Sie sind auf Seite 1von 5

Abschlußtest- Erwachsene A1/2

Grammatik und Wortschatz

I Ergänzen Sie: seit- am – vor- um- von- von...bis- für

1.Und, wann kommst du?


.............Freitag ................ 7 Uhr.
In Berlin bleibe ich............Freitag.............Sonntag. Dann fahre ich noch............4 Tage nach Wien.
2.Wie lange sind Sie schon in München?
.................circa drei Monaten. Ich war ............vier Jahren in Deutschland.

II Ergänzen Sie die Fragen: Wann? Wie lange? Seit wann? Bis wann? Ab wann?

1. .................kannst du kommen? In einer Stunde


2. ................. hast du Urlaub? Ab Freitag.
3. ................. müssen wir die Hausaufgaben machen? Bis Mittwoch.
4. ................. kennst du Anna? Seit 2 Monaten.
5. ................. bleibst du noch in Deutschland? Bis Januar.

III Schreiben Sie die Fragen.

1. du/ könntest/ die Rechnung/ schreiben/bitte?


2. Sie/würden/Frau Hellmann /bitte/zurückrufen?
3. fahren/würdest/zum Supermarkt/schnell/du?
4. bitte sofort/könntest/du/kommen?

IV Ergänzen Sie: der – den – das – die

1. Na, wie ist die Bluse? ..............ist super.


2. Und der Pullover? ................auch.
3. Sieh mal, das Hemd? ................ist sehr schön.
4. Und wie findest du den Mantel? ...............finde ich nicht so schön.

V Wie heißt das Gegenteil?


billig – langweilig – krank – schnell – neu – klein – warm – breit

1. schmal
2. kalt
3. teuer
4. interessant
5. groß
6. alt
7. langsam
8. gesund

VI Ergänzen Sie: mir – dir – Ihnen


1. Das ist mein Auto. Das Auto gehört also ...................
2. Das ist dein Buch. Das Buch gehört also...............
3. Frau Weigel, gefällt .................das Hemd?

VII Ergänzen Sie: mehr; am meisten; lieber; am liebsten; besser; am besten

1. Ich spreche gut Englich. Italienisch spreche ich.....................(++), aber Deutsch spreche
ich.........................(+++)
2. Die Bluse kostet viel. Das Hemd kostet.....................(++), aber die Hose da kostet
...................(+++)
3. Ich esse Pizza gern. Hamburger esse ich ..................(++). Aber Kuchen esse
ich........................... (+++)

VIII Antworten Sie.

Wann hat Anna Geburtstag? ...................................................................(18.2)


Wann hat Maria Geburtstag? ....................................................................(1.4.)

IX Ergänzen Sie: mich, dich, Sie.

1. Hallo Peter, kann ich..............heute besuchen?


2. Darf ich ...............etwas fragen, Frau Stein?
3. Ruf.................bitte bald an!

X Ergänzen Sie: und- aber- denn.

1. Ein Techniker muss kommen, .....................die Waschmaschine funktioniert nicht.


2. Mirko geht zur Silvesterparty, .....................er bringt seine Freundin mit.
3. Er hat lange gelernt,....................er kann Deutsch immer noch nicht.

HÖRVERSTEHEN

I Hören Sie und kreuzen Sie an.

Was soll Frau Hagen tun? CD 58-60

1. A. Einen Flug buchen


B. Ein Auto bestellen

2. A. Herrn Smith abholen


B. Herrn Meyer informieren

3. A. Eine Stadtrundfahrt organisieren


B. Einen Arzttermin verschieben

II Was kauft Heike? CD62


1. Eine weiße Bluse
2. Eine rosa Bluse
3. Einen braunen Gürtel
4. Einen schwarzen Gürtel
5. Eine Jacke
6. Einen Rock

III Hören Sie und kreuzen Sie an: richtig oder falsch? CD 64-69

1. Die Konzerte sind am 6. Und am 7. Juli R F


2. Die Oma hat am 18. Geburtstag R F
3. Heute ist der 5. Februar R F
4. Der Mann möchte Kinokarten für den 11. Mai R F
5. Das Auto kommt am 15. September. R F
6. Dieter fährt am 26. Aprli nach Wien R F

LESEVERSTEHEN

I Sind die Sätze richtig oder falsch?

