Sie sind auf Seite 1von 14

Bahnbrechend

in jedem Detail:

KBE 88
Wer die Technik verbessern will, muss mit Liebe zum Detail vorgehen.

So wie bei unserem neuen Fenster- und Türensystem KBE 88. Uns ist

es gelungen, ein Passivhaus-Fenster zu entwickeln, das seine heraus-

ragenden Dämmeigenschaften bereits im Standard – ohne zusätzliche

Optimierung – erreicht. Dabei gibt es keinerlei statische Einschrän-

kungen, so dass sehr große Fensterflächen möglich sind. Und: KBE 88

sorgt mit klassischem Weiß und vielen Farben für Individualität beim

Passivhaus.

Passivhaus-Niveau bereits im Standard

Vielseitig einsetzbar in unterschiedlichste


Gebäudetypen

Fortschrittlichste und modernste


Fenstertechnologie

Zukunftsweisendes Design

2|3
Träume verwirklichen

KBE 88 besitzt drei Dichtungsebenen mit zentral angeordneter


Die Architektur der Zukunft wird geprägt durch große Fensterflächen für helle, freund- Mitteldichtung im Rahmen. Das sorgt für sicheren Schlagregen-
schutz und dauerhafte Winddichtigkeit. Die innovative Flügelfalz-
liche Wohn- und Arbeitsräume. Mit dem Premium-Fenstersystem KBE 88 lassen sich dichtung trägt zusätzlich zur hohen Wärmedämmung bei.

die Vorstellungen von besonders hohen Konstruktionen mit s­ tatischer Tragkraft ideal

verwirklichen.

Premium Fenster- und Haustürsystem


mit 88 mm Bautiefe
KBE 88 steht für Zukunftssicherheit. Denn bei technischen W
­ erten wie Energieeffizienz
Hochdämmende 7-Kammer-
und Schallschutz hebt sich KBE 88 von vergleichbaren Systemen signifikant ab. Wer Konstruktion mit Mitteldichtung

heute ein KBE 88 Fenstersystem einbaut, wird damit auch noch in Jahren alle tech- Elegantes, geradliniges Design bei
3-fach Verglasung bis 56 mm Dicke
nischen Anforderungen erfüllen.
Geschosshohe Fenster bis 2,5 m Höhe

4|5
High-End-
Technologie,
die sich jeder leisten kann
KBE 88 erreicht bereits in der Standardversion mit entsprechender Funktionsverglasung die

anspruchsvollen Ziele der Wärmedämmung für Passivhäuser. So kann jeder ohne großen Aufwand „Für mich sind Details keine
Kleinigkeiten, sondern im
einen wertvollen Beitrag zur CO2 -Minimierung leisten. Eine weitere Verbesserung der Wärmedämm- High-End-Bereich der ent­
werte ist z. B. durch proEnergyTec ausgeschäumte Varianten möglich.
scheidende Vorsprung.“
Jürgen Hönscheid
(Deutschlands erster Surfprofi, mehrfacher
Surf-World-Cup-Gewinner und ­professioneller
Boardshaper)

Je kleiner der U-Wert, desto besser

Ein Passivhaus funktioniert nur mit einer ausge-


klügelten Wärmedämmung, die den jährlichen
Heizwärmebedarf auf 15 kWh pro Quadratmeter
Passivhaustauglichkeit gemäß
Wohnfläche begrenzt. Die wichtigsten Elemente
ift-Richtlinie WA-15/2
dabei sind die Fenster. KBE 88 sorgt mit seiner
hohen Wärmedämmung dafür, dass sich ein
Hervorragende Wärmedämmwerte:
Haus allein durch passive Energiequellen wie
Uf -Wert = 0,95 W/(m2K)
Körperwärme oder solare Gewinne im Inneren
Uw -Wert bis zu 0,72 W/(m2K)
erwärmt. Um die Dämmleistung von Fenstern
objektiv zu vergleichen, gibt es den Uw-Wert.
Großes Verglasungsspektrum bis 56 mm
Dabei gilt: je kleiner der Wert, desto besser die
Dicke zum Einsatz von 3-fach Verglasung
Dämmeigenschaften. Die minimalen Uw-Werte
oder speziellen Funktionsgläsern
von KBE 88 bedeuten also ein Maximum an
Energie-Ersparnis für Sie.
Foliert in Holzstrukturen, Uni- und
Metallicfarben oder klassisch weiß

6|7
Das Fenstersystem
für Höchstleistungen:

KBE 88
Wer die Grenzen kennt, kann sie überschreiten. Nicht bis ans Limit gehen, sondern

darüber hinaus. Sich weiter wagen als andere zuvor. Mit dieser Einstellung wurde

KBE 88 von unseren Ingenieuren entwickelt. Das Resultat: ein in jeder Hinsicht

zukunftsweisendes Fenster- und Türsystem.

