Sie sind auf Seite 1von 2

Checkliste fürs VLH-Beratungsgespräch

Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) erstellt für seine Mitglieder die Steuererklärun-
gen und berät das ganze Jahr zu allen Fragen rund um die Einkommensteuer.
Wer sich auf ein VLH-Beratungsgespräch vorbereiten möchte, erhält mit dieser Checkliste wertvolle Hilfe. Sie
zeigt, welche Dokumente, Unterlagen, Bescheinigungen etc. gegebenenfalls mitzubringen sind. Um im indivi-
duellen Fall die Steuerlast zu senken, sind evtl. noch weitere Nachweise nötig. Das wird die VLH-Beraterin bzw.
der VLH-Berater gemeinsam mit dem Mitglied herausfinden.

Allgemeines
 Unterlagen rund um vermietete Immobilien,
 Personalausweis z. B. Anschaffungskosten, Schuldzinsen, Miet-
verträge, Nebenkostenabrechnungen, Haus-
 Steueridentifikationsnummer
geldabrechnungen etc.
 Steuerbescheid des Vorjahres
 Nachweise über Einnahmen aus privaten Ver-
 Nachweise über Änderung des Familienstandes, äußerungsgeschäften, z. B. Immobilienverkauf etc.
z. B. Heiratsurkunde
 Nachweise über ausländische Einnahmen
 Lohnsteuerbescheinigungen
 Nachweise über Lohnersatzleistungen, z. B. über
Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II (Hartz IV), Nachweise rund um den
Krankengeld, Elterngeld, Mutterschaftsgeld,
Insolvenzgeld etc. Nachwuchs
 Belege über vermögenswirksame Leistungen
 Steueridentifikationsnummer(n) Kind(er)
 Antrag auf Wohnungsbauprämie
 Geburtsurkunde(n)
 Belege über haushaltsnahe Dienstleistungen im
 Nachweise über Kinderbetreuungskosten
eigenen Haushalt
 Nachweise über Ausbildungsplatzsuche
 Nachweise über Handwerkerleistungen im eige-
nen Haushalt  Nachweise rund um die Ausbildung, z. B. Aus-
bildungsvertrag und Lohnsteuerbescheinigung
 Jahresbescheinigungen über Kapitalerträge,
oder Nachweise über Schul- oder Hochschul-
z. B. Zinsen, Dividenden etc.
besuch, Schul- oder Studiengebühren, BAföG etc.

VLH.
Steuern? Wir machen das.

www.vlh.de Wir beraten Mitglieder im Rahmen von § 4 Nr. 11 StBerG.


Nachweise rund um den Sonderausgaben
Ruhestand  Nachweise über Versicherungsbeiträge, z. B. für
private Kranken-, Pflege-, Unfall-, Haftpflicht-,
 Rentenbescheid, Leistungsmitteilung oder Renten- und Lebensversicherung etc.
Rentenanpassungsmitteilung der gesetzlichen
Rentenversicherung, z. B. bei Alters-, Hinterblie-  Nachweise über private Altersvorsorge, z. B.
benen- oder Erwerbsunfähigkeitsrente etc. Unterlagen zur Riester- und Rürup-Rente etc.

 Lohnsteuerbescheinigungen, z. B. bei Pension  Spendenbescheinigungen


oder Betriebsrente etc.
 Nachweise über weitere Renten
Außergewöhnliche Belastungen
 Nachweise über Unterhaltsleistungen an unter-
Werbungskosten haltsberechtigte Angehörige

 Nachweise über Bewerbungskosten  Nachweise über Krankheits- und Pflegekosten,


z. B. für Arzt- und Zahnarztleistungen, Kranken-
 Nachweise über Fahrtkosten zur Arbeitsstätte hausaufenthalte, Medikamente, Brillen, Kuren,
 Nachweise über Umzugskosten (für berufs- Heilbehandlungen, Pflege- und Seniorenheime,
bedingte Umzüge) Fahrten zu Ärzten etc.

 Nachweise über Kosten für doppelte Haushalts-  Nachweise über Erwerbsminderungsgrad bzw.
führung (für eine Zweitwohnung aus beruf- Pflegestufe, z. B. Behindertenausweis
lichen Gründen)  Nachweise über Scheidungskosten
 Nachweise über Kosten für Arbeitszimmer  Nachweise über Beerdigungskosten
 Nachweise über Kosten für Dienstreisen und
Auswärtstätigkeiten
 Nachweise über Kosten für Arbeitsmittel, z. B. für
Arbeitskleidung, Fachliteratur, Werkzeuge, Com-
puter, Smartphone etc.
 Nachweise über Aus- und Fortbildungskosten
 Belege über Beiträge für Berufsverbände / Gewerk-
schaften
 Nachweise über Kosten für die Steuerberatung

Die VLH in Ihrer Nähe:


05/2017

www.vlh.de Wir beraten Mitglieder im Rahmen von § 4 Nr. 11 StBerG.