Sie sind auf Seite 1von 3

Die folgenden Bauwerksteile finden wir im Kellergeschoß:

Fundamente, Sohle, Aufgehendes Mauerwerk, Decke,


Stiege, Zwischenwände, Kamin, Fenster/ Türen/ Tore,
Haustechnik
Welche Räume können im Kellergeschoß untergebracht werden:
Heizraum, Tankraum, Kellerstüberl, Sauna, Freizeit und Fitnessräume,
Brennstofflagerräume, Lagerräume für Obst, Gemüse etc,
Waschküchen und Trockenräume, Schutzraum, Werkstatt, Garagen,

Welche Räume dürfen im Kellergeschoß nicht untergebracht sein:


Wohn – und Aufenthaltsräume, Küche, alle Räume die einen
gewerblichen Zweck dienen. Büroräume, es sei denn nur für den
privaten Gebrauch

Fundamente bzw. Gründungen.:


Arten der Fundamente:
Streifenfundamente, Punkt- oder Einzelfundamente,
Köcherfundamente. Definition der Fundamente:
„Tragkonstruktion des Gebäudes“

Wo wird welches Fundament angewandt:


Punkt- oder Einzelfundamente findet man unter Säulen, Kaminen,
Köcherfundament befindet sich meist unter Fertigteilen

Aus welchem Baustoff werden Fundamente hergestellt:


Punkt- oder Streifenfundamente werden im Normalfall aus Ortbeton
hergestellt.
Köcherfundamente können aus Ortbeton hergestellt sein oder auch aus
Fertigteilen.

Aus was besteht eine Kellersohle:


Die Sohle besteht aus dem Betonkörper, den notwendigen
Isolierschichten.
Als oberste Schichte der Kellersohle wird zumeist ein Betonestrich in
der Stärke von 5- 8 cm aufgebracht.

Kellerwände können aus folgenden Materialen bestehen:


Stahlbetonwände, Stampfbetonwände, Betonsteinen

Als Flächenabdichtung kommen in Frage:


Bitumenpappen, Bitumenanstriche und Folien.
Als Abdichtungsschutz werden meist Weichfaserplatten oder
Styrodurplatten verwendet. Die Wandinnenseite wird meist verputzt
und geweißigt.

Aus was bestehen Decken?


Zur Anwendung kommen Stahlbetondecken in Fertigteilen oder in
Ortbetonausführung.
Weiter kommen zur Anwendung: Hohldielen oder Kappendecken

Aus was bestehen Stiegen?


Stiegen im Kellergeschoß werden meist aus Stahlbeton- Lauf- und
Podestplatten hergestellt.
Sie besitzen entweder Fertigteilstufenkerne oder sie werden in
Ortbeton hergestellt.

Aus was bestehen Zwischenwände?


Aus Betonsteinen, Ziegelsplittsteine, Lecatonsteinen oder ähnliche
beton- oder zementgebundenen Baustoffen

Aus was bestehen Kamine?


Kamine im Kellergeschoß meist aus Fertigteilsystemen oder mit
keramischen NF-Steine gemauert.

Aus was bestehen Fenster/ Türen/ Tore?


Fenster und Türen im Keller sind meist in Stahlramenkonstruktion
verzinkt oder in PVC ausgeführt.
Tore meist aus Stahlkonstruktionen oder Kunststoffausführung als
Kipp- Hup- oder Segmenttore ausgeführt

Was ist Haustechnik?


Es gibt 2 Arten von Installationen nämlich die Unterputz- und die
Aufputzinstallation. Auch noch die Gas- und Wasserinstallationen und
Rohrleitungen