„Wenn Du zur Spitze gehören


willst, brauchst Du das beste
Material. Ich bin sicher, da
sind Architekten und Bau-
herren bei Fenstern ebenso
anspruchsvoll.“
Janni Hönscheid Uf -Wert Uf -Wert Uf -Wert
(Profi-Surferin und deutsche
Standard: mit Dämmteilen: proEnergyTec:
Meisterin im Longboard)

0,95 0,88 0,79


W/(m K)
2
W/(m K)
2
W/(m2K)

Passivhaustauglichkeit für weiße und farbige Mit zusätzlich eingeschobenen Höchste Wärmedämmwerte durch
­Fenster bereits in der Standardausführung. Dämmteilen­lassen sich noch Ausschäumen von Rahmen und
Und dies mit Stahlverstärkungen für maximale höhere Wärmedämm­werte erzielen. Flügel mit proEnergyTec.
Flügelgrößen.

8|9
Lärmschutz der
Spitzenklasse
Genießen Sie mit KBE 88 wohltuende Ruhe. Mit dem hohen Schallschutz sperren

Sie Lärm und störende Geräusche selbst an verkehrsreichen Straßen einfach aus.
Einsatzmöglichkeit von anford­erungs­
Möglich wird dies durch die 7-Kammer-Technologie mit g
­ roßer Verstärkungs-
gerechtem Schallschutzglas bis 56 mm
kammer im Profil, die innovative Dichtungstechnologie, e
­ ntsprechende Schall- Dicke

schutzverglasung und eine fachgerechte Montage. Für höchste Schallschutzanforderungen

10 | 11
Rundum geschützt
für die härtesten Anforderungen

Die Zahl der Einbrüche steigt drama- Für Fenster bis Widerstands­
klasse RC 2 (WK 2)
tisch an. KBE 88 mit einbruchhemmenden
Einbruchhemmende
Beschlägen schützt Sie und Ihre F
­ amilie
Beschläge einsetzbar
wirksam. Das System ist so a
­ ufgebaut,

dass es sich einfach und w


­ irtschaftlich

nach Ihren individuellen Sicherheitsbe-

dürfnissen a
­ usstatten lässt.

12 | 13
3

Was KBE 88 auszeichnet


Sie sehen einem Fenster nicht an, welche Techno­logien darin stecken. Man muss

schon genauer hinschauen, quasi in das Fensterprofil hinein. K


­ BE 88 stellt mit

­seinen Entwicklungen das S


­ pitzenniveau der Fenstertechnologie dar: Die innovative

­Mehrkammerkonstruktion, drei Dichtungs­ebenen, optimierte Stabilität und Upgrade-

Technologien wie P
­ roEnergyTec sind nur einige eindrucksvolle B
­ eispiele für die

Innovationen, die das neue System in sich v


­ ereint.
4
2

1 3 5
Hohe Funktionssicherheit Verglasungsmöglichkeiten Professionelle Montage Eingeschobene Dämmteile

Die maximal dimensionierten Stahlver­ Der tiefe Glasfalz ermöglicht den Einsatz Die Fenstermontage kann mit Die Wärmedämmung auf Passiv­­haus-
stärkungen garantieren eine hohe Funk­ von 3-fach Ver­glasungen, speziellen Montagedübeln durch den Stahl, über Niveau lässt sich durch zusätzliche
tionssicherheit und die Herstellung Funktions­gläsern oder Brüstungs­paneelen klassische Montageanker oder mittels zum Dämmteile noch weiter steigern – ohne
geschosshoher Fens­ter­wände sowie Flügel- bis 56 mm Dicke. Patent angemeldeten Dübel­adaptern durch Be­einträchtigung der Statik für große
türen bis 2,5 m Höhe. eine spezielle Dübelkammer erfolgen. Flügel und Glasflächen.

2 4 6
Perfekte Mehrkammer- Dichtigkeit Sichere Beschlagmontage proEnergyTec
Konstruktion
Die drei Dichtungsebenen – mit zentral Die Verschraubung der tragenden Durch spezielle Techniken, die für eine
Die Profilgeometrien wurden nach angeordneter Mittel­dichtung – und die Beschlagteile erfolgt durch mehrere Profil­ hohe Verwindungs- und Torsionssteifig-
modernsten Berechnungsmethoden innovative Flügelfalzdichtung garantieren wandungen und zusätzliche Auf­dickungen keit sorgen, kann auf die Stahlverstärkung
mit optimalen Isothermenverläufen einen hohen Schlag­regenschutz, optimale durch spezielle Verschraubungsnocken in den im Inneren des Fensters verzichtet werden. Die
konstruiert. Das Ergebnis sind hohe Wärme- Winddichtigkeit und hervorragenden Schall- Haupt­belastungszonen. Verstärkungs­kammern werden stattdessen mit
und Schalldämmwerte sowie eine optimale schutz. proEnergyTec ausgeschäumt, wodurch höchste
Profilstabilität. Wärmedämmwerte erzielt werden.

