, bröckliger Teig, von schmutzigweißer
Farbe, die auch hellgelb oder hellbraun sein kann. Durch die aussergewöhnlichen
Konditionen in der Fossa, entwickeln sich bittere Noten aber auch Aromen von
Waldboden, Pilzen und Trüffel.
Preis € 8,00
Provola affumicata fresca su rucola e pomodori.
Zutaten / Ingredients
Scamorza/Brühkasesorte/Scamorzacheese
Pomodori/Tomaten/Tomatoes
Rucola/Rauke/Garden rocket
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Info
Frischer geräucherter Provolakäse auf Rucola und Tomaten. Typisch für
diesen Käse aus Mittel- und Süditalien ist seine Birnenform. Wie alle Filata-Sorten
wird der frische Käsebruch des Scamorza mit 80°C heißem Wasser überbrüht. Die
heiße Masse wird unter Rühren zu einem weichen und formbaren Teig verarbeitet.
Danach werden gleichmäßige Stücke abgetrennt. Der Scamorza wird dabei zu einem
Zopf oder zu seiner typischen Gestalt geformt und danach zum Abkühlen in ein kaltes
Wasserbad und anschließend in eine Salzlake gelegt. Er besitzt einen Fettgehalt von
etwa 40% bis 50% in der Trockenmasse und wird neben der normalen Variante auch
als geräucherter Käse verkauft.
Preis € 8,50

Ravioli con ripieno di verdure e ricotta al pomodoro.


Zutaten / Ingredients
Ravioli/Gefüllte Teigtaschen/Wrapped filled pasta
Verdure/Gemüse/Vegetables
Burro/Butter/Butter
Grana/Parmesan/Parmesan cheese
Ricotta/Frischkäse aus Molke und Rahm/Italian whey cheese
Salsa pomodoro/Tomatensauce/Tomato sauce
Info
Ravioli mit Gemüse-Ricotta-Füllung in Tomatensauce. Ravioli (vom
Genueser Dialektwort rabioli für „Reste“) sind eine gefüllte Nudelspezialität der
ligurischen Küche. Erfunden wurden sie vermutlich im Mittelalter von Dienstboten
oder Seeleuten zur Verwertung von Speiseresten. In Akten zur Seligsprechung des
Guglielmo Malavalle († 1157) wird von einem Wunder berichtet, durch das mit Spreu
gefüllte Ravioli durch seinen Segen in mit würzigem Quark gefüllte Ravioli ersetzt
wurden.
Preis € 9,50
Risotto ai cantarelli e parmigiano.
Zutaten / Ingredients
Riso/Reis/Rice
Cantarelli/Pfifferlinge/Chantarelles
Prezzemolo/Petersilie/Parsley
Burro/Butter/Butter
Grana/Parmesan/Parmesan cheese
Info
Reis mit Pfifferlinge und Parmesan.
Preis € 9,50

Sarde in Saor su zucchini.


Zutaten / Ingredients
Sardine/Sardinen/Sardine
Cipolla/Zwiebeln/Onion
Zucchero di canna/Rohzucker/Brown sugar
Aceto/Essig/Vinegar
Alloro/Lorbeerblätter/Bayleaf
Farina/Mehl/Flour
Zucchini
Info
Süss-sauer eingelegte Sardinen nach Venezianischer Art. Die Fritierten
Sardinen werden mit gedünstete Zwiebeln eingelegt, geschmacklich hervorgehoben
durch den sauren Geschmack des Essigs und abgerundet durch die Süße der
Pinienkerne und des Zuckers.
Preis € 9,00
Tagliatelle al pesto genovese con fagiolini e pecorino.
Zutaten / Ingredients
Tagliatelle/Bandnudeln/Tagliatelle
Basilico/Basilikum/Bazil
Olio di oliva/Olivenöl/Olive oil
Fagiolini/Grüne Bohnen/Green beans
Grana/Parmesan/Parmesan cheese
Pecorino giovane/Junger Schafskäse/Young sheeps milk cheese
Info
Linguine mit Basilikumpesto, grüne Bohnen und Pecorino. Pesto (von
italienisch pestare, „zerstampfen“) ist eine pastose, ungekochte Würzsauce, die in der
italienischen Küche meist zu Nudeln gereicht wird. Am bekanntesten ist Pesto alla
genovese (Pesto nach Genueser Art) aus Genua in Ligurien. Es besteht aus frischem
Basilikum, eventuell angerösteten Pinienkernen, Parmesan und/oder Pecorino
sardo, grobem Salz, Knoblauch und Olivenöl. In Genua üblich, zu Pesto und
Spaghetti oder anderen Nudeln beim Kochen der Nudeln ein Stück Kartoffel oder
einige grüne Bohnen hinzuzufügen. Dadurch legt sich Stärke an die Nudeln an und
das Pesto kann sich besser mit den Nudeln verbinden.
Preis € 9,50

Tagliere di affettati misti, formaggi e verdure


Zutaten / Ingredients
Prosciutto crudo/Rohschinken/Ham
Finocchiona/Fenchelsalami/Fennel salami
Coppa/Kopfnackenwurst/cold cut of pork
Pecorino giovane/Junger Schafskäse/Young sheeps milk cheese
Verdure/Gemüse/Vegetables
E altro/und mehr/and more
Info
-Gemischte italienische Aufschnitt und Käseplatte mit eingelegtem
Gemüse.
-A selection of italian cold cuts and cheese with marinated vegetables.
Preis € Klein 9.00 / Mittel 14,00 /
Magnum 24,00
Tagliere di formaggi misti
Zutaten / Ingredients
Pecorino giovane/Junger Schafskäse/Young sheeps milk cheese
Pecorino stagionato/Reifer Schafskäse/Old sheeps milk cheese
Toma/Frischkäse aus Piemont/Fresh cheese from Piemonte
E altro/und mehr/and more
Info
- Käse Variation aus Italien mit Hönig
- Mixed plate of Italian Cheese with Honey.
Preis € Klein 8,00 / Groß 13,00

Vitello tonnato
Zutaten / Ingredients
Carne di vitello/Kalbsfleisch/Veal Meat
Tonno in scatola/Thunfisch aus der Dose/Tuna
Maionese
Capperi/Kapern/Capers
Acciughe/Anchovis/Anchovy fillets
Info
Vitello tonnato. Ist ein Antipasto, d.h. eine Vorspeise der italienischen Küche, die
aus Piemont stammt. Es handelt sich um dünn aufgeschnittenes, mit Weißwein und
Gemüsen gekochtes Kalbfleisch, das erkaltet mit einer Thunfischsauce überzogen
wird. Diese feinpürierte Sauce besteht meist aus eingelegtem Thunfisch, Mayonnaise,
ein wenig Kochwasser des Fleisches, Sardellen und Kapern, jedoch gibt es regional
abweichende Rezepturen. Das Gericht wird gekühlt und mariniert serviert und mit
Zitronenscheiben und Kapern dekoriert
Preis € 9,00