Liebe Peter, liebe Sonja,

am Dienstag habe ich die Prüfung bestanden und am Freitag ist mein Geburtstag. Das muss man doch
feiern. Deshalb lade ich euch genz herzlich zu meiner Partz am nächsten Samstag, den 22.5. ein. Ich
hoffe, das Wetter ist schön, denn ich möchte eine Grillparty am See machen. Vielleicht könnt ihr
Salat oder etwas anderes mitbringen? Ich kaufe die Getränke und das Fleisch zum Grillen ein.
Übrigens: Bei Regen ist die Party am Sonntag.
Viele Grüße
Maria

1. Maria hatte letzte Woche Geburtstag R F


2. Maria hat die Prüfung bestanden R F
3. Maria lädt zu einer Grillparty ein R F
4. Peter und Sonja sollen Fleisch mitbringen R F
5. Bei schlechtem Wetter ist die Party am 23.5. R F

II Was ist richtig a oder b?

Liebe Frau Jablonski,

Ich hole Sie mit dem Auto vom Flughafen ab. Sie kommen am Terminal 2 an. Gehen Sie bitte nach
der Zollkontrolle zum Ausgang und zum Parkplatz. Ich fahre einen Ford, der Wagen ist hellblau. Bis
morgen.
Ihre
Michaela Schmidt

1. Frau Jablonski kommt a. morgen b. heute an


2. Michaela soll Frau Jablonski a. vom Flughafen abholen b. zum Flughafen fahren.
3. Frau Jablonski soll a. zur Information gehen b. zum Ausgang gehen.

III Welche Anzeige passt: a oder b?

1. Sie gehen für ein Jahr nach Hamburg und suchen ein Zimmer im Zentrum ab September

a. Vermiete 1-Zimmer-Appartment in Hamburg-Altona, Altbau, 300 Euro für drei Monate ab


September.
b. Hamburg: Schönes Zimmer mit Balkon, zentrale Lage, für 310 Euro zu vermieten. Frei ab 1.9.

2. Ihr Computer funktioniert nicht mehr. Sie wollen keinen Computer kaufen.

a. COMPUTER NOTDIENST
Reparaturen kompetent und preiswert. Täglich 8-22 Uhr

b. COMPUTER LANGER
Sonderangebot! Große Verkaufsaktion: Computer, PC, Drucker, Modem, alles direkt vom
Hersteller.

3. Sie möchten zwei Wochen lang intensiv Deutsch in Deutschland lernen. Wo finden Sie
Informationen?

a. Sprachschule VIVA
Sprachkurse (1 x pro Woche abends) für Englisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch für
Ausländer.
Kellerstrasse 14, Berlin

b. Wollten Sie nicht schon immer Ihre Sprachekenntnisse im Sommeruralub verbessern?


Spanisch in Andalusien, Italienisch in der Toskana, Deutsch an der Nordsee, Französisch in
der Provece.
Schreiben Sie uns: sprachferien@lingua.de

SCHREIBEN

I Ergänzen Sie das Formular.

Sie studieren schon seit zwei Jahren in München. Ihre spanische freundin, Maria Serrano aus Madrid,
hat einen Studienplatz für Medizin in München bekommen. Sie sollen für sie die Anmeldung für ein
Einzelzimmer im Studentenheim ausfüllen. Schreiben Sie die fünf fehlenden Informationen in das
Formular.

Vorname: Maria
Familienname:.....................
Geburtsdatum: 13.2.1988.
Wohnort: Madrid
Land:.........................
Geschlecht: männlich weiblich
Zimmer: Einzelzimmer Doppelzimmer
Studienfach:............................

II Schreiben Sie eine Einladung zu Ihrer Hochzeit.

- Sie schreiben an Frau Weigel


- Sie laden Frau Weigel zu Ihrer Hochzeit ein.
- Sie heiraten am 5. Mai um10 Uhr in der St.Anna Kirche
- Sie bitten um Antwort
- Sie grüßen

....................................................................................................................................................................
....................................................................................................................................................................
....................................................................................................................................................................
....................................................................................................................................................................
....................................................................................................................................................................
....................................................................................................................................................................
....................................................................................................................................................................

SPRECHEN

I Stellen Sie sich vor.

NAME?
ALTER?
LAND?
WOHNORT?
SPRACHEN?
BERUF?
HOBBY?
II Sie sollen um etwas bitten oder auf eine Bitte antworten.

(Kartice sa slikama)

III Sie sollen die Frage stellen und auf Frage antworten.

(Kartice)