14 | 15
Die Architektur der Zukunft wird vor allem

eines: v
­ ielfältig. Denn mit K
­ BE 88 stehen Ihnen

­Gestaltungsfreiräume ganz nach Ihren Vorstellungen

zur Verfügung. Ästhetische Formensprache und

hochwertige Material­anmutung – mit dem neuen

Fenstersystem verleihen Sie sowohl modernen als

auch klassischen Gebäuden einen einzigartigen

Charakter. Ob weiße oder farbige Fensterprofile –

tauchen Sie ein in eine Welt voller faszinierender

Oberflächen.

Farbige Fenster sind die Zukunft

Im Gesamt-Folienprogramm haben Sie die Wahl zwischen Holzstruktur, Uni-


oder Metallicfarbe außen – dabei innen neutral weiß – oder beidseitig foliert.

Klassisch Weiß Unifarben Holzstruktur Metallicfarben

16 | 17
Wegweisende Kombination:

Aluminium
und Kunststoff AluClip AluClip Pro AddOn
Mit der Aluminium-Vorsatzschale Die Aluminium-Funktionsschale AluClip Der Aluminium-Verbundflügel AddOn
Wer die Ästhetik von Aluminium bevorzugt, aber dabei nicht auf die hohe W
­ ärme- und Schall­ wird ­elegantes Aluminium-Design Pro übernimmt die statische Funktion überzeugt durch sein modernes Design
in nahezu unbegrenzter Farbvielfalt der sonst üblichen Stahlverstärkung im und durch den optional integrier­ten
dämmung von Kunststoff verzichten möchte, kann sich jetzt f­ reuen: KBE 88 bringt die Vorteile
mit den optimalen Dämm­werten des Inneren des Flügelprofils. Dadurch kann Sicht- und Sonnenschutz. Damit erhal-
beider Werkstoffe z­ usammen. Mit A
­ luClip, AluClip Pro und AddOn haben Sie gleich drei Varianten modernsten Kunststoffprofil-Systems auf die Stahlverstärkung im Flügelprofil ten Sie ein Höchstmaß an ­integriertem
KBE 88 kombiniert. verzichtet werden. Das führt gleichzei- Komfort und die zusätzliche Glasscheibe
für ­zukunftsweisende Materialkombinationen. tig zu einer weiteren Verbesserung der ­verbessert zudem die Wärme- und
Wärmedämmung. Schalldämmung.

18 | 19
KBE 88 Türensystem

Großartig in
Hoher Einbruchschutz

Höchste Dämmwerte

Technik und Design Verschiedene Oberflächen

Großes Farbspektrum
KBE 88 b
­ ietet Ihnen auch Haustüren, N
­ ebeneingangstüren, Balkon-
Design- und Funktionsgläser
und Terrassentüren sowie Parallel-Schiebe-Kipptüren. Also komplett
Zahlreiche Türfüllungsvarianten
alles aus einer Hand – h
­ armonisch in Gestaltung und Technologie
Zusatzausstattungen
­aufeinander abgestimmt.

Maximale Flügelgröße: 1200 x 2400 mm

20 | 21
5

Unsere stärksten
Aufmacher
Haustürsysteme von KBE 88 zeichnen sich durch eine Fülle technologischer
1
Besonderheiten aus. Sie sind die Garanten für hohe Sicherheit, hervorragende

Wärmedämmung, ausgezeichnete Dichtigkeit und hochstabile Statik. Mit einer


3
Tür von KBE 88 treffen Sie immer die richtige Entscheidung.
7
2

1 3 5 7
Attraktive Optik Hohe Funktionssicherheit Verglasungsmöglichkeiten Professionelle Verbindung

Geradliniges, flächenversetztes Design Die maximal dimensionierten Stahlver­ Der tiefe Glasfalz ermöglicht den Einsatz Der Schwellenverbinder sorgt für pass-
mit perfekten Profilproportionen. stärkungen und Schweiß­eckverbinder von 3-fach Ver­glasungen, speziellen Funk­ genauen Sitz und Abdichtung zur Haus­
garantieren die Funktionssicherheit und tionsgläsern oder Haustürfüllungen bis tür­schwelle.
eine hohe Statik. 56 mm Dicke.

