Sie sind auf Seite 1von 2

MICHAEL REICHEL / ARI

ICE-Neubautrasse Erfurt–Nürnberg: Sollte die Bahn lieber ihre Bummelstrecken renovieren?

Politik, die auf Hochgeschwindigkeitsstre-


VERKEHR
cken setzt, koste es, was es wolle; die in

„Schnell umsteuern“
europäischen Verkehrsachsen von London
nach Warschau oder Kopenhagen–Mar-
seille denkt und dabei Zugverbindungen
auf dem Land jenseits der großen Städte
Der Streit um „Stuttgart 21“ wird zum Stresstest für die Bahn: hat verkümmern lassen. Eine Politik, bei
der Geld lange Zeit keine Rolle spielte.
Scheitert sie mit ihrer Vision, dann ist auch ihre Bahn-Chef Grube gerät immer stärker
Gesamtstrategie für ein Hochgeschwindigkeitsnetz beschädigt. unter Druck.
‣ Ein Gutachten im Auftrag der Grünen,

E
ndlich mal ein schöner Termin. Das Neubau der nach München führenden das diese Woche veröffentlicht wird,
erleben sie nicht oft in diesen Ta- Strecke Wendlingen–Ulm. geht von Mehrkosten in Milliarden-
gen. Der Bahn-Chef nicht, der Bun- Das Milliardenvorhaben ist zum Stress- höhe für die Neubaustrecke Wendlin-
desverkehrsminister nicht und beide test geworden, für die Bahn und die deut- gen–Ulm aus.
zusammen schon gar nicht. Am ver- sche Verkehrspolitik. Scheitert „Stuttgart ‣ Im Bundesverkehrsministerium läuft
gangenen Mittwoch durften Rüdiger Gru- 21“, dann ist auch die Gesamtstrategie fürs eine Neubewertung der größten Bau-
be und Peter Ramsauer (CSU) auf einer deutsche Schienennetz beschädigt: Eine vorhaben der Bahn. Wenn sich das Kos-
Fotoausstellung im Berliner Hauptbahn- ten-Nutzen-Verhältnis verschlechtert,
hof den schönsten Bahnhof Deutschlands droht bei Wendlingen–Ulm und an-
küren. Teure Trassen deren Prestigevorhaben eine Herab-
Baden-Baden und Darmstadt waren Geplante Neubaustrecken und stufung der Dringlichkeit.
die Sieger. „Es geht in der Regel auf un- Kostenentwicklung bei laufenden oder ‣ Großkunden aus dem Nah- und Güter-
seren Bahnhöfen sauber und ordentlich fertiggestellten Projekten der Bahn verkehr fordern eine drastische Kurs-
zu“, sagte Ramsauer. Auf seinen Reisen korrektur: „Angesichts der abseh-
bestehende Fernverkehrsstrecken ken
achtet der Minister persönlich darauf, baren Verkehrszuwächse ist jetzt
dass alles schön ist für die Passagiere, Neubaustrecken City-Tunnel ein schnelles Umsteuern gefor-
dass die Papierkörbe geleert, die Hamburg Leipzig dert, damit Engpässe mög-
Bahnsteige gefegt, Unterführungen Neubaustrecke Bremen geplante lichst schnell beseitigt wer-
hell und die Mitarbeiter freundlich Köln –Rhein/Main Kosten 2005: 572 Mio. € den“, sagt beispielsweise
sind. Prognose
geplante 2010: 960 Mio. € der Chef der Landesnah-
Und Stuttgart? Was ist mit dem Kosten 1985: 2,8 Mrd. € verkehrsgesellschaft Nieder-
dortigen Kopfbahnhof, den viele Kosten 2003: 6,0 Mrd. € sachsen (LNVG), Hans-Joa-
für den schönsten halten? Schon
Hannover +68 % chim Menn.
vor dem Abriss sei das Gebäude Mehr Verkehr auf die Schie-
doch „außen zu unattraktiv und in- +116 % Leipzig
pzig
zigg ne: Mit diesem politisch vorgege-
nen zu bieder“ gewesen, antwortet Erfurt benen Ziel arbeitet die Deutsche
Dirk Flege, der den Wettbewerb mit sei- Bahn seit der Bahn-Reform von
Köln
ner Lobbygruppe Allianz Pro Schiene or- 1994 daran, ihr Streckennetz zu
ganisierte. Grube und Ramsauer lächelten Frankfurt verbessern. 60 Milliarden Euro
Neubaustrecke
gequält. Wiesbaden Nürnberg – hat sie dafür vom Steuerzah-
An diesem Freitag soll es erneut um Ingolstadt – München ler bislang bekommen, mehr
Deutschlands umstrittensten Bahnhof ge- Nürnberg geplante als ein Drittel floss in neue
Karlsruhe
hen. An einem Runden Tisch wollen die Kosten 1989: 1,6 Mrd. € Hochgeschwindigkeitsstre-
Spitzen von Deutsche Bahn, Baden-Würt- Stuttgart Ingol- Prognose cken wie Frankfurt–Köln
temberg und Stuttgart endlich Frieden stadt 2009: 3,6 Mrd. € oder Nürnberg–München.
schließen mit den Gegnern ihres Mega-
projekts. Dann wollen sie noch einmal
Ulm München +125 % gabeDennoch wurde diese Vor-
verfehlt. Die Zahl der Fahr-
für den Abriss der alten Hallen werben, Basel
gäste sank im Fernverkehr von
für einen unterirdischen Bahnhof und den Quelle: Umweltbundesamt 1994 bis 2009 um 16 Millionen auf
� � � � � � � � � � 3 6 / 2 0 1 0 95
Wirtschaft

