Sie sind auf Seite 1von 2

Bulgursalat mit Petersilie und Avocado

ZUTATEN ZUBEREITUNG

1 Wasser oder Bouillon aufkochen. Bulgur beifügen, 2 Minuten kochen lassen,


Für 4 Personen als Mahlzeit
dann die Pfanne vom Feuer ziehen. Den Bulgur zugedeckt 30 Minuten
2 Teelöffel Paprikapulver mild ausquellen lassen. Mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.
3 dl Gemüsebouillon leicht, od…
3 dl Wasser Inzwischen Petersilie fein hacken. Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün
2
150 g Bulgur ebenfalls hacken. Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln und
2 Bund Petersilie glattblättrig mit Salz sowie Pfeffer bestreuen. Avocado halbieren, schälen und grob
2 Stück Frühlingszwiebeln würfeln. Sofort mit Zitronensaft mischen, damit sich das Fruchtfleisch nicht
verfärbt.
12 Stück Cherrytomaten
Pfeffer und Salz
1 Stück Avocado reif 3 Tomatenpüree, Paprika, Cayennepfeffer, Zitronensaft, Zucker, etwas Salz
sowie Olivenöl zu einer Sauce rühren.
0.5 Stück Zitronen Saft
verwenden
2 Esslöffel Tomatenpüree 4 Den Bulgur mit allen vorbereiten Zutaten sowie der Sauce mischen und wenn
nötig nachsalzen. Vor dem Servieren bei Zimmertemperatur wenn möglich 1
1 Prise Cayennepfeffer
Stunde ziehen lassen, damit der Bulgur alle Aromen gut aufnehmen kann.
1 Stück Zitrone Saft verwenden
1 Prise Zucker
5 Unschöne und sehr grosse Lattichblätter entfernen. Restliche Blätter kurz
6 Esslöffel Olivenöl
waschen und gut abtropfen lassen. Je 1 Löffel Bulgursalat auf die knackigen
kaltgepresst Salatblätter häufen, diese in eine Platte geben und sofort servieren.
1 Stück Lattich klein

Für den Kleinhaushalt


2 Personen: Zutaten halbieren. 1
Person: 50 g Bulgur, 1 kleine
Frühlingszwiebel, 1 kleinen Bund
Petersilie und 1/2 Avocado
verwenden, evtl. Cherrytomaten
weglassen. Sauce in knapp 1/2-
Menge zubereiten.

NÄHRWERT
Pro Portion
316 kKalorien
1322 kJoule
29g Kohlenhydrate
2g Eiweiss
19g Fett
Erschienen in
05 | 2003, S. 18

© Annemarie Wildeisen's KOCHEN – http://www.wildeisen.ch