2 4 6
Perfekte Mehrkammer- Dichtigkeit Für extreme Einbausituationen Variabilität
Konstruktion
Die hohe Dichtigkeit wird durch die dop- Für zusätzlichen Schlagregenschutz sorgen Das Haustürsystem ist innen und außen
Die Profilgeometrien wurden nach pelte Abdichtung zur thermisch getrenn- Aluminium-Wetterschenkel und ein Falz- öffnend wahlweise mit Aluminium-Vorsatz-
mo­dernsten Berechnungsmethoden mit ten, barrierefreien Haustürschwelle erzielt. pad-Set. schale erhältlich.
optimalen Isothermenverläufen konstruiert. Das
Ergebnis sind hohe Wärme- und Schalldämmwerte
sowie eine optimale Profilstabilität.

22 | 23
Nachhaltigkeit voranbringen

KBE 88 ist so fortschrittlich konstruiert, dass es bei optimal genutztem Materialeinsatz Ihr persönlicher Beitrag zur CO2-Senkung dank
höchste Dämmwerte und zuverlässige Funktionalität erreicht. Außerdem wurde zur der Wärmedämmung auf Passivhaus-Niveau
Stabilisierung des Kunststoffes konsequent auf Blei verzichtet und stattdessen ein bereits in der Standardausführung
umweltfreundlicher Stabilisator auf Calcium-Zink-Basis ­eingesetzt.

Beim Ausschäumen mit proEnergyTec wird ausschließlich ein umweltfreundliches Optimierter und damit ressourcensparender
Treibmittel ­verwendet und beim Recycling können Schaum und PVC wieder ­sauber Materialeinsatz
­voneinander getrennt werden. Stichwort ­„Recycling“: Am Ende eines Lebenszyklus
stellen wir aus alten ­Fenstern w
­ ieder Komponenten für neue ­Fenster her. So sorgen Umweltfreundliche, bleifreie Stabilisatoren
wir mit unserer Recycling-Initiative für einen nachhaltigen Werkstoff-Kreislauf. mit dem greenline-Label

Werkstoffkreislauf durch fachgerechtes Recycling

24 | 25
Im Überblick: KBE 88

Spitze in der Wärmedämmung Spitze im Lärmschutz Spitze in der Pflegeleichtigkeit 88 mm Einbautiefe


KBE 88 macht das Passivhaus-Fenster zum Stan- Hervorragender Schallschutz mit hochwertigen Leicht zu reinigende, hochwertige Oberflächen. Ideal für den Neubau und darüber hinaus für
dard. Darüber hinaus sind noch höher dämmende Funktionsgläsern. architektonisch und energetisch anspruchsvolle
Varianten, z.B. mit proEnergyTec, möglich. Gebäude.

Spitze im Design Spitze im Einbruchschutz Spitze in der Wertbeständigkeit


Spitze in der Lüftung
Schlanke, geradlinige Profile mit großem Farb- Perfekt vorbereitet für Sicherheitsbeschläge Langlebige Qualität und umweltfreundliche
Um in Räumen für ein behagliches Wohnklima
spektrum in Uni- oder Metallicfarben, mit Holz- und einbruchhemmende Maßnahmen. Kunststoffe steigern nachhaltig den Wert Ihrer
zu sorgen, verfügt KBE über ein optimales
strukturen oder Aluminium-Vorsatzschalen. Immobilie.
Lüftungsprogramm.

Spitze in der Flexibilität Spitze in der Dichtigkeit Spitze im Bedienkomfort Spitze in der Stabilität
KBE 88 ist das Komplettsystem für Fenster und 3 Dichtungsebenen und die innovative Flügel- Auf die neueste Beschlagtechnik abgestimmt Maximal dimensionierte Stahlverstärkungen
Türen, das sich durch seinen Modulbaukasten falzdichtung halten Zugluft, Staub und Regen für leichtes Öffnen und Schließen. Auf Wunsch sorgen für eine perfekte ­Fensterstatik. Bei
und effiziente Upgrade-Technologien f­ lexibel ab und sorgen für ­optimale Wärmedämmung. ist der Einsatz verdeckt liegender Beschläge für AluClip Pro ­übernimmt dies die Aluminum-
Ihren Anforderungen anpasst. höchste ästhetische Ansprüche möglich. Funktionsschale.

26 | 27
3 01 PR0942 0716.KE

profine GmbH
KBE Fenstersysteme
Motzener Straße 31–33
12277 Berlin
Telefon: +49 30 86873-0
Telefax: +49 30 86873-386
E-Mail: info@kbe.de
www.kbe.de