123 Millionen. Im Güterverkehr Zu ähnlichen Ergebnissen kommt


stieg das Transportvolumen unwe- der Bahn-Experte Karl-Dieter Bo-
sentlich. Nur der Nahverkehr dack, der das schwäbische Projekt
wuchs dank kräftiger Subventio- mit der 2006 fertiggestellten Neu-
nen. Und trotz der Milliardensum- baustrecke Nürnberg–Ingolstadt
men vom Bund wurde das Schie- vergleicht, wo zahlreiche Tunnel
nennetz immer grobmaschiger. die Kosten nach oben trieben. Das
Seit 1994 hat die Bahn insgesamt erwartet er auch für die Trasse
7579 Kilometer stillgelegt. Wendlingen–Ulm, die durch die
Ist das Ziel der Bahn-Reform Hügel der Schwäbischen Alb ge-
also gescheitert? Sollte die Bahn führt wird. Seine Kostenschätzung:
lieber ihre Bummelstrecken reno- 5,2 Milliarden Euro.
vieren, statt zwischen Stuttgart Treffen diese Rechnungen zu,
und Ulm Milliardensummen in der kommen auf den Bund erhebliche
Schwäbischen Alb zu verbuddeln? Belastungen zu: Ramsauers Vor-
Am 9. Juni tagte der Verkehrs- gänger Wolfgang Tiefensee (SPD)
ausschuss des Bundestags. Groß- hatte auf Basis der ursprünglichen
kunden und Konkurrenten der Kostenkalkulation zugesagt, dass
Bahn waren geladen, Vertreter der Bund über seinen Anteil von
von Nahverkehrsverbünden, Pri- 925 Millionen Euro hinaus sämt-
vat- und Güterbahnen, allesamt im liche Kostensteigerungen allein
Netzbeirat der DB organisiert. Sie übernehmen werde.
wissen am besten um die Schwä- Auch im Verkehrsministerium
chen und Stärken im Streckennetz. gibt es auf der Fachebene immer
Allein für Neu- und Ausbaustre- mehr Zweifel. Seit Monaten sitzen
cken, die bereits im Bau oder be- die Beamten an Kosten-Nutzen-
schlossen sind, hat der Beirat einen Analysen aller Neu- und Ausbau-

BERT BOSTELMANN / BILDFOLIO


Finanzierungsbedarf von 37 Mil- vorhaben. Geplant war eine neue
liarden Euro berechnet. So steht Liste schon für Anfang September,
es im Präsentationsmaterial, das Doch es wird noch dauern, wahr-
Hans Joachim Menn von der scheinlich bis Ende des Jahres.
LNVG verteilte. Für die umstrittenste Strecke al-
Wenn der Bund dafür weiterhin lerdings liegt die Neubewertung
pro Jahr gut eine Milliarde Euro Bahn-Chef Grube: Schnelle Züge von Paris bis Bratislava schon vor: Wendlingen–Ulm. Im
bereitstellt, wären die letzten Pro- Punktesystem des Ministeriums
jekte etwa im Jahr 2043 finanziert – ein tern pro Stunde durchs Land, die Fahrt stand sie bislang relativ weit oben und
für die Experten unakzeptables Szenario. vom Niederrhein nach Heilbronn kann gehörte zu den Vorhaben der Kategorien
Das Votum des Beirats ist deshalb ein- so bis zu neun Stunden dauern. Kein zwei und drei („vordringlicher Bedarf“).
deutig: Erforderlich sei „eine inhaltliche Wunder, denn die letzte nennenswerte Nun haben die Beamten die Strecke
Neuausrichtung“ der staatlichen Investi- Investition in eine Güterverkehrsstrecke herabgestuft. Vor allem die mangelhafte
tionen. Priorität sollten nur noch Vorha- liegt 30 Jahre zurück. Eignung für Güterzüge führte zum Punkt-
ben bekommen, die Engpässe im beste- Niemand weiß, wie Bund und Bahn abzug. Sie steht jetzt in der Kategorie eins
henden Netz beseitigen und kurzfristig unter diesen Umständen mehr Güter auf („weiterer Bedarf“) und gehört damit nach
zu realisieren sind. Menn und seine Kol- die Schiene bringen wollen. Elf Milliarden den Kriterien der Verwaltung zu jenen
legen verlangen von der Politik Realitäts- Euro, so ein Gutachten für das Bundes- Projekten, die gerade noch als wirtschaft-
sinn statt unfinanzierbare Visionen für umweltamt, wären erforderlich, um deut- lich vertretbar dargestellt werden können.
die Jahrhundertmitte. lich mehr Güter auf die Schiene zu brin- Für Anton Hofreiter, den verkehrs-
Die zweigeteilte Bahn-Welt der Gegen- gen als derzeit. Doch das Geld hat der politischen Sprecher der grünen Bundes-
wart ist zwischen Hamburg und Dresden Verkehrsminister nicht in seinem Etat – tagsfraktion, ist damit Ramsauers Liste
erfahrbar. Die ersten 280 Kilometer zwi- es sei denn, er verabschiedet sich von Pro- nur noch Makulatur. „Die wissen doch
schen Hamburg und Berlin schafft der jekten wie „Stuttgart 21“ und geplanten ganz genau, dass die Projekte nie und
Reisende in etwas mehr als eineinhalb Hochgeschwindigkeitsstrecken wie Wend- nimmer finanziert werden können“, sagt
Stunden. Die Bahn fährt jede Stunde, in lingen–Ulm. er, „im Ministerium regiert organisierte
der Regel pünktlich. Der ICE hat Vorrang Und genau an diesem Vorhaben gibt Verantwortungslosigkeit.“
auf der Strecke. Ab Berlin geht es mit ei- es jetzt neue Zweifel. „Ich gehe davon Der Minister und sein Bahn-Chef je-
nem Intercity weiter, allerdings nur alle aus, dass die Strecke am Ende mehr als doch halten all das für Panikmache. Auf
zwei Stunden. Die Waggons sind oft 30 fünf Milliarden Euro kosten wird“, sagt keinen Fall wollten sie sich in Berlin bei
bis 40 Jahre alt, immer wieder kommt es der Vorsitzende des Verkehrsausschusses der Kür von Deutschlands schönstem
zu einem „außerplanmäßigen Halt“ auf des Bundestages Winfried Hermann (Grü- Bahnhof die Laune verderben lassen.
freier Strecke. Bauarbeiten oder marode ne). Das wäre mehr als doppelt so viel Wieder einmal feierte Grube seine
Gleisanlagen zwingen den Intercity oft wie anfangs vorgesehen. Vision vom europäischen Hochgeschwin-
genug zu Tempo 30. Nach frühestens Noch im Juli wurden die Kosten mit digkeitsnetz: „Die Neubaustrecke ist un-
zweieinviertel Stunden sind die 170 Kilo- 2,9 Milliarden Euro kalkuliert. Ursprüng- verzichtbar für eine schnelle Verbindung
meter nach Dresden geschafft. Vor zehn lich hatte der Bund rund zwei Milliarden von Paris nach Bratislava.“ Auch für
Jahren dauerte die Fahrt noch unter zwei Euro eingeplant. Unterlegen will Herr- Ramsauer sind die Weichen gestellt. „Ich
Stunden. mann diese Kostenexplosion mit einer kann mir nicht vorstellen, dass ein derar-
Noch schlimmer ist es im Güterverkehr. Expertise der Münchner Verkehrsgutach- tiges Projekt noch abgeblasen wird“,
Viele Züge kriechen mit einer Durch- ter Vieregg und Rössler, das am Mittwoch sagte er – und spielte nervös mit den
schnittsgeschwindigkeit von 50 Kilome- vorgestellt werden soll. Händen. A������ W���������

96 � � � � � � � � � � 3 6 / 2 